1892 / 121 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

X

115,00B ] Darmftädter 140,00, Mitteld. Credit 97,50, Rei3- | New-York, 20. Mai. (W. T. B.) (S@luß- Magdeburg, 2. Mai. (W. T. B.) | : i a 88,10G bauk 148,60, Dibccdo-Et 192,80, Dresbuor Curse.) echte! auf London (60 Tage) 4,862, Cable | bericht. Kornzuer excl. von 92 9% 17,65 A 9, s

77,25G Bank 142,10, Bochumer Gußstahl 122,80, Dortm. | Transfers 4,584, Wechsel auf Paris (60 Tage} 5,172, | zucker excl. 88 °%/9 Rendement 16,90, | -

103,50G Union 58,10, Harpener Bergw. 143,80, Hibernia | Wesel auf Berlin (60 Tage) 95}, Canadian | excl. 75% Rendement 14,30. B ;

i

Shuisiies. pas ¿ieß Hu StobwafierV.Y. SitrlSpielkStPÞ Suden. Masch. SüddInaun.402%s Tavetenf. Nordh. Tarnotvig . do. St-Pr. Baion, Bauge!. . WBulcan Bgw. cv. Weißbier Ger.) do. ‘Bolle Wilhelmi Wein“ Wißen. Bergwk. ZeitzerMaschinen

299,75G 116,30. Privatdiscont 18 2%. Pacific Actien 884, Central Pacific Actien | raffinade 1 ——, _ Brotraffinade 1T S 98,90G Frankfurt a. M., 20. Mai. (W. T. B.) 303, Chicago, Milwaukee und St. Paul | Genz Raffinade mit Faß 28,75. Gem. Melis I 122,590G Effecten-Societät. (Schluß.) Oefterr. Credit- | Actien 77, Jllinois &Gentral , Actien 103, Lake | Faß 26,75. Ruhig. hzucker I. Product Tr —,— actien 2722, Franzosen 2503, Lombarden 757, | Shore Michigan South. Actien 1314, Louisville | f. a. B. Hamburg pr. Mai 13,10 b G 26,00bzG | Ung. Goldrente 93,90, Gotthardbahn 138,70, Dis- | und Nashville Actien 758, N.-Y. Late Erie und | pr. Juni 13,15 bez., 13,173 Br., pr. i; Und 112,00G conto-Comtmandit 193,20, Dresdner Bank 142,70, | Western Actien 275, N.-Y. Gent und udson River | bez., 13,424 Br., pr. Oktober 12,722 Gd., ; 43,90bzG | Bochumer Gußstahl 123,20, Gelsenkirhen 134,90, | Actien 1132, Northern Pacific - Pr erred Actiea | Br Ruhig. f 93,75G Harpener 144,20, Hibernia 116,20, Laurabütte 932, Iorfolî Western Preferred 463, Atchison Topeka Sg unsay im AEaergefgalt 290 000 Ctr.

PVéai. S

70,00 bz 113,80, 39/9 Portugiesen 29,40, Dortmunder Union | und Santa Fs Actieu 321, Union Pacific Actien Köln, 20. __W. D.) Getreide, 70,75G St.-Hr. 58, 30, Schweizer Gentralbahn 126,30, | 393, Denver und Kiv Graude Preferred 4, Silber | markt. Weizen hiesiger loco 21,50, do. fremder s Fe . è è 100 (228 | Sthweizer Nordostbahn 108,60, Schweizer Union | Bulin S. teco 22,00. „r. Mai 1950, pr. ‘Juli 19,10 2 300 |247,25G | 62,60, Italienishe Mittelmeerbahn 98,20, Schweizer | Gelb leiht, für Regierungsbonds 11, für andere Roggen hiesiger loco 20,50, fremder loco 22,00 pr. G

Simplonbabn 46,50, Italien. Meridionaux —,—. | SiZerbeiten 13 °/6, Mai 19,50, pr. Juli 18,90. Hafer hiesiger Toco : L Fest. 7 Rio de Janeiro, 19. Mai. (W. T. B.) | 15,00, fremder —,—. Rübsl loco 56,00

E Moselibalten, Hamburg, 20. Mai. (W. T. B.) (Sthluß- | Wechfel auf London 112. E S L 4

Curfe.) Pr. 4 Consols 106,70, Silberrente 81,00, remen, „Mai. (W. T. B.) (Börfen- \ : : L Tad Me 2, |

|

| |.

|

F pad es. M I M J d J J fund Jerk fend N jf jmd fans

M H Ha pf pi H dia D H. Mr p Mm CIT o Mae beth per per P P pak pk jed jed S L T Bd Led aa

