1892 / 111 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Die Herren Actionäre unserer Gesellschaft beehren wir uns bierdur zu der am 9. Juni cr., Abends G Uhr, im Hotel „zum römischen Kaiser“ hierselbst Ftattfindenden ordentlichen Generalversammluug ergebenst einzuladen. Tagesordnung:

1). Directionéberiht, Vorlage der Bilanz, Be- richt des Aufsichtsraths über dieselbe und Ver- wendung des Reingewinnes.

2) Decharge-Ertheilung. S

3) Wabl von Aufsichtsrathmitgliedern.

Dortmund, 7. Mai 1892.

Dortmunder Ringofenziegelci, Actien Gesellschaft.

Der Vorstand.

ZUl>% Brad.

[9634] BRheinisher Actien-Verein für Weinbau und Weinhandel Dilthey Sahl & zu Rüdesheim a./Rh.

Die Herren Actionâre werden hierdur< zur dies- jährigen ordentlichen Generalversammlung auf Sonnabend, den 28. Mai c., Vormittags x1? Uhr, in das Geschäftslocal des Vereins dahter eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlage des Rechenschaftsberihts und der Vilanz pro 1891, sowie des Berihts des Aufsichtsratbes. L:

2) Entlastung der persönlih haftenden Gesell- schafter und des Aufsichtsrathes.

Rüdcs8heim a. /Rh., 6. Mat 1892.

Der Auffichtsrath. A. Götß-Nigaud, Vorsitzender.

19593] Brauerci-Gesellshaft zum Storchen

9 S vorm. Ch. Sit Il Speyer.

In der na< den Vorschriften der Anleihebedin- gungen am 5. d. Mts. in unserem Geschäftslocale vorgenommenen notariellen Verloosung unserer Partial-Obligationen vom Jahre 1890 find folgende Nummern zur Rückzahlung auf den 1. Of- tober 1892 gezogen worden :

11 Cid à 1000 A Ii A. Rr. 57 107 157 213 266 307 536 962 976 980 981.

4 Stüd> à 500 Æ Litt. B. Nr. 157 163 338 378.

Die Inhaber der gezogenen Obligationen werden Uufgefordert, den Nominalbetrag derselben zuzüglich des obligationsmäßigen Aufslags von 9 9/0, alfo die Obligationen von 1000 A Nominal mit 1050 M und die Obligationen von 500 M mit 525 M gegen

[9597]

Elbschloß-Brauerei, Nienstedten.

Auf ein Stü unserer jungen Actien, Juterimsschein Nr.

26. April d. J. fällig gewesene dritte INEU Unna pes M 250.— nit geleistet worden.

den Inhaber auf, solche s{leuni nachzuholen und L E

[9594] Debet.

Geschäfts-Unkosten-Conto Dividenden-Conto

st zuzüglich der ers auf $ 8 unseres Statuts.

Der Vorstand.

General-Gewinn- und Verlust-Conto für 1891.

984/60} Debitoren-Zinsen-Conto

848/98 EOGMAE Snten Monts

575/00} Einschreibegebühren-Conto | Gewinn-Vortrag

. [2408 58

General-Bilanz-Couto für 1891.

| h} Conto der zufälligen Einnabmen . .

Summa .

9, ist bislang die am Wir fordern erzugSzinfen von 69/9 p. a. bei den bekannten Zahlstellen

Credit.

1562 76 224/63 608 52

1267

2 408/58

Ka

fa-Conto

Debitoren-Conto Sparkassen-Conto

Summa .

108/05} Kapital-Conto 29 915/00} Reserve-Fonds-Conto 11 210/11} Debitoren-Zins-Conto Dividenden-Conto

. [21233 16

Magdeburg, im April 1892. / i i Der Vorstand des Credit-Vereins für Handwerker.

Schwarz.

[9622] Activa.

An

w w " w w

Debet.

A O S

odelle- und Zeichnungen-Conto

Fabrifate-Conto Materialien-Conto

Kassa- und Wechsel-Conto . .

