1892 / 125 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Sächfische Kammgaruspinnerei zu Harthau.

Zufolge Beschlusses unserer m E vom 9. April und 7. Mai l. J. sind die (nah erfolgtem Rückkauf von 800 Actien) verbliebenen Stü> Actien unserer Gesellschaft über je 300 M dergestaLt zusammen zu legen, daß an Stelle von je 3 Actien im Betrage von zusammen 900 4 eine Actie im Betrage von 300 A tritt.

Union Bank of Scsotland, Limited, j [11999]

betreffend die Ausloosung Hohenzollernscher London und Glasgow - (woselbst Coupons Rentenbriefe. behufs Prüfung D Tage zu lassen Bei der am 12. d. Mts. stattgefundenen Aus- sind), : | loosung Hohenzollérnscher Reutenbriefe behufs Commerz- «& Disconto-Bank in Hauiburg, Zahlung auf den L. Oktober 1892 sind Samburg, Verlust. folgende Nummern gezogen worden: Mitteldeutiche Creditbank, Berlin und | = Litt. A. à 500 Fl. = 857 Mark 14 Pfg. Frankfurt a./M., 1891. | 70 Stü. Dresduer Bauk, Berlin und Dresden, Dezbr. 124 232 266 286 301 408 563 642 646 673 715 Menz, Blochmaun & Co., Dresdeu, S, 766 850 926 1137 1263 1333 1416 1546 1569 A. Schaaffhausen’scher Vankvérein, Köln 1694 1904 1918 1955 2190 2206 2391 2395 2429 und Berlin, 2446 2470 2680 2820 2934 3178 3311 3377 3389 Credit Lyonnais, Paris. A 3417 3554 3633 3689 4095 4144 5133 5287 5477 Die bei den continentalen Bankfirmen präsentirten 9487 95945 5669 5792 6261 6663 6908 6950 6996 | Coupons werden zum Tageëcurse eingelöst. 7022 7214 7260 7281 7338 7410 7468 7534 7738 220 Winchester House, 50 Old Broad Street, 8111 8578 8834 8881 9109. London E. C., 26. Mai 1892. Litt. B, à 100 Fl. =— 171 Mark 43 Pfg. Jm Auftrage des Voard: 13 Stü. I. C. Bourne, Secretär.

[11779] Bekauntmachung [13772]

Bremer Lagerhaus-Gesellschaft. [138 . Gewinn- und Verlust-Bere<hnung nebst Bilanz

für-die Zeit vom 1. Jauuaxr bis 31. Dezember 1891.

[13782 j Wilhelma in Magdeburg, Allgemeine Versicherungs-

Gewinn- und Verlust-Berehnung. Gewi S o11-

n zu der am Samstag, den 18. Juni 1892, Die Actien-Gesellschaft. A idiés Die Zufammenlegung ist in der Weise durchzuführen, daß die Actien nebst Talons und Coupons

M S} 1891. M 4 Nachmittags 4 Uhr, im Geschästslocal statt- I rer Ae Versi ide 8-Metien G fellshaft | an die vom unterzeichneten Gesellschaftsvorstande bezeichneten Stellen bis zu der von demselben nachstehend

Feen und Unkosten-Conto . 934/85 Aedoe: Futezessen-Conto ads 25 398/60 finden An SETeRes Generalversammlung wéedoi Brerdue érgebetit bes acrihti at S e pesehten Frist An v, O je estenbelt Len Me M 2 Qs 2 u Bernichtung zurüd- eingewinn : L, ewinn-Antheil aus dem Be- : oflihst eingeladen. R, ä : D ehalten werden, die dritte aber entsprehend abge empelt dem Actionär zurü>gegeben wird. :

M gedru>te Bericht über die am 21. Mai c. abgehal- Diejenigen Actionäre, welche nit mindestens drei oder nicht eine durch drei theilbare Zahl von Actien

a. Tantième . . M 6479.85 triebe im Freibezirk und am Tagesorduung : L : b. zur Vertheilung 50 059.14 [56 538/99 Sicherheitshafen : 1) Bericht des Vorstandes über das I. Geschäfts- tene ordentliche 23. Generalversammlung nebst Ge- besien, find ebenfalls verpflichtet, die darnah nit zusammenlegbaren Actien zum Zwe>ke der Zusammen-

; schäftsberi<ht und Rehnungsabs{luß pro 1891 so- A i B, FEISHO ; : : “C ars 9) Vorlage der Bilan, des Gewinn, und Verlust, | obl bei unferer Hauptkasie bierfelbst (Breitaweg 7/9, | legung eingulifern, der Vorftand, legt je drei Fieser ejngalieferien Actien durch Abstempelung /u einer Arti i : ïali n rectionen in Berlin, Friedrich- E Es y t n 2 b. S E anae, ort ages para meg M F straße 73 und Fimmerstraße 25, als auch bei fäâmmt- | rei d E den Verkauf LEOE pre tlupèr nt egi e mig Sai E, M die Eigenthümer der

Aa :39 | 39 075/94 E bi M lichen General-Agenturen der Gesellschaft in Empfang Ms uE eil it ung zu einer Actie zusammengelegten Stü>ke mit je einem Drittel für jede eingelieferte 157 473|84 57 473184 3) Entlastung des Vorstandes und des Aufsichts- | genommen werden kann. P S

64] d. i . | x Pfälzische Thonwerke ecustadt a./H. Die Herren Actionäre unserer Gesellshaft werden

Magdeburg, den 21. Mai 1892.

Die Besißer unserer zu 300 Æ lautenden Actien werden daher hierdurh aufge#tert, ihre Wilhelma in Magdeburg, vgs

Actien behufs deren in obiger Weise zu bewirkenden Zusammenlegung

241 274 418 720 843 979 12419 1269 1290 1365 1369 1378 1524.

Litt. C. à 25 Fl. = 42 Mark 86 Pfg. 14 Stück.

19 64 76 132 218 234 399 518 727 729 864 946 963 1286. :

Die vorbezeichneten Rentenbriefe werden den In- habern zum 1. Oftober 1892 hierdur< mit der Auf- forderung gekündigt, den Kapitalbetrag derselben von dem genannten Tage ab gegen Quittung und Nückgabe der Rentenbriefe in cursfähigem Zustande alfo, wenn diefelben außer Curs geseßt waren, na< vorheriger Wiederincurssezung bei der biefigen Königlichen Regierungs - Hauptkasse in Empfang zu nehmen. Mit dem 1. Oktober 1892 hört die weitere Verzinsung der ausgeloosten Renten-

C A E E E S T E E A E E T EEE

6) Kommandit-Gesellschaften

auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

Weilluér Logenhaus, Actien Gesellschaft.

Nachdem die. Vorschläge des Auffichtsraths, be- treffend Abänderung des Statuts, in der General- versammlung vom 27. März d. I. wegen Beschluß-

Activa.

Bilanz.

Passiva.

u P RIDEE AST VE:MGLE

1891. A N 1891. M 500 000|— L Actien-Kapital-Conto O1

Dezbr. | Schuldschein-Conto . 31. | Cautions-Conto . Effecten-Conto

500 000|— 136 625|— 99 270/05

1191 895/05

3 1000 000 Neservefond-Conto 100 000 Shftidleiseservesqud-Conto : estandam1./1.91 46 35 356.06 Ueberwiesen 1891 41 865 Tantième-Conto 15 029 Dividende-Conto 35 000

1191 895/05

Nachgesehen und mit den Büchern übereinstimmend gefunden.

Bremen, den 3. Mai 1892.

Die Revisoren: J. Di: Lerhbs. Carl Bartels.

Bremer Lagerhaus-Gesellschaft.

Der Vorstand. : Hoerne>e. J. Borné. G. Wittjen.

raths. 4) ahl des Aufsichtsraths. Bezüglich Theilnahme an der Generalversammlung erlauben wir uns auf $ 22 der Statuten zu ver-

weised- Der Auffichtsrath. I. Hupfeld.

Zuckerfabrik Brühl.

Einladung zur Generalversammlung auf Diens- tag, den 14, Juni cr., Nachmittags 2; Uhr, im Hôtel Belvedère zu Brühl.

Tagesordnung : 1) Erwerb von Braunkohlenfeldern. 2) Errichtung einer Drahtseilbahn. 3) Ausgabe von Prioritäts-Obligationen.

[13863]

Allgemeine Verficherungs-Actien-Gesellschaft. Der General-Director : Dr. Hahn.

[13899])

Die Actionäre unserer Gefellshaft werden hiermit zu der am Dienstag, 14. Juni d. J., Nach- mittags 6 Uhr, im Geschäftszimmer des Herrn Rechtsanwalts und Notars Cleves hierselbst, Schillerstraße 32 1T1., stattfindenden General- versammlung unter Hinweis auf $ 18 des Statuts eingeladen.

Tagesordnung: Vorlegung der Schlußrechnung und Antrag auf Entlastung des Liquidators. :

Die Hinterlegung der Interimsquittungen hat bei dem Bankhause Alexander Simon, Hannover, zu

einzureichen. : Sarthau, Erzgebirge, am 17. Mai 1892.

spätestens bis zum 14. Juni 1892

nebst Talons’ und Coupons nit doppelten Nummer-Verzeichnissen

bei der Deutschen Bank in Berlin oder :

bei den Herren Menz, Blochmann « Co. in Dresden oder bei den Herren Frege «& Co. in Leipzig oder

bei der Leipziger Bauk in Leipzig oder

bei dem unterzeichneten Vorstand der Gesellschaft in Harthau

Der Vorstand. C. Walther. Bretschneider.

- Vilanz am 31. Dezember 1891,

Passiíva.

N

/ M. A

M 14

lis weibende, Singen Erie Tr Sin 16 m | unfäbigteit der Versammlung nicht. baben erledi rität Talon unentgeltlich zurü>geliefert werden, widrigen- d R L E a Ia Bee [13773] [13770] : 5) Fesllepuna Den Ee pro 1891/92. zurüczubebalten fein wi 0 NPA | unenftebend beigefügt) ramm Bremer Lagerhaus-Gesellsc<aft. | Pexloosung ven Ki" Obligationen dex Ge Der Auffichtörath der Zuerfabrik Brühl,

Die Einlösung der Rentenbriefe kann au< ver- | (ne s G Nittwoch, den 15. Juni d. J., N Die Ditiheubo Be E A. E hefefabrikation vormals „S, Sinner in I. D. Komp, Vorsitzender. Credit=Verein für Handwerker.

mittelst deren frankirter Einsendung dur< die Post bends s Uhr, j ALEET, i: an die hiesige Königliche Regierungs - Hauptkasse er- in den Logenräumen, Wilhelmstr. 118 hier, berufen, | Nr. 15 mit 46 175.— pr. Actie frei von Einkommen- rar roe der S s von der id aft [10598] ir Brauerei, iritus- i A ; ¿ e in Grün hp arate In der E 4. Mai cr. wurde die Liquidation des Vereins beschlossen, und werden laut Artikel 243 des 2 e eseßes, betreffend Commanditgesellshaften auf Actien und

folgen, und ist in diesem Falle eine, von dem In- ie Actionäre hierdurch eingeladen werden. | steuer dur< Herren Bernhd. Loose «& Co. aus- bal zu welcher die Actionäre hierdurch eing Y vormals G. Sinner in Grünwinkel, im Jahre 1888 Actiengesellshaften, die Gläubiger der Gesellshaft aufgefordert, sih zu melden. A

erfolgen. ; Hannover, den 27. Mai 1892,

Hannoversche Vorort Straßenbahn Gesellschaft in Liquidation.

| } Actien-Kapital 420 557/21] Diverse Reserven 2 847/42 Creditoren . - Gewinn- und Verlust-Conto 107 aas Gewinn im Jahre 1891. . 273 730 73|

233 73073 | 1 088 618/85 1038 618/85 Dresden, Mai 1891. /

Dresdner Dynamitfabrik.

Dr. G. Aufs<hläger.

725 000|— 117 525 64 32 632/88

163 460/33

Fabriken, Magazine, Grundstücke und Inventarien

Pferde und Wa, en

Rohmaterialien, Waaren- und Com- missionsläger 1

Bank-, Kassen-, Wechsel-, Effecten- bestände und Hypotheken . . . .

Debitoren

4) Statutänderung.

¡aber auszustellende, über den Empfang der in E : gezahlt. Zahlen und Buchstaben auszudrückenden Valuta | Berlin, 28. t n ‘Vorstand. remen, den 19. Mai 1892.

lautende Quittung beizufügen. : : Der Aufsichtérath. Die Uebersendung des Kapitals erfolgt dann eben- Jo L A H N MRES Heinr. Claussen, Vorsißer. a inie die Post auf Gefahr und Kosten des 7) Abänderung des ius, nud n im E Gleichzeitig werden die Inhaber der in früheren E E D wall, In QUDETE [13867] Terminen ausgeloosten und noch nit eingelösten 8 D 4 13 ea Worte „die Wahl „Aktien Gesellschaft vorm. H. Gladenbe> Penro 1. Oktober 1886: Lite, A. Ne 7955 erfolgt zu notariellem Protokoll“ zu streichen. | & Sohn, Bildgießerei, Berlin“. 400 690 689 394 448 273 962 526 362 921 751 pr A E O . A, » CEOD Absatz 3 Zeile 2 und 3 die „Worte Mit Nüksicht darauf, daß in Betreff der Bilanz E 7. n 776 go 0 306 416 Lol 719 776 [13771] pro 1. Oktober 1889: Litt. B. Nr. 260, „von den anwesenden Mitgliedern“ nebst Gewinn- und Verlustrechnung und des Geschäfts- 157 A R f e Ms 2 S A pro 1. April 1890: Litt. B. Nr. 1359 zu streichen Ra E zu even: | berihts für das abgelaufene Geschäftsjahr 1891 366 959 Y < zur Vermeidung weiterer Zinsenverluste an die Ein- „vom Vorsißenden und vom Schrift- | „wischen dem Auffichtsrathe und dem Vorstande der b. 10 Etüæ à Füufbundert Mark. Lite. 1 lösung hierdur< wiederholt erinnert. : R A Gefsellshaft Meinungs-Verschiedenheiten entstanden ‘9 98 136 185 15 116 1 12 133 174 199 . B, Sigmaringen, den 14. Mai 1892. 9 15 Abfaß 2 zu streichen und statt dessen zu sind, wird die ordentliche Generalversammlung der Saeiseubs 93 M è 1899 dén önigliche Regierung. segen: „Dem Aufsichtsrath steht die Wahl | Aftien Gesfellshaft vorm. H. Gladenbe> & Sohn, Ar is Ste Notar rolshagen. und die Entlassung aller Beamten zu; er Bildgießerei in Berlin, wel<he auf Montag, den As 1 (otar. An Debitoren bat die Besoldung für die Mitglieder des 30. Mai d. Is., angeseßt war, hierdurh anfgehoben Unter Bezugnahme auf vorstehende Beurkundung Vorräthe-Cont 99 363 R E Le alle Beamten der Gesell- in findet mif derfolb rf Tagesordnung E Ls an E E S der « Sorautbee blte M ietbe 2 4 0E aft festzuseßen“. ; L : gekündigten Obligationen stattfindet : Cc R s 7 Zeile 1 die Worte „des Vorstandes Aan E F 1E d. Js, in Karlsruhe bei dem Bankhause Straus , A, Geräthschaften und dos a ï ¿ , : : d S 0., T 15 M im Hotel Kaiserhof zu Berlin ftatt. in Karlsruhe bei dem Bankhause G. Müller Effecten- und Wechsel-Conto . . e 8 2

bei dem Bankhause Straus & Co. dahier aufge- nommenen 43% Anlehens im Betrage von 1 200 000.— wurden beute vor dem unterzeichneten Notar folgende Partial-Obligatiouen, zusammen 46.90 000.— zur Heimzahlung auf 1. September 1892 ausgelooft:

a. 45 Stück à Tausend Mark, Litt. 4.

Magdeburg, den 5. Mai 1892. T Die Liquidatoren.

; nann Schwarz. Otto Goetßke. Friy Schluß. Wilhelm Voigtländer. M Her Sa Joc>ku f <. S L T Gustav Lemke. :

[13791] Activa.

Bugsir-Verein von 1876 in Liquid,

Bilanz pro 28. resp. 31. März 1892.

_Passiíva,

A 4 33 000/— 2 765/94 1 91478

Braun, Clément & Cie in Dornach i./Els. Pg ap Kunstaustalt «& Verlagshandlung Dc Da E eas 3 A Actien-Conto

S Cie). | Vorrath an Kohlen und Materialien . . __280|/—}} Diverse Creditores

Fassiva. Comptoir-Utensilien —}} Reservefonds 0 Diverse Debitores 2572/14

É s Kassen-Bestand 58 1 192 000|— 72 37 680|72 Neserve- und Dispositionsfonds . | 468 442/84 Die Liquidations-Commiffion.

I. H. D: Lätten;

z Guthaben des Geschäftsvorstandes | 125 332/44 H. W. D. Wendler. O MUtTTEL Delcredere-Conto 19 502/76

Activa.

M. 109 768 A Per Actien-Kapital-Conto (ursprüng- 84 lich 960 000 6)

[13583] Bekanntmachung. M. D. H. Bauer.

Von den zum Zwecke ves Chausseebaues auf Grund des Allerhöchsten Privilegiums vom 1. No- vember 1880 ausgegebenen Kreisanleihescheiuen sind behufs Amortisation ausgeloost worden:

43% Anleihe LV. Emisfion vom L. Jaunar 1881, Litt. B. über 500 M Nr. 11 44.

Secmmoren E N [13783] 56. Jahresbericht der im Jahre 1836 gegründeten

er Auffichióra! 966569145 |S p a r- und Leihkasse im Flecken Ahrensbökf E Ladenburg «& Söhne, Debet. Gewinn- und Verlust-Conto.

Credit. (eingetragenen Aktiengesellschaft mit juristischer Persönlichkeit) in Frankfurt a./M. bei dem Bankhause Emil tener aues für die Zeit vom L. Januar bis 31. Dezember 1891. [13808] Ladenburg, X M M L 24

L. Einnahme und Ausgabe- Litét. C. über 200 A vormals Friedri<h Bruckmann Hildesheimer Vadchallen. n Mals bei dem Bankhause Dreyfus Söhne An Fabrikations-Conto und Geschäfts- u Per Brutto-Einnahmen auf Waaren- e

e e. z Einnahme: M. 8 Ausgabe: M ld Nr. 10 72 126 134. u München. Gewiun- und Verlust-Conto Gemäß Art. 11 der Anlehens-Bedi i unkosten Æ i 6 i 213 7 ; ; j Si - s : ) 8-Bedingungen wird 10 ; 2A 1)’ an Kafsebehalt 13 60055 1) an ausgeliehenen Geldern . . . .| 2137752 ¡Ten Fnhabern vorgedahter Anleibescheine werden | Die Herren Actionäre unserer Gesell saft werden am 31. Dezember 1891, dies hiermit zur öffentlichen Kenntniß gebracht mit » _Gewiine uny. Derksb-Gontwo - e L reti 119) an Einichüssen 1 565 338 83]| 2) an zurü>gezahlten Eins<üfsen . . | 1538 657|21 E rate S mit Ei ver Meg i ©° | hiermit zu der am 22, Juni 1892, Vor- ; dem Anfügen, daß die Verzinsung der gekündigten 638 626/24 638 626/24 | 3) an zurü>gezahlten Anleihen . . . | 182835 71|| 3) an dafür bezahlten e Le O e. DEiraue So ans 7 bie, | mittags 1X Uhr, hierselbst, Kaulbachstraße Debet, Obligationen am 1. September dieses Jahres Dornach i./Els., den 21. Mai 1892. 4) an erhobenen Zinsen 141 545 74} 4) an Verwaltungskosten 3015/68 cibesheine vom L, Juli 1892 ab bei der hie- Nr. 10 parterre, stattfindenden ordentlichen | An Abschreibungen auf: aufhört. Die Direction. !_} 9) an baarem Behalt Ende 1891 . . 22 760/17 sigen Kreis-Communalkaffe in Empfang zu Generalversammlung ergebenst eingeladen. Gebäude-Conto 780¡— Grünuwinkel bei Karlsruhe, 23. Mai 1892. S 9 "1903 320/83 nehmen. A i: Tagesordnung : Mechan. Einrichtg.-Cto. . | 1500 Gese llschaft für Brauerei Spiritus- und Summa der Ausgabe | 1 903 320/83 Thorn, den 24. Mai 1892. 1) Geschäftsbericht der Direction und des Ver- Brunnen:Conto . 93/45 A Dp E [13778] Der Kreis-Ausschuß. waltungsrathes unter Vorlegung des Rech- Wäsche-Conto 966,91 Preßhefefabrikation vormals G. Sinner. Krahmer. nungsabs<lusses für das Jahr 1891. Möbel-Conto 60|— T

Berlin, den 27. Mai 1892. Kassge und Bankguthaben «& Cons., Kassa- und Bankgu S Der Aufsichtsrath. in Manuheim bei dem Bankhause W. H.

[13868] Verlagsanstalt 966 569/48

für Kunst und Wissenschaft

Summa der Einnahme | 1 903 320 83 xT. Bilanz.

Weimarischer Bauverein am 31. Dezember 1891, C PERE x 1 S R

Bilanz. Gewinn- und Verlust-Berechnung, Ausstehende Forderungen am Schlusse Eingelegte Kapitalien am Schlusse des des Jahres 1891 3 659 936/68 Jahres 1891

2) Feststellung des Reingewinnes und der zu | „. Utensilien- u. Geräthe-Cto. 145|— Q j M si G i se it cais Maschinen Gesellscha Activa. K | Ausgabe. M. “nte Anf 53 6491391 R Stn At en 1) An Wobnhäusern 126 732/40} 1) Verwaltungsaufwand und Zinsen . . | 2195/0; Rafseber N 2 T6017 Rücttändioe Seaalt arteien A

vertheilenden Dividende und Ertheilung der Ueberträge aus dem Reingewinn: | ti) Frankfurt a./M. « Inventar 172/50} 2) Abschreibungen 500 | || Das Erandkapital beträgt

Decharge an E und Aufsichtsrath. An Reservefonds-Conto . .. 120|— 3) C D i e 18 Saß I. der Statuten, | , Erneuerungsfonds-Conto . | 15083 der visher lautet: s « Dividenden-Conto: G ¿11S s j 2 : L ú i ¿Der Auffihtrath besteht aus drei Mit- | * “10s Dividendepro 1891 | 2 100 —| 2 370 88 | gD' Lee Actionäre werben zu der am Sams- 9 —17 15779) 9) Uersqus, davon erlich: “O | Ler Mosecvefonds N Au tsrath besteht aus igstens |_|_5316/19 | im Geschäftélocale der Gesellschaft stattfindenden E zu Tantièmé. . . 34/97 |___} Verfügbarer Gewinn bri D S DeNEHt (uis Wenigsten Credit 10 r ventliehen und gleichzeitig außer- l 0" 338590 Summa | 3 736 339 17 i i s igemäß ausschei tebs- | ordentlichen Geueralversammlung, und zwar Uebertrag auf 1892 . . 100,84 |_3 695/85 Summa der Activa: 3736 339 4 17 gung mit dem Departement der Oekonomie des 4) Neuwahl des statutengemäß ausscheidenden | Per Betriebs-Conto | A Spaida / : le , S Iba: «, DL0E ( apital: 4 Reichsraths, betreffend den Uebergang der Warschau- A au des Aufsichtsrathes sowie Wahl für den Betriebs-Uebershuß . . . }_5 316/19 p Tris DENEUI, —aN So den 30. Spril 6 3901/9: Summa der Passiva: 3 729314 , 12, Reservefonds: 30000 , Terespoler Bahn an den Staat, ist der Verwal- des Herrn A. Bru>mann an den Aufsichtsrath. 9 316/19 | wegen Mangel an Betheiligung nicht stattfinden BEREE Verfügbarer Gewinn : 7.025 M 05 Summa: 78000 M Fungerath verpflichtet, dur dreimalige Publication | München, den A s BVilanz-Conto am 31. Dezember 1898. | konnte, wiederholt und ergebenst eingeladen. 198/97 Nachdem die statutengemäß am 28. Januar 1892 vorgelegte Rehnung der hiesigen im Fähre 1836 sowohl îm „Prawitelsfwennyi Wiestnik“ als auch Ee E, Gegenftäude der Verhandlung sind: 6 191/95 | gegründeten Spar- und Leihfkasse für das Jähr 1891 geprüft und richtig befunden, au< die Bilanz geprüft T T ngolZa | ¡T7 [und festgestellt is, wird vorstehende Uebersicht über Einnahme und Ausgabe, fowie Bilanz gemäß Art. 239 b. I 144 062/69 e : 6 390,92 | des Reichsgeseßes vom 18. Juli 1884 hiedurch veröffentlicht. Die in gestriger Generalversammlung der Actionäre genehmigte und beshlossene Dividende Pro Ahrensbök, den 16. Mai 1892. 1891 von 2,8¡% = M. 8,40 pro Actie fann vom 1. Juni d. Js. ab bei dem Bankhause Julius Elkan Der Vorstand. hier gegen Ginlieferung des Dividendenscheins Nr. 19 erhoben werden. Dr. Spies. G. Weidemann. C. Wittern.

Weimar, 4 Is a GeL Á bér: Goctiaad er U rTaty. er orftand, ° - o , E. Sto. Actien-Zuckerfabrik Eilsleben. Debet. Gewinn- und Verlust-Conto am 31. März L892, Credit. _

Ernst Kohl. Aktien - Neismühle in Hamburg. A « Vilanz per 31. März 1892. Creditores. Abschreibungen 63 839/95}} Vortrag von 1891 987/97 ? Unkosten-Conto 909 837/30} Zuker-Conto 1371 697/22 M, -5 | Nüben-Conto 91 258/661 Melasse-Conto * 42 894/50 tien-(C 1 200 000/— ] Saldo, zur Bezahlung der von den | } Zinsen-Conto ; 1 569/20 Prioritäts-Anleihe 210 000|— | Actionären gelief. Nüben und zur | A iverse Creditoren 208 973/69 ¿ 792 216/98 Amortisations-Conto 200 59039 1417 148/89

j e standes. 60 000|— S ichen he | Diverse Referven 37 590/35 x :

[13763] 2) Neuwahl für zwei statutèngemäß ausscheidende Magistrat hier 55 000 Benéralvecama g L L O enge unb auswärtige Debitoren . Gewinn- und Verlust-Conto . 269 679/10 | _Activa. Vilanz-Conto. TheNobel-DynamiteTrust 3) at Mee tér da Gi O L ti 1980/02 | zeichneten Aufsichtsrath eingeladen. Voraus bereite uten-Conto, n : = S ay von Hehnungsrevisoren gemäß onto fur dtver]e Fonds . ,., 2 - o. o) Ba z z Company Limited. der Statuten. : FrFuezunaefouds. onto. . 1077/39 | 1) Ergänzung veel Jeslüsse bor außerordentlichen I 9 196 387159 geurit-Aulage-Conto

Es wird hiermit bekannt gemacht, daß in der am „Um an der Generalversammlung theilnehmen zu NReservefonds-Conto 422/41 Generalversammlungen vom 4. und 21. De- Der Vorstand: | estände

heutigen Tage im Geschäftkslocale der Ge ellschaft | können, müssen die Actien wenigstens drei Tage Dividenden-Conto 2 378/25 zember 1891 und der ordentlichen Generalver- J. G. Zi li, N E ‘Zi li abgehaltenen Generalversammlung der Actionäre | vorher bei unserer Kasse oder bei Herrn N. S. 120 617132 fammlung vom 1. April 1892, betreffend Er- D: L Dipperling. N. E. Zipperlin g. eine Dividende von neun Procent für das mit | Nathalion Nachfolger in Braunschweig deponirt höhung des Actienkapitals und Ausgabe von : dem 30. April 1892 beendigte F naniahe auf das | werden. | : i Prioritätsactien. | ] [13796] Dr. Bartels, folgende Obligationen unserer eingezahlte Kapital der Gesellschaft erklärt wurde, | Geschäftsbericht und Vilanz können unsere Herren 2) Aenderung des Statuts, soweit dieselbe dur Aktien-Not2mi ° Prioritäts-Anleihe zur Rückzahlung auf den die vom 27. Mai 1892 ab incl. zur Auszahlung- ge- Actionâre vom 10. Juni cr. ab von unserer Direction Der Auffichtsrath, Die Direction. die Erbbbling des Actienkapitals und die Aus- i ten-Reismühle in Hamburg. 15. Oktober a. e. ausgelooft worden: Vortrag für 1892/93 1715.42 eziehen. Î i, S: W. wemaun, F. E. Wille. abe der Prioritätsäctien bedingt ist. bige von der Generalversammlung genehmigte Nr. 7 19 35 51 152 160 193 221 236 242. s E t Ayagnseiwaig, 27. Mai 1892. Borstehende Bilanz haben wir mit den ordnungs- | 3) Aendérung der 2 28 und 34 des Statuts. ‘Hovidende von 18 % wird mit K 720 per Actie | - Die Auszahlun findet f. Zt. an unserer Kasse, Sa. | 2 096 928 39 Sa. Der Aufsichtsrath : mäßig geführten Büchern der , Hildesheimer Bade- | 4) Aenderung der Firma der Actiengesellschaft. straß heute ab an unserer Kasse, Große Reichen- | Große Reicenstra e Nr. 49/51 (Neichenhof) mit Eilsleben, den 1. April 1892. - der Par teNe ee C teter-Fabrik ha Gildegbee wn A omen gefunden. Münster i. S 1s dee Liefe R d E, a rel a age, ge cs M E E a f n Actien-Zuckerfabrik Eilslekt eu. Ó . A. Co. ildesheim, den 11. März ; er Auffichtsrath. S ldeuden]><eins Nr. 6 ausgezahlt. amburg, den 25. Mai y &r. Oestexreich. . Zimmérmann. Thr. Schüße

C. Hollmann, Commerzien-Rath. Otto Meyerhoff. Oskar Ressel. Tibus, Domcapitular, Vorsitender. m heutigen Tage sind dur den Nota ‘Herrn i n Der Vorstand. n y f S E Se

M S

3 966 104/22

84 338/90

871|—-

48 000|—

30 000|—

7 025/05

Summa | 3736 339/17 Grundkapital: 48 000 M

113140 Verwaltungsrath

der Warschau - Terespoler Eisenbahn-Gesellschaft.

Gemäß $ V. des Allerhöch am 18. April d. J. bestätigten Beschlusses des Ministerraths in Vereini-

Passiva. 1) Actienkapital 120 900|— 2) Hypothekenschuld 17 714/40 3) Fonds und andere Gläubiger . . 1752/44 4) Ueberschuß 3 695/85

Einnahme.

1) Uebertrag aus 1890 2) Miethen und Zinsen

Activa. | 1) rstattun des C N EELOL ul l ¿ | g des Geschästsberihts für 1891. An E E 9 060/— 2) Genehmigung der Jahresre<hnung und Mechan. Ns -Sats N 21 173/— Vilanz, fowie Ertheilung der Entlastung. Drunnen-Conto 9 003/— 3)- Ersaßwahl des Aufsichtsrathes. ; Wäsche-Conto 800 4) Statutenänderung, insbesondere bezüglich des Msöbel-Conto 696 8 21 Absatz 1. Utensilien-Conto 1870 | Frankfurt a./M., den 2%. Mai 1892.

Kafsa-Conto 2333 z General-Unkosten-Conto . .. .|# 20— Der Auffichtsrath. E

Ea Santo ra E [13865] [13795] Bäder-Zuthaten- s Ali Siver-Zuthaten-Conto LWWestfälischer Merkur Veit

chank-Conto 471/60 : Actien-Gesellschaft

E id Gvnis i T Tr

henbahn-Berwalt p Se e 214/— G ;

Effecten-Conto . 12 469/78 _für Verlag und Druckerei. Bank, Kassa, Wesel und Efect

Bau-Conto 94|— | Die ges Actionäre unserer Gesellshaft werden Gebäude Mas chi 5 G e en 5 T0 6147135 | unter Bezug auf die Bestimmungen der $8 27—36 Utensilien e A

- a8 BUeE Statuts zu der auf Dienstag, den aaren, Betriebs - Materialien und

14. Juni, Nachmittags 5 Uhr, im Saale des Kohlen, Vorräthe

in den anderen unter $ 15 der Statuten angegebenen

Zeitschriften seine Creditoren vorzuladen, mit der

fe, daß Diejenigen, welche ihre Forderungen [13866] s

cation gerechnet, nit anneleen, in Zutunfé tein | Daupffessel- und Gasometer-Fabrik vorm. A. Wilke « «- Braunschweig.

Recht mehr haben werden, wegen irgend eines Gut- Wir laden hiermit die Herren Actionäre unferes

babens bei der Warschau - Terespoler Eisenbahn- Werkes zur Theilnahme an der X. ordentlichen

Pa sich an f T B L A Ver thm, wie oben erwähnt, auferlegten Ver- E ; 2 Sas nahkommend, beehrt si der Verwaltungs- Gl erlag os Ou rath, diesen Allerhöchst bestätigten Beschluß zu Der" L iri Restaurant Squlze- Ulrici zu Braunsätosi i öffentlichen und seine Creditoren aufzufordern, ihre Sat Nr 91 stattfindet, und für welche fol Lu Forderungen an die Warschau - Terespoler Tages Ditkinets L, fest eseßt ist: g E Gefellschaft unter Beifügung ent- 1) Bericht des Porfiandes des Aufsichtsraths re<h¿nder Documente binucn 6 Monaten, vom und der Revisoren über das letzte Ges äfts- Tage der leßten Publication Be jahr „und den Re Sai sabs ls Bes luß- unserem Bureau in Warschau, auf der Mazowie>a- fafsun f über dele Gewinnyeei ung und Vie

S IL: 22 i R G Straße Nr. 22, anzumelden Entlastung des Aufsichtsrathes und Vor-

Der Aufsichtsrath. L. Christlieb. Ott. Neuter.

[13767]

Actien-Conto

T I Un U [Q tau

M 3 71 75410 Füllung des Betriebsfonds . . .

1417 148/89 Passiva.

Passiva. Actien-Kapital-Conto .

E

M. A M. 840 998 68} Stammkapital-Conto 810 000 907 101 01/1] Reserve- u. e Conto ¿B L080 T3T 748 828 70} Accepten-Conto (Rübensteuer) 264 692

Diverse Creditoren 70 281 Saldo, ist vertheilt: Betriebsfonds-Conto 4 2 262.22 Nüben der Actionäre u. Gratificationen 788 239.34

Der Revisor : Johs. Dittmer.

—————

Hildesheim, den 9. Februar 1892,

Hildesheimer Badchallen. 792 216 2 096 928

langen wird.

&nhabern von auf Namen lautenden Actien werden Dividendenscheine zugesandt. Actionäre, wel<he In- baber-Actien besißen, haben ihre Dividende mittelst Coupon Nr. 7 an na<folgenden Stellen ein- zukassiren: