1892 / 113 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

acn

4 x M U S E N E E R N P é

S) Wilhelm Laidag, sämmtli z1 Huckarde. Die ftsumme der Genossen beträgt 20 K Die Ein- iht der Liste der Genossen ift während der Dienst- tunden des Gerichts jedem gestattet.

Dortmund, den 6. Mai 1892, Königliches Amtsgericht.

Ehingen. [10113] K. Württ. Amtsgericht Ehingen.

_In dem diesseitigen Genossenschaftsregister ist be-

züglih des landwirtschaftl. Consumvereins

Willenhofen, eingetr. Genoffenschaft mit un-

beschr. Haftpflicht, unterm 4 d. M. eingetragen

worden :

„An Stelle des Josef Luß in Attenweiler ist Joachim Missel in Oggelsbeuren zum Vorstands- mitglied gewählt worden.“

Den 9. Mai 1892.

Amtsrichter Becht.

[10114] Gaildorf. K. Wttbg. Amtsgericht Gaildorf. In dem Genofsenschastisregister Bd. 1. Bl. 18 wurde heute folgende in dem Vorstande des Dar- Iehensfafsen-Vereins Oberroth vorgekommene Aenderung eingetragen : „Ín der Generalversammlung vom 25. März 1892 wurde an Stelle des aus dem Vorstand ausgeschiedenen Schultheißen Weller in Ober- roth Pfarrer Friedrih Silber daselbst zum Ver- einsvorsteher gewählt.“ Den 7. Mai 1892. Ober-Amtsrichter Mühleisen.

Hildesheim. Befanntmachung. [10115]

In das Genossenschaftsregister is heute Band k. Blatt 22 zur Firma Landwirthschaftlicher Con- sumverein zu Klein-Himstedt eingetragene Ge- nossenschaft eingetragen :

Nach vollständiger Vertheilung des Genossen- Ee dens - ist die Vollmacht der Liquidatoren erloschen.

Hildesheim, 9. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. I.

KuppP. Bekanntmachung. [10117]

In unser Genossenschaftsregister i unter Nr. 3 die dur Vertrag d. d. Budkowiß, den 10. April 1892 gegründete Genossenschaft unter der Firma: Budkowitz'er Darlehnskassen-Verein, einge- tragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, mit dem Sitze in Alt-Budkowit heut eingetragen worden.

Der Verein bezweckt, die Verhältnisse seiner Mit- glieder in sittliher und materieller Beziehung zu verbessern, namentli die zu Darlehnen an die Mit- rei erforderlichen Geldmittel unter gemeinschaft- icher Garantie zu beschaffen, besonders auch müßig liegende Gelder anzunehmen und zu verzinsen.

Den Vorstand bilden:

1) der Kolonist Alexander Gojowczyk zu Neu- Budkowit, Vorsteher,

2) der Bauergutsbesißer Joseph Stiller zu Alt- Budkowiß, Vorsteher-Stellvertreter.

Die Zeichnung für den Verein erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden beigefügt werden. Die Zeichnung hat nur dann verbindliche Kraft, wenn sie vom Vereinsvorsteher und dessen Stellvertreter erfolgt ist.

Die öffentlichen Bekanntmachungen erfolgen durch den Vereinévorsteher und dessen Stellvertreter in dem Oppeln'’er Kreisblatt.

Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Kupp, den 4. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

i [10118] Leipzig. Auf dem die „Leipziger Genofsen- schaftsbäckereci, eingetragene enofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ in Leipzig, be- treffenden Fol. 16 des nah dem Reichsgeseß vom 1. Mai 1889 geführten Genossenschaftsregisters ift heute Folgendes cingetragen worden :

Das Statut ist abgeändert. Die Haftsumme eines jeden Genossen ist ebenso ho, als der Geschäfts- antheil : Zehn Mark. Die Haftsumme der Genossen, die mit mehr als einem Geschäftsantheil betheiligt sind, erhöht sih auf das der Zahl der Geschäfts- antheile entsprehende Vielfache der Haftsumme.

Die Veröffentlihungen erfolgen im „Leipziger Stadt- und Dorf-Anzeiger“ und im „Wähler“.

Leipzig, den 10. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. Abth. 1 b. Steinberger.

Neuburg a./D.

Kgl. Landgericht Neuburg a./D.

