1892 / 110 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[9015] Franzburg. In unfer Firmenregister wurde heute unter laufender Nummer 28 die Firma L. Simonson zu Richtenberg und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Louis Simonson zu Richten- berg eingetragen.

Franzburg, den 2. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

Fritzlar. Sefanntmachung. [9137] Unter Nr. 107 des Firmenregisters hiesigen König- lien Amtsgerichts ist na< Anmeldung vom 3. Mai 1892 eingetragen: Firma E. Elsebach in Wabern, und ist Inhaber der Firma Kaufmann Emanuel Else- ba< in Wabern. Fritzlar, den 3. Mai 1892. Königliches Amtsgericht. Dorn.

Kaïtennordheim. Befanntmachung. [9151] Auf Beschluß vom heutigen Tage ist in das Handelsregister des unterzeihneten Gerihts Fol. 97 Seite 7 Band Il. die Firma Richard Dähling in Kaltennordheim und als deren Inhaber der Klempner Thomas Richard Däbling in Kaltennord- beim eingetragen worden. Kaltennordheim, den 4. Mai 1892. Großherzogl. S. Amtsgericht. Steinberger.

Königsberg N./M. Befanntmachung. [9153] In ee E enreiter E am 4. Mai 1892 unter Nr. 2 eingetragen die Firma Friedr. Wilh. Falsett zu Königsberg N./M. ‘nb als Inhaber derselben der Kauftnann Friedri< Wilbelm Falsett daselbst. Königsberg N./M,., den 4. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

Köpenick. Befrannuntmachung. [9154] In unserem Gesellschaftsregister if bei Nr. 29, woselbft die Handelsgesellschaft :

„„Verliner Emaillir-Werke Aruo Weiße «& Wagnitß Berlin— Adlershof“ verzeichnet ift, Folgendes beute eingetragen worden:

Die Gesellschaft is dur< gegenseitige Ueberein- kunft aufgelöst. _ Der Kaufmann Balduin Wagniß zu Adlershof fct das Handelsgeschäft unter der Firma: | „Emaillir-Werke, Adlershof B. Wagnuit:““ fort. Vergl. Nr. 88 des Firmenregisters. i

Sodann is heute unter Nr. 88 des Firmen- registers die Firma: „Emaillir-Werke Adlershof B. Wagnitz“ mit dem Sigze zu Adlershof und als deren ÎIn- haber der Kaufmann Balduin Wagnit zu Adlershof einaetragen worden.

Köpenic>, den 5. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

Limburg. Befanntmachung. [9155]

Im Handelsregister des unterzeichneten Gerichts sind beute folgende Einträge gemaht worden:

I. im Gesellschaftsregister :

1) Laufende Nummer: 75.

2) Firma der Gesellschaft: Pachten u. Cie.

3) Siß der Gesellschast: Mauuheim, mit einer Zweigniederlassung in Limburg a./Lahn.

4) RNechtéverhältnisse der Gejellschaft :

ie Gesellschaft ist cine Commanditgesellshaft.

Die Gesellshafter sind der persönlih haftende Gesellschafter Kaufmann Carl Pachten zu Mannheim und ein Commanditist.

II. im Procurenregister :

1) Laufende Nummer: 49.

2) Bezeichnung des Prinzipals :

Die Commanditgesellshaft Pachten u. Cie zy Mannheim mit einer Zweigniederlaffung in Limburg a. /Lahn.

3) Bezeichnung der Firma, wel<e der Procurist zu zeichnen bestellt ift: i

Pachten u. Cie,

4) Ort der Niederlassung :

Mannheim mit einer Limburg a. Lahn.

9) Verweisung auf das Gesellschaftsregister :

Die Commanditgesellshaft Pachten u. Cie ift unter Nr. 75 im Gesellschaftsregister eingetragen.

6) Bezeichnung der Precuristen :

1) Kaufmann Josevh Huesker zu Mannheim, 2) Rentnerin Frau Joseph Arnold Pachten Wittwe, Elise, geb. Mahlinger, zu Limburg. Limburg, den 6. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

Zweigniederlassung in

8351 Lobberich. Die seitens des K iét Wil. helm Kauwerß zu Kaldenkircheu, als des Inhabers der Firma Kauwerß & Cie. daselbst seiner Ehe- frau Emilie: Katharina, geborene Holverscheidt, ge- mäß Nr. 1 des Procurcnregisters ertheilte Procura ist auf Grund BVersügung vom heutigen Tage im Procurenregister gelöst worden. Lobberich, den 26. April 1892. e : Ningelgen, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

: [8352] Lobberich. Zufolge Verfügung vom 26. April cr. ist bei der unter Nr. 18 des Gefellschaftéregisters eingetragenen Handelsgesellshaft in Firma Kauwert «& Cie. in Kaldenkirchen auf Anmeldung ver- mertt worden, daß der Gesellshafter Wilhelm Kauwerß senior da]elbst aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden und der Kaufmann Paul Kauwertz dafelbst am 1. April dieses Jahres in dieselbe ein- getreten ist.

Lobberich, den 26. April 1892.

Mlingelgeu Gerichtsschreiber des öniglichen Amtsgerichts.

Ï ; [9156] Löbau i. S. Auf Fol. 282 des Handelsregisters für die Stadt Löbau, die Firma Löbauer Bauk, Actiengesellschaft in Löbau betreffend, ist heute verlautbart worder, daß Kassirer Karl Ernst Georg Eisfelder in Löbau Procurist der Firma ift.

Hierüber wird _bekannt gegeben, daß $ 28 Abjay 3 und 4 des Gesellschaftsvertrages dur< Be- {luß der Generalversammlung vom 21. April 1892 an Stelle des zeitherigen folgenden Wortlaut er-

halten hat:

Der Vorstand hat die Gesells<aft na

vertreten und für die Gefellshaft zu zeihnen. Der-

selbe ist befugt, mit Zustimmung des Aufsichtsrathes

Procuristen und Handlungsbevollmächtigte zu er- nennen.

Zur Gültigkeit der Gesellshaftezeihnung ist die Handzeichnung von zwei zeihnungsberechtigten Per- sonen nothwendig, die ihren Namen der Firma der V beizufügen haben.

u diesen zei<nungeberetigten Personen gehören : die Directoren, eventuelle Stellvertreter, die Pro- curiften und die Handlungsbevollmächtigten.

Vor Gericht ist jedes Vorstandsmitglied oder dessen Stellvertreter für sih bere<tigt, die Gefell- schaft allein vollgültig zu vertreten, insbesondere auch dazu, Eide für dieselbe zu leisten.

Auf Grund der neuen Form von S 28 des Statuts ist auf dem oben FeteTacien Folium weiter ein- getragen worden, daß jeder der bestellten Procuristen mit einer andern zur Zeichnung berehtigten Person die Gesellschaft zu zeihnen hat, dur< welchen Ein- trag die zur Procura unter 4 verlautbarte Be- shränkung, daß der Procurist nur unter Beitritt eines der beiden Vorjtandêmitglieder zeihnen darf, in Wegfall kommt.

Löbau i. S., am 5. Mai 1892.

Das Königliche Amtsgericht. auer.

[9158] Naumburg (Hessen). Befanutmachung.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 36 zufolge Anmeldung vom heutigen Tage die Firma F. Schmandt zu Naumburg und als deren Inhaber der Kaufmann Franz Joseph Schmandt zu Naum- burg eingetragen.

Naumburg (Hessen), am 29. April 1892.

Königliches Amtsgericht. Offenberg. Neustaät. Befanntmachung. [9160]

Nr. 4543. In das Gesellschaftsregister wurde zu O.-Z. 46, Firma J. F. Sutter Söhne in Neustadt eingetragen :

Der Gesellschafter Ernst Schlageter hat si< mit Lina Sutter von Freiburg vereheliht. Nach dem Ehevertrag vom 9. März 1892 i} bedungen, daß jeder Theil 100 Æ zur Gemeinschaft einwirft, während alles übrige, gegenwärtige und künftige, active und passive Vermögen eines jeden Theils von der Gemeinschaft ausgeschlossen und für verliegen- schaftet erklärt wird.

Neustadt, den 3. Mai 1892.

Großh. Bad. Amtsgericht. Guttenberg.

9159] Neustadät a2./Rbge. adéinilina tian. Auf Blatt 117 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma W. M. Seegers eingetragen : „Die Firma und Procura sind erloschen.“ Neustadt a./Rbge., den 3. Mai 1892. Königliches Amtsgericht. T.

Nordähausen. Befanntmachung. [9161]

Zufolge Verfügung vom beutigen Tage ift ein- getragen :

T. in unser Firmenregister :

A. bei Nr. 510, woselbst die Firma Berliu « Bona vermerkt steht, Spalte 6:

„Das Handel8geschäft ist mit der Firma auf den Kaufmann Hermann Hanewacker zu Nord- haufen, welcher dasfelbe unter der bisherigen Firma fortführt, am 1. Mai 1892 käuflich übergegangen.

Vergleiche Nr. 1035 des Firmenregisters.“

B. unter Nr. 1035 die Firma Berlin & Bona mit dem Sitze zu Nordhausen und als deren In- haber der Kaufmann Hermann Hanewa>er daselbft.

IT. in unfer Procurenregister unter Nr. 220 der Kaufmann Rudolf Hanewa>er zu Nordhausen als Precurist der vorstehend unter I. B. bezeichneten Firma.

Nordhausen, den 5. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il.

[9162]

Plau (MeeckL). In das beim Großherzoglichen Amtsgericht hierselbst bisher geführte Handeléregister für Wendish-Priborn ift bezüglih der Firmen „Theodor Ehlers“ und „Wilhelm Pralow““ zu Wendisch-Priborn heute verfügungsmäßig ein- getragen :

Die Firma ift erloschen.

Plan (Mec>kl.), 5. Mai 1892. Der Gerichts]chreiber: Fanger, Act.-Geh.

Posen. Hanudel8register. [9163] In unferem Firmenregister ist unter Nr. 2457 zu- folge Verfügung vom heutigen Tage die Firma A. J. Nejewsfkfa zu Posen und als deren In- haber Frau Angelika Julia Rejewska, geb. v. Siemiatkowska, dafelbst eingetragen worden. Posen, den 23. April 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V.

