1892 / 110 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[9228] Durch Urtheil der IT1. Civilkammer des Königli Landgerichts zu vom 8. April 1892 ist die zwischen den Eheleuten Fabrikant Karl

af zu Solingen und der Emilie, geb. Bergter, E vas vergan nene Gütergemeinschaft YWirtung feit dem 20. Februar 1892 f- geist erklärt worden. E E

c tors; als Gerichtsschreiber des Königlichen Landgerichts.

[9229]?

Durch Urtbeil der 11. Civilkammer des Königlichen Lan gerichts zu Elberfeld vom 8. April 1892 ift die zwischen den Eheleuten Conditor Hermann Eller zu Elberfeld und der Charlotte, geb. Will- hardt, daselbst biéher bestandene ebelihe Güter- gemeinschaft mit Wirkung seit dem 16. Februar 1892 für aufgel6st erflärt M

Stord, als Gerichtsschreiber des Königlichen Landgerichts.

[9237] Durch rechtëkräftiges Urtheil der I. Civilfammer des Königlichen Landgerichts zu Köln vom 5. April 1892 ist die Gütergemeinschaft zwishen den Ebe- leuten Anton Wolff, Stukaturermeister, und Anna Helene, geborene Gammerzen, zu Köln, &Friesenplaß 11, aufgelöst worden. Köln, den 5. Mai 1892. Der Gerichtsschreiber: Rust or ff.

R L l T E L A E R E E5 TEE REE E E T EZEA

9) Unfall: und Juvaliditäts-2c. Versicherung. Keine.

R E E O E E E R ARTE O

4) Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

[7218] Domänen-Verpachtung.

Die im Kreise Uslar belegene Domäne Steimke, 239,311 ha groß, darunter 193,331 ha Ackerland und 23,814 ha Wiesen, mit einem Gesammt-Grundsteuer- Reinertrage von 6042 81 S, soll für den 18- jährigen Zeitraum von Johannis 1893 bis dabin 1911 offentlih meistbietend verpahtet werden.

Zur Uebernahme der Pachtung ist ein verfügbares Vermögen von 80 000 Æ erforderli, über dessen eigenthümlichen Besitz, ebenso wie über ihre versön- liche Befähigung als L virthe Pachtbewerber sich möglichst bis zum Tage v em Verpachtungastermine bei uns auszuweisen haben. f

Das jeßige Pachtgeld beträgt. jährli 11 183 94 «4. Den Verpachtungstermin baben wir auf Mittwoch, den 25. Mai d. F., Vormittags 11 Uhr, im Sitzungssaale der biesigen Königlichen Regierung anberaumt. R _Die Verpachtungs - Bedingungen , Karten und Grundstücksverzeichnisse können in unserer Domänen- Registratur im Landschaftsgebäude hierselbst, die Ver- pahtungsbedingungen au auf der Domäne Steimfke eingesehen werden. Auf Verlangen übersenden wir die Verpachtungs-Bedingungen gegen Erstattung der Kosten.

Hildesheim, den 26. April 1892.

Königliche Regierung, Abtheilung für directe Steuern, Domänen und Forsten. Strüder.

[7849] zur Anfertigung, Aufstellung von

318 Tonnen Gehmoth. nter Qt A s T 318 Tonnen Schweiß- oder Flußeisen und 11,8 Tonnen C.

Verdingung

Q ian 2d «LCTETUNG und

Gußeisen der eisernen Dachconstructionen 2c. zum Neubau einer Wagen - Reparatur auf Bahnhof Caffel R. Termin Freitag, den 20. Mai 1892, Vormittags 1x Uhr,

l Geschäftslocale. Zeichnungen, Be- dingungen. u. f. w. können in unserem technischen urceau Zunmer Nr. 14 eingesehen oder gegen ftosten- freie Einicndung von 8 Æ dur unseren Bureau- Borsteher bezogen werden. Zuschlagsfrift 2 Wochen.

Königliches Eisenbahu-Betriebs-Amt (Main - Weser: Bahn) zu Cafsel.

