1892 / 124 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[13217]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tuchhändlers Heinrich Max Winterstein hier wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdurch aufgehoben.

Dresden, g 2e Ey 1892.

önigli, mtsgerit. Bekannt gemacht dur: Actuar Hahner, Gerichtsschreiber.

[13198] Oeffentliche Bekanntmachung.

Der Konkurs über das Vermögen des Kauf- manns Richard Hansmaun zu Gars a./O. ist durch Schlußvertheilung beendigt und wird daher aufgehoben.

ars a./O., den 20. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

[13197] Oeffentliche Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Aerbürgers Carl Griep zu Gars a./O. ist, nadem der in dem Vergleichstermine vom 12. April 1892 angenommene Zwangsvergleih dur rechts- ma bn p Beschluß vom 12. April 1892 bestätigt ist, aufgehoben.

ars a./O., den 20. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

{13169] Konkursverfahren.

In der Buckatsch’schen Konkurssache von Hünerei soll in dem am 31. Mai 1892, 9 Uhr, hier an- Ftehenden PrüfungSstermine von der Gläubiger- fammlung auch über die Genehmigung des frei- bändigen Verkaufs der zur Konkursmafte gehörigen Häuslerstelle Nr. 18 Hünerei Beschluß gefaßt werden, was bierdurch bekannt gemat wird.

Glogau, den 23. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung [IV.

[13188] Bekauntmachung. . 5 In der Amanda Bodtke’shen Konkurssache ist der Konkurs durch rechtskräftig bestätigten Zwangs- Ee beendet und wird daher hiermit aufge- oben. Graudenz, den 21. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

{13226] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Brauereibesizers, Braumeisters August Kastner, in Firma August Kastner vorm. Keiler zu Guben, ist zur Prüfung der nahträglich an- gemeldeten Forderungen Termin auf den 14. Juni S992, S 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 28, anberaumt.

Buben, den 23. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

[13184] i

In dem zu dem Vermögen des Gutsbesitzers Johaun Gustav Sarregott Kempter zu Langen- ftriegis eröffneten Konkursverfahren wird zur Be- s{lußfafsung über den freibändigen Verkauf der zur Konkursmaste gehörigen, auf den Folien 3 und 5 des Grundbuhs für Langenstriegis verlautbarten Grundstücke im Interesse der Konkursmasse Termin auf den 10. Juni d. J., 4 Uhr Nachmittags, bestimmt.

Sainichen, am 24. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. (Unterschrift.)

[13290] Konkurêverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des flüchtigen Kaufmanns Adolf Glawatz jun. von Sanuover wird zur Abnahme der Sthluß- rehnung des Verwalters, zur Erbebung von Ein- wendungen gegen das S{lußverzeihniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfafung der Gläubiger über die nicht ver- wertbbaren Vermögenëstücke der Schlußtermin auf Sonnabend, den 25. Juni 1892, Vormittags L Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bier- felbst, Zimmer 126, bestimmt.

Sannover, den 23. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. I1V. (gez.) Münchmever. (L. S.) Ausgefertigt : : Der Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts. IV.

[13250] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Sandelsgesellshaft in Firma Gebrüder SERGEGberS in Hildesheim wird nah errgler Abbaltung des Schlußtermins bierdur aufgehoben

Sildesheim, den 19. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. L.

{13166] Konkursverfahren. A dem S oslieewerahren R Sermbgen des

abrifbefizers Dr. jur. Ferdinaud mon zu Kunnersdorf ift zur Prüfung der nahträglih angemeldeten Forderungen Termin auf Montag, den 13. Juni 1892, Lage 10 , vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Wilbelm- ftraße Nr. 23, Zimmer Nr. 38, im zweiten Stock, anberaumt.

Sirshberg, den 20. Mai 1892.

E A Kettner, 1

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. I1.

{15189] Bes s Der Konkurs über das Vermögen des Fuhrmanus Lg S _zu E g Ee jeßt u Sue wohnhaft, ist ng des Schluß- Seele durch S plusvertieilaas beendet. Kalbe a. M., den 23. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

{13451] Konkurêverfahren.

In dem Konkursverfahren über das V Kaufmauns L. Gerstel ¡zu Laurahütte ist zur Trrsuns einer nahträglich angemeldeten Forderung

ermin auf den 9, Juni 1892, V i S 107 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- selbt, Zimmer Nr. 35, anberaumt.

Kattowitz, den 18. SE 1892.

Son,

als Gerihtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

ögen des

[13245] Bekfauntmachung.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des HSandelsmannes Bendert Michels zu Kleve ift zur Prüfung der nahträglich angemeldeten For- derungen auf Samêtag, den 11. Juni 1892, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 2, anberaumt.

Kleve, den 23. Mai 1892.

