1892 / 113 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

PRS obrlep-Aufkünbigung.

Infolge statutenmäßig bewirkter Ausloofung werden die nachstehend bezeichneten 4°/gigen Pfaudbricfe der Laudschaft der Provinz Westfalen, nämlich:

6 Stück à # 5000 Nr. 57 307 615 672 1449 1937,

9 Stück à X 2090 Nr. 203 707 1156 1287 1690 2053 2155 2573 3014,

11 Stück à A 1690 Nr. 328 709 903 1336 1450 1660 1739 2143 2828 3474 3495,

10 Stück à 500 Nr. 607 690 1143 1155 14090 1639 1815 1856 2537 2633,

9 Stück à M 200 Nr. 185 820 1472 1947 2269 2675 2714 2738 2975 L

den Inhabern zum S. Januar 1893 mit der Aufforderung gekündigt, den Kapitalbetrag von dem bezeichneten Kündigungstage an auf unsrer Kasse hierselbst, Vormittags 9—12 Uhr, in Empfang zu nehmen. i ; E

Die Verzinsung der geküudigten Pfandbriefe hört mit dem genannten Tage auf und müssen dieselben tit den Coupons Serie Ik. Nr. 11—20 und dem Talon in curéfähigem Zustande eingeliefert werden. ate früheren Ausloosungen find noch rück- tändig :

Nr. 359 1943 à 2000.—, Nr. 80 1011 2416 3127 à M. 1000.—, Nr. 191 1563 1987 2021 2148 à M. 500.—, Nr. 43 49 76 79 81 319 444 944 1043 2174 2184 2905 3017 3318 à M 200.—

Münster i./W., den 2. Mai 1892.

Die Direction der Landschaft der Provinz Westfalen.

[10194] Bekanutmachung.

[10275] i Deutsche Grundcredit - Bank.

Ausloosung von Pfandbriefen.

Wir bringen zur öffentlichen Kenntniß, daß die in Gemäßheit der Anlage J. sub 8a. unseres Statuts auszuloosenden Serien unserer unkündbaren Pfandbriefe am L. Juni d. J.,- Vormitt.

9 Uhr, in öffentlicher Sißung unferes Aufsichts- f ;

raths im Banklocale bierselbst werden gezogen werden. Gotha, den 12. Mai 1892. Deutsche Grundcredit: Bank.

(10265] i

Zwickauer Steinkohlenban - Verein.

In „der am - 23. April d. J. stattgefundenen Sitzung unseres Aufsichtsraths is von leßterem Herr Stadtrath Ferd. Ehrler hier zum Vorsitzenden und Herr Fabrikant Otto Tittel hier zu ‘dessen Stellvertreter gewählt worden, was zugleich zur Legitimation der genannten beiden Herren in Gemäß- heit von § 22 der Vereinsstatuten hiermit öffentlich bekannt gemacht wird.

Zwickau, am 9. Mai 1892.

Das Directorium des Zwickauer Steinkohleubau-Vereius. F- H. Berg. M. Pinther.

[10384] Werra-Eisenbahnu.

Die ordentliche Generalversammlung der Actionäâre wird biermit auf Donnerêtag, den 23. Juni d. J., Vormittags 40 Uhr, nah Hildburghausen in das Local „Tivoli“ einberufen.

10380 E Die

Dresden, Neuegasie 8, stattfinden. TAFENoedunng : H Nechenschafts ericht.

bl eines zweiten Vorstandes.

Vekauntmachung. ordentliche Gencralversammlung Actiengesellschaft „Evangelische Gemeinschaft in Deutschland“ fol Montag, den 13. Juni D, L, MEMEUIRgE S Uhr, in ihrer Kapelle zu

der-

[1026] SHerzog-Ludolfs-Bad.

Montag, den 39. Mai 1892, Abends x Uhr

ordeutliche Generalversammlung E

im Storwieg’schen Saale zum „Römischen Kaisers in Gandersheim. Tagesordnung :

1) Rechnungsablage für die Jahre 18390 und 1891

2) Antrag der Direction auf Erhöhung des Actien:

Karitals. § 3 des revidirten Statuts.

3) Neuwahl des Aufsichtsratbs. 4) Sonstigeë. I. B. Breush, Vorstand.

110276] Friedrich Wilhelm Preußische Lebens- und Garanlie-Versiche- rungs-Actien-Gesellschaft.

Nach den in der Generalversammlung vom 5. Mai 1892 statutenmäßig erfolgten Wahlen sind die Ge- fellshaftsvorstände nächst folgende:

Auffichtsrath : z

Dauer der Mitgliedschaft bis 31. Dezember des Jahres :

1) Guftav Briet, Stadtrath in Potsdam, | 1893 2) Carl Heimsoth, Bankdirector in Dortmund, : 3) Victor, Erbprinz von Ratibor, 1894 4) Georg Fromberg, Bankier in Berlin, Y 9) Hans von Wedell-Cremzow, Majorats- herr auf Cremzow, 6) Mar von Rathenow, Kgl. Kammerherr und Ceremonienmeister auf Stabelwiß,

1895.

