1892 / 117 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

dieses Land geschaffen und dem wild dahin Enbeittalsens | Arbeit, sondern als Bestandtheil eines dauernden Communal- | des Königreichs Böbmen schädigen wollten. Weiter constatirt e e Y . Fraukreis. Schweden unb Norwezen, Theater und- Musik. die aweiten Adferiächen abgewonnen bat, mwelde heute bünder tausend wegevauvetrieben darstellt: böbani schen Volkes beige Be degiermmg mesentlih pur olfemeudigung des Die Deputirtenkammer hat gestern ihre Sißungen Die Erste Kammer hat gestern die Regierungsvorlage Kroll’ Theatkr.

fleißigen Menschen zur Wohnung dienen. Sie erinnern uns aber auch Im Einvernehmen mit den Central-Postbehörden hat das PapmisOen Volkes und vollkommen die Ver. ; : x: E E, : s Ausgleichsverbandlungen bis zu dem Zeitp ieder aufgenommen. Der Marine-Minister Cavai nac | wegen der neuen Verbindung zwischen S ockholm und ; ; E 5 L Nei das bei Zahlung von e Befürchtungen des böhmischen Volks beseitigt S ber es te, wie „W. T. B.“ ti tet, das im Ministerrath ab- | Berlin mittels einer. Daran bifolinie Trelleborg— beim Publ utführung vi n n iv E Fal e fue g

S tee E ne B Si e C: ome dung u und vere! eine . é b Nent berechti we che in T S À s “1 ck 2 M G N 1 Heimstätte bereitet haben. Znvaliden- und Altersrenten an Renten e, und beretigten Wünsche erfüllt sein würden. Unter den Marine-Bud 1893 ein. Es werden Saßni enommen. Die Zweite*“Kammer da i j j j x ene ¿batfräftige Zeit liegt weit hinter uns, aber ihr Geift fol | denjenigen ausländischen Grenzgebieten wohnen, für welche der | Motiven der Ablehnung führt Dr. Rieger an, daß er sich nid m N Millionen Francs mehr gefordert, Der Mehrbetrag soll Deich mit E Leg 94 Samizen, betreite bilser: Darnpiere | eun ine i tee Beet N N tel Nat, Feilen oi A u Bd S R ES Ge Q | nt pte A SNE init gen v m | t Lg L S Ben t e Du En tretenden Wablen pre | Le gena I tbe Mime Lese E | B Ee Ba t la L Lf, a 2 e “Mere ; Mgr Breit: bé: zue ; Da Sr O ; H inister t 1892 ei trags- \hmeihelnd, aber es i usdrucksfähigfeit und E A E O s e A E nahm, hat der dankbaren Nachwelt unvertilgbare Spuren seines ctt E e Privatiaßn -Berufsgenossens aft gegen das Gesey über die Gerihtsorganisation sei und daß sie nur zu davon auf Schiffsbauten, während 71/2 Millionen für die Der italienische Gesandte bei den Vereinigten Staaten, Wesibere N binet cer U E G für lui 9 N Fpiríens hinterlassen! Die weisen Einrichtungen seiner erhabenen | und in der Sonderausgabe ein Rundschreiben an die Vor - endlosen Gonfliften und bedenklichen Kämpfen führen könne. Artillerie und 2/2 Millionen für die Ausrüstung der Schiffe | Baron de Fava, welcher infolge der italienisch-amerikanischen | woblgeeignete Stimme, doch konnten dure sie die mangelnde Wärme Nachfolger bildeten eine feste Kette, welhe diefe Provinz stände der Jnvaliditäts- und Altersversicherungsanstalten In Prag is am vergangenen Sonntag eine Versamm- erforderli sind. Im weiteren Verlaufe der Sißung wurden | Differenzen wegen der New-Orleanser Lynchaffaire von seiner 4 des Vortrags und die fehlente Beweglichkeit des Spiels nit erseßt dem Hobenzollernhause als seine eigenste Schöpfung eng ver- Bete Goid dié der Wart t n L Altersrent lung des jungczehischen Bauernbundes abgchalten die S E S die verschiedenen eingebrahten Jnter- | Regierung abberufen worden war, if am 16. d. M. auf jeinèn | werden. Von überrashender Kraft und Fülle des Tons erwies ih nten Und heute. am Ausgange der hundertjährigen fegenöreihen Ver- 4 betresfend die Berechnung AEIS E T | worden, die indessen nit den Wünschen der Parteifühber pellationen festgeseßt. Die Interpellation Soubeyran | Posten in Washington zurückgekehrt der Baß des Herra Behrens, der neben Herrn Westberg als Gaft waltung dieser Stadt, unter dem E des preußischen Adlers, : S sprechend verlief. Der Obmann des Vereins, der jung chische über die Münzfrage soll in 14 Tagen zur Berathung kommen. : auftrat ; feinem Vortrage waren au Empfindung und belebende E i s Fen Den Kammern is gestern eine Vorlage zugegangen, Afrika. ] Wärme eigen, die neben der guten Sculung des Organs einen durh-

t wieder ein Hobenzollernfürft seine vinz, und ein verheißungs- E D EEEN Cel e (R fr | fer Tetnee Megi de dasselbe Landtagsabgeordnete Rat a y eröffnete, wie die „Presse berichtet, o ; N E. E : T E = e : volles Geschick fügt es, daß unter seiner Regierung gerade das gs / wonach der Wittwe des durch die Dynamit-Erplofton ge- Der auf einer Reise an den Hof des Sultans von | 25, erfreulichen E E g e atn Me

