1892 / 132 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

_

pre jus .

a ama fra La S C IA

600 E 1000 /91,40B 500 177,590G

103,25G

1000 1242,25bzG 600 |—,— 300 |122,60G 300 |—,— 300 724,00bz 600 [113,00G 500 [48,50G 500 |102,50bzG [800 /12c0]81,25 bz

1000 181,00B 600 116,50G 300 |249,10G

Arms A

do. t-Pr. Union, Baugef. . Vulcan Bgw. cv. Weißbier Wer.) Wo, (Bolle) Wilbelmj Weinb 6 Wiffen. Bergwk.| 0 : BeißerMaschinen|A |

T EEELL F TEEE

V Ms M Va Va e V C M Jn Ves M C fe he n

ps E ams

p n ien p pl rk fu dark prtl fue jmd

Verficherungs - Gesellschaften. Curd und Dividenve == é pr. Si.

Dividende pro/1890/1891

AaH.-M.Feuerv.20‘/0v.10006:1450 | Ka. Rüctvrs.-G. 20% v.400546: 120 BGri.Lnd.- u.Wffv.20%/ v.50024:|120 Brlk.Feucrvs.-G. 20%v. 100024! 158 Brl.Hagel-A.G.209/v.1000Z46:| 30

Brl.Lebensv.-G. 20%/9 v.100024: 172} Sn Hogelv! G. 20% v.5002a: 12 Söln.Rückvrs.-G. 20% v.500A4:| 45 Golonia, Feuerv.20%% v,.100024:/400 Soncordia, Lebv. 20% v.1000Z46:| 45 Dt.Feuerv.Berl. 20% v.1000D4:| 84 Dt.Lloyd Berlin 20% v.100034:/200 Deutscher Phönix 20°/9 v.1000 fl.120 Dtsch. Trnsp.-V. 2639/0 v.2400.46135 Drsd.Allg.Trsp. 109% v. 10004: 300 Düfild.Trsp.-V. 102% v.1000A4:1255 Wlberf.Feuervrf. 20/9 v.100024:/270 Fortuna, A. V. 208/o v. 1000 A4:/200 Germania,Lebnsv.20%/0v.500A4:| 45 Sladb.Feuervrf. 20°/, v.1000A4:| 30 Leipzig.Feuervrf. 60/6 v.100024: 720 Magdeb. Feuerv. 20% v.100024:/206 Magdeb. Hagelv. 333%/0v.500A4:| 32 Magdeb. Lebensv. 20% v.500DZ4;:| 26 Magdeb. Rückverf.-Gef. 100 Ze:| 45 Niederrb. Güt.-A. 10/0 v.50024:| 60 Nordstern, Lebv. 20°/6v.100024:| 93 Dldenb.Vers.-Gf. 20%/9v.500Z4;:| 60

ß.Lebnsv.-G. 209% v.500Ze:| 373 fi.Nat.-Vers. 259/9 v.400Z4:| 66 Providentia, 10 2/6 von 1000 fl.| 45 Rhein.-Wstr.Lld.10%v.1000Z4:| 30 Rhein.-Wstf.Nckv.10%/0v.400Z4:| 24 Sächs. Rücv.-Ges. 59/6 v.5002Z46:| 75 Sch{1!. Feuerv.-G. 20% v.500Z4:100 Shuringia,V.-G.20%/5v.100024:240 Transatlant. Güt. 20°%/%9 v.1500.46| 75 Union, Hagelvers. 20% v.500Z46:| 40 Victoria, Berlin 20% v.100034: 162 Wftdtsch.Vs -B. 20%v.1000Z4:| 54 Wilbelma Magdeb. Allg. 100Z4:| 30

10881G

172 5B 92385G 265B

338G

1012G 9200G 1115G 1549B 3100G

1020G 33591G 3451G 6050B 2590B 1110B 931G 16300G 4103 bz G 385B 415G 940G 960G 1720G 1600B 634G 915G

290G 782B 1840B 4100bz 13190B 441G 3480G 1110G 700bzG

F TLELIEFFL T ETLL E TSFCELET T T T ES TF4

Fonds- und Actien - Vörse.

Berlin, 7. Juni. Nach der zweitägigen durch die Pfingsifeiertage bedingten Unterbrehung im Börsen- verkehr eröffnete derselbe, wenig angeregt dur die von den auswärtigen Pläßen vorliegenden Meldungen, in eher s{wacer und ruhiger Stimmung.

Das vornehmlih aus Realisationen herrübrende Angebot war, wenn auch an und für sich nit er- heblih, doch dem Begehr überlegen und die Folge eine bei den meisten speculativen Werthen si äußernde Cursabshwächung.

Durch zunehmenden Begehr wurde dieselbe jedoch bald wieder cingeholt und auc die Umsäße ver- mochten an Umfang zu gewinnen, nahdem fich berausstelite, daß das Privatpublikum wiederum mit größeren Aufträgen am Markte war, was als ein Beweis dafür erachtet wurde, daß “in den Kreisen desfelben die Meinung einer weiteren Aufwärts- bewegung der Notirungen vorhanden ift.

Später wurde das Geschäft wiederum ruhiger, Tonnte die Haltung bis gegen Sluß als durchaus fest gelten. Unter den speculativen Bankactien traten Berliner Handelsgesellschaft, Deutsche Bank, Disconto-Gesellschaft und Dresdner Bank unter kleinen Schwankungen in den Vordergrund des Interesses.

Inländische Eisenbahnactien wurden in Lübeck- Büchenern und Mainzern lebhafter beachtet und besser bezahlt. Auswäctige Bahnen lagen zumeist Fest, aber till.

Montanwerthe, auf Grund von Realisationen be- sonders in den speculativen Titres anfänglich ret Matt, vermochten fih später zu erholen.

Andere Industriepaviere- bei mäßigen Umsfäßen obne einbeitlihe Tendenz. Fremde Fonds und Renten fest, still, ebenso die Mehrzahl der preußischen und deutschen Fonds, Pfand- und Rentenbriefe 2.

Privatdiscont 12 ©/.

Curfe um 24 Uhr. Shwächer. Skrips —,—, neue 32/0 Anl. 87,50, &reditact. 171,37, Berl. Handelsges. 150,25, CLarmst. Bank 143,50, Deutsche Bank 168,50,

Disc.-Somm. 198,50, Dresdner B. 151,50, National- Bank 123,50, Ruf. Bank ——, Canada Pacific 86,90, Durer 234,50, Elbethal 106,25, Franzosen i31;27, Galizér —,—, Gotthardb. 147,00, Lom- barden 43,37, Dortm. Gronau 102,37, Lübed- Büchener 15430, Mainzer 117,75, Marienburger 43,10, Mittelmeer 98,75, Ostpr. 83,10, Schweizer Nordo# 116,87, Schweizer Central 133,37, Schweizer Mnion 71,87, Warschau - Wiener 221,75, Bobumer Buß 138,00, Dortmunder 66,75, Gelsenkirchen 143,75, rpener Hütte 155,12, Hibernia 125,75, Laurahütte

18,00, Nordd. Lloyd 112,25, Dvnamiite Trust 136,12, Egypter 4°/, -„ Italiener 90,40, Mexikaner 86,60, do. neue §4,60, Kusen 1880 ,—, Ruf. Orient 1IL. 70,30, do. Confols 96,40, Ruff. Noten 214,50, Oesterr. 1860er Loose 126,75, Ungarische 4 9% Gold- rente 94,00, Türken 20,12, 4% con. —,—.

doch

Breslau, 4. (W. T. B.) (SwHhluß- Curse). N. 3/5 MReichsanl. 87,95, 39/4 Landsch. “ed 98,20, Genfol. Türken 20,50, Türk. Looje 2,00, 4% ung. Goldr. 94,15, Breël. Diëcb. 96,25 Bresl. Wechélerb. 98,00, Creditact. 172,40, Sehlef- Bankv.114,75, Donnerêmarck90,50, Kattowiterl 18,75, Dzershk. Cisenb, 59,25, Oberschl. P.-C. 85,25,

Iuni.

wai f Cement 120,50, Opp. Cement 91,50, Kramita 128,50, Schl.Zink 196,75, Laurahütte 118,25, Verein. Oelfabr. 87,50, Oestr. Bankn. 171,10, Nuff. Bankn. On, g: Gs S (Sébluß ankfurt a. p, E. nt. . . s cure.) Londoner Wechsel 20,395, ser do. 81,033, Wiener do. 170,80, 4 9/6 Reichs-Anl. 107,10, Oestr. Silberrente 81,10, do. 41/5 9%, Papierrente 81,60 ;0. 4 */6 Goldrente 96,50, 1860er Loose 127,00, 4% ung. Goldrente 94,00, Ftaliener 90,40, 1880 er Ruffen 94,80, 3. Orientanl. 69,70, 4% Spanier 65,80, Unif. Egypter 97,60, Conv. Türk. 20,30, 49/0 türk. Anleibe 85,40, 3°/% port. Anleihe 27,90, 9 %o ferb. Rente 83,60, Serb. Tabadrente 83,40, 9 9% amort. Rumän. 98,50, 6 2/6 conf. Mex. 85,00, Böhm. Westbahn 3014, Böhm. Nordbahn 159,20, Franzosen 2643, Galizier 183, Gotthardbahn 142,70, Mainzer 117,50, Lombarden 882, Lüb.-Büch. Eisenb. 149 00, Nordwestbahn 1842, Creditactien 2752, Darmitädter 144,90, Mitteld. Credit 102,40, Reichs- vank 149,03, Disconto-Comm. 198,00, Dresdner Bank 150 00, Bochumer Gußstahl 127,50, Dortm. Union 67,50, Harpener Bergw. 153,90, Hibernia 125,50. Privatdiscont 1# 9/6. Leipzig, 4. Juni. (W. T. B.) (S@luß- Curfe.) 3% Sähsishe Rente 88,25, 4% do. Anleihe 100,00, Buschtiehrader Eisenbahn-Actien Litt. A. 184,00, do. do. Litt. B. 194,00. Böhmisck- Nordbahn-Actien 112,00, Leipziger Creditanstal: Actien 165,00, do. Bank-Actien 128,00, Credit- un Sparbank zu Leipzig 124,50, Altenburger Actier Brauerei 218,00, Sächsishe Bank-Actien 117,0 Leipziger Kammgarn - Spinnerei - Actien 154,00 „Kette“ Deutshe Elbschiffahrts - Actien 64,7!

