1892 / 117 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

erwirbt, foll die Eigenshaft des vorbehaltènen Di git Mee Verfü 9. Mai 1892 tes it zufolge Verfügung vom 9. Mai j am 9. Mai 1892 unter Nr. 1309 in das Register zur Eintragung der Auss{ließung der ehelichen Gütergemeinschaft eingetragen. Königsberg i. Pr., den 9. Mai 1892. Königliches Amtsgeriht. XII.

Königsberg i. Pr. Sandelêregifter. [11070]

Der Kaufmann und Baumeister Theodor Gutzeit zu Königsberg i. Pr. hat am hiesigen Orte ein N DtaeIGae unter der Firma Th. Gutzeit er- richte

Dies ift in unserm Firmenregister sub Nr. 3422 am 9. Mai 1892 eingetragen. s Königsberg i. Pr., den 9. Mai 1892. Kön ¡liches Amtsgericht. XII.

Köpenick. Berichtigung. 11064]

In der Bekanntmachung des unterzeichneten erichts vom 28. April 1892, betreffend Eintragung einer Zweigniederlassung der Actiengesellshaft Anton & Alfred Lehmann zu Berlin in Niederschön- weide (Nr. 109 des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers vom 7. 5. 92), muß es unter Rechtsverhältnisse der Gesellschaft statt: Die Gesellschaft is eine Actiengesellschaft von un- bes{ränkter Haftdauer“ beißen: „ist eine Actien- gefellshaft von unbeschränkter Zeitdauer".

Köpenick, den 9. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

Kosel, Bekanntmachung. [11067]

IÎIn unser Gesellschaftsregister ift heute unter Nr. 28 die Actiengesellschaft :

,-Cellulose-Fabrik Feldmühle“ mit dem Sitze in Liebau i./Schl. und einer Zweig- niederlassung in Kosel und folgenden Nedc)tsver- bältnissen eingetragen worden.

Die Gesellschaft ist eine Actiengesellschaft, der Gesellschaftsvertrag datirt vom 27. August 1885.

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer Fo pier-Stoff-Fabrik wie der Erwerb gleichartiger

[nagen und ev. au die Fabrication von Papier und verwandten Stoffen sowie der Betrieb aller damit im Zusammenhange stehenden Geschäfte.

Das Grundkapital der Gefellshaft beträgt eine Million Mark und zerfällt in 240 Stück Actien zu je 2000 Æ und 520 Stück zu je 1000 M, sämmtlich auf den Inhaber lautend.

Die Dauer der Gesellschaft ist auf cine bestimmte Zeit uicht beshränkt.

Der Vorstand besteht aus einem oder mehreren Mitgliedern, welhe vom Aufsichtsrath, der im Uebrigen über die Art der Zusammenseßung und Zahl der Mitglieder zu entscheiden hat, gewählt wird. Zur Zeit ist alleiniger Vorstand der Gesell- schaft der Dr. philos. Leo Gottstein in Liebau in Scblesien.

Die Generalversammlungen der Actionäre werden durch den Aufsichtsrath innerhalb der ersten 6 Monate des Kalenderjahres nah Breslau oder Liebau be- rufen. Die Einberufung erfolgt durch öffentliche Bekanntmachung, welche mindestens am 21. Tage vor der Generalversammluug publicirt sein muß, der Aufsichtérath kann jedo nah seinem Ermessen einen anderen Modus der Bekauntmachung wählen.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichs-Anzeiger mit nur einmaliger Veröffentlichung.

Die Gründer der Gesellschaft sind :

1) Dr. S. Friedlaender, Gutsbesißer in Kentshkau

bei Schmolz,

2) Eugen Frank, Kaufmann, jeßt in Dresden,

3) H. Dyrenfurth, Gutsbesißer in Schorkwit,

4) Ad. Hamburger, Kaufinann in Breslau,

E. Lipmann, Kaufmann in Breslau,

)) Georg Schreiber, Banquier jet in Leipzig,

Dr. Leo Gottstein in Liebau,

) Dêcar Heymann, Kaufmaun in Breslau,

Fhilipp Silberstein, Fabrikbesißer in Arns-

Ort,

10) Julius Fraenkel, Kaufmann in Hirschberg,

11) E P agirsemenzel, Kaufmann in Landes8-

zut i./Schl.

Dieselken haben das ursprünglihe Grundkapital übernommen.

Mitglieder des Aufsichtsraths sind:

I) Dr S. Friedlaender in Kentschkau bei

Schmolz, Vorsitzender,

2) Philipp Silberstein in Arnsdorf,

3) C. F. Hirsemenzel in Landeshut i./Sl.,

4) Oëscar Heymann in Breslau,

9) Adolph Hamburger in Breskau,

6) General-Kenful Gotthard von Wallenberg

Pachaly in Breslau.

Revisoren bei der Gründung waren :

Die Diéponenten Herrm. Mohaupt zu Liebau i./Schl. und Aug. Dörner in Landes- but i./Schl.

Alle die Gesellschaft vervflitenden Erklärungen müssen, um für dieselbe verbindlih zu sein, unter der Firma dersekben erlassen und, falls der Vorstand nur aus einem Mitgliede besteht, mit dessen Unter- [rift, falls der Vorstand aber aus mehreren Mit- gliedern besteht, mit der Unterschrift zweier Vorstands- mitglieder oder cines Vorstandsmitgliedes und eines Procuristen oder zweier Procuristen versehen fein.

Schriftstücke und Bekanntmachungen des Auffichts- raths ergeben unter der Zeihnung

„der Aufsichtsrath der Cellulose-Fabrik Feld- mühle“ mit der Unterschrift des Stellvertreters versehen.

Kosel, den 12. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 111.

Kulm. Bekanntmachuug. [11068]

Zu Folge Verfügung von heute ist am 13. Mai 1892 die in Kulm bestehende Handelsniederlassung des Kaufmanns Alfred Schilling ebendaselbst unter

der Firma: Alfred Schillir g in das diesseitige Firmenregister (unter Nr. 300) eingetragen. Kulm, den 13. Mai 1892. Königlichcs Amtsgericht.

