1892 / 111 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Strassburg. [9523] Kaiserl. Landgericht Straßburg.

Heute wurde zu r. 34 des Genofjenschafts- registers, betr. den Neeweiler Darlehuskassen- Verein e. G. m. u. H., eingetragen : y

Der stellvertretende Vereinsvorsteber Joseph Müller und das Vorstandsmitglied Johann Müller find aus dem Vorstande ausgeschieden und das bisherige Vor- Dns Valentin Zerr als Stellvertreter des

zereinsvorstebers, sowie die Landwirthe Anton Buh und Ioseph Schwengler als Vorstandsmitglieder ge- wählt worden.

Straßburg, den 6. Mai 1892.

Der Landgerichts-Secretär: HerBig.

Tangermünde. Befanntmachung. [9524]

Die Bekanntmachungen der Eintragungen in das Genossenschaftsregister für sogenannte kleinere Ge- aro Garten werden während des Jahres 1892 ur

1) den Deutschen Reichs- uud Königlich

Preußischen Staats-Anzeiger und

2) durch den Tangermünder Anzeiger, publicirt werden.

Tangermünde, den 5. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

Treptow a.R. Genoffenschaftsregister. [9525]

In unser Genossenschaftsregister is bei der Molkerei - Genossenschaft Moizow (Einge- tragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht) folgender Vermerk eingetragen :

Durch Beschluß der Generalver)ammlung vom 17. März 1892 ist an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes, Rittergutsbesizers Franz Kempke zu Muddelmow, der Bauerhofsbe\ißer Otto Busacker zu Grof:-Zepplin, zum dritten Vorstandsmitgliede gewählt worden. j

Eingetragen zufolge Mai 1892 am 4. Mai 1892.

Treptow a. R., den 4. Mai 18392.

Königliches Amtsgericht.

Verfügung vom 2.

Muster - Register.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Flberfeld.

In das Musterregister is eingetragen:

Nr. 1145. Firma: Jung & Simons in Elberfeld, 1 Umschlag mit 50 Mustern für ganz wollene Kleiderstoffe, versiegelt, Flähenmuster, Fabrik- Mime 10992 3, 4.9, 0,1, 8,9 18940 1 2 040 8.9 18902/3459 6 (8 9 1896E 2 040, 0,70 9 109000 L293 490 T 8, 9, 18980, 1, 2,3, 4 18988, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. April 1892, Mittags 12 Uhr.

Nr. 1146. Firma: Simons & Frowein in Elberfeld, 1 Umschlag mit 45 Mustern für ganz wollene Kleiderstoffe, versiegelt, Flähenmuster, Fabrik- nummern Paconia 151 Nr. 591, 592, 593, 594, Leona 41 Nr. 595, 596, Anona 160 Nr. 1023, 1024, 1025, 1026, 1027, Mannuna 105 Nr. 572, DIO; Di4, DTD, D160, DIT, 908, 909, 580 981 598. 999, 1000, 1001, 1015. 1016, 1017 1018. 1019 1020, Phönix 137 Nr. 734, Canna 138 Nr. 735, Acacia 139 Nr. 736, 737, Iris 140 Nr. 738, Erica 141 Nr. 739, Dalia 140 Nr. 740, 741, Salvia 148 r. 1007 u. 557, Lautona 147 Nr. 1004, 1005, Campanula 146 Nr. 1001 u. 1002, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. April 1892, Nach- mittags 3 Uhr 30 Minuten.

Nr. 1147. Firma: Simons & Frowein in Elberfeld, 1 Umschlag mit 41 Mustern für ganz wollene Kleiderstoffe, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern Tristan 74 Nr. 553; 554 555 1009, Primula 159 Nr. 556, 557, 558, 559, 560, 561, 562, 1006, 1007, 1008, 1010, 1011, Agave 164 Nr. 1012, 1013, 1014, Punica 157 Nr. 582, 583, 584, 585, 586, 587, 588, 589, Stellaria 152 Nr. 590, 1021, 1022, Veronica 158 Nr. 564, 565, 566, 567, 568, 569, 570, 571, 1003, 1004, 1005, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. April 1892, Nachmittags 3 Uhr 30 Minuten.

Nr. 1148. Commis Wilhelm Ruckert in Elberfeld, 1 Umschlag mit 1 Modell für zusammen- \chiebbare Schirme, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 10, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. April 1892, Vormittags 9 Uhr 30 Minuten.

Elberfeld, den 2. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

[9001]

Gotha. [9642] In unser Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 369. Nathan Adler, Kaufmann in Gotha.