Rheinbach. Befauntmachung. [5742]

In unser Firmenregister ist heute bei der unter Nr. 50 eingetragenen Firma J. Brochhaufen zu Stotheim eingeiragen worden, daß das Handels- ges<äft mit dem Firmen-Reht dur< Erbgang auf die unten angegebenen Erben der bisherigen Jn- haberin Marie, geborne Schmiß, Wittwe Jakob Brochhausen, zuleßt Ebefrau von Friedrih Kloe>ner zu Stoßtheim, übergegangen und die Firma nah 26 n des Gesell]haftêregisters übertragen wor- en ift.

Ferner ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 21 eingetragen worden die Handelsgesellschaft unter der Firma J. Brochhauseu mit dem Sitze zu Stotzheim.

Die Gesellschafter sind :

a. Friedri< Kloe>ner, Kaufmann zu Stoßzheim,

b. Anna Maria Brochhausen, ohne Stand zu

Stoßheim,

c. Wittwe Johann Baptist Engels, Anna Maria, geborne Mainz, ohne Stand zu Stoßheim, für sih und als Vormünderin ihrer minderjährigen Kinder:

a, D Maria Engels, ohne Stand zu A elt,

b. Friedrich Heinri< Engels, Kaufmanns- Lehrling zu Stohheim,

außen zu

c. Hubert Adolf Engels, Kaufmannskehrling zu Simmern.

Die Gesellschaft hat am 17. November 1891 be- S und ist zur Fs derselben nur der

fellshafter Friedri<h Kloe>ner, Kaufmann ju Stotheim, berechtigt.

In unserm Procurenregister ist bei Nr. 4 einge- tragen worden, daß die Seitens der Wittwe Jakob Brochhausen, Ehefrau Friedri Klö>kner zu Stotz- heim, dem Friedri Kloec>ner daselbst ertheilte Pro- cura erloschen fei.

Rheinbach, den 11. April 1892.

Königliches Amtsgericht.

RiítzebütteL Eintragung in das Handelsregister. Wilh. Tonagel in C1 L ven; Inhaber: Wil ilh. Tonagel in aven; Inbaber: Wik-

belm Heinrich August Tonúgel Das Amtsgericht Ritebüttel.

[9164]

[9165

Salzuflen. In das hiesige Firmenregister if

beute unter Nr. 81 die Firma Ernst Jmker und

als Inhaber derselben der Kaufmann Ernst Imker

in Schôötmar eingetragen. Salzuflen, den 3. Mai 1892. Fürstliches Lipvisches Amtsgericht. IT.

eopold.

[9166] Salzuflen. olge Verfügung von beute Erlöschen der offenen Han cjelliGaft Bea E Seiff in Schötmar im ellihaftêregister bei Nr. 7 eingetragen. Salzuflen, den 3. Mai 1892. Fürstlich Lippisches Amtsgericht. IT. Theopold.

Sangerhausen. Befauntmahung. [9167}

In unser Firmenregister sind heute folgende Ein- ggen bewirkt worden:

a. Bei der unter Nr. 385 eingetragenen Firma C. F. Suwald (V. Frauke) in Spalte Be- u g {äft ist dur< V

Handelsge|<äft ist dur ertrag auf den Buchhändler Rudolf von Poellutitz zu SA i es übergangen, welcher dasfelbe unter der Firma C. F, D (N. von Poelluit) fortsegzt. Verglei Nr. 426 des Firmenregisters.

b. Unter laufender Nr. 426:

Bezeichnung des Firmeninhabers: Buchhändler

Rudolf von Poellniß zu Sangerhausen.

Ort der Niederlassung : / Sangerhausen. Bezeichnung der Firma: C. F. Suwald (N. von Poellni6). Sangerhausen, den 3. Mai 1892. önigliches Amtsgericht. Abtbeilung I.

Si. Goar. Nachstehend bezeichnete Firmen:

Bekanntmachung.

[9173]

Nr. des Firm.- Neg.

Lfd.

Nr Bezeichnung der Firma.

Ort der Niederlassung.

Bezeichnung des Firmeninkabers.

Katharina Panzel 79 Cl. Sempel 96 Jof. Braun 109

115

Ms O D)

Fried. W. Jäger Thomas Hönig 129 Karl Haenel jun. 143

I. B. Maycx 1 Jacob Caftor Sohn 20 S. Flory 113 Maria Floren 121

Jacob Jung 124 C. E. Ulrich 12

Wilhelm Fuchs

Jacob Ulrich 32 16 G. J. Fehmel 34

17 Carl Soffmann 36 18 Carl Mades 37 19 Gerhard Kewer 64 20 Josef Bottländer 65

21 G. Kurz 89 22 S. P. Corell 119 23 Christine Schröder 130

24 Friedrich Kleber 169 25 Fried. Goeters 172

JINN

29

welhe nah erhaltener Mittheilung eingegangen sind,

gelöscht werden.

