1892 / 133 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

é 2 F R S d F E E L É . L d Eis + it 2 E E z é Z S * ä Ï ë @ , = “S -

e Ven E be: E ie e Aber ide: und Senne l E B a g Bt i Beziehun E gDk Sinsià eg Ei d i d - i F ünf Í e Y e il a gq c

Kaufmann Paul Wuttky, Abfuhr und Unterbringung der hierbei zu beseiti- verbessern, namentlich di Darle i - MnDen Kaufmann Mac Wuttky, genden Stoffe nah einem bestimmten Tarife gegen eve fo E S mi v S önigliches Landgericht München T.

. der Siedemeister Alerander Rabe, Entgelt, sowie Verwerthung der hierbei gewonnenen | licher Garantie zu beshafen inébesondere auch müßi ed | L 9 ° o 0 . 6.2 s L E E L l , ; ig ammer II. für Handelsfa 1 R A d K l o ting weden d fix TY Wf hab! Geskäftjubr tas bingerlihe if, das | “Me” sesegegrhmen um ju vertasen 2 | Der Vorsigede: Braun, K bandgerbts Ra, zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger. , den 4. Juni 1892. L erste aber mit dem 31. Dezember 1892 endigt, erfolgen in dem Landwirthschaftlichen Genossenschafts- | Neuburz a. D g f j uni rzoglih Anbaltisches Amtsgericht. 4) daß die Haftsumme jedes Genossen dreibundert | blatte zu Neuwied, und, sie retsverbi Landgerich burg [15822] L ttw 8. Juni 1892. Der Handelsrichter : Franke. Mark beträgt, und auf mehr als fünf Geschäfts- | Erklärun S a in ‘der für die Zu Le An erd des als Bereinoveriees es Möba er M 133. B erlin, Mi 0, den Î Ge Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenschafts-, Zeihen- und Muster-Registern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen

antheile kein Genoffe sich betheiligen darf, Genossenschaft bestimmten Form, in anderen Fällen | Darlehenskassen-Vereins, ei etra E E 5) daß alle die Genossenschaft betreffenden Be- | ab d v ins - ; beäinkiee Sat f i in ei i Genossenschafts - Register. kanntmachungen unter der Firma der Genossenschaft Sni L E RLOLIEE In Us A rata “Sebr S apsieht, bar: O E IE R E E LN I E Ie ERE IRROL L: E D LUP,