[le-Actien 113,50, Thüringishe Gas-Gesellichafti

ctien 152,75, Zeißer Paraffin- und Solarö Fabrik 95,00, Oesterreihishe Banknoten 171,00 Mansfelder Kuxe 545,00.

Hamburg, 4. Juni. (W. T. B.) (Ss@&luj Curfe.) Pr. 4 %% Consols 106,80, Silberrente 81,01 Desterr. Goldrente 96,20, 49/9 ungar. Goldren 94,00, 1860er Loose 127,00, Ftaliener 20,50, Credit actien 276,00, Franzosen 661,00, Lombarden 213,0: 1880er Ruffen 93,40, 1883er Russen 102,5 2. Drient-Anleihe 66,70, 3. Orient-Anleihe 67,8 Deutsche Bank 169,50, Disconto-Commandit 199.7: Berliner Handelsgesellschaft 151,75, Dresdner Baz —, Nationalbank für Deutschland 124,51 Hamburger Commerzbank 112,20, Norddeutsche Ba1 145,70, Lübeck-Büchener Eisenbahn 151,25, Marie: burg-Mlawka 63,25, Fueobil@e Südbahn 83,0 Laurahütte 118,00, Norddeutsche Iute-Spinner 89,00, A.-C. Guano-Werke 144,20, Hamburg Paetfahrt-Actiengesellschaft 124,90, Dynamit-Truf Actiengesellschaft 130,30, Privatdiscont 13,

Bien, 4. Juni. (W. T. B.) (Sgslu| Curse.) Deftr. 41/59/94 Pap. §5,821, do. 59/6 d 100,95, do. Silberr. 95,45, do. Goldr. 113,20, 49 ung. Goldr. 110,60, 5% do. Pap. 100,70, 1860; Loose 142,00, Anglo-Aust. 155,25, Länderba 219,10, Creditact. 322,873, Unionbank 249,50, Unga Credit 363,50, Wien. Bk.-V. 116,80, Böhm. West 392, Böhm. Nordb. —,—, Busch. Eifenb. 455,0 Duïtx-Bodenb. —, Elbethalb. 238,75, Galizier 215,0 Ferd. Nordb. 2890,00, Franz. 305,871, Lemb. Czer 245,00, Lombarden 99,60, Nordwestb. 216,25, Pa dubiber 190,50, Alp.-Montan. 63,80, Taback-Ac 178,75, Amsterdam 98,80, Dtsch. Pläße 58,5 Lond. Wes. 119,35, Parifer do. 47,427, Napcleo!1 9,49, Marknoten 58,522, Ruff. Bankn. 1,253, Silbe couv. 100,00. Bulgarische Anleihe 105,80,

London, 4. Juni. (W. T. B.) (Schluß-Gurse Englische 23 99 Confols 9618/16, Preuß. 4% Con 106, JItalienishe 5% Rente 91, Lombardt 83, 49/9 consol. Ruffen 1889 (2. Serie} 96 Conv. Türken 204, Oest. Silberr. 81, do. Gol rente 95, 49% ung. Goldrente 941, 49/6 Spani 663, 34% Egypt. 904, 49/9 unif. Egypt. 95 44 °/0 egyvtische Tributanleiße 952, 69% co: folidirze Mexikaner 864, Ottomanbank 13 Canada Pacific 91¿, De Beers Actic neue 143, Rio Tinto 173, 440% Rupees 70 6% fundirte Argentinishe Anleihe 65E, S0 Argentinishe Goldanl. bon 1886 732, Argen 43 °/o äußere Goldanl. 38, Neue 3 9/9 Keichs-Ar 87, Griehishe Anl. v. 1881 792, Griechisd Monopol-Anl. v. 1887 622, Brasilianische Anlei] v. 1889 637, Plaßdiscont #, Silber 402.

Paris, 4. Iuni. (W. T. B.) (Sch{lus Curse.) 39% amort. Rente 98,80, 30/6 Ren 98,573, Italienishe 59% Rente 91,75, Oeste reihische Goldrente 953, 49/9 ungar. Goldren 95,00, 3. Orient-Anl. 70,20, 4% Rufsen 186 94,75, 4% Ruff. 1889 96,50, 49/6 unif. Egypt 485,62, 49/9 span. äußere Anl. 664, Conv. Türk 20,422, Türk. Loose 85,25, 4 9% Prior. Türken Ok 426,00, Franzosen 665,00, Lombarden 222,50, Lom Prioritäten 310,00, B. ottomane 995,00, Bang! de Paris 668,00, Banque d’Escompte 182,0 Credit foncier 1140, Crédit mobilier 180,0 Meridional - Anleihe 647,00, Rio Tinto 436,2 Suez-Actien 2758, Credit Lyonn. 789,00, B. \ France 4170, Tab. Ottom. 378, 2309/6 engl. Confol 974, Wechsel auf deutsche läße 1221/16, do. auf London k. 25,16, Chbea. auf London 29,173, Wechsel Amsterdam k. 206,25, do. Wien k. 208,75, do. E En = E neue —, Nobinson-

citen 83,9, Îeue 3 9% Rente 98,824, Portugiesen 282 3 m nes 77,50. M

St. Petersburg, 4. Juni. (W. T. B, Wechsel auf London 95,00, Ruff. h Orient-Anl. 1033, do. III. Orient-Anl. 1053, do. Bank für aus- wärt. Handel 255, St. Petersburger Disconto- Bank2430, St. Petersb. internat. Bank 439, Ruff. 42 °/o Bodencredit-Pfandbriefe 1482, Große Ruff. Eisenbahn 242, Ruf. Südwestbahn-Actien 117.