Corvey, Prinz zu Hohenlohe-Schillings- 1896.

schaffung von Betriebsmitteln. Der Vorfiteude

L Ball

vom 18. Juli 1884 Nr. 215a). 3) Vorschläge und Beschlußfassung über

[10303]

Die Ansgabe erfolgt vom L. Juni cr. ab in München

Industrie (Schinkelplatz), in Frankfurt a./M. bei der

Die Talons sind mit einfachem, crdnetem Bordereau bei Stellen, von welhen die bezogen werden fönnen, einzureichen.

in unserem Van (Zimmer Nr. 15 im 1. St

bei den Herren Merck, Finck

in Berlin bei der Bank für Hande] &

Vank für Handel und J

Ueber die eingereihten Talons wird,

(Geseg Be-

des Auffichtêraths; in.

Süddeutsche Vodencreditbauk.

neuer Couponsbogen 39 unferen 4% Pfandbriefen der Serie XXTY,

gebäude D L owie «&

Cie,,

Filiale der ndustrie.

C arithmetisch ge, einer der vorbenannten

erforderlichen Formulare

sofern der

fürst, R : 8) Emil Franß, Bankier in Berlin,

Umtausch nit Zug um Zug möglich is, besondere Empfangsbestätigung ertheilt und können die neuen

Gesellschaft Urania. i; ee VLAE its mea

ionäre un}erer e terdur@) zur Theil- Sine an S am 28. Mai 1892 (Sont- SeNGL, Vormittags 11 Uhr, im Theater- raum unseres Schaugebäudes hier, XwW., Fuvalidenstrafe a Ea S M

î eneralversammlung erge eingeladen. R E Tageseorduung : -

1) Vorlegung des Geschäftsberichtes, der Bilanz, sowie der Gewinn- und Verlustrechnung.

9) Decharge-Ertheilung. s R

3) Wabl hon Mitgliedern des Aufsichtsrathes. Actienübertragungen.

L Actionâre, welche sich an der General- versammlung betheiligen wollen, aber der Direction nit persönlich bekannt sind, werden erfut, sich mit gehöriger Legitimation zu verseben. Etwaige Ver- tretungsvollmachten sind stempelpflihtig (1,50 4).

Der Geschäftébericht, die Bilanz und die Gewinn- und Verlustberechnung werden vom 13. Mai ab in den Diensträumen der GefellsWaft zur Einsicht der

ionäre ausliegen. Seclis, den 12. Mai 1892. : Gesellschaft Urania. Der Anfsichtsrath. W. Foerster, Vorsißender.

[10280] : L

Actien Gesellschaft für Pappenfabrikation. Die Actionâre unserer Gesellschaft werden hierdurch

zur diesjährigen ordeutlicheu Generalversamm-

lnng zum Montag, den 4. Juli cr., Vor-

mittags 10 Uhr, nach dem Norddeutschen Hof

hier, Mohrenstr. 20, ergebenst eingeladen. Tages8ordnuug :

[9689]

Swinemünder Dampfschifffahrts- Actien-Gesellschaft.

Auf Veranlassung des Vorstandes werden die Actionâre obiger Gesellschaft ¿u einer am Sonn- abend, den 28. Mai, Avend3 S8 Uhr, im Elysium, Gartenstraße 35/37 anberaumten außer- ordentlichen Generalversammlung hierdurch ein- geladen. Tagesorduung : 1) Antrag auf Abänderung des Statuts. 2) Genebmigung der Gesellschaft zur Uebertragung einer Actie von 200 4 i:

Siviuemünde, den 8. Mat 1892.

___ Der VorstanD. Otto Fraude. E. A.Scherenberg. H. Dudy.

[10286] Farbeufabrikea vormals 7Friedr. Bayer & Co., Elberfeld.

Wir machen hiermit bekannt, daß in beutiger Ge- neralverfammlung die Dividende unferer Gefell- schaft für das Gel/chäftsjahr 1891 auf “18 2% festgefegt worden ist und werden die Coupons mit 180, per Stü vom A0. d. M. ab an unserer Haupt- Tafse in Elberfeld, sowie an der Couponkafse der Deutschen Bank in Berlin und deren Filialen in EeS Franffurt a/M. und London eingelöit.

Slberfeld, den 10. Mai 1892.

j Der Vorstand.

[9626]

einer außerordentlihen Generalversamm am 7.

Berlin, 6. Mai 1892.

Nachdem unfer Hötel am RALENIED an die Firma Walter &

o. übergegangen, wurde in

März cr. von unseren Actionären die Anfiösun

un unserer Gesfellschaft beschlossen und der bisherige Vorstand zum Liquidator ernannt. Gemäß Art. 24 des Handel8geseßbuchs fordern wir die Gläubiger der Gefellshaft auf, sih bei derselben zu melden.

Grand Hôtel Actien-Gesellschaft in Liquidation.

