1911 / 281 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

,

von Weinen, Zigarren, Zigaretten und Tabaken, von j Trier. [75881] Spirituosen én gros und en detail, die Destillation | In das Handelsregistec Abteilung A wurde heute von Nobspiritus, die Poien von Liköôren, deren | bei der Firma „Marzens Central - Theater , Ein- und Verkauf, die Herstellung, der Ein- und | Bes. Peter Marzen“ in Trier Nr. 996 unterzeihneten Gericht anzuzeigen, widrigenfalls nah | Verkauf verwandter Artikel nebst den zur Fabri- | eingetragen : Die Firma ist geändert in „Trierisches widerspruchslosem Fristablauf das Erlöschen der | kation notwendigen Rohmaterialien, der Erwerb | Licntspielhaus Peter Marzen“‘, Firma von Amts wegen eingetragen werden wird. gleiGarger Fabrikations- und Handelsgeschäfte, ins« | Trier, den 24. November 1911. Neuß, den 24. November 1911. esordere des Handelsgeschäfts Fr. Mikeska in Königliches Amtsgericht. Abt. 7. Königliches Amtsgericht. Beuthen O. S. Tattincen

Das Stammkapital beträgt 480 000 46. Die : [75979] Oborhausen, Rheinl. [75865] | Gesellshaft wird vertreten durch den Geschäftsführer K. Amtsgericht Tuttliugen. Bekanntmachung. Dr. Ernst Schürmann in Beuthen, welcher für sie | „In das Handelsöregisker wurde heute bei der Firma In unser Handelsregister A ist unter Nr. 460 | allein zeichnet und sie nach außen vertritt. Zu | Friedrih VBeyerbach und Sohu, Tuttliugeu, heute die Firma Kösteu & Kaufmaun mit dem | Prokuristen sind bestellt der Kaufmann Georz | einaetragen: i : Sitße in Oberhausen und als deren Inhaber der | Epbinder in Beuthen O. S. und die verwitwete | . Marte Beyerbah, Witwe, hier, ist aus der Gefel- Kaufmann Saul Kösten in Oberhausen eingetragen. | Frau Stadtrat Martha Przikling. geborene Schnabel, | haft ausgetreten. i: Oberhausen, Rhld., den 20. Oktober 1911, | in Beuthen O. S., und zwar mit ver Maßgabe, daß | Als neue Gefellshafter sind eingetreten: Gustav Königl. Amtsgericht. dieselben nur gemeinscaftlich die Gesel \caft zu gerad und Alfred Beyerbach, beide Darmhbändler E A er.

zeichnen und zu vertreten befugt sind. 5 H.-N.B3/11. 4 Nybuik, den 21. November 1911. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesell- schafter ermächtigt.

Königl. Amtsgericht. nig, Amtsgeric) Den 25. November 1911.

Samter. Bekauntmachung. [75872] K. Amtsgericht. In unser Handelsregister Abteilung B ift beute unter Nr. 3 die Deutsche landwirtschaftliche Verwertungsgesellschaft Ottorowo, Gefellschaft mit bes{chränk:er Haftung, mit dem Sitze tn Ottorows eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist: 1) Der Weiterbetrieb der von der Ansiedlungs- TFommission erworbenen Brennerei zu Ottorowo als landwirtschaftlihe Brennerei zur Verwertung von Kartoffeln und Getreide durÞh Branntwein- fabrikation unter aus\chließliher Verwendung der Nückstände und des Düngers in den Wirtschaften der Gesellshafter sowie durch Vertrieb das ge- wonnenen Spiritus auf gemeinschaftliche Rechnung und Gefahr. 2) Die Verwertung fonstiger landwirtscaftlicher

eseßes über die Angelegenheiten der freiwilligen Geettobarkeit an alle Vierebtigten die nigen ihren Widerspru gegen die Eintragung des Er- Iöschens der Firma bis zum L. April L912 dem

beifügen. Die Bekannktma&ßungen der Ge- sellschaft erfolgen durch den „Deutschen Reichs- anzeiger“. -— Geschäftsführer: a. Ernst Linz, b. Friß Beer, beide Kaufleute in St. Ingbert. Sacheinlage: Die Gesellschafterin, die Firma: „D. Loeser & Cie.“ offene Handelsgesellschaft mit dem Siße in Trier und der Zweigniederlassung zu St. Ingbert, bringt in“ die Gesellschaft ein: a, sortierte Tertilabfälle, welhe zur Fabrikation der Puß-, Polier- und Sleifinatertalien dienen, im Werte von 10000 6 —: b. Ausstände, für deren

S e h st e Beilage ü zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

i i en 29. November 1919. trage von 10 000 6. Diese Sacheinlagen im Be- Berlin, Mittwoch, d

i f i Ee N E S S B S B E E TeNTI N N es C Ai bea Ala. ‘über Warenzeichen, trage von zus. 20000 # werben auf die höhere E G E T G G S G O C R TEA " Bereins-, Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregtstern, der Urheberrechtseintragsrolle, ü

¿ i i » | i die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Bereins-, ' ter dem Titel

“Bonideliden ben B Viekember t adi Patente, Gbtrilitmittn Kone sowte Vie Tarif- und Fahrplanbekanntmaungen der Eisenbahnen enthalten find, erschein! any (e eiten PMonIEA R

Kgl. Amisgerit. Zen tral- S andelsre gist er für das Deutsche Reich. (Nr. 281 B.)

» 5 Regel täglich., Der Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Rege? 4g d A

 ü tertel}j kosten 2 önitgli 8yreis beträgt L 46 §0 A für das Viertel ahr. Einzelne Nummern E O MalWanzelgers, uud KIniglih Pran Su êrt tonspreis für den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile §0 S.

Opladen. Bekanntmachung. 75977] Im Handelsregister Abt. A ist heute bet Nummer 267, betr. dîe- ofene Handelsgesellshaft in Firma Robert Hendrichs mit dem Sigze in Hilgen, folgende Be- rihtigung eingetragen worden: Die Gesellschaft hat am 13. Juli 1906 begonnen. Die Firma batte ihren Siß bisher in Solingen. Am 1. Juli 1911 Fat sie ihn nah Hilgen verlegt. Gleichzeitig ist der"Kaufmann Karl Kremendahl in Kronenberg als Gesellschafter in die Firma ein-

getreten. Opladen, den 24. November 1911. Königliches Amtsgericht.