Effecten-Conto Debitoren-Conto

F. S<hluß. Gust. Lemke.

Grundstü>- und Gebäude-Conto Werkzeuge- und Maschinen-Conto

W. Voigtlaender. Franz Haendel. Otto Goeßtke.

Vilanz pro 31. Dezember 1891.

M 4A 99 758|— 35 723/50 1462/50 1102/30 11 258/97 30 309/58 4176/42 36 000|— 95 761/86 315 553/13

Per Actien-Kapital-Conto Reserve-Fonds-Conto Special-Reserve-Fonds-Conto Delcredere-Conto

Unfall-Versicherungs-Conto Creditoren-Conto

Gewinn- und Verlust-Conto pro 31. Dezember 1891,

Summa .

Sparkafsen-Conto der Arbeiter .

30 000 00 10 045/45 250/51 937120

41 233,16

Emil Jo>uf&@&.

Passiva.

M S 210 000|— 21 000|— 46 632/10 6 683/23 14 756/36 850/—

3 031/44 12 600|—

315 553/13

Credit.

An Abschreibungen

Reparaturen-Conto Geschäftsunkosten-Conto Delcredere-Conto Gewinn

M of 7 014/75} Per Hauptbetriebs-Conto 3084/07} Zinsen-Conto 30 44772 77417 12 600 53 920 71

«Rothenburg a. S., den 31. Dezember 1891.

Prinz-Carls-Hütte, Grauel, Der

eschäftsinhaber: F. Koeppen.

Hensel & C°..

M [X 93 397 66

53 920 71

[8764]

Joh® Holm Stralsund.

N 5 S eie B onnerstag, 2. Juni, Vormittags 112 11 im Hôtel Brandenburg. * E Tagesordnung : 82. Genehmigung der Geschästsbilanz pro 1891. b. Wahl von 2 Mitgliedern des Aufsichtsrathes. Der Auffichtsrath.

————

[2619] Bilanz

der Actien Darre Bahnhof Sudenburg am 31. März 1892.

Activa. S 2 Gebäude-Conto 64 874] Grundstü>-Conto 19 500¡— Maschinen-Conto 11 856/50 Inventar-Conto 1 962/50 Kassa-Conto 13 673/50 Samen-Conto 161/10 1. Debitor 743195 11277155

PassiíivVa. Grundkapital-Conto Hypotheken-Conto Creditoren

59 000!—

40 000!—

4033/18

9 738/37

277165 Gewinn- und Verlust-Conto.

E e 4 Abschreibungen 3 284/18 Unkosten-Conto ; 20 544/32 Cichorien- und Rüben-Conto. . 92 521/18 Gründungskosten-Conto 1333/50 Zinsen-Conto 1 475|— 9 738/37

128 896/55

34717 106 147/46 92 401 92

Zinsen-Conto . Gedarrte Cichorien-Conto Gedarrte Nüben-Conto

Der Vorstand. Paul Schröder. Aug. Nusche. Hugo Dietrich.

Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Contos mit den von mir Ham es Büchern der Gesellschaft bescheinige ih ziermit.

Magdeburg, den 2. Mai 1892.

Otto Schley,

Neu-Vor-Pom. Credit Bank

“T28 89655

- ¿s?

“E "Vereiuigte Pommersche Eisen- gießerei und Hallesche Maschinen- bau-Anftalt vormals Vaaß &

Littmann.

Die Herren Actionäre werden hiermit zu einer am Sonnabend, den 11. Juni cr., Vormittags 107 Uhr, im Sôtel Stadt Hamburg zu Halle a. S. stattfindenden aufterordentlichen General- versammlung ergebenst eingeladen.

