1892 / 122 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

F -ck

háfei, Gesellschaft mit beschränkter Haftu-z N bem Sihe in Geitigcukäsen, N

Der Gesellschaftsvertrag datirt vom 16. M. 1899 s betr. das Gesellschaftsregister Beil „geband I.

A 54 i

Gegenstand des Unternehmens ist. die Erri und der Betrieb eines Meiereige® vg Serilibung

Das Stammkapital beträgt 26000

Die Gesellschaft kann die, Einforderung von Nat- s{üssen bes{licßen.

Die Theilung o& Geschäftsantheils eines ver- storbenen Ge{-{schaftexs unter dessen Erben kann ohne Genebmigung der Gesellschaft ges{ehen. Im Uebrigen bedarf es zur Theilung eines Geschästs- antbeil®, sowie zu jedec Veräußerung eines solchen unter Lebenden der Genehmigung der Gesellschaft.

Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch Einrückung in die Heiligenhafener Post.

Die Gesellschaft bestellt 2 Geschäftsführer, welche ‘gemeinschaftlih ihre Willenserklärungen kund geben und die Firma der Gesfellshaft unter Zufügung ihrer Namensunterschriften zeichnen. Für den Fall der Behinderung eines Geschäftsführers wird ein Stell- vertreter bestellt.

Zu Geschäftsführern sind bestellt Landmann Adolf Schmütsh und der Landmann Hermann v. Rehn. zum Stellvertreter der Kaufmann Stadtrath Johann Maßmann, sämmtlich zu Heiligenhafen.

Heiligenhafen, den 20. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

Heldrungen. Rus: [12757]

In unferm Firmenregister is bei der Firma Nr. 21 Christoph Vischoff zu Heldrungen die Frau Kaufmann Paul Sommer, Minna, geb. Nau- mann, daselbst heute als Inhaberin eingetragen worden.

Heldrungen, den 16. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

Wöchst 2./5. Befanutmachung. [12322] Im biefigen Firmenregister ist beute unter Nr. 216 die Firma Julins Fuhr zu Höchst a./M. und als Jnhaber der Schuhwaarenhändler Karl Euler daselbst eingetragen. Höchst a./M., den 16. Mai 1892. Königliches Amtsgericht. I.

FESCchst a./L. Bekanntmachung. [12756] Heute wurde in das biesige Handelsregister ein- getragen, daß die Firma Jsaak Haas zu Okrisftel Nr. 110 des Registers erloî{en ift. Höchst a./M., den 17. Mai 1892. Königliches Amtsgericht. IT. Fserlokn. Handelsregister [12764] des Königlichen Amtsgerichts zu Fserlohn. Unter Nr. 571 des Gesellschaftsregisters ist die am 14. Mai 1892 unter der Firma „Rose «& Schreyner“ errichtete offene Handelégesellshaft zu Iserlohn am 14. Mai 1892 eingetragen und sind als Gefellscbafter vermerkt: 1) der Fabrifant Heinrih Rose zu Iferlobn, 2) der Kaufmaun Heinrih Schreyner zu Jserlohn.

Eseriohn. Handel8regifter [12762] des Königlichen Amtsgerichts zu Iserlohn.

Unter Nr. 476 des Gesellschaftsregisters ist zu der Firma „Rose «& Velliug“ zu Iserlohn am 16. Mai 1892 vermerft :

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Zum Ligui- dator der Außenstände und zur Abwielung der Pafsiva ift der Commis Ernst Metler zu Fser- Tohn bestellt.

Iserlohn. SandelSregister [42765] des Königlichen Amtsgerichts zu Iferlohn.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 926 die Firma „Bernhard Velling“ und als deren Fn- haber der Kaufmann Bernhard Velling zu Jser- lohn am 16. Mai 1892 eingetragen.

FIserlshn. Sandel®sregister [12763] des Königlichen Amtsgerichts zu Jserlohn. Unter Nr 472 des Gesellschaftsregisters ist zu der Firma „Gebr. Bremer“ zu Jserlohn am 17. Mai 1892 vermertt :

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Zu Ligui- datoren derselben find der Fabrikant Heinrich Bremer und der Auctionator Heinrich Mellage ¿u Jserlobn bestellt.

Eserlehn. Saudeléregister [12766] des Königlichen Amtsgerichts zu Jferlohn.

Der Fabrikant Adolf von der Becke und Ingenieur Peter Grah zu Sundwig haben für ihre zu Sund- wig bestehende, unter der Nr. 441 des GesellsGafts- regifters mit der Firma „Sundwiger Eisenhütte Gebr. v. d. Becké & eingetragene Handels- atederlassjung den Kaufmann Carl Sclanstedt zu Sundwig als Procuristen bestellt, was am 19. Mai 1892 unter Nr. 334 des Procurenregisters ver- merft ift.

Eserlohn. Sandels8register [12767] des Königlichen Amtsgerichts zu Iserlohn.

Der Fabrikant Adolf von der Becke zu Sundwig Hat für seine zu Sundwig bestehende, unter der Nr. 754 des Firmenregisters mit der Firma „Gebr. vou der Bee“ eingetragene Handelsniederlassung den Ingenieur Petcr Grah zu Sundwig als Pro- currsten bestellt, was am 19. Mai 1892 unter Nr. 335 des Procurenregisters vermerkt ist.

FAStre E. Bekanntmachung. [12768]

Der Kaufmann Eduard Löwecuthal in Jastrow in Firma M. Lö5wenthal hat für seine Ebe mit Klara, geboruen Jonas, dur Vertrag vom 25. April 1892 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausgeschlossen.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 19. Mai 1892 an demselben Tage in unser Register zur Eintragung der Ausschließung der Gütergemeinschaft.

