1911 / 281 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Traut, Josef, Oekonom în Echenbrunn, Flemisc<, Wiedemann, Michael, Oekonom in Echenbrunn. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden

Josef, Gastwirt in Falmtingen, und

jedem gestattet. Neuburg a. D., den 16. November 1911. Kgl. Amtsgericht.

Neuburg, Donau.

[75579] Spar- und Darlehenskasseuverein Fraucen-

Wolkeriug, eingetragene Geuossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ eingetragen, welche ihren Siß in Wolkering hat. Das Statut wurde errihtet am 15. November 1911. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Spar- und Dar- lehen8ges<äfts zu dem Zwecke, den Vereinsmitgliedern 1) die zu ihrem Geschäfts- und Wirtschaftsbetriebe nötigen Geldmittel zu beschaffen, 2) die Anlage ihrer Gelder zu erleihtern, 3) den Verkauf ihrer landwirtschaftlihen Erzeugnisse und den Bezug von

Landwirtsthaftsblatt

erklärung und Zeichnung

Oldenburg. Die

D

säftsanteile 20. Bekanntmachungen der Genossenschaft j erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet von ‘zwei Vorstandsmitgliedern, im Oldenburgischen Willens- ! für die Genossenshaft muß dur< zwei Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Nechtsverbindlihkeit haben soll. Die Zeichnung gesteht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Das Statut datiert

bis zum 28. Dezember: 1911. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfüngstermin den 5, Januar 19142, Vormittags A Uhr, vor dem unterzeiGneten Gericht. Apeurade, den 25. November 1911. Königliches Amtsgericht. Bad Reichenhall. [75791]

Das Kgl, Amtsgericht Reichenhall hat über das Vermögen des Mehgermeisters Sebastian Elix-

stände auf den: 22. Dezember 1911, Vor- mittags 9 Uhr, und zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen auf den 19. Januar 41912, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 1, Termin anbe- raumt. Allen Personen, welGe etne zur Konkurs- mafse gehörige Sache in Besiy haben oder (f Kon- kfursrnafse etwas \<uldig find, wird ausgegeben, ni<ts an den Gemeinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au<h die Verpflichtung auferlegt, von

; ren eröffnet. Der Kaufmann F. W. Schröter der en dorf wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen \ind bis zum 12. Dezember 1911 bei dem- Gerichte anzumelden. Offener Arrest mit

[defrist bis. 12. Dezember 1911. Erste Gläu- O tung und allgemeiner Prüfungstermin: 20. Dezember 1911, Vormittags 10 Uhr,

dem unterzeihneten Gerichte. Königliches Amtsgericht in Königs-Wusterhausen.

Kronach. Bekanutmachung. [75954]

onfursforderungen find bis zum 17. Januar Tas ei : dem G Gerte a H Beschlußfassung über die E O Me 9 mahl eines anderen Verwalters sorote über die Bestellung a A ordnung bezeichneten Laber 4911, Vormittags 11} Uhr, Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 8, Február 1912, E ien Gerichte Termin anberaumt. Allen

Es wird Beibehaltung des er-

eines Gläubigeraus\Gufes über die in $ 132 der Konfurs- Gegenstände auf den 19. De- und zur

fun

Vormittags 1A Uhr, vor

fahren eröffnet worden. Waschkau, Zielenzig. vfli<t bis 1. Januar 1912. sammlung: 16, Dezember 1911, ? g 10 Uhr. Anmeldefrist bis 1. Januar 1912. Pù-

Aachen.

Verivalter : Prozeßagent Offener Arrest mit Anzeiges Erste Gläubigerver« Vormittags gstermin am 18. Januar 1912, Vormittags den 24. November 1911.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts,

10 Uhr. Zielenzig,

Konkursverfahren. [75785]

ricedhausen-Veitricdhausen bei Lauiugen a. D., eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Fraueuriedhausfen. Vorkezeicnete Genoffenschaft wurde beute eingetragen. Das Statut ist vom 5. November 1911. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlehens- geshäftes, um den Vereinsmitgliedern: 1) die An- lage threr Gelder zu erleichtern, 2) die zu ihrem Geschäfts- und Wirtschaftsbetriebe nötigen Geld- mittel zu beschaffen, 3) den Verkauf threr landwirtscaft- lien Erzeugnisse und den Bezug von solchen Waren zu bewirken, die threr Natur na aus\<{ließlih für den landwirtschaftlihen Betrieb bestimmt sind, und 4) Maschinen, Geräte und andere Gegenstände des landwirtfhaftliGßen Betriebes zu beschaffen und zur Benüßung zu überlassen. Die Réidnung für die Genossenschaft geschieht re<tsverbindli< in der Weise, daß mindestens dret Vorstandsmitglieder zu der Firma des Vereins ihre Namensunterschrift hinzufügen. Alle Bekanntmachungen der Genofssen- schaft, außer der Berufung der Generalversammlung, werden, gezeichnet von mindestens drei Vorstands- mitgliedern, im {wäbis{hen Bauernvereinsblatt „Der

hauser in Vad Reichenhall am 25. November 1912, Nam. 2 Uhr 45 Min., den Konkurs eröffnet. Konkurêverwalter : Kaufmann Georg Petraschka in Bad MNeichènhall. Offener Arrest tit erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 19. Des» zember ds. Js. Termin zur Wahl eines anderen Verwaltexs und Bestellung eines Gläubigeraus\{usses sowie allgemeiner Prüfungstermin am Donnerstag, 28. Dezember 1911, Vorm. 9 Uhr, im Sizungssaale hier. Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts.