Werk, mit welchem jene Männer dort die Grundlage unserer Ueber die Dien stkleidung der Werk- und Maschinen- | die Verjammlung mit einer Ansprache, worin er unter andern L ¿ry eine Pen 1200 el e i ü Cultur gelegt haben, p agr fa Vollendung entgegen geführt werden | meister in den Straf- und “Wclamgnaiestatien: g dem | sagte, _durch die Verordnung bezüglich Wekelsdorfs sei der tôdteten E g R Tes “Be T Fr. | Mar occo begriffene britishe Gesandte in Tanger Sir Meins dur Freise und Klarheit des Gesanges und An- foll, daß die langersehnte Sicherung der Weichselufer ihrer Verwirk- | Ministerium des Jnnern unterstehen, hat der Minister des | erste Schritt zur Zerreißung des altehrwürdigen Königreichs und JONE ohter eine solhe von Fr. bewilligt wer- | Euan Sm ith hat dem „H. T- B.“ zufolge am 12. Mai | muth und Gewandtheit des Spiels hervor. Herr Fricke ee entgegen geht. 5 A h Innern zur Herbeiführung eines gleihmäßigen Verfahrens | Böhmen gesehen. Wie der czehische Bauer bei a en Kämpfen im den R S d 2 e seinen feierlichen Einzug in Fez gehalten. Am 14. d. M. | war ein lustiger, manchmal übermüthiger Papageno, dessen warme

„„gauter den Angen eines neuen Denishen Kaifers wird ein Werk | * nier dene 2 Mai Folgendes bestimmt: Die etatsmäßigen Werk- | Vordertreffen gestanden habe, so werde er sich auch diesmal an die „Ler Tours vou SYweden ist auf der Neise na eeranstaltete der Sultan einen Gala-Empfang zu Ehren des | schône Stimme und sympathishe Vortragsweise ihn abermals als gefördert, welches vor fast einem halben Jahrtausend in Angriff ge- meister haben im Dienst die Uniform und das Seitengewehr der | Spite stellen, um die Feinde abzuwehren, welhe das Land Biarriß gestern in Marseille eingetroffen und am Bahnho Gesandten. einen geschmadckvollen Sänger tennzeichneten. Fräulein Clever als nommen wurde. a _ : Ober-Aufseher zu tragen. Es kann ihnen jedo ch für den Fall | zerreißen wollten. Der Führer der Bauern aus der Gegend vom commandirenden General und dem Präfecten empfangen 2: i pagena war niedlih und fröhlich und die Vertreterinnen der drei

aren und hingebenden Vertrauens den eutigen Tag begrtbex, | ibrer BesGbftigung is Lagereäumen, “semi? bet Aalen u | derrehen wollten. Der Führer der. mannihfache Ausfälle worden. Der König gedenkt zwei Tage in Marseille zu i , Tusirallón, men und der drei Knaben empfingen ebenfalls die ihnen gebührende Tbaten ae agg mag Mg rge mer 4 oe E E Matertal o A h f m dec bei foristigén in der Uniss egen die jungczehishen Abgeordneten. Er wa verbleiben. Die Maori in Neuseeland haben jeßt die Agitation | Anerkennung. Chor und Orchester, unter der Leitung des Herrn le follen wir in 1hm nicht die frohe Botschaft ennen, daß di Na ien und Fabrikaten, o onjtigen in mform | geg ¡ung s Ten. rf zur Wiederherstellung ihres alten Köni thums endgültig auf- | Capellmeisters Rut hardt, hielten sich treffich und trugen wesentli Segnungen Eurer Majestät friedlicher Regierung auch uns zu theil | nit wohl ausführbaren Verrichtungen gestattet werden, einen | ihnen vor, daß fie sehr viel versprochen, bisher aber schr Rußland und Polen. Geatben ch einem Reuter hen Tel 3 Pn zum Gelingen der Aufführung bei. werden jollen auf allen Gebieten zu ibrer Zeit! E Drillihrock mit Uniformknöpfen zu tragen und das Seiten- | wenig gehalten hätten; das einzige, worin man die jung- Zum Nachfolger des verstorbenen Stadthauptmanns von | 22€ 16 d M E E E n aus Zeliugton ver, O arum, Ihr Westpreußen aus Stadt und Land, erfüllt ge gewehr abzulegen. Der Maschinenmeister trägt mit Rücksicht | czehishen Abgeordneten unterstüßen müsse, sei die An- St. Petersburg, General-Lieutenants Gresser ist der General- R Throk ha bag tg 08 The Whaio, welchen fie Verzen ganz und voll mit der Freude des Augenblicks! Unfer Kaiser auf die Art seiner Beschäftigung Civilkleidung und als Ab- | strebung des böhmischen Staatsrehts. Die Bauern Major von Wahl, bisheriger Gouverneur von Kursk, er- | Qu! den Thron erheben wollten, die ihm angebotene Pension Zur Erinneryng an die vor fünfzig Jahren, am 20. Mai 1842 weilt unter uns! Erbebt die Gläser und stimmt ein in den lauten * fihrend bes Dientles dic i äße. Di L würden ihre eigenen Interessen stets selbst , Ï / g ; angenommen und seine Landsleute zum Gehorsam grgen Vie | 1) PIalaliien 5 FeiTe ertoldle - ae a G Jubel und Willkommensruf: Seine Majestät unser Allergnädigfter | zeichen während des Dienstes die ienstmüße. Die vorstehenden d l g i E. A d G _DeE nannt worden. i E ._. | britishe Regierung aufgefordert. A N E I CLN Mor bie 2E d dasfelb ussuprung der Kaiser und König Wilhelm II., er lebe lange er lebe glücklich | Bestimmungen finden auf die in den Strafanstalten beshäf- | treten und verlangten von ihren Abgeordneten vor- Dem „Grashdanin“ zufolge hat sich das Ministercomité Per „Vie Vugenotten“ von Meverbeer wird dasselbe Werk am Frei-