Tagesordnung :

1) Antrag der Verwaltung: die Direction wird ermächtigt, mit Genehmigung des Auffichts- raths Actien der Gesellshaft bis zum Nominal- betrage von Æ 600 000, jedo< nit über Pari, zum Zwe>e der Reduction des Grund- kapitals unter Beobachtung der geseßlichen

[9682] : j Spree-Havel-Dampfschifffahris- Gesellshaft „Stern“. Die Herren Actionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu einer ordentlichen Geueralversammlung am itag, den 3. Juni 1892, Na 2 Uhr, in meiner Wohnung, Berlin, V ergebenst eingeladen. Tagesorduung : :

1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Contos für das Geschäftsjahr 1891 und Beschluß über die Vertheilung des Reingewinns.

2) Decharge-Ertheilung._ -

Zur Theilnahme an_ dieser Generalversammlung sind gemä Aa cs Ee S s L L Bui E Abends 6 Uhr, e E gen anzukaufen und demnächst zu E ee < a mBerlin, 2) eevung der Sbalitäten, unter denen der

“L n S e üdfauf erfolgen foll. oder bei dem Bankhause Scheller & Degner Bur Theilkakinee ar ber Senccalietlaniitins nd

in Stettin Lu , Ser amn

i 5 h | nah $ 31 des Statuts diejenigen Actionäre bere<- zt E dals Ste e ces Ai Juni et g IDOwINIEs binterlegt haben. Ueber die Niederlegung werden r, Ire SClen vet dem Bankhause Leopold Empfangsscbeine Gelleltt welche als Einlaßkarten SFLCMSEE, A W., Behrenstr. 29, oder bei zur Generalversammlung dienen. en C E schaftsfafsen zu Stralsund und Halle * Berlin, den 9. Mai 1892. a. S. deponirt haben.

Der Aufsichtsrath. Stralsund, den e 2e Kyllmann, Vorsißender. When Faltentacs

ittags straße 29,

o "

Kette, Deutsche Elbschisfahrts - Gesellschaft, Dresden,

Activa. Bilanz vom 31. Dezember 1891. Passiva.

ai h : i M |9

| }} Von Actien-Kapital-Conto 7 200 000'—

4441 74561] , Anleibe-Conto I. 840 000’ 592 017|—|| -, 200 000|— 15 95268] 4171 617137 10 400—|| ; 484 264/89

Elbeschiffahrt: An Sleppdampfer-Conto . .. Eilgutdampfer-Conto . . derjonenschiffahrt-Conto Materialschiffs-Conto Frachtschiffs-Conto Schuten-Conto Schiffsinventar-Conto Tau- und Leinenzeug-Conto . S@leppketten-Conto . . Concessions-Conto Fährketten-Conto Kranschiffs-Conto Kran-Conto Lager-Conto Gebäude-Conto Schuvpen-Conto Bureau-Inventar-Conio

2 390 360|— 300 123/51 139 000'— 124 001197 494 115 07 L 510|— 297 016/761 do. O 1 362|—

2 844 839 46 do. 10 3 780|—

69 840 —— Amortisations-Conto für C oncessions- 126 575 48 Conto u. Fäbrketten-Conto Elbe 196 415/48 N Rae N E a tar-Versi Saale 3 738193 75 DVcannsdafts-Inuentar-Versiherungs- 252 979/14 Conto 7 E a s ¿ E O Q z 2421440 Schiffb 19 052/78 N

o. Resetvefonds-Conto Pensionskasse-Conto Dividenden-Conto per 1888 .

au: Von Persfonal-Conto, Creditoren .

An Brennmaterial-Conto

2 53

Credit.

Maschinenspeise-Conto aterial-(Sonto

Reparatur-Conto

Lobn-Conto

Betriebsunkosten-Conto

Handlungsunkoften-Conto . . .

Schleppkosten für eigene Fracht- schiffe

A 2.0.0 D Q.Q P

Brennmaterial-Conto Maschinenspeise-Conto Material-Conto Reparatur-Conto Lohn-Conto Betriebsunkosten-Conto Gewinn-Saldo

Material-Conto

Lohn-Conto

Betriebésunkosten-Conto

Neparatur-Conto

Gekbalt-Conto

Krankenkasse-Conto

Unfallversicherungs-Conto . .

