1892 / 118 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Nerdhausen. Befanntmachung. [11356] Zufolge Verfügung vom beutigen Tage ist ein- getragen : E Î j I. in unser Gesellschaftsregister bei Nr. 361, wo- felbst die Firma Wiegand « Roer vermerkt steht, Spalte 4: -

Der Kaufniann Ferdinand Roer zu Nord- hausen ift am 13. Mai d. J. aus der Handels- gesellschaft ausgeschieden. Leßtere ist aufgelöst und das nunmehr unter der bisherigen Firma Wiegand & Roer von dem Kaufmann Stewart Schrader allein betriebene Handelsgeschäft unter Nr. 1036 des Firmenregisters eingetragen. :

IL. in unser Firmenregister unter Nr. 1036 die Firma Wiegand «& Roer mit dem Sitz in Nord- hausen und als deren Inhaber der Kaufmann Ste- wart Schrader daselbst. i

Nordhausen, den 16. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Pleschen. Befanntmachung. O

In unserm Firmenregister ist heute unter Nr. 240 die Firma „Joseph Siewczyúski“ in Pleschen und als deren Inhaber der Kaufmann Joseph Siewczynski in Pleschen eingetragen worden.

Pleschen, den 13. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

Pleschen. BSefanntmachung. [11586]

In unserem Register zur Eintragung der Aus- \{ließung oder O der ebelihen Güter- gemeinschaft ift Ee Verfügung vom heutigen Tage unter Nr. 37 folgende Eintragung erfolgt:

Der Kaufmann Theophil Lipczynski in Pleschen hat für seine Ebe mit Leocadia Klim- fiewicz durch Vertrag d. d. Jnowrazlaw, den 3. August 1891 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes mit der Bestimmung ausgeschlossen, daß das jeßige und künftige Vermögen der Ehefrau die Natur des Vorbehaltenen haben foll.

Pleschen, den 13. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

Pr. Holland. Sandelêregister. [11588] In unserm Firmenregister ist die hiesige Firma E. Hoffmaun, Inhaber Eduard Hoffmann, 9 r. 14, gelöscht, und unter der Nummer 178 die Firma E. Hoffmanu mit dem Sitze zu Pr. Holland, als deren Inhaber Wittwe Doris Hoffmann, geborne Behrendt, eingetragen am 14. Mai 1892. Pr. Holland, den 15. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

[11359] Remscheid. In das hiesige Handels-Gesell- \chafts-RNegister wurde heute unter Nr. 175 zu der Firma F. C. Tillmans in Remscheid folgender Vermerk eingetragen:

1) der Kaufmann Adolf Tillmans zu Klarenbach ist am 1. Mai 1892 als vollberehtigter Theilhaber in das Handelsgeschäft eingetreten;

2) der Kaufmann Franz Carl Tillmans senior zu Klarenbah is aus der Handelsgesellschaft aus- geschieden.

Remscheid, den 11. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. [11589] Rostock. Zufolge Verfügung vom 16. d. M. ist beute in das hiesige Handelsregister sub Nr. 466 Fol. 207, betreffend die Firma „H, Bernhard“, in Col. 3 eingetragen worden: Die Firma ift erloschen. Rostock, den 17. Mai 1892. Großherzogl. di b Abtheilung Il. IPe T.

/ [11590] Schwerin i/M. Zufolge Verfügung vom 16. d. M. ist in das hiesige Handelsregister Fol. 311 Nr. 266 zur Firma Oskar Book heute eingetragen: Spalte 3. Die Firma ist erloschen. Schwerin i/M., den 17. Mai 1892. Großherzogliches Amtsgericht. Soldin. Bekauntmachung. [11591] L. In unser Gesellschaftsregister ist zu Nr. 28 „Firma C. Krüger u. Sohn“ zufolge Verfügung vom 12. Mai 1892 am 14. Mai 1892 Folgendes eingetragen worden : S : Spalte 4. Die Gesellschaft ist durh gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst. Der Tischlermeister und Schneidemühlenbesitzer Carl Krüger jun. zu Soldin seßt das Handels- geschäft unter unveränderter Firma fort. Vergl. Nr. 286 des Firmenregisters. IL. In unser Firmenregister ist Folgendes ein- getragen worden : Spalte 1. Laufende Nr. 286 (vergl. Nr. 28 des Gesellschaftsregisters). Spalte 2. Bezeichnung des Firmeninhabers: Der Tischlermeister und Schneidemühlen- besißer Carl Krüger jun. zu Soldin. Spalte 3. Ort der Niederlassung : Soldin. Spalte 4. Bezeichnung der Firma: C. Krüger u. Sohn. (Acten über das Seite 224.) Soldin, den 14. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

Firmenregister Band IV. 1

1L6GOaI Solingen. In unfer Firmenregister ist heute Folgendes eingetragen worden :

Bei Nr. 695. Die Firma Emil Kirberg mit dem Site zu Solingen und als deren Inhaber der Kaufmann und Krautfabrikant Emil Kirberg zu Solingen wohnhaft. :

Solingen, den 13. Mai 1892.

¿ Königliches Amtsgericht. 1.

