1892 / 121 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

12666]

[ Auf die Tagesorduung der auf den S. Juni

d. Is. anusgeschriebeuen außerordentlichen

Generalversammlung unserer Gesellschaft stellen

e dey S E ea E me ergütun r das e Gescaftsjahr zu gewähren. Wein eim, den 21. Mai 1899. y

adenia, Fabrik landwirthschaftlicher Maschinen.

vorm. Wm. Play Söhne, Akt.-Ges. Ph. Plat. A. Plat. W. Die>mann.

[12703]

Außerordentliche Generalversammlung der Actionâre am 15, Juni ALS92 3 Uhr gde mittags, in den Geschäftsräumen der Gesellschaft, Börsenhof 25, Hainbune, E

Tagesorduung : Neuwabl eines Mitgliedes für

den Aufsichtsrath an Stelle des verstorbenen Herrn C. A. Brödermann.

Stimmkarten sind gegen Vorzeigung der Actien vom 10. Juni an O iden 9 und 12 Uhr Vormittags bei den Notaren Herren Dres. Gobert & Asher, gr. Burstah 8, Hamburg in Empfang zu nehmen.

D -A li A AUEEAE,.

arms. Schmidt.

[12664] é Actien-Zuckerfabrik Klützow.

Wir laden hierdurch die Herren Actionäre zu der am Freitag, den 10. Juni 1892, Hôtel Gast, Stargard i./Pom., Vormittags 10 Uhr, statt- findenden ordentlichen Generalversammlung ergebenst ein.

Tagesordnung :

1) Rechnungsablegung für das vergangene Ge- schäftsjahr laut $ 17 des revidirten Gefsell- schaftsftatutes. Ertheilung der Decharge.

2) Beschlußfassung über die Höhe der zu ver- theilenden Dividende. ) i:

3) Neuwahl der statutengemäß ausscheidenden Mitglieder ‘des Vorstandes.

4) Neuwahl des statutengemäß ausscheidenden Mitgliedes des Aufsichtsrathes.

Der Vorstand der Actien-Zuckerfabrik Klütßow. Wendhausen. Bohm.

175 Koenigsmühle Atktienges ellschaft für Mühlenbetrieb.

ie Actionäre der Actiengesellschaft „Koenigs- mühle“ werden gemäß $ 38 der Statuten zu einer ordeutlichen eneralversammlung Donners- tag, deu 9, Juni cr., Nachmittags 6 Uhr, im Saale der eKoenigsmühle“, Viehmarkt Nr. D

eingeladen. ___ Tagesorduung : 1) Geschäftsbericht, Jahresre<nung und Bilanz, us irrectarge-Grtheilung für das verflossene e]<aftsjahr.

2) Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsraths.

3) ba s Revisoren für das laufende Ge-

aftsjahr.

Der Eintritt in die Generalversammlung ist nur denjenigen Actionären gestattet , welhe bis zum 8. Juni cr., Abends 6 Uhr, ihre Actien ohne Di- videndenschein und Talons bei unserem Rendanten D Hinter - Roßgarter Nr. 30, deponirt aben.

Königsberg, den 19. Mai 1892. De Aufsichtsrath.

elhaar.

[12659] Eisenwerk Carlshütte.

Die Herren Actionäre werden hierdur< zu der seite en Generalversammlung unserer Ge- elshast auf Mittwoch, den 15. Junic., Vormittags 11 Uhr,

nah Alfeld a./Leine, Süttenlocal, eingeladen. Tagesordnung :

Erledigung der in $ 14, 1—5 der Statuten vor- gesehenen Geschäfte, namentli:

1) Geschäftsberiht und Bilanz. 2) Neuwahl von Aufsichtêrathsmitgliedern. 3) Wahl der Revisoren für 1892.

Diejenigen Actionäre, welche si an der General- verfammlung betheiligen wollen, haben ihre Actien nebst einem doppelten Verzeichnisse und außerdem, wenn sie nicht persönli erscheinen, die Vollmachten oder sonstigen Legitimationsurkunden ihrer Vertreter spätestens zwei Tage vor dem Versammlungstage auf dem Bureau der Gesellschaft oder bei den Bank- häusern Adolph Roseustern oder H, Oppen- heimer, Hannover, vorzuzeigen, oder die Deposition der Actien auf eine dem Aufsichtsrath genügende Weise nachzuweisen. Das bescheinigte Duplicat des Actienverzeichnisses berehtigt zur Theilnahme an der Versammlung.

Alfeld, den 21. Mai 1892.

Der Auffichtsrath. Dr. H. Knopf, Vorsitzender.

