1892 / 105 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Debet.

An uneinziehbare Schuld ._ Allgemeine Betriebëunkosten

Amortisationen

eservefonds pro 1890/91 . pro 1891/92 ..

P T Plgatioes: Zint en

. M 1541.45 ¿ 25 000.

Gewinn- und Verlusi-Conto.

96 541/45

M 12 53 361189} Per

861 594/52

Saldo-Gewinn

Activa.

- Conto.

Saldo v. 1. 4. 91 . Zu>er-Conto .

995 755/39 TPassiva.

An Grundstü>k-Conto . A Pflaster-Conto

ab3°/% Amortisation Maschinen- und Ap- parate-Conto . O ao

Abgang

ab5%/ Amortisation - Gebäude-Conto

A

ab3°/6 Amortifation

Wasserleitungs- Cto. E

boni 2

ab39/o Amortisation

T 93840

55 TIT S1 663/33]

1376 927194 G67 Gi3iTD “D811 5596/7

06 11055

TOT 59221

D721 31

A. f 30 200|— 274 i

6 172/51

643 90370} 733 024/24

709 254 19 33 383/70 24 893/15 18 193/50 98 415 41

3 178/80 7 801 90

2 813/76) 22 684/51

Bilanz

S4 [A

| 30 47441

|

A Per Actien-Kapital-Cto. Prioritäts - Obliga- tionen-Conto . Cautions-Conto . Obligations - Zinsen- Conto _ Nicht eingelöste Coupons M 2 612.— Fällige Zin- fen1.11.91 bis 30.3.92 8333.30 Per Reservefonds-Conto Reservefonds vro1890/91A 1 541.45 Reservefonds vro1891/92 25 000.— Per Conto-Corrent-Cto. Div. Creditoren . . Gewinn-undVerlust-

500 000

500 000 8 000

A

10 94530}

96 541/45

517 E

«4 14

1 563 323/09 80 798/98

[7773] 5 Oelfabrik Groß-Gerau vorm. Schoenenberg & Co. Activa. _Bilanz per 31. Dezember 1891. Passiva.

# |S 100 000|— 700 090|—

161 874|— 1095 337/18-

Stammactien-Kapital-Conto . .

Prioritäts-Actien-Kapital-Conto ypotbef

Sreditoren und Accepte

Kassa und Wechsel

Effecten i

Immobilien (Fabrik, Wohnhaus x.)

Maschinen und vorräâthige Maschinen- ; Z 2 ; theile : Ordentliches Reserve-Conto 3415/39

Betriebsmaterialien und beweglihes | } Reingewinn 17 978/82 Inventar f |

Waaren-Conto (Rohwaaren, fabricirte | | Waaren, Fässer und Säcke)

2 07860539 Haben.

M [4 4371/51

Soll.

4 La

995 135/31} Per Vortrag pro 1891

| Fabricirte Waaren : f |

10 124/48 Gewinn an Oel und Kuchen .} 28178637 32 919/27 |

An Unkosten

Abschreibung auf: Immobilien, Hochbauten . Maschinen x.

Reingewinn (incl. Vortrag von

286 157.88 Grofzgerau, den 26. April 1892.

Oelfabrik Groß-Gerau vorm. Schoenenberg & Co. Schneider. PP- Hamburger.

[7644] L: y Metall- & Lat>ierwaaren-Fabrik Actiengesellshaft Ludwigsburg.

Soll, Bilanz pro L. Februar 1892. Haben.

É LA 300 000' 29 000|— 2 000 34 728/08 6 100/75 41 253/55

R E D E

Per Actienkapital-Conto Reservefond-Conto Specialreservefond-Conto Annuitäten-Conto

Wechsel-Conto div. Creditoren . : Banguier-Conto Gewinn- und Verlust-Conto . . i

An JImmobilien-Conto

Maschinen- und Betriebseinrih- tungs-Conti

Kafsa-Conto

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staais-Anzeig

„1 105.