Genoffenschaftsregister.

Ueberlingen. [75469] | Arendsee, Altmark. [75714] zan In das diesseitige Handelsregister A ist zu | In unserm Genossenschaftsregister wurde am O.-Z. 192, betreffend die Firma H. Th. BVier- | 24. November 1911 die dur Statut vem 10. Ofk- wauns in Ueberlingen, eingetragen worden: Der | tober 1911 unter der Firma „ElektrizitätseGe- Siß der Firma ist nach Steitin verlegt. Inhaber | nossenschaft Kallchne und Velgau, eingetragene der Firma sind let: Ernst Heise, Landwirt, und Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht“ Ernst Gaebert, Fleischermeister, beide in Stettin. | mit dem Siße in Kallehne errihtete Genossenschaft Die nunmehrigen Firmeninhaber haften für die bis- | eingetragen. Mes des Unternehmens ifi der herigen Verbindlichkeiten der Firma nicht. Bau und Betrieb elektrischer Anlagen sowie Abgabe Ucberlingeu, den 25. November 1911. von Licht und Kraft an Mitglieder und Nichtmit- Großherzogl. Amtsgericht. glieder. Die Haftsumme beträgt 800 #, die Ge

E \hâfteanteile 1. Die Vorstandsmitglieder sind

Ulm, Donau. K. Amtsgericht Ulm. [75980] | Friedrih Schulz und Wil!helm Küster in Kallehne In das Handelsregister Abteilung für Einzel- | und Hermann Mollenhauer in Velgau. Bekannt firmen wurde heute eingetragen: machungen erfolgen unter der Firma, gezeichnet von

‘Statut wurde am 10. November 1911 errichtet. Gegenstand des Unternehmens it Erbauung, CEin-

richtung und der Betrieb einer Molkerei. Durch

Beschluß der Generalversammlung fann der Ge-

schäftsbetrieb auch auf Verwertung von Eiern, _Ab- 324 oder Mai von Kalbern und Schweinen, Schroterei sowie Bezug von milwirtscaftlihen und landwirtschaftlihen Bedarfsgegenständen ausgedehnt werden. Der Vorstand der Genossenschaft besteht aus folgenden Personen: 1) Anton Rief, Vereins- vorsteher, 2) Karl Mendel, Vorsteherstellvertreter, 3) Michael Konrad, Rechner, sämtliche Oekonomen in Untereichen. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft m: dur zwei Boris” mitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber

Stelle des Bo 8 d I 9 ie rér f des “Die Mitglieder des Vorstands sind: Brandstetter,

S ealameterd, für das, Riesengebirge iegt das | Iakob, Söldner in Diepoltskircken, Vorsteher, Reiter,

Landwirtschaftliße Genossenschaftsblatt zu Neuwied | Lorenz, Söldner in Diepoltskir&en, Stellvertreter

dient des N Ee Franz Xaver, Wagner- i in 6 ‘fi D. 1911. | meister in Diepoltskirchen. :

P M e a N Das Statut ist am 25. Oktober 1911 erridtet.

Sávotichin, Béanuincchüng. (O E O N E S R e E ZIO Mie:

0 4 : 5948 M

An das Genossenschaftsregister iit unter Nr. 37 Ao eat Mit unbeschräukter Haftpflicht ;

eingetragen die durch Statut vom 30. Oftober 1911 Sit: Niederaichbach.

gegründete Genossenshaft Landwirtschaftliche Be-

zugs- und Abfatgenofseuschaft, eingetragene

Die Mitglieder des Vorstands sind: Holmer, e | Otto, Ockonom in Wieselsberg, Vorsteher, Dannen-

Geuosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht mit

dem Sitze in Zerkwiß. Gegenstand des Unter-

bôd, Michael, Söldner in Reichersdorf, Stellver- nehmens ist der gemeinschaftlihe Einkauf von Vero

Genossenschaftsregister.

ESerlin. [75716]

Nach Statut vom 15. Juni /4. August / 31. Ofk- ober/15. November 1911 wurde eine Genossenschaft unter der Firma „Berliner Industrie- und Handels8- bank, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht" mit dem Sitze zu Berlin errihtet und beute unter Nr. 549 in unser Genossenschaftsregister eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ist: 1) den Bedürfnissen von Handel und Industrie zu dienen und demgemäß Wechsel zu diskontieren , laufende Nechnungen (Kontokurrent) und Devositen und Spar-

Oppeln. [75866]

In unser Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr. 32 die Gesellscaft mit beschränkter Haf- tung in Firma: Oppelner Holzschuh- und Pautoffel Judustrie, Gesellschaft mit be-

schränfter Haftung, mit dem Siße in Oppeln treter des Vorstehers, Stürminger, Nikolaus, Söldner ; em

in Niederaichbaherau, Huber, Martin, Bauer in

eingetragen worden. Der Gesellschaftsvertrag ist am 6. November 1911 errihtet. Gegenstand des Unter- nebmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Holzs{huhen, Pantoffeln und anderen ähnlichen Artikeln. Der Beginn des Unternehmens datiert seit dem 1. November 1911.

Das Stammkapital beträgt 20 000 4. Die Ge- sellschafter, Holzkaufmann Josef Möser und Tiefbau- unternehmer Adolf Domin, beide in Oppeln, bringen in Anrechnung auf ihre Einlagen die von ihnen bezw. von ihnen für gemeins{chastlihe Rechnung ange- chaften, zur Fabrikation erforderlißen Maschinen, Werkzeuge, Artikel und dergleichen in die Gesell- schaft eîn, und zwar unter Zugrundelegung dee Originalpreise.

Desgleichen werden den Gesellshaftern die von denselben im Interesse des Unternehmens bereits ge- machten Auslagen auf das Stammkapital gut- geschrieben.