Fei

Dividende prc|1890/1891 Oefterr. Goldrente 95,70, ungar. Goldrente i Schlußbericht.) Raffinirtes Petroleum. (Officie Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 4 A 50 4. 1 s s ian D „M Feuers.20°%/0v.100054:1450 | |10900bz 93,70, 1860er Loose 127,50, Italienes 90,70 Credit- : Notirung der Bremer Petroleum-Börse.) E | Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an; Inserate uimmt au: die Königliche Expeditiou Aach. Nückvrs.-GS. 20% v.40026:|120 S actien 272,75, Franzosen 626,50, Lombarden 177,50, Producten- und Waarea-Börse, Geschäftslos. Loco 5,75 Br. Baumwolle. est, | für Kerlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition des Deutschen Reihs-Anzeigers E L UNS 2 S R E E Es io LUES Berlin, 20. Mai. Marktpreise na& Ermittelung Lrtans get De 758 385 i middl., a | SW., Wilßelmstraf:e Nr. 32. j und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers ri. Feuerv] .-G. 20%/av. : D S. ient-Anleide 66, 3. Drient-Anleihe 67,20, 473 tot -NrZ iet unter jow middling, auf Termin-Lieferung, pr. * f | N R 11, j „, Wilheluf Nr. 32. | Srl bagel- L. G20 ov 10004- 30 280B Deutsche B ant 160, 00, bot C, 19275, des Königlichen Polizei t FEE 3 E, A : pr: Juni 382 4, pr. Juli E T ! Einzelue Uummern kosten 25 4, 4 M S I 4 Berlin $W,, Wilhe mstrafe Nr L E Berli sellsd;aft —,—, , ! E x. Aug. ¿ , pr. Sept. 40 .Z, pr. Okt. Y S n : 334G Ds J Tit bank für S E Breise Schmal P Wilcox 35 L e 347 A ç 1892 1012G Hamburger Commerzbank 109,00, Norddeutsche Bank Per 190 kg für: | s Fairbank 30 S. Wolle 64 Ballen Cap, 62 Ballen A 129. B erin ; Montag, nds. s ) eo wie cute 36.70 D N Siibeb drien Richtste H | 80 Jae aua Se L aa Speck short ats E r E e E R T = B urg-tawia 95,0, Yiipreußif SUdLabn 7450, | Jt » » » « . S r. E C R E CTZA: 1560B Laurabütte 112,00, Norddeutde S E Der D 20 Samburg, 20. Mai. (W. T. B.) Kaffee, E N R e . . 3100G | 89,00, A.-C. _Guano-Werke 140,00, Hamburger | Erbsen, gelbe, zum Kochen .| Nathmittagsbericht.)} Good average Santos e Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : A . / e _ | omi Nichtamtliches. 020@ | Yaetfabrt-Actiengesellschaft 119,00, Dynamit-Truft- S nen, weiße , , | Mai 66, pr. Juli 634, pr. Sept. 624, pr. De; dem an einem Waisenhause in Meg angestellten katho- Dieses Gesez tritt mit der Wirkung vom 1. Oktober : 3305G | Actiengefellfhaft 130,50, Privatdiscont 15. C 50 | ember 614. Unregelmäßig. ben-R ischen Geistlichen, Ehrendomherrn Johann Peter Schmitt, | 1891 ab in Kraft. 2 E E i Deutsches Reich. 3305G Gold in Barren pr. Kilogramm 2786 Br., R LR e 90 ; A Marte (hluyvericht.) Rüben-Fobzuter o Caplan Seiuri ch Beer zu Wachtum im Kreise Hümm: Urkundlich unter Unserer Höchsteigenhändigen Unterschrift Fre 2782 (C e S i Lj dement : s S ; Raiserli si 6 S 6 ; 6050B Suber in Barren pr. Kilogramm 118,50 Br., von ber Keule 1 kg . 20 fl d Bos Dame em "Bag ces ling, dem Vicar Bernard Fortmann an der Gräflih von | und E Ae eg e Preuszen. Berlin, 23. Mai. ; a 2990B 1 118,00 Gd. Bauhfleish 1 xg. , | August 13,428, pr. Ottober 12,773, pr. Dezbr. Galenshen Schloßkapelle zu Affen im Kreise Beckum, dem 9 (L S.) J / Wilhelm Die Mittheilung eines hiesigen Blattes über die Feststellung E e ¿Tus 20. Mai. (W. L. B) en Kempte zu p E Rh Le q. S E von Y oetticher der gegenwärtigen Geschäftslage der Jndustrie im Siegerlande E V, Ma, (W. T: B) Se, Kirchner zu Salzwedel den Rothen erren vierter f durch einen Specialcommissar der Königlichen Staatsregierung ist % | treidemarkt. Weizen loco rubig, holstetnish Klasse dahin zu berichtigen, daß es sih um eine eisenbahndienst- 5g j loco neuer 196 205. Roggen loco ruhig dem Postsccretär a. D. Albuschat zu Königsberg i./Pr ide Bereits L N um e irecti ir 9 0 j oc 15 Ra O e iche Bereisung mehrerer Bahnstrecken des Directionsbezirks D oes ser Io Br E russischer den Ober-Telegraphen-Assistenten a. D. Énke zu Magdeburg Die Nummer 31 des Reichs-Gese bblatts, welhe von | Elberfeld gehandelt hat, mit welcher, wie üblich, soweit 9 bia Me N AO Hi T, 0. Sa und Jarhoshewiß zu Memel, dem Bureau-Assistenten a. D. i » / es die Zeit erlaubte, der Besuh nahe gelegener inbastrieler E dig, Pr Me E Leo V5 E As Rastelli zu Heppenheim (Bergstraße), bisher bei der Ober- O oe N gh eee e d des 8.87 | Marte verbunden wurde Eine eingehende amtliche Unter- j rubig, pr. Mai-Junt Dr., pr. JIuli-Aug. E N, Z é 5 C Nr. as ev, betreffend die Abänderung des 8 87 - En _ a L PLEL D 292 E Lg Septe a Br., pr. Sept.: Seer m Bts F L Pilebecn ae des Unfallversi u S Ha 6. Juli 1 S8 (Nei Ge: ju d ung ind Feststellung des. allgemeinen G d häftsumfangs Ottobker r. Kaffee fest, Umsa 2500 Sat. eyer zu ©Vrieg, fruher 8: vrete D E S E D O S s FF, j er Gesammtindustrie jener Bezirke war in er zu Gebote 900B Disconto.G dit 193,25, Laurahütte 11290 | Bleie e rale guhig, Stand. white loco 5,65 Br., pr, und dem Ao e D. S enl gu Eda is A ae d Eo Fs Ot: E febentes M At „ua ad E : Visconto-Conrnrandi ,29, Laurahütte 2,90, | Dieie Va Mai 5, É doi » F » ronen-VDrden vierter Klasse, L s E : S E E Norddeutsche Bank 141, Dortmunder 58,90, Patet- | Krebse 60 Stü n Wien, 20. Mai. (W. T. B,) Getreide- R E A i E Organisten Bischoff schaftlichen Betrieben beschäftigten Personen, vom 5. Mai 1886 76G E, L On ct Ge eile 21. Mai. (Awtliche Preisfest- A euen pr. Mai-Zuni 8,85 Gd,, 8,88 Br, zu Tegel im Kreise Niederbarnim den Adler der Jnhaber des E S t are P ueue Sie M 2 L i z . 5) 5 É ( . B S S) S 3 ck j t Tf s tr 5 . ) Î 1 . c x . R (f Eo îs e (5 A} 2 : - L. E 2 - n N N f - 4 P ano r Ly 2 F í 5 it- n B i P O0 do T Ie lei unn Spiag eer Mebl, Del, Petco: | Fe, Gut 910 G8, 88) Br. ian pe Via eee Esenbehnshahner Dah lte u Veilin das Algemeine |‘¿rdnimgen vam 16 August 176 L Minz 1979 nd 10, Fe | Dur die Tageogrese if v9 E fs S 1829B | 100,70, do. Silberr. 95,50, do. Goldr. 112,70, 4 0 izen (mit Aus\Gluß von Rai 7,59 Br. Mais pr. Mai-Juni 5,23 Gd., 5,26 Br” C AeT L Î f y fend die Cauti i ilitär- | eg gegangen, daß der im September 188 a I. 4035G ung. Goldr. 110,35, 56/0 do. Pav. 100,65 1860er 1000 Le Goes i E on bie C A A pr. Fuli-Auguse B Gb, 5,37 L E Ehrenzeichen in Gold, fowie i iat R B LES E e geriht in Elberfeld wegen eines Verbrechens gegen die Sitt- 1319B Loose 141,50, Anglo-Aust. 151,00, Länderbank 700 t, Kündigungspreis 186,5 A Loco 186—216 e Frühjahr 5,78 Gd., 5,81 Br., pr. Herbst 9,82 Gd, dem chemaligen Zeug-Obermaaten von der Werft zu 14. Mai 1892 j lichkeit zu einer sechsjährigen Zuchthausstrafe verurtheilte und Ss 214,60, Greditact. 319,372, Unionbank 247,25, Ungar. | nach Qual. Lieferungsqualitäi 189 #, per diesen | 9,85 Br. ; L Wilhelmshaven, jegigen Beamten bei der Firma Friedrich * Bala ien 99 s diese Strafe seit Januar 1888 im Zuchthause zu Werden ver- 3480G Credit 363,50, Wien. Bk.-V. 114,75, Böhm. Westb. | Monat —, per Mai-Juni und ver Juni-Juli 186,5 Liverpool, 20. Mai. (W. T. B.) Baum- Krupp in Essen Ottomar Leinung zu Schicßplaß Meppen, f Kais liches Post-Zeitungsamt - büßende Tagelöhner He ischeid nunmehr durch den Nachweis [100B 349, Böhm. Nordb. 182,00, Busch. Eisenb. 454,00, | —186—186,5 bez., per Juli-August 186 25—186— | troollke. Umsaß 8000 B., davon für Speculation den Postschaffnern a. D. Herrmann zu Hannover und E F c dt 3 7 eincs Alibi seine Ünschuld dargethan - habe und dem- 690B Dux-Bodenb. —, Elbethalb. 235,50, Galizier 213,25, | 186,25 bez., per August-Sept. —, per Sept.-Ofkt. | und Export 1000 B. Unverändert. ‘Niddl. amerik. Rennekamp zu Herrenhausen bei Hannover, früher in Weberstedt. zufolge aus dem Zuchthause entlassen worden sei. Diese Ferd. Nordb. 2885,00, Franz. 290,25, Lemb. Czern. | 186 bez. Lieferungen: Mai-Juni 41/32 Käuferpreis, Juni- Hannover, und dem Postpaetträger a. D. Gerl azek zu Mittheilung ist dahin richtig zu stellen, daß auf Grund Fonds- uud Actien - Böxfe, 44,90, Lombarden 85,90, Nordwestb. 215,00, Par- | Roggen per 1000 kg. Loco wenig belebt. | Juli 4/6 do, Juli-August 43/2 Verkäuferpreis, Krappiß im Kreise Oppeln, früher zu Kosel i Schl., das All- o eines von dem 2c. Heisheid angetretenen Alibibeweises Berlin, 21. Mai. Die heutige Börse eröffnete | dubizer 189,50, Alp.-Montan. 63,30, Taback-Act. | Termine fest. Gekündigt 650 t, Kündigungs: eis August-September 44 Käuferpreis, September-Oftober rappis im Krei PUER, FE à . M, i ce N Dae bes V g denselb in recht fester Haltung mit durhshnittlih etwas | 176,25, „Amsterdam 99,05, Dtsch. Pläve 58,60, | 197 % Loco 193-—200 „6 nah Qual. Wieferungé- | 45/32 do, Oktober-November 43/16 do., November- gemeine Ehrenzeichen zu verleihen. Jn der Ersten Beilage zur heutigen Nummer des | die Wiederaufnahme des Verfahrens gegen denselben Höheren Curfen auf speculativem Gebiet. Die von Lond. Wes, 120,70, Pariser do. 47,55, Napoleons qualität 198 4, bolsteinisher mit Geruch 187 ab | Dezember 415/64 Verkäuferpreis, Dezember-Fanuar Reichs- und Staats-Anzei ers“ wird eine Zusammenstellung und die Erneuerung der Hauptverhandlung vor dem Schwur- den fremden Börsenpläten vorliegenden Tendenz- | 259, Marfnoten 98,60, Rufs. Bankn. 1,26, Silber- Bahn bez., per diesen Monat 197—196,5—197 bez, | 47/64 d. Werth. i ion Betriebserge bnisse der uckerfabriken des | gericht, sowie gleichzeitig die einstweilige Unterbrechung der meldungen lauteten gleichfalls günstiger. couv. 100,00. Bulgarische Anleihe 104,00. per Mai-Juni 193,75—194—193—193,5 bez., per | Slasgow, 20." Mai. (W. T. B.) Roh- i E G ben Alleranädi t: | deutschen Zollgebiets im Monat Nort 1892 und in der | Strafvollstreckung angeordnet worden ist. Das Gericht wird Hier entwielte sich das Geschäft ziemlich allge- | . Wien, 21. Mai. (W. T. B.) Fest. Ungar. Zuni-Juli _ 488,25 —188—188,5—188,25 bez., per | eisen. LAnfang.) Mixed numbers warrants 40 fh, Seine Majestät der König ha E A AEIO igst geruh | Zeit vom 1. Augu st 1891 bis 30. April 1892 veröffentlicht. | zu würdigen haben, welche Bedeutung den Ergebnissen jenes mein lebhafter und die Curse fonnten anfangs | Creditactien 364,00, Oest. Creditact. 320,00, Franz. | Juli-August 177,25—17 7—177,5—176,75 bez, per | nom. (Shluß.) 40 (h. 8 d. Käufer, 40 sh. 9 d, den nachbenannten Offizieren die Erlaubniß zur An- MS | Beweises, insbesondere der Thatsache gegenüber beizumessen ziemlich allgemein noch etwas gewinnen. Im späteren | 291,10, Lombarden 86,40, Galizier 218,75, Nord- | Aug.-Sept. —, per Sept.-Dft. 170,25—170—170,5 | Verkäufer. legung der ihnen verliehenen nichtpreußischen Jnsignien zu er- ist d [ die añaë riffene Frauensperson, wie früher so auch Verlaufe des Verkehrs machten sich auf Grund von westbahn 214,50, Flbethal 236,00, Oesterc. Papier- —170,25 bez. Et. Petersburg, 20. Mai. (W. T. B.) Pr 09- theilen und zwar: / e, E ihr Lea Vor 6a That von. Ansehen bekannt ge- Nealisiruugen zwar kleine Schwankungen bemerklich, | reite 96,073, do. Goldrente —,—, 5 9% ungar. Pa- | Gerste per 1000 kg. Nuhig. Große und kleine | ductenmartkt. Talg loco 58,00, pr. August 54, O, N : : E Jeßt, scheid e L voller 5 fiatiktheit 2s ten Ct do blieb i / ¡ | pierrente 100,65, 4% do. Goldrente 110,45, Mark- | 140——190 4 nah OQual., Futtergerste 140—155 M Weizen loco 14,00, Noggen loco 11,50, Hafer loco des Großkreuzes des Großherzogli ch badischen Königreich Prenßen. E D, 2 e E hei aper dle ie: s j d t / e

der Grundton der Sti 1g bis A E C Ó : 2 L L Ó n T I - Z

A E ndto1 Süummnng bis zum noten 58,60, Napoleons 9,504, Bankverein 115,00, O Kg. Loco schwach preishaltend. Term. 2 Lan loco i Ber 15,00. Ordens vom Zähringer Löwen: ift ch le albeuaumt weil ‘ber Zeuge, auf dessen Angaben e )öher. Kündigungspr. Loco 146—172 4 n | msterdam, 20. Mai. (W. T. B.) Getreide- _Qt i : ly 2 Seine Maiteftä P s di : j noch nicht anveraumt, DEHgE, S

dana i dem General-Lieutenant und Ober-Quartiermeister Ober- Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: Heischeid sih zum Nachweis des von ihm behaupteten Alibis

E E L ree E L E E

Pes Riga

Br1l.Lebensv.-G. 20% v.10004:|1722 p C4 20%0v.500Za:t 12 W@öln.Nückvri.-G. 205/59 v.500Z40:| 45 Solonia, Feuerv.20%%5 v.100024:|400 Koncordia, Lebv. 209% v.100024:| 45 Dt.Feuerv. Beri. 20%/0v.1000Z4:| 34 Dit.Lloyd Berlin 20% v.100024:/200 Deutscher Phönix 20°/9 v.1000 fl.1120 Dtsh.Trnêëp.-V. 262% v.2400.46/135 Drsd. Allg. Trsp. 10% v.1000Z4:1309 Düfild.Tr8p.-V.10% v.100024|255 Œlberf.Feuervrf. 20°/9 v.100024:|270 Sar aa, A. V. 20% v. 1000 4/209

ermania,Lcbnsv.20%ov.500Z4| 45 WSladb.Feuecrvrf. 20°/,v.1000Z24;| 30 Leipzig.Feuervrf. 60% v.100034:|720 Magdeb. Feuerv. 209 v.100024:|206 Magdeb. Hagelv. 33¿%/0v.500N4- 32 Ptagdeb. Lebensv. 209% v.500Z4:| 26 Magdeb. Nükverf.-Ges. 100 Z4| 45 Niederrh. Güt.-A. 10%v.50024:| 60 Nerdstern, Lebvf. 26%/9v.100024;:| 93 Dldenb.Vers.-Gf. 20% v.50024:| 60 P A er Ne 37

Si 1 I]

1110G Wechfelnotirungen: London lang 20,37 Br., | S weinefleis i kg 880B 20,32 Gd., London kurz 20,404 Br., 20,357 Gd., | Ka fleisch 1 Ke 16300G | London Sicht 20,427 Br., 20,392 Gd., Amsterdam Hamimelel@ Ie: 406B | 1g. 167,80 Br., 167,50 Gb. Wien lg. 169,90 Br. | Butlet 1 ke. „, S 167,50 Gd., Paris lg. 80,80 Br., 80,590 Gd., St. | Eier 60 Sck 405G V vay lg. 213,50 Br., 211,50 Gd., New- | Karpfen 1 kg .

s « s

934B ork furz 4,20 Br., 4,14 Gd., do. 60 Tage Sicht | Aale 9%B 4,17 Br., 4,11 Gd. ander 1706G Hamburg, 20. Mai. (W. T. B.) (Privat- | De 1600B ‘| verkehr.) Creditactien 272,75, Franzosen 627,00, | Barsche 634G Lombarden 179,50, Russie Noten 21425, | Sghleie

euß.Nat.-Verj. 25°/6 v.400Z246;:| 66

rovidentia, 10 256 von 1000 fl.| 45

bein -Witf.Lld.10?/%v.1000Z4;| 30 RNgHein.-Witf Rdv.10’/gv.400A| 24 Säi.Rüd v.-Ges. 59/9 v.500A4:| T5 Sl. Feuerv.-G. 20% v.500Z4:1100 Thuringia, BV.-G 20°/cv.1000Z4;|2409 Transatlant. Büt. 20/9 v.1500,46| 75 Union, Hagelvers- 20/9 v.000Z4;| 40 Victoria, Berlin 209/6 v.1000Z4:|162 Wiidts{.Vf -B, 20%v.10004;!| 54

Wilhelma Magdeb. Allg. 100KZ4:| 30

do l | Ha atoto | [ bek pen jd a DLE Sen R

D Fk C Fa bl DO CO D H O bel penk jmd jpumk jk

j î | | î Î

# 5

pi

F FEFLELET I T FECFe E H Ce

Der Kapitalêmarkt verkehrte sowobl für heimische | Tabackactien 176,75, Länderbank 215,00. Kl l - olide Anlagen, wie für fremde festen Zins tragënde London, 20. Mai. (W. T. B.) (Schluß-Curfe.) | Qual. Lieferungsqual. 148,4 Pomm. mittel bis guter | markt. Weizen auf Termine fest pr. Mai i; : j L e E A “erd in ret fester Haltung; D Reihe Englise 24% Confols 972, Preuß. 49% Conf, 152—160 bez., feiner 161—165 bez., {lef. u. böhm. | 206, pr. November 212. Roggen loco geschâstslos, auf hoffer; den bisherigen Landrath von Balan in Schlawe zum berufen hat, eine herumzichende Lebensweise führt und deshalb und Preußische consolidirte Anleihen auénabmslos O Ztalienische 9 9/0 Reute 904, Lombarden mittel bis guter 150—158 bez., feiner 159—164 bez., | Termine höher, pr. Mai 191, pr. Dftober “164, des Comthurkreuzes zweiter Klasse des Königlich | Polizei-Director in Potsdam zu ernennen. der gegenwärtige Aufenthalt desselben bis jegt nicht zu er- belebt und höher. Rusfische Anleihen und Noten, Cn g confol. Rufen 1889 (2. Serie) 961, per diesen Monat —, per Mai-Juni 147,5 4, per Rüböl loco 275, pr. Herbst 208. sächsishen Albrehts-Ordens: mitteln gewesen ist. Ungarische 4°/%9 Goldrente und Italiener fester und | Conv. Türken 202, Oest. Silberr. $0, do. Gold- | Juni-Juli 147,75—148 bez., per Juli-August 146 | Amsterdam, 20. Mai. (W. T. B.) Java- dem Obersten Morsbach, à la snite des G lstabs A e R. —— ziemlich lebhaft. rente 94, 4% ung. Goldrente 934, 49/6 Spanier | Maîs per 1000 kg. Loco sehr fest. Termine höher. | Kaffee good ordinary 514. Bancazinn 58, dem O orSvach, à la suite es Wenera!jta Ministerium der geistlihen, Unterrichts- und | Der Privatdiscont wurde mit 140 notirt. 643, 34 9/6 Egypt. 915, 49/9 unif. Egypt. 962, Gek. 600 t. Kündigungspreis 123 A Loco 123 NAnutwerpeu, 20. Mai. (W. T. B.) Petro- der Armee und Abtheilungs-Chef im Neben-Etat des Großen Medizinal-Angelegenheiten. Der Wirkliche Gel eime Ober-Regierungs-Nath Dr. Stauder Auf internationalem Gebiet gingen Oesterreichische | #% egyptishe Tributanleihe 95, 6% con- 75128 &_ na Qual., per diefen Monat 123,25— leummarft, (Sclußbericht.) Naffinirtes Type Generalstabs ; Der bisherige außerordentliche Professor an der Universität | ;,, pt L Dee istlihen, Ünterrichts- und Medizinal: Creditacticu zu etwas böberer Notiz ziemli lebhaft | solidirte Mexikaner 86, Ottomanbank 134, 122,79—123 bea, Ver _Mai-Juni 122,25—122,75 weiß loco 13} bez. und Br, pr. Mai 132 Br., des Comthurkreuzes zweiter Klasse mU Schwertern E s erige au (d g it | Gerördentlidhen im Ministerium der geistlichen, nterrih - un edizinal- um; Franzosen und Lombarden fester und lebhafter, | Canada , Pacific 90, De 1 Deers Actien | bez., per Zuni-Juli 121,5—122,25 bez., per Septbr.- | pr. Juni n Vr., pr. September - Dezember des G H 1 sis 8 dient-Ovbens | Lena Dr. Bertho TlZmann ut zum außerordentlichen | Angelegenheiten ist aus der Rheinprovinz zurückgekehrt. andere Oesterreichishe Bahnen fest und rubig; | neue 135, Rio Tinto 173, 44% Rupees 70, | Oktbr. 120/,25—121 bez. Abgel. Kündigungsschein | 137 Br. NRukbig. C N roßherzog ih hessischen erdtenlt-=Vrdens | Professor in der philosophischen Facultät der Universität zu Schweizerische Babnen und Warschau. eid 9 fo Argent. Goldanl. von 1886 72, Argent. | v. 14, d. 122,75 verf. New-York, 20. Mai. (W. T. B.) Waaren- Philipp's des Großmüthigen und des C ommandeur- | Bonn (neuere deutsche Sprache und Literatur) ernannt worden. falls im Cursc gebessert und ziemli belebt. 4s /o äußere Goldanl. 38, Neue 3%/o Reihs-Anl. | Erbsen per 1009 kg. Kochwaare 190—240 (4, | bericht. Baumwolle in New-York 73, do. in freuzes zweiter Klasse des Herzoglih braun- Dem Wissenschaftlihen Oberbeamten am Königlichen 00 Inländische Eisenbahnactien waren in Marienburg- | Wt, Griechische Unl. E 1881 S: Griechische Futterwaare 160—170 4 nah Qualität. New-Orleans 73/16. Raff. Petroleum Stand. white schweigishen Ordens Heinrich’'s des Löwen: Meteorologischen Jnstitut zu Berlin und Vorsteher des Meteo- S. M. S. „Arkona“, Commandant Corvetten-Capitän Mlawfa und Ostpreußisher Südbahn behauptet, Monopol-Anl. v. 1887 622, Brasilianische Anleihe _ Roggenmehl Nr. 0 u. 1 per 100 kg brutto incl. | in New-York 6,05 Gd., do. Standard white in dem Major Freiherrn von dinghausen gen Wolff | rologishen Observatoriums auf dem Telegraphenberge bei Draeger, ist am 20. Mai in St. Vincent (Cap Verdische Lübeck-Büchen und Mainz-Ludwigshafen fester. A LOOOEE Flagdiscont $, Silber 402. Stun, | ad. Termine till. Gef. 500 Sa. Kündigungs- | Philadelphia 6,00 Gd. " RNohes Petroleum in New- vom Großen Generalstabe commandirt bei der V. Armee- Potsdam Dr. Adolf Sprung ist das Prädicat Professor Inseln) eingetroffen. : Bankactien recht fest; die speculativen Devisen Paris, 20. Mai. (W. X. B) (Sluß- preis 26,9 #, per diesen Monat 26,50 bez., per York 9,40, do. Pipe line Certificates pr. Juni - Inspection : ; L | / beigelegt orden Y : ESRNiE Höher und belebt, namentlich Disconto-Commandit- Curfe.) 2 o amort. Rente 98,45, 39/0 Rente Btat-Juni 26,30 bez., per Juni-Juli 26 bez., per | 557. Still, stetig. Schmalz loco 6,65, do. n\pection; sowie GPNege ore ba d dentli Lehrers Dr. Bertram f: i fes theil Leb reichische “Goldrente 96, of (v0 e S ep E E Me, i D Mail Va E S E e renzen e Großherzogli am a e pa T R ‘Dbetlebrer ist genehmigt Frankfurt a. M., 20. Mai. Der gestern Abend hier Industriepapiere fest, zum eil Tebbafter und an- | T E S TENLE s O 1 . nte | Cept.-VDtt. —, covados 9 ais Ner} r. un S ( : . ML: r: E. z ) : a la. , ch0. eal. ? i “vend_ sichend. Montanwerthe belebt und fteigend. | 94,37, 3. Orient-Anl. 95/80 440 Musen 1880 | Rüböl pr. 100 kg mit Faß. Ruhig. Gekändigt | szg erat Iuli 54, pr. Aug. 632 Rother hessishen ea S Philipp's des worden. A A eingetroffene Präsident des Reichsbank-Directoriums Pr. Ko h Curje_ uni 24 Ubr. Fest. Skrips 87,30, neue 94.40, 4/9 Russ. 1889 99,80, 4/0 unif. Egypter | tr. Kündigungspreis —,— 6 Loco mit Faß | Winterweizen loco 991, Küssee No Ne: ; L B S . Am Schullehrer-Seminar zu Genthin sind der Rector | prâjidirte heute ciner von 91/5 Uhr Vormittags bis gegen 87,30, Ereditaci. 170,75, Berl. Handelsgef. 141,12, 193,12, #/o ipan. âußere Anl. 642, Conv. Türken | —,—, per diesen Monat 54,4 bez., per Juli-August 19. Mel 3 D, 50 G Getreidefraht 1#. dem Major von Groß gen. von Schwar zho ff vom Wendt aus Pecih und der Rector Ehle aus Weferlingen | 4 Uhr Nachmittags sih erstreckenden Conferenz der Directoren arme. Banf E utte trr 160,40, e EE S Se Ls For, E ans s per Sept. - Oktbr. 54,3 bez., per Oktbr.- Kupfer - S Nother S Mai e Großen Generalstabe. als ordentliche Lehrer angestellt worden. der süddeutschen eichsbanf-Hauptstellen und el Utêc. Sonn. 193,37, Dresdner B. 142,62, National. ri [e OLCNIO iy: Urs E L i - 25, pr. i ,_ pr. Aug. in welcher neben der allgemeinen Lage mancherlei auf Ver esse- Bank 117,50, Rufi. Bank —,—, Canada Pacific Paten Los D: ottomane 583,00, Banque Petroleum. (Raffinirtes Standard white) per | 924. Kaffee Nr. 7 low “ord, Ur, unt 12/12, E rung n Eioelibtunaen ber Reichsbank ain Vorschläge 12637, pee 29625, Elbethal 104,80, Franzofen C E cla E BEécompte 180,00, | kg mit Faß in Posten von 100 Ctr. Ter- Aug. 11,97. i : E O ilhelms-Üniverfitst und Anregungen zur Erörterung gelangt sein sollen. Eine 126,37, Salizier 91,25, Gotthardb. 142,95, Lom- Sue E foncier 12 A rédit mobilier 156,00, | mine —. Selündigt Kg. Kündigungspreis Chicago, 20. Mai. (W. T. B.) Weizen Königliche Friedri h-Wi helms-Universität. ähnliche Gonteren findet beute fe die sdlesischen Bank Bücboner : 145 90, “Mai e T 90. Mari ite Suez-Actien B Gti Be 792.09 Bde April E E a ard Sp E Toi É a FEO Pork De e e aag Deutsches Neich. Die philosophische Facultät der hiesigen Königlichen ttettoren in Bibeelani statt, während die rheinish-westfälischen Eee anzer ¡(JU, L co = E Os G, Spe ciear 6,92. Po : 35. E : gz R E se S ( o nat, TEND VIE nic): 61,25, Mittelmeer 98,37, Ostpr. 78,75, Siiweitet France 4152, Tab. Ottom. 373, 24 °/o engl. Consols | Spiritus mit 50 « Verbrau8abgabe per 100 1 5 ans Gef Friedrih-Wilhelms-Universität hat das Paderstein’sche Stipen- Reichsbank-Vorstände sich im Herbst in Köln versammeln. Nordost 112,37, Sweizer Central 129,87, Schweizer | 285, Wechsel auf deutsche Pläge 1224, do. auf | à 100%, = 10 000% nad Tralles. Gekünd. ; 1H . : dium für das Jahr vom 1. Oktober 1891 bis dahin 1892 Nachmittags 6 Uhr folgte der Neichsbank-Präsident einer Ein- Union 66,50, Warschau - Wiener 224,50" Bochumer Os f. aae Chea. auf London 25,174, Wecfel Kündigungépreis „« Loco ohne Faß 60 bez. | Ausweis über deu Verkehr auf dem Berliuer betreffend die Abänderung des S 87 des Unfall- | dem Candidaten der Naturwissenschaften Rudolf Schulze ladung des außer dem Bankcommissarius, Ober-Staatsanwalt DSuß 124,12, Dortmunder 59,00, Gelfenkirhen 135,50, E 206,31, do. Wien k 208,00, do. L Spiritus mi G erbraud)Sabgabe Per 100 1 Schlachtviehmarkt vom 20, Mai 1892, versiherungsgeseßes vom 6. JFUli 1884 (Reichs-Gese bl. aus Berlin zuerkannt. Z i: J / Weyer , aus hervorragenden Mit liedern des Frank- Harpener Hütte 145,50, Hibernia 116,50, Laurabütte O 1 A H C. d Esc. neue 495, Robinson- M o nah Tralles. Gekündigt Auftrieb und Marktpreise nach Schlachtgewicht S. ai und des 89% des Gesjegzes, betreffend die Die Verleihung des Stipendiums für das Jahr 1892/93 furter Handelsstandes bestehenden ezirksausshusses zum 115,25, Nordd. Llovd 106,25, Dynamite Trust 1 41,75, | Zten 83,70, Neue 3 °/ Rente 98,15, Portugiesen | L Kündigungêpreis —. Loco ohne Faß 40,1 bez. | mit Ausnahme der Schweine, welche nach Lebend- Unfall- und Krankenvers iherung der in land- und | wird s. Z. durch die hiesige medizinishe Facultät erfolgen. Diner im Frankfurter Hof, zu welchem auch der Vorsißende Ezppéer 4'/, —,—, Italiener 90,87, Mexikaner 87,10, | 298; 3 °/o Russen igs / s Spiritus mit 50 4 Verbrauchéabgabe per 100 1 gewicht gehandelt werden. forstwirthshaftlihen Betrieben beschäftigten Per- Berlin, den 18. Mai 1892. nd der Vic -Präsident der Handelskammer, der Ober-Landes- do. neue, —,—, Rufen 1880 95,25, Ruff. Orient TIL. Webs Bete MrAe 20. Mai (W. T. B.) _= 10000 % nach Tralles. „_Gekündigt | Rinder. Auftrich 324 Stück. (Durhschnitts- sonen, vom 5. Mai 1886 (Reichs-Gesezbl. S. 132) f Rector und Senat. Und is aso D der Ersie Stagts É uts d 7 N e. 69,62, do. Consols 26,25, Ruff. Noten 214,25, E London (3 Monate) 95,25, do. Berlin do. - Kündigungspreis # Loco mit Faß | preis für 100 kg.) I. Qualität é, TI. Qualität t / ; S : Foerster A s-Präsident, der rite Staatsanwalt und andere Nota- Defterr. ¡260er Loofe 127,00, Ungarische 4 9% Gold- 46,7 22, do. Amsterdam do. 78,65, do. Paris do. 37,80, | per diefen Monat —. 4 7 M, I. Qualität #, IV. Qualität 60 bis Vom 16. Mai 1892. E : ilitäten neben den Bankdirectoren als Gäste erschienen waren. rente 96,25, Türken 20,60, 4% con. O #-Impérials 0 „Nuss. 49% 1889 Consols 144, „Spiritus mit 70 46 Verbraucsabgabe. Fest und | 70 K Wi L d : - Das Hoch auf den Kaiser brachte Präsident Dr. g aus. O. Pia Me pon E gest.) 2392, do. höher. Gek. 1. Kündigungspreis 1, G Per Schweine. Auftrieb 1376 Stück. (Durch- ir Wilhelm, von Gottes Gnaden Deutscher Kaiser, Auf leßteren toastete demnächst der Vorsitzende des Bezirks- Fraæsfurta. M., 20. Mai. (W. T. B.) (Séhluß- | LET Sa E h d Dee 103, | diefen Monat u. per Mai - Zuni 39,9—39,8 bis \chnittpreis für 100 kg.) Mecklenburger H, König von Preußen 2. as S Î ausshusses Ober-Staatsanwalt Weyer und eh enso der Ober- curle.) Londoner Wechsel 20,412, Pariser do. 81,05, | do. 4107, Bodencredit-Pfandbri fe 14Tt, G fe Ruf’ Juli Murg Funi-Suli 89,9—-39,8—40,1 beine per | Landschweine: a. gute 180—110 .(, b. geringere verordnen im Namen des Reichs, nach erfolgter Zustimmung gereist: Landesgerichts-Präsident Dr. Hagens, indem sie außer den Wiener de. 17050, 4 °% Reis-Anl. 107,00, Oestr. Gisébabnen 245, Ru f Südwestbab2 Act 16 E a 40 Eo Lt: A q W Mo Zara, Bakony 96—98 4 bei des Bundesraths und des Reichstags, was folgt : Seine Excellenz der Staatssecretär des Reichs-Schazamts, Verdiensten des Gefeierten um die Entwickelung der Silberren & $1,10, do. 4/5 9/4 Papierrente 81,70, | St. Petersburger Diskontobank 4962, do. Internat. | bis 401 bez, per DltobeuNtbentee 38 583 3 bis “i [6 “al uftrilb 1018 Gta (Durchschnitts- S L. Wirklihe Geheime Rath Freiherr von Malzgahn, nah | Reihsbank seine reiche shriftstellerische Thätigkeit auf A erer M ees Loose 126,60, Handelsbank 426, do. Privat-Handelsbank 586, Ruff. | 38,7 bez., per November-Dezember 38—37,8—38,2 bez. | preis für 1 kg) L Qualter 1,12—1,24 M, . „Der A Abs. 4 des Unfallversicherungsgeseges vom | Kieckow bei Gr.-Tychow. in Pommern ; : O volkswirthschaftlih - juristishem Gebiet rühmend hervor- E le Mee res Dei: Slalieuer 100, E A L vagen s “hs B E g: 24 oe mehl Én I Ce 2 O 0 5 IL Qualität 0,88—1,10 4, IIL. Qualität 0,74 bis 6. ui L Ss Sese j S; d End is na, e g E ar a M E S g E a B ette t F 4 if. Egypter 9850 p. f S A A Ohr | E00 bez. Feine Marken über Notiz ¿ablt | 0,82 D / : Und-der S 5 Abs. 5 des Gesepges, betreffend die Infall- un er geistlihen, Unterrichts- un edizinal-Ange geen, pruch auf das Gedeihen des Handels von a urt und da 4% türk ales e 85.10, 36e Gans ‘Anlei 2929 do, Silber g ierrente Tor S Geek e E O 0.12675 Schafe. Auftrieb 325 Stü. e Krankenverfiherung der in land- und forstwirthschaftlichen Be- Wirkliche Geheime Rath Dr. de la Croix, nach Wiesbaden. Wohl der Me des Bezirksausshusses. Er erinnerte 9 °/e serb. Rente 84,50, Serb. TabaFrente 8450 943, 49% ungar. Goldrente 921, Bug : ggenmehl Nr. 0 u. 1 26,75 —-26,00 bez, do. fein: | preis für 1 kg.) I. Qualität 4, 11, Qual trieben beschäftigten Personen, vom 5. Mai 1886 (Reichs- daran, wie sein Vorgänger, als er im Jahre 1866 das Terrain 5 e amort. Numán. 98,00, 6 6/0 conf. Mex. 85,50, | 123, Ruff. 1 Drieuttuit “t tit L Cte E Dr. 0 i E I e t e Get A Geseßbl. S. 139) erhält im zweiten Sage folgende Fassung: Angekommen: sondirt, in Frank urt zunächst wenig Entgegenkommen ge- S Ss Ps d, Nordbahn 154,62, | Conv. Türken 20x, 3149/9 holl. Anl. 1014, 50, E Ster Bee 7 : . inkl. ; „&Sür die nichtständigen Mitglieder des Reichs- der Präsident des Reichsbank - Directoriuums Dr. Ko ch, funden habe. Erst p S n L Fer n ata 4 valizier 1818, Gottkardbabn 138,00; Transv.-ESif. 997, Warschau-Wiener 1275, Mark. | Posen, 20. Mai. (W. T. B.) Spiritus Eisenbahu-Eiunahmen. Versicherungsamts sind in der gleichen Weise nah | „on seiner Dienstreise nah Frankfurt a./Main. Handelsverein dringend eine Nieder assung er Vank in Frankfur 146 0 Nordwestbak n 1E C Ms. | noten 59,15, Ruf|. Zollcouvons 191, loco ohne Faß a0) 97,90, do. loco ohne Faß Königlich Württembergische Staats-Eisen- Bedù Stellvertreter zu bestellen, welche die Mit- : erbeten. Diesem Ansuchen habe die Ide U A 00, d n 1834, 6, 1 Wesel auf London 12,07. (70er) 37,80. Behauptet. bahnen. Jm April d. I. 2833 $890 (454 158) 4 glieder in Behinderungsfällen zu vertreten haben.“ dem Friedenshluß entsprohen. Derselbe verdiente Mann,

h