1892 / 125 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Verwalter: der Kaufm Saugen. Anmeldungen ¿zum 16. Juni 1892. Er am 18S. Juni 1892, Prüfungstermin am 9. Juli 1892, V 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsg krug, Zimmer Nr. 12. frist bis zum 25. Juni 1892. : Trent, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Heydekrug.

Bekanntmachung. Konkursverfahren.

Das K. Amtsgericht Kaiserslautern bat heute, des Vortuittags um elf Uhr, des Wilhelm Bauer,

bier als Konkurévenwalter ernannt, zur Anmeldun

en, wele bei dem K. Amtsg

en hat gene rist bis üssig

ng über bie

ann Wilbelm Iurkshat in für die Forderungen bis ste Gläubigerversammlung Vormitiags XO0

Konkursfor mündlich oder \ j zum Mittwoch, den 15. Juni 18 und Termin eines anderen s : i Gläubigerauss{hufses, sowie zugleih den allgemeinen Prüfungstermin auf Samstag, den 25. Juni S892, Vormittags S3 Uhr, im diesgericht- lien Sißungssfaal 1., links ( en, welde eine zur Konkurêmasse gebörige oder zur Konkursmasse etwas s{uldig find, wird aufgegeben, nihts an die Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, \o- wie von dem Besitze der Sache und von den Forde- rungen, für welche sie aus derselben abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkurs- verwalter bis zum Mittwoch, den 15. Juni 1892 ein- I{lüfsig Anzeige zu machen.

Augsburg,

Nobert Gäbel zu F stff des Königlichen Amtsgerichts in Festenberg . Ma achmittags 3 Ubr, das Ko kursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Kaufmann Paul Gebel bierselbst. Offener mit Anzeigepflicht bis zum 15. Juni 1892. An ist bi Juni 1892. Erste Gläubigerver- üfungstermin am 4. Juli 1892,

ur Beschl: Verwalters

icht Heyde- Offener Arrest E A

bis zum 20. fammlung und Pr Vormittags 10? Uhr. ß

refteuberg, den 24. Mai 1892.

: Weinhold, Diätar, / als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Louis Mayer, in Firma „Fabriklager in Herren- und Damenschncider-Artikcln Louis Mayer“, Goctbeplaß 61 zu Frankfurt a. M., 24. Mai 1892, Verm. 107 Ubr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. anwalt Dr. Diéß dabier. zeigefrist bis 14. Juni 1892. Frist zur Anmeldung Konkursforderungen Erste Gläubigerversammlung 17, Juni 1892, L Allgemeiner Prüfungstermin 7. Juli 1892, Vorm. 10 Uhr.

Fraukfurt a. M., den 24. Mai 1892.

L Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung IV.

G Konkursverfahren. Ueber den Nachlaß des kurfürftl. Hofraths D. Jacob Strube von hier, vertrete T ßpfleger Nechtéanwalt Dr. Hassel von hier, ist am 25. Mai 1892, Vorm. 10 Uhr, das Konkfurs- verfahren eröffnet worden. anwalt Dr. Paul Neumann hier. mit Anzeigefrist bis 18. Juni 1892. Anmeldung von Konkursforderungen bis 30. Juni Erste Gläubigerversammlung 2x. Juni Allgemeiner Prüfungs- Vorm. 10 Uhr.

anberaumt.

im Besitze haben,

über das Vermögen Kaufmann, in Kaisers- lautern wohnhaft, den Konkurs eröffnet und den bier zum Konkursverwalter Anzeigefrist bis Ende der Anmeldefrist 15. Juli ¿zur Wabl eines etwaigen an- e zur Beschlußfassung über die Bestellung eines Gläubigeraus\husses und eintretenden Falles über die in § 120 der ¿eichneten Gegenstände Freitag, den 17. ge 9 Uhr, fowie Prüfungs- - den 22. Juli r, je im Sibungssaale des K.

Geschäftsmann Helfer den 24. Mai 1892. 14. Juni 1892. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. S

Der Kgl. Secretär: Herr.

Veräufßerungsverbot. Nachdem die Eröffnung des Konkurses Vermögen der Handelsgesellschaft O. { Scheit hier, Böckhstraße 21 (Gefellshafter Piano- fortefabrifkanten Otto Delf bier, Grâfestraße 75, und einri Theocdor Scheit bier, : antragt ist, wird den vorbezeichneten Personen jede Veräußerung, Verpfändun Bestandtheilen der Masse Berlin, den 25. Mai 1892. \ : Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 73.

Konkursverfahren. i ;

Ueber das Vermögen des Hof- und Ziegelci- besizers T. H. Budde in Walsum ist heute am 24. Mai 1892, Vormittags 11 U verfabren eröffnet.

Verwalter: Rechts- mah 7a Offener Arrest mit An- | deren Derwalters,

93. Juni ontursordnun E892, Vormitta termin am Freita Vormittags 9 U Amtsgerichts dabier. Kaiserslautern, den 24. Mai 1892. Kgl.“ Amtsgerichts\chreiberei.