New-York, 6. Juni. (W. L. B.) (Schluß- Curse.) Wechsel auf London (60 Tage) 4,87, le Transfers 4,882, Wechsel auf Paris (60 Tage) 5,167, Wechsel auf Berlin (60 Tage) 952, Canadian Pacific Actien 88, Central Pacific Actien 30, Chicago, Milwauk:e und St. Paul Actien 77, Illinois Gentral Actien 103, Late Shore Michigan South. Actien 1322, Louisville und_ Nashville Actien 723, N.-Y. Lake E Western Actien 262, N.-Y. Cent und 522, Norfolt Wester Press; M

; o erred 447, on Topeka und Santa Fs Actien 332, Union Pacific Actien 383, Denver und Rio Grande Preferred 48è, Silber V Gel litt, für N

eld leiht, für Negierungsbends 12, für andere Sicherheiten 14 °%/, L

Balle Actie Glauzig-Actien 127,50, Zuckerraffiner

v E und Waaren-Börse. lin, 4. è Ermittelung des Königlichen Polizei As

L - c - n La J

Per 100 kg für:

c 2 rben, gelbe, zum Kochen Speisebohnen, weiße . E n oe M Set 4 e + NRindfleish von der Keule 1 kg . Bauhfleish 1 ks, , Schweinefleisb i kg K Rei I mmelfleisch 1 kg . T uu Sn 44 arpfen j Aale s

Pedite te arie

Sbleie

S R I SS d.

J 0D

n D ck D SSBSSS

| SSS|

wá-| H pel bek jd hO ba | | mt l ard S N K

SS| | SSSSSSSIS S1I1I88E 4.

D h D D D D He D pk puerk pruek jam jm

p uet

biefiger Toco 20,50, frember loco 22,00, O R

240 s Ÿ

8,90, pr. Nov. T 15,00, fremder —,—. Rüböl loco 56,00 to 54,60.

Manuheim, 4. Juni. (W. T. B.) Pro- ductenmarkt. Weizen pr. Juli 19,00, pr. Nov. 19,10. Roggen pr. Sali 18,90, pr. Nov. 17,20. Lane pr. li 14,10, pr. Nov. 14,10. Mais pr. uli 12,15, pr. Nov. 12,05.

Bremen, 4. Juni.‘ (W. T. B.) (Börsen- St(hlußbericht.) Raffinirtes Petroleum. (Officielle Notirung der Bremer Petroleum-Börse.) Faßzfr. Sehr fest. Loco 5,70 Br. Baumwolle. Fest, Uplcknd middl., loco 40 4, Upland, Basis middl., nichts unter low middling, auf Termin-Lieferung, pr. Junt I A PL Jult 20 1 pee. AEE 40t S, pr. Sept. 402 9, pr. Oft. 41 9, pr. Nov. 414 3, Schmalz. Ruhig. Wilcox 35 K, Armour 35 4, P 307 S §. Speck- short clear middl. Sf e

4 unk

st. 341. (W. T. B.) - Kaffe‘e- geschlossen.

B mar ft bleibt

uckdermarft. (Schlußberiht.) Rüben-Rohzudcker I. Product Basis 8809/0 Nendement neue Ufance, frei an Bord Hamburg pr. Juni 13,25, pr. August 13,623, pr. Oktober 12,922, pr. Dezbr. 12,85. Stetig. j ;

n aaa Laa as a

Hafer

Quel {om r Mm 1 (Ra

——— _

Firma und Sigzgz dex insertreuden Gesellshaft

Inhalt der Bekanntmachung

des Rei und Stun, Anzeigers

Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt Leipzi, Allgemeine Nückversi 8-Gefell i Alftaden Actiengesell\ f für “bim ade

Altenburg-Zeizer Eisenbahn Altenburg

Vadishe Nück- und Mitversicherungs-Gesellshaft in Mannheim

Baltische Mühlen-Gesfellshaft “— Neumühlen

Barende Wege d fe eni e Actiengese chemishe Fa rikate (Fabrik Heufe

Bazar-Actien-Gesellshaft Berlin

Bazar Poznaúski P

Bergschloßbrauerei Actiengese

Bergwerksverein Dagent rien, Actienge ellshaft Berlin. erlin È E F ér n .- E A7 *- . . .

