1892 / 131 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[15542] . s * Königstädtische Baugesellschaft in Lignid. In Gemäßheit des Artikels 237 des Handelsgeseßz- buchs laden wir die Actionäre unferer Ge- sellschaft zu einer außerordentlichen General- versammlung auf Freitag, den 24. uni 1892, Abends 6 Uhr, in das Bureau des Herrn Rechtsanwalts Kleinholz, Poststraße Nr. 1, hierdurch ein. Wegen Stimmberechtigung verweisen wir auf Artikel 23 unseres Statuts. Die Actien müssen spätestens bis 23. Juni a. Cer., Abends 6 Uhr, bei uns deponirt werden. __ Tagesorduung : l 1) R GNEnnag über Ausbebung der Liqui- ation. 9) Wahl von Auffichtsratbsmitgliedern. Berlin, den 4. Juni 1892. __ Der Liguidator : Heinrich Philippfon.

[15422] E S

Die Herren Actionäre der Actien Bau Gesellschaft Ostend werden hierdurch zur ordentlichen General- versammlung in Gemäßheit $ 21 des Statuts auf Dienstag, den 28. Juni 1892, Nachmittags 6 Uhr, Berlin, Mobren-Str. 20, 1 Treppe, im Norddeutschen Hof ergebenst eingeladen.

Tagesorduung : i

1) Vorlage des Geschäftzberihts, sowie der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr 1891. : Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz und Ertheilung der Entlastung an Vorstand und Aufsichtsrath.

3) Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsraths.

Wegen der Berechtigung zur Theilnahme an der Generalversammlung verweisen wir auf die $$ 22 und 23 unseres Statuts und bemerken, daß- die Actien nebst einem dopvelten Nummernverzeichnisse spätestens zwei Tage vor dem Versammlungs- tage bei dem Director Paul Anderson in Berlin, Magazin-Str. Nr. 1, zu deponiren find.

Berlin, den 4. Juni 1892.

Actien Bau Gesellshaft Ostend.

Paul Anderson.

2)

15423] i Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung der Actionäre der Berlinischen Verlags- und Druckerei - Actien - Gesellschaft findet am Donnerstag, den 23. Juni cr., Nachmittags S5 Uhr, im Konferenzzimmer des Königlichen Notars Herrn Rechtéanwalt Heinri Lüders, Annenstr. 26 bierselbst, mit folgender Tagesorduung ftatt: 1) Vorlage der Berichte der Direction und des Aufsichtsraths über das Geschäftsjahr 1891; 2) Er- theilung der Entlastung; 3) Wabl der Reviforen.

Stimmberectigt in dieser Generalversammlung sind diejenigen Actionäre, welhe ihre Actien bis spätestens Montag, den 20. Juni cr., Nach- mittags 5 Uhr, bei der Gesellschaftsfafse hinterlegt haben.

Berlin, den 4. Juni 1892.

Der Auffichtsrath. Dr. B. Mertelmeyer.

Neustadt W./Pr.

Nach Vorschrift des Artikels 4 der Bedingungen für unsere 44 % Prioritätsanleibe I. Hypothek machen wir bierdurch bekannt, daß die dritte Aus- loosung von Partial-Obligationen am Donuners- tag, den 23. Juni d. J.- Nachmittags 4 Uhr, im Comtoir der Gesellshaft stattfinden wird. Zu diesem Termin if jedem Vorzeiger einer Partial- Obligation der Zutritt gestattet.

Neustadt W./Pr., den 2. Juni 1892.

Vreußische Portland Cemenutfabrik. Der Axrffichtsrath. Die Direction. Carl Grolp, Schramm.

TTES Vorsitzender.

Carl

[15221] M S Mescheriner Zuckerfabrik Stettin. Die Herren Actionäre unserer Gefellshaft werden

biermit unter Hinweis auf Titel 5 des Statuts zur

diesjährigen ordentlichen Generalversammlung auf Montag, den 29. Juni a. €., Vormittags : 11 Uhr, im biesigen Börsengebäude ergebenft Tagesorduung :

1) Vortrag des Verwaltungsberihts, Vorlage der Bilanz und Beschluß über die zu zablende Dividende,

9) Bericht der Revisoren und Antrag Decharge für Vorstand und Aufsichtsrath,

3) Wabl von Mitgliedern des Aufsichtsrathes,

4) Wabl zweier Revisoren und eines Stell- vertreters,

5) Abänderung des $ 26 des

Stettin, den 3. Juni 1892. Der Arfsichtsrath der Mescheriner Zuckerfabrik. Rud. Abel, Vorsitz

r ao aon eIgeiaden.

aus

D TATITS thes

[15424] ; Actien Gesellschaft General Anzeiger für

Bonn und Umgegend in Bonn. In Gemäßheit der $$ 8, 13 und 14 unserer Saßungen laden wir die Herren Actiznäre unserer Gesellschaft zu einer : außerordentlichen Sauptversammlung aus Sonnabend, Den 25. Juni d. I-- Vor- mittags 112 Uhr, im Bureau unjeres Vor- fißenden, Herrn Rechtsanwalt Hauck, Elisen- straße Nr. 6 in Köln,

hiermit ein. 7 /

Diejenigen Actionäre, welhe der Hauptver]amm- lung beiwohnen wollen, baben ihre Actien bis spätestens den 14. Juni d. J. bei uns zu hinterlegen. j

Tagesordunng : Auf- sihtérath.