Johann Henricy 20 St, Goar

Obertvesel

Bacharach

Johann Henricy, Colonialwaarenhändler,

z Katharina Panzel, Meodewaarenhändlerin,

L Klaudine Hempel, Modewaarenhändlerin,

¿ Josef Braun, Schneidermeister und Tuch-

bändler,

z Friedri< Wilh. Jäger,

¿ Thomas Hönig, Handelsmann,

7 Karl Franz Friedri Haenel von Cronen- thal, Fabrikant und Kaufmann,

Job. Balth. Mayer, Kaufmann,

Jacob Castor, Kaufmann und Agent,

¿ Hartmann Flory, Agent,

2 Maria Floren, Mode- bändlerin,

Jacob Jung, Commissionär,

Cornelius Christian Ullrich, Uhrmacher und Laubsfägenfabrikant,

Wilhelm Fuchs, Klempner und Porzellan- waatenbärbler,

Jacob Ulrich, Fabrikant und

Georg Josef Fehmel,

__ Kaufmann,

Karl Hoffmann, Kurzwaarenbändler,

Karl Mades,

Gerhard Kewer, Eisfenwaarenhändler,

Josef Bottländer, Fabrikant und Kauf- mann, E

Georg Kurz, Kleiderhändler,

Hermann: Philipp Corell, Agent,

Christine Schröder, Inhaberin Manufacturwaarengeschäfts,

s Friedri Kleber, Kaufmann,

Friedri<h Goeters, Kaufmann,

sollen in dem Handels-Firmen-Register

nd Kurzwaaren-

t und Kaufmann, Goldarbeiter und

eines

Die betreffenden Inhaber der Firmen oder deren etwaige Rechtsnachfolger werden leere

binnen längstens 3 Monaten ihren Widerspruch gegen die Löschung der Firma {riftli oder zu

des Gerichtëschreibers geltend zu machen. St, Goar, 26. März 1892.

rototoll

Königliches Amtsgericht.

Schlecusingen. SBefanutmachung. [9168] In unser Firmenregister ist unter Nr. 51, woselbst die Firma Conrad Glasers Sortiment Arthur Freyer verzeichnet steht, beute der Vermerk einge- tragen worden : Die Firma hat den Zusaß erbalten: Musikalien Verlag. Ferner ist zufolge Verfügung vom beutigen Tage unter Nr. 60 folgende Eintragung erfolgt: Conrad Glasers Sortiment Arthur Freyer Mufikalien-Verlag. Ort der Niederlassung: Schleufingen. Inhaber der Firma: Buchhändler Arthur Freyer

bier. am 3. Mai 1892.

Schleufingen, Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. E [9169]

Schmalkalden. In das Handelsregister des unterzeichneten Amtsgerihts ift zu Nr. 72, Firma Georg Christian Licbang hier, Folgendes ein- getragen :

Nach Anmeldung vom 2. Mai 1892 sind mit dem 1. Mai 1892 die Seifenfabrikanten :

1) Julius Liebaug \| in Schmalkalden

2) Hermann Liebaug / als Theilhaber in die Firma eingetreten. Schmalkalden, den 2. Mai 1892. Königliches Amtsgericht. [9014] Sobernheim. In das hiesige Firmenregister ist heute zu Nr. 53 eingetragen worden: Der In- haber der Firma „Phil. Scheib jr.“ zu Sobern- heim ist geftorben. Das Geschäft ift dur< Erb- ang auf die zu Sobernheim wohnende Wittwe Philipp Scheib, Elisabetha, geborene Trapp, und deren minorennen Kinder, als Rofa, Philipp Friedri, Carolina, Elisabetha und Heinri Scheib über- gegangen und wird unter der bisherigen Firma fort- gefeßt und von Ersterer E „Phil. Scheib jr.“ Sobernheim, den 4. Mai 1892. Heise, Gerichtsschreiber.

: [9170] Solingen. In unser Handelsregister ist heute Folgendes eingetragen worden :

I. Bei Nr. 414 des Firmenregisters Firma Wilh. Müte zu Solingen. Das Handels- geschäft EONE dem Firmenrehte dur< Vertrag auf die Holzhändler Walter und Heinrich Müßte zu Solingen übergegangen.

_ Il. Bei Nr. 387 des Gesellschaftsregisters. Die Firma Wilh. Müßte mit dem Sitze zu Solingen und als deren Inhaber die Holzhändler Walter und Heinrih Müßte, beide zu Solingen wohnhaft.

Zur Vertretung der Gesellschaft ist ein jeder der Gesellschafter berechtigt.

Solingen, den 4. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. I.

Stendal. Sefaunntmachung. [9172] Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist in das hiesige Gesellschafisregister folgende Eintragung be- wirkt worden: Laufende Nr. : 64. Firma der Gefellshaft: Berliner Waarenhaus Oscar Cohn «& Co, Siß der Gesellschaft: Stendal. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschafter sind: 1) der Kaufmann Oscar Cohn zu Stendal, 2) der Kaufmann Adolph Brafh zu Lüneburg. Die Gesellschaft hat am 1. April 1892 begonnen und ist zur Vertretung derselben nur der Kaufmann Adolph Brasch in Lüneburg berechtigt. Stendal, den 19. April 1892. - ¿MTOTDE, Aekuar, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Stendal. Bekanntmachung. [9171] Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist in das biesige Gesellschaftsregister folgende Eintragung be- wirkt worden. Laufende Nr. 65. Firma der Gefellshaft: Lahmann & Warnunee. , Siß der Gesellshaft: Jübar mit einer Zweig- niederlaffung zu Stendal. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft: Die Gesellschafter sind: 1) der Kaufmann Otto Lahmann zu Stendal, 2) der Kaufmann Theodor Warne>e zu Jübar. Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1890 begonnen. Stendal, den 23. April 1892. e NoLDT, ICIGT / als Gerichtsf<reiber des Königlichen Amtsgerichts.