12704] ereins-und Gesellschaftshaus zu Hamburg A.-G.

, vormals Tütge’s Etablissement.

Die Actionâäre werden zur dritten ordentlichen Generalversammlung auf Donnerstag, den 16. Juni 1892, 3 Uhr Nachmittags, im Bureau der Rechtsanwälte Dres. Nolte & Schroeder, Samburg, Adolphsbrü>e 10, eingeladen.

Tagesordnung :

1) Vorlegung des Jahresberichts, der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung und Er- Ss der Decharge.

2) Neuwahlen.

Diejenigen Actionäre, welche an dieser General- versammlung theilnehmen wollen, haben gegen Vor- zeigung der Actien die Einlaßkarten vom 7. bis 15, Zuni bei den Notaren Dres. Stofleth, Bartels & Des Arts, Samburg, Gr. Bâ>er- straße 13, entgegenzunehmen.

Hamburg, den 21. Mai 1892.

Der Vorstaud,

[12543] Bekanntmachung. Nordischer Bergungs-Verein. Nachdem in der Generalversammlung der Actionäre vom 26. März 1892 eine erabseßzung des Grund- kapitals der Gesellschaft von Æ 1600 000.— auf M 850 000.—, vertheilt auf 450 Stamm-Actien und 400 Stamm-Prioritäts-Actien zu je 1000.— beschlossen worden ift, wird dies in Gemäßheit H.-G.-B. Art. 248 und 243 hierdur< bekannt ge- macht, und damit die Aufforderung an die Gläubiger der Sesellsaft verbunden, si<h bei der Lebteren zu melden. Samburg, den 13. Mai 1899. Nordischer Bergungs-Verein. Dahblström.

[12661] /

Wir laden hierdur< unsere Herren Actionäre zu der am Montag, den 13. Juni a. Ce., Nach- mittags 3 Uhr, im Hotel Bülle bier stattfindenden außerordentlichen Generalversammlung ganz ergebenst ein.

_ Tagesorduung:

1) Beschlußfassung über etwaige Erhöhung des Grundpreises der Actienrüben in Gemäßheit des $ 26 al. 5 der Statuten zur Auszahlung im Iohannistermin.

2) Wahl eines Mitgliedes der Revisions- Committe an Stelle des dur den Verkauf seiner Actien ausscheidenden Herrn Wodarg,

Tressow. 3) Genehmigung des Verkaufes von fes Großherzog-

Ouadratruthen A>erland an die liche Friedrich granz-Eisenbahn. Malchin, den 20. Mai 1892. Actien-Zuckerfabrik Malchin. Der Vorfitzende des Auffichtsraths : P. Burchard.

[12702] Actien-Gesellshaft Uotel de la Fille de Paris Straßburg i. E.

Die Herren Actionäre werden hiermit zur ordent- lichen Generalversammlung, welche am 15, Juni l. J.- Nachmittags 6 Uhr, im Gesellschaftslocale stattfindet, eingeladen. .. Tagesordnung : 1) Rechenschaftsberiht der Direction. 2) Bericht des Aufsichtsrathes. 3) Feststellung der Vilanz und Entlastung der Verwaltung. : 4) Wahl zum Aufsihtsrath.

Diejenigen Herren Actionâre, welche bei der Generalversammlung ihr Stimmre<t ausüben wollen, sind gebeten, spätestens 3 Tage vor dem Termin an der Gefellshaftskaste oder an der Kasse der Actien- Gesellshaft für Boden- und Comnunal-Credit in Elsaß-Lothringen ihre Actien zu hinterlegen.

Strafburg, den 19. Mai 1892.

Der Auffichtsrath.

[12667] Brauerci am Kreuzberg,

Aktiengesellschaft in Meiningen.

Die Herren Actionäre unserer Gesellschaft werden

ierdur< zu einer am Freitag, den 17. Juni 1892, Naqhmittags 14 Uhr, in unserem Etablissement stattfindenden außerordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen.

Tagesordnung: 1) Erhöhung des Grundkapitals dur< Ausgabe von 350 000 Æ Vorzugsactien. 2) Statutenänderung.

Diejenigen Actionäre, welche beabsichtigen, an der Generalversammlung theilzunehmen, werden ersucht, ihre Actien bis spätestens am 14. Juni cr., Abends 6 Uhr, bei den Bankhäusern B. M. Strupp oder Roth «& Sohn hier zu hinterlegen.

Nach $ 28 der Statuten ber tigt jede Actie zur Abgabe einer Stimme.

Meiningen, 22. Mai 1892.