R A U N E B P O E E E S A P H E E E 7975 V

9) Verloosung 2c. von Werth- papieren. 12069]

Lebensversicherungs-Gesellschast zu Leipzig.

i auégefertigte Versicherungssceir Ir. 18 854, ausgestellt am 1. April 1867 E s ee E, Herrn Ludwig Georz Her- wart Martini, Modelleur in Rudolf zul

Fabrikbefiter in Eisenach, und M _ der Pfandschein Nr. 105 vom 3. Dezember 1869 über den auf das Leben des Herrn Hermann Christ- mann, Postbureaudiener in Frankfurt a. M,, jet Poftschaffner in Hëchst a. M., ausgestellten Versiche- _rungsscein Nr. 23538 und einen Cautionssein über Den 45 °/9 preuß. Staatsan’eibe-Schein von 1867 Tétt. E. Nr. 12 419 Es 50 Thaler und über den 579% preuß. Staatäshuldschein v 842 Litt. F. Mr. 24961 ier 100 nd L ade

_ Nud uns els verlexen angezeigt worden.

Zu Gemäßheit von § 15 der Allgemeinen Ver- icerungébedingengen unseres Revidirten Statuts machen wir dies hiermit unter der Bedeutung be- fannt, daß wir die obigen Scheine für kraftlos er- klären ux an deren Stelle je ein Duplicat axsstellen werdeu, wenn si innerhalb dreier Monate vom untengeseßtez Tage ab ein Inhaber dieser Scheine ci uns nidt inéibes sollte.

Leivzig, dex 8. April 1892.

2 onen_ - Werkstatt

m umerem

C f, Cr Von uns

8531 à M 500;

[9204] 31/2 Christiania Stadt Anleihe 2,2% 00 98D,

Bei der beute im Magistrat-Comtoir in Gegen- wart eines Notarius publicus vorgenommenen Ziehung von Obligationen der obigen Au- leihe smd nach dem Amortisationsplan folgende Obligationen zur Eiulösung am L. August LS9S gezogen :

Litt. A. Nr. 64 106 153 209 240 262 275 433 à Kr. 24000.

Litt. B. Nr. 619 645 863 1036 1054 1099 1149 1195 1244 à Fr. 2000.

Litt. C. Nr. 1296 1417 1421 1434 1508 1696 1714 à Kr. 400. Nach dem Fälligkeitstermin der gezogenen Obliga- tionen werden feine Zinsen vergütet.

Christiania, Magistrat, Ux. Abtheilung,

den 2. Mai 1892. L. A. Mastrup. A. Jérvell.

A 2E E R E E E A F E E P a E E E F P IE FAIEFÀ 6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gejellsch.

[9340]

Pechelbronuer Oelbergwerke.

A Berichtigung. Die Generalversammlung der Actionäre ist auf den 10. Juni, Nachmittags S Uhr, statt Meorgens 10 Uhr festgeseßt.

[9257 Oberhohndorf-Neinsdorfer Kohleneisenbahn.

_ Die Herren Mitglieder des Aufsichtsrathes der Dberbohndorf-Reinsdorfer Kohleneisenbabn wählten in beutiger Sißung Herrn Rechtsanwalt Stadtrath Körner in Zwickau zu ibrem Vorsißenden und errn Bankier Otto Bauermeister dafelbît Zu dessen Stellvertreter. Nach § 28 der Statuten offentlich befannt gemadt. Schedewigtz, den 3.- Mai 1892. Oberhohundorf - Reinsdorfer Kohleneisenbahn. C. Kreßschmar, D

wird dies

hierdurch

C E /TeCTOr.

[9263] Aachener Hütten - Actien - Verein. Vei der im April a. c. vor Notar stattgefundenen Ausloosung »yon 8 Serien à 8 Stück = 64 Stück unserer Partial - Obligationen Ix. Em. sind folgende Serien und Nummern gezogen worden : Ser. 12- Nr. 589— 596. 4M 819 820 4 e 003-860: 46 - 861— 868. 4B 8 877— 884. D: 933 940: 83. 7-64 968 1277 1284 Indem wix dieses zur Kenntniß der Betheiligten bringen, fordern wir dieselben auf, die ausgeloosten Stüte nebst zugehörigen Talons und Coupons vort =. Juli a. c. ab bei unserer Kasse zur Ein- [lösung präsentiren zu lafsen. Rothe Erde bei Aachen, im Mai 18392. Der Vorstand.

