1911 / 282 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[76381]

Adler Brauerei Köln (Ehrenfeld).

Die Tagesordnung der am 16. Dezember 1911, AER Ens 114 Uhr, im Siauagesaale des Bankhauses Sal. Oppenheim jr. & Co. in Côln NRNGdEA ordentlichen Generalversammlung G folgende Ergänzung :

4) Wahl der Nevisionskommission. öln, den 28. November 1911. Der Auffichtsrat.

[76022] Bank für Haudel und Judustrie

(Darmstädter Bank).

Vilaunzüberficht po 31. Oktober SUEN, Aktiva. Kasse, fremde Mediera u. Coupons , 36 902 547,78 Wechsel und kurzfristige Schay- anweisungen des Reichs und der Bundesstaaten . . Guthaben bei Banken und Bankiers Reports und Lombards . . Vorschüsse auf Waren und E Der 4 a alio ee Eigene Wertpapiere . Konsortialbeteiligungen Dauernde Beteiligungen bei anderen Bankinstituten und Bankfirmen . Debitoren in laufender Nechnung . Avalkredite 4 28 334 317,13. Bankgebäude . . Sonstige Aktiva

189 529 136 41 21 863 581,16 131 130 521,91

9 976 654,01 56 732 191,76 40 999 322,08

17 688 875,08 417 624 149,24

15 204 197,48 715 368,22 938 366 544,73

B i; 160 000 000,— 32 000 000,— 416 634 511,28 175 628 421,74 146 450 488,03

Aktienkapital. . Neserven Kreditoren in laufender Rehnung . Depositengelder. . . . ¿ Akzepte und Scheds . i rid Avale 4 28 334 317; 13. Unerhobene Dividenden von früheren Terminen . . Reserven für die Marknoten der A Bank für Süddeutschland Negulierungskonto Filiale Hannover Sonstige A C

Talonsteuerreserve. . . . .

39 224,73 80 400,— 7 213 498/95

938 366 544,73 Commerz-undDisconto-Vauk. Aktiva. M Kasse, Sorten und Zinsscheine 11 614 308,97 Wechsel anweisungen S 78 694 772,94 Guthaben bei Banken und Bankiers L é 87 158 801,50 Borse auf Waren und ‘Waren- verschiffungen . 2e, 1 18.8080 Konsortialbeteiligungen 13 220 635,06 Dauernde Beteiligungen bei anderen 10 996 200,— Debitoren in laufender Rechnung . außerdem Avaldebitoren : und Inventar in Hamburg, Berlin, Hannover, Kiel

320 000,— Bilanzübersicht vom 31. Oktober 1911, und kurzfristige Scay- 27 468 304,38 Reports und Lombards Eigene Wertpapiere . 35 020 626,26 Bankinstituten und Bankfirmen . ‘dh 203 652 047,40 A 18 025 490/54. Bankgebäude und Altona

Sonstige Immo- De e + >06 3 736 500,— abzüglich Hypo- Ey Sonstige Aktiva

1 571 700,— 2 164 800,—

6 995 951,22 503 321 062.32 Pasfiva. E 85 000 000,— 13 200 000,— 172 500 996 396 81 3 405 636,86 6 283 430,74

Aktienkapital . Neserven : Talonsteuerreserve Kreditoren in laufender Rechnung . 189 Depositengelder C LH Akzepte und Schedts ¿ A außerdem Avalverpfliht tungen : Á 18 025 490,54.

Be und Unter-

Beamtenpensions- stüßungéfonds . Sonstige Passiva .

1 227 427,27 14 035 670 64 503 321 062,32

- Deutsche Vank. Bilauz þper TE Oktober 1911. Aktiva. Á Kasse, fremde Geldsortenu. Coupons 83 186 818,58 Wechsel, eins{l. kurzfristige Schaßy- anweisungen s Deutsche Scha zanweisungen Guthaben bei Banken und Ba1 ifiers Nevports L Lombards Vorschüsse auf Waren und vershiffungen E S ls davon am Bilanztage durch Waren , Verschiffungsdoku- mente usw. effektiv gede>t 91 585 405,31 Eigene Wertpapiere . Konsortialbeteiligungen E Dauernde Beteiligungen bei anderen Bankinstituten und Bankfirme E Debitoren in laufender Nehnung . Avaldebitoren 133 446 895,89 Bankgebäude A Sonstige Aktiven .

g 670 058,69 769 314,68

M aren-

s

71 034 948,36 40 205 158,38

68 448 510,56 697 635 379,71

252,46 1 2150 862 656,13

29 836

Pasfiva. pad 200 000 000,— 107 781 262,95

800 000,— 951 389 800,51 606 324 549,23 273 738 341,—

Aktienkapital Reserven Rückstellung für Talonste1 W Kreditoren in laufender E nung . Depositengelder . . . .. L Akzepte und Scheds . Avalverpfli tungen

133 446 895,89 M

Dr. Georg von Siemens-Fonds für die Beamten .