Boun, den 1. Juni 1892.

Actiengesellschaft General Anzeiger für Bonn und egr zu Bonn. Der Vorstand.

Rolshoven.

r 4

Ergänzungswahl zum

Herm.

[15299] j Hierdurch beehren wir uns, unsere Herren Actionâre zu einer außerordentlichen General- versammluug auf Freitag, den 24. Juni cr., Vormittags Uk Uhr, in unserm Ges locale in Oelbeim ergebenst einzuladen. Tagesorduung : 1) Entlastung des bisherigen Vorstands und Liguidators. : E Gebet es Liquidators. eshäftliches.

Actionäre, welhe an derselben theilzunehmen wüns{hen, baben ihre Actien oder die Depotscheine ihrer Bankhäuser spätestens fieben Tage vorher bei unserer Kasse in Oecelheim einzureichen.

Oelheim, 3. Juni 1892.

,„Germauia“ Petroleum- Vohrwerk A. G. in Liquidation. Der Aufsichtsrath.

Bremer Lederfabrik, Actiengesellschaft.

Generalversammlung am Montag, den 27. Juni d. J., Nachmittags 4 Uhr, im Contor, Hempstraße.

_ Tagesorduung: 1) Geshäftsberiht und Rechnungsablage. 9) Neuwabl eines Aufsichtsrathsmitgliedes.

Actionäre, welhe an der Generalversammlung theilnehmen wollen, haben ihre Actien bis zum 22. Juni d. J. bei Herrn E. C. Weyhausen vorzuzeigen und dagegen die Eintrittskarten in Emvfang zu nehmen.

Bremen, den 4. Juni 1892.

Der Auffichtsrath. Georg Smidt, Vorfißer.

15302]

i Die Herren Actionäre werden hierdurch zur ordent:

lichen Generalversammlung auf den 28. Juni,

Vormittags A1 Uhr, in die Geschäftsräume,

Wolfhager Straße 28, eingeladen. Tage®sorduung :

1) Geschäftsbericht für das Betriebsjahr 1891/92, sowie Entlastung des Auffichtsrathes und Vorstandes.

9) Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns.

3) Wabl eines Aufsichtsraths-Mitgliedes.

Diejenigen Actionäre, welche sich an der General- versammlung betheiligen wollen, baben sich über den Besiß ihrer Actien mindestens fünf Tage vorher bei dem Vorstand auszuweisen. ed fte:

Cassel, den 4. Juni 1892." do E Ag”

- . F _ - Maschinenbau - Actien - Gesellschaft vorm. Beck & Henkel. iz.

Der Auffichtsrath.5 es

[15296] Det PERE,

Bei der am 28. d. M. stattgehabten Ausloosung von Obligationen der Prioritätsanleihe des Deutsch-Nordischen Lloyd, Eisenbahu- und Dampfschiffs-Actien-Gesellschaft zu Rosto find folgende Nummern gezogen: {a ù- Hls ¿Sis

_91 416 Àà 3000 f r. T52 754 1288 1754 1763 1857 1944 2425 à 1000 Æ C tir r. 3255 3302 3512 3705 3729 3967 3985 4875 4940 5032 5930 6352 6777 6791 6837 7160 7161 7218 7404 à 500 Die Einlösung erfolgt vom 1. Juli d. J. ab in Berlin bei der Deutschen Bauk, bei der Norddeutschen Bank, in Samburg { bei den Herren L. Behrens in Schwerin bei

«& Söhne,

der Meeklenburgischen

Hypotheken & Wechselbank,

in Rosto bei unserer Hauptkasse gegen Einlieferung der betreffenden Obligationen und den dazu gebörigen Zinscoupons (19/20) fowie der Talons. Mit dem 1. Juli d. J. hört jede weitere

Verzinsung auf.

Von früheren Ausloosungen find noch rück- ständig :

à 1000 M Nr. 616 mit Zinécoupons ab 1. Juli

1889, Nr. 1791 mit Zinscoupons ab 1. Juli 1891,

à 500 Æ Nr. 3852 4157 5647 5842 mit Zins-

coupons ab 1. Juli 1890, Nr. 3011 3448 mit Zinscoupons ab 1. Juli 1891.

Die Einlösung erfolgt ebenfalls bei den gedachten Zahlstellen gegen Einlieferung der Obligationen mit zugebörigen Zinscoupons und Talons unter Abzug des Werths für die etwa fehlenden Coupons.

Rostock, den 31. Mai 1892.

Die Direction des Deutsch-Nordischen Lloyd, Eisenbahn-

und Dampfschiffs-Actien-Gesellschaft.

