1892 / 120 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

153077 Reitbahn - Actie - Gesellschafi zu Erfurt. “Die Actionäre unserer Gesellsda5ft werden hiermit u der am Montag, den 27. Juni d. J-.- Abends 7 Uhr, im Hotel zum römischen Kaiser hier stattfindenden vierten ordentlichen Geueral- versammlung ein;@laden. s Gegenstände der Tagesordnung find : 1) Nerieuaaa des Rechnungsabschlujjes pro 1891 und Jahresbericht. S 9) Bericht der Revisions-Commission und De- cha Ertheilung. 3) Wabl von Revisoren. : Der Rechnungsabs{<luß und der Jahresberiht Tiegen Em E A ab im E des Herrn 18 Wolff (Iohannesgera 6) aus. f Tant den 20. Mai 1892. Der Aufsichtsrath.

2] 1 “Rödelheimer Ringofen Ziegelei Actien Gesellschaft.

Die diesjährige achte ordentliche Generalver- sammlung unserer Gesellschaft findet am D. Juni d. Irs., Nachmittags 4 Uhr, im Hotel Wenker- ann zu Dortmund statt, wozu hiermit die

ctionäre der Gesellshaft ergebenst eingeladen werden.

Tagesordunug: :

1) Vorlage der Bilanz und Gewinn- und Ver- lustrechnung p. 31. März 1892, fowie Jahres- beri<t des Vorstandes.

2) Bericht des Aufsichtsrathes und Neuwahl der ausscheidenden Mitgliede.

3) Antrag des Vorstandes auf Beschaffung von Geldmitteln. :

Rödelheim, den 21. Mai 1892.

Der Vorftand.

12081] E i Ordentliche Generalversammlung der Actionäre der Deutschen Shuhwaaren-Fabrik, Actien- Gesellschaft zu Hamburg, große Reichenstraße 32, am 15. Juni 1892, Nachmittags Uhr, in den Geschäftsräumen der Gesellschaft.

Tagesorduung: 1) Ertheilung der Decharge an Vorstand und Aufsichtsrath und Genehmigung der Bilanz. 2) Beschlußfassung über Liguidation und Wahl von Liquidatoren sowie Feststellung der Gebühren, die # 4000 nit übersteigen dürfen. 3) Antrag auf freihändigen Verkauf der Fabrik in Köln-Nippes. 4) Eventuelle Ersaßwahl von Auf- sihtsraths-Mitgliedern. 5) Eventuelle Wabl einer Revisionscommission, bestehend aus von der Handels- kammer zu ernennenden E 6) Ver- ftändigung über den Austritt des Vorstandes mit einer Abfindungsquote. L :

Stimmzettel und Einlaßkarten sind bei den No- taren Dres. Stodfleth, Bartels & des Arts spâte- tens bis 12. Juni gegen Vorzeigung der Actien entgegen zu nehmen.

Der Vorstand. Robert Berg.

[12261]

Compagnie Laferme, Tabak- und

Cigarettenfabriken in Dresden, Aktiengesellschaft.

In der Generalversammlung vom 25. März 1892 ist die Herabseßung des Actienkapitals von 800 000 auf 600 000 (A bes<lofsen worden. Dieselbe geschieht in der Weise, daß jeder der Actio- nâre auf 4 Stü> seiner Actien 1000 ( baar aus der Geschäftsfasse ausbezahlt erhält und daß ihm, gegen Rückgabe dieser 4 Actien an die Gesellschaft, drei Stü>k neue Actien zu je 1000 A das Stück ausgehändigt werden. Die Zeit des Umtausches der Actien wird |. Zt. bexannt gegeben. Die Gläubiger werden aufgefordert, si< bei der Gesellshaft zu

melden. Der Auffichtsrath Der Vorstand Lesky. N Spies. L. Spies. Altmann. der Aktiengesellshafi Compaguie Laferme, Tabaëk- uud Cigarettenfabriken.

[11675] In der Generalversammlung vom 20. April 1892 ist bes{<lossen worden :

Das Grundkapital wird um den Betrag von 1 050 000 Æ herabgeseßt und zwar in der Art, daß Actien zum Nominalbetrag von 1 050000 (A zum Zwette der Vernichtung an- gekauft werden zum Cursfe niht über 90% und ¿war im Wege der öffentlichen Submission und unter Eröffnung der eingehenden Offerten in Gegenwart eines Notars.

Dieser Beschluß ist in das Handelsregister ein- getragen und wird derselbe biermit bekannt gemacht.