1607 Uhr. Böckkitraße 21),

und Entfremdung von erdurch untersagt.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Wittwe Major a. D. Seinrich Reinhard, Hermine, geborene Ewest, zu Kleve wird heute, am 23. Mai 1892, Vor- 12 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. veshäftêsmann Deidelhoff bierselbst wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 27. Juni 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eincs Gläubigerauëshusses und eintretenden Falls über die in § 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 17. Juni 1892, Vormit- tags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 11. Juli 1892, Vor: mittags x Uhr, anberaumt. masse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemein- s{uldner zu verabfolgen die Verpflichtung auferlegt, von dem Besi Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru dem Konkursverwalter bis zum 27. Juni 1892 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Kleve.

n dur den

Verwalter : das Konkurs- Offener Arrest Der Rechtsanwalt und Notar Wellenkamp zu Osnabrück ift zum Konkursverwalter ernannt. Erste Gläubigerversammlung am 15. Juni Vormittags L E892, Vort. 16 Uhr. termin 12. Juli 1862,

Frankfurt a. M., den 25. Mai 1892.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Konkursverfahren.

chlaß des Sänudlers Benjamin HSedderuheim ist am 25. Mai 1892, s 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet Verwalter: Nehtsanwalt Abrendsen dabier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 14. Funi 1892. g von Konkursforderungen bis Gläubigerversammlung Allgemeiner Juli E892, Vormittags

Fraukfurt a./M., den 25. Mai 1892. Dec Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 1V.

Konkursverfahren.

Kanfmauns und Sandfchuhfabrikanteu Heinri Nngust Friced- ich Grunert in Freiberg, alleinigen Inhabers F. Grunert daselbst, ist gestern, , Nadmittags £6 Uhr, das Kon- Konkursverwalter :

Anmeldefrist ffener Arrest mit An- zeigepfliht bis zum 1. Juli 1892. Prüfungstermin am x3. Juli 1892, Vormittagé 10: Uhr. Bersenbrück, den 24. Mai 1892. Siegmann, Actüúar, als Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts.

Konkursverfahren. des Schmiedemeisters Karl Neumann aus Brumath is am 24. Mai 1892, Vormittags 111 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : Notariatsze Weigel in Brumath. Erste Gläubig 17. Juni 1892. Anmeldefrist bis 1. Juli 18 Allgemeiner Prüfungstermin : Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 17. Juni 1892. Brumath i./E., den 24. Mai 1892. Reeb, Hilfsgerichtsschreiber.

Abtheilung IV.

unterzeichneten

Ueber den Na welcbe eine zur Konfurs

Ueber das zu leisten, hilfe Johann | Frist zur Anmeldun erverlammlung : 17. Juni 1892, Vorm. Prüfungstermin F.

Konkur®verfahren.

_ Handelsmannes Salomon Wolff in Vudfin ist am 24. Y der Konkurs Arrest mit Anzeigepflicht bis 18. Juni 189 meldefrift bis 25. Juni 1892. sammlung am x8. Juni 189 Prüfungstermin am

as K. Amtêgericht Burgau hat am 24. Mai 1892, Nachmittags 5 Uhr, auf Antrag des Gemein- Vermögen des Schneiders Ottmar Amort von Jettingen den Konkurs er- Als Konkursverwalter wurde ernannt der Kgl. Gerichtsvollzieher Kapverer in Burgau. Zur Beschlußfassung über die Wahl des Verwalters, über die Bestellung eines Gläubigerausshusses und die Gegenstände der §8 120 und 125 der K.-O wurde Termin anberaumt auf Donnerêtag, den 2. Juni 1892, Vormittags S8! Uhr, und offener Arrest erlassen, die Anz Richtung auf Mittwech, den 15. Frist zur Anmeldung der Konku zum Donnerstag, den 30. Funi 1892, stermin wurde angeseßt auf Dienstag, den 12. Juli 1892, Vormittags 9 Uhr.

Gerichtsschreiberei des K. Raith, K. Secretär.

schuldners über das Erste Gläubigerver- 2, Vorm. 16 Uhr. Juli 1892, Vorm. 16G Uhr. Zum Verwalter ist Bureau-Afsistent a. D. Kornführer hierselbst ernannt. Kolmar i. P., den 24. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der verehel. Kramer, geb. Stuhlbau- und Fouxn Värenklau, ist beute, am 24. Y 49 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet Kaufmann Friedrich Erste Gläubigerver-

der Firma H. A. am 23. Mat 1892 tursverfahren eröêffn Herr Rechtéanwalt Rudolvh Leonb Offener Arrest mit Anzeigefrist . Frist zur Anmeldun is zum 23. Juli 1892. lung den 14. Juni 1892, allgemeiner Prüfungs Vormittags 10 Uhr, Zimm _ Freiberg, am 24. Mai 1892.

Königlich Sächs. Amtsgericht daselbst, Abth. IIb.

Der Gerichtsfchreiber: Actuar Nicola i.

Konkursverfahren.

Nr. 14407. Ueber das Vermögen des Schneider- meisters Georg Killins von Freiburg i./Br. wurde am 23. Mai 1892, Nachmittags Verwalter: C. F. Montigel mit Anzeigefrist

Anmeldefrist bis zum [äubigerversammlung und am Samstag, den 1892, Vormittags 11 Uhr,

et worden. ardt in Freiberg. _bis zum 8. Juni der Konkursforderungen ríte Gläubigerversamms- Vormittags ¿10 Uhr, 9. Angust 1892, er; Ir. 33.

eigefrist in dieser

Aurelie Seraphine, Linke, Juhaberin eines ierschneidegeshäfts in Tai 1892, Nach-

termin den orderungen bis Der Prüfung Amtsgerichts Burgan. Konkursverwalter : Moriß Rehn in Lauenstein. - ammlung den X23. Juni 1892, Vormittag Offener Arrest mit zum 11. Juni 1892. Konkursforderungen bis zum 25 meiner Prüfungstermin den 4. Juli 1892, mittags 10 Uhr.

