1892 / 108 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

> 2a d

1115,00B 49/6 türk. Anleihe 85,00, 3 0/, port. Anleihe 26,80, |} —, 40/ DAgaT, Goldrente 921, . gr. Eisenb. | Stettin, 4. Mai. (W. T.“ B. | : M | i D , J : gm S 5 9% serb. Rente 79,80, Serb. Tabadrente 80,40, j 1224, Ruff. . Orientanl. L B E markt. Weizen Feitee [oco a P Ce E (P F APE R S - * 76,00G 9 % amort. Rumän. 97,70, 6% conf. Mer. 82,70, | Conv. Türken 20, 34% holl. Anl. 1013, 59/0 gar. | 207, pr. Mai-Juni 203,50, pr. Juni-Juli 204,00. ; D 2 d, : :

pund prrnk prerd:

S eaA StobwafserV.A.

StrlSpielkSt Sudenb. Mas. Tapetenf Nocdh . Nordb. R S do. O EE, Union, Baugef. . can Bgw. cv. Weißbier (Ger.) do. O Wilhelmj Wein Wissen. Bergrwk. ZeitzerMaschinen|2

105,00B Böhm. Westbahn 301, Böhm. Nordbahn 154 30. Transv.-Eis. —, Warschau-Wiener 129 , Mark- en rubig, loco 183—194, yr. Mat

289,00G Franzosen 2464, Galizier 1813, Gotthardbahn 136,30, j noten 59,10, Ruff. Zollcoupons 1918. L aat is, 189,00, pr. Juni-Juli 182. A

197,40G Mainzer 110,00, Lombarden 75, Lüb.-Bück. Eifenb. New-York, 4. Mai. (W. T. B.) (SAlu Hafer loco neuer 142-- 156. Rübsr till, pr.

123,50G 145,00, Nordwestbahn 17857, Creditactien 2732, Curse.) Wechsel auf London (60 Tage) 4,867, Cable | Mai 53,50, Sept -Okt. 52,50. Spiritus geschäftslos, -

—,— Darmitädter 138,40, Mitteld. Credit 97,00, Reichs- Transfers 4,883, Wechsel auf Paris (60 Tage) 9,172, | loco ohne mit 50 Co —,— 27,00bzG bank 147,30, Disconto-Comm. 193,50, Dresdner s auf Berlin (60 Tage) 251, 40/8 bic mit 70 O onfunfteuer 0 E Rat

113,00B Bank 140,70, Bochumer Gußstahl 119,00, Dortm. 45,50G Union 55,80, Harpener Bergw. 142,40, Hibernia Ee Actien 302, Cbicago und North-Western | loco 10,70

91,10G 114,50. Privatdiscont 12 9%. ien —, Chicago, Milwaukee und St. Paul 4. Mai. (W. T. i S

/69,50B ankfurt a. M.,, 4. Mai. (W. T. B.) | Actien 783, Zllinois Central Actien 103, Lex: LSEA Faß (50 er) 2870, do. Ter I auR A 0 ; e

72,25bzG Effecten-Societät. (Schluß.) Oefterr. Credit- | Shore MADONs South. Actien 1345, Louisville | (70er) 39,10. Still. S

15,00bz G actien 2743, Franzosen 2465, Lombarden 764, | und Nashville Actien 753, N.-Y. Lake Erie und Magdeburg, 4. Mai. (W. T. B.) Zu>er- 4

J Pk J J fcl Jer ur 2 Îfts Jen Puk

l. —, Ganadian Pacific ien 872, Central | 40,50, pr. August-September 42,30. Petroleum

Vet

D sa bn bj pas Mf fan C M B 1 1j CI Va 1j. Un

a5

300 |238,00G Ung. Goldrente 93,20, Gotthardbahn 136,70, Dis- Western Actien 30, N.-Y. Cent und Hudfon River | bert t. Kornzu>ker excl. von 9209/7 18,00 - conto-Tommandit 195,20, Dresdner Bank 141,59, | Actien 1143, Northern Pacific Preferred Actien O 88 0/0 Rendement 17.00. Napo

Bochumer Gußstabl 120,40, Gelsenkirhen 131,50, 998, Norfolk Western Preferred 461, Atchison Topeka | excl. 75% Rendement 1430. Nubig. - Verficherungs- Gesellschaften. Harvener 143,60, Hibernia 115,00, Laurahütte | und Santa Fs Actien 352, Union Pacific Actien | raffinade T —,—, Brotraffinade E cit 3 h | - 2:

Bs s ta L E A St-Pr. Sort gigsen 27,10. Dortmunder Union | 44, Denver und Rio Grande Preferred 51, Silber | Gem Raffinade mit Faß 29,00. Gem. Melis 1 mit Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 4 % 50 S. h Í e E e L e E} Q

Dividende pro/1890/1891 St.-Pr. ——, Schweizer Centralbahn 126,00, | Bullion S L Faß 26,75. Ruhig. Robzu>er I. Product Transito Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an; C E / Inserate nimmt an: die Königlihe Expedition