Dec Wert der von jedem von ihnen gemachten Ein- und Auslagen beträgt mindestens 5000 4. Geschäftsführer ist der Tiefbauunternehmer Adolf Domin in Oppeln. s

Der besonderen Genebmigung der Versammlung der Gesellschafter unterliegen Rechtsandlungen des Geschäftsführers, die einen Gegenstand von meh als 100 M betreffen. :

Me Das Stammkapital beträgt 40 000 4. Geschäftsführer sind die Ansiedler Heinri Siebert, Ede Lüttmers Eden und Karl Engel, sämtlih in Ottorowo. Zur Abgabe von Willenserklärungen, welche die Gesellschaft verpflichten sollen, ist die Unterschrift zweier Geschäftsführer ausreihend und notwendig. Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen durch den Posener Naiffeisen-Boten. Samter, den 20. November 1911. Königliches Amtsgericht. Schildberg, Bz. Posen. [75873] In unser Pa rener ist bei der Firma Moriß Altmaun, Inhaber Kaufmann Moriß Altmann in Sildberg, eingetragen: Die Firma ijt erloschen. Schildberg, den 14. November 1911. Königliches Amtsgericht.

Sehleppe. [75874] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei der unter Nummer 36 eingetragenen Firma : „Schindler & Predel‘““ in Schloppe folgendes eingetraaen worden:

_ Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma lautet jeßt: Schindler & Predel, Juh. Hermann Predel, Schlopþppe.

Die Firma Johannes Wolber in Ulm; In- haber: Johannes Wolber, Kaufmann in Ulm. Den 25. November 1911.

Stv. Amtsrichter Feil.

Waldenburg, Schles. [75986] In unser Handelsregister À Nr. 317 ist am 21. November 1911 bei der offenen Handelsgesell- haft Neumann, Helmle & Co. in Altwasser eingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst und die Firma erloschen.

Amtsgeriht Waldenburg, Schl.

Weimar. [75987] In das hiesige Handelsregister Abt. A Bd. 1 Nr. 171 ist heute bei der Firma H. Heinemanu vorm. C. B. Henkel in Weimar eingetragen worden : Die Firma lautet jeßt: H. Heinemann Nach- folger in Weimar. Inhaber der Firma ist der Kaufmann Christoph Walter in Weimar. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kaufmann Christoph Walter in Weimar ausgeschlossen. Weimar, den 23 November 1911. Großherzogl. S. Amtsgeriht. Abt. 1V.

Wongrowitz. [75882]

zwei Borstandsmitgliedern, durä) das Osterburger Kreisblatt und beim Eingehen desselben bis zur nähsten Generalversammlung durch den Deutschen Netichsanzeiger. Die Willenserklärungen des Vor- stands erfolgen durch zwei Mitglieder; die Zeichnung geschieht, indem zwei Miiglteder der Firma ihre Namensunterschrift beifügen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Königliches Amtsgericht Arcndfeec.

Augsburg. Befauntmachung. [75715] In das Genossenschaftsregister wurde eingetragen : Am 21. November 1911 : ,„Spar- und Darlehenskassenverein Sielen- bach bei Aichach eingetragene Genofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Siße in Sielenbach. Das Statut wurde am 9. November 1911 errihtet. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlehensg?-\{chäfts zu dem Zwecke, den Vereinsmitgliedern : 1) die Anlage ihrer Gelder zu erleichtern, 2) die zu ihrem Geschäfts- und Wirtschaftsbetriebe nötigen Geldmittel zu be- schaffen, 3) den Verkauf ihrer landwirtschaftlihen Erzeugnisse und den Bezug von solchen Waren zu bewirken, die ihrer Natur nach aus|chließlich für den landwirtschaftlihen Betrieb bestimmt sind, und

einlagen anzunehmen. Ferner die Aufbewahrung und L / 4 C B ; brauhs\to#Fen und Gegens

lichen 1 landwirtschaftliher Erzeugnisse.

NYerwaltung, den Kauf und Verkauf von Effekten und überhonpt alle in den Bereich einer Bank ge- hörenden Geschäfte zu betreiben, 2) die Vermittlung des Erwerbes, der Veräußerung und der sonstigen NBerwertung. industrieller und landwirtschaftlicher Unternehmungen und Produkte, 3) alle mit den vorstehenden Zwecken im Zusammenhange stehenden Geschäfte. Die Haftsumme beträgt 200 4. Die hödstzulässiae Zahl der Geschäftsanteile ift zwei- Hundertfünfzia. Die. von der Genoffenschaft aus- achenden Bekanntmabungen erfolgen unter deren Firma, - von zwei Vorstandsmitgliedern unterzeihnet, im Deutschen Neichsanmetaer. Zwei Vorstandsmit- alieder zeichnen rechtéverbindlich die Firma. Die Mitglieder des Vorstands sind Max Neumann zu Borlin und Nichard Huhert zu Rixdorf. Die Ein- Kdt der Liste der Genossen ist während der Dienst- itunden des Gerihts jedem gestattet. Berlin, den 91. November 1911. Königliches Amtsgericht Berlin- Mitte. Abt. 88. Blank enese. [75718] Fn das hiesige Genossenschastsreaister ist bei der Genossenschaft „Bauverein der Elbgemeinden, eingetragene Genofsenschaft mit beschräufkfter Haftpflicht“ in Nieustedten folgendes eingetragen

worden : 0 Ï L Der Architekt Heinrih Eaggerstedt in Nienstedten

tänden des landwirtschaft- gemeinshaftlicher Verkauf | 7 Die Haftsumme beträgt 600 4, höchste Zahl der Geschäftsanteile 20. Die Vorstandsmitglieder sind: Pastor Gustav Esche in Borek, Direktor, Besißer Karl Kartheuser in Lowenitz, Kaufmann Otto Labißke in Borek, Stellvertreter des Direktors, Lebrer Hugo Kroll, Z-rkwitz, Besiger Karl Reimann 11., Siebenwald. BekanntmaGungen, welche rechtsverbindlihe Er- flärungen enthalten, erfolgen unter _der von zwet Norstandsmitgliedern unterzeihneten Firma in dem Posener Geno\senschaftsblatt, oder falls dieses eingeht, bis zur Bestimmung einer anderen Zeitung, im Deutschen Reichsanzeiger. Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Juli bis 30. Juni. : i Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch zwei Mitglieder, die Zeicbnung geschieht, indem die zwei Mitalieder ihre Namensunterschrift beifügen. Die Einsicht der Liste der Genossen ift während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Jarotschin, den 11. November 1911. Königliches Amtsgericht.