In dem Genossenschaftsregister wurde heute ein- getragen, daß die Consumwirtschaft Vohburg, eingetragene Genofsenschaft mit unbeschränkter n tpflicht in Vohburg, sich durch Beschluß der

eneralversammlung aufgelöst hat.

Als Liquidatoren sind bestellt der Hafnermeister Josef Furst und der Kaufmann Iosef Leis, beide von Vohburg.

Neuburg a./D., den 6. Mai 1892.

Der K. Landgerichts-Präsident : Ph. Mayer.

Rottweil. Bekanntmachungen [10121] über E erage im Genossenschaftsregister. 44) Bed le, welche die Bekanntmachung er-

läßt; Ober-Amtsbezirk, für welhen das Genossen-

schaftsregister geführt wird: K. Amtsgericht

Rottweil.

2) Datum des Eintrags: 9. Mai 1892.

3) Wortlaut der Firma, Siß der Genossenschaft, Ort ihrer Zweigniederlassungen: Spar- u. Vor- \chuf;verein Wellendingen E. G. m. u. H.

ellendingen. _

4) Rechtsverhältnisse der Genossenschaft: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 8. Mai 1892 wurde an Stelle des seitherigen Directors, Geometers Schwarz, neugewählt Matthäus Schneider in Wellendingen. ö

Z. B.: Schüle, stv. A.-R.

Rottweil. Bekanntmachungen über [10120] Einträge im Genossenschaftsregister.

1) Gerichtéstelle, welche die Bekanntmachung erläßt;

Oberamtsbezirk, für welchen das Genossenschafts-

register geführt wird: Kgl. Amtsgericht Rottweil.

[10119]

Berlin. Königliches Amtsgericht L.

gen unter Nr. 1610 zu der Firma: / B, Wittkop in Berlin,

28. April 1892, Vormit- (S tags 10 Uhr 58 Minuten,

das Zeichen :

Elberfeld. Als Marke ift cingetragen unter Nr. 629 zu der Firma: m O

Friedr. Bayer |'

Elberfeld, nach | Anmeldung vom

3 Mai Vorm. 11 Uhr

Farbstoffe das j

Elberfelda. Als Marke ist i tragen unter Nr. 630 18 zu der Firma: :

in Elberfeld, nach :

3. Mai 1892, Vor- [ff mittags 11 Uhr 15 Minuten, für 1

das Zeichen :

Elberfeld. Nr. 631 zu der Firma: Friedr. Bayer «& C°_ in Elberfeld nach An-

B Datum des Eintrags: 10. Mai -1892. 3) Wortlaut der Firma: Siß der Genossenschaft, Ort threr Zweigniederlassungen: Megzgerzunft Nottweil E. G. mit unbesch. Héftpflicht, Nh) Rechisverhältnisse der Genossenschaft: - Dureh echtsverbhältnifse der Genossen : T Beschluß der O e aB Rg vom 24. April 1892 wurden in den Vorstand gewählt : Josef Kramer zum Vorsißenden, Ernst Burkart zum Kassier, Konst. Steinwandel zum hei fisahne, Z. U.: Schüle, stv. A.-R.

Zeichen - Register.

(Die ausländischen Zeichen werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Berlin. Sönigliches Amtsgericht [7497] Verlin xX., Abtheilung 80 Ix.

Als Marke ist eingetragen unter Nr. 1608 zu der Firma: Küas & C°_ in Berlin, nah Anmeldung vom 23. April 1892, Vormittags 11 Uhr 9 Mi- nuten, für „Malakoff“ das Zeichen :

T Heinsberg (Rheinland). In das Zeichenregister

: . MAAAKOBICKIN ANOtb S 22 wALÄkOee Russisches Maëenelixir E E erfunden und allein echt sabricirt d | es) Eüas & Comp. {8

M “E E R L E N N S

ee) = Lait 1868 bekzent und vielfach prämiirt, Chemisch untertuckt und empfohlen. s

es peme Videwg and Stengel gerntirs für die Edthett 6

[8776]

zu Berlin. Abtheilung S0 Ux.

Als Marke ift eingetra-

nach Anmeldung vom

für Weine s tzmarke.

[9748]

Farbeufabri- fen vorm.

«& in

1892, 15 Min., für

eichen :

Das Zeichen wird auf der Verpackung angebracht. Elberfeld, den 4. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

[9749] y=s

einge-

Farbenfabriken vorm. Friedr. Bayer «& C°_

Anmeldung vom

Farbstoffe

Das Zeichen wird aut bér VeivaSutia aicebea: at. Elberfeld, den 4. Mai 1892 A ONIORAN Königliches Amtsgerich:.