Aah.-M. Feuerv.20°/ov.100034/450 | [10910G Schweizer Nordostbahn 110,20, Schweizer Union Geld leit, für Regierungsbonds 2, für andere | f. a. B. Hamburg pr. Mai 12,774 bez., 12,80 Br., Ó für Berlin außer den Post-Anstalten au die Expedition / 3 : des Deutschen Reihs-Anzeigers Aa. Nüc rî-G 209/0 v.4009A4: 120 2830G Slmplonbahn 49.06, Stelie, Berit ec, E Sicherheiten 2 °/0. V L 0 bez., E Ds f August O E 8W., Wilhelmftraße Nr. 32 LAŒ! s und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers

. . . Lz . . E (7 - D h 1 r —_—, Æ C3. G Tos M S$ F 0 D Ez s 12. I S 2 a H . . j P Ei | / - - L c ae R E Leipzig, 4. Mai. (W. T. B.) (Swhluß- Prodaucten- und Waareu-Börse, Anfangs wah, Schluß bese. o 21028 Br Bn IEANS Mumme rs kosten: 25 S. l N L I E E Berl. a G .209/0v.1000Ræ| 30 308B Curfe.) 3 %/% Sädsishe Rente 86,60, 4% do. | Berlin, 4. Mai. Marktpreise nah Ermittelung | Köln, 4. Mai. (W. T. B.) Getreide- j n S Sen S Pre L f (Une 1D e I 1E UN Men | de Meilen Petri Pran A E ; lin, Freitag, den 6. Mai, Abends a

- L 209, t. A. 186,50, do. do. Litt. B. 195,00, = T oco 22,00, pr. 30, ‘pr. Jul? 18:90. / / L T Sâln Küche! -G. 20/60 30094 45 | [10306 | Norbbahn-Actien 108%, Leipziger Creditanstali Pr 21e oie | Roggen biefiger loco 2050, fremder loco 22,00, pr ¿ 108, Berlin, Freitag, den 6. Mai, Aben e

Rückvr].-G.20°/av. : ( 80, do. Bank- 28,75, h i 19,30, pr. Juli 18,70. Hafer hiesiger lo : Colonia, Feuerv.20%/o v.100024:/400 9200B SpaSank zu Leipzi TeL ao Altenbur at n a U )teng co

A 1 124,00, ger Actien- er 106 : t 15,00, fremder —,—. Rüböl loco 96,00, pr. M : ; : :

Di Feuerv Berl. 209/29 10009 34 1580B E Lrt, ge Sthe Bank. Actten E ANe E Le as B S P Me A, d H oi Scine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : A den N uan Amtsrichtern den Charakter als Nic<htamlliches. E er Det ao L OE 1200 | [00G } Kelte' Deutshe Elbihissahris - Actien G: (A [8 Ste ai (W. T. B.) (Bôörsen- dem Leibarzt Zhrer Majestät der Kaiserin und Königin | Amtsgerichts-Rath zu verleihen, und zwar: Did Se m daa p00 120 | | @ | Zuerfabrik Glauzig-Actien 196,50, Zuerraffinetie | Erbsen, gelbe, zum Koden | 40 Nie Ke Didier Peirttea f und der Durchlauchtigsten Prinzen Söhne, Ober-Stabsarzt | im Bezirk des Ober-Landesgerichts zu Breslau: Deutsches Reich. E e QUL /OV, 0 Schwach. Loco 5,85 Br. Baumwolle. Fest. erster Klasse à la suite des Sanitätscorps Dr. Zunker den den Amisrichtern Fronzig in Brieg, Greiff in Habel-

3305G [le-Actien 114,00, Thüringishe Gas-Gesellschafts- O nen, weiße . . . 145 : j i : j Brieg Ha! : j e E J Ed fgraffin- M Solaröl- S e Upland middl., loco 38.4, Upland, Basis middl., nichts Königlichen Kronen-Orden dritter Klasse zu verleihen. \hwerdt, Be>er in Landeshut, Jaschik in Kreuzburg O.-Schl. Preußen. Berlin, 6. Mai. 6050B E e 2 N Yad anknoten 170,75, Rindfleis . B E late S7 R E im; L t ai und Schuhmann in Neurode, -- i: Aus Potsdam berichtet „W. T. B“: ute Mittog 1125B | Damburg, 4. Mai. (W. T. B.) (Sthluß- | von der Keule 1 kg . pr. Aug. 384 J, pr. Sept. 394 4, pr. Okt. 394 7 : e L jim Bezirk des Ober-Landesgerichts zu Cassel: | 12 Uhr fand die feierliche Einstellung Seiner Kaiserlichen 880B Curse.) Pr. 4 #/ Confols 106,80, Silberrente 81,00, ci ikg.. 79 | Schmalz. Fest. Wilcox 35 4, Armour 341 A Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: dem Amtsrichter Kray in Oberkaufungen, und Königlichen Hoheit des Kronprinzen in das Erste 16300G R E a ItA po Orea Stand E i Kg 10 | Fairbank 30 „4. Wolle. 26 Ballen Buenos Ayres, dem Landgerichts-Rehnungsrevisor a. D., Rehnungs-Rath im Bezirk des Ober-Landesgerichts zu Celle: Garde-Regiment z. F. statt. Seine Majestät der Kaiser E actien 274,00, Sranzdfen 1600, Lombarden 181,50, | Hammelfleish 1 ks 90 Sfnmmlags C T A S tee En Biermann zu Paderborn den Rothen Adler-Orden vierter den Amtsrichtern Ledebur in Hildesheim und N iehaus begas ves P des Brie ecenten Alis R E : 1880er Russen 92,20, 1883er Russen 101,75, | Butter 1 kg , ,, E Hamburg 4 Mai (V T B) sa Klasse, y L: S in Gifhorn, romngidMen Dogeil des Pruz- n tadt- gS c C - 2 L 1 r , c 4 2 , Ss * . * S Kaffee. s N Wi L u Q f 3356 | S ient-Anieihe 65,50, 3. Orient-Anleihe 66/70, | Eier 60 Sti 20 | achmittagöbericht.) Good average Santos pr. mandeur des Landwehrbezirks Tilsit, den Königlichen | im Bezirk des Ober-Landesgerichts zu Köln: | \blosse durh den Lustgarten "faefteli wv Miles | Mai 64, pr. Juli 624, pr. Sept. 621, pr. De» Commandeur des Landwehrbezir ilt, Kong den Azmiorichtern Sreinerlin Bitburg und. Clemens fiat is 4 Maat egi s geste! u ; ora,