- a5, [im „Löbtauer Anzeiger“ zn veröffentlichen sind, Die Zeichnung der Genossenschaft erfolgt, indem | wurde der Kaufmann Josef Kotter von 2h p i Werlehurg. Bekanntmachung. [15807] | 6) daß die Herren: f der Firma die Unterschriften des Vereinsvorstebers | in das Genofsenshafteregitter eingetra: E Centra 7 N c Z- c ér L d éU é é 42 (Nr. 133B.) E E E l E é ried Sus Max Uchtenberger, oder dessen Stellvertreters und mindestens zweier Bei- Neuburg a. D., 3. Juni 18 ; S : i iele : Albert Julius Wallnau, siver beigefügt werden. Bei gänzlicher oder theil- | Der K. Landgerichts-Präsident : Ph. Maver. z Negister Nei sle Post - Anstalten, für Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli<. Der urs De Ae L E R R s - Carl Emil Ehemann, weiser Zurüerstattung von Darlehn , sowie bei L S S M E E f li O “ie Aa e E rin Mes eit Q; Mr 65 Puurisea Staats- | Bezugspreis beträgt U 50 A für das Vierteljahr. Einzelne Nummern fosten 20 4. Phenetragen: E / E i Paul E UE qu eing rblter Gehen Eee pap, I, Da Neuburg a. D. [15823] Ans gers SW., MWilbelmftra 32, bezoaen werden. ; Insertionspreis für den Raum einer Drud>zeile 30 A. An Stelle des verstorbenen Vorftandêmitgliedes ; Sosef S az Hyroninns Neumeister zeibnun 4 Sa e U Me QUILE Kgl. Landgericht Neuburg a. D. i L . ; i Fn i j is ‘fri n Selle Di S s Q - Jofef Fgnaz Hy g ster, g von dem Vereinsvorsteher oder dessen | A “s: G c y Nr. 12 032. Fi o 1 Umschlag mit Abbildungen von 7 Modellen für | Erzeugnisse, „Fabriknummern 34 bis 60, S&frisk ju Berleburg als ecfter Stellvertreter des orstehees | die Mitgltn Loe M N e find, sowi e Berin d oie fernt f ?L, me | degginger Darlehenskassen - Vereins: einge. Muster- Register. Berlin, 1 Yadet mit 16 Moden für Möbel: | Kronleudhier, verfigett, Muster für plastische r: | # ahre, gemeldet am 28, Mai 1592, Nachuitags fe S erster S 8 Borstey e C E FIUTINDS Uy, O S b glezeitig desen Stell- | tragene Genoffenscha ; e s<läâge, Gri d ilder, versiegelt, Muster für | zeugnisse, Fabriknummern 617 bis 620, 1521, 1521a, l IRORS : in {Ga par von, an eandanlten Ferie ees Ses an d lies als Vie | Sap ge, guten auth Fem F (Die auEL&ndijSen Muse meen uter | iglihe Grenguse sabulnamaeen 1010 8e 1015, | 15%, Sun 3 Jaser, angenodet am 24. Mai | h, 1298, Flgna Semer Bieyberg Verleburg, den 2. Juni 1892. abgegeben werden können und bei s{riftlichen Er- | Die Mitglieder des Vorstandes sind: üst wurde der K. Pfarrer Michael Schwab von Leipzig veröffentlicht. 827, 828, 1110K., 1111K., 1110Th., 1111 Th,, | 1892, Vormittags 11 Uhr 8 Minuten.“ erlin, | Abbild R S x E L ELIIE MIEO I h é 0 : Z Mönchsd 8 fisreaît j 589 : 5K. h., 1115 Tho, Schußfrist Nr. 12050. abrikant August Fries in | dellen für verzierte Camineinsäße zu Kachelöfen Königliches Amtsgericht. E a E Senolaett e Cart Pans 1) S arne Christian Langert, zugleih Ver- ae gen in das GctolensGasWreutster ein: me in Amtsgericht L., Abtheilung GOTE 3 Zabre, ider ain 1, Mai 1892, Bec Berlin, 1 Paket Le 30 Modellen für S aueiten- und u Ee U rtiREeS j erege E 158 Gri Ct P r RE utt S M S f car rama pa E Neuburg a. D., den 3. Juni 1892. i Funi 1892. T Uhr 37 Minuten. : und Chemisetknöpfe, versiegelt, Muster für plastische | für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 41, 42, Die Veröfentlibun der Gintragungen in unfer | Zugleich witd betunnt grocben, Las Lee egt | 2) ehrer, Wilhelm Wehner, zuglei Stellver- | ‘Der K Landgerichts-Präsident: Pd. Mayer. Iu bas Musterregister t eingetragen: r 12088. Fadrifant C. A. Pohl in Berlin, | Eneugnie, Fabrifnummern 334 1 bis 6 (86, 1 | 48, 3a. 9, 5, 46, f, Stupsrist 3 Zar, au: itenschaftäreait S : D S 2 R D E ; TS, a ————— Fr 12016. KFabrit Frie i lin, | 1 Ums{l it Abbildungen von 4 Mustern für | bis 12, 235, is 6, 837, 838, 1212 bis 1216, | gemeldet am 30. A E ar Frioiat v pes T vis E Snores E E Dienftftunden N i cvie tige: ves vi S Stärker, Psorzheim. Bekanntmachun : [15824] ; Pad e g Man, g Meette(Gläte, ves Sdablonen jur Wäsche-Stierei, versiegelt lächen: iris 3 Zahre, ee am 24. Mai 1892, D Si dis Beni Deutschen Reichs-Anzeiger dur< die Volks- | Dresden, den 2. Juni 1892. 5) Landwirth Geora Appif i _Nr. 22437. Zu Band Il. O.-Z. 9 des Genossen- siegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik- | muster, Fabriknummern 65338 bis 65341, Schußsrist | Vermittags r 2D Peinuien. ein 1 Va>et nb 1: Mülier für Decorati f für L 7 Í Si D N ta E 3 E R S - Ad E Sregisters wurde heute einget : 57 K., 658T., Schußfrist 3 Jahre, | 3 Jah ngemeldet am 12. Mai 1892, Nachmit- | Nr. 12051. Firma Berliner Kunstdru>- und | Berlin, 1 Pa>et mit 1 Muster für Decorationen zeitung für Buer und Umgegend oder dur die Königl. Amtsgericht. Abtb. Tb. Die Einsicht der Genossen te ist während d sGaftbregisters wurde heute einge var iat nummern 557, G7R., 698 7, Schuyfrist 3 Jahre, | 3 Zahre, ang T : C. K f Bildern, darstellend. die Porträts des Großen Gladbe>er Zeitung, je na<dem die Genossenschaft De Neubert Diensititunden des Gecichta Que T wahrend der | Durch Beschluß der Generalversammlung vom angemeldet am 4. Mai 1892, Vormittags 11 Uhr | tags 12 Uhr 58 Minuten. j Verlags-Ausftalt vorm. A. & C. Ansmaun 1 auf Diidern, dar] S fiber, Veefiedit E Sik ; s B A E NO N . S1 s Gerichts Jedem gestattet. 14. Februar 1892 wurde der L 2 5 M; i Nr. 12 034. Firma C. F. Kindermann & Co | in Berlin, 1 Pa>et mit a. Abbildungen von 22 | Kurfürsten und der preußischen Herrscher, versiegelt, n es E e D uer und Horst-Emfcher Seldburg, den 3. Zuni 1892. Mi Senceeia N il R pes 2 Minuten Fabrikant Friy Bußtke in Berlin, | in Berlin, 4 Umschlag mie Abbildungen von 32 Mo- | Modellen und b. Abbildungen von 18 Mustern für | Flächenfnuster, Fabrifiummer 92, Ton Le, E Vaer i, d. deu À Tuni 1808 [15812] Herzogliches Amtsgericht. elôst und wurden als Liquidatoren die seitherigen 1 Pa>et mit Abbildungen von 7 Modellen für | dellen für Hängelampen, versiegelt, Mu ter für plastische einfarbigen und mehrfarbigen Dru> auf Papier, | angemeldet am 30. Mai 1892, Nachmittags 12 Uhr Königliches Amtsgericht. Ettlingen. Nr. 4516. Zu O. Z. 12 des dies- E Vorstandsmitglieder Thürschilder und So>el, versiegelt, Muster für | Erzeugnisse, Fabriknummern 3639/47, 3652/55, | Carton, Stoffen und Metallen jeder Ari: erge, 43 Minuten.