[15290] z Steinkohlenwerk Vereinsglück zu Oelsniÿ.

Bei der am 30. Mai 1892 vorgenommenen notariellen Ausloosung von Schuldscheineu der Prioritätsauleihe der übershriebenen Actien- gesellschaft sind folgende Nummern:

11 30 40 79 111 126 127 132 165 242 245 333 384 385 405 471 489 524 525 571 594 616 617 649 660 672 750 813 910 920 1027 1103 1126 1139 1155 1175 1233 1237 1244 1271 1273 1289 1327 1334 1349 1351 1390 1421 1471 1497 gezogen worden. Die Rüdckzahlung der geloosten Schuldscheine erfolgt am 2. Jan. 1893 bei der Kasse der Gesellschaft in Oelsnis oder den Herren Hentschel u. Schulz und C. Wilh. Steugel in Zwickau gegen nft f der Schuld-

scheine mit Zinéleisten und noch nit fälligen Zins- scheinen. Von früher - geloosten Schuldscheinen sind die Nummern 196 257 322 350 601 950 970 1071 noch nit zur Einlösung eingereiht worden. Oelsnitz, am 31. Mai 1892. Steinkohlenwerk Vereinsglück zu Oelsnitz, Flehsig, vollziehender Director.

[15284] : i Künstlihe Mineralwasser- und Bade- Anstalt nah Dr- Struve in Liquidation.

Nachdem die am 23. April d. I. ftattgehabte außerordentliche Generalversammlung unserer Gesell- a a Ga nd U Des mte ells eshlofsen und dieser Beschluß un dem 27. Mai d. J. in das beim önialiden Amts- erihte hierselbst geführte Handels- (Gesellschafts-) R ister eingetragen worden ist, fordern wir in Ge- mäßheit des Art. 248 in Verbindung mit Art. 243 des Handels8geseßbuhs die Gläubiger unserer Gefell- schaft auf, sih bei uns zu melden.

Köln, den 2. Juni 1892.

Die Verwaltung.

[15293] i 5 Muldenthal-Papierfabrik zu Freiberg i./S. Einladung zur 13. ordentlichen General- versammlung, Mittwoch, den 22. Juni 1892,

Nachmittags 4 Uhr, in Dresden im Sißungs- zimmer des Bankhauses Günther & Rudolph, See-

straße 4 I. Tagesordnung :

1) Vortrag des Rechenschaftsberichtes für das Geschäftsjahr 1891/92,

92) Richtigsprehung desselben und Entlastung des Vorstandes und Aufsichtsrathes,

3) Beschlußfassung über Verwendung des Ge- winnes,

4) Neuwabl zweier Mitglieder des Aufsichts- ratbes an Stelle der nach der Reihenfolge ausscheidenden, fofort wieder wählbaren Herren Commerzienrath Franz Günther und Rechts- anwalt Dr. Trömel, beide in Dresden, Beschlußfassung über den Antrag des Auf- sichtsrathes und Vorstandes: „das Actien- favital um 312 900 M durh Ausgabe von 520 Stü = 520 000 Æ 59/giger Borzugs-

actien, unter gleidzeitiger Einziehung und

Vernichtung von 520 Stück = 208 000 alter

Actien, zu erhöhen“, 4 - wt 6) Vorlegung und Genehmigung neuer Statuten, 7) Etwaige Anträge der Nctionäre (G17 der

Statuten).

Zu gültiger Beschlußfassung über Punkt 5 und 6 ist erforderli, daß wenigstens drei Fünftheile des S[ctienkavitals, also 780 Stück Actien, vertreten sind.

Die Legitimation der Actionäre erfolgt vor Er- öffnung der Generalversammlung durch Vorzeigung und Abgabe der Actien ohne Talons und Dividenden- scheine für die Dauer der Versammlung oder durch Vorzeigung und Abgabe der über deren Niederlegung bei der Gesellschaft oder bei Herren Günther & Rudolph in Dresden oder bei der Vorschuß bank in Freiberg ausgestellten Depositenscheine.

Das Versammlungslokal wird um 35 Uhr Nachmittags geöffnet.

Der Geschäftsbericht kann von heute ab im Comptoir der Gesellschaft eingesehen und vom 12. Juni ab dert oder bei den genannten Depositen- stellen in Empfang genommen werden.

Freiberg i./S., am 4. Juni 1892.

Der UVufsichtsrath. Franz Günther, Vorsißender.

Der Vorstand.

Mar Scharff, Wilb. Arnold, Director. L

[15429] Actien-Gesellschaft für den Bau land- wirthschaftliher Maschinen und Geräthe und für Wagenfabcikation „H. F. Eckert“,

Berlin.

Die Herren Actionäre unserer Gefellshaft werden bierdur zu der am Sonnabend, den 25. Juni cr., Nachmittags 5 Uhr, in dem Geschäftslocal der Gesellshaft, Berlin O., Weidenweg 66/71 (Edartsberg) stattfindenden ordentlichen General- versammlung eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlegung der Bilanz, des Gewinn- und Verlust-Contos und des Geschäftsberichts pro 1891/92.