* Spandau. Befanntmachung. _ [11594] Bei der in unserm Gesellschaftsregister unter Nr. 113 Sgeirngenen Hirn Spandauer Strafen- bahn, Simmel, aßky « Co. ist Folgendes

vermerkt worden : J

Der Hutmacher (Kaufmann) Hermann Paesler ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. An der Firma is nichts geändert. Spandan, den 16. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

Spandau. S, [11593] In unser Firmenregister ist unter Nr. 522 die Firma Rudolf Moos mit dem Sitze F Spandau und als deren Inhaber der Kaufmann Rudolf Moos beute eingetragen worden. Spandau, den 17. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

11362] Suhl. In unserem Gesellschaftsregister Nr. 104 ist heute die dur gegenseitige Uebereinkunft aufge- lôste Handelsgesellschaft in Firma S. & H. Sauder zu Suhl gelöst worden. Ferner wurde neu eingetragen : : unter Nr. 311 des Firmenregisters: Die Firma H. Sander mit dem: Ort der Nieder- laffung Suhl und als Inhaber der Kaufmann Heinemann Sander daselbst ; ; unter Nr. 65 des Procurenregistes: Der Kaufmann Heinemann Sander hat für fein ierselbft unter der obengenannten Firma H. Sander estehendes Handelsgeschaft (Firmenregister Nr. 311) feiner Chefrau Sarchen Sander, geb. Schloß, in Sukbk Procura ertheilt. Suhl, den 13. Mai 1892. / Königliches Amtsgericht.

Tarnowitz. Befanntmachung. [11448] Die Firma Paul Pawlik in Tarnowitz, Nr. 1386 alt ¿2s hiesigen Firmenregisters ist Heute 80 neu i gelöscht worden. Tarnowitz, den 13. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

[11595] Trier. Zufolge Verfügung von heute wurde ein- getragen bei Nr. 178 des hiesigen Gesellschafts- registers, betreffend die zu Trier unter der Firma F. A. Ladner bestehende Handelsgesellschaft.

Die Theilhaberin Wittwe Franz August Ladner zu Trier ist am 27. Februar 1879 gestorbey und wird die Handelsgesellshaft von den übrigen Theil- haben Hubert Ladner, Leterfabrifant, und Maria Ladner, Ebefrau des Sanitäts-Rathes Dr. med. Rudolph Meißner, alle zu Trier wohnend, in der bisherigen Weise und unter derselben Firma fort- geführt.

Trier, den 30. April 1892.

: Stroh, ; Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

VIothoe. Handel®regifiler [11596] des Königlichen Amtsgerichts zu Vlotho. Die unter Nr. 334 des Firmenregisters eingetra-

gene Firma G. Ritter (Firmeninhaber der Cigarren-

fabrikant Gottlieb Ritter Nr. 29 Bonneberg) ist

gelöscht am 14. Mai 1892.

Wattenscheid. Sandelsregister [11597]

des Königlichen Amtsgericht zu Wattenscheid. In unser Firmenregister is unter Nr. 55 die Firma

Gebrüder Alsberg zu Hagen mit einer Zweig-

niederlassung zu Wattenscheid und als deren Jn-

haber der Kaufmann Wilhelm Alsberg zu Hagen am

16. Mai 1892 eiugetragen.

Wesel. Handel®register [11598] des Königlichen Amtsgerichts zu Wesel. In unser Firmenregister ist unter Nr. 693 die

Q Carl Schmidt und als deren Inhaber der aufmann Carl Schmidt zu Wesel am 14. Mai

1892 eingetragen.

(Genossenschafts - Register.

: [11599] Adelnau. In unserem Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 1 eingetragenen Adeluauer Spar- und Leihbank, eingetragene Genossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht, in Colonne 4 folgende Eintragung bewirkt worden : j „Die von der Genossenschaft ausgehenden Be- kanntmachungen erfolgen durch das Adelnauer Kreis- blatt. Eingetragen zufolge Verfügung vom 10. Mai 1892 am 10. Mai 1892. Acten, Rie die Adelnauer Spar: und Leihbank, VII. 5 Seite 74.“

Guttstadt. Genossenschaftsregister. [11600]

Nr. 5. Guttstaedter Spar- und Darlehnus- kassen-Verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht.

Laut Beschluß der Generalversammlung vom 6. April 1892 ist an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandêmitgliedes Besißers Franz Grunenberg aus Lingnau der Besißer August Poshmann aus Lingnau Vorstandsmitglied bis zur Frühjahrs-Genera[versamm- lung 1896 geworden.

Guttstadt, den 12. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

Hagen. Bekanntmachung. [11601] _ Unter Nr. 13 des Genofsenschaftsregisters, wo- selbst der Bergisch Märkische Speditionsverein eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Hagen vermerkt steht, ist folgendes eingetragen: _

Das Vorstandamitglied Spediteur Heimbert Puhl- mann zu Hagen ist durch Beschluß der General- versammlung vom 6. Mai 1892 seines Amtes ent- hoben und an seiner Stelle der Fabrikant Carl Prein zu Hagen in den Vorstand eingetreten.

Hagen, den 16. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

[11602] Halle i/W. Dur Beschluß der. Generalver- fammlung der Molkerei Oesterweg eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haft icht zu Oefterweg vom 5. Dezember 1891 ist das Statut geändert worden.