seitigen Genofsenschaftsregisters, „Firma landwirt- | Willesheim. Befauntma L 5 Iosef Anton Reinkun ische Erzeugnisse, Fabriknummern 250, 254 bis 257, | 3601, 3710/15, 3749/52, 3596/3603, Schußfrist | zu a. Muster für plastishe Erzeugnisse, zu b. Flächen- | Nr. 12 067. Firma Gustav Demmler _in schaftlicher Consum- und Abfatzverein Busen- | Der Hillesheimer Darlebnstassen - Berg und Wilbelm Nagel, - P el, Sa Jahre, angemeldet am 4. Mai | 3 Jahre, angemeldet am 13. Mai 1892, Nachmittags | muster, Fabriknummern zu a. 20667, 20669, 20679, Berlin, 1 Paket S c E Blumêkn- L l A [15810] | bah eingetragene Genossenschaft mit unbe- | eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter | beide in Neuhausen, bestellt. 1892, Nachmittags 12 Uhr 13 Minuten. 12 Uhr 2 Minuten. 20681, 20683, 20685, 20687, 20689, 20691, 20693, | ständer, versiegelt, T if b T d E Burgstädt. Zufolge erstatteter Anzeige vom | shränkter Haftpflicht“ wurde beute eingetragen : Haftpflicht zu Hillesheim hat am 27. Baier Pforzheim, 1. Juni 1892. Nr. 12018. Fabrikant Rud. Preiß in Berlin, | Nr. 12035. Firma C. « Kindermanu & C°_ | 20695, 20697, 20699, 20700, 20702, 20704, 20706, | Fabriknummern 994, 9 uge e itt A T9 Uke beutigen Tage ist auf F olium 8 des Genofsenschafts- | Durch Beschluß der Generalversammlungen vom | 1891 Aenderungen des Statuts bes{lofsen. Großh. Amsgericht. 1 Umschlag mit Abbildungen von 2 Modellen für | in Berlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 44 Mo- 20710, 20673, 20675, 20677, _zu b. 20668, meldet, am 31. Mai 1892, Nachmittags 12 Uhr registers für den biesigen Amtsgerichtsbezirk Folgendes | 14. und 28. Februar d. J. wurde die Auflösung der | Darnah zei<hnet der Vorstand den Verein wie Mors. Beleuchtungskörper zur Gasbeleu<tung, versiegelt, | dellen für Hängelampen, Ampeln, Kronen, Etagèren | 20680, 20682, 20684, 20686, 20688, 20690, 14 Minuten. verlautbart worden: Gesellschaft bes<lofsen. Zu Liquidatoren wurden | folgt: Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern | und Tifschlampen, versiegelt, Muster für plastische | 20694, 20696, 20701, 20703, 20705, 20707, E E 15979 L „in Rubrik [., Firma betr. : die bisherigen Vorstandsmitgliéder Leopold Vogel Bei gänzlicher oder theilweiser Zurü>erstattung Ea 5,297 193, 194, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am | Erzeugnisse, Fabriknummern 3459/66, 3521/29, | < 20711; 20674, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet Cannstatt._ s N [15 79} Schutzverein, eingetragene Genoffenschaft mit | und Rudolf Anderer ernannt. bon Darlehn sowie bei Quittungen über Einlagen | ReutIi G Regi [10825] 4. Mai 1892, Nachmittags 12 Ubr 14 Minuten. 3534/39, 3539/40, 3544/55, 3558/59, 3562, 3614/15, 24. Mai 1892, Nachmittags 12 Uhr 32 Minuten. In das „Musterregif er De fa a. L A beschränkter Haftpflicht in Burgstädt; Ettlingen, den 1. Juni 1892. unter 500 e und über die eingezahlten Geschäfts- Ane E, dd CRSNCRNDaNE, egister. z Nr. 12 019. Firma Berliner Blechemballage- | 3753/58, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am _12052. Firma Wild & Wessel in Berlin, Nr. 102. Mechanische x e Ee unn E in Rubrik 11, Rechtsverhältnisse der Genossenschaft Gr. Amtsgericht. antbeile genügt die Unterzeichnung dur den Vereins- | G “A L G. 6. En E AN en DELEIRA abrik Gerson in Berlin, 1 Umschlag mit | 13. Mai 1892, Nachmittags 12 Uhr 2 Minuten. | 1 Umschlag mit Abbildungen von 7 Modellen für | Gebrüder Elsas, 1 tj Sr s ate i entyal- E A O A O R dine Seisider um dieselbe sir ben Bera cte | f att E en S En f Bg D | 1 Wed h E H Beo Us: | Beam bi T P D B | S120 Ba Pieren gernesecben Sett aus S ie Von =% Un L992 Vesindel 1M. in E E C E einen Bei ies Rerein re<ts- D O ; : ; farbiae D ion und Bilder für Blech-, ier-, adet mi odellen für decorative Aus- | Fabriknummern 2420, 2421, 2422, 2427, 2497, J190 Faden siutvergrau, S Qs Urfchrift Blatt 6 fg. der Speztalacten. E Goslar. Bekanutmachung. [15813] LREI E L en Ne I E R de Martin M e, TEWOUDIGN, Ee I ia E für Metallen aller | stattungen an gelochten Blechen, versiegelt, Muster | 2498, 2499, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am | Nr. 22_mit 28 E 29 Pes De. cem c Gegenstand des Unternehmens ist die Beschaffung | In das hiesige Genossenschaftsregister is heute | An Stelle des dur< den Tod ausgeschiedenen gegen E s Dire cen : e Art, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 1967 | für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 163, | 24. Mai 1892, Nachmittags 12 Uhr 37 Minuten. | cognia-Flammegespinnst, a Na Ce Cn PEE von Geldmitteln auf gemeinschaftlichen Kredit, Fol. 28 zur Firma Consumverein Dorstadt, | Peter Christen ist Carl Schlags Sohn hieselbst zum er uam L S a HSomaringen. bis 1995, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am | 175, 194, 195, 196, Schußfrist 3 Jahre, ängemeldet | Nr. 12053. Fina A. Werkmeister in Berlin, | mit rofa, perl mit marine, lord mit a au, Ge a. um Forderungen an den in Konkurs ver- eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter | Vorstandsmitgliede bestellt. . A ? Reutlingen, den 2. Zuni 1892. 5. Mai 1892, Nachmittags 12 Ubr 14 Minuten. am 13. Mai 1892, Nachmittags 12 Uhr 8 Mi- | 1 Pa>et mit 1 Modell für Beläge zu Leisten, ver- li perl mit rosa, lord mit roth, S m fallenen Kreditverein zu Burgftädt eingetragene | Haftpflicht, eingetragen: Hillesheim, den 31. Mai 1892 Q K Württ. Amtsgericht. “Nr. 12020. Firma D. Löwenstein in Berlin, | nuten. siegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- | hellroth, Fabriknummern 750, 751, 752, 753, 754, Senossenshaft mit unbeschränkter Haftpflicht | An Stelle des bisherigen Vorstandsmitgliedes H. Königliches Amtsgericht S S e da 1 Pa>et mit 1 Muster für Plakate (Cravatten- | Nr. 12037. Firma E. Lewinsohn in Berlin, | nummer 1930, Schußfrist 15 Jahre, angemeldet am 755, Muster für plastische Erzeugniffe, Schußfrist zu faufen oder foustwie zu erwerben und diese | Lüttge ist der Gärtner H. Feuge zu Dorstadt ge- A j E tableaux), versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer | 1 Paket mit 5 Modellen für Federbesäße, ver- | 25. Mai 1892, Vormittags 10 Uhr 24 Minuten. | 1 Jahr, angemeldet am 21. April 1892, Vormittags Forderungen sowobl gegen die Konkursmasse, | wählt. s : , 2 [15826] 38592 L ubtrilt 3 Jahre, angemeldet am 5. Mai | siegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik- | Nr. 12054. Firma F. Krüger & Co in | 10 Uhr. A E wie au gegen die einzelnen solidaris< dafür | Goslar, den 30. Mai 1892. ; Lahr. Genossenschaftsregister. [15818] | Stargard i. Pomm. Bekanntmachung. 1892, Nadmittags 12 Ubr 49 Minuten. nummer 1530 bis 1533, 3000, Schußfrist 3 Jahre, | Berlin, 1 Packet mit 10 Modellen für Bilder- | Cannstatt, den 4. Juni 1892.