6) Kommandit-Gesellschaften au

er Schiefer-Actien-Vereiun Gewinn- und Verlust-Conto am 31. Dezember 1891.

L 2. 3. 4. 5.

“Nassauis

Debet.

Ünfal Verkäufe, Verpa Verloosung 2. von

Aufgebote. Zustellungen der L er Snvaliditäts- 2c. erung.

en, Verdingungen 2c.

Vierte Beilage

Berlin, Dienstag, den 3. Mai

Deffentlicher Anzeiger.

f Aktien u. Aktien-Gesellsh.

a/Main. Credit.

An Saldo-Vortrag . .

Debet.

Unkoften-Conto

Zinsen: Conto E Mobiliar-Conto, Abschreibung Maschinen-Conto, do. Gruben-Conto,

An Gruben-Conto

Germania-Tiefkau-Anlage . Abendstern-Tiefbau-Anlage . . Silberbergwerk Mehlba<h . . Aus- und Vorrichtung Mehlbach Maschinen-Conto . -.

Geräthshaften-Conto

Mobiliar-Conto Sprengmaterialien-Conto Materialien-Conto Kassa-Conto

598 076/71 / Vilanz per 31. Dezember 1891.

M |3 1819 105 4950

M E E E F

eser-Gonio, do. _¿ < + A « = - «e

Per Actien-Kapital-Conto

Greditoren-Conto

M 3 795 14 585/69 579 696/02

E

598 076/71 Credit.

4 A

2 075 000!—

592 443/61

| | |

Activa.

.

er.

1892.

e. iedene Bekanntmaßhungen.

6. Kommandit-Gesells auf Aktien u. Aktien-Gesell sh. 7. Erwerbs- uad Wirtbshafts-Genofsenshaften,

8. Niederlafsung x. i, Mectoanaliea,

9. Bank- 10. Vers

Bilanz für das zweite Halbjahr am 31. Dezember 1891,

PassSiva.

An Conto:

Bau des Gesamnit- Bahnkörpers

- Concessionsabtretungs-Conto auf

noch zu bauende, concefsionirte 36 000 m Gleis

e Wagen-Conto ferde-Conto escirre-Conto Befkleidungen-Conto Inventar-Conto Utensilien-Conto Inventuren-Conto: Bestände an Baumaterialien ; M100 531.— Bestände an Be- triebêmaterial , Bestände an E Conto-Corrent-Conto: Verschiedene Guthaben und Vorausbezablungen an Be- börden, vorbältli< der spä- teren Verbuhung Conto: Cautionen bei Behörden

13 937.45 6 848.97

M |

4 2 151 92034] j

312 624

552 137 50) 212 219 01 257-285 70 921 303!— 28 197.26 22 263 56 9 695 61

Per Actien-Kapital-Conto

Conto: I1. Rate der Concefsionê- abtretungssumme, unverzinslih zahlbar 1 Jahr nah Eröffnung des Straßenbahnbetriebes auf der 4. Elbbrü>e

Hypotheken-Conto

Conto-Corrent-Conto:

a. Verschiedene Gläubiger und

Nüdstellungen a. d. I. Halbjahr j

b. Rüstellungen a. d. II. Halb- jahr: 1) Voraussi@tliche Abgabe an den Stadtrath M 6 640.59 9) Berufsge- nossenschaft 3) Versicherung d.Fabrgäfste u.Pasfsanten , 1 431.50 Gewinn- und Verlust-Conto: a. Robgewinn bis 1. Juli A 20 116.59 b. Robgewinn vom 1.Juli bis31.De- zember

1 000.—

3 000 0 2 | Ï | 300 000!— 275 000/—

454 016.28

9 072/09

90 97855 |

Gleis- Anlage-Conto div. Debitoren j

Material- und Waaren-Conto . 123 49571 413 082/38 Gewinn- und Verlust-Conto.