Jaftrow, den 19. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

Kattowitz. Befanutmachung. 12769] „In unser erter ift unter laufende Nr. 413 t Firma Ludwig Schneider zu Kattowitz und ale deren Inhaber der Architekt Ludwig Schneider hierselbst heut eingetraaen worden. Katiowigtz, den 9. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

Kehl. Béfätüuitinachnng, [12527] Nr. 4182. In das biesige Handeläregister wurde ein “Jy E

Îu F 213 des Firmenregisters: Seinrich Ganguuf in Stadt Kehl.

_ Inhaber ist der ledige Kaufmann Heinrich Gangnuß in Stadt Kehl.

Zu O.-Z. 214: Firma Johann Guirs in Auenheim. ;

Inhaber is der Kaufmann Iohann Grnirs in

uenheim.

Derselbe ift vercheliht mit Margaretha Elisabetha Marzloff von Auenheim. Laut Ehevertrag 4a. d. Stadt Kehl, den 27. November 1889, wirft jeder Theil 50 Æ in die Gemeinschaft ein, {ließt von derselben aber alles übrige eigene Vermögen, sowie die darauf ruhenden Schulden aus.

Kehl, den 18. Mai 1892.

Gr. Amtsgericht. Leonhard.

Firma

[12770] Kerpen. In das hiesige Handels- (Gesellschafts-) Register ist bei Nummer 1, woselbst die Handels- gesellschaft unter der Firma Gebrüder Heick ver- merkt steht, beute eingetragen worden : Der Theilhaber Johann Heinrih Heick ist aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden. _ Der Kaufmann Carl Heinrich Heick zu Kerpen ist am 9. Mai 1892 als Handelsgesellschaster eingetreten. Kerpen, den 19. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

Königsberg i. Pr. Sandelsregister. [12776]

Für die hierselbst unter der Firma: ,„„Genofsen- schaftliche Grundcreditbank für die Provinz Preußen“ bestehende Actiengesellschaft ist dem Herrn Herrmann Möhrke zu Königsberg Procura mit der Einschränkung ertheilt worden, taß er nur collectiv mit einem der Directoren der Gesellschaft die Firma zeichnen darf. :

Dies ist zufolge Verfügung vom 17. am 17. Mai 1892 unter Nr. 1068 in unfer Procurenregister ein- getragen.

Königsberg i. Vr., den 17. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. X1T.

Königsberg i. Pr. Sandelêregister. [12777]

Das am hiesigen Orte unter der Firma e-Steppuhn «& Feuerabend“ bestehende Handels- geschäft ist durch Kauf auf den Kaufmann Wilbelm Platner hier übergegangen, welcher dasfelbe unter unveränderter Firma fortführt.

Deshalb ist die gedachte Firma am 18. Mai 1892 in unserem Firmenregister bei Nr. 3139 gelöst und sub Nr. 3423 eingetragen.

Königsberg i. Pr., den 18. Mai 1892.

Königliches Amtsgreiht. XT1I.

Köpenick. Befanntmachung. [12771] Das Erlöschen der in unserem Gesellschafts- register unter Nr. 13 eingetragenen Gesellschaft ¿„Dowroyd & Oldroyd zu Nieder-Schönweide““ ist heute von Amtswegen eingetragen worden. Köpenick, den 18. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

Konitz. Vekauntmachung. [12772] Zufolge Verfügung vom 19. Mai cr. ist am selbigen Tage die unter der gemeinschaftlichen Firma: I. Heyn et Sößtne seit dem 8. Mai 1892 aus 1) dem Maler Julius Heyn, 2) dem Photographen Max Heyn, 3) dem Maler Walter He$n bestehende Handelsgesellschaft in das diesseitige Ge- sellshaftsregister unter Nr. 18 eingetragen mit dem Bemerken, daß dieselbe in Konitz ibren Siß hat und daß die Befugniß zur Vertretung der Gesell- schaft auss{licßlich dem Maler Julius Heyn zusteht. IV. Gen. 32 Bd. I. : : Konitz, den 19. Mai 1892. Königliches Amtsgericht. TVY. ; [12775] Kreuznach. Bei Nr. 17 des Gef ellshaftsregisters des unterzei{neten Amtsgerichts, woselbst die Kreuz- nacher Soolbäder Actien Gesellschaft mit dem Siße zu Kreuznach eingetragen steht, ist Folgendes vermerkt worden : 3 „Durch Beschluß der General-Versammlung vom 23. Februar 1892 sind bei der Ergänzungswahl für die ausscheidenden Mitglieder des Aufsichtsraths Louis Engelsmann und Jean Winkler und für das verstorbene Mitglied Victor Sabler gewählt : Auf die Dauer von 4 Jahren 1) Louis Engelsmann, Kaufmann zu Kreuznach, 2) Dr. Friedri Strahl, Geheimer Sanitätsrath zu Kreuznach, auf die Dauer von 2 Jahren Friedri Wenzel, Banquier zu Kreuz- nah. Bei der Ergänzungswahk für die auss eidenden Mitglieder des Vorstandes Dr. Friedrich Strahl, Franz Wegeler und Dr. Carl Vaupel wurden ge- wählt: Auf die Dauer von 4 Jahren 1) Iean Winkler, Kaufmann zu Kreuznach, ®) Heinri Puri- celli, Rittergutsbesißer daselbst, auf die Dauer von 2 Jahren Louis Stern, Kaufmann zu Kreuznach. Das Vorstandsmitglied Carl Vollmar bat fein Amt als solches niedergelegt. : Kreuznach, den 16. Mai 1892. Königliches Amtsgericht. Abth. I.

