1892 / 129 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Die neuen Vorschri Gewerbeordnung (Schluß). Reichsgeri, an engen : Haftun des Acceptanten bei nahträglihem Domicilvermerk. Geschäftliche Notizen : S Erfurt. Krüger u. Staerk, Berlin. Briefkasten: Zinsforderung aus faufm. Geschäften. Mittheilungen des deuts- hen Creditoren-Verbandes. Submissionen. entertheilungen. Neu eingetragene Firmen mit gabe der Geschäftsbranche.

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge über Actiengesellschaften und Fe red lsbalen auf Actien werden nah Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik es Sitzes dieser Gerichte, die Saß Handels-

Fanntma@ungen: Die Es (Schluß).

registereinträge aus dem Königreih Sachsen, dem

Königreih Württemberg und dem Großherzog-

thum Hessen unter der Rubrik Leipzig, resp.

Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die

beiden ersteren wöchentlih, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die leßteren monatlich.

[14679]

Aachen. Bei Nr. 130 des Gesellschaftsregisters, woselbst die ofene Handelsgesellshaft unter der irma „J. Kremer & Cie“ mit dem Sitze zu Aachen verzeichnet steht, wurde in Spalte 4 ver- mert : : Der Kaufmann Josef Kremer aus Aachen ist aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden ; dessen Wittwe Maria, geb. Bell, ohne Geschäft zu Aachen, ift am 12. Me 1892 in die Handelsgesellschaft eingetreten. Die Befugniß zur Vertretung der Gefellschaft steht nur dem Theilhaber Alois Püt, Aachen zu. ] Aachen, den 30. Mai 1892. : Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Allenstein. Handelsregister. [14680] In unser Firmenregister ist unter dem 20. Mai 1892 die Firma J. C. Bartel, Ort der Nieder- lassung Allenstein, Inhaber Kaufmann Julius Cart Bartel in Allenstein eingetragen. V. 3. Band 11 Nr. 65. / _ Allenstein, den 25. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

Angerburg. Befanntmachung. [14682] In unser Register zur Anus der Aus- \{chließung oder Aufhebung der ehelihen Güter- gemeinschaft ift unter Nr. 35 zufolge Verfügung vom 24. am 25. Mai 1892 unter Colonne 2 und 3 cein- s Der Kaufmann Hermaun Meschut aus Nosfengarten hat für seine Ehe mit Hulda, geb. Kehler, durch Vertrag vom 25. Februar 1892 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausgeschlossen und ist dem eingebrachten Vermögen der Chefrau und allem, was sie später durh Erbschaft, Geschenke, Glüdcsfälle oder sonst erwirbt, die Eigenschaft des vor- behaltenen Vermögens beigelegt. Angerburg, den 25. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

Kaufmann in

Berlin. Handelsregifter [14895] des Königlichen Amtsgerichts L. zu Berlin.

Zufolge Verfügung vom 30. Mai 1892 sind am 31. Mai 1892 folgende Eintragungen erfolgt:

In unser Gesell \chaftsre ister ist unter Nr. 11 691, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma:

Viberfeld « BVernustein | mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : i | 4

Die Gesellschaft is durch Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöst. S /

Der Kaufmann Alexander Bernstein zu Berlin seßt das Handelsgeshäft unter unveränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 22 990 des Firmen- registers. ; : L

Demnächst is in unser Firmenregister unter Nr. 22 990 die Handlung in Firma:

Biberfeld & Bernstein mit dem Sive zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Alexander Bernstein zu Berlin ein- getragen worden. Ss

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 12 832, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma:

Roth «& Co. A i mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : Es : :

Der Kaufmann Siegfried Cohn zu Berlin ist aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden.

Der Kaufmann Salo Wienékowiß zu Berlin ist am 3. April 1892 als Handelsgesellschafter eingetreten.

In unfer Gesellschaftsregister ist unter Nr. 13 219, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma:

Helms & Dittmar mit dem Site zu Berlin vermerkt steht, getragen : 4 - :

Der Kaufmann David Horowiß zu Berlin ist am 30. Mai 1892 als Handelsgesellschafter eingetreten. :

In unser Firmenregister is unter Nr. 20 703, woselbft die Handlung in Firma:

Nobert Linder mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge- tragen : S

Das Handelsgeschäft is durch Vertrag auf den Kaufmann Mar Johannnes Eduard Nobert Linder zu Berlin übergegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt. Vergleiche Nr. 22 989. s

Demnächst is in unser Firmenregister unter Nr. 22 989 die Handlung in Firma:

Nobert Linder mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Marx Johannes Eduard Nobert Linder zu Berlin eingetragen worden.

„Die Procura des Marx Johannes Eduard Robert Under zu Berlin für die erstgenannte Firma ist erloschen und ist deren Löschung unter Nr. 8475 des Procurenregisters erfolgt.