In Befolgung der in Artikel 243, 245 und 248 D. H.-G.-B. für den Fall der Herabseßung des Grundkapitals getroffenen Bestimmungen werden biermit zugleih die Gläubiger unserer Gesellschaft aufgefordert, fich bei uns zu melden.

Berlin, den 17. Mai 1892.

Der Vorstand

der Deutshen Bau-Gesellschaft.

A. Bohm.

[12395] |

Die Actionäre unserer Gesellshaft werden hiermit zu der dieëjährigen, am Freitag, d. 10. Juni a. cr., Nachmittags 4 Uhr, in den Geschäfts- räumen des Herrn Justiz-Rath Vater, Museum- straße 9, stattfindenden ordentlichen Generalver- sammlung ergebenst eingeladen.

Tagesorduung : Vorlegung der Bilanz pro 1891 und Bericht- erstattung. Antrag auf Ertheilung der Decharge.

Diejenigen Actionäre, welche der fammlung beiwohnen wollea, werden ersu<t, ihre Actien mit einem Nummerverzeichniß bis Donnerstag, den 9. Juni, Nachmittags 6 Uhr, bei den Herren Gebrüder Gutteu bier zu deponiren.

Die Geueralversammlung am 28. Mai 1892 fällt ans.

Breëlau, den 20. Mai 1892.

Der Verwaltungsrath d2x

Breslauer Handels- & Entrepot- Gesellshaft in Liqu.

S, Kauffmann.

Rath Kölnishe Maschinenbau-Ac{eu-Gesellschaft.

General“„ersnmmlung.

Die leGdunderengste ordentliche Generalver- sammlung der Actionäre der Kölnishen Maschinen- bau-Gesellihaft wird Samstag, den 18. Juni cr., Mittags AUS Bhr, im Locale des A. Schaaff- haufen’\<en Bæœ:fvercins, Unter-Sachsenhausen Nr. 4 hier, ftattfir.dna. E

Unter Save auf die $S$ 28 bis incl. 34 vnjerer Statuten laden wir die dazu beretigten Actionäre ein, an dieser Generalversammlung theil zu nehmen, mit dem Bemerken, daß die Eintritts- farten und Stimmzettel am Freitag, den 17. Juni cr., Vormittags von 9 bis 1X2 und Nachmittags von 8 bis 6 Uhr, auf ein Attest der biesigen Bankhäuser Sal. Oppeuheim Ir. «& Cie., J. H. Steia oder des A. Schaaff- hausen’schen Bankvereins über die bei einem der- selben wenigftens eine Woche vor der Generalver- sammlung erfolgte Deponirung der Actien in dem Effectenbureau des A. Schaaffhausen’schen Bankvercius in Empfang genommen werden können.

Tage®Lorduung :

1) Geschäftsbericht der Direction über Ver- mögenêéstand und Verbältnifse der Gesellschaft.

2) Bericht des Auffichtsraths über Prüfung der Bilanz, der Gewinn- und Verluftrehnung und Vorschlag zur Gewinnvertbeilung.

3) Bericht über die Revifion der Rechnung, Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz, Feststellung der Dividende und Entlastung der Direction. ;

4) Wabl von Mitaliedern des Aufsichtsraths.

5) Wabl von drei Revisoren.

Köln, 17. Mai 1892. Der Aufsichtêrath.

[11679] . Bergschloßbraucrei Actiengesellschaft Elberfeld.

Der unterzeihnete Vorftand bros hiermit nah- stehenden in ter Generalversammlung der Berg- \{loßbrauerei Actiengefellshaft vom 27. Februar dieses Jahres einstimmig gefaßten in das Handels- register bereits eingetragenen und gerihtli< publi- cirten Beschluß in Gemäßheit der Bestimmungen der Art. 248, 245, 243 des Actiengeseßes vom 18. Juli 1884 zur öffentlihen Kenntniß: „Generalversammlung beschließt die Herab- seßung des Grundkapitals von 400 000 4 auf 240 000 Æ dur< Zufammenlegung von je fünf Actien auf drei und zwar dur< Ab- stempelung der leßteren. Die Actionäre tollen dur< öffentlihe Bekanntmachung in den Gesellschaftsblättern aufgefordert werden, die Actien bei der Gesellshaft einzuliefern. Die binnen einer Frist von zwei Jahren na< Bekanntmachung des heutigen Be- \{lusses nit eingelieferten Actien follen für erlosczen ertlärt, die bei der Zusammenlegung der angemeldeten Actien etwa überschießenden Einzelactien sollen für gemeinshaftlihe Rech- nung der Besiter verkauft werden.“

auf diefen Beschluß, sowie mit dem Hinweis darauß daß die Zufammenlegung der Actien erst na<h Ablauf des geseßlihen Sperrjahres erfolgen kann, ergebenst ersu<t, ihre Actien demnächst, spätestens innerhalb der obigen Frift von ae dem unterzeihneten Vorstande einzu- ¡jefern.