A [8750] Als Marke ist eingetragen unter Farbenfabriken vorm.

meldung vom 3. Mai 1892, Vormittags 11 Uhr Zeichen :

Das eichen wird auf der Verpackung an ebra t. Elberfeld, den 4. Mai 1892. tit Königliches Amtsgericht.

Würstchen das Zeichen :

u. Kommanditgesellschaft zu

s z Oberbruch Ges. Reg. Nr. 28

E nach Anmeldung vom 1. Mai 1892, \* E Vorm. 11 Uhr, für Glühlampen das

: Zeichen eingetragen :

Höchst a./M. Als Marken wurden unter Nr. 148, 149, 150, 151, 152, 153, 154, 155 des hiesigen Zeichenregisters zur Firma: Meister Lucius & Brüning zu Höchst a./M., nah Anmeldung vom 26.

Anilinfarben und Alizarin, die Zeichen :

Leipzig. nach Anmeldung vom 30. April 1892, Vormittags 9 Uhr 30 Minuten, für Insfectenpulver

[19343] Dresden. Als Marke ift gelös{t das unter Nr. 169 zu der Firma Dresdeuer Conserven- Fabrik von Ad. Unger in Dresden, lt. Bekannt- apGung ia Nr. 112 des Deutschen Reichs-Anzeigers r bia , für confervirte Lebensmittel eingetragene eichen. Dresden, am 9. Mai 1892. Königliches Amtsgericht. Abth. 1 þ. Dr. Neubert.

Gross-Umstadt. Als Marke is eingetragen unter Nr. 1 zu der Firma: f Wechsler in Groß-

immern, nach Anmel- dung vom 29. April 1892, Vormittags 9 Uhr, für conservirte Frankfurter

Grofß;-Umstadt, den 3. Mai 1892. Großh. Amtsgericht zu Groß-Umstadt. (Unterschrift.)

[8778]

ist unter Nr. 1 zu der Firma Rheinische Glüh- lampenfabrik Dr- Max Fremery

Königliches Amtsgeriht Heinsberg (Rheinland). [8692]

Farbwerke vorm.

ril 1892, roducte,

ormittags

117 Uhr, für chemische inébesondere

eingetragen, welche in verschiedenen Größen und Farben auf der Verpackung angebracht werden. Höchst a./M., den 28. April 1892. Königliches Amtsgericht. T1.

[9194] Iserlohn. Als Marken sind eingetragen zu der Firma: Schmidt, Timm «& Cie zu Jserlohu, nah Anmeldung vom 22. April 1892, Nachmittags 51 Uhr, zur Bezeichnung von Eisen-, Stahl- und Messing= waaren sowie deren Verpackung unter Nr. 236 das Zeichen :

unter Nr. 237 das Zeichen:

Iserlohn, den 23. April 1891. Königliches Anitsgericht.

[10344}

Leipzigs. Als Marke ift gelö\{t das unter

Nr. 2941 für,, die Firma Actiebolaget Jön-

Köpings Ostra Fabriker zu Jönföping.

in Schweden, lt. Bekanntmachung in Nr. 105 des

Deutschen Reichs-Anzeigers vom Jahre 1882, für Zündhölzchen eingetragene Zeichen.

Leipzig, den 6. Mai 1892. Kömgliches Amtsgericht. Abtheilung I b.

Steinberger.

E A [10122] Als weitere Marken sind eingetragen für die Firma: J. Zacherl zu Wien in Oesterreich,

unter Nr. 5217 das Zeichen : unter Nr. 5218 das Zeichen :

7 nicht in Gärféen legen eder blos freaer. Mk j foV man das Pulver, sondern man muß / ;}

von welchen das erstere als Etifkett auf Flaschen, Schachteln, Behältnissen und anderen Verpackungen in verschiedenen Größen und Farben angebracht, das leßtere aber als Vershluß-Etikett von PlasGen, Schachteln,. nei cir “adititadial Packungen und anderen Verpackungen in verschiedenen Far

verwendet wird.

en und Größen

Leipzig, den 5. Mai 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ib. Steinberger.

“tragen zu .O.-Z. 11

„zig. Als Marke ift eingetr gus f G arte eingetragen e Le IpriE brims de Vda Ñ Harmony Derdre Hernandez Carrera ;u Puerto ta Maria in Spanien, nah Anmeldung

de “Mai 1892, Nachmittags 4 Uhr 30 Minuten,

für Weine unter Nr. 5219 das ck

der Verpackung angebracht wird.