; (Unterschrift),

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[13172] Konkursverfahren,

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Adolf Goldmann in Küstrin ist durch Schlußvertheilung beendet und wird aufgehoben. 5

Küstrin, den 20. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

[13241] Konknr®verfghren. Y as T Ee er u Feriigen d auns Johann ri irsten, a

als persönli haftenden Gesellschafters der inzwischen elôshten Firma J. Fr. Kirsten u. Sohn zu Bcngéifuta und des Chemikers Julins Kirsten zu Laugensalza, au als persönlih haftenden Ge- jellshafters der inzwishen gelösten Firma F: Fr. Kirsten u. Sohn zu Langensalza, ist zur Prüfung der nahträglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 14. Juni 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 3, anberaumt.

Langensalza, den 18. Mai 1892.

Hanke, Gerichtsschreiber des. Königlichen Amtsgerichts.

[13215] Konkur®êsverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der zum Betriebe eines Leinen- u. Vaumwollen- waarengeshäfts unter der Firma: Thiele «& Michael bestehenden offenen Handelsgesellschaft allhier wird, nabdem der in dem Vergleichstermine vom 25. März 1892 angenommene Zwangsvergleich durch rechtsfräftigen Beshluß vom 25. März 1892 bestätigt ift, hierdurch aufgehoben.

Leipzig, den 23. Mai 1892. :

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Steinberger. Bekannt gemacht durch: Beck, G.-S.

(13214] Konkurêverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Productenhäudlers Erwin Ehregott Morgen- ftern in L. Lindeuau wird nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins bierdur aufgehoben.

Leipzig, den 24. Mai 1892.

oniglihes Amtsgeriht. Abtheilung IT. - Steinberger. Bekannt gemacht durch: Beck, G.-S.

{13181] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Dein des Haudelsmauns Christian Ferdinand Richter in Kalluberg wird nah erfolgter Abbaltung des Schtußtermins hierdurch aufgehoben.

Lichtenstein, den 21. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. Geyler.

[13173 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Färbereibesizers Guftav Adolf Linduer in Pleifta wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins bierdurch aufgehoben.

Limbach, den 16. Mai 189.

Königliches Amtsgericht. Karing.

[13227] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Louis Teichmann, alleinigen Jn- babers der Firma Louis Teichmaun, in Meerane wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 16. April 1892 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage be- stätigt ift, hierdurch aufgehoben.

Meerane, den 23. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. Neumerkel. Veröffentliht: Weigandt, Gerichtsschreiber.

[13180] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Johaun Couradt Vechdoldt, in Firma J. C. Bechdoldt in Memel, ist zur Ab- nahme der S{hlußre{nung des Verwalters der Sc{lußtermin auf den 4. Juni 1892, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte bierselbst, Zimmer Nr. 1, bestimmt.

Memel, den 21. Mai 1892.

Harder, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[13448] : Das Kgl. Bayer. Amtsgeriht München I., Abth. B. f. Civ.-S., hat mit Beschluß vom 24. ds. das unterm 6. November 1890 eröffnete Konkursverfahren über das Vermögen der Bäckermeistersecheleute Alois und Margaretha Stoiber in München- Saidhausen, Pariserstr. 36, nahdem Schlußtermin abgehalten und Schlußvertheilung bewirkt worden ift, als dur solche erledigt aufgehoben.

München, den 24. Mai 1892. Der Kgl. Gerichtsschreiber: (L. 8.) Weigel, Secr. [13211] K. Amtsgericht Neresheim. Das Matirieckta gegen Josef Hornung, Krämer u. Uhrmacher in Dischingen, ist n erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und N Vollziehung der Ehen durch Beschlu vom 21. d. M. aufgehoben worden.

Den 23. Mai 1892. R

H.-Gerichtsschreiber : (Unterschrift).

13261 Konkurêverfahren,

| In L Konkursverfahren ler das Vermögen des Gasthofsbefizers Eduard Erdmaun Kurt bt er in Kleinzshachwis ist zur Prüfung nachträgli

E: d l Prüfungs- termin und infolge eines von dem

angemeldeter For gen l emeins{uldner Sten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche gleidStermin auf den 18, Juni 1892, BVor-

4

mittags 10 Uhr, vor dem Königlihen Amts-

ichte hierselb beraumt. E Pirue bex e M T

Brunst, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

{(13178] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns und G irths Sermanu Julius Hofrichter zu Ober-Peterswaldau ist in olge s von dem Bee E mar Nie

ags zu emem Zwangsvergle Vergleichs in auf den 13. Juni 1892, Vormittags 10 Uhr, im Anschluß an den Prüfungstermin vor dem König- lichen Amtsgerichte hierselbst anberaumt.

Reichenbach u. d. Eule, den 21. Mai 1892.

Schönfeldt,

Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[13175] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Marie Aveustrod, Wittwe L. Ehe Nikolaus Krier und AL. Ehe Theodor Harz in St. Avold wird nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins bierdurch aufgehoben.