Musterschuß für Porzellanteller, alle Porzellan-

Küchengeräthe, Blumenvasen und alle Porzellan-

Nippsfachen bezüglich der auf denselben befindlichen

Bilder Sr. Hoheit des Herzogs von S.-Coburg-

Gotha und Ihrer Hoheit der Frau Herzogin, sowie

bezüglih der darauf angebrahten Widmungsworte :

«Zur Erinnerung an die Goldene Hochzeit des Her-

z¿oglichen Paares Coburg-Gotha“ in allen Größen

und Farben. Plastishe Erzeugnisse. Schußfrist drei

Jahre. Angemeldet am 11. April 1892, 11 Uhr

30 Min. Vormittags.

Nr. 370. Schütßmeister & Quendt in Boil- ftedt bei Gotha. Ein kleines Paket in braunem

apier, verschnürt und dreifach versiegelt, sowie über- rieben mit: „Inhalt: Ein Biéêcuit-Puppenkopf mit neuem Gesichtsausdruck in allen Größen. Fabrif- nummer 102. Schüßzmeister & Quendt.“ Plastisches

Erzeugniß. Schußfrist drei Jahre. Angemeldet am

23. April 1892, 11 Uhr 15 Min. Vormittags.

Nr. 371. Georg Kugel, Professor und Hof- bildhauer in Gotha. Photographie eines Porträât- Dopvel-Medaillons Sr. Hoheit des Herzogs von S.-Coburg-Gotha und Ihrer Hoheit der Frau Her- zogin. Plastisches Bild in allen Größen und in jedem Material. Plastishe Erzeugnisse. Schußfrist zwei Jahre. Angemeldet ai 29, April 1892 10 Uhr 50 Min. Vormittags.

Nr. 372. J. G. Hellmann Söhne in Nuhla. Ein Börsenbügel-Vershluß. Plastishes Erzeugniß. Schußfrist ein Jahr. Angemeldet am 25. Avril 1892, Vormittags 9 Uhr.

Gotha, am 4. Mai 1892.

Herzogl. S. Amtsgericht. TII. E. Lote.

GrossSchönau. : . DOGN

M das hiesige Musterregister is eingetragen worden :

Nr. 203. Firma H. R. Marx in Seifhenners- dorf, 1 versiegeltes Paket, enthaltend 50 Muster von baumwollenen und halbwollenen Webwaaren Nr. 124, 11295/300, 635/7, 12603/608, 12655/58, 98896/904, 59040/054, 59086/087, 73232/2395, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. April 1892, Vormittags 49 Uhr.

Grof:schönan, den 4. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. Hertel, A.-G.-R.

LangenseIlboIld. [9295] In das Musterregister ist eingetragen : : Zu Nr. 46 Firma Heinr. und Aug. Brüning

zu Sanau als Rechtsnachfolgerin der Firma

I+ Brüning und Sohn zu Langendiebach hat

für die am 29. April 1889, Vormittags 9 Uhr,

angemeldeten Flähenmuster Nr. 1210, 1211, 1240,

1241, 1264, die Verlängerung der Schußfrist bis auf

J Mt angemeldet am 29. April 1892, Vormittags

10 Ubr.

Langenselbold, am 2. Mai 1892. Königliches Amtsgericht. Svindler.

München. [9640

In das Musterregister ist eingetragen:

A. Nr. 571. Karl Rothmüller, Ciseleur in München, 1 Briefumschlag, enthaltend 14 photo- graphische Abbildungen von 14 in Silber ausgeführ- ten Schmuckgegenständen, nämlih: 1 Schmuckschale, Gesch.-Nr. 69, 2 Riechflacon, Gesch.-Nrn. 70, 71, 1 Armband, Gesch.-Nr. 72, 2 Brochen, Gesch.-Nrn. 73, 74, 4 Anhänger Gésh.-Nrn. 75, 76, 77, -78, 4 VorsteckEnadeln, Gesch.-Nrn. 79, 80, 81, 82, ver- siegelt, Muster für vlastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 16. April 1892, Vor- mittags 11} Uhr.

Nr. 572. Max von Heider, Kunstmaler in München, 1 Paket, enthalterd 27 Zeichnungen resp. Abzüge von felbst radirten Kupferplatten von 27 Mustern für Flächendecoration für keramische Gegenstände, als Pokale, Humpen, Krüge u. dgl., und zwar Räder-Sportsmann, Gesch.-Nr. 1, Velo- ciped-Sportsmann, Gesh.-Nr. 2, Turner, Gesch.- Nr. 3, Reit-Sportêmann, Gesch.-Nr. 4, Bergsteiger, altbayer., Gesh.-Nr. 5, Jäger, NRoccoco, Gesch.- Nr. 6, Münchener Kindl, kt ewilllommend, Gesch.- Nr. 7, Münchener Kindl mit Bier und Rettig, Gesch.-Nr. 8, Bock mit Glas, heraldisch, Gesch.- Nr. 9, bayer. Löwe mit altdeutshen Ornamenten, Gesch.-Nr. 10, bayer. Löwe mit Kranz und Wappen, Gesch.-Nr. 11, Hundekopf mit Einrahmung, Gesch.- Nr. 12, Hubertus-Hirschkopf, Gesh.-Nr. 13, deut- scher Reichsadler mit altdeutshem Ornament, E Nr. 14, Wappen mit Schwan und Leyer, Gesch.- Nr. 15, Narren-Wappen mit Eule, Gesch.-Nr. 16, altdeutshe Trophäe: Leyer und Schwert, E Nr. 17, dito: Schild, Armbrust und Horn, Gesch.- Nr. 18, eine bildartige Vedute: Hirsch im Walde, Gesch.-Nr. 19, 8 Stück Wald- und Jagdthiere in eigenartiger Umgebung, einheitl. Genre, Gesch.-Nr. 20a.—h. einschließlich, versiegelt, Muster für Flächen- erzeugniffe, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 22. April 1892, Nachmittags 44 Uhr.

B. Bei Nr. 417. Adolf Halbreiter, K. Vro- fessor in München, hat für das unter Nr. 417 eingetragene Muster für ein Vereinszeihen, Gesch.- Nr. 1 die Verlängerung der Schußfrist auf weitere zwölf Jahre angemeldet.