Sonstige Passiven

Kasse, fremde Geldsorten u. Coupons Wechsel und kurzfristige Schah-

anweisungen des Reichs und der

Bundesftaaten. 4 e eis Guthaben bei Banken ‘und Bankiers Neports und Lombards Vorschüsse auf Waren und Waren-

Vers On. e «s è Eigene Wertpapiere L L O Konsortialbeteiligungen . . . Beteiligung bei der Mb etbeüti@ei,

Bank Hamburg 50 000 000,— Dauernde Betei-

ligungen bei

anderen Bank-

instituten und

Bankfirmen . P

Debitoren .. C CRUR A außerdem Aval. debitoren . . 49 329 582,51 Bankgebäude . . ü Effektendepots der Pensionskasse se, des Unterstützungsfonds und der eg

sonderen Fonds . .... Sonstige Aktiven . . u».

Pasfiva. Eingezahlte BMUNS As, Neserven . Depositengelder Kreditoren ; L Akzepte und Sche>s L außerdem Avalverpflihtungen 49 329 582,51 M Pensionskasse, Unterstüßungsfonds u. besondere Stiftungsfonds . . . . Sparkassenkonto für die Angestellten Sonstige Passiven . ;

Aktiva. Kasse, fremde Geldsorten Coupons

Wechsel und kurzfristige ‘Schajz- anweisungen des Reichs und der Bundesstaaten

Guthaben bei Banken und Bankiers

Neports URO A Vorschüsse auf Waren und Waren- vershtffungen . i f

Eigene Wertpapiere . . . .

Konsortialbeteiligungen

Dauernde Beteiligungen bei anderen Bankinstituten und Bankfirmen .

Debitoren in laufender Rechnung . außerdem Avaldebitoren

67 797 200,— Bankgebäude é Ï

Sonstige Immobilien Ï

Sonl\tige Aktiven .

und

Pasfiva. Aktienkapital . A Neserven s Kreditoren in laufender Rechnung . Depositengelder .

Akzepte und Sche>8 außerdem Avalverpfl litt m ac n 67 797 200, Nükstellung für die Talonsteuer Pensions- und Stiftungsfonds Sonstige Passiven

Bilanzübersicht am 31. : Aktiva. Kase, fremde Geldsorten u. Coupons Me fel Guthaben be i Banken n und Bankiers Nevorts und Lombards Vorschüsse auf Waren und ‘Waren- vershifungen Eigene r arey add Konsortialbeteil igung G Dauernde Beteiligung e n bei andere n „Pankinstit1 iten und Bankfirmen . bitoren in laufe nder Nechmmng Abalbebitoren Bankgebäude . 5 Sonstige Immobilien Sonstige Aktiven s

: i Passiva.

Kapital . e

Neserven E,

Kreditoren in la ufender N

Depositengelder . .

Akzepte und Sdie>é É lit —Avalve »rpflichtu 11 ngen7 39D 706,22 f onstige Passiven .

e<nut ng

Bilanzüberficht ver 31. Aktiva. Kasse, fremde Geldsorten u. Coupons Wechsel und fkurzfristige Schahz- anwe ‘isungen des Reichs und der Bundes taate M S M D G1 utbab hen bei Banken und Bankiers Nevorts und Lombards Eigene Wertpapiere . Konsortialbete iligungen Dauernde Beteiligungen bei ausrvär- tigen Banken Debitoren in laufender ‘Rechnung i: Avaldebitoren . 18 363 133,13 M Bankgebäude . ; Sonstige Aktiven .

Direction der Disconto-Gesellschaft.

Vilanzüberficht y No Oktober LQEN:

23 872 2680, 44

228 370 725,13 56 763 038,98 98 859 149,25

82 050 860,28

43 527 350,94 32 315 455,16

17 292 384,02

5 631916,95 374 447,80

1 107 902 588,95

900 000 000,—

80 092 611,39 348 500 861,44 947 616 420,83 208 783 052,54

5 836 199,89 6 206 898,01 10 866 544,85

T 107 902 588,95

Dresduer Vank.