Borsitenden oder dessen

Lautenburg. Befanntmachung. [10063] Die unter Nr. 38 im Firmenregister cingetragene Firma „Jsaac Moses“ ist gelös{cht worden. Lautenburg, den 6. Mai 1892. Königliches Amtsgericht. 1.

Lautenburg. Bekanutmachuug. [10062] Die dem Handlungsgehilfen Julius Moses unter dem 4. Juni 1882 von dem Kaufmann Salomon Moses (Firma S. Moses) hierselbst ertheilte Procura ift erloschen. : eter den 6. Mai 1892. önigliches Amtsgericht. T. Leipzig. Sandel8registereinträge [11352] im Königreich Sachsen (aus\chließlich der die Commanditgesellschaften auf Actien und die Actiengesellschaften betr. Einträge), zu- sammengestellt vom Köuiglichen Amtsgericht Leipzig, Abtheilung für Registerwesen. Annaberg.

Am 3. Mai. j Fol. 616. Gebrüder Reuther, Richard Nudolph Reuther ausgeschieden. h Am 4. Mai. ; Fol. 684. Rudolf Reuther, Inhaber Richard Rudolph Reuther.

Banizen. Am 29. April. Fol. 396. Sermanu Frisch, mann Frisch. Chemnitz.

Inhaber Her-

Am 5. Mai.

Fol. 2001 Stadtbez. Petshke & Glöner, Kaufmann Carl Arthur Adalbert Uno und _ein Commanditist als Theilhaber eingetreten, künftige Firmirung Petschke & Glöckner Commandit-

esellschast, Georg Arthur Zenker Procurist, die Zeichnung der Firma - hat entweder durch zwei per- fönlid baftende Firmeninhaber gemeinschaftlich oder durch einen derselben in Gemeinschaft mit einem Procuristen zu erfolgen, ;

m 7. Mai. e

Fol. 926 Stadtbez. Carl Dürfeld, Friedrich Wilhelm Otto August Schwarz?'s Procura gelöscht, Carl Georg Wilhelm Dürfeld Procurist.

Fol. 2293 Stadtbez. Max Bergmann, Benno Geselle Procurist.

Fol. 2902 Stadtbez. Lohse & Bergmann, Theodor Nichard Nobert Berthold Languth aus- geschieden.

Fol. 3681 Stadtbez. Ernst Otto Stiegler.

Fol. 3682 Stadtbez. Theodor Johannes Kloß.

Erimmitschanu. Am 6. Mai.

Fol. 456. Carl Hermann Werner, der Com- manditist ausgeschieden. Am 10. Mai. Fol. 665. Max Kreukel, Inhaber Paul Maxi- milian Krenkel.

Döbeln. Am 6. Mai. Fol. 377. B, Winkler gelöscht.

Döhlen. Am 9. Mai.

Fol. 132. Käppler & Ranft in Deuben und Dresden, Kaufmann Friedrih Moritz Jähnig in Deuben Mitinhaber.

Dresden, Am 5. Mai.

Fol. 3326. R. Schmidt «& Co. in Pieschen aufgelöst : Johannes Meyer Liguidator. : Fol. 6372. Moritz Zwar, Inhaber Ernst Moritz

Zwar. 6873. Emil Pahl, Inhaber Hermann

Ernft Stiegler, Inhaber Iohaunues Klotz, Inhaber

Fol. Emil Friedrih Johannes Pahl.

Fol. 6874. Albert Hoyer & Sohn, errichtet am 3. Mai 1892; Inhaber Fabrikant Albert Hoyer und Kaufmann Paul Albert Heyer.

Am 60. Va

Fol. 6781. Becker & Thiele, Ernst Paul Thiele ausgeschieden, Buchdruckereibesißer Nichard Gotthelf Becker Mitinhaber, künftige Firmirung „O. &

R. Beer.“ Adolph Wittig, Inhaber Adolyh

Fol. 6875. Oskar Wittig.

Fol. 6878. „Merkur“ Credithagus für Möbel 1. Waarenbedarf M. Blumenreich, Inhaberin Minna, verehel. Blumenreih, Procurist Hermann Blumenreih.

Am 7. Mai.

Fol. 1125. €. G. Wagner sen., August Wil- helm Emil Voigt Procuriff. Am 9. Mai.

Fol. 151. Schulze & Co., Charlotte Helene Schulte ausgeschieden, Andreas August Otto Sculte's Procura gelöst.

Fol. 4875. Dreêdeuer Conserven-Fabrik von Ad. Unger gelöscht.

Fol. 6877. W. Meysel, Inhaber Hans Woldemar

Mexfel. Vh. Kroitsh, Jnhaber Carl Philipp

Fol. 6878. Kroißsch.

Fol. 6879. „Verlag der Dresdner Wochen. blätter Dx. Seiurich Vudor““, Inhaber Dr. Carl Heinrich Adolyh Pudor in Loshwig.

Am 10. Mai. : _ Fol, 6503. Otto Kühn & Co., Ernst Bruno Schulze ausgeschieden,

Fol. 6880. „Schlachvich-:Versicherungs-Bank Dresdeusia Müller & Thiele“, errichtet am 1. April 1892, Inhaber Kaufleute Johannes Hugo Walter Müller und Ernft Bernhard Thiele.

Ebersbach. Am 7. Mai.

Fol. 304. „Oberlausißer Dampfsägewerk Constantin Eiselt Filiale Ebersbach —“ Zweigniederlassung der Firma „„Sberlaufitzer Dampfsägewerk Constantin Ciselt“ in Alt- gersdorf, Inhaber Adolf Eiselt in Altgersdorf.

Glauchan, An 7. Mai.

Fol. 10. S. F. Keller in St. Egidien gelöst.

Grossschönau.

; Am 10. Mai.

Fol. 246. Eruft G. Fährmaun gelöscht.

Tekanngeorgenstadt,

Am 7. Mai. Fol. 142. Louis Thierfeld , Louis Thierfeld. Kamenz.

Inhaber Karl

Am 7. Mai. Pol. 123. „Lehudorfer Verblenudstein- und Thonwaareufabrik, Scifert & Kollrepp““ in Lehndorf, Friedrih Wilhelm Seifert ausgeschieden.