Der Vorstand besteht aus drei Mitgliedern. Die Willenserklärungen desfelben erfolgen in Form der Zeichnung der Firma durch Hinzufügen der Namens- unterschrift und zwar hat dieselbe durh mindestens zwei Vorstandsmitglieder zu erfolgen. Neuhinzu- etretenes Mitglied des Vorstandes is ter Colon G. Schulte aus Loxten. Eingetragen in das Ge- nossenschaftsregister.

Halle i/W., 13. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

Inowrazlaw. Befauntmachung. Ps In das Genoffenschaftsregister ist heute bei Nr. schaft mit unbeschränktes Haftpflicht auf Grand

t un r a auf Grun

Les Beschlusses vom 3. Mir; 13890 Gries

worden : Die Genossenschaft hat \ich in eine solche

mit bescränkter Haftpflicht umgewandelt. Die

Firma lautet jeßt: Wank Iludowsy, einge-

tragene Genossenschaft mit beschränkter Haft-

pflicht. Die Haftsumme beträgt 900 M

Inowrazlaw, den 15. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

Lobsens. Bekauntmachung. [11604] Die Bekanntmachungen, welche kleinere Genofsen- schaften betreffen, werden neben dem Reichs-An- zeiger nur im Wirsißer Kreisblatt erfolgen. Lobsens, den 12. Mai 1892. : Königliches Amtsgericht.

Merzig. Vekanntmachung. [11605]

Zufolge Verfügung des Königlichen Amtsgerichts zu Merzig vom 14. Mai 1892 ist am selben Tage unter Nr. 10 des Genossenschaftsregisters eingetragen : „Allgemeiner Consum Verein zu Oppen“ eingetragene Genossenschaft mit beschränkter

aftpflicht.

Die Haftpflicht f auf 3 M beschränkt. Der Zweck der Genossenschaft is Förderung der wirth- schaftlichen Interessen der Mitglieder dur ‘ries samen Einkauf von Lebens- und Wirthschafts- bedürfnissen im Großen und Ablaß im Kleinen unter Anmiethung und zur Verfügungstellung der nöthigen Locale zwecks Aus\schank und Genicßung.

Der Vorstand besteht aus 2 Mitgliedern.

Beide Mitglieder müssen alle Geschäftsacte des Vorstandes unterzeihnen; die Zeichnung erfolgt derart, daß sie unter den Firma-Vordruck der Ge- nossenschaft mit den Worten: „Der Vorstand“ ihre Namensunterschrift zufügen.

Der zeitige Vorstand besteht aus:

1) dem Bergmann Johann Staudt zu Oppen,

2) dem Bergmann Johann Veauthier zu Oppen.

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen in dem „Merziger Kreisblatt“.

Ueberdies werden noch die Bekanntmachungen eine Woche in den Geschäftslocalen der Genofssen- schaft ausgehängt. . ;

Die Bekanntmachungen müssen zweimal, die Be- {lüfse über Auflösung der Genossenschaft und Herabseßung des Geschäftsantheils und der Haft- summe müßen dreimal bekannt gemacht werden.

Die Einficht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Merzig, den 14. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

[11606] Neumünster. In das hiesige Genossenschafts- register ist zu Nr. 1, betreffend den Kreditverein zu Neumünster, eingetragene Genossenschaft E unbeschränkter Nachschußpflicht heute ein- getragen :

- Durch Beschluß der Generalversammlung vom 26. April 1892 ift der $ 106 des Statuts der neuen Fassung dahin abgeändert, daß die Bekanntmachungen der Genossenschaft im Falle, daß der „Holsteinisch- Courier“ in Neumünster eingehen sollte bis zur Bestimmung eines anderen Publicationsorgans durch Vorstand und Aufsichtsrath durch den „Deutschen Reichs-Anzeiger““ erfolgen.

Neumünster, den 13. Mai 1892. Königliches Amtsgericht. f [11607] Otterndorf. In das hiesige Genofsenschafts- register ist heute auf dem Folium der Meierei- genofseuschaft Jhlienworth, eingetragene Ge- nofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Wester-Jhlienworth eingetragen :

An Stelle des ausgeschiedenen Johann Christ. Meincke zu Wester-Ihlienworth is der Vieh- händler Peter Christoph Gooß zu Wester- JIhlienworth zum Vorstandsmitglied gewählt.

Otterndorf, den 12. Mai 1892. Königliches Amtsgericht. T.

Bekanntmachung. [11608] In das diesfeitige Genossenschafts- „Vorschußverein

Radolfzell. N 6117. register wurde zu O.-Z. 4

Singen“ eingetragen :

In der Generalversammlung vom 10. April 1892 wurde an Stelle des freiwillig aus dem Vorstande ausgeschiedenen Bürgermeisters Kasvar Waibel Hammershmied Gabriel Waibel in Singen zum Director gewählt.

Radolfzell, den 9. Mai 1892.

Gr. Amtsgericht. (Unterschrift.)

Rottweil. Bekanntmachungen [11609] über Einträge im Genossenschaftsregister. 1) Gerichtsftelle, welhe die Bekanntmachung er-

läßt; Oberamtsbezirk, für welchen das Genossenschafts-

register geführt wird: K. Amtsgeriht Rottweil.