Bilauzübersicht per 31, Oktober 1911,

h 30 457 600,—

r 152 300,— 42 2 287 400,— 146 792 000,—

73 949 500,— 64 772 700,— 43 427 700,—

639 989

24 371 500,— 92 407 300,— 11 864 600,—

1 429 495 000,—

900 000 000,—

61 000 000,— 588 838 000,— 307 085 800,— 263 672 000,—

400 000,— Z 7 72 400,— 4 726 890,

I 429 495 600,—

Mitteldeutsche Creditbank. Oktobcr 1911.

M 6 673 709,88 33 117 487,89 5 798 749,20 18 566 090,93

5 105 571,03 11 119 152 83 8 516 785,50

2 194 488,70 124 583 505 91

5 505 015 43 512 700,— 189 1146 06

—————————— 223 583 403,36

t ————-

60 000 000,—

8 686 269,86 74 473 1E0,08 26 108 194,66 48 523 691,66

5 792 087,10

Mee Wia Die rtrub 4 Mere 223 583 403,36

Natioualbanuk für Deutschland. Oktober 1911.

M 9 939 188,56

78 861 127,70 21 877 896,23 95 342 644,41 28 905 775,40 31 497 180,73

5 853 765,20 188 804 536,—

5 400 000,— 3 902 640,47

470 384 754,70

Kasse Guthaben be

Konsortialbeteiligungen .

Vayva. Aktienkapital. . . . ¡ UeIerVen.. s Kreditoren in laufender Rechnung . DEDOITCHCGIDEL «S e a4 o e Akzepte und Sche>s ¿4° 504153 640,09 Avalverpflihtungen 18 3631 133,134 Sonstige Passiven . ._. ¿ 9 155 354,39

770 384 794,00

. Schaaffhausen’sher Bankverein.

Bilanz per 31. Oktober 1911, Aktiva. Kasse, fremde Geldsorten u. Coupons 105 Wechsel und kurzfristige Schatz- anweisungen des Reichs und der Bundesstaaten . . Guthaben bei Banken und Bankiers Reports und Lombards Eigene Wertpapiere . . Konsortialbeteiligungen ¿ Dauernde Beteiligungen bei anderen Bankinstituten und Bankfirmen . Debitoren in laufender Rechnung . Avaldebitoren 67 242 754,51 MBankaebaudd l Sonstige Immobilien . Sonstige Aktiven .

90 000 000,— 15 270 000,— 256 830 601,54 44 975 158,72

Ab

5 943,69 6 667 008,

5 317 769,

50 750 639,

44 212 003,7

26 493 927 94

04 76 n

24 217 912,52 353 721 518,91

8 568 387,18 3841 815,75

9 022 154,27

650 339 080,493 145 000 000,— 34 159 828,59 256 357 885,97 118 538 447,45

80 577 883,92

Passiva. Aktienkapital . c Ta O2 UTEILTVEN . % A C E E

dreditoren in laufender Bug : Depositengelder . E Akzepte und Sche>s. . Avalverpflichtungen 67 2427! 54 51 M6 Sonstige Passiven Ne 15 705 035,— 650 339 080,93 [76023

Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt

zu Leipzig. Bilanzübersicht per 31. Oktober 1911. Attiva. Mh Kasse, fremde Geldsorten u. Coupons 721 196,20 E R s 4 857 089,53 Guthaben bei Banken und Bankiers 6 396,68 Lombards und Reports s 861 231,77 Vorschüsse auf Waren und Waren- S Pilfungen : Eigene Wertpapiere Konsortialbeteiligungen . Dauernde Beteiligungen bei Banken . 6 13 199 461,30 bei anderen Unter- nehmungen a 1008 079,0 Debitoren in laufender Rechnung 244 100 259,63 Avaldebitoren Á 4 204 616,74 Bankgebäude S G6 Tal Son stige Immobilien fg L 47 Sonstige Wfktiva einschließlich #6 2 392 430,93 Saldo der Pfand- briefabteilung E wi

14 978 037,14

07 819 87 841, 12 557 063,05 417 543 859,81

Pasfiva. a 90 000 000,— 38 061 078,89 128 729 519,11 94 473 586,48 54 806 210,66

Aktienkapital . Reserven . Kreditoren in laufender Depositengelder p r6 Akzepte und Sche>8 Avalakzepte T Beamtenp ensionsfonds Sonstige Passiva