Leipzig. Amt 4 Mal Fol. 6624. Fr. Richter CJIohaunes Lchmaun

Nachf.) firmirt künftig „Fr. Richter“.

Fol. 7194. Werner & Bretschneider gelöst. lassung des in E More unter gleicher Firma be- stehenden Pauptgelà 8 ibi am 1. August 1873; Inhaber Kaufleute Julius Mautner in New- York und Louis Mautner dafelbst, E in Leipzig.

Fol. 8176. Martin Grober, baber Tl Martin Grober.

Am 5. Mai.

Fol. 1713. Gustav Ullrich auf Margarethe Martha Langhanns übergegangen.

Fol. 7218. A. Grunert auf die Kaufleute Hein- rich Wiedhold Börner und Friedrich August Otto Grunert übergegangen. :

E F. L. Vöttcher in Leipzig-Reudnitz gelöscht.

Fol. 8178. Emil Schueider in Leipzig-Rend- nit, Inhaber Carl Emil Schneider.

Fol. 8177. „N. Fuchs, Möbel- & Ausftat- tungsgeschäft“ Zweigniederlassung des in Dresden unter gleiher Firma bestehenden Haupt- geschäfts —; Inhaber Oswald Sklarek.

Am 6. Mai. Fol. 6624. Fr. Richter, Buchhändler Carl Sridrie Max Richter Mitinhaber, dessen Procura gelöscht.

Fol. 7990. Ed. Gifiger, Georg Gustav Richard Semler?s Procura gelöscht.

Fol. 8179. „Leipziger Milchcentrifugen- Fabrik, Jäger & Eichhorn“ in Leipzig- Gohlis, errihtet am 1. Mai 1892, Inhaber Rau mann Alexander August Jäger und Techniker Fo- hannes Eichhorn.

Fol. 8180. Gustav Bähr & Co., errichtet am 1. Mai 1892, Inhaber die Fabrikanten Friedrich August Gustav Bähr und Richard Sälter, Pro- curist Bernhard Friedrich Victor Eduard Salzer.

Am 7. Mai.

Fol. 2424. Carl Senfe gelöst.

Fol. 8181. „Dentsche Verlagsdruckerei (W. Wauer)“‘, Inhaber William auer, Procurist Dr. phil. Friedri Hermann Wesendonck.

Fol. 8182, S. Gottlieb, Inhaber Siegmund Gottlieb.

Fol. 8183. S. Schauer, Inhaber Heinrich Ignatz

Schauer. Am 9. Mai.

, Fol. 8184. „Karl Fr. Vfau, Scparat-Conto“‘ in Leipzig - Neustadt, Inhaber Karl Friedrich

sau. Am 10. Mai. Fol. 72, 7372. Otto Reiuhard und Julius Nichter gelöscht. Fol. 6645. Theod. Schaper in Leipzig-Reud- niß gelöscht. Fol. 8185. F. Gerson, Jnhaber Jakob Gerson. Lengenfeld, 7. Mai.

Am ; Fo). 13. Carl Paul auf Marie Therese Paul, geb. Fielscheerer, übergegangen, künftige Firaurung

„M. Th. Paul‘ Meerane. m 11. Mai.

A Fol. 101. C. F. Ahnert, Ernst Theodor Lötsch Procurist.

Hügeln, Am 4. Mai.

Fol. 71. Gotthelf Hirsch in Schrebit, Inhaber Gen Hirsch. s S

enig. Am 4. Mai. . 79. W. Vackmaun gelöscht. Emil Rätzer, Inhaber Ernst Emil

Fol. 199. Ernst Hinderlih, Ernst August Julius Hinderlih auêgeschieden, Christiane Wil- helmine Hinderlich, geb. Voigt, Jnhbaberin.

Pulsnitz, . Am 3. Mai.

Fol. 201. F. S. Boden in Bretnig, Inhaber Friedri Hermann Boden.

Am 4. Mai. :

Fol. 23. August Vrückner, Nobert Arno Brückfner Procurist.

Fol. 202. Adolf Anders in Bretnig, Inhaber Gustav Adolf Anders.

Fol. 203. C. F. Weidnigzer in Großröhrs- dorf, Inhaberin Bertha Agnes, verw. Weidniter, geb. Schöne.

Reichenbach. i Am 9. Mai. _ Fol. 616. Liskowsfy & Leube, Georg Heinrich Leube ausgeschieden. Scheibenberg. Am 27. Avril.

Fol. 84. Fr. Serrmann in Elterlein, Lina

Helene Schnorr, geb. Herrmann, ausgeschieden. Schwarzenberg. Am 7. Mai.

Fol. 312. Matthias Kalb in Wildenau, JIn-

haber Matthias Kalb in Schwarzenberg. Sebnitz, Am 3. Mai.

Fol, 294. Friedrich Adler in Inhaber Friedrich August Adler. Am 6. Mai. Fol. 186, 280. Th. Mildner und Müller & Anders gelöscht. 8tolpen. Am 4. Mai.

Fol. 87. Gebler & Hoffmann, Inhaber die Schlossermeister Eugen Johannes Gebler und Paul Georg August Hoffmann.

Waldenburg, Am 11. Mai.

Fol. 63. Guftav Seinuecke _felbständige Firnia (evorven „und auf Gustav Dôje übergegangen, Ee an „Gustav Heinecke gus Alten: urg, Inh.: Gustav Höse““.

Waldheim,

Ulbersdorf,

Am 9. Mai. Fol. 64. Wilhelm Uhlemann in Waldheim und Hermaun Bär in Hartha gelöscht. wickau, Am 3. Mai.

Fol. 497. Eduard Wolf gelöscht. Am 4. Mai.

Fol. 1279. Wilkauer Vapierwaarenfabrik L. M. Pohl in Wilkau, Jnhaberin Lina Marie Pohl, geb. Bretschneider.

Am 7. Mai.