Berliner Gußstahlfabrik und Eisengießerei Hugo Hartung Actien-

Berliner Bergbau Actiengefellschaft Berliner gemeinnügßige Bau Gesellichaft

…_gesellf ch2 E Berlinische Nückversicherungs- Berlinishe Verlags- und Drucker Bielefelder Wasch-Anftalt Bielefeld Bierbrauerei Bochumer B Boizenburger Stadt & Hafenbahn Brasilianische Bank für Deutschland in

Da lenabbaugesell\haft Mariengrube bei

Braunschweigische Eisenbahn-Gefellshaft Magdeburg . . .

Bremlweigile Bremer Lederfabrik Actiengesellschaft Breslauer Zoologischer Garten Breslau Brunsviga

Bürgerliches Brauhaus in Segeberg

Ta Gat für Tauerei und Schleppshifffahrt zu T: Glashütten- und Kohlenstaub-Werke Char-

ubro Charlottenburger lottenburg

VUL'YHvasuy L. F lle L F jy Ge I 4 y L I Wu. s V TULETG Marken Nr. 0 u. 1 28,25—26,25 bez. Nr. 0 12 4 böher al8 Nr. 0 u. 1 pr. 100 kg br. inkl. Sas.

Stettin, 4. Juni. (W. T. B.) Getreide- markt. Weizen till, loco 208—213, pr. Juni 205,00, pr. Juni-Juli 204,50, pr. Sept.-Okt. 194. Noggen still, loco 183—193, pr. Juni 188,25, pr. Juni-Juli 188,25, pr. Sept.-Oft. 169,00. Pomm.

fer Toco neuer 144— 156. Rüböl fill, pr.

ni 53,50, Sept.-Oft. 53,70. Spiritus fest loco ohne Faß mit 50 A Gonsumsteuer —,—, mit 70 Æ Confumsteyer 37,00, pr. JIuni-Juli 36,90, pr. August-September 37,60. Petroleum

loco 10,50. Posen, 4. Juni. (W. B.) Spiritus loco ohne Faß

T. loco ohne Faß (50er) 55,09, do, (70er) 35,30. Flau.

Magdeburg, 4. Juni. (W. T. B.) Zucker- bericht. Kornzucker excl. von 92 0/0 18,30, Korn- zucker excl. 88 9/4 Rendement 17,35, Nachproducte excl. 75% Rendement 14,55. Nuhig. Brot- raffinade 1 28,25, Brotraffinade II 27,70, Gem Raffinade mit Faß 28,50. Gem. Melis 1 mit Faß 26,75. Stetig. bzuder I. Product Transito - a. B. Hamburg pr. Juni 13,25 Gd., 13,30 Br., pr. Zuli 13,45 Gd., 13,50 Br., pr. August 13,60 Gd., 13,65 Br., pr. Oktober-Dezember 12,774 Gd., 12,89 Br Geschäftslos.

Köln, 4. Juni. —W. B) GBetrelbe- markt. Weizen biesiger loco 21,50, do. fremder Toco 22,00, pr. Juli 19,10, pr. Nov. —,—,

Bergbau in Alstaden Se a eeIET Eisenbahn-Gesellschaft

F E L Ain id) Me andwt A S

omborg Boch

nisc : mburg Brauereigesellshaft Cichbaum (vorm. Hofmann) in Mannheim . euselwitz Alten-

Landes-Eisenbahn-Gefellschaft A

f. N. in Liquid. Braunschweig

128 128

130

7 4 D Restanten y 3 129} 2 1 3

__ Bilanz Bilanz, Dividende, Verloosung Generalversammlung

i burg

Skellin /

127! 3L 130

2 126

Bilanz, Dividende, A tsrath Dividende

Bilans, Dividende, unt ra U

127 129

Generalversammlung Ausgabe neuer Coupons- _ bogen Verloosung, Restanten 3. Generalversammlung 3.

4

Kapitalherabsezung, Gläubiger-Au Bilanz Generalversammlung Verloosung, Restanten Berichtigung

Generalversammlung

Bilanz Venetalverantwhwtg

Vilanz . [Rückständige Einzahlung Verloosungstermin Generalversammlung Bilanz Generalversammlung

Bilanz, Aufsichtsrath, Dividende Generalversammlung S Zins\cheineinlösung Generalversammlung Bilanz, Dividende Generalversammlung

Auflösung, Gläubiger- au Generalversammlung

Braunsweig

Bilanz, Dividende Bilanz

S VHLILIT GUVTHST Cs Uu P UIDI dam. Ord. Gen.-Vers. in Potsdam. Vereinigte Pommersche Eisen- gießerei und Hallesche Maschinen- bau-Anftalt vorm. Vaaß £ Litt- mann. Außerord. Gen. - Vers. in Rheinische Baugesellich

ecinische Baugesellschaft. Ord. Ge B in Köln.

Bochumer Me gwerT-ActiettWes sellschaft. Ord. Gen.-Vers. in Berlin. Grube Leopold bei Edvderit. Außercrd. Gen.-Vers. in Cöthen. Deutsch - Ostafrikanische Gesell- schaft. Ord. Gen.-Vers. in Berlin. Actien-Geseltschaft Berliner Neu- stadt. Ord. Gen. - Vers. in Berlin. Vereinigte Arader und Csanader Seba RRen, Ord. Gen.-Vers. in rad. Mosco - Brest Eisenbahn- Gesell- {Wast, Ord. Gen.-Vers. in St. Peters- ur

g. A. NRiebeck’sche Montanwerke, et, s Le Ord. Gen. 5 Verf. in

ea. S.

esta, Lebensversicherungs-Bauk auf Gegenseitigkeit. Ord. Gen.- Verf. in Posen. Saal-Eisenbahn-Gefellschaft. Ord. Gen.-Ver}. in Blankenburg.

