1892 / 105 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Union, Actien - Gesellschaft für Bergbau, Eisen- und

Stahl-Industrie zu Dortmund.

Die neueu Dividendenbogen zu unseren Actien Litt. B. werden von heute ab gegen Einlieferung der alten Talons von unserer Hauptkasse in Dortmund ausgegeben. Den Talons ift ein geord-

netes Nummer- Verzeichniß beizufügen. Dortmund, den“ 1. Mai 1892. Die Direction.

[7647]

Sächsisch-Thüringische Actien-Gesellschaft für Braunkohlen-Verwerthung

zu Halle a./S.

Die Dividende für das Geschäftsjahr 1891 von

10 9/6 auf sämmtliche Actien wird gegen Aushändigung der Coupons:

Nr. 32 der I. Emission, Nr. 18 der 11. Emission der Prioritäts-Stamm-Actien, Nr. 36 der Stamm-

Actien i , mit M. 60.— pro Actie vom 1. Juni cr. ab

an unserer Hauptkasse hierselbst, j sowie bei nahstehend benannten Bankhäusern, bei leßteren jedoch nur bis zum L. Juli cr.,

in Halle a./S. bei dem Halleschen Bank-

Verein von Kulisch, Kaempf «& Co., in Berlin bei Herrn H. C. Plaut,

in Magdeburg bei Herrn C. Bennewitz,

in Leipzig bei Herren Becker & Co. und

bei der Privatbank zu Gotha, Filiale

Leipzig, ausgezahlt. : L Halle a./S., den 30. April 1892. Der Anffichtsrath. von Voß, Vorsißender.

[7776] Activa.

Rhein-

und Seeschifffahrts-Gesellschaft Kölu. Bilanz pro 31. Dezember 1891.

Schiffs-Conto Abschreibung pro 1891 . . . ,

Dampfkrahn-Conto Abschreibung pro 1891 .

Vorrath-Conto Köln Bureau-Mobilien- und Sat

Kassa-Conto Diverse Debitoren

Köln, 12. April 1892.

M. 1 856 001.— 36 742.42

11 400.04 3 781.39

Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz mit den uns vorgelegten Büchern wird hiermit bescheinigt.

1A M 2 100 000|— 480 000|—| 1620 000 T 2F- 900000 5 205/72 56 083/36] 61 289 7500 —| 15 000

M S S

1819 258/58

Actien-Conto

Hiervon noch nicht emittirt Obligations-Anleihe-Conto Reservefonds-Conto Erneuerungsfonds-Conto

Oktligationen-Amortisations-Conto

10 000|— 4 421/60

22 500 2 000 7 500

28 681

7618

6 432 194 239

Cautionen-Conto Obligationen-Coupons-Conto Diverse Creditoren Gewinn- und Verlust-Conto: Bruttogewinn Dagegen Verwaltungs-Unkosten . . Erneuerungskosten « 23 634.38 Arbeiterverficherung 210 125,09 Obligations-Zinsen « 15 000.— ,„ 117 228.69 Dieselben sindverwendet für Dotirung des Obligationen- Amortisations-Fonds Abschreibung auf Dampfkrahn-Conto A Abschreibung auf Bureau-Mobilien- u. Inventar-Cto. , Abschreibung auf Schiffswerthe L

15 000.— 4 100.28 3 781.39

36 742.42

M.

59 624 09 | 12041 970;

2 041 970/56

E. Königs. Gottlieb Langen.

Victoria zu Berlin,

Siebenunddreißigsier Rehnungs-Abshluß Allgemeine Versicherungs-Actien-Gesellschaft,

betreffend das Geschäfts-Jahr 1821. Gewinn- und Verlust-Rechnung.

Einnahme.

j }

Passiva. Ee

M.

Ausgabe.

M |S

|

: Bilanz der Victoria zu Berlin, Allgemeine Versiherungs-Actien-Gesellshast am 31. Dezember

1591.