[9605] Debet.

An Grundstücks- und Gebäude-Conto « Maschinen-Conto Geräthe-Conto Debitoren-Conto Kassa- und Wesel-Gonto . . . Koblen-Conto, Vorrätbe

E B G

Betriebs-Conto, Vorräthe . .

Vilanz der Vogtländischen Carborisir-Anftalt in Grün. 31, Dezember 1S91,

E

Per Actien-Kapital-Conto ypotheken-Conto Accept-Conto

¿ Abschreibungs-Conto « Reservefond-Conto . . « Verlust- und Gewinn-Conto . .

Verlust- und Gewinn-Conto,

Credit.

M.

200 000 e 73 927153 23 500|—

5 746197 24 794163

M S | 10 771/63 3 659/28 19 050/52 436/50 « 8 293/47

42 211/40

Allgemeines Unkosten-Conto Zinsen-Conto Abschreibungs-Conto Reservefond-Conto

Gewinn

“Grün, am 23. April 1892.

Per Carbonisir-Conto Einnahmen abzügl. Betriebs- O

Vogtländische Carbounisiranstalt.

C. Stern, Director.

Die Aushändigung der dritten Reihe Zins- E Ras E In der Generalversammlung das Stimmrecht 9) Geheimer Sanitäts-Rath Dr. Ring in Couponsbogen alsdann gegen Rückgabe der abzy, [10268]

scheine zur Nügenschen Kreisanleihe de 1S8S1T (Allerhöchstes Privilegium vom 29. Juni 1881) kann, soweit dies noch nicht geschehen, zu jeder Zeit egen Nückgabe der mit der zweiten Reihe aus- gegebenen Anweisungen erfolgen und sind die be- züglichen Anträge an die Kreis-Communalkasse hier zu richten.

Bergen, den 7. Mai 1892.

Der Kreis-Ausschuß des Kreises Rügen.

Dr. von Koerber.

Pr OE E R E E S N E E E T E O

6) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

9976] 4 ‘Zukerfabrik Northeim.

Wir laden hierdurch unsere Herren Actionäre Zur dieéjährigen ordentlichen Generalversammlung auf Sounabend, den 4. Juni 1892, Nachm. 3 Uhr, nah dem Hotel Sonne bierselbst ein.

Tages8orduung :

1) Vorlegung des Geschäftsberihts und der Bilanz für das Geschäftsjahr 1891/92, Beschlußfassung darüber und Decharge-

rtheilung.

2) Abânderung des § 47 der Statuten.

3) Wahl eines Vorstandsmitgliedes und eventuell eines Ersaßmannes für den Aufsichtsrath.

4) Wahl der Dünger-Ankaufs-Kommission.

95) Wahl der Revisoren.

Northeim, den 12, Mai 1892,

Der Vorftand.

[9906 Nachdem die außerordentliche Generalversammlung vom 2. Mai cr. die Reduction unseres Grund- Fapitals um 500400 4 bes{lossen hat, fordern wir Verdun unsere Gläubiger auf, \sih bei uns zu melden. : Verlin und Oschersleben, den 10. Mai 1892.

Bank für Sprit- und Produkten- Handel.

[10004]

Die Actionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der dieéjährigen, am 28. Mai a. €c., Nach: mittags 4 Uhr, in den Geschäftsräumen des Herrn Justiz-Rath Vater, Museumístraße 9, statt- findenden ordeutlichen Generalversammlung er- gebenst eingeladen.

: Tagesordnung : Vorlegung der Bilanz vro 1891 und Bericht- erstattung. Antrag auf Ertheilung der Decharge.

Diejenigen Actionäre, welche der Versammlung beiwohnen wollen, werden ersucht, ihre Actien mit einem Nummerverzeihniß bis Freitag, den =4. Mai, Nachmittags 6 Uhr, befi den Herren Gebrüder Guttentag hier zu deponiren.

Breslau, den 9. Mai 1892.

Der Verwaltungsrath der Breslauer Handels & Entrepot-Gesellschaft in Liqu. S. Kauffmann.

(0 Niederrheinische Güter - Assekuranz - Gesellschaft.

Die diesjährigen ordentlichen Gencralver- sammlungen unserer Gesellschaften (Haupt-Ge- fellschaft und Rückversicheruugs-Verein) finden am Dienstag, den 31. Mai 1892, Nach- mittags 3 Uhr, ün oberen Saale der 1. (ältern) Bürgergesellschaft hier statt.

Tagesordnung:

auêëzuüben, sind nah den §8 26 u. 27 des Statuts nur diejenigen berechtigt, weldze mindestens zebn Actien besißen.

Dieselben haben diese Acticn spätestens am 28. Juni bei unserem Bureau oder bei einer Villet-Expedition der Werrabahn oder bei einer Staats- oder Gemeindebehörde zu binter- legen, und weiterhin im leßteren Falle die Be- scheinigung der Staats- oder Gemeindebehörde über die Hinterlegung bei unserem Büreau oder bei einer Villet-Exrpedition der Werrabahn bis zu dem ge- dachtem Tage einshließlich vorzuzeigen.