München, den 3. Mai 18392.

K. Landgericht München T. Kammer I11. für Handelsfachen. Der Vorsitzende: Kremer, K. Landgerichts-Rath.

Oldenburg. [9643]

Großherzogliches Amtsgericht Oldenburg

__ Abtheilung L.

In das Musterregister is eingetragen :

Nr. 93. Firma Oldenburgische Eisenhütten- Gesellschaft zu Augustfehn, Zeichnungen Nr. 46 und 46 a eines neuen Ofens, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet 1892 April 30, Nachmittags 41 Uhr.

1892, -April-30.

Harbers.

Pforzheim.

Nr. 18 018. tragen :

1) Band IIl. O. Z. 206. Firma Wild « Cie, 8 Zeichnungen von Broches mit den Geschäfts- nummern 6701, 6726, 6727—6730, 6747 und 6748, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Shußz- frist 3 Jahre, angemeldet am 9. April 1892, Nac- mittags 44 Uhr.

2) Band II1. O. Z. 207. Firma Angust Kiehule, 2 Zeihnungen von felbsts{ließenden Ärm- bändern zum Einlegen von Uhren verschiedener Größe mit den Geschäftsnummern 23738 und 23739, versiegelt, Muster für plastisGe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. April 1892, Vormittags 10x Uhr.

Pforzheim. den 2. Mai 1892.

Gr. Amtsgericht. I. Dr. Sautier.

[9648] Zum Musterregister wurde einge-

Schönebeck. [9641]

In unser Musterregister ist eingetragen :

Nr. 11. Der Kuopffabrikant August Litzel- maun zu Schönebecck ‘a./E. als Mitinhaber und alleiniger Vertreter der Firma „Fr. Maet « Co daselbst, offene Nummer: Steinnußknöpfe, Fabrik- nummer 92; die eigenartige Beschaffenheit besteht darin, daß die Knöpfe büffelhornartig gemalt sind; plastisches Erzeugniß, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. April 1892, Nachmittags 122 Uhr.

Schönebeck, den 30. April 1892.

Königliches Amtsgericht.

Konkurse.

[9309 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Cigarrenhändlers Berthold Chariner in Aacheu, Adalbertstr. 126, wird heute, am 7. Mai 1892, Vormittags

11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der

Rechtsanwalt Oster in Aachen wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Anmeldefrist, sowie offener E mit Anzeigepfliht bis zum 4. Juni 1892. Erfi Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin auf den 13. Juni 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 23. ;

Königliches Amtsg&ticht zu Aachen. Abth. V.

(gez.) Waldthausen. Beglaubigt: (L. S.) Berger,

Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts. [9304] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen der Ba San, FeBaleis Auna Nohde in Allenstein ist am 5. Mai 1892, Nachmittags 6+ Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. r Konkursverwalter i der Spediteur Leo

ünther in Allenstein ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 1. Juni 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshusses und eintretenden Pen über die im § 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände und ferner zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen if ein Termin auf den 9, Juni 1892, Vormitt. 14 Uhr, im Geschäfts- locale des unterzeichneten Gerichts, Zimmer Nr.15, anbe- beraumt. Allen Personen, welche eine zur S gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem ee der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1: Juni 1892 Anzeige zu machen. N. 11/92 Nr. 1 Band I.

Allenstein, den 5. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

[9362] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schneiders John Reese in Altona, Schulterblatt 20, is heute, am 7. Mai 1892, Mittags 12 Uhr, das Konkurêverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Löwenthal in Altona ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 11. Juli 1892 bei dem unterzeichneten Gerichte anzumelden. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters 2. den 30. Mai 1892, Vormittags A1! Uhr. Prüfungstermin den 25. Juli 1892, Uhr. Anzeige über den Besiß von Sachen, aus welchen abgesonderte Befriedigung beanspru 29. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht zu Altona. Veröffentlicht: Voigt, als Gerichtsschreiber des. Königlichen Amtsgerichts.

von Sase 17

t wird, bis zum

[9361] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Oscar BVassehes in Altona, Schulterblatt 36, ist heute, am 7. Mai 1892, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Recht3anwalt Sieveking in Altona ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 9. Juli 1892 bei dem unterzeichneten Gerichte anzumelden. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters 2c. den 28. Mai 1892, Vormittags 112 Uhr. Prüfungstermin den S7. Juli 1892, Vor- mittags 113 Uhr. Anzeige über den Besiß von Sachen, aus denen abgesonderte Befriedigung be- anfpruht wird, bis zum 27. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht zu Altona. _ Veröffentlicht: Voigt, als Gerihtss{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[9318] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen deë Schnittwaarenhändlers und Webers Gustav August Gutmann zu Kleinrückerswalde ist heute, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : Rechtsanwalt Stiehbler in Annaberg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 15. Juni 1892. Konkursforde- rungen sind bis zum 11. Juni 1892 dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und Prü- fungstermin den 22. Juni 1892, Vormittags 10 Uhr.

Annaberg, den 5. Mai 1892.

Schaarschmidt, Gerichtsshreiber des Königl. Sächs. Amtsgerichts daselbst.

[9306] _ Koukurseröffnung.