Kellinghusen. BVefanntmachung. [757221 Im Genossenschaftsregister ist bei der Bréitén- berger Meicreigenossenfchaft, eingetragene Genoffenschaft mit unbescchräukter Haftpflicht

Betriebes sowte

s

und

idbacherau.

Zu 1 u. 2.

Betrieb eines Spar- und Darlehenêge Vereinsmitgliedern die

nötigen Geldmittel zu i landwirtschaftlichen Srieugntile uns den olen Waren zu bewirken, die threr na landwirtschaftlihen Betrieb

Geräte und andere ichen Betriebes zu be-

ausf{ließlich für den l bestimmt sind, und Maschinen, Gegenstände des 1 C M \{chafen und zur Benüßung zu überlassen. E für Verpflichtungen seiner Mit- Bürgschaft übernehmen, jen selbst geschuldete Immobilien Art. 1 des Bayerischen Güterzertrümmerungsge]eßes erwerben und veräußern. 4 i Alle Bekanntmachungen, außer der Berufung der den unter der Firma des dréi Vorstandsmitgliedern Anzeiger, hüter Zeitung veröffentlicht. geschieht rechtsver- Borstands-

Der Verein kann -

glieder Dritten gegenüber i von Vereinömitgliedern oder diesen |c Güterzieler (Kaufschillingsreste) jowie freibändig

MNechte

Generalversammlung, wer Vereins mindestens von

unterzeihnet und zu 2 in- der: Lands

landwirtschaftl

Die Zeichnung des Vorstands gelchteh bindlic) in der Weise, daß mindestens drei

Niederaichbach, Pusl, Nikolaus, Söldner in Nieder-

Das Statut ist am 13. November 1911 errichtet. Gegenstand des Unternehmens ist der \chaäfts, um den Anlage ihrer Gelder zu er- leihtern, die zu threm Weie und Wirtschaftsbetriebe

eshafen, den Verkauf ihrer Bezug von Natur nach

oder gemäß

zu 1 im Rottaler

Nechtsperbindlichfkeit haben soll. Die Zeichnung ge- {icht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genofsenshaft ihre Namensunterschrift binzufügen. Die von der Genossenschaft auégehenden Bekanntmachungen erfolgen unter der H1rma der- selben, gezeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern, 1m Fller-, Roth- und Günzboten ; die Bilanz wird ver- Zfentliht in der Verbandskundgabe in München. Die. Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Memmingen, den 24. November 1911. Kal. Amtsgericht. Wontabaur. [757 25] Fr unser Genossenschaftsregister fft bei dem Oberelberter Spar- u. Darlcehnskafsenvereiun, eingetrageue Geaossenschaft mit unbeshräufter Haftpflict zu Oberelvert_ beute eingetragen worden: An Stelle des verstorbenen Vorxstands- mitglieds Nikolaus Müller 1. wurde der Tagiöhner ohann Labonte aus Welshneudorf als BVereinS- vorsteher und an Stelle des ausgeschiedenen Siel- vertreters des Vereinsvorstandes Jafob Merz 11 wurde der Ag nee Josef Dommermuth IL. aus Meischneudo:f gewählt. : E den 23. Oftober 1911.

Königliches Amtsgericht.

NassauD, Lahn. 475726]

Königl. Amtsgeriht Oppeln, den 25. 11. 1911.

Paderborn. [75868

In unser Handelsregister Abteilung A ift bei der Firma Fr. Uhden zu Buchholz, Gemeinde Neuen- beken (Nr. 121 des Registers) heute folgendes ein-

getragen worden: : Die Prokura der Frau

Die Firma ift erloschen.

Pauline Uhden ift erloschen. Paderborn, den 14. November 1911.

Königliches Umtsgericht.

4) Maschinen, Geräte und andere Gegenstände des landwirts{aftlihen Betriebes zu beschaffen und zur Benüßzung zu überlassen. Die Zeichnung geschieht rechtsverbindlich in der Weise, daß mindestens drei

Lo N O s L ar e m Î Ge

mitglieder zu der Firma des Vereins ihre Namens- E nus S S f L bse

unters{rift hinzufügen. S : i Spar- pi

E ht der Uste der Genossen ist während verein, e. G. m. u. H. in Attenhausen folgen

¿A ; cH 4 2 ; otnaoet Ie worden:

x Dienststunden des Gerichts jedem erlaubt. eingetragen worde E Si

E dei 24 Näicaikez 1911. An Stelle des ausgeschiedenen Vorftandsrnitglieds N Kal Amtsgericht. Heinrich Fachinger ist der Landmann Heinrich Ludwig

———— von Attenhaufen in den Vorstand gewählt. Nassau (Lahn), den 24. November 1911. G.-R. 5. 105. Königl. Amtsgerihl.