Kreuznach. Befanntmachung. 12774

Bei Nr. 3 des Gesellschaftsregisters des Pie Königlichen Amtsgerichts, woselbst die offene Handels- gesellschaft in Firma „Gebrüder Schneegans“ mit dem Sitze zu Kreuznach cingetragen steht, ist Folgendes R t 5

Der Gesellschafter Georg Schneegans ist in Folge Ablebens aus der Gesellschaft ausgeschieden 4. ist dessen Wittwe Sysanna Elisabetha, geborene Reuter, zu Kreuznach untêrm 12. Mai 1892 in die Gefell- schaft eingetreten. Die nunmehrigen Gesellschafter, 1) Ferdinand Schneegans, Mühlen- und Gutsbesitzer, und 2) Wittwe Georg Schueegans, Susanna Elisa- betha, geborene Reuter, Kauffrau, beide zu Kreuznach wohnhaft, seßen das Handelsgeschäft unter unverän- derter Firma sort und if Jeder derselben zur Ver- tretung der Gesellschaft bere{tigt.

Kreuznach, den 20. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. Abth. I.

117. März

Labes, - D. 12778 M unser Firmenregister ist unter Nr. 168 d, en: i

irmeninbaber: erschmiedemeister und Gelb- gießereibesfißer Georg Puchstein. rt der Niederlafung: Labes. s der Firma : S. Puchstein. Zeit der Ta nA: Eingetragen zufolge Ver- fügung vom 12. Mai 1892 am 13. Mai 1892. cten. über das Sager Band R. Seite 204. Labes, den 13. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

Lauchstedt. Befanntmachung. [12405] Nach Austritt des Landwirths Karl Steineck aus der bisherigen, nit eingetragenen Ra Traue «& Steine ist beute folgende Eintragung

in unser Firmenregister erfolgt : Nr. 29 alleiniger Inhaber :

Zimmermeister

Otto Traue, Ort der Niederlassung: Holleben, Firma: Traue «& Steine. Lauchstedt, den 14. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

; [12813] Lennep. In unfer Firmenregister ist bei der unter Nr. 184 eingetragenen Firma: 1C&. & F. Schnabel in Hücfestvagen““ in Spalte 6 vermerkt worden : „Das Handelsgeschäft ist mit dem Firmenrech{te durch Vertrag auf 1) Arthur Schnabel, 2) Walther Schnabel und 3) Mar Schnabel, alle drei Kaufleute, in Hückeswagen wohnend, am 1. April 1892 übergegangen.“ Gleichzeitig ist unter Nr. 149 des Gesfellschafts- registers die Gesellscbaft „C. & F. Schnabel“ mit Hücfeswagen, und als deren Inhaber 1) Arthur Sc{nabel, 2) Wal- ther Schnabel und 3) Mar Schnabel, alle drei Kauf- leute, in Hückeêwagen wohnend, eingetragen worden. Die Gesellschaft hat am 1. April 1892 begonnen. Jeder der drei Gesellschafter ist berehtigt, die Gesell- schaft zu vertreten. Endlich ift die seitens der Firma C. & F. Schnabel“ in Hückeswagen unter Nr. 53 des Procurenregisters dem Kaufmann Arthur Schnabel in Hückeswagen ertheilte Procura gelöst worden. Lennep, den 3. Mai 1892. Königliches Amtsgericht. IT.

dem Sitze in

L [12382] Lörrach. Nr. 9401/3. 1. Sn -das Firmen- register wurde cingetragen :

ZU OD.-Z. 127: Firma M. Kiefer Wittive in Kandern: Die Firma is durch Geschäftsaufgabe seit April 1892 erloschen, Activen und Pasfiven gingen feither auf die neue Firma „Johannes

Spitz“ über. , Unter O.-Z. 189: Firma Johaunes Spit in Kandern, emishtes Waarengeschäft seit April 1892. Inhaber gleihen Namens ift seit Y 1892 mit Mathias Kiefer Wittwe, Sophie, geb. Schindler, von Hinterzarten, seither in Kandern wohnhaft, nah dem Geding der 2.-R.-S. 1500 ff. verheirathet, wonach alles eigene, active und passive Vermögen der Ebelecute bis auf den beiderseitigen Einwurf von 50 L aus der Ge-

meinschaft ausges{lossen wird.

Unter D.-Z. 190: Firma M. Knopf in Lörrach, Kurz-, Weiß- und Wollwaarengeschäft seit Septem- ber 1891, Zweigniederlassung des Hauvtgeschäftes in Freiburg, Straßburger Engros-Lager: önhaber Sally Knopf, wohnhaft in Freiburg, ist seit Oktober 1865 mit Nebekka, geb. Steilberger, ohne Ehevertrag nah dem in. Elberfeld (NhHeinpreußen), dem Vrt des Eheabschlusses, gültigen Civilreht verbeiratbet.

Lörrach, den 14. Mai 1892.

Großh. Amtsgericht. Nüßle.

12779 Löwenberg i. Schl. Sn unfer andelt ist heute unter Nr. 310 die Firma Jofef Georg Sturm zu Schmottfciffen, Kreis Löwenberg, und als deren Inhaber der - Kaufmann Josef Georg Sturm zu Schmottfeiffen eingetragen worden. Löwenberg i. Schl., den 19. Mai 1892.

Königliches Amt3gericht.

| E [12780] LYyCeK. Die Gefellschafter der hierselbst unter der Firma „Geschwister Spieß“ im Jahre 1875 begründeten, jeßt unter Nr. 18 eingetragenen offenen Ba Ssgeletigast sind die Fräulein Ida Spieß, Smma Spieß und Bertha Spieß. Dies ift in unser Gesellschaftsregister vom beutigen Tage einge- tragen worden.

