1892 / 129 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

_- -

p 1012, 59/, , 3L Maï. {W. L N 2 À Getreides e # - :

A n N Deutscher Reichs-Anzeiger

10, 128 40, noten 59,20, Ruff. o. —, do. t 207—213, |

Union E270 S Bergw. C RA Hibernia | Wechsel auf London 12,07. . und glasig e O Sr E gu

122,50. Privatdiscont 12 o. New-York, 31. Mai. (W. T. B.) E Verkehr 211, E Iunb Imi. S E ; i ankfurt a. M., 31. Mai. (W. T. B.) | Curse.) Wesel auf London (60 Tage) 4,87, Cable | 170, do. pr. Sept.-Oft. Transit fd. 155,00. :

- ietà } . Credit 4,885, Wechsel auf Paris (60 Tage) 5,163, | Roggen loco unveränd., inländischer pr. 120 Pfd. S E e BeS 867 er, | Wesel auf Berlin (60 Tage) 955/16, Canadian |.188, do. poln. oder russ. Trans. —, Aeguiicungs Ung. Goldrente —,— Gotthardbahn 144,20, Dis- | Pacific Actien 89, Central Pacific Actien | preis zum freien Verkehr 191, do. pr. i pr. und conto-Commandit 196,10, Dresdner Bank 148,40, | 303, Chicago, Milwaukee und St. Paul | 120 Pfd. Transit —,—. Gerste große loco 155,00. Bochumer Gußstahl 130,40, Gelsenkirhen 145,00, | Actien i, Illinois Central Actien 102, Lake | Gerste kleine loco ——. “Hafer loco —,—. ner 152,70, Hibernia 123,90, Laurabütte | Shor ichigan South. Actien 1334, Louisville | Erbsen loco —. Spiritus pr. 10 000 Liter-Procent und

- - - . 2, Î , Dortmunder Uni Na Actien 734, N.-Y. Lake Erie und | loco contingentirt 63,00, nit contingentirt 38,00. : Pp - s ê Se Mao fett Sitie i Life "14 ues HER Pee B | e M S Sette ONnigil reupiscyer taats-Anzeiger. Wissen. Berawk.| 0 r tg arn oi fibas n N S 522 Norfolk Western Pref 452, Atchison Topeka | 208,50, pr. Mai-Juni 207, pr. Juni-Juki 205,50; : *

enem Simplonbabn 48,40, Italien. Meridionaux 130,40. | und Santa Fs Actien 344, Union Pacific Actien | Roggen rubig, loco 183—196, pr. Mai 195.00: Verficherungs - Sesellschaften. Lirc 14880, Maine 115,40: Fest. 0E ¡Denver und Mio Grande Preferred 502, Silber t D Ia I, E, Lm : L i = é pr. Si. Leipzig, 31. Mai. (W. T. B.) (SwWhluß- E A Z ua: Ep g. E Æ i ae B. Tur E e f Cure) Proto Sähsis he Rente 87,20, 49/6 do. | Geld leiht, für Regierungsbonds 124, füx andere | Mai 53,50, I: g L E unveränd., / Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 4 #% 50 4. fs : , Insertionspreis für den Rauk ciner Druckzeile 30 ta e -M Feuerv.202/ov 100024: 450 10876G Anleibe 99,70, Buschtiehrader Eisenbahn-Actien Sicherheiten 14 9/6. E „ae Fa u eee 2A E 7 Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an; G E ¡E f Junscrate nimmt anu: die Königliche Expedition

4 Rükvrs.-G. 20°/o v.400A4- 120 —— Litt. A. 192,75, do. do. Litt. B. 205,00, Böhmische 1 E e rag M Betreten für Berlin anßer den Post-Anstalten auch die Expedition | i L j des Deutschen Reichs-Anzeigers

Brl.Lnd.- u.W}v.20%/9 v.50024:'120 1710G Nordbahn-Actien 111,50, Leipziger Creditanstalt- Tos T0 Ee BE SW., Wilhelmstraße Nr. 32. i S wb / und Königlih Preußischen Staats-Anzeigers

Brl Feuervs.- -20/0v.1000MKr 158 E Sees I : N E Alicibcires Attica: R gramm B Posen; 31. Mai. (W. T. B.) Spiritus S Einzelne Aummern kosten 25 4. / A e ELR L/N j Verliu §W., Wilhelmftraße Nr. 32.

B E (S 20/0 100041724 pit Brauerei 215,00, ‘Sächsische, Een s des Königlichen Polizei-Präsidiums. Sg Faß E 96,10, do. loco ohne Faß Æ i

5 „G. 20%/0v.5 | 12 337G Leipziger Kammgarn - Spinnerei - en 00, ac s Z 4 : : Sän Rüctori -G.29 o 300k 45 1012S | gele Detde Etbschisahrts - Actien 64,50, beridE Kormzuder excl. ven 92 1a 1820. sere M 129. Berlin, Donnerstag, den 2. Juni, Abends. 1892, : 909, cl 9 uckerfabr zig- , Ine | }

Soncordia: Lebv 200/0010004 | 45 1115G balle-Actien 110,00, Thüringische Gad-Gesellshafts- Per 100 kg für: s sus Le a A E

j h: c | E Actien 152,25, Zeißer Paraffin- und Solarsöl- | : ent (0. . Drot | E E S L O : ; : b 2 Nt E S du Slovb Berlin 20/5 v.1000 200 3100G Fabrik 95,00, Oefterreidhiscbe Banknoten 170,85, | Richtstroh . ane A S S Barg nbe ai N Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: Ministerium für Landwirthschaft, Domänen Trinkspruch Jhrer Majestät der Königin-Regentin Deutscher Phönix 20% v.1000 fl./120 | _— Mansfelder Kuxe 550,00. les, Zeile zum Kochen Faß 96,50. Fest. obzucker 1. Product Transito dem Superintendenten Klin cke zu Jacobshagen im Kreise und Forsten. der Niederlande.