Königliches Amtsgericht Lauenstein.

Veröffentlicht durch: Petters, stellvertr.

Anzeigepflicht zur Anmeldung der - Juni 1892.

Konkursverfahren.

des Sausirers und Mauufakturwaarerrhändlers Bernard Kalwey zu Rorup wird beute, am 7. das Konkuréverfabren eröffnet. walter: Auktionékommissar Bäumer zu Coesfeld. Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum \stt mit Anzeigefrist bis Erste Gläubigerversammlung den L. Fuui 1892, Vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin den LS. Juni S892, Vorwrrittagë 11 Uhr.

Coesfeld, den 7. Mai 1892. Königliches Amtsgericht. Veröffentlicht: Sasse, Gerichtsschreiber.

Ueber das 3 Ubr, der

Mai 1892, Nahmit- | in Freiburg. bis zum 20. Juni d. Js. 15. Juni d. allgemeiner Prüfungstermin

tags 64 Ubr,

4. Juni 1892. Offener Arre

zum 4. Juni 1892. Zimmer 81. Gerichtsfchr Freiburg i./Br., den 23. Mai 1892. :

Der Gerichtsshreiber Großh. B Amtsgerichts:

Ueber den Nachlaß des Adolph Schulze hier, B beute, am 25. Mai 1892, Konkursverfahren eröffnet. anwalt Dr. Eichler II. X3, Juni 1892, Vor meldefrist bis zum 28. J am S, Juli 1892, Vormitta Offener Arrest mit Anzeigepflicht bi

Cigarrenhändlers rübl 46, ist Nachmittags 4 Ubr, das Verwalter : Herr Nechts- Wahltermin am mittags 11 Uhr. Prüfungstermin gs 1x Uhr. s zum 25. Funi

Esfigfabrikanten Karl heutc, Vormittags eröffnet und der Ge-

Ueber das Vermögen des 1 Germersheim wurde beute, 93 Uhr, das Konkuréverfabren shäftsmann Kontursverwalter ernannt. Erste lung am D, Juui 1892, Vorm S saale dieéseitigen Kgl. Ÿ ist für die Konkursf

dem 27. Juni 1892.

am 5. Juli 1892, besagtem Sizungsfsaale. frift bis längstens 25. Germersheim, den 25. Mai 1892. Gerichtsschreiberei des Koch, Kgl. Secretär.

Neber das Vermögen der Erwe (Maske & Jung“ in Striesen, (vertreten durch den Tischler Carl Ludwig Hans den Mechaniker Carl Edmund Jung) mittags £12 Uhr,

rbsgefellschaft

E-Straße Nr. 6, - r c B läubigerverfamm-

ittags EO Uhr, Imtsgerihts. forderungen endet mit Allgemeiner Prüfungstermin Vormittags 10 Uhr, in Offener Arrest mit Anzeige- Juni näcsthin.

wird beute, am 25. Mai 1892, das Konkuréverfahren eröffnet. Herr Natbéauttionator Canzler bier, Landhauéstraße 13, wird zum Konfurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 18. Juni 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung fowie allgemeiner termin den 30. Juni ¿9 Uhr. Offener Arrest m 18. Juni 1892. Königl. Amts

Königliches Amtsgeriht Leipzig, Abtheilun den 25. Mai 1892, Steinberger.

Bekannt gemacht dur: Beck, G.-S.

Konkursverfahren. en des Kaufmanus Wilhelm ma Wilhelm Mooslcer,

S992, Vormittags

it Anzeigefrist bis zum Ueber das Vermög

Moosler,

mittags 10 Ubr, Konkursverwalter: Kaufn

Anmeldefrist Gläubigerv 1892, Vormitta den 2. Juli L

Kgl. Amtsgerichts.

‘F s ch 4 , geriht Dresden, Abikeilung 1 b. Bekannt gemacht durch: Actuar Hahn er, Gerichtsschreiber.

Konkfursverfahren eröffnet.

Bekanntmachung. tann Hugo Scharffenorth in

s Vermögen des Mechanikers Oscar zu Goldberg ist heut, am 24. Mai 1892, Vormittags 94 Ühr, das Konkursverfahren ( L Konkurêberwalter: August Pietsh in Goldberg.

Anzeigefrist bis 20. Funi 1892. er Forderungen bis 1. Juli 1892. zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen - Konkursverwalters den 21. Juni 1892, Vormit- Prüfungstermin den

Schucider ch 15. Juri Prüfungstermin 892, Vormittags 10 Uhr, Königl. Amtsgerichte, Anzeigepflicht bis zum

der Mühlenbesitzerin g2 LO0 Uhr.

Meier, geb. Jugel, ger Inhaberin der Firma zu Mylau, ift vom

val Kaufmann VBffener Arrest mit &rit zur Anmel-

leber das Emilie Marie verehel. zu Nuppertsgrünu, alleini Auguft Meier & Co. Kéniglichen Amtsgericht Elsterberg am 25. Mai 1892, Mittags £1 Ubr, das Konkursverfahren er- öffnet; Verwalter: Rechtéanwalt Ullrih 11. in Reichenbach i. V.; Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 14. Funi 1892;

Offener Arrest mit 14. Juni 1892. Memet, den 24. Mai 1892.

tags 10 Uhr. S582, Vormittags 10 Uhr. Goldberg, den 24. Mai 1892.

B ide, Gerichtsschreiber des Königlichen Amétsgerichis.

Konkursverfahren.