Alters- und Invaliditäts-Versiche- rungs-Conto

Personal-Conto

Gewinn-Saldo

Dresden, den 31. Dezember

D ELT E. Bellingrath.

118 812 T4

Debet. Gewinn- und Verlust-Conto am 31. Dezember 1891. P ——_—_— E —— ———— E

Elbeschiffahrt.

61 614 380/74 16 925/58 26 491/63 506 828/27 917 002/77 151 857/47 700 776/23

27 199/20 2 734/55 42 988/37

Von Vortrag aus 1890 Schlevpplohn-Conto « Fracten-Conto

Schiffbau.

428 068/36 341 243/91

3 010/30 3 600 97 900 48

1891.

Von Conto gefertigter Acbeiten » „Mietbertrag-Conto

V orstand.

Philippi.

e

[261521373

E T

t T4 1 68014

2 318 108/82 2 295 424/77

|

118 812/14

| | |

j j

T7

j

978 580/36

rer T E E R R L E E R e

9621]

adische Anilin-= & Soda-Fabrik in Ludwi

Activa. Bilanz

Liegenschafts-, Bau- und Avpparate-

Conto: : Liegenschaften, Gebäude, Apparate

per a1.

a A

Dezember 1891.

gshafen am Rhein.

PasSsiva.

Actien-Kapital-Conto : …_ ausgegebene Actien Reserve-Conto:

« 4

16 500 000

- - o V x v - o - V « o v

zurückgestellte ordentlihe Reserve | 1 650 090!|— Außerordentlihe Reserve-Conto . . . | 3648 589/62 Dividenden-Conto : | unerhobene Dividenden-Coupons 5 628 Arbeiter-Unterstüßungsfonds-Conto 561 17075 Gesammt-Kreditoren 3 978 774/95 Gewinn- und Verlust-Conto : | Erträgniß pro 1891 Vortrag von 1890

A Abschreibungen Ende 1892 : 3 536 62 a. Erneuerungsfonds Elbe: 1 092/93} für Schleppdamvpfer-Conto 87 412/12 Tare M 179 706,46 97 747 26 Schleppketten - Conto 377 212/90 79% 145 938,31 209 424/55 . Erneuerungsfonds | Saale: 93 89771 Kettenschiffe. . 5% 18 059 44 Schleppketten - Conto 4361/50 4 9% | . Abschreibungen bei der 148 00962 Elbeschiffahrt: 436 023 Eilgutdampfer - Conto 3 738/93 9 9% : Personenschiffahrts-Cto. Tare Meaterialschiffs - Conto Taxe

Technische Maschinen- und In- strumenten-Conto . Bekleidungë-Conto Kafsa-Conto Wechsel-Conto Personal-Conto, Debitoren . Effecten-Conto Donneley u. Rohrreinigungs- Apparate-Conto Mietbschiffs-Conto Versicherungs-Conto . . Saaleschiffahrt : Spr Santo S Schleppketten-Conto . Fâhrktetten-Conto

und Utensilien von Ludwigs- hafen. M28 472 662,59 Hiervon ab: Abschreibung vr. 1873 bis 1890 ,„ 19340071.97 Waarens, Betriebs- und Fabrications- Conto

Aushändigung der Obligationen und no< nit ver- 1 j - 3 gerichtlih vereideter Bücherrevisor.

fallenen Zinscoupons vom 1. Oktober d. J. an, von welchem Tage an die Obligationen außer Ver- S zinsung treten, entweder bei den Herren Baß & / 3. Geschäftsjahr. Serz in Frankfurt a./Main oder bei den Herren Bilanz am 31. Dezember 1891. Guggenheimer & Cie. in München, sowie bei > - Herrn Louis Jacqué in Neustadt a./H. und «K 4 an unserer Gesellschaftskasse in Speyer in An Vorschuß-Conto 708 376/37 Empfang zu nehmen. E Conto-Corrent-Conto 1556 763/64 Speyer, den 5. Mai 1892. Wechsel-Conto 246 260 14 Brauerei-Gesellschaft zum Storchen Effecten-Conto 49 725/50 vorm. Ch. Si. Inkassa-Conto 3040 63 Die Direction. Grundstü>s-Conto Æ 107 f a 700!—