Gleichzeitig werden die Herren Gläubiger auf- gefordert, ihre Ansprüche bei der Gesellschaft anzu- melden.

Elberfeld, den 13. Mai 1892.

Bergschloß;brauncerei Actiengesellschaft.

[12386] _ E Gemäß $ 13 der Statuten der Actiengesellshaft

Darlehnsbank zu Schellenberg i./S.

werden die Actionâre zu dritten ordentlichen Generalversammluug, wele Montag, den 13. Juni 1892, Nahmittags 2 Uhr, im Hôtel „zum Sirs<“ allhier stattfinden wird, unter Hinweis auf die untenstebende Tagesordnung und mit dem Bemerken eingeladen, daß es jedem Actionär gestattet ist, si{< dur< einen mit schrift- liber Vollmacht versehenen Bevollmächtigten ver- treten zu lassen und daß die Theilnehmer an der Generalversammlung sich dur< Vorweis ihrer Actien oder Interimsscheine beziebentli<h der Actien 2. der von ihnen Vertretenen zu legitimiren haben.

Schellenberg, am 17. Mat 1892.

Der Vorstand der Darlehusbank zu Schellcuberg i./S. Franke, Dir.

x Tagesorduunng : |

1) Vorlegung des Berichts des Vorstandes, der Vilanz und des Gewinn- und Verlust-Contos aus 1891/92.

Bericht des Aufsichtsrathes über die Prüfung der Bilanz und des Gewinn- und Verlust- Contos. _

3) Beschlußfassung über die Genchmigung der Bilanz, die Vertheilung des Reingewinnes und die Entlastung des Vorstandes und Auf- sihtsrathes.

4) Wabl zweier Mitglieder des Aufsichtsrathes an Stelle der Herren Bä>er-Obermeister Fisder und Klempnermeister Weigel.

)) Ueherkéagutig von Interimsscheinen.

Die Herren Actionäre werden unter Bezugnahme

(12339 Yctien-Gesellshaft Hamburger Metallwerke.

Ordentliche Generalversammlung am Diecnêtag, decn 21. Juni 1892, Nachmittags 3 Uhr, îm Bureau der Herren Dres. Antoine-Feill und O. Hübener, gr. Bleichen 29 T, Hamburg.

- Der Auffichtsrath.

[12306] S Rheinische Hypothekeubank Mannheim.

Gemäß S. 16 der Statuten fordern wir die In- haber der Actien-Interimss{eine unserer Bank

Nr. 647—677 722—726 732—735 1697 1838 1869 2790 2791 3167 3247 3495 3770 3787 4046 4050 4257 4258 4331 4339 4350—4353 4497— 4500 4610 4611 5257 5591 5623 5653 5654 5700 —5703 5707 5731—5736 6025 6049 6076 6244 6495—6497 6558 6559 7354—7363 T7554 T7559 7588 7589 T7716 T7717 7930 8038—8020 8432— 8436 8454 8455 8666 8667 9214—9217 9471— 9475 9533. 9612 98613 11198 12258 13223-13224 und 14750,

welche die auf L. April 1892 eingerufene Ein- zahlung von 10% nit geleistet haben, auf, diese Einzahlung einschliesl< Stempelabgabe mit M 60,50 nebst 69/9 Verzugsziusen für jeden Interimsscein, innerhalb 14 Tagen zu enut- richten. Die Interimsscheine sind mit Talons zur Ouittungsertheilung einzusenden.

Die gleiche Aufforderung ergeht an die Besißer der Interimsscheine Nr. 4046 4610 4611 5653 5654 8666 8667 und 12258 bezüglih der Einzahlung auf 1. Juli 1891.

Mannheim, 19. Mai 1892.

Die Direction.

[12272]

Schiffs- & Maschinenbau ftiengesellschaft

vormals Gebr. Schulz Frankfurt a./M.

Wir beehren uns hiermit, die Herren Actionäre unserer Gesellshaft zu der Samstag, den x8. Juni a. ec., Vormittags 10 Uhr, im Geschäftslocale der Herren Klein & Heimann, alte Nothofstr. 1 dahier, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung ergebenst einzuladen.