Lycck, den 20. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

[12785 Meiningen. Zur Firma Gebrüder Solléntez in Meiningen Nr. 316 des Handelsregisters ist beute eingetragen worden, daß Viehbändler Samuel Holländer aus der Firma ausgeschieden ift.

Meiningen, den 19. Mai 1892. Herzogliches Amtsgericht. Abtheilung T. v. Bibra.

; [12783 Melle. In das hiesige Handelsregister Blatt 151 zur Firma Dörting & Sohn wurde heute ein- getragen : Spalte Firmeninhaber.

Nach dem am 16. April 1891 erfolgten Tode des Fabrikanten Johann Hermann Heinri Dörting in

elle ift der bisherige Mitinhaber Kaufmann Georg Hermann Dörting in Melle alleiniger Inhaber der irma geworden ; dieselbe wird von ihm unverändert ortgeführt.

Melle, den 19. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. T.

: 12787 Mülheim. Nr. 7105. Zu O.-Z. T i Gesellschaftsregisters Ernst Bark & Cie. in

Sulzburg wurde beute eingetragen :

Ado Marquart, ledi : Sia E burg ift als weiterer Theilhaber in die Gu

E : Gr. Amtsgerit.

Bußhlinger.

Müllheim. Nr. 7106. Zu O.-3. G Firmenregisters wurde heute eingetragen : Anf Ableben des Kaufmanns Karl Friedrich Marquart, Inhabers der Firma C. F, Mar- quart in Sulzburg, gin das Get auf g e E use ge x Kaltenbach, in Sulz- a) uber, welche daëselbe unter der bisho-; Firma foctfabc bisherigen Müllheim, 20. Mai 1892. Gr. Amtsgericht. Bublinger.

e 27811 M.-GIlaäbaech. Sn das Gesellscha ióregis wurde beute unter Nr. 1505 S h aier Lohmann «& Hüttenmeister zu M.-Gladbach

ie Gesellschafter sind die zu M -Gladbah woh- nenden Kaufleute und Inhaber einer mechanischen Weberei Anton Heinrich Lohmann und Peter Josef V Die Geselcaft b

ie Gesellshaft hat am 1. April 1892 be

M.-Gladbach, den 19. Mai 1592. egonnen, Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

12789 M.-Glaähach. Sn das Mad E unter Nr. 2398 eingetragen das von dem Rector Theophil Revn, zu Antwerpen wohnend, zu M.- Gladbach unter der Firma Expedition der Mg- L EMERRGHEsE Th. Reyn errichtete Handels, geschäft. M.-Gladbach, den 19. Mai 1892. Königliches Amtsgericht. Abtbeilung T1.

Yünster. Befanntmachung. [12784]

Der Aufsichtsrath der Ösnabrücker Bank zu Oénabrück hat für die zu Münster bestehende unter Nr. 291 des Gesellschaftsregisters mit der Firma „Münsterische Bank, Filiale der Osng- brücker Bauk“ eingetragene Handeléniederlassun den Kasfirer Carl G. Heimsoth zu Münster als Dee mit der Anordnung bestellt, daß derselbe ‘efugt fein foll, die Firma der Münsterischen Bank Filiale der Dsnabräcker Bank zu Münster in Gemein- [ast mit einem Mitgliede des Vorstandes der Dénabrücer Bank zu zeihnen was unter Nr. 231 des Procurenregisters vermerkt ist.

Münster, den 27. April 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il. Münsterberg. Befanntmahung.

In unser Gesellschaftsregister ist „Deutsche Thonröhren- eute folgende Eintragung bewirkt worden :

Durch Beschluß der Gencralversammlung vom 29. März 1892, welcher alsbald zur Ausführung gebracht, ist das Grundkapital der Gesellschaft um 379 000 A erböht worden. Der $ 5 des Statuts hat durch Beschluß der Generalversammlung vom 29. März 1892 eine Aenderung erlitten; die neue æahung desselben ergiebt sich aus dem betreffenden Protokolle, welches si in den Acten X1. 13 Band 2 Seite 3 folg. befindet. Das Grundkapital beträgt jeßt 1800200 Æ und ist eingetheilt in:

2. 1667 Actien über je 600 Æ,

b. 800 Actien über je 1009 6 Münsterberg, den 17. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

_ [12786] bei Nr. 6, und Chamottefabrit“

Neuhaus a./0. Befanutmahung. [12789] Auf Blatt 133 des hiesigen Handelêregisters ift beute zu der Firma L. Drewes eingetragen: „Die Firma ift erloschen.“ Neuhaus a./O., den 20. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

Neunkirchen. Bekanntmachuug. Unter Nr. 91 des Handels-Firmenregiiters ist heute die Firma „Th. Lindenlaub“ mit dem Sitze in Neunkirchen, Bez. Tricr, eingetragen worden. Jn- haber Theodor Lindenlaub, Kaufmann in Neunkirchen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 20. Mai 1892 am 21. Mai 1892. Neunkirchen, den 21. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

[12790]

: [12791] Neuss. In unserem Firmenregister is beute bet Nr. 94 Firma Pet. Jos. Schram Folgendes ein- getragen worden :

Das Handelsgeschäft ist in Folge Todes der bis- berigen Inhaberin auf die Erben derselben

1) den Kaufmann Heinrich Schrain,

2) den Kaufmann Josef Schram, beide zu Neuß wohnhaft, übergegangen, welche das- selbe unter unveränderter Firma fortseßen.