C ® „S

E C R 1

J O

Drsd. Allg Trsp. 10% v.10004:1300 Düfild.Trsp.-V.10°%/9 v.1000Z4:255 Elberf. Feuervrf. 20?/4 v.1000Z4:/270

ortuna, A. B. 20/6 v. 1000 24:/200

ermania, Lbn8v.20%/o0v.500Z46:| 45 Gladb. Feuervrf\. 20% v.1000Z4:| 30 Leipzig.Feuervrf. 60s v.100024:|720 Magdeb. Hagel 20%/o v.100024;:206

Magdeb. Hagelv. 3319/0 v.500Z4:| 32 Magdeb. Lzbensv. 20%/s v.500Z46:| 26 Magdeb. Rü>vers.-Gef. 100 A4: Niederrh. Güt.-A. 10/6 v.500AZ4: Nordftern, Lebv\. 20°/6 v.1000A4: Oldenb. Vers.-Gs\.20%/9 v.5002Z4: N r

N | Deutsche Bank 160,50, Disconko-Commandit 194,40, | Karpfen 1 kg E 29 Berliner Handelsgesells<haft —,—, Dresdner Banf | Aale

1706G —,—, Nationalbank für Deutschland 116,25, | Zander 1605G Hamburger Commerzbank 108,20, Norddeutsche Bank dite 634G 139,40, Lübe>-Büchener Eisenbahn 145,90, Marien- | Barsche