Activa. f 5

Sa ete der Actionäre auf 2000 Stück Actien .

a C randstücke der Gesellf e

U Berlin | In M 1 706 664,58 :

Abschreibungen . 139 273,75 M 1 567 390,83

b. in Coin. „e o 55 5638,91 Abschreibungen. .__„ 10 100, s c. in Breslau . Æ& 522 080,09 Abschreibungen. -__„ 44160— ,y d. in Hannover . -- M. 504 717,30 Abschreibungen . y ———— z Gestundete Prämien-Raten der Lebens-Bersicherung . - . - - Scudi Prümien-Raten der Lebensfall-Versicherung nach I a t A e arlehne: auf Lebens-Versicherungs-Policen und Prämien-Nük- gewähr-Scheine . E Kassen-Bestand . - - - Ausfstehende Forderungen . E S e Ao Prämien-Reserve für die bei anderen Gesellschaften rückversicherten Lebens-Versicherungs-Summen . R Aa Cautions-Darlehne an Beamte . V E oi as Gestundete Prämien-Raten der Unfall-Versicherung . . . Renten-Prämien-Reserve für die bei anderen Gesellschaften rück- versicherten Unfall-Schäden. «ee Mobilien-Conto (abgeschrieben) . L Inventarium-Kosten (abgeschrieben) . Organisations-Kosten (abgeschrieben)

45 468,51 477 920,09 433 907,30

M. 4 800 000

: 143 561 700

2 524 686 1859 461

122 321 2 674 926

51 487 325 307

1 000 955

19 675

S

67

72 73

|

64 111 790/80 130 124 039/80

1539/44 69231118

37

Passiva. E e Es Kapital-Reserve . S M. 600 000,— r „600 000,— Transport-Versicherungs-Abtheilung : A Lee «a» alo «e G 2410 RNisico-Reserve f. d. Transport-Versichherung 150 000,— Unfall-Versicherungs-Abtheilung: rämien- und NRisico-Neferve für die Unfall-Versicherung enten-Reserve für Unfall-Versicherung R O, Ee A a E er Laut Versicherungs-Vertrag und Statut an die mit Gewinn- Aci gegen Unfall Versicherten zurückzuerstattende Prämien- ntheile: 1) aus früheren Jahren . . M 953 034,18 2) aus dem Jahre 1891 . 1272 169.26

Lebens-Versicherungs-Abtheilung : S Prämien-Reserve, Prämien-Ueberträge für 1891, Risico- Reserve und Nisico- Ausgleichs - Neserve für die Lebens- a 2 Kriegs-Versicherungs-Reserve-Fon8. . . . . . Prämien-Reserve“ und Prämien-Ueberträge für 1891 für die Lebensfall-Versicherung nah Tarif F... Prämien-Reserve von durch Todesfall bedingungsgemäß bei- tragsfrei gewordenen Versicherungen nah Tarif X. Neserve für unerledigte Sterbefälle . S Beamten-Cautions-Amortisations-Reserve . Sicherheits-Reserve . e L C MEDCLII E C e a as Nücßzuerstattende Prämien-Antheile auf die von den Versicherten gezahlten E e e Unterftützungs-Kasse der L Außen-Beamten G e Dibivdende an die Actionäte für 18 e Laut Versicherungs-Vertrag und Statut an die auf den Todesfall Versicherten zurüczuerstattenden Prämien-Antheile : 1): aus frliberen abren... « » «M 2290 991,91 2) aus Ven Dae S s «1001 951,90

üreau-* und

Á. 6 000 000

1 200 000

152 410

4 670 822 432 763 302 784/5-

. 136 191 406/93

990 078/48 1157 898/51

110 949/80 149 128/14 9 762/83 6 108/83 3 169/82

756/60

246 804/15 1 863/44 330 000|—

j | | |

3 592 923 41

[7635]

Aktiengesellschäft in Liquidation zu Delsnig b. Lichtenstein,

Es wird hierdurch in Gemäßheit des § 245 des Handelsgeseßbuches bekannt gemacht, daf die Liqui- dation unferer Gesellschaft beendet ist und mit Vertheilung des verbleibenden Vermögens an die berechtigten Mitglieder verfahren werden foll.

Nach § 34 unseres Statuts kann die Auszahlung ras ; o Jahr nach der heutigen Bekanntmachung

Oelsnitz i. E. den 2. Mai 1892.

Die Liquidatoren : A. Bleyl. H. Herbsch. B. Tröger.