Vermögen des Besitzers Eduard n ist heute, am 24. Mai 1892, Königlichen Amtêgericht réverfahren eröffnet worden,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Anmeldefrist bis zum 1892; erfte Gläubigerversammlung den xS892, Vormittags 10 Uhr; Prü- den 12, Juli £892, Vormittags

Eifterberg, am 25. Mai 1892. S ÂTer, Eerihtéshreiber des Königlichen ?mtszerihts.

Konturs über Kanfmann + Kuttner Wwe Nachf.) am - 25. Mai 1892, Na Verwalter: Re Neumark W./Pr. A

15, Juni

: B fungêtermin Moris Baer (Firma

¿u Neumark W./Pr. mittags 6 Uhr 15 Mi-

Gläubiger und Beschluß über 1, Gegenstände

/ Anmeldungen für r bis zum 1. Juli 1892. neuen Verwalter, Gläubigeraus\{:

Nachmittágs 92 ¿u Heydekrug das Konku

des § 120 K.-O. am 2D. Juni 1S92, Mitt 12 Uhr. Prüfungstermin am- 7. Juli 189 Vormittags A1 Uhr. t Neumark W./Pr., den 25. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

[13489

Konkurs über Firma Sagaling Lewin E folger (Inhaberinnen Amalie und ae: Kuttner) zu Neumazk W./Vr. am 25. ai 1899 Nachmittags 6 Uhr. Verwalter: ‘Rechtéanwalt Michatek zu Neumark W./Pr. Anmeldungen für Gläubiger und Schuldner bis zum 1. Juli 1892, Befchluß über neuen Verwalter, Gläubigeraussuß, Gegenstände des §. 120 K-O. am 22. Juni 1892, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 7. Juli 1892, Vormittags 9 Uhr.

Neumark W./Pr., den 25. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

[13487] Vekauntmachung. ,

Das Kgl. Amtsgeriht Neustadt an der Wakdnaab hat am 24. Mai 1892, Nachmittags 5 Uhr, be- s{lossen: „Es sei über das Vermögen des Schnueider- meisters Johann Sertl in Neuhaus der Kon- kurs zu eröffnen.* Als Konkurêverwalter ist der Kgl. Gerichtsvollzieher Treichler in Neustadt W./N. er: nannt worden, und ist offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10. Juni 1892 erlassen. Die Forderungen müssen bis L. Juli 1892 Cn nien angemeldet sein. Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Ner- walters, sowie eines Gläubigeraus\{husses findet am Samstag, den 18, Juni 1892, Vormittags 9 Uhr, und Prüfungétermin am Samstag, den 23. Juli 1892, Vormittags x0 Uhr, jedes- mal im Sizungsfaale des Kal. Amtsgerichts Neu- stadt W./N. statt.

Neuftadt W./N., am 24. Mai 1892.

Klughardt, Gerichtsschreiber.

[13556] Konkursverfahren.

NVeber das Vermögen der Fran Louise Johanne, verchel. Köhler, gel Bleecte, in Nofsen, În- haberin der Firma L, Köhler dasclbst, ist beute, am 24. Mai 1892, Vorm. 9 Uhr, das - Konkurs: verfahren eröffnet. worden. Konkuréverwalter it Herr Rechtsanwalt Dr. Hennicke in Noßwein. Erste Gläubigerversammlung am S, Juni S922, Vorm. 1X Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 22. Juni 1892, Vorm. 1 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 4. Juni und Forderungs- anmeldefrist bis zum 15. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht Noffen. Rosenhagen, H.-N. Beglaubigt: Funke, G.-S.

[13485] Bekanntmachung.

Nr. 5557. Ueber das Vermögen des Müllers Georg Vogt von Oedsbach ift am 22. Mai 1892, Vorm. #8 Uhr, Konkurs eröffnet, der offene Arrest erlassen und Waisenrichter Josef Walz in Oberki zum Konkursverwaltér ernannt. Anmeldefrist bis zum 15. Juni 1892. Erste Gläubigerversammlung Douucr®stag, den 2. Juni 1892, Vorm. S Uhr. rüfungêtermin am Mittwoch, den 22. Juni 1892, Vorm. S Uzr.

Oberkirch, 22. Mai 1892.

Der Gerichtsschreiber: Schneider.

[13475] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Landwirths Franz Schilling zu Unterwirbach ist beute, 10 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Karl Winkler hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 18. k. M. eins{l.,, Anmeldefrist bis zum 18. f. M. eins{chl. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin Sonnabend, den 25. Juni d. J., 9 Uhr, Zimmer 14.

Saalfeld, den 25. Mai 1892.

Herzogl. Amtsgericht. 3. &r. Trinks.

[13474]

Ueber das “Vermögen des Schmiedemeisters Franz Griem zu Schönberg i./M. ist am 24. Mai 1892, Nachmittags 12 Ühr 20 Minuten, das Konkuréverfahren eröffnet. Verwalter: Stadt- secretär Wilhelm Schrey in Schönberg i./M. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 17. Juni 1892 einshließ- lich. Schriftlihen Anmeldungen ist Abschrift bei- zufügen, der Wahl- und Prüfungstermin auf Freitag, den 24, Juni 1892, Vortnittags 103 Uhr, festgeseßt worden.

Schöuberg, den 24. Mai 1892.

zroßberzoglihes Amtsgericht. L

Veröffentlicht : (Unterschrift), Amtsgerichts-Diätar.

[13471] Koukursverfahren.