e | zember 61}. Kaum behauptet. Kronen-Orden dritter Klasse, sowie 2 : al der l n 20 |, ZuÉermarkt. (Sth lußbericht.) Rüben-Nohzu>er dem pensionirten Steuer-Aufseher Kieba> zu Löbejün | in Aachen, G i N in welcher Allerhöchstderselbe an die Traditionen des 80 d O An po e Li uner im Saalkreise, bisher zu Peter G Mansfelder Élbectels im Bezirk des Obe bit E S zu Königs- Bon ernten B nen La E Pariten 945B “Ble: u Se a E A ol e eet mourg pr. Mai 12,774, pr. dem Kartenschlägermeister Pe er DUnntingen zu Slderfell La L Pl: esjelben mit dem vouendetlen 10. Lebensjahre in die Net D | Bali 10920, Aae Swine o | B28 Bie tue (3004, pr, Da Ene Bend daé Mllacmete Ehethien qu veceshen, | dem Amigrcter S teinor in Bartensicin C P unier ben fugen Ses Todien Gaeta e E 91,00, A.-C. Guano-Werke 138,50, Hamburger | Krebse 60 Siü> x O | Hamburg, 4. Mai. (W. T. B) Ge- Leitner ebendaselbst das Allgemeine Ehrenzeichen zu verlethen. im Bezirk des Ober-Landesgerichts zu Stettin: E f ae Beaaa Ängetreten sei “Pran S Sine Raiserliche 782B pacetfabrt-Actiengefellshaft 119,00, Dynamit-Truft- Verlin, 5. Mai. (Amtliche Preisfest- | treidemarft. Weizen loco ruhig, holsteiniscer dem Amtsrichter Kaehrn in Stettin. jar egr li Got it der Kronprinz und die drei Söhne 1800G | <ctiengeselis{aft O, Privatdiscont 18. stellung von Getreide, Mebl, Oel, Petro- | loco neuer 200 205. Roggen loco rubig, i und Königliche Hoheit der Kronpri t L R e 1026G Samburg, 4. Mai. (W. T. B.) (Privat- | leum und Spiritus.) me>lenburgisher loco neuer 195—215, russischer Seine Majestät der Kaiser und König haben Aller- e Se E R : des Prinz-Regenten Albrecht in die Fron es Regi- 1319B er enr a B O, Srauzosen GOOO, j ezen (an E von Rauhweizen) per Les ruhig, neuer 180—185. Hafer rubig. Gerste anat gerubt: Ferner haben Seine Majestät Allergnädigst geruht : ments ein. Der Le etl E L Be 2A ; ombardeit 2,90, Russische toten ,00, kg. Loco einige Frage. Termine höher. | ruhig. Rüböl (unverzollt) rubig, loco 55. Sptrt i L L -Staatsanwalt Starke in Kiel den Charakter | Oberst von Naßmer, dankte und brachte ein dreifaches Ho El i Disconto-Cormandit 195,00, Laurabütte 109,50, | Gekfündigt 950 &. Kündigungspreis 191 A Loco | behauptet, pr. Mai Sur 297 De: gs Juli-Aue dem Geheiïnen Admiralitäts-Rath und Professor Dr. Neu- ala ente Sber-Justis Ratb mit dem Range es Räthe | auf S Mazostät den Kaiser aus. Der Kaiser führte „so- 1190B E E e ag’ E LS Deutice O « nas Qual Lieferungsqualität 192 4, 25 L pr. August-September 32 Br., pr. Sept.- mayer, Director der Deutschen Seewarte, die Tes E zweiter Klasse, L dann das Regiment, in dessen Front au< Jhre König- 676G Tendenz fest, Trust steigend. R ei es 50 Sa. ver Juni- Juli E Petrolciirs big Stand white aulay 2B Sa. Anlegung des ihm verliehenen Sen E gina den Staatsanwälten Dr. Benedix und Rhode in Berlin, | lichen Hoheiten die Prinzen Heinrih und Leopold, sowie Wien, 4. Mai. (W. T. B.) (Sgluß- | —188,50 bez., ver Juli-August 184—183,75—185— | Mat 5,65 Br. t ; E E M Klasse des Königlich s{hwedis<hen Nordstern-Ordens z von der Tren in Königsberg i. Pr., Naumann in Frank- | der Großherzog von Hessen und der Erbgroßherzog von Berichtigung. (Nihtamtl. Curse.) Gestern: | 101 15) p Stier * 42 chb. 95,25, do. 50/0 do. | 184,50 bez, per Sept.-Oktbr. 183 Br, 182,50 Gd. | Wien, 4. Mai. (W. T. B) Getreide- era furt a. O. und Kig in Hanau den Rang der Räthe vierter | Baden eingetreten waren, erst in Zügen und dann in Werrabahn bl. v. 18900 —— Bauges. f. Mittel- I Le O S ‘/o | Noggen. per 1000 kg. Loco fest. „Termine | markt. Weizen pr. Frühjahr 8,95 Gd., 9,00 Br., Klasse zu verleihen, fowie s G E Compagniefront r dem?Schlosse pee an ligen unen wohnungen in Liqu. 575bz. g g: 141 00 Aua d. o. Bap. 69, 1860er | steigend. Gekündigt 700 t. Kündigungspreis 196 Æ | pr. Herbst 8,40 Gd., 8,43 Br. Roggen pr. Früh- den Amtsgerihts-Rath De und den Landgerichts- | Jhre Mate ät die Kaiserin mit dens aierliche ö i oofe O Ango-Aust, 49,60, Länderbank | Loco 190—197 # nah Qual. - Lieferungsqualität | jahr 9,28 Gd., 9,33 Br., pr. Herbst 7,69 Gd., Rath Voigt hierselbst zu Directoren bei dem Landgericht T | sowie Jhre Königliche Hoheit die Prinzessin Friedrih Leopol R E A L ge Nan Beer Sn. S Pr Dies aat Erda bez., per | 7,72 Le gu pr. Mai-Juni 5,27 Gd., 5,30 Br. hierselbft, Sich befanden. s 5 reDIl 002,19, . DL-D. 114/25, Böhm. Westb. at-Junt „(9—188,75 L er i-JIuli | pr. Fuli- 5,42 Gd., 5,45 Sal N Z i h N Z : 2 / E : z ut S Berlin,» Mai Die beuti Bere erfte ( 220 Böhm, Nordb, 181, Bus, Eisenb. 