Neuburg, Donau. i; [75574 Spar- und Bache R R Pee stein-Warnhofen bei Höchita . Dee - \ it unbeschräufkter Der Landwirt Otto Neumann ist aus dem Vor- A iftpilicht BERAYen E M Vorbezeihnete Ge- Bauer in Peterswahl, Bach, Lorenz, Bauer in | stand ausgeschieden, an seine Ee ats Post- nossenshaft wurde heute eingetragen. Das Statut Oberpriel. i agent Wilhelm Heinz án Hammer ge nen: D, Roveber IUL: Gegenstand des Ünter- Das Statut ist am 5. November 1911 errichtet. Liebenwalde, den 20. November vg nebmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlebens- 9) Darlehenskassenverein Reichersdorf, ein- Königliches Amtsgericht. geschäftes, um den Vereinsmitgliedern : 1) die Anlage getragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Marienburg, Westpr. [75724] | ibrer Gelder zu erleichtern, 2) die Aan fy \Hà E Hall? s: gv pag pátees sind: Josef &n unser Genossenschaftsregister ift beute bei dem E R) Len Vert E iReSe catihaew: E ad bemer Sékmtedmeisier in W f Vorsteber, i S ¿hnsfkafsenvercein afen, 3) den Verkauf 1l andwirt C S Schmiedmeister in Wi "rf, V i lder Spar- und Darlehuskafsenver 5) n Verkauf ihrer S Sg&ranner, Schmiedmeister in Willersdorf, Vorsteber, Eichwa j : enverein | \ hafen e unv den Bezug von soliben Waren 5 ck= / A ei E Stol. | e. G. m. u. H. eingetragen, daß der Yo e ? “un : _ wbt Fn S Selmair, Johann, Gastwirt in Reichersdorf, Stell- | # ter Janten in Brodsack aus dem Vorstande aus- | bewirken, die ihrer Natur nah aus {lte n vertreter des Vorstehers, Roth, Al5is, Bauer in Peter Janße 0 . Besitzer Bern- | landwirtshaftlichen Betrieb bestimmt find, und E 0 - GAL2Nf Krei M +68 Bauer in | geshieden und an seiner Stelle der Desißer D irtschaftlichen Betrieb bestimmt Fänbde des O DofeliGme ger, js d in Dürn- ie Wiebe in Eichwalde gewählt worden il. 4) Maschinen, Geräte| E E ets ae rufen A Kreitmeier, Sebastian, Da Marienburg, den 6. November 1911. LSDUIOA E N E Die Zeichnung füt Vie ORO: s i óni 8gericht. Benüßung zu überlaßen. Be Zens c Nalffeisen Boten des Verbandes ländlih»r Genofien- i Das Statut ist am 12. November 1911 erritet. Königl. Amtsgericht ___ | Genossenschaft geschiebt retsverbin lidh in der Weise, Naiffeisen 2 "Rheinl rae R Koblenz. Die 3) Darlehenskafsenverein Schwecinuersdorf, Mark lissa. [75573] daß mindestens drei Vor|tand8mitgiteder zu der Sans schaften des T Norstands erfolgen dur® drei | eingetragene Genofseuschaft mit unbeschräukter Fn unser Genossenschaftsregister 6 ain Da M Es Tae Ftamenduniecichriit binzufügen. Al Willenserklärungen des Ae der “Voreinsvorsteher Haftpilicht ; Siß: Shweinersdork. | vember 1911 unter Nr. 11 die Elektrizitäts- | Bekanntmachungen der Gencfsenschaît auer der L s oder desen Stell ertreter. Die Zeichnung erfolat | Die Vitglne pri rg va Abg A Genoffenschaft Meffersdorf-Wigandsthal ein- | rufung der Generalver)ammlung MERTES . MEO Ds oder dessen Ste VEL insvorsteher oder sein Stell- | Landwirt in Weghausen, Vorsteher, Kern, Andreas, getragene Genossenschaft mie Vefibrünkten. | vou minpelitnl iti Vorstandömitoliedern m d : E E Ua fastens t weitere Vorstands- | Oekonom tn Shwarzberg, Stellvertreter des Vors Baftpflicht in e erodorf, Kreis Lauban, ein- | scwäbischen Bauernvereinsblatt ¡Der L auer în gegend, eingetrageue Genossenschaft mit be- M ars G be, Nereins ihren Namen | steher8, Zehentmair, Anton, S@{miedmeijster n getragen worden. Statut vom 4. November 1911. | Augsburg veróffent!iHt. Boritandömitalieder: Saur schränkter Haftpflicht. Gottlob Nauh in Burg- S Gr DEL E iz falterbad, Scrödl, Anton, _Dekonom D vat, Gegenstand des Unternehmens ist der Bezug elek- Jofef, Austrägker in Diemantitein, Kramer, Got fundstadt ift aus dem Vorstande ausgeschieden; dafür ap att ubroih, den 10. November 1911. Wisheu, Josef, Oekonom in e att trischen Stromes sowie die Herstellung und Unter- fried, Ockonom „und Schäffler ebenda, Y T wurde als Vorstandsmitglied neugewählt: Geuther, Greven res “alies Amtagericht. Das Statut ist am 19. November 1911 Tr c ] haltung von elektrischen Verteilungsleitungen und | Johann, Schmtedmeister ebenda, «Seeger, Z0G, Peter, Shuhmacher in Burgkundstadt. Taae A Zu 1— 3. Gegenstand des RR E st U Abgabe von elektrischem Strom für Beleubtungs- | Gastwirt in Warnhofen, und Ernii, Iobann, V gur 2) Seibels8dorfer Darlehenskassenverein, ein- WHWaynan, Sehles. ¿ [75720] | Betrieb eines Spar- und DarlehensgefGü n t Ge- und Kraftzwecke. Die Haftsumme der Genossen be- in Diemantstein. Die L infiht der A I IRE en getragene Genofsenschaft mit unbeschränkter In unser Genossenschaftsregister ist heute unter | Zwecke, den Vereinsmitgliedern die zu Gold itel träat 300 „6. Die höchste Zahl der Geschäftsanteile | ist während der Dienststunden jedem g: E Daftpflicht. Heinrich Eber în Oberrodach ist aus Nr. 27 die durch Statut vom 11. November 1911 | \{äfts- und Wirtschaftsbetriebe nötigen S x ist 50. ; “ap Rg D., den 16. November 1911. dem Vorstande ausgeschieden ; dafür wurde als Vor- errihtete „ESloktrizitätsgenossenschaft Samtißhz- | zu beschaffen, die Anlage ihrer Gelder zu E; a nisse Der Vorstand besteht aus den Herren Kaufmann Kgl. Amtsgericht. j standsmitglied neugewählt: Murmann, Georg, Vorhaus, einaetragene Genossenschaft mit be- den Verkauf ihrer landwirt ten Sicbließ lich Richard Pietsch in Wigandsthal als Genossenschafts- E E atn Ockonom tin Oberrodach. schränkter Haftpflicht“ mit dem Siye in Vor- | und den Bezug von ibrer Natur na S A vorsteher, praktisdem Arzt Paul Sarawara in | Nr S nd Darichenskasseuverei | 3) Spar-, Hilfs- und Leichen-Verein Peguitz, haus cingetragen worden. 