Ueber das Vermögen des Buchdrucereibesi ers Ernst Krafft zu Spremberg ift heute, am 24. Mai 1892, Nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Hans Espeut zu Spremberg. Offener Arrest mit Änzeigepflicht bis zum 15.-Juni 1892, Erste Gläubigerversammlung am 23. Juni 1892, Vormittags 9: Uhr. Forderungsanmeldefrist bis zum 20. Juli 1892. Prüfungstermin am S8. August 1892, Vormit- tags 97 Uhr.

Spremberg, den 24. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

[13549]

Ueber das Vermögen des Handelsmanns August Meyer zu Sulzbach i|st am 23. Mai 189, Mittags 12 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Kgl. Notar Rechtsanwalt Vivrour zu Sulzbah ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen ßind bis zum 30. Juni 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Termin zur ersten Gläubigerversammlung, zur Beschlußfassung über die in den §8 102, 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände ist auf den 11, Juni 1892, Vor- mittags 9 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin auf den 39. Juni 1892, Vormittags 10: Uhr, anberaumt worden. Offener Arrest gemäß & 108- der Konkursordnung is angeordnet. Anzeigefrist bis zum 20. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht zu Sulzbach.

[13505} E Nr. 12277. Ueber das Vermögen des Schneiders und Saudelsmannes Mathä Binkert in Do- ern ist am 24. Mai l. F., Vorm. 9 Uhr, Kon- urs eröffnet. Verwalter: Waisenrihter Th. Borne

f Abbaltung des Schluß- urch E x D Donaueschingen, den 21. Mai 1892. mtsgericht.

den 20. Juni Ì Zimmer Nr. 21, ciheiligten hiermit geläden ebst Belägen und Gerichtsschreiberei

singen, wird nah termins bierd

ffener Arrest mit

Amzeigefrist bis d. I. eins{l. Anm E

te Un ung Termin auf eldefrist bis zum ugen lens 1% Uhr anberaumt, wozu alle B Die Stblußr| Schlußverzeichniß find auf niedergelegt. Angerburg, den 20. Mai 1892,

Königliches. Amtsgericht.

Bekanntmachung.

fahren über das Vermögen des efißzers Franz Josef Kraemer ihtsbes{luß vom g des Schlußtermins theilung aufgehoben.

l. I. Grste Gläubigerversammlun

den 24. Mai 1892. Peer Geristeschreber Gr. Amtsgerichts:

(L. S.) Gerichtsschreiber Konkursverfahr In dem Konkursverfahren über E des Väkermeisters Heinrich Werth hier ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters der Schlußtermin auf Samstag, den 4. Juni 1892, Vormittags 1x Uhr, Amtsgerichte Zimmer 20, bestimmt. Düsseldorf, den 23. Mai 1892.

Detcker, s Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Konkursverfahren. Das * Konkursverfahren über das V Buchhändlers J. Bacmeister da cine den Kosten des Verfahrens entsprechende Konkursmasse nicht vorhanden ist, hiermit auf-

Erfurt, den 19. Mai 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V.

Bekauntmachung.

In dem Konkuréverfahren über den Nachlaß des verstorbenen Uhrmaczers Fr. Ochm hierselbst ist zur Abnahme der Shlußrechnung, von Einwendungen gegen das Sch zur Beschlußfassung

3512] Oeffentliche Bekauntmachung das Vermögen T S Seredaen des Kaufmauns Klein dahier, &olonialwaaren- und fatefsen-Geschäft, Schustergafse 1, wurde unterm utigen der Konkurs erkannt. Konkursverwalter : Gere eher ¿Here SARREe R Ba mit Anzeigefrist bis zum Dienêtag, den Arrest Anmeldefrist bis zum Dienstag, Erste Gläubigerversammlung am Vormittags

Das Konkursver Dampfsägewertb von Goldbach wurde mit Gerich 25. lfd. Mts. nach Abhaltun und Vornahme der Schlußver Aschaffenburg, 26. Mai 1 Gerichtsschreiberei des

vor „dem König- Marienstrafßze

Königlichen Amtsgerichts.

4 SuUnt C 1 chner, K. Secretär.

14. umi -€-

Dienstag, den 21. J

r. Allgemeiner Prüfungstermin am Diens- E IRS S g AELILERE 10 Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 12. in Seréburg, am 24. Mai 1892. Gerichts]hreiberei des K. Amtsgerichts

(L. S8.) Baumüller, Secr.

Konkurs.

Neber das Vermögen des K 1 Gastwirths Franz Hermaun Falk zu Ludwigs- ort ift am 25. Mai 1892, r tas Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kauf- mann August Tolckêdorfff in Zinten. Offener Arrest igefrist bis 20. Juli 1892. A1 Erste Gläubigerversammlung : 1892, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin: 26. Juli 1892, Vormittags

Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren ü Handelsgefellshaft

er das Vermögen der [ Verliner Wechselbank Hermann Friedlaender & Sommerfeld, Unter rüfung der nahträglich an- uf den 283. Juni vor “dem Koönig- e Friedtichstr. 13, erre, Saal 36, anberaumt.

ermögen des 1 ¿zu Erfurt wird, SA Würzburg. I. den Linden 45, ift zur P gemeldeten Forderungen 1892, Nachmittags L Uhr, lien Amtsgericht 1. hierselbst, Neu Hof, Flügel C., part

Berlin, den 20. Mai 1892.

E Ooyer, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Aktheilung 74.

. Korkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Kaufmanns und Delikfateßwa Guftav Bertram hierselb#t,

Kaufmanns und Vormittags 104 Uhr,

zur Erhebung lußverzeichniß und über nicht verwerthbare Ver- mögensftücke Termin auf den 17. Juni 1892, Vormittags 16 Uhr, anberaumt. verzeichniß, die Shlußrechnung nebst sind auf der Gerichts\reiberei niederge Fiddichotv, den 20. Mai 1892. Königliches Amtsgericht. Beglaubigt: Jahreis, Gerichtsschreiber.

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Jürgen Theodor Christian Glü- fing, in Firma Theodor Glüfing Fr. G. Glü- fing Nachfolger in Flensburg, Norderstrafe 56, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 26. März 1892 angenommene Zw rechtsfräftigen Beschluß stätigt ist, hierdurch aufgeboben.

Flensburg, den 23. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V.

Konkursverfahren.

Nr. 14410. In dem Konkursverfahren über das Ner- mögen des Gärtners Karl Schongar in ist zur Prüfung der nactr derungen Termin auf Donnerstag, den 9. Juni 18292, Vormittags 9 Uhr, v herzoglichen Amtsgerichte b anberaumt.

Freiburg, den 22. Mai 1892.

T Dirrler,

Gerichtsshreiber der Großhberzoglißen Amt

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Hut- und Filzwaareugeschäftsinhaberin Ida Emma VNuguste, verchelihte Ecfucr, geb. Beger, in Großenhaiu wird nach erfolater- Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Großenhain, den 21. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

Af. Amen, H.-R.

mit Anzeigefrist Anmeldefrist bis 20. Juli 1892.

N - 28. Juni Vermögen des

arenhändlers t Nheinsbergerstr. 48, [ußvertheilung nah erfolgter Abkhal- lußtermins aufgehoben worden. Berlin, den 20. Mai 1892.

_ Schulze, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 72.

97, M; 9. t infoige Sl en Beilagen P R Lluar tung des Sh

als Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

Konkursverfahren. :

Ueber das Vermögen des Cigarrenfabrikauteu Ernft Wilhelm Häusch zu Neujonsdorf wird beute, am 25. Mai 1892, Mittags #1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Nechtsanwalt Opvper- mann in Zittau wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis bei dem Gerichte anzumelden. s{lußfassung über die Wahl eines anderen Verwal- ters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus- shusses und eintretenden Falls über die in- § 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Montag, den 27. Juni 1892, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin

Königltches Ar zu Zittau. Posselt, G.-S.

Konkursverfahren.

fahren über das Vermögen der uck & Techow hier, ist zur Abnah:ne der

In dem Kornkurêver Handelsgesellschaft Kaiser Wilhelmstraße 41, Sclußrechnung des Verwalters - und zur Erhebung von Einwendungen gegen das S bei der Vertheilun Schlußtermin auf den 20. Juni gs 117 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerihte I. hierselbst, Neue F Flügel B., part., Saal 32,

Berlin, den 21. Mai 1892.

_ During, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 73 (49).

zum 18. Juni 1892

l chlußverzeihniß der Es wird zur Be- Sis War

en Forderungen 1892, Vor-

g zu berücksitigend ang8vergleih durch von demselben Tage be-

riedristraße 13, Hof,

Freiburg

Konkursverfahren. äglich angemeldeten For-

dem Kontursverfahren über das V Goldwaarenhäudlers August Gieseler in Firma Aug. Gieseler jr... Potédamerstr. 44a, ist zur Abnahme der S rechnung des Verwalters Termin auf den S 1892, Nachmittags 127 Uhr, vor dem Kön lien Amtsgerichte I. hierselbst, Neue Friedri Hof, Flügel C., part., Zimmer 23,

ermögen des

Goldarbeiters er dem Groß-

ierselbst, Zimmer Nr. 4,

Oeffentliche Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Schreiners und Gla- sers Jakob Versch zu Zweibrücken ist durch Be- {{lup des Kgl. Amtsgerichts allda vom gestrigen Tage, des Vorm. 11 Uhr, der Konkurs eröffnet und Geschäftsmann Adolf Eilbott zu Zweibrücken zum Konkursverwalter ernannt worden. mit Anzeigefrist bis 18. Juni 1892. bigerversammlung am 18. Juni und allgemeiner Prüfungstermin am S7. Juni 1892, jedesmal Vorm. 10 Uhr, im Sizungssaale des Kgl. Amts- gerichts dahier.

Zweibrücken, den 24. Mai 1892.

Die Gerichtss{reiberei des Königlichen Amtsgerichts. Weicht, Kgl. Secretär.

Verlin, den 23. Mai 1892. , Hoyer, Gerichtsscreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 74.

Offener Arrest Erste Gläu-

Bekanntmachung. Kaufmann Victor Leers, Dampfmühle Victor Leers, Köpnicker Str. 3/5 (P hat unter Beibringung d willigung der Gläubiger beantragt, das Konkursver- fahren über sein Vermögen einzuftellen. nebst den zustimmen in der Gerichtsschreiberei, straße 13, Hof, parterre der Gläubiger aus. Woche zu erbeben.

Berlin, den 25. Mai 1892, Königliches Amtsgericht T.