2) Genehmigung der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Contos: Beschlußfassung über die Ertheilung der Decharge und Vertheilung der Dividende.

3) Aufsichtsrathëwahl.

4) Revisorenwahl.

Zur Ausübung des Stimmrechts müssen die Actien resv. Depötscheine der deutschen Reichébank bis zum 21. Juni cr., Abends 6 Uhr bei der Direction, Berlin O., Weidenweg 66/71, oder bei unserem Bankhause, Born «& Busse, Behrenstr. 31, gegen Emvfangscheine deponirt werden, an welhen Stellen auch zugleih die Geschäftsberihte entgegenommen werden Éöônnen.

Berlin, den 5. Juni 1892.

Der Auffichtsrath. Born.

[15430] L: j L Zuckerfabrik Körbisdorf. Ordentliche Gencralversammlung Sonn-

abend, den 25. Juni 1892, Mittags 12 Uhr,

im Restaurant „zur Reichskrone" in Merseburg.

____ Tagesordnung: : 1) Geschäftsbericht, Bilanz, Gewinn- und Verlust- rechnung für das Geschäftsjahr 1891/92. _ 9) Genehmigung der Bilanz und der Vorschläge über die Gewinnvertheilung, Decharge. 3) Wahl eines Aufsichtsrathsmitgliedes. Diejenigen Actionäre, welche sih an der General- versammlung betheiligen wollen, haben ihre Actien nebst einem doppelten Verzeichnisse derselben \päte- stens drei Tage vor dem Versammlungstage bei der

Gesellschaft oder bei der deutshen Genofjenfchafts-

bank von Sörgel, Parrisius & Co. zu Berlin oder

bei dem Halle jen Bankverein von Kulish, Kaempf

& Co. zu Halle a. S. zu deponiren. Vollmachten

und andere Legitimationéurkunden der Vertreter von

Actionären können bis zur Eröffnung der General-

versammlung eingereiht werden. Merseburg, den 1. Juni 1892.

Der Aufsichtsrath.

Bei der am 1. d. M. zu notariellem Protokoll vorgenommenen Ausloosung von 17 Stück unserer Partial-Obligationen à 4 1000 wurden folgende Nummern gezogen : 72 139 141 170 219 238 339 344 388 429 454 515 518 548 552 692 707.

Die Rückzahlung dieser Obligationen erfolgt al pari vom 2. Januar 1893 ab bei unferer Gesellschaftskasse in Schalke sowie bei dem A, Schaaffhausen’schen Baukverein in Kölu und Berlin gegen Aushändigung der Obligationstitel sammt Talons und Zinscoupons pr. 1. uli 1893 und später verfallend.

Die Verzinsung der ausgeloosten Obligationen hört mit dem 1. Januar 1893 auf.

Schalke, den 2. Juni 1892.

Der Vorstand.

[15060] „Glückauf“ Actien - Gesellschaft für Braun- fohlen-Verwerthung- In der ordentlichen Generalversammlung unserer Gesellschaft vom 16. April cr. ift bes{hlossen worden : 1) Das Grundkapital der Gesellschaft wird um den Nominalbetrag aller derjenigen Actien herabgese t, welche auf neu auszugebende Actien als Einlage gemacht werden. Das Grundkapital der Gesellshaft wird in der Art herabgeseßt, daß alte Actien, deren Inhaber ihre Actien nicht als Einlage für gezeichnete neue Actien geben, in der Art zu- fammengelegt werden, daß je zwei alte Actien über je 300 Æ in eine alte Actie über 300 M und je zwei alte Actien über 1500 Æ in eine alte Actie über 1500 Æ zusammengelegt werden. _ Wir machen dieses hiermit öffentlich bekannt und fordern die Gläubiger der Gesellschaft gleichzeitig auf, ih zu melden. Berlin, den 31. Mai 1892. Der Vorstand: Nodewald.

[15238] Oeffentliche Vadeanstalt zu Oldenburg.

Gemäß $ 10 des Statuts werden die Herren Actionäre zu der am 20. Juni d. J., Nachmit- tags 5 Uhr, in der „Union® hierselbst statt- findenden 10. ordentlichen Geueralversammlung biermit ergebenft eingeladen.

Tagesordnung :

Jahresberiht. Bericht über die Prüfung der Bilanz. Neuwahl für die beiden ausscheidenden Mitglieder des Aufsichtsraths.

Legitimationskarten zum Abstimmen können eine balbe Stunde vor Beginn der Generalversammlung in der „Union“ in Empfang genommen werden.

Oldeuburg, den 1. Juni 1892.

Oeffentliche Badeanstalt zu Oldenburg. Der Vorsitzende des Aufsichtsraths : C. Spieste.