Dtsch. Trnsv.-V. 2689/6 v.2400.,46/135 | 1020G Hamburg, 31. Mai. (W. T. B.) (Schluß- Speisebohnen, weiße . f. a B: Hanburg pr. Mai 13,15 Gd., 13,50 Br. Saagzig, dem Notar, Justiz-Rath Müller zu Düren, dem Dem Thierarzt Rich ard Froehner zu Hünfeld ist die Für Eurer Majestät freundliche und herzlihe Worte sprehe Jch

E Ee Seen O | Ea Seite Woldeeate 50 Lb Gie Bat R i e pr. Juni 13,474 bez., 13,50 Br, pr. August 13,771 Kanzlei-Rath Nordmann zu Mühlhausen i./Th., und dem | pon ihm bisher interimistisch verwaltete Kreis-Thierarztstelle Meinen aufrichtigen Dank aus.

Si E S 100OME 270 6050B 94,30, 1860er Loose 127,00, Staliener 20,40, Credit- SLNeR E bez. und Lr Merz Ver e A De Strafanstalts-Jnspector Riebe zu Sagan den Rothen Adler- des Kreises Hünfeld definitiv. verliehen worden. Der freundschaftlihe Empfang, der Mir und Meiner Tochter ortuna, A. V. 20% v. 1000 36/200 2590B actien 273,50, Franzosen 654,00, Lombarden 188,50, Oren Keule s Mei a bi M R Tas A ta La raths - Orden vierter Klasse, : - s 4 M hier zu theil wurde, erfüllt Mich mit großer Freude, warmer An- ermania, Lebnsv.20°/0v.500Z4! 45 | 1110G 1880er Rufsen 94,00, 1883er Russen 102,75, 1 o 22,00 Pr Mai —,— ‘pr ' Juli 19 10 dem Geistlichen Nath und fatholishen Pfarrer Dr. theal. Ministerium der-geiftlihen Unterrichts- und erkennung und berzlicher Dankbarkeit A

Gladb. Feuervrs. 20% v.1000A4:! 30 | L V E E Welzel Laa im Kreise Ratibor den Königlichen Î , C g Jer it.

r

2. Orient-Anleihe 66,60, 3. Orient-Anleibe 67,80, | _Bautfleifh 0, _—,; de i Da : S Leipzig Feuervrs. 602/s v.1000 720 | 16300G Deutsche Baux 165 20 Disconto-Commandit 195 30. K weinefleisch 1 ragen nt L eh E e Mde 12S Kronen-O dritter Klasse, Medizinal-Angelegenheiten. Nehmen Eure Majestäten Unsere allerherzlihsten Wünsche für Magdeb. Feuerv. 20% v.100024: 206 | v, pr. 90.

R I Ge Conr, 5 : Dia.» n é : r E ckZ: Œf ¡ :

4070G | Berliner Handelsgesellschaft 146,50, Dresdner Bank fleisch : OEEEK 5 den emeritirten Lehrern Schmidt zu Rendsburg, Hart Der General-Stabsarzt der Armee und Director der | Ihr Wohlergehen entgegen! Magdeb. Hagelv. 332%/0v.500A4« 32 | 385B 7 Nationa s 2111 T R 5 T pr : E ias agg of A E O 0E O zu Saarbrücken, bisher zu Ottweiler,- und Willems zu Kohl- | militärärztlihen Bildungsanstalten, Wirkliche Geheime Ober- Ich trinke auf das Wohl Seiner Majestät des Kaisers und Magdeb. Lebensv. 20%/s v.500A4| 26 | |415G Hamburger DAREs T Eiserbal O | Eier 60 Stück Maunheim, 31. Mai. (W. T. B.) Pro- scheid im Landkreise AaGen den Adler der Jnhaber des König- | Medizinal-Rath Dr. von Coler zu Berlin ist auf Grund | Ihrer Majestät der Kaiserin. Magdeb. Rüverf.-Gef. 100A 45 | 35D “N S 00 O ELTEA E Karpfen 1 kg ductenmarkt. Weizen pr. Mai 19,00, pr. Juli lihen Haus-Ordens von Hohenzollern : Allerhöchster Ermächtigung zum ordentlichen Honorar-Professor D L O D p autge ata A Seine R (975, 1 D 19,10, pr. Nov. 19,15. Roggen pr. Mai 20,00 dem bisherigen Ortsschulzen Büchner zu Königerode im | in der medizinischen Facultät der Friedrich-Wilhelms-Urite, e el Le E Z 1000S 13900, 1E Guta A T ELEDOROR pr. Juli 18,90, pr. Nov. 17,40. Hafer pr. Mai Mansfelder Gebirgsfkceise, bens Werkmeister bei der Gute- sität daselbst ernannt worden. - : S 374 O, Pr li 14,15, pr. Nov. 14,15. Mais pr. hoffnungshütte, Actienverein für Bergbau und Hüttenbetrieb Dem Seminar-Director Lüttich ist das Directorat des Heute Nachmittag trat der Bundesrath“ zu ciner

t duns dret jus

G0

T1 E T

do. St.-Pr. Union, Bauge!. .| Scar Dae: cv.| Weißbier (Ger.}' do. (Bolle) Wilhelmj WeiréÖ!