Die F Enigung hierüber dient al83 Eintritts- karte in die Generalversammlung.

Bei der Hinterlegung der Actien ist ein Verzeich- niß derselben nah dem Formular, welches bei unserem Bureau und bei den Billet-Erpeditionen unentgeltlich verabfolgt wird, zu übergeben.

Die bei Vertretungen erforderlihen \chriftlihen Vollmachten müssen von Gerihts- oder Bezirks- verwaltungs- oder Gemeindebehörden oder einem Notar beglaubigt sein.

Gegenstände der Verhandlung sind:

1) Erstattung des Geschäftéberihts für 1891.

2) Vorlage und Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrehnung für 1891 und Entlastung von Direction und Ver- waltungsrath. ;

5) Verwendung des- Reingewinns.

) Wabl zweier Verwaltungsrathsmitglieder an Stelle der statutgemäß ausscheidenden, aber wieder wählbaren Herren Oberbürgermeister von Stocmeier und Brauereibesitßer Zeit.

Den stimmberechtigten Theilnehmern an dieser Generalversammlung wird freie Fahrt auf der Werrabahn gewährt, worüber f. Z. die Anschläge auf den Stationen einzusehen sind.

Der Geschäftsbericht nebst Gewinn- und Verlust- rechnung und Bilanz wird zwei Wochen vor der Generalversammlung in dem Directionsgebäude der Gesellschaft hier Zimmer des Rechnungsbureau zur Einsicht der Actionäre aufliegen, auch wird der Geschäfteberiht zwei Wochen vor der Ver- fammlung von den Billet-Erpeditionen käuflich ab- gegeben.

Meiuingen, den 7. Mai 1892.

Der Verwaltungsrath der Werra-Eisenbahn-Gesellschaft.

107% Rostocker Bank.

Die statutenmäßige Generalversammlung

der Actionâre der Rostocker Bank setzen wir auf Freitag, deu 3. Juui d. J.,

; . Vormittags 10 Uhr, im Bankgebäude an und laden zu derselben, unter Vinweis auf § 34 und folgende der revidirten Sta- tuten, die Herren Actionäre mit dem Bemerken bier- durch ein, daß nach § 38 zu dem Besuche der Gene- ralversammlung die Vorzeigung einer Einlaßkarte erforderli ist, welche am 2. Juni während der Bureauzeit im Banklocal unter Ueberreichung eines Nummernverzeichnisses der auf den Namen des betreffenden Actionärs lauteuden Actien gelöst werden kann.

Zur Verhandlung werden nachfolgende Gegenstände kommen:

1) Bericht des Verwaltungsrathes und des Vor- standes über die Durchführung der in der außerordentlihen Generalversammlung vom

__ 15. März d. I. gefaßten Beschlüsse. .

2) Antrag des Verwaltungsrathes:

__Den in der außerordentlichen Generalver- fammlung vom 15. März d. I. ad 2 der Verbandlungen gefaßten Beschluß, betreffend die Verwendung der zur Reserve bestimmten 1 Million Mark, wieder aufzuheben und statt dessen zu beschließen : „Der dur die Reduction des Actien- kapitals buhmäßig gewonnene Betrag von Million Mark wird einem Special: Reservefonds zugetheilt, welcher ausf{licß- lich zur Deckung etwa êntstehender Ver- luste dienen, dea weiteren Bestimmungen des § 58 des Baukstatuts aber nit unter-

Berlin, i 1897. 10) Eugen Möschke, Bankier in Berlin. Stellvertretende Mitglieder : 1) Moriß Hoffmann, Baumeister in Berlin, 1893. 2) Wilbelm Herrig, Bankier in Berlin, 1894. 3) Gustav von Hochstetter zu Malche, 1895. 4) Udo von Alvenéleben auf Schollene, 1896. 5) Felix Wolff, Fabrikbesißer in Berlin, 1897. Direction: Dr. Langheinrih, Director. Juliusburger, Director. Berlin, den 5. Mai 1892. Der Vorsitzende des Auffichtsraths : Victor Herzog von Ratibor.

(10283 Westdeutsche Versicherungs-Aktien-Bank.

In Gemäßheit des § 20 unseres revidirten Statuts bringen wir biermit zur Kenntniß, daß der Auffichtsrath unserer Bank in der am 25. v. M. abgehaltenen Sißung den Kaufmann Herrn Heinrich Waldthausen hierselbst zum Vorsitzenden und den Kaufmann Herrn Gustav Waldthausen hierselbst als dessen Stellvertreter gewählt hat.

Essen, den 10. Mai 1892.

Westdeutsche Verficherungs-Aktien-Bank. Band hauer.