‘Rec mung

4 204 616,74 2 216 781,79 9 256 682 88 417 543 859 81

Barmer Bank- Verein

- | Hinsberg, Fisher &Comp., Barmen. Bruttobilanz per 3X. Oktober 1911. Aktiva. M und Ne E 4 132 245,80 Recbsel . cs é: 33 830 631,99 Guthaben bei Bc fen und d Bankiers 12016 051,90 BYorschüsse gege 36 356 4: DD, a Borschüßse vershiffungen Eigene We rtpap Konsortialbetei Daue nd anderen D ebitoren S Aval debitor en 22 2 ankgebäude Ls E 7 589 093 64 Sonstige Immo bilien 1498 513,20 onstige Aktiven . 2 751 000 53

273 117 969 v1

[76024]

Kassa

R _—

10 573 773,56 16 060 589,30 3 190 700,92

iere L

lig1 mgen Betei 1g1 ( 1 Gesellschaften i: 145 118 909,17

ARIO 2D 59 629 920,

Passiva.

s 4 75 000 000,— 14 100 000,— 67 915 816,46

Aktienkapital Reserven Kreditoren . . Depositen eld 4

+ M 1ail.

Künbigung und ( . 36415 490,20 b. ait: 3 monatl. Kündigung 3 021 047,3 C. O fürzerer Frist 3 445 927 11 Akfzep E E ai —_ Av alfo:

Cat Con tige

42 882 464,62 x od es Q ODD CPEIUI

Ô . 22629 326,77 Passiv en 5 829 965,26

21d J 117 969,01

[76026]

Essener Bankverein, Essen a. d. Ruhr. Bilauzüberficht per Ende Oftober 1911.

] Aktiva. Mh

Neichsbankgiroguthaben, fremde

Geldsorten und Coupons .

Iechsel 4A (V b

792 452,49 131 706,94 055 515,91 595 855,80 236 580,80 730 814,61

haben bei Banken und Bankiers . Borichüsse gegen Wertpapiere . Eigene Wertpapiere .

9 3 ¿409 4 4

Beteiligungen bei anderen

Dauernde und Bankfirmen

Banfkinstituten Debitoren .

A D al d C Immobilien

Sonstige Aktiv

a L e . 42 681 179,63 bitoren 4 874 680,21 E 08 1166 955,83

101 000,—

78 492 062,01

rar

en

Aktienkapital . . VUGTEIDEN , Le STGDIEAEE Ves PDepositengelder .. © « 4 A N E Avale 4 874 680,21 Sonstige Passiven . . L

. 25 000 000,—

2 845 176,20

* 19 842 324 08 93 161 542,84 : 7172 57580

470 443,09

78 492 062,01

[76025]

Bergisch-Mürkishe Kank, Elberfeld.

Bruttobilanz per 31. Oktober 1914.

Aktiva. Kasse, Reichsbankgiroguthaben, fremde Geldsorten und Coupons . . Wechsel . . U Guthaben bei Bauken und Bankiers Vorschüsse gegen Wertpapiere, hiervon Neports . . . . 3090 264,30 Eigene Wertpapiere . U Konsortialbeteiligungen Dauernde Beteiligungen bet anderen Bankinstituten und Bankficmen . Debitoren . . E N Avaldebitoren 21 348 043,18 4 E T 6s Sonstige Aktiven: Effekten des Pensionsfonds 1014 489,30 M Sonstige 1839 621,19 .

M 7 327 661,14 59 279 769,39 10 081 775,36

77 789 156 57 19 857 437,85 6 671 031,43

1 500 000,— 183 241 087,73

9 323 223,26

2 854 110,49

377 925 253,18 A Elie

029] Norddeutsche Creditanstalt,

A fremde Geldsorten u. Coupons

tenkapital

Passiva. E 4 80 000 000,— 23 454 196,76 = 2607 STC/D9 . 123 079 084,— 92 503 001,62

Aktienkapital Reserven Delkrederefonds Kreditoren Depositengelder

Akzepte . e Sonstige Passiven: Pensionsfonds : Sonstige .

91 348 043,18 6 1 259 239,37 7 315 294.21

[76027] Essener Credit-Anstalt, Essen Geschäftsstand am 31... Aktiva. Kasse, Neichsbankgiroguthabe n, fremde Geldforten und Coupons Wechsel . . : Guthaben bei “Banken und Bankiers . Vorschüsse gegen Wertpapiere . Eigene Wertpapiere : a. Schatzanweisungen des Ne ita pf u. von Preußen 8 000 000,— b. andere Wert- papiere . « . 10682 7 Konsortialbeteiligungen

83

r 09)

Dauernde Beteiligungen bei anderen

Bankinstituten und Bankfirmen . Debitoren . außerdem für ‘Bürgschaften 23 708 867 67 M Immobilien: v. Bankgebäude K sonstige Im- mobilienabzügl. é 307 539,90 Hypotheken . 347 401,09 Effekten des Beamtenunterstügungs fonds Ï d d Sonstige Aktiven

5 830 253,18

Pasfiva. Aktienkapital C Reserven . Kreditoren Dep ositeng elder Akzepte ¡ N

außerdem Ava v ervfli ichtung jen 23 708 867,67 M Beamtenunterstützungsfonds und Stiftung . As Sonstige Passiven .