00

C S R i i b J In u Jet

Puk Punk

D O s N J a fins bis i “f f T Min f ins ns CI Jf (Ga Ide

J pad

n _ J

[111 224 18S

1 kg kg. kg

D Mans D pk pem prak jr pre S5 K

f j j j 1600B | 89,00, A Guano-Werke i eo, Ponalictger E | 634G acketfabrt-Actiengefellshaft 125,10, Dynamit-Trusft- Bars, j a S C c A A | | S tienaeiellihaft 12010 Bripattia L arie s | Mai 12,40, pr. Juli 12,10, pr. Nov. 12,20. : Z R e s ck Pte Z : 1 L / u eine reuß.Nat.-Vers. 25%/ov.400F4: 66 | 880G Actiengefel haft 150,10, Privattigeont 14 Br. | Séhleie | Bremen, 31. Mai. (W. T. B.) (Börjens Relireabaufen er E LeA M E E E Schullehrer-:Seminars zu Altdöbern verlichen worden. Plenarsißung zusammen ; vorher tagten die Ausschüsse für rovidentia, 10 0 von O fl.| 45 | A 2782 Gd O L ' | Bleie i: S{lußbericht.) NRaffinirtes Petroleum. (Officielle edtung aujen und dem Zapetendruder 2 l ) i Ï Handel und Verkehr und für Justizwesen. E S 2 O 54 | 276G Silber in Barren pr. Kilogramm 118,85 Br., | Krebse 60 Stück . Notirung der Bremer Petroleum-Börse.) Faßzfr. zu Jgehoe das Allgemeine Ehrenzeichen, E S Sen S E E 2D 11835 Gd. Verliu , 1. Juni. (Amtlihe Preisfest- | Still. Loco 5,75 Lr. Baumwolle. Stetig. __ dem Glöckner August Gutzeit zu Schippenbeil im T : Ï Sz E Sees G 509/0v 50054; 100 | 1840B Wehselnotirungen: London lang 20,35 Br., | stellung von Getreide, Mehl, Oel, Petro- | Upland middl., loco 394 S, Upland, Basis middl, nichts Kreise Friedland die Rettungs-Medaille am Bande zu verleihen. i i Tagesordnung : Garingia, V -G.20°/ev.10004: 240 | 4110G | 20,30 Gd., London kurz 20,394 Br., 20,345 Gd., | leum und Spiritus.) unter low middling, A A Le I für die Sigzung des Landes - Eisenbahnraths Die amtlihe Statistik über .den Verkehr auf der vom Transatlant. Güt.20°%/v.1500,4/ 75 | [1310B | London Sicht 20,402 Br., 20,372 Gd., Amsterdam | Weizen (mit Aus\{luß von Raubweizen) per | 39 e pr. Juni 3 ¿i pr. I U A : y E e E am 11. Juni 1892, Vormittags 10 Uhr. Reich subventionirten ostafrikanishen Linie im Zahre Uzion, Hagelverf. 20°/5 v.500Fa:| 40 | [435G lg. 167,70 Br. 167,40 Gd, Wien lg. 169,50 Br., | 1000 kg. Loco leblos. Termine im Verlaufe | pr. Aug. Lb P S S A Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: 1) Bestellung des ständigen Ausschusses zur Vorbereit 1891 liegt nunmehr vor. Da die regelmäßigen Fahrten in Victoria, Berlin 20 v.100054- 162 | |3480G | 167,50 Gd., Paris 1g. 80,75 Br., 80,45 Gd., SL | böber. Gekündigt t. Kündigungspreis „% | Shmalz. 9 E E S E Ae Mermoue Balies dem bisherigen Militär: Attaché bei der Kaiserlich türkischen ) Bestellung O Uu L vierwöcigen Zwischenräumen erst im März v. J. begonnen WViitdtsch Vi -B. 20%v.1000D4: 54 | 1110G Petersburg lg. 214,00 Br., 212,00 Gd., New- | Loco 181—215 # nach Qual. Lieferung3qualität Franx 304 . Wolle. 26 Ballen Austral, 41 Pallen U L Berli Oberst-Lieutenant und Flügel-Adjutanten der Berathungen des Landes-Eisenbahnraths & 12 des Gesetzes h ge D Bie Satte f T) Verkehr Tz v. 5. beg s W hel a Maadeb Alla. 10034:!| 30 | 695G York kurz 4,20 Br., 4,14 Gd., do. 60 Tage Sicht | 186 4, per diesen Monat und per Juni-Juli 184,5 | Natal. Speck short clear middl. Nubig. 342 Br. Botschaft un U, er}FYleutenant u ger-Z401L l vom 1. Juni 1882 G.-S. S. 313 ff. —. haben, während [l is dahin der Verkehr nur ein zweimonat- G C T E T A , Vin 4,17 Br., 4,11 Gd. —184,29—185,75 bez., per Juli-August 185—184,75 | Hamburg, 31. Mai. (W. T. T Ties Seiner Majestät des Sultans Hayri Bey den Königlichen 2) Mittheilung über die seit dem 28. November 1891 er- liher war, so umfafsen die nachfolgenden Zahlen nur 12 Aus- Fonds- und Actien - Vörse. Wien, 31. Mai. (W. T. B.) (Sthluß- | —185,75 bez. „per Aug.-Sept. 186,5 bez., per Sept.- C I) S S 622 nios de Kronen-Orden zweiter Klasse, sowie den | folgte Genehmigung von Ausnahmetarifen, sowie über in- | reisen und 10 Heimreisen, gegenüber je 13 Aus- und Heim- Berlin, 1. Juni. Der Zakltag if an unserer | Curse.) Oestr. 41/5 9/9 Pap. 95,822, do. 59% do. | Oft. 185,5—186,5 bez. Sf E er Et Pr. So L Pr. ePpi. , Pr. E e dem Kai erlichen Vice-Konsul Beale zu Portsmouth en zwischen erfolgte Ergänzun en und Abänderungen des Betriebs- | reisen bei regelmäßigem Betriebe. : ß “s Zörse günstig verlaufen und haben sid Schwierig- | 101,00, do. Silberr. 95,50, do. Goldr. 112,20, 4% | Roggen per 1000 kg. Loco still. Termine still. | zem 14. Schleppen Eberidt.) Rüben-Robzud Königlichen Kronen-Orden vierter Klasse zu verleihen. reglements für die Gisexrbaltzen Deutschlands. Es wurden auf° der Ausreise und der Heimreise ten irgendwelher Art gelegentlih der leßten | ung. Gofdr. 110,65, 5%/ do. Pap. 100,95, 1860er | Gekündigt 1050 t. Kündigungspreis 1925 & Loco | Zuckermarkt. (Slußbericht.) Rüben-Rohzucker zusammengenömmen befördert: 21740 t (zu 1000 kg)

