1892 / 105 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Debet.

An uneinziehbare Schuld ._ Allgemeine Betriebëunkosten

Amortisationen

eservefonds pro 1890/91 . pro 1891/92 ..

P T Plgatioes: Zint en

. M 1541.45 ¿ 25 000.

Gewinn- und Verlusi-Conto.

96 541/45

M 12 53 361189} Per

861 594/52

Saldo-Gewinn

Activa.

- Conto.

Saldo v. 1. 4. 91 . Zucker-Conto .

995 755/39 TPassiva.

An Grundstück-Conto . A Pflaster-Conto

ab3°/% Amortisation Maschinen- und Ap- parate-Conto . O ao

Abgang

ab5%/ Amortisation - Gebäude-Conto

A

ab3°/6 Amortifation

Wasserleitungs- Cto. E

boni 2

ab39/o Amortisation

T 93840

55 TIT S1 663/33]

1376 927194 G67 Gi3iTD “D811 5596/7

06 11055

TOT 59221

D721 31

A. f 30 200|— 274 i

6 172/51

643 90370} 733 024/24

709 254 19 33 383/70 24 893/15 18 193/50 98 415 41

3 178/80 7 801 90

2 813/76) 22 684/51

Bilanz

S4 [A

| 30 47441

|

A Per Actien-Kapital-Cto. Prioritäts - Obliga- tionen-Conto . Cautions-Conto . Obligations - Zinsen- Conto _ Nicht eingelöste Coupons M 2 612.— Fällige Zin- fen1.11.91 bis 30.3.92 8333.30 Per Reservefonds-Conto Reservefonds vro1890/91A 1 541.45 Reservefonds vro1891/92 25 000.— Per Conto-Corrent-Cto. Div. Creditoren . . Gewinn-undVerlust-

500 000

500 000 8 000

A

10 94530}

96 541/45

517 E

«4 14

1 563 323/09 80 798/98

[7773] 5 Oelfabrik Groß-Gerau vorm. Schoenenberg & Co. Activa. _Bilanz per 31. Dezember 1891. Passiva.

# |S 100 000|— 700 090|—

161 874|— 1095 337/18-

Stammactien-Kapital-Conto . .

Prioritäts-Actien-Kapital-Conto ypotbef

Sreditoren und Accepte

Kassa und Wechsel

Effecten i

Immobilien (Fabrik, Wohnhaus x.)

Maschinen und vorräâthige Maschinen- ; Z 2 ; theile : Ordentliches Reserve-Conto 3415/39

Betriebsmaterialien und beweglihes | } Reingewinn 17 978/82 Inventar f |

Waaren-Conto (Rohwaaren, fabricirte | | Waaren, Fässer und Säcke)

2 07860539 Haben.

M [4 4371/51

Soll.

4 La

995 135/31} Per Vortrag pro 1891

| Fabricirte Waaren : f |

10 124/48 Gewinn an Oel und Kuchen .} 28178637 32 919/27 |

An Unkosten

Abschreibung auf: Immobilien, Hochbauten . Maschinen x.

Reingewinn (incl. Vortrag von

286 157.88 Grofzgerau, den 26. April 1892.

Oelfabrik Groß-Gerau vorm. Schoenenberg & Co. Schneider. PP- Hamburger.

[7644] L: y Metall- & Latckierwaaren-Fabrik Actiengesellshaft Ludwigsburg.

Soll, Bilanz pro L. Februar 1892. Haben.

É LA 300 000' 29 000|— 2 000 34 728/08 6 100/75 41 253/55

R E D E

Per Actienkapital-Conto Reservefond-Conto Specialreservefond-Conto Annuitäten-Conto

Wechsel-Conto div. Creditoren . : Banguier-Conto Gewinn- und Verlust-Conto . . i

An JImmobilien-Conto

Maschinen- und Betriebseinrih- tungs-Conti

Kafsa-Conto

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staais-Anzeig

„1 105.