: ab H Abschreibung L C00 [9628] Gesellschast für den Bau Prozeßkosten-Conto La 6 S der Kleinasiatishen Eisenbahnen.

NKestzinsen-Conto 60 320 © Kaffa-Conto 87 330/52 Die Herren Actionäre werden zu der am | 31. Mai 1892, Vormittags 15 Uhr, T O Ga N x unserem ee zu Frankfurt a./M., 2 722 869/65 Hasengafse Nr. 7, stattfindenden ordentlichen winn- Generalversammlung der Gesellschaft für den Des. Gewinn- und Bau der Kleinasiatischen Eisenbahnen hierdur< ein- L

geladen. Se i L 9 Srundstüds-C Abschreibunge Actionäre, wel<e ibr Stimmre<t nah $& 23 der | An S N E unge e D gs . #8

[8968]

Sangerhäuser Bankverein.

Passíiva. | [9635] Sächfishe Nähfäden Fabrik vorm. R. Heidenreich Wißschdorf i./Sachsen.

Bilanz am 31. Dezember 1891.

Activa. 9 132 590/62

E K [4 Per Actien-Kapital-Conto 540 000|— NReservefonds-Conto 63 644|— Specialreservefonds-Conto . . . | 100 000|— Beamtenunterstüßungsfonds . . 19 000/— Delcredere- Conto 4 500'— Gründungsfosten-Conto 2 040 20 Dividenden-Conto 624 Gratifications-Conto 50 Conto pro Diverse 101 958 58 Einlagen-Conto 1 810 471/27 NRestzinsen-Conto 25 168 34 Reingewinn 59 413/26 2 722 869 65

Credit.

13 074 444/42 1 381 717/60 79 565/73

302 000|—

Activa. a 6 347 940/40 Grundstü> und Gebäude-Conto . . . 465 573/59 913 487/22 Bau-Conto und Neubauten 46 933/30 Maschinen-Conto T 218 071/67 Neues Maschinen-Conto 52 220/07 Utensilien-Conto 12 848/09 Fubrwerks-Conto 1137/54 Kassa-Conto 15 29093 Wechsel-Conto 70 945/35 Debitoren 207 408/60

Conto separata (zwangêw. convert. | 12 982/95

j

7 400,48 17 440,92

Kassa-Conto

Betheiligungs - Conto | _ Kupferhütte R Gesammt-Debitoren einsließli< der E | Anlagen unserer Zweig-Anftalten | 9 635 272/57 | 33 605 590/94 : 33 605 590/94 e Die vollkommene Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz mit den von uns eingesehenen

Büchern der Badischen Anilin- & Soda-Fabrik in Ludwigshafen am Rbein beurkunden wir biermit.

Am 13. April 1892. i 2 Die aufgestellten Revisoren: R. Keller, Gerichtsnotar a. D. Chr. Wagner. Gewinn- und Verlust-Conto.

44 347,14 1 589,90

4 430,— Fratshifs-Conto , 132 600.— Schuten-Conto z 11 191,— Schiffsinventar - Conto | Soll.