Werlin. [75788]

Ueber das Vermögen der offenen Handels- gesellschaft Pauly @ Uhlmaun zu Berlin, Span- dauerstr. 9, mit Zweigniederlassung in Plauen i. V., ist heute, Nahmittags 14 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgeriht Berlin-?Mitte das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Kaufmann Schönberger in Berlin, Nungestr. 15. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis 6. Januar 1912. Erste Gläubiger- versammlung am 209. Dezember L9UA, Vor- mittags LU? Uhr. Prüfungstermin am 6. Fe-

threr Natur nah aus\{ließli< für den landwirt- shàftlihen Betrieb bestimmten Waren zu- be- wirken und 4) Maschinen, Geräte und andere Gegenstände des landwirtschastlichen Betriebes zu be- schaffen vnd zur Benüßung zu überlassen. Der Vor- stand besteht aus fünf Mitgliedern; die Zeichnung für den Verein geschieht re<tsverbindlid in der Weise, daß mindestens drei Vorstandsmitgliedèr zu der Firma des Vereins ihre Namensunterschrift hinzufügen. Alle Bekanntmachungen, außer der Be- rufung der Generalversammlung, werden unter der Firma des Vereins mindestens von drei Vvrstands- mitgliedern unterzeihnet und in der „Verbands- kundgabe“ in München veröffentliht. Die der- zeitigen Mitglieder des Vorstands sind: 1) Engl- bret, Jofef, in Wolkering, zugleih Vereinsvorsteher, 2) Marklseder, Georg, in Wolkering, zugleich Stell- vertreter des Vorstehers, 3) Gierstorfer, Josef, in Wolkering, 4) Homeier, Johann, in Gebelkofen, 9) Treittinger, Georg, in Wolkering. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gesiattet.

Regensburg. den 27. November 1911.

vom 23. Oktober 1911. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden der Gerichts- schreiberei jedem gestattet. Vechta, 1911, November 16. Großherzogliches Amtsgericht. 11. Warburg. _ O [75913] In das Genossenschaftsregister ist heute bet der unter Nr. 1 eingetragenen Genossenshaft Konsum- verein „Familienwohl“ e. G. m. beschr, H. zu Scherfede folgende Eintragung bewirkt : „An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Franz Nagel ist der Landwirt H. Schwiddessen zum Vorstandsmitglied gewählt worden." Warburg, den 20. November 1911. Königliches Amtsgericht. Weinsberg. 75914] K. Amtsgericht Weinsberg. In das Genossenschaftsregister wurde heute bet dem Darlehenskassenverein Unterheiuriet e. G. m. u. H. in Unterheinriet eingetragen : Auf Grund der in der Generalversammlung vom 7. Dftober 1911 vorgenommenen Wahl seßt sich

dem Besitze der Sache ‘und von den Forderungen,

für wele fle aus der Sache abgesonderte De-

friedigung in Anspru nehmen, dem Konkursver-

walter bis 1um 13. Januar 1912 Anzeige 11 machen. Königliches Amtsgerit in Eltville. Beschluß. N. 6/11. 1.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gutsbesißers Hetnrih Krausse zu Hofgut Scharffen- stein in Kiedrih wird der frühere vorläufige Vor- mund des Krausse, der Kaufmann Jacob Burg zu Eltville, zum Konkursverwalter ernannt.

Eltville, den 25. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

Ettlingen. [75794]

Nr. 17050. Ueber das Vermögen des Schuh- warenhändlers Karl Beer in Ettlingen wird heute, am 25. November 1911, Nachmittags 44 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. . Konkursverwalter : RNechtsagent Engelhardt in Ettlingen. Anmeldefrist: 31. Dezember 1911. Erste Gläubigerversammlung: Dienstag, den A2. Dezember 1911, Vor- mittagë 11} Uhr. Prüfungstermin: Dienstag,

den Nahlaß der am 13. Juli 1911 verst. Ú Zter tine Margareta Grebner in Eila ist am 25. November 1911, Vormittags 113 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Rechtsanwalt Pfister in Kronach. Offener Arrest, Anzeigefrist in dieser Richtung bis längstens Montag, den 11. Dezember 1911. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl cines anderen Verwalters, über die Bestellung eines Gläubigerauss{husses und die n 8 132 K „O. bezeichneten Fragen sowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen: Freitag, den 22. Dezember 1941, NaHmittags 3 Uhr, Sitzungssaal. Anmeldefrist bis längstens Freitag, den 15. Dezember 1911. Kronach, 25. November 1911. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Kronach.

d res agdeburg. [75764] Tie den Na(laß der am 21. August 1911 verstorbenen Witwe Helene Schmidt, geb. Krull, in Magdeburg, Friesenstraße 8, ist am 27. INo- vember 1911, Vormittags 11 Uhr 15 Min., das Konkursverfahren eröffnet und der offene Arrest er-

onen, welche etne zur Konkursmafse gehörige Saße E Cie oder zur Konkursmasse etwas e Sie nd, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besige der Sache und von den orderungen, für welhe fie aus der SaGe abge- onderte Befriedigung in Anspru<h nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 10. Januar 1912 Anzeige u machen.

i Penkun, den 27. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

endsburg. [75758] M Seter das eemidget der Penfionsinhaberin Meta Bauer in Reudsburg ist heute, Bormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Agent Anton Martens in Rendsburg is zum Konkurs- verwalter ernannt. Ablauf der Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 28. De- zember 1911. Erste Gläubigerversammlung am 6. Dezember 1911, Vorm. 104 Uhr. Iil- gemeiner Prüfungstermin am £0. Jauuar 1912, Vorm. 107 Uhr.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Johann Knauff, Inhaber eincs Schuhwaren- ges<äfts in Aachen, wird, nahdem der in dem Bergleihstermine vom 7. November 1911 ange- nommene Zwangsverglei< durch rechtsfräftigen es {luß vom selben Tage bestätigt ist, hierdur< aufs ehoben. G Aachen, den 24. November 1911. Königliches Amtsgericht.

Aichach. BSBefanntmacyung. [75963] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Krämerschefrau Katharina Siglhofer und deren Ehemaunes Josef Siglhofer._ Zimmermaun, beide in Kühba<, wurde dur< Beschluß vom 97. November 1911 na< Abhaltung des Schluß- termins wegen Schlußverteilung aufgehoben.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Aichach.

Barten. Konfursverfahren. [75757] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Uhr- machers Hans Reiuecker aus Varten wird nah erfolater Abhaltung des Schlußtermins hierdur<

D

Bauer“ tn Augsburg veröffentlicht. mitglieder : Wörner, Michael, Bauer in Frauenricd- bausen, Hörmann, Benedikt, Bauer in Veitriedhausen, Ntegert, Vitus, Landwirt in Frauenriedhausen, Wengenmeir, Martin, Bauer in Frauenriedhausen, und Frei, Benedikt, Shuhmacer in Veitriedhausen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden jedem gestattet. Neuburg a. D., den 16. November 1911. Kgl. Amtsgericht.