Bergm. Consumverein. &A

[7978] E Ningofen - Ziegelei Sülz - Cöln, Act. Gesellsh. zu Cöln. Ordentliche Generalversammlung Samstag, den 21. Mai 1892, Nachmittags 5 Uhr, in der Amtsftube des Notars Frantz in Elberfeld. _______ Tagesorduung: Geschäftsbericht. j E und Prüfung der Bilanz und Decharge- Ertheilung. Ersaßwahl eines Aufsichtsrathsmitgliedes. _Der Auffichtsrath. E. Stohmaun, Vorsißender.

[7938]

Die Herren Actionäre unserer Gesellschaft werden hierdurch zu einer außerordentlichen General- versammlung am Sonnabend, den 21, Mai 1892, Vormittags 10 Uhr

: Tagesordnung: 1) Liquidation der Gesellschaft,

M. [8

5 640|— 317 116/07

Laut Verficherungs-Vertrag und Statut für die nach Tarif [1 | Versicherten zu reservirender Gewinn-Antheil einshließlich | der Extra-Reserve : |

1) dus Tee SODIEN A s 6 9043089 | 2 aus Dem e I 44932

2) Festseßung der Modalitäten, unter welchen die Liquidation stattfinden soll, sowie Beschluß- fassung über die dadurch etwa nothwendig

_ werdenden Statutenänderungen,

3) Ernennung der Liquidatoren,

4) Wahl des Aufsichtsraths, y

5) Wahl von Revisoren,

unserem Gesellschaftsbureau, Rathenowerstraße

Nr. 49 I1., ergebenst eingeladen.

Diejenigen Herren Actionäre, welche sich an der Generalversammlung betheiligen wollen, haben ihre Actien nebst einem doppelten Verzeichniß derselben bis zum 19. Mai 1892 bei unserer Gesellschaftskasse oder bei Herren Delbrück, Leo & Co., Mauerstr. 61/62, hierselbst zu hinterlegen oder bis zu.demselben Termin die anderweitige Hinterlegung auf eine dem Aufsichts- rath genügende Weise zu bescheinigen. :

Berlin, den 2. Mai 1892.

Vaugesellschaft

am Éfleinen Thiergarten.

__ Der Auffichtsrath. Friedrich Vorwerk, Vorsitzender.

Transportversichcrung. _ | Nückversicherungs-Prämie L 74 847/78 Bejahlte Schaden. +6 . A. 116 248,44

ab: Antheil der Rückversicherer und fon- stige Erstattungen . E LOZOGLAG Schäden-Reserve sür 10. S Provisionen an Agenten und Rabatt an Versicherte . . L as Verwaltungskoften der Transport-Versicherungs- E L C Kosten für Organisations-Reisen .

Unfall-Versicherung. : Bezahlte Gde G A Bezahlte Schäden abzüglich der rückversicherten Antheile Scäden-Neserbe für 1892. L sie e Bezahlte Nene ps Unfall-Renten-Prämien-Reserve Ende 1891 . . . Renten-Prämien-Reserve für die von anderen Gesellschaften

rückversiherten Unfall-Schäden Ende 1890 E Gestundete Prämien-Raten Ende 1890 . . . Provistonen, Verwaltungs- und Organisationskosten . Zurückgestellte Prämien- und Risico-Reserve Ende 1891 Nach dem Tode zurückgezahlte Prämie. . . . «

Lebens-Versicherung. NRüversicherungs-Prämie Bezahlke Sterbefälle...

ab: Erstattung der Nückversicherer Neserve für unerledigte Sterbefälle .

Infolge Ablaufs der Versicherungs-Dauer bezahlt i 2a. für Todesfall-Versicherungen . M T0210,— 329 339,96