4 für den landwirtschaftlichen Metres pettnu en S Wigandsthal als Stellvertreter des Genossenschafts- Nee G A eam eingetrageue Genossenschaft mit unbeschräukter (SBegenstand des Unternehmens ist der Bezua elek- | zu bewirken und Masinen, tg d eto beschafft vorstehers, Gemeindevorsteher Hermann Gottwald in tragene Genosfeuschaft mit un Kei, ae Z Haftpflicht. Jacob Keller in Pegnitz is aus dem trifGen Stroms sowie die Herstellung und Unter- | stände des landwirtschaftlichen Betriebs zu ; Schwarzbah, Gemeindevorsteher Emil Vogel bas Haftpflicht in Echeubrunn. Vordezeèhnote Ge- Borttande causgesWieden . hassr wurde als Vortands, baltung von elektrischen Nerteilungsleitungen und | und zur Benügung zu überlassen. seiner Mit- | Meffersdorf und Fabrikbesißer Max Richter in nossenschaft wurde beute eingetragen. Das Statut mitglied neugewählt: Bauer, Karl, Konditor in Abgabe von el-ftrishem Strom für Beleuchtungs- Der Verein kann für Berpflichlungen Lll A Mefferêdorf. i 1 [ndftnshait wude n etragen Das Peagniß. und Betriebszwee. Mer Sen E biliineartite) fai “B Oeffentliche BekanntmaSungen, die rechtbverbind. ist vom L. E E M E M L R Ï a c ; s L G ç s erner WUuter teler aus! V [4114 ti / 9 d T y 1 ent a ten fin ) von zw ISor- ' Ls i Cy s G d i auf 110000 Æ# erhöht. Gleichzeitig wurden zu | Schwarz ist erloschen; nur der Gesellschafter Hermann Pader imb Mari vvbem iner E ae Dae g Pn % E eno mobilien und RNecté erwerben und veräußern. d E eze I er leut Whrsideithen vbet lehentgeshâfts, n m den ; Vereinmitgliedern 1 Wie weiteren Geschäftsführern : Koch ist zur Vertretung der Firma berechtigt. pflicht. Johann Wolff in Presseck ist aus dem ies A ar Alle Bekanntmachungen, mit Ausnahme der Tes dessen Stellvertreter, zu unterzeibnen und in dem Gescafts. ‘und Wirti@haftsbetriede nd G 1) Friedrich Wörnle, Kaufmann, ¿ : IT. Neu eingetragene Firma. Vorstande ausgeschieden ; dafür wurde als Vorstands- N is D fanntmachungen der Genossenschaft müssen | rufung der Generalversammlung, werden es c Landwirtscaftlichen Genossenshaftsblatte zu Neu- eva g rer Wanngns 0 e E Geld» 2) Dr. Alfred Beißwenger, vereidigter Handels- Firma: „Pfälzische Puy- und Polier - Ma- mitglied neugewählt: Taubmann, Christian, in ur e "Nort ndêmitaliedern, darunter dem Vor- | Firma des Vereins mindestens von drei Vorstan f wied“ und im „Boten aus dem Queistale" zu Ln schaftlichen Ertcevguise R e E __emiker, i, ; i terialien-Fabrik, Gesellschaft mit beshräukter | Presse. ; „C , ns W. V dessen Stellvertreter unterzeichnet sein | mitgliedern unterzeihnet und in der Verbandskund- Scicbébérg à: Qu. zu verßffentlichen. Das Geschäfts» m Cen Erzengeise nd n A v beide in Stuttgart, in der Art bestellt, daß jeder zur | Haftung.““ Gescllschaft mit beshränkter Haftung, | * Bayreuth, den 25. November 1911 sihenden Fe: in dem LandwirtsGaftlihen Genossen- | gabe in Münten veröffentlicht. Lie {8- | jahr läuft vom 1. Juli bis 30. Juni. Die Abgabe | Dliekli d Hur den landwittshaftihen Lide Ls bes alleinigen Vertretung der Firma berechtigr ist. errichtet durch Gesellshaftevertrag vom 14. November , Kgl. Amtsgericht. : FHartäkie e t Neutoled Die Zeichnung des Vorstands geschieht red g von Willenserklärungen und die Zeichnung erfolgt tin è Ande und O Mésikinen, Greltt Be Den 25. November 1911, 1911 und Nachtrag hierzu vom 21. November 0 Ó scha? sh “t F HAFt8) Br läuft vom 1. Juli bis 30. Juni. | verbindlih in der Weise, daß mindestens dret Or - dur zwei Vorstandsmitglieder, von denen wenigstens a N zes ) Metan, es go Oberamtsrichter Kallmann, darauf, unter dieser Firma und dem Siye in St. Die iillendertlätungen “und Zeichnungen des | standsmitglieder zu der Firma des Vereins ihre das eine der Vorsizende oder sein Stellvertreter Ge hes y gt A L n D qo : f d y : —— L Ingbert. Gegenstand des Unternehmens ist die Borke gp f Tati dur zwei Mitglieder, worunter Namensunter\{Grift hinzufügen. L A sein muß. Die Zeichnung erfolat in der Weise, daß bede n und zur Donügang ju Abs unter Nr. 11 die Gesellschaft mit beschränkter Haf- | Torgau. - | _[75880] } Herstellung und der Vertrieb von Pußt-, Polier- Sn Ms der dessen Stellvertreter sh be- | Die Einsicht der Liste der Genossen fft während die zeihnenden Ñorstandömitglicder der Firma ihre D idlid r er Weise, daß mindestens Bi! tung in Firma: „Fr. Mikeska, Gesellschaft mit | In unser Handelsregister Abteilung A ist beute | und Schleifmaterialien. —— Das Stammkapital be- der Vorsißen e ode j der Diensisküunden des Gerichts jedem er!aubi. E SEIE or be ind i iu Weils dak minde ‘Bor. beschränkter Haftung in Beuthen O/S., Zweigs- | eingetragen: Nr. 186. Firma : Leue und Weise in | trägt fünfundse{zigtausend Mark. Die Ver- finden A bt in die Uste der Genossen ist während | Landshut, den 24. November 1911. " Königl. Amtsgericht Martklissa. standôm 6 Sue V er M De E Sesellaafiteertens if am | Inbaber: Angri Gil Slgelt, Kacsacng in Ter. | (MILE C E D eie Ge- Dis Cinficht in ie Use der Genossen ift wären „24. Movember (e, at [nier D de eingetragen worden. Der Gesellschaftsvertrag ift am | Inhaber: August Emil Giepelt, Kaufmann in Torgau. | {äftsführer gemeinschaftlich. Die Zeichnung ge- der Dienststunden a N vembèr 1911. T7 Memmingen. Bekanntmachung. [75574] machungen er O R 2%. September/21. Oktober 1906 festgestellt. Gegen- Torgau, den 25. November 1911. hieht in der Weiss 4 Mia 2A Z Haynau, den 18. (Oben M Lanäsbut. Bekanntmachung. t Benossens@aftöregister des K. Amtsgerichts | der Generalversamm. UR0, it ge Pp reitg gen- Ju, chieht in der Weise, daß die Zeichnenden zur es Amtsgericht. ; e, t3register. Fm Genossenscha} \ N L ttaßèdera. Ÿ i 5 “e ; 7 ; : L R i i; P Königliches Amtsg! Einträge im Genvssenschaftsregi i 1 f L M evo “aèwra4 sre Vi enan E L e lland des Unternehmens ist der Ein- und Verkauf Königliches Amtsgericht. Gesellschaft ihre Namensunterschrift e S [75721] 1) Spar» und Darlehenskassenverein Dies» Sllertissen R t Nr. nent M erti ge m e in Semen TIrSC VSéhles. a ' : ., einge- | die Firma: Molkereigen ichen, | finger Angen Das Statut, er Eleftrigitüle Genosen van poltskivchen, Vos: Falent ers ibeschrünkiee éligetrágene Genoffenschaft mit undeshränkter Reibuth e. G, m. b, ©. ih den T r 1Da Haftpflicht mit dem Siye in Untereichen. Vas