Tare 48 594,01 | T Tau- und Leinenzeug- M A Conto …, . Yaxe 5618294 | | Verluste auf Aus\tände 57 207/86 Kranschiffs-Conto 5 °%/% 1 673,10 General-Unkosten-Conto :

Tau- und Leinenzeug-Conto . Schiffbau : Grundstü>s-Conto Gebäude-Conto Gießerei-Conto Modell-Conto Werkzeug- u. Inventar-Conto Bureau-Inventar-Conto ; Conto für Inventar der Beamtenwohnungen

D. U E: 0:

167 226 82 417 455 44 28 857 99 12 495 91 89 596/97 5 52057

1538/10

Actien) :

Brand-Entschädigungs-Conto: (Neft-Guthaben bei der Landes- brandkasse)

| 4 | Effecten-Conto

61/06 | Versicherungs-Conto

4 816/09 | Waaren-Conto

Verlust-Conto.

e A M. 99/90} Per Vortrag vom Vorjabr

3 80527] , Effecten-Conto, Gewinn

Gewinn-Vortrag von 1890 5 92QE i e - Waaren-Conto: 1130 453/03

Statuten autüben wollen, müssen ihre Actien mit | -

einem arithmetis< geordneten Nummernverzeichniß mindestens 3 Tage vor der Generalversamm- Tung also spätestens am 27. Mai 1892 bei

T7)

Verwaltungskosten Reingewinn

9 960 99 413 26

69 234 43

4

Zinsen-Conto, Zinsenübers{huß . . .

64 357/28

69 234 13

PassivVa.

89 568 41

724 131/85

56 154/37 97 507 41 32 000|—

Betriebsmaschinen-Conto . Werkzeugmaschinen-Conto . . Schiffsstapel-Conto . . UVferkran- und Geleise-Anlage-

Kran-Conto Tare 6 989,56 Bureauinventar-Conto 2134,43

Ï Tare Gebäude-Conto 2% 1144,99

eins{ließli< Steuern und Assecuranz

Gewinn- und Verlust-Conto :

Netto-Erträgniß pro 1891 . . Gewinn-Vortrag von 1890

6 347 940/40

913 487/22

Vilanz-Ergebniß von Ludwigshafen und Filialen Interessen-Conto:

Mehrbetrag der Activ-Zinsen . . .

7 345 169/17

190 432/12

60 000|— 3 724/49 991 650 06

der Gesellschaftskasse gegen Empfangsbescheinigung

Schuppen-Conto Tare 30 463,89 Technische Maschinen- u. Instrumenten:Conto 10 9% Donneley- und NRohr- reinigungs-Apparate- Conto... 10%

Conto . ., Elektrische Beléuhtungs-Conto Material-Conto Conto halbfertiger Arbeiten 80 908/99 Versicherungs-Conto . 4 097 92 Kafsa-Conto 11-532/92 1724 131/85 Personal-Conto, Debitoren . 28 905/72 , j | . Abschreibungen bei der

Gewinn- und Verlust-Couto. , | Saaleschiffahrt :

| Schiffsinventar - Conto

| Tare

Tau- und Lenenzeug- Conto Tare

Actien-Kapital-Conto Prioritäts-Actten-Conto Hypothcken-Conto Creditoren-Conto

Conto zwangsweise convert. Actien Gewinn- und Verlust-Conto . .

S , i Sangerhausen, den 30. April 1892.

Und Dea iOns der Stimmfarten deponiren und Die Revisions-Commisfion des Aufsichtsrathes.

bis nach der Generalversammlung daselbst belassen. H. F. Müller. Reinbreht. H. Schander. Der Geschäftsbericht pro 1891 nebst Bilanz und ore Der Auffichtsrath. i

Gewinn- und Verlustrednung können an der Gefell- C. Steinad>er, Vorsitender.

schaftskasse vom 17. Mai ab eingesehen werden. - N ; [9596] Vierundzwanzigster Rehnungs-Abshluß der

Tagesordnung : „Fortuna“ Allgemeine Versicherungs-Actien-Gesellschaft

1) Berathung und Beschlußfassung über Ge- nebmigung der Bilanz na< Entgegennahme pro 1891. Einnahmen.