76028]

Mitteldeutsche Privat- Magdeburg.

» t

47 707 059,63

8 574 533 58 377 925 253,18

a. d. Ruhr.

Oktober 1911.

Á

4340 4‘ )2,17 . 43 084 937,91 ll 960 910 84 . 33 564 904,19

18 682 735,83 6 075 868,30

9 680 424 2 O . 135 340 326, 10

6 177 654,27

1168 08,35 2 788 591,53

Ae a 265 164 854 21 Gs B

72 000 000,— 93 090 000 ,—

. 100 462 607,77

36 025 563 26 25 374 570,56

1 245 968,47 6966 144,15 265 164 854,21

-Bankt,

Bilauzübersicht per ultimo Oktober 1911.

Aktiva. Kasse, fremde Geldsorten und Coupons e E M L Gutbaben bei Banken und Bankiers Rep orts und Lomb ards i Borschüsse auf Waren u. Waren- _verschifungen A Eigene Wertpapiere . . davon festverz inslih 6 203 506, 24 Konsortialbetei ligungen y Dauernde Beteiligungen bei an- deren Bankinstituten u. Bank- firmen Debitoren in Taufender Rechnung außerdem Avale M 18 728 554 89 Bankgebäude . 6995 388,59 abzügl. Hypo- thelen .-. 18305 050,—

Sonstige Immobilien . . Sonstige Aktiva h M Paffiva. Aktienkapital . ils e 08 Neserven B Beamtenunterstüzungsfonds Kreditoren in laufender BaMaung Depositengelder S s Akzepte und Ses außerdem Avale M 18

Sonstige Pasfiven

728 554,80

A 281 27

7 646 721,58 4446 310,15

6 764 441,56

10 308 009,1 1095 313 624, 9

O J 2

5 190 338,59 368 014,29

1 422 861,35 281 272 218,45

60 000 000,— 7 300 000,— 550 000,— 104 640 438,38 60 875 298,859 43 738 380,24

4 168 100 98 2218,49

Königsberg i. Pr.

Bilanz per 31. E 1911. Aktiva. M

1 368 269,44

23 881 523,03

2 796 261,63

18 501 720,23

83 368 570,12

796 846,33 1 473 673,— 3 903 218,70

2 199 423,90 84 707,59 3225 250,76 113599 464,73

sel 4 Ea bei Banken und Bankiers il üsse auf Wertpapiere

\hüse auf Waren und Waren- L adungen . Í b

ene Wertpapiere . A tiligungen und Konsortialgeschäfte bitoren in laufender Nechnung . .. 4

Avaldebitoren . 13 740 910,11 nfgebäude abzü al. Hypotheken

stige Sinthobilien jus Bat,

stige Aktiva

May

serven und Gewinnvortrc 9

ditoren in laufender Rechnung vositengelder U, v e

pie und Sche>s . Í \yalverpflihtungen 13 740 910, 11 Mk nstige Passiva . ¡ :

24 000 000,— 3 249 865,34 99 109 863,86 44 690 673,82 7167 410,85

5 381 650,86 599 464,7 (3

T3

030]

\cinishe Bank, Efen en a. d. 6 Muh

Bilauz perc 31. Oktober 1911. UAtftiva. e, Reichsbankgiroguthaben, fremde eldsorten und SLUPES sel . thaben bei ‘Banken u. ports . rhüsse gegen ‘Wertpapi iere ene Wertpapiere nsortialbeteiligungen A s juernde Beteiligungen bei anderen Bankinstituten und Bankfirmen . bitoren .

Avald ebitoren 7 ¡ 7 68 mkgebäude abzüglih 58 228,30 wotheken . . E mstige Immobilien abzüglich

05 183,32 M Hypotheken (nstige Aktiva

Bankiers

. 12 656 323,73 1 963 488,62 3526 266,54

2 300 934 48 . 60187 951,26 3 021,30 M

1 452 306,92

570 529,55

518 761,31

TO1 891 925,61 Passiva. : P . 28 000 000,—

3 160 000,— 52 F 500, E 467 680, T5 2193,43

12 9 823 ,39

tienkapital . eserven e A tlage für Talonsteuer editoren . A hositengelder é «Z00 eyt 225 Ava le 7 ( 683 ) 0: 21, 30 stige Passiva 1 626 728,04

101 891 929,61

31) Ryeinish-Westfälische Disconto-Gesellschaft, A.-G., Aachen.

Status per 31. Oktober 1911.

Aktiva.

Sortenbestand M 3 640 399,98

98 828 362 51

, Coupons-, Reichsbankgir oguthaben

selbestand i nd an eigenen Me orty apie 13 956 616 64 ben bei Banken und Ban l fiers 10 983 590,76 ise auf Wertpapiere . 67 349 569 21 erihüse auf Waren und W hiffungen . Io e itoren f. Aval teiligqungen an Gemeins jeshâften teiltgungen [haften immobilien i : Zes{äftshäuser abzüglich nici fälliger Hypotheken . .. 7 849 164,85 b. Sonstige Immobilien abzügl li nihtfälliger Hypotheken » Aktiva .

10 169 512,28

i AIB O E

12 646 112,69 M art8-

A 4 956 495,48

bei anderen -

36 519 901 47

1 789 799,30 9160 153,67

t ——— 313 738 668,11 R

Paffiva. n E L 95 000 000,— 18 175 000,— 69 458 617,07

litienkapital . lervefonds I u. 11

positen auf 6 Monate und längere Kündigung . 52 234 636,78 M

auf Türzere

Kündigung .

ditoren

} 19 980 710,0: D S a imi E 5 12 6461 12,69 ständige Dividendenscheine E Sonitige Passiva S )

S ; 31 ) (00 0D 11

Bank

169 216,66

5174]

Rönigsberger Vereins - ultimo Oktober L911.

s

Aktiva. : t [5

, Fremde Geldsorten u. Coupons | 247 560 13 Wechsel 5 957 213d Guthaben bei Banken U. Bankinsti 897 397 30 Vorschüsse af Wertpapiere 2 957 543/20 Vorschüsse auf Waren und

| versch fungen .

Sigene Wertpapiere N . Neditoren in laufe nder Rechnung p aldebitoren : A6 7 551 356,01 Vankgebäude . .

Sonstige Aftiva

Ka a tuten

Waren- i

653 603 63 3 042 269 14 14 Z19 728/19

975 000 413 98727 T RTTTTENS T 28 764 602/89 S E v 10 000 000 1 933 46544 5 401 23841 9 6752 YY 543 43

v Utienkapital . BOELE.

Reserven und Gewinnvortrag 6 téditoren tn laufender rirag . Ung « tpositengelter . A

Ahepte . L E

6A

[76032]

10) L T

3)

Ka

(- (\

Mm

L N

D

G

Aalverpflichtungen : “M 7551 356,01

Sonstige Passiva . 147

y 14

W 764 602 89 i

Kasse Guthaben bei el und unverzinsliche

4) Wechsel und unverzi a. Wechsel und unverzinsliche

D; 6.

Warzn-,

Eh

J d .

d) Fenfortialbeteiligükgin

Aktiva.

1) Nicht eingezahltes Aktienkapital . . 2) Kasse, fremde Geldsorten und Coupons . 3) Guthaben bei Noten- und Clearingbanken i

inslihe Schaßanweisungen : SPapanwe [mng

der Bundesstaaten eigene Akzepte . eigene Ziehungen: 1) Remboursziebungen *) . 2) Sonstige Ziehungen .

Solawechsel der Debitoren an die Order der Bank .

5) A Ci, bei Banken und Bankfirmen 6) Reports und Lombards gegen bövsengängige 7) Vorschüsse auf Waren und Warenverschiffungen (d Fracht- oder Lagerscheine 4 5 979 227,05) 8) Be Wertpapiere :

. Anleihen und verzinsliche der Bundesstaaten

leibbare Wertpapiere sonstige bôrsengängige Wertpapie re sonstige Wertpapiere 2A

des Reichs und

. A 1 060 000,—

„6 826 728,94

Wertpapiere ¿

fonstige bei der Reichsbank und anderen “Zentralnotenbanken ‘be-

avon gede>t durch

Sens des Reichs und

Dauernde Beteiligungen bei and eren Banken 1 und ' Bankfirmen ; Debitoren in laufender Nehnung

a

gede>te :

1) gegen börsengängige P D Nes

2) gegen andere Werte . b. ungede>te ¿ . Ahale und Büraséafiödebitoren

) Bank ebäude, abzüglich Le Sonstige Immobilien, a E Hypotheken

Sonstige Aktiva .

Aktienkapital .

Nef

Pasfiva.

erven

2 a) Baureserve

A

C.