haftenden Genossen geltend z# machen und zu Königliches Amtsgericht Nr. 8762/63. Zu O.-Z. 27, landwirtschaftlicher | J s Fenschaftsregi ift b fg Nr. 16 j i Sti i 13. Mai 1892, Nachmittags 12 Uhr | Staffeleien, versiegelt, Muster für plastishe Erzeug- Königl. Württ. Amtsgericht. z < ; Königliches Amtsgericht. 1. c< In unser Genossenschaftsregister ist heute zufolge Nr. 12 021. Firma Berliner me<. Stickerei | angemeldet am 13. Mai < g ais, Fabtitirummern 15? 16, 17, 19 bis %: Sbuß- Amtsrihter Sattler.

erbeben, S Consum- & Absatverein Jcheuheim, eingetr. Fi œuni 1892 Hoi D 6 ; ; \ it Ab- | 35 Minuten.

b. um Vermögenéstücke, welche zur Konkursmasse | Grevenbroich. Bekanntmachung. [1581 4] | Genoffenschaft mit unbeschr. Haftpflicht, wurde il aae G s go Abe 2 9 Mustern für Stikereien, versie elt Âr 12 038. Fabrikant Johannes Hartleib | frist 3 Jahre, angemeldet am 25. Mai 1892, Vor- Le A p Durisaet eingetragene In das Genoffenschafts-Register des biesigen Königl. ens Heutigen reen. An Stelle des zurü>- Molkerei-Genofsenschaft Stargard i. Pom., Flächenmuster, Fabriknummern 4327 bis 4335, Schuß in Berlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von mgs 10 Uhr 99 Minuten. C Bit Crimmitschau. [15973] Senofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht | Amtsgerichts ist unter Nr. 5 des Registérs der geei abg e s Tegers M am 8. Februar d. J. eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter frist 3 Jahre, angemeldet ‘am 6. Mai 1892, | 13 Modellen für ODru>verzierungen, versiegelt, Nr. 12 055. of A SOnN & C n erun, | Sn das Musterregister is eingetragen :

Oer zum Vermogen einzelner Creditvereins- | „Vorschuß - Verein Jüchen cingetragene Ge- | Bürgermeister Hürster als Vorstandsmitglied gewählt Haftpflicht, Nachmittags 12 Uhr 59 Minuten. Muster für plaftis<e Erzeugnisse, Fabriknummern | 1 Paket mit 1 Modell für Cigarren- und Cigaretten- | Fr, 167, * Firma Gebrüder Speugler in

Mitglieder gebören, anzukaufen oder sonstwie | nofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu worden. 98 L ada in Spalte 4, Rechtsverhältnisse der Genosse" schaft, Nr. 12 022. Fabrikant David Davidsohn in | 3400, 3401, 3404 bis 3412, 3450, 3464, Schußfrist | spizen, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Crimmitschau, ein versiegeltes Paket mit 18 Stück

zu erwerben und weiter zu veräußern, Jüchen““ eingetragen worden. Lahr, 28. Zat 1892. R vermerkt worden : Berlin, 1 Umschlag mit 1 Modell für Ausstattung | 3 Jahre, angemeldet am 14. Mai 1892, Nachmittags | Fabriknummer 5001/2, Schußfrist 3 Jahre, an- | By>sfinmustern, Muster für Flächenerzeugnisse, um den U Konkursverfahren des Credit- Die Genossenschaft ist errichtet dur< Statut vom Großh. R Amtsgericht. An Stelle des aus dem Vorstande auégeschiedenen eines Scherz-Artikfels (Phonograph à 1a Edison) 12 Uhr 30 Minuten. : : i gemeldet am 25. Mai 1892, Vormittags 11 Uhr Fabriknummern 1647 bis mit 1656 und 1657 bis

DErens ¿U S eingetragene Genoffen- | 18. Mai 1892. s s Mündel. Rittergutsbesißers von Wedell Cremzow i} der versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik- Nr. 12 039. R A. Werkmeifter in Berlin, | 5 agr Fábrikant Franz Rudolph Courav mit 1664, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am

E ränfter Haftpfliht vor- | Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb von O, Rittergutsbesißer Seidler zu Buslar für das Ge- nummer 200, Schuyfrist 3 Jahre, angemeldet am | 1 Pa>et mit 1 Modell für Leisten, versiegelt, Muster | Nr. 12 056. Fabrikant Franz Dos 19. Mai 1892, Vormittags 112 Uhr.

handenen Feblbetrag auf die vormaligen Mit- Bankgeschäften zum Zwede Der Beschaffunc der im Lahr. Genofsenschaftsregister. [15819] schäftsjahr 1892/93 in den Vorstand gewählt worden. 7. Mai 1892, Vormittags 9 Uhr 52 Minuten. für plastische Erzeugnisse, Fabrifnummer / 1925, | in Berlin, E: Umschlag ml _ DDL ungen von Crimmitschau, am 4. Juni 1892.

glieder des Creditvereins zu Burgstädt nach | Gewerbe und in der Wirthschaft der Mitglieder Nr. 8800. Zu O.-Z. 30, ländl. Creditverein Stargard i. Pomm., den 2. Juni 1892. Nr. 12023. Firma E. Lewinsohn in Berlin, | Schußfrist 15 Jahre, angemeldet am 14. Mai 1892, | 22 Modellen für Rahmen, Staffeln, Schreib- Königlih Sächsisches Amtsgericht.

ermögen und Leistungsfähigkeit des Ein- nöthigen Geldmittel. Ottenheim, eingetr. Geuofseunsch. mit unbeschr. Königliches Amtsgericht. 1 Pa>et mit 22 Modellen für Federbesaß zur Ver- | Nahmittags 12 Uhr 39 Minuten. | garnituren und Kronleuchter, Verg, Ne IET __ Kramer.