2) Datum des Eintrags : 16. Mai 1892. _

3) Wortlaut der Firma, Sit der Genossenschaft, Ort ihrer Zweigniederlassungen: Handwerkerbank Rottweil E. G. m. u. H. Rottweil.

4) Rechtsverhältnisse der Genossenschaft: An Stelle des bisher den verstorbenen Herrn Rechtsanwalt Feyerabend hier vertretenden Herrn Anton Roth- schild hier wurde durch Beschluß der Generalver- sammlung vom 15. Mai 1892 Herr Rechtsanwalt I. Villinger hier als Rechtsrath in den Vorstand

gewählt. / Z. B. : (Unterschrift), |. A.-R.

[11610 Salder. Im hiesigen Genossenschaftsregister f heute Band I. Blatt 56 die Firma: „Consumverein Woltwiesche, eingetragene Genofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“, mit dem Siß in Woltwiesche eingetragen.

Datum des Statuts: 5. März 1892. Zweck des Vereins ift der gemeinschaftliche Einkauf von Lebens- und Wirthschaftébedürfnissen im Großen und Ablaß im Kleinen. Alle Bekanntmachungen des Vereins ergeben unter dessen Firma und werden von min- desteffts zwêi Vorstandsmitgliedern unterzeihnet. Die

erfolge durch bie Braus see net S o ie i außerordentlichen Generalversammlungen fann js der Vorstand die LBEREE auch nur dur Cir- fular einladen. Der Vorstand der Genoffens besteht laut Protokolls vom 5. März 1892 aus: a. * * * via Carl Burgdorf in Wolt- wiesche, b. dem Kothsassen Heinrich Henwe daselbst: c. dem Kothsafsen Semi ehrens ase Der Vorstand zeihnet für die Genoffenschaft indem mindestens zwei Vorstandsmitglieder zu dec Firma des Vereins ihre Unterschriften hinzufügen. Die Liste der Genossen kann während der Dienst. stunden des unterzeichneten Gerichts von Jedem ein- gesehen werden. i Salder, den 12. Mai 1892. Herzogliches Amtsgericht. von Alten.

Thorn. Bekanntmachung. [11611] In unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 3 woselbst die Genossenhaft Toruúskie Too. Warzystwo Pozyczkowe, eceiugetragene Beolevsbalt mit uubeschräukter Haftpflicht, vermerft ist, Eigene Eintragung bewirkt worden Dur Beschluß der Generalversammlung vom 1. Mai 1892 sind zu Vorstandsmitgliedern gewählt worden und bilden U den Vorstand: 1) der praftische Arzt Dr. Witold Jaworowicz in Thorn, als Director, 2) der Kaufmann Johann Witt in Thorn, als Kassirer, 3) der pensionirte Lehrer Nicolaus Moórawski, als Controleur. Thorn, den 10. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

Zweibrücken. Befanntmachung. [11451] In der Generalversammlung des Bürger: Consum-Vereins Laußtkirchen eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, vom 15. April 1892 wurde an Stelle des Karl Kuhn, welcher seine Stelle als Vereinsdirector frei- willig niederlegte, der bisherige Stellvertreter des Directors Georg Stemmler zum Director und als Stellvertreter desselben der Genosse Michael Halter, Bergmann in Lauzkirchen gewählt. Zweibrücken, den 16. Mai 1892. Kgl. Landgerichts\chreiberei. Merckel, K. Ober-Secretär.

Zweibrücken. Befanntmahung. [11459] In der Generalversammlung des Vorschuß- Vereins Glanmünchweiler eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht vom 18. April 1892 wurde an Stelle des bisherigen Controleurs, des verlebten Bürgermeisters Adolf Munzinger, der Genosse Jacob Schröer, Gastwirth und Metzger, zu Glanmünchweiler wohnhaft, zum Controleur gewählt. Zweibrücken, den 16. Mai 1892. Kgl. ZondgcriG P eribere!: Merckel, K. Ober-Secretär.

Konkurse.

[11432] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Cementsteiuformers Karl Blofßfeld, in Firma M. K. Bloßfeld zu Dorf-Alsleben ist heute, am 14. Mai 189, Nachmittags 64 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter der Kaufmann Karl Kieling zu Als- leben a. S. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 14. Juni 1892. Erste Gläubigerversammlung am 7. Juni 1892, Vormittags 11 Uhr. Prüfungs- termin am 24, Juni 1892, Vormittags

11 Uhr. A Veröffentlicht : Alsleben, Saale, den 14. Mai 1892. Gbr, Sécrelar Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[11464]

Nr. 2192. Ueber das Vermögen des Alphons Waf:ler, Rebmann in Nothalten-Zell ist eute, Vormittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist Rechtsconsulent August Etel in Barr. Erste Gläubigerversammlung: 3. Juni 1892, Morgens 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin: S. Juli 1892, Morgens 11 Uhr. Offener Arkest mit Anzeigepflicht, sowie Anmeldefrist für Konkursforderungen bis 24. Juni 1892.

Varr, am 14. Mai 1892.

Der Amtsgerichts-Secretär: Guthmann.