6) Kommandit-Gesellschaften au

er Schiefer-Actien-Vereiun Gewinn- und Verlust-Conto am 31. Dezember 1891.

L 2. 3. 4. 5.

“Nassauis

Debet.

Ünfal Verkäufe, Verpa Verloosung 2. von

Aufgebote. Zustellungen der L er Snvaliditäts- 2c. erung.

en, Verdingungen 2c.

Vierte Beilage

Berlin, Dienstag, den 3. Mai

Deffentlicher Anzeiger.

f Aktien u. Aktien-Gesellsh.

a/Main. Credit.

An Saldo-Vortrag . .

Debet.

Unkoften-Conto

Zinsen: Conto E Mobiliar-Conto, Abschreibung Maschinen-Conto, do. Gruben-Conto,

An Gruben-Conto

Germania-Tiefkau-Anlage . Abendstern-Tiefbau-Anlage . . Silberbergwerk Mehlbach . . Aus- und Vorrichtung Mehlbach Maschinen-Conto . -.

Geräthshaften-Conto

Mobiliar-Conto Sprengmaterialien-Conto Materialien-Conto Kassa-Conto

598 076/71 / Vilanz per 31. Dezember 1891.

M |3 1819 105 4950

M E E E F

eser-Gonio, do. _¿ ch + A « = - «e

Per Actien-Kapital-Conto

Greditoren-Conto

M 3 795 14 585/69 579 696/02

E

598 076/71 Credit.

4 A

2 075 000!—

592 443/61

| | |

Activa.

.

er.

1892.

e. iedene Bekanntmaßhungen.

6. Kommandit-Gesells auf Aktien u. Aktien-Gesell sh. 7. Erwerbs- uad Wirtbshafts-Genofsenshaften,

8. Niederlafsung x. i, Mectoanaliea,

9. Bank- 10. Vers

Bilanz für das zweite Halbjahr am 31. Dezember 1891,

PassSiva.

An Conto:

Bau des Gesamnit- Bahnkörpers

- Concessionsabtretungs-Conto auf

noch zu bauende, concefsionirte 36 000 m Gleis

e Wagen-Conto ferde-Conto escirre-Conto Befkleidungen-Conto Inventar-Conto Utensilien-Conto Inventuren-Conto: Bestände an Baumaterialien ; M100 531.— Bestände an Be- triebêmaterial , Bestände an E Conto-Corrent-Conto: Verschiedene Guthaben und Vorausbezablungen an Be- börden, vorbältlich der spä- teren Verbuhung Conto: Cautionen bei Behörden

13 937.45 6 848.97

M |

4 2 151 92034] j

312 624

552 137 50) 212 219 01 257-285 70 921 303!— 28 197.26 22 263 56 9 695 61

Per Actien-Kapital-Conto

Conto: I1. Rate der Concefsionê- abtretungssumme, unverzinslih zahlbar 1 Jahr nah Eröffnung des Straßenbahnbetriebes auf der 4. Elbbrücke

Hypotheken-Conto

Conto-Corrent-Conto:

a. Verschiedene Gläubiger und

Nüdstellungen a. d. I. Halbjahr j

b. Rüstellungen a. d. II. Halb- jahr: 1) Voraussi@tliche Abgabe an den Stadtrath M 6 640.59 9) Berufsge- nossenschaft 3) Versicherung d.Fabrgäfste u.Pasfsanten , 1 431.50 Gewinn- und Verlust-Conto: a. Robgewinn bis 1. Juli A 20 116.59 b. Robgewinn vom 1.Juli bis31.De- zember

1 000.—

3 000 0 2 | Ï | 300 000!— 275 000/—

454 016.28

9 072/09

90 97855 |

Gleis- Anlage-Conto div. Debitoren j

Material- und Waaren-Conto . 123 49571 413 082/38 Gewinn- und Verlust-Conto.