[15047] _ Nachdem auf Grund des $ 6 der Gesellschafts- statuten die Gefellshafter durch ordnungsmäßige, offentliche Bekanntmachung aufgefordert sind, bis 15. April 1891 fernere 25 9/9, bis 21. Juli 1891 nochmals 25 9/0, und endlich bis 10. Oftober 1891 wiederum 25 9% des Nominalbetrages der Actien zu bezahlen, ergeht hierdurch an die bisher säumig gebliebenen Gesellschafter unter Androhung ihres Ausschlusses mit dem Antheilsrechte die erneute Auf- forderung, die auf die Actien noch zu leistenden Be- träge bis zum 7. September 1892 an unsere Gesellschaftskasse einzuzahlen und daselbst die Interimsscheine gegen eine vorläufige Actien- Ouittung einzureichen.

Stade, den 1. Juni 1892.

Der Vorstand der Bierbrauerei „Bergschlößchen“ Actien-Gesellschaft zu Stade.

Gotthold Müller. Ladehoff.

[15329] S : Actien - Gesellschaft „Union“ zu Hildesheim. __Bilanz am 31. März 1892.

Activa. An Gebäude-Conto. . Mobilien-Conto c Bühnen-Conto Diverse Anlagen-Conto Debitoren-Conto Bau-Conto Effecten-Conto ala-Conto L

“M

139 273|—

9 660

4 095|—

3 560|—

329130

441/55

1 500/—

621/38

159 480 23

M |S

34 800

88 800!—

27 024¡—

8 856/23

159 480/23 Gewinn- und Verlust-Conto

vom 1. April 1891 bis 31. März 1892.

Soll. M. A

An Abschreibungs-Conto , 5 484— Abgaben-Contso-. 1 036/38 General-Unkosten-Conto 74/58 Reparatur-Conto . 1 023/63 Zinsen-Conto 3 607 ó0 T1 226 9 M [3 7 350|— 750

3 126/09 11 226/09

Passiva. Per Actien-Kapital-Conto . . «„ Hypotheken-Conto . Abschreibungs-Conto . . « Reservefonds-Conto , . .

Haben.

Per Miethe-Conto . Theater-Conto . « Verlust-Saldo .

ck20 ch0 . .

Hildesheim, den 1. Juni 1892.

Der Vorstand.

Wölfel. Böttcher.

Der Auffichtsrath. Roemer. A. E

A N Glas «& Spiegel-Manufactur u

es. Die Hint f ; E Gesel erlegung der Actien, gemäß F 24 des ellschaft in Köln bei dem Bankhause von der

Dr it te

Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 4. Juni

M 131.

L a ver 04 uft dergl

. Aufgebote, ellungen u. dergl.

3. ün - und Invaliditäts- 2c. Versicherung 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c 5, Verloosung 2. von Werthpapieren.

Oeffentlicher Anzeiger.

92.

6. Kommandit-Gesells. 7. Erwerbs- und Wirthshafts-Genofsenshaften. 8 Niederlaffung 2c. von Rechtsanwälten.

9 Bank-Ausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

6) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

U, Die diesjährige ordentliche Generalversamm- Lung der Actionäre der

Parchim-Ludwigslusfster Eisenbahn - Gesellschaft

findet am Dienstag, deu 21. Juni d. J., Mittags 1 Uhr, im Wallböôötel zu Parchim ftatt. Zur Verhandlung kommen : 1) Vorlegung der Bilanz für das. Geschäftsjahr 1891, der Gewinn- und Verlust-Berehnung, des Berichts über den Vermögensstand und die Verhältnisse der Gesellschaft, sowie der Bemerkungen des Aufsichtsraths zu diefen Vorlagen. 2) Feststellung der Dividende-pro 1891. 3) Wahl der Mitglieder des Aufsichtsraths. Der Unterzeichnete beehrt fi, zu dieser Verfamm- Lung ergebenst einzuladen. Parchim, den 20. Mai 1892. F. Stegemann, als Vorsitzender des Aufsichtsratbs.

[12974] :

Am Mittwoch, den 22. Juni d. J.- Mittags 12 Uhr, findet zu Malchow, im Rathhause da- selbst, die diesjährige ordentliche General- versammlung der Actionäre der

Y F. .- d 00 D

Mecklenburgischen Südbahn-

S - - Gesellschaft statt, ‘in welcher folgende Gegenstände zur Ver- Handlung kommen werden:

1) Vorlegung der Bilanz für das Geschäftsjahr

1891, der Gewinn- und Verlustberechnung,

des Berichts über den Vermögensstand und

die Verhältnisse der Gesellschaft, sowie der

Bemerkungen des Aufsichtsraths zu diefen

Vorlagen.

2) Seitile lung der Dividende pro 1891. 3) Wabl von 3 Mitgliedern des Aufsichtsraths.

4) Abänderung des Betriebs-Vertrags.

5) Aufnahme einer Anleibe zwecks Vermehrung der Betriebsmittel und Vornahme von Er- weiterungsbauten.

Indem der Unterzeichnete zu diefer Versammlung ergebenst einladet, gestattet er sih, auf die Bestim- mungen des $ 21 des Gesellschaftsstatuts hHin- zuweisen.