Demgemäß ist in unserem Gesellschaftöregister unter Nr. 122 die Firma „Pet. Jos. Schram““ mit dem Sive in Neufe und als deren Inbaber die Kauf- leute Heinrih und Josef Schram zu Neuß ein- getragen worden. Die Gesellschaft hat am 16. April 1892 begonnen.

Gleichzeitig ist die unter Nr. 14 des Procuren- registers von der vorgedachten Firma dem Heinrich Schram ertheilte Procura gelös{cht worden.

Neuf, den 21. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

GeIs. Bekanntmachung. E „In unser Firmenregister ist unter laufende Nr. 341 die Firma Hundsfelder Seifenfabrik Gustav Vergwit zu Sundsfeld und als deren Inhaber der Seifenfabrikant Gustav Bergwiz am 18. Mai 1892 eingetragen worden.

- Oels, den 18. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

Redacteur: Dr. H. Klee, Director. Berlin:

Verlag der Expedition (Scholz).

Druck der Nordd Bucbdruckerei und Verlagb- Anstalt, Beet E Wilhelmstraße Nr. 32.

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußisch

M 122.

en

O9

Fünste Beilage

Berlin, Dienstag, den 24. Mai di die Bek d ; ; - und «R über Patente, Gebr M k * und Fabrplan-Aend e f Mad La 70 B E aae n ReE D Emen aus den Handels-, Genofsenschafts-, Zeichen Muster-Registera, P auchsmufter onfurse, Tarif Fabrp enderungen

Deutsche Reth. (x:. 1223)

onderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das

- Handels - Register für das Deutshe Rei Berlin auch durch die Königliche Ecpeditton des Deutschen Rei

ers SW., Wilbelmftraße 32, bezogen werden.

Handels - Register.

Deynhausen. Sandelsregister [12793] des Königlichen Amtsgerichts zu Oeynhausen. Die unter Nr. 186 des Gesellschaftsregisters ein- etragene Firma A. « M. Goldschmidt Nach- olger zu Minden ift erloschen. L Unter Nr. 217 des Gesellschaftsregisters ist die am 30. April 1892 unter der Firma Blaukenberg «& Weinberg errichtete offene Handelsgesellschaft zu Minden mit einer Zweigniederlassung in Oeyn- Hansen am 20. Mai 1892 eingetragen, und sind als esellschafter vermerkt: _ 1) der Kaufmann Felix Blankenberg, 2) der Kaufmann Albert Weinberg, beide zu Minden. Oeynhausen, 20. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

[12795] ‘Oldesloe. Zufolge Beschlusses der ordentlichen Generalversammlung der Actionäre der „Actiengesellschaft für das Bad Oldesloe“ Find folgende Aenderungen des Gesellschaftsstatuts eingetreten : l: f An Stelle der beiden leßten Säße des 1. Ab- saßes des $ 25 treten folgende Bestimmungen: „Aus den jährlichen Neberschüfsen wird ein Reservefonds ebildet von mindestens 100 Æ jährlih bis zur Minimalhöhe von 10 000 46“ L $ 15 Abfaß 7, Saß 1 lautet in der neuen Fassung: „Die Vertreter juristischer Personen brauchen nicht Actionär zu sein.“ i Oldesloe, den 13. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

‘OschersIleben. Befanntmachung. [12792]

Zufolge Vrrfügung vom 17. Mai 1892 ist am selbigen Tage in das Gesellschaftsregister bei Nr. 6, betreffend die Firma:

„Vank für Sprit- und Productenhandel zu Verlin wit einer Zweiguiederlafsung in Oschersleben““,

Folgendes eingetragen : „In der Generalversammlung vom 2. Mai 1892 ist beshlossen worden, eine Herabseßung des Grundftapitals um einen Höchstbetrag von 900 400 (6 herbeizuführen. Oschersleben, den 17. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

Rathenow. Befanntmachung. [12798] In unser Firmenregister is unter Nr. 309 die Firma W. Grünefeld mit dem Sißte zu Rathenow, Inhaber Kaufmann Wilhelm Grünefeld hier, ein- getragen. Rathenow, 19. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung.

Gelösht im Firmenregifter sind die fämmilih mit dem Siße zu Rathenow:

Nr. 93. Carl Biermaun, Inhaber Kaufmann Carl August Emil Biermann,

Nr. 130. Courad Lucke, Inhaber Kaufmann Conrad Luke,

Nr. 170. Anguft Kühnemaun, Inhaber ver- Dele Frau Kaufmann Kühnemann, Laura, geb. Thirv.

Nr. 171. Chr. Müller, Inhaber Brauereibesitzer ‘Carl August Christian Müller.

Rathenow, 21. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

Mathenow. Bekanntmachung. [12796] In unser Firmenregister is unter Nr. 310 die Firma G. Erman mit dem Sitze zu Rathenow, Inhaber Kaufmann Gustav Zimmer- mann hier, eingetragen. Rathenow, 21. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

Rathenow. irmen,

[12799] Rinteln. Jn das Handelsregister des unterzeich- neten Amtsgerichts ist unter Nr. 69 zu der Handels- gesellshaft Gebrüder Stoevesandt heute Folgen- des eingetragen : Der Sansmañi Dietrih Stoevesandt is aus der ‘Gesellschaft ausgetreten und ist nunmehr der Kauf- mann Heinrih Stoevefandt in Bremen der alleinige Inhaber der Firma. Rinteln, den 18. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

Saarlouis. Bekanntmachung. 12800]

Im Gesellschaftsregister bei Nr. 8, woselbst die «Aktiengesellschaft für katholische Juterefsen E ORIE eingetragen ift, wurde beute ver- m *

Gemäß Beschluß des Aufsichtsraths vom 5. Mai 1892 ist an Stelle des verstorbenen Jacob Scheubly, der Rentner Anton ate zu Saarlouis zum Vor- ftandsmitgliede provisorisch gewählt worden.

