1892 / 133 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

_ nummetii 7020, 7029, 7 7041, 7049-7051, 7055, 7058-7077, 7079, 7086, 7087, 7089— 7092, erzeugnife, Schuhfrist 5 Jahre, angemeldet . Mat 10A Macenitings 34 Uhr. Nr. 494. + Lehmann iz 34 Muster zu Kleiderftoffen in einem verf : 4564; (—4587,

Paket , Fabriknummern 4565, 4598 4608, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, Agemetdet am 30. Mai 1892. E A F Ubr. „am E ¡lubee M e Abtbeilung für freiw. Gerichtsbarkeit. Dr. Schuhmann.

amburg. [15626]

In das Musterregister ist cingetragen:

Nr. 1016. Firma L. Wolff in Hamburg, ein versiegeltes Couvert, angeblich enthaltend 5 Etiquettes, Flächenmuster, Fabriknummern 239, 239a, 239b, 239c und 239d, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. Mai 1892, Nachmittags 12 Uhr

45 Minuten.

Nr. 1017. Firma Hamburg-Amerikanische Uhrenfabrik in Hamburg, ein versiegeltes Couvert,

eblih enthaltend 22 Abbildungen von Uhr-

Gebäusen in Holz und Metall, Muster für plastische

rzeugnifse, Fabriknummern 651, 652, 653, 654, 655, 656, 2508, 2509, 2510, 2511, 2512, 2513, 333, 334, 335, 336, 332, 331, 2014, 2015, 69 und 70, SuprciN 3 Jahre, angemeldet am 7. Mai 1892, Naimittags 2 Uhr 10 Minuten.

_ Nr. 1018. Firma Max Rieck in Hamburg, ein versiegeltes Couvert, angeblih enthaltend 6 Eti- quetten zur Chocoladenverpackung, Flächenmuster, Fabriknummern 7, 8, 9, 10, 11 und 12, Schußfrist

Jahre, angemeldet am 12. Mai 1892, ÑNach- mittags 12 Ubr 30 Minuten.

Nr. 1019. Firma Oscar Bieber in Hamburg, ein verfiegeltes Packet, angeblih enthaltend. einen eder, Muster für plastishe Erzeugniffe,

rifnummer 1, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Mai 1892, Mittags 12 Ubr.

Nr. 1020. Firma _Mühlmeister & Johler in Er E ein verfiegeltes Couvert, angeblich ent-

altend15StückCtiquetten zu Cigarren-Ausstattungen, Flächenmuster, Fabriknummern 1153, 1154, 1155, 1156a, 1080b, 1181, 1182, 1183, 1184, 1184a, 1192a, 1193, 1194, 1195, 1196, S{ußfrist 3 Fabre, ‘angemeldet am 13. Mai 1892, Nachmittags 12 Ubr 15 Minuten.

Nr. 1021. Firma Otto Rafflenbeul in Ham- burg, ein versiegeltes Couvert, angebli entbaltend 29 Stück Muster für Rohrmökel, Muster für plaftishe Erzeugnisse, Fabriknummern 2, 3, 4, 5, 6, 4 9, 21, 30, 41 Di 52 53 94: 55. 90, 96, 00. n 10, (f, D, (6, T7, (8, 79, 80. 81 und 82, + Schußfrist 3 Jabre, angemeldet am 13. Mai 1892, Nachmittags 1 Uhr 45 Minuten.

Nr. 1022. Firma Henry A. W. Hübscher in Hamburg, cin versiegeltes Couvert, angebli ent- haltend eine Papierserviette, Muster für plastische Erzeugnifse, Fabriknummer 187, Schußfrist 3 Fabre, angemeldet am 17. Mai 1892, Nachmittags 12 Uhr 15 Minuten. i

Nr. 1023. Firma J. H. Freudenberg in Samburg, cin vershlofjenes Couvert, angeblich ent- haltend 9 Tabacks-Etiquettes, Flächenmuster, Fabrik- nummern 1—9, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. Mai 1892, Vormittags 11 Ubr.

Nr. 1024. Firma Aug. F. Richter in Ham- bura, ein verhtegeltes Couvert, angeblich entbaltend 43 Muster, und zwar 31 Muster-Abbildungen von Aermelknöpfen, 8 Muster-Abbildungen von Hemden- knöpfen, 4 Muster Cravatten - Nadeln, darunter 2 Preßmuster und 2 Photographien, Muster für plaftishe Erzeugnisse, Fabriknummern 5087a, 5537, 9949, 99546, 5947, 5553, 5559, 5560, 5561, 5574, D019, 9982, 5983, 5584 99861/13a, 55861/12b, 99861/12ce, 9987, 5588, 5595, 5596, 5598, 5600, 9611, 5612, 5613, 5616, 5672, 5673, 5717, 5718 8848, 8848P, 8897, 8901, 8906, 8907, 8916, 8923 2964, 2988, 2981, 2986, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. Mai 1892, Vormittags 11 Ubr 45 Minuten.

Nr. 1025. Firma Charles Noakes in Ham- burg, cin versiegeltes Couvert, angebli enthaltend 9 Stük Muster für Löffel, Muster für plastische Erzeugniffe, Fabriknummern 1—9, Schutzfrist 3 Fahre, angemeldet am 21. Mai 1892, Nachmittags 2 Ubr 30 Minuten.

Nr. 1026. Firma Hamburg - Amerikanische Uhrenfabrik in a ein versiegeltes Couvert, angeblich enthaltend „Abbildung von 1 Zifferblatt in verschiedenen Farben*, Flächenmuster, Fabrif- nummer 9224, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. Mai 1892, Nachmittags 1 Uhr 30 Minuten.

Zu Nr. 745. Firma Samburg-Amerikauische Uhrenfabrik in Hamburg hat für die am 8. Mai 1889 eingetragenen 4 Uhrgehäuse, Fabrif- nummern 231, 232, 281 und 282, die Verlängerung der Schußfrist um 7 Jahre bis auf 10 Jahre an- gemeldet.

Juni 1892.

Hamburg, den 2. Das Landgericht. DeIsnitz i. V. [15982] In das Musterregister ist eingetragen :

_Nr. 392. Firma Koch «& te Kock in Oelsnitz i. V., ein g Paket mit 2 Mustern für Teppiche und Möbelstoffe, Flächenerzeugniffe, Fabrif- nummer 81, Schusfrist 3 Jahre, angemeldet am

20. Mai 1892, Vormittags 11 Uhr. . Nr. 393. Firma Koch & te Ko in Oelsnitz i. V., cin versiegeltes Packet mit 2 