[9262] Hessische Ludtwvigs-Eisenbahn- Geselljchaft. Verloofung von Prioritäts-Obligationen. Vei den beute \tattgehabten Verloosungen der 42/9 Prioritäts-Obligationen der Anlehen von 1863, 1864/65 und 18S wurden ur Nück- zahlung gezogen : 4 A. Vom Prioritäts-Anlchen vou 1863. Nr. 193, 226, 249, 572, 1114, 1125, 1190, 1214 1234, 1242, 1576, 1639, 1694, 1775, 1911 1913 2096, 2273, 2408, 2795, 2887, 3000, 3021. 3100' 3116, 3161, 3278, 3488, 3624, 3794. 3831 3846, 3973, 4010, 4051, 4151, 4177 4397, 4452, 4521, 41745. 5136, 5228, 5394 5531, 5637, 5646, 5654, 5925, 6072; 6152, 6174, 6217, 6322, 6394, 6448, 6536, 6548 6632, 6801, 6882; 7012, 7204, 7531, 7587; , 7786, 7885, 7886, 7955, 7967, 8108. S786, 8816, 8898,

3562, 4026, 4811, D079 6401, Lk

(932,

3899,

5, 8518, 8701, 8718 8745. 3939, 8954 à fl. 350 = M 600. B. Vom Prioritäts-Aulchen von 1864/5.

Nr. 9067, 9096, 9238, 9374, 9447, 9493 9511 }, 9727, 9812, 9848, 9866, 9979, 10056, 10108 10361, 10473, 10532, 10752, 10786, 10950, 11278, 11376, 11554, 11579, 11684, 12171, 12181 12323 12328, 12360, 12583, 12792, 12797. 19825 19846 12855, 12923, 12993; 13031, 13049" 13088 13131" 13291, 13311, 13389, 13455, 13611, 13729 13811 14032 à fl. 350 = Æ& 600. E C. Vom Prioritäts-Aunlchen von 1881. Litt. A. Nr. 48, 403, 648, 731, 1030, 1107 1807, 1864, 1968, 1972, 2184, 3744, 4740, 4804 5083, 5222, 6418, 6514, 6914, 7057. 7183. 7541" 8133, 9858 à - 500: i j fet W- Nr. 10563, 10899, 11337 11435 304, 12161, 12748, 12951, 13269, 1367 527, 14665, à M 1000. T Ea Eo Die Obligationen unter A und B sind am L. Juli u1d jene unter C am 1. August l. J. rückzahlbar und zwar in Mainz bei der Effekten- verwaltung reep. Hauptkasse der Gesellschaft jowie in Verlin bei der Bank für Handel & Industrie.

Restanten :

„Vom Prioritäts-Anleheu von 1863. Verloost 1891: Nr. 3886 à fl. 350 = 4 600. „Vom Prioritäts-Aulchen von 1881. Verloost 1885: Litt. A. Nr. 6014 à 4 500: Verloost 1889: Litt. A. Nr. 1829 à 4 500: Verloost 1891: Litt. A. Nr. 1515, 3952, 7683,

Verloost 1891: Litt. B. Nr. 14704 à 4 1000. Bezüglich der 4 9/6 Obligation des Prioritäts-

L'ebeneverficherungs - Gesellscha E Dr, Do: De. Tate e Leipzig

Aalen von 1881 Lan A. Nr. 7996 mit Coupons is das Aufgebotsverfahren ei i und Sperrbefebl er Sa E e

über M 500,

Maiuz, den 3. Mai 1892.

[9264]

Beschluß der ordentlichen Generalversamm- lung der Dampfziegelei „Krummerrück* Act.-Ges. zu Forst, Nheinland, vom 2. April 1892 ift die Reduction des Grundkapitals von (4 296 000 auf 4 200 000 beschlossen worden.

Die Gläubiger der - Gesellschaft werden auf- gefordert, fi bei der Gesellschaft zu melden. Forft, Rheinl., den 6. Mai 1892. : Der Vorftand.

[9041] Nord Deutsche

Versicherungs Gesellschaft in Hamburg. Ordentliche Generalversammlung der Actionäre Mittwoch, deu 25. Mai a. e., präc. 22 Uhr,

in den Geschäftêräumen der Gesellschaft,

Brodschrangen 26, 7x. Etage. Tagesorduung 2

1) Vorlage der Jabresabreinung und Bilanz sowie des Jabrésberichtes.

2) Neuwahl von zwei Mitgliedern des Aufsichts- ratbs an Stelle des turnuêmäßig aus- sheidenden Herrn Ludwig Sanders und des verstorbenen Herrn Rob. E. J. Mestern.

3) Neuwabl der Revisoren.

Samburg, den 6. Mai 1892. Der Vorstand. Artbur Duncker, Director.

[9336]

Würtbg. Metallwarenfabrik Geislingen *

Die X11. ordentliche Generalversammlung der Actien-Gefellshaft „Würtbg. Metallwarenfabrik“ findet am Dienêtag, den 31, Mai, Vormittags 10 Uhr, in Stuttgart im Bankgebäude der Würtbg. Vereins- bank statt und werden die Actionäre zu derselben eingeladen.