E n L Moi E

‘ónigliches Amtsgericht. Abtheilung TÞ. Steinberger.

[8780] Magdeburg. Als Markte if eingetragen unter Nr. 133 zu der Firma: Schondorff & Brode in Magdeburg-Sudeuburg, nach Anmeldung vom 12. April 1892, Mittags 12 Uhr, für Hustenbonbons

das Zeichen : :

Magdeburg, den 14. April 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 6.

[8779] Magdeburg. Als Marke ift ein- getragen unter Nr. 134 zu der Firma: F. A. Jordan in Magdeburg, nach Anmeldung vom 14 Al 1892; Mittags 12 Uhr, für Weine und Spirituosen das

Zeichen:

Magdeburg, den 21. April 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 6.

[9195] Mannheim. Nr. 23370. Als Marke ift einge-

Zeichenreg. Bd. I. firma: Gebr. Sander Nachf. in Mannheim , nah Anmeldung vom 2. Mai 1892, «Vor- mittags 11 Uhr, für die Verpackung von Safran und Farben das Zeichen :

Maunheim, 4. Mai 1892. Gr. Amtsgericht. TIT. Stein.

[9604] Rheinberg. Als Marke if eingetragen unter Nr. 10 unseres Zeichenregisters zu der N b 1D. Dahlschen & Cie“ zu Orsoy, / nah Anmeldung vom }// 3. Mai 1892, Vor- f „mittags 11 Uhr | 45 Minuten für die | von der Firma her- geelten Fabrikate, estehend in Taback und Cigarren das Zeichen :

welhes in verschiedenen Farben auf den Kistchen und deren Ausftattung, sowie auf den Düten ab- gedruckt und auf der Verpackung in erhabener Schrift als Vershlußmarke aufgeklebt wird. Rheinberg, den 3. Mai 1892. y Königliches Amtsgericht.

[9602] Stuttgart. Als Marke i} eingetragen unter Nr. 12 zu dèr Firma: G. Fron Nach- folger, chemische Fa- brik in Feuerbach, nah Anmeldung vom 9. Mai 1892, Nachmit- tags 4 Uhr, für Fett- laugenmehl und Wasch- seifenpulver das Zeichen:

Stuttgart, 6. Mai 1892. Königliches Amtsgericht Amt. Landgerichts-Rath Vischer.

Konkurse,

lie1a6) Konkursverfahren. P eber das Vermögen des Lederhändlers E Kaiser zu Aachen, Franzstraße 9, wird das am 9. Mai 1892, Vormittags 104 Uhr, pa Konkursverfahren eröffne. Der NRechts- va Middeldorf in Aachen wird zum Konkurs- mit Ae, ernannt. Anmeldefrist, sowie offener Arrest Glz Pg aeigep icht bis zum 4. Juni 1892. Erste Wigerversammlung und allgemeiner Prüfungs-

termin auf den 13. Juni 1892, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer 23. : Königliches Amtsgericht zu Aachen. Abth. V. (gez.) Waldthausen. _ Beglaubigt: (L. 8.) Berger, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[9944 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Juda Baumann von Storndorf ist heute, Nachmittags 4 Uhr, Konkurs veröffnet worden. Verwalter : Bürgermeistereigehilfe Bing von Alsfeld. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 23. Mai l. Js. eins{l. Anmeldefrist bis zum 31. Mai l. Js. einschl. Erste Gläubigerversammlung und allge- meiner Prüfungstermin: Freitag, den 10. Juni 1892, Vormittags 9 Uhr.

Alsfeld, den 9. Mai 1892. j

Großh. Hess. Amtsgericht Alsfeld. L (gez.) Dornseiff. ;

Veröffentlicht: Kn ieriem, Gerichtsschreiber.

[10137] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Restaurationspachters Johaun Karl Friedrich Haemmerlein in Bauten wird heute, am f1. Mai 1892, Nachmittags 42 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kausmann Clemens Niecks{ch in Baußen wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 17. Juni 1892 bei hiesigem Amtsgericht anzu- melden. Wahltermin den 9. Juni 1892, Vor- mittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 28, Juni 1892, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 8. Juni 1892. | Os Amtsgericht Bautzen, am 11. Mai

Teupel, Gerichtsschreiber.