zur Verdffentlihung von Bekanntmachungen an Haftpflicht ; Siy: Diepoltskirchen.

zu Westermoor heute eingetragen : Für dên aus- scheidenden Hinrich Raabe ist der Landmann Martin Körner in den Vorstand gewählt. : Kellinghusen. den 23. November 1911. Königliches Amtégericht.

Landshut. Befanntmachung. Einträge im Genossenschaftsregister. 1) Darlehenskasseuverein Priél Marga- rethenricd, ecingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht; Siß: Priel. i Die Mitalieder dos Vorstands find: Huber, Urdwig, Baver in Grub, Vorsteher, Braun, Vitus, Bauer in Priel, Stellvertreter des Vorstehers, Mayr, Nikolaus, Bauer in Besenried, Nottmüller, Vitus,

ift aus dem Vorstand ausge\hieden und an seiner Stelle der Bankbeamte Gustav Dammann in Nien- stedten gewählt. Blankeuese, den 20. November 1911. _ Königliches Amtsgericht. Abteilung Ik.

Der bisberige Gesellshafter Shneidemühlenbesitzer

Hermann Predel in Schloppe ist alleiniger Inhaber

der Firma.

Schloppe, den 25. November 1911. Königliches Amtsgericht.

In das hiesige Handelsregister Abt. A ift heute zu Nr. 137 (Firma M. Ciefielski, Cementwaren- fabrik Mictschisko) eingetragen: Die Firma ist erloschen. s Borstandsmitgliedec zu der Firma des Vereins ibre Wougrowitz, den 25. November 1911. Namensunter|chrift hinzufügen. Alle Bekannt- Königliches Amtsgericht. machungen des Vereins, außer den die Berufung der S E T Generalversammlung und die Beratungs8gegenstände Westerland. Befanntmachung. [75473] } derselben betreffenden, erfolgen unter der Firma des- Die unter Nr. 38 der Abteilung A des hiesigen | selben in dem „Bayerischen Bauernblatt“, München, Handelsregisters eingetragene Firma Ferd. Jensen, | ünd sind gezeichnet durch mindestens drei Vorstands- Westerlaud, ist auf den Kaufmann Julius Jensen | mitglieder. Die Mitglieder des Vorstands sind: hier übergegangen. / 1) Xaver Kreutmeier, Gütler in Sielenbah, Vor- Die Firma lautet jeßt: „Ferd. Jensen, JIn- | steher, 2) Joseph Schbusfier, Gütler in Sielenbach, haber Julius Jeuseu““. Stellvertreter des Vorstehers, 3) Joseph Herb, Westerland, den 24. November 1911. Oekonom in Sielenbach, 4) Mathias Finkenzeller, Königliches Amtsgericht. Bauer in Naderstetten, 5) Kaspar Naßl, Bauer in R Stol’onk a Nie int Gia Ka Cham Aan Ht Wittenberg, Ez. Maille. [75474] | 74 Ba n e E Ds E 5 G ae R “al C - D N % " ° v s Iarend der ch-lensiltunden des Gerichts jedem Gs Im Handelsregister A ist bei der unter Nr. 45 | sigttet verzeichneten Firma „Oscar Richter‘ in Witten- L berg beute eingetragen, daß das unter dieser Firrna betriebene Geschäft auf Frau verwitwete Helene Richter, geborene Obneforge, in Wittenberg über- gegangen tit und von derselben unter unveränderter Firma fortgeführt wird. Wittenberg, den 23. November 1911. Königliches Amtsgericht.

Wittenberg, Bz. Halie. [75475] Im Handelsregister A ist bet der unter Nr. 404 verzeibneten offenen Handelsgesellschaft in Firma H. Th. Thomas &ck& Co in Keilbush “bei Meißen mit Zrwoeigniederlassung in Klein Witten- berg heute eingetragen, daß das Geschäft der Zweig- niederlassung aufgegeben und die Firma derselben sowie die dem Sck{miedemeister Hermann Albert Thomas in Kl. Wittenberg erteilte Prokura er- loschen ift.

Wittenberg, den 23. November 1911.

p dp [75571] Goldberg. Schies. ; [757 19

Fm Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 5, Molkerci Adclsdorf. e. G. m. unb. H. ein- getragen wordea: Wilhelm Ueberschär ift aus dem Norstande ausgeschieden und der Gutsbesißer Oskar Wilde in Ober Adelsdorf in diesen gewählt worden.

Goldberg, Schl. den 20. November 1911.

Amtsaeri%kt.

Schönlanke. [75875]

In das Handelsregister Abteilung A ist beute bei

der unter Nr. 91 eingetragenen Firma Max Levy

in Vehle eingetragen worden: Die Firma ist er-

loschen.

Schönlanke, den 25. November 1911. Königliches Amtsgericht.