- Effecten berechnet nach Maß-

Gruben-Kaffa-Conto gabe des Act.-Ges v. 18. Juli

C aaa x Debitoren-Conto 26 019) 1884 Schiefer-Conto 4 991 | Kassa-Conto 2734/21 Gewinn- und Verlust-Conto . | i S Tell p 7507 113/61 4 121 349/18 ats Dresden, den 31. Dezember 1891. Deutsche Straßenbahngesellschaft in Dresden. Die Direction. / Stößner. f

i: Nach vorgenommener Prüfung der Belege und Bücher der Gesellschaft bescheinige ih Hiermit die ordnungésmäßige Führung der Bücher und die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz mit denselben.

Dresden, den 20. Februar 1892. 5

L Zwickau, Hauptkafsen-Rendant der Großen Berliner Pferdeeisenbahn-Actien-Gesellschaft. Gewinn- und Verlust-Conto für das zweite Halbjahr am 31. Dezember 1891.

M 2 023/69 2 000

609/28

1 986/45

4 Ï j F 1 Î j Î

ab5%/, Amortisation 413 082/38

- Rieselwiesen - Conto Kasja-Conto, Bestand L A E « Effecten-Conto . . Diverse Bestände lt. E Conto-Corrent-Cto. Diverse Debitoren .

CrIA I

1121 349 18

M [A

| Per Saldo von 1890/91 46 577 46) Waaren-Conto 41 25355] Haus-Conto

87 831 01 In der heute stattgehabten Generalversammlun Actie festgeseßt, welche gegen Einlieferung des Coupons Nr. zahlung kommt. S Ludwigsburg, den 27. April 1892.

An algemeine Unkosten und Abschrei- ungen

Der Vorstand.

Q S S p Q

0

107 765/22

A

[7646]

wurde die Dividende auf 99% M 54.— pr. s Activa.

18 von heute ab an unserer Kasse zur Aus=-

Der Vorstaud.

W. Eisenmenger.

| « 130 148/67 ¿ z Z Tres Bilanz für das erste Halbjahr 1891. Gommern, den 31. März 1892.

Der Vorstand der Actien-Zucerfabrik Gommern.

H. Fließ. F. Schäfer. A. Fisher. R. Leidloff.

Der Aufsichtsrath der Actien-Zuckerfabrik Gommern.

Der Vorsißende: H. Mühlpfordt.

sowie das Gewinn- und Verlust-Conto stimmt mit den ordnungsmäßig geprüften Handlungsbüchern der Actien-Zuckerfabrik Gommern vollständig

Passiva.

161112207

A L Per Actien-Kapital-Conto Conto: II. Rate der Concesfionê- abtretungssumme, unverzinslih zahlbar ein Jahr nah Eröff- nung des E mers D E L S ppotHeten-Gonlo An Interefsen-Conto Sonto-Corrent-Conto: | « Hypothekenzinsen-Conto a. Verschiedene Gläubiger . 4 Cursunterschied der bei den Behörden b. Rückstellungen (Stadtrath, binterlegten Effecten Unfallversiherung) S Rüestellungen : Gewinn- und Verlust-Conto . . Abgabe an den Stadtrath M 6 640.59 | Abgabe an die Berufs- | L genofsenshaft . . . 1 000.— | Abgabe f. Versicherung

der Pafsanten . . 1431.50

Robgewinn

An Conto: Bau des Gesammt- Babhnkörpers j Ï Concessions-Abtretungs-Conto . Conto: Bahnhöfe und Grund- stücke Wagen-Conto |_« Pferde-Conto d Geschirre-Conto i Bekleidungen-Conto | Inventar-Conto | e ÜUtensilien-Conto | e Inventuren-Conto : | : Bestände an Futter M Bestände an Be- triebématerial ,

Conto-Corrent-Conto: j Bankguthaben . # 90 199.10 | Verschiedene an- j g

dere Guthaben |

îÎ

[7636]

Hannoversche Caoutchouc-, Guttaperha- und Telegraphen-Werke Linden. Z

Activa. Vilanz am 31. Dezember 1891. Passiva.

Debet.