Die Actionäre haben sich, sofern sie an der Generalversammlung theilnehmen wollen, svätestens 8 Tage vor dem Versammlungstage auf dem Bur?-au der Gesellshaft in Geislingen oder bei der Würiba. Vereinsbank in Stuttgart über ihren Actienbesitz nach Maßgabe des § 31 der Statuten auszuweisen.

Die Gegenstände der Berathung und Be- \chlußfafung find:

1) Entgegennahme, Prüfung und Feststellung der Bilanz nebst der Gewinn- und Verluït- rechnung der abgelaufenen Geschäftsperiode, des Vorstandéberihts und der Bemerkungen des Aufsichtsraths hiezu.

2) Beschlußfassung wegen Vertheilung des Rein- gewinnes, Entlastung des Vorstandes, sowie

__des Aufsichtsraths.

3) Ergänzungswabl für den Aufsichtsrath.

Vierzehn Tage vor der Generalversammlung liegt Vilanz und Geschäftsberiht im Bureau der Gesell- schaft in Geislingen für die Actionäre zur Einsicht auf.

Stuttgart-Geislingen, 6. Mai 1892.

[9335] A Aktiengesellschaft Naturheilanstalt

u. Pension Wittelsbah in Deggendorf,

R Uhr, fi g R Bait: E mi r, findet im ellsaftsgebäude Villa Wittelsbach außerordentliche General. versammlung statt. Tagesordnung : Bilanz. Antrag auf Statutenänderung. Ergänzung des Auf- fichtsrathes. Bezüglich der Legitimation zur General. versamanlung wird auf Art. 13 der Gesellschafts. statuten hingewiesen. _Die Bilanz liegt im Geschäfts- zimmer der Gefellshaft vc!u1 14. Mai c. an zur Ein- ht auf.

Deggendorf, 6. Mai 1892.

Wilbelm Höfling, Vorstand.

[9254] S Bet der am 26. April d. J. vorgenommenen Ausloosung von Partial-Obligationen uuserer Grundschuid wurden folgende Nummern gezogen : 210 120 125 325 194 116 140 331, deren Einlöfung mit 5 % Aufgeld vom 1A. Juli d. J. ab bei den Gesellschaftskassen zu Berlin C EIS ge bei dem Schaaff- aujen}chen Bankverein zu Berlin stattfindet. Berlin, 6. Mai 1892. E

Vereinigte Berlin - Frankfurter Gummiwaaren-Fabriken.

[9337]

Die 8. ordentliche

Generalve mt findet statt am Mittwoch, den 1. Sat U Nachmittags 6 Uhr, im Sitzungssaale der Ge- fellshaft, Ritterstraße 98/99, Gebäude A I Trevpe wozu die Herren Actionäre bierdur ergebenst ein- geladen werden.

L Tagesordrnung :

) Vorlegung der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Conto p. 1891/92 und Vorlesung des Geschäftsberichts: E

2) Bericht der Revisoren.

) Antrag zur Genehmigung der Bilanz und der vorgeschlagenen Dividende.

) Antrag zur Entlastung des Vorstandes und Aufsichtsraths. :

) Wahl zweier Revisoren für das Gesäftetabr

1892/93. E

__ Diejenigen Actionäre, welche an der Versammlung Theil nehmen oder sich dur Andere vertreten [laffen wollen, baben ihre Actien nebst doppeltem Nummern- verzeihniß resp. Vollmachten für die Vertreter bis Montag, den 30. Mai 1892, Nachmittags G6 Uhr, bei der Effecten-Kafse der Dresduer Bauk in S, K oder bei der Sauptfafse schaf

Nllialicihe E C TERNDRNE ¿u binterlegen. Verlin, den 6. Mai 1892.

Der Auffichtsrath der

Neuen Berliner Omuibus- und Packetfahrt

Actien Gesellschaft.

Für den Auffichtsrath: G. Siegle.

L. Heim, Vorsißender.

[9255] Actiengesellschaft für Glas- Spiegel-

Activa, A p Immobilien, Einrichtungen und Neu- - anlagen

Vorräthe aller Art .

Außenstände .

606 048 07 224 894/20 88 531/73

919 474

Soll.

: & Zinnfolien - Fabrikation in Fürth. E Vilanz am 31. Dezember 1891, : festgestellt nah den Beschlüssen der Generalversammlung vom 5. Mai 1892.

