1892 / 118 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters ist Schlußtermin auf den 30, Mai 1892, Nach- mittags 1 Uhr, vor dem Königlichen Amts- erihte I. hierselbst, Neue Friedrichstr. 13, Hof, lügel C., parterre, Zimmer 23, anberaumt. Berlin, den 12. Mai 1892. : i oYer, Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 74.

{11465] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Vernhard Weber hier, Kur- straße 25 (Geschäftslokal Seydelstraße 31) is, nach- dem der in dem Vergleihstermine vom 28. April 1892 angenommene Zwangsvergleich durch rechts- kräftigen Beschluß vom 28. April 1892 bestätigt ift, ansarbeden worden.

Berlin, den 14. Mai 1892.

__ During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 73 (49).

[11500] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Sandelsmauns Joseph Cohen in Horstmar ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüsihtigenden T oeberangen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögensstückle der Schlußtermin auf den 7. Juni 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb, Zimmer Nr. 17, Eetiniet:

Burgsteinfurt, den 16. Mai 1892.

Noizet, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

{11487] Konkursverfahren.

Das Konkarsverfahren über das Vermögen des Cigarrengeschäfts-Juhabers Kaufmanns August Erich Friedrih Zillich in Firma Erich Zillich in Chemnitz wird, nachdem der in dem Vergleihstermine vom 26. April 1892 an- genommene Zwangsvergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom nämlichen Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

önigliches Ee T Abth. B., en 16. Mai 1892. Böhme. Bekannt gemacht dur: Actuar Pöbß{ch, G.-S.

1892 angenommene Z vergleich durch t8- kräftigen Bs von 2 Are 1892 Pt M hierdurch aufgehoben. Essen, den 13. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

[11453]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hermaun Bogdanski zu Gilgen- burg ist durch rechtsfräftig bestätigten Zwangs- E beendigt und wird hiermit aufgehoben.

E den 16. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

[11510] Bekauntmachung 2

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Väckermeisters Richard Sehneért in Großöruner wird auf Antrag des Konkursverwalters, Rechts- anwalts BA in Hettstedt, zufolge Beschlusses des Königlichen Es u tedt vom heutigen Tage eine Gläu amn ne zur Einholung einer Genehmigung derselben zur Veräußerung eines zur Konkursmasse gehörigen Aergrundstücks zu dem vor dem Königlichen Amtsgericht zu Hettstedt, Zimmer Nr. 1 hiesigen Rathhauses, auf den S. Juni 1892, SELIRORE 9 Uhr, anberaumten Termine hiermit erufen.

Hettstedt, den 13. Mai 1892.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung T. : Eicke, Actuar.

[11502] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des weil. Restaurateurs Ernst Hilmer in Hildes- heim wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Hildesheim, den 11. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. T.

[11499] Bekanntmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Emil Kleinholz zu Kleve ist zur Beschlußfassung über einen von dem Gemein- schuldner eingereihten Antrag auf Weitergewährung der bisherigen Unterstüßung bis zum 1. Juni cr. Termin zur Gläubigerversammlung sowie gleichzeitig zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forde- rungen auf Samstag, den 11, Juni cr., Vor- mittags 11 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle anbe- raumt worden, wozu die Konkursgläubiger hiermit

D guten Be ie SNE ahren en

Tabacksfabrikanten und Häudlers August Bar- tels zu Lenzen a./Elbe is zur Abnahme der Schlußrechnung des alters, j hebu Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögensstüke der Schlußtermin auf den 11. Juni 1892, Vormittags 9! Uhr, fie “diz Königlichen Amtsgerichte hierselbst be-

mmt.

Lenzen, den 13. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

[11489] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des ver- storbenen Bauunternehmers Wilhelm August Schwalm zu Liegnitz wird ar erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Lieguitz, den 17. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

[11460] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Friedrich Wilhelm Müller, in Firma F. W. Müller, in Memel is infolge eines von dem Gemeinshuldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 11. Juni 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte hterselbst, Zimmer Nr. 1, anberaumt.

Memel, den 16. Mai 1892.

Harder, Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts.

[11433] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters und Hausbesißzers Ber- thold Tamm in Neustadt O./S. wird nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben, da die Schlußvertheilung erfolgt ist.

Neustadt O./S., den 12. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

[11431] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters und KleiderhäudlersRichard

[11472]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen Gutsbefitzers Ernst Jeltsch in Kles o, in Carlsruh bei Steinau, is zur üfung nahträglich angemeldeten Forderungen Termin den 3. Juni 1892, Vormittags 9: 11 dem Königlichen Amtsgerichte bierselb, Nr. 8, anberaumt.

Schroda, den 10. Mai 1892.

(Unterschrift), Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[11467] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Rödel & Comp., Porzellaumalerei in Plöfiberg (Selb Bahnhof) wurde dur Beschluß ves g Sri R, E g [. M. als

ur ußvertbeilung beendigt wieder

Selb, den 16, Mai P E

erichts\creiberei des Kgl. Amtsgerichts Selb.