Der Auffichtsrath. Dr. Gustav Strupp.

087 Gühliß-Vahrnower Braunkohlen-Actien-Gesellscaft.

In Gemäßheit des $ 21 des „Revidirten Statuts“ werden die Actionäre der Gühliß-Vahrnower Braun- kohlen-Actien-Gesellschaft hiermit zu der vierund- dreißigsten ordentlichen Generalversammlung, welhe am Mittwoch, den 15. Juni d. J., Mittags 12 Uhr, zu Perleberg im Saale des Hotels „Stadt London“ stattfinden wird, eingeladen.

Die stimmberedtigten Jnhaber von fünf und mehr Actien werden ersucht, bebufs ihrer Legitimation an den Wochentagen vom 28. Mai bis 13. Juni + s- im Bureau des unterzeichneten Vor- standes in Gühlit, bei A Joh. Friedrich Abt in Perleberg, oder bei Lerrn Registrator G. Philipp „in Verlin, Klosterstraße 92 T1, ihre Actien nebst einem von ibnen vollzogenen Nummern- verzeichnisse derselben niederzulegen und da egen eine Bescheinigung über die erfolgte Deposition in Empfang zu nehmen. Diese Bescheinigüng dient zuglei als Einlaßkarte für die Generalversammlung und werden gegen ihre Wiedereinreihung die de- ponirten Actien von dem auf die Generalversamm- lung folgenden Tage ab zurü>gegeben werden.

Folgende Gegenstände werden die ; Tagesorduung bilden :

1) Berichterstattung des Aufsichtsrathes über die Bilanz per 31. Dezember 1891 und des Vor- standes über den Betrieb des abgelaufenen Geschäftsjahres.

Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verlust-Rechnung, fowie Ertheilung der Decharge.

Wahl zweier Au ichtsrathsmitglieder.

Antrag des Vorstandes und ufsichtsrathes auf Reduktion des Grundkapitals und Ab- änderung der $8 5, 19, 21, 22 und 27 der Statuten.

Vom 28. Mai d. J. ab liegen die Vilanz und der Geschäftsbericht, sowie der zu 4 erwähnte Antrag in den vorgenannten Hinterlegungsstellen zur Einsicht der Actionâre aus. :

Gühlitg, den 20. Mai 1892.

Der Vorftand. Herzog.

Kassa-

d. Li

[12556] Activa.

Gebäude u. tiegenshaften incl. Matten- mühle und

Abschreibung . . . ,

Bau-Conto Maschinen-Conto . Abschreibung . . . ,

Mobilien, Utensilien, Pferd 1. Wagen Abschreibung . . . ,

Amortisation und Prioritäten- Anleibe Debitoren

An General-Unkosten bschreibung

Obligationen die Nrn. 72, 169, 207, 209, unserem Geschäftslokal,

Haupt-Bilanz 31.

rbeiterwohnungen M. 241 039.88 4 820.80

- . M. 199 108.94 14 903.72

M 18 395.15 2 978.62

und Wechsel-Bestand

823 792/98 Gewinn- und

of lad 48 187/07 22 703/14 [do 49 57571

120 465/92

Mechanische Bindfadenfabrik

Oberachern.

Dezember 1891,

Actien-Kapital oritâten eserve Specialrese Arbeiter-Reserve Delcredere Creditoren-Darlehn . . Sonstige Creditoren

Hrovisions-Vortrag-Conko ilanz-Conto Gewinn- und Verlust-

M. 68 404.01 e 83 498.68

R —————— | 823 792/98 Verlust-Conto.

G 120 465 H

Per Waaren-Conto

——— 120 465/92

In der heutigen Generalversammlung wurden folgende Beschlüsse gefaßt :

i 1) Die Bilanz wird genehmigt und ertheilt.

dem Vorstand wie dem Aufsichtsrath die Entlastung

2) Vom erzielten Reingewinn werden ÁM 3000 zu Erxtra-Abschreibungen verwandt, Æ 9500

dem Reserve-Conto

Nr. 1—300 und M 40 für die auf

—400 bei unserer Gesellschaftskasse,

burg ausbezahlt. 3) Die aus dem Adolf Fun> wurden wiedergewählt.

zugewiesen, sowie 4 80 gegen Einlösung der Iten Coupons der Actien

Nr. 301

das halbe Betriebsjahr lautenden Coupons wie bei der Ortenauer Creditbauk in Offen-

Auffichtsrath statutenmäßig ausgeschiedenen Herren Josef Walter und

Ferner bringen wir zur Kenntniß, daß bei der diesjährigen Ansloofung unserer Sartial-

227 und

ab eingelöst werden fönnen. Oberachern, den 16. Mai 1892. Der Vo

sowie bei der Ortenauer Creditbauf

sind und die betreffenden Stüe in

276 gezogen : in Offenburg vom 1. Dezember

rftand.