Redacteur: Nr. H. Klee, Director. Berlin: Verlag der Expedition (Scholz).

Dru> der Norddeutschen Buhdru>erei und Verlag#- Anftalt, Berlin SW., Wi Nr. 32

zum Deutschen Reichs-A

11O.

Fünfte Beilage

Berlin, Montag den 9. Mai

Der Inkhalt dieser Beilage, in weler die Bekanntmachun i A eriheint au< in einem beîonderen Blatt unter dem Tite

-Register für das Deutsche Nech. (x. 1108)

der deutschen Eisenbahnen enthalten

Central-Handels

Das Central - Hanrels - Register für das Deutsche Reich kann dur< alle Po Deutschen Reichs- unt Königlich Pr

s des

Berlin an dur die Königlibe Expedition Anzeigers SW., Wilhel nftraße 32. bezcc en werden

Handels - Register.

Thorn. Befkanutmachung. [9174] Jn unfer Firmenregister ist beute unter Nr. 886 die Firma Hugo Zittlau hierselbst und als deren nbaber der Kaufmann Hugo Zittlau bier ein- getragen. S Thorn, den 25. April 1892. Königliches Amtsgericht. V.

Thern. Bekanntmachung. [9175] In unfer Firmenregister ist heute unter Nr. 878 bei der Firma J. Goldschmidt folgender Vermerk einaetragen : : Der Kaufmann Julius Goldschmidt in Thorn ift in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Jacob Gold- {midt als Handelsgesellschafter eingetreten und die nunmehr unter der Firma J. Goldschmidt be- stehende Handelsgefell|<haft unter Nr. 165 des Ge- fellshaftéregisters eingetragen. Demnächit ist ebenfalls heute ia unfer Gesellschafts- egister unter Nr. 165 die Handelsgesellschaft in Firma J. Goldschmidt hier mit dem Bemerken ingetragen, daß die Gefellshafter die Kaufleute acob Golds{hmidt und Julius Goldschmidt in Thorn sind und die Gesellschaft am 22. Oktober 1888 begonnen hat. : Thorn, den 2. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. V.

Terdingen. Becfauntmachung. [9176] Am 16. November 1886 hatten die Kaufleute Ferdinand Rudolf Goe>e zu Bo>um und August Goe>e zu Berlin, nunmehr zu Schöneberg bei Berlin, eine Handelsgesellschaft errichtet unter der Firma Rud. & Aug. Goecke mit dem Sie in Krefeld und einer Zweigniederlaffung in Berlin. Das Handelsgeschäft der Gesellschaft zu Berlin ift nun zur Hauptniederlassung desselben erhoben worden. Das Handelsgeschäft zu Krefeld ist na Boecfum verlegt und in eine Zweigniederlassung des Berliner Geschäfts der Gefellschaft umgewandelt worden. / Diese Verlegung bezw. Umwandlung wurde auf Anmeldung heute sub Nr. 45 des Gefellschafts- registers hiesigen Amtsgerichts eingetragen. Uerdingen, den 2. Mai 1892. Sasse

Gerichtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Wandsbek. Befanntmachung._ [9177

Im - biesigen Gesellschaftsregister ist zu Nr. 34,

woselbst die Firma:

„Actiengesellschaft Kurhaus Amrum““

eingetragen steht, heute vermerit:

Laut Beschluß des Aufsichtsraths sind die

biéherigen Mitglieder Vorstandes, i Cbristian Ernst Niese und Wilhelm Jasper, mit dem 3. Mai d. J. aus dem Vorstande aus®s- geschieden und

1) der Wirth Friedri< Wilbelm Theodor Ger- hardt in Hamburg zum Mitgliede des Vor- standes erwählt,

92) der Kaufmann Wandébek bis Stellvertreter des bestellt.

Wandsbek, den 5. Mai 1892. : Königliches Amtsgericht. 1. Abtbeilung.

des

Carl Adolph Timm in zum 1. November 1892 zum zweiten Vorstandsmitgliedes

Weida. Befkanutmachung. [9178]

Fol. 276 Bd. II. des Handelsregisters- der unter- zeichneten Behörde is die Firma Carl Heinr. Meyer, welche ihren Siß in Münchenbernsdorf hat, und als Inhaber derselben der Kaufmann Karl Heinri<h Meyer daselbst heute eingetragen worden.

Weida, am 4. Mai 1892. j Großkberzoglih Sächsishes Amtsgericht. Abtheilung I1V.

A>ermann.