(6.

6 6. /5. ./6. 30./5.

31./5. 2./6. 4./6.

31./5. 2./6.

2./6. 4./6.

16. /6. 6.

SELSLESES L22222 2228 2 28 228

R e

L LE j

L L

Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 4 #4 50 S.

Alle Post-Anftalten nehmen Bestellung anu;

für Berlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition

SW., Wilhelmftraße Nr. 32. Einzelne Uummern kosten 25 4.

n §8. Juni, Abends.

iderney. E ‘rney mittels Damvfschiffs in

Firma und Sth De erien den Gesells aft

Inhalt der Bekanntmahung

45 Vorm. und 4 Nachm., am 1, am 17. Juni 12,15 Nahm.

und 4 Nachm., am 19. Juni ni 7 früh und 4 Nachm., am

am 22. Juni 8,15 früh und früh und 10,45 Vorm., am im.,. am 25. Juni 8,15 früh,

des Reich8- und Staats- Anzeigers

Chininfabrik Auerbach Auerbach .. . .. s Communal-Bank des Königreichs Sachsen Leipzig

Dampfschifffahrtsgesellshaft „Victoria“ (Act. Ges.) Geesthacht

Damp siegele Langenfelde Hamburg . . .,.

Darlehnébank zu [lenberg i./S.

Deutsche Bau-Gesellsihaft Berlin

Deutsche Grundcredit-Bank zu Gotha

Deutsche Gummi- und Guttaperha-Waaren-Fabrik Actiengesell- schaft vormals Volpi & Schlüter Berlin

Deutshe Metallpatronenfabrik in Karlsruhe .

Deutsche Schaumweinfabrik Wachenheim Wachenheim . . s

Deutsche Verlags- & Buchdruckerei-Actiengesells haft Berlin .

Deutsche Wafferwerke Actiengesellshaft Berlin. ._ :

Deuts A A O n- und Dampfschiffs-Actien-

0

gese Deutsch-Oftafrikanis lantagengesellshaft Berlin ...…. Deuts ‘Slhmetzerts&e lantagen-Gesell Wast.ilt Biemen Dirschauer Credit-Gesellschaft Dirschau . .

DbersGlelilche Eisen- und Kohlenwerke Actien- E. R Dortmund-Gronau-Entscheder Eisenbahn-Gesellschaft Dortmund Amer SRTIRIe S erginers Louise Tiefbau zu Barop bei B e A Düsseldorfer Allgemeine Versicherungs-Gefellshaft für See- Fluß- & Landtransport Düsseldorf

Düsseldorfer Baubank Düsseldorf Eterédorf-Warthaer-Chaussee-Actien-Verein Frankenstein . .

Elbinger Actiengesellschaft für Leinen-Industrie Elbing . .. Elsässische Filzhutfabrik in Liquidation Mülhausen i. E. ..

Donnersmarckhütte esell

Elsflether Bankverein Elsfleth

Erlbacher Bauverein, Actiengesell\chaft Glauchau

Eupener gemeinnüßige Actien-Bau-Gesellshaft Eupen . . .. Eutin-Lübecker Eisenbahn-Gesellshaft Lübeck

Frankfurter Hypotheken-Kredit-Verein Frankfurt E A rankfurter Terrain-Actiengesellshaft in Frankfurt a. M. . reiburg-Bolkenhainer Chaufseebau-Actien-Verein Bolkenhain

Gas- und Wasser-Gesellshaft in Altona j i Gelsenkirhener Bergwerks-Actiengesellschaft Rhein-Elbe . . . Gemeinnüßige Actien Bau-Gesellschaft zu Duisburg Gemeinnüßige Baugesellshaft Act. Gef. Offenba a. M... . Gemeinnüßiger Bauverein Hameln Gemeinnüßiger Bauverein Dresden : eGermania“, Lebens-V na Ec engefelGaft zu Stettin . „Germania“ Ra ohrwerkt A. G. in Liguidation Oelheim Gesellschaft E den Bau der Eisenbahn Salonik—Monastir ran a. . Gesellschaft für den Bau der Krleinagsiatishen Eisenbahnen &ranfkfurt a. M.

P D. -P- 00ck. ch0 0.0 0.09.0 0-0

“Der Kaiserlihe Konsul Schumacher (Chile) hat den Kaufmann Julius Ples ch

Zum Konsfular-Agenten in Talcahuano bestellt.

Dem Verweser des Kaiserlihen Konsulats Grund des mit § 85 des Gesezes vom 6. bezirk des Konsulats und für die

S1 des Gescßes vom 4. Mai 1870 in

Einschlu olchen zu beurkunden.

In Hamburg wird am 20. Juni d. J. mit einer und am 4. Juli d. J. mit einer große Fahrt begonnen werden.