. - r - - - g - Ï - e _— - ”- L s D Ç c (FiZi s C - er lebe bo !* _____| tigten Privat-, Werk- und Maschinenmeister keine Anwendung. Ug na, n sie für E m On einträten. dafür ausgesprochen, daß die Regierung von den Aner- h DL: Seschua fee Ns Mis ma ice: Ae E Nachdem die Festversammlung in das Hoch begeistert cin- A E E os. tve ta gg r es bietungen privater Unternehmer absehe und den Bau der Valois Mlle. Tuczeck, Graf von St. Bris Herr Bötticher, Graf gestimmt und stehend die Nationalhymne gesungen hatte, E R R jungczehishen Abgeordneten eine JouLtion an, worin dieje sibirishen Eisenbahn selbst übernehme. Jnfolge dessen l : é von Nevers Herr Eicke, Valentine Mad. Schröder-Devrient vom Hof- fchob Sich Seine Majestät der Kaiser Und König 5 elen der aligodishen Parti und dem consccvativen Mei foldos Minisierium fue Gommunitationen mit der her C m an G A e e tet gn M Dobel. Mau, ber Trink b : t ç F {S : s L E E T stellun r Strede jabinsk—Tomsk sofort innen u : S Fbr eere Ï antius, Marcel Herr Zscbieshe, Rosé Herr Leder u. \. w. In der igt E o a in Danzig und: die freundlichen Worte, | Sin Pes H E I | Duis gemeinschaftlicher Érkämpfung des böhmischen Staats- der durch den Winter unterbrochene Bau dee Ste fe Wle bauses der Eci eten hal G a Ea! lion des Vorftellung am Freitag find die Damen Pierson, Herzog und : Ver Ju ein l psang ¿tg l a hch S ; S issen „S Ee1lPZlg Bd o8 ] w T rin f rechts einzutreten. wostock—Grafskaja wiederum aufgenommen werden wurf über die Gebeimbaltun der Er ebnisse der V L Dietrich, die Herren Rotbhmühl, Bulß, Bet, Krolop, Schmidt und die Ich soeben hier vernommen habe, verpflichten Mich zu berzlichem, Geschwader-Chef Ae eN! von Pawelsz, ist am Seitens der böhmischen Bezirkshauptmann-= "l ANTedRAa inr B Ia inem Ceu Reue H Pi A Aba e, Lieban beschäftigt. 2 8 warmem Danke, dem Ich hiermit Ausdruck gebe. S 17. S M S (ey on) R a: 1 i aua schaften is an die Gemeindevorsteher, welhe Resolutionen i: i Jtalien. L E rungen angenommen: In § 1, der bestimmt, daß, wo Steuerlisten Das Gastspiel des Deuts chen Theaters in Wien {ließt am Bei dem Anblick der herrlichen alten Stadt mit ihren den E Ca tTEUZET- M N Rae s ION m 006 | oder Petitionen gegen die Verordnung bezüglich In einem gestern abgehaltenen Ministerrath ist laut öffentlich ausgelegt werden, das Recht der Einsichtnahme auf die | Freitag. Am Sonnabend erfolgt die Rückreise, sodaß die erste Ver- beutigen Tag feiernden Einsafsen und Bürgern \{weift der Blick D O L S A L ist am L E M | Wekelsdorfs beschlossen haben, die Aufforderung ergangen, Meldung des „H. T. B.“ die Einberufung des Parla- | Befug i, von der eigenen Veranlagung Kenntniß zu nebmen, stellung hier wieder am Scenntag stattfindet. An diesem Abend geht zurück zu den Tagen, wo Mein hohseliger Herr Großvater und Mein hrifstiansa eingetrofjen, S. : Fahrzeug eLO0relen*, | die Protokolle der betreffenden Sizungen vorzulegen. Zu leich ments auf den 25. Mai beschlossen worden. beshränkt sei, wurde auf Antrag des Abg. Herold ( Centr.) Don Carlos“ mit Josef Kainz in der Titelrolle in Scene. Am vergeßliher Vater s{öne Féfie in Dauzia fetertei Commandant Corvetten-Capitän Graf von Moltke I., ijt wurde den Gemeindevorstehern mitgetheilt daß jene Beschlüsse Ueber die Persönlichkeit des neuen Minister-Präsidenten hinker „eigenen Veranlagung Engesüst: _ „Und derjenigen, | Montag wird „Die Welt, in der man sih langweilt gegeben. Der unvergeplicher Vater schöne Feste in Danzig feierten. - an demselben Tage von Konstantinopel nah Saloniki in See | Lu : / Jeu) ir. acl x e Hi N welche hierzu Vollmaht ertheilt haben“. Ferner wurde auf | BVilletverkauf ‘findet vom Freitag an, Vormittags von 10 bis Ubr, Unter Meines Vaters Leitung und Seiner persönlichen Anweisung eacunaen N jlstirt worden seien. , a. haben wir gestern berihtet. Ueber die anderen Mitglieder Antrag des Abg. von Evnern (nl.) folgender neuer § 3 bes{lofen : | an der Theaterkafsse statt. ist es Mir beschieden gewesen, diese Ihm so besonders nabe am Herzen gegangen. _JIn Bezug auf die gestern erwähnte Weigerung der Ge- as Cabin ets entnehmen wir dem „Temps“ folgende An- „Steuerzettel müssen den Steuerpflichtigen persönlih übergeben oder _ Im Lessing - Theater wird in der Bauernposse „Ein liegende Stadt in allen ibren Theilen kennen zu Tecnei ab bie E S meinde Horaziowiß , die Staatssteuern ferner einzuziehen, ga {A e C E L S : verschloffen zugestellt werden.“ Schließlih wurde auf Antrag des | Doppelselbstmord“ von Ludwig Anzengruber, die am nästen Sonn- has E S ie Ae Ra maht „Hlas Novoda“ darauf aufmerksam, daß dies in , Ver Ptinijter des Auswärtigen Brin is von Geburt in | Abg. Hansen (freicons.) dem Geseze noch folgender § 4 an efügt : | abend, wie bekannt, zur ersten Aufführung kommt, Fennv Groß die Schätze der Kunst, die Denkmäler Der Geschichte, die Ne birgt, aus Reuß ä. L. Böhmen seitens einzelner Gemeinden seit Jahren niht mehr Tele: ee E S aa Sri, Marine-Minister. Ver | „Behörden, welche von den Ergebnissen der Einkommensteuer-Veran: Rolle der Agerl zur Darstellung bringen, die sie bei der ersten Auf- Seinem erfahrenen Munde erläutern ¿u hören. : S i igte bas —- _. | geschehe. Die „Narodny Listy“ führen an, daß AA A ena ift y s Sie: E Zoll- lagung Kenntniß erhalten, dürfen von dieser lediglich j gmtiihen fübrung des Werkes am Wiener Stadt - Theater gespielt und ges Die Erinnerungen aus jener Zeit sind in Meiner Brust stets T Greiz, 16 Mai Seine Durchlaucht der Fürst der Vermwaltungsgerihtshof im Jahre 1884 über es T Mas biet hen Mi eft Stelle des ae Zwecken Gebrauch machen.“ Der Finanz-Minister Dr. Miquel er- sungen hat. A E D E S wah und lebendig geblieben und bin Ih daher dem Rufe und der t an R zu Mgi Aufenthali nach dem eine Beschwerde der Gemeinde Sarolinenthal eine öffentlichen Arbeiten Senale, piémoatelilher Sezatot T is f Are Ht diesen Maven ams lagautans Zum Berichterstatter TbeZise A egen E A Es e [l s Einladung der Provinz gern gefolgt, um einige Tage in Ihrer Mitte | Jagdshloß Bur gk an der Saale abgereist. Entscheidung gefällt habe, wona die Gemeinden in mehrmals Minifter und gilt für einen sehr erfahrenen Geschäftsmann. | gets ain uns Í ° des Figaro* fort. Die Gräfe S gt Fräulein Gadski. Am Wreilha ¿u weilen. Lübeck, E f diese E tein Co N 2 Sas Ci La cane, pad tir S Ackerbau, ist - geborener gebt Rubinstein's Oper „Die Maccabäer“ mit Frau Moran-Older Sie haben erwähnt, wie wir zusammen gekommen sind; Sie 7 i óni FUBend auf diejer Snijheidung, erho Hie on jeit igianer. Ver Punisier sz Donacci war im Ministerium als Leah und mit Herrn Franz Schwarz als Judah in Scene. Am 2 E E L L E 7 aus 2 E s e B Bi „_Lübeck, 17. Mai. Der König von Dänemark, der den ahiziger Jahren die Gemeindeämter der Städte Carolinen- Criépi Unter-Staatssecretär des Innern. Der Minister des Unter- ; Sonnabend beginnt Frau Marcella Sembrih ihr Gastspiel als haben au zum Ausdruck gebracht, was Ihr E bedrüt : Das - } gestern von Hamburg hierher zurükehrte, fuhr, wie „W. T. B. thal, Budweis, Kralup, Krumau, Hohenfurt und Kapliß die rihts Martini war Professor der Geschichte an der Universität Pisa Kunst und Wissenschaft. Traviata. S shäftigt auch Mein landesväterliches Herz und Jh betrachte es als | berichtet, heute der Herzogin vonCumberland bis Büchen Staatssteuern nicht mehr Die Weigerung der oben genannten und ist der Verfasser zahlreicher, schr geshäßter literarish-fritischer J A e Se Hans von Bülow wird zur Einweihung des „Saal Becbstein® e T g Werke. Der Kriegs-Minister General Pellouxr und der Marine- Der „N. A. Z.“ wird unter dem gestrigen Tage aus Bitter- | im Anfang des Herbstes nah Berlin kommen und in dem neuen Saal