Vorstehende Bilanz,

von mir eingehend E gehe Per Betriebs-Conto :

Die Einnahmen betragen é. 300 900.80

M. Per Actien-Kapital-Conto: j 924 Ste. BVorzugs- actien . A 924 000 ._76 Stk. Stamm- Actien i Prioritäts- | *bligations- j

| A Ls Gommern, den 16. April 1892. An Grundstück-Conto 76 892/07

. Jahn, vereideter Sachverständiger für Buchführung beim Königl. Amtsgericht Magdeburg. - E Id 4973.88 | B Borstehende Bilanz stimmt mit dem Hauptbuche überein, ebenso das Gewinn- und Verlust-Conto. ab Ab[MreIbungen 1 /0. 249.0 |

Gommern, den 20. April 1892. j L M. 423 114.56 Volkmann. Carl Koh. Zugang in 18901... . - 698.45 |

\ Beleuchtungs-, Heizungs-, Mayener Volksbank.

E u. Wasfserleitungs- i ck0nto

Gewinn- und Verlust-Kerechnung per 31. Dezember 1891.

1A

Die Ausgaben be- 239 051.52

Bleibt Uebershuß

423 813/01 Conto diverfer Einnahmen .

76 000 | 1 000 000|—

[7660] Æ 52 801.05

2 640.10

A 50 160.95 Zugang in - 1891. 256.86 Maschinen-Conto M 472 001.85 ab Abschreibungen 5%. 23 600.10

: e 148 401.75

Zugang in 19... 118223 Fabrik-Utensilien-Conto . . F 184 413.57 ab Abschreibungen 10% 18 441.36 M. 165 972.21

Zugang in 1891. .… . „4395.95 Bureau-Mobilien-Conto . 4 6995.15

9 072/09 63 144 22, 76 849/28

Dresden, den 31. Dezember 1891. Deutsche Straßenbahngesellschaft in Dresden. Die Direction. S Stößner. A

i Nach vorgenommener Prüfung der Belege und Bücher der Gesellschaft bescheinige ih Hiermit

die ordnungsmäßige Führung der Bücher und die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz mit denselben. Dresden, den 20. Februar 1892. i Zwidckau,

Hauptkassen-Rendant der Großen Berliner Pferdeeisenbahn-Actien-Gefellschaft.

[7642] Nürnberg-Fürther Straßenbahn-Gefellschaft.

Soll. Bilanz und Gewinn- und Verlust-Berehnung per 31. Dezember 1891.

Saben. ab Abschreibungen 5 9/g .

M.

S Gonto T. 4500 000 ab auêge- Tlooste Obli- gationen . 33 600 drioritâts- "Dbligations- j Conto IT . M 300 000 | ab ausge- | looste Obli- gationen . 39 000 Prioritäts-Obligationë- Zinsen-Conto: Noch nicht gehobene Couponsbeträge . Dividenden-Conto: Noch nicht gehobene Dividenden pro 1887 . Obligations-Amortisa- tions-Conto : Ausgelooste, noch nit zurückgezahlte Obliga- tionen : Accepten-Conto . Creditoren-Conto Delcredere-Conto Arbeiter - Dispositions- fonds-Conto 1

50 417 81

Summa

EingenommeneZinsen pro 1891 M475 731.10 Hiervon ab: Zinsen, die am 31./12. 90 rückständig waren 3 960.07