Tagesordnung :

1) Vorlage des Geschäftsberichtes des Vorstandes

nebst Gewinn- und Verlustre<hnung und Bilanz für das Geschäftsjahr 1891, sowie des Prüfungsberihtes des Aufsichtsraths und der Reviforen. Beschlußfassung über die Bilanz pro 31. De- zember 1891 und die Gewinnvertbeilung, so- wie die Entlastung an den Vorstand und Aufsichtsrath.

Diejenigen Herren Actionäre, die an der General- versammlung theilnehmen wollen, haben ihre Actien bis patetens 14. Juni a. c., Abends 6 Uhr, an der Kasse der Gefellshaft in Mainz oder bei den Herren Klein & Heimann hier zu hinterlegen und erhalten dagegen Eintrittskarten.

Frankfurt a. M., 18. Mai 1892.

Der Auffichtsrath. J. V.: Louis Klein.

E Actienverein der Zwi>tguer Bürgergewerkschaft.

Die Jubaber der Schuldscheine der Auleihe des Actieuvereins der Zwickauer Vürger- gewerkschaft vom 20. Juli 1861

Nr. 51 82 124 133 141 166 17F 188 263276 288 309 328 356 360 425 427 473 488 490 504 524 541 557 591 634 641 708 720 762 764 804 841 849 859 909 913 915 944 980 981 995 996 1017 1625 1057 1101 1145 1159 1163 1167 1178 1189 1204 1229 1248 1250 1260 1270 1293 1303 1358 1373 1375 1379 1438 1456 1509 1513 1523 1595 1629 1632 1664 1704 1732 1755 1778 1780 1845 1877 1913 1947 1973 1993 2051 2120 2149 2159 2223 2238 2246 2258 2270 2319 2376 2411 2425 2459 2467 2492 2499 2507 2532 2533 2554 2588 2651 2709 und 2776, j wel<he am 7. Dezember 1891 notariell ausgelooft worden sind, werden biermit erfu<bt

am 1. Juli 1892,

welHer zur Auszahlung angeseßt ift, die Kapitals- beträge der rorgetacten Unleihe-Schuidscheine gegen Zurückgabe derfelben nebst den dazu gebörigen Zins- leisten und no< ni&>t fälligen Zinsscheinen bei der Vereinskafsse am Vürgershacht oder in den Banfgescvästen der Herren Eduard Bauermeister, Seutfs<hel & Schulz und Alfred Thoft in Zwickau oder bei den Herren Hammer & Schmidt in Leipzig in Empsarg zu nehmen, wobei im Uebrigen auf die den S@uldscheinen beigedru>ten Anleibebestimmungen aufmerksam gemacht wird.

Da der Betrag für den am 39. November 1888 auëgeloosten und am 1. Juli 1889 zahlbar ge- wordenen SHzuldschein Nr. 2788 no< uicht erboben worten ift, so wird dieser Schuldsbein in Gemäßheit der Anlcihebestimmungen Pet. 1V. unt zur Verbötung weiteren Zinsverlustes hiermit öffentli ausgerufen.

Zwickau, am 11 Dezember 1891.

Das Directorium des UActienvereines der

Zwickauer Vürgergeberkschaft.

Cari Gmil Weigel. Carl S(whreiber.

[12389]

j Unsere Herren Actionäre werden hierdur< mittags Uhr, in unserem Geschäftélocale, Geueralversammlung ganz ergebenst eingeladen.

1) Aufsichtsrathswabl.

Geschäftslocale E haben. Halle a. S., den 20. Mai 1892.

allesch

| für Kohlenbergbau &

zu der am Freitag, den X. Juli 1892, Nach- Brüderstraße 5, stattfindenden außerordeutlichen

Tagesorduung :

: Zur Theilnahme an der- Generalversammlung sind nur diejenigen Actionäre bere<tigt, welche gemäß unseres Statuts ihre Actien bis spätestens 28. Juni 1892, Abends 6 Uhr, in unserem

Der Auffichtsrath des

en Vereins is riquettesfabrifation, Actiengesellschaft.

Aug. Martini, Vorsißender.

L ortmunder Bauverein.

Nah dem beim Handels-Gesellscha î 12. Mai d. J. eingetragenen Generalversainlunane bes<luß der Gefellshaft vom 29. April d. J. ist das Grundkapital ‘der Gesellschaft von Æ 542 000.— auf M 500 000.—, und zwar dur Amortifation der Actien Nr. 1251 bis 1355 ein- s{ließli<, herabgeseßt.

Es ergeht demnach in Cos der Vorschrift Art. 248, 243 des Diderdgesep ues an die Glâu- r die Aufforderung, si bei der Gesellschaft zu melden.

2390] Actien-Gesellschaft für Meonier-Bauten

vormals G. A. Wayß & Co, Die l t: Actionäre unserer Gefells<aft werden hierdur< zu der am Sonnabend, den 25. Juni 1892, _ Vormittags 10 Uhr, im Geschäftslocale der Mitteldeutschen Credit- bank in Berlin, Behrenstraße 2, stattfindenden dritten ordentlichen Generalversammlung ein-

geladen. TageSorduung :

1) Doeiage des Geschäftsberichts, der Bilanz nebst Gewinn- und Verlust-Ne<nung für das vergangene Geschäftsjahr und Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns.

2) Ertheilung der Entlastung.

3) Wahlen zum Aufsichtsrath.

Diejenigen Actionäre, welhe an der General- versammlung theilnehmen wollen, haben ihre Actien bis spätestens 22. Juni dieses Jahres, Nach- mittags S Uhr, bei der Gesellschaftskasse in Verlin, oder bei der Mitteldeutschen Credit- bauk in Berlin, Behrenstraße 2, zu hinterlegen.

Berlin, den 20. Mai 1892.

Der Vorsitzende des Auffichtsraths : A. G. Wittekind.

[12385] Zeißer Paraffin- & Solaröl-Fabrik

zu Halle a. S.

Die geehrten Actionäre unserer Gefellshaft werden hiermit zur neunten ordentlichen Generalver- sammlung auf

Freitas: den 10. Juni 1892, Mittags 12 Uhr, : in das Hotel zur „Goldenen Kugel“ hierselbst Höf- lichst eingeladen. Tag esorduung : -

1) Bericht des Vorstandes und des Aufsichts- rathes über das abgelaufene Geschäftsjahr;

2) Bericht der Re<hnungsrevisoren über Revision der Bücher und Beläge (cfr. $ 29 des Statuts); u

3) Feststellung der Bilanz und Dividende;

4) ctheiluni der Entlastung an den Vorstand und den Aufsichtsrath;

5) Wahl zweier Auffsichtsrathsmitglieder an Stelle der ausscheidenden Herren Bänkdirector Ellendt und Rentier Albert Kobe;

6) Wahl zweier Rehnungérevisoren (cfr. $ 29 des Statuts). : i

Wegen der Theilnahme an diefer Versammlung wird auf den $ 22 des Gesellschaftsstatuts mit dem Bemerken aufmerksam gemacht, daß die Actien, außer bei der Direction der Gesellschaft in Halle a./Saale, Magdeburgerstr. 43a, auch bei:

der Mitteldeutschen Creditbauk in Berlin,

dem Bankhaufe J. H. Cohn in Deffau,

dem Bankhause Ve>ker «& Co. in Leipzig,

dem Bankhause H. F. Lehmann inHalle a./S. innerhalb der statutenmäßigen Frist, d. h. bis zum Montag, den 6. Juni d. J., Abends 6 Uhr, deponirt werden Tönnen.

Halle a./S., den 20. Mai 1892.

Der UArffichtêrath. Leopold, Vorsißender.

[12258]

Actiengesellshaft Kanonenhaus.

Vilanz per 31. Januar 1892. Activa.

131 3991

6497/32 136/16 680/98

138 713/66

Immobilien (Grundstü>e und Gebäude) Inventar M 7219.24 10% Abschreibung. „721.92 } Kassa Debitoren

M. S 21 000|—

88 000|—

Grundschuldbriefe 27 300|— Reservefonds | 59/0 v. Betriebsgewinn von |

M 836.17 = . 41.81 108/22

Special-Reservefonds .. 92/80 Dividenden-Conto (ni<t abgehobene |

Dividende) 256

1 033/23

Actien-Kapital Anleibe

Creditoren

4 Gewinn- und Verlust-Conto |

Pr. Reingewinn pro 1891 A 794.36 Saldovortrag aus

1890/91 923/41 138 713166

Gewinn- und Verlust-Conto.

t.

An 49/9 Dividende von M 21 000.— . Sol « Vortrag auf neue Rechnung . . 83/41

3

923/41

923/41

a E

Bochum, den 12. Mai 1892. Aktiengesellschaft Kanounenhaus. Der Vorftand. F. D. Weber. W. Brenken.

l'aserordenttche Generalversammlung er glctionâre des Deutsch-N4rdischen Lloyd Eisen- bahn- u. Dampfschiffs-Actien- schaft Fu Rosto> am Donnerstag, den 16. Juni d. J., gs 10 Uhr, ün Directionëgebäude an der Bismarstraße zu Rostock. Einziger Gegeuftaud der Tagesorduung : Ermäßigung der Gütertarife.

- Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind ner diejenigen Actionäre berechtigt, welche spätestens 4 Tage vor der Generalversammlung ihre Actien rev. die Interimsscheine bei der Kasse der Gesell- schaft hinterlegen. Den in dem Actienbuche der Ge- sellschaft verzeihneten Eigenthümern von Actien, welche Interimsscheine hinterlegt haben, wird eine Bescheinigung ertheilt, welche als Legitimationskarte

für die Generalversammlung dient.

Rostock, den 19. Mai 1892. Die Direction :

des Deutsch-UNordischen Lloyd, Eisenbahn-

und Dampfschisss-Aciien-Gesellschaft. Schlaaff. Sieges.

2273]

S Ei M EEA S eee

- im Dliesing”s zasth

[leben stattfindend, ergebenst ein. anle esorduung :

und des Gewinn- und Verlust-Contos.

Actienrüben und

3) Ertheilum der E rtheilung der Entlastung an den Vorstand und an den Aufsichtérath. E

Nüben nah Polarisation. Hadmersleben Bhf., den 17. Mai 1892. Der Anffi <tsrath

der Zulerfabrik Hadmersleben. : ficilvertreteübee Bocfigenber.

Siebeute ordentliche General-Versammlung

der Zuckerfabrik ersleben,

Unsere Herren Actionäre Fa wir bierdur< zur siebenten ordentlichen Generalversammlung auf Nachmittags

zu Hadmers-

Ta 1) Vorlage des Geschäftsberi tes des Vorstandes und des Auffichtsrathes, sowie der Bilance

2) Beschlußfassung über die Höbe des Preises der über die Festsezung der

4) Besprechung über die etwaige Bezahlung der

[10598]

Magdeburg, den

und werden laut Artikel 243 de.

C. Hermann S<hwarz. Ott Emil Jo>ush. Franz H

Credit-Verein für Handwerker.

In der Generalversauunlung, vom 4. Mai er wurde die Liquidation des Vaxeins wer! C : 243 eil)egeleßes, betreffend Gommanditgesellsaften *auf Actiengesellshaften, die Gläubiger der Ge ellschaft aufgefordert, sich zu a E

7

5. Mai 1892. Í : Die Liquidatoren. tto Goeßtfke. Fx Schluß. ande

Wilhelm l. Gustav Lemfke.

bes{lofsen, Actien und

Voigtländer.

[12268]

Vilanz pro 31. Dezember 1S91.

Jahresbericht des Lechenicher Credit-Vereins zu Lechenich.

Activa. 1) Baarbestand 2) Anticipando -Zinfen 3) Einnahme-Reste 4) Actien-Debitoren 5) Effecten

Ì B Cessionen 8) s N Wechsel

10) Stü>zinsen Ende 1891

-Leipziger Versicherungs-Actien-Gesellschaft in Aachen.

11) Immobilien-Conto 12) Mobiliarwerth

Conto-Corrente

Summa | Gewinn- und Verlust-Rechnung pro 31. Dezember 1891. -

/ Passiva. 1) Actien-Grundkapital 2) Ausgabe-Reste 3) Spareinlagen 4) Anticipando-Zinsen 5) Conto-Coerente 6) Lombard-Conto 7) Reservefonds

762 382/93 471 360.76 49 653:28 43 266/12 68 314/14 11 088/10f 11) Reingewinn

1 807/51

1 827 244/91

Summa

É 500 00 45 393/70 92 500/00 18 801/14

2 54801

1 827 244/91

Rechnung über den Geschäftsbetrieb des Jahres 1891.

Einnahme. 1) Prämien- und Schaden-Reserve: aus 1890: 2. Feuerbranche b. Tran8portbrande ; c. Unfallbranche d. Glasbranche

9) Prämien, abzügli< Courtagen, Rabatte und Storni:

E R b. Transportbranche

c. Unfallbranche

d. Glasbrandhe

Ansgabe.