(L. S.) Schauer, Kgl. Secretär. G

[11509] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermö p arde: Julins und Emma, geb. Gorsch, Hennig’shen Eheleute in Thorn ift zur Abnahme der Shlußrehnung des Verwalters der Schlußtermin auf den 11. Juni 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Termins- zimmer Nr. 4, bestimmt.

Thorn, den 12. Mai 1892.

E Zurkalowsêki, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[11110] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen dez Schneidermeisters Franz Lenkewitz zu Wesel wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins as as Vollzug der Schlußvertheilung hiermit auf- gehoben.

Wesel, den 10. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

iegt der auf

T, vor tmmer

en der

[11468] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Uhrmachers Hermaun Röber in Zwickau wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben.

Zwickau, den 14. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. Richter.

M 118,

Berliner Börse vom 19. Mai 1892.

Amtlich festgestellte Curse.

Umrehnung8-Sägte. Mark. 1 Franc, Lira, Lei, \ n hrung = 170 Mare, 1 Mark 1,50 Mark, T0 Rubel == 399 Mark, 1 Livre Sterling =* 20 Mark Wechsel.

100

100 f 100 Fres. 100 Fres.

1 Dollar = 1 Gulden döfterr. 132 Mark. 1

Aale s 0. e... Bcüsselu.Antwp. do. do. STandin. Plätze .

Kspenhagen . London

do. do. Madrid u. E

Do Badapest do L Wien, öst. Währ. do Cs R SŸweiz. Pläße . Jtalien. Pläge . do. do. S, Petersburg . d

0. Warschau .

Dultat, pr. St./9,65G

100 ff. 100 Fres. 100 Lire 100 Lire 100 R. S. 100 R. S. 100 R. S.

Gelv-Sorten und Bauknoten.

Am. Cp.zb.N-Y.|4,1725bG oten .

Sovergs.p St./20,38G

8 T. } 2M.

8 T. 2M. 10T. 10T. 8 T. 3M. 14T. 3M. . [14T.

M r E, R M fr Sa a R, —_—

3M. 8 T.

Belg.

7 Gulden

Bank-Diëe.

Gs

Sngl.Bkn. 1 £ ./20,42 bz

== 0,80 Mark, Bührn ===

3 [168,85bz 168,30 bz 80,95 bz 80,75 bz 112,35 bz 112,35 bz 20,40bz 20,36 bz

ck D Por

71/006zG 418,00B 81,00 bz 80,90 bz

t

170,45 bz 169,55 bz 80,80G 78,45G 78,10 bz

O Op Woo

Sa R Or

54 [214,55 bz

./80,95 bz

-

E Börsen-Beilage

Berlin, Donnerstag, den 19. Mai

weiz. Not.|80,95 b Russ Zollcoup.|324,60B | Magdebrg. St.-A. as Ai | de feine 323,90G do, o. 1891

Zinsfuß der Reichsbank: Wehfel 3%, Lomb. 34 u. 4/0. | tf: er St „A.

do. do. 88 Oftpreuß. Prv.-O. lie ov.-Anl.

egensbg. St.-A. Rbeinprov.-Oblig

do. do.

do. do. RostockterSt.-Anl. Sldv.dBrl Kfm. Spand. St.-A. 91 Westpr. Prov-Anl|

or

/9000—2 2000—200}94,

d

Fonds und Staats-Papiere. Z.-F. Z.-Term. Sticke zu 4 De MAC Al. 1.4. 10/5000— o. o 86,60 bz G

+ D IEISE E

do. do. ult. Mai do. do. Int.|3 | abz. Z. b. 1. 4. [86,50G do. do. ult. Mai 86,50à,60à,50 bz Preuß. Conf. Anl.|4 | versch.|5000—150[106,70G do. do. do. |3#/1.4. 10/5000—200 100,00 bz G do. do. do. |3 [1.4. 10/5000— 86,60 bz G do. do. ult. Mai 86,50à,60à,50 bz do. do. Int.3 | abz. Z. b. 1. 4. 186,50G do. do. ult. Mai 86,50à,60à,50bz Pr. u. D. R. g. St.|3 ] versch.|5000—200|]—,— do. do. ult. Mai 86,50à,60à,50 bz do. Int. ult. Mai|3 | abz. Z. b. 1. 4. ]86,50à,60à,50 Pr. Sts.-Anl. 68/4 (1.1. 7 13000—150[101,606z bz 3000—75 1100,00G Kur- u. Neumärk. 3000—150|—,— Ea A 3000—150|¡—,— 3000-3001 .19000—500|—,— 5000— 500|—,— .15000—100197,00bzG 5000—100/97,00bzG . 10/5000—200/102,25G r\ckch.13000—200|—,— bo. 2000—100/103,00bzG Sächsishe . [5000—100/103,25bzG Schlef. altland\{. 2000—100/96,20G do do ./15000—500|—,— do.A4andsch. neue DO: "Do DD,

2000—200|¡—

i —,— do.lds\ch.Lt.A.C 10000-200|—,— do. do.Lt.A.C|4 do. do.