Das K. Amtsgericht Augsburg hat durch seinen heute, Vormittags 94 Uhr, erlassenen Beschluß auf Antrag des Gemeinschuldners die Eröffnung des Kon- kurses Über das Vermögen des Buchbindermeisters Karl Brüderle in Augsburg bes{lossen, den K. Advocaten Justiz-Rath Fischer hier als Konkurs- verwalter ernannt, zur Anmeldung der Konkursforde- rungen, welche bei dem K. Amtsgerichte mündli oder shriftlich zu erfolgen hat, eine Frist bis zum Samstag, den 28. ‘Mai l. J. eins{lüssig fest dent und Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters und zur Bestellung eines Gläubigeraus\hufses, sowie zugleih den allgemeinen Prüfungêtermin auf Mittwoch, den S. Juni 1892, Vormittags S3 Uhr, im diesgerichtlihen Sizungsfaal I., links, parterre, anberaumt. Allen Personen, welhe eine zur Konkursmasse gehörige Sache im Besiße haben, oder zur Konkursmasse etwas schuldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, so- wie von dem Besitze der Sache und von den Forde- rungen, für welche sie aus derselben abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkurs- verwalter bis zum 25. Mai 1892 ein\chlüssig Anzeige zu machen.

Augsburg, den 6. Mai 1892.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Der Kgl. Secretär: Herr.

[9380] Koukurseröffuung.

Das Kgl. Amtsgericht Augsburg hat dur seinen heute, Nachmittags 45 Uhr, erlassenen Beschluß auf Antrag des Rechtsanwalts Reisert die Eröffnung des Konkurses über das Vermögen des Korbmachers Johann Herrmaun hier beschlossen, den K. Advokaten Striebel in Augsburg als Konkurs- verwalter ernannt, zur Anmeldung der Konkurs- forderungen, welche bei dem K. Amtsgerichte münd- lich oder schriftlich zu erfolgen hat, eine Frist bis zum Samstag, den 28. Mai lf. Js., einslüssig fest- gefeßt und Termin zur Beschlußfassung über die Wahl

eines anderen Verwalters und zur Bestellung Gläubigeraus\chusses, fowie zugleih den c meinen üfungstermin auf Mittwoch, 8. Juni 1892, Vormittags 107 Uhr, iu diesger. Sißungssaale I. links, parterre, an eraumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache im Besiße haben, oder zur Konkurs, masse etwas schuldig find, wird aufge nihts an den Gemeinschuldner zu verab olgen oder zu leisten, sowie von dem Besiße der und von den Ge für welche fie aus der-: selben abgesonderte Vis in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis Saméêtag den 28. [f. Mts. eins{lüfsig Anzeige zu machen. Augsburg, den 6. Mai 1892. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Der K. Secretär: Herr.

[9364] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen der Eheleute Philogene Chardin, Holzhändler, und Justine Limon zu Château-Salins ist heute, den 6. Mai 1892, Vor- mittags 11 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Ge. shäftsagent Weber zu Chäâteau-Salins Konkurs- verwalter. Anmeldefrist bis zum 17. Juni 1892. Erste Gläubigerversammlung 3. Juni 1892, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin 1. Juli 1892, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Juni 1892.

Château-Salins, den 6. Mai 1892.

Schunk, Amtsgerichts-Secretär.

I Koukurseröffnung.

Ueber das Vermögen des abwesenden Schmiede: meisters Johann August Joseph Krug in Chemniß ist am heutigen Tage, Nachmittags 5 Uhr, daé Konkursverfahren veröffnet worden. NRechts- anwalt Fris in Chemniß Konkursverwalter. An- meldefrist bis zum 8. Juni 1892. Vorläufige Gläubigerversammlung am 30, Mai 1892, Vormittags 923 Uhr. Prüfung der angemeldeten Forderungen am 28. Juni L892, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 28. Mai 1892. :

Chemunig, am 5. Mai 1892.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung B. : Ps.

[9317 Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Tricotfabrikanten Carl Eduard Egeling in Firma Carl Egeling in Chemrit is am heutigen Tage, Vormittags 105 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Rechtsanwalt Pause in Chemniß Kon- fursverwalter. Anmeldefrist bis zum 8. Juni 1892. Vorläufige Gläubigerversammlung am 31. Mai 1892, Vormittags 10 Uhr. Prüfung der an- gemeldeten Forderungen am L. Juli 1892, Vormittags A1 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 30. Mai 1892.

Chemuig, den 6. Mai 1892.

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

oed B: Pöu\ch. [9368] ;

Ueber den Nachlaß der am 5. Februar 1892 ver- storbenen Frau Marie Pauline Sagel, geb, Wendroth, hier wird heute, am 7. Mai 1892, Vormittags 84 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Herr Privatus Grünberg hier, Albertplaßz 1, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen {ind bis zum 31. Mai 1892 bei dem Gerichte anzu- melden. Erste Gläubigerversammlung, sowie allge- meiner Prüfungstermin: den S. Juni 1892, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 31. Mai 1892.

Königl. Amtsgeriht Dresden, Abtheilung Ib.

Bekannt gemacht durch: Actuar Hahner, Gerichtsschreiber.

[9393 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmannes Franz Brückmann hier, Cavbvalleriestraße 1, wird heute, am 4. Mai 1892, Vormittags 114 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Justiz- Rath Kramer hier wird zum Konkursverwalter er- nannt. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 1. Juni 1892. Erste Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfungstermin am 4. Juni 1892, Vormittags 107 Uhr, vor dem unter- zeihneten Gerichte, Marienstraße 2, Zimmer 24.