m, geeigneten Falles auch unter Berü>- | Alle öffentlichen Bekanntmachungen des Vereins Haftpflicht, wurde unterm Heutigen eingetragen: E wendung als Besaß, Bog, Halskrause, Nüsche, ver- | Nr. 12 040. Fabrikant Fr. Wilhelm Dreißig plastische Erzeugniffe, Ga L T C

e gung : der im alten_ Vereine gehabten ergeben unter dessen Firma und werden mindestens | An Stelle des verstorbenen Karl Daß I., fowie des | Usingen. Bekauutmachung. [15827] siegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- | in Berlin, 1 Pa>et mit 1 Modell für Decorationen | 251 bis 255, 189, A Ge M. B 1892, Nach: Eisenach [15972]

«tecte und Vortheile, Pflichten und Lasten | von zwei Vorstandsmitgliedern unterzeichnet. Die | freiwillig ausgeschiedenen Diebold a5 IV. find am | Jn unser Genossenschaftsregister ist heute zufolge nummern 1508 bis 1529, Schußfrist 3 Jahre, an- | an Hülsen zu Flaschen, versiegelt, Muster für | frist 3 Jahre, ay r O ena a ha A ira dine e Gay E Mitreialliee 4st eigaottautn: j

i. amm überbaupt den Geld- und Greditbebürf. | onedungen u den Generalversammlungen da- | 0. März d. Is. als Vorstandémitglieder gewählt | Verfügung vom 2. 1, Mts. bei laufender Nummer 5 gemeidet am 7. Mai 1892, NaGmittags 12 Uhr | phe S O17 Mai 1802, Nacrailiacs | Ne 12087. Firma W. Zies< æ& C2. in | Nr. 118. Firma Gebr. Demmer in Eisenach,

L U Ll en eld- 1 redit T- F geaen , ; - ne Ho 9 rdtz o saeb e S T Z t 5 c - E A 4 . de - e r z - ¿M Zi 3 Ta IT« 2 é I De 4 L —, y s s E E EE Z G niffen sowie sonstigen Intcressen seiner Mit: er ißt bee Vorfiteave Des lbt E E Las du Sohaun Glaser L, Sanbicirtb ie Dle E E A e R T Fe Bribeutw e n r 13/024 Fabrikant C. Lauge in Berlin, 15 Ubr 2 Ecien. E E D: Verlin, 1 Paket mit Abbildungen von 50 Mustern ei Padet pern en der mil U ir S es T die f riet atis „Der e gr iti; D Vorschußvereins Jüchen, ein- | Lahr, 31. E ges 4 béfeäufter Gastvfide einge, steht n 1 Pa>ei mit 20 Mustern für Decorationé-Malereien, Se 041. parat Anguft Ante in E E. E au Saa eriMerie Maa ol T) don Sao bte Ps Lite Er: Zes In Foniurs verfallenen Creditvereins zu | getragene Genossenshaft mit unbeschränkter Haft- roßh. Amtsgericht. Col. 4 Folgendes eingetr worden: In d versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern T1. bis | 1 Pa>et mit 1 Muster für Paravents zu Photo- nen, Schude, verhiegell, 1a Et, O 4+ E oe. : 6 Cautie S K Burgstadt unbeschränkt haften, in jeder Hin- | vfliht. N. N., Vorsitßender.“ Zur Veröffentlichun Mündel. ereivauuai oa E E A XX Schuzf ist 3 Jahre, angemeldet am 9. Mai grapbien, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 101, | nummern 2490, 2543, 2392 bis 2397, 2385, 2370, | zeugnihe, Fabrifnummer t Schußfrif 3 Jahre, ficht nah Kräften zu dienen. | seiner Bekanulmachungen bedient sid der Verein des fim t Generalversammlung vom 27. März d. Zhs. ist an 1508 Nees 10 Ubr 46 Minn | Schuhfrist 3_Sah [det am 18. Mai- 1892, | 2364, 17679, 17685, 17692, 17729, 17726, 17721, | angemeldet am 27. Mai 1892, Vormittags 94 Uhr.

Die Cari, O A ter De aMung tet ) Der Q S telle des aus 3ae- 1892, Vormittags 10 Uhr 45 Minuten. Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am - , j 2902, D be pag g Atl Aa E C : 1 6 99

Zweihundert Mark E E gt E Mens 6 are a Genie Sa ues A S siedenen Gonteoleurs Konrad Wid iu Gräven P h Must, i r Shabl a Vie 12942. E M. Riedel in Berlin 3 Sale, “bene i 97. Mai 1892, Nacbrilans Tas S. Amtsgericht. IV.

ie böte Rabl. auf welike cir Gi. Af» f das diejes Blatt eingehen oder aus anderen Gründen | In unserm Genossenschaftsregister ist zu Nr. 1 wiesba Louis Tri selbs: È - 1 Paet… mit 49 Mustern für S onen, ver- r. 12047. Ftrma Wt. : L L y L u S L s 9 ius.

E bp G abl, ge gele ein Genoffe sich be- | die Veröffentlichung in diesem Blatte unmöglich | des Eintrags * Mebetadee Ster, und Darlehns- wählt L E siegelt Flächenmuster, Fabriknummern 1030a., 1039 | 1 Pa>et mit 2 Mustern für Plakate und A E De T A D. Nadel & C°_in E N

vetligen fann, i auf 50 bestimmt. L , | werden sollte, tritt der Deutsche Reichs-Anzeiger | kassenverein, eingetragene Genofsenschaft mit | Usingen, 3. Juni 1892. bis 1042, 1044, 1046, 1049, 1050, 1070, 1175, | versiegelt, Flächénmuster, Fabriknummern 1, 2,1} Nr. 12058. Firma D. 2 0 M E S E E E L le von der Genoffenschaft ausgehenden Bekanut- | so lange an die Stelle dieses Blattes, bis für die unbeschränkter Haftpflicht“ vermerft : Königliches Amts eriht. Abtbeilung II 1244, 1245, 1246, 1326, 1328 bié 1333, 1337, 1338, | Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 18. Mai 1892, | Berlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 2% -l’- | Fulda. [15976]

machungen werden unter „deren Firma erlaffen und Veröffentlichung der Bekanntmachungen der Genofsen- | An Stelle des ausgeschiedenen Mitgliedes und ftell- E C T (6 g 1417 bis 1424, 1561, 1620 bie 1630, 1638, 1639, | Vormittags 11 Uhr 45 Minuten. i __ | dellen für Confections-Stikereien, S Ngen In dem hiesigen Musterregister is folgender