2000—500|—,—

O O O Iw R Hg

106,80G 100,00 bz; G

F 5 S O5 L Er Ir O5 G5 Bran B

S,

tor S

Go H M O I S 2 ore Wm

5 PPRERSE

8

amt pak bank prr fark pri iri arl ala dry pmk prak prr p [s punk

Or

do. Sun! dchftl.Gentral o

; do. do. do.

tor

do. St.-Schd\{. Kurmärk. S{ldv. Neumärk. do. Oder-Deichb-Ob[l. Barmer St.-Anl. do. do. Berl. Stadt.Obl. do. do. 1890 Breslau St.-Anl. Caffel Stadt-Anl. Charlottb. St.-A. do. do. 1889 do. do. Crefelder do. Danziger do. Dessauer do.91 Düsseldorfer . do. do. 1890

t

tet

Pommersche . o. L E Land.-Kr.

trt tr

M US S Fr US C S S O E S r U Pr S r H U G5 Er S US US C5 Er C Hr Mx C

Mt o D —__ 00 ti

H C3 j C H

Go r

95,90 bz G 5000—200/95,90 bz G D 102,90B

3000—100/94,10G

[1000 u.500]98 606bz G 1000 u.500/88,00G

5000—150/85,00bz G 3000—150/96,75 bz 3000—150/96,70 bz 3000—150|—,— 3000—75 195,25 bz G 3000—75 196,50G 3000—795 |—,—

3000—200/101,80G 5000—200/95.60G 3000—75 |102,10G 3000—60 |97,20G 3000-60 |—— 3000—150/97,40bz |[3000— 150] —,— (5000—100/97,20G [3000—100|—,— '5000—100/97,20G

S S

Ham do. do.

do.

E hein. u. Westfäl. Sächsische .. esische . . 4 [8w.- Holstein.4

Reuß. Ld.-Spark. Saf-Alt.Lb-Ob.'

/ Reutenbrief danouersGe - E efsen-Nafsau . ./4 |

r- u. Neumärk. Laxenburger

ommersche .. do. s

* ej

91

0

j

+

4

4

4 11.1. .4 11. 31 *

1

4 -

3 3 3 3 3 3 3 4 3

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

1892.

Î

1.4. |3000—30

Badische Eifb.-A.|4 E D Bayerische Anl. . 4 | vers. Brem. A. 85,87.88/34/1.2. 8 5000—500|96,50G do. 18903 Grßbzgl.Hef. Ob./4 r .St.-Rut.! do. St.-Anl.86! amort. 87 _do. Meckl.Eisb S{hld. do. conl. Anl. 86

versch.|2000—200

2

T Î 2 z

L B

| 1 vers.)

Säch). St.-A. 69 34 1.1.7

|. St.-Rent.'3 |versch.

do. Low. Pfb.u.Cr. 33] versch./2000—100 Wald.-Pyrmont .4 |1.1. 7 |/3000—300 Württmb. 81—83/4 | vers{. 2

102,60 bz 102,60bz 2 102,70G* 102,40G ® 102,70G

102,75 bz 10270Ws 103 40 by 102,90G

102,75 bz B 102,70G

eas Srréi

7

,

94,70B*®

pri avis

@©00‘01°/Fe

Bayer.

Pren Pr.-A. 55/34/14. | rhess. Pr.-Sch.|— p. Stck Ansb.-Gunz. 7fl.L.|—|p. Stck| Augsburger 7 ffl.-L —|p. Stck| Bad. Pr.-A. de674 [1.2.8 | râm.-A.|4 1.6. BraunsŸchwg.Loose|—|p. Cöln-Md. Pr.Shh 33 1. Defsau. St.Pr.A. 34/1.

29,8 137,00G 141,50 bz 104,90 bzG 135,60G

2) Fres.-St. j 6 99- g Guld-St {16,225 bz Dollars p.St.|—,— Jmper. pr. St.|—,— do. pr. 500 g f.|—,— L wig E “rant pn

np. . S Ämerif Noten|

1000 u.509 E EON H

do. kcine/4,19B

D./3# do. do. j S{l8w.Hlt.L.Cr./4 | do. do. 35) L

Westfälishe . . .14 do. Oi Wstpr. rittr\{.1.B/3{1. do. do. l s do. neulnd\ch{.I1.|34

10 Fr. 1000 u. 500 F G. _ 4500—450 M 20400—204 M 1000 u. 200 A. G. 200 fl. G.

1000 u. 100 f [|—,— 1000 u. 100 fl. 181,60et.bG

1000 u: 100 fl. [86/25bz

1000 u. 100 fl. 181,10bzG 100 fl. 81,10bzG 1000 u. 100 fl. 181,10bzG 100 fl. 81,10bzG

950 fl. K-M. 1123,40bzG 100 fl. Oe. W. |[328'00G 1000, 500, 100 fl. [126.906z

127,00 bz 100 u. 50 fl.