die Aufgabe Meiner Regierung, in steter Sorge au um diese Pro- } entgegen. Abends traf der König in Begleitung der Herzogin Gemeinde werde demnah wohl niht mit der Aufforderun f ih Q; F :

Î : Ing i E : ; 5 -: : = S 1 j wol M [ g Minifi iral Saint-L its Minister i f: feld berihtet: Als der Kirhenbaumeister Memminger aus Naum- | - ¡erabe:

Uns eren Boblergehen ju fördern und lhrer in glekher Thesluahuie aer e id atl G ten S X f ar ta A Gregr's zum passiven Widerstande gegen die Regierung zu- Rue miral Saint-Bon waren bereits Minifter im Cabinet burg unsere Stadtkirche, die restaurirt werden soll, einer eingehenden | en Klavierabend geben.

und Fürsorge zu gedenken, wie einer jeden anderen Provinz. See u a hen ie sammenhängen. : | E Jtalienischen Blättermeldungen zufolge würde Crispi Besichtigung unterzog, entdeckte er in dem lange unbeachtet gebliebenen

Ich habe aber das feste Vertrauen, daß dieses kernige Volk der | / In der vorgestrigen t bis des ungarischen Unter= am 27. Mai in Palermo eine große Rede über die zukünftige Altar einen E alterthümlihen Fund, einen sogenannten Mannigfaltiges. ca