Englische Farbhölzer. Í Ô rivatwohnung 2 Raupachstr. 13), Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Serrenartifel-Händlers Johaun Hinrich Cäsar Blohm, in Firma Cäfar Blohm, wird nach er- folgter Abbaltung des Schlußtermins hierdurch auf-

Der Antrag den Erklärungen der Gläubiger Neue Friedrich- , Zimmer 25, zur Einficht Widerspruch ift binnen einer

Koukursverfahren. Peber das Vermögen des Nudolf Eugen Braune gen Brauue in Zwickan , straße 33, ist heute,

Kaufmanns Friedrich , Inhabers der Firma Marienthaler- am 25. Mai 1892, Mittags das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Kästner in Zwickau. orst zur Forderungsanmeldung bis Erste Gläubigerversammlung: 25. Juni

Vormitiags 10 Uhr. 16G. Juli 1892, Vormittags ffener Arrest mit Anzeigefrist bis zum

Amtsgericht Hamburg, den 25. Mai 1892. Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber. Abtheilung 73. Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft unter der Firma Franz Gageur æ& Cie hier, sowie über das Vermögen des Theilhabers dieser Firma Kaufmann Chriftian Kornmüller von hier wurde nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Beschluß Großh. Amtsgerichts bierselbst vom Heutigen ausgehoben.

Karlê®ruhe, den 25. Mai 1892.

zum 30. Funi

Bekanntmachung.

In Sachen Tarnowski, Konkurs N soll die Ausschüttung der Masse erfolgen. 9 der Gerichtsschreiberei des Kön Abtheilung 73, niedergelegten 16 122 Æ 84 4 festgestellte Forderungen zu berüdck- sichtigen, wofür ein Bestand von 434 ( 86 A Von dem Auszablungsternin mache ih den Gläubigern noch besondere Mittheilung.

Berlin, 25. Mai 1892.

Paul Dielit, Verwalter der Masse.

Allgemeiner 9 . 180: 91,

[Aa tach dem in glichen Amtsgerichts I., Verzeichnisse sind dabei

Prüfungstermin :

30. Juni 189 Zwickau, den 25. Mai 1892.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts:

Schönherr. e

L A SS vorhanden ift. Schlußrechnung.

urs über das Vermögen des Broke hier joll die Schluß-

men werden.

are Masse von 1430 Æ 60 ift,

orberechtigter 358 A 43 5 unter

5 festgestellte Forderungen zu ver-

nde 3,817 9%.

und Vertheilungëvlan licgen in

rei, Abth. I., zur Einsicht aus.

den 25. Mai 1892.

C. Be \\er, Konkursverwalter.

[13548] Oeffentliche Bekanutma Nachdem die Gemeins{uldnerin B Nies Wittwe in Alze§ die E kuréverfahrens beantragt und di onkursgläubiger, welche aven, beigebraht bat, wir

In dem Konk teurs Fr. Ni vertheilung vorgenom

Die verfügb nah Abzug v 28 089 „6 50 theilen. Divide

Slußrehnun der Gerichts\creibe

Altenburg,

Gerichtsschreiber des Großherzoglihen Amtsgerichts.

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Müllers Julius Melges, Nr. 2 Sieker, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 6. April 1892 angenommene Zwangsv Éräftigen Beshluß vom 6. ist, hierdurch aufgehoben.

Bielefeld, den 20. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen Kaufmanns Max Arthur Buchholz, allcinigen Inhabers der Firma Max in Klingenthal wird zur Prüfu gemeldeter Forderungen Termin auf den 20. Juni 1892, Vormittags x2 Uhr, vor dem unter- zeichneten Amtsgerichte anberaumt. Klingenthal, den 24. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

Veröffentliht: Köhler, G.-S.

Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Vraucreibesizers Moritz Holstein in Firma M. Holstein zu Labiau wird, nachdem der in dem Vergleichstermin vom 28. April 1892 nommene Zwangsvergleih durch rechtsfräftigen {luß von demselben Datum bestä folgter Abhaltung des

Labiau, den 25. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung.

Durch Beschluß des K. Amtsgerichts dahier von heute wurde der Konkurs über das Scherrer zu Großmühle, Ge- beiden Inhaber errer nach abgehaltenem ommener Schlußvertheilung

Laudau, Pfalz, den 24. Mai 1892. Kgl. Amtsgerichtsschreiberei.

A. Buchholz 1 ng nachträglih an- ergleih dur rehts- April 1892

Bekanntmachun

In dem Konkuréverfahren über Sandiung G. L. Buescher & O Liquidation in Braunsb öffentlichen Kenntniß geb vom 29. April 1892 Buescher & Osterhage in Me verfahren mitbetroffen sein

uug. 1 Frau Wilhelm instellung des Kon- e Zustimmung aller Forderungen angemeldet t bat d gemäß § 189 der K.-O. g öffentli befannt gemadt unter dem ß der Antrag und die zustimmenden Er- uf unserer Gerichts\{r

Vas Vermögen der Osterhage in erg wird biermit zur rat, daß die Verfügung e deren die Handlung lsack dur das Konkurs- ? soll, aufgehoben ist. Die Handlung Buescher & Osterhage in Mehlsack scheidet demnach aus dem Verfah Braunsberg, den 24. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

r G eiberei zur Einsicht ]owie daß von den Konkurs- binnen einer mit dieser öfentlihen Be- nden Frist von einer Woche Atrag erboben werden kann.

niedergelegt E tigt ist, nah er-

Ca Schlußtermins hierdurh auf- iderspruh gegen d

S E 2E A G roherzoglihes Amtsgericht.

(gez.) Nehr.

: Page, Gerichtsschreiber.

Beschluß. L L cher Otto Kasper’schen Kon- nahme der Schlußrechuung, zur Einwendungen gegen das Schluß- der Gläubiger über ögensftüde, übe Gläubigerausscufses

ericht Calw.

das Vermögen der ft Luduann & Soef- in Calw, ift na er- des Schlußtermins und Vollzug ng beute aufgehoben worden.