Neuburg, Donau. [75580? Appetshofer Darlehenskafsenverein, einge- tragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Appetshofen. In den Vorstand wurde gewählt: Wiedemann, Gottfried, Bauer in Arpetshofen. Ausgeschieden i Trüdinger, Jakob. Neuburg a. D., den 20. November 1911. K. Amtsgericht.

Prenzian. Befanntmachung. [75585]

In unfer Genossenschaftsregister ist am 16. No- vember 1911 unter Nr. 45 die Genossenschaft e-Slektrizitäts- und Maschinengenofsenschaft Grenz eingetragene Genossenschaft mit be- s<räukter Haftpflicht“ mit dem Size in Grenz eingetragen worden. Die Sagzzung ist am 31. Oktober

Norstands8-

Kgl. Amtsgericht Negensburg.

Rennerod. Befauntmachung. [75588] In unser Genossenschaftsregister is heute bei der unter Nr. 4 eingetragenen, in Neukirch domizilierten Genossenschaft in Firma „Neukircher Darlehens- kfassenvercin, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräuktex Haftpflicht“ eingetragen worden, daß die Genossenschaft dur re<tsfkräftigen Beschluß des unterzei<neten Registergerihis vom 23. Oktober 1911 aufgelöst ist und die bisherigen Vorstands- mitglieder, nämlich: 1) Landmann August Petry in Stein, 2) Landmann Otto Ludwig in Wisllingen, 3) Bürgermeister und Landmann Gustav Neis in

Bretthausen, 4) Schneidermeister August Kindler in Liebenscheid, 5) Gastwirt Wilhelm Schneider in Lebenscheid, zu Liquidatoren bestellt sind. Rennerod, den 15. November 1911.

Königl. Amtsgericht.

Latzig, E. erfolgt:

Nittergutsbesigers Dommenget zu Kummerow ist der Nittergutsbesizer von Voigts-Rhey zu Wendisch Bukow getreten.

nunmehr der Vorstand zusammen aus: Andreas Kübler, Gemeinderat in Unterheinriet, Veretnsvor- steher, Wilhelm Wirth, Kronenwirt und Gemeinde- rat dafelbst, Stellvertreter des Vorstehers, Gottlieb Scheffler, Gemeinderat daselbst, Sigmund Fri, Hirschwirt daselbst, Heinrih Scheffler, Bauer daselbst. Den 27. November 1911. Oberamtsrichier S{<mi d. Zanow. Bekanntmachung.

In unser Genossenschaftsregister ist hente Genossenschaft

[75729] bei der „Molkerei - Geñofsenschaft zu G. m. u. H.“ folgende Eintragung

An Stelle des ausgesciebenen Vorstandsmitglieds,

Zanow, den 21. November 1911. Königlithes Amtsgericht.

SaalfeIda, Ostpr. [75728] In unser Genossenschaftsreaist-r ist bet der Molkerei-Genosseuschaft zu Weinsdorf Oftbpr., E. G. m. u. H. in Liquidation heute folgendes eingetragen :

Musterregister.

(Die ausländti\<en Muster werden unter

nuar 1912, Vormittags {0 Uhr, im Gerihhts- gebäude, Neue Friedrichstraße 13/14, [l1.-Sto>, Zimmer 143. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 6. Januar ‘1912,

Berlin, den 25. November 1911,

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 154,

BRischosswerda, Stchson. [75762] Ueber das Vermögen des Schneidermeisters Gustav Heinrich Uhlemann in Burkau wird heute, am 27. November 1911, Vormittags $12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Rechtsanwalt Dr. jur. Péisel hier. Anmeslde- frist bis zum 5. Januar 1912. Wahltermin am 18, Dezember 1981, Vormittags 10 Uhx. Prüfungstermin am 17. Janmiar 1912, Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 15. Dezember 1911. Vischofswerda, den 27. November 1911. Königliches Amtsgertchx.

E072, Konkursverfahren. [75792] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hugo Greiß und dessen Ehefrau Anua geborene Rolshoven zu Bonn-Kessenih wird heute, am 29. November 1911, Vormittags 11 Uhr 45 Minutea,

den 2. Januar 1912, Vormittags UUz¿ Uhr.

Offener Arrest und Anzeigefrist: 15. Dezember 1911. Ettlingen, den 25. November 1911.

Gerichts\Greiberei Großh. Amtsgerichts.

Frankfurt, Oder. [75746] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Bauunternehmers Gustav Jeschke in Frankfurt a. O., Holzhof- straße 13, wird beute, am 24. November 1911, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Kurt Strauß in Frankfurt a. O., Nichtstraße 56, t zum Konkursverwalter er- nannt worden. Konkursforderungen sind bis zum 13. Fanuar 1912 bei dem unterzeihneten Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 2%. Dezember 14911, Vorm. 10 Uhr, vor dem unterzei<hneten Geriht, Oderstraße 53/94, Bordergebäude, 1 Treppe, Zimmer 11. Prüfungs- termin am 25. Jauuar 1912, Vormittags 204 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 16. Dezember 1911. Frankfurt a. O., den 24. November 1911. Königliches Amtsgericht.

1 75955] Geislingen, Steige. [759 " Veber das Vermögen des Pappenfabrikanten

n worden. Konkursverwalter : Kaufmann Wil- boten Schumann hier, Königstraße 59. Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 22. Dezember 1911. Erte Gläubigerversammlung am 22. Dezember X91 ? Vorm. 103 Uhr. Prüfungstermin am 5. Ja- uuar 1912, Vorm. 103 Uhr. Magdeburg, den 27. November 1911. Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8.

Marbach, Neckar. [75956]

K. Amtsgericht Marbach a. N. Ueber den Nachlaß des f Karl Eckstein, Kauf- mauns in Steinhein, is heute das Konkurspver- fahren eröffnet worden. Konkursverwalter : fig, Bezirksnotar Gauß in Steinheim. Offener Arret , Anmeldefrist: 19. Dezbr. 1911. Frist zur W meldung der Forderungen: 23. Dezember 1911. aris Gläubigerversammlung: 14. Dezbr. A , Nachm. 324 Uhr. Prüfungstermin: s. Jaur. A O E N

27. November O

E Leopold, Gerichtsschreiber.