g, nicht ergeben. Da überdies die | Loofe 141,75, Anglo-Aust. 155,50, Länderbank | 188—194 4 nach Qual. Lieferungsqualität 193 4, | 1. Product Basis 889/90 Rendement neue Usance, im Werthe von 12897

aa aa E La itact. 320 10 j 248 5 2 inländ. guter 193,5 bez., per diefen Monat 192,5— | frei an Bord Hamburg pr. Mai 13,472, pr. / ¿ E R h S M j :

4 Fa NESORE bee Siu Credit 36250, Wien BL-B. Laa Böhm. Westb. 192 125 bes ver Saa I E August 13,724, pr. Oktober 13,15, pr. Dezbr. Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: s Davon „nfielen auf die Ausrei] e 1127 i „im E. Soufaufträae vor: 1 352 Bökra Nob. —,—, Busch. Eisenb. 468,00, | bez., per Juli-Auguft 176,75—176,5—177,25 bez., | 13,022. Etwas schwäher. Allerhöochstihrem. vortragenden General-Adjutanten, General Abgereist: Werthe von 7 16 000 Æ und auf die Heimreise 10523 t ¿ahlreiche Kau Os Ler | De Noteak A 238,75, Galizier 215,00, | ver Aug.-Sept. —, per Sept.-Okt. 170,5—171,25 bez. Hamburg, 31. Mai. (W. T. B.) _Ge- der Jnfanterie und Chef des Militärcabinets von Hahnke Seine Excellenz der General der Jnfanteric Freiherr von | im Werthe von 5581 000 : 2 L

ationen : ver Tetien Wage - Gorhet Ferd. Nordb. 2895,00, Franz. 300,50, Lemb. Czern. | Gerste per 1000 kg. Unverändert. Große und fleine | treidemarft. Weizen loco rubig, bolsteinisher die Erlaubniß zur Anlegung des von Seiner Königlichen N cer cibt - Hüllessem, comniandirender General des: b Der größte Theil der ausgehenden Güter, nämlich leichterung Geneigtheit zur Vornahme | 245,00, Lombarden 90,90, Nordwestb. 216,50, Par- | 140—190 G nach Qual., Futtergerste 140—155 4 | loco neuer 196 —205. Roggen loco fest, Hoheit dem ; Mi s von Hessen und bei Rhein ihm ver- S , 58,8 Proc. vom Gefammtwerth der Einladungen in europâi-

:gements bestand, konnte der Ver- | dubiger 190,50, Alp.-Montan. 64,90, Taback-Act. | Hafer per 1000 kg. Loco behauptet. Termine eer Burgisher Toes neur A -At9. ruffischer liehenen Großkreuzes des Ludwigs-Ordehs zu ertheilen. Garde-Corps, nah Koblenz. schen Häfen, wurde in Hamburg geladen, 303 Proc. wurden