Die Deponirung der Actien kann erfolgen :

1) bei der Norddeutshen Bank in Hamburg,

2) bei der Firma Delbrück, Leo & Comp:,

Berlin,

3) beider Ra PO GNARGE M Söhne] Franf-

4) bei der Firma Gebrüder Bethmann /!Urta./ M.

Die Actien, Depositionsbescheinigungen und Num- mernverzeihnisse wird der Vorstand bis zum 21. Mittags incl. in Parchim, am 22. bis 2 Stunden e der Generalversammlung zu Malchow entgegen- nebmen.

Parchim, den 20. Mai 1892.

Der Vorfitzende des Auffichtsraths : #&. Stegemann.

: Actien-Gesellschaft Siegener Dynamit-Fabrik zu Köln.

Die Herren Actionäre laden wir hierdurch zur ordentlichen Generalversammlung auf Don- nerstag, den 30. Juni cr., Nachmittags 43 Uhr, in den Sißungsfaal des Bankhauses Sal. Oppenheim jr. & Co. in Köln ergebenst ein. Be- rechtigt zur Theilnahme find gemäß $ 17 des Statuts Diejenigen, welche spätestens am 25. Juni c. dn das Actienbuch eingétragen sind.

; Tagesorduung : 1) Bericht der Direction. 2) Bericht über die Revision der Rechnung, Ge- nehmigung der Bilanz und Ertheilung der _ Decharge.

3) Verwendung des Reingewinns.

4) Ersaßwahl für ein ausscheidendes“ Mitglied

des Auffichtsraths.

Köln, den 3. Juni 1892.

Der Auffichtsrath. Dr. M. Schenck.

1542 Actien-Gesellschaft für Gas und Elektricität.

Unter Bezugnahme auf $$ 23 und 24 des Ge-

fellschaftsvertrages ergeht hierdurch an unsere Actio-

nare die Einladung zur Theilnahme an der

Donnerstag, den 30. Juni d. J., Mittags

12 Uhr, zu Köln, im Hotel Disch, Brückenstraße,

falifindenden ordentlichen Generalversammlung er

Ï Tagesorduung :

1) Beschlußfassung über den Geschäftsbericht des Vorstandes, die Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verlust - Rechnung, die Verwendung des Reingewinns und die Ent-

_ lastung des Vorstandes.

2) Erwerbung eines Gas- bezw. Elektricitäts- Vertra

[15417]

ftêévertrages, fann außer bei der- Ge-

Hevdt-Kersten & Söhne in Elberfeld erfolgen.

[11672] Bergschloßbrauerei Actiengesellschaft Elberfeld.

__Der unterzeihnete Vorstand bringt hiermit nach- stehenden in ter Generalversammlung der Berg- [hloßbrauerei Actiengefellshaft vom 27. Februar diefes Jahres einstimmig gefaßten in das Handels- register bereits eingetragenen und gerihtlich publi- cirten Beschluß in Gemäßheit der Bestimmungen der Art. 248, 245, 243 des Actiengeseßes vom 18. Iuli 1884 zur öéffentlihen Kenntniß: s „Generalversammlung beschließt die Herab- seßung des Grundkapitals von 400 000 M auf 240 000 Æ durch Zusammenlegung von je fünf Actien auf drei und zwar dur \stempelung der leßteren. Die Actionäre tollen turch öffentlide Bekanntmachung in den Gesellschaftsblättern aufgefordert werden, die Actien. bei der Gesellschaft einzuliefern. Die binnen einer Frist von zwei Jahren nach Bekanntmachung des heutigen Be- \{lufses niht eingelieferten Actien sollen für erloschen erklärt, die bei det Zusammenlegung der angemeldeten Actien etwa übershießenden Einzelactien follen für gemeinscaftlihe Nech- nung der Besißer verkauft werden.“

Die Herren Actionäre werden unter Bezugnahme auf diesen Beschluß, fowie mit dem Hinweis darauf, daß die Zusammenlegung der Actien erst nach Ablauf des geseßlichen Sperrjahres erfolgen fann, ergebenst ersucht, ihre Actien demnächst, spätestens inuerhalb der obigen Frist von S Jahren, dem unterzeihnetèn Vorstande einzu- liefern.

Gleichzeitig werden die Herren Gläubiger auf- gefordert, ihre Ansprüche bei der Gefellshaft anzu- melden.

Elberfeld, den 13. Mai 1892.

Bergschloßbrauerci Actiengesellschaft.

[15419] Maschinenfabrik Grevenbroih.

Einladung zur zweiten ordentlichen General- versammlung auf Donnerstag, 30. Juni 1892, Adm tiags S524 Uhr, in Kölu, Von Wertbstraße VEE: L

E Tagesordnung :

Die in $ 23- des Statuts unter Nr. 1 bis 4 vor- gesehenen Gegenstände.

Diejenigen Herren Activbnäre, welche sich an der Generalversammlung betbeiligen wollen, werden ge- beten, ihre Actien nebst einem doppelten Verzeichnisse bis spätestens am 23. Juni d. I.

bei dem Vorstande der Gesellschaft zu Grevenbroich,

oder bei dem A. Schaaffhausen’schen Bank- verein in Köln,

oder bei den Herren J. J. Langen & Söhne in Köln

zu hinterlegen. Grevenbroich, 3. Juni 1392. Der Aufsichtsrath.