[10326] Vekanntmachung. -

In der nah den Vorschriften der Ankeihe-Bedin- gungen heute in unserem Geschäftslocale vorgenom- menen notariellen Verloosung der Obligationen

der Binding'schen Brauereigesellschaft von

1885 find folgende Nummern zur Rückzahlung

auf den L. September 1891 gezogen worden: 13 Stü à (c 1000 Litt. A.

Nr. 68 168 191 280 418 521 652 653 676 808 871 924 938.

5 Stück à 5060 Litt. B.

Ne. 13 27 114 299 383.

Die Inhaber der gezogenen Obligationen werden aufgefordert. den Nominalbetrag derselben zuzüglich des obligationsmäßigen Aufschlages von 5 9%, also die Obligation von Nominal 4 1000 mit 4 1050 und die Obligation von 500 mit M 525, gegen Aushändigung der Obligationen und noch nit verfallenen Zinscoupons vom 1. September d. S an, von welchem Tage an die Obligationen außer Verzinsung treten, entweder an unserer Kasse oder bei den Herren Baß & Herz hier oder bei den Herren Guggenheimer «& Co. München in Empfang zu nehmen.

Frankfurt a. M., 6. Mai 1892.

Mitteldeutsche Creditbank. Restanteu : per 1. September 1891 Litt. B. à (¿500 Nr. 382.

[10294] Harzer Werke zu Nübeland

und Zorge.

Nach unseren Bekanntmachungen vom 31. Oktober und 10. Dezember 1891, fowie 15. Januar und 15. April 1892 haben wir die Frist zur Aus- führuug der beschlossenen Zusammenlegung der Actien Litt. A. und Litt. B. bis zum 1. Mai d. J. verlängert: Diese Frist wird bierdur nohmals aber zuleßt bis zum #1. Mai d. N erstreckt.

, Wir fordern daher die Herren Actionäre auf, die in ihrem Besitze befindlichen Actien beider Gattungen mit einem zweifachen, den Gattungen nach getrennten und den Nemmern nah geordncten Verzeichnisse bei unserer Geschäftsstelle hierselbst, oder bei den nacstebenden Bankhäusern : Mitteldeutschen Creditbauk Berlin W., Rheinish-Westfälishe Bank, daselbst W., erman Friedmaun, daselbst S. oder dem

+_ Schaaffhausen’shen Bankvercin (n Köln und Berlin W. einzureichen.

Mit den Actien sind die Dividendenscheine der

7) Victor, Herzog von Ratibor, Fürst von

bezeihneten Frist bezogen werden.

bei Einreichung der Talons Müncheu, 11. Mai 1892. Die Direction.

quittirenden Bestätigung binnen der in derselben

Postsendungen, welche auf Kosten und Gefahr der Einreicher erfolgen, werden unter voller expedirt, wenn nicht specielle Versendungsvorschriften ertheilt worden find.

Werthangabe

[10273]

Gera-Greizer Kammgarnspinnerei, Bilanz pro 31. Dezember 1891.

Activa. An Anlage-Conti: Bestand am 31. Mai 1891 . . Zugang

Statutenmäßige Abschreibungen

- Wolle-Conto, Vorrätbe an Wolle, Halbfabrikaten, Garn u. Abfällen - General-Unfosten-Cto., vorräâthige Materialien « Kafsa-Conto, Bestand Wechfel-Conto, Bestand . . » Reichébank-Giro-Conto, Guthaben e Conto-Corrent-Conto, Debitoren . « Gewinn- u. Verlust-Cto., Betriebs- verlust M 83 715,10 Abschreibung auf eine orderung an die eraer Handels- u. Creditbank in Kon- e 46103 660.— abzügli 31, Mai 1891 bereits ab- geschrie- bener M 29 451,76 , 74208,24

Passiva. Per Acticn-Kapital-Conto - „Accept-Conto

M

2 142 473/67 112 448%

D951 921 I

68 901413

2186 01779

1071 159/13

51 493107 108095 337218

45 436/69

635 732 47

|

157 923/34

4 152 208/62

2 980 000'— 118 24262 1 053 966’

1152 20S 52 Gewinn- und Verlust-Conto.

Haben. Per Wolle-Conto, Brutto-Uebershuß «„ Bilanz-Conto

: Soll.

An Anlage-Conti, statutenmäß.

General-Unkosten-Conto, kationsfosten

» Interessen-Conto, bezahlte Zinsen Sconti u. lfde. Verbindlichkeiten

»« Conto-Corrent-Cto., Abschreibung auf eine Buihferderung . . .

Abschr. Fabri-

M [A 278 759:39 157 92334

68

253

436.682 75

90413

009.04

40 561 32 74 208/24

436

Q 75

G92 (9

Zwöten bei Gera, Reuß, den 5. Mai 1892. Gera - Greizer Kammgarnspinnerei.

[10424] :

zu Jarmen. =. ordeutliche Dienstag, den 31. Tagesordnung :

1) Geschäftsbericht.

s Der Auffichtsrath.

Generalversammlung Mai 1892, Nachmittags 5 Uhr, in Prochnow's Hotel zu Jarmen.