Liébenwalde. : A [75723] Bei der unter Nr. 7 unseres Genossenschafts- registers eingetragenen Genoffenschaft ¡„Spars« und Darclehnskasse, eingetragene Genofßscuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ zu Hammer ist heute folgendes eingetragen worden :

Peine. 75869] In das Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 214 beute eingetragen worden die Firma Peiner Maschineubau-Gesellschaft Mühmler & Bade in Peine, ofene Handel8gesellschaft seit dem 1. No- vember 1911, und als persönli haftende Gesell- schafter der Kaufmann Karl Mühmler und der Ingenieur Franz Bade, beide in Peine.

Peine, den 18. November 1911. Königliches Amtsgericht. L.

Siegen. [75876] In unserem Handelsregister Abteilung A ift heute unter Nr. 550 die Firma Johauncs Schmek in Geisweid und als deren Vnhaber der Bauunter- nebmer Johannes Shmeck in Geisweid eingetragen. Ferner ist daselbst vermerkt, daß dem Maurer- meister Gustav Shmeck in Geisweid Prokura er- teilt ift.

Siegen, den 23. November 1911. Königlihes Amtsgericht.

Grevenhroick. e Ta |

Bei dem unter Nr. 17 des Genossenschaft8reatiters Ses hiesiaen Kal. Amtagerihts eingetragenen Neu- rather Darlehnskassen - Verein. eingetraaene Genossenschaft uit unbeschränkter Haftvflicht zu Neuratk, ist einaetragen worden : Durch Be- {luß der Generalversammlung vom 3. Januar 1911 ift eine neue Satzung eingeführt worden. Der Gegen- stand des Unternehmens ist: „Beschaffung der zu Darlehen und Krediten an die Mitglieder erforder- lien Geldmittel und Schaffuna weiterer Einrich- tungen zur Förderung der wirtschaftlichen Lage der Mitalieder.“ Die Bekanntmachungen erfolgen im

Am 23. November 1911 : Bei „Baugenoffenschaft für Eisenbahnbeanmte in Auasburg, eingetragene Genosscutchaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze in Augs- burg: In der außerordentlichen Generalversamm- lung vom 31. Oktober 1911 wurde an Stelle des ausgeschiedenen Franz Bast der K. Bahnverwalter Carl Steinbauer in Augsburg in den Vorstand gewählt. Augsburg, den 25. Novembec 1911. K. Amtsgericht.

Posen. { 75870] In unser Handelsregister A Nr. 1905 i} heute die Firma „Viktoria“ Wilhelm Riedel in Posen und als ibr Inhaber der Kaufmann Wilhelm Riedel in Posen eingetragen worden. Poseu, den 24. November 1911. Königliches Amtsgericht.

Radeberg. [75871]

Auf Blatt 268 des biesigen Handelsregisters, die Firma Ringel & Jeremias in Radeberg betr., ift beute eingetragen worden, daß der Glasformen- fabrikant Wilhelm Artur Ringel in Radeberg dur Tod ausg*schieden, die Handelsgesellshaft aufgelöst und der bisherige Gesellshafter Kaufmann Traugott Georg Jeremias in Radeberg alleiniger Inhaber der Firma ist, die er in unveränderter Weise weiterführt.

Radeverg, den 25. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

Sonderburg. [75877] In das hiesige Handeléregister Abieilung A ist beute bei Nr. 163, der offenen Handelsgesellschaft Jens Beuckel & in Souderburg, einge- tragen :

Die Gesellschaft ist aufgelöt; der bisherige Gefell- schafter Kaufmann Richard Pausch ist alleiniger In- haber der Firma.

Sonderburg. den 15. November 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. II.

Stadtilm. [75878] Im hiesigen Handelsregister Tiergns M. ist beute eingetragen worden, daß die unter Nr. 21 einge- E a T A tragene Firma Wilhelm Rudolph, Stadtilm, er- Königliches Amtsgericht. loschen ist. Zweibrücken. Stadtilm, den 20. November 1911. I. Aenderungen bei eingetragenen Firmen. Fürstliches Amtsgericht. a. Firma: „Maschiucufabrik Wery, Aktien- Géite-teiG i i pine Gtr S esellschaft“, Sig: Zweibrücken. Eduard [75978] | Maurec ist als Vorstandsmitglied ausgeschieden ; als 4 i foles ift neu bestellt: Josef Muth, Kaufmann in Im Handel2regiiter wurde heute bei der Firma | Zweibrücken. Prokurist : Anton Biringer, Techniker Mulap Schoder G. m. b. H. in Feuerbach | in Zweibrüten. / : eingetragen: E b. Firma: „Jos. Schwarz «& Co.“ offene ur Beschluß der Gesellschafter vom 31. Ok- Handelögesell ch4 mit EE Sig, in St, Ingbert. tober 1911 wurde das Stammkapital von 86 500 4 | -— Die Vertretungsbefugnis des Gesellschafters Josef

A

Bayreuth. Bekanntmachung. [75908] In das Genofssenschaftäregister wurde eingetragen : 1) Consumverein Burgfkundstadt und Um-

S

E E A gr P R E L d E 7

Handelsregister. [75883] Rybnik. [75982]

ÎÏm Handelsregister B ist heute bet der unter r. 7 eingetragenen Firma: Kommandite des Schlefischen Baukvereins- Rybnik (Zweignieder- Tafsung) folgendes eingetragen worden: Vie Profura des Alfred JIaeshke für die Zrvoeigniederlassung Rybuitx ist durch Tod erloshen. Dem Walter May zu Breslau ist für die genannte Zweigniederlafsung Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß er bereh- tigt ist, in Gemeinschaft mit einem persönlih haften- den Gesellschafter oder einem anderen für die pe- naunte Zweigniederlassung bestellten bezro. zu be- st llenden Proturifsten die Kommandite des Schlesischen Bankvereins in Nybnik zu vertreten und deren Firma zu zeichnen. 5 H.-R. B 48/7. Rybuik, den 21. November, 1911. Königl. Amt3geridck t.

Stuttgart. K. Amtsgericht Stuttgart Amt.

für jeden Gescäftäanteil beträgt kann 100 Geschäftsanteile

Rybnik. [75983] In unjer Handelsregister Abteilung B ist heute

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin.

Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags- Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

[75572]

Firma der

\tandêmitglieder: Müller, Georg, S f brana, Deler, Anton, Ockonom M F

S