[11456]

Ueber das Vermögen des Tischlermeisters August Koppialky zu Berlin, Wienerstraße 24, ist heute, Vormittags 11 Uhr, von dem König- [ichen Amtsgerichte Berlin I. das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Rosenbah hier, Oranienburgerstraße 54. Erste Gläubigerverfsamm- lung am 14. Juni 1892, OoL tage 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 25. Juni 1892. Frist zur Anmeldung der Kon- kursforderungen bis 25. Juni 1892. Prüfungstermin am 4. Juli 1892, Vormittags 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32. :

Verlin, den 17. Mai 1892.

Schulze, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 72.

[11491] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Handelsmanns Robert Eckeubrecht in Neustädtel ist am 17. Mai 1892, Nachmittags 123 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Paul Goldmann in Beuthen a./Oder. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 7. Juni 1892. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis zum 22. Juni 1892. Erste Gläu- bigerversammlung den 13. Juni 1892, Vor- mittags L1T Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 5, Juli 1892, Vormittags 10 Uhr.

Veutheu a./Oder, den 17. Mai 1892.

Grieger, : Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[11482] K. Württ. Amtsgericht Biberach. Konkurseröffnung. Kaufmaun Adolf Haas vorn 1892, Nachmittags

Gegen den Biberach isst am 16. Mai

eröffnet worden. Schmid in Biberach. mit Anzeigefrist bis á i L und Prüfungstermin 20. Jumi 1892, Vormittags 1x Uhr. Den 16. Mai 1892. Gerichtsschreiber Brehm.

(11488) Konkurseröffnung. i * Ueber Ss A L E L Margarethe g- aberin eines d- bub Cravatten- und Schirmgeschäfts in Chemnitz ist am heutigen Tage, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Kaufmann Otto Hösel in Chemniy Konkursverwalter. An- meldefrist bis zum ‘18. Juni 1892. Vorläufige Gläubigerversammlung am "7. Juni 1892, Vormittags 9¿ Uhr. Prüfung der angemeldeten Forderungen am 5. Juli 1892, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 4. S 1892. A as las G

emuitz, am 16. Mai 1892.

y 9 Der Gerichtsschreiber

des Königl. E ts, Abtheilung B. :

ößs.

11517

l Mebe, den Nachlaß des Mühlenbesizers Karl Angust Leiter in Kreischa wird heute, am 16. Mai 1892, E 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter Ortsrichter Worm in Kreischa. Anmeldefrist bis 11. Juni 1892. Gläubigerversamm- lung und Prüfungstermin am 20. Juni 1892, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis 4. Juni 1892.

Königl. Sächs. Amtsgericht Dippoldiswalde.

[11513] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Stuckateurs August Vielefeld hier, Kielstraße 10, ist heute, Mittags 124 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Kaufmann Richard Tellering hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 30. Juni 1892. Erste Gläubigerversammlung den 10, Juni 1892, Vin. 11 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin den 15. Juli 1892, Vm. 10 Uhr, vor Herrn

Amtsgerichts-Rath Schroeder, Zimmer Nr. 27. Dortmund, den 17. Mai 1892.

E Kautsch, : Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

11008]

ia den Nachlaß der am 28. April 1892 verstorbenen Emilie Marie, verw. Wagner, Juhaberin eines Band- und Weißwaaren- geschäfts hier (Jakobsgasse 1), wird heute, am 14. Mai 1892, Mittags $1 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Herr Rathsauctionator Canzler hier, Landhausstraße 13, wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 7. Juni 1892 bei dem Gerichte anzu- melden. Erste Gläubigerversammlung, fowie allge- meiner Prüfungstermin: den 18. Juni 1892, Vormittags 39 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 7. Juni 1892.

Königliches Angers Dresden, Abtheilung I b

Bekannt gemacht dur : Actuar Hahner, Gerichtsschreiber.

[11434] Kgl. Würltembers, Amtsgericht Ellwangen. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Heinrih Kaufmaun, Bankiers in Ellwangen, wurde heute, am 16. Mai 1892, Nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurêverwalter: Rechtsanwalt Eisele in Ellwangen. Wahltermin und erste Gläubiger- versammlung: Mittwoch, den 1. Juni 1892, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest, Anmelde- und Anzeigefrist: Freitag, den 1. Juli 1892. All- gemeiner Prüfungstermin: Mittwoch, den 3. August 1892, Vormittags 9 Uhr, im Sitzungssaal des Kgl. Amtsgerichts hier.

Den 16. Mai 1892. ;

Gerichtsschreiber Oelschlaeg e r.

{11516] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schuhmachers Karl Shwieger hier is am 16. Mai 1892, Nachm. 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Copist Wilhelm Eßmann hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 7. Juni 1892. Anmeldefrist bis zum 7. Juni 1892. Erste Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfungstermin den 15, Juni 1892, Vormittags 10 Uhr.

Frankenhausen, den 16. Mai 1892.

Od Gerichtsschreiber des Fürstl. Amtsgerichts.

[11501] K. Württ. Amtsgericht Gmünd.

Ueber das Vermögen des Schuhmachers Alois Fischer in Gmünd ist heute, Vormittags 115 Uhr, der Konkurs eröffnet und Gerichts- notar Cluß in Gmünd als Verwalter bestellt worden. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin Dienstag, 21. Juni 1892, Vorm. 10 Uhr. _ Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 13. Juni 1892.

