1911 / 282 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E I I erien anemnerorrer erp rew

B

'Wilhelmsh ven. V TO R CLT E 81 Wilen: SILEI nuna 8 81d non L aut Und nat Cette 20G L U E

/ f I e A Mime La e N D S L Ÿ ch “Beer t Clélis Clausel bee zu 1 Brenneis, Bureaudienèr, ‘Kassenführer, 3)“ Ernst | versammlungen vom ‘23. April und 7. Mai 19 icht‘: ci j ord : {ubiger - ; 761 Eén tas Vest? Hodadrezlsiex At: V. Me! M ijr G. ® Genosf&is{aftertgister"" ist Cid O t Res, 5A “{înd zu d, Vorstandsmit- Prôttel, # ai Rechnungsführer, alle in A E eh Schärte], E fi Da E pgelragen arten 8 kie Meg) ragen v 2 anae 1912 I s e; r ea des Siricih ns aft mit beschri ; a : ; edern ernannk. Germersheim. j S riteher, Leonhard Reif, Landwirt, als Vor- Wochenblatt“ erfolgen. mittags 11{ Uhr. Prüfungstermin am 8. Fe- Gustav Emil Müller in Ehreafr edersdorf, heiß schränkter Haftung in Wilhelms Wikraute Am 24. Fee 1911. Fraukfurt a. M., den 25. November 1911. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während stcherstellvertreter, Konrad Seibold, Landwirt, und | Amtsgericht Taruowih, den 25. November 1911. bruar 1912, Vormittags 10 Uhr, im Gerichts- | des alleinigen Inhabers der Firma G. Emil L nd ‘bés Untetnebmens ift tie ErriWtung S O E dsuee A: 779 Kgl. Amtsgericht. Abt. 16. der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. | a Loos, Landwirt, sämtlich in Eschenbach, sowie | puzsit Velzuntmadun [76333] gebäude, Neue Friedrichstraße 13/14, [I]. Stockwerk, | Müller daselbst, wird heute, am 98. November L e h ver * Botriéh-: von S Bu R e G In er onpE cht, C ace 76313 Landau, Pfalz, den 27. November 1911. onrad Pirnex, Landwirt in Hubmersberg. Á A Ge afts fler U beute unter Zimmer 143. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis | 1911, Vormittags {12 Uhr, das Konkursverfahren lokalen in Wilhelmshaven und anderen Orten Nord 30. Ok M In der Generalversammlung vom J 2 Genoen\Baftöregilie [7 | Kgl. Amtsgericht. Nürnberg, 25. November 1911. N 2 bei er Genossensa\töregtiter t 20 daft; 1? Januar 1912. | eröffnet. Konkursverwalter: Herr Nechtsanwalt wesideuti ande eid: | 30. Oftober 1911 t das Statut gemäß [31] ab- | q I aler Gern ren unter der Sirma eim: | LiGgmlts [76320] f: Ämitgeridt Megstergeriht. | Gehe i ie beiGrltutiee Dastp Mt | Le Dn Erie n R Winter bier, Ynmeldeftisi bis zum 19» Januar E f L i . . ¡Le Q E ( L Y o e O2 ———— ne : d Ÿ [L \ 7 L Ú c It Ó 4 L ZA Stammkapital beträgt 20 000 M. Von den Aenderungen wird hervorgehoben: stätten-Genosseuschaft des Wohnungsmieter- Fn unser Genossenschaftsregister Nt. 33 Spar- 4 Oberhausen, Rheinl. [76327] in Tilfit eingetragen, daß die durch den Aufsichtsrat Der Ger ree 2 Sg Amtsgerichts Ae e L FO oem Ves O R EMhrer ist Kaufmann Ernst Uffen in Im $ 1 sind die Worte „und an Nichtmit- Vereins, eiugetragene Genossenschaft mit be- | und Darlchuskasse E. G. m. u. H. zu Teutschel N Bekanutmachung. erfolgte Ernennung des Mentiers Albert Wander in ; E E Prüge 1912, V nlitiags 10 Uhr. Offener O Wr Gelafttvertrag ift am 20. November | BVrembn den 25. November 1911 lGelettie Dasepsi in sentsutt S: mi |= it bete rigrtaset d de are | SMeiate:" Q Ymeretvereinigunt ti: s P |BiER E B E Be pet Anzcigefit bio um 18,

: As N zu, v r G ge ¿rautfurt a, O. eingetragen. ünnbier aus dem Vorstand ausgetreten und an 3 mmerervereinigung ciu- en BLLIGE bbs eber das Vermögen des Central Einu- und Antaliches i G 6 e Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Das Statut ist am 29. Oktober 1911 errichtet. | seine Stelle der Sattlermeister Ernst Noemisch zu getragen2 Geuosseuschaft mit beschränkter Tilfit, den 25. November 1911. Verkaufs-Vereins der staatlich geprlifteu Des- | KönigliWes Amtsgericht Ehrensriedenpes agen erfolgen im Deutschen Neichs- Fürhölter, Sekretär. O E L pee ta Ee A V Lea LOST ist. Amtsgerizt Dee Se De h madgeleagen, „daß Königliches Amtsgericht. infeftoren und Kammerjäger e. G. m. b. H. “F S A g at ia ll A