______Passiva. Aktienkapital . Oypothektapital Geseßliche Reserve E Nr Delcredere Reserve s Arbeiterunterstützungskafse

E s Unerhobene Dividenden pro 1886—1890 AFIDIDENDE Dro 1E ¿5 GETHCUCTUDO Nd Gewinn- und Verlust-Conto Saldo .

Gewinn- und Verlust-Conto.

M 582 06 12 000 6 000.— 2 035131

f ————

20 617/37

Geseßlihe Reserve ;

Vortrag auf Erneuerungsfond . . ividende pro 1891 #4 10 pr. Actie. . Gewinnvortrag auf nähste Rechnung . .

Feustel in Bayreuth. Fürth, am 5. Mai 1892.

F. W. Gan fer. Friedri

: Die unerhobenen Dividendenscheine Nr. 25 der Actien Litt J 3 955 Litt. B. Nr. 64 und 164 verfallen am 30. Juni 1892. S

Gewinn-Saldo

Die Einlösung des am 1. Juli 1892 fälligen Dividendenscheines Nr. 30 S Z N l s - Juli 1892 gen chtordenden}chcines Ir. 30 für das Jahr 1891 er- folgt schon von jeßt ab mit 10 4 bei unserer Kaffe in Fürth, oder dem Bankgeschäft Friedrich

dann

Acticugesellschaft für Glas- Spiegel- & Ziunfolien-Fabrikation in F# DSPIet -Fabrikation in rth. Der Vorstand. Sfrth

Kraus. Ludwig Brand.

[9258] Activa.

Landwirtschaftlicher Credit - Vereiu Erolzheim.

Vilanz pro 31x. Dezember {S89L2.

Passiva.

; M 15A Den . . 4 107 854/66 Effecten . . 16 060/50 Kassa-Bestand 4 855/03 Mobilien 100/—

128 870 19| Soll.

Mag ar E E

Actien-Kapital . . Neservefond : Unerhobene Dividende. . . .. Gewinn- und Verlust-Conto .

Gewinn- und Verlust-Conto.

E §6 621 12 36 000 3 600 1920 2 62987 128 870/19 Haben.

man au

n M

An Effecten-Conto E 5 Verwaltungs-Conto . . . . , . | 1979

Saldo . 2 262

S

mrt

| f

z

Erolzheim, 5. Mat 1892.

Der Verwaltungsrath.

Sautter.

Per Saldo, Gewinn-Vortrag von 1890 .

9 9% Dividende an die Actionäre. . .

Uebertrag auf neue Rechnung . .

M. 544 7 50/10 4 057/93 30 4 653/12 Gewinn-Vertheilung. | 1 800!— 370|— 459/87 2 629187

« Mobilien-Gonta s Bo Sena eia Bechjel-Conto

tièmen und Revision .

D

Landwirtschaftlicher Credit-Verein Erolzheim. âr.

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Montag, den 9. Mai

Deffentlicher Anzeiger.

„M 110.

1. Untersuungs-Saen.

2. Aufgebote, Fustellungen 1. dent:

3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5. Verloofung 2c. von Werthpapieren.

Dritte Beilage | :

1892.

6. Kommandit-Gesells auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

7. Erwerbs- und Wirthschafts-Genofsenshaften. 8. Niederlaffung 2c. von

Rechtsanwälten. 9. Bank-Ausweise. 19. Verschiedene Bekanntmachungen.

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

Rhein. Bornesisher Handels Verein.

Die Herren Actionâre werden hierdurch auf Mittwoch, den L. Juni, Nachmittags 3 Uhr, zu einer Generalversammlung im ev. Vereins- hause zu Barmen ergebenst eingeladen.

Tagesordnung : 1) Geschäftsberiht pro 1891. 2) Vorlage der Bilanz pro 31. Dezember 1891. 3) Bericht der Nechnungs-Revisoren u. Decharge. 4) Verwendung des Gewinnes. 5) Neuwahl zweier Mitglieder des Aufsichts- raths. 6) Ernennung der 1892. Barmen, den 7. Mat 1892. Der Vorstand.

Rechnungs - Revisoren pro

[9260]

Wilhelma in Magdeburg

Allgemeine Versicherungs - Actien- Gesellschaft.