44550, 180,73 1805-182 bex, ver Suli-Augufi 17075 Frübabr 5,88 Gd. 5,91 Br, br. Herbst 5,30 Gi S D n E E E e L Da detarsS versammelte Seine Valesat der erlin , 9. Mai. le heutige Börse eröffnete Ur-DDodens. —, Glbethalb. 229,90, Galizier 213,00, —1(2 vez., per August-Septbr. —, per Sept.- | 5,93 Br. : f i : aid: L: rak: elner Sau L 1! L M, j s e j s ilitär-Att F Sich d in ziemli fester Haltu d mit zumei j - | Ferd. Nordb. 2875,00, Franz. 284,25, Lemb. Czern. | Okt. 165,5—166,5 bez. ; c ; In Altona wird am 13. Juni d. J. mi y en Gerichts-Assessor Wollermann in Memel zum | ingleichen die auswärtigen Militär-Attahés um Sich un Tnberéen Gie auf iveevlativen Gebiet D s 211 00, Lombarden 87.00, Nordwestb, 209,50, Dee D Gerte pee 1000 kee Unverändert. Große und kleine martt (Sélußberiht) En ses au etreiDe- S etE l e arau Ie Sah, mit derselben R Amtsrichter in Pillkallen L stellte ihnen Seine Kaiserlihe und Königliche Hoheit den den fremden Börsenpläßgen vorliegenden Tendenz- Ha NEr 185,50, Alp.-Montan. 59,590, Taba>-Act. | 140—190 4 nah Qual., Futtergerste 140—155 M | aber stetig, fremder fest, ruhig. Hafer geschäftslos; Seeschifferprüfung für große Fahrt verbunden werden. den Gerichts-Assessor von Sczaniecki zu Waldenburg | Kronprinzen vor, Höchstwelher jedem einzelnen Öffizier die ugen A Bér {E S günstig, boten a o H Br L t 98,973, | Hafer per 1000 kg. Loco behauptet. Termine | abwartend auf Nachrichten über die Wiedergestattung zum Amtsrichter dajelbst, | : Hand reichte. a E É entlt Ie Leue Muremung har: i E F A é S E7I r 20 E ver Seit 100 t. Kündigungspreis 145,5 M | der Haferausfuhr aus Rußland. Uebrige Artikel den Gerichts-Assessor Zwirnmann in Naumburg a. S. rubig Und infólge ven Menlltenngan ‘tiadie ‘K. ün couv. 100,00 Bulgarische Anleibe 100,00 / s I A Pomm E t S s E bi Can Tae Wehen zum Amtsrichter in Freiburg a. U. und : i; E PIRES E F j d 4 K 1 7 / . Es «2 K ubdda ¿ 12 t s 7 J E (2E Î 2 . En - - z ¿- e aue N ns S L E Ab- E E e e e Credit- feiner 163165, M baba, zut bis guter 61 ameri anischer fester. Gerste anziehend: nber Mais In der Ersten Beilage zur heutigen Nummer des „Reds 5 M E L aa nB in Köln zum Amts É 6 Commission fie E ide G ax ?wahung Dattung bemertli><; der S uy aber S D, 3 Ski en Z2, 9, ranz. , Tetner a an, Boden und frei theuer. Z -Y ; il ; î 2usammenistellun er s N M h L n E erschien wieder befestigt. E 284,50, Lombarden 87,25, Galizier 213,25, Nord- | Wagen bez., per diesen Monat und per Mai-Juni Liverpool, 4. Mai. (W. T. B.) ! Baum- Lt us Rae E Qu) bis 50. April 1892 : Entwurfs eines Bürgerlichen Gesezbuchs segte in eger Kapitalsmarêt bewahrte feste Gesammthaltung Uran e T Paas N E Se S bes e ODEE 145,25—146—145,75 | wolle. Umsay 6000 B., davon für Speculation innerhalb des deutschen ollgebiets mit dem Anspruh auf SeineMazjestät der König haben Allergnädigst geruht : n Fle fee die M e ss f Aal Os A rof sür heimische solide Anlagen bei mäßigen Umsäpen; | re 9,422, do. Soldrente —,—, 5 9% ungar. Pas | bez., per Juli-Augu —143.5—143,25 bez. und Export 800 B. Stetig. L 1d Tinneve » 2 4 j E S -Vers riften Uver die Alelye un L O U E y Deutsche Reichs- und Preußische ¿onol. Anleihen pierrente 100,65, 4 9% do. Goldrente 109,60, Mark- Mais per 1000 kg. Loco fester. Ternitus: höher. é böber. Middl, cinetitan A Mai n Steuervergütung abge ertigt E Q A E 2j E INge er trof an Wahl. don R g, 2 ' Der $ 520, welcher die Verpflichtung des Miethers zur s verinert und rubig. Fremde, festen Zins Tabadtaclier 17426 ert Bankverein 114,80, Gef. t. Kündigungspreis „4 Loco 116— | 32/32 Käuferpreis, Fümni-Juli 315/16 do., Juli- August Erstattung der Vergütung in E inländischen Verkehr zurü- Rg Ae ls Di Beigeordneten 44 Stadt | Nüc>gabe der gemietheten Sache nah Ablauf der Mieth- ragende Papiere waren zumeist behauptet; Russische | Taba A 2 O Dra -10. 