Saarlouis, den 20. Mai 1892.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung 11.

St. Ce oarsha . i Fi i

t. Goarshausen, den 13. Mai 1892. Königliches Amtsgericht. IT.

12797]

Schweidnitz. Befanntmachung. [12803]

In unser Gesell\chaftsregister is heut bei der unter Nr. 157 eingetragenen Handelsgesellschaft Kliem «& Schwarzer mit dem Sitze in Kroishwitz ein- getragen worden: Die Firma ift hier gelö{t und mit auédrückliher Einwilligung der Rechtsnachfolger des früheren verstorbenen Gesellschafters Robert Schwarzer unter Nr. 836 des Firmenregisters wieder eingetragen worden.

S den 19. Mai 1892.

önigliches Amtsgericht.

Schweidnitz. Befauntmachung. [12802] In unser Firmenregister ist unter laufender Nr. 836 die Firma Kliem & Schwarzer zu Kroischwitz, Kreis: Schweidnitz, und als deren Inhaber der Kauf- mann und Fabrikbesißer Carl Kliem zu Kroishwißz am 19. Mai 1892 eingetragen worden. Schweidnitz, den 19. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

Sensburg. Sandel8register. 12801] In unserm Firmenregister ist die unter Nr. 187 des Firmenrzgisters eingetragene Firma „Paul Sprengel“ zufolge Verfügung vom 19. Mai an demselben Tage gelös{cht worden. Sensburg, den 19. Mai 1892. Königliches Amtsgericht. .

Stade. Bekanntmachung. [12804] Auf Blatt 301 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma August Casten in Stade ein- getragen : „Die Firma ift erloschen.“ Stade, den 47. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

Triebel. Bekanntmachung. [12647]

In unser Handelsregister (betreffs der Firma Emil Hatscher &@ zu Klein Teuplitz) ist heute Folgendes eingetragen : s

Unter Nr. 14, Spalte 4. (Rechtsverhältnisse) : Der Konkurs über das Vermögen der Firma ist am 14. Mai 1892, Vormittags 124 Uhr, eröffnet.

Konkursverwalter is der Rechtskonsulent Schön- brunn zu Triebel.

Triebel, den 20. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

Villingen... Befanntmachung. ___ [12806]

Nr. 8992. In das diesseitige Firmenregister wurde unterm Heutigen unter O.-Z. 285 eingetragen :

Vereinigte Schwarzwälder

Centrifugen Molkereien in Sommerau.

Inhaber ist Julius Faber, Bezirks - Thierarzt, ledig, in Triberg. :

Rudolf Bachrodt, Fabrikant in Triberg, ist als Procurist bestellt.

Villingen, 18. Mai 1892.

Gr. Amtsgericht. Obkircher.

Waldkirch. Sandel8regiftereinträge. [12807]

Nr. 4855. Zu O.-Z. 110 des Firmenregisters Firma: „F. C. Soch in Waldkirh““ wurde ein- gee

Das Geschäft ist mit der Berechtigung zur Fort- führung der alten Firma auf den ledigen Kaufmann Ernft Richard Julius Hoch hier übergegangen.

Waldkirch, den 19. Mai 1892.

Gr. Bad. Amtsgericht. Urnau.

[12811] Walsrode. Auf Blatt 110 des hiesigen Handels- registers ift heute zu der Firma / 1H. HSohls“ Oerbke eingetragen :

„Die Firma ift erloschen.“ Walsrode, den 14. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

(19808) Wasungen. In unferem Handelsregister ift beute «infolge Verfügung vom selbigen Tage ein- getragen worden : E

1) Unter Nr. 62: Die Firma Caspar Ammer- schubers Wittwe in Wasungen ist erloschen laut Anmeldung vom 15. Januar 1892 x. :

2) Unter Nr. 52: Die Firma Wilhelm Jmmisch in Roßdorf is erloshen laut Anmeldung vom 22. April bez. 30. April 1892 2c. i

3) Unter Nr. 68 folgende neue ana: Gg. Pfaff, früher Wilh, JImmisch in Roßdorf und als deren alleiniger Inhaber: Kaufmann Geor Haff in Roßdorf laut Anmeldung vom 13. Apri

Wasungen, den 9. Mai 1892. Herzogl. Ao Abth. I. ü

er.

[12810] Wehen. STn das Firmenregister ift bei der Firma Apotheker Ohly zu Wehen eingetragen worden : Nach dem Tode des bisherigen Inhabers Ernst Obly ift dessen Wittwe Karoline, geb. Wiskemann, Inhaberin geworden. Die Firma is geändert und lautet jeßt: Ohly’sche Apotheke.

_In das Procurenregister ist die dem Julius Obly für die Firma Ohly’sche Apotheke ertheilte Pro- cura eingetragen worden.

Wehen, den 17. Mai 1892.

kann dur alle Poît - Anstalten, für 8- und Königlih Preußishen Staats-

Das Central -

en Staats-Anzeiger.

1892.

8 - Register für das Deutsche Reih erscheint in der Neger tali, Der

Bezugspreis beträgt L A 50 S4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern

en 20 K.

Infertionsvreis für den Raum einer Dr1zeile 0 A4

Wiesbaden.

Jacob Haas an die Schn und Otto Haas, beide zu unv wird von denselben in

betrieben.

2) Zu O. Z. 255.

3) Zu D. J 323. Kir Thairunbach: die Firma verstorbenen Tobias Eisele übergegangen.

4) Zu O. Z. 243. Thairubach: die Firma verstorbenen Martin Benz, übergegangen.