Steuermannsprüfung Seeschifferprüfung für

VBeéetranntmadhung.

Die Postverbindungen - nah den Norderney, Borkum, uist, Langeoog,

wie folgt :

in Concepcion zum Konsular- Agenten in Traiguen und den Kaufmann Ernst Geßwein

40 in Kairo, Vice-Konsul Erbgrafen zu Castell-NRüdenhausen ist auf Verbindung SOruae 1875 für den Amts- auer seiner Geschäftsführung die Ermächtigung ertheilt worden , bürgerlich gültige Ehe- \hliezungen von Reichsangehörigen und Schutgenossen, mit E der unter deutshem Schube lebenden Schweizer, vor- Zunehmen und die Geburten, Heirathen und Sterbefälle von

Nordsee - Inseln Spiekeroog und Wangeroog gestalten sih in der Zeit vom 15. bis 30. Juni

Vila Verloosung,

Generalversammlung

Nükkauf von Actien Ausloosung u.

Dividendenschein-Ausg. Bilanz

Generalversammlung Bilanz

Verloosung, Restanten Generalversammlung

Auflösung, "Gläubiger- ufruf

Bilanz, Dividende

Generalversammlung

Dividende Bilanz Vilanz, Dividende

Generalversammlung Verloosungstermin Auflös., Gläubigeraufruf/126| 30./5.

Bilanz

Generalversammlung Bilanz Dividende Generalversammlung

Vilanz Actienumtaush Bilanz Generalversammlung Einzahlung, Dividende Generalversammlung Actienaufgebot Generalversammlung

Bilanz

?6. Juni 8,45 früh, 10,45 Vorm. ) Vorm., 10,45 Vorm. und irm. und 4 Nahm., am 29. Junt

30. Juni 11,30 Vorm. und

| 127} 31./5. 128] 1/6;

128| 1./6. 129| 2./6. 92 130! 3./6. 127| 31./5. Kündigung 130 3./6.

127| 31./5. 131 4/6. 126] 30./5. 130| 3./6.. 129] 2./6.

131|_ 4/6. 130| 3./6. 130| 3./6. 129| 2./6.

128] 1./6. 127] 31./5. 131| 4./6. 127] 31./5.

129| 2./6. 131} 4/6.

126] 30./5. 130| 3./6.

Meslandén

ten Dampvfschife wird auf den

orfkfum.

16., 18., 20. und 27. bis ein\ch{[. 22., 24. und 25. Juni jedesmal wa 4 Stunden.

E 17/19, 20,2122. und 1,30 Vorm., am 15. und vom «, am 17. Juni 7,15 früh, am m 29. Juni 2 Nachm. mittels

Fuist.

mittels Fährshiffs in etwa am 18. Juni 2 Nachm., am bh, am 25. Juni 8,30 früh, am ¿ 12 Mitt. ; geo0og. : : zog über Beuferfiel mittels Fs in etwa 15 Stunden: àm Juni 12 Mitt, am 17. Juni

am 19. Juni 3 Nachm., am suni 5,30 früh, am 22. Juni

am 24. Junt48,15 früh, am i 9D: Borm. um 27. Juni riti., am 29. Juni 11,35 Vorm.,

iekeroog.

zèroog über Neuharlingersiel ihrschiffs in etwa 24 Stunden : . Juni 2 Nachm., am 17. Juni zm., am 19. Juni 4,30 Nachm., Juni 7,15 früh, am 22. Juni 24. Juni 10 Vorm., am 25. Juni orm., am 27. Juni 12,15 Nachm., - Juni 1,15 Nahm., am 30. Juni

127| 31./5. 128| 1./6. 130! 3./6. 130| 3./6. 130| 3./6. 129| 2./6. 130| 3./6. 129| 2./6. 130| 3./6. 129| 2./6.

128 126 126 128 128 129! 130 131

130| 130

und Spiekeroog:

rah Wangeroog und Spiekeroog

zw. 2 Stunden: am 15. Juni

i, am 17. Juni 4 Nahm., am Nachm.*), am 20. Iuni 7 früh

1. Juni 8 früh, am 22. Juni

„am 24. Juni 10,45 Vorm., 26. Juni 12,30 Nachm., am

fi 1,45 Nachm.*), am 29. Juni m.

verden die nächstliegenden Eisen-

zartet.

Juli ab bleibt weitere Bekannt-

D D V S B

?r-Postdirector. of.

are —go=-evÜtigen Nummer des „Reichs- und Staats-Anzeigers“ wird eine Uebersicht der Zuer- mengen, die in der Zeit vom 16. bis 31. Mai 1892 innerhalb des deutschen A mit dem Anspruch auf Steuervergütung abgefertigt und aus Niederlagen gegen Erstattung der Vergütung in den inländischen Verkehr zurü- gebracht worden sind, veröffentlicht.

_Königreich Preußen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : infolge der von der Stadtverordneten-Versammlung zu Köln getroffenen Wahl den bisherigen Stadt-Baurath Josef Stübben daselbst als besoldeten Beigeordneten der Stadt Köln für die gesehlihe Amtsdauer von zwölf Jahren, und 7 den bisherigen besoldeten Beigeordneten Jesse ebendaselbst in gleicher Eigenschaft für eine fernere Amtsdauer von zwölf Jahren zu bestätigen.