Königliches Amtsgericht zu Düsseldorf. Veröffentlicht: Dek er, Gerichtsschreiber.

[9388 Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Gutsbesitzers Moriß Reh in Langhennersdorf ist gestern, am 3. Mai 1892, Nachmittags #3 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Bernhard Blüher in Freiberg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Mai 1892. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 14. Juni 1892. Erste Gläubigerversammlung den 31. Mai 1892, Vormittags ¿10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin den 24. Juni 1892, Vor- mittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 33.

Freiberg, am 4. Mai 1892.

Königl. Amtsgericht daselbst. Abth. T1 b. Der Gerichtsschreiber: Actuar Nicolai.

[9390] Konkursverfahren.

Nr. 12660. Ueber das Vermögen der Geschwister Confkfordia und Sofie Wißhack von Freiburg wurde am 6. Mai d. Is., Vormittags 10 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Herr C. F. Montigel in Freiburg 1./Br. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Mai d. Is. Anmeldefrist bis zum 22. Mai d. Js. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am Mittwoch, den 1, Juni 1892, Vormittags 10 Uhr, Zimmer 81.

Freiburg i./Br., den 6. Mai 1892. Der Geri R Es Bad. Amtsgerichts:

irrler.

[9396] Bekauntmachung.

Beschluß des Kgl. Amtsgerichts Fürth vom 7. Mai 1892, Ea 10 Uhr, auf Eröffnung des Konkurses über das Vermögen des Schneider- meisters Karl Baier in Fürth. Konkurs- verwalter Agent Daniel Eckart in Fürth. Erste

d

r S

S Ns D Ube, allgemetnér Prüfungstermin s - aügemeiner In Montag- den 30, 9 Vormittags 9 Uhr, beide Male Zimmer Nr. 17/11. Frist

Anmeldung _ der Forderungen bis Samstag, den L. Mai c. Offener Arrest und Anzeigefrift bis Samstag, den 21. Mai c.

Fürth, am 7. Mai 1892. ;

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. (L. S.) Hellerich, K. Secretär.

9348] Konkursverfahren.

leber das nagelassene Vermögen storbenen Cigarrenfabrikantenund Hausbefißzers Karl Robert Fleishhammer in Mußschen ist vom hiesigen Königlichen Amtsgerihte am 7. Mai 1892, Vormittags 11 Uhr, der Konkurs eröffnet, der ofene Arrest erlassen, die Frist zu den nah § 108 K.-O. vorgeschriebenen Es und zur An- meldung der Forderungen auf 3 Wochen bis zum 4. Juni 1892 und der Wahl- und Prüfungstermin auf den 13. Juni 1892, Vormittags 10 Uhr, festgeseßt. :

Grimma, den 7. Mai 1832.

Das Le E orfel. Veröffentlicht: Livpert, G.-S.

{9353] Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Posamentiers und Wollwaarenhändlers Hermann Zeise zu Halle a. S., Leipzigerstraße Nr. 15, ist am 7. Mai 1892, Vormittags 92 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Franz Krug zu

lle a. S. Offener Arrest mit Anzeigefrist und

rist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis einshließlich den 12. Juli 1892. Erste Gläubiger- versammlung den 10, Juni 1892, Vormit- tags 10 Uhr; allgemeiner Prüfungstermin den 3. August 1892, Vormittags 97 Uhr, Zimmer Nr. 31. - /

Halle (Saale), den 7. Mai 1892. i

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

[9366] Konkursverfahren. : Ueber das Vermögen des Siegmund Wiener, Leder: und Luxus-Waareu-Händlers, in Firma Siegmund Wiener, zu Hamburg, Gäânse- markt 62/63, wird heute, Vormittags 113 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Buchhalter G. M. Kanning, Kattrepelsbrücke 3. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 2. Juni d. J. lng, Anmeldefrist bis zum 15. Juni d. J. einschließli. Erste Gläubigerversammlung den 3. Juni d. J., Vorm. 10} Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 1, Juli d. J., Vorm. 10 Uhr. Amtsgericht Hamburg, den 6. Mai 1892. Zur Bei liubiguna: olste, Gerihts\creiber.

[9357 Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kaufmanns Max Lesfing in Skoepen ist heute, am 6. Mai 1892, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

des ver-

Konkursverwalter ist der Kaufmann A. ODehlert von |

Kaukehmen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 3. Juni 1892. Anmeldefrist bis 30. Juni 1892. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters den 3, Juni 1892, Vormittags 10 Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin den 6, Juli 1892, Vor- mittags 10 Uhr. ;

Kaukehmen, den 6. Mai 1392.

Königliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Zimmermann, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

{9324] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Eduard Lehmaun zu Vietz, in Firma Ed. Lehmann, ist beute, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Kaufmann Emil Fraenkel zu Lands- berg a./W. ist zum Konkursverwalter ernannt. An- meldefrift bis zum 15. Juni 1892. Gläubiger- versammlung am 20. Mai 1892, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am L, Juli 1892, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 18. Mai 1892. .

Landsberg a./W., den 6. Mai 1892.