Werden. Handelsregifter [9179] des Königlichen Amtsgerichts Werden. _

In unser Firmenregister it bei laufender Nr. 74 in Betreff der Firma E. Obertüschen (Inhaber : Kaufmann Louis Obertüschen früher zu Werden, jeßt zu Düsseldorf) in Spalte 6 eingetragen :

Die unter dem 21. April cr. vermerkte (und dur Verfügung vom selben Tage bekannt gemachte) Löschung der Firma E. Obertüschen ift irrthümlich erfolgt; die Firma besteht fort; es ist indessen der Ort der Niederlaffung von Werden nach Düssel- dorf verlegt. E

Werden, den 5. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

[9180] WoldegKk. Nachdem dic Blankeusce-Woldegk- Strasburger Eisenbahn-Gesellschaft antrags- mäßig unter dem 4. Mai 1892 Fol. 38 unter der laufenden Nummer 38 in das hiesige Handelsregister eingetragen worden is, wird na<h Vorschrift des Art. 210 c. des Handelsgeseßbuches die geschehene Eintragung nachstehend hiermit veröffentlicbt : Die Gesellschaft is eine Actien-Gesellschaft, hat ihren Siß in Woldegk und führt die Firma Blankeusee-Woldegk-Strasburger Eiseubahn- Gesellschaft. Der Eesellschaftêvertrag, welcher in Ausfertigung zu [5] der Acten, betr. die Eintragung

t - Avftalten, für

Inhalts deëfelben ift der Gegenstand des Unternehmens der Bau und der Betrieb ciner von Blankensee über Woldegk na< Strasburg i./U. führenden Eisenbahn unter- geordneter Bedeutung. Die Zeitdauer der Gefell- chaft ist demnah auf eine gewisse Zeit nicht be- shränft. Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt 9 100 000 A und zerfällt in 1 100 900 Prioritäts- Stammactien zu 1000 Æ, in 432000 Stamm- actien Litt. A. zu 1000 Æ und in 568 000 Æ Stammactien Litt. B. (Zandeshülfe) zu 1000 Æ Sämmtliche Actien lauten auf den Inhaber. Aus der Aufkunft des Unternehmens erhalten nah Abzug der Verwaltungskosten, der abzusezenden Be- träge für den Erneuerungsfonds und die beiden Reservefonds, der Tantièmen und Remunerationen an Aufsichtsrath, Vorstand und die Beamten, zu- nächst die Prioritäts-Stammactien eine Dividende von 42 9% p. a., fodann die Stammactien Litt. A. eine Dividende von 39% p. a. und endlih die Stammactien Litt. B. falls eine Dividende von 39% p- 9. Der twa no< verbleibende Nest wird als Superdividende gleihmäßig auf das ganze Actiencapital vertheilt. : E Sondervortheile zu Gunsten einzelner Actionäre find in dem Gesellshaftsvertrage niht festgeseßt worden, ebensowenig sind auf das Grundfavital von Actionären Einlagen, welche nit dur< Baar- zahlung zu leisten gewesen sind, gemacht, oder feitens der Gesellschaft vorhandene herzustellende An- lagen oder sonstige Vermögenéstüke übernommen worden. Zum gültigen Zeichnen der Firma der Ges ellschaft ift die Unterschrift des Vorstandes oder seines Stellvertreters in folgender Form erforder- li: „Der Vorstand der Blankensee-Woldegk-Stras-

15. Oktober 1889 abgeschloffen.

dor OLCT

LLTS c

burger Eisenbabns@fsellschaft Zeitiger Vorstand der Gesellschaft ist der meister Berg in Wesenberg, dessen Stellver der Graf Ludwig v. Schwerin auf Mildeniß. Die von der Gesellshaft ausgehenden ffen Bekanntmachungen erfolgen dur: 1) den Deutschen Reichs- und Preußischen Staats-Anzeiger, 2) die Woldegker Zeitung, 3) die Neustrelißer Zeitung. » Die Gründer der Gesellschaft sind: Dcr Bürger- meister Föls< zu Woldegk, der Senator Kandler daselbst, der Stadtspreher Nehrenst da}elbst, der Graf von S{werin auf Hornéhagen zu Wolfshagen, der Kammerpächter Boldt-Bredenfelde, der Kammer- vpächter Schulz-Vorheide, der Direktor Naegelé zu Strasburg i./U. Diese 7 Gründer haben Theil der Actien gezeihnet, der Rest ist von ar Actienzeihnern übernommen worden. Die schaft ift mithin der Successivgri errichtet worden. - Die Mitglieder des Auffichtsrathes find: der Graf v. Schwerin auf Hornshagen, Bender, der Bürgermeister Föls{h-Woldegk, vertreter des Vorfißenden, : der Kammerpähter Schultz-Vorheide, der Fabrikbesißer Zarges-Wefsenberc der Kaufmann Carl Hanfen zu N Die zufolge $ 209h des Handelêge! stellten Revisoren find: H der Rittergutsbesizer v. Sewe-Canzow, der Gutépächter Nohde-Gr. Daberkoro. Woldegk, den 4. Mai 1892. : Großberzeglihes Amtsgericht als Handelsgericht. : A. Willert.

im Wege

[9181] Wolgast. Die in unferem Firmenregifter unter Nr. 107 eingetragene Firma „Friedrich Wallis“, íFnhaber: der Königliche Commerzien-Nath Carl Wallis in Wolgast ist zufolge Verfügung vom 2. Mai 1892 beute gelöscht.

Wolgast, den 3. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

Genossenschafts - Register. [9182] Zufolge Verfügung vom 21. April 1892 ift am nämlichen Tage in unserem Genossenschaftsregister bei Nr. V. Eicher Darlehns - Kassen - Verein eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter

Andernach. BSefanntmachung.