Westpreußen, welches son so viel für Mein Haus und Land gethan, Deutsche Colonien. hauses erklärte der Justiz-Minister von Szilagyi bei der Politik Ztaliens halten. af laltar arfertigt wehe anten Jahreszahl ist der Altar im Ver grblanle Neubas bos Märkischen Peovieiial « «ZaD g t. ) gepic a V ia ztals

welches die hervorragenden Eigenshaften des Fleißes, der Arbeit- Einer Meldung des „R. B.“ aus Kairo zufolge ist Berathung des Justizbudgets, er werde in einer in den näch- Ara E Ce R samkeit, der Hingabe bis aufs äußerte besipt, dessen Söhne mit | Major von Wissmann" gestern von dort nach Sansibar | sten Tagen zu unterbreitenden Novelle zum Strafgeseßbuch eine E i VETOEENEten-Bee[ Cme tens Une ciackeein Ee W Freuden in jener Schaar der Auserwählten stehen, die stablbewehrt | abgereist, um von hier über Quilimane „jeine nach dem Reformin Vorschlag bringen, welche die Bedingungen und Modali- MEE Eentral-Ausshuß der Kammer hat sich dem „Hamb. Land- und Forstwirthschaft. wurde beschlossen, das Gebäude an der Stelle ju errihten. wo die E ca. A ieses | Nyassa- und Tanganyika-See geplante Expedition auszuführen | täten enthalte, nah denen die Verurtheilung junger, unter zwanzig Corr.“ zufolge in seinem je t ausgegebenen Bericht einstimmig e - Wall it D uen Verbi 7sftraße zus E 1 den Todtenkopf am Haupte führen, daß - die Söhne dieses : y S R ch - - c c die H c c è Stand der Saate straße mit der neuen Ver indungsftraße zusammentrifft und Sandes in Geduld S Varel be 8 nd ‘vér Sltniel A Zahren stehender Personen, die sih zum ersten Male ver angen für Die Herabsezung des Census der Kammerwahlen S B Bft - 2. ¿c | fünftig die neue Waisen-Brücke auëmünden wird. Das auf- Landes in Geduld sich darein erge I GE MRS der R [Hidt, hätten, zu erfolgen haben werde. Er stimme dem -Princip von 24 auf 12 # ausgesprochen. E iedene N en der Wintersaaten im FDierungMezirt Münster ist gestette Bauprogramm gelangte mit einigen unwesentlichen und vertrauend erwarten, was mit Solles Dilfe im Laufe arbeit- Zu, daß die bura einen richterlichen Jrrthum unschuldig Vver- Belgien. Mitt enste my E Ro gen éó e E _Pelzen fam die änderungen zur Annahme. Das vom Magistrat vorgeschla» samer Jahre für sie zu thun Mir gelingen wird. L G urtheilten Personen, falls sie die Strafe theilweise oder gäânz- Wie „W. T. B“ VLessel erfs lad bie f balleken Sub A ‘ünsti se -Rarfl ebe die Felder gut bestockt ene öffentlihe Ausschreiben zur Erlangung eines geeigneten Ich erhebe Mein Glas und trinke auf daë Wobl der Provinz Oeftecreich-Ungarn. i lih abgebüßt hätten, unter gewissen Bedingungen entschädigt ciniñlen Séacian A á gu e De, E A Se En E dns | Tau i e TOLE allfeitia Stang ¿ 2e apagesebien Preye Westpreußen, auf ihr Blühen und Gedeiben: sie lebe boch! Die Obmänner der drei im Herrenhause bestehenden | werden sollten. Der Minijter erflärte, diese Bestimmungen MWuinf S I ACMETINA Vererquiich dent : 2 elten He Ger E e Cen 1MIT VENCTIOE Darauf sr gering Os : : B L ) ; E L L j j Wunsch ausgedrückt haben, daß die angekündigte internationale Verd Ausland mefsen, daß der Wettbewerb niht auf bestimmte Kreise beshränft hoh! hoh! Parteigruppen traten am Sonntag zur Besprehung der | in das betreffende Geseß aufnehmen zu wollen. Ein gleiches Conferenz über die Silberfrage in Brüssel stattfinde GRRRESE aus AULLande, werden fann, sondern unter den deutshen Architekten statt- “M Nene A parlamentarishen Behandlung der Valutavorlagen zu- | könne er jedoh nicht in Betreff der in Untersuchungshaft Der S j R fié i finden soll. Er hat demzufolge die geforderten 5000 Ueber die Parade am Dienstag wurde bereits gestern | | N T E : Ee ç ; : j ; Z= ; Der Senat hat jeßt den geforderten Nachtrags-Etat Italien. finder L __ Ddemzusolg 0 O unter den telegraphishen Nachrichten berichtet. Nachdem Seine | sammen. Dem „Frdbl.“ zufolge wurde vereinbart, daß nicht Befindlichen sagen. Jn der gestrigen Sibung des liberalen für die Maasbefejtigungen in Söhe von 13 700 000 Fr 23. Mai, 2 Uhr. Armirungs-Direction der 1. Marine-Abtbeiluna | auf 8000 erhöht und schlägt der Versammlung vor, für die D x E neral, | abgewartet werden solle, bis die Vorlagen aus dem Abgeordneten- | Parteiclubs gaben der Unterrichts - Minister Graf Czaky gleichfalls genehmigt n “Ti , t G 8 | besten Arbeiten drei Preise im Betrage von 4000 .%, 2500 M

Majestät das Frühstück bei dem commandirenden General - S : c V. u; Ti ck.; ; = in Spezia: Lieferung von Fetkstoffen. Voranschlag 34 654 Lire. E E L A E ( : G S ¿ 4 | hause an das Herrenhaus gelangten jondern daß | und der Justiz-Minister von Sia gu! Erklärungen ab, denen x e 2 L Goullba M A L S 3. Juni | Und 1500 4 auszuseßen, während nah dem Magistratsvorshlage nur