[11031] Bekanntmachung. V Mleve, den 16. Mai 1892. In der Lederhändler August Langmann- Lamers, A E Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [11507] Konkursverfahren.

Parperungen beträgt 6680,06 4, zu vertheilen sind Das Konkursverfahren über das Vermögen des

01,20 M Darkehmen, den 13. Mai 1892. Kaufmanns Egon Spirgatis hier, Steindamm C. Rofemund, Konkursverwalter. Nr. 163, wird, nahdem der in dem Vergleihstermine E LEE E vom 16. Mai 1892 angenommene Zee dur rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Königsberg, den 16. Mai 1892. . Königliches Amtsgericht. VII a.

[11508] Konkursverfahren.

_Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Carl Putberg hier wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 50. April 1892 angenommene Zwangsvergleih durch rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ift, hier- durch aufgehoben.

Königsberg, den 16. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. VITa.

[11459] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachers und Schuhwaarenhändlers Seiurich Franz Sachs allhier wird nach er- forgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben.

Leipzig, den 17, Mai 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il. Steinberger. Bekannt gemacht durch: Beck, G.-S.

134,30bz

amburg. Loofe .!3 Es 130,00 bz

Lübecker Loose . 341.4. | Meininger 7 fl.-L,—|p. Stck] 28,20bzG Oldenburg. Loose|3 |1.2. 129,00 bz Pappenhm. 7fl.-L |—|p. Stck| 29,00B

Obligationen Deutscher Koloninlgesellschaftem. Dt.-Oftafr. Z.-O.|5 [1.1.7 |[1000—350|99,50G f.fs-

Nuff. Pr.-Anlk. von 18665 [1.3.9 | 100 Rbl. 147,50 bz do. 9. Anleihe Stiegl.5 | 1. 1000 u. 500 Rbl. |75,50G . Boden-Credit . . “9 100 Rbl. M. 103,30G Do. ar. 45 1000 u. 100 RbI. 197,90G : Catr -Bdcr.-Pf L159 400 M 85,70 bz . Kurländ. Pfandbr. |5 1000. 500, 100 RbLI. 169,75 bz Schwed. St.-Anl. v. 1886/3F 5000—500 A 194,70bz do. do. v.1890/31 | 93,90G do. St.-Rent.-Anl.…3 5000—1000 e 185,00bz do. Loose |— 10 Thlr. 84,25 bz do. Hyp. -Pfbr. v.1879 45 3000—300 M 102,20 bz do. - do. v. 1878/4 | 4500—3000 « 1100,60G do. do. mittel 4 - 1500 A 100,60G do. do. kleine 4 600 u. 300 A [100,60G do. Städte - Pfdbr. 83/43 3000—300 A |—,— S@chweiz. Eidgen. rz. 98/34 | 1000 Fr. —,— do. do. neueste/34| 1.1.7 | 10000—1000 Fr. |—,— Serbische Gold-Pfandbr. 5 400 A 87,00G do. Rente v. 1884/5 400 M 84,75bzG [84,75 bz G

do. do. pr. ult. Mai! do. do. v. 1885/5 | 1| 400 A 4 324,10 bz do. do. pr. ult. Mai 84 50bzG 20000—200 A 1100,30B fl.f. | Spanishe Schuld... ./4 [4e] 24000—1009 Pes. [65,20bz f.f. 3000—100 RbI. P.

67,590B kl.f. do. do. pr. ult. Mai SIOTV 1000—100 RbI. S. |65,10G Stocfhim. Pfdbr. v. 84/85/44] 1.1.7 4000—200 Kr. [101,60G 2030 M 2000—200 Kr. 198,00B Xk.f.

41,90 bz G do Do: v. 1886/4 |1,5.11 s 2000—200 Kr. 198,00B Lf. 406 A

/5000—100|—,— /5000—200|102,25 bz G [5000—200/95,60 bz /5000—100/102,75G

5000—500/94/50B 5000—500/94,50B 3000—200|—,— 3000—200|— ,— 0/1000—200j —,— 1/2000—200/87,70B 1/2000—200/87,70B 1.1. 7 |2000—500|—,—

Dolländ. Not. ./168,90G Italien. Noten .|78,50bz Nordische Noten|112,30G Oest.Bkn.p100fl|170,70 bz Ruff. do.p.100R|214,80 bz ult. Mai 214,75à215,25à 215b4, ult. Juni 215et.à 215,79à215,50 bz Ansländische Fonds. 8.F. eits F Stücte Argentinische5°/Sold-A.|—| fr. Z. | 1000—100 Pes. do, do, kleine 900—100 Pef. do. 459% do. innere! 1000—100 Pef, do. 439/06 âußere v. 88 1000—20 £ do. do. fleine 100 £ Barletta Loose 100 Lire Bakarester Stadt-Anl. . 2000—400 A do. do. fleine 400 M do. do. v. 1888 2000—400 do. do. kleine 400 M Buenos Aires 59/6 Pr.-A. 5000—500 M do. do. fkleine 500 do. 43% SBold-Anl. 88 1000—20 £ 51,00 bz G do. do. fleine 20 £ 51,00bz G Cbilen. Gold-Anl. 1889 1000—200 £ —,—

0, E —,— ChinesisGße Staats - Anl. 1000 103,50bz B Din. Landmannsb.-Obl. 2000—200 Fr. [11025bz

do. do. 2000—400 Kr. [90,00bz Lf.

do. Staats-Anl. v. 86 5000—200 Kr. 192,80bz

do. Bodcredpfdbr. gar. 2000—200 Kr. 192,50bz Donau-Reg. 100fl.-L.

i 100 fl. 108,60 bz Egyptische Anleihe gar. . 1000100 # 1 do. priv. Anl.