Finanz-Ministerium. Hauptverwaltung der Staatsschulden.

Bekanntmachung. Die am 1. Juli 1892 fälligen Z insshe ine der preu- ßishen Staatsschulden werden bei der Staatsshulden-

Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 A. JInserate uimmt an: die Königliche Expedition |

des Deutschen Reichs-Anzeigers

und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers

Berlin §W., Wilhelmstraße Nr. 32. N M

1892.

Zilgungsfkasse W. Taubenstraße 29 hierselbst —, bei der Reichsbank-Hauptkafse, sowie bei den früher zur Einlösung be- nugten Kassen und Reichsbankanstalten vom 21. d. M. ab eingelöst. Auch werden“ die am 1. Juli 1892 fälligen Zinsscheine der nah unserer Bekanntmahung vom 6. März 1891 mit dem 1. April desselben Jahres auf unsere Verwaltung über- gegangenen Eisenbahn-Prioritäts-Anleihen bei den vorbezei- neten Kassen, sowie bei den auf diesen Zinsscheinen vermerkten Zahlstellen vom 21. d. M. ab eingelöst. Die Zinsscheine find, nah den einzelnen Schuldgattungen und Werthabschnitten geordnet, den Einlösungsstellen mit einem Verzeichniß vorzulegen, welches die Stückzahl und den Betrag für jeden Werthabschnitt angiebt, aufgerehnet ist und des Einliefernden Namen und Wohnung ersichtlich macht. Wegen Zahlung der am 1. Juli fälligen Zinsen für die in das Staatssch uldbuh eingetragenen Forderungen be- merken wir, daß die Zusendung diejer Zinsen mittels ‘der Po st sowie ihre Gut)chrift auf den Reichsbank-Giroconten der Empfangsberechtigten zwischen dem 17. Juni un d’ 8. Füli erfolgt; die Baarzahlung aber bet der Staats\chulden- Tilgungskasse am 17. Juni, bei den Regierun gs- Hauptkassen am 24. Juni und bei den mit der Annahme directer Staatssteuern außerhalb Berlins betrauten Kassen am 1. Juli beginnt. O /

Die En T gin sfasse ist für die Zins- zahlungen werktäglih von 9 bis 1 Uhr mit Ausschluß des vorleßten Werktages in jedem Monat, am legten Monatstäge aber von 11 bis 1 Uhr geöffnet. ;

Die Jnhaber preußischer Consols machen wir wiederholt auf die durch uns veröffentlihten „Amtlichen A e das Preußische Staats- \huldbu ch“ aufmerksam, welhe durch jede Bu h- handlung für H oder von dem Verleger F. Guttentag in Berlin durch die Post für 45 4 franco zu beziehen sind.

Berlin, den 2. Juni 1892. E

Königliche Hauptverwaltung der Staatsschulden. von Hoffmann.

ap gez

Bekanntmachung.

Die am 1. November 1892 zu tilgenden Kurmärkischen Schuldverschreibungen werden am

Freitag, den 1. Juli 1892, Mittags 12 Uhr, in ees Sigzungszimmer, Oranienstr. 92/94, 1 Treppe, im Beisein eines Notars öffentlih durch das Loos gezogen.

Die verloosten Schuldverschreibungen werden demnächst nah den Nummern und Beträgen durch Zeitungen und Amts- blätter bekannt gemacht.

Berlin, den 2. Juni 1892. :

Hauptverwaltung der Staatsschulden. von Soma s

BVBéelanntmahung.

Die auen zu tilgenden Stammactien der Niederschlesish - Märkischen Eisenbahn, und zwar 2271 Stück zu 100 Thlr., im ganzen über 227 100 Thlr. oder 681300 M, werden am | Freitag, den 1. Juli 1892, Vormittags 11 Uhr, in unserm Sißungszimmer, Oranienstr. 92/94, 1 Treppe, in Gegenwart eines Notars öffentlich verloost. Berlin, den 3. Juni 1892. Hauptverwaltung der Staatsschulden. von Soffüin.

Berat maGutg

Bei der heute öffentlih bewirkten Verloosung von S chuld- vershreibungen der Anleihe der Ängermünde- Schwedter Eisenbahngesellschaft sind die Nummern 17 und 25 gezogen worden. : /

Dieselben werden den Besißern mit der Aufforderung ge- kündigt, die in den ausgeloosten Nummern verschriebenen Kapitalbeträge vom 1. Juli 1892 ab gegen Quittung und Rückgabe der Schuldverschreibungen und der nah diesem Ter- min zahlbar werdenden ae dort utte ini und 19 entweder bei der Staatsschulden-Tilgungskasse in Berlin, Taubén- straße 29, oder bei der Berliner Handelsgesellschaft hier zu erheben.

) Der Betrag fehlender Zinsscheine wird vom Kapital zurücbehalten.. E | :

Mit dem 1. Juli 1892 hört die Verzinsung der verloosten Schuldverschreibungen auf.

Berlin, den 7. Juni 1892.

Hauptverwaltung der Staatsschulden. von Hoffmann.