Tra aa Schäden-Reserve aus 1890 . Prämien-Einnahme für 1891 Unfall-Versicherung. Prämien- und Risico-Reserve aus 1890 Gestundete Prämien-Raten Ende 1891 Schäden-Reserve aus 1890 . . .. R Renten - Prämien - Reserve aus ( Renten-Prämien-Reserve für von 647/10 anderen Gesellschaften rückverhuZor- 1 478/63 ten Unfall-Schäden Ende 1891 . 271/84 Prämien E S aeidi insen in 1891 2099| | Lebens-Versicherung. r 9 pn . 2 S s Prämien-Reserve, Prämien-Ueberträge 9 506 und Risico-Reserve für die Lebens-| _ 17 358186 Versicherung aus 1890 . . . . . 131570661) (222% | Reserve für bei anderen Gesellschaften | 134 508/70 rücversicherte Lebens-Versicherungs- . | Summen Ende 1891 . . . . . 4 1000 955/30] Prämien-Reserve für die durh Todes- H] fall bedingungsgemäß beitragsêfrei ewordenen WVersicherungen nah Arif Klau 4800 69 804/60) Reserve für unerledigte Sterbefälle | G I s S 116 184/75 Gestundete Prämien-Raten Ende 1891 | 1 859 461/11 Baar-Prämien-Einnahme in 1891 . 7 970 410/42 Zinsen in 1891 L Ua el L 22 8111/38/44 310 289 Lbensfall-Versicherung nah Tarif Lk. | Prämien-Reserve und Prämien-Ueber- j | Made QUO I S 993 294/52 Gestundete Prämien-Raten Ende 1891 122 321/67 Baar-Prämien-Einnahme in 1891 . 606 676/77 Zinsen in 1891 L L Cautions-Versicherung. (siehe Special-Berechnung im Bericht)

322 796!

[7643] John Schwerin’'s Verlag A.-G. Bilanz-Couto per E Dezember 1891. e e .

rp fam 95 368/89 2 410|— 57 870 203/49 57 870 203/49 47 151/77 Berlin, den 13. April 1892. in | E Victoria zu Berlin, Allgemeine Versicherungs-Actien-Gesellschaft. 64 429|— 5 O. Gerstenberg.

1 900/—} 254 982 -

64 244/08

3373 472 70) 692 311/18 212 926/56

| 192 705/01

! 84 883/75 570|— 49576 27 |—

An Gesellshafts-Erwerb-Conto Fnventar-Conto

Caffsa-Conto

Cambio-Conto Manuscripten-Conto Cliché-Conto

Conditions-Conto Landwirthschaftl. Börsen-Conto . BVerlags-Conto T1

Div. Debitoren-Conto Papier-Conto

Berlags-Conto T

Gewinn- und Verlust-Conto . .

z

Versicherten auf 411/595 einer Jahres- prämie und é

. für die mit Gewinn-Antheil auf den Todes- fall Verficherten auf 3 %/% der Summe| _ einer Jahresprämie betragen. aller seither von ihnen gezahlten | Die Dividende der Herren Actionäre wird an Jahresprämien festgeseßt, so daß die | unserer Hauptkasse, Moßrenstraße Nr. 45 T, vom rüzuerstattenden Prämien-Antheile, welche | L. Mai cr. ab täglich von 9—12 Uhr gezahlt. mit 10 9 einer Jahresprämie garantirt sind, Berlin, den 30. April 1892. für die Versicherten, welhe beigetreten find Victoria zu Berlin im Jahre 1891 109/65; 1890 10 9%/%; | Allgemeine Verficherungs-Actien-Gesellschaft. 1889 1299/0; 1888 15 9/0; 1887 18/0; O, Gerstenberg.

Hôtel-Gesellschaft. Gewinn- und Verlust-Conto pro 1891.

Soll. M. M | 1) An Interessen-Conto: | a. Hypotheken-Zinsen 239 033 | b. Obligations-Zinsen 126 000 | c. Bank-Zinsen 370 Grundstück- und Bau-Conto: Abschreibung Meobilien-Conto: | | a. Abschreibung am alten Mobiliar | | b. Neuanschaffungen und Reparaturen an 104 400/— | Mobilien 2. __ 10 566 400/— | c. Wäsche-Anschaffungen trennende Quittung über die eingereihten 30 000|— {10 536 400|— d. Silber-Anschaffungen Actien, welhe dem Einreicher zurückgegeben E I| | und wogegen nah einigen Tagen die Actien Gebäude-Reparaturen-Conto: | abgestempelt wieder verabfolgt werden, Verbesserungen und Reparaturen | 2) die vom Einreicher der Actien zu quittirende Hinser UultsenSans: E | gelon vere Nechnung über die zu empfangende | irter Feue n-Beitrag vom 1./10.90 udzayung. 1 ; L T T0. als Ps i Die Rückzahlung wird gegen diese Quittung sofort

rovisions-Conto geleistet. A A ungs-Unkosten-Conto : Berlin, den 2. Mai 1892.