Fol. 1024. Otto Sturm auf Carl Richard Magnus Otto Alfred Nückert übergegangen, künftige Firmirung „Otto Sturm Nachf. Alfred Rücfert““-

Linz, Befauntma e 11 Unter Nr. 11 unseres Gelellsdastsregiters ift auf g

Verfügung vom 9. Mai 1892 am 10. Basalt - ftiengesellschaft mit dem Sigze zy Linz a./Rh. und einer Zweigniederlassung in Die Gesellscaft U eine Artiengesells& ie Gesellschaft is eine engesellschaft a rund eines vor Notar Graffweg zu Gol E 2. Juni 1888 vollzogenen Gesellschaftsvertrages mit

ai 1892 die

dem Sige in Köln. Dur Beschluß der General.

versammlung vom 6. April 1892 if der Sitz der Gefellshaft nah Linz a./Rhein verlegt.

Gegenftand der Gesellschaft ist der Erwerb und die Anpachtung von Steinbrüchen bchufs deren ZUEBEY oder anderweitiger Ausnußung, der Erwerb aller hierzu erforderlihen GereWtsame und Grundstücke, die Errichtung sämmtlicher hierzu die- nenden Anlagen, sowie die Vornahme aller hiermit in Verbindung stehenden Geschäfte und Unter- nehmungen, inêbesondere auch die Uebernahme der Ausführung von Bauten und der Schiffahrtsbetrieb.

Die Dauer der Gesellschaft ist unbeschränkt.

Das Grundkapital betrug ursprünglich eine Million Mark; durch Beschluß der außerordentlichen General- versammlung vom 31. Juli 1888 wurde dasselbe auf fünf Millionen Mark erhöht, und ist eingetheilt in fünftaufend auf den Inhaber lautende Actien, jede zu eintausend Mark.

Die sämmtlichen Actien der ersten Emission im Betrage von einer Million Mark und der zweiten Emission im Betrage von vier Millionen Mark sind von den Gründern übernommen. Das Grundkapital von fünf Millionen Märk ist voll eingezahlt und be- findet sich im Besitze des Vorstandes.

Eine Erhöhung oder Herabseßung des Grund- kapitals kann durch die Generalversammlung be- {lossen werden.

Alle geseßlich oder ftatutaris vorgeschriebenen Be- kanntmachungen und Aufforderungen der Gesellschaft, auch die Einladungen zur Generalversammlung er- folgen mit der Aufschrift : ; :

Basalt-Actien-Gesellschaft

durch das hierzu berufene Gesellshafts-Organ unter der statutgemäß verordneten Unterschrift mittels Ein- rücken in den „Deutschen Reichs-Anzeiger““, und gelten durch den einmaligen Abdruck in diesem Blatte al8 orduungsmäßig verkündigt, insofern nicht öftere Veröffentlichungen durch Gesek oder Statut vor- geschrieben sind: -

Der Vorstand zeichnet die Firma der Gesellschaft:

1) sofern er aus einem Mitgliede besteht, durch eigenhändige Unterschrift dieses Mitgliedes, oder dur die Unterschrift zweier Personen aus der Zahl der Stellvertreter oder Pro- curisten, i sofern er aus mehreren Mitgliedern besteht, durh die Unterschrift zweier Personen aus der Zahl der ordentlichen und stellvertretenden Mitglieder und der Procuristen.

Erklärungen und Willenskundgebungen des Auf- sichtérathes werden vom Vorsitzenden bezw. dessen Stellvertreter oder von zwei Mitgliedern desfelben vollzogen. N /

Der Vorstand der Gesellschaft besteht Ps aus einem oder mehreren Mitgliedern (Directoren je nah Bestimmung der l welcher auch die Wabl sowie die Entlassung des Directors bezw. der Directoren obliegt. Z

Zur Zeit und bis zu anderweiter Beschlußfassung besteht derselbe aus vier Mitgliedern.

Die Vorstandsmitglieder (Directoren) legitimiren fich durch einen Auszug aus dem notariellen Wak} [- protocoll.

Der derzeitige Vorstand besteht aus den Herren :

1) Heinrih Kropp, Berg-Assessor außer Dienst

zu Linz a./Rhein,

2) Arie Marius Langeveldt,

Notterdam, 4

3) Pieter Johannes van Limburgh, Kaufmann dafelbst, i

4) Gerhardus Ludovikus Wilhelmus Peters, Kaufmann daselbst. ;

Die Zahl der Aufsichtsrathsmitglieder betrug laut Protokoll des Notars Graffweg vom 2. Juni 1888 zuerst sechs. Diese Zahl wurde durch Beschluß der Generalversammlung vom 31. Juli 1888 auf sieben erhöht.

Den derzeitigen Aufsichtsrath bilden die nach- benannten Herren : e _

1) Wilhelm Zervas, Kaufmann zu Köln,

2) Jan Goedkoop Danielzoon, Kaufmann und

Rheder zu Amsterdam,

3) Paul Langeveld, Kaufmann zu Hardingéveld,

4) Jan Antonie Hugo Swits, Rentner zu Dortrecht, :

9) Johaunes Terwindt, Ziegeleibesitzer zu Wester-

vosrt,

6) Paul Wagner, Ingenieur zu Köln, : ;

7) Karl Webecker, Gutsbesißer zu Honnef

a./Nhein.

Revisoren waren weiland: :

Heinrich Kiefer, vereideter Bücherrevisor zu Köln, und Hermann Leyendecker, Rechtéanwalt daselbst.

Linz, 9. Mai 1892. ;

Königliches Amtsgericht.

Kaufmann zu

Magdeburg. Sandel8register. [11353] 1) Die unter der Firma M. «& O. Heimann hier bestandene ofene Handelsgesellschaft ift seit dem 1. April 1892 aufgeioit und die Firma deshalb unter Nr. 1590 des Gesellschaftsregisters gelöscht.

2) Die unter der Firma Teichmüller & Herzog hier bestandene offene Handelsgesellschaft ist seit dem 15. Februar 1892 aufgelöst und die Firma deshalb unter Nr. 1562 des Gesellschaftêregisters gelöst.