16 , i und die Verwaltung von_Wohnhäu}ern zu dem | Lieguti, den 23. November 1911. ;xr Schreinermeister Theodor Gelsing aus dem Vor- | Torgau. / 763341 | zu Verlin SW. 68, Charlottenstr. 87, ist heute, | ögen des ® E Ee b Wilhelmshaven, den 23. November 1911. Cassel, S S [76307] | Zwecke, minderbemittelten Familien oder Personen ¿ R929 j stande ausgeschieden und an seine Stelle der In unser Genossenschaftsregister ist heute i Li Nachmittags 14 Uhr, von dem Königlichen Amts- | Mögen des Hans Troll, Besiper Hs M Königliches Amtsgericht. Qn das Genossenschaftsregister ist heute ein- | gesunde und zweckmäßig eingerihtete Wohnungen ‘in Löbau, FAORLDE, , E l 6321] Streinermeister Peter Zimmermann aus Sterkrade | unter 14 vermerkten Vorshuf;- und Sparverein gericht Berlin-Mitte das Konkursverfahren eröffnet. E alten Post in Füssen, e l 7 es 8 ®on- Wittenborz E ggen a E r76d0e) ge N Einkautögenvifenstaft der Verrilten E A E R Häusern zu billigen dena Le in O becb aut M ist. L zu Torgau, eingetragene Genosseuschaft mit E N. 158. 1911. Verwalter: Kaufmann Schön- Nadmittags 3,80 Uhr, ven 90 Sud ia ‘Füssen % E T 9 G2 7. s . h o P x J en. w - U h Is s , x 7 d o n: L P L e p ¿ y d f » ri N c, L 5, d C L. ( Val A ) e _,Die im Handelsregister A Nr. 163 eingetragene | Macher- und Friseur-Junuug zu Cassel, ein-| Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Oktober big | eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränfter Königliches Amtsgericht. : S UDLTA E LRON In ETAON ca T A N 80 Fr hun ae Erie Offener Arrest mit Anzeigefriit bis zum 16 Dezember Firma „Wilh. BVönicke iu Blönsdorf““ ist er- | getragene Genoffenschaft mit beschräukter | 30. September. Haftpflicht in Radomno, eingetragen worden, daß : t A O Wilbelz ¿Av us Pa R ibe 7 n Gläubigerversammlung am 21. Dezember 1911 1911 ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkurs- loschen. Haftrpfliht. Siz: Cassel. Gegenstand des Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen an Stelle der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Rügenwalde. 176328] M I GLNE A in Torgau in den Vorstan Vormittags 11 U 5 üfungstermi » | forderungen bis 3. Januar 1912. Termin zur Be- Wittenberg. den 27. November 1911. Unternehmens: Gemein)chaftlider Einkauf der | unter der Firma der Genossenschaft gezeichnet von Robinski, Erih Bold und Hesse der Gutsbesißer Im Genossenschaftsregister ist bei der Génossen- E en 0E M f 12 Februar E R Deciias L ube, schlußfassung über die Wahl eines anderen Ber» Königliches Amtsgericht* zum Betriebe im Perrückenmacher- und Frifeur- | zwei Vorstandsmitgliedern, in der Frankfurter Oder- | Wilhelm Bipyer "in Nuda, der Gutsbesißer Johann schaft Seec-Buckow’er Spar- A DasleCAgtaliai, Organ, “S6 E Aut A im * Geridtägebäude Neue Friedrichstraße 13/14, walters sowie über die Bestellung eines _Gläubiger- gewerbe gebörigen Waren, Rohstoffe und Werk- | zeitung und der Brandenburgischen Landeszeitung. Gawarzycki in Radomno und der Besiper Anton Verein, e. G. m. u. H. in Sece-Buckow, Nr. 15, tönigliges AmtegerGk III. Stodwerk, Zimmer 102/104. Offener Arcest ausschusses, dann über bie in den $9 192, L5E/ e

Wittenberge, Bz Potsdam [76301] zeuge und der Absatz im Kleinen an die Ytit- Vorstandsmit li R Ta ik e s A Solobod zwsi î 1 Nado no zu N 4 standsmi li "Nor 9 g b d ¿L 1 Trau t f G T. TAM gans . 76335 Lo 4 c 4 c der Konkursordnun bezeichneten Fragen ist auf G E R ERRRE G A q J l glieder sind der Katasterzeihner Dito obodowsti in Hadomno zu DorslandBmligtledern am 3. November 1911 eingetragen, daß die Genossen- nstein. Genossenschaftsregister. [76335] | mit Anzeigepflicht bis 20. Januar 1912. ¿f o g Bo S Sn unser Handelsregister A ist unter Nr. 114 | glieder. Ferner Wahrung der Interessen der Mit- | Brzoska, der Negierungssekretär Carl Lange und der gewählt worden uad. \ha\t durch Beschluß der E bara I L 7 Freitag, den 22. Dezember 1911, Vox-

Darlehenskassenverein Hütteuktcchen E. G. Verli 97 N pembe 22 y A. Winkelmaun folgendes eingetragen worden : f erliu, den 27. November 1911. mittags 9 Uhe, und allgemeiner Prüfungstermin

glieder nnd geshäftlihe Verwertung derselben. Haft- | Redakteur Alexander Steffen sämtli in Frankf Löbau, Wpr., den 23. November 1911. 92. Oktober 1911 aufgelö ; c m. u. H. Für Klemens Kurfer wurde Andreas | R E at D gendes 1 i E, Q DCES D i / Frankfurk , M D d Der 1911 aufgelost it, untd an: 205 Moe E O Emen Ul urde ndr Der Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts Nach dem Tode des Gesellschafters Albert Winkel- summe: 100 46. Höchste Zahl der Geschäftsanteile: 3. | a. O. Die Willenserklärungen der Genossenschaft Königliches Amtogericht. : vember 1911, daß E R Gemeindevorsteher | Lampersberger in Schörging als Beisiger in den Y Ber e Diitte. uns 81. E auf Mittwoch, deu 17. Januar 1912, mann sind die Erben ausgeschieden. Die Firma ist orstand: Heinrich Krug, Clemens Weber und Frit | erfolgen durch zwei Mitglieder des Vorstands; sie O R ; S Bernhard Züblke in See-Buckow und der Haupt- | Vorstand gewählt. 2 Vormittags 9 Uhr, jedesmal im Sißungssaale ungeändert geblieben. R [amtlid) in Cassel. Statut vom 17. Oktober | zeichnen, indem fie der Firma ihre eigenhändige E Genosiealctaledregilter. L | parzellenbesißer Franz Wunder in Steinort sind. | Traunstein, den 27. November 1911. Birnbaum. [76106] | hiesigen Gerichts bestimmt.

Wittenberge. den 27. November 1911. L911. Bekanntmaungen der Genossenschaft erfolgen | Namensunterschrift beifügen S a Id V Sileelkis any de e D, / Königliches Amtsgericht zu Rügenwalde. Kal. Amtsgeriht Registergericht. Ueber das Vermögen desGastwirts und Häudlers Fusen, den 27. November 6 tagcridts

Königliches Amtsgericht. unter der Firma der leßteren, gezeichnet von min- Die Einsicht der Liste der Genossen «# jedem 4,,Großeinkaufs-. Vereinigung dera otena'- MGA t Zielenzig [76336] Ernst Paschke in Mechuatsh ist heute, am Gerichtsschreiberei des êal. AmtsgerhE. R destens 2 Vorstandsmitgliedern, und, wenn fie vom | wäbrend der Dienststunden des Gerichts gestaltet. ar N C ELI Zee MeEr llen an H Schweinfurt. Bekanntmachung. [76329] | In unser Genossenscaftéregister ist unter Nr, 18 | 27: November 1911, Vormittags 108 Uhr, der Konkurs | Wannover. [76121] Worms. Bekauutmachung. [76302] | Aufsichtsrat ausgeben, unter Nennung desselben, ge- | Fraukfurt a. O., den 20. November 1911. P OREINA Haftpflicht in Maunuheim wurde |. „Darlehensfassenverein Pfersdorf““, einge- | Spar- uud Daelebuskasse add Ge- | eréffnet. Berwalter : Kaufmann Paul Lehmann in | Ueber das Bermögen des Ziegeleibesißers Simou