- Effecten berechnet na< Maß-

Gruben-Kaffa-Conto gabe des Act.-Ges v. 18. Juli

C aaa x Debitoren-Conto 26 019) 1884 Schiefer-Conto 4 991 | Kassa-Conto 2734/21 Gewinn- und Verlust-Conto . | i S Tell p 7507 113/61 4 121 349/18 ats Dresden, den 31. Dezember 1891. Deutsche Straßenbahngesellschaft in Dresden. Die Direction. / Stößner. f

i: Nach vorgenommener Prüfung der Belege und Bücher der Gesellschaft bescheinige ih Hiermit die ordnungésmäßige Führung der Bücher und die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz mit denselben.

Dresden, den 20. Februar 1892. 5

L Zwi>au, Hauptkafsen-Rendant der Großen Berliner Pferdeeisenbahn-Actien-Gesellschaft. Gewinn- und Verlust-Conto für das zweite Halbjahr am 31. Dezember 1891.

M 2 023/69 2 000

609/28

1 986/45

4 Ï j F 1 Î j Î

ab5%/, Amortisation 413 082/38

- Rieselwiesen - Conto Kasja-Conto, Bestand L A E « Effecten-Conto . . Diverse Bestände lt. E Conto-Corrent-Cto. Diverse Debitoren .

CrIA I

1121 349 18

M [A

| Per Saldo von 1890/91 46 577 46) Waaren-Conto 41 25355] Haus-Conto

87 831 01 In der heute stattgehabten Generalversammlun Actie festgeseßt, welche gegen Einlieferung des Coupons Nr. zahlung kommt. S Ludwigsburg, den 27. April 1892.

An algemeine Unkosten und Abschrei- ungen

Der Vorstand.

Q S S p Q

0

107 765/22

A

[7646]

wurde die Dividende auf 99% M 54.— pr. s Activa.

18 von heute ab an unserer Kasse zur Aus=-

Der Vorstaud.

W. Eisenmenger.

| « 130 148/67 ¿ z Z Tres Bilanz für das erste Halbjahr 1891. Gommern, den 31. März 1892.

Der Vorstand der Actien-Zucerfabrik Gommern.

H. Fließ. F. Schäfer. A. Fisher. R. Leidloff.

Der Aufsichtsrath der Actien-Zu>erfabrik Gommern.

Der Vorsißende: H. Mühlpfordt.

sowie das Gewinn- und Verlust-Conto stimmt mit den ordnungsmäßig geprüften Handlungsbüchern der Actien-Zu>kerfabrik Gommern vollständig

Passiva.

161112207

A L Per Actien-Kapital-Conto Conto: II. Rate der Concesfionê- abtretungssumme, unverzinslih zahlbar ein Jahr nah Eröff- nung des E mers D E L S ppotHeten-Gonlo An Interefsen-Conto Sonto-Corrent-Conto: | « Hypothekenzinsen-Conto a. Verschiedene Gläubiger . 4 Cursunterschied der bei den Behörden b. Rückstellungen (Stadtrath, binterlegten Effecten Unfallversiherung) S Rüestellungen : Gewinn- und Verlust-Conto . . Abgabe an den Stadtrath M 6 640.59 | Abgabe an die Berufs- | L genofsenshaft . . . 1 000.— | Abgabe f. Versicherung

der Pafsanten . . 1431.50

Robgewinn

An Conto: Bau des Gesammt- Babhnkörpers j Ï Concessions-Abtretungs-Conto . Conto: Bahnhöfe und Grund- stücke Wagen-Conto |_« Pferde-Conto d Geschirre-Conto i Bekleidungen-Conto | Inventar-Conto | e ÜUtensilien-Conto | e Inventuren-Conto : | : Bestände an Futter M Bestände an Be- triebématerial ,

Conto-Corrent-Conto: j Bankguthaben . # 90 199.10 | Verschiedene an- j g

dere Guthaben |

îÎ

[7636]

Hannoversche Caout<houc-, Guttaperha- und Telegraphen-Werke Linden. Z

Activa. Vilanz am 31. Dezember 1891. Passiva.

Debet.