[13468] K. Württ. Amts

Das Konkursverfahren ü offenen Sandelsgefellscha liger, Teigwaarcufabrik ter Abhaltun

Den 24 Mai 1892. Amtsgerichtëshreiber Nagel.

Konkursverfahren. Nr. 6688. Das Konkuréverfahren über das Ver-

Veröffentlicht

Vermögen der

Firma Gebr.

Méörlheim, afob und Adam Sch

Schlußtermin und vorgen

aufgeboben.

em Uhrma und deren

e? wird zur Ab

iß, zur B t verwerthba

[13481] “Bekanntmachung.

Das K. Amtsgericht dahier *hat durch Beschluß Seinrich Sübseb, Bäcker, ax See L Les

ei j r, un b iw in Nußbach, eingestellt, nahdem sämmtli Konkursgläubiger, mit Rücksicht auf die geringen Massemittel, von, einer Durchführung des Verfahrens Abstand genommen haben.

Lautereckeu, den 25. Mai 1892.

Der K. Gerichtsschreiber: Hollerith, Secretär.

[13522] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Friß Dumke zu Ma deburg wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur aufgehoben.

Magdeburg, den 23. Mai 1892.

öoniglihes Amtsgericht. Abtheilung 6. . e [13483]

Das K. Amtsgeriht München 1. Abth. A. für Civilsachen hat mit Beschluß vom 23. ds. M. das am 28. Auguft 1891 über das Vermögen des Väckermeisters Xaver Rimbeck hier eröffnete Konkursverfahren, als dur Schlußvertheilung been- digt, aufgehoben.

München, 23. Mai 1892.

Der Kgl. Gerichtsschreiber: (L. 8.) Horn.

[13525] Bekauntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Anguft Heinrich Martin, Maschineufabrikaut, in Neustadt a. S. wohnhaft, alleinigen Inhabers der Firma „Aug. S. Martin“ daselbst, wurde auf Grund rechtskräftiger Bestätigung des in dem Vergleichstermine vom 26. v. M. angenommenen Zwangévergleihs durch Beschluß des Kgl. Amts- gerihts hier von beute aufgehoben.

Neustadt a. H., den 25. Mai 1892.

Kgl. Amtsgerichtsschreiberei. Serr, Kgl. Secretär.

(13509] Koukursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsgärtuers Emil Chasté zu Nordhausen ist zur Abnahme der vom Verwalter gelegten Sw@&lußrechnung Termin auf den 4. Inni ee, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht bierselbst, Zimmer Nr. 2, anberaumt.

Nordhausen, den 25. Mai 1892.

: Coeßling, Gerichtss{reiber des Königl. Amtsgerichts. Abth. IT.

[13542] Konkur®êverfahren.

Das Konkursverfahren- über das Vermögen des Gürtlers Max Schulze in Oederan ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden. j

Oederan, den 23. Mai 1892.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts: Werner.

[13480] _ Bekanntmachung.

Durch Bêschluß vom 24. Mai 1892 wurde das Konkursverfahren über das Vermögen des Norbert Pischinger, Befizer der Cellulosenfabrik in Aepfelkoch, nah abgebaltenem S(lußtermine auf- gehoben. Eine nachträglice Vertheilung nah § 153 K.-O. an die nihtbevorre{chtigten Konkursgläubiger wird demnächst erfolgen.

Paffau, am 25. Mai 1892.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Paffau.

Scherer, K. Secretär.

[13496] Konkur®verfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Färbers Julius Elendt zu Treblin wird, nah- dem der in dem Vergleichstermine vom 10. Mai 1892 angenommene Zwangsvergleih durch rehts- kräftigen Beschluß vom 10. Mai 1892 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Rummelsburg i./Pom., den 25. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

[13544] Konkursverfahren. s

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Bruno Zacharias in Schneidemühl ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleich Vergleichstermin auf den 14. Juni 1892, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 4, im Erdgeschoß, beraumt.

Schneidemühl, den 23. Mai 1892.

Sohr,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, [13535] Bekanntmachung. h

In dem Kaufmann Emil Schmerel’? schen Kon- urse von hier wird Termin zur Abnahme der Schlußrech{nung, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren VBer- mögensftüde auf den 15. Juni 1892, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht bierselbft, Zimmer Nr. 7, anberaumt. Schlußreh- nung nebft Belägen und das Schlußverzeichniß sind in der Gerichts]chreiberei ausgelegt.

Schönebeck, den 19. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

[13500] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des mit unbekanntem Aufenthalt abwescnden Que fabrifauten Wilhelm Uttermann in Langerfeld ist zur Prüfung der naHträglih angemeldeten For- derungen Termin auf den 7. Juni 1892, Vor- ago 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst, Zimmec Nr. 9, anberaumt.

Schwelm, den 17. Mai 1892.

A Menzel, i Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[13514]

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des verstorbenen Kaufmanus Paul Sprengel soll eine Abschlagsvertheilung erfolgen. Dazu sind 6359 4 17 verfügbar. Zu berücjihtigen 463 Æ 10 A bevorrehtigte und 16845 # 94 Z nicht bevor- rechtigte Forderuugen.

Sensburg, den 23. Mai 1892.

Deér Konkursverwalter :

r Mitgliedern

Vergütung - und cine von tem Cridar mögen des Otto Hermaun, Kaufmann von Gei- Haßtzfeld, Kgl. Secretär.

Schweichler, Rechtsanwalt und Notar.