Mälhausen, Els. Ronfurêverfahren. [75795] Ueber das Vermögen p A Ae D ift i i usen i. Els, allein c vit Le, Barita & Co. in Mülhausen

Sagan.

h 2

kursverfahren eröffnet. Konfursverwalter: Kaufmann Friedrich Keller in Sagan. zember 1911. Prüfungstermin am mittags 10 Uhr, mit Anzeigepflicht bis 10. Dezember 1911.

Schandau.

ranz S November 1911, kursverfahren (00 ; Rechtsanwalt Dr. Smidt hier.

m r N uber 1911, Vormittags 40 uhr. Prüfungs» termin am 13. Januar 1912, A CIE 10 Uhr. 18 \ zum 23. Dezember 1911.

Rendsburg, den 18. November 1911. Konigliches Amtsgericht. 3.

S [75759] Ueber das Vermögen des Vorkost- und Fisch- ändlers Albrecht Mattern in Sagan ijt am 5. November 1911, Vormittags 9 Uhr, das Kon-

Anmeldefrist bis 15. De- Grie Gläubigerversammlung „und 21. Dezember 1941, Vor- Zimmer Nr. 13. Offener Arrest

Amtsgericht Sagan, 26. XI. 1911. [75798] Ueber das Vermögen des Dachdekermeisters Ritschel in Schaudau wird heute, am Nachmittags 3 Uhr, das Kon- Ko,kursverwalter: Herr Anmeldefrist bis

B83. De-

eröffnet.

93. Dezember 1911. Wahltermin am

Offener Arrest mit Anzeigepflicht

c Á t Schandau, den 25. November 1911. P " Königliches Amtsgericht. t

werlin.

Berlin.

aufgehoben,

Barten, den 23. November 1911. Königlickes Amtsgericht.

Konkursverfahren. j [75786] Das Konkursverfahren über das Vermögen der

Automobvil- und Motorenfabrik vormals Otto Wei , 1 alben 140/141, ist infolge Schlußverteilung nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

& Co. G. m. b. H. in Berlin, Greifs-

Berlin, den 15. November 1911.

Der Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts

Berlin-Mitte. Abteilung 84. [75787]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Kaufmanns Hugo Fabian in Berlin, Chodo- wied>istr. 38, ist infolge Schlußverteilung nah Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Berliu, den 21. November 1911.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts

Berlin-Mitte. Abt. 83.

Beuthen, O. S. Ronfur8verfahren. [75965]

n dem Konkursverfahren über das Vermögen F Firma J. A. AICARE S Söhne, Dampf- ischlerci zu Beuthen O. S., Inhaber Bau- echnifer Richard Wloczyk zu Scyoppiniß und

Leipzig veröffentlicht.)

Lengenseld, Vogtl. [75949] In das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 21. Firma Leopo!1d Oscar Hartenstein in Leugeufeld (Vogtl.), ein offenes Paket mit 27 gewebten Spigenmustern mit den Fabriknummern 5192, 5193, 5194, 5195/1, 5195 bis 5217, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. Oktober 1911, Vormittaas 10 Uhr 18 Minuten. Lengenfeld (Vogt!l.), den 29. November 1911.

Adolf Meile in Gosbach iît am 2d. November | haber der Firma 1911, Abends 6 Uhr, das Konkursrerfahren er-

öffnet worden. Konkursverwalter : Bezirksnotar Fischer in Geislingen a. St. Wahl- und Prü- fungstermin: S 30. L 1911,

( Samdöstag, Vorm. Lk Uhr.

1911 feitgestelt. Gegenstand des Unternehmens ist die Benußung und Verteilung von elektrischer Energie und die gereins{haftlice Anlage, Unter- haftung und der Betrieb von landwirtschaftlichen Maschinen und Geräten. Vorstandsmitglieder sind: 1) Lehrer Oswald Brüsch, 2) Bauernhofsbesißer Wilhelm Radahß, 3) Bauernhofsbesitßzer Karl Wölle, in Grenz. Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma,

das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechts- anwalt Menzen in Bonn. Anmeldefrist bis 15. Ja- nuar 1912. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 22. Dezember 1911. Erste Gläubigerversammlung am 22, Dezember 191L, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungêtermin am F0. Januar 912, Vormittags 10 Uhr. Boun, den 25. November 1911. Königliches Amtsgertcht.

Charlottenburg.

Die Liquidation ist beendet und die Vollmacht der

Liquidatoren erloschen.

Saalfeld, Ostpr., den 3. November 1911. Königliches Amtsgertcht. t

Traunstein. Genoffenschaftsregister. [75593] Eingetragen wurde der Darlehenskassenverein Kirchdorf b. Naubling E. G. m, u. H. mit dem Sitze in Kirchdorf bei Naubling, A.-G. Nosenheim.

E a Tischlermeister Josef Wloczyk zu Beuthen O. S,

Sehleswizg. Beschluß. [75742] | ift Mer e e Olde M

Ueber das Vermögen der eingetragenen Ge- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das

nofseufchaft mit beschräukter Haftpflicht Schles- Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu_ berüd-

wiger Brauhaus in Schleswig wird heute, am sichtigenden Forderungen und zur Besluß fassung

95. November 1911, Vormittags 11 Ubr, das | der Gläubiger über die ni<t verwertbaren Vermögens- Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Kauf-

L: Ul’ } ftüde sowie zur Anhörung der Gläubiger über die mann W. G. Thiessen in Schleswig. Anmelderrist: | F; stattung der Auslagen und die Gewährung einer 1. Januar 1912. Erste Gläubigerversammlung:

- Vergütung an die Mitglieder des Glaäubiger- 12. Dezember 191%, Vormittags 9 Uhr. ausschusses der S&lußtermin auf den 20. Dezember

i. Els, ist dur< Beschluß des Kaiserl. Amts- “bia Mülhausen heute, am 25. November 1911, Bormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. - Zum Konkursverwalter wurde A. Schôn- laub, Kaufmann in Mülhausen, Kramgase 2, er- nannt. Anmeldefrist, offfener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 1. Januar 1912. Erste Gläubiger- versammlung am 18. Dezember 1911, Vor- mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am