Vorstehende Bilanz,

von mir eingehend E gehe Per Betriebs-Conto :

Die Einnahmen betragen é. 300 900.80

M. Per Actien-Kapital-Conto: j 924 Ste. BVorzugs- actien . A 924 000 ._76 Stk. Stamm- Actien i Prioritäts- | *bligations- j

| A Ls Gommern, den 16. April 1892. An Grundstü>-Conto 76 892/07

. Jahn, vereideter Sachverständiger für Buchführung beim Königl. Amtsgericht Magdeburg. - E Id 4973.88 | B Borstehende Bilanz stimmt mit dem Hauptbuche überein, ebenso das Gewinn- und Verlust-Conto. ab Ab[MreIbungen 1 /0. 249.0 |

Gommern, den 20. April 1892. j L M. 423 114.56 Volkmann. Carl Koh. Zugang in 18901... . - 698.45 |

\ Beleuchtungs-, Heizungs-, Mayener Volksbank.

E u. Wasfserleitungs- i >0nto

Gewinn- und Verlust-Kerechnung per 31. Dezember 1891.

1A

Die Ausgaben be- 239 051.52

Bleibt Uebershuß

423 813/01 Conto diverfer Einnahmen .

76 000 | 1 000 000|—

[7660] Æ 52 801.05

2 640.10

A 50 160.95 Zugang in - 1891. 256.86 Maschinen-Conto M 472 001.85 ab Abschreibungen 5%. 23 600.10

: e 148 401.75

Zugang in 19... 118223 Fabrik-Utensilien-Conto . . F 184 413.57 ab Abschreibungen 10% 18 441.36 M. 165 972.21

Zugang in 1891. .… . „4395.95 Bureau-Mobilien-Conto . 4 6995.15

9 072/09 63 144 22, 76 849/28

Dresden, den 31. Dezember 1891. Deutsche Straßenbahngesellschaft in Dresden. Die Direction. S Stößner. A

i Nach vorgenommener Prüfung der Belege und Bücher der Gesellschaft bescheinige ih Hiermit

die ordnungsmäßige Führung der Bücher und die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz mit denselben. Dresden, den 20. Februar 1892. i Zwid>au,

Hauptkassen-Rendant der Großen Berliner Pferdeeisenbahn-Actien-Gefellschaft.

[7642] Nürnberg-Fürther Straßenbahn-Gefellschaft.

Soll. Bilanz und Gewinn- und Verlust-Berehnung per 31. Dezember 1891.

Saben. ab Abschreibungen 5 9/g .

M.

S Gonto T. 4500 000 ab auêge- Tlooste Obli- gationen . 33 600 drioritâts- "Dbligations- j Conto IT . M 300 000 | ab ausge- | looste Obli- gationen . 39 000 Prioritäts-Obligationë- Zinsen-Conto: Noch nicht gehobene Couponsbeträge . Dividenden-Conto: Noch nicht gehobene Dividenden pro 1887 . Obligations-Amortisa- tions-Conto : Ausgelooste, noch nit zurü>gezahlte Obliga- tionen : Accepten-Conto . Creditoren-Conto Delcredere-Conto Arbeiter - Dispositions- fonds-Conto 1

50 417 81

Summa

EingenommeneZinsen pro 1891 M475 731.10 Hiervon ab: Zinsen, die am 31./12. 90 rü>ständig waren 3 960.07