1000—20 £ —,— do. do. E 1000—20 £ 98,60G do. do. Fleine/4 100 u. 20 £ 198,60G do. do. pr. ult. Mai) —,—

Egypt. Daïra St. - Anl. 4 | 1000—20 L 196,00bz S nand Hop «Ver -Unl.\ .4050—405 A 195,00 bz innländishe Loose . 10 Au: = 30 M | St.-E.-Anl. 1882 4050—405 do. do. IT.-VIIl.Em. 4 unter | à | do. do. v. 1886 4050—405 M ù Rum. Staats-Obl. fund. 5 5000 | 5000 | do. do. 5000—500 j do, Do. mittel/5 kg | kg | Ceelairgee Loose 15 Fr. D: Éleine/ò aliz. Propinations-Anl. 10000—%50 f, do. amort. 5 Genua 150 Lire-L. 150 Lire do. fleine!5 Gothenb. St. v. 91 S.-A. 800 u. 1600 Kr. do. 18894 | Griechische Anl. 1881-84 5000 u. 2500 Fr. do. Fleine/4 | 1.1. do. do. 500er 500 Fr. do. 1890/4 ' do. cons. Gold-Rente 500 £ do. do. 1891/4 do. do. . -400eL 100 £ Rufs.-Engl. Anl. v. 1822/5 do. do. fkleine 20 £ 57,50bz G do. do. kleine do. Monopol-Anl.. . 9000 u. 2500 Fr. |62,80bz G do. do. von 1859/3 | do. bo, Melis 500 Fr. [62,80bz G do. cons. Anl. v.80 5er'4 L. do. Gld.90(Pir.Lar.)| 70,25bz G do. do. ler/4 |1. do. do. mittel 70,25 bz G do. do. pr. ult. Maij do. do kleine! 70,60 bz G do. inn. Anl. v. 1887 Holländ, Staats-Anleihe 100,80 bz do. do. pr. ult. Mai do. Comm.-Cred.-L, 102,75 bz do. DO, IV.| - steuerfr. Hyp.-Obl.| 69,00G ElL.f. do. Gold - Rente 1883| . Nationalbf.-Pfdb | 9430G 2 do. do. ; do. 144 95,00 bzkT.f. 2 do. do. v. 1884 6 . 190,90 bz ® do. do. | Fleine'5 90,906) do. pr. ult. Mai

I I I L i f C0 O Na r C5

Dee in Neustadt O./S. wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben, da die Schlußvertheilung erfolgt ist. Neustadt O./S., den 12. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

Elberfeld. Obl. cv. do. do. 1889 EfsenSt.-Obl.1V.

do. do. Hallesche St.-Anl. Karlsr. St.-A. 86

do. do. 89 Kieler do. 89

bo Bkn 100F. .|80,90G

Ott I

Tarif- 2. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen.

[11526] Imbporttarif nah Rußland, Deutsch- Rusffischer Eisenbahnverband, Heft TV.

Im directen Verkehr nah den Stationen Ber- ditschew, Kiew und Odessa tarifiren von dem heutigen Tage ab auf den Strecken ab Schnitt- punkt östlich die Artikel :

Landwirthschaftliche Geräthe mit Aus- nahme von Maschinen und hölzernen Geräthen: j Wollkratzen (Krateisen), eiserne und \täh- erne nach der Klasse 5.

Bromberg, den 10, Mai 1892.

Königliche Ciseubahn-Direction.

De: E M M M Siek: S P: D 1 S 10 L M

Ld an

I I I T H Mt

A A IANAN N A A I N A I A

[11470] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Wirthschaftsbesißzers F Richard Piukert in Niederrödern is zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Depu salng der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 16, Juni 1892, Vormittags ¿10 Uhr, fer a Königlichen Amtsgerichte hierselbst be- immt.

Radeburg i. S., den 17. Mai 18992.

E Gude, Gerichts\hreiber des Königlihen Amtsgerichts.

—— prd

34

Neufchatel 10 Fr.-L.. . |- A - Le Out An ; torwegische Hypbk.-Ob[. do. S teile Oest. Gold-Rente . do. DO. kleine do. do. pr. ult. Mai do. Papier-Rente . .

do. do. 22 pr. ult. Mai

Ll.

{11481]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Klempunermeisters Konrad Gerfteumayer hier wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Dresden, den 17. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht durch : Actuar Hahner, Gerichtsschreiber.