[10135]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Louis Levy, in Firma Louis Levy Jr. hier, Friedrich- straße 85 (Privatwohnung: Friedrichstraße 224) ift heute, omas 12 Uhr, von dem Königlichen Amts-

erichte Berlin 1. das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Brinckmeyer hier, Potsdamer- straße 122a. Erste R I R am 30. Mai 1892, Nachmittags 122 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 15. Juni 1892. Frist“zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 15. Juni 1892. Prüfungstermin am 13, Juli 1892, Mittags 12 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrich- straße 13, Hof, Flügel B, parterre, Saal 32.

Berlin, den 10. Mai 1892. : During, Gerichtsschreiber - des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 73.

9954]

l Ueber das Vermögen des Kaufmanns Julius Jürgen Bolten in Bredftedt ist am 7. Mai 1892, Nachmittags 4 Uhr, Konkurs eröffnet. Ver- walter : Auctionator P. Gries hierselbst. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 18. Juni d. J. einschl. Anmeldefrist De un 18 U D einschl. Erste Gläubigerversammlung 24. Mai, Vorm. 11 Uhr, allg. Prüfungstermin S. Juli 1892, Vorm. 10 Uhr.

Bredstedt, den 7. Mai 1892. Königliches Amtsgericht. Veröffentlicht: Daur, Actuar.

[10311] Oeffentliche Bekanntmachung.

Neber den Nachlaß des am 5. April 1892 zu Vegesack verstorbenen Bierhändlers Johaun Heinrich Vogel ist der Konkurs eröffnet. Ver- walter Nehtsanwalt H. Kulenkampff hierselbst. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 18. Juni 1892 ein- shließlich. Anmeldefrist bis zum 18. Juni 1892 einshließlih. Erste Gläubigerversammlung 18. Juni 1892, Vorm. 10 Uhr, allgemeiner Prüfungs- termin 2, Juli 1892, Vorm. 10 Uhr, im Amthause zu Vegesack.

Bremen, den 11. Mai 1892.

Das Amtsgericht. i Abtheilung für Konkurs- und Nachlaßsachen. Der Gerichtsschreiber: Stede.

[10313] L e

Ueber das Vermögen des uhrwerfsbefißzers Friedrich Schmelz zu Wehlheiden wird heute, am 9. Mai 1892, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Droguist Schaub hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 7. Juni 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, fowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falls über die in § 120 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenftände auf den S. Juni 1892, Vormittags 117 Uhr, und zur Prü- fung der angemeldeten Forderungen auf den 17. Juni 1892, Vormittags {1A Uhr, vor dem unterzeich- neten Gericht, Zimmer 20, Termin anberaumt. Mer Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 7. Juni

Königliches Amtsgericht zu Caffel, Abth. 3.

(gez.) Fr. Köhler.

Wird veröffentli: /

Der Gerichtsschreiber: Wiecklow.

[9950] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des in unbekannter Ab- wesenheit befindlichen Müllers Heinrich Neu- mann von Gröbzig wird heute, am 9. Mai 1892, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Hetr Justiz-Nath Carl Behr hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 11. Juni 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{uf}ses und eintretenden fe s über die in L 190 der Konkursordnung ezeihneten Gegenstände auf den 3. Juni 1892, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den 20. Juni 1892, Vormittags A1 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Termin anberaumt. Allen Zl onen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemein- \huldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem enge der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus

der Sache abgefonderte Befriedigung in - Ansp nehmen , dem Somcecaaike TG ¿um 11. Fun 1892 Anzeige zu m 2 Bera Anhalti 19s Amtsgericht zu Cöthen. Schwendcke. Ausgefertigt : Cöthen, den 9. Mai 1892. (L. S) (Unterschrift), Gerichts\{chreiber Herzoglichen Amtsgerichts i. V.

[10184] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gutsbefizers Friedrich E, Petzold in Hausdorf wird heute, am’ 10. Mai 1892, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Gemeindevorstand Gießelt in Eva, Anmeldefrist bis 6. Juni 1892. Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 13. Juni 1892, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. Juni 1892.

Königl. Sächs. Amtsgericht Dippoldiswalde.

(gez.) Geuder. Bekannt gemacht durch: G.-Schr. Helbig.