Die Aktiengesellshaft Süddeutsche Bank, Ab- zeichnet vom Vorsigenden des Aufsichtsrats, in der Königliches Amtsgericht. Se f “aud 2b G as tragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haft- | nosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht Birnbaum. Anmeldefrist bis zum 12. Dezember | Lübbing in Hauuover, Centralstraße 27, wird teilung der Pfälzischen Bauk, Worms, Zweig- Fachzeitung der Damenfriseure. Die Willens | Garaeclegen O 76314 S Meller Stelle enr Borsiande E pflicht in Pfersdorf: In der Generalversammlung | Gleissen, folgendes eingetragen : - 1911. Erste Gläubigerversammlung am 16. De- | heute, am 28. November 1911, Nachmittags 1 Uhr, niederlassung der Firma „Pfälzische Bank“ in ertlärungen des Vorstands erfolgen dur mindestens | Hej der ländlichen S d D [763 4] (E E k „seine Stelle wurde Rudol] een vom 15. Oktober 1911 wurde an Stelle des Georg | Statt Müblbredt mus a Milbrèbdt heißen ¿ember 49114, Vormitiags 10 Uhr. Aligemeiner | das Konkursverfahren eröffnet. Rechtsanwalt Dr. Ludwigshafen a. Rh., wurde heute im hiesigen | ¿fl Mitglieder, die Zeichnung geschieht, indem zwei | ag er An en par- und Darlehnskasse | Kolonialwarenhändler, Weinheim, in den Dorhland Glückert der Bauer Johann Gießübel in Pfersdorf | Zielenzi A Pat e O Prüfungstermin am 23. Dezember £911, Vor- | Wolter in Hannover wird zum Konkursverwalter Handelsregister einaetragen. * | Mitglieder der Firma ihre Namensunterschrift bei- Klinke eingetragene Genosseuschaft mit be- | gewählt. ; als Beisitzer gewählt. Gießübel in Pfersdorf | Zielenzig, den 23. November 1911, mittags 10 Uhr. eraannt. Konkursforderungen sind bis zum 16. Ja-

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb des fügen. Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Oktober bis E P l Heute M das Genossen- Mannheim, 18. November, 1911. | 11. „Darlebenskassenverein Reyersbach“, Königliches Amtsgericht. Birnbaum, den 27. November 1911. nuar 1912 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Bank- und Kommissionsgeschäfts. Die Gesellschaft 90, September. L E Müller it (Art E, g e M des Friedrich Großh. Amtsgericht. E eingetragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Gläubigerversammlung den 22. Dezember 1911, fann Unternehmungen ins Leben rufen und ist be- „Die Einsicht der Lisle der Genossen ist in den T ifaliede wäblt. Lange in Klinke zum Borslands- | ülhausen, Eis. ( 76323] Ou'ipflicht in Reyersbach: In der Generalver- M i ; i B BACLSR D P E „17 4 | Vormiitags Ul Uhr, und Termia zur Prüfung rechtigt, Zweigniederlassungen, Agenturen und Kom- | Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. G E o 9 Genossenschaftsregister Mülhausen i. E. \sammlna vom-21. Oktober 1911 wurde an Stelle 4/891 erregifsi cl. e Konkursvérfahren. [76154] | der angemeldeten Forderungen den 14. Februar manditen zu errichten. Cassel, den 25. November 1911. Hardelegen, den 21. November 1911. In Band 111 unter Nr. 19 bei dem Zillis des Blasius Guring der Bauer August Ment in = b d k „Peber das Vermögen der Gesellschaft mit be- | 1912, Vormittags 10 Uhr, vor dem unker-

Das Grundkapital der - Gesellshaft beträgt Kgl. Amtsgericht. Abt. X11. Königliches Amtsgericht. heimer Darlehuskasseuverein, ciugetrageue Ge- ever: bah als Vereinsvorsteher gewählt. (Die ausländischen Muster werden unter chräâufter Haftung Cocosbutterwerke Boun, | zethneten Gerichte, Volgeröweg 1, Zimmer 167. 50 000 000 Æ, eingeteilt in: : Creseld E Ge =a908 Gnosen. [76315] | uossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in [11 „Niederwerruer Spar- und Darlehens- Leipzig verdöffentliGt,) Gesellschaft mit T da At R Mos, Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 16. Ja-

a. 2000 ülftien zu je M 600,—, Jn das biesige Genossenscastsregister ist b L) In unser Genossenschaftsregister ist bei der unter | Zillisheim wurde heute eingetragen: fassenverein“‘, eingetragene Genofsseuschaft mit Mülheim, Ruhr. [76169] un Pot mea dis de T fiet fin nuar 1912. i

b. 5250 Attien zu 1e H 1200,—, S Zes Le Rai ber A als A HE e em- f Nr. 17 eingetragenen Molkerei - Genossenschaft Nn Stelle von Ernest Perrin wurde Alphons unbeschränkter Haftpflicht in Niederwerrn: Fn unser Musterregister ift heute eingetragen N T Ti A a E GT HYTEL E Bs 6 M E Königliches Amtsgericht, 11, in Hannover. welche auf Namen lauten, nS cat@aît E Baltbicicze Concordia, eiugetragene Genossenschaft mit | Walliser in Zillisheim als Bereinsvor|tel wählt. Jn der Generalversammlung vom 2. Oktober 1911 | worden: Hamburger Kaffee - Import - Geschäft ra Lene ener A Ae L Leipzig. A (76128)

C. 09 415 Aktien zu je #6 1200,—, in Crefeld: s Vastpsucht | beschränkter Haftpflicht zu Elsenhof eingetragen Mülhauseu, den 27. November 1911. wurde an Stelle des Simon Lauerbach der Landwirt | Emil Tengelmaun, Mülheim-Ruhr, 2 Muster iaefrift bis 09 ZO eite 111 “Erste Gläu, Ueber das Vermögen des Kaufmanns Moses Wolf

d. 2 Aktien zu je 4 1000,—, . Der ecchäfts il C, Gf, E 2 worden, daß an Stelle des auegeschiedenen Vor- Kais. Amtsgertcht. Nichard Gäb in Niederwerrn als Beisitzer gewählt. | ur MBarenverkaufsbebälter, plastishe Erzeuanisse, e p E O n P * | Gerber, Inhabers eines Stickexcifabrifations- welche auf den Inhaber lauten. E R o peheec vere Mare die Haftsumme lind auf | standsmitgliedes Palacz der Gutsbesitzer Wilhelm E L a E E V Schweinfurt, den 28. November 1911. angemeldet 28. Oktober 1911, Vormittags 11,30 Ubr, digerversammlung am 22. Dezember 1911, geschäfts, in Leipzig, Carlstraße 24, wird Gttde.

Vorstand sind: Dr. Richard Borsien, Kom e B I E SeYONE, M ur Klinksiek zu Alswede in den Vorstand gewählt ist. München. [76324] K. Amtsgeriht. NRea.-Amt. Schuyfrist 15 Jahre. i E E Uyr. E O am 27. November 1911, Vormittags 10 Uhr, das merzienrat, Konsul, Mannkheim, Josef Schayer, 1911 sind is O er E ung 0E G. FEENMET Guesen, den 24. November 1911. 1) Allgemeine Vaugeuofsenschaft München y S Mülheim-Ruhr, 2. 11. 11. Kgl. Amtsgericht. 10 U Geis + Jauuar e ormitag® | Gonfursverfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Mannkeim, Dr Karl Jahr, Mannheim, Arno Kuhn, ‘* Cezteld. S R 6 ai geandert. Könialicbes Amtsgericht. Nord-West cingetragene Genosseuschaft mit Strasburg, Uckermark. f [76330] N O8 Naneiikór 1011 Paul Gottschalk in Leipzig, Harkortstr. 7. Anmelde-

a2 C Rd L L V , ZUV. YLODe Dp T i M E L E »{ ot 9 Su: Da. Q er B. 1 e 9 s 4017 L Ÿ 7 Ds v ; Mannheim, Jakob Krapv, München. E î Qöni [iches ride Lt És aae beschräukier Haftpflicht. Siß München. Cr- i: Bekanntmachung. O Ls Ake A Mi d rist bis zum: 18. Dezember 1911. Wahl- und