| SSSESES| SSESES | SES| I BESEEEER| S

D bk D pk pur L) O

bek

E SETPHE L E T C

d 5 P-M e p

O L

e P s Pf C F y

-

i Ti

ga 9 fe =6 S: C, Q ; 7 tebriae et t. Kündi M fest, 180—185. Hafer fest. Gerste ! n L : rer Auédebnung gelangen und die Curse | 176,%, „Amsterdam 98,80, Disch. Pläße 58,50, | niedriger. Gek. 1100 t. Kündigungspr. 149 4, Loco | loco T Rüböl (1 h 55. Spiri in Rotterdam, 7,9 Proc. in Lissabon, 3,0 Proc. in Neapel in aufwärtiger Richtung bewegen. | Lond. Wes. 120,45, Pariser do. 47,45, Napoleons | 148—170 Æ nach Qual. Lieferungsqual. 150 4 | rubig. Rüböl Su 37 M a7 Juli:Aug, : i aufgenommen. Gelöscht E auf der Heimreise in Neapel 4 t später wieder fleinere Ab- |- 9482 Marknotea 58 50 Huff. Bankn. 1,26, Silber- | Pomm. mittel bis guter 152—160 bez., feiner 161— | till, pr. Mai-Juni 37 Br.,, pr. Juli-Aug. M C HRgT - L e Gia | : L S N L S E A wieder tleinere S ouv. 100 00. Bulg ide Anleibe 106,00 S 165 bez., \{les. u. böbm. mittel bis guter 1592—158 | 374 Br., pr. Auguft-September 374 Br., pr. Sept.- # / eis : s G 1 Proc., in Lissabon 0,9 Proc., in Rotterdam 39,9 Prec., in S Bunte roe | Sonbag 3ST (W. T. B) (Schluß-Curse.) | bez., feiner 159—165 bez., per diesen Monat —, per | Oktober 377 Br. Kaffee rubig, Umsaß 2000 Sal. F 22 Deutsches Reich. : Nichtamtliches. Hamburg 622 Proc. vom Gesammtwerth. Z es E Dans M Da g, T8 2 S Ei feste | Englishe 24 9% Gonsols 971/15, Preuß. 40/6 Cons. | Juni-Juli 148,75—149,25—149 ‘bez., per Fuli- Petroleum ruhig, Stand. white loco 5,65 Br., pr. ; Seine Majestät der Kai bön im: Vaziién- dés C d Die hauptsächlichsten Bra e enanve bildeten auf der L E SUHENA orie Tala ble T 106, Stalienishe 59% Rente 907, Lombarden | August 147,5,—147,25 bez., per Sept.-Okt. —. Mai 5,60 Br. i E Seine LLEE : 4 aiser haben Ne, Fal e deg Deutsches Reich. A usreise: Manufacturwaaren, Verzehrungsgegenstände, ins- L ae aua S lon MerTe ah Lin zum | 83, 42/9 consol. Ruffen 1889 (2. Serie) 962, Mais per 1000 kg. Loco matter. Termine | Wieu, 31. Mai. (W. O tee j e den bisher- mit der aen O ul / ; A besondere Bier und Wein, Eisen- und Stahlwaaren, Bau- sfteigerungen erzielen. | Gonv. Türken 202, Oest. Silberr. 81, do. Gold: niedriger. Gel. t, L IMperO 4 | markt. Weizen pr. Mai-Juni 8,94 Gd., 8,94 Das? : . Konsulats in Sansibar betrauten Konsul Anton zum Konsu : Preußen. Berlin, 2. Juni. material; auf der Heimreise: Erdnüsse, Kautschuk, Kaffee, fanden in Lübeck- | rente 95, 49/6 ung. Goldrente 94, 4% Spanier | Loco 123—128 nach Qual,, per diefen Monat 121 | pr. Herbst 8,43 Gd., 8,46 Br. Meng, pe Mai- daselbst zu ernennen geruht. - d Egypt. 204, 4°%/% unif. Egypt. 95, | —120,5—121 bez., per Juni-Juli 119,5—119,25— | Juni 8,88 Gd., 8,91 Br., pr. Herbst 7,70 Gd., * i «