Galle, Secretär, :

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[9347] Konkursverfahren. :

Ueber das Vermögen des Schneidermeisters Franz Storch in Lauban wird heute, am 6. Mai 1892, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Kaufmann Hermann Hoffmann hier- selbst wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 5. Juli 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Termin zur Wahl eines an- deren Verwalters 2c. den 25. Mai 1892, Vor- mittags 11 Uhr. Prüfungstermin den 12, Juli 1892, Vormittags A1 Uhr. Anzeige über den Besiß von Sachen, aus welchen abgesonderte Be- U UUEG beansprucht wird, ist bis zum 1. Juli 1892 zu machen.

Lauban, den 6. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

[9401]

Ueber das Vermögen des Buchhändlers Jo- haun Paul Eckelmaun, Juhabers der Buch- u. Briefmarkenhaudlung unter der Firma P. Ecelmanu u. Comp. hier, Schulstr. 6, ist heute, am 7. Mai 1892, Vormittags 10 Uhr,

Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Herr echtêanwalt Dr. Max Engel hier. Wahl- ermm am 25. Mai 1892, Vormittags 11 Uhr. Anmeldefrist bis zum 11. Juni 1892. Prüfungstermin am 21. Juni 1892, Vormit- tags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 7. Hunt 1892.

Königliches Amtsgericht Leipzig, Abth. IL., den 7. Mai 1892. Steinberger.

Bekannt gemacht durh: Beck, G.-S.

[9381]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Otto ermann Seiurich Brosig, Inhaber der aback- nund Cigarettenfabrik unter der Firma Otto Brosig hier, Berlinerstraße 24, ist heute, am 7. Mai 1892, Nahmittags 44 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Vs Pansa hier. Wahltermin am 25. Mai 1892, 11 anittags LS Uhr. Anmeldefrist bis zum 1. Juni 1892. Prüfungstermin am 21. Juni

#* # s

1S92, N mit

Steinberger. Bekannt gemacht durch: Beck, G.-S.

[9369] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Strumpffactors Erust Robert Eichler in Wittgensdorf ist beute, am 7. Mai 1892, Vormittags 29 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursver- walter: Rechtsanwalt Baumgärtel hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 3. Juni 1892. An- meldefrist für die Konkursforderungen bis zum 31. Mai 1892. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 10, Juni 1892, Vor- mittags 9 Uhr.

Königliches Amtsgericht zu Limbach. Karing.

[9343] Bekanntmachung. i

Das K. Bayer. Amtsgeriht Mallersdorf hat am 6. Mai 1892, Nachm. 5 Uhr, über das Vermögen des Säcklers Johann Prem in Geiselhöring auf dessen, durch den Rechtsanwalt Hager in Strau- bing gestellten Antrag den Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: K. Gerichtsvollzieher Heinrich Neumayer in Mallersdorf. Offener Arrest is erlassen und die Anzeigefrist in dieser Richtung, sowie die Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 3. Juni 1892 einsließlich bestimmt. Zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, über die Be- stellung eines SlaubigerauslGuiles und über die in Drit der K. O. bezeichneten Fragen, dann zur Prüfung der angemeldeten Forderungen if Termin auf Montag, den 13. Juni 1892, Vormit- tags 9 Uhr, im Sißungsfaale dahier festgeseßt.

Mallersdorf, den 6. Mai 1892.

Gerichtsschreiberei des K. Bayer. Amtsgerichs ___ Mallersdorf.

(L. S) Witigmann, K. Secretär. [9354]

Konkursverfahren. Nr. 23 994. Ueber das Vermögen des Kauf- mauns Georg Michacl Daub in Mannheim, T. 5. 14, wird heute, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Zum Konkursverwalter ist ernannt Kaufmann Friedrich Bühler dahier. Konkursforde- rungen as bis zum 25. Juni 1892 bei dem Gerichte anzumelden und werden daher alle diejenigen, welche an die Masse als Konkursgläubiger Ansprüche machen wollen, hiermit aufgefordert, ihre Ansprüche mit dem dafür verlangten Vorrehte bis zu genanntem Termine entweder schriftlich einzureichen, oder bei der Gerichtsschreiberei zu Protokoll zu geben unter Beifügung der urfundlichen Beweisstücke oder einer Abschrift derselben. Zugleih wird zur Beschluß- fassung über die Wahl eines definitiven Ver- walters, über die Bestellung eines Gläubiger- ausschusses und eintretenden Falls über die in 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf Dienstag, den 31. Mai 1892, Vor- mittags 9 Uhr, fowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Samsêtag, den 9, Juli 1892, Vormittags 9 Uhr, vor dem Gr. Amts- gerichte, Abth. TT., Termin anberaumt. Allen Per- sonen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in iel haben oder zur Konkursmasse etwas [Qua ind, wird aufgegeben, nichts an den Gemein- \uldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Ver- pflichtung auferlegt, von dem De fe der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 25. Mai 1892 Anzeige zu machen. Manunheim, den 5. Mai 1892. Gerichts|chreiberei G eealen Amtsgerichts : Mayer, Rechtspraktikant.

[9385] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Carl Tg Mühlau von hier ist heute, den 7. Mai 1892, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Marquardt in Mohrungen. Konkursforderungen sind bis zum 15. Juni 1892 bei dem Amtsgeriht Mohrungen anzumelden. Zur erften Gläubigerversammlung ift Termin auf den 30. Mai 1892, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen Termin auf den 25. Juni 1892, Vor- mittags IL Uhr, vor dem Amtsgericht Mohrungen bestimmt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 14. Juni 1892 ift erlassen.