M i A ers „gezeichnet. Sofern | schaft dur Beschluß der Generalversammlung ein | vertretenden Vo sißenden Kaufmanns Peter Tommes | Wettin. Bekanntmachuug. [15828] 1663 bis 1666, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am | Nr. 12043. Fabrikant G. Schröder in Berlin, und für Feen een dur B E Lein Eintrag bewirkt worden ¿ : M E

E A Oi id s eine „Seneralver]ammlung anderes Blatt bestimmt ist. s ist der Kanzlist Richard Canisius in Medebach zum Bei dem Konsum-Verein zu Wettin cin- 9. Mai 1892, Vormittags 10 Uhr 45 Minuten. 1 Umschlag mit 2 Mustern für Medaillen-Münzen E E e s L 705 707 Nr. 67. Hermaun Falke in Fulda, 27. Mai

Einladung, L H E c Borsipende deéfelben die j} Der Vorstand _besteht aus folgenden Personen: | Vorstandsmitglied und stellvertretenden Vorsizenden | getragene Genossenschaft mit beschräufkter Nr. 12026. Firma R. Barni>k in Berlin, | zu dem I. internationalen Weinmarkt ¿u Berlin, | 651, G 793 796 798 799 730 785 786. 9914" 1892, Abends 6 Uhr, ein versiegeltes Paket, ent-

Us 0 Bx Zeichnung: „Der Aufsichtsratb | a. Friß Brandt, Kaufmann zu Züchen, als Director, | gewählt; auf Grund der Anmeldung vom 16. Mai | Haftpflicht ist heute in das Genossenschaftsre ister 1 Paket mit 3 Mustern für Etiquettes und Placate | versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 750 A, | 708, 722, 723, (26, (28, (29%, 199, (22, 9959 bis | baltend 2 Muster, Dessin 737 d und 737 e, gewebte

es Schutvereins, eingetragene Genossenschaft mit | b. Wilhelm Neuß, Notariatsgehülfe zu Jüchen, | zufolge Verfügung vom 17. Mai eingetragen am | eingetragen, daß an Stelle des ausgeschiedenen Emil auf Papier, Pappe, Glas, Holz, Ble, LÆinwand, | 750B, Cn 3 Jahre, angemeldet am 18. Mai | 2237 bis 2241, 2244, 2247, 2296, 2291, 2299 vis | Subblätter, für Flächenerzeugnisse, Schußfrist be Hränfter Haftpflicht. Vorsitzender.“ . : c. Heinrih Sasserath, Uhrmacher zu Jüchen. | 18. Mai 1892. - Them R Ee Karl Bolkrmans zu Wettin zum versiegelt, i Flächenmuster, abrifnummern 2099, | 1892, Nachmittags 12 Uhr 25 Minuten. | 2207, 224 bis 2288, Schußfrist L hie, anat 3 Jahre. ; |

E fr ug vgl wte a der Genossenschaft werden | Der. Vorstand zeichnet die Firma in der Weise, | Medebach, den 18. Mai 1892. Vorstandsmitgliede bestellt ist. : 2100, 2101, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am | Nr. 12044. Firma Alex. Hönig in Berlin, meldet, am 28. Mai 1892, Vormittags r | Fulda, am 28. Mai 1892. -

fas E „ersGeinende Amtsblatt: | daß die Zeichnenden der Firma des Vereins ihre Königliches Amtsgericht. Wettin, den 30. Mai 1892. 9. Mai 1892, Nachmittags 12 Uhr 2 Minuten. 1 Pa>et mit 14 Modellen für Etiquetten und 2 Minuten. 4 E N Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11. geringer n ageblatt für Burgftädt und Lim- Namensunterschrift hinzufügen. Zwei Vorstands- a Königliches Amtsgericht. Nr. 12027. Firma W. Möbes in Berlin, | Plakate, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Ar a V Ls pi N, Ne0 e et u s Madeldev. ' e Bag ¿pf wtting an Ce S mitglieder können re<tsverbindli< für die Genofsen- | nünchen. Bek E cs) 1 Umschlag mit Abbildung eines Modelles für | Fabriknummern 3033, 1400, 3071, 1397, S, Merse C ms a4 n n R T ene

Das Geschäftsjahr läuft vom, 1. Iunt deo aues | (Last eignen und Grklärungen abgeben. Ausnahmen | "Dreh Statut doe 1e Fe ho bat 6b: unte: 5829 Corridor - Thürknöpfe, versiegelt, Muter für | 3140, 3139, 3212, 3229, 3827 det am 20. Mai | recsicgelt Muster für plastische Enzeugnife, Fabrik: | Gern. 15627] bié Ende Mai des folgenden Spr e Etnen | davon bilden Quittungen über Geschäftsantheile, |._- Firma „„Branutweinbrennerei Aschheim, [15829] plastische, Graeanie, Sabrinimmer 351, Sisuß- | 2214, Sußsrist 2 Jahre, angemeldet am 20. Mat } bert eget n Se Nr PSe bis 6899, 696. 607. 709. | Jn das Musterregifter für ‘unseren Stabtbezirk is GSnde Mai des folgenden Jahres. __ | sowie die Empfangébescheinigungen über alle mit der | 2 irma „„Drauutweinbrennerei Afchheim, Wetzlar. Der Vorshuß- und Creditverein frist 3 Jahre, angemeldet am 10. Mai 1892, Vor- | 1892, Vormittags 11 Uhr 51 Minuten. i: nummern de bs Tao T E20 40 d im Monat Mai diefes Jahres eingetragen

„PYle Vauer de ersten Geschäftsjahres wird auf die | Post oder vom Gerichte eingehenden Geld- oder | <2 etragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Saone Sene Genoffenschaft mit unbeschränkter m ags 8—9 Uhr. Nr. 12 045. Fabrikant Georg Anton in Berlin, | 719, 732, 733, 735 bis 739, 741, 744 bis 747, 749, | sin q im Mon ses Jahres g