2 F Q t S FE ; Bare E ees S , L : Z - “tit, L 2 S g Lire. Kosten 750 Lire. Definitiver Zuschlag 13. Juni | - K U L 2 General der ZJnfanterie Lenße eingenommen, begab Sich sofort cine Specialcommission eingesezt werden solle, die zufolge dic Regierung, um den Conf Jn Lüttich wurde am Sonnabend der Anarchist fi Zuschlag U 2500 .%, 1500 „« und 1000 „4 gegeben werden sollten. Dee E

E E L L ict in der Wegtaufen- c i ; en ; : Mittags Í / lrt L Allerhöchstderselbe nach der Kaiserlihen Werft, wo die E c _ Z 7 i s ; A x 2 Duvivier zu vier Monaten Gefängniß verurtheilt, weil er | 92 Ma; 19 i E 2 S \huß wünscht aber, daß die Grundriß- und Façadenzeihnungen nah Taufe des neuerbauten Kreuzers „Cormoran“ im Aller- E E Drectiane atn bade nie U Dsn Lage pu A M e E Me am 1. Mai die Menge auf der Straße aufgefordert hatte, an O Ta i L Ae i f a ta a einem größeren Maßstabe, wie vom Magistrat gefordert, angefertigt höchsten Auftrage von dem Ober:-Werftdirector Aschmann voll | j baldige Fertigstellung der Ges rfe ögli Mischehen baldigst einbringen werde. Die Gleichberechtigun Germwaltthaten zu begehen. Die Shwurgerichtsverhand: für 1892/93. Boranfchlag 16 500 Lire. Caution 1650 Üre. Defi- | werden und daß die eine der Facadenzeihnungen des besseren Ver- zogen wurde. “Abends um 7 Uhr fand zu Ehren Seiner Di Mahl L Guta Toll E D E Pedithec Conf ron E ér Ehereckt vet E: g. lung gegen Moineau und Genossen wegen der Dynamit- | nitiver Zuschlag 7 Juni Mittags. E Le. j ständnisses wegen eine perspectivische Ansicht bieten solle.

Majestät ein Diner bei dem Ober-Präfidenten, Staats-Minister f. ay S O cs: S i “pon a K J bie Neat I f uit: A Unthaten wird der „Köln. Ztg.“ zufolge wahrscheinlich schon 23. Mai, 10 Uhr. Constructions - Direction der 2. Marine- S Dr. von Goßler statt. Nach Eintritt der Dunkelheit begann Ee Äbgeorbactnda uses "aben e Mas B N Ter Club E Ctlárun e il Beifal am 22. d. M. beginnen. Abtheilung Neapel. Lieferung von 15 000 kg Mennig in Pulyer- Die Ankündigung, daß Herr Sophus Tromholt aus E gee Dlumination, Mut besonders prächtigés und |} N Miniliec Dr Steinbach und gab Aufklärungen | zur Kenntniß, Von mehreren Clubmitgliedern wurde auch der Griechenland. it Zeno. oranschlag 8250 Lire. Caution 82% Lire. | Christiania, der «m Montag den Besuchern der Urania seine reizvolles Bild bot die Langgasse in ihrer reich | L L S R ga T2 g ga 9 2D S 2 L Ae 4 S 4 Definitiver Zuschlag 14. Juni. : T Beobachtungen über das Nordlicht mitgetheilt hatte, in einem Vor- illuminirten, durch Riesengaskörper beleuchteten Renaissance über die Valutaregulirung. Die Rede des Ministers wurde Wunsch geäußert, die Verstaatlihung der Geburisregister über- Nach dem nun vollständig bekannten Ergebniß der 23. Mai, 2 Uhr: Finanz-Ministerium , Zoll-Direction, Tech- trage „Cine Nordcap- Reise“ die erste Nordlandfahrt Seiner architektur. Bei der Ümfahrt Seiner Majestät des | mit lebhaftem Beifall aufgenommen. Auch der Club der | haupt eingeführt zu sehen. - Wahlen vom leßten Sonntag läßt sih jeßt bereits über- nishes Bureau der Taback-Regie, Rom : Lieferung von 45000 kg | Majestät des Deutschen Kaisers s{ildern wolle, hatte Kaisers erstrahlten von den Thürmen chtige Magnesium- | vereinigten deutschen Linken hat bereits die Valuta- : : sehen, daß Trikupis in der neuen, 207 Mitglieder ¿ählenden CTHteR (pointes de Paris) für die Taback - Manufacturen. eine ungewöhnlich große Schaar von Zuhörern angelockt, die fadeln: eleftrishe Scheinwerfer ergosen von den vorlagen in Berathung gezogen. Jn der am Montag abgehaltenen Großbritannien und JFrland. Kammer über 170 Stimmen verfügen wird. Der aution 1000 Lire. S | mit großem Interesse den wieder durch zahlreihe Ab- Höhen der Festungswälle taghelles Licht über die Stadt und | Sibung kamen, wie der „Pest. Lloyd“ hört, größtentheils Gegner Die Großherzogin von Mecklenburg-S trelig ift Wahlerfolg Trikupis" wird von feinen Parteigängern e Pee E E - a { aan solute D une A Aobsührungen des Vor» L räditi Muiainietón Kalserwe ai welchem ScÄne der Valutaregulirung zu Worte, wie die Abgg. Neuwirth und am Montag Nachmittag um Besuch der Königin in Schloß enthusiasti}ch gefeiert: aus dem Auslande treffen zahlreiche : 29. Juni. Ayuntamiento constitucional de Zamora. : Ein- tragenden rolgten. Ble unter ? U Tg des Herrn Tromholt von den Matcttät 5s a qs Unfbet, aide Sou Tee lee fich hin: Such. Der Abg. Dr. von Plener erhob gleihfalls Be- Windsor eingetroffen. Als Vertreterin Jhrer Majestät hat Glücwunsch-Telegramme für ihn ein. Am Montag Abend richtung der elektrischen Beleuchtung der Stadt Zamora mittels A, u E Ans E Ae Traun, wagten die in Nor- ziehenden Keihe maler beleuhteter Passagierdampfer, zu | denken gegen einzelne Bestimmungen der Vorlagen. Der | die Prinzessin Christian zu Schleswig-Holstein am hielt Trikupis in einem Wählerverein in Athen cine Programm- R von T L UittiNTE, geführt und beschrieben waren, am 1. Juli 1889 ix et und bradite ie Yacht „Hohenzollern“ zurückfuhr. Das Wetter war aus- Peraui der Verhandlungen wird gt ug geheim gehalten. Sonntag im Buckhingham-Palaft zu London den ersicn rede, worin er, wie der „Mgdb. Ztg.“ gemeldet wird, erklärte, 44 Bogenlichtlampen von je 1200. erzen Lichtstärke. die Reisenden \{nell nach dem wegen seiner Schönheit bekannten und gezeichnet : “cth Unfall trübte die Feststimmung. - Wie einer Zeit gemeldet (siehe er. 90 Des N W Damen-Em pfang in dieser Saison abgehalten. die HVauptsorge_ _der neuen Kammermehrheit werde die Näheres in spanischer Sprache beim „Reichs-Anzeiger“. vielbesungenen Hardangerfjord, der dem Vierwaldstädter See ähnlich, L St.-A.“ vom 26. April), _war an den Führer der Altczechen Im Unterhause gelangte am Montag die Londoner Ordnung der Finanzen und die Hebung des Volksschul- 13. Juli. Direccion General de Obras públicas Madrid. | nur fechmal fo groß is und einen ganzen Tag zur Ueber-