Als: Gebäude-, Haus-, Mieths-, Ge- Vaugesellschaft

werbe- und Einkommensteuer, Notariats- ° ° und Infertions - Unkosten, Bureau- am kleinen Thiergarten. Der Vorstand.

__ Bedürsnisse 2c.

Obligations-Emifsions-Unkosten-Conto B, Wieck. J. Rohde.

Reingewinn :

1) Conto für die nach dem Geseß zu bil- dende Reserve 5 9% von Æ 3 1846,39

9) 59/6 Tantième für den Auffichtsrath von A 353 254,07

3) 59/0 Tantième für den Vorstand von M 353 254,07 :

4) 89/0 Dividende an die Actionâre von 46. 4 000 000 Actien-Kapital

5) Vortrag auf 1892

1886 219/69; 1885 249/0; 1884 24 9/0; 1883 27 9/0; 1882 309/69; 1881 339/06; 1880 36 9/9; 1879 399%; 1878 42 9/0

| 113 175/74 664 937/24 302 784/54 12 290/29] 32 763/92

| 11 68018 503 809 84 834 017/12 4 625 584 36 48 81361

19 675/37 4 167 824 43 : |_ 253 371/—

[779] Victoria zu Berlin Allgemeine Versicherungs- Actien- Gesellschaft.

Die General-Versammlung hat pro 1891 1) die Dividende für die Actionäre auf 21/2 9% = 165 e pro Actie, 9) die bedingungsgemäß rückzuerstattenden Prämien- Antheile a. für die mit Gewinn-Antheil gegen Unfall

8 912 286/25

A F

60}

Credit.

Per Actien-Kapital-Conto

Meservefonds :

Gefseylich. Reservefonds . . .. Conto-Corrent-Conto

7 549 856

100 000|— 8 308/75 250

95 949/95

134 508 70

[7620] Bellstoffabrik Waldhof.

In der heute stattgehabten Generalversammlung unserer Gesellshaft wurde die Dividende für das Geschäftsjahr 1891 auf 4 100.— für die Actie fest- gesegt und erfolgt die Auszahlung von heute an ei den Herren W. H. Ladenburg «& Söhne, Mannheim, E. Ladenburg, Frankfurt a./M. und bei der Berliner PandelagesensGaste Berlin.

Mannheim, 30. April 1892.

Die Direction.

[7645] Berliner

41 162017,12 : Bilanz vom 31. Dezember 1891.

94 289,84

7939] i Auf Grund des Generalversammlungsbeschlusses vom 18. März 1887 hat der Aufsichtsrath unserer | Gesellschaft bestimmt, daß am 16, Mai 189S | weitere 100/56 auf unser Grundkapital und zwar 50 pro Actie zurüczuzahlen find. Wir fordern hierdurch unsere Herren Actionäre auf, ihre Actien von diesem Termine ab an der Kasse der Herren Delbrück, Leo «& Co., Mauerstr. Nr. 61/62, hierselbst, mit einem ein- fachen arithmetisch grn o bmi a ut auf Formularen, welhe von dem gedachten Bank= hause ausgegeben werden, einzureihen. Diese For- mulare enthalten außer dem Nummernverzeichniß: 1) eine von der Zahlstelle zu vollziehende abzu-

Activa.

1) Grundstück- und Bau-Conto:

l

G |

|

| j

. Kaiserhof | | f

l

j

|

î

399 54996 119 196/37 2 150

b. für Lebensfall-Versicherungen . . y Bezahlte Renten Bezahlte Invaliditäts-Renten . e A S Bedingungsgemäße Rüvergütungen aus Todesfall-Policen

und Prämien-Rückgewährscheinen M 9600936: Bedingungsgemäße Nückvergütung aus

Lebensfall-Policen r v ae ZECOOA D 315 98804 . Lindemann’s Hôtel Heringsdorf : Gestundete Prämien-Raten Ende 1890 .. . . . . 1167192967 j Kaufpreis M. 175 000,— Prämien-Reserve für durch Todesfall bedingungsgemäß hierauf noch zu zahlen , 70 600,— p ae Dersiberungen nes A a ; 110 949/80]

rämien-Reserve, Prämien-Ueberträge und Risico-NReserve éx E

für die Lebensversicherung Ende 1891 . . . . . . [36091 406/93 ab: Abschreib. aus den Betriebsübershüfsen Reserve für bei anderen Gesellshaften Rükversicherte 2) Mobilien-Conto:

Lebens-Versicherungs-Summen Ende 1890 . . . .| 852 842|— A . Kaiserhof

e S 89 953/09] . Kaiserhofstraße 1 624 816/83 . Continental

R an die Aerzte . roviztonen . | . Kurhaus Heringsdorf 356 606/97 . Lindemann?’s Hötel Heringsdorf 103 859/4742 268 210/:

. Kaiserhofstraße 1 . Continental . Kurhaus Hering®dorf : A. 582 000,—

Kaufpreis hierauf noch zu zahlen „, 310 000,—

365 403/54 |

1 357 zen

20 309

[7652] Spar- und Vorschuß-Verein A. G. in Mölln i./Lbg.

Gewinn- u. Verlust-Conto für das Jahr 1891.

Debet. An Unkosten-Conto

« Effecten-Conto : Cursverlust auf Effecten. . .

30 000|— 4) 2% 000 199 000|— 159 400/— 75 000 T7535 100|— 59 000

Gesammte Verwaltungskosten der Lebens-Versicherungs- Dae S Kosten für Organisations-Reisen . Lebens-Versicherung nah Tarif LT- Prämien-Reserve und Prämien-Ueberträge Endé 1891 Gestundete Prämien-Naten Ende 1890 .. . „. Provisionen und Verwaltungkosten . Cautions-Versicherung. (siehe Special-Berehnung im Bericht) Abschreibungen. a. auf Grundstücke b. auf Inventarium .

“M |9 2 098 75 10 304/70 1210365

ab: Abschreib. aus den Betriebsübershüssen . . 3) Debitoren 4) Betriebs - Conti der verschiedenen Geschäfts- Abtheilungen : a. Debitoren b. Wein, Cigarren und andere Vorräthe .

5) Kafsa-Conto: Baarbestand

1157 898/51 76 927/46 76 296/16] 1 311 122

18 000|—

148 849/29] | 377 985/58

: |_2 089 936/66)

Credit. Per Gewinn-Saldo von 1890 .…. « Special-Reserve «„ Zinsen-Conto: Gewinn an Zinsen u. Provision Verlust pro 1891

20 309

117/76 273/64

8 973/59 3 038/46

12 403 Vilanz am 31. Dezember 1891.

Activa. 1) Kafsa-Conto 2) Wechsel-Conto 3) E Donto 4) Effecten-Conto 5) Bank-Conto 6) Inventar-Conto 7) Zinsfen-Conto 8) Unfkoften-Conto: Vortrag auf 1892 9) Gewinn- u. Verlust-Conto: Verlust pro 1891

[7962] Ordentliche Generalversammlung der Lübecker Maschinenbau-

Gesellschaft zu Lübeck

am DS8. Mai 1892, Vormittags 10 Uhr,

im Hôtcl zur Stadt Hamburg in Lübe.

Tagesordnung : L 1) Erstattung des Jahresberichts der Direction und Vorlegung der Bilanz.

2) Revisionsberiht des Aufsichtsraths und An-

trag auf Entlastung. j

3) Beschluß über die Verwendung des Rein- ewinns. s:

4) Ausloosung von 3 Partial-Obligationen. Zur Theilnahme an dieser Generalversammlung sind nur diejenigen Actionâre beredugr, welche bis zum 27. Mai, Abends 6 Uhr, ihre Actien bei der Gesellschafts-Kasse oder bis 26., Abends 6 Uhr, bei folgenden Stellen: in Fraukfurt a. M. bei den Herren von Er- - langer « Söhne, i in Oldenburg i. Gr. bei der Oldenburgische

Lübe e uer C mmerzbauk in eck bei o an deponirt und dur Bescheinigung nachgewiesen haben. 24 des Statuts.) _ Der Ss Ee für das Jahr 1891 ift vom bo Mai a. c. im Bureau unserer Gesellschaft zu aben. Lübeck, den 2. Mai 1892.

Der Voritenne dee an chtsraths :

iebold.