Mohrungen, den (E Mai 1892.

: Wolff, i Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[9402]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Nathan Kapauner, in Firma J. S. Kapauner, zu Neu- rode ist am 6. Mai 1592, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter Auctionator Julius Mazur zu Neurode. Frist zur Anmeldung von Konkursforderungen bis zum 25. Juni 1892. Termin zur DARUunA über die Wahl eines anderen Verwalters, die Bestellung eines Gläubi Le und eintretenden Falls über die in § 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- tände den 4. Juni 1892, Vormittags 9: Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 7, Juli 1892, Vormittags 9 Uhr. Frist zur Anmeldung der zur Konkursmasse gehörigen Gegenstände und Forderungen bis 4. Juni 1892. |

Neurode, den 6. Mai 1892.

Hesse, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[9303] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gärtners Eduard Lübker, früher zu Neustadt in Holstein, jeßt in Samburg-Barmbeck, i heute am 2. Mai 1892, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter Gärtner Kaspersen in Neustadt in Deli Antneldefrist bis zum 10. Juni 1892 ein- chließlich. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Juni 1892 einscließlich. Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin Mittwoch, den 22. Juni 1892, Vormittags 9 Uhr.

Neustadt in Holstein, den 2. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. Veröffentlicht :

Krziza, Assistent als Gerichtsschreiber.

[9315 s

das Vermögen des ausgetretenen Kauf- mauns Alfred Sprunk in Oederan ift heute, Nachmittags 4 Uhr, der Konkurs eröffnet worden. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Buerschaper in Oederan. Anmeldefrist bis zum 2. Juni 1892. Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 9. Juni 1892, Nachmittags 3 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 1. Juni 1892. ederan, am 6. Mai 1892. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts : Werner.

[9376] Konkurs-Eröffnung.

Das Kgl. Amtsgericht Pirmasens hat heute, des Nachmittags 5 Uhr, über das Vermögen des Daniel Jsemaun, Müller, und dessen Ehefrau Karo- lina Zapp, beide in Rodalben wohnhaft, das Konkursverfahren eröffnet und den Geschäftsmann Koemmerling in Pirmasens als Konkursverwalter ernannt. Zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, über die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses, sowie über die in 120 bezw. 125 der Konk.-Ordnung bezeichneten Fragen wird Termin verordnet auf Montag, den 23. Mai 1892, Nachmittags £4 Uhr, im Sitzungssaale des K. Amtsgerichts dahier. Offener Arrest wurde er- lafsen mit Anzeigefrist bis längstens 25. lfd. Mts. Die Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen endet mit dem 13. Juni 1892. Der allgemeine Prü- fungstermin findet am Donnerstag, den 23. Juni 1892, Nachmittags 37 Uhr, im Sitzungssaale des K. Amtsgerichts dahier statt. i

Pirmasens, den 6. Mai 1892.

Der Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts : Weisbrod, K. Secretär.

[9389] Konkursverfahren. * Ueber das Vermögen des Bäckermeisters Frauz Hermann Steingrübuer in Reichenbach ist heute, am 6. Mai 1892, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter Rechtsanwalt Paul Langloß in Reichenbach. An- meldetermin bis zum 31. Mai 1892. Erste Gläu- bigerversammlung am SS. Mai 1892, Vor- mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 11, Juni 1892, Vormittags 10 Uhr. O Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Mai 1892. / _ Der Gerichts\creiber des Königlichen Amtsgerichts Reicheubach: Actuar Nagler, G.-S.

[9370] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Martin Eckert Ehe- frau zu Reinheim, Dina, geb. Helfrich, În- haberin der Firma G. L. Usinger daselbst, ist am 5. Mai 1892, Vormittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Spar- kasserechner Kilian zu Reinheim. Offener Arrest ist erlassen. Anmeldefrist 25. Mai 1892. Termin zur Beschlußfassung über - die Wahl eines Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus\husses, Prüfung der angemeldeten Forderungen Mittwoch, den 1. Juni 1892, Vormittags 9 Uhr.

Reinheim, den 5. Mai 1892,

Der Gerichts\hreiber Großh. Amtsgerichts : (Unterschrift.)

[9371] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des Jakob Göcfel VUL. von Spachbrücken ist heute, am 5. Mai, Nachmittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ist Kaufmann Stühlinger zu Rein- heim. Offener Arrest ist erlassen. Anmeldefrist 30. Mai 1892. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines Verwalters, Bestellung eines Gläu- bigeraus\husses, Prüfung der angemeldeten For- derungen: Mittwoch, den S. Juni l. J., Vor- mittags 10 Uhr.

Reinheim, den 5. Mai 1892.

Gr. Gerichts\chreiberei. (Unterschrift.)

[9386] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Händlers Herrmaun Preghenella zu Mollau is heute, am 6. Mai 1892, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden. Konkursverwalter: Agent Valentin gas zu St. Amarin. Erste Gläubigerversamm- ung: Dienstag, den 31. Mai 1892, Vor- mittags 9 Uhr. Prüfungstermin: Dienstag, deu 28. Juni 1892, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 18. Juni 1892.

Kais. Amtsgericht St. Amarin, (gez) Diehl. Beglaubigt: - : (L. S.) Wittrock, Amtsgerichts-Secretär.

[9278] Konkursverfahren. :

Ueber das Vermögen des Schankwirths Theophil Szydlowski zu Schmiegel ift heute, am 6. Mai 1892, Vorm. 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Scheibel hierselbst ist zum Konkursverwalter ernannt worden. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 20. Juni 1892. Erste Gläubigerversammlung den 4. Juni 1892, Vorm. 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin den 2. Juli 1892, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16. Mai 1892.

Schmiegel, den 6. Mai 1892.

Oro, h Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[9314] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Edmund Lange hier wird heute, am 6. Mai 1892, Nach- mittags 26 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Herr Friedrih Zeiß „hier wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 28. Mai 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Ver- walters, sowie über die "Sas eines Gläubiger- aus\{usses, eintretenden Falls über die in § 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 7. Juni 1892, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge-

hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etivas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den

Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem e e der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache gespnrerte Befriedigung in Ans nehmen , dem Konkursverwaltex bis zum 28. Maîï 1892 Anzeige zu mahen. « Sonneberg, den 6. Mai 1892. Herzogliches Amtsgericht. Abtheilung k. (gez.) Lot. usgefertigt : Souneberg, den 7. Mai 1892. A. Danz, A.-G.-Secr., als Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts. L.

[9379 Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Dns und Guts- besißers Hugo Wenzel zu Oelschen wird heute, am 5. Mai 1892, Vormittags 113 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Massenverwalter Rechtsanwalt Kaehne zu Steinau a./O. Anmeldefrist bis 10. Juni 1892. Termin zur Beschlußfassung über etwaige Wahl eines Gläubigerausshusses und Zher die in 4, 120 der Konkursordnung bezeichnefë# Gegen- tände den L. Juni 1892, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin den 25. Juni 1892, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis zum 1. Juni 1892.

Steinau a./O., den 51 Mai 1892

e! Schmidt, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[9326 i

Ueber das Vermögen des Nittergutsbesitzers Ludwig Otto zu Järischau, Kreis Striegau, wird heute, am 30. April 1892, Nachmittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Moslkereidirector Gaddum aus Striegau. Offener Arrest mit Anzeige- und Meldfrist bis 18. Juni 1892. Erste Gläubigerverfammlung den 27. Mai 1892, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin den 7. Juli 1892, Vormittags 10 Uhr.

Striegau, den 30. April 1892.

Königliches Amtsgericht,

[934] Konkursverfahren,

Veber das Vermögen des Ackerers und Guts- pächters Julius Wafserfuhr zu Schöllerhof, Bürgermeisterei Dabringhausen, ift heute, am 6. Mat 1892, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter Nehtsanwalt NReinarz in Rem- scheid. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis “1. Juni 1892. Anmeldefrist bis 30. Juni 1892. Erste Gläubigerversammlung 3. Juni 1892, Nach- mittags 4 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 12. Juli 1892, Nachmittags 4 Uhr.

Königliches Amtsgericht zu Wermelskirchen.

Abtheilung I. (gez.) R Beglaubigt: (L. s.) Führer, Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts.

[9378] Konkursverfahren. i

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Hökers und Hausbefißzers Carl Polenz in Allenstein ist infolge eines von dem Geieinschulbüer ern Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleihs&rmin auf den 2. Juni 1892, Vor- mittags 11 Uhr vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Zimmer Nr. 15, anberaumt. Nr. 15/91 Nr: 2, Bd: IV.

Allenstein, den 3. Mai 1892.

S Przetafk, Gerichtsfhreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[9344] - Konkursverfahren. f In dem Konkursverfahren über das Vermögen des ' Kaufmanns Max Fischer in Allenstein ist in- folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vor- schlags zu einem Zwangsvergleihe Vergleichstermin auf den 2. Juni 1892, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb, Zimmer Nr. 15, anberaumt, in welhem auch die verspätet angemeldeten Forderungen geprüft werden follen. N. 2/92 Nr. 1 Band IV.

Allenstein, den 3. Mai 1892.

Przetat, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[9305] Konkursverfahren. j

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhwaarenhäundlers WMaximil Wachner hier, Breitestr. 13, ist infolge Schlußvertheilung nah Abbaltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Berlin, den 29. April 1892.

During, Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 73 (48).

[9301] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Bruno Schöuwetter hier, Urban- straße 6, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur Beshluß- fassung der Gläubiger über die Vergütung des Gläubigeraus\husses Schlußtermin auf den 3. Juni 1892, Vormittágs 117 Uhr, vor dem König- lihen Amtsgerichte 1. hierselbst, Neue Friedrich straße 13, Dok Flügel B., parterre, Saal 32, be- stimmt. , t

Berlin, den 6. Mai 1892.

During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 73 (49).

[9363] Konkurs Philipps.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Lederhändlers Wilhelm Philipps zu Bochum ist nah rechtskräftig bestätigtem Zwangsvergleich aufgehoben. :

Bochum, den 6. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

[9352]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zahuarztes Louis Heinrich Ern ugust Sander in Bremerhaven if durch Beschluß des hiesigen Amtsgerichts vom heutigen Tage wieder eingestellt, da sih ergeben hat, daß eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Konkursmasse nicht vorhanden ist. /

Bremerhaven, den 6. Mai 1892.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts.

Lindemann.