[11670] Activa.

Vilanz per 31. Dezember 1S91,

Passiva.

T. U x

An Kassa-Conto Eff Conto-Corrent-Conto Froductes-Gonto

Inventarien-Conto Gebäude-Conto Grundstü>-Conto Bergwerkseigenthum-Conto Geleis-Anlage-Conto

Debet.

« 5 2 924/02 68 077/70 433 9558 24 210/65 42 500/91 140 601/30 566 171/82 |

ecten-Conto aterialien-Conto

124 602 09 1 903 859/66 14 201/22

| 332110517] Getvinn- und Verlust-Conto vom L.

R T M f

Per Actien-Kapital-Conto 2 500 0002 « Oypotheken-Anlehen-Conto . g efündigte 44 9% Prioritäts-

Obligationen-Conto Dividenden-Conto Anlehen-Zinsen-Conto Conto-Corrent-Conto Unterstüßzungs-Conto Delcredere-C onto Erneuerungsfonds-Conto. Í Dispositionsfonds-Conto . A Neservefonds-Conto Gewinn- und Verlust-Conto

39 802/86 140 481/01

3 821 105/17

Januar bis 371. Dezember L891. Credit.

überwiesen worden, \{lägt derselbe vor, 5% dem Dispositionsfonds . . , zuzuschreiben.

Die statutenmäßige Tantième des Aufsichts- raths von 5 9%, des l Beamten von 3 9% beträgt zusammen 89/0 von # 138 009,20. .

die vorgeschlagene Dividende von 5 9% oder 4 25,— per Actie à X 500 bere<net sih mit

Vebertra Verlust-Conto 1892. .….,

An Abgaben-Conto Generalverwaltungsfoste ensions-Conto .

Inventarien-Conto Delcredere-Conto Erneuerungsfonds-Conto Gewinn-Saldo: Vortrag aus 1890 M 2471,81 Reingewinn aus 1891

Hiervon sind vom Aufsichtsrath 5 9/5 dem Reservefonds

M 7 667,18 ferner

Vorstandes und der «6 1104074

R - 125.000,— auf Gewinn- und

Vereinigte

vormals Glen>’sche Salinen,

: e Rißmann. Die Uebereinstimmung dieses Abschlusses

: v. Bibra, mit der Nevision beauftragte

Prüfung

» 153 343,56

7 667,18 A 15 334,36

4 440,27 140 481,01 M. 155 815,37

7 Thüringische Salinen

M M 9 178/83} Per Saldo- 39 504/80 Bortrag v. |

1 716/53 31. Dezbr, | 90 2471181

8257/50) 1890 515/64} , Producten- | 233 205/47 6 311/39

S

2 000/— Conto 25 000|—} , Zinsen-Cto.

155 815/37

/ | | | | | | | | t |

|

| | / j | | | f /

941 988 241 988'67

Actiengesellschaft. Wi de. mit des Büwern der Gesellschaft bescheinigen nah

Sulzer, Delegirte des Aufsichtsratbs.

[11671]

gegen

Jacob

V

Die durch Beschluß der heutigen Generalversamms- Tung auf 5 9% festgeseßte Dividende pro 1891 wird

l empel des ividendenshein Nr. von heute ab kasse in Heinrihshall bei B Gotha,

bei Herrn

Gotha, den 14. Mai 1

Glen>’she Salinen, Actiengesellschaft.

auf der Rüseite - mit Namen resp. Präsentanten zu versehenden 12 mit Æ 25,— «pro Stüd> j Gesellschafts- i in Meiniugen, Hildburghausen, Sa ungen, Ruhla + M. Strupp, in Berlin bei Herrn Landau zur Auszahlung gelangen.

den

außer bei unserer

ereinigte Thüringische Salinen vormals

[12550]

Der

L

Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt.

nungsbücher und im Che>-Verkehr unserer Anstalt wird vom 23. dss. Ein und ein halb Procent pro anno

festgeseßt.

Zinsfuß für die Einlagen auf Rech-

Mts. ab auf

ig, den 20. Mai 1892. llgemeine Deutsche Credit-Anstalt.

[12662]

Metallindustrie-Gesellshaft von Mußig-Framont in Mußig i. /Elsaß.

Außerordentliche Generalversammlung. , Gemäß Art. 11 des Statuts der Gesellschaft sind die Herren Actionäre zur außerordentlichen Ge- neralversammlung auf den 9, Juni 1892, um 3 Uhr, im Local der „Bank von Elsaß und Lothringen“, Blauwolkengasse Nr. 14 in Straß- burg i./Els., eingeladen. Tagesordnung : : I. Aufnahme einer hypothekarishen Anleihe von M 480 000 bebufs Nückzablung der bestehen- den 5% Obligationen und Vermehrung des Betriebsfonds. I. Veräußerung eines Grundstü>s in Framont , ‘an die Kaiserlihe Forstverwaltung. : Die Herren Actionäre sind gebeten, ihre Actien vor dem 4. verzeichneten Stellen zu hinterlegen : ; in Sus: am Sitze der Gesellschaft. Strafiburg i./El\.: bei der Bank von Elsaß und Lothringen. Paris: beim Crédit Industriel et Com- mercial, 72 rue de la Victoire.

Der Vorftand.

uni L892 bei den nacstchend

[12562]

Bilanz am 31. Dezember 1891.

Passiva.

Activa.

Fobren und Macçazine 1

A S ns Waaren und Com-

missionsläger. . . Kassa und Effecten Debitoren

Dynamit-Actien-Gesellsha

1 654 467 7 243 682 2 680 528

13 268 445

f, vormals Alfred Nobel & Co.,

Dr. G. Aufs<l äger.

Actien-Kapital

Diverse Creditores |

Diver}se R 2619 398 04

Gewinn- und Verlust- | Vortrag von 1890 21 034,51 Gewinn pro 1891 , 1 966 580,31 | 1 087 614/82

[13 268 445 13

Hamburg.

Nachgesehen und mit den Büchern und Belegen übereinstimmend gefunden:

Iohs. Dittmer, als

2563 5 " Dynamit-Actien-Gesellschaft, vormals Alfred Nobel & Co. Hamburg.

In der heute abgehaltenen Generalversammlung en E Geh. Commerzien-Rath Duttenhofer in Rottweil 4 E ¿zum Auffichtêrath erwählt und die statutenmäßig austretenden Aufsichtsräthe die “t C. Wichmann und F R TER iedergewählt. S Zim Revisor wurde Herr Johs. Dittmer gewählt. Hamburg, 20. Mai 1892. : Der Vorstand. Dr. G. Aufs<läger.

[12564] A Dynamit-Actien-Gesellschaft, vormals Alfred Uobel & Co, Hamburg.

In der heute abgehaltenen Generalversammlung wurde die Dividende für das O UIIahe 1891 mit 143 %/0, d. i. Æ 7250 für Coupon Nr. 16 der Actien erster und zweiter Emission und 4 145,— für Coupon Nr. 16 der Actien dritter Emission festgeseßt. : |

Die Einlösung des mit geordnetem Nummern- verzeihniß einzureichenden Coupons Nr. 16 geschieht von heute ab au unserer Kasse.

Hamburg, 20. Mai 1899.

Der Vorstand. Dr. G. Aufs<läger.

[11990] - Erzgebirgischer Steinkohlen Actienverein.

Die heutige Generalversammlung des überschrie- benen Vereins hat die Dividende für das Jahr 1891 auf fünfundneunzig Mark pro Actie festgestellt, welche vom 16. Mai dss. Jrs. ab gegen Ein- reihung des Dividendenscheines Nr. 85 in Zwickau : bei den Herren Eduard Vauermeister, Ferd. Ehrler & Bauch, Hentschel & Schulz, C. Wilh. Stengel, Alfred Thoft und der Zwickauer Vank, in Schedewitz: bei der Vereinshaupt- kfafse, in Leipzig : bei der Allgemeinen Deut- schen Creditanstalt und in Dresden: bei den Dra George Meusel & Co. erhoben werden ann.

Schedewitz bei Zwi>au, den 16. Mai 1892.

Der Vorftand des y :

Erzgebirgischen Steinkohlen-Aktienverecins.

O. E. Arnold. E. Geßler.

[9617]

Einladung zur ordentlichen Generalversamm- lung des Schloßchemniyer Bauverein Montag, den 13. Juni 1892, Abends se<s Uhr, in Noa>s Restauration, Sabrifstraße 1, zu Chemniß.

Tagesorduung :

1) Vortrag des Geschäftsberichtes, des Nechnungs- abshlusses und der Bilanz, welche von Mon- tag, den 30. d. M, im Büreau des Bau- vereins, Beyerstraße 1, in ens zur Ver- fügung der Actionäre gehalten werden.

2) Antrag des Aufsichtsrathes auf Ertheilung der Decharge für den Vorstand auf das ab- nate Ges äftsjahr.

3) Neuwahl zum Aufsichtsrathe.

Diejenigen Herren Actionäre, welche an der Gene- ralversammlung theilnehmen wollen, habe ihre Actien nah $ 26 der Statuten bis spätestens Donners- tag, den 9. Juni, entweder bei dem unterzeich- neten Directorium, Beverstraße 1, hierselbft, oder bei dem Chemnitzer Bankverein in Chem- zu deponiren.

Chemnitz, den 7. Mai 1892.

Schloßchemnuitzer Bauverein. S Eduard Beyer.

0% Deutsh-Russishe Naphta - Jmport - Gesellschaft.

Die Herren Actionäre unserer Gesellshaft werden hiermit zu der am Mittwoch, den 15. Juni 1892, Mittags 122 Uhr, im Locale der Gesfell- haft, Mohrenstraße 6 [., anberaumten neunten oweutlichen Generalversammlung ergebenft ein- geiaden. g Tagesorduung : 1) Vorlegung der Bilänz, der Gewinn- und x Verluftrecrnung des verflossenen Geschäfts- jahres und des Geschäftsberichtes des Vor- E mit den Bemerkungen des Aufsichts- raths. 2) Beschlußfassung über die Vilanz und die zu „, Ertheilende Decharge. 3) Neuwahl von Mitgliedern des Aufsichtêraths. 4) Vorlegung eines mit der Naphta-Productions- Gesellschaft Gebr. Nobel in St. Petersburg , ¿u vereinbarenden Garantie-Vertrages. Diejenigen Actionäre, welhe an der Generalver- fu ung theilnehmen wollen, baben unter Berü- Ÿtigung der Vorschriften des $ 26 des Statuts idre Actien mindestens 3 Tage vor der Generalver- sammlung entweder auf dem Bureau der Gesellschaft oder auf dem Burean der Berliner Handels-

¿ll deponiren. Gesellschaft

Verlin, den A Mai 1892. er Vorstand. Max Gaede. Dr. Parrisius.

Revisor.

[12579] Landwirthschaftliche Genossenschaftsbank

in Dormstadt. Gewinn- und Verluftbere<hnung pro 1891.

Soll. |, Haben. b. [K A „ß 13 356/91 | j

| j .| 13835

39 814/37] 59 491/96 104379] 8 810/18 2779 49) L [12038] |_ G5 336 19 65 3367 Vilanz pro 31. Dezember 1S91,

aufgestellt auf Grund der L eshlüsse der heutigen Generalversammlung.

Activa. | Passíiva. A |S M [S [—1 336 760|— 9 455/96

Verwaltungskosten Mobilien: 100% A an dem Buchwerth Zinsen Frovifionen [bs{reibun besi GewinnzVortrag aus 1890 . . Vebers{uüß zur Verfügung der Generalversammlung

j

35

Grundkapital-Conto . . NReservefonds-Conto . . Kassa-Conto . Wechsel-Conto . . ._. 12 61149 Effekten-Conto . . .} 24078690 Darlehnskassen, |

lauf. Rechnung . 791 15995] 434 368/34 Konsumvereine, | Þ |

lauf. Rehnung . . . | 282 500 67 12 69618 Centralgenossenschaft, |

lauf. Meding A 176452) 8744124 Verbände, | |

13 298/74

184 421/56

77 574 92

lauf. Nehnung . . . 14 624 57 Banken u. Verschiedene, | lauf. Rechnung . . 40 71931 Darlehns-Conto . 50 496/49 Depositen-Conto A. für Vereine Depositen-Conto B. für Private Accept-Conto Zinsen-Conto . Verwaltungskosten-Cto. Mobilien-Conto . Unerbobene Dividende 1887/90 Dibvidende-Conto 1891 . Gewinn- und Verlust- Conto (Vortrag für 1892)

| |

d

Mon N N

234 875 10

46 561/47 152 000/—

92 58

l

T

> M o O Mas A C5 Do

939|— 8415/50

| | |[— 554/23 1 521 8791/90] 1 521 3879/90 Die Dividende für 1891 wurde von der heutigen Generalversammlung auf 229% festgeseßt, deren FiNogablung sofort gegen Rückgabe des Coupons Nr. 8 mit Æ 5.— für die vollein ezahlten Actien und mit Æ 1,50 für die Interims-Actien erfolgt. Zur Ergänzung des Auffichtsraths wurden die Herren August Dettweiler-Laubenheim, Ernst Wernher- ierstein wieder- und Pachter Fülberth in Eisenbach neugewählt. Darmstadt, 20. Mai 1892. Landwirthschaftliche Genofsenschaftsbank. v. Wedekind. Hensing.

| d

[12665]

Zu der am 9. Juni 1892, 9 Uhr, in Girnd's Hotel zu Strasburg i. U. an- beraumten ordentlichen

1 Generalversammlung unserer Gesellschaft beehre ih mi, die Herren Actionäre der

Zut>erfabrik Straßburg U. M.

hierdur< ergebenst einzuladen. Strasburg i. U., den 21. Mai 1892. Der Vorsitzende des Vorstandes: G. von Arnim. „… Tagesorduung:

1) Geschäftsbericht. /

2) Vorlegung der Bilanz behufs Decharge-Er- theilung und Beschlußfassung über die Ver- wendung des Gewinnüberschusses. i

3) Vornahme der statutenmäßig nothwendigen Wahlen.

4) Antrag des Herrn Wilbrandt in Lauenhagen :

Im $ 31 des Statuts die Worte vDET Vorsitzende des Vorstandes 3 Pct., das andere Actionär-Vorstands-Mitglied 2 Pct., die Mit- glieder des Aufsichtsrathes und das stellver- tretende Mitglied des Vorstandes je è Pet.“ zu streihen und dafür von der diesjährigen ordentlichen Generalversammlung in einem neuen Paragraphen oder als Schluß des $ 31 feste Einnahmen für die beiden be- treffenden Actionären-Verwaltungskörper zu

_ bestimmen. : e R tober und Vilanz liegen zur Einsicht unserer Herren Actionäre in unserem Geschäftslocal vom 24. Mai cr. ab während der Geschäftsstunden aus, dieselben werden den Herren Actionären außer- dem gedru>t zugestellt werden. N

Vormittags

[12264]

Dur<h Beschluß der Generalversammlung vom 10. Mai 1892 ift die Danziger Tattersall Ge- sellschaft aufgelöst worden.

Die Gläubiger derselben werden aufgefordert, sich bei der Gesellschaft zu melden.

Danziger Tattersall Gesellschaft in Liquidation. Carl S<hmidt. Arthur Treutler.

[12261] Compagnie Laferme, Tabak- und

In, der Generalversammlung vom 25. März 1892

d

ist 800 000 Æ auf 600 000 A : h Dieselbe geschieht in der Weise, daß jeder der Actio-

nâre

[12551] Debet.

der Geschäftsfasse ausbezahlt ?rbält und daß ihm, gegen Nückgabe dieser 4 Actien an die Gesellschaft, drei Stü> neue Actien zu je 1000 4 das Stü> ausgehändigt werden. Die Zeit des Umtausches der Actien wird \. Zt. bekannt gen. Die Gläubige D aufgefordert, si<h bei der Gesellschaft zu melden. Der Auffichtsrath Der Votstaud ; Lesky. A. Spiés. L: Spies. Altmann. der Aktiengesellschaf1 Compagnie Laferme, Tabak- und Cigarettenfabriken.

Cigarejtenfabriken in Dresden, Aktiengesellschaft.

le Serabsezung des Actienkapitals von p 00 beschlossen worden.

Stü>k seiner Actien 1000 4 baar aus

auf 4

Credit.

Mr T R

Vilanz für den 31. Dezember 1891.

1) An 9

D

E M | ‘105 000 17 819/34 107 350|— 15 000|— 25 448/93

92 400|— 264|—

M |A 20 800|— 195 523/30

682/87

3 296/54 13 804/20 1702/75 1 327/55 32/32

2 400/— 3271/79 40 156/52 2 72417 998/85

Grundstü>ks-Conto . ...

Betriebsanlagen-Conto

« * Betriebsmaterial- und Un- kosten-Conto .

Kobhlen-Conto

Gas-Conto

Koks-Conto

Theer-Conto

Conto div. Einnahmen.

Cautions-Effecten-Conto

Kafsa-Conto

Bau-Conto

1) Per Actien-Kapital-Conto . A 2) Sparkasse hier (Conto I Sparkasse hier (Conto V, NReservefonds-Conto . . rneuerungsfonds-Conto . . Conto der empfangenen Cau: tionen Dividenden-Conto Uebers{uß-Conto : Saldovortrag von 18990. 908765 Reingewinn1891. 11 815.97 Saldo vom Uebershuß-

Gasmesser-Conto Lonto

Gefäße-Conto

für den Erneuerungs- fonds:

10% v. 1181597 1 181.59 222 Dividende auf 700 An-

theile à M 15

Vortrag auf 1892 . 7

10 500.— 287 185/86 Credit.

S Rd 0E Í

287 ——

ebet. Verluft- und Gewinn-Couto pro 1891.

-1) An Betriebsmaterial- und Unkosten- |

M A M | 1) Per Gas-Conto 52,105/32 400/64} 2) „, Koks-Conto 7 059/48 24 435/98} 3) Theer-Conto 1957/16 4771/05 4) , Ammoniakwasser-Conto 290|— 7 259/10) 5) , Conto div. Einnahmen E B9T0i 188/78 | 13|— j 6 790/13 5 000/— 3 012/29 : | 11 815/97 sf : 63 686/87] 63 686 87 Großenhain, den 11. Mai 1899.

Das Directorium des Gasbeleuchtungs-Aktienvereins. A. Herrmann. B. Buchwald. _Ba Ft.

Conto Kohlen-Conto Zinsen-Conto Nevparatur-Conto Gasmesser-Conto Gefäße-Conto Betriebsarbeiter- und Laternen- wärter-Lohn-Conto Salair-Conto General-Unkosten-Conto i Vebershuß-Conto, Reingewinn .

[12548] Debet.

Gewinn- und Verlust-Conto vom 31. Dezember 1891, Credit.

An Betriebskosten 2c. es

Activa.

Per Betriebsgewinn pro1891| 995 014/2 Special-Neservefonds . 46 784/30 Beservefonds . 2 050/37 Kapital-Neduction | lt. Beschlusses der | Generalversammlung | 500 000/—

Gehalte, Steuern, s euerversicherungs- | Fraue, Zinsen und Provisionen, Unter- : jaltung der Gebäude, des Tro>kendo>s8, L der Werften, Maschinen, Werkzeuge und Geräthschaften, Verbrau<h an Kohlen und div. Betriebsmaterial, Beleuchtung, Heizung, Bureaukosten 2c. .. E c Krankenkassen-Beiträge . . . M 207201 | Unfallversicherungs- Beiträge : 6 192.38 | Inbval. u. Alterêversich.-Beiträge , 3 117.07 11 381/46 Stempel und Kosten | bei Ausgabe der Vorzugsactien . ._. Verluft b. d. Bark „F. C. Glade“ | Nücklage für \{webende Prozesse 40 000|— Garantie-Conto 15 000|— | Spezial-Reservefonds 75 000|— | Abschreibungen __398 065 45 S 773 848/96 773 848/96 Vilanz vom 31. Dezember 1891. Passiva.

vom 17. August 1891

| 3 706/65 | 47 49640 |

Gru

Gebäude, Tro>kendo> u. Werften

B

Zugang

Abschrbg. (bis 31. Dezbr. 1891

Mas B Z1

Abschrbg. (bis 31. Dezbr. 1891 Mobilien

B

Ab

Abschrbg. (bis 31. Dezbr. 1891

Modelle | Bestand am 31. Dezember 1890 | |

Abschrbg. (bis 31. Dezbr. 1891

Werkzeuge Abschreibung

Waarenlager lt. Aufnahme . . . Schiffe im Bau“ und D. Bremen

Div.

Bestand am 31. Dezember 1890 Abji

M |S M S A A j | } Actienkapital | 509 758/57 | Stammactien 46.750 000.— (bis 31. Dez. 1891 | Vorzugêactien 575 000.— | } Div. Creditoren incl. An- zahlungen auf Schiffe im Bau

Rüdlage für <webende Pro- zelle

Garantie-Conto_

Special-Reservefonds . . .

ndstüde

1 325 000|—

<rbg. 12 644 95

A. 90 217.05)

750 416/37 7 490 64 757 907 01

197 907/01

estand am 31. Dezember 1890 1 | 573 205/31

40 000/— 15 000|— 75 000/—

| Á 417 976.17)

inen estand am 31. Dezember 1890

1gang

| | 224 346/38 6 44817 | T0 791/55 | | j M 184 639.38) 90 794 55 | 8 643/50 1 798/87 681463

1 844/63

estand am 31. Dezember 1890

M 5605.98)

| f

j Î

Á. 9370.60)

69 418,11

143 540,68

469 661/46

141 5406 7 389 41

2 040 850 26 Bremen, im April 1892. Bremer Schiffsbaugefellschaft. 5 Der Vorstand. Schipper. G. Früstü>. Geprüft und mit den Büchern übereinstimmend gefunden. n : a Vegesack, den 2. Mai 1892. Wm. Koßtzenberg, beeidigter Bücher-Revisor.

j | Debitoren

2 040 850/26

f | Î j î j f 92

| |