5) Zu B Wiesloch : die Firma ist

in Wiesloch. Inhaber Weckesser, Bierbrauer in

und verliegenschaftet wird. 7) Unter O. Z. 368.

rehtssäße 1500 bis 1504 b

renden Vermögen eines j fie künftig dur

einiges separates Vermögen

zum voraus als sein Die verliegenschafteten Fah im Stück zurückgegeben, fo

und bestimmt ift. P U D) 3. 320: Im: die Firma verstorbenen Johann Chri geb. Neis, übergegangen.

[12812]

Das seitber unter der nichtein- getragenen Firma H. Haas zu Wiesbaden be- triebene Handelsgeschäft ist in Folge Vertrags am 1. Januar 1892 vom bisherigen Inhaber Heinrich

eidermeister Adolph Haas Wiesbaden, übergegangen offener Handelsgesellschaft

unter der bisherigen Firma zu Wiesbaden fort-

Demzufolge is heute die Firma H. Haas im Ge- sellshaftsregister unter Nr. 405 auf den Namen der jeßigen Inhaber eingetragen worden.

Wiesbaden, den 17. Mai 1892.

Königliches Amtsgeriht. VIII.

Wiesloch. Befanntmachung. | Nr. 6971. Ju das Firmenregister wurde eingetragen : 1) Unter O. Z. 366. Firma Ferdinand Laier in Dielheim. Inhaber der Firma if Ferdinand Laier in Dielheim; derselbe ist verheirathet mit Nofa, geb. Sauer, ohne Ehevertrag. Firma Heinrich Ostländer in Altwiesloch : die Firma ist erloschen.

[12809]

ma Tobias Eisele in ist auf die Wittwe des

, Rosina, geb. Egenlauf,

Firma Martin Benz in

ist auf die Wittwe des Susanna, geb. Filsinger,

Firma Aug. Chr. Zillig in

erloschen.

6) Unter O. Z. 367. Firma Heinrich Weckesser

der Firma ist Heinrich Wiesloh. Derselbe ift

verheirathet mit Anna, geb. Raush. Nach dem Ehe- vertrag vom 17. August 1883 wird das Geding der Verliegenschaftung nah den L. N. S. 1500 und ff. festgeseßt mit der auédrücklihen Bestimmung, daß jeder Theil nur den Betrag von 50 A in meinschaft einwirft, dagegen aber alles übrige, gegen- wärtige und zukünftige, liegenschaftliche und fahrende Vermögen beider mit den darauf haftenden Schul- den und Lasten von der Gemeinschaft ausgeschlossen

die Ge-

Firma Max Auer in

Wiesloch. Inhaber der Firma ist der ledige Buch- druckereibesißer Max Auer in Wiesloch.

8) Unter O. Z. 369. Firma J. Klare in Wies- loch. Inhaber der Firma if Gastwirth und Ci- garrenfabrikfant Jacob Klare in Wiesloch. ist verheirathet mit Katharina, geb. Zimmermann. Nach dem Chevertrag vom 9. Februar 1874 wird die bedungene Gütergemeinschaft, wie fie die Land-

Derselbe

estimmen, als Regel des

künftigen ehelichen Vermögensverhältnisses der Braut- leute festgeseßt, in diese Gemeinschaft aber vom fah-

eden Ehegatten nur die

Summe von 25 Fl. eingeworfen. Dagegen wird alles übrige fahrende Vermögen der Brautleute, welches sie gegenwärtig schon besißen und welches Erbschaft oder Schenkung erwerben, mit allen darauf haftenden Schulden von dieser Gütergemeinschaft ausges{lossen, Natur nach für Liegenschaft erklärt nnd bleibt all-

seiner rechtlichen

des beibringenden EGhe-

gatten, dem es nach einstiger Gemeinschastsauflösung i eigenes Separatvermögen wieder zurückgegeben und wieder erseßt werden muß.

rnisse werden aber nicht ndern jeder Ehegatte hat

nur deren Werthanschlag anzusprechen, wie er hier und in den späteren Beibringensurkunden enthalten

Firma J. C. Göbel in

ist auf die Wittwe des stoph Göbel, Franziska,

Wiesloch, den 17. Mai 1892. Großh. Bad. Amtsgericht. (Unterschrift.)

Balingen.

1) Gerichtsstelle, welche

2) Datum des Eintrags : 3) Wortlaut der Firma, verein Truchtelfingeu, e Truchtelfingen.

der Firma D. K. V. Das Statut ist vom 29.

sämmtlih in Truchtelfingen

Bernhard Scheurer, als Vorsteher des Vereins,

als Stellvertreter des Johannes Müller, .1) Gerichtsftelle, welche

register geführt wird: K. A

Königliches Amtsgericht.

2) Datum des Eintrags:

läßt; Oberamtsbezirk, für welchen das Genossens. register geführt wird: K. Amtsgericht Balingen.

schaft mit unbeschränkter Haftpflicht.

Johannes e rf orste

Genossenschasts- Register.

Bekanntmachungen über ne im Genossenschaftsregister. é,

[12181]

die Bekanntmachung er-

fts-

16. Mai 1892. Sitz der Genossenschaft,

Ort ihrer Zweigniederlassungen : Darlehenskafsen-

ingetragene Genofsen- Sih:

4) Rechtsverhältnisse der Genossenschaft : Zu Truchielfingen. ist eingetragen :

Apri

Der Vorstand besteht aus den nachgenannten,

wohnenden Mitgliedern : Bauer,

reiner, ers,

Johannes Binder, Bauer, s ller, Bauer, Johann Martin Konzelmann, Weber.

die Bekanntmachung er-

läßt; Oberamtsbezirk, für welchen das Genofsenschafts-

mtsgericht Balingen.