Ausgezahlte Zinsen pro 1891 4 46 101.49 Hiervon ab: Zinsen, die im et erhoben, [wr .\folhe der Spareinlagen NRückständic infen: per 31./12. 90 20 874.70] Ey f a O Œrhobene Zinsen von Darlehen u. Wechseln, k E ep die nad dem 31./12. 91 fällig werden : c. Gfffecten 6 (Antecipando-Zinsen) 2 599 30 d. , Diverses Conto . insen von Spareinlagen per 31./12. 9118 624 69 Ee Gehälter u. Steuern | 7 145/88 Z1DIMTeIbUNgen - | Abî E 0 0/ : G9. 52 a. auf Effecten M 1744.00 Y | ab Abschreibungen 10 7/o Z 63 Þ. „48061 | c E E S 7 18255 | | Zugang L A d. Vorlagen (Kosten) . „, 52.80 | Affsecuranz-Conto: ; e. ; Inventar (Mobilien) 100.—| 2259/96 | Vorausbezahlte Prämien pro 1892 . Reingewinn | 20 990/44 Gummi-, Guttapercha- u. Materialien-Cto. : G a1; pes Inventurbestände : ana Fabrikationë-Conto: Bilanz am 31. Fertige und halbfertige Waaren . . .. Consignations-Waaren-Conto K 1A Koblen-Conto 653 149 77 Kassa-Conto 309 414'— Wechsel-Conto 185 355/15 Debitoren-Conto 100 499 Cautions:Conto 4 658/72 Gewinn- und Verlust-Conto 5 076 03

741/38 1 000

18 263/21

466 400|— | und Voraus- bezahlungen . ,„ 115 405.50 Conto: Cautionen bei Behörden | Kafsa-Conto N j 3 581 958/51 C 3 581 958/51 Dresden, den 30. Juni 1891. Deutsche Straßenbahngesellschaft in Dresden. Die Direction. S Stößner. : : Nach vorgenommener Prüfung der- Belege und Bücher der Gesellschaft bescheinige ih biermit die ordnungsmäßige Führung der Bücher und die Üebereinstimmung der voritchenden Bilanz mit denselben. Dresden, den 20. Februar 1892. E widckau

Hauptkafsen-Rendant der Großen Berliner Pferdecisenbahn-Actien-Gesellshaft. Gewinnu- und Verlust-Conto für das erste Halbjahr 1891.

F M | 3000S

F 2773

25 226/79 M 4119.90 3.18 856.75 96.20

261 000|—

# “E 0 170 3281

16 454/50 150|— | Haben.

M |S

1 800 000;— 669 000 11 000

214 401/19 20 258:84

Per Actien-Kapital . Schuldverschreibgs.- Conto Schuldverschreibgs.- Tilgungs-Conto Grediloren Reservefonds . . j Gewinn- und Ver- lust-Conto Vortrag aus 1890 Betriebs - Einnah-

An Conto für Bahn- bau, Concession, Stallung, Remife, Grundstüce, Cau- tionen , Gt Wagen ichirre, Utensilien . . Neu-Anlagen . . Debitoren... Amortisat.-Effecien Reservefds. - Effect. Cautions - Obligat. Besiiüben 2+ Kassa-Conto .

Debet. Credit.

76 84706 PassiVa.

16 700 87 654/78 288 026/97 26 000

Dezember 1891.

Activa.

Per Interessen-Conto

« Betricbs-Conto: Einnahmen . Ausgaben

«La An 12 241/75

. M 203 619.81 | . 183 337.89 |

Ueberschuß | 20 281/92

piel ete aats ursunterschied der bei ten Behörden als Caution hinterlegten Effecten Rückstellungen: a. Abgaben an den G. s M 6437.7 b. aben an die Un all-Berufs-Ge- nofsenshaft und fsanten- und abrgäste - Ver-

Credit. fuherung

Rohgewinn . . welcher wie folgt zur Verwendun kommen foll, Abschreibungen nad Verhältniß der Zeit:

M A 100 000 127 206/83 903 381 30

21 223.99 356 95 260 40 100 000 4 617 35 120

20 930 44

Actien-Kapital Conto-Corrent-Creditoren Spareinlagen Antecipando - Zinsen und Zinsen * der Spareinlagen Accepten-Conto Diverses Conto ano, O Gewinn- und Verlust-Conto . . Dividende, unerboben, aus 1890 Reingewinn welcher verwendet wird : a. zu 5 9/9 Dividende auf Actienkapital von A 100 000 = 5 000.— b. zu 29/9 Superdividende , 2 000.— ° E L d.zur Erhöhung des Reservefonds . . 10 000 e.auf Gewinn- und Verlust-Conto . . .,