St. Avold, den 18. Mai 1892.

Das Kaiserlihe Amtsgericht. Beglaubigt: Der Gerichtsschreiber: (L. 8.) Ortb.

[13452] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Philipp Anuton Engel in Kestert wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und nah arp efundener Scblusnertheilang bierdurch auf- gehoben.

St. Goarshausen, den 14. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. I.

[13453] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Wittwe des Andreas Fischbach, Gertrude Seuriette, geb. Solbah, und ihres verstorbenen Ehemannes Andreas Fischbach aus St. Goars- hausen wird, nachdem der Schlußtermin abgehalten und die Schlußvertheilung erfolgt ist, hiermit auf- gehoben.

St. Goarshausen, den 14. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. I.

[13176] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Väkermeifters Sermaunn Adolf Sa in Zella wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdurch aufgehoben.

Schneeberg, den 20. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. Aff. Roibsch, H.-R.

[13200]

In der Kaufmann Emil Shmerel'shen Kon- fursfahe soll mit Genehmigung des Gläubiger- Ausschusses die Vertheilung der Masse erfolgen. Dazu sind vorhanden 2356,04 .,4 Nach dem auf der Gerichtsschreiberei niedergelegten Verzeichnisse sind dabei 48 Æ 50 S bevorrehtigte und 9506 M 63 nit bevorrechtigte Forderungen zu berücksihtigen.

Schönebeck, den 22. Mai 1892.

Aug. Luther, Konkürsverwalter.

[13192] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tuchmachermeisters Ignas Madaj zu Sohrau O./S. wird nah erfolgter Abhaltung des Scluß- termins bierdurch aufgehoben.

Sohrau O./S., den 19. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

[13185 Kounkur®êverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Oscar Haf zu Eydtkuhnen ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihniß und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögens\tückde der Termin auf den 17, Juni 1892, Vormitta 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte biersel anberaumt, wozu alle Betheiligten hiermit geladen werden. Die Schlußrechnung nebs Belägen und das Schlußverzeichniß sind auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt.

Stallupönen, den 20. Mai 1892.

RNRiechert,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

s it

[13170]

In der Alexander Lübschüt'shen Nagchlaß- NC Case in Panfin foll die Schlußvertheilung erfolgen.

Bei einer vorhandenen Masse von 4 304 64 S find zu berücksihtigen A 3206 45 § Forderungen ohne Vorrecht. Das Verzeichniß liegt auf der Gerihts- schreiberei zur Einsicht.

Stargard, den 20. Mai 1892.

Verwalter: W. Piaschewski.

[13205] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Gustav Adolf Liskow zu Stettiu wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 11. April 1892 angenommene Zwangsvergleich durch rechtsfräftigen Beschluß vom 11. April 1892 be- stätigt ift, hierdurh avfacbobei:

Stettin, den 16. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

[13195] Konkursverfahren. a dem - S S eidgen aus aufmauns Otto Kochn hierse ist zur Ab- nahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Er- bebung von Einwendungen gegen das L ubert hiß der bei der Vertheilung zu Ü tigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der läubiger über die niht verwerthbaren Vermögensstücke der S{hlußtermin auf den 13. Juni 1892, Vor-

mittags L117 Uhr, vor dem Königlichen Amts-

gere hierselbst, Lindenstraße 14, 2 Treppen, be, Swinemünde, den 19. Mai 1902

T, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[13196] i PERZ: In dem Konkursverfahren bezüglich des Vermögenz des Kaufmanns Karl Gerlih in Firma: C. W. Utpatel Nachf. Karl Gerlich zu Swinemünde ist an Stelle des Rentiers Utpatel in Swinemünde, Gartenstraße, welcher fein Amt als Verwalter nieder. gelegt hat, der Konsul Edwin Schüß zu Swinemünde als Verwalter ernannt worden. Swinemünde, den 21. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

[13240] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Schiffer August und Marie, geb. B maun, Enugbrecht’shen Eheleute in Altendo wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 5. Mai 1892 angenommene Zwangsvergleih dur rechtskräftigen Beshluß vom 5. Mai 1892 be. stätigt ist, hierdurch aufgehoben. Gleichzeitig wird ¿zur Abnahme der Schlußre{nung Termin auf den 9. Juni 1892, Vormittags 1 Uhr, an- beraumt. Die Schlußrechnung nebst Belägen find auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt.

Tiegenhof, den 20. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

[13247

In Konkurssachen über das Vermögen des frühe- ren Paftors Wilhelin Müller in Goldenstedt findet zur Prüfung der Forderungen, welche im Ter- mine vom 17. März d. J. noch nit geprüft oder später angemeldet sind, fernerer Prüfungstermin am 30. Juni d. J., Vormittags 10 Uhr, vor dem Großherzoglichen Amtsgerihte Vechta, Ab- tbeilung II., statt.

