1911 / 282 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

029)

Norddeutsche Creditanstalt, Königsberg i. Pr.

Bilanz per 31. Oktober 1911. Aktiva. M se, fremde Geldsorten u. Coupons 1 368 269,44 bse 23 881 523,03 9 796: 261,63 18 501 720,23

8 368 570,12 7 796 846,33 1 473 673,— 43 903 218,70 2 199 423,90 84 707,59

3 225 250,76 113599 464,73

[76381]

Adler Brauerei Köln (Ehrenfeld). Die Tagesordnung der am 16. Dezember 1911, Vormittags 1A Uhr, im Sißungssaale des Bankhauses Sal. Oppenheim jr. & Co. tn Côln stattfindenden ordentlichen Generalversammlung erhält folgende Ergänzung : i: L Wahl der Nevisionskommission. öln, den 28. November 1911. Der Auffichtsrat.

Ostbank für Handel und Gewerbe. Posen, Königsberg i. Pr. ink für Thüringen vormals

(760321 Bilanzübersicht für den 31. Oktober 1911. B S A |B,. M. Strupp Aktiengesellschaft

Aktiva. : 1911. 1) Nicht eingezahltes Aktienkapital Status per ultimo Oftober Aktiva. M

2) Kasse, fremde Geldsorten und Coupons : H 3) Guthaben bei Noten- und Clearingbanken . Kasse, fremde Geldsorten und Coupons | 1 241 131/25 Wechsel . 7 167 960/14

4) Wechsel und unverzinsli<he Schaßanweisungen : : As a. Wechsel und unverzinsliche Schaßanweisungen des Reichs und Guthaben bei Banken und Bankiers . | 3 908 982 36 BeN VTUNDeS Aale e ae oi o a E O +0 Vorschüsse gegen börsengängige Effekten [11 332 57787 b. eigene Akzepte . i Eigene Wertpapiere . «7027 448/94 Konsortialbeteiligungen «7 1 054 130/74

e. cigene Ziehungen: C na 1) Remboursziebungen *) . . A 1 060 000,— Debitoren in laufender Rehnung . - [26 447 066/61 außerdem Avaldebitoren

2) Sonstige Ziehungen . L 6826728940 d. Solawechsel der Debitoren an die Order der So #6 2 500 468,05 N Bankgebäude .

5) Nostroguthaben bei Banken und Bankfirmen « « «,. - L A O 6) Reports und Lombards gegen börsengängige Wertpapiere - « * Sonstige Zmmobilien , 7) Vorschüsse auf Waren und Warenverschiffungen (davon gede>t durch Sonstige Aktiva . Warzn-, Fracht- oder Lagerscheine 4 5 979 227,05) a G 8) Eigene Wertpapiere: : a. Anleihen und verzinsliche Schaßanweisungen des Reichs und Sér Buntesftaat e e O. 28 b. fonstige bei der Reichsbank und anderen Zentralnotenbanken be- [leihbare Wertpapiere L E e c. sonstige bôrsengängige Wertpapiere d. fonstige Wertpapiere E 9) Konsortialbeteiligungen E 10) Dauernde Beteiligungen bei anderen Banken und Bankfirmen . 1?) Debitoren in laufender Rechnung : a. geded>te : E 1) gegen börsengängige Wertpapiere . M 12 356 559,27 9) geaen andere Werle. + + « » „25 370 796,82 |:

b, Une e s E

Direction der Disconto-Gesellschaft.

Vilanzüberficht U nI Oktober 191L.

va. ib Kasse, fremde Geldsorten u. Coupons 23 872 680,44 Wechsel und kurzfristige Schaß- anweisungen des Reichs und der Bundesstaaten L Guthaben bei Banken ‘und Bankiers Neports und Lombards R E Vorschüsse auf Waren und Waren- vershiffungen . C Eigene Wertpapiere . Konsortialbeteiligungen. . . . Beteiligung bei der Norddeutschen Bank Hamburg 50 000 000,— 4 Dauernde Betei- ligungen bei anderen Bank- instituten und Bankfirmen

Debitoren . . außerdem Aval- debitoren . . 49 329 582,51 6 Mau E N A Effektendepots der Pensionskasse, des Unterstützungsfonds und der be- sonderen Fonds A Sonstige Aktiven

Pasfiva. U E R 90 000 000,— 15 270 000,— 256 830 601,54 44 975 158,72 54 153 640,05

9 155 354,39 470 384 754,70

A. Sthaaffhausen’sher Bankverein.

Bilanz per 31. Oktober 1911. Kasse, fremde Geldsorten u. Coupons 10 525 943,69 Wechsel und kurzfristige Schatz- anweisungen des Reichs und der Bunde: 4 ce oe A Guthaben bei Banken und Bankiers Neports und Lombards Eigene Wertpapiere . . . . Konsortialbeteiligungen a L Dauernde Beteiligungen bei anderen Bankinstituten und Bankfirmen . Debitoren in laufender Rechnung . Avaldebitoren 67 242 754,591 Bankgebäude . L N Sonstige Immobilien . .. Sonstige Aktiven .

Aktienkapital Neserven Kreditoren Depositengelder . Akzepte . L Ba Avale 4 874 680,21 M Sonstige Passiven

«29/000 000, «7 2/849 176,20 19 842 324,08 . 23 161 542,84 7172 575,80

470 443,09 78 492 062,01

Aktienkapital . . Neserven Le Kreditoren in laufender Rechnung . D ATICNGEIDEL 1 e aa s o 6728 MPDIC Uno Cs se Ayvalverpflihtungen 18363 133,134 Sonstige Passiven E

Fand Wal Vie 2E *

A

S O AR D

M

1370 733/38 “704980

A

E

228 370 725,13 56 763 038,98 98 859 149,25

82 050 860,28 43 527 350,94 32 315 455,16

E N haben bei Banken und Bankiers cie auf Wertpapiere

[76025] hüjje auf Waren und yerladungen . i

BLergisch-Mürkische Kank, Elberfeld. N O BVruttobilanz per h Oktober 19114. jeiligungen L: Fonsortialgelhsfle | i i i hhitoren in laufender N ; Kasse, Reichsbankgiroguthaben, frende F&_ P ibebltarin, 13 A T M s * g und Coupons R S e hnfgebäude A Been ; DE S a E E 0 0 Q R A B - F 1) Hge X lte ) S 4 j Guthaben bei Banken und Bankiers 10 081 775,36 Pie Vftiva M ad gal Vorschüsse gegen Wertpapiere, hiervon f Neports . . . . 3090 264,30 46 77 789 156 57 Eigene Wertpapiere : 19 857 437,85 Konfortialbeteiligungen 6 671 031,43 Dauernde Beteiligungen bei anderen Bankinstituten und Bankficmen 1 500 000,— Mere L a G LSO Z4L OST G Ayaldebitoren 21 348 043,18 Immobilien . . C La 002422000 Sonstige Aktiven: Effekten des Pensionsfonds 101448930 F 1839 621,19 . 2854 110,49 377 925 253,18

Waren- 18 7 63 102

[76022] Bank für Haudel und Judustrie

(Darmstädter Bank). Vilanuzübersicht per 31. Oktober 1911. Aktiva. M

Kasse, fremde Geldsorten u. Coupons , 36 902 547,78 Wechsel und kurzfristige Schaß- anweisungen des Reichs und der De e e oa io Guthaben bei Banken und Bankiers

Reports und Lombards E Vorschüsse auf Waren und Waren-

vershtfffungen A Eigene Wertpapiere . . Konsortialbeteiligungen r Dauernde Beteiligungen bei anderen Bankinstituten und Bankfirmen . Debitoren in laufender Nehnung . Avalkredite 46 28 334 317,13. Bankgebäude . E

7 886 728 r 26 649 831/42

4 741 441/84 4 075 N [1

5 979 227/05

1 125 990/03 113 337/63 284 638/84

59 703 264/41

96 667 008,04 22 317 769,76 50 750 639,18 44 212 003,79 26 493 927,84

24 217 912,52 353 721 518,91

8 568 387,18 3841 815,75 9 022 154,27 650 339 080,93

96 569 040,46 422 275 539,54

Passiva. A . 110 000 000|— 505 483/66 . 142 978 496/22 5 800 318/54

Aktienkapital .

Mee s a a e O

Kreditoren in laufender Rehnung .

Akzepte, Sche>s und Domizile .

außerdem Avalverpflichtungen A6 2 500 468,05

Sonstige Passiva

24 000 000,— 3 249 865,34 29 109 863,86 44 690 673,82 7167 410,85

6131 852

4 356 771 1116162 . 247 140

j y Pasfiva. ienkapital ¿

serven und Gewinnvortrag ditoren in laufender Rechnung wyositengelder Us vte Und She e Mi\yalverpflihtungen 13740 910,11 4 Mistiae Pa C es

189 529 136 41 21 863 581,16 131 130 521,51

9 976 654,01 56 732 191,76 40 999 322,08

17 688 875,08 417 624 149,24

15 204 197,48

17 292 384,02 | . |__418 965/99

59 703 264/41

11 851 926 579 644 2%

5 631 916,95 374 447,80 1107 902 588,99

5 381 650,86 113 599 464,73

[76052] . Westpfälzische Verlaysdruckerei

| Pasfiva. Eingezahlte Kommanditanteile Neserven . . L Os

Passiva. M E —— N C N 145 000 000,— | Sonstige F030] heinishe Bank, Essen a. d. Ruhr.

900 000 000,— 34 159 828,59

80 092 611,39

Aktienkapital

Meserven, «» 54 952 161/47

Sonstige Aktiva

Passiva. Aktienkapital . E E M s Ga ia (s Kreditoren in laufender Rechnung . CODENOMTENGCIDEN., e ne eo e NHepte und Sea. 6s

Avale A 28 334 317,13. Unerhobene Dividenden von früheren Terminen . . Reserven für die Mae Bank für Süddeutschland Regulierungskonto Filiale Hannover Sonstige La C

Talonsteuerreserve . .

715 368,22 938 366 544,73

160 000 000,—

32 000 000,— 416 634 511,28 175 628 421,74 146 450 488,03

39 224,73

80 400,—

7 213 498'95 320 000

938 366 544,73

Commerz-undDisconto-Vaunk. Bilanzüberficht vom 31. Oktober 1911.

Aktiva. Kasse, Sorten und Zinsscheine . . Wechsel und kurzfristige Schay- E s a e Guthaben bei Banken und Bankiers Reports und Lombards ae N Vorschüsse auf Waren und Waren- U e e N Eigene Wertpapiere . . Konsortialbeteiligungen C e Dauernde Beteiligungen bei anderen Bankinstituten und Bankfirmen . Debitoren in laufender Mechnrüng L: außerdem Avaldebitoren: H 18 025 490,54. Bankgebäude und Inventar in Hamburg, Berlin, Hannover, Kiel und Altona -. Sonstige Immo- bilien... «(6 3 (36 900,— abzügli<h Hypo- c E Sonstige Aktiva

1 571 700,—

A 11 614 308,97

78 694 772,94 27 468 304,38 87 158 801,50 18 870 810,03 35 020 626,26 13 220 635,06

10 996 200,— 203 652 047,40

7 463 804,56

2 164 800,— 6 995 951,22

503 321 062 32

Paffiva. Aktienkapital . L O ini R Kreditoren in laufender Rechnung . E pee as Akzepte und Sche>s. . .

außerdem Avalverpflihtungen : Á 18 025 490,54. Beamtenpensions- und Unter- stütungsfonds ; Sonstige Passiva .

85 000 000,— 13 200 000,— 172 500.—

189 996 396 81 113 405 636,86 86 283 430,74

1 227 427,27 14035 670 64

B ire dal rid e de Merlin 503 321 062,32

Deutsche Vank. Bilauz per Ende Oktober 1911.

Aktiva. Kasse, fremde Geldsorten u. Coupons Wechsel, eins{l. kurzfristige Schaßz- anweisungen a Deutsche Schaßanweisungen i Guthaben bei Banken und Bankiers Reports und Lombards L Vorschüsse auf Waren und Waren- Ven ia v do davon am Bilanztage durch Waren , Verschiffungsdoku- mente usw. effektiv gede>t 91 585 405,31 M Gigene Wertpapiere. « > + Konsortialbeteiligungen S Dauernde Beteiligungen bei anderen Bankinstituten und Bankfirmen . Debitoren in laufender Nechnung . Apaldebitoren 133 446 895,89 Bankgebäude s Sonstige Aktiven .

Pasfiva. Aktienkapital E Reserven E G Rückstellung für Talonsteuer ; Kreditoren in laufender Rechnung . E p ae ea v Akzepte und Sche>s . .

Avalverpflichtungen 133 446 295,89 M Dr. Georg von Siemens-Fonds für die Beamten . i Sonstige Pasfiven

83 186 818,58

646 670 058,69 43 769 314,68 57 540 600,96

241 715 151,92

170 820 460,83

71 034 948,36 40 205 158,38

68 448 510,56

697 635 379,71

29 836 252,46 1,—

2150 862 656,13

200 000 000,—

107 781 262,95 800 000,—

951 389 800,51 606 324 549,23 273 738 341,—

7 437 719,20 3 390 983,24

2 10 862 656,13

348 500 861,44 247 616 420,83 208 783 052,54

Depositengelder . PTEDILDIOE an o o MICDIe Un Ce a e außerdem Avalverpflichtungen 49 329 582,51 M Pensionskasse, Unterstüßungsfonds u. besondere Stiftungsfonds . . .. Sparkassenkonto für die Angestellten SONTIRC DAIDeN E a an s

5 836 199,89 6 206 898,01 1 107 902 588,95

Dresduer Vank.

Bilanzübersicht per 31, Oktober 1911.

i Aktiva. Kasse, fremde Geldsorten Coupons . ,

Wechsel und kurzfristige Schahz- anweisungen des Reichs und der IUNDERaGten a a o 06

Guthaben bei Banken und Bankiers

Neports und Lombards E

Vorschüsse auf Waren und Waren- vers{iffungen . . é

Eigene Wertpapiere . . .

Konsortialbeteiligungen S

Dauernde Beteiligungen bei anderen Bankinstituten und Bankfirmen .

Debitoren in laufender Rechnung . außerdem Avaldebitoren

67 797 200,—

Bankgebäude . e

Sonstige Immobilien . .

Sonstige Aktiven .

M 30 457 600,—

und

310 152 300,— 42 287 400,— 146 792 000,—

73 949 500,— 64 772 700,— 43 427 700,—

39 022 500,— 639 989 900,—

24371 500,—

9 407 300,—

11 864 600,—

1 429 495 000,— Pasfiva. S A 900 000 000, 61 000 000,— 588 838 000 307 085 800,— 263 672 000,—

Aktienkapital . E a A Kreditoren in laufender Nechnung . Devpositengelder x á Ô Akzepte und Sche>8 E

außerdem Avalverpflihtungen

67 797 200,—

Nükstellung für die Talonsteuer Pensions- und Stiftungsfonds Sonstige Passiven

400 000

3 772 400,—

i 4 726 890,— 1 429 495 U00,—

, - . Mitteldeutsche Creditbank. Bilanzüberficht am 31. Oktober 1911.

; Aktiva. M E: fremde Geldf\orten u. Coupons 6 673 709,88 E e aR a8 33 117 487,89 Guthaben bei Banken und Bankiers 5 798 749,20 Neports und Lombards 18 566 090,93 Vorschüsse auf Waren und verschiffungen A e e. «e U Konsortialbeteiligungen 4 Dauernde Beteiligungen bei anderen Bankinstituten und Bankfirmen . 2 194 488,70 Debitoren in laufender Ne<hnung 124 583 505,91 Avaldebitoren 7 355 706,22 M Bankgebäude . e d Sonstige Immobilien .

>. anritt i o Sonstige Aktiven .

Waren- 5 105 571,03 119 152,83

5 595 015 43 512 700,— 189 1146 06 293 583 403,36 Passiva. Kapital . rge Neserven A Kreditoren in laufender Ne<hnung Depositengelder . Akzepte und Sche>s .

Hus liornif}t D » nr IAne29I y Avalverpflichtungen 7 355 706,22 M

8 686 269,86 74 473 1E0,08 26 108 194,66 48 523 691,66

5 792 087 10

I A 225 583 403,96

Natioualbauk für Deutschland. Bilanzübersicht ver 31. Oktober 1911. ; Aktiva. M Kasse, fremde Geldsorten u. Coupons 9939 188,56 Wechsel und fkurzfristige Sch anweisungen des Neichs und de T 4) Guthaben bei Banken und Bankiers Nevports und Lombards Eigene Wertpapiere . Konsortialbeteiligungen E Dauernde Beteiligungen bei austbär- 1 B E Debitoren in laufender RNe<hnung . Avaldebitoren . 18 363 133,13 M Bankgebäude . L E A Aktiven .

21 877 896,23 95 342 644 41 28 905 775,40 31 497 180,73 9 853 765,20 188 804 536,— 5 400 000,—

3 902 640,47 470 384 754,70

e e C Ant 1/70 Sonttige

Kreditoren in laufender Nechnung . Depositengelder . U NHePte Und Ses. ++ v s% Avalverpflichtungen 67 242754,51 M Sonstige Passiven L

296 357 885,97 118 538 447,45 80 577 883,92

15 705 035,—

650 339 080,93

[76023]

Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt

zu Leipzig.

Bilanzübersicht per 31. Oktober 1911.

Attiva. Kasse, fremde Geldsorten u. Coupons B a L Es Guthaben bei Banken und Bankiers Lombards und Reports Vorschüsse auf Waren und verschiffungen . ; Eigene Wertpapiere . . Konsfortialbeteiligungen . . Dauernde Beteiligungen bei Banken . M 13 199 461,30 bei anderen Unter- nehmungen «v 1.078 970,04 Debitoren in laufender Rechnung Avaldebitoren M 4 204 616,74 Bankgebäude . G e Sonstige Immobilien .. . . Sonstige Aktiva einschließli< 6 2 392 430,93 Saldo der Pfand- N aa)

Waren-

M4 7 721 196,20 74 857 089,53 7 876 396,68 5 864 231,77 9 886 527,69 18 395 147,76 9 412 249,92

14 978 037,14

244 100 259,63

12 557 063,05

Pasfiva. Aktienkapital . T S E E Kreditoren in laufender Rechnung . Depositengelder . ..

Mete Und Seb. eo o Avalakzepte A6 4 204 616,74 Beamtenpensionsfonds . éi

J Sonstige Passiva

—_—

90 000 000,— 38 061 078,89 128 729 519,11 94 473 586,48 54 808 210,66

2 216 781,79 9 256 682 88

E 417 543 399,81

[76024] Barmer Bank-Verein Hinsberg, Fisher&Comp., Barmen.

S

Bruttobilanz per 31. Oktober 1911.

Aktiva. <sbankgirokonto

Kafsa- und Nei

Wechsel . n 2

Banken und Bankiers

Vorschüsse gegen Wertpapiere .

Vorschüsse auf Waren und Waren- verschiffungen

L A j o MWMorranior igene Wertpapiere .

Reth lor »f (utbaben bet

- T2

(O

Á 4132 245,80 33 830 631,99 12016 051,30 36 356 459,— 10 573 773,56 16 060 589 30 3 190 700,92

145 118 909,17 7 589 093 64

1 498 513,20 9751 000 53

273 117 969 u1

Passiva. Aktienkapital a4 Reserven Kreditoren . . D gelder 6 monatl. Kündigung und

langer . 36415 490,20 b. mit 3 monatl. Kündigung 3021 047,3 c. mit fürzerer Frist 3445 927 11 Akzepte Avalkonto

Mat or Palntven

DounGtona Veponten

r! a. nit

. 22 629 326,77

iw M anstiano Ie

75 000 000,— 14 100 000, 67 915 816,46

42 882 464 62 67 389 722,67

5 829 965,26

273 117 969 01

[76026]

Essener Bankverein, Essen a. d. Ruhr. Bilauzüberficht per Ende Oftober 1911.

Aktiva.

Kasse, Neichsbankgiroguthaben, fremde

Geldsorten und Coupons . NIRechsel

A A | V

Guthaben bei Banken und Bankiers . , 16 595 855,80

Vorschüsse gegen Wertpapiere . Eigene Wertpapiere . Konsortialbeteiligungen .

Dauernde Beteiligungen bei anderen

Banfkinstituten und Bankfirmen .

n s Debitoren

Immobilien . .

P C4 Ii or Sonstige Aktiven

M

792 452,49 5131 706,94 3 055 515,91

4 236 580,80 4 730 814,61

. Fd s s E A 179,63 Avaldebitoren 4 874 680,21

1 166 955,83 101 000,—

78 492 062,01

————————_————

Pasfiva. Ae 80 000 000,— 23 454 196,76

D607 2370,09

. 123 079 084,— 92 503 001,62

Aktienkapital Neserven Delkrederefonds Kreditoren Depositengelder R S ROCOCODDOO Avale . , 21 348 043,18 M Sonstige Passiven: Pensionsfonds . Goa E

1209 239090 « : 7 315 294,21 8 574 533 58 377 925 293,18

[76027] Essener Credit-Anstalt, Essen a. d. Ruhr. Geschäftsstand am 31. Oftober 1911. Aktiva. M Kasse, Reichsbankgiroguthaben, fremde Geldsorten und Coupons D e 6 43 084937,91 Guthaben bei Banken und Bankiers . 11 260 910,84 Vorschüsse gegen Wertpapiere . . 33 564 904,19 Eigene Wertpapiere: a. Schaßanweisungen des Reichs u. von Preußen 8 000 000,— #4 b. andere Wert- papiere 2 10682 (309 Konsortialbeteiligungen Dauernde Beteiligungen bei anderen Bankinstituten und Bankfirmen . 2 680 424,22 E a CLDOOAD D320 ,10 außerdem für Bürgschaften 23 708 867,67 A

4 340 492,17

18 682 735,83 6 075 868,80

O 09 y

Immobilien : a. Bankgebäude b. sonstige Im- mobilien abzügl. #4 307 539,90 Hypotheken . 347 401,09 „, Effekten des Beamtenunterstüzungs fonds S e Sonstige Aktiven

5 830 253,18 ,„

6 177 654,27

1168 08,35 2 788 591,53 265 164 854 21

Pasfiva. Lw 72 000 000,— 93 090 000,—

. 100 462 607,77 36 025 563 26 95 374 570,56

Aktienkapital Neserven . Kreditoren Depositengelder Akzepte E außerdem Avalverpflichtungen

23 708 867,67 M Beamtenunterstütungsfonds und

Stiftung .

; 1 245 968,47 Sonstige Passiven .

6 966 144,15 705 164 854 21

[76028

] Mitteldeutshe Privat-Bank, Magdeburg.

Bilauzübersicht per ultimo Oktober 1911. L Aktiva. Kasse, fremde Geldsorten und Go é; 011297007 Wechsel . 32 002 024,67 Gutbaben Bankiers U Reports und Lombards . Vorschüsse auf Waren u. Waren- verschiffungen (igene Seri abiete . , »« « « #9 davon festverzinslih 6 203 506,24 Konfortialbeteiligungen e Dauernde Beteiligungen bei an- deren Bankinstituten u. Bank- E c Debitoren in laufender Nehnung außerdem Avale M 18 728 554 89 Bankgebäude . „, 6995 388,59 abzügl. Hypo- thefen . . 18000— Sonitige Immodbilleü e- «e # 368 014,29 Moe A «ie s 1 422 861,35

ÁM 281 272 218,45

bei Banken und 7 646 721,58

64 446 310,18

6 764 4414,56

10 308 009,15 105 313 624,92

5 190 338,59

Passiva. 00 O O R 7 300 000,— 550 000,— 104 640 438,38 60 875 298,85 43 738 380,24

Aktienkapital .

r S O Beamtenunterstüßzungsfonds . J Kreditoren in laufender Ne<hnung ,„ Ee po e # Akzepte und Sche>s8 L

außerdem Avale M 18 728 554,80

Sonstige Passiven 4 168 100 98

Ri ar tettin A6 281 272 218,49

Bilauz þpec IU. Oktober 1911. Aktiva.

se, Reichsbankgiroguthaben, fremde Veldsorten und Coupons ¿ dsel ithaben A schüsse gegen Wertpapiere ene Wertpapiere nsortialbeteiligungen E ernde Beteiligungen bei anderen Rankinstituten und Bankfirmen . o a ea eid e Avaldebitoren 7 623 021,30 nfgebäude abzügli<h 58 2238,30 M ot ee 0 mnstige Immobilien abzüglich 305 183,32 A Hypotheken onstige Aktiva . i

b

bei Banken u. Bankiers

. 2300 934,48 . 60 187 951,26

1 452 306,92

570 529 55

518 761,31

101 891 425,61 Passiva.

n H E . 28 000 000,—

3 160 000,—

i 52 500

. 24 467 680,75

. 22 072 193,43

. 22512 823,39

ttienkapital . teserven L e O idtlage für Talonsteuer Freditoren . ¿ epositengelder . leyte . . T) . . . . Avale 7 683 021,30 onstige Passiva ¿ 1 626 728,04 101 891 925,61

16031] Rhyheinish-Westfälische Disconts-Gesellshast, A.-G., Aachen. Status per 31. Oftober 1911.

Aktiva. bsen-, Coupons-, Sortenbestand und NReichsbankgiroguthaben Wed)selbestand e A ptand an eigenen Wertpapieren . utbaben bei Banken und Bankiers torshüte auf Wertpapiere . Vorshüße auf Waren und na O 10 169 512,28 ito O O E 125 535 101,96 ebitoren f. Avale12 646 112,69 eteiligqungen an Gemeinschafts- geschäften Beteiligungen geshäften {mmobilien | a, (Beschäftshäuser

fälliger Hypotheken L W b. Sonstige Immobilien abzüglich

nihtfälliger Hypotheken Sonstige Aktiva .

M

3 640 399,98

28 828 362,91 13 956 616,64 10 983 590,76 67 349 569 21

Maren-

»f E Ema 4 956 495,48 bei anderen Bank- Í 4 36 519 901 47

abzüglich nicht L à ( 849 164,85

1 789 799,30 9 160 153,67 G E e alia 313 738 668,11

Vaffiva. : S 95 000 000,— 18 175 000,— 69 458 617,07

aitienkapital . Reservefonds 1 u. 1I Kbzepte Vepositen a. auf 6 Monate und längere Kündigung . 52 234636,78 H b, auf Türzere Kündigung . Kreditoren C S Avale ; . 12646 112,69 f Rückständige Dividendenscheine Sonstige Passiva

5 346 87 907

19 980 710,09 .„ E E L 3.387,51

12 100, -

5 169 216,66

313 738 668,11 lig A

Königsberger Vereins - Bank

ultimo Oktober 1L911..

Ab | A 947 860/13 5 957 213/57 897 397180 9 957 543/20

. Aktiva. Kassa, Fremde Geldsorten u. Coupons A M Guthaben bei Banken u. Bankinstituten Vorschüsse af Wertpapiere Vorshüsse auf Waren und vershifungen . . : Ligene Wertpapiere . . . Vebitoren l

Waren- 653 603/63

E E

in laufender Rehnung . . [14 319 728/15

Avaldebitoren : 4 7 551 356,01 Jankgebäude .

Sonstige Aftiva

975 000| 413 987/27 98 764 602/89 \

10 000 000 193346544

5 401 238/41

9 675 207/68

977 543/83

: Passiva. Atienkapital . f S seierven und Gewinnvortrag . . reditoren in laufender Rechnung E epositengelter . . e Afzepte

Avalverpflichtungen : 46 7 551 356,01

Sonstige Passiva . 1 477 147/93

12

14) Sonstige Aktiva. . «

Aktienkapital .

Nesferven

Baureserve

Kreditoren : a. Nostroverpflihtungen b. seitens der Kundschaft bei

1) 2) 2a)

3)

e. sonstige Kreditoren : 1) innerhalb 7 Lagen

Akzepte und Sche>s: a. Aleblé . ¿ + De

1) Remboursziehungen 2) Sonstige Ziehungen

Sonstige Passiva

\{hiffungen.

[75699] Aktiva.

Bel „4

Revorts und Lombards . Vorschüsse auf Waren . Eigene Wertpaviere Konsortialbeteiligungen . Dauernde Beteiligungen Debitoren :

gede>t . L

Rade pi oe p

e e Bankgebäude Immobilien Hypothcken . .

R C Sonstige Aktiva .

[76043] Aktiva.

c. Ayale und Bürgschaftsdebitoren Bankgebäude, abzüglich Hypotheken E 13) Sonstige Immobilien, abzüglih Hypotheken

2) darüber hinaus bis zu 3 Mon 3) na< 3 Monaten fällig

no<h nicht eingelöste Sche>s Avale und Bürgschaftsverpflichtungen . Weiterbegebene eigene Ziehungen :

davon für Rechnung Dritter Weiter gegebene an die Order der Bank gestellte Solawechsel

Kasse, fremde Geldsorten und Coupons . . . Guthaben auf Reichsbankgirokonto .

Guthaben bei Banken und Bankiers .

é 13 300 488,97

—————__—M——_—————M———————_—

Außerdem Avaldebitoren 46 9712 818,41

Summa der Aktiva . .

Pasfiva.

fällig C

Summa der Passiva . . *) Eigene Ziehungen auf Grund von geleisteten Vorshüfsen gegen Waren und Warenver-

M

7 592 391,13

137

. h

Dritten benutzte Kredite . c. Guthaben teutsher Banken . E S d. Einlagen auf provisionsfreier Rechnung :

1) innerhalb 7 Tagen fällig. . «

9) darüber hinaus bis zu 3 Monaten fällig

3) nah 3 Monaten fällig :

. A6 26 633 618,07 18 043 395,88

R, A L8 143 675,70 aten fällig

. M

. M

593 178/84 203 100/58

8 313 727/13 5135 337/89 11 762 956/76 526 67670

2 667 650/72 874 647131

1 661 500| -

20 892 880/10

199/63 1 166 761/49 953 369/40 435 353|76 613 166/32 55 237 506/63

Norddeutsch

12 093 431,57

6 188 815,29

1 223 822,60 2 906 965,59

3 558 300,— 7 781 492,02

'

M6 12 093 431,57

1 464 439/14 1 043 066/05

4 917 337/14

118 329 968/96

22 500 000 3099: 100 200 000|

1802 311|

496 669 2812 s

50 865 829:

22 274463/94| 78252 174/38

9 320 662/79 20 345/59) 9341 008/38

| |

| 11 339 792/02

383 686/20

A Kapital

Außerden

Magdeburger Bauk-Verein.

Bilanuzüberficht per 31. Oktober 1911.

Neserven . . Depositengelder Kreditoren Rechnung . Akzepte . .

l

|

tunaen # 9 712 818,41 |

Sparkassenkonto der |

UMTelItEN x ao 26

Noch niht abgehobene Di- |

vidende früherer Jahre . | Sonstige Passiva

118 329 968/96

Pasfiva. “M X

15 000 000|— . | 1 500 000|— a a L2 (OUGIOIOT in laufender | L 1D

786/84 4 900 576|

E E 29 Avalverpflih- An-

186 913/80 1 689 142/33

j j j l l j j f |

Aktiengesellschaft.

St. Ingbert (Pfalz). Bilanz pro 30. Juni 1911.

Debitoren Mobilien Immobilien Materialien

Kreditoren

Aktiva . Passiva... & o 1 102,14 Gewinn.

Aktiva.

Kassabestand . . .

Berlust aus den Vorjahren : n

Pasfiva. Aktienkapital, soweit eingezahlt .

141 467,07 Mi

._, 6 142 569,21

“k 9 1 189/81 33 040/56 36 929/56 20 771/23

4 800/68 10 838/37 35 000|—

142 569/21

| 41 926/66

99 540/41

141 467/07

Gewinn- und Verlustre<huung.

s Miete « Gewinn

« Miete

An Löhne und Gehälter . .

Unkosten und Zinsen . Materialien... «s Mobilienabschreibung . .

Per Abonnenten « Inseraten Dru>sachen

er Vorstand.

Der Vorstand.

S 17 150/34 12 293/65 14 270/63

2575/18

1199/61

1102/14 48 591/55 22 216/76 18 405/24

7 464 55

505

48 591/55

St. Ingbert (Pfalz), 22. Oktober 1911.

Sn der am 22. November 1911 stattgehabten Ge- neralversammlung wurde an Stelle des ausscheidenden Mitgliedes Faktor Joh. Sahner der Nechtskonsulent JFoh. Eder gewählt.

{76068]

erfolgte

was wir, den

55 237 506/63

e Bank in Hamburg. Bilanzübersiht am 31. Oktober 1911.

fichtsrats, und Konstituierung aus : : Herrn Richard Lange, Kaufmann, Herrn Gustav Esche, Kaufmann und Stadtrat, Stellvertreter des Vor“ßzenden, Herrn Otto Schönbach, Kaufmann, derrn Louis Goedel, Kaufmann, ee Otto Preiß, Kaufmann,

Conrad

E

Vereins-Bier Brauerei zu Leipzig. In der heute abgehaltenen Generalversammlung die statutengemäße Neuwahl bestebt derselbe nah stattgefundener

des

Auf-

Vorsitzender,

& 5 und 13 des Statuts entsprechend,

hiermit veröffentlichen. Leipzig, den 27.

Der Vorstand. Müller.

November 1911.

Emil Großmann.

Pasfiva.

Kasse und fremde Geldsorten

Neports und

davon am Bilanztage ge a. dur< Waren, Fracht- oder

b. dur andere Sicherheiten

Mertpapiere :

Eigene E ; und verzinsliche

a. Anleihen

b, sonstige bei der Z3entralnotenbanken beleihb c. Tonstige börsengängige Wer 4. sonstige Wertpaptere @onforttalbeteiligungen . Dauernde Beteiligungen Bankfirmen .

bei an

a. gededte h. ungede>te außerdem : j Ayal- und Bürgschastsdebitoren . Bankgebäude d) Sonstige Immobilien Sonsttge Aktiva °

des Neichs und der Bundesstaaten Neichsbank

Debitoren in laufender Nechnung :

Guthaben bei Noten- und Abrehnungsbanken . Wechsel und unverzinslihe Schaßanweisungen Nostroguthaben bei Banken und Bankfirmen Lombards gegen börsengängtge Vorschüsse auf Waren und Warenverschiffungen

Wertpaptere deckt :

Lagerscheine M 8 229 515,69

Schatzanweisungen _und anderen are Wertpapiere . . ‘tpaptere .

deren Banken und

é 65 141 628,93

45 248 552,83 E E R

. A 14 041 569,78

4 453 007/03

|

1 243 655/30 495 285 49 536 314 41

6 777 331/48

7 989 159/75

110 390 1381/41

92 317 000|— 1 379 756/53 3019215/73

248 786 247|—

Aktienkapital . . Gesetzmäßige Einl aftec Reserven Kreditoren :

a. seitens der Kundschaft bei Dritten benußte

MEEBUE ia 6

b. Guthaben deuts{her Banken und Bankfirmen . c. Einlagen auf provisionsfreier Nechnung: 1) innerhalb 7 Tagen fällig 2) darüber hinaus bis zu 3

3) na< 3 Monaten fällig . .

. Sonstige Kreditoren :

1) innerhalb 7 Tagen fällig . 2) darüber hinaus bis zu 3 3) nah 3 Monaten fällig .

Akzepte und Sche>8: a. Akzepte

b. no< ni<t eingelöste Sche>s Ln

außerdem :

Aval- und Bürgschaftsverpflihtungen 4 14 0

Sonstige Passiva .

|

Monaten fällig

Monaten fällig .

41 569,78

. 119 324 56286 2 209 438/50

. 134 854 591/70 49 761 681/55 . [11 956 372/68 10 850 235/22

1 319 356/80 . [49 506 90412 468 82715

c «i 50 000 000¡—

1 200 000|— 12 800 000|—

130 276 23931 4

49 97D (Ii 2

4 534 27642

248 786 NT