3) Der Kaufmann Hermann Zake ist seit dem 29. April 1892 als Gesellschafter in das von dem Kaufmann Friedrih Neiser unter der Firma Fr. Reiser in Magdeburg - Neuftadt betricbene Handelsgeschäft Tabak- und Cigarrenfabrik. eingetreten, welches beide seitdem in offener Handels» gesellschaft unter der bisherigen Firma fortseßen. Leßtere ist deshalb unter Nr. 2612 des Firmen- registers gelösht und als Gesellschaftsfirma unter Nr. 1670 des Gesellschaftsregisters eingetragen.

4) Der Kaufmann Fritz de la Porte hier ist als der Inhaber der Firma Friß de la Porte Fabrik chemischer Producte und Toilctten- seifen, sowie Agentnrgeschäft unter Nr. 2614 des Firmenregisters eingetragen.

5) Der Fabrikant Anton Purcel ist! als der In- haber der Firma F. Purcel zu Magdcburg-

Generalversammlung,

Eudenburg Geldschrankfabrik unter Nr. 2615 des Firmenregisters eingetragen. Ma e den 2. Mai 1892. Fönigli Amtsgericht. Abtheilung 6. NeisSCe-

In unser Firmenregister ist unter laufende

je Firma: die Fr „Valentin Stenger“ ¡ Neisse und als deren Inhaber der Kaufmann Palentin Stenger zu Neisse beut eingetragen worden. Neisse, den 13. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

11354] r. 779

[11355] ubukow. In unfer Handelsregister Fol. 17 Nr. 23 Col. 5 ist zur Firma B. Heynßen Wittwe zufolge Verfügung vom 13. Mai 1892 heute ein- en: : De Kaufmann Simon Heynßen ist gestorben und die Handlung auf den Kaufmann Heymann Heynßen ¿u bts bei Zustimmung der Miterben zur Fortführung der Firma übergegangen. Neubukow, den 14. Mai 1892. Großherzogliches Amtsgericht. Beglaubigt: Behnke, Actgh.

Potsdam. Befanntmachung. [11086] Fn unser Procurenregister ist eingetragen worden: Spalte 1. Nr. 93. 4 Spalte 2. Bezeichnung des Prinzipals: :

Die Actiengesellschaft „Actien-Gesellschaft für

Pappenfabrikation. A

Spalte 3. Firma, welche der Procurist zeichnet : „Actien-Gesellschaft für Pappen- fabrikation.“ Spalte 4. Orte der Niederlassungen : Berlin mit Zweigniederlassung in Potsdam. Spalte 5. Firma oder Gesell|chaftsregister :

Die Firma is eingetragen unter Nr. 89 des

Gesellschaftsregisters.

Spalte 6. Bezeichnung des Procuristen: :

Va Lewinsfy zu Berlin, welher ermäch-

tigt ift, i

K wenn der Vorstand nur aus einem Direc- tor besteht, in Gemeinschaft mit einem anderen Procuristen der Gesellschaft,

b. wenn aber der Vorstand aus mehreren Mitgliedern zusammengeseßt ist, in Ge- meinschaft mit einem Vorstandsmitgliede

die Firma der Gesellschaft zu zeichnen.

Spalte 7. Zeit der Eintragung: :

Eingetragen zufolge Verfügung vom 3. Mai

1892 am 4. desfelben Monats.

Potsdam, den 4. Mai 1892. :

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T.

Potsdam. Befanutmachung. _ [11357]

Die unter Nr. 88 unseres Procurenregisters ein- getragene, dem Ober-Ingenieur Otto Mohr für die Firma „Deutsche Continental Gas-Gesellschaft““ Nr. 18 des Gesellschaftsregisters ertheilte Collectivbrocura ift erloschen und zufolge Verfügung vom 3. Mai 1892 heut gelö\{t worden.

Potsdam, den 4. Mai 1892. |

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

[11358]

Pyritz. Jn unfer Firmenregister ist mit dem Siße zu Pyritz unter Nr. 194 die Firma: Seiur. m En und als deren Inhaber der Kaufmann

einrich Jungklaus zu Pyriß eingetragen worden.

Gelöscht ist Firmenregister Nr. 33 die Firma : R. Jungklaus.

Pyritz, 14. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

[11089] Radolfzell, Sandelsregister-Eirträge. Nr. 6123. In das diesseitige Handelsregister wurde unterm Heutigen eingetragen: A. Zum Firmenregister : Zu O.-Z. 169: „S. Seligmann in Wangen““. Die Firma ift erloschen. Zu O.-Z. 83: „Weber & Blender in Singen“, Die Firma ift erloschen. i

Zu O.-Z. 170: „Franz Beck in Singen““. Die Ri ist erloschen.

Zu OD.-Z. 71: „Peter Buchegger in Singen“‘. Die Firma ist erloschen.

Unter O.-Z. 177: „A. Stern in Wangen“.

Inhaber ist: Abraham Stern, Kaufmann in Wangen; derselbe ist vereheliht mit Sofie, geb. Seligmann, von Wangen: nah Maßgabe des zwischen den _Shetheilen abgeschlossenen Ghevertrages vom 13. Juli 1891 wirft jeder Theil 50 M in die Ge- meinschaft ein, während alles übrige Vermögen von der Gemeinschaft ausgeschlossen ift.

Unter O.-Z. 178: „Konrad Wisenfad in Arleu““.

Inhaber: Konrad Wisenfad in Arlen; derselbe ist vereheliht mit Karoline, geb. Gemple, von Arlen ; ¡ufolge Ehevertrags vom 9. April 1873 wirft jeder Theil 2 Fl. in die Gemeinschaft ein, während alles übrige Vermögen von derselben ausges{lossen ift. _Unter O.-Z. 179: „Conditorei, Bäckerei uud Spezereihandlung von Carl Schmittschucider in Raudegg““.

Inhaber: Carl Schmittshneider in Nandegg; derselbe ist vereheliht mit Ursula, geb. Thum, von teutkirh, Amt Ue erlingen; zufolge Ehevertrags vom 26. April 1892 i sämmtliches Vermögen, gn den Schulden, von der Gemeinschaft ausge-

ofen.

B. Zum Gesellschaftsregister :

Unter O.-Z. 46: ,eKundenmälzerei Singeu, Grüu & Ge in Singen“,

Offene HandelsgesellsGaft mit dem Singen.