Offener Arrest mit Anzeige- vflit bis 20. Dezember 1911. 2 K. Amtsgericht Geislingen a. St., den 27. November 1911.

ads WeETTLEZ,

gezeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern, in dem Landwirtschaftlihen Genofssenschaftsblatt in Neuwied und beim Eingehen dieses Blattes im Deutschen Neich8anzeiger. Das Geschäftsjahr läuft vom 1. April bis 31. März. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen dur< mindestens zwei Mitglieder. Die Zeichnung geschieht, indem zwei Mitglieder der Firma ihre Namensunterschrift beifügen. Die Einsicht in die Liste der Genossen ist während der Dienststunden jedem gestattet. . Prenziau, den 16. November 1911. Königliches Amtsgericht. Ragnit. 75727] In unfer Genossenschaftsregister ist heute bei dem Groß Leukeningker Spar und Darlehus- Tafsenverein eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Groß Lenkeningken eingetragen : An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Christoph Szigat ist der Besitzer George Burblat in Giewerlauken in den Vorstand gewählt. Naguit, den 17. November 1911. Königliches Amtsgericht.

MReogensburg. Befanutmachung. [75910] In das Genossenschaftsregister wurde heute ein- getragen : I. Beim „Darlehenskasscuverein Köfering, eingetragene Genofsenschaft mit unbeschränkter

Das Statut ist am 5. November 1911 erri&tet. Gegenftand des Unternehmens ist der Betrieb ctnes Spar- und Darlehensges{äfts nad näherer Maß- gabe der Statuten Alle Bekanntmachungen, mit Auenahme der Einberufung der Generalversammlung, werden unter der Firma des Vereins mindestens von drei Vorstandsmitgliedern unterzeihnet und in der VerbandS8kundgabe in München veröffentliht. Die Zeichnung gescieht re<tsverbindli< in der Weise, daß mindestens drei Vorstandsmitglieder zu der Firma des Vereins ihre Namensunterschrift hinzufügen. Im übrigen wird auf das zum Gerichte eingereichte Statut Bezug genommen. Vorstandsmitglieder sind: Fishbachber, Thomas, in Staudach, Vorsteher, Obermaier, Georg, in Pfraundorf, Stellvertreter, Pre<tl, Andreas, in Naubling, Moser, Josef, in Reishenhart, Hofmeiser, Jofef, in 'Kirchdorf, leßtere drei Beisitzer. Die Einsitht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Traunstein, den 23. November 1911. Kgl. Amtsgerihßt Registergericht.

Traunstein. Betanntmahung. Darlehenskafssenverein Winhöring einge- tragene Genossenschaft mit unbes<räukter Haftpflicht, mit dem Sitze in Winhöring. Mit Generalversammlungsbeshluß vom 22. 10. 1911 wurde an Stelle des bisberigen Statuts das neue vom bayerischen Landesverband in München heraus- gegebene Statut geseßzt. Gegenstand des Unter-

[75594]

Königliches Amtsgericht.

M.-GIadbach. [75599] In das Musterregister ist eingetragen unter : Nr. 1322. Firma Hch. Schagen & Sohn in Aa, Schußfrist ist auf 3 Jahre ver- langerT. Jir. 1433. Firma R. SŒ&ürcuberg «& Co., hier, 1 Paket mit 5 Mustern für Jacquardde>en, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 208 bis 212, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. Oktober 1911, Vormittags 82 Uhr.

M.-Gladbach, den 20. November 1911.

Ohligs. [75029] In das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 381. Fabrikant Otto Anders in Ohligs, Schleifersberg, Umschlag mit Abbildung einer Nagel- schere, bei welcher die Handschenkel unterhalb des Gewerbes als Zigarrenabschneider, zu einer Zewöhn- lihen Schere und als Nagelfeile ausgebildet sind und bei wel<er als Schenkelvershluß “ein Nagel- reiniger dient, versiegelt, Muster für plastishe Er- zeugnisse, Fabriknummer 100, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 8. Juli 1910, Vormittags 11 Uhr. Ohligs. Königl. Amtsgericht. Stolberg, Rheiml. [75950] In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 190. Aktiengesellschaft der Spiegel- mauufakturen uud chemisc<en Fabriken von

75781] Ueber das Vermögen des Möbelhärbleug Naphael Schu!manu in Charlottenburg, Augs- burgetkstr. 54, ist heute vormittag 104 Ubr vom Königl. Amtsgeriht Charlottenburg das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Konkursverwalter Goedel in Charlottenburg, Tauroggenercstr. 1. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 26. Dezember 1911. Erste Gläubigerversammlung: am 21, Dezember 1911, Vormittags L1{ Uhr, und Prüfungstermin am 4. Januar 1922, Vormittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Suarezstr. 13, Portal 1, 1 Treppe, Zimmer 47.

Charlottenburg, den 25. November 1911.

Der Gerichts\{hreiber 2s Königlichen Amtsgerits. Ubt. 40.

Duisburg. Ronfursverfahren. [75790] Ueber den Nachlaß des am 22. Dezember 1910 zu Duisburg verstorbenen Jugenteurs Max Stock wird heute, am 25. November 1911, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der RNechts- anwalt Dr. Gerrißzen zu Duisburg wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 31, Dezember 1911 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung den 19. Dezember 1911, Nachmittags 5 Uhr, Pulverweg Nr. 72, Zimmer 38. Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen den 9. Januar 1912, Nachmittags 5 Uhr, Gerichtsneubau, Parkstraßc, Zimmer 207,

Eambaurg. SKonfureverfahren.

Veber das Julius Auton und Modetwaren, Hamburg, Nr. á2 d, wird beute, offnet. N RGOTS Herwig, Pelzerftraße 3. frist bis zum 19. Dezember d. I.

meldefrist bis zum %. Februar k. J. einschließli

Erste Gläubigerversammlung d. 20. Dezember

d. Js8., Nachm. 12} Uhr. Allgemeiner Prüfungs ivie d, 6, März k. Is., Vorm. 10 Uhr. Hamburg, den 27. November 1911. Das Amtsgericht Hamburg. Abtetlung für Konkurssachen.