c t S pf : Ft Pir Dai rz in, Sesamsaat, Häute und Felle. | in E Ld Seine Majestät der Kaiser und König gaben | Gewürze, Elfenbein, Sesamsaat, Häute F und Mainzern ausgedehntere Beachtung. | 67, 34?/ Eg C L n Le E. E S ; t Cnt 5 S C Maitoits ntg M Von den ausgehenden 11217 t im Werthe von ‘Ümsage für e feste aber batten | A Pte ean r E eng on* | 1275 bej, per Juli-Augst 118,75— 118,5 bez, per | 7,73 Br. Mals pr. Mai-Zu 240 Dr, Gafer pel 4 e aa n Du | e000 RO E Rim Le L E O N L16000 K wae E e Werthe von 3430000 o far olidirre Merikaner 86 Ott bank 13, | Septbr. - Oktbr. 119 r. Juli-August 5, , 9, T., aser pr : [at Jas entin und der Königin der Niederlande vom Neuen i bs : 2 ; àße für fich. folidirte Merikaner 86}, omanbank 135, T Sri : 5,92 B bit 5,95 Gd Dem Verweser des Kaiserlihen Konsulats in Jassy i E, : E j d. i. 60,7 Proc. des Gesammtgewichts und 46,9 Proc. des Montanwerthe batten vielfa ausgedehnten Ver- | Canada Pacific 913, De Beers Actien | Erbsen per 1000 kg. Kohhwaare 190—240 „4, | Frübjabr 5,90 Gd., 5,92 Br., pr. Herbst 5,95 Gd., Dragoman Bojinca isst auf Grund des & 1 des Gesezes vom | Palais das Geleit nah der Wildparkstation, oon wo DIE MDe | Mrt: itwerths, deutsche r EOTL n Gauthira ina Echr und star? steigende Preiérichtung für sich, trop- | neue 144, Rio Tinto 172, 44 9% Rupees 695, | Fulterwaare 157-170 „& na Qualität. incl. U ow, 31. Mai. (W. T. B.) Roh- 4. Mai 1870 für den Amtsbezirk des Konsulats und für die | reise der Majestäten erfolgte" Jm Laufe des Vormittags elenden belief S ie Ántheil deutsäjer gane E N ber die llen Schinensnbmissionen wenig ginflie | Arcentiishe Gelenk, - Son 10k 70 i 2e | Gm Ne 0 a T per 100 La Kündigungs | eisen (Sciluß.) Mixed numbers warreris 21 6. [M - Dauer Ls Qn aftsfübrung die Ermächtigung ertheilt | hörten Seine Majestät den Vortrag des Kriegs-Ministers und | besondere belief fu Gesammtwerth der dortigen Ein! über die legten Schienensubmissionen wenig günstig rgentinif Soldanl. voi L is #4, per diesen Monat 26—25,9—2 bez., | St. Petersburg, 31. Mai. (W. T. B.) Pro- worden, bürgerlich gültige Eheschließungen von Rei sangehörigen | daran anschließend denjenigen des ‘jtellvertretenden Chefs des t i Rottech 102 a d beurtheilt wurden 4 °/o âußere Goldanl. 38, Neue 3 9% Reichs-Anl. | preis #, per jen V E J. E 58.00 Muantt 54 ; y Militärcabinets. Hierauf hatten Seine Majestät eine Be- | ladung, in Rotterdam auf 10,2 Proc. on den auf E meist in | 862, Griechishe Anl. v. 1881 82, Griechische | per Juni-Juli 25,8—25,7—-25,8 bez., per Juli-August | ductenmarkt. Tala oes N De E , i vorzunehmen und die Geburte.1, Heirathen und Sterbefälle vrccibna 126 Lán Cultus-Minister und dem Präsidenten des | der Heimreise beförderten 10523 t im Werthe von Ander hs inn au vereinzelt Curs- D Ta Gat D „V. amit 65, Seoane Anleihe S A ed per Aug.-Sept. —, per Sept.- P E E A Rog ae E E E. oco, f von solchen zu beurkunden. E Évangélit hen Ob er-Kirchenrat s ub eilten dann“ dem | 5581000 (A waren 7446 t im Werthe von 3212000 b, : v. 1889 647, Plaßdiscont 2, Silber 16. M. 20,9 20,0— 29,9 Dez. f A Ee en: c o 4 é, - j S tens h * ; C7 C des s j ? F Í #0 Eo Wechselnotirungen: Deutsche Pläße 20,51, Wien | Rüböl pr. 100 kg mit Faß. Flau. Gekündigt j MOTEaDAN, g E T. g Fe s i Bischof von Paderborn Dr. Simar die nachgesuchte Audienz. G euluventis Fes Dea E S 57,6 Proc. des abläfsigt. Preußische und deutsche Fonds, | 12,07, Paris 25,29, St. Petersburg 254. E 300 Ctr. Kündigungspreis e M Loc is Qs O Laer L ird E R E : 4 Bekanntmachung. Im Personenverkehr wurden befördert : E lese X- fell und ziemlich belebt. c i u E irte L ge E a Suli-August E Arden, 31. Mai. (W. T. B.) -Javas- : Jm Bezirk der . Königlichen Eisenbahn-- Direction zu | : E: T. T. Rlafe: . Rubig. Skrips 87,40, neue | 97,95, Italienische 9% Rente 91,50, Oefter- | 53,5—53—53,3 bez., per Oktbr.-Novbr. ——. Ae i E W L n Sw Elberfeld werden die bisher nur für den Personenverkehr S vrinkf i Ma teat des “Dé A d auf der eei 310 169 317 Reisende, “/o Anl. 57,49, Creditact. 