Aktienfabrik landwirthschaftl. Mascinen vereinigter Pommerscher Landwirthe

am

2) Sous der Bilanz und Erthcilung der e.

[10423] Widllinghauser

1) Geschäftsberiht unter Vorlage der Bilanz » E Gewinn- und Verlust-Contos pro 1891/92. L 4 2) Bericht der Revisoren, Decharge-Ertheilung und Festseßung der Dividende. 3) Wabl von Revisoren. i : Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Actionâre berechtigt, welhe ihre Actien oder die Depotscheine der Reichsbank über diese Actien späteftens bis zum 2®D. Juli cr., Abends 6 Uhr, bei der Gesellschaftsfafse, Pankstr. 46, oder bei Herrn Leopold Friedmann hier, Behren- ftraße 20, deponirt haben. Berlin, den 12. Mai 1892. Der Auffichtsrath E der Actien-Gesellschaft für Pappenfabrikation. Leopold Friedmann.

8498]

| Lederfabrik Actien-Gesellschaft,

vormals Wachenfeld in Liquidation Hamburg.

Generalversammlung Montag, den 30. Mai 1892, Nachmittags 12} Uhr, im Comtoir der Notare Herren Dr. Gobert & Dr. Asher, großer Burstah Nr. 8.

Tagesorduung :

1) Vorlage des Geschäftsberichtes, der Jahres- rechnung 1891/92 und Beschlußfassung über Sg der Decharge für Liquidator und Aufsichtsrath. i: O

2) Neuwahl eines Aufsihtsrathsmitgliedes.

3) Antrag auf Ertheilung der Decharge an O. A. Winter, früher Vorstand p. 1890/91.

4) Antrag des Liquidators auf Ermächtigung desselben, nah beendeter Liquidation und Ab- lauf des Sperrjabres zur Auszahlung des ver- bleibenden Gesellschaftsvermögens an die Actionäre und Löschung der Firma im Firmen- register. ;

Die Legitimationskarten zur Generalversammlung erhalten die Actionäâre gegen Vorzeigung ihrer Actien bei den Notaren Herren Dx. Gobert «& Dr. Asher, großer Burstah Nr. 8.

Hamburg, den 4. Mai 1892.

Der Vorstand. Carl Georg Povert.

[10271]

Kette, Deutshe Elbshiffahrts- Gesellschaft, Dresden.

Es wird uns der Verlust der Dividendenleiste mit den Dividendenscheinen Nr. 19—22 zu unserer Actie Nr. 18598 angezeigt. Wir fordern den Inhaber der- selben gemäß Vorschrift auf, ih binneu 6 Mo- uaten bei uns zu melden, widrigenfalls dem In- haber der Actie eine neue Leiste ausgeländigt wird.

Dresden, den 11. Mai 1892.

Kette, Deulsche Elbschiffahrts-Gefellschaft.

E. Bellingrath.

[10266] Dampfschiffs - Rhederei „Columbus“ Elsfleth.

Vilanz pro 1. Januar 1892.

Activa. 74 D. „Corona*" Kapital-Conuto: nschaffungswerth . A. 580 000 ab: Abschreibung biszum 31. Dezember 1891 . 213 000 Bank-Conto

367 000/— 26 781|— 128 873|— 25 1292

B47 733/55

i Passiva. Actien-Conto : 200 Actien Dividenden-Conto : 200 Coupons pro 1894 4 « 1890

500 000;

Æ 10000

General-Bilanz am 31. März 1892.

T. Activa. Á j 1) Grundstücks-Conto: | Buchwerth des Areals .

2) Gebäude-Conto: Buchwerth der Gebäude . . 3) Mascbinen- und Avvarate-Conto : Buchwerth der maschinellen | Anlagen, Kessel, Apparate 2c. 239 230! 4) M Saa es

25 565 [45

93 519/60

Buchwerth Mobiliars

Utenfilien-Conto: Buchwerth der gene ) Beleuchkungs-Cont Betriebsmaterial-Cto. Maschinen-Neparatur- Conto . U Bau-Neparatur-Cto. . | ) Kautions-Conto: j Frachten-Kaution bei der Königl. | Eisenbahn-Direction . i 10 190|—

) Reservefonds-Anlage-Conto : |

in Staatspapieren angelegter j Reservefonds E S 51 985/80

12) Kaffa-Conto: | Baarbestand 4 001/29 421 371/42

Comvtoir- | s 1 a0 BE j

Bet î 3S- Ï Betrieb 5 234/70

533/10 4140/50

8 000|— 901¡—

Bestände _laut

specieller Inventur

13) Conto-Corrent-Conto: Banquier-Guthaben und diverse Außenstände . e Se 14) Generalwaaren-Conto : Bestand an Zucker und Melasse | laut Inventur . R 47 75750 19) Aderbau: Go 1 500|— 16) Zinsen- und Discont-Conto : j Fâllige Zinscouvons von j Staatspavieren . E 818/50 Summa der Activa 915 94886 |

T. Passiva. j

1) Actien-Kapital-Conto: | emittirte 103 Actien à 4000 ( | 412 000

2) Reservefonds-Conto : : | Guthaben desselben . 42 000

3) Exrtra-Reservefonds-Conto: j Guthaben desselben . 10 000

4) Conto-Corrent-Conto: j Rückständige NRübensteuer . 194 752/80 Summa der Passiva 658 752/80

LEL. Refapitulation. Die Activa betragen wie vorstehend Die Passiva betragen wie vorstehend |_658 752/80 Demnach Gewinn-Ueberschuß 257 196/06 Nachweisung des Gewinnes durch das Gewinn- und Verlust-Conto am 34. März 1892.

915 948/86

A. Eiunahmen. M S 1) Generaslwaaren-Gonto 1890/91 : L Bere H d 13 428/55 2) Generalwaaren-Conto 1891/92: A Ueberschuß incl. Inventurbestand | 1 131 629/25 Summa der Einnahmen [114505780

| 501 991/86

12 546/20 194 752/80

B. Ansgaben. 1) Rüben-Conto . i 2) Rübenkern-Conto . 3) Nübensteuer-Conto . | 4) Lohn- und Gehalt-Conto . 56 474/15 5) Zinsen- und Discont-Conto . . 7 49490 2 Brennmaterial-Conto . . 28 067'10 7) Betriebsmaterial-Conto 22 818/34 Bau-Revaraturen-Conto \ 335/61 Mascbinen-Revaraturen-Conto . 35 608/01 | Fabrit-Unkosten-Conto : : ¡97 AckÆerbau-Conto : 60

G N M

ovisionë-Conto. . 5! 19) 2 SenGuunga G onto . 14) Affsecuranz-Conto . 15) Utenfilien-Conto . s Summa der Ausgaben

O O

65 30

I R o 0 C0 ho ESSE8 d O S P 1 G

5 [07 J L J f

Es betragen hiernach:

[10277

der Preußischen

Rechnungs - Abschluß Feuer-Versicherungs

am 31, Dezember 1891.

«Actien-Gesellschaft

Gewinn-Vortrag aus 1890

PrumteNeferve aus S Brandschaden-Reserve aus 1890 Manne pro 1891 für versicherte Zinsen, sowie Uebers{uß an Versicherungs Verfallene Dividende

Ansgabe.

istorni und Nückversiherungs-Prämie Gehälter, Inspectionskosten, Drufosten allgemeine Verwaltungskoften Bezahlte Brandschäden incl. Kosten na Antheils Prämien-Uebertrag für 1892 und später fallenden Antheils Zurückgestellt für noch nit regulir Abschreibung auf Inventar Diesjähriger Gewinn G elcher wie folgt zur Vertheilung gelangt: 7 9%) Dividende zum Reservefonds als Gewinn-Vortr

G M M S0 D E E Q E e

Provisionen abzüglich der von den Nükversicherern vergüteten

" 864.20 M 49 864.20

f j

176/23 624 839/87

67 424/59 , 2 178 548/57

33 186/83

M.

230 318/85 771 917/29 655 056/77 118 06711

2 323/93

49 864 29

1 î

2 904 356 09

Depot-Wechsel der Actionäre 4 Statutenmäßige Effecten, Wechs Kassenbestand

Passiva. Grundkapital in 1000 Actien à 3000 e Lelprtrag Brandschaden-Reserve Nicht abgehobene frühere Dividende Kavital-Reserve

[10278] Preußishe Feuer-Versicherungs- Actien-Gesellschaft zu Berlin.

In der beute stattgehabten Sißung unseres Ver- waltungsrathes wurde zum Präsidenten desselben Se. Durchlaucht der Herr Fürst zu_Hobenlohe, Herzog von Ujest in Slawenbiß O./S. wiederge- wählt, was wir gemäß § 27 des Statuts hiermit zur öffentlihen Kenntniß bringen.

Berlin, den 10. Mai 1892.

Preußische Feuer -Versicherungs- Actien-Gesellschaft. Die Direction. L. Nauwerk.

[9898] Badenia Fabrik landwirthschaftliher Maschinen,

vorm. Wm. Platz Söhne, Act. Ges. Weinheim.

Die Herren Actionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu einer außerordentlichen Generalver- sammlung eingeladen, welhe Mittwoch, den S. Juni 1892, Vormittags 11 Uhr, in den Geschäftsräumen der Gesellschaft zu Weinheim ftatt- finden wird.

Tagesorduung: Aufsichtsrathswahlen.

Berlin, den 20. April 1892. Preußische Fener-Verficherungs-Actien-Gesellschaft. Die Direction. L, Nauwerk.

[10387]

waldt, Gr. Wollweberstraße 54

merken ein, daß die Bilanz und Vermögensverbältnisse für das

ausliegen. Tagesordnung :

Iahr 1891.

Stettiu, den 12. Mai 1892. Der Vorstand.