In unser Firmenregister sind je mit dem Sitze zu Berlin

unter Nr. 22991 die Firma:

____ Adolf Knickmeyer (Geschäftslocal : Roßstraße 30) und als deren Ztihaber der Buchdruckereibesißer und Verleger Adolf Knickmeyer zu Berlin,

unter Nr. 22 992 die Firma:

02 F. Herzfe (Geschäftélocal: Skaliterstr. 10) und als deren

ein-

er der Pianofortefabrikant Johann riedri Herzke zu Berlin, unter Nr. 22 993 die Firma: Mercur Zeitungs Spedition

I. Kor gien (VEDIanE: Solmëéstraße 4) und als deren Inhaber der Zeitungs-Spediteur Johannes Karl Kordgien zu Berlin, unter Nr. 22 994 die Firma: S. Theinhardt (Geschäftslocal : tralauerstraße 56) und als deren haber der Buchdruckereibesißer Her- mann Theinhardt zu Berlin, unter Nr. 22 995 die Firma:

F+ Struve (Geschäftslocal: Fürstenstraße 8) und als deren Srbales der Pianofortefabrikant Friedrich Hein- rich Conrad Struve zu Berlin, unter Nr. 22 996 die Firma:

Hans Stobwafser (Geshäftslocal: Pariserplaß 6a) und als deren Inhaber der Kaufmann Hans Stobwasser zu Berlin,

eingetragen worden. i

Der Kaufmann Carl Alexander Otto Rieck zu Berlin hat für sein hierselbst unter der Firma:

Otto Riecck

bestehendes Handelsgeschäft (Firmenregister Nr. 20718) der Agnes Ida Quise Ottilie Rieck zu Berlin Procura ertheilt und ift dieselbe unter Nr. 9407 des Procuren- registers eingetragen worden. :

Der Fabrikant Rudolph Lubenow zu Berlin hat für sein hierfelbft unter der Firma:

R. Lubénow & Co. bestehendes Handelsgeschäft (Firmenregister Nr. 22 221) der Henriette Raasch zu Berlin Procura ertheilt und ist dieselbe unter Nr. 9408 des Procurenregisters eingetragen worden. 5 2 Gelöscht sind:

Firmenregister Nr. 21 490 die Firma:

S. Wienskowitz.

Firmenregister Nr. 21 610 die Firma:

__I. G. Schmidt. :

_ Zufolge Verfügung vom 31. Mai 1892 ift am

selben Tage in unser Gesellschaftsregister unter

Nr. 10 460, woselbst die Actiengesellshaft in Firma:

Bonner Preufßenkneipe

mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht,

getragen : ; :

Die Generalversammlungs - Beschlüsse vom 16. März 1889 und 21. April 1890, betreffend die Erhöhung des Grundkapitals, sind zur Aus- führung gelangt.

Durch eschluß der Generalversammlung vom 9. Mai 1892 find die 8 5 und 6 des Statuts, nach näherer Maßgabe des betreffenden Protokolls, welches \sich im Beilage-Bande Nr. 705 zum Gesellschaftêregister, Vol. 1. Seite 113 u. flgde. befindet, geändert worden. Das Grundkapital beträgt jeßt 95700 Æ und ift eingetheilt in 319 Actien über je 300 Die Actien lauten auf Namen; die Ueber-

tragung derselben is an die Zustimmung des Aufsichtsrathes und der Generalversammlung gebunden.

Verlin, den 31. Mai 1892,

Königliches M Abtheilung 80/81.

ila.

ein-

Bielefeld. Sandel8register [14683] des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld,

In unfer Gesellschaftsregister is bei Nr. 411, Firma Gebrüder Sievert & Ahlmann in Braekwede, zufolge Verfügung vom 25. Mai 1892 eingetragen : s S

Das Handelsgeschäft ist durch Uebereinkunft auf den Kaufmann Gustav Adolf Sievert zu Brackwede übergegangen, der dasfelbe unter der bisherigen Firma fortführt.

(Vergl. Nr. 1332 des Firmenregisters.) j

Sodann ift zufolge Verfügung von demselben Tage unter Nr. 1332 des Firmenregisters die Firma Gebrüder Sievert «& Ahlmann in Brackwede und als deren Inhaber der Kaufmann Gustav Adolf Sievert zu Brackwede eingetragen.

Bielefeld, Handelsregister [14684] des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld.

Für die Actiengesellschaft unter der Firma „Mechanische Weberei Ravensberg“ in Schildesche ist dem Kaufmann Paul Hofmann in Schildesche Collectiv-Procura mit dem Kaufmann Ernst Lohmann, früher zu Bielefeld, jeßt zu Schildesche, zusammen ertheilt. Die dem Apotheker Hermann Sprengel zu Bielefeld ertheilte Procura ist gelößht. Dieses ist zufolge Verfügung vom 16. Mai 1892 unter Nr. 501 ‘des Gefell]chafts- registers und Nr. 370a des Procurenregisters vermerkt.

Blumenthal. Sefanntmachung. [14686] Auf Blatt 139 des biesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma J. F. Sudholz in Hammers- beck eingetragen : i; „Die Firma ist erloschen.“ Blumenthal, den 28. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

Blumenthal. Befanntmachung. [14685] In das biesige Handelsregister ist heute Blatt 57 eingetragen die Firma Wilhelm Sudholz mit dem Niederlassungsorte Hammersbeck und als deren Inhaber der Hofbesißer Wilhelm - Sudholz in Hammersbeck. Vlumenthal, den 28. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