122 # na Qual., per diesen Monat und per Mai- | 38/4 do., August-September 41/32 Verkäuferpreis, gebracht worden sind, veröffentlicht. 0 TLLIEP R iche Amtsd C zeit näher regelt, wurde seinem sahlihen Jnhalte nach nit Anleihen und Noten fester und lebhafter, Italiener | Lon on, 4. Mai. (W. T. B.) (S@hluß-Curse.) Juni 115—115,75 bez.. per Juni-Juli?115—115,75— September-Oktober 41/16 Käuferpreis, Oktober-No- Lüttringhausen für die geseßlihe Amtsdauer von se<s Jahren beanstandet, erhielt jedo den von den allgemeinen Vorschriften und Ungarische Goldrente anfangs ziemlich fest, dann ate e Confols 961/16, Preuß. 4% Conf. | 115,5 bez, per Juli-August —, per Septbr.-Oftbr. | vember 47/64 do., November-Dezember 42/64 do., zu bestätigen. has Entwurfs über das Zurübehaltungsreht (S 233) ab- f{wädher. A L : é De, „ta tenische Ñ /o e 89F, Lombarden 115—115,75—115,5 bez. Abgel. Kündig.-Schein v. Dezember-Januar 48/16 d. Werth. eihenden Zusaß, daß dem Miether eines Grundstü>s Auf aa lomlen Sei ie E e | Snv. Türken 24, Des Silberr. 80, do: Gold: | Erbsen per 1000 kg. Kohwaare 190—240 4, | markt Markt festece Stimme aber ne Lis 2 et Justiz-Ministerium wegen seiner Ansprüche aus dem Miethvertrage das Zurü>- Creditactien ruhig und nah fester Eröffnung in ab- rente 93, 4% ung. Goldrente 927, 40/0 Spanier | Futterwaare 160—170 nah Qualität. "| übergehend fleines Geschäft. i Königreich Preufen. tas i behaltungsre<ht niht zustehen solle. Hinzugefügt wurde selEwaGter Haltung um; Franzosen anfangs matt, | 592, 34% Egypt. 904, 4% unif. Egypt. 96è, Roggenmehl Nr. 0 u. 1 per 100 kg brutto incl. Glasgow, 4. Mai. (W. T. B.) Roh- : : E r : Der Gerichts-Assessor Lehwald in Krefeld ist zum Notar | ferner die neue Vorschrift, daß, wenn der Miether den Ge- Warhhau Wiener ffiee d A D folibirté Me E E E 128, E ae felt und höher. Ge Sa. | etfen. (Anfang.) Mixed numbers warrants 41 h, : Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: für den Bezirk des Ober-Landesgerichts zu Köln, mit An- | brau der Sache einem Dritten, insbesondere einem Unter- [au- d after. Cer j n 27. M, j G15. i; Iz E B t tosta aiseri / i: e ; " e. s ; ‘endi- Inländische Eisenbahnactien ziemlich fest ; Ost- | Canada Pacific 893, . De Beers Actien —26,30 Ves ver Mai-Juni 95,90 26.02 bez e Verkäufer E Ks E Reben Ain von Micvas für, seine E N des Mécthoerbaliises E a A gets preußische Südbahn etwas besser, Marienburg-Mlawka | neue 133, Rio Tinto 158, 44 0/6 Rupees 683, | Juni-Iuli 25.65-25.80" b ., per Juli-August —. is, i , Oil, EIE G ¿Eli : ( 2 U = abgeshwächt. j : j f S . 5 0/0 Argent. Goldanl. von 1886 672, Argent. | Rübsl pr. 100 kg mit Faß. Steigend. ‘Gtiadigt mar ti. (Sdlusberist) N ua ee Person am Königlichen Hofe den Rang der Wirklichen Ge- S / ais K s Nau En M t 0s f L füh zu E dane ille: Dun Devisen anfangs gi Griedishe Anl A 1881 “68 Grioisde v ilde E a t 200 As ia e GADE O Ee, E ee E eei Kuendontén der Königlichen Schauspiele E Hu M / s L L i dee g “Vorschrift G anshließende Antrag, weiter Berliner Handelsgesell<afts-Antheile lebhafter. Monopol-Anl. v. 1887 574, Brasilianische Anleihe | Sept.-Oktbr. 52,1-53,2—52,9 bez 17,60, pr. Sept.-Dez. 16,00. Mehl feigen, pr. Grafen von Hochberg und Bei der Geologischen Landesanjstalt und Berg-Akademie | ¿y bestimmen, daß, wenn der Miether rechtskräftig zur Rük- ÓPnduftriepapiere ziemlih fest, aber nur vereinzelt | v. 1889 55, Plagdiscont 12, Silber 392. Petroleum. (Raffinirtes Standard white) pez | Mai 51,60, pr. Juni 52,30, pr. Juli-August dem Ober-Stallmeister Grafen von Wedel das Prädicat | zu Berlin ist der Chemiker Julius Rothe zum Ersten gabe der Sache verurtheilt sei, das Urtheil auh gegen “eet fas eric» r tit ruhig und im Laufe des | In e L Toisen 108 000 Pfd. Sterl. _ 100 kg mit Faß in Posten von 100 Ctr. Ter- | 53,20, pr. Sept.