Ausgezahlte Zinsen pro 1891 4 46 101.49 Hiervon ab: Zinsen, die im et erhoben, [wr .\folhe der Spareinlagen NRückständic infen: per 31./12. 90 20 874.70] Ey f a O Œrhobene Zinsen von Darlehen u. Wechseln, k E ep die nad dem 31./12. 91 fällig werden : c. Gfffecten 6 (Antecipando-Zinsen) 2 599 30 d. , Diverses Conto . insen von Spareinlagen per 31./12. 9118 624 69 Ee Gehälter u. Steuern | 7 145/88 Z1DIMTeIbUNgen - | Abî E 0 0/ : G9. 52 a. auf Effecten M 1744.00 Y | ab Abschreibungen 10 7/o Z 63 Þ. „48061 | c E E S 7 18255 | | Zugang L A d. Vorlagen (Kosten) . „, 52.80 | Affsecuranz-Conto: ; e. ; Inventar (Mobilien) 100.—| 2259/96 | Vorausbezahlte Prämien pro 1892 . Reingewinn | 20 990/44 Gummi-, Guttapercha- u. Materialien-Cto. : G a1; pes Inventurbestände : ana Fabrikationë-Conto: Bilanz am 31. Fertige und halbfertige Waaren . . .. Consignations-Waaren-Conto K 1A Koblen-Conto 653 149 77 Kassa-Conto 309 414'— Wechsel-Conto 185 355/15 Debitoren-Conto 100 499 Cautions:Conto 4 658/72 Gewinn- und Verlust-Conto 5 076 03

741/38 1 000

18 263/21

466 400|— | und Voraus- bezahlungen . ,„ 115 405.50 Conto: Cautionen bei Behörden | Kafsa-Conto N j 3 581 958/51 C 3 581 958/51 Dresden, den 30. Juni 1891. Deutsche Straßenbahngesellschaft in Dresden. Die Direction. S Stößner. : : Nach vorgenommener Prüfung der- Belege und Bücher der Gesellschaft bescheinige ih biermit die ordnungsmäßige Führung der Bücher und die Üebereinstimmung der voritchenden Bilanz mit denselben. Dresden, den 20. Februar 1892. E wid>au

Hauptkafsen-Rendant der Großen Berliner Pferdecisenbahn-Actien-Gesellshaft. Gewinnu- und Verlust-Conto für das erste Halbjahr 1891.

F M | 3000S

F 2773

25 226/79 M 4119.90 3.18 856.75 96.20

261 000|—

# “E 0 170 3281

16 454/50 150|— | Haben.

M |S

1 800 000;— 669 000 11 000

214 401/19 20 258:84

Per Actien-Kapital . Schuldverschreibgs.- Conto Schuldverschreibgs.- Tilgungs-Conto Grediloren Reservefonds . . j Gewinn- und Ver- lust-Conto Vortrag aus 1890 Betriebs - Einnah-

An Conto für Bahn- bau, Concession, Stallung, Remife, Grundstüce, Cau- tionen , Gt Wagen ichirre, Utensilien . . Neu-Anlagen . . Debitoren... Amortisat.-Effecien Reservefds. - Effect. Cautions - Obligat. Besiiüben 2+ Kassa-Conto .

Debet. Credit.

76 84706 PassiVa.

16 700 87 654/78 288 026/97 26 000

Dezember 1891.

Activa.

Per Interessen-Conto

« Betricbs-Conto: Einnahmen . Ausgaben

«La An 12 241/75

. M 203 619.81 | . 183 337.89 |

Ueberschuß | 20 281/92

piel ete aats ursunterschied der bei ten Behörden als Caution hinterlegten Effecten Rückstellungen: a. Abgaben an den G. s M 6437.7 b. aben an die Un all-Berufs-Ge- nofsenshaft und fsanten- und abrgäste - Ver-

Credit. fuherung

Rohgewinn . . welcher wie folgt zur Verwendun kommen foll, Abschreibungen nad Verhältniß der Zeit:

M A 100 000 127 206/83 903 381 30

21 223.99 356 95 260 40 100 000 4 617 35 120

20 930 44

Actien-Kapital Conto-Corrent-Creditoren Spareinlagen Antecipando - Zinsen und Zinsen * der Spareinlagen Accepten-Conto Diverses Conto ano, O Gewinn- und Verlust-Conto . . Dividende, unerboben, aus 1890 Reingewinn welcher verwendet wird : a. zu 5 9/9 Dividende auf Actienkapital von A 100 000 = 5 000.— b. zu 29/9 Superdividende , 2 000.— ° E L d.zur Erhöhung des Reservefonds . . 10 000 e.auf Gewinn- und Verlust-Conto . . .,