[10161] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Goldarbeiters und

ahntechnikers Adolf Bukau in Elbing, Schmiedestraße 1, ist heute, am 9. Mai cr., Vor- mittags 113 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter is der Kaufmann Ludwig Wiedwald zu Elbing. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30. Mai 1892. Anmeldefrist bis zum 11. Juni 1892. Erste Gläubigerversammlung am 30. Mai 1892, Vormittags 103 Uhr, Zimmer 12. Allgemeiner Prüfungstermin den 20. Yai 1892, Vor- mittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 12.

Elbing, den 9. Mai 1892.

Schloß, Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[10158] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Wollwaareuhändlers Thomas Jacob Niemann in Flensburg, Norderstraße 11/13, früher Angelburgerstraße, ift beute, am 9. Mai 1892, Nachmittags 7 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Buchhalter Chr. L. Voigt in lenburg, Iohanniskirchof 5. Offener Arrest mit Anzeigefrist an den Verwalter und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen beim Amtsgericht bis zum 25. Juni 1892. Erste Gläubigerversammlung Sonnabend, den 28. Mai 1892, Vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin Sonnabend, den 23. Juli 1892, Vormittags Lx Uhr, im unterzeichneten Amts- geriht, Zimmer Nr. 29, des Gerichtsgebäudes.

Flensburg, den 9. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V.

Veröffentlicht : Petersen, Gerichtsschreiber.

[10000] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Vilderhändlers Jakob Erb-Bregy in-Forbach i./L. wird heute, am 9. Mai 1892, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Referendar Stühlen in Forbach wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 10. Juni 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Be- \{lußfassung über die Wahl eines anderen Ver- walters, sowie über die Bestellung eines Gläu- bigeraus\husses und eintretenden Falls über die in § 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf Montag, den 23. Mai 1892, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf Montag, den 4, Juli 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welhe eine zur Konkursmasse gehörige Sahe in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig find, wird auf- gegeben, nichts an den E zu verab- Piaen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auf- erlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welhe sie aus der Sache abge- sonderte Befriedigung in Anspcuch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1. Juni 1892 Anzeige zu machen. : ; Kaiserlihes Amtsgericht zu Forbach i. L,

[10148] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des am 9. Januar 1892 ver- storbenen Handelsmanns Mathias Marx von Fraukfurt a. M. isst am 7. Mai 1892, Vor- mittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Dieß dahier. Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Frist zur Anmeldung von Konkursforderungen bis 8. Juni 1892. Erste Gläubigerversämmlung, verbunden mit dem allgemeinen Prüfungstermin am 17. Juni 1892, Vormittags 11 Uhr.

Frankfurt a. M., den 7. Mai 1892.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheiluug 1V.

[9933] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Handelsmanns Jo- hann Traugott Schumann in Koseliß ift am 9. Mai 1892, Vormittags 114 Uhr, Konkurs er- öffnet. Konkursverwalter: Agent Bernhard Bräuer in Großenhain. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 28. Mai 1892. Anmeldefrist bis zum 15. Juni 1892. Erste Gläubigerversammlung den 8. Juni 1892, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 29, Juni 1892, Vor- mittags 11 Uhr. : s

Königliches Amtsgericht zu Großenhain. A} Ae M Veröffentlicht : Heinrich, Gerichtsschreiber.

[9996] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Hotelbefißzers Ludwig Schroeter in Guttstadt ist am 10. Mai 1892, Vormittags 11 Uhx, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtéanwalt Porsch in Gutt- stadt. Anmeldefrist 15. Juni 1892. Erste Gläu- bigerversammlung 27. Mai 1892, Vormittags 107 Uhr, Prüfungstermin D. August 1892, Vormittags 107 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigefrist 15. Juni 1892.

Guttstadt, den 10. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

[9978] Bekanntmachung. Ueber das Vermögen des Bergisch-Märkischen Speditions-Vereins eingetragene Genofsen-

\chaft mit beschränkter Haftpfliht zu Hagen

ift-am 7. Mai 1892, Pas Uhr, der Konkurs eröffnet. Frwalter ist der Rechtsanwalt Geilen zu gen. lanbigeraun ift gebildet aus den ren Rechtsanwalt Dr. Brinkmann und den Kauf euten Gustav Bres und L E ert sämmt lih zu Hagen wohnhaft. ffener Arrest ist erialien mit Anzeigefrist bis zum 25. Mai 1892. Die An- Gee läuft am 28. Juni 1892 ab. Die erfte Gläubigerversammlung ist auf den 31. Mai 1892, Vormittags 102 Uhr, der allgemeine Prüfungs- termin auf den 12, Juli 1892, Vormittags 1027 Uhr, an hiesiger Gerichtsftelle, Zimmer Nr. 15, anberaumt. ; i; Königliches Amtsgericht Hagen i./W.