Die Gesellschaft hat am 1. Dezember 1891 be-

gonnen. Die Gesellschafter sind: e 1) Hermann Heim, ledig, Bierbrauer in Singen, 2) Karl Grün, Fabrikant in Mannheim.

Der leßtere ist verheirathet mit Luise, geb. Schenk, bon Mannheim : nach § 1 des zwischen den Ehegatten bestehenden Chevertrages vom 25. September 1879 wirft jeder derselben von seinem fahrenden Ver- mögensbeibringen den Betrag von 100 in die

emeinschaft ein, während alles weitere, gegenwärtige und zukünftige, fahrende und liegenschaftliche Ver- i n von der Gemeinschaft ausgeschlossen ijt. ;

ur Vertretung der Gesellschaft und zur Zeich-

Siße in

nung der ea i ist nur der Gesellschafter Hermann

m gt. Radolfzell, den 10. Mai 1892. Gr. Amtsgericht.

(Unterschrift.

Renä@sburg. Bekanntmachung. LéeO In das hiesige Firmenregister i am heutigen Tage sub Nr. 134 zur Firma J. H. Jürgensen in Kiel, mit Zweigniederlassung in Rendsburg, eingetragen worden: ie Zweigniederlassung in Rendsburg ist aufgehoben. Rendsburg, den 12. Mai 1892. - Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il.

Ruhland. Bekanntmachuug. [11361]

In unserem Firmenregister ist heut bei der unter s eingetragenen Firma Folgendes eingetragen Worden :

Zu Nr. 8. Kaufmann Julius Stumpf ist ge- storben. Das unter der Firma Julius Stumpff betriebene Par elagesGaft ist ohne Aenderung der- selben durch Pachtvertrag auf die Wittwe Bertha Stams, geb. Stumpf, übergegangen.

Ruhland, den 13. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. «

Tremessen. SBefaguntimachung. [11363]

In unser Firmenregister is unter Nr. 183, wo-

felbst die Firma (N. Zelazowski“/ cingetragen

steht, unter Spalte 6 folgende Eintragung bewirkt worden : : :

Die Firma ist erloshen. Eingetragen zufolge

Mexsügung vom 9. Mai 1892 am 11. Mai

Tremessen, den 11. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

Wolistein. SBecfanutmachung. [11365] Die in unserem Gesellschaftsregister unter Nr. 10 eingetragene Firma der Gesellschaft „N. Dokowicz in Wollstein““ ift erloschen. Wollstein, den 12. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

Wollstein. BVefanntmachung. [11364] In unser Firmenregister sind heute folgende Firmen eingetragen worden :

1) unter Nr. 205: L. Gracs in Wollstein, als deren Inhaber Kaufmann Louis Graetz in Wollstein,

2) unter Nr. 206: A. BVitterkleit in Woll- stein, als deren Inhaber Kaufmann Bitterkleit in Wollstein,

3) unter Nr. 207 : Emil Bock in Wollstein, a deren Inhaber Kaufmann Emil Bock in Woll-

ein,

4) unter Nr. 208: R. Kristeller in Wollstein, als deren Inhaber Kaufmann Raphael Kristeller in Wollstein, : /

9) unter Nr. 209: Louis Cohn in Wollstein, fei deren Inhaber Kaufmann Louis Cohn in Woll-

ein,

6) unter Nr. 210: H. Golsuisch in Wollstein, als deren Inhaber Kaufmannn Heinrih Gollnish in Wollstein, z

7) unter Nr. 211: Heinrich Koeppler in Woll- stein, als deren Inhaber Kaufmann Heinrich Koeppler in Wollstein, ¿ : :

8) unter Nr. 212: H. Gellert in Wollftein, als deren Inhaber Kaufmann Heinrih Gellert in Wollstein, E ;

9) unter Nr. 213: Georg Hecker in Wollstein, als deren Inhaber Kaufmann Georg Hecker in Wollstein, :

10) unter Nr. 214: N. Dokowicz in Woll- stein, als deren Inhaber Brauereibesißer Nicodem Dokowicz in Wollstein.

Wollstein, den 12. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

(Genossenschafts - Register.

EBechum,. Handelsregister [11366] des Königlichen Amtsgerichts zu Bochum. In das Genossenschaftsregister is heute eingetragen

(sub Nr. 19) die Errichtung zweier Zweti-nieder-

laffungen zu Serue und Eppenudorferheide der

unter der Firma Cousumvercin Rheinisch West- fälischer Bergleute „Glückauf“ eingetrageue

Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu

Gelsenkirchen bestehenden Genossenschaft.

Das Statut datirt vom 4. Juli 1890.

Der Siß ist zu Gelsenkirchen. - O

Gegenstand des Unternehmens ist der genteinschaft- lie Einkauf von Lebens- und Wirthschaftsbedürf- nissen im Großen und Ablaß im Kleinen an die Uo :

Jeder Genosse haftet bis zur Höhe voi 50 M

Bekanntmachungen in Angelegenheiten der Ge- nossenschaft sowie dieselbe verpflihteude Schriftstücke ergehen unter deren Firma mit der Unterzeichnung mindestens zweier Vorstandsmitglieder.

Zur BVeröffentlihung der Bekanntmachungen be- dient sih die Genossenschaft der in Gelsenkirchen er- scheinenden Zeitung der deutschen Bergleute, Ver- bandsorgan der Bergleute von Rheinland und West- falen. l

Die Mitglieder des Vorstandes sind:

Jacob Brodam zu Gelsenkirchen, : Theodor Werdelmann zu Wattenscheid und Julius Schwindt zu Dahlhausen a /d. Nuhr.

Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden Iedem gestattet.

Bochum, den 14. Mai 1892.

[11367] Burgsteinfaurt. Die Eintragungen in das Genossenschaftsregister werden bei kleineren Genoffen- schaften dur den Reichs- und Staats-Auzeiger und durch die Kölnische Zeitung veröffentlicht. Burgfteiufurt, den 12. Mai 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

[11368] Dresden. Auf dem die Firma Darlehns- und Sparkasseu-Verein zu Klotzsche eingetragene Genofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Klotsche betreffenden Fol. 3 des nah dem Neichsgeseße, betreffend die Erwerbs- und Wirth- schaftêgenossenschaften, vom 1. Mai 1889, errichteten Genoftenschaftsregisters für das unterzeihnete Amts- geriht ist heute verlautbart worden, daß Herr Wil-

helm Eduard Wirth aus dem Vorstande ausgeschics den, sowie, daß Herr Hermann Zichner in Kloßsche Mitglied des Vorstandes ist. Dresden, am 14. Mai 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ib. Dr. Neubert.

[11369 Gifhorn. Jn das Genoffenschaftsregister ist Le Nr. 4, betr. die Molkercigenofseuschaft Aller- büttel-Kalberlah , eingetr. Gen. mit beschr. Haftpflicht heute Folgendes eingetragen : , An Stelle des ausgeschiedenen Abbauers Brandt in Allerbüttel ist der Abbauer Friedri Kohrs in Kalberlah in den Vorstand gewählt. i Gifhorn, den 12. Mai 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IT.

[11370] Grabew. In das hiesige Genossenschaftsregister ist zufolge Verfügung vom 14. d. M. unter der Nummer 2, betxeffend den Eldenacë Darlehns- kassen-Verein e, G. mit unbeschr. Safsftpfl. zu Eldena heute eingetragen :

Col. 4. Durch Beschluß der Generalversammlung vom 26. April 1890 [21] act. ist das bis- herige Statut durch ein neues vom 26. April 1890 datirtes Statut [23] act. erseßt worden. Der Gegenstand des Unternehmens des Vereins ist dahin erweitert worden, daß cin Kapital unter dem Namen „Stiftungsfond zur Förderung der Wirthschafts- verbältnisi der Vereinsmitglieder“ anzusammeln ift, welches stets, und zwar auch nah etwaiger Auf- lôöfung der Genossenschaft, den Mitgliedern des Ver- einsbezirks erhalten bleibt. Alle Bekanntmachungen werden in dem „Landwirthschaftlichen Genossenschafts- blatte zu Neuwied“ veröffentlicht, und müssen, wenn sie rechtsverbindlihe Erklärungen enthalten, in der sür die Zeichnung der Genossenschaft nah § 11 Ab- saß 2 des Statuts bestimmten Form, in anderen Fallen aber vom Vereinévorsteher unterzeichnet wer- den. An Stelle des aus dem Verein ausgeschiedenen Erbpächters Johann Fraaß zu Liepe ist der Schorn- steinfegermeister Otto Naucke in Eldena dur Be- {luß der Generalversammlung vom 26. April 1890 [21] act. als Beisißer in den Vorstand ge- wählt worden.

Grabow, den 16. Mai 1892.

Großherzogl. Meckl. Amtsgericht. : [11371] Itzehoe. In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute zur Firma Nr. 14 Genosseuschafts- Meierei zu JItehoe, e. G. m. u. H. ein- getragen : / 7 An Stelle des ausscheidenden Vorstandsmitgliedes Claus Schack in Dägeling is Hans Lohse da- felbst in den Vorstand eingetreten.

Itzehoe, den 16. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. 111.

Muster - Negister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Barmen. N

Im ee des Monats April find im hiesigen Musterregister folgende Eintragungen bewirkt :

1) Nr. 1704. Firma Engel & Hunsche in Barmen: Umschlag*mit 2 Gobelin-Stoff-Mustern, versiegelt, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 2. April 1892, Vormittags 11 Uhr.

2) Nr. 1705. Firma Kaiser & Dicke in Varmen: Packet mit Besatzartikeln auf Bandstuhl und Flechtmaschine, versiegelt, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angenteldet am 6. April 1892, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

3) Nr. 1706. Firma Kruse «& Breying in Varmeu: Umschlag mit 5 Taillenbändern (Bel- tings) und 1 Hoblband, versiegelt, Flächenerzeugnisse, Si bifiuiriecn 9828, 9830, 5833, 5834, 5835, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. April 1892, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten.

4) Nr. 1707. Firma Zinn, Hackeuberg «& Cie in Varmen: Packet mit 32 Metall- fnöpfen in Celluloid, Faille, Stahl und Perlmutter, versiegelt, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 25141, 29142, 25144, 25149, 25152, 25158, 25161, 25166, 25169, 25180, 25189, 25195, 25205, 55206, 25209, 29212, 29215, 25220, 25223, 25224, 25227, 25238, 25240, 25247, 25253, 25254, 25258, 20202, 29267, 25270, 25273, 25280, Schußfrist 1 Jahr, ange- meldet am 7. April 1892, Nachmittags 12 Uhr 10 Minuten.

5) Nr. 1708. Firma Rittershaus & Sohn in Barmen: Umschlag mit 15 Bandinustern, versiegelt, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern Nr. 5380, 9981, 9382, 9387—5389, 5390, 5391, 5392, 5606, 9610, 5611-5613, 5621, Schußfrist 2 Jahre, an- gemeldet am 9. April 1892, Nachmittags 5 Uhr.

6) Nr. 1709. Wilhelm Fülle, Photograph in Barmen: Umschlag mit 1 Photolithographie (Album von Burg), verschlossen, Flächenerzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. April 1899, Nachmittags 3 Ubr 30 Minuten.

7) Nr. 1710, Firma Bartels, Dierichs « Cie in Varmen : Paket mit Webstuhlartikeln, verschlossen, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern Art. 1221/1, 2, 1222/1, 2, 1229/1, 1224/12 1228/1, 2, 1229/1 9 3, 1200) 1292, 1200; 1290/1 2. 1246, 12501 1200/4 2; 1201/12 PROT/T 29 1269/12/93 1307, 1308; Schußfri\t 2 Jahre, angemeldet am 12. April 1892, Bormittiags 9 Uhr. |

8) Nr. 1711. Kupfershläger Frauz Josef Fischer in Barmen: Umschlag _mit einer Ab- bildung cines Bierkühlapparates, offen, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 16. April 1892, Vormittags 11 Uhr 15 Minuten.

9) Nr. 1712. Firma Gebrüder Sell in Barmen: Packet mit 15 Mustern für Kuopf- ornamente, versiegelt, Muster für plastische Er- zeugnisse, Fabriknummern 500—514, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 19. April 1892, Nach- mittags 5 Uhr 20 Minuten.