E Traub in Mannbeim ist als Gefamt- Königliches Amtsgericht. R Tad Wet Veus@aftoreaister Ut T (7 O TItet au! Grund Statuts vom 4. November 1911. 08 unser Génozjen}castsregijter ist heute unter Königliches Amtsgericht. At. Prüfungstermin: am 29. Dezember 1911, Vor- prokurist der Zweigniederlassung bestellt und be- e E Io enossenschaftsregister t heute dei | Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb von Nr. 12 die Genossenschaft in Firma: „Eleftrizitäts- Q ï j S Ée i U Offener Arrest mit Anzeigefrist rechtigt, mit einem andern bierzu Ermätigten die Qi. L Ie, 0 DBRFEREiRtau s BEreimgung Gottes- | Grundstücken sowie der Baut odér Erwerb von und Maschinengenofssen\ch Nechli in- our c, Creseld. Konkursverfahren. [76153] mittags = Uhr. Offer er Arre| E

h E Ls 1 OCTrI erzu rmächtigten die n unter Genossenschaftsregister ift h ute bei b d u A E s R hf S l L l _ der Dal L UCL Wert VDi Î 4 g onc a t & in, ein 4 6 S J -y 2 1 bis zum E. Dezember 1911. Zweigniederlassung Worms zu vertreten und die | Nr. 25 des L heute bei | berg und Umgegend, eingetragene Genoffen- | Häufern zur Beschaffung billiger und ge|under Wohs getragene Genofseuschaft mit beschränkter | Achern. Konkursverfahren [76122] leber das Vermögen des Secbirmfabrikauten ôni 5 ivzig, Abt. 11 A? 2 U N I V d L Lt Ung DICe Nr. T) des Kaldus er Spar- und Darlehus ch . b ". n i ; S x D. * AE D alt L L % A 4 VCL A x T G L h E L ee 9 L Œ (m q r: : Mm o R Königliches Amtsgericht LeibÞpz ge, «4. t Firma zu zeibnen kassenvereins, cin “totiitaé Ge Fen L T R M eschräukter Haftpflicht zu Gottes- | nungen jür die Genossen sowie die Verwaltung, Daftyflicht, Nechlin, Kreis Prenzlau“, ein- Nr. 17 428. Ueber das Vermögen des Kauf- Oswald Mühlen in Crefeld, Viktoriastraße 194, den 27. November 1911.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 23. Januar 1883 b Es E Ae agene Genossenschaft mit | berg folgende am 12. September 1911 de- | Vermietung und wirtschaftliche Ausnützung dieser getragen worden. manns Friedrich Köhler in Achern (Fuma: ist am 25, November 1911, Mittags 12 Uhr, das, L E 76162? festgestellt und E E 4E eschräukter Haftpflicht eingetragen worden, | \{lossene Statutenänderung eingetragen worden: | Grundstücke und Häuser “Dies Nofanuntmacbungaen Die Sauuna i} November 1911 erridtet. | Friedri öhle 3 „VUMA* | S nfursverfahren eröffnet worden. Rechtsanwalt Limbach, Sachsen. [76162] estgestelt und dur die Beschlüsse der General: | daß an Stelle des ausgeschiedenen Vors R T etn Ne L L R i Grundstücke und Häuser. Die Bekanntmachungen Die Satzung ist am 1. Novemder 1911 erribtet. | Friedrich Köhler vormals J. Goldstein in | 2 XTIAUTEN mer h L é Nortuilge „s Trikot- und Hand- versammlungen vo 93. Dezember 189: t dag a Biele des ausge edencn Vorstandsmit Die Bekanntmachunzen erfoigen nicht mehr im der Genossenschaf “ebet Aeih da: G D R I Geaenstand des Unte hmens ift t. s gy N Horn) wurde beute, am 25 Nogpyember 1911, N ch- Dr. GBiebden 1n Crefeld t Konkursverwalter. An- eber das Bermögen des zchTritot- u

C gen vom 23. Dezember 1599, 10. Januar } gliedes Besitzers Christian Nino Kaldus, der E a Ce “ebbedt i er Weno}en|@anl erfolgen unn der ¿cUuncuer Pot egenlland dee nternehmens ti die Venußung und | Achern) wurde eute, am 22. Yc(ovember 1911, 7a R c i \ch hst ff Fab if Ott Unton Bachmann

t 8, BVDehnters Ghristtan Diger in Kaldus, del Gottesberger Stadtblatt }ondern in der „Handels ; Nerteilung von elektrisher Energie und die gemein- mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. 3. „Januar 1912. Erste Su ; E ch 2 ey S, e HeO Inhabers der Firma s 3 am Samstag, den 16. e- [n Zimya i. Sa., alleinigen Zu abers Der ?7FITHn

1898, 21. Dezeinber 1899, 24. April 1901 (bezw. | Besi Hon Mies 4 e % 8- f unter der Firma, gezeihnet von mindestens zwei meldefrist bis zum

J, 21 In J0, E L L . 1 Bosiner Chrittian Biuer in Brosowo als Vors S8 De 0 I (LCT S L U, (Ce on indeslens zwer Al, ) \ s 2

N E L L R 2 EO Ot IBeT (C briitian OIBer tin Vrolowo alis Sor!tands- rund}chau“ Berlin. I i C R L 0, G E O s E E C L E E R O "it L EUE E S ç btgaerverî mlunga

esbluß des Aufsichtsrats vom 26. September 1901) : S T+ {C torstandsmitaliedern bezw. vom Borhsitenden des \caftlide Anlage, Unterhaltung und der Netrieb | Verwalter: Rechtêanwalt Nees 1 lchern. Anmelde- | Ngerverjammg / e e ci

S u! D L VIAIS L 0. ì T : 1it d gewäh Ó ih L n E Uk} Vie DC _VeZWe, chOrBenden Ver U nage, CTi Ung 1n0 er GeItieo ETIDULLEL « VLELTENEE! ees In A ch4 5 s g 4 eute, am

6 April 1907 und 21. Juni 1911 abgeändert worden. E G a T S 191 Reb veL t, Zan La, Bovemter 1911, Aufsichtsrats oder dessen SteUvertreter. Die Zeich- von landwirtscaftlichen Maschinen und Geräten. | frist 15. Dezember 1911. Offener Arrest mit An- zember 1911, Vormittags LA Ie, Prüsungs- Otto Bachmann Eo: fee r E

S E pq f ns I ck ? « ntl hp Sor C c n s v _e A Q e: k 1 , - Ç a P: A c. T E 4 E i tormit y c L 4 E s M) Á j MaS La