Z S 449 088 51 S 449 088 51 : In der heute abgehaltenen Genexalversammlung der Actionäre der Badischen Anilin- & Soda- G wurde die Dividende pro 1891, Coupon Nr. 19, auf 132 4 pro Actie festgeseßt. Die Einlösung ersolgt ofort: j in Stuttgart bei der Württb. Vereinsbank und deren Zweigaustalteu, Mannheim » » Rhein. Creditbank Y é F : W. H. Ladeuburg & Söhne, Frankfurt a./M. , der Deutschen Vereinsbank, E. Ladenburg, L _„ Moskau I. W. Junker & Co. Die nah der Reihenfolge der Amtsdauer ausgeschiedenen Mitglieder des Aufsichtsraths, s Herr e E. R t . Abschreibungen beim Gommerzien-Rath H. Notbschild, E gen «„ Geb. Commerzien-Rath G. Siegle, . Grundstü>s-Conto 1 9/9 79 «„ Geh. Commerzien-Rath Dr. K. Steiner,

Gebäude-Conto . 39% Gießerei-Conto . 89% Werkzeug- und FIn- Son 123 % etrieb8maschinen- R La e S - - o Conto . . . 10% , 5615,44 Aktiengesellschaft Vonuer Preußenkneipe. SerecugmasGlien,

i 1891. ónto 5% , 4875,37 Sulanz bro

Bureauinventar-Conto 3 M A 10 9% 992,06 Kassenbestand Conto für Inventar der Effecten-Conto Beamten-Wohnungen - Grundstü>s-Conto 10% , 153,81 Inventarien-Conto Modell-Conto . Taxe , 6495,91 Wein-Conto Schiffsstapel-Conto , „, 2000,— 5 Elektrishe Beleuchtungs- 128 680/03 Gon. U 372,45 Gewinn- und Verlust-Conto. Uferkran- und Geleise- j | Anlage-Conto 2% „, 1200,—| 750976 A M M Vertheilung des Verwaltungskosten S Aus dem Corvpsfonds 1 200|— Pins vei Beg Abschreibung vom Grundstü>k Winsen von Effecten 995 |— 5% dem Reservefonds . . 4 6348,52 deêgl. « Inventar 3/28]| Einkünfte vom Grundeigenthum . . .| 2340|—

5% Tantième dem Auf- Aus dem Reservefonds | 42/21 sihtsrathe . «7-6 348,52 | 417721

Die Spccial-Revisoren : F. W. Zahn. O. Demelius. Der Vorstand. Fash. Schmidt.

des Geschäftsberihts der Direction und des Revisionsberichtes des Aufsichtsrathes. 2) Berathung und Beschlußfassung über die Ver- theilung des Reingewinnes pro 1891. Verlin, den 6. Mai 1892. Der Auffichtsrath. G. Siemens, Vorsißender.

(862% Gesells<haft für den Bau der Eisenbahn Salonik - Monastir.

Die Herren Actionäre werden zu der am 31. Mai L892, Mittags 12 Uhr, in unserem Geschäftsgebäude zu Frankfurt a./M., Hasengasse Nr. 7, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung der Gesellschaft für den iee der Eisenbahn Salonik-Monastir bierdur ein- geladen.

Actionâre, welhe ihr Stimmre{t nach $ 23 der Statuten ausüben wollen, müssen ihren Actienbesitz mindestens 3 Tage vor der Generalversamm- Iung also spätestens am 27. Mai 1892 bei K s 4 44

e bet Gencraweremm e Net zur Thelluohme | 1) Actien-Wechsel 1 200 000|—}| 1) Actien-Kapital 1 500000 Der Geschäftsbericht pro 1891 nebst Bilanz und 2) Kassa-Bestand „99 623/291} 2) Kapital-Reserve 300 000|— Gewinn- und Verluftre<nung liegen an der Gesell- 4 pp aigeren ntervfaud e » e E Ÿ Set: fi Ad h (+008 tefa i t D S ariehne gegen Unterpsand . . . —}| #4) Deamten-Unterstüßungs-Fonds Jchaftékasse vom 17. Mai cr. ab zur Einsicht aus 5) T E b) Sibabettlteierve Bungs 3 10000