10) Nr. 1713. Firma Benjamin Kettling in Varmen: Umschlag mit einem Pfeifendeckel, ver- siegelt, Muster für pkastishe Erzeugnisse, _Fabrik- nummer 98, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. April 1892, Nachmittags 5 Uhr.

11) Nr. 1714. Firma Wülfing «& Chevalier in Barmen: Packet mit Lite, aus Baumwolle, Schmelzperlen 2c., verfiegelt, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 6701/1, 2, 3, Schußfrist 3 Jahre,

angemeldet am 20. April- 1892, Nachmittags 5 Uhr 20 Minuten. | e

12) Nr. 1715. Firma Hyll « Klein in Barmez: : Umschlag mit 23 Mustern Etiquette für Wein- und Liqueurflaschen, vershlofsen, Flächenerzeugnisse, Fabrif- nummern 285 bis 307, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 26. April 1892, Nachmittags 5 Ubr 40 Minuten.

13) Nr. 1716. Firma Kruse & Breying in Barmen: Uinschlag mit 6 Taillenbändern (Beltings), verschlossen, Flächener eugnifse, E atmen 5842 bis 5847, Schu frist 3 Jahre, angemeldet am 28. April 1892, Vormittags 10 Uhr. 14) Nr. 1717. Firma Bargmanu «& Mesenhol in Varmen: Umschlag mit einer Spitze und einem Sas versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern Art. 734 Nr. 36, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. April 1892, Nachmittags 5 Uhr 20 Minuten. ci

Königliches Amtsgericht zu Barmen. L

Riesa. [11421] In das Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 157. Lauchhammer, vereinigte vornals

Gräfl. Einsfiedel’sche Werke, ein versiegeltes

Packet mit zwei Mustern und zwar: Dokumenten-

asten, Fabr.-Nr. 2819, Kaminthür, Fabr.-Nr. 41,

Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre,

angemeldet am 28. April 1892, Vormittags 11 Uhr. Riesa, den -9. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. I. A: Al. Deh m, H-R.

Konkurse, [11254]

Nachstchender Beschluß: Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Fabrikauten Eduard Glück in Apolda wird heute, am 16. Mai 1592, Vormittags 97 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rentner Leopold Hartkopf hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 8. Juni 1892. Erste Gläubigerversammlung Mittwoch, den 8. Juni 1892, Vormittags 10 Uhr. Frist zur Anmel- dung der Forderungen bis 15. Juni 1892 ein- ließli. Allgemeiner Prüfungstermin Dienstag, * den 21. Juni 1892, Vormittags 9 Uhr.

Apolda, den 16. Mai 1892.

Großherzoglich Sächsisches Amtsgericht. Abtb. 1.

: ._ (gez.) Dr. Linsenbarth. wird gemäß § 103 der Konkursordnung hiermit ver- öffentlicht.

Apolda, den 16. Mai 18992,

/ (T S, i AAUN als Gerichts\hreiber Großherzogli S. Amtsgerichts. [11251] K. Württ. Amtsgericht Backnang.

Konkurseröffnung gegen Christian Weber, ledigen volljährigen Bauern in Oppenweiler, früher in Rentenbof, Gde. Reichenberg, am 14. Mai 1892, Nachmittags 64 Uhr. Konkursverwalter Amtsnotar Gaupp, Murrhardt. Offener Arrest mit Anzeige- „und Anmeldefrist bis 13. Juni 1892. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- sungstermin am 21. Juui 1892, Vormit- tags 11 Uhr.

Gerichts\hreiber Schneider.

[11296] Korkursverfahren.

Ueber das Vermögen des ¿Lis Johaun van Schaick zu Osterfeld estfaleu), zur Zeit unbekannten Aufenthaltes, ist heute, Nachmittags 9 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Rechtsanwalt Lene in Borbeck. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin am A8. Juni 1892, Vorm. 8 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepfliht bis zum 12. Juni 1892. Frist zut An- Medung der Konkursforderungen bis zum 12. Juni Bottrop, den 14, Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. [11294] Oeffentliche Vekanntmachung.

Neber das Vermögen des Reftaurateurs Johann Seinrich Tellenbröcker, am Wall 205 hierselbst wohnhaft, ist der Konkurs eröffnet. Verwalter : Nechtsanwalt Dr. Nomberg hierselbst. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Juni 1892 ein{ch{ließli Anmeldefrist bis zum 15. Juni 1892 eins ließlich. Erste Gläubigerversammlung 14, Juni 1892, Vorm. 117 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin 5. Inli 1892, Vorm. 11! Uhr, unten im Stadthause, Ziunmer Nr. 9.

Bremen, den 16. Mai 1892.

Das Amtsgericht, Abtheilung für Konkurs- und Nachlaßsachen. Der Gerichts\chreiber: Stede.

[11295] Oeffentliche Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Restaurateurs Julius Seiurich Adolph Hefse, am Markt 16 hierselbst wohnhaft, ist der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtéanwalt Dr. Lange hiersclbst. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30. Juni 1892 eins ließli Anmeldefrist bis zum 30. Juni 1892 einschließli. Erste Gläubigerversammlung 14. Juni L892, Vormittags [42 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin 19, Juli 1892, Vormittags Uk Uhr, unten im Stadthause, Zimmer Nr. 9.

Bremen, dén 16. Mai 1892.

Das Amtsgericht, Abtheilung für Konkurs- und Nachlaßsachen. Der Gerichtéschreiber: Stede. [11265] Konkursverfahreu.

Ueber das Vermögen des Delikateßhäudlers Martin Lorbeer in Dessan „wird, da derselbe feine ap ungunfapigteit nachgewiesen hat, heute, am 13. Mai 1892, Mittags 12 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Der Nehtsanwalt Medicus hierselbst wird zum Konkursverwalter ernanut. Konkursforde- rungen find bis zum 8. Juni 1892 bei dem Ge- rihte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und ciutretenden Falles über die in § 120 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Freitag, den 17, Juni 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 4, Termin anberaumt. Allen Personen, welche cine zur Konkursmasse gehörige Sache im Besitz haben oder