Alle Urkunden und \{riftlihe Erklärungen find für i Königliches Amtsgericht Königliches Amtsgericht. nung des Vorstands geschieht in der Weie, day der NRorstandsmitglieder sind: 1) der Bauer Hermann | zeige- und Anmeldefrist bis zum 15. Dezember 1911 11 UH ant L Janae, R O Dubernd, furöverfahren eröffnet ; Gonkursverwalter: Necbtss-

die Gesellschaft verbindlich, wenn sie mit der Fir N E Faxcob, 2) der Mühlenbesitzer Paul Zimmermar ins{ließlih. Erste Gläubigerversammlung und r, vor dem unterzeichneten Weril, Were Ti, Ut Ql : 4 GiG 411 Gesellsaft verbindlich, wenn sie mit der Firma der Müt zer Paul Zimmermann, } ein]@ue Lid) Frste Gläubigerversammlung und h Offener Arrest mit Anzeige- anwalt Schurich in Limbah. Anmeldefrist bis zum

esellschaft Es amburg. 763171 | Firma die Unterschrift von mindestens zwei Vor- CAC E E der Gesellshaft unterzeihnet und die eigenbändige | Erfurt. t Eintragung in das Séclsiénschastéregistes.. standsmitgliedern beigefügt wird. Haftsumme : 200 4. 3) der Lebrer Martin Poppe, zu 1 bis 3 zu Nehlin. allgemeiner Prüfungstermin: Mittwoch, Den Ee O, DURUEE 2 her 1911 31. Dezember 1911. Wahltermin am 28. Dezember Unterschrift von zwei zeihnungs8berehtigten Per- In das Genossenschaftsregister ist beute bei der 1911, November 25. Höchstzahl ‘dèr"Géschäftsäitèile!! 5." Borstandsmik- Bekanntmachungen" erfolgen" unter der Firma der 7. Dezember 2911, Nachmittags 45 Uhr. : +4 bis P 1D, Dezemder LEL 1911 Nachmittags 43 Uhr. Prüfungstermin sonen tragen. 2 / Spar- und Darlehnskafse Iiversgchofen, ein- „Terraingesellschaft Farmsener Zoll“, einge- glteder: Markus Nimböck, Wolfgang Leberfinzger, Genoffen)chatt, gezeibnet_ von zwet Vorstandsmit- Achern, den 25. November 1911. : : Crefeld, M E ivi A 16. Aauuar 1912, Nachmittags 13 Ubr. Worms, n E ege 1911. CETAReEn Genossenschaft mit beschräukter | tragene Genossenschaft mit beschränkter R E R Ee E le gztedern, im L ort daa that Ed Bencje gat ages Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts. D UYES RIIBELYS Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. De» Hroßh. Amtsgertc)t. ; aftpfli in Jlvers f eingetragen: Sür Haftpfliht. Der Siß der Genossenschaft ist Finsiht der Liste der Genoshjen 1 wahrend der in Neuwied, beim Eingehen diejes Blattes dis zur E ad O 2010 nber 1011. : j 2

t N Sudwig - B E O rag E E r Siy der Genofjen|@a[t 1/1 Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. nä&Ssten Generalnersammlung im Deutschen Reichs- ADmGSETT, Erzgeb. ; C7 66H] Danzig. _ Konkursverfahren. [76101] L E

Zschopanu. i 303] | gebofen in den Vorstand E N Das Statut datiert vom 31. Oktober 1911. 2) Allgemeiner Konsumverein für Vad Tölz anzeiger. Die Willensecklärungen des Vorstands er- Be das Vermögen des GesGN skiner. LELS Nachlaß des am 11. Oktober 1912 in j : Königliches Amtsgericht. m Handelsregister ist beute auf Blatt 122, die Erfurt, den 23. November 1911. Segenstand des Unt 18 ist der Erwerb | und Umgebung eingetragene Geuoffcuschaft folgen durch mindestens zwei Mitglieder; die Zeich- L YELeR Seibenzm on berge e Fee GINRE „verstorbenen Na meano Aae Be N L E [76164] Firma Gustav Haase in Zschopau, auf Blatt 178, Königliches Amtsgericht. Abt. 3. u ¡c Aufs(ließung geeigneter Grundstücke in | mit beschränkter Haftpflicht. Siy Bad Tölz. nung geschieht, indem zwei Mitglieder ibre Namens- | E E iur“ auc gig am E Mog Gun E, Pee R POLEE ¿s Qu Weller die Firma Friedrih Görner daselbst, und auf eti enfelde und die fäufliche Abgabe von Teilen | Josef Vogl sen. und Ludwig Feicht aus dem Vor untersri't - der Firma der Genossenschaft beifügen. | 2/- „tovember 1911, Vormittags 11 Ubr, daé | havers. der Brauereisirma ©. O. RAMMELLE in} Ueber das Bermögen der Eheleute que verl Blatt 189, die Firma Hermann Herzog ebenda | Exin. Bekanntmachung. [75048] n Mitglieder und Nichtmitglieder zum Zwecke stand ausgeschieden; ‘neubestellt: als Vorstandêmit- Das Geschäftsjahr beoinnt am 1. April und endigt E CRENES FEONLATONEENNEZZeL De Dana L November Lol, Zas Tan. Schreiner in Schömberg T ie n betr eingetragen worden: Die Firma ift erloschen. In unser Genossenschaftsregister ist Kate La Nr. ä »r Beobguia, Gier Vis Hersieltung ul Ner glied crafob Hüttinger, Schubmachermeister, als am 31. März. Das erste Geschäftsjahr beginnt mi! Rechtsanwalt e m Annadbera. NAnméeldefriit f 12 UHr, Das Konfurbyer ahren L ronet. , Konkurs- Marie, geb, Kraft, dajelbit 11k am M) bing Zschopau, den 25. November 1911. „Exiner Molkerci, cingetragene Genossenschaft valtuvg der für Siel- und Klärungganlagen sowie Vorstandsstellvertreter: Hans Weber, reines C age der gerihtliden Eintragung und endigt U E D E E , Wahltermin am | verwalter: Lub! A E A Rg, 1 L VELAOR =e hr, das Non A R, T Föniglides Amtsgericht. “ie unbeschräukter Haftpflicht, iu Exin“, der ir die Waß oh E Xe er. { beide in Bad Tölz. am 31. März 1912 18. Dezember 1911, Vormittagé& 10 Uhr. 3. Damm (/3. Dflener «Arrest mit Anzeigefrit bis | ôffnet. Stv, Bezirksnotar Schaufler in Schömberg Df Ferber Sliinar Maasic: in Erin - ais E A E Müncheu, dea 28. November 1911. Die Höbe der Haftsumme beträgt 190 6. Prüfungstermin am 15. Jauuar 1912, Vor- | zum 19. Vezember 1911. Anmeldefrist bis zum | ist zum Konkursverwalter ernannt. Wiener Arrest a U H S E C C T PC: B IRES Vg S a E Au g E L E rann Röteäat K. Amtsgericht is Ha abl der Geschäftsanteile jedes Ge mittags 10 Uhr. Offener Arrest mil Anzeige- | 17. Januar 1912. Erste Gläubigerversammlung am | mit Anzeigefrist bis 14. Vezemder 1911, Erste Vorstandsmitglied eivgetragen worden. e Haftsumme eines jeden Geno})ten detrag! Mi C00: Sur M Ae : i | pflicht bis zum 30. Dezember 1911. 19. Dezember 1911, Vorm. 11 Uhr, im Gläubigerversammlung und Prüfungstermin Am