Die Herren Actionäre unserer Gesellschaft benah- rihtigen wir hierdurch ergebenst, daß die neue Serie Dividendenscheine für die Jahre 1892 bis 1901 zu den Actien unserer Gesellschaft, gegen Ein- lieferung der Talons, nebst einem vom Präfentanten zu unterzeihnenden, der Reihenfolge nah geordneten Nummernverzeichniß, in unserer Hauptkasse hier- selbst, Breiteweg 7 und 8, in Empfang genommen werden ktann. Auch können die Talons bei unserer Subdirection in- Berlin, Friedrichstraße 73 I., eingereicht werden, welhe den Umtausch gegen die neue Serie Dividendenscheine vermitteln wird. Formulare zu den Nummernverzeichnissen werden an unserer Hauptkasse hierselbst und von unserer Sub- direction in Berlin, Friedrichstraße 73, unentgeltlih verabfolgt.

Magdeburg, im Mai 1892.

Wilhelma in Mac Ga Allgemeine Verficherungs-Actien-Gesellschaft. Der General-Dircctor :

Dr. Hahn.

[9331] # : : Hornberger Creditverein, A. G.

Hornberg.

Am Freitag, den 27. Mai d. J.- Nach: mittags 6 Uhr, findet im Ratbhausfaale dabier eine außergxydentliche Generalversammlung statt.

Berathung®gegenftände : 1) Beschlußfassung über § 29 Absaß 9 des Gefellschaftévertrages.

2) Wakbl von Auffichtsrathzmitgliedern.

Diejenigen Actionâre, welhe an der General- versammlung theilnehmen wollen, baben ihre Actien bis längstens 23. Mai bei uns zu binterlegen.

Hornberg, 6. Mai 1892.

Horuberger Creditverein A. G. Der Auffichtsrath. I. C. Mo etter.

[9332] Actienbrauerei zum Strauß Ulm.

Die Herren Actionäre unserer Gesellshaft werden bierdurch zu der am

Samstag, den 28. Mai 1892, Vormittags 10 Uhr, im Hötel Grünwald in München auf Antrag gemäß F 5 der Statuten stattfindenden außerordentlichen Generalversammlung berufen. Tagesordnung : . 1) Verlegung des Sites der Gesellschaft von München nach Ulm. 2) Ergänzungswahl des Aufsichtsraths.

Behufs Theilnahme an der Generalversammlung ersuhen wir die Herren Actionäre gemäß S 6 der Statuten, ihre Actien drei Tage vor der General- versammlung bei dem Vorstand der Gesellschaft in Ulm vorzuweifen.

Ulm, den 6. Mai 1892.

Der Auffichtsrath. Stellvert. Vorsißender : Robert Leipheimer, Rechtsanwalt.

0 Aktien-Gesellschaft Lokalbahn Gotteszell-Viehtach.

Die diesjährige ordeutliche Generalversamm- lung unserer Gesellshaft nach Titl. 111. Art. 10 der Statuten ift auf Montag, den 30. Mai, 11 Uhr Mittags, im Rathhaussaale zu Viechtach anberaumt.

Tagesorduung : 1) Bericht des Aufsichtsraths. 2) Geschäftsberiht des Vorstandes. 3) Bilanz. s 4) Festseßung der Dividende pro 1891. 5) Verkauf von Immobilien. 6) Remvadl des Aufsichtsrathes. ; Bezüglich der Stimmberechtigung wird auf Art. 13 Statuten verwiesen. Am 6. Mai 1892. Aktiengesellschaft

[9277] : Actiengesellschaft für Buntpapier- & Leimfabrikation in Ashaffenburg.

Die heutige Generalversammlung hat die vor- geshlagene Vertheilung einer Dividende von fünf Procent für das Geschäftsjahr 1891 genehmigt. Es fommt demnach der Dividendenschein Nr. 12 unferer Actien und ar : mit M 15.— für die Actien à A 300.—

E K, 1500— sowobl an unserer Kasse, als auch bei der Baye- rischen HSypotheken- und Wechselbank in Müncheu und dem Bankhause M. Wolfsthal hier, bereits von jeßt ab zur Einlösung. Aschaffenburg, 30. April 1892.

Die Direction.

9339

l Zu I e außerordentl. Generalversammlung für Dienstag, den 31. Mai 3. er., Berlin, Jägerstraße 241., Vormittags 10 Uhr, laden wir unfere Actionäre biermit ein. 2 Tagesorduung: Wahl eines Aufsichtsraths8- mitgliedes. i D / Die Hinterlegung der Actien hat gemäß § 21 des Statuts bei der Gesellschaftskase in Potsdam oder bei der Rhbeinish-Westfälishen Bank, Berlin, zu

“é Potsdamr Straßenbahn-Aktiengesellschaft.

Herrmann Friedmann, Borsißender des Aufsichtsraths.