Tagesorduung : | M j z Nr L L ¿ j 1 6) Prâmien-Reserve 220 000 1) Verathung und Beschlußfassung über Geneh incl. Guthaben bei den Banken 149 ) Diutete pro 1890 und früher . 1 784|—

migung der Bilanz nah Entgegennahme des 5 1891 100 000!— j |

Soll. Verlust-Vortrag, verblieben am 1. Ja- nuar 1891 Handlungs-Unkosten-Conto Maschinen- u. Gebäude-Unterhaltgs.- Conto Fuhrwerks-Unterhaltungs-Conto . . . Zinsen-Conto . Abschreibungen auf

4 340.85 395 000.—

1 388 601.51 41 726.72

6 1 829 669.08

1) Saldo-Vortrag aus 1890 L 2) Reserve-Uebertrag für s{webende S 9 3) Prâmien- und Police-Gebühren Ü 4) Vereinnabmte Zinsen wurden wiedergewählt. Ludwigshafen a./Rhein, den 7. Mai 1892. Vadische Anilin- & Soda - Fabrik.

E E Aua : 1) Nückversicherungs-Prämien, Ristorni, Rabatte, Provisionen und Courtagen 4 441 848.13 2) Allgemeine Verwaltungskoften, Bureaukosten, Gehälter, Spesen, Porti, E Grundstü>s- und Ge- ») N„, Depeschen, Steuern 2c. S aa „72 571.19 bäude-Cto. 22 9/6 von 4 362 503,17 3) Bezahlte Schäden abzüglih des Antheils der Nükversicherer 791 086.98 Maschinen-Conto 5 9/9 1 4) Referve für \{webende Schäden Bn | 999 549 12 5) Reserve für laufende Versicherungen „1 715 506.30 | Utensilien-Conto 5% : 114 162.78 13 524,31 1 263,93

. Gewinn von. s Verwendung laut Bcschluß der Generalversammlung. Fuhrwerks-Cto. 10%

10 982.19 Lci Dia Ce As

100 000.— Reingewinn A 917052

davon 5 9/% dem Reserve-Fond .

Actie (334 9/9 vom Einschuß) 3 180.59 9 9% Tantième dem Aufsichts-

rath

Dividende 1X 9% 4 500 000,— Actien

11 199,62 [9625] Activa.

1147745 67622

12639

P assiva.

s Ad | 996 02] Actienkapital 95 700! 2 17 000‘ Hypothekenshuld 30 000,— 102 981/72] Reservefonds 2 830/03 6 In 291 Rückstandsforderung 150/— j

459/06 458 00 j

Prioritäts- | Hees 7 500/00 753/46 95 686 08

128 680 03

__ Haben. | Brutto-Gewinn pro 1891 95 686.08 Die zorgelGlagme Dividende, 182 °/% auf die Prioritäts-Actien A 15,00 pro Äctie ist 6 9%/% Tantième dem Vor- ahlbar in Dresden: bei der Dresdner Bank, _ stande und den Beamten ,

epofiten-Kafse der Deutschen Bank, Herren s 0 Dividende | George Mensel & ; in Berlin bei der Vortrag für 1892 128 650/44 Dresduer Bank und Deutscheu Bank. 114 S55 633 T5

389 669

Magi ena E r : Geschäftéberichts der Direction und des Re 9) Tantidme 10 982/19

10) Gewinn - Vortrag | Rechnung

visionsberihtes des Aufsichtsrathes. 2) Neuwahl des Aufsichtsrathes. Berlin, den 6. Mai 1892. Der Aunffsichtsrath. G. Siemens, Vorsißenter.

Berlin, den 31. Dezember 1891. Der Vorstand. Graf Hohbenthal.

3 18059 2 685 946/78

2685 946 78) Der Vorstaud. P. Boxbüchen. Edm. Schreiber.