Zeit bis Ende Mai 1893 bestimmt; anderen Sendungen, für welche Fälle die Unterschrift | Haftpflicht““ eine Genoffenschaft mit dem Sitze in | Hastpflicht zu Weßlar hat am 25. Januar d. I. Nr. 12028. Fabrikant G. S. Spe> in Verlin, | 1 Umshlag mit Abbildungen von 50 Mustern für | 750, 758, 754, 755, 766, 767, 768, 778, 778, 779, | weten. E Carl Völsh in Géra, 35 Muster zu qn: x: n Rubrik 111., Vertreter betr. : eines Vorstandsmitgliedes allein genügt. : Aschheim gebildet. e einige Abänderungen des Statuts beschlossen. 1 Umschlag mit Abbildungen von 18 Modellen für | Perrücen, verfiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 778, 784, 7 88 bis 796, 798, 00 bis 803, 206, Kl De offeir in ‘eini vers{lofsenen Paet Fa»

Mitglieder des Vorstandes sind: : Die Einsicht der Liste der Genossen is während Gegenstand des Unternehmens ist die Verwerthung Gegenstand des Unternehmens: Betrieb eines Thür- und Fensterbeshlaggarnituren (Schnurhalter | 504, 505, 517, 515, 511, 537, 530, 501, 531, 533, Schutfrift 1 Jahr, angemeldet am 28. Mai 1892, . L ersto A U e f enen D F à. Kausmann und Fabrikant Carl August Müller | der Dienststunden Jedem gestattet. der Kartoffel- und Gerste-Poduktion der Genossen | Bankgeschäfts behufs Beschaffung der im Gewerbe mit Schildern, Klingelzugknövfe mit Schild, Fenster- | 522, 524, 512, 532, 527, 547, 535, 538, 542, 523, | Vormittags 10 Uhr 52 Minuten. 8 : D 2 16998 7001 7004. 7006 7008. 7009. 7012—

in Burgstädt als Vorsteher, e Grevenbroich, den 2. Juni 1892. dur< Erzeugung von Branntwein und dessen Ver- | und AOUIO fi nöthigen Geldmittel. e>en Flugthürdrüder Hausthürdrü>er, Garderoben- | 503, 528, 513, 506, 548, 552, 556, 555, 554, 543, Nr. 12060. Fabrikant L. Rosenzweig in Berlin, ia Ga 7083 7098 L 027. - 7030. 7037-7039

b. Aeafigaan Otto Emil Schumann daselbst als Königliches Amtsgericht. Abth. 1. E die Abgabe von Schlempe an die Ge- 5 B Le A e e E Sens fn, balter mt S Hild " Rosetten, S{hlüsselshilder, | 567, E A R R O L ; gui Sev o Mer lastiscee Er: Z A derzengnisse j & Erft 5 E oven K: E S : L E S aft erfolgen fortan dur< das amtli eisbla Oli A Schilder, Griffschilder, uêthür- } 606, 607, 601, , , , 617, ; N, , | Torm m r, ¿0 P L i Ee Z1 Nh

Sartonagenfabrifant Friedrih Hermann | Guttstadt. Bekanntmachung. [15815] | ¿Der aus drei Mitgliedern (Obmann, Stellvertreter | für den Kreis Weglar ; falls diefes eingeht, durh rieboritfe versiegelt Muster far Vlaftisde Erzeug: Schuyfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. Mai 1892, | zeugnisse, Fabriknummer 2, L E CnE g Vg E n, i mge Ge pag in Vera,

E daselbst als Kontroleur. _ Genossenschaftsregister. und Kassier) bestehende, Vorstand zeichnet in der | den Deutschen Reichs-Anzeiger, bis die nächste nifje, Fabriknummern 828—845,. Schußfrift 3 Jahre, | Nachmittags 4 bis 8 Uhr. e _ | angemeldet am 28. Mai 1892, Vormittag r 60 Muster in: Kelberitosen in einent verstbl/fm

Wiliensertlärungen und Zeichnungen für die Ge- | Nr. 7. Noßberger Spar- und Darlehns- | Weise, daß zwei Mitglieder der Firma ihre Unter- | Generalversammlung ein anderes Blatt bestimmt hat. angemeldet am 10. Mai 1892, Vormittags 10 Uhr | Nr. 12046. Firma R. Barni> in Berlin, | 16 Minuten. i ; al 91397-—21400, 21409—

noffenschaft lind verbindlich, „wenn sie dur< zwei | fafsen-Verein, eingetragene Genossenschaft mit rist beisezen. : l __,| Weslar, den 3. Juni 1892. i 54 Minuten. ; : | 1 Umschlag mit 4 Mustern für Etiquettes und Plakate | Nr. 12061. Fabrikant Albert PmanR an D C S arden Sand ' S&ußfrifk

Viitglieder -des Vorstandes erfolgen. unbeschränkter Haftpflicht. Das Geschäftsjahr beginnt mit dem 19. Juni Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V. Nr. 12 029. Fabrikant Oscar Liedftrand in | auf Papier, Pappe, Glas, Holz, Blech, Leinewand, | Berlin, 1 Paket mit 1 Modell für Fee arabtie 3 Alce: cugtritelvet a 20. Mai 1898, Mittags

Ferner wird befannt gegeben, daß die Einsiht der | Laut Beschluß der Generalversammlung vom | !nd ließt mit dem 18. Juni des nächsten Jahres. E S E: Berlin, 1 Pa>et mit 7 Modellen und Abbildungen | versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 2102 bis | Rahmen, versiegelt, Sthugsrist pee et [19 Ube,