Den 17. Mai 1892.

Gerichts\{hreiber Kur 3.

[11514]

Veber das Vermögen der Ehefrau Kaufmanns Eleser Philipp, Therese, geb. Pickart (Firma

+ Philipp), in Hannover, Göthestr. 21 wohnhaft Scholvinstr. 8, ist am 16. Mai 1892, Nachmittags 6 Uhr, vom Sade Amtsgericht Hannover 1V. das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Ascher in Hannover. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30. Mai 1892, „Anmeldefrist bis zum 10. Juni 1892. Erste

läubigerversammlung Dienstag, 31. Mai 1892, Vormittags 10 Uhr, im hiesigen Justizgebäude, Zimmer 126. Allgemeiner Prüfungs- termin daselbst Montag, 20. Juni 1892, Mittags 12 Uhr.

Haunover, 16. Mai 1892.

Gerichtsschreiberei Man E Den Amtsgerichts. IV.

tele.

[11461] Ueber das

Carl Guñay Vermögen des andel8manns

Lauckner in Oberoderwit ist

isi

beute, am 16. Mai 1892, Vormitt 9 Uhr, das Konfursverf den. “Verwalter:

ahren eröffnet worden. er: Rechtsanwalt Thiemer in Zittau. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 10. Juni 1892. Gläubiger- versammlung den 15. Juni 1892, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin den 7. Juli 1892, Vormittags D Uhr, vor dem Königlichen Amts- gericht hierselbst. Serruhut, den 16. Mai 1892. E SOE Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[11519]

Veber das Vermögen der Pauline Hir, Ehe- frau von Lazarus Meyer, Méßtzgers, _beide früher in Kaysersberg, jeßt unbekannt wo, ist am 14. Mai 1892, Vorm. 8 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Geshäftsagent Simonin in Colmar. Anmeldefrist bis zum 10. Juni 1892. Erste Gläubigerversammlung 27. Mai 1892, Vorm. Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin L. Juli 1892, Vorm. 93 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Juni 1892. - Kaysersberg, 14. Mai 1892.

Kaiserliches Amtsgericht.

[11484] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Photographen Gustav Henkel zu Liegniß ist heute, am 17. Mai 1892, Vormittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Reinhold Schurz- mann zu Liegniß. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 16. Juni 1892. Erste Gläu- bigerversammlung den 17. Juni 1892, Vorm. 10 Uhr. Prüfungstermin den 2. Juli 1892, Vorm. 10 Uhr, Zimmer Nr. 29.

Liegnits, den 17. Mai 1892.

2 Lindner, Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[11455] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Handelsmannes Friedrich Gustav Ebert in Limbach ist beute, am 17. Mai 1892, Vormittags 9 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Rehts- anwalt Pußger hier. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 7. Juni 1892. Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 9. Juni 1892. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 17. Juni 1892, Vormittags 29 Uhr.

Königliches Amtsgericht zu Limbach. Karing.

[11457 Bekanntmachung.

_UVeber das Vermögen des Holzhändlers Fried- ri Klaus zu Magdeburg-Sudenburg, Braun- shweiger Straße 56, ist n 16. Mai 183953 Mittags 125 Uhr, Konkurs eröffnet und der offene Arrest erlassen. Verwalter: Berufsgenossenschafts- secretär Wilhelm Forke hier, Augustastraße 14. An- zeige- und Anmeldefrist bis zum 24. Juni 1892. Erste Gläubigerversammlung am 17, Juni 1892, Vormittags 10} Uhr. Prüfungstermin am 15. Juli 1892, Vormittags 11 Uhr.

Magdeburg, den 16. Mai 1892. öniglihes Amtsgeriht. Abtheilung 6.

[11520] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Lederhändlers Salo: mon Hanau zu Merzig wird heute, am 14. Mai 1892, Nachmittags 5 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt von Napolski zu Merzig wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 1. August 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\husses und eintretenden dr über die in $ 120 der Konkursordnung ezeihneten Gegenstände auf Mittwoch, den S, Juni 1892, Vormittags 12 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Donnerstag, den 25. August 1892, Vor- mittags LL Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sathe in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \ uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemein- schuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anfpruh nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15. Juni 1892 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Merzig.

[11483] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Jakob Hueber, Megger, zu Mülhausen, Baslerstraße 95 wohnend, wird Pen am 14. Mai 1892, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Geschäftsagent Isaak Wurmser zu Mülhausen wird zum Wn kursverwalter ernannt. R offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 2. Juli 1892. Erste Gläubigerversammlung am 13. Juni 1892, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 16. Juli 1892, Vormittags 10 Uhr.

Kaiferliches Amtsgericht zu Mülhausen i./E.

[11503] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Sugo Kaufmanu zu Speldorf ist heute, Vormittags 11# Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kauf- mann Otto Büdgen hierselb ist zum Konkurs- verwalter ernannt. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum 3. Juli 1892. Erste Gläubigerversamm- lung am 17. Juni 1892, Vorm. 10 Uhr. Prüfungstermin am 13. Juli 1892, Vorm. Ae Nes vor dem Königl. Amtsgericht hier, Zimmer S

Mülheim a. d. Ruhr, den 17. Mai 1892.