172,25, Berl. Handelsgef. | reichische Goldrente 955, 49% ungar. Goldrente | Petroleum. (Raffinirtes ne o R Ter [Teummsrtt, (Shlusbeciht) - Nassiniri Tote eingerichteten Statioñen Hiddinghausen und“ Wrexen | Trinkspruch Seiner Majestät de Kaifers un « Heimreise 158 105 384 , 6,40, Darmst. Bank 143,60, Deutsche Bank 165,25, } 94,81, S Orient-Anl. 0390, 4/0 Russen 1880 | 100 kg mit É digt pag neger e weiß loco 138 ex Ae Br, pt. Mai 132 Br., 4 am darin Tage für den Gepä- und ‘Güterverkehr, sowie Königs bei. dem Galadiner am 31. Mai im f 12127 Sud Bt dele Tee L S, Gu R DRe E e E E per diefen Monat 4; ver März | e Aut 131 Br pr. Sevmbes - Dexeinber E die Abfertigúng von Leichen, Fahrzeugen und lebenden Neuen Palais: i 21,37, Ruf. Bank —,—, Canada Pacific | 484,68, 4°/o span. 2G 1. Drior Trt Apri K : Still / ieren ‘eröffnet. ; Von ganzem Herzen und tief gerührt sprehe Ih Eurer L : ; ; urer 232,87, Elbetbal 106,00, Franzosen | 20,52, Türk. Loofe 89,20, 4 9/9 Prior. Türken Obl. | April —. ; 138 Br. Still. z : E a s DON ane S N E as Hauptblatt der Amilichen Nachrichten des Rei 8- ice 9120 Goitob 2A L 424,00, Franzosen 655,00, Lombarden 221,25, Lomb. | Spiritus mit 50 4 Verbrauh8abgabe per 100 1 | New-York, 31. Mai. (W. T. B.) Waaren- _ Verlin, den 1. Juni 12 | Majestät und Eurer Majestät Tochter den Dank ber Kaiserin und | 9 erfi E es O Bee Grid entbält E 50, Dortm. Gronau 101,75, Lübedck- | Prioritäten 310,00, B. ottomane 590,00, Banque | à 100% = 10 000°%/o nah Tralles. Gekünd. —. vvnt M ; ry 1% E A x s A Der Präsident des TNOGEistabähnamis den Meinigen aus, daß Eure Majestäten geruht haben, bierber dil | Nerubsentscbéidungen in Wel déi 'die Vorausseßitigen: inter ener 153,00, Mainzer 115,50, Marienburger | de Paris 672,00, Banque F Oonmte L s 70 T as C O E, in New-York 6,05 Gd., do. Standard white in | Sulz. fomnen, die. Strapazen einer Reise niht sheuend. denen ein festgeste ter Leistenbruch als die nah dem Unfall- A Tes meer L H 2s cer M ence L as at d 4199/30. à O 10 006 ‘e wod Tralles Gekündigt Philadelphia 6,00 Gd. Robes Petroleum in New- : i : Es liegt Uns Beiden noch tief im Sinne die-herzlihe und versicherungsgeseg zu entshädigende Folge eines Betricbsunfalles wt pa B Bs: Gene 222.75, Botumer Suez-Actien 2777, Credit Lyonn. 786,00, B. de | 1. Sas “e TEs aae Faß e Bo ia tb S o a ai E S j i i freundliche Aufnahme, welhe Uns feitens Eurer Majestäten sowie. | anzuerkennen ist, „mit“ thunlichster Schärfe bestimmt werden. Guß 130,62, Dortmunder 64,75, Gelsenkirchen 143,50, | France 4140, Tab. Ottom. 375, 2 /o engl. Consols |_ En E Bog ai er A Gekündigt (Robe & Brothers) 7,05. Zucker (Fair refini Königreich Preufßen. seitens des gesammten niederländischen Volkes, dieses treuen, braven, | EŒS_ muß einerseits ein Unfall „im geseßlihen Sinne Harpener Hütte 151,62, Hibernia 123,00, Laurahütte | —, Wechsel auf deutsche Pläye 122 26 L ARTTS t fre a E L Fast | Mubcovados) L/)e, Mais Gas) br. Inni S N 4 P : | arbeitsamen Volkes, welches fo innig und feft an seinem Königshause | vorliegen; der Bruchaustritt muß also ein zeitlih bestimmtes, 117,50, Nordd. S E L T L O a On T L E L teten Ip m D 54T pr. Sul 622, pr. Ang. L, Rother a Majestät der FAiy haben Lan gev: : N j De cite V E ns ra gege liggniß Egypter 4°/a —,—, Italiener 90,30, Mexikaner 87,10, | Amste: T E L i L S ; nterwei 981. L | ie ierungs-Assessoren Laut zu Köln, von Kehler Ft L tes Lr ; . | darstellen. ererseits lejer Unfall nicht lediglich zeit- do. neue 55,10, Kufen 1880 94,90, Ruf. Orient [11 | Madrid k. 448,00, C. Fn. neue LES, Mohinson- } _Vyiris wll E S O O 12 eel 3D. 20 E M etreidefrabt 2. u Cassel, Be auds E obi De n yken zu Wiesbaden q, Zuren Majestäten werdén hier überall Erinnerungen an Ver lh und örtlich, ‘sóndiéen er muß ursählih mit été Ver 69,50, do. Confols 96,12, Ruff. Noten 214,00, | Actien 88,70, _Neue 3% Rente 98,15, Portugiesen mit festerem Schluß. Gek. . Kündigungs- i; ¿ . Mei Mas i ckbe4 A (¿fn Érû ! Dise]. | bindungen aus vergangenen Zeiten entgegengetreten sein. Der eine | -: Tichti Blciths 4 s h ft L Oesterr. 1860er Loofe 127,00, Ungarisdhe 4 9% Geld- | 281, 3 9/9 Russen 77,40. preis 37 4, ver D Monat D p. nis Kupfer E : BAh Sul 2 VT. e a SA t L er zu Köni S b O e C Düssel- Name , der Unser Geshlecht mit dem Eurer Majestät und A O gen Ee a genie ie: M ce O ate 94.00, Türken 2040, 4% cou —. St. Petersburg, 31. Mai. (W. T. B.) | Juli 37,4—36,5—36,7 bez., per Juli- ugust 38— | pr. i - pr. , + Ug 4, Legner zu Posen, Schmelzer zu Schroda, von | ? A0 h E y i zwar dergestalt, luß an e rcziite 94,00, Türken 20,40, 4 9/0 cons. —, Wesel Bonk on (3 Monate) D, B o. Berlin s 37,3—37,4 bez., per Au „Sept. 38,7—37,9—38,1 E Ee er: 7 low ord. _yxr. Zuni 1212, Wehr s zu Arnsber und Dr. jur. Jacobi zu Stettin zu | der Ünser 2G mit den Niederlanden verbindet, heißt \chwere forperliche Anstrengung erfolgt, welche zugleih über Franffurta. M., 31. Mai. (W T. B.) (Séhluß- | 46,372, do. Amfterdam do. 78,20, do. Paris do. 37,50, | bez, per September-Oktbr. 37,8—37,3—37,5 bez., | per Tito, 51 Mai (Wi T M) Bhhen - Regierungs-Räthen, sowie E „Oranien“. Orangefarben ift Unser Orden, orartishes Blut | den Rahmen der gewöhnlichen Betriebsarbeit „hinausg K curie.) Londoner Wefel 20,387, Pariser do. 80,966, | 4-Impérials 756, Ruff. 4% 1889 Consols 1433; per Oftober-November E bez., per Eu, e Juli 83. Mais pr. Juni 491, __den Een Oberlehrer am Schullehrer-Seminar zu | fließt in Unseren Adern. Mit bober Achtung und mit | Außerdem enthält das Hauptblatt ein Rundschreiben an die Se E T De Biacte gelie: e von 1866 (geit) 2202 s anleibe 103. R 00 28 5—26 "Nr 0 25,75— Spe short clear 6,85, Pork pr. i 16,70. | ria: va. N.-M. Hermann Lüttih zum Seminar- tiefer Ergebenheit wird der Name Oranien in Meinem Hause ge- Gear E Siy Ser ence afen A ilberrente 81,10, do. 4/5 °/o Papierrente 81,60, | do. von 1866 (gest.) 2204, do. 2. Orientanleihe 103, e m über Notiz bezahlt. - .Gitrector zu ernennen, nannt, und von dem gewaltigen Geshleht der Oranier haben Meine | Geshäftsverkehr der Berufsgenossenshaften mi do. 4 ©/a Goldrente 96,49, 1860er Loose 126,90, | do. 3. Orientanleibe 1044, do. 4°/6 innere Anleibe —, | 24,00 bez. Feine Marken über Notiz bezah , dem Kreis-Schulinspector Hu go Wenzel in Nawitsh den En) . Mir f en Postbehörden. ung. Goldrente 94,00, Italiener 90,40, 1880 er | do. 42/6 Bodencredit-Pfandbriefe 146, Große Ruff. | Roggenmehl Nr. 0u. 1 26,25 —25,25 bez., do. feine : E betrie Charáktec6ls S Ói E sp ; Hug ive d T MA n da Vorfahren gelernt; Wir stchen noch heute ftaunend vor dem, was | d E der Sonderausgabe - dèr Amilichen “Na de Nuffen 25,00, 3. Orientanl. 70,40, 49% Spanier | Eisenbahnen 2403, Rufs. Südwestbahn-Actien 1163, | Marken Nr. 0 u. 1 28,25 20,29 bez. Nx. 0 1 „ck 8, Juni. SrienLaku Ord. Gen. - Ver. in Ui Kasse: und hulrath mit dem Range der Räthe diese hohen Herren einst geleistet und geschaffen haben. jteit Mb dié Auvaliditäts- Aud Altersversicherun L e E A Tee Cont ‘Anleibe 28:00, E, 423 D Sre B R, p ¿pes pati i Mai. (W T. B.) Ge- Budapest. e G ; dem praktischen Arzt Dr. med. Niklewski zu Jarotshin | I f{hließe mit dem Wunsche: möge dee err im Himmel seine hat das Reichs-Verficherungsamt als Revisionsinstanz cin 5 0 serb. Rente 823,49, Serb. Tabackrente 83 30, Bank f. auswärtigen Handel 2522, Privatdiscont 4. | treidemarfkt. Weizen unveränd. Roggen behauptet, | 9. ENDET: Behemer Cisenb ahn Ee den Charakter als Sanitäts-Rath zu verleihen, ferner jegnende Hand über Eure Majestät, über Ihr: Land und über diesen schieden, daß auf eine Hamburger Sgheu erfrau, welche als *- 5 °/» amort. Rumêx. 95,50, 6 9% cons. Mex. 85.30, | Amsterdam, 31. Mai. (W. T. B.) (Schluß- | loco pr. 2000 Pfd. Zollgewiht 190,00. Gerste (Ain S sellschaft für Eiseu- . „infolge der von der Stadtverordneten-Versammlung zu hohen Sprößling oranischen Blutes halten, an dem das ganze nieder- jolche täglih während einiger Stunden in drei Haushaltungen Böbm. Westbahn 301, Böbm. Nordbahn 160, | Curse.) Oesterr. Papierrente Mai-Nov. e 805, } unveränd, Me (pr. pr. 9000 Did: hrer L e Hörde getroffenen Wahl den Rechtsanwalt Julius Schult | ländische Volk hängt! i ___ | gegen einen festen Monats Es ständig beschäftigt war, die Be. Franzosen 2604 Galizier 1825, Gotthardbahn 143 20, | do. Silberrente Jan.-Iuli verz. 792, do. Goldrente Zellgewidt Mer bee Spirit us pr. 100 1 1009 J. C. Harkort. Ord. - Gen.-Vers, die f Cle unbesolbeten Beigeordneten der Stadt Hörde für Ich trinke auf das Wobl Eurer Majestät und Ihrer Majestät | stimmung unter T A 4 des Bundesrathsbeschlusses vom 27. No-

P pr. Mai 592, pr. Juni 598. in Hochfeld bei Duisburg. isdauer von sechs Jahren-zu bestätigen. der Königin Wilbelmine. : vember 1890/22. Dezember 1891 nicht zutreffe, da es an dem, ch

fd G

B 5B

puamk

t N

bängt, im vergangenen Jahre zu theil wurde.

À

“E A A T

M axinzer 114.09, Lombarden 783. Lüb.-Büch. Eisenb. | 952, 49/4 ungar. Goldrente —, . gr. Eisenb. 146,00, Nordwestbahn 1847, Creditactien 2724, | 1222, Ruff. 1. Orientanl. —, do. 2. Orientanlk. 65,