[9276] Vilanz pro 30. Juni 1891. Activa. é A Immobilien u. industrielles Mobiliar | 223 809 56 Vorräthe L 12 117/08 Debitoren 18 380 52 Kassa Ä 1 794 256 101/16 Passiva. j Actien-Kapital . . . Reserve-Conto . . …. Vorsichts-Conto Creditoren 40 256 101/16

Gewinn- und Verlnft-Couto.

Soll. M A 38 087 68

5 438 16 43 525 84

Generalunkosten Amortisation. .

Haben. P Uebertrag div. Conti 43 525 84 43 525 84 Spinnerei & Weberei Wildenstein.

Paul Kullmann.

253] A Löbauer Bank, Aktiengesellschaft.

Bilanz per 31. Dezember 1891.

Hypotheken Wechsel . Effecten Sorten . Mobiliar 711 481/91

290 438/21

500 000 50 000’ 45 000

160

28 746/91

63 055/22

.|__3476/08

1 290 438/21 Gewinn- und Verluft-Couto.

Debet. d T 5 692 S2 13 747/07 1 098 18 575/90

8 624/91 30 000|— . |_3 476/08 63 214/96

131841

488/27 23 334/47 11 023/23

932/40 18 912/31

717855 27132 63 214/96

Passiva. Actin- pla... Geseßlicher Reservefonds . Special-Reservefonds . . . . Dividende, noch niht erhoben . …. Creditoren L Depositen Gewinn .

Conto-Corrent, Abschreibung Special-Reservefonds . . Gewinn

Vortrag N N ¿s Eingänge auf früher abgeschriebene Forde- rungen Wechsel Effecten Sorten Zinleit ovision gio

Löbau i./S., den 31. Dezember 1891. Löbauer Bauk. : Hilgenberg. C..T. Müller. Die Dividende gelangt sofort gegen Dividenden-

31

[9383]

[9272] Guthaben.

März

alberstadt-Vlaukenburger-Eisenbahn-Gesellschaft.

Die Herren Actionäre unserer Gesellshaft werden hierdurch zu der am 27. Mai cr., Nach-

mittags 1+ Uhr, im Hotel Monopol zu Braunschweig stattfindenden neunzehnten ordeutlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen. °

S Gegenstände der Verhaudlung: _ : L 1) - Bericht der Direction über die Geschäfte des verflofenen Jahres und des Aufsichtsraths über die Revision der Jahres- und Baurechnungen pro 1891. S i 2) Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung, sowie der vom Auf- sichtsrathe beshloffenen Verwendung des Reingewinns und Ertheilung der Decharge an den Aufsichtsrath. 3) Wablen zum Auffichtsrath. x R 4) Genehmigung zur Ausgabe von 100 000 ( Obligationen aus dem Reste der Prioritäts- Anleibe vom Jahre 18990 zum Zwedcke des Ankaufs der Nebelhölzer Sägemühle bei Rübeland. L i : A E Diejenigen Herren Actionäre, welhe an der Generalversammlung Theil zu nehmen wünschen,

haben nah Maßgabe des § 29 der Statuten ihre Actien oder'an deren Stelle die amtlihe Bescheinigung von Staats- und Communalbehörden und Kassen über die bei denselben erfolgte Deposition von Actien zur Feststellung der ihnen zukommenden Stimmenzahl spätestens am dritten Kalendertage vor der Ver- sammlung bei einer der unten verzeichneten Anmeldestellen unter ry eines nach Nummern geord- neten, doppelt auêgefertigten und unterzeineten Nummernverzeihnifses zu hinterlegen. der ein gereihten Verzeichnisse wird mit dem Vermerk der geschehenen Hinterlegung und der hiernah dem Actionär zustehenden Stimmenzahl zurückgegeben und gilt als Einlaßkarte zur Verjammlung.

interlegen. Das eine der ein-

Die Hinterlegungen finden außer bei der Gesellschaftskasse in Blankeuburg a./H. bei

folgenden Bankhäusern statt :

1) in Berlin bei der Deutschen Bauk, _

2) in Sannover bei der Firma Ephraim Meyer & Sohn, f

3) îin Braunschweig bei der Braunschweig-Hannoverschen Sypotheken-Bank und bet der Firma Carl Uhl & Co., S ; Us E

4) in Köln bei der Firma J. B. Elbbacher & Co. und bei dem Schaaffhausen' schen Bankverein.

Braunschweig, den 2. Mai 1892. i Der Auffichtsrath.

Verpflichtungen.

394 200| . 185 000) .

m 31. März 1892,

März | D. Hypotheken-Recnung T. o e

Nechnungs-Abschlufß

An Grundstück-Rechnung . Kassen-Rechnung . . . Steuern - Rechn. voraus8gez. Brander]. Dele. Miethbe-Rechn. rückst. Miethen verschiedene Schuldner Hypotheken-Rechnung II.

r) o e

N Mis pk

578 : r 31. Grundvermögen-NRechn. Brschw.-Hannov.Hpypo-

FMeIenan n _381 Nülage für Verluste 6 599; j

5 S

E S pak C

5 e Co D _—} pt 0]

E ici E 586 181/07 Haben.

586 181/07 Gewinn- und Verlust-Rechnung vom 31. März 1892.

[927

Activa.

Steuern-Rehnung . . . …. 2165 16} März | D. Zinsen-Rehnung . __31/30 Rechn. für Unterh. der Ge- 31. j Miethe-Rehnung 25 965/80 D 761776 Rücklage für Verluste 253/283 Hypotheken -Zinfen - Rechnung 15 620. | Gebälter-Rechnung . 712 50 | Geschäftsunkosten-Rehnung . 134 96} 26 25038 Brauuschweig, den 6. April 1892.

F . -.- (2 , -_ -G Lud [l A Braunschweigische Fmmobilien-Gesellschaft. Der Vorstand. von Seckendorff. O S Vorstehender Rechnungs-Abs(luß, sowie die Gewinn- und Verlust-Rechnung find geprüft und

26 250,38

richtig befunden.

Braunschweig, den 14. „April 1892. F E E Braunschweigische Jmmobilien-Gesellschaft. Der Aufsichtsrath. In dessen Auftrage: F. Riedel. Benfeyvy.

Bensberg-Gladbaher Bergwerks- und Hütten-Actien-Gesellshaft Berzelius. Bilanz vom 31. Dezember 1891.

Passiva.

9) 6) 7) 8) 9) 10) 11)

) Gruben-Eigenthum 800 000/00

) Zinkbütte, Eisenbahnanschluß i und Gebaudè . . . . . „F 1 250 000/00

3) Grund-Eigenthum . .

Soll.

M. 4 S4 s Á A 1) Actien-Kapital . . . . | 3 000 000/00 740 000 00} 2) Creditoren u. rüdständige | Löhne ¿ 151 366/98 3) Nicht erhobene Dividende 3 007 50 4) “vid Ce a pt i R T 5) Erneuerungsfonds . . U 1 263 449,26 6) Unterstüßungsfonds . . | 49 459/00 |___ 63 449 26] 1 200 000 00) 7) Gewinn- u. Verlust-Cto. | 489 635 00 200 063/93 | 198 063/93

Abschreibung . . 60 000 00

Zugang in 1891 13 449 26

Abschreibung

Abgang in 1891 Maschinen, Apparate, Geräthe, | | Fuhrwerk und Mobilien . . 2 | |

Zugang in 1891 |

Abschreibung | Erz-Bestand Nobzink-Bestand . Materialien-Bestand Debitoren Kassen-Bestand . Wechsel-Bestand Werthpaviere .

309 060/09 |

135 199175

118 145/93 |

891 589/44 | 7 234/68 15 657/16

| 353 517/50

| 8/48

Gewinn- und Verlust- Conto.

4 083 468/43 Haben.

12

Lokalbahn Gotteszell-Viechtach. Dex Vorftaud.

schein Nr. 3 mit ÆA 5,— zur Auszahlung.

Allgem. Geschäftsunkosten, Steuern 2c. Cursverlust auf Werthpapiere . . Abschreibungen i ¿ Bilanz-Conto, Gewinn-Saldo

# S 10 548/65

AH s 1890 Gewinn-Vortrag aus 298 583/98

| üttenbetriebs- Conto, Bruttogewinn 8 145 216/27] Grubenbetriebs-Conto. .. . . 372 §7744 489 635 Zinsen und Disconio «4 « è a 2 328/70 7 8! 709 338/77

zeshluß der Generalversammlung von heute ist die Dividende für das Jahr 1891 auf 9% Le A festgeseßt Saebon, Dieselbe kann gegen Einlieferung des Dividendens

69 415/00 5 072/5

\cheines Rr. 19 vom 1. Mai c. ab erhoben werden:

bei d Sál. Oppenheim jun. & Co. in Köln, bei dex irection der Disconto-Gesellschaft in Berlin, bei erer Gesellschaftskasse in Bensberg.

Bensberg, den 30. April 1892. Der Vorftand.

matten 3 Sine wn

2-fed Eda