Dr. Rieger die Aufforderung ergangen, an Stelle Grafschafts-Geld-Bi [l zur zweiten Lesung. Die Bill unterrihts sein. An demselben Abend fanden in Athen neue | Concession für Herstellung einer Dampftrambahn von Avilés nah | fahrt mit dem Dampfschiff erfordert, wo man zur Zeit der der infolge der Errichtung des Wekelsdorfer Land- verleiht dem Londoner Grafschaftsrath die Befugniß, Anleihen Sch!ägereien zwischen den Delyannisten und den Trikupijten statt, | dem Strande von Salinas, Provinz Oviedo. Caution vorläufig | Sonnenwende um Mitternacht ohne Licht seine Zeitung liest und die Heute traten die vereinigten Ausschüsse des Bundes- | gerichts ausgetretenen zwei Mitglieder der bei dem Prager Ober- | gig zum Betrage von 5 800 000 Pfd. Sterl. abzuschließen. Sir wobei das Militär einschreiten mußte. Auch Delyannis, dec | 1968 Peseten. L _— L a Ie E il, daß man bei geöffneten Fenstern s{läft. Da raths für Zoll: und Steuerwesen und für Justizwesen sowie | Landesgericht bestehenden Abgrenzungscommission, der John Lubbot erklärte als Mitglicd des Grafschaftsraths, daß von den Ministern des vorigen Cabincts allein gewählt worden, An einem noch zu bestimmenden Tage. Sevilla, Direction der rwegen die Heimath der großartigen Wasserfälle, der Riesengletscher ( [ult 19 Steuermwe! fur Zustizwe)en jowi i - De F : L E i f hielt ei ; E ae e Arbeiten im Flusse Guadalquivir und im Hafen von Sevilla. | und gewaltigen Felsengruppirungen ist, so führte die Reise, immer im c Dals- i Abgg. Dr. Mattush und Dr. Zatka, zwei andere Vertrauens- der Nath einstweilen nur des Betrages von 1 600 000 Pfd. lelt eine Rede, in der er erklärte: das Wakhlergebniß sei eine | 3:2 ; : L; / T En L i G # ael ; L at

die vereinigten Ausschüsse für Zoll- und Steuerwesen und für D E sz c ath eins e ges D e e geoniß Lieferung einer Dampfbaggermaschine, von tragbaren Geleisen Kielwafser der „Hohenzollern“, vorüber an vielen dieser eindruckévollen. Handel und Verkehr zu Sißungen zusammen. j männer zu nominiren. Dr. Rieger hat diese Aufforderung | Sterl. V 2 ; Folge der Bestechung und Wahlfälschung ; egenüber einer der- | Strecke Lis p ay O Arbeitowagen n Vou 2 SrotiLe Naturbilder, die mit wenigen charakteristishen Worten meisterhaft : jeßt in einer ausführlichen, _ an den Ober-Landesgerichts- Bei den nächsten Wa hlen werden, wie die „A: C. artigen Politik bleibe den Patrioten nur das Mittel der Re- Bedingungen in spanisher Sprache beim „Reichs-Anzeiger“. geschildert wurden. Etwas länger verweilte der Redner in Bergen,

: Pte egenen Grie A iO L meldet, abgesehen von den iristhen Nationalisten, über deren E E e B Ee für Da Rumänien der E un ‘vg esen S Ege e den

Ir begrün arin feme ehnung der Aussorderung biichten enig bekannt ist 88 Mit lieder des teßigen eat, enn man a unter en ewählten l N Dag R . einzigen Uebelltand hat, daß fie fich nur selten eines un ewölften Absich wenig ] g S Jegig à ÿ 31. Mai, 11 Uhr. Kriegs - Ministerium (Boulevard Carol), | Himmels erfreut, sodaß, wie man erzählt, ein Siffécapitän, der