Vechta, 1892 Mai 21. Fortmann, Gerichtsschreibergebilfe Großh. Amtsgerichts.

[13199] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Otto Kleinau zu Wolmirstedt wird auf defsen Antrag, dem sämmtliche bekannte Gläu- biger zugestimmt baben, eingestellt.

Wolmirstedt, den 23. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

[13225] Konkursverfahren. /

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikanten Carl Fleischer hier wird nach er- soigler Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- geboben.

Zeulenroda, den 24. Mai 1892.

Das Fürstliche Amtsgericht. Arnold.

Tarif- x. Veränderungen der deutshen Eisenbahnen.

[13262] Bekauntmachung.

Am 1. Juni 1892 treten im Staatsbahn- Gütertarif Bromberg—Breslau zwischen der für den Wageuladuugs-Güterverkehr eröffneten Haltestelle Ali-Eiche der Marienburg-Mlawkaer Eisenbahn und den Stationen des Directionsbezirks Breslau fowie Kempen der Breslau-Warschauer Eisenbahn directe Frachtsäße in Kraft, über deren Oöbe die betheiligten Stationen Auskunft ertheilen.

Bromberg, den 18. Mai 1892. i

Königliche Eisenbahn-Direction namens der betheiligten Verwaltungen.

[13271] Rheinisch-Wefstfälisch-Südwestdeutscher Verband. S Am 1. Juni d. I. tritt zu den Tarifen (Heft I. bis IV.) für den Güterverkehr mit Stationen der Pfälzischen Eisenbahnen je ein Nachtrag in Kraft,

schiedene neu aufgenommene Stationen der Pfäl- zischen Eisenbahnen, Ergänzungen der Ausnahme- tarife Nr. 16 (Gasfoks) und Nr. 23 (Düngemittel u. f. w.), Einführung des Ausnahmetarifs Nr. 22 für Stüdckgüter zur Ausfuhr über See, sowie Be- rihtigungen u. \#. w. E Die im Nachtrag V. zum Tarifbeft I. enthaltenen Frachtsäße des Ausnahmetarifs Nr. 23 (Dünge- mittel u. \. w.) für Ludwigshafen a./Rhein gelten au gleichzeitig unter Hinzurechnung_ von 0,03 für 100 kg für den Verkehr mit der Station Mann- heim der Badischen Staatsbahnen. Die Tarifnachträge sind bei den betheiligten Dienststellen käuflih zu haben. Köln, den 23. Mai 1892. Namens der betheiligten Verwaltungen: Königliche Eisenbahn-Directiou (rechtsrheinishe).

Anzeigen. N E A N A maten

1 Prente PalenlbureauBerlin C Pal

Redacteur: Dr. H. Klee, Director. Berlin:

Verlag der Expedition (Scholz).

der Nord Buchdruckerei und Verlagb- Poti. Besen Qalerntere us S

|

enthaltend Tarifkilometer und Frachtsäße für ver-'

üs

j : Vörsen-Beilage | zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

M 124. Berlin, Freitag, den 27. Mai 1892, Berliner Börse vom 27. Mai 1892. Schwetz. Not.|80,60bz | Ruff Zollcoup./324,70G Magdebrg. St.-A. ver | T 2000 ;

feine |324,10G do. do, 1891 anno E E Amtlich festgestellte Curse, Zinsfuß der Reichsbank : Wethsel 3%, Lomb. 34 u. 49, | „do. do. Stafau - 14 1.4. 10 300030 Umrechnung8s-Sägze.

Mainzer St.-A. .| efsen-Nafsau . .j4 |1.4. 10/3000—30 1 Dollar == 4,25 Mark, 1 Franc, Lira, Lei,

4 116. Kur- u. Neumärk.|4 |1.4. 10/3000—30 S do. e E. Laaenburser . . 14 1.1. 7 |3000—30 Les 0,80 Mark. . Prv.- . L Währung = 1.90 See 1 Mark Banco =

j N Pommersche . . ./4 1.4. 10/3000—30 [102, Mark. Dtsche RHs.-Anl.|4 [1.4 10/5000—200]167.006 Regens “St-A3° 12. ofene L r 1013000390 1 == „Anl. 4 : 6 [1.2.0 | L C T Livre Sterlinz = 20 Mark R 31! vers. /5000—2 100 50B Rbeinprov.-Oblig| j j ale s 0 e Ot do. do. 3 |versch./5000—2 | i 100 [8E do. do. ult. Mai 87,00à87,20bz

; .4. ¡3000—30 87,2563 G ‘do. do. Khein. u. Westfäl. .4. ¡3000—30 “F 100 ¡2M .|{ 2 L DIE Int.|3 | abz. Z. b. 1. 4. 187,25 bz i 100 Frs. 8 T1 do. do. ult. Mai 87,00à87,20 bz

Fouds und Staats-Papiere. Z.-F. Z.-Term. Stüe zu #6

1 do. do. |3 [1.1.7 | .900f: Sähsishe L 3000—30 RoftokerSt.-Anl. 1.1.7 | 5 Scilde - . . {4 | 1.4. ¡3000—30 S 1 100 y /2M.| Preuß. Conf. Anl.|4 | versch.|/5000—150{106,70G 100 Kr. | 1 do. do. do. |3}/1.4. 105000—2 00,40G

Séldv.dBrl Kfm. [sw.- Holstein.! . [3000—30 do. do. do. [3 [1.4. 10/5000— 87,25bzG

Spand. St.-A. 91 Badi E Saa A L Badische Eisb.-A. |2000— Westpr. Prov-Anl| Bayerische Anl. . ‘120002001 do. do. ult. Mai 87,00à87,20bz G. do Fnt8 | abz. Z. b. 1. 4. [87,25 bz do. 41 o. do. ult. Mai i 87,00a87,20bz i 4| 3000—15 5 Pr. u.D.R. g. St.|3 | vers.|5000—200|—,— 3000 150|98 S3! do. St.-Anl.86 do. do. ult. Mai) 87,00à87,20bz [10000 -150|— do. amort. 87 do. Int. ult. Mai)3 | abz. Z. b. 1. 4. [87,00487,20bz 2 6 96,50bz G do. do. 91 Pr. Sts.-Anl. 68/4 1.1. |3000—150[101,60bz G 85,60 bz G Meckl.Eisb S{[d.| do.St.-Schd\ch./341.1. 7 |3000—75 [100/,00G 98,75G do. conl. Anl. 86/3 Kurmärk. Shldv./34/1.5. 11/3000—150|—,— 97,00G do. do. 1890/3 eumärk. do. l [3000-—150|—,— /3000—150|— 2 Ld.-Spark.'4 | 5/8 3

113,50B do. 1890 3000—300/110,30 bz Grßbzgl.Hef. Ob.

3 Hambrg.St.-Rnt.|

1 Milreis |1 do. do. | 1 Milreis 3 Madrid u. Barc.| 100 Pef. |1 do. do. | 100 Pes. |ch

j |

SBSMRE

S Gn D

#

M O A A O oN

L aud

t N O M L

Oder-Deihb-Ob[. /3000—75 Saÿf-Alt.Lb-Ob./34| vers. /5000—100[98,50G [3000—75 Sächs. St.-A. GHIOEIL E 7 [1150075 I |3000—75 Sä}. St.-Rent.|3 | versch./5000—500 87,30G |3000—75 do. Ldw. Pfb.u.Cr./33! versch./2000—1

|3000—75 Wald.-Pyrmont ./4 |1.1. 7 |3000—300|— 8000—200 Württmb. 81—83/4 | versch.|2000—200|— /5000—2C 25B reuß. Pr.-A. 55/3214. | 300 /3000—75 Surbe Pr -Sé.—p. Stck 120 3000—60 Ansb.-Gunz. 7fl.L.|—|p.Stck| /3000—60 |—, Augsburger 7 fl.-L |—|p. Stck| , ¡3000—150 97,90G Bad. Pr.-A. de67/4 11.2.8 300 3000 150|— Bayer. Präm.-A. 4 1.6. | 300 5000—100/97,90G Brauns{wg.Loose|—|p. Stck 60 3000—100} E Cöln-Md. Pr.Sch/323/1.4.10| 2300 5000—100/97,90G Deffau. St.Pr.A./31/1.4. 300

Barmer St.-Anl.

do. do. E Berl. Stadt.Ob1l. S do. do. 1890 Breslau St.-Anl. Caffel Stadt-Anl. Charlottb. St.-A. do. do. 1889

SaSaRS

do E a Es öft. Währ. 170,65 bz 9. 5 Shweiz. Pläye . fas U de ;

0. o. St. Petersburg . d 215,40bz

0.

Warschau. . | . S.| 1216,00 bz Geld-Sorten und Banknoten.

Dukat. pr. St.|9,69bzG [Am. Cv.zb.N-Y.!4,1725G Dover E Qt 120,360) Belg. Noten . .181,20bz Dollars p.St./4,1825G Imper. pr. St.|—,— do. pr. 500 g f.|—,— do. neue. . . .|—— Imv.p.500gn.|—,— Amerik. Noten!

1000 u.5008 —,—

do. fkTeine'4,1825G

G Mas V5 S I S S

e í, s L 9000— 100/97,50B 4. 10/5000—200/102,50G ./3000—200|—,— |2000—100/102,50bz 9000—100[102,75G do do. d

0. /2000—100/96,20G i D Crefelder do. | .19000—500|—, do. lands. neue! Danziger - do. 4.10 : O Do Voi D eef do.91 41 ¿ do.ld\ch.Lt.A.C! | ussetdorser . . .134/1.5. 11} 2 Aa O fi E Os (tod L E | Holländ. Not. 1168, Elberfeld. ObI. cv./3Ti1.1. 7 |5000—500|— V /5000—100]—,— 3 | D A h | Oa D N a Lr e O |SPm Ee 4 112 0 Wen | r G Ut 1

O ; f ; 1V.14 11.1.7 2 : A o. 1311.7 15 2 3,50 Meini 7 fl.-L.|— p. S L R E E A Cs L E—— Westfälische . - (4 [1.1.7 |5000—100|102,75G Oldenburg, aof 3 (n T 120 129,5B ult. Mai 216216,25bz | Karlsr. St.-A. 86 1/2000—200'87,10G Wstpr. rittrsch.1.B 5000200195 80G E Ps

. Juni 216,75à217 bz a do. 8918 [1.5. 11/2000—20087,10G bo, do IL 5000—290/92,580G Obligationen Deutscher Kolouialgesellschaften.

eler do. 89/341.1. 7 /2000—500|— do. neulnd\ch{.TI. 5000—60 195/80G Dt.-Oftafr. Z.-O.|5 |1.1. 7 [1000—350[100,50bz G

Neufchatel 10 Fr.-L.. . | 21,20 bz Nuff [1.7 7,06 6 21,201 Î f. Pr.-Anl. von 1866/5 | 1.3.9 | 100 RbI. 147,00 ROs Tbe e O | 1.1. . 50 . 1120,80bGil.f. do. 5. Anleibe Stiegl.|5 | 1.4.10] 1000 u. 500 RbI. O D egi E ep S bI.35/ 1. 91,50G do. Boden-Credit . . F1117| 100 Rbl M 103,60G S a E -An eibe; 85,50bz*) ch* do. do. ar./43/ 1.1.7 | 1000 u. 100 Rbl. 97,90 bz E 1% e 4 . [96,50bzG = do. Cutc -Bder.-Pf Li (17 | 400 85,50 bz 3870 W 0, N 96,506 do. Kurländ. Pfandbr.|5 | 24. 13 | 1000, 500, 100 Rbl. |70,25G S 0D 2 o. Ms . ai, = | S@Wwed. St.-Anl. v. 1886/32| 1.6.12/ 5000—500 A 94/90 bz E E O. ERDIE Ge «d E do. do. v.1590/35|1 ¿ 94,40bzB 05'306 4 “of S do. St.-Rent.-Anl..|3 l Le 5000—1000 A [85,20 bz A J s f N do. Loose |[—!y. | 10 Tblr. 84,90 bz 05/50B f go : 4 1000 u. 100 fl. 186,60 bz do. Hyp.-Pfbr. v. 1879/41] 1.4.10| 3000—300 # 1102,40G 36/80 0. do. pr. ult, Mai) do. do. v. 1873/4 | | 4500—3000 A 1100,90B A do. Silber-Rente . .| 81,10bzG do. : 4) 1500 A6 100,90B ,S0 bz do. do. kleine! 81,10bzG do. do kleine4 | 600 u. 300 A 100,90B

beka ani O O H

bi A

tor V5 f 5 E

F

215,70 bz

o. Säch S Sée | lands

o

s 0p c

M M S Mar O5

2 L Gs nSBSRR

Mis C5 fa t

142,40b¿z B 105,00G 135,90bzG 134,40B 129,90B 28,30 bz

Ausländische Fonds, : 8.F. 3.T Stüde Argentinische5°/-Gold-A.!—; fr. Z. | 1000—100 Pes. do. do. fkleine|— 300—100 Pef. do. 429/59 do. innere l 1000—100 Pef. do. 43/0 äußere v. 88/—! 1000—20 £ do. do. fFleine!|—| 100 £ Barletta Loose 100 Lire Bukarester Stadt-Anl. .|5 : do. do. D 19. 5 5

47,75 bz 48,00 bz 38,10bz G* 2 38,50 bz

©Of90T'88 116

do. do.

do. do. Buenos Aires 59/6 Pr.-A.!—|

S ¿ do. fleine|—| p 44/0 Gold-Anl. 88 81,30bz do. Städte - Pfdbr. 83/4 81,30bz S(weiz. Eidgen. rz. 98/31 S B d do. neueste37 123,75 bz

91,70bzG do. do. ( 51,70bzG do. do Fleine 45]

o. do. kleine!|—| ; Chilen. Gold 89,25G do. do. pr. ult. Mai do. Loofe v. 1854. . .|4

n w—

[uy (Sd) o

di

ändishe Loose . . |—y. do. St.-E.-Anl. 1882/4 ¡ 1.6. do. do. do. do

Freiburger Loose aliz. Propinations-Anl! A

_& 7 A U O O S OOOO

[ey

Genua 150 Lire-L. Gothenb. St. v. 91 S.-A.| Griechische Ank. 1881-34 do. do. 500er con. Gold-Rente

do. 1009er

do. kleine Monopol-Ank.… .|

do. Éleine 4

M D

wr

bmi pmk

39,60G 75,90bz

- . . . . . .

pk S

bek C0 Go Ct I I I

O O a ja

pk

|1.

Hs N Vf Vf I Ik bk bd fmd fark purk jereb pr É p É

bi Fl jf ja jf b

o.

. .

m ————— R QOODR

102,75 bz fL.f. il : 89,25 : o. 1 | 100,7061 B Chinefi . D 506;G G 3 | 4. | 250 fl. K-M. ¡ Serbishe Gold-Pfandbr. '5 | 1.1. - ,90bz o. Cred. -Loose v. 58|—\p.Stck 100 fl. Oe. W. 1328,60b o. Mer 84/5 | 3 V Lan 110,20 bz do. 1860 er Loose . . .!5 | ieg 127 00B d i is li Mai l S R Ee ea 0: i S 90 bz v. 18855 | 1.5.11 400 A [83/25 bzG do. VoderebpidEe gee A do. Loose v. 1864. . i O0 S0 E gs do. do. pr. ult. Mai c j | Polnishe Pfandbr. T—V|5 | 1.1.7 | 3000—100 Rbl. P. [68,006zG{Uf, | do e, pr. ult. Mai S Gau ird Aleide gar. D do. Liquid.-Pfandbr. 12| 1000—100 Rbl. S. |65,90bz Stohlm. Pfdbr. v. 84/85/44] 1.1.7 | 4000—200 Kr. [101,70bGtLf. ; 1,2 i 2000—200 Kr. (98,00 fi 98,40G m C ; : 40,40bz G do. do. v.18874 |139 S G ft bo e ea do. kleine s 406 M 41,50 bz do. Stadt-Anleihe . ./4 | 16.613 | 8000—400 Kr. Evpt Die SE F f ) —,— do. do. ex. C.| Ô Í 800 u. 400 Kr i - Anl. 4 | 15.41 26006 do. Tab.-Monop.-Anl. 41] 1.4.10] : 77,90 bz do. do. neue-v. 854 | 16,613 - , 95,10bzB Raab-Grazer Präm.-Anl./4 | 15.410 | 100 A4: = 150fl.S. /103,90B do. Dg leine 4 | 16.6.13 | 800 u. 400 Kr. 7 i S 9000—900 Kr 96,00 bz do. do. IL.-VIILEm.|4 |14.10| 500 Lire 80,30bz G Türk. Anleihe v. 65 j 96,00 bz Rum. Staats-Obl. fund. 5 [1612| 101,90bzG R R T 1000—20 Æ « | A 33,00B Va. Fleine'5 | 1.6.12) 102,00G do. do. D. [f li 100020 # «Do: amort.}5 i 1, j 98,40bzG do. C.u.D. pr. ult. Mai } | L 4000 u. 2000 A . 191,20bz 1889/4 83,75 bzG do. do Fleine 5 |1 400 2 89 ¡Tf ck Da 0E M . 179,25bzG Eleine'4 . 183,75bzG do. consol. Ank. 18904 |1. | ; i 4L1L 400 84,60G 60,10bzG 4 1891/4 LL 83,75 bzG . Zoll -Öbligati 5000— 2 60,10bzG . Anl. v. 1822/5 |13. v | Ie, "4 «Dbligationen 5 L N Ger 92/40bz . 164,90bzG ebo: von 1859/3 400 Fr 64,90bzG do. conf. Anl. v. 80 5 er 4 95,90à96 bz B . do. pr. ult. Mai ‘91,20292,00291,70bz d 95,90396 bz B i (Egypt. Tribut.) .|4}| 10,4.10 1000—20 £ 97,00G 0. do leine 5 | 15.6.12 74,90G do. inn. Anl. v. 1887/4 | | ol | i: Holländ. m E 1.4.10 100,70 bz do. do. E e V s A 94/306 Ital. fteuerfr. Hyp.-Ob[.| f E 1TAT / i 3 do. Nationalb Pran 4 |1410 69,40Bkl.f. . do. pr. ult. Mai 4,20à,40à,30G Juni94à94,20 bz e De 141 94/60bz do. do. 6 [L S . Eis.-G.-A. 89 5000/44] 1.2. 5000 b 3 4/141 i v. 1884/5 |1.1.7 | 1000—125 Rbl. 1103,50G L M : 1000 fl. 102,50B én rial [LE7 90/60 bz do. do. | 125 Rbl, 103,50G do. 500 44 2. ; j do. pr. ult. Mai! : 30,60à,506 S 5 ; S LL 1200 102306 60à,50bz G do. St.-Anl. von 1889/4 | versch.| 3125—125 RbL. G. |— , Anl. 5 2; g / mort T 1V. 5 1. 17 87,00 bIG eier nes | | 625—12% Rbl S: [96'50G ; So Ves E .1,7 | 1000 u. 200 fl. G. |102,30G ab. St.-Anl. 86 L TI./4 |LL7 58/70b1B 2s. d Es. 4 | 96,50G do. pr. ult. Mai j t E vis 58,70 bz S o. do. .Em./4 95,60 bzGfL.f. i: T 25 i | 4 l ( 125 Rel 96,90: V f Loose 100 fl. 256,10G H Y = - . oer Î . . 6,90àù bz . . El . er anise Än Leibe | 1 | Z 19,75 bz do. do. ler4 | 2 L 96,90à97 bz i Biöbencredit E V t : e E) 86,30bz G 0 A S | 96,75G cundentlaft e i eine'6 | ve 89,50bzG do. Orient-Anleihe IT.S | 1.1.7 | 1000 u. 100 RbI. P. 65 Lo Venetianer Loose, 30 Lire do. pr. ult, A 69,40 bz Wiener Commy‘aal-Anl. 1000 u. 200 fl. S. 4

do. do. leine j . Loose vollg fr.|p. St]| do. mittel/5 | 74,90bzG do. ho: pr. ult. Mai! Comm.-Cred.-L./3 | 15.2, 103,00 bzG . do IV.|4 E i L | do. Gold- Rente 1883/6 | 1.6.12] 10000—125 Rbl. |104,50B as E 130 194,20 0. 4 0 500 95,20 bz S do. do. Ey 1000/44 S s 90. 60bz3 do. do. pr. ult. Mai —,— ; do. 190 100 L 102'50B amort. TIT. IV.'5 [1 000— do. do. 189011.Em.'4 | 200—20 £ 96,50G ; Papierrente . . . .|5 j 100 f (85 20 B : do. fleine| Luremb.Staats-Anl. v.82/4 | 1.4.10 j 000— Mailänder Loose . p. Std i 41/50bz 2a; e: Eisenb. - Anl. à97 bz ; Temes-Bega gar. 5000—100 f. Al e vers. 86,30bzG do. do. pr. ult. Mai 96,90à97 bz x 10000—100 rlY. d d do. Grundentlaft.-D%1.

Q R Q

J =+

87,00et. bz G L: 5.11] 1000, 500, 100 A. . pr. i do 400 Kr. [90,30 bz do. do. pr. ult. Mai! I 126901 V K E Don Reg 109 ar. 34/11 2300 do. Bodencredii-Pfbrf 4 | 20000—200 Spanische SHuld . . 4 [1 "leu| 24000—1000 Pes. [66/60G f. ey riv Portug. Anl. v. 88/89 i. C. fr. 2030 41,50bz do Do: v. 1886/4 |15.11 28406 do. 2000—200 Kr. |98,00G fLf. 40,40bzG do. - do. kleine'4 | 15.6.13 innländ.Hyp.-Ver.-Anl. 4 | 800-u. 400 S 57,80G Röm. Stadt - Anleibe 1./4 |1.410| 500 Lire 86,10G do. do. 1314| 15.3.9 1 1000—20 £ 85,50 bz do. mittel/5 | 1.6.12 M R C. / 1000—20 £ 123,00bz Éleine!5 ! 1.4. 98,40G do. Administr. | 79,25 bzG 1890/4 83,75 bzG do. privile 1890 4 o N 60,10bzG kleine!5 —,— do. pr. ult. Mai! E DE —,— | 81/50bz [91;70bz Gld. 90(Pir.Lar.)'5 | 74,90bzG do. do ler'4 L5. 96295,90bzB do. fleine/41 97,00G do. pr. ult. Mai! 86,40à,306bzG do. | 1.5.11| 1000 u. 100 RbI. P. [70/75 bz Züricher Stack{-Anleihe 1000 Fr.

pk pi D pi puri jrudb perri juni DI

. 1890/6 | vers. 84,60 b %o. do. ITI. e Ne e f 80 bz do. do. pr. ult. Mai L er'6 | veri. do. A Oa,

do. eine!

dO

e SE

Gf pu

0,70870,75 bg 500 Fr,

r. N IDEA

Türk, Tavacts-Regie-Act. j 95 50et.o ¡G do, do, pr. ult. Mai 7 bl. & 124/20 bs Eiseubahn-Prioritäts-Actien nund Qbliig- tionen.

1.4.10) 150 9, 100 Rbl. S. |37 60bz is{-Mä 34/ 1.1.7 | 3000-300 z T Too E R wo Ao B A Be aE

T i 1511 2500 I do 4 T1511 500

isb.-Obl./5 | 1.1.7 È y | do. do, Tecinels (11 - do. Poln. Schaß-Obl./4 | 1.4.10} 500—100 Matin tb nlóles | 156 t pa E