[11469] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des zu Lengröden verstorbenen Oberst - Lieutenants Adolph Treusch von Buttlar Brandenfels wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Eisenach, den 13. Mai 1892.

Das Großherzoglih Sächsishe Amtsgericht. IV. Abtheilung für Konkursfachen. Dr. Rat.

[11505] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Alexander Ebel zu Essen wird,

nachdem der in dem Vergleichstermine vom 2. April [11521] Directe Güterverkehre von deutschen und niederländischen Stationen nach Eydtkuhnen und nah Grajewo S Vom 1A. Juni dieses Jahres ab wird die Station Radolfzell der badischen Staatseisenbahnen in den Ane zu den 2 ; ländischen Stationen nah Eydtkuhnen und nah Grajewo zur Ausfuhr nah Rußland mit folgenden Frachtsäßen aufgenommen:

aan Klasse | Klasse Mengen |_- | B. unter L 5000 kg

E

Me

46,50bz G 47,30 bz 39,10bz G* 39,10 bz 39,30b6z 49,70 bz 95,20B 95,20B 95,00bz G 95,00bz G 37,10 Ez 37,25 bz

ck m A

od 0: S N

et 00 O j

do. do. do. do. do. do. do. DD. i do. do. pr. ult. Mai do. Loose v. 1854. . .| do. Cred. -Loose v. 58| do. 1860 er Loose . .| do. do. pr. ult. Mai do. Loose v. 1864. . .—|p. do. Bodencredit-Pfbrf.|4 Polnische Pfandbr. I—V |5 do. Liguid.-Pfandbr. .|4 Portug. Anl. v. 88/89 i. C. fr. Do 09. ex. C.| do. do. kleine i. C. fr. do, Do: ex. C.) do. Tab.-Monop.-Anl. 4} Raab-Grazer Präm.-Anl. 4 Röm. Stadt - Anleihe 1.4

A (h 95 0

In J] s

© 9016811»

S 5. DRDRNOI Ou = O fs j b b

DD O b b Fs

+-

[11522] Bekanntmachung. a Am 1. September 1892 gelangen die im Aus- : nahmetarif 11 des Staatsbahn - Gürtertarifs Vromberg - Breslau bestehenden Ausnahmesäße für Flachs und Hanf für den Verkehr von den oft- preußischen Flachsversandstationen nah den Stationen Bernstadt und Beuthen a. O. des Bezirks Breslau, sowie von Station Mehlsack des Bezirks Bromberg nah den oberschlesishen Empfangëstationen wegen mangelnden Verkehrs zur Aufhebung. Sas, : Bromberg, deñ 11. Mai 1892. Gerichts\hreiber des Königlihen Amtsgerichts. Königliche Eisenbahn-Direction.

) zur Ausfuhr nah Rußland. Ausnahme-Tarifen für den directen Güterverkehr von deutshen und nieder-

[11490] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Actiengesellschaft : ,„Spar- und Wechsel- darlehns-Kasse zu Schrimm“ ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 24. Juni 1892, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Zimmer Nr. 9, anberaumt.

Schrimm, den 10. Mai 1892.

mm pk pre farm Wre fre fuornrl pre

I-I Tae D E m 24

A con

S mom e ls A JSA

N M

-_ b

Co U O G TO f T E | | | | Ar | Ff | | b ps

m 0

. . A Do bo

Mr G5 L a pi pri i pi P p a

pk pr pak prr

40,60 bz B do. do. v. 1887/4 |1.3.9

41,90bzG do. Stadt-Anleihe . .|4 {16,6.13| 8000—400 Ker. |—,— 40,60 bz B do, do. kleine/4 |16.6.12| 800 u. 400 Kr. 77,50bzG do. do. neue v. 85/4 |165.6.13|/ 8000—400 Kr. 103,70B do, O, fleine/4 | 16.613 | 800 u. 400 Kr. 85,75ct. bz G do. do. « « « ./34/ 15.3.9) 9000—900 Kr. 79,90 bz B Türk. Anleihe v. 65 A. cv.|1 1000—20 £

1000—20 £

101,50B d, : DO; Bl 101,50 bz Do, DO, C L 1000—20 £ 101,60B o, Do, D L 1000—20 £ 20,70 bz G 98,00B do. C.u.D. pr. ult. Mai, 20,60à,65 bz G 98,10G do. Administr. .…. ‘19 4000 u. 2000 6 189,70 bz, 82,390 bz G do: D; fleine/5 400 M 89,70 bz 82,30bzG do. confol. Anl. 1890/4 400 M 76,25G 82,30§zG do. pas 1890/4 400 M —,— 82,30bzG do. Zoll - Öbligationen|5 25000—500 Fr. |—,— do 500 Fr. 92,50 bz 400 Fr. [85,00 bz

1036 u.518 L |—,— do, ; kleine 111 £ —,— do. do. pr. ult. Mai 80,60 bz j 84,90à84,75à85,20à85,10 bz 1000—20 £ 96,40 bz

1000 u. 100 £ do. Loose vollg. . . 625 Rb. 95,50 bz do. do. pr. ult. Mai 125 RbL. 95,50 bz do. (Egypt. Tribut.) .

u do. dio : L 20 £ Lo

10000—100 Rbl. |—,— ngar. Goldrente große 93,80 bz

N i x s 93 90B

93,90B

93,80 bz B

—,-— do. do. mittel 102,30G

x —,— Do, DO., kleine 10000—125 Rbl. [104,50B do. do. pr. ult. Mai 5000 RbI. —,— 102,40B 102,40B

_ a

100 Aa: = 150fl.S. 500 Lire 500 Lire 4000 M 2000 M 400 A 16000—400 A 4000 u. 400 M 5000 L. G. 1000 u. 500 L. G.

5 p E Uo

Ausnahme-Tarif 1.

II. Kategorie unter à è 5000 | 5000

Eg | kg

Special-Tatif Special-Tarif Special-Tarif L, Tk, LITE:

Ent-

fernung

I. Kategorie

unter | à 5000 | 5000

Nach Eydtkuhnen, Station des Eisenbahn- Directions-Bezirks Bromberg, zur Ausfuhr nah Nußland

ITT. Kategorie do. 28 75G 7 o 20, (9 20,70bz G

à 10000 kg

U N M A 1A 5000 | 10000 kg | kg

| ta E E

5000 | 5000 | 10000 | 5000 | 5000 | 10000 5000 | 5000 | 10000

elle la lg

_Frachtsäßze für 100 kg in Mark. , Anhang. Tarif-Tabelle L. | | (Seite 28 und 29 des Haupttarifs.) | |

9,94 | 4,95 | 7,43 | 5,94 | 4,95 F 7,43 | 547 | 3481 743 4,66 | 7,43 | 3,29 | Anhang. Tarif-Tabelle Ux. | |

(Seite 36 und 37 des Haupttarifs.) | |

|

l

|

[

j

unter à | à à 10000 kg

d 10000 kg

Kk 1 122,75 bz 91,00G 76,00bz G 76,00 bz B 57,50bz G 57,90bz G

dami a aan a A A

P I Hp NNNP R R. D

Nadolfzell 7,43 |

Ama

9,94 |

J] J O O bd prak WOWOOS pundk pmk

3, 0: 3, 3, D, D, 3, 3. 14 «L

brm fred park pm prrmnk pmk pmk prr pre pmk

Radolfzell e ; 5,73 | | 461 | 3,96 | 4,44 | 3,91 | 3,37 | 3,60 | 3,17 | 2,74 | 4,93 | 4,33 3601 3,17 | 27

E M E

pi

.|p. Std]

10.4,16 10.4.10

P R P P O O O [ck| Ee |

bend purnk pk

Südbahn, zur Ausfuhr nah Rußland

t

| | _ Anhang. Tarif: Tabelle. H (Seite 14 und 15 des Haupttarifs.) 9,73 | 4,96 | 5,27 | 4,61 | 3,96 | 4,44 | 3,91 | 3,37 0,00 1 D175 | 278 4,93 |

Königliche Eisenbahn-Direction, als ges{chäftsführende Verwaltung.

A O O

| Grajewo, Station der Ostpreußischen | | |

ane pk J

D cwrIocS A

1508 6,89

Pen n N D

4,33 3131 36001 S171 5

d d A

R A ck

do. Eif.-G.-A. 89 5000 1000—125 Rbl. |—,— EDO 1000 125 RbL. R

»ck

R n

900

11523 do. [11523] 186

Magdeburg - Sächsischer Verband.

N O D O

Derselbe enthält die Aenderungen in den zusäg-

Insoweit dur diese Nachträge für Fürstenwalde lichen Bef

do.

8010 D. Für die Beförderung von Eisenschlaen von Kliugenthal nah Gerurode a. H. tritt am 1. Juni d. J. ein Ausnahme-Frachtsaß von 0,64 M für 100 kg in Kraft, der bei Frachtzahlung für mindestens 10000 kg für den Frachtbrief und Wagen angewendet wird.

Dresden, den 12. Mai 1892.

Königliche General - Direction der Sächsischen Staatseisenbahuen, als geschäftsführende Verwaltung.

{11525]

Norddeutsch-Bayerischer Getreide-Verkehr. Zu dem ab 1. März 1892 gültigen Ausnahmetarif für die Beförderung von Getreide u. \. w. treten am 1. Juni 1892 folgende ut Fétar: in Kraft: Mlihirag L zu Gest 1, 2B, 2C 20,21

Nin Ura E Gg tee die etitberigen billigeren Frachtsäße noch bis zum 1. - tember 1892 Gültigkeit. 9 ; E Die Nachträge können von den Verbandss\tationen unentgeltlih bezogen werden. Erfurt, den 14. Mai 1892. Königliche Eisenbahn-Direction als geshäftsführende Verwaltung.