3) Wortlaut der Firma, Siß der Genossenschaft, Ort ihrer Zweigniederlassungen: Darlehensfassenu- verein Seselwangen, eingetragene Genoffen- schaft mit unbeschräukter Haftpflicht. Sit: Seselwangen. 5

4) Rechtsverhältnisse der Genossenschaft: Zu der Firma D. K. V. Heselwangen ist eingetragen:

Das Statut ist vom 28. April 1892.

Der Vorstand besteht aus den nachgenannten, fämmtlih in Heselwangen wobnenden Mitgliedern :

Jakob Lohner, Schultheiß,

Borsteher des Vereins,

Karl Haasis, Gemeinderath, als Stellvertreter des Vorstehers,

_* Imanuel Weisser, Bauer,

Simon Jaus, Schuhmacher,

Karl Bizer, Bauer.

U beiden Firmen ist gleichlautend eingetragen : er Verein hat den Zweck, seinen Mitgliedern

die zu ihrem Geschäfts- und Wirthschaftsbetrieb nöthigen Geldmittel in verzinslichen Darlehen zu verschaffen, sowie Gelegenheit zu geben, müßig liegende Gelder verzinslih anzulegen.

Eine Sparkasse ist mit demselben verbunden.

Die von dem Verein ausgehenden Befannt- machungen erfolgen unter der Firma desselben und gezeichnet durch den Vorsteher bezw. Borsißenden des Aufsichtsraths mit Veröffentlihung im Amtsblatt des Oberamtsbezirks. r

Nechtsverbindliche Willenserklärung und Zeichnung:

als

. für den Verein erfolgen durch den Vorsteher oder

seinen Stellvertreter und zwei weitere Vorstands- mitglieder, indem dieselben der Firma ihre Namens- unterschriften hinzufügen:

Bei Anlehen von 100 Æ und darunter genügt die Unterzeichnung durch zwei hierzu vom Vorstand be- stimmte Vorstandsmitglieder. -

Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Z- U. : Ober-Amtsrichter Mayer. -.

[12815] Bautzen. Auf Folium 4 des Genossenschafts- registers für den Bezirk des unterzeichneten Königl. Amtsgeri&ts ist heute auf Grund des Genossenschafts- statuts vom 14. Februar 1892 verlautbart worden : ,„„Gödaer Darlehuskassen-Verein, cingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Siß zu Göda.

Gegenstand des Unternehmens ist, die Verhältnisse der Vereinsmitglieder in jeder Beziehung zu ver- bessern, die dazu nöthigen Einrichtungen zu treffen, namentli die zu Darlehn an die Mitglieder erforder- lien Geldmittel unter gemeinschaftlicher Garantie zu beschaffen, besonders auch müßig liegende Gelder anzunehmen und zu verzinsen, sowie einen Stiftungs- fonds zur Förderung der Wirthschaftsverhältnisse der Vereinsmitglieder aufzubringen.

Alle öffentlichen Bekanntmachungen erfolgen durch die Bautener Nachrichten und sind, wenn rechts- verbindliche Erklärungen enthaltend, von mindestens drei Vorstandsmitgliedern, in anderen Fälleu vom Vereinsvorsteher zu unterzeichnen. j

Der Vorstand besteht aus folgenden Personen :

1) Iohann Schmole, Gutsbesitzer in Spittwit,

Vereinsvorsteher, Ï 2) Johann Karl August Laraß, Gutsbesitzer in Göôda, Stellvertreter des Vereinsvorstebers,

3) Johann Probst, Nahrungsbesiter in Birkau,

4) O August Löhnert, Gutsbesitzer in

odckau,

5) Ernst Poldrack, Nahrungsbesitzer in Preske.

Die Zeichnung für den Verein erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Die Zeichnung hat mit Ausnahme der nach- benannten Fälle nur dann verbindlihe Kraft, wenn sie vom Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens zwei Beisitzern érfolgt ist. Bei gänz- licher oder theilweiser Zurückerstattung vön Darleheu, sowie bei Quittung über Einlagen unter 500 ( und über die cugeiablten Geschäftsantheile. genügt die Unterzeichnung durch den Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens einen Beisißer, um dieselbe für den Verein rechtsverbindlich zu machen.

In allen "l wo der Vereinsvorsteher und gleichzeitig dessen Stellvertreter zeichnen, gilt die Unterschrift des leßteren als diejenige eines Beisißers. Zugleich wird bemerkt, daß die Liste der Genoffen zu Jedermanns Einsicht während der Dienststunden in der Gerichtsschreiberei ausliegt.

Bauteu, den 19. Mai 1892. Das Königl. Amtsgericht dafelbst. Philippi.

[12814] Bonn. Tn das O fert wurde unter Nr. 72 eingetragen das Statut der am 30. April d. F. unter der Firma Hauptgenofseuschafts-Kasse für Rheinprenfßen, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, mit dem Sitze zu Boun errichteten Genossenschaft, Der Gegenstand des Unternehmens is der Betrieb eines Geldaus- fend iat behufs Förderung der Interessen der Mita ieder. Die von der Genossenschaft ausgehen- den Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstands- mitgliedern; die von dem Aufsichtsrath ausgehenden unter Benennung desfelben, von dem Prasidenten unterzeichnet. Sie sind in der „Zeitschrift des land- wirthschaftlichen Vereins für Rheinpreußen“ aufzu- nehmen. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenshaft muß durch zwei Vorstands-

17. Mai 1892.

mitglieder E wenn fie dritten gegenüber Rechtsverbindlichkeit haben soll. Die Zeichnung ge-