Cöthen. [14704] Handelsrichterliche Bekanntmachung. Fol. 20 des Handelsregisters, woselbst die Actien- gesellshaft „Zuckerfabrik zu Cöthen“ verzeichnet ist, ist Folgendes eingetragen : ür die Zeit vom 1. Mai 1892 bis 30. April 1893 sind die bisherigen Vorstandsmitglieder : 1) der Oekonom Christoph Träger in Cöthen, Vorsitzender, 2) der Nentier Franz Zabel daselbst, Stell- vertreter des Vorfißenden, 3) der Gutsbesißer Gustav Meißner in Elsdorf, 4) der Gutsbesißer Franz Rohde in Thurau, 5) der Oekonom Gustav Schreiber in Cötben als folche wieder gewählt worden. Cöthen, den 28. Mai 1892. Herzoglich Anhaltisches Amtsgericht.

munder Möbel-Fabrik,

[14705] Cöthen. Handel8richter Bekanntmachung. Die T des Handelsregisters eingetragene Firma „F. Hampe“ in Cöthen ist erloschen. Fol. 805 des Handelsregisters is die Firma ouis Hampe“ in Cöthen und als deren In- aber der Buchbindermeister Louis Hampe daselbst eingetragen. ; öthen, den 30. Mai 1892. Herzoglih Anbaltisches Amtsgericht. Schwencke.

Diez. _ Bekanntmachung. [14687] Zufolge Verfügung vom 24. Mai ist am 25. Mai ds. Is. die in dem Firmenregister unter Nr. 112 eingetragene Firma Hergenhahn «& Comp. gu Diez, deren Inhaber die Simon Hergenhahn Wittwe, Elisabethe, geb. Caspari, zu Diez, jeßt zu Berlin, war, gelöst worden. Diez, den 25. Mai 18924 - Königliches Amtsgericht. TT. Beyerle. Dirsechau. Bekanntmachung. [14688] Zufolge Verfügung vom 27. Mai 1892 if an demselben Tage die in Dirschau bestehende Handels- niederlassung des Kaufmanns Nathanael Kluth eben- daselbst unter der Firma: Guftav Claufsen Nachfolger N. Kluth_ : in das diesseitige Handels-Firmenregister Nr. 132 eingetragen. Dirschau, den 27. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

unter

- [14689] Döbeln. Auf Folium 254 des hiesigen Handels- registers, die Actiengesellshaft Döbelner Bank in Döbeln betreffend, is am 25. dieses Monats ver- lautbart worden, daß in der e D vom 10. März 1892 der Gesellschaftsvertrag dur Haag eines § 5 f., Erweiterung des § 47 und Berichtigung des § 13 abgeändert und insbesondere beshlofsen worden ist, das Grundkapital um weitere 150 000 A S in 150 Stück mit fortlaufenden Nummern versehenen, auf bestimmte Perfonen lauten- den Actien zu je 1000 4 s, mitbin im ganzen auf 1 000000 M „S zu erhöhen.

Weiter ift verlautbart worden, daß das Grund- kapital um 150 000 „8, also nunmehr auf 1 000 000 A S erhöht worden und in 1612 auf Namen lautende Actien zerlegt is, von denen 765 Stück auf den Betrag von 200 4 S und 847 Stück auf den Betrag von 1000 # ge- stellt sind. :

Döbeln, am 27. Mai 1892. Königliches Amtsgericht. Dr. Fre fe.

14690 Dortmund. Die von dem Kaufmann Fre Feldhaus zu Dortmund für seine daselbft befindliche Handelsniederlassung gegebene Firma „H. Feld- haus, Möbelfabrik“, ist umgeändert in „Dort- Heinrich Feldhaus“ und ‘dieselbe nah Nr. 1438 des Firmenregisters über- tragen am heutigen Tage.

Dortmund, den 27. Mai 1892,

Königliches Amtsgericht. . DüsseIldorf. Befanntmachung. [14691]

In das Gesellschaftsregister is unter Nr. 1319 Handelsgesellschaft unter der Firma „Jacob Nef Hoflieferant“ hier Folgendes eingetragen worden :

Die Gesellschaft ist durch den am 5. Mai 1892 erfolgten Tod des Theilhabers Jacob Nef jr. auf- gelöst. Der Kaufmann Eduard Nef hierselbst seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort.

Die Firma ifff nunmehr unter Nr. 3143 des Firmenregisters eingetragen.

Düsseldorf, den 27. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Flensburg. SBefanntmachung. [14830] Die im hiesigen Firmenrcgister unter Nr. 1446 eingetragene Firma : „A. H. Bartels Ed. Brammers Nachfolger“ 2E in Flensburg, Inhaber Kaufmann Asmus Heinrich Bartels, ift heute gelö\{cht worden. Flensburg, den 30. Mai 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung T1.

: [14692] Frankfurt a./M. Heute ift in das hiesige Handelsregister eingetragen worden :

10 110. „Bauer «& Co“, Am 16. Mai 1892 ist cin neuer Commanditist eingetreten. Der bis- berige Commanditist hat seine Einlage erhöht. Dem Kaufmann Hermann Baum zu Germersbah (Rhein- provinz) ist Procura ertheilt worden.

10111. „J. Sulzbacher, Hutmagazin““. Unter dieser Firma hat der dahier wohnhafte Kaufmann Isidor Sulzbacher am 1. Mai l. J. eine Handels- niederlaffung dahier als Einzelkaufmann errichtet.