[11527]

E Preußische Staatseisenbahnen. _Am 1. Juni cr. tritt zum Tarif für die Be- förderung von Personen und Reisegepäck, Theil L., enthaltend Betriebs-Reglement für die Eisenbahnen Deutschlands nebst allgemeinen Zusaßbestimmungen der Preußischen Staatseisenbahnen vom 1. No-

vember 1891 der Nachtrag I. in Kraft.!

Bestimmungen. Exemplare des Nachtrags 1. können dur die Fahrkarten-Ausgabestellen bezogen werden. Erfurt, den 16. Mai 1892. ,…_ Königliche Eisenbahn-Direction, für sämmtlihe Preußishe Staatseisenbahnen.

(11524] Rheinisch - Niederdeutscher Eisenbahnverband.

Vom 1. Juni d. J. wird die Station Düren des Eisenbahn-Directionsbezirks Köln (linksrheinisch) in die im oben A Eisenbahnverbande für Blei und Zink, sowie Rohblei und Rohzink be- stehenden Ausnahmetarife einbezogen.

Ueber die Höhe der Frachtsäße ertheilen die be- theiligten G E i gungeite en Auskunft. /

Köln, den 15. Mai 1892.

Namens der betheiligten Verwaltungen :

Königliche Eisenbahn - Direction C(rechtsrh.).

Anzeigen.

Mehr Licht 4 ; 4 Akulnt&RDeissler 215 E PatentbureauBerlin ck

————————

Herausgeber der Pateut- und Marken: zeitung.

all. Länd. zu mäß. Preisen, Rae

[81] Patente i as

Düsseldorf. Beste

Redacteur: Dr. H. Klee, Director. Berlin:

Verlag der Expedition (Scholz).

Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags- Anstalt. Berlin L Wilbolcsteue Nr. 32.

do. pr. ult. Mai

« amort. III. IV./5 Kopenhagener Stadt-Anl. 33 Lifsab. St.-Anl. 86 I. 11./4

do. ân

o. kleine Luremb.Staats-Anl. v. 82/4 Mailänder Loose .

do. D Mexikanische Anleibe . . do. do Me

do. do.

1000—500 £ 100 £ 20 L

200—20 £

100c—100 RbL. P.

| 3125—125 RbI. G. [96 50G | ‘| 625—125 Rbl. G. [96 50G | 600-20 L [L ;

500—30 £ E As é 500—20 £ 95,00bz fL.f. j 125 Rbl. 96,40à,50bz j : 96,40à,50 bz , 96,40à,50 bz do.

96,10à,30bz L 0.

“1000 u. 100 Rb1l. P. [68'60G bz G

do. St.-Anl. von 1889 87,50bzG Do. DD kleine —,- do. - do. 1890 11.Em. 57,60bz G do. do. ITI.Em. 57,60 bz G do. do. IV.Em. C do. conf. Eisenb. - Anl. 42,00 bz do. do. 5er 19,40B do. do. ler 37,30 bz do. do. pr. ult. Mai 37,60 bz do. do. IITE. 90,10B do. Orient-Anleihe I1. 87,10 bz do. do. pr. ult. Mai

90,80 bz

n S “R

Venetianer 4 Wiener Communal-Anl. Züricher Stadt-Anleihe .

do. | Gold-Invest.-Anl.| P do. 4 apierrente . .…. do. pr. ult. Mai Loose Temes-Bega gar. do. kleine Bodencredit . . .. do. Gold-Pfbr. Grundentlast.-ODbL. Loose

di wia

9 9 43 9 4 9 3

Î

pan pt D ju pn jk jk js E

DD

Q Pr Mm

bte pk L park pmk pk (t bmi =J =J ia OOOR

Q A

1000 u. 200 A. G. 1000—400 A 1000—100 f.

100 fl. 9000—100 fl. 100 fl, 10000—100 fl. 10000—100 f.

30 Lire 1000 u. 209 fl. S, 1000 Fr.

102,40G 101,40bzG 85,80 bz

254,40G

,

f

,

80'50G El. f. 33/50B

,

68 50 1000 u. 100 Rbl. P. 169,90à,70bz 69,90 bz 2500 Fr. —,— 500 Fr. —,— 900—100 Rbl. S. (67508

85,60 bz do. do. pr. ult. Mai 87,00 bz do. A: 85,30à,20 bz do. do. leine 72,00 bz do. Poln. Schaß-Obl, do. do El

72,60 bz D h eine 68,50 bz do. Pr.-Anl. von 1864

Türk.

[200 bz do: Do, I do.

150 u. 100 Rbl. S. 187,50 100 Rbl. 160,00 bz

R O00» R G0

J bunt funk pmk park pk O0 s

pp pat fra jer R O

Bergish-Märk. II1. do. do,

Tabadks-MRegie-Uct.

4 | do. pr. ult. Mai

P G] j =—JI D

500 Fr.

188,25 bz

Eisenbahn-Prioritäts-Actien und Obligationen.

Bl

TIL C,

1.1.7 1,17

3000—300 300

98,25 bz G 8,25 bz G