Haftpflicht folgende Eintragung gemacht worden:

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 27. März 1892 find zu Vorstandêmitgliedern ge- wählt worden Johann Brohl, Schmied zu Eich, mit der Function des Verstehers und Johann Affen- macher, Acerer und Gemeindevorsteher zu Eich, mit der Function des Rechners. _

Andernach, den 3. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. I.

[9183] Blankenheim (Fisel). Befanutmachung. In das Genossenschaftsregister des unterzeichneten Gerichts if heute unter Nr. 4 eingetragen : Landwirthschaftliche Bezugsgenossêèniçhaft eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Nettersheim (Eifel). Das Statut lautet vom 16. April 1892. Gegenstand des Unternehmens ist: E 1) gemeinfchaftliher Einkauf von Verbrauchsstoffen und Gegenständen des landwirthschaftlichen Betriebes, 2) gemeinschaftliher Verkauf landwirthschaftliher

nzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

1892.

eußishen Staats- |Bezug3preis beträgi L 4 50 « fü: das Vierteljahr.

gen aus den Handels-, Genoffenscafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Seoraucwbnuiter, Konfurie, Tarit- und Fabrplan-Aenderungen

R teint in der Regei tägli. Der Ine Nummern koften 20 A.

Fnftertionsvretis für ten Raum einer Drudzcile 30

Bekanntmachungen erfolgen unter der

die von dem Aufsichtsrath

gliedern ; desfelben von dem

unter Benennung

Kreis Schleiden und Umgegend.

(R, D) e 2 Der Vorstand wird gegenwärtig

ie Willenserklärung un? <nu! nofsenshaft muß durch Vorstan lichkeit haben fell. daß die Zeichnenden

Weise, Fi

Die Einsicht der Liste der Genoffen

Blankenheim (Eifel), den 5. Mai Königliches Amtsgericht. Abtheilu

Colmar. Kaiserliches Landgerich Unter Nr. 24 Bd. II. des

L UO

zu Nimbachzell““,

wurdTe i en: S \

Durch Generalversammlungsbes{hluß vor wurden 1) Eduard Aullen, 2) 3) Conrad gewählt.

An Stelle der 2) Anton Hug wurden in den Vorstand ger 2) Karl Kircha>er, 3) Victor

I wohnen on

Fiefinger, alle zu Nimbachzell wohn:

Mut «Li An

S Z Ausëf\cheidenden: 1) Al D 1 q as 3) Albert Hu

0 L

Aullen, Präsident, Benedict Lieb, Anton Lachmann, Schriftführer, (C firer, Karl Kircha>er, finger, Beisißer. ; : Colmar, den 5. Mai 1892. Secretariat des Landgerichts.

Nieetar Fi L

Gernsbach. Nr. 3902.

des diesseitigen Genofsenschaftsregisters

E

mit beschränkier Haftpflicht in wurde beute eingetragen :

dein Vorstand ausgetreten. D S P ß des Auffichtsrathes v

ds. Is. wurde das Mitglied des

n eth C S 4 2 In der Sibung

- - r nächsten N So

ernannt. x L der Weneraivertam R A

E E

J e 4 2 . 1 Worten beginnt :

egi

ey rs

zi Genoffen, 3. Mai 1892. zh. Amtsgericht.

Huffschmid.

vaniey —.

Bekauntmachung.

GosIar.

Firma „Neuer eingetragene

beute zur Schladen,

Die Vellmacht der Liguidatoren

c , Q0- Goslar, den 2. Mai 189322 Königliches Amtsgericht. T.

GosIar. Bekanntmachung.

Burgdorf,

Die Vollmacht der Lig Goslar, den 2. Mai 1892.

Oeffentliche Bekanntm

Hungen. ft Co

Der landwirthschaftliche Utphe-Jnheiden, e. G. mit u Haftpflicht, hat sich dur< Beschluß

datoren find: , Friedrich Ernst,

Hungen, den 2. Mai 1892. Großh. Amtsgericht. Ottmann.

Jork. Bekanntmachung.

pflicht in Jork“ eingetragen : : Die Genossenschaft ift gelöst. Die Liquidation erfolgt Vorstand. Jork, den 5. Mai 1892.

er Firma in das Handelsregister, liegt, is am

Erzeugnisse.

Die von der Genossenschaft auêgehenden

Genoffenschaft, gezeihnet von- zwei Vorstandemits- }

unterzeichnet und zwar dur< den Anzeiger

Tom AaTE O aus L 4

orhn111 7 einung

erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Rechts Die Zeichnung geschi zu der Tr! nossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen.

it während

der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Genoß!senschaftsregisters, betr. die Genoffenschaft unter der Firma:

- ¡„&onsumvercin zur Linde, eingetragenc Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht

(25 i S NarttandSEmttaltoSo Lieb mis Vortand? mttallecber r

4) Nichard Grim : 1) Benedict Li

Nifacher,

Der Vorstand bestebt nunmehr wie folgt: Ed

Ij Dr A =— L

vercin Gernsbach, eingetragene Genossenschaft Gernsbach,

Rentner Gottlieb Klumpp in Gernëbach

Aufsichtérathes Rentner Julius Befinger in Gernëbach bis zu ordentlichen Generalversammlung zum Stell- vertreter von bebinderten Mitgliedern des. Vorstandes

ezember 1889 dahin abgeändert,

welche“

In das hiesige Genossenschaftsregister : Corsum - Verein Genossenschaft unbeschränkter DSaftpflicht, eingetragen :

In das biesige Genossenschaftsregister Blatt 13 ist beute zur Firma Neuer Consum-Verein zu eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Saftpflicht, eingetragen : Liguidatoren ift beentet.