87 116|— 8 668/49

18 592/32 17 662/70 17 A 320 000|—

4 067/86 ms r 985 58

95 784 51 500 269

Passiva.

1) Actien-Kapital-Conto 2) Hypotheken-Conto :

e Rae

b. Continental

c. Lindemann’s Hôtel Heringsdorf 3) M r DBigaolen:Gants Don O 6

o

. (57933 10927 j 51 500 265/40) T 130284

160 990 3 261 8953

Der Uebers{huß der Einnahmen von. über die Ausgaben von . : beträgt also pro 1891

Davon geht ab Tantizme . . ..

Von dem hiernach verbleibenden Uebershusse von . . .. entfallen nan Statut und Versicherungs-Vertrag als Gewinn - Antheil an die mit dieser Berechtigung Versicherten der E bei einem Jahres - Procentsaße von 414 % der Jahres-Prämie von M S E S Nach Statut und Versicherungs-Vertrag als Gewinn- Antheil incl. der bedingungsgemäß in den Kriegs-Ver- sicherungs - Reserve - Fonds fließenden Antheile von M. 216 454,65 an die mit dieser Berechtigung Ver- sicherten der S I De er gane bei einem Jahres-Procentsaße von 3 9/6 aller vom Versicherungs- Be inn an gezahlten Prämien (nicht nur der einzelnen Jahres-Prämien), fowie an Gewinn-Prämien-Reserve Für die: nah Tarif LI Versicherten 10 9 der Prämie von M. 364 545,80, fowie an Ertra-Rescrve . _. . . 39 399 Dividende an die Actionâre auf 2000 Actien à 165 M . 1000 An den Beamten-Unterstüßungs-Fonds e 1695 a Unfall-RisiloResétve:: i 30e A ur Nihiko-Ausgleihs-Reserve der Lebens-Branche. Mölln, den 15. Februar 1892.

Der Vorstand. Der Auffichtsrath.

A. 4 394 243 659 59 260 62 828 76 999 1413

112

_3038 375 381

2 800 000 1 000 235

4) Go für die nah dem Gesetz zu bildende 195 435 1) Per Vortrag von 1890

eterbe 5 . . . 2; * S1 Due I Mo, L Som, 49 390 zol D ‘- Betriebs-Conti der verschiedenen Geshäfts-Abtheilungen: 6) Dividenden-Conto pro 1889: Betriebs-Ueberschüsse in 1891 A j tut -Miethen-Conto: 7) G E C aa one 928 S E elten und Café-Miethen . .-, , E 1544 D Miethen-Conto für Kaiserhofstraße 1: 233 895/55

6 139 912 020 57 796 24 280

1 000 235

1272 169

Noch nicht abgehobene Dividende i

H) Creditoren - ; E s * Ccaldeul Gui Wohnungt-Mieiben etriebs-Conti der verschiedenen Geschäfts- Abtheilungen Creditoren (incl. Mesercit T Zollcredit bei dem Kgl. Hauptsteueramt für ausländische Gegenstände)

10) Dividenden-Conto pro 1891

11) Tantièmen-Conto für den Aufsichtsrath .

A S Do DOorliand .

12) Gewinn- und Verlust-Conto:

i B P A

Passíva. 3 Grundkapital-Conto 2) Reservefonds-Conto 3) Einlagen-Conto S Conto-Corrent-Conto 5) Bank-Conto 6) Zinsen-Conto

1518 386/15

44 932 330 000

37 375/98 92 138 36 85217

50 000 12 500

277 785 Verlin, den 30. Januar 1892.

Berliner HsStel-Gesellschaft. Gustav Arras.

512 973 320 000

Mit den Büchern übereinstimmend gefunden.

3 261 853 A. Hadra. F. von Ehrenkrook.

54 923 1092 Die Gesammt-Reserven Ende 1891 betragen .( 46 929 639,38,

C 13 257 489/93

Die Auszahlung der Dividende pro 1891 erfolgt vom 2. Mai cr. ab bei der Deutschen Bank, der Berliner Handelsgesellschaft und den Herren Delbrück, Leo «& Co. hier mit 4 80 per V Dividen sdin Nr. 2 der Actien über M E mit Æ 24 per Dividendenschein Nr. 8 der Actien über 4 300. Die Direction. l

(Schluß umstehend.)