[13463] Badische Nück- & Mitversiherungs- Gesellschaft.

In der heutigen Generalversammlung wurde die Dividende für das Jahr 1891 auf 10% (M 25.— pro Actie) festgeseßt. Dieselbe gelangt vom 25. d. M. ab bei dem Bankhaus W. H. Ladenburg «& Söhne in Mannheim gegen Nückgabe des Cou- pons Nr. 6 zur Auszahlung.

Die ausscheidenden Mitglieder des Aufsichtsrathes, die Herren Dr. Giulini und Emil Mayer wurden einstimmig wieder- und Herr Anton Franz neu“ gewählt. Maunheim, den 24. Mai 1892.

Der Auffichtsrath.

[15425] : Harbker Kohlenwerke. Die Ac

tionäre unserer Gesellshaft werden biermit

zur 6. ordentlichen Generalversammlung

auf Mittwoch, den 13. Juli 1892, Nach- mittags 4 Uhr, nah Magdeburg, Hotel Magde- burger Hof, ergebenst eingeladen.

Tagesordnung :

1) Vorlage des Geschäftsberidts, der Bilanz und Gewinn- und Verlustrehnung des 6. Ge- schäftsjahres.

2) Beschlußfaffung über die Verwendung des Reingewinns und über die Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsraths.

3) Mittheilung, daß die in der außerordentlichen Generalversammlung vom 29. Februar d. I. gefaßten Beschlüsse dementsprehend aus- get: rt sind.

4) E agowanl des

9 Mitglieder.

Actionäre, welche sich abstimmend bei der General-

versammlung betheiligen wollen, haben nah $ 21

des Gesellschaflsstatuts ihre Actien nebst doppeltem

Nummernverzeichniß, oder die Depotscheine ihrer

Actien, spätestens 3 Tage vor der General-

versammlung bei unserer Gesellschaftskafse in

Harbke zu hinterlegen, woselb auch von beute ab

der Geschäftsberiht, die Bilanz und die Gewinn-

und Verlustrechnung zur Einsicht für die Actionäre ausliegen werden.

Harbfke, den 2. Juni 1892.

Der Auffichtsrath.

Aufsichtêraths bis auf

[15426] E Kammgarn-Spinnerei Meerane zu Meerane.

durch zu einer am : Montag, den 20. Juni a. €-., Vormittags 11? Uhr,

Berlin, Französischestraße 33 4., stattfindenden außer-

auf nachstehende Tagesordnung eingeladen.

Gemäß $ 13 der Statuten. sind alle diejenigen zur Theilnahme an der Generalversammlung be- rechtigt, welche bei Erlaß der Einladung als Actionâre in das Actienbuch der Gesellschaft ein- getragen find.

Gemäß $ 15 der Statuten ist zur Gültigkeit von Beschlüffen über Statutenänderungen das Vertreten- sein von mindestens zwei Drittel der Actien erforder- lich und müßen diese Beschlüsse mit drei Viertel Majorität gefaßt sein.

Tagesorduung : _ Abänderung der $S 4, 30 und 36 der Gesell- \chafisstatuten. Meeraue, den 3. Juni 1892. Der Auffichtsrath. N. Landê2berg, Vorsitender.

[15132]

Die ordentliche Generalversammlung der Actionäre der Actien-Gesellschaft „Bazar Poznaúski“ zu «Posen soll stattfinden am Donnerstag, den 23. Juni 1892, Nachmittags 4 Uhr, daselbft im Bazar.

TageSorduung : 1) Einleitung und Wabl des Vorsiter

enden. 2) s Protokolls

Vorlesung und Genehmigung des ie leßte Generalverfammlung. r Bilanz und Feststellung der

über 3) Vorlegung de Dividende. Bericht Des BVorstan es. Anträge des Vorstandes, des Verwaltungs- rathes und der Mitglieder. 6) Wahl des Vorstandes und des Verwaltungs- rathes. ° 7) Abschluß der Generalversammlung. Posen, den 1. Juni 1892.

Bazar PoznanskKi.

Der Verwaltungsrath. Ignacy Graf Bniúski auf Samoëtrzel, Vorsitzender.

Die Actionäre unserer Gesellschaft werden hier- ;

im Bureau des Bankhauses S. L. Landsberger zu

ordentlichen Generalversammlung unter Hinweis

Ï

[12266] Kasseler Nachrichten A.-G.

in Liquid. zu Kassel.