“Alto Föniglihes Amtsgeribi Annaberg. Geritsgebäude, Neugarten, Zimmer 220, 2 Lrepven, | 21. Dezember 1911, Nachmittags 3 Uyr.

r ibe

n 20. November 1911. #6 1000,— für jeden Geschäftsanteil. y E E Roi noslen deiragî L i "1 L 5 e ch7 Gznialicbes Amtsgericht ie bôbste Zahl der Geschäftsanteile auf Moskau. R 1 L L [76325] Die Einsicht der Liste. der Genossen n der K0 B E . Güterrehtsregister. i E R R tz welce ein Genoße G beteiligen kann, beträgt 25 In unser Genossenschaftsregister ist heute be1 der Dien nden der Gerichts\{hreiberei jedem gel :| asct leben [76116] und Prü un amn ' ] } 1 Frankenhausen, KyiTt L R. S Go e e L] UET Nr. 22 eingetragenen Genofsen]haft in Firma burg, U.-M., den 25. November 1911. R dah M S ¿ ; V | | Mittags 12 Uhr, daselbst. Notariatspraktikant Saufferer, S D N SOTL, M F H 1. l : anntmc en der Geno!jen chast er- Genoffens ; ; s E Mgr r g tet Tas Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Ewald D ig, der 28. November 1911. Gerichtsschreiber K. Amtsgerichts. Ziegenhals [76140] C Ee ; ial E Tie Vis E Tat „Genofsenschaftsbrauerei, eingetragene Ge Könialiches Amtsgericht chy c . T Vauzig, en GTDOLIOS S eri iber A, Age e ee L ao [ {6140} Im hiesigen Genoßten|schastsre zu g ¿l 8 „Hamburger Fremdenblatt“. 5 : e ; ; E Salzenbrodt zu Aschersleben, Ointer dem Turm 7 Königliches Amtegericht. Abt. 11 ; E "R190 In unser Güterrebtsregister wurde unter Nr. 18 | Steinthaleber Spar- und Darlehnskafsen- n E Sibea Carl Scaver und | LMenschost Fran er Haftpflicht ein i „aan | ft Leute, am 27. November 1911, Mittags 12 Uhr, ARIRIO Riesa. [76120] z zwischen den Mechaniker Wilhelm | Verein, eingetragene Genofsenschaft mit un- bann Friedrich Wilhelm Heller, beide zu Ham- | Leragen worden, daß durch Beschluß der General: Strasburg, UeKermart: 331) | 8 Konkursverfahren eröffnet. D - Stadtra! | Dresden A (76124) | „Ueber bab Vermögen des Schaukwirts Und und Anna, geborene Riedel, Tigesden Eheleuten | beschränkter Haftpflicht zu Steinthaleben, heute urg. : E E versammlung vom 2. November 1911 die Firma in _ _Vekauntmachung. enke Boglier iu: Aléberslebei A D tibites Ueber den Naclaß des in Dresden Chemniyer- | Fuhrwerksbesizers Otto Robert Lama. 7 zu Ziegeuhals duürch notariellen Ve ran o! V A S é E E „Unionsbraucrci Muskau, eingetragene Ge Fn unser Genossenschaftsregister ist beute unter Le IeY er zu AErSieDen 1 Eis zien ; S “( Ee n a ai A E Nünchriz wird heute, am 27. Nopembet 1911 ¿ dUr notarteiien ] Dom et a r rden : Ne 21 E e B. E E D / E D e E o c L E, s - q 9 409 “R FonturSTorDberi 1001 nD 18 zum Tan Zk L L L va en ene þ ; s Ï . g g a 4 10. Oktober 1911 unter Auss{ließun er Ver- An o des LUndwirts Hu ; r GBoribtsscreiberei des unterzeichneten Gerichts ist nossenschaft mit beschránfter Haftpflicht“ aL Ir. 19 DIC Genossenscha T in Firma: „Elektrizitats- p aba E 1s LTEE : 6 O Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren nel. waltung und Nußznießung de L uis Giétoe. 4 ver Loubet Hubért Gothe als Verein L i E Eon ebaut arttattet. + _ } geandert ill. und Maschinengenofsenschaft Brietzig, einge- L T R T a E R A S Amtsgericht Hamburg. E Muskau, den 28. November 1911. tragene Genofseushaft mit beshränfter Haft- L e G Königliches Amtsgericht. pflicht, Brictzig, Kreis Prenzlau“‘, cingetragen

¿termin am 25. Januar 1912, Neueubürg, den 27. November 1911.

1 At

mio

l »6n 31. Dezember 1911 bei dem Gericht anzumelden. | Rihard Otto Müller wtrd heute, am 27. No- Konkursverwalter: Herr Nechtsanwalt Eßlinger hien ; wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung | vember 1911, Nachmittags 15 Uhr, das Konkurs- | p olbofrist bia um L ir fndgchtene tas v

l+ocky -

der die Wabl eines anderen Berwalters f verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Auktionator i 4s ; L i die Wahl ei - b f : L x und Prüfungstermin am 21. Dezember O11,

der Genossen auf der ( í F D POGI S E Anmeldefrist bis zum 15. Dezember 1911, Wah! L A LHLLU 4 A

C (5 des De 5

ck57 L L

et Abteilung für das Handelsregister. | wie über die Bestellung eines Gläubigerausshusses | Friedri) Séblechte in Dresden, Amalienstraße 12. ti : | 0 s: E L a o 11e tretendenfalls iber die im & 132 der -Konkurs- )) eldefrist bis zum 17. Dezember 1911. IBahl- as e Herford. Becfanntmachung. 587 [ Nürnberg. : H Die Satzung is am 1. November 1911 errichtet. | Und eintreten Ksals Luer De A Da nb Prúfungétermin am S7. Dezem! SUL, | Wfa den 277 November 1011 or Genosenschaftéregiiter ist E Genofscuschaftsregistercinträge. Begerst ¿s Unternebmens ist die Benußung | 9rdnung bezeidbneten Gegenstände auf den L9H. De- | und Prufungêtermin am -={- Dezember 1911, Riesa, den 27, November 1911 E etre t f i E ah e 6 T S 2 N 1tO0TiU C C1 } DLE C111 15144 6 9 1p 4 F ck $ ' « , “t L « ° ha 1) „Darlehenskfassenvercin Prüust, einge- und Verteilun leftrischer Energie und die ge- | zember 1911, S 104 Uhr, und zur pet Tre Mete E E mit An Königliches Amtsgericht. tragene Genossenschaft mit unbeschräufter neinshaftlihe Anlage, Unterbaltung und der Ve- Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den | zelgepsucht 2s zu 1011 s i A teagetté ‘Genoffenschaft mit unbescchränfie e aftliche Anl E E att Glacäten 9. Januar 1912, Vormittags 104 Uhr, vor Dresden, am 27. November 1911. Saarbrücken, Konkurseröffnung. [761 1] Mw 5 L 6 vos Labnér lichen L i d (Be dem unterzeichneten Geribte Termin anberaumt. Königliches Amtsgericht. Abt. 11. Ueber das Vermögen des Hermaun Jensch, 3 gestorbznen Borstands- | |