Iattingen, Ruhr. s E Konkursverfahren.

[75782

Ueber das Vermögen der Eisenwareuhandluug S Í Hattingen wird heute, am

Vacshaus & Kulow in y 25 M ebeinbes 1911, Vormittags 113 KonTku fa s Der KonTursverfahren eröffnet. 5h Dietrichs wird zum Konkursverwalter ernannt.

Uhr, da

fañung über die I die Wabl eines anderen Verwalters fowie

tretendenfalls über die bezeichneten Gegenstände auf den 11. 1912, Vormittags 103 Uhr, und zur

a NBermögen des Kaufmanns ex Ne in Firma Alex Re>, Pußt- Eimsbüttelerchaussee Nachmittags 14 Ubr, Konkurs er- Berwalter : beeidigter Bücherrevisor G. D. ] Offener Arrest mit Anzeige- einschließli. An-

‘Re<tsanwalt Kon-

s i 1912 bei rsforderungen find bis zum 1. Februar i E l Becidie anzumelden. Es wird zur Beschluß

i des ernannten oder Beibehaltung eee

15. Januar 19142, Vormittags 10 Uhr, neues Amtsgerihtsgebäude, Hoffnungsstraße, Saal D3 (Ot OL/L1K Nrülbausen (Elsaß), den 25. November 1911. Gerichtsschreiberei K. Amtsgerichts.

ünchen. r Amtsgericht München. Konkursgericht. Im 25. November 1911, Nachmittags 5# Uhr, . | wurde über das Vermöaen des Kaufmanns Emil Pollak in München, Wohnung: Fliegenstr. 2/TIL, - | Geschäftslokal: Türkenstraße 27 und Kapuzinerplay 4,

[75957]

zum Konkursverwalter bestellt. lassen.

und zwar

meldung der Konkursforderungen,

Zimmer straße, bis zum 13.

i: anderen Verwalters,

Prüfungstermin: Freitag, den

AOUL, Vormittags 10 Uhr, München, den 27. November 1911. S Feoscbreiberei des K. Amtsgerichts.

Oels, Schles. [75754

sti vat der Konkurs eröffnet und Rechtsanwalt, Justizra

f in 1, Kanzlei: Maximiliansplay 13/0, Ofner in Müncher z Offener Arte [0, Anzeigefrist in dieser Richtung is zum 1 | 13. Dezember 1911 einshließli<. Frist zur A Nr. 82/1 des Justizgebäudes an der Luitpold- s Dezember Lees Wah in zur Beslußfassung über die Wahl etne e hatt ‘od 8 Bestellung eines Gläubiger- aus\husses, dann über die in den 55 132, 134 und

7 K.-O ‘ichneten Fragen und der allgemeine 137 K.-O. bezeichn Frag E E ee

im Zimmer Nr. 87/1 des Justizgebäudes an der Luitpoldstraße in München.

Ueber das Vermögen des Schuhmachers Paul

]

G „A E 912

Allgemeiner Prüfungstermin: 23. Januar 1912,

Bei 6 94 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige-

frist: 10. Dezember 1911.

Schleswig, den 25. November 1911. Z Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

SehSöSneberg b. EBoeoriin. Konkursverfahren. d Ueber das Vermögen des Rohrlegermeisters Gustav Brandt in Friedenau, Deidesheimer- straße 28, wird heute, am 27. November 1911, Vor- mittags 11 Uhr 30 Min., das Kontursverfahren er- öffnet. Der Konkursverwalter August Belter în Berlin W. 35, Am Karlsbad 14, wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 30. Dezember 1911 bei dem Gericht anzumelden. s wird zur Beschlußfasung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\hufses und eintretendenfalls über die im $ 132 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenstände auf den 19. De- ember 1911, Nachmittags 125 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 9. Januar 1902, Vormittags _10¿ Uhr, vor dem unterzeihneten Gerihte Schöneberg- Berlin, Grunewaldstr. 66/67, Zimmer 58, Termin anberaumt. Offener E mit Anzeigepflicht bis

m 17. Dezember 1911. s :

er Gericktsschretber des Königlilen Amtsgerichts Berlin-Schöneberg. Abt. 9.

Stuttgart. 75958]

[75780]

1911, Vormittags 1L0{ Uhr, vor dem König- lihen Amtsgerichte hierselbst, Mietsräume, Parallel- straße 1, Zimmer 3, bestimmt.

Amtsgeriht Beutheu O. S., 23. November 1911.

Beuthen, O. S. Ronfurêverfahren. [75966] Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Vinzent Czypiouka in Rof- berg ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Ginwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu ber Een Forderungen sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Vit- glieder des Gläubigeraus\{husses der Schlußtermin auf den 20. Dezember 1912, Vormittags 104 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- selb\t, Mietsräume, Parallelstraße 1, Zimmer 3, bestimmt. Gleichzeitig wird das Konkursverfahren, na<dem der in dem Vergleichstermine am 3. No- vember 1911 angenommene Zwangsvergleich durch re<htsfkräftigen E vom gleichen Tage bestätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Amtsgericht Beutheu, O. S., 23. November 1911.

BRurgstädt. [75772] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handschuhfabrikauten Hugo Seinrich Hilde- brandt in Burkersdorf Nr. 87 B wird nah Ab- baltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Burgstädt, den 25. November 1911.

Königliches Amtsgeri$i.