10112. Actiengesellshaft: „Vereinigte Rade- berger Glashütten (vorm. W. Nane «& Gebr. Hirsch)“/ (Zweigniederlassung). Franz Ioseph Hein- rih Fischer zu Radeberg ist am 23. März l. J. aus dem Vorstand ausgeschieden. H

10113. „Dr. M, Albersheim“. Unter dieser Firma hat der hier wohnhafte Kaufmann Dr. M. Albersheim eine VoitigpacGiR als Einzelfkauf- mann dahier errichtet. /

10114. „Voly «& Wittmer““ (Zweignieder- laffung). Die zu Straßburg i./Elsaß wohnhaften Kaufleute Armand Vol und Ioseph Wittmer haben daselbst unter der Firma Voly & Wittmer eine offene Handelsgesellschaft, welche am 29. April 1872 begonnen hat, und nunmehr eine Zweigniederlassung derselben dahier unter gleicher Firma mit dem Zusaß „Filiale Frankfurt a./M.“ errichtet. Zu Procuristen sind bestellt der Kaufmann Karl Hof- mann zu Straßburg O, und der Ingenieur Franz Georg Ludwig Poppe hierselbst. E

10115. „Gebr. Christmann“. Unter dieser Firma haben der hier wohnhafte Kaufmann Valentin Ckristmann und der hier wohnhafte Schreinermeister Andreas Christmann am 1. Mai l. J. dahier eine offene Ponde aueten Gat errichtet. :

10116. „Max Carlebach““. Das unter dieser

E

bis zu seinem am 23. ust 1891 erfolgten Tod. betriebene Handelegesdhft wird von see Mith und Statutarerbin Karoline, e Rothschild, unter unverändeter Firma weiter betrieben. Dem hier eaoften Kaufmann Emil Carlebah if Procuræ

10117. „C. L, Walter & Söhne.“ ( weigniederla\sung.) Die Handelsniederlassung i auf die im Handelsregister Königlichen. Amtsgerichts a Berlin eingetragene Commandit-- gesell chaft . L, Walter & Söhne daselbst: Übergegangen und wird als Zweigniederlassung, der Hauptniederlassung eseben daselbst unter un- veränderter Firma förtgeführt. Persönlich haftender Gesellschafter der genannten Commanditgesellshaft ist der hier mon afte Kaufmann ‘Mar May, der bisherige Alleininhaber der genannten umgewandelten hiesigen Handelsniederlassung. Commanditisten sind- acht vorhanden.

10118. „Bankcommandite Gustav Maier «& C°_,‘ Die Procuren des J. A. Lemmé, des. Rich. Gronau und des Z. Lorch find erloschen.

10119. „Jonas Baer.“ Die Firma i} er- loshen und damit auch die der Frau J. Baer, Giteline (Lina), geb. Stern, ertheilte Procura.

Frankfurt a./M., den 24. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

Gelnhausen. Befauntmachung. [14693] In das hiesige Handelsregister is zu der unter Nr. 134 eingetragenen bezw. auf Nr. 158 über- tragenen Firma „Vereinigte Berlin-Frankfurter Gummi= waarenfabriken zu Berlin, Zweignieder- laffung zu Gelnhausen“ auf Grund der Anmeldung vom 5. April 1892 heute- eingetragen worden :

In der G neralversammlung vom 25. Januar 1892 ift beschlossen worden, eine Erhöhung des: Grundkapitals um 300 000 A herbeizuführen.

Gelnhausen, den 25. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

Gelnhausen, Befanntmachung. In das hiesige Firmenregister i Nr. 159 eingetragen: Firma Jakob L. Lorsch zu Gelnhausen. __ Inhaber der Firma sind: 1) Kaufmann Michael Lorsch, 2) Kaufmann Justus Lorsch, beide zu Gelnhausen, und ift ein Jeder der beiden Inhaber zur Vertretung: der Gefellshaft berechtigt, laut Anmeldung“ vom- 20. Mai 1892. Gelnhausen, den 27. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

GeIlsenkKirchen. Handelsregister [14695]* des Königlichen Amtsgerichts zu Gelsenkirchen...

In unfer zum Handelsregister geführtes Register für Ausschließung der ehelichen Gütergemeinschaft ift unter Nr. 15, Col. 2 und 3, am 27. Mai 1892 Folgendes eingetragen :

Die Brautleute ODroguenhändler Heinrich Paganetty und Wilhelmine Wichmann zu Gelsenkirhen haben laut gerihtliher Ver- handlung vom 21. Mai 1892 für die von ihnen beabsichtigte Ehe jede Art der Gütergemeinschaft ausgeschloffen.

[14694 beute unter-

14696} Gernsbach. Nr. 4357/58. Unter Ordnungs-- zifffer 32 des dies\. Gesellschaftsregisters, „Vadische Holzstoff- und Pappenfabrik in Obertsroth“‘, wurde eingetragen :

Durch Beschluß der außerordentlihen General- versammlung der Badischen Holzstoff- und Pappen- fabrik in Obertsroth vom 9. Mai 1892 wurde der Gesellschaftsvertrag dahin abgeändert, daß die p8 12 und 14 Ziffer 1 und 2 x eils lauten, wie folgt -

„Die Einladungen und Mittheilungen der Ge-- fellshaft an die Actionäre erfolgt, fo lange die Actien auf Namen lauten, durch eingeshriebene Briefe; die bisher vorgeschriebenen Veröffentlihungen in den Zeitungen werden hiermit riciaggiadt

S 14, „1) Auf Maschinen, Geräthschaften und sonstige- Se en find jährlich mindestens 50/4 abzu- chreiben. S E 2) Auf Gebäude sind jährlich 5 °%/, auf die Wasser- fraft mindestens 39/0, dagegen auf Liegenschaften nichts abzuschreiben. 3) Bleibt wie seither.“ l Gernsbach, den 23. Mai 1892, Gr. Amtsgericht. Hufschmid.

Gottesberg. Befanutmachung. [14772] In unser Procurenregister ist heute bei Nr. 2 das Erlöschen der Procura des Kaufmanns Otto Reee zu Gottesberg für die bereits früher erloshene Firma L, Neusftaedt zu Gottesberg eingetragen worden. Gottesberg, den 27. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

Habelschwerdt. Befanntmachung. [14698]; In unser Firmenregister ist unter laufende Nr. 339 die Firma W. Brofig zu Ober-Langenau und als deren Inhaber der Mühlenbesißer und Händler Wilhelm Brosig daselbst am 26, Mai 1892 ein= getragen worden. / Habelschwerdt, den 25. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

HWabelsechwerdt. Befanntmachung. [14697] In unser Firmenregister ist beute das Erlöschen der unter Nr. 39 eingetragenen Firma A. Stiegert- zu Habelschwerdt eingetragen worden. Habelschwerdt, den 28. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

Havelberg. Handelsregister [14699} des Königlichen Amtsgerichts zu Havelberg. Die unter Nr. 53 des Firmenregisters eingetragene Firma „W. Blumenthal““ ist gelös{cht worden. Havelberg, den 28. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

Obornik. Bekauutmachung. [14710

Die Firma Robert und Heinrich Stenzel ist erloshen und im Firmenregister unter Nr. 29/258 Blatt 12 gestrichen worden.

Firma bis dahin nicht im Handelsregister cingetragene,

Schwencke.

von dem hier wohnhaften Kaufmann gleichen Namens

Obornik, den 17. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

S R Handelsregister is be ep t unfer ET eu 0 u irma Harzer Fru Iterci s der E Bühring «« Comp. E, a. f

eingetragen: urch Vertrag vom 28. Mai 1892 ist das Ge- schäft auf den Fabrikanten Johannes Dieckhoff zu Osterode übergegangen, welcher das\elbe als Einzel- faufmann unter unveränderter Firma fortführt. Osterode a. H., den 28. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. I1.

Peine. Bekanntmachung. Os Sa 431 des hiesigen Handelsregisters i zur 1a : ,„Clauener Actien-Zuckerfabrik Clauen““ heute eingetragen : In der Generalversammlung am 20. Mai d. Js. sind folgende S derngen beschlossen : Der § 3 des Statuts erhält die Fassung: „Die Dauer der Gesellschaft erstreckt sich auf unbestimmte ci

An Stelle des 4. und 5. Absatzes des § 62 wird geseßt: „Für AbnußungoderWerthverminderungwerden regelmäßig bei den Gebäuden 59/9 von dem Bau- kapitale, bei den größeren Maschinen und Apparaten 5 9/0, bei den übrigen fleinen von dem - Anschaffungspreise abgeseßt. beschließt die Generalversammlung.“

Peine, den 23. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. I.

Pförten. BSBefanntmachuug. S In das hiesige Gesellschaftsregister is bei der unter Nummer 1 eingetragenen offenen Handels- gesellshaft Pusch u. in Spalte 4 „Rechhts- verhältnisse der Gesellshaft“ heute folgender Ver- merk eingetragen : Der Kaufmann Karl Roeder in Pförten ist als Gefellschafter in die Gesellschaft eingetreten, er ist jedoch von der Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, ausgeschlossen. Darauf is der bis- herige Gesellschafter, Dachdeckermeister Karl Roeder hier aus der Gesellschaft ausgeschieden. g ragen zufolge Verfügung vom 30. Mai Pförten, den 30. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

Potsdam. Befanntmachung. __ [14713] In unser Gesellschaftsregister is zufolge Ver- fügung vom 18. Mai 1892 heut Folgendes einge- tragen worden : 1) Nr. 263. 3 2) Firma der Gesellschaft : ; Conrad Tack & Cie, 3) Siß der Gesellschaft : E Berlin mit einer Zweigniederlassung zu Potsdam. 4) Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschaft ist eine Commanditgesellschaft. Perfönlih haftender Gesellschafter is nur der abrikbesißer Conrad Tack zu Burg bei Magdeburg. r Kaufmann Wilhelm Krojanker zu Berlin ist ermögenseinlage von

.

usnahmen

Commanditist mit einer 40 000 Potsdam, den 19. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

[14714] In unser Gesellschaftsregister wurde

: Handelsgesellschaft sub Firma Schwestern Essers zu Rheydt ein- getragen worden, vermerft :

Das Handelsgeschäft ist durch Vertrag auf Fräu- lein Paula Brinkmann zu Rheydt mit Berechtigung der Fortführung der Gesellschaftsfirma übergegangen.

In unser Firmenregister wurde heute unter Nr. 377 die Firma „Schwestern Essers““ zu Rheydt und deren Snhaberin Kauffrau Paula Brinkmann daselbt eingetragen.

Rheydt, den 25. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T.

Rheydt. heute bei Nr. 61, woselbst die

i; [14721] Solingen. Jn unser Firmenregister is heute Folgendes eingetragen worden :

Dei+ Nr. 696 Die s Carl Schmidt Sohn mit dem Sitze zu Wald, jedoch von So- lingen datirend, und als deren ÄAnbiäber der Kauf- mann Carl Gustav Schmidt zu Wald, Kronprinzen- straße wohnhaft.

Solingen, den 27. Mai 1892. j

Königliches Amtsgericht. 1.

Stargard. Bekanntmachung. [14722] n unser Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 28. Mai 1892 an demselben Tage unter neuer Nummer 569 eingetragen: Bezeichnung des Firmeninhabers: Kaufmann Wilhelm Voß in Stargard i. Pomm. Ort der Niederlassung : Stargard. *ezeihnung der Firma: Wilhelm Voß. Stargard, den 8. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

Striegau. Bekanntmachung. [14724] În unser irmenregister ist unter der laufenden Nr. 256 die Firma Wilhelm Noe€on in Striegau und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Nocon zu Striegau heute eingetragen worden. Striegau, den 28. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

Weferlingen. _BVekauntmahung. [14725]

In unserem Gesellschaftsregister if bei Nr. 1 „Actien uckerfabrik Weferlingen“‘ folgende Ein- tragung bewirkt:

n Stelle des bisherigen Vorsißenden des Vor- standes, Kaufmanns Wilhelm Suder in Helmstedt, ist der Oberamtmann Karl Vollrath zu Bahrdorf und als dessen Stellvertreter der Oekonom August Veinrihs in Siestedt auf 1 Jahr gewählt.

Weferlingen, den 30. Mai 1892. Königliches Amtsgericht.

Wongrowitz. Bekanntmachung. n unfer Firmenregister ist Folgendes tragen : 1) Nr. 233. 2) Bezeichnung des Firmeninhabers: der Kaufmann Emil Gasiorowski. 3) Ort der o: Gollantsch. 4) Bezeichnung der Firma: S. Gg3fiorowsfi,

[14727] einge-

p new 10 9%

L x

) G ggaer po Pesggeno vem 24 Ma

-Wongrowißtz, den 24. Mai 1892.

1 Königliches Amtsgericht. Zempelburg. L EUOINS. [14804] Zufolge Verfügung vom 28. Mai. d. J. ist an y empelburg errichtete Han- delsniederlassung des pfshneidemühlenbesiters Bernhard Panten ebendaselbst unter der Firma B. auten in das diesseitige Firmenregister unter

r. 66 ter : Zempel wes: den 28. Mai 1892. öóniglihes Amtsgexicht.

demselben Tage die in

_Muster- Register.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Tübingen. [11695]

In das Musterregister ist unter Nr. 6 eingetragen :

Wilhelm Zwanger, Schlosser in Tübingen,

ein s{miedeisernes Fenster, verschlossen, Modell für

plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 1, Schußfrist

E angemeldet am 13. Mai 1892, Vormittags r

Tübingen, den 13. Mai 1892. K. Amtêgericht. Amtsrichter Maier.

Konkurse.

[14653] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Väckers und Winkeliers einrich Schnepper zu Wiblingwerde wird eute, am 30. Mai 1892, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Simons in Altena wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 18. Juli 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläu- bigerauss{chusses und eintretenden Falls über die in § 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf den 20. Juni 1892, Nachmittags 4 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 22. Zuli 1892, Nach- mittags 4 Uhr, vor dem unterzeihneten Ge- rihte, Zimmer Nr. 17, Termin anberaumt. Allen ersonen, Best eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Be haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20. Juni 1892 An eige zu machen. önigliches Amtsgericht zu Altena.

[14617]

Ueber das Vermögen des Nachlasses der in Andlau verlebten Eheleute Peter Alexauder Gilliot, ehemaligen Notars und Luise, geb. Rieffel, beisammen in Andlau wohnhaft gewesen, ist heute, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist Hilfsgerichts\hreiber Diethrich in Barr. Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin R, den 27, Juni 1892, Morgens 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht, sowie Anmeldefrist für Konkursforderungen bis 20. Juni 1892.

Barr, den 28. Mai 1892.

Der Amtsgerichts-Secretär: (L. S.) Guthmann. [14630] Konkurseröffnung.

Veber das Vermögen des Kaufmauus Bruno Antou Günz in Firma Anton Günz in Chemniy ijt am heutigen Tage, Nachmittags 4 Uhr, Konkurs eröffnet worden. Kaufmann Otto Hösel in Chemniß Konkursverwalter. Anmeldefrist bis zum 30. Juni 1892. Vorläufige Gläubiger- versammlung am 17. Juni 1892, Vormittags 11 Uhr. Prüfung der angemeldeten Forderungen am 2. August 1892, Vormittags 11 Uhr. Or Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16. Juni

Chemnitz, den 30. Mai 1892.

i Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung B. : Pöbs\ch.

Konkurseröffnung.

Veber das Vermögen des Architekten und Maurermeisters Max Ferdinand Walther Heinze in Chemnitz ist am heutigen Tage, Nach- mittags 63 Uhr, Konkurs eröffnet worden. Rechts- anwalt Dr. Stadler in Chemniß Konkurs- verwalter. Anmeldefrist bis zum 30. Juni 1892. Vorläufige Gläubigerversammlung am 17. Juni 1892, Vormittags 11} Uhr. Prüfung der angemeldeten Forderungen am 29. Juli 1892, Vormittags Ul Uhr. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 16. Juni 1892.

Chemnitz, den 30. Mai 1892.

__ Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Abtheilung B. : Pövsch.

[14823] K. Württ. Amtsgericht Eßlingen.

Ueber das E des Flaschnermeisters Albert Brändle in Eflingen wurde am 29. Mai 1892, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren éröffnet und der ofene Arrest erlassen. Verwalter Kaufmann Mübhleisen hier. Anzéige- und Anmelde- frist des § 108 der R.-K.-O. 18. Juni 1892. Konkursforderungen sind bis 25. Juni 1892 an- zumelden. Wahl- und allgemeiner Prüfungstermin 4. Juli 1892, Vormittags 9 Uhr. Den 30. Mai 1892.

Amtsgerichtsschreiber Heilemann.

[14598] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen der Handelsfrau Emilie Schonert, geb. Weber, zu Forst, ist heute, am 28. Mai 1892, Nachmittags 124 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann P. Högelheimer zu Forft ist zum Konkursverwalter ernannt. Kon- kursforderungen sind bis zum 15. Juli 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es is zur Beschlußfassung über

[14626]

die Wakl eines anderen Verwalters, sowie über die

Bestellung eines Gläubigerauës\{Gu}es und eintretenden E über die in § 120 der Konkursordnun ichneten

egenstände den 21, Juni 1894, Vor- mittags 10} Uhr, und zur Prüfung der ange- meldeten Forderung auf den 9. August 1892, Vormittags 105 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, ase eine zur S Emele gehörige - Sache in Besi haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemeins uldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen , dem Konkursverwalter bis zum 15. Juli 1892 Anzeige zu E

_Kiefel, Gerichtsfhreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Forft.

[14597] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Justrumentenbauers Gottlob Philipp zu Forft ist heute, am 30. Mai 1892, Nachmittags 63 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann G. Bohrisch zu qo ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 15. Iuli 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es ift zur Beschlußfaffung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschuffes und eintretenden Fallë über die in § 120 der Kon- kur8ordnung bezeihneten Gegenstände auf den 21, Juni 1892, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 9, August 1892, Vormittags 11 Uhr, bor dem unterzeihneten Gerichte Termin an- beraumt. Allen Perfonen, welche eine zur Kon- kurêmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu ver- absolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auf- erlegt, von dem E der Sache und von den For- derungen, ür welche sie aus der Sache abge- sonderte Befriedigung in Anspru nehmen , dem Konkursverwalter bis zum 15. Juli 1892 Anzeige zu

machen. j __ Kiefel, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Forft.

114656] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des Händlers Benjamin Stern zu Heddernheim ist am 2%. Mai 1892, E 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. erwalter : Rechtéanwalt Ahrendsen hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 14. Juni 1899. Frist zur Anmeldung von Konkursforderungen bis 27. Junt 1892. Erste Gläubigerversammlung 17, Juni 1892, Vormittags 11 Uhr. All- E Prüfungstermin 7. Juli 1892, Vorm.

r.

Frankfurt a./M., den 25. Mai 1892. _____ Der-Gerichts\chreiber

des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 1V.

[14844] Konkursverfahren.

Uebêr das Vermögen der Gasthofsbefitzerin Amalie Wilhelmine, verehel. Reichel, verw. gew. Fischer, geb. Richter, in Herrndorf ist estern, am 27. Mai 1892, Vormittags 12 Uhr, das

onfursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Herr Rechtsanwalt Tenzler in Freiberg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 8. Juni 1892. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 9. Juli 1892. Erste Gläubigerversammlung den 14. Juni 1892, Vormittags 9 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin den 22. Juli 1892, Vor- mittags LO Uhr, Zimmer Nr. 33.

Freiberg, am 28. Mai 1892.

Königl. Sächs. Amtsgericht. Abth. 11 b. Der Gerichtsschreiber: Actuar Nicola i.

[14645] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Ernst Ludwig Winkler zu Halle a./S., Delitscher- straße 21 Inhaber der Firma E. L. Winkler ist am 31. Mai 1892, Vormittags 102 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Franz Krug zu Halle a./S. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis einschließlich den 25. Juli 1892. Erste Gläubigerversammlung den 1, Juli 1892, Vormittags 11: Uhr, Allgemeiner Prüfungstermin den 17. August 1892, Vormittags 9¿ Uhr, Zimmer Nr. 31. |

Halle (Saale), den 31. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

[14652] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Heinrich Leck, alleinigen Inhabers der Firma Heinrich Let in Kiel, Vorstadt 52, ist heute, am 28. Mai 1892, Nachmittags 43 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Kaufmann W. C. Langen- heim in Kiel, Muhliusstraße 23. Offener Arrest mit big ari bis 15. Juni 1892. Anmeldefrist bis 2. Juli 1892. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters: den 16, Juni 1892, Vormittags 1x1 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: den 15, Juli 1892, Vormittags 10 Uhr.

Kiel, den 28. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 111.

Veröffentlicht: Krause, als Gerichts wbreibér.

[14649]

Das Kal. Amtsgericht München 1., Abth. A. f. C.-S., hat über das Vermögen des Kaufmanns Karl Schlichting hier, Klenzestraße 27 und Neu- hauserstraße 46, auf dessen Antrag am 28. d. M,, Nachmittags 7 Uhr, den Konkurs eröffnet. Kon- kursverwalter: Rechtsanwalt, K. Advocat Justiz- Nath Dürr in München. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist in dieser Richtung und Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis zum 20. Juni 1892 eins{ließlich bestimmt. Wahltermin zur Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus\husses, dann über die in §8 120 und 125 der Konkursordnung bezeich- neten Fragen auf Mittwoch, 28. Juni 1892, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 43/11., an- beraumt. [lgemeiner Prüfungstermin auf Mitt- woch, 6, Juli 1892, Vormittags 9: Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 43/T1., bestimmt. München, den 30. Mai 1892.

Der Königl. Gerichtsschreiber: (L. 8.) Horn.

[8238] «-Konkursverfahreu. e Veber das Vermögen des C ändlers Adalbert Schubert zu No en, zuglei als Inhaber des Handelsgeschäftes A. Schubert da- selbst, ist heute am 2. Mai 1892, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Wil- helm Schreiter zu Nordhausen ist zum Konkurs- verwalter ernannt. Offener Arrest mit A igefrist bis zum 31. Mai 1892, Anmeldefrist bis zum 10. Juni 1892 eins{ließlich. Gläubigerversammlung am 17. Mai 1892, Vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 21, Juni 1892, Vormittags 11 Uhr. Königliches Amtsgeriht Nordhausen. Abtheilung Il.

[14619] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kaufmanns Arthur Werth ju Posen, St. MartinstraßezNr. 33, ist heute, Nähmittags 7 Uhr 35 Minuten das Kon- furêverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kauf- mann Carl Brandt in Posen. Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmeldefrist bis zum 15. Juli 1892. Erste Gläubigerversammlung am 24. Juni 1892, Vormittags 11¿ Uhr. Prüfungstermin am 30, “agt: 1892, Vormittags 11 Uhr, im Zimmer Nr. 8 des Amtsgerichtsgebäudes, Sapiceha- plaß Nr. 9.

osen, den 29, Mai 1892. ¿

: i Bonin, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[14622] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Töpfermeisters Guftav Schwarzbah zu Schönebeck is am 31. Mai, Vormittags 10 Uhr, Konkurs eröffnet. Konkursverwalter Kaufmann August Luther zu Schönebeck. Anmeldefrist bis zum 10. Juli 1892. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über Bestellung eines Gläubigeraus\husses: 21. Juni cr., Vormittags 9¿ Uhr. Prüfungstermin: 23. August cr., Vormittags S7 Uhr. Offener Arrest mit An- ¿eigepflicht bis zum 10. Juli 1892.

Schönebeck, den 31. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. [14822] G

Ueber das Vermögen des Metgers Jacob Wurm zu Siegen ist am 28. Mai 1892, Vorm. 92 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Coßmann in Siegen. An- meldefrifk bis 18. Juli 1892. Erste Gläubiger- verfammlung 22. Juni 1892, Vorm. 101: Uhr. Prüfungstermin 24. August 1892, Vorm. 1057 Uhr. Offener Arrest i erlassen. Anzeige- frist bis 17. Junt 1892.

Königliches Amtsgericht Siegen.

[14611] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schuhmachers Fried- rich Auguft Knöppel, zuleßt in Stollberg wohnhaft,z jeßt unbekannten Aufenthalts, ist heute, Vormittags §8 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Schroeter in Stollberg. Anmeldefrist, sowie offener Arrest mit Anzeigefrist : 27. Juni 1892. Gläubigerversammlung : 29, Juni 1892, Vormittags 11 Uhr. Prü- fungêtermin: 27, Juli 1892, Vormittags 11 Uhr.

Stollberg i. Erzgeb., am 30, Mai 1892.

Der Gerichtsfthreiber des Königl. Sächs. Amtsgerichts : Jähn. [14614] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma Heinr. Haas I zu Stolberg und deren Inhabers, des Kaufmanns Peter Heinrich Paul Haas, zu Stolberg woh- nend, wird heute, am 28. Mai 1892, Nachmittags 55 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechté- praftifant Gerlah zu Stolberg wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 15. Juli 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\husses und eintretenden Falls über die in L 190 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände auf den 21. Juni 1892, Vormittags

X11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 2. August 1892, Vormittags * Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht Termin anbe- Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse - Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse schuldig find, wird aufgegeben, nihts an L emeinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche fe aus der Sache abgefonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15. Jul 1892 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht zu Stolberg, Rhld.

[14647]

Ueber das Vermögen der offenen Handels- gran unter der Firma W. Gotthardt und Cie zu Friedenthal ift heute, Nahhmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkurs- verwalter is Herr Nechtsanwalt und Notar Schnie- wind zu Wiehl. Erste Gläubigerversammlung : 22. Juni 1892, Vormittags 107 Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin: 2. August 1892, Nachmittags 4 Uhr. Offener Arrest ist angeordnet mit Anzeigepflicht bis zum Ablaufe der Anmeldefrist am 20. Juli 1892.

Wiehl, den 27. Mai 1892,

Königliches Amtsgericht. L (gez.) Wery v. Limont. Beglaubigt: Seemann, Gerichtsschreiber.

[14646] Bekanntmachung.

In der Fuhrhalter August Schlagowski’schen Konkursfache is der Spediteur Leo Günther hier- selbst zum definitiven Konkursverwalter ernannt worden. N. 10/92 Nr. 10.

Allenstein, den 28. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht.

[14629] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Hotelbefizers Friedrich Theovor Händler in Annaberg ist zur Prüfung der nachträglih ange- meldeten Forderungen Termin auf ‘den 15. Juni