e S vember 1911. Das Statut ist am 16. November NorstandéEmitaliede nd: Kauerbofébesiße j ;: 2 y Genossens aftisre ister Cinkaufs und _Kreditgenofseuschaft DEN I E Ao Seite 1911 erridtct. Der Verein bat e uet Gia Neink E tg N E O E e eg: Offener Arrest mit Anzeigepflirht bis 31. Dezember 1911. 2 E Damen einever in Saarbructen, 3, ij M N | [1s g e Glasermeister von Frankfurt a. M. und Um- | &:rpuson in don Vors E E Honerla Mitgliedern die zu ihrem Geschäfts- und Wirtschasts- rf j Jm Bresin, sämtlich in Aschersleben, den 27. November 1911. Drezxden. [76125] | 24. Jtovember 1911, ormittags 11 Uhr, das Mon ) T 1 den Boritand aewahil worden 1/1. : it Desd Towie ihn! Briohia elm Bresin, sämtlich in) r Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Ueber das Vermögen des Schuhmachermeisters | kursverfahren eröffnet worden. Berwalter 1 dl

und Schuhwarenhäudlers Franz Robert Rechtsanwalt Dr. Weiler in Saarbrücken 3, Wene

gegeud, eingetragene Geuofseuschaft mit be- |* chtord don 24. November 1911. E : nötigen Geldmittel zu beschaffen sowte ihnen

a eo » D M nom lor Gt Li L LLLC4 Al "E assen OIVIE LNTIL4

AIltdamm. 320 schränkter Haftpflicht Dur Beschluß der Ge- ¿ ember 1911. Len Es NIilie4 1 P i lr gtue 1a. j Z : P : L ß

In unfer Genossenschaftsregister ist beute unter | neralve lung o “November 1911 “ift das Königliches aeriMT. inálî [ en NE Mere E eine E ee aua E m A taat A ieg j t [76143] | Audrä in Dresdeu - N., Königébrückerstraße 41 Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Januar 1918

c L i p A 5 Uw ILSPSRAREREN: Ei E E E E o L va Feiboenaizigiifeinani Gie uns antiuiec ä Ct e erctiu an ein Ronoftenidagfit 1eretdne von zwet Rorttanbämtf- her a8 Nermöge o T j . G E E. E fgr Dep E L Is N s «A L u 7 a ¿

Nr. 3 (Karto ehl- und Syruvfabrif Alt. | Statut geändert uno neu gefaßt. Die Firma lautct | Landau, Pfalz. 1763191 | Sv T L E i Gas E N tdartlichen enossenschaftsblatt T v E aen Fron (Wobnung: Schönbrunnstraße 2), wird heute, am Zolau der Anmeldefrist an demselben Tags, E q i L ln tts F e. g c meg g p i i ia Lrt ft, A SLE J E L wes Ven ITELUCH, A gliedern, 1m LTandwirii( den Den DIend/u LeD. e, è d Í f Ae E A ce 0 119 NL taerver an Í

damm, C. . D. S. m Altdamm) z X gen C E Kredit-Ein und Verkaufägenofsenschast Neu eingetraazn wurde die Firma: Militär- *Mediát indlidho Willenserklärungen und Zet Mou ter beim Cinachen »nteses Blattes bis zur Fran Hanke Berlin (S hausseestr. 38 ift he ba Nor 0 I¿ovember L LAs Bormiltags 51 Ubr, das S a Eer F n eg Dezemdex = mee

weites - Das eut wort arb E a1 z L d D e - e - S : Ä s ° E P v j 21 L Luke in eun D, cin ZInCcOe DICICL (114 CL / , » , DHaunlet . 05, U DEULE, 49UL- R B - ace . 6 Q Tui TTT O zl D

worden, daß Seibt verstorben ift und die i n uz Glasermcifier von Frauffurt a. M. und | Arbveiter-Genofsenschaft in Germersheim a. Rh. | nung für den Rerein erfolgen durch den Vorsteber nächsten ( E d j Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Xom- achmittags 34 Uhr, und allgemeiner FrLtunge

stellvertretenden BorttandEmiigilede n Schroede mgegend, cingetrageue Genofseuschaft mit be- | eingetragene Genoffenschaft mi ichr ver sotnen Stellvertreter U wae woltore Mit riner Mis Mislonäo:flärunaen des Vors s er- | Horli ditt mfurtöverfabre fn }, tfi

: Ce 2 eee 4 L E : g s schaf it beschränkter | oder seinen Stellvertreter und zwet weilere A anzeiger. Die Willenseiklärungen des 2! c1and® f Berlin - Mitte das Konkursverfahren erofnel. | iraße 323. Anmeldefrist bis zum 20. Dezember 1911. 3} Uhr, an hiesiger Gerichtsstello

Vormittags 10 Uhr. Offener Arret miu Ans

Eier n 14- November 1911. Frankenhausen, den 25. Ne E Königliches Ämtsger1i. Fürstliches Amtsgericht. E E G D N Kirchspiel Diddeuhausener Spar- und Dar-

T NorZ3fFeutli -25491 | lehnstkafssenvercin e. G. m. u. H. in Ei Franksurt, Main. Veröffeutlihung {76312} E A T bes E b e E

L9H

*

[versammlung im Deutschen K ihs- | mittags 10 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht missionérat B. Canler in Dresden, Pirnaische- termin am 29, Januar 1912, Nachmittags } T [V La