Prüfung Haftpflicht“ in Köfering: Dur Beschluß der Fe- Generalversammlung vom 20. August 1911 wurde an Stelle des bisherigen Vereinsstatuts ein neues Statut angenommen. Gegenftand des Unternehmens ist nunmehr der- Betrieb eines Spar- und Darlehens- geschäfts zu dem Zwecke, den Vereinsmitgliedern : 1) die zu ihrem Geschäfts- und Wirtscbaftsbetriebe nötigen Geldmittel zu beschaffen, 2) die Anlaze ihrer Gelder zu erleihtern, 3) den Verkauf ihrer landwirt- {aftlichen Erzeugnisse und den Bezug von ihrer Natur nah auss<{ließli< für den landwirtschaft- lichen Betrieb bestimmten Waren zu bewirken und 4) Maschinen, Geräte und andere Gegenstände des landwirtshaftli<hea Betriebs zu beschaffen und zur Benüßzung zu úberlassen. Die Zeichnung für den Verein geschieht re<tsverbindli< in der Weise, daß mindestens dret Vorstandsmitglieder zu der Firma des Vereins ihre Namensunterschrift hinzufügen. Alle Bekanntmachungen, außer der Berufung der General- versammlung, werden unter der Firma des Vereins mindestens von dret Vorstandsmitgliedern unter- zeichnet und tn der „Verbandskundgabe“ in München veröffentlicht.

IL. Beim „Darlehenskasseuvercin Thal- massing, eingetragene Genoffenschaft mit unbe- s<räutter Haftpflicht“ in Thalmasfing: Xaver Lichtinger ist aus dem Vorstand ausgeschteden; an dessen Selle wurde Otto Lehner in Thalmassing als Vorstandsmitglied gewählt.

Regensburg, den 27. November 1911.

Kgl. Amtsgericht Regensburg.

Regensburg. Befanutmachung. [75911] _In das Genossenschaftsregister des Kal. Amts- erihts Megen8burg wurde heute cine Genossen- saft unter der Firma „Darlehenskafseuveretn

vor dem unterzeichneten Gerichte. Offener Arrest mit Anzeigepfliht an den Konkursverwalter bis zum 16. Dezember 1911. Königliches Amtsgerit in Duisburg. Elberfeld. [75741] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Adolf Völfer in Elberfeld, als alleinigen Inhabers der Firma Adolf Völker Æ Co. in Elberfeld, ist von dem Köniäl. Amtsgericht, Abt. 13, in Elberfeld, heute, am 25. November 1911, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Nechts- anwalt Jaeger in Elberfeld ist zum Konkursverwalter ernanni. Konkursforderungen sind bis zum 31. De- zember 1911 bei dem Gericht anzumelden. Die erste Gläubigerversammlung findet am BU. Dezember 19114, Vormittags 10 Uhr, und die Prüfung der angemeldeten Forderungen am LR®D. JFauuar 1912, Vormittags [9 Uhr, vor dem bezetchneten Gerichte Elberfeld, Eiland 4, Zimmer 35, statt. Offenec Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 21. De- zember 1911.

Scriever, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts in Elberfeld.

Eltville. [75789] Konkursverfahren. X. 6/11. 1.

Ueber das Vermögen des Gutsbefitzers Heinrich Krausse zu Hofgut Scharfseuflein in Kiedrich wird heute, am 24. November 1911, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahtén eröffüct. Konkurs- forderungen sind bis zum 13. Januar 1912 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl etnes anderen Verwälterg!| sowie: über: bie Bestellung eines Gläuvbigerauss{husses unid"eintretendenfalls über die in $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegen-

nehmens ift nunmehr der Betrieb eines Spar- und Darlehensgeshäfts nah näherer Maßgabe der bei Gericht eingereihten Statuten, auf wel<e Bezug genommen wird.

Alle Bekanntmachungen, mit Auênahme der Ein- berufung der Generalversammlung, werden unter der Firma der Genossenschaft von mindestens drei Vor- standsmitgliedern unterzei{<net und in der „,Verbands- kfundgabe“ tin München veröffentliht. Rechtsverbind- liche Zeichnung geschieht in der Weise, daß mindestens drei Vorstandsmitglieder der Genossenschaftsfirma ihre Namensunterschrift hinzufügen.

Traunstein, den 25. November 1911.

Kal. Amtsgeriht NRegistecgericht.

Traunstein. Befanntmachung. [75912] Konsum- & Sparvereiu für Altötting und Umgegend E. G. m. b. H, Sit: Altötting. Für Ferdinand Brynner wurde Gumpoltsberger, Josef, in Altötting als Kontrolleur in den Vorstand gewählt.

Traunstein, den 25. November 1911.

Kgl. Amtsgeriht Registergericht. Vechta. [75595] In das biesige Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 47 die Laudwirtschaftiiche Bezugs- genofseuschaft Neuenkirchen, eiugetragene Ge- nefsenschaft mit bes<räukter Haftpflicht zu Neuenkirchen eingetragen.

Gegenstand des Unternehmens is der gemein- schaftlihe Ein- und Verkauf landwirts<aftlißer Be- darfsartifel. Vorstantêsraitglieder sind: Neekers, Eduard, Neuenkirchen; Ortmann, Heintich, Néùüen- firhen; Kramer, Frans, Neuenkirchen. ie Haft- summe beträgt 300 # und die höchste Zahl der Ge-

Stein zu Weißensee ist am 24. November 1911, Vormittags 10 Übr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Karl Krause ¿zu Oels. Anmeldefrist bis 11. Dezember 1911 zu 3 N 3/11. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin 19. Dezember 1911, Vorm. 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer 26. Offener Arr und Anzeige- frist bis 11. Dezember 1911. Oecls, den 24. November 1911. Königliches Amtsgericht.

hlîgs. Konkursverfahren. : [75753] “eker das Vermögen des Nasiermesserschlägers Friedrich Wilhelm Sahler in Ohligs-Merf Gei, alleinigen Inhabers der Firma Friedrich Sans in Obligs-Merscbeid, ist am 24. November 1911, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eron worden. Verwalter ist der Rechtsanwalt Dr. Kerber in Obligs. Offener Arrest mit Anzeigefrisi bis zum 15. Dezember 1911. Ablauf der Anmeldefrist ay demselben Tage. Erste Gläubigerverfammlung un allgemeiner Prüfungstermin am 22. Degences 1911, g aaa 11x Uhr, an hiesiger Ve-

i{ts\telle, Zimmer 11. ri bligs, den 25. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

108] Penkun. Konfkfurëöverfahren. [76 Ueber das Vermögen des Kaufmanns Franz

heute, am 27. No- i tsgeridt. Abt. 7. Buyedernin n E C idr, dad, Konkurs: Königliches Amtsgericht.

z 75744] , : blunggunfähbigkeit | Zielenzig. [ E E E al) afolate Zahtunge ; ee das. Vegmdgen Tie TLIS e ofmann . , tr Dinda A A N S cbepwalter - etn Dol itines 12 Ubr 50 Minuten, das Konkursver-

St. Gobain, Chauny «& Cirey, Zweiguieder- lafsung Stolberg (Rhld.), ein mit 1 Siegel ver- [hlossenes Paketchen. enthaltend ein neues Glas- muster unter der Bezeichnung: Ornamentglas Nr. 127, plastishes Erzeugnis, Schutzfrist 15 Jahre, an- gemeldet am 23. Oktober 1911, Nahm. 4 Uhr 15 Minuten.