U ameiali n n S Mrmisi S ichten“ | und protestirt entschieden gegen die Auslegung, die den Wiener Ver- ; ; nur 29, und auch von diesen follen ; O4 - Ausmweislich der in der Nr. 10 der „Amilichen Nachrichten einbarungen feitens der Deutschen zu theil werde. An dem Gedanken Parlaments niht wieder als Candidaten auftreten, und ibres Ansch ch es 0 R Tate DO Direction V (Verwaltung). zum mehr als hundertsten Male von seinen Reisen nach Bergen zu-

ee ntli S : Nh C &- gen der Veu y DEY Tie 58 Cons j j ionis 2 Gl f ie Negi e : N : l E IER l l wq pra A ien. E “wr Mate i Me es E. der „beiden Volfeftämme fest- ae E Conservative, 10 liberale Unionisten und 20 Glad- Delyannist Ae an F is mtliche Siße in Metika unh uf: deu s (R Pala glatték Kudsen ahne Zil rhrer 0 K der C rern Ls sei N seine Head, pon C n R Und __ Ing: U! E N Z . L s L: L : A s C atn G 2 T ! Sl de ; A ) M thr abwa e 8 fi S hoin 2 2c der auf den Fahrzeugen einer Dampfschiffahrtsgesellschaft be- Vereinbarungen zur Bildung eines ae lossenen deutfchén Sprach- Ueber die Bildungsverhältnisse in England, Schott- jonishen Jnseln „jowie in den nordlihen Provinzen: fie 2) 4200 Stüdt groven weißen Metallknöpfen ohne Zahl, vor sich liegen sah. Unter den vielen Anfichten von der State Ga findlichen Restauration, auch wenn dicje an besondere Unter- | gebietes ausbeute, eines Gebietes, aus dem man die böhmische | land und Irland machte fürzlich der Generalanwalt Webster retteten lediglich die Site im Peloponnes. Auch der egen- 3) 41 000 Stück kleinen gelben glatten Knöpfen ohne Zahl, wurde auch der Theil gezeigt, den in früheren Jahrhunderten nehmer verpachtet sind, für unfallversicherungspflichtig erklärt. | Sprache vollständig aués{ließen und für das man eine eigene | bei Gelegenheit einer Rede über das Wahlrecht folgende Mit- wartige Minister des Aeußern Meletopulos, der in feiner 4) 37 800 großen Rosetten, : handeltreibende deutshe Kaufleute bewohnt und wo sie den Das Züchten von Champignons auf Mistbeeten in Kellern Adminiftration zu erhalten fue. Dr. Rieger erklärt auëdrücklih, daß theilungen: Bei allen Ersaßwahlen, welche von 1886bis zum April Wahlrede ein griehish-französishes Bündniß befürwortete, ist 5) 13500 Stü gedrehten Knöpfen. _ Königen und Eingeborenen des Landes - getroßt haben, ist als cin dem § 1 Absaß 1 des landwirthschaftlichen Unfall- | seitens der Deutschen schon bei den Conferenzen eine bedeutende Ein- | 1891 {1 England stattgefunden haben, wurden 86470Stimmen unterlegen. Die von ihm und einem anderen bei der Wahl T gungen an Srt und Stelle. Cautíoñ 1600 Fr. ferner das Denkmal des größten Norwegers , des Schauspiel- verficherungsgesezes unterfallender Betrieb anzusehen. schränkung des amtlichen Verkehrs mit den Parteien in böhmischer abgegeben. Unter diesen Wählern haben sih nur 870 des Lesens unterlegenen Minister eingereichte Demission hat der König * Zuli, ebendaselbst : dichters Holberg. Bei einem Absteher nah der im Jahre 1624 Sár C l bauarbeit be ¿T | Sprache verlangt, daß aber dieses Verlangen seitens der böhmischen 5 Sékreib iht Kunidige befind Schottland übrigens nicht angenommen: das Cabinet Konstantopulos wird Eleferung von: : F gegründeten, äußerst malerisch gelegenen Hauptstadt Christiania lernten . Our Sommunaiwegebauarbeiten werden meistens gemäß Conférenzmitglieder entschieden abgelehnt worden sei und daß auc die | Und Schreibens niht Kundige befunden. Jn Scho vielm E 2 Els rar 10 000 vollständigen Infanterie-Tornistern. die Anwesenden das Schloß kennen, das der König von Schweden S 21 Litt. A des Bauunfallversicherungsges es Nachweisungen Regierung erflärt habe, auf diese Forderung nit eingeben zu fênn:n. Er | sind unter 5141 Wählern, die bei den Ersaßwahlen stimmten, Von E auf Wunsch des Monarchen bis nach seiner Rückehr 10 000 vollftändigen Leibgurten mit Bajonetthaltern für Infanterie. | und Norwegen bewohnt, wenn er im Lande seinen dreimonatigen einzureichen sein, da hier die einzelne gebauarbeit fih | constatirt ferner, daß die Deutschen auf Umwegen die Realisirung ihrer | nur 29 Jlliteraten gewesen. Jn Jrland dagegen haben unter tw Ké, eise nach Kopenhagen im Amt bleiben. Die Abreise Caution: 15 000 Fr. bezw. 2600 Fr. Aufenthalt nimmt, zu dem er durch Gesetz verpflichtet ist, und das regelmäßig nicht als eine versiherungsrechtlich selbständige | Wünse erzielen und daf sie die staatérechtlich feststehende Einheit | 9972 Wählern 2173 Jlliteraten geitimmit. | oniglichen Familie war auf gestern Abend angeseßt. Vertretung des Bewerbers am Plate ist erforderlich. davor stehende Denkmal des Gründers der Dirie, des ehemaligen