schräntter Daftpfliht. Gegenstand des Unter- f i mit dem Sitte in 3hei v 8 Norstand Ee i sl Olten or: Dio Coidhnuna Q \ P, S bb fich A i u regu R : Haftpflicht Es dem QIBt In Germersheim a. Rh. zes E, “ate rstands,. C i P rolaen bur mtnbettens zwet Veitali: 3er ; DI R nur "5 (kten, 00, N 44 191 i.) Nerwalter : Kausmann Mabl- und Prüfungstermin am 30 De ember Saarbriüiccken, Den 94. Novpembor 1911 eomens 1j: nunmehr L ( ahme | Das Statut ist errichtet am 8. Oktober 1911. Gegen- Bpeiwnung erfolat, indem der trma geiiebt, indem ¿wei Mitglieder ihre Namensunter- | #lein in Berlin, Altonaerstr. 33. Frist zur ‘Un- | y 1 tos l ( Uh Of B f Eönigliches Amtögeriht, Abteilung 17 i n Untersc{briften der Zeichnenden binzuge]ugt werden. chrift der Firma der Genossenschaft beifsigen. sbung der Konkursforderungen bis 6. Januar 1911, Vormittags {10 Uhr. Wfsener Arresl deréetia, Tee y E E earnte ho 1 oder Erwerb von Häusern 11 Die Bekanntmachungen des Vereins gesehen unter Das Geschäf3jahr beginnt am 1. April und endigt 912, Gríte Gläubigerversammlung n DL. De- | it Angeigepilcht ck15 tum L Dezember 1911. Solingen. Konfurderöffuuung. [76159] 4 U L . C IDCID VOIL M CLIL S1 LE K OCLLUTITILITICII L H D ny 1CIMDCULI Ute a3 (e TISTaDT t am 1. 1 3) l. h e ( aerD 1a! l am X, #2 G c ) 45 N K, f AEEE R R M E gewerbe. Der Verkauf dieser Gegenjtä: det | Beschafung billiger und gesunder Wohnungen für die | der Firma desselben und gezeichnet durch den Vor- am 21. März. Das eríte Weichäftsjahr beginnt mit ember 1911 Vormittags 10 ühr. Prüfung Dresden, am 28, November 1911. lleber das Vermögen der Witwe G duard Veeer Balingen. f. Amtêgericht Balingen. | (65305 u : Nichtmitaliede ie Haftsumme be- | Genossen fowie die Ve E oto S 1 eher be S a imi dli Muisttarais in En E R pki Zem , af La Königliches Amtsgeriht. Abt. IL und des Kaufmanns Hermann Sto&, beide zu œy das Genofenichaf e dete Halit Got do t 20 E L E E E o steher bezw. den Vorsigenden des Aufsichtsra!s dem Tage dex gerichtlihen Eintragung und endigt | termin am 6, Februar 1912, Vormittags Solingen, alö die früheren Gesellschafter dex Wi In das Senofen¡czaïleregiiter wurde Heute vel Le r reihundert) ck und die e Anzahl | wirtshaftlihe Ausnüßung dieser Grundstüc l den Mitteilungen für das mittelfränkische Genolen- am 31. März 1912 10! Uhr, im Gerichtögebäude, Neue Friedrih- 1 VWONNgEN, M0 Me LERNEEN L EL YEL T Firma Darlehenétafscuverein Erlaheim, e. G. | der ( : L jenofen! Häuter. Die von der Genossenshaft auégehenden | shaftêwesen in Ansbacb i Dio Sihe ver Hastsumme beträgt 100 M stratie 13/14, 111 Stockwerk, Zimmer 111. Offener Dresden. (76126) | Columbuswerfk Eduard Beer daselbst, 11 m uz. unbesch{r. D. in Erlaheim err : E x ry E ODE DEL E - "D t rae 19/1 h r e T A4 ea Ueber das Vermögen der Puhßwarenhändlerinu | 27. November 1911, Nachmittags 2 Uhr 30 Minuten

L Sn der Generalversammlung

T E S E d garen Da orden TLALI N Les UTnTetTneon L

L L

Q ri

¿fentlichen Befarntmahungen geschehen unte NVorstandsmitalieder sind: Johann Fischer, Land î histo 2961 B MAitanntei med l j A govfi 4 6 Aan 91‘ y O! Detannimacungen egen unt 250 idêmitiaitebe : iche ands ie bôdbite 49 ber e toantetle 1cbe9 He: | Nero Nnzetaepflicht bis 6, Januar 1912 - - ; n » i Firma der Genossenschaft, zeichnet von zwei Vor- | wirt in Gaulnhofen Beiteder, Fohann Rinter ofen beträat. 20 Anteile E | g Drin E i, S acdlei 1911 Jda Auguste verehel. Schubert j in Dresdeu, | das Konkursyersahren eröfsnei worden, Bals Zck g L a Bt is e L R E e E U T D -RBIIIL M B E A p V i P i [mmonstraße 82 wird beute, am 28. Jiovember 19 | dexr Mechtöanmn J Publ man Ho nÄaen L 1 n dem Germers- (Gastwirt in Prünît, Stellvertreter des Vorstehers, idt bder Liste ber Genossen t m ben | Dex Gerichtsschreiber bea Æönialichen M p11 ¡geri Ht Di ti 4 He 7 es b ‘Ec e “bing f LA, none deé inn U ï N n f i G OIAQON Wochenblatt un ¿nn nôtia, im „Rhein- | Friedrih Warnick, Landwirt in Prünst, Johann Dienststunden der Gerichtsschreiberei jedem gestattel, Berlin-Mitte, Abteilung 83. NEERgE, 59 Nr, N E Ore Ben CLELIEE, J A res A getra vis Ja L A Die Zeichnu1 îr die Genossenschaft ist | Fichtinger, Lcendwirt in Leußdorf Michael Weiß, Straébur “1U.-M “ven 25 November 1911. j Konkursverwalter : ofalrihter Oswalh Neichel in 1912, Ablauf dexr Anmeldefrist an demselben LAg, ep der Genossenschaft bie cigen- Landwirt in Dechendorf OTT, Í S éntaliches Ai 80 it i nerlin. [76144] Dreßben, Gerofkstrafße 57. Anmeldefrist bis zum | Ero Gläubigerversammlung Fm 22, Dezember E E S a C L O R e onigides AmÉgeru. her bas Vermögen des Kaufmanns Erich | 20. Dezember 1911. Wahl- unkd Prüfungstermin am | 1911, Vormiitägs Ul; be, nd alm d Die Einsicht der Liste der Genossen ift ! i i \ , GELL S Die Haftsumme eines Ge- | tec Dienststunden des Gerichts jedem estattet. Tarnowíitz. [76332] | Lessing in Berlin, Ferusalemerstr iße 58, ist | 30, Dezember 1911, Vormittags 410 Uhx, | Prüfungstermin am LL, Jn: 19419, Vg: dert Marf 2) Eschenbacher Darlehenskasseuvereiu ciut- In unser Genoßenshaftöregister ist heute bei ber | heute, Nachmittags 124 Uhx, roe bem Königlichen E Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20, Pe- | mittags y Un) Uhr, an Reg Geritsstells, D E Pu Ï S n F L T 7 h O 1 4 14 À i 4 5 R IFITT Hal *OHTUuUT tab le mD i 6 Ÿ 5 I ber Geschäftsanteile : fünf. getragene Genoffenschaft mit unbesHhräntkter unter ir, 22 eingetragenen GHenolegHaît on Amtsgericht Derlin, Diitte bas 1 UISRELZEER E v: Ada W R Nano ko 1911 Ves (f » D Un, z j itolieder sind bestellt: 1) Valentin | Haftpflicht in Eschenbah. Die sämtlichen Bor- sumverein Tarnowiy und Umgegend, ein / [erwalter Kauf n 0 her iti N et u, Ce g re liche r AOVEmDEeT See olingen. DeH 2 oem ber 1911 : meister, Geschäftsführer, 2) Karl | standsmitglieder sind autgeschiéhen. Fn den Gener2- getragene Genoffenschaft mit beschränkter inannstraßie 109, Frist zur Anmeldung der Konkurk Königliches Amtsgericht. Abteilung 11, Königliches Amtögericht, Vbteilnng d

6 J Î 1 Ì 4 Í

BE anl b ouns L. ur E n p standemitaliedern. Sie erfolgen

p d R) Y Lt 4

a H FY ide 3

Afnet