C Cos arenb der Dienststunden des | 17. Mai 1892 ift an Stelle des auêgeschiedenen Vor- P aven Sai aus en S: on Me Ps Bekanntmachung. / L H von 2 Modellen für Necessaires und Photographie- ad BOE 10 U 54 Dink A abb S ‘Mai 1899 ' Nachmittags 12 Uhr 2 Minuten. | Nr. 490. Wm Fo>e «& in Gera, Burgstädt e 3 Sun 1892 21 Eibenea der Baue C S Non Landwirthschaftlichen Mittheilungen“ ute Va Sri E, É g n a die Lande, Pegel, N E 7 7 E E Ea Tou Lind Sea: Metalicirfievei und Nr. 12062. Fabrikant H Schmidt in Berlin, | 50 Muster zu Kleiderstoffen in car trt Ders e N Cini : 2 Ls E - es . ; 5 nn 2aube m or 1 (Go f T tr 2 2 - E : s abri ummern 2 l Ee D, D , : N H : fg 2 : ; L: E ¡1 S i fel- i i brik nmern 21456—21 f Anil mger eere T geoeten. rHahrt-General- | FS Sha unf ines eien Beaademigline | ae Cet Betra e e rae [F 7 /asue, angemeldet am 10. Mat 1982, Vernillags | BronceivaazenosFabri® A, Srievrich n Berlin, | Padet qt 1 Metall fr Seele) Beerihe | Pa s ftgennmmniin Ser 5 Qubre ane R ; " Butiave Ves "ir g Hört das Blatt auf zu erscheinen, so besthmmt vor- Schmiedes Sdriaba zu L eas i Voll« E e ifant Gust. Goldschmidt in As Foicfteibändex, Debelbañcules, Schiebe- | mit, ohne und zur Stierei eingerichtet, Tee gemeldet am 30. Mai 1892, Mitta 8 12 Ubr. L Ÿ [15811] Königliches Amtsgericht. S M U Und lovaun die, nächste -Genetal- Bete Perwans Fufenlen zu Garlstorf in den Berlin, 1 Pat ‘mit 3 Modellen für Nippes, thürmufheln, 2 Briefeinwlirfe, Soma Paus: Eule Ee plastisde Srgeuguisse, Fahrunmumex 1859, wo ua T A „Foce E vericblose Dresden. Auf Fol. 15 des nah dem Reichs- S e uan Cr E Cikat L. : orstand gewählt ijt. ¿ Briefbeshwerer (Kaßenpaar, Kaße im Muff, Kaße | thürpförtners<alen, versiegelt, Muster für plajtis<he | Schuß} Jahre, angeme 28. k Dadet T brifnummern 21507-21556, Flächen» of : E e ca Rein amme nf das unbeweglihe Ver-} Winsen a. L., den 1. Juni 1892. * ; ; f ¡jegelt, Muster | Erzeugnisse, Fabriknummern 236 bis 241, 733, 734, | Nachmittags 12 Uhr 19 Minuten. i adet, Havr L f [s n von 1 e d. Witl)sWastazenofsen, [15816] | möò en aus frei c Ha b verd f d ónigli Z i N NL Os Na ag) beur Must), berltegel, Brhe S frist 21. Mai 1892 Nr. 12 063 irma Hermanu Scherk jr. in | erzeugnisse; Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am ten, vom 1. Mai 1889 errichteten Genoften- | Weläburg. Auf Anzeige vom 12. bezw. | k A ine drei ali Aus E S Königliches Amiägericht. 1. für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 2329, 2330, | Schußfrist 3 Jahre, angemeldet a d B li T fi it Abbildungen von 33 Moc- | 30. Mai 1892, Mittags 12 Uhr. [haftsregisters für das unterzeihnete Amtsgericht ift | 30. Mai d. Js. ist in das Genofsenshafisregitter | Neuen grcunange Ausschreibung in den „Münchener 2331, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. Mai | Vormittags 11 Thr 29 Uen ric in Berlin, | bellen für Sibmöbel versiegelt, Möter für plastische | Nr. 492. Wm Fo>e «& in Gera- beute auf Grund des Statuts vom 31 ârz 1892 | des Amtsgerichts hier ein T Sregister |Zeuesten Nachrichten“ und in dem „Münchener Tag- 1892, Vormittags 11 Uhr 58 Minuten. Nr. 12048. Firma Guftav Spri in Berlin, | dellen für Sißmöbe!, versiegelt, M [ Scbubfri Must Kleiderstoffen in einem vers{lofsenen U nd des Stati 31. 2 getragen worden: blatt“ vorausgehen. Nedacteur: Dr i / ; i in, | 1 Pa>et mit 10 Mustern für Cinsäße in Stoff- | Erzeugnisse, Fabriknummern 1 bis 33, Schußfrist | 40 Muster zu Kleider] N 1) die Genossenschaft unter der Firma Gruben- | Hellinger Darlehnskafsenverein, eingetragene | Vorstandêmitalieder find di . eur: Dr. H. Klee, Director. Nr. 12031. Firma J. C. Pfaff in Berlin, | 1 Pa>et mit 1 5 i 3 Sabre, angemeldet am 28. Mai 1892, Nachmittags | Pa>et, Fabriknummern 21557—21569 , 21571— röumungs - Genoffenschaft zu Löbtau, einge | Geno enschaft mit unbeshräukier Haftpflicht, | meister und Bekonom Antoe Seel! Dürger- | Berlin: : 1 Umschlag mit Abbildungen von 2 Modellen für | Chemisettes, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern | 2 Zabre, angemeldet am 2. A 21597, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- j i in Defeaow Maitico ls San Gai Verlag der Expedition (Soz). E E eee, ari VeNeget Mr | 0 meldet em 24. Mai 1892 Bornaittags 11 Ube | Nr. 12 064. Firma Hermann Scherk Ir. in | gemeldet am 30. Mai 1892, Mittags 15 Ubr.

/ - I zu Sellingen. r ; ; 7 ; pflicht, mit dem Size in Löbtau, eingetragen und | Das Statut der Eefellshaft datirt vom 12. April | und Oekonom Fosef Scbret FZ ¡4 : ; für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 476, 477, : ; j : on 27 Mo- | Nr. 493. Carl Völsch in Gera, 35 Muster zu "r 2 s , 21 : 2. 2 Schreiber, Kassier , t | > r A Mai : Berlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von Vto- | Ar. 4 ari L , Î zugleich verlautbart worden: 1892. von Aschheim. E r, R E "Bein L T nd Berlagse Nat 8 N S an leg tats 1 S 040. Firma Richard Koppin in Berlin, | dellen für Sizmökel, versiegelt, Muster für plastische | Kleiderstoffen in einem verschlofsenen Paket, Fabrik-