Conte-Corrent-Debitoren Auéëstehende Darlehen Wechselbestand Effectenbestand E Diverses Conto (Cefssionen) Rückständige Zinsen Rückständige Vorlagen Inventar (Mobilien) Kassenbestand

1653/75 E

13 478/54 486 523 72

18 6012 j B18 6031 Hiervon ab: |

Betriebskosten, Schuld- | verschreibungs - Zinfen | und Rüdcklagen pro | 1891

Ueberschuß

5 9/9 Dividende pro 1891

Tantième an Aufsihts- rath

Rüdckstellung für schaffung von Pferden Vortrág auf 18922 . .

| 2164 040

Linden, den 31. Dezember 1891. S Der Auffichtsrath. Die Direction. Abel, Justizrath. Paul Hansen.

Gewinn- und Verluft-Couto.

A | A. Es S / An Verlust-Vortrag aus 1890 113 372 34} Per Fabrikations-Conto 258 675 70 Debitoren-Conto: / Saldo 193 824 32 | Verlust auf Außenstände . #4 3 703.91 | | ) ca. 15 9% auf Fe « 6 L000 ab Wiedereingang von ab- ! j f Dw s Darn A geschriebenen Forderungen „53.21 4 E lo Befleidungen 1616.59 Unkosten-Conto: 1 li /o Geschirre. . 1000— Argemeine Unkosten, eins{chl. Steuern, rantirte Tantièmen . 1500.— eisen, Assecuranzprämien, Gehälter, Summa Vertreterprovifionen «.. . . . . Dresden, dén 30. Juni 1891.

Deutsche Straßenbahngesellschaft in Dresden.

Stößner.

ä Nah vorgenommener Prüfung der Belege und Bücher der Gesellschaft bescheinige i | die ordnungsmäßige Führung der Bücher und die Uebereinfti ; Í : Í it | Dresden, den 2. Februar 1892. A O0 Wee iaicenti efi am A

widckau,

Hauptkafsen-Rendant der Großen Berliner Pferdeeisenbahn-Act:en-& efellshaft.

Debet.

394 818/92 “123 781 54

2 790.44 e 1 278 157/26 Die Dividende pro 1891, welche nach Beschluß der Generalversammlung vom 21. April 1892 auf 5% und 2% Superdividende festgeseßt ist, wird gegen Aushändigung des Dividendenscheines Nr. 1 mit #4 35.— pro Actie in unserem Geschäftslocale von heute ab bezahlt. Die gemäß § 14 des Statuts geschehene Ersaßwahl der Mitglieder des Auffichtsraths hat die Ausscheidenden wieder ergeben und besteht der Aufsichtsrath nach Erfüllung des § 15 Abs. 1 des

Statuts jeßt aus den Herren: i N Theodor Schneider, Vorsißender. Gustav Hartmann, stellvertr. Vorsitzender. Fridolin Bläser. Joh. Jak. Kohlhaas. Paul Kohblhaas. Ant. Koch. Dr. Müller. Sam. Treidel. Ant. Triacca.

Mayeu, den 22. April 1892. Der Vorstand. Phil. Kohlhaas jun. Jof. Hertmanni.

32 523! Summa

32 523 67

“pra ren S gio-, Diécont- und Provisions-Conto . . Reparaturen-Conto L Kranken- und Invaliditätskafsen-Conto . Delcredere-Conto Anlage-Conto :

für Abschreibungen

2 838 4445 den 6. Februar 1892. R Err Straßenbahn-Gesellschaft. Der Vorstand. Wagemann. Nootd. Die Uebereinstimmung vorstehender Berechnungen mit den Büchern der Straßenbahn-Gesfellschaft bestäti Nüruberg, 17. März 1892. Der Nevifions-Aus\chufß.

Nürnberg,

hiermit

selben. Nürnberg-Fürther

Cbr. Reih. Richard Braf,

Linden, d:n 31. Dezember 1891.

Der Aufsichtsrath. Abel, Justizrath.

Victor Kaifer. Paul Hansen.