M

2 400 000|— 939 32488 56 545/96 9528 793/54 9 295,70

|_3 933 960/08

3 000 000|— 655 056/77 118 067/11

972

117 000!— 42 000 864 20

3 933 96008

Stettiner Gemeinnüßige Baugesellschaft.

Unsere diesjährige ordentliche Generalversamm- lung foll am Montag, den 30. Mai, Abends 6 Uhr, in dem Comtoir des Herrn Consul Heege- l parterre, stattfinden, und laden wir dazu die Actionäre mit dem Be- die Uebersicht unserer Geschäftsjahr 1891 im vorgenannten Comtoir zur Einsicht der Actionäre

1) Erstattung des Verwaltungsberihts für das

2) Ertheilung der Decharge für den Vorstand.

3) Wahl zweier Vorstandsmitglieder und der Rechnungsrevisions-Commission.

4) Ausloofung von drei amortisirten Actien.

[10304]

Die Herren Actionäre werden hiermit zur ordent-

lichen Generalversammlung auf

Montag, den 30. Mai cr., Abends 6 Uhr,

nach dem Geschäftslocal der Behren-Str. 67, eingeladen. Tagesordnung:

Gesellschaft zu Berlin,

10 200/— 14 700¡— 20 000'— 616/16 2031/10

235/99 577 783/25

1) Vorlegung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre{nung. S 2) Dechargc-Ertheilung an Direction und Auf- sichtsrath. L î 3) Ergänzungswabl des Aufsichtsratbs. Berlin, 12. Mai 1892. Der Auffichtsrath des

Reihe IT. Nr. 14—90 eins{L, sowie die Anweisung zu überreichen.

Vordrucke zu den Verzeibnissen find an unserer Geschäftsftelle und den vorgenannten Bankhäusern zur Abnahme niedergelegt.

Nach Ablauf obiger leßter Frist tritt die Ungültig- feit der nicht eingereihten Actien mit den in den früheren Bekanntmachungen ausgesprochenen

1145 057/80 887 861/74 257 196 06

Die Herren Actionäre, welce an der Generalver- sammlung theilnebmen wollen, haben ihre Actien spätestens Fra, den 3. Juni cr., Abends 6 Uhr, „entweder bei der Gesellschaftskaffe zu Weinheim oder bei den Bankhäusern

Veit L. Homburger, Karlsruhe, Eduard Koelle, Karlsruhe,

Reservefonds-Conto fel. Ceptangs-Fi iverse Creditoren-

Gewinn- und Verluf

* und Verlust-Conto: Vortrag pro 1892

1) Geschäftsberichte, Vorlage der Gewinn- und Verlust-Rechnungen und Bilanzen pro 1891.

2) Beschlußfassung über jene Vorlagen und Verwendung des Reingewinns.

3) Entlastung der Verwaltungen vro 1891.

4) Statutenmäßige Wablen.

Eintrittskarten zu den Verfammlungen find bis

zum 28. Mai bei uns in Empfang zu nehmen.

Die Einnabmen . E E | demnach Gewinn-Uebershuß Brehna, den 1. April 1892. Actien - Zuckerfabrik Brehna. Der Vorftand.

l ai soll.“

3) Der tecnungsabs{luß des Geschäftsjahres 1891/92 mit dem Bericht des Vorstandes und des Verwaltungsrathes, fowie der Revisions- bericht des Aus\chusses.

4) Genehmigung der Bilanz und Vertheilung

__ des Uebershusses.

5) Wabl von Verwaltun Srath8-Mitgliedern.

Wasser Leitungs Actien Gesellschaft.

eneralversammlung : Freitag, deu 27. Mai, Akcends S Uhr, 1 Locale des n Friv Schürmann, Märkische Straße 1 hierselbst. i

L Tagesordnung : 1) Ertheilung der Decharge und Verwendung tes

onto

—_— (1

Wesel, den 10. Mai 1892. j Die Direction.

6) Wahl von Ausfchuß-Mitgliedern. Rostock, den 11. Mai 1892. Der Bankausschuß.

F. Westermann. Brune.

Fr. Witte, Vorsitzender.

Folgen ein.

Der Vorstand.

BVlankeuburg am Harz, den 9. Mai 1892. Sarzer Werke zu Rübeland und Zorge.

Reingewinns. Z 2) Neuwahl eines Mitgliedes des Aufsichtsrathes Barmen, den 12. Mai 1892.

Der Auffichtsrath.

Elsfleth, den 31. Dezember 1891. Dampfschiffs-Rhederei Columbus.

ernau.- C. Bieler. er Auffichtsrath.

zu binterlegen. Weinheim, den 11. Mai 1892. Die Direction.

Feldmann. O. Schröter. Kronkbiegel.

= x... Der Vorftaud. Ad. Schiff. G. Bolte. S. D. Ablers.

Pocher.

Ph. Play. A. Plat. W. Dieckmann.

Bergwerksvereins Hohenkirhen Actien Gesellshaft.

Herrmann Frenkel.