10401] f Kgl. Württ. Amtsgericht Hall.

Ueber das Vermögen des Jakob Klotz, Tag! löhners in HSeimbah, Gde. Michelfeld, wurde heute, Vormittagé 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Amtsnotar Æ#ler in Stein- bah. Offener Arrest mit Anzei erl f jowie Anmelde- frist bis 7. Juni 1892. Erste

äubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am Mittwoch, den 15. Juni 1892, Vormittags 9 Uhr. Den 11. Mai 1892. : Gerichtsschreiber Fausfel.

[9988] i Ueber das Vermögen des von hier entwichenen Colons Seinrih Selberg, Nr. 13 in Hohen- hausen, is heute, am 6. Mai 1892, Mittags 12 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Referendar Marten in Hohenhausen. Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 27. Mai 1892. Termin zur Prüfung der angemel- deten Forderungen ist auf Freitag, den 24. Juni 1892, Vormittags 103 Uhr, angeseßt. Sohenhausen, 6. Mai 1892. Fürstliches Amtsgericht. Ernt.

[10167] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Väkermeisters Frauz Pienitz zu Jessen wird heute, am 9. Mai 1892, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Theodor Beer hierselb wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen find bis zum 1. Juli 1892 bei dem Ge- richte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die T IEOAA eines Gläubigerauës{husses und ein- tretenden Falls über die in § 120 der Konkursord- nung bezeichneten Gegenstände auf den 3. Juni 1892, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 11. Juli 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeich- neten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \{chuldig sind, wird aufgegeben , nichts an den Gemeins{uldnër zu ver- abfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auf- erlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache ab-

esonderte o in Anspru nehmen, dem

onkfærsverwalter bis zum 30. Juni 1892 Anzeige zu machen.

Jessen, den 9. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. [10151] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Reftaurateurs und Kaufmanns Wilhelm Overbeck in Krefeld ist heute, am 9. Mai 1892, Nachmittags 52 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Drathen zu Krefeld is zum Konkursverwalter er- nannt. Anmeldefrist bis zum 20. Juni 1892. Erste Gläubigerversammlung am S. Juni 1892, Vor- mittags LO0 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 2. Juli 1892, Vormittags 10 Uhr, Nheinstr. 136, Zimmer 12. Offener Arrest mit Än- zeigefrist bis zum 1. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht zu Krefeld.

[9993]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns H. J. Klöf- korn in Leer wird heute, am 7. Mai 1892, Vor- mittags 103 Uhr, das Konkursverfähren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Strenge in Leer. Offener Arrest mit Anmeldefrist und Anzeigefrist bis 18. Juni 1892. Erste Gläubigerversammlung am 31. Mai 1892, Vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 28. Juni 1892, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Amtsgerichte, Zimmer Nr. 11.

Königliches Amtsgericht, TI1. in Leer.

Veröffentlicht: Behnsen, Gerichtsschreiber. [9935] 2

Ueber das Vermögen des Väckermeisters Friedrich Gustav Hänsel zu Leipzig-Gohlis, untere Georgstraße 2, ift heute, am 9. Mai 1892, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Beck hier. Wahl- termin am 25. Mai 1892, Vormittags 12 Uhr. Anmeldefrist bis zum 13. Juni 1892. Prüfungstermin am 23. Juni 1892S, Vor- mittags 12 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepfliht bis zum 9. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht Leipzig, Abtheilung I1., den 9. Mai 1892. Steinberger. Bekannt gemacht durch: Beck, G.-S.

(9937] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns und O Carl Holthaus zu Lüdenscheid, ist am 9. Mai 1892, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter Rechtsanwalt Pieper zu Lüdenscheid. Offener Arrest mit Anzeige- {rist bis zum 25. Mai 1892. Anmeldefrist der Kon- kursforderungen bis zum 9. Juni 1892. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am 17, Juni 1892, Vormittags 11 Uhr. :

Lüdenscheid, den 9. Mai 1892.

Hoblesfke,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[10149] auns Eduard ai 1892, Mittags Konkurê-

Ueber das Vermögen des Kan Czerwinsfi in Lyck, ist am 9. 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

cemógen, des Kansm