-Dez. 54,75. Rübsl behauptet, per Excellenz zu verleihen, ferner Chemiker der cemish-te<hnishen Versuchsanstalt und Stell- den Untermiether jowie egen denjenigen, welchem der ‘Cure a L e E wad. Slcins Cu Le, Gt R Sue go h une _—=_- Geklndigt: S Kündigungsvreis | Mai 53,75, pr. Juni 54,00, pr. Juli-Aug. den bisherigen Regierungs-Rath Hermann Paschke zu | vertreter des Vorstehers der leßteren ernannt worden. _ Miether aus einem sonstigen Grunde den Gebrau der Sache N E ms i: E O. Jteue ute Ztclienilthe . Ben A e 2 Ge —— M —. per diesen Monat —, per Mârz- 59,00, pr. Sept.-Dez. 96,259. Spiritus fest, pr. Lippstadt zum Hofkammer-Rath zu ernennen. Bei der Verg-Jnjpection zu Staßfurt ist der Berg-Assessor überlassen habe, wirke und unter näher bestimmten Darmst. Bank 138,12, Deutsche "Ba 160/00, reichische Goldrente 941, 40h “iddde Goibeaite E itu mit 50 Verbrauc3abgabe per 100 1 4625 P ELDT U S As M E Vadew iz zum Verg=Inspector ernannt worden. Vorausseßungen vollstre>bar sei. Die Mehrheit lehnte den E o 1000, Dreêdner B. 140,50, National- a E E, 2 4/0 Rufsen 1880 | & 100% = 10 000% na< Tralles. Gekünd. —. Amsterdam, 4. Mal (W: T. B) Javas Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : arr att Bct S Cr ar E Zes s 28,00, Due 2657, Glbethal 101,57, Franzen | £9.00, 4% span, äußere Anl. 294 Gon Licte | * Sobins ut 70 4 Betr co gene Fab 610 bex. | Kaffee geo érbinary 51. Bancazinn s5f nin arien Geheimen Ober-Regierungs Nath und | Ministerium für Landwirthshaft, Domänen | Aufnahme der Vorlhrift, daß Ersaßansprühe des Ver: 123,75, Galizier 91,00, Gotthardb. 140,75, Lom- | 20,20, Türk. Loose 79,12, 49/0 Prior. Türken Obl. | à 100% = 10 000% nah Tralles. Gekündigt nei. Weizen E Tetmins Siobriger pr. Mat Ninisterial-Director p onn E Ee gs und Forsten. vermietheten Sache, die während der Miethzeit eingetreten sind, barden 41,75, „Dortm. Gronau 100,75, Lübe>- | 425,00, Franzosen 617,50, Lombarden 210,00, Lomb. | 1. Kündigungspreis —. Loco ohne Faß 42,2 bez. | 203, pr. Nov. 210. Roggen loco geschäftslos, auf Ministerium für Handel und Gewerbe zu ernennen. Domänenpächtern Zenthöfer zu Budweitschen, | spätestens mit Ablauf von se<s Monaten nach Beendigung des e O, Mainzer 115,25, Marienburger Been ALAO, B. ottomane 569,00, Banque | Spiritus mit 50 4 Verbrauchsabgabe per 100 1 | Termine niedriger, pr. Mai 182, pr. Oktober 161. : : E 4 : Den b, E Rat etra A Gta nd | Miethverhältnisses verjähren sollen. etn E D A Sie NeR S eer Crt for 1192 E aécompie 4rd à DS A E (0 9 Aues, it ind igt | Raps „0 He 4 Rüböl loco 26, pr. Mai Seine Majestät der König haben Allergnödigst geruht: Ser dn x N j bange tv Ed dgen Mecsebura nlangend den von deim geseßlichen Pfandrechte des Ver- j 75, War i 20.00. idi ibe 6 io Ti Hef P: E On M O P * d benannten Landrichtern den Charakter als | Gra EILI: vi "Imi den eingebrahtenSachen handelnden 8 521 Union 66,75, Wa e W 230 Meridional - Anleihe 618,00, E h ; den nachstehend benann ; 2 miethers an den eingevra htenSach h) C ; Guß 120,00, Dortmunder 57,00, Gelenfirchen 150,8, Suez-Actien 2095 Kredit Lyonn, 77200, Bit P ris a 70 Verbrau<hsabgabe. Fest Bai r O Bie Sort Mae E I Landgerichts-Rath zu verleihen, und zwar: O M S U M igs ige A Cassel O die Samos ri Hy ble Berlaitlen dex, Sue 100 Nab aso gDivernia 114,25, Laurahütte | France 4100, Tab. Ottom. 367, 24 0/9 engl. Consols | und höher. Gek. 190000 1. Kündi ung8preis 41,6 4, | New-Orleans 7,00. Raff. Petroleum Stand. wbi im Bezirk des Ober-Landesgerichts zu Breslau: ónigliher Garten - Jnspector beigelegt | rets. Im einzelnen erlitten je 5 e T, Sie ale gatte Trust 141,76, f 7 Wechset O regie Mage 122/16, do. auf | per diesen Monat u. per Mai- i 41,6415 | in New-York 6,10 Gd v Standard white in den Landr tern Roct her in Ratibor, Rhode in Oels, E E p X | wurfs nit unerhebliche Aenderungen. Jnsbesondere wurde do. neue 82,25, uffen 1880 94,50, Rui. Orient U). | Amsterdam k. 20625 reo. Wen p, Wedel | 41,7 41,6 bes, per D7 bei, ver Aug. Sept | Ja 30/9 605 Gd. Mobes Petroleum in Newe E E ge E i Rinde He wie dee Etvoite Lolderitt weiex ale - 2129, 2 ; s L 11, Es . 1 DD. E (U, Do. y 042, le ug. - . f Yo ,39, do. Pipe line ificates pr. : : ¡ E andre<ht m<hi, wie der & / Bio, Na. L O Ruff. „Noten 215,75, E. O S Esc. neue 492, Robinfon- | 42,9—43,1 bez., per Sept.-Oktbr. 41,6—41,7 bez., | 575. Ziemlih N Schmalz e 6,ÄT, Fun im Bezirk des Ober-Landesgerichts zu Köln: Forderungen aus dem Miethvertrage zustehen soll, sondern nur Ee: ¿e D E IDAO, Ungarische 4 °% Gold- S E es /o Rente 97,17, Portugiesen VE i gober-Novemloe 40,0—40,1 bez., per No- he & Brothers) 6,87. Zu>er (Fair refining den Landrichtern Uhles in Elberfeld, K oenig und i wegen des rüständigen Miethzinses vorbehaltlich L its St. Petersburg, 4. Mai. (W. T. B) “e Veizenmehl Nr. 60 2620- 58,00 Nr. 0 25,75— 17, pr. Quli 474 T ‘on 474," Rother Düfeltr A E Jn der Ersten Beilage zur heutigen Nummer des | der im Abs. 5 des $ 521 de u eer L U M Ls Wechsel auf London 95,10, Ruff. 11. Orient-Anl. | 24,00 bez. Feine Marken über Notiz bezahlt. | Winterweizen loco 982. Kaffee Rio E l i Neichs- und Staats - Anzeigers“ wird ein Privilegium | gesehenen Beschränkung auf den für das legte Jahr rü>- eue) Enten Wahler a 1T: B.) (Shlus,- f iei Ae d 103, ba Bank für aus- | Roggenmehl See u. 1 2650—25,75 bez., do, feine | 128 nom. Mebl Lp: E S Éetreidafr E g im Bezirk des Ober-Landesgerichts wegen eventueller Ausfertigung auf den Jnhaber lautender eaen Pes —, e C de Dle A N Wiener do. 170,65, 4 0/9 Reibs-Anl 106,20" S240! ; n , St. Petersburger ¡Disconto- | Marken Nr. 0 u. 1 28,75—26,50 bez. Nr. 0 14 .4 | Kupfer —,—. Rother Weizen pr. Mai 902, zu Königsberg i. Pr.: i Anleihescheine der Stadt Schneidemühl bis zum Betrage fende und das darauf folgen gen a G Silberrente 80,70, do. 41/596 Papierrente 81.40, | 21 94 Bodencredi-Pjandbriese 1471, “Be Rei Serise pa UR T 1 Deputatem. für den Ele | Wt Tages: M7) loo n 2 Que Fuge N Gier I ay vis lo Silensieln, S E 6 DUDEGENIRNG., VETSNIRIADE Ae "Seile An: welhe * Des Umd L un Golettte Z/ 20 giS6der Loose 125/80, | Eisenbahn 244, Russ. Südwestbahn-Actien 1174. | handel Lon Best "gen, Deputation für den Cier- | 90t. Kaffee Nr. 7 low ord. pr. Juni 11,62, im Bezirk des Ober-Landesgerichts dex * Laituna * in Alsehutia ber“ Ford d 40/6 ung. Goldrente 93,20, Italiener 89,10, 1880er | Amsterdam, 4. Mai. i: | 250—270 Ker Sep ae Gier je nah Qualität | per Aug. 11,62. : ; ü Naumbuürá a…S Es der Hastung in Ansehung der Forderungen aus dem Ruffen 94,50, 3. Orientanl. 68,80, 49% Spauier | Curfe.) Oesterr. Papierrente 5 iMai-Non La ‘80 F ut QUEE f p gras bos Fie | pricago, 4. Mai. (W. T. B.) Weizen den Landrictern Briske in Magdeburg und Wein- Mlecnerteane zu Gunsten des Miethers no<h weiter 60,30, Unif. Egypter 97,80, Conv. Türk. 20,00, | do. Silberrente Jan.-Juli verz, 794, do, Goldrente | eier —, Tendenz: rubig. M E E actes C0. Par O qx 0b mann in Halle a. S.; ferner : zu beschränken, insbesondere die Haftung wegen anderer LA , / e , S P i; E . 9

euß.Nat.-Vers. 259/6 v.400A4-|

ovidentia, 10% von 1000 fl.

bein.-Wítt.Lld.10%/ov.1000Zo:| : Rbein.-Witf.R>v.10°/9v.400A4;| Sä. Rückv.-Ges. 59/0 v.500A4:| 75 Sl. Feucrv.-G. 20/9 v.50024:/100 Thuringia, V.-G 20°/6v.100024:|240 Transatlant. Güt. 20°/6 v.1500,46| 75 Union, Hagelvers. 20°/9 v.500A4:| 40 Victoria, Berlin 209/6 v.1000Z4:|162 Wiidtsh.Vs.-B. 20/0 v.1000Z4:| 54 Wilhelma Magdeb. Allg. 100Z4:| 30

e Sue

do | e b b ba t O O | | bre prrk pre «I S CNRS en ip K

ba D pk D) park fk D) D D Hs D pmk pad jrvnk frank proc O

H E N S T L T T C E