1) Rü>versicherungs-Prämien, “abzügliG Courtagen, Rabatte

und Storni: a. Sn ranne N b. Transportbranche c. Unfallbranche

2) Bezahlte Schäden, abzüglih Provenue und Antheil der

Rückversicherer : A A b. Transportbrandche c. Unfallbranche d. Glasbranche

3) Agentur-Provisién abzügliß der von den Reassuradeuren |

rü>vergüteten Provision, Verwaltungékosten, Organisationskosten

4) Abschreibungen auf Immobilien und Mobilien

Hiervon kommen in Abzug: Schaden-Reserve: a. Feuerbranche abzüglih Antheil der Rü>verficherer b. Tranéportbranche abzüglih Antheil der Nückversicherer c. Unfallbranche abzüglih Antheil der Rückversicherer 4. Glasbrane Prämien-Reserve : a. S E abzüglich Antheil der Rückversicherer b. Transportbranche

r E abzüglich Antheil der Rückversicherer a. Glasbranche

Verbleibt Gewinn . Bilanz pro 1891.

Activa.

|y |

692 525/98 |

M. e M

1 345 025/52 948 115 23 86 957 28 26 568 49

2 406 666/52 5 783/43

95 247103 3130 222/96

j { a8 e | | j

586 190/50]

i 638 93748 | 600 110/34 | 27 328/89 12 027!

1278 403/41

474 048/09

1990 02

Brutto-UebersGuß | |

2 340 632/02

789 59097

l f Steuern, | | j j f

101 429!— 36 502 —| 139 653/50 39 506,50 10225 398|— 9 827|—

15 8805

| 64 927— 100 147

[ i

F j F

595 929 48

154 659/95

133 930 |

31 830|—| 102 100|—

i: 33 268/37| | |

2815/37 830453|— |

| 12451110} 69205513

97 535/81 FPassivVa.

trt a

j 371 269/53 | |

M. | 2 400 000

19 704/80

109 862/23

Actien-Wechsel-Conto Kassa-Conto Immobilien-Conto Mobilien- u. Geschäfts-Utensilien-Cto. abzügli<h der ftatutaris<hen Ab- _schreibung Effccten-Conto Ausstände: a. bei Banquiers und andere zins- tragende Guthaben b. sonstige Guthaben bei Gesellshaften und Agenturen 546 415141

| 3851 459]2

Die Garantie-Mittel der Gesellschaft bestehen somit aus:

1) Grundkapital

Agchen, den 20. April 1892. Der Vorstand.

Er>ens.

Nach den beute stattgehabten Wablen besteht 2. der Vorstand der Gesellschaft aus

Geheimer Commerzien-Rath ._ Vorsißender; Geheimer Commerzien-Rath Gottfr.

taatsprocurator a. D. C. Dubusc in Aa Commerzien-Rath Th. Croon in M.-Glad

Justiz-Rath Ph. Mayer in Aachen

Adolf Kirdorf in Burtscheid, General-Director des Aachener Hütten-Actien-Vereins;

b. der Auffichtsrath der G Geheimer Commerzien-Rath ns

vertreter des Vorsitzenden; Consul Alb. de Liagre ia Crionie

Geheimer Commerzien-Rath Äthur i in Fi Sterni c : abrifbesißer Gustav Ritter in Dar ter in Fupene in Firma Sterni>el & Gülger; abrikbejißer Carl Shmölder in Rheydt, in Firma C. Schmsölder & Co. ;

entner Leop. Lippmann in Berlin ; General-Consul

tner Adolf Riedel in Burtscheid:

abrifbesizer Heinr. Croon in Aachen, in Firma G. H. & I. Croon; ommerzien-Rath Wilh. Colsmann in L

Aachen, den 18. Mai 1892.

Oscar Er>ens în Burtscheid, in Firma Joh. Er>ens Söhne,

P 1a astor in Aachen, Stellvertreter des ñ ; abritbesißer Alb. Bischoff in Aben e F. A. Bischoff S dde Vorsigzenden

e r. G. Jansen in Dülken, Vorfi : Kaufmann M. J. Merkelbah in Aachen, in Firma Cbeodor Merkelba<h & Sobn, Stell-

] [fred Thieme in Leipzig, in Firma C. F. Weithas Nachf. ; abrifbesißer Arnold Schoeller in Düren, in F F. Weithas NaWf

M. | Actien-Kapital-Conto 3 000 ooo Hypotheken-Conto 75 000|— RNü>versicherungs-Gesellshaften-Conto | Und diverse Creditoren 71 382/40 Prämien- u. Schaden-Reserven-Conto | abzügliÞß Antbeil der NRü>ver- | sicherer . 692 055/13 Vebershuß in 1891 . . A 97 535.81 4] ab Saldo Gewinn- und | Verlust-Conto. . . , 84514.14 |

Uebertrag auf neue Re{nung_. 13 021/67 j

[3 851 459/20

692 955.13 M 3 692 055.13

Der Director: Th. Grosse.

den Herren :

nl; ach, in Firma Gebr. Croon ;

ellschaft aus den en:

bender :

Firma J. van Gülpen in Aahen ; z

irma Leop. Schoeller & Söhne;

[berfeld, in Firma Gebr. Col8mann.

angenberg b. s Der Director :

2) Ausgabe an Steuern 3) Reingewinn :

Lechenich, den

1) Ausgabe an Geschäftsunkosten, Gehälter 2c.

a. 10 % Dividende . . b. 4709/% Zantième . * c. zum Reservefonds . . . d. zum Delcrederefonds . . ,

E 8'961 Per Brutto-Gewinn

2 -

. M 11 250,00 de L 993,10 e. 4606,30 B SL E Summa 15. März 1892.

Lechenicher Credit-Verein.

N. Schanzleh, Director.

M |S 33 313/57

Summa {33 313/57

[12280] Debet.

Zeitungs-Abonn.-Conto Miethe-Conto Depeschen-Conto Correspondenz-Conto Abschreibungs-Conto Unkosten-Conto

Activa.

Kassa-Conto . .

i Mobilien-Conto Drud>erei-Conto Verlags-Cotito Bibliothek-Conto Conto-Corrent-Conto

Gewinn- und Verlust-Conto . .

Gewinn- und Verlust-Conto pro 1891.

M 14 20103

9 756/95

120 907/74

69 976135

2 4341/62

123 688/49

328 774/45

Bilanz ultimo Dezember 1891.

M LA 173/03 8071/60

9 551 |— 110 000|— 156|—

56 474/42 296 376/30 410 802/35

„Herold“

eitungs-Conto Inseraten-Conto .. Honorar-Conto Bilanz-Conto

Per Feitungs-Gou

Actien-Kapital-Conto abzügli< noch eingez. 60% = .

Conto-CorrentWonto

nit

. M. 1 000 000

Credit. l i A 2821/10 20 662/50 _5 266/55 76 187i— 226 376/30

328 77445

Passiva.

Depeschen Bureau Act.-Gesellschaft, Berlin.

[12269]

Gewinn- und Verlustrechnung von der Kattowitz - Domb- Königshütte’'r Chausseebau - Actien- Gesellschaft für das Geschäftsjahr 1S9X.

Chausseezollpaht

innahme an Zinsen

vom Gebäudewerth

nit geringer geworden,

Kattowitz, den 5. Februar 1892.

Ál Anerkennungsgebühr für Benußung von Chausseeterrain zu Wasserleitungen . E verkaustes altes Eisen von einer abgeseßten alten Chausseewalze

Bleiben Betriebêkosten

57.00 207.50

Abschreibungen pro 1891, und zwar:

M A M6 4 635/00 s 113/95 j 37145 98/45 7716

496201

6102/19

264/50} 6 366 69

Der Werth des Chaufsseekörpers is infolge der in 1891 ausgeführten Reparaturen

eine Abschreibung hierbei also niht vorzunehmen. Mithin Verlust

Directiou der

Kattowit-Domb-Königshütte'r Chausseebau-Actien-

Werni>e. Gebhardt. Prager.

für das Geschäftsjahr 1891.

1 404 68

Gesellschaft.

Bilanz der Kattowiz-Domb-Königshütte’r Chausseebau-Actien-Gesellschaft

Werth des Chausseekörpers ult. Abschreibung pro 1891 Gebäudewerth ult. 1890 . .. Abschreibung pro 1891 Inventarienwerth ult. 1890 Zugang pro 1891 Abschreibung pro 1891

Verlust-Vortra Verluft in 189

aus 1890

Reservefond ult. 1890... Dazu Zinsen pro 1891

der geprüften Jahresrehnung.

Tb. Grosse.

Doms.

Guthaben bei der \tädtishen Sparkasse in Kattowitz Baarer Geldbestand in der Betriebsfasse

Actien-Kapital : 186 Actien Ä 100 Thaler

Die Richtigkeit vorstehender Bilanz und der Gewinn- und

1890

M. 370.00 „757.50 M. 1 127.50

e A 692.93 1 404.68

7 809/15 3 307/39

| | 920/00 | i ijl [ 2 057/61

63 609/15

Passiva.

E Á T7 581.72

\ |

| j j j DO 800/00)

7 809/15

Kattowitz, den 5. Februar 1892.

.

Direction der

erni>de. Gebhardt. Prager.

v. Heinße. Mauve. Sahs. Dutky,

63 609/15

Kattowiz-Domb-Königshütte'r Chaufseebau-Actien-Gesellschaft.

Verlustre<nung bescheinigt auf Grund Die Rechnungs-Revifions-Commission.