Akz

. Nostroverpflichtungen Guthaben teutscher Banken

. M 12 093 431,57

M 12 356 999,27 25 370 796,82

Summa der Aktiva .

. Einlagen auf Pp on Rechnung :

1) innerhalb 7 Tagen fällig

2 darüber hinaus bis zu 3 Monaten nan

3) nah 3 Monaten fällig

S Kreditoren : 1) innerhalb 7 Tagen fällig .

2) darüber hinaus bis zu 3 Mon aaten

3) nah 3 Monaten fällig evte und Scheds:

a. Akzepte 6E b. noh ni<t eingelöste “She>s

Avale und Bürgschaftsverpflichtungen .

Weiterbegebene cizene Ziehungen : 1) Remboursziehungen . 2) Sonstige Ziehungen

davon für Rechnung Dritter 4 Weiter gegebene an die Order der Bank

gestellte Solawechsel

Sonstige Passiva

Aktiva.

ne,

Außerd rOe Mobilien G antge

3043]

Wech! ostro Nepor

Yo

3

(4

Konsortialbeteiligu! igen .

auern

B

Mf VOebtior

A. h

L

Aval-

fremnde Guthaben Mechsel Gutb Reports und Vorschüsse Eigene Wertpaviere Konsortialbeteiligungen . Dauernde Beteiligungen Debitoren :

gede>t .

ungedectt .

hen aven

mnn nobilie P ei

B is uni id üs

\{ifungen. [75699]

. H 18 143

fällig

P. seitens der Kundschaft bei ‘Dritten benußte Kredite 9

L

M 26 633 618,07 18 043 395,88 6188 815,29

9 908 965,59

. M4 12 093 431,57

Summa der Passiva

Ostbank für Haudel und Gewerbe. Posen, Königsberg i. Pr.

_Bilanzüberficht für t den 31. Oktober 1911.

A

Mtb

18 763 102

7 886 728

6131852 4 356 771 247 1405

37 727 352

1 116 162/5(

M

1370 733 704 980

26 649 831 4 741 441 4 075 180

5 979 227

11 851 926 579 644/24

¡76

Status per ultimo Oktober

Bank für Thüringen vormals B. M. Strupp Aktiengesellschaft.

1911.

Aktiva. Kasse, fremde Geldsorten und C SOnpons Wechsel . Guthaben bei ‘Banken ‘und Bankiers . Borschüsse gegen börsengängige ai Eigene Wertpapiere . - Konsortialbeteiligungen . Debitoren in laufender Rechnung - außerdem Avaldebitoren

A 2 500 468,05 Bankgebäude . . . Sonstige Immobilien , Sonstige Aktiva .

Pasfiva.

MTTIENTADHIGL 5

Reserven .

Kreditoren in laufender Rechnung . ;

Akzepte, Sche>s und Domizile .

außerdem Avalverpflihtungen M 2 500 468,05

Sonstige Passiva

h [9 1241 131/25 7 167 960/14 3 908 982/36 ¡1 332 577/87 7 027 448/94 1 054 130/74

- [26 447 066/61

Î f

1 125 990 103 113 337/63 284 638) 184

[59 703 264/41

. 110 090 000|—

505 483/66

. 142 978 496/22

5 890 318/54

418 965/99 59 703 264/41

(76052]

17 224 8092 952 161/47

14641 439/14

Aktiengesellschaft.

Wesipfälzishe Verlagsdrucerei

St. Ingbert (Pfalz). Bilanz þpro 30. Juni 1911.

1 043 066/05 4 917 33714

Kassabestand Debitoren

43 675,75 1 223 822,60

20 345

9 320 662

18023118 496 6657 2 812 9036

50 865 829

22 274 463/9

11 339 792/02

Magdeburger Vank-Verein.

Geldsorten und Coupons auf Reichsbankgirokonto .

Banken und Bankiers .

Lombardts auf Waren

bei

t 1ST

m Avaldebitoren H 9712 818,41

Ee

n Aktiva .

Aktiva.

und fremde Geldsorten . . und Abrehnungsbanken apanweisungen

Note Nn-

zutbaben bei Banken "A Bankfirmen

ivon am Bilanztage g2ede>t :

v Waren, Fracht: oder Lagerscheine eh 8 229 515, 69

dur andere Sicerheiten . .

igene Wertpapiere : und verzinsliche N MI Angen

An letben des Neichs und der But 1desftaaten sonstig e bei der Reichsbank und

zentralnotenbanken be leibbare Wertpapiere .