Weber, Gerichtsschreibêr des Königlichen Amtsgerichts.

[11480] Koukursverfahren.

Ueber den Nachlaß des zu Naumburg a./Saale am 16. Februar 1892 verstorbenen Rentiers- M. Riedel wird heute, am 17. Mai 1892, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Justiz- Rath Baumgarten in Naumburg a./Saale wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 16. Juli 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, fowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{husses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen-

stände auf den 4. Juni 1892, Vormittags LX Uhr, und zur Prin der Ugeme neten Forde- en auf den 25. Juli 1892, Vormittags 105 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerihte Es Nr. 9 Termin anberaumt. Offener Königliches Amtsgeriht zu Naumburg a./Saale. (gez.) Thränhart. Veröffentlicht : Naumburg a./Saale, den 17. Mai 1892.

E, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[11504] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schuh- und Kuxz- waarenhäudlers Gustav Hartmann zu Ober- hausen is heute, am 16. Mai 1892, Vormittags 11è Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Zum Verwalter is der Rehtsanwalt Schröer zu Ober- haufen bestellt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 11. Juni 1892, Anmeldefrist bis zum 11. Juni 1892. Gläubigerversammlung am 15. Juni 1892, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 22. Juni ej. a., Vormittags 10 Uhr, an Gerichtsftelle im Sißungssfaale.

Oberhausen, 16. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

[11430] _ BVekauntmachung.

Durch Beschluß des Kgl. Amtsgerichts Obermoschel als Konkursgeriht wurde heute Mittag 12 Uhr über das Vermögen des Simon Unkrich UxL., früher QOR macher, jeßt Tagner, in Hochstätten wohnhaft, das Konkursverfahren eröffnet, zum Kon- kursverwalter der Kgl. Gerichtsvollzieher Geor Baum in Obermoschel ernannt und offener Arrest erlassen. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus!chusses wurde auf Mittwoch, den S. Juni 1892, Morgens 10 Uhr, die Anmeldefrist für die Konkursforderungen auf Mitt- woch, den 29. Juni 1892 und allgemeiner Prüfungs- termin auf Freitag, den 15. Juli 1892, Morgens 8 Uhr, bestimmt. Sämmtliche Ter- mine finden im Sißungsfaale des Kgl. Amtsgerichts dahier ftatt. Anzeigefrist bis 1. Juni 1892.

Obermoschel, den 16. Mai 1892.

- K. Amtsgerichts\chreiberei.

(L. S.) Baudoin, K. Secretär.

[11479] Konkursverfahren. Auszug. i:

Ueber das Vermögen des wegen Verschwendung entmündigten Vollhöfners HSinrich Bargmann in Steden wird heute, am 16. Mai 1892, Nach- mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Kon- kursverwalter is der Rechtsanwalt Dr. Mallet in Osterholz. Anmeldefrist bis zum 20. Juni 1892. Grste Gläubigerversammlung 30. Mai 1892, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin 29. Juni 1892, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 30. Mai 1892.

Osterholz, den 16. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. T.

[11471] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Ofenfabrikanten Ernst Emil Lösche in Pirna ist heute Vor- mittag #10 Uhr das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Rehtsanwalt Dr. Spieß in Pirna. Offener Arrest ist angeordnet. Anzeige- frist bis zum 31. Mai 1892. Anmeldefrist bis zum 16. Juni 1892. Erste Gläubigerversammlung den 14, Juni 1892, Vormittags 10 Uhr. Prü- fungstermin den S, Juli 1892, Vormittags 109 Uhr.

Pirna, am 17. Mai 1892.

Der Gerichtsshreiber des Königl. Amtsgerichts das. : Brunst.

[11462] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des früheren Fuhrwerks- besizers und jezigen Geschirrführers Christian HSeiurich Plat in Kleinzschachwitz wird beute Vormittag #11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : RehtsanwaltGräf inPirna. Offener Arrest if angeordnet. Anzeigefrist bis zum 30. Mai 1892. Anmeldetermin den 17. Juni 1892. Erste Gläubigerversammlung den 16. Juni 1892, Vor- mittags L0 Uhr. Prüfungstermin den 9, Juli 1892, Vormittags 10 Uhr.

Pirna, am 17. Mai 1892.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts : Brunst.

[11485] Koukursverfahren. -

Ueber den Nachlaß der verstorbenen Frau Laura Bertha Fährmaun, geb. Göt, Brauerei- befißerin (am Glockenberge) in Straßberg, wird heute, am 16. Mai 1892, Nachmittags $26 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt C. Stengel in Plauen. Offener Arrest mit cteigefrilt bis zum 1. Juni 1892 ein- s{ließzlich. Anmeldefrist bis zum 18. Juni 1892 ein- shließlih. Erste Gläubigerversammlung am 2. Juni 1892, Nachmittags 4 Uhr. Allgemeiner Prü- Arm am 27, Juni 1892, Nachmittags 3 Uhr.

Königliches Amtsgeriht Plauen, am 16. Mai 1892. Bekannt gemacht dur: Lenk, G.-S.

[11466] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schuhmachers W. Karl in Rehna i. M. is heute am 12. Mai 1892, Vormittags 8 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Kaufmann Schreiber hierselbst. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Juni d. Js._ Anmeldefrist bis zum 18. Juni d. I. Erste Gläubigerversammlung am 10, Juni d. Is., Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 5. Juli d. Js.

eaen am 12. Mai 1892.

roßherzoglid Meckl. Schw. Amtsgericht.

[11498] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Wirths und Megtgers erdinand Beckmann in Schwelm wird, da der- elbe unter Vorlage eines Verzeichnisses seiner Gläubiger und Schuldner, sowie einer Uebersicht seines Vermögens seine Wing un digreit glaub- haft gemacht und die Eröffnung des Konkursver- fahrens beantragt hat, gemäß Le 95, 6 K.-O. beute am 12. Mai 1892, Vormittags 10 Uhr, das Kon-

Im wird zum Ko Konkursforderungen find bis zum 4. Juni 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es tdird zur Deinß, sossung über die Wahl eines anderen Verwalters, owie über die Bestellung eines Gläubigeraus\hufes und eintretenden Falle über die in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 9, Juni 1892, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 21. Juni 1892, Vormittags 10 Uhr, vor „dem unterzeihneten Gerichte Termin an- beraumt. Allen Personen, welche eine zur Kon- kursmafse gehörige Sahe in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig ind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu ver- abfolgen oder zu leisten, auh die Verpflichtung auf- erlegt, von dem A der Sache und von den For- derungen, für welche sie aus der Sade abge- sonderte BeFTIENaung in Anspruch nehmets, dem Ns 1s zum 1. Juni 1892 Afzeige zu machen. Königliches Amtsgericht zu Schwelm.

[11486] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schuhmachermeisters Friedrih Dietmaun von Staßfurt wird heute, am 16. Mai 1892, Nachmittags 122 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Herr Kaufmann Balke bier wird zum Konkursverwalter emannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 17. Juni 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus- \husses “und eintretenden Falls über die in 8 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände, fowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den L1S,. Juni 1892, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 16, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in B haben oder zur Konkursmasse etwas {uldig find, wir aufgegeben , nihts an den Gemeinschuldner zu ver- abfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auf- erlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache ab- ial Befriedigung in Anspruch nehmen, dem

onkursverwalter bis zum 17. Juni 1892 Anzeige zu machen. Gs

Staßfurt, den 16. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

[11454] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Blumenhändlers E. Kohlmann zu Stralsund is heute, am 17. Mai 1892, Nahmittags 1 Uhr, vom Königlichen Amtsgerichte zu Stralsund das Konkursverfahren er- offnet worden. Verwalter: der Kaufmann Robert Mayer zu Stralsund. Anmeldefrit für die Forderungen bis zum 15. Juni 1892. Erste Gläubigerversammlung den 11, Juni 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte zu Stralsund (Zimmer Nr. 1). Prüfungstermin den 25. Juni 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem Köntg- lichen Amtsgerichte zu Stralsund (Zimmer Nr. 1). Offener Arrêft mit Anzeigefrist bis zum 15. Juni

_ Willert, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Stralsund.

ahren eröffnet. Der K Casp. S cob öffn aufmann jp. Sisaeser"

[11512] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen der Firma Grouwald « Sundrieser in Splitter, Kreis Tilsit, Inhaber Kaufleute Kurt Gronwald und Zimmermeister Paul Hundrieser ist am 14. Mai 1892, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Zum Konkursverwalter ist der Kaufmann Louis Baumann in Tilsit er- nannt. Konkursforderungen sind bis zum 21. Juni 1892 bei demGerichte anzumelden. Zur Beschlußfa} ung übér die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\husses und ein- tretenden Falles über die im $ 120 der Konkursord- nung bezeihneten Gegenstände ist ein Termin auf den 14, Juni 1892, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen ein Termin auf den 22. Juni 1892, Vormit- tags 10 Uhr, im Geschäftslocale des unter- zeichneten Gerichts, par Nr. 16, anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Saal gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursma je etwas s{chuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20. Junt 1892 Anzeige zu machen.

Tilfit, den 14. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. [11

[11518] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Schuhfabrikaunten Eduard Rode zu Weißenfels ist heute, Nach- mittags 55 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der offene Arrest erlassen. Konkursverwalter: Kauf- mann Otto Franke hier. Anmelde- und Anzeige- frist bis zum 30. Juni 1892. Erste Gläubiger- versammlung am 10, Juni 1892, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 11, Juli 1892, Vormittags 10 Uhr. :

Weißenfels, den 14. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

[11463] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Leder- und Schäftehändlers Louis Hoff- mann hier, Grüner Weg 70, ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 7. Juni 1892, Vormittags 11 Uhr, vor dem nil lihen Amtsgerichte T. hierselbst, Neue Friedrichstr. 13, Hof, Flügel C., parterre, Saal 36, anberaumt. Berlin, den 9. Mai 1892.

v Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 74.

[11458] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Metallwaarenfabrikanten Sophus Friedrich Victor Hartmanu, in Firma Sophus SHart- mann, Waldemarstr. 29 (Wohnung Belle-Alliance-

straße 12), ist wegen Mangels einer entsprechenden Mae auf Grund des $ 190 K.-O. eingestellt worden.