Conte-Corrent-Debitoren Auéëstehende Darlehen Wechselbestand Effectenbestand E Diverses Conto (Cefssionen) Rückständige Zinsen Rückständige Vorlagen Inventar (Mobilien) Kassenbestand

1653/75 E

13 478/54 486 523 72

18 6012 j B18 6031 Hiervon ab: |

Betriebskosten, Schuld- | verschreibungs - Zinfen | und Rüd>lagen pro | 1891

Uebers<uß

5 9/9 Dividende pro 1891

Tantième an Aufsihts- rath

Rüd>stellung für schaffung von Pferden Vortrág auf 18922 . .

| 2164 040

Linden, den 31. Dezember 1891. S Der Auffichtsrath. Die Direction. Abel, Justizrath. Paul Hansen.

Gewinn- und Verluft-Couto.

A | A. Es S / An Verlust-Vortrag aus 1890 113 372 34} Per Fabrikations-Conto 258 675 70 Debitoren-Conto: / Saldo 193 824 32 | Verlust auf Außenstände . #4 3 703.91 | | ) ca. 15 9% auf Fe « 6 L000 ab Wiedereingang von ab- ! j f Dw s Darn A geschriebenen Forderungen „53.21 4 E lo Befleidungen 1616.59 Unkosten-Conto: 1 li /o Geschirre. . 1000— Argemeine Unkosten, eins{<l. Steuern, rantirte Tantièmen . 1500.— eisen, Assecuranzprämien, Gehälter, Summa Vertreterprovifionen «.. . . . . Dresden, dén 30. Juni 1891.

Deutsche Straßenbahngesellschaft in Dresden.

Stößner.

ä Nah vorgenommener Prüfung der Belege und Bücher der Gesellschaft bescheinige i | die ordnungsmäßige Führung der Bücher und die Uebereinfti ; Í : Í it | Dresden, den 2. Februar 1892. A O0 Wee iaicenti efi am A

wid>au,

Hauptkafsen-Rendant der Großen Berliner Pferdeeisenbahn-Act:en-& efellshaft.

Debet.

394 818/92 “123 781 54

2 790.44 e 1 278 157/26 Die Dividende pro 1891, welche na< Beschluß der Generalversammlung vom 21. April 1892 auf 5% und 2% Superdividende festgeseßt ist, wird gegen Aushändigung des Dividendenscheines Nr. 1 mit #4 35.— pro Actie in unserem Geschäftslocale von heute ab bezahlt. Die gemäß $ 14 des Statuts geschehene Ersaßwahl der Mitglieder des Auffichtsraths hat die Ausscheidenden wieder ergeben und besteht der Aufsichtsrath na< Erfüllung des $ 15 Abs. 1 des

Statuts jeßt aus den Herren: i N Theodor Schneider, Vorsißender. Gustav Hartmann, stellvertr. Vorsitzender. Fridolin Bläser. Joh. Jak. Kohlhaas. Paul Kohblhaas. Ant. Ko<. Dr. Müller. Sam. Treidel. Ant. Triacca.

Mayeu, den 22. April 1892. Der Vorstand. Phil. Kohlhaas jun. Jof. Hertmanni.

32 523! Summa

32 523 67

“pra ren S gio-, Diécont- und Provisions-Conto . . Reparaturen-Conto L Kranken- und Invaliditätskafsen-Conto . Delcredere-Conto Anlage-Conto :

für Abschreibungen

2 838 4445 den 6. Februar 1892. R Err Straßenbahn-Gesellschaft. Der Vorstand. Wagemann. Nootd. Die Uebereinstimmung vorstehender Berechnungen mit den Büchern der Straßenbahn-Gesfellschaft bestäti Nüruberg, 17. März 1892. Der Nevifions-Aus\chufß.

Nürnberg,

hiermit

selben. Nürnberg-Fürther

Cbr. Reih. Richard Braf,

Linden, d:n 31. Dezember 1891.

Der Aufsichtsrath. Abel, Justizrath.

Victor Kaifer. Paul Hansen.