Fonstige börsengängige Wertpaptere tontge Wertpapiere G de Be eterligungen bei anderen ankfirmen . . M R en in laufender Rechnung :

gede>te R E R T9 ungede>te A E S E

außerdem! :

und Bürgschaftsdebitoren .

unfgevaude E L E

Sonst

ge Immobilien L S tige a A N

300 488 97 7 592 391,13

E E E

Lombards gegen börsengängtge Wertp apiere Fe auf Waren und Warenverschiffungen

Banken

M 65 141 628,58 45 248 552,83

. A6 14 041 569,78

M

8313

ander en

und

593 178/84 203 100/58 727113 5135 337/89

[1 762 956/76 526 67670

92 667 650/72

874 647131

1 661 500! -

20 892 880/10

137 199/63 1166 761/49 253 369/40 435 353176 613 166/32 55 237 506/63

Norddeutsche Vank in Hamburg.

Bilanzüberficht a am 31. Oktober

 i Kapital Neserven Kreditore Akzepte .

Spar fass

gestellt

Sonstige

M | A E 9 O 33 32 5

4 453 007/03

| 243 655/30 495 285/49 536 314/41

3 777 831/48 7 989 15 597 75

f

| 110 390 181/41

Deposite ngelder

Außerdem

BVilanzüberficht per 31. _Oftober 1911.

n in

Rechnung . .

Avalverpflih- tungen A 9 712 818,41 An-

Noch nicht abgehobene Di- vidende früherer Jahre .

senkonto der en

Passiva

Neserven

|

Aktienkapital . Gesetzmäßige Einlage der perfönlid haftenden Gesell- after E La O S

Kreditoren : a. seitens Kredite . . b. Guthaben deutscher Banken und c. Einlagen auf provifion sfreier Ne nung: 1) innerhalb 7 Tagen fällig ¿ 2) darüber binaus bis zu 3 Monaten 3) nah 3 Monaten fällig . Sonstige Kreditoren : 1) innerhalb 7 Tagen fällig n S A A 9) darüber hinaus bis zu 3 Monaten fallig 3) nah 3 Monaten fällig _< Akzepte und Sche>s : E Akzepte b. no< ni<t eingelöste Sthe>s

118 329 968 96

22 500 000 3 653 100) 200 000

| | j Î

Pasfiva. M

1911.

der Kundschaft

ußerdem :

B

a | Aval- und Bürgschaftsverpflihtungen Sonstige Passiva . . . «

9 341 008! 38

383 686/20 118 T 968 96 *) Eigene Ziehungen auf Grund von geleisteten Vorshüfsen gegen Waren und Warenver-

S 115 000 000|—

. 1 1 500 000|— 112 799 890/37 laufender . 119 159 786/84 4 900 576/29

186 913/80

1 107|— 1 1689 142/33

Mobilien . _. Immobilien . Materialien . .

Berlust aus den Vorjahren Verlag . G

e s Ca.

Pasfiva.

Aktienkapital, soweit (ROERE L Kreditoren . z j

Sa. . M 142 569,21 141 467,07

Aktiva PDailwha - . « »

A A 118981 33 040/56 36 929/56 20 771/23 4 800/68 10 838:37 35 000'—

142 569/21

41 92666 99 540 41 141 467/07

# 1102,14 Gewinn. Gewinn- und Verlustre<huung.

An Löhne und Gehälter . Unkosten und Zinsen . Materialien . Mobilienab ihreibung - Miete .

Gewinn

Per Abonnenten . Se Drud>sachen .

Miete

St. Ingbert (Pfalz), Der Bor In der am ee neralversammlung wurde an Mitgliedes Faktor Joh. Sa Ioh. Eder gewählt. Der Vorstand.

9,

{76068]

In der beute Es altenen erfolg te die ftatu 144 C fichtsrats, und bes Konstituierung al us : Perrn Ri ichard L Lan ae, Kau ft Herrn Gustav Esche, _ Kaufr Stellvertre ter des S Otts Schön Louis Goe el, e D R Boe R Mrd 97

E

Der Vorstand.

Miene D Leipzig, den

55 237 506/63

Conrad Müller. Emil

bei Dritten

* Bankf

é 14 041 569,78

6 T0

(Gene

ra N D 3 de

r O G

E)

pak bund D) e O l e

”» O y 4 6 ad U C

J) J E ps C) N) 00 G N

D Ö

a) À C N ded C 2 10° 1e p

pk p C t2

ae M)

n s is b ) C) C5 A 6 O Je O

Cy

t C ij

Vereins-Bier Brauerei zu Leipzig.

r ry [mer a E _ Le 4