Stolberg (Rhld.), den 30. Nov. 1911. Köntgliches Amtsgericht. 1. Abteilung.

gemeldeten Forderungen auf den 6 Lar AOUS, Vormittags 107 Uhr, vor uin unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Gi »Sersonen, welhe eine zur Konkursmasse e n ge Sace in Besitz haben oder zur Konkursmaße v Huldig sind, wird aufgegeben, nichts og 28 Gemeinschuldner zu eigen oder zu le e N die Verpflichtung auferlegt, von dem M S

Forderungen, für welche fie au

S cbigane in Ansvruh wehen dem Konkursverwalter bis 1. Februar Anzetge zu mach

en. Königliches Amtsgericht in Hattiugen.

75766] é Konkursverfahren. [79 ) “ider das Vermögen des Man are En händlers Heinrich Brügge in Kiel- iee Stoschstraße 8, wird heute, am 27: E 1911, Vormittags 11 Uhr, das L E eröffnet. Konkursverwalter ist D, as “wies Eduard Arp ny ¡eit E ader 11, Arres it Anzeigesri « y

A rcesdefrist bis 10. Februar 1912. Termin [e Wabl eines anderen Verwalters, An gei aus\<uses und wegen der Angelegenhe Ls ge L& 132 Konkursordnung den 8. Janua L etaia Vormittags 41 Uhr. Allgemeiner Prüfung

den 28, Februar 1912, Vormittags 11 Uhr.

Königliches Amtsgericht, Aht. 18, Kiel. i [75743]

Königs-VWustorhaus6n. Konkursversahre. ir 1011 u auf-

Veber den Nachlaß des am 8. 21. No-

Wildau, seinem ü itz. ¡verstorbenen vember 1911, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurds-

K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. A T adfinung über das Vermögen des Fried- rich Merkler, Shuhmachermeisters hier, Sofien- straße 42, am 27. November 1911, Vormittags 11 Uhr 20 Minuten. Konkursverwalter : Bank- fontrolleur a. D. Lauk in Stuttgart. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 20. Dezember 1911. Ablauf der Anmeldefrist am 20. Dezember 1911. Erste Gläubigerversammlung am Samstag, den 23. De zember 1911, Vormittags 9 Uhr, Saal 53, allgemeiner Prüfungstermin am Samstag, den 30. Dezember L911, Vormittags 9 Uhr, Saal 53. Den 27. Noverhber 1911. Amtsgerichtssekretär Thurner.

Tilsiît. Konkursverfahren. [75748]

Ueber das Vermögen der Frau Anna Wittkows1y, eb. Anders, in Tilsit, Deutsche Straße Nr. 18, Snhaberin eines Puygeschäfts, ist heute, Vor- mittags 114 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkurs8- verwalter: Kaufmann I. Anduszis in Tilsit. Erste Gläubigerversammlung am 18. Dezember 1911, Mittags 12 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 5. Februar 1912, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 7. Anmeldefrist für Konkursforderungen und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 23. Januar 1912.

Tilfit, den 25. November 1911.

Danzig. Konkurêverfahÿyren. _[757471 Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fräuleins Elisabeth Rehan in Danzig, Gr. Krämergasse 9, wird, nahdem der in dem Vergleichs- termine vom 4. November 1911 angenommene Zwangsvergleih dur< rechtskräftigen Be G von demselben Tage bestätigt ist, bierdur aufgehoben. Zugleich wird zur Abnahme der S{lußrehnung des Berwalters eine Gläubigerversammlung auf den 15. Dezember L911, Mittags 12 Uhr, vor das unterzeichnete Amtsgeruhi, Neugarten, Zimmer 220, 2 Treppen, berufen.

Dauzig, den 21. November 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 11.

Dautzig. Konkursverfahren. [76102]

Fn dem Konkursverfahren über den Na des am 4. September 1910 in Danzig Ras Bfeffcrkuchenfabrikanten Aloyfius Gorsch ist zur Prüfung der nachträgli% angemeldeten Forde- rungen Termin auf den 18S. Dezember 1911, Vormittags A Uhr, vor dem talichen Amts- gerite hierselbst, Neugarten, Zimmer 220, 2 Treppen, anberaumt.

Danzig, den 25. November 1911.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen

Eibenstock.

Das E ge das Kohlenhändler usta! nhard in E A Mor Abhaltung des

tus bi ufgebo : er Stbensto>, den 14, Noveaiber 1911

Königliches Amtsgericht.

Sache und von den Sache abgesonderte

zum

Konkurse,

Aachen. Konkurseröffnung. 75761] Ueber das Vermögen des Maunufakturwaren- händlers Ludwig Elkan in Aachen, Jülicher- straße 1331, ist am 25. November 1911, Vor- inittags8 10 Uhr 5 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter is der Ne<htsanwalt Hankamer in Aa>en. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 18. Dezember 1911. Ablauf der An- meldefrist an demselben Tage. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 28. Dezember X911, Vormittags A1 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Augustastraße 79, Zimmer 12. Aachen, den 25. November 1811.

Königliches Amisgeribt. Abteilung 5.

Apenrade. Ronftureverfahren. [76114] Ueber das Vermögen der Firma P. F. Clee- mann Witwe in Apenrade. Inhaberin Witwe Helene Marte Cleemann, geb. Cornett, in Apenrade, ist heute- das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- vérwalter: Kaufmann Heinrich Hoe> in Apenrade.

Anmeldefrist nebst offenem Arrest mit Anzeigefrist

61 Les

manns Vogislaw Schultz ist beute, am