Königliche sgeriht. I.

unbeschränkter

versammlung vom 3. März l. J. aufg

Georg Friedrih Belter, beide zu Utphe.

In das Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 1 „Altländer Obstzüchterverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Hasft-

dur Beschluß der Generalversammlung vom 24. April 1892 auf-

Königliches Amtsgericht. T.

__ +4: A A Î oTTenTitcen

Firma der

Prafidel

DEm

na der G

1892.

g I.

[9184] t Colmar.

n 10.April c. Lachmann,

mtodor.- MWICder-

oys Greber,

L 11 asz0 [l nungszayi

Vorfchuß;-

om 25. April zur

pom

luna miung

7 Ry

Tos n T <DOT

U, 1D.

f" «Fan [9186]

Fol. 16 ift mit

ift beendigt.

[9185]

[9187] achung. nsumverein

der General- elöft. Ligqui-

[9188]

dur< den

a. W. Becfanntmachung,-- [9189] S f f Véfge

Genofscnschaftêrcgister des en Ge- M YT

5. Mai 1892 eingetragen die dur em 13. April 1892 errichtete Genoffenschaft : „Molkerei Nienburg a./W., eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter

Haftpflicht“. ; zenofsensdaft if Nienburg a./W. Unternehmens if die Milchver- remeinfchaftlihe Rechnung und Gefak Senoffenschaft ausgehenden Befann unter der Firma der Genofsen-

e #4 upp rit Sam ta ltoNortt rITanDSmItgitl€dern, Un

schast, gezeich zwei J n, sind in der „Hannoverschen land- und forstwirtb[< lichen Zeitung“ aufzune . Mitglieder des Vorstandes fin

a. Rittergutsbefißer A.

b. Gutspächter G. Keuffel z

c. Vollmeier Heinrich Hei Der Vorstand aiebt feine W und zeichnet für die Genoff

ei Vorstandsmitglieder zu der Firma de

ft ihre Nam schrift zeichnen. ie Einsicht d der Gencfsen ift währen der Dienststunden des G I estattet. tienburg a./W., 5. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. II.

U zw 1d Ls Ÿ _

PIiauen. registers für die Ind chaften, betreffend den Consum et gene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Plauen i. V., ist zufolge ng vom 30. April d. J. eingetrage

Friedrih Schoeffel

stands und Schriftführ

Plauen, am 5.

Tf V As Ao

Ore 2D D S Aut! Fol. 3 des f ; Trr ork è

L LLLST

Norfirquma DETTL

Salder. In das biefige Gen ist heute die Firma: „„Molkereigenofscnschaft Salder, eingetragene Genofscuschaft mit beschränkter » Haftpflicht“ iße in Salder cingetr 7 1892 G

r . Mmrader fn Me Les L.

nn August Hanne

fen Wilhelm Spandau Christian Neupke daselbst. Willenserklärungen für

rechtéverbindlih durch

_— H

em A>kermann einung und enschaft erfolgen andsmitglieder. nenden zu der unenéunterf<hrifi binzuzufü ie Haftsumme he Die Einsicht der Liste der Genossen ift wahren Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Salder, den 30. April 1892. Herzogliches Amtsgericht. von Alten.

[9022] Verfügung vom heutigen des Genoffenschaftêregisters eingetragen worden die

Sulzbach. Zufolge

Tage ift unter Nr. 12

des hiesigen Amtsgerichts

Firma : E :

Allgemeiner Konsumverein cing. Gen. mit beschr. Haftpfl.

Sit der Genossenschaft : Altenwald bei Sulz- bach. Das Statut ist datirt vom 22. April 1892. Gegenstand des Unternehmens: Förderung der wirth- schaftlichen Interessen der Mitglieder durch gemein- samen Einkauf von Lebenê- und Wirthschastsbedürf- niffen im Großen und Ablaß im Kleinen. Die von der Genossenschaft ausaechenden Bekanntmachungen erfolgen in der zu Sulzbach erscheinenden Zeitung „Bote des Sulzbachthales“. Die Zeitdauer der Genossenschaft ist nicht beshränkt. Das Geschäfts- jahr fällt mit dem Kalenderjahr zusammen, das erste Geschäftsjahr endigt am 31. Dezember 1892. Die Haftsumme beträgt 3 A und de>t sih mit dem Geschäftsantheile. Vorstandsmitglieder find: 1) Christian Bleibtreu, Vorsitzender, 2) Philipp Fochum, Kassenführer, und 3) Jacob Bleibtreu, Schriftführer, alle Bergleute zu Altenwald. Die Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt in der Weise, daß zu der Firma die Worte „Der Vorstand“ und die Unterschriften der drei Vorstandsmitglieder hinzuge- fügt werden.

Die Einsicht der der Dienststunden de

Sulzbach, den 3. Ma

Fischer,

Gerichtésc{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

iste der Genossen ift während

Gerichts Jedem gestattet. ai 1892.

Q A