Nachdem durch Beschluß der Generalversammlung vom 23. Aprik 1892 die Actiengesellshaft£Efeler Nachrichten zu Kassel in Liquidation getkeken ift und durch Verfügung des Königlichen Amtsgerichts zu Kassel vom 14. Mai 1892 die Herren Albert Schmidt, Heinrich Kaß und Paul Schneider, sämmt- lih in Kassel, zu Liquidatoren der genaunten Gefell- schaft ernannt find, werden die Glaubiger der Ge- fellshaft auf Grund der gefeßlihen Bestimmungen aufgefordert, ibre Ansprüche an die genannte Gefell- schaft bei den Unterzeichneten bis spätestens zum 15. Juni 1892 anzumelden. L

Kassel, den 18. Mai 1892.

Kafseler Nachrichten A. G. in Liquid. Schmidt. Käß. Schneider.

5

[15294] ;

S d - ,

Schramberger Uhrfedernfabrik vormals Carl Weber.

Die Herren Actionäâre werden hierdurch zu der am Sonnabend, den 25. Juni c., Vormittag®s 10 Uhr, im Geschäftslocale unserer Gesellschaft statifindenden 3. ordentlichen Generalversamm- lung ergebenst eingeladen.

Tagesorduung :

1) Entgegennahme des Geschäftéberihts det Vorstandes sowie Vorlegung des Rechnungs abs{lusses und Bericht des Aufsichtsraths. Bericht über die Revision des Rechnungs- abs{lusses.

Ertheilung der Decharge an den Vorfiand und den Aufsichtsrath !owie Beschlußfassung über die Verwendung des Gewinns.

4) Wabl von Reviforen für die Bilanz pro 1892/93.

Bebufs Theilnahme an der Versammlung bat die Devonirung Actien bis cinshließlih den 21, Juni 1892 :

bei den Herren Jonas «& Colver in Sheffield,

bei der Waffenfabrik Mauser in Obern- dorf a. N. oder bei der Gesellschaftskasse in Schramberg . °* zu erfolgen.

Der Rechnungsabs{luß vro 1891/92 ist im Ge- \häftélocal unserer Gesellschaft zur Einsicht aus- gelegt.

Schrambesg, den 1. Juni 18392.

Der Aufsichtsrath. P. Mauer.

Dor Li

[15415]

den Vorstand und Auffichtsrath.

3) Satutenmäßige Wablen.

und Stimmkarten in Empfang zu nehmen.

2) Vorlage neuer Statuten und Anträg de

Generalversammlung der Actien -Dampf- Ziegelei Neitbrook bei Hamburg

_ am Donnerstag, dea 23. Juni 1892, Nachmittags 3 Uhr, im Hotel „Stadt Hamburg“ *in Bergedorf. _Tagesorduung: ;

1) Vorlage der Gewinn- und Verlust-Rechnung und Bilanz und Ertheilung der Decharge für s Vorstandes auf Annahme der!elben. Gewinn- und Verlust-Rechnung, Bilanz und neue Statuten find vom 13. Juni an zur Ver- fügung der Actionäre im Bureau der Gesellschaft, Alte Gröningerstraße 14, 1. Etg., in

Diejenigen, welche si an den Abstimmungen in diefer Generalversammlung betbeiligen wollen, baben ihre Actien bei dem Notar Herrn Dr. Kellinghusen in Bergedorf vorzuzeigen und dagegen Etntritts-

Hamburg.

_ Der Vorftand. Ferd. Ancker, Vorfißender.

[15396]

der Actien-Ziegelei

Bilanz - Conto St. Annen zu Dardesheim pro 1591 92.

Debet. Immobilien-Conto Utensilien-Conto . . PYtaschinen-Conto Debitoren Kafsa-Conto Waaren-Conto Feuerungs-Conto

M 16 500 1 800 1 800'— 8 969 57 530/76 4314 190

34 104 33

Credit. Per Actien-Conto . Reservefond-Conto Creditoren

M 1A 18 000 9 000i— 5 9900| 900 304/33

34 10433

1 | Actien-Kapital-Conto Einzablungs-Conto

| Mobilien-Conto

| Reservefonds-Conto

| Wechsel-Conto

| Conto-Corrent-Conto

| Kafsa-Conto

| Coupons-Conto

| Gewinn- und Verlust-Conto

| Acceptations-Conto

| Effecten-Conto

F

pan S

—— C pk p I t

V A5 S

Soll. Dez. 31.! An Di

Geprüft und richtig befunden.

Köln, 2. Juni 1892. Der Vorstand.

Freiherr von Oelsen-Vietnitß, Vorsitzender.

Pforzheim, Mai 1892.

[15287] Bilanz des Pforzheimer Bankvereins per 31. Dezember 1891.

71 885/80} Mai 31.Per Vortrag aus 1890 ¿S 81 450/20} Dez. 31.|

F. A. Madlener.

900 000/— 225 000|— | 1 000

511 452/— 788 079.04 105 809 61

4 760 061

67 500|—

S1 450/20 716 094!

“T7605 011/26 Haben.

Sorten-Conto . . Interessen-Conto . Evitiont-Souto é Soupons: Conto . Effecten-Conto . . | Wechsel-Conto . . 151 010/90 153 336/—

81 450/20

18 688.17

| Vortrag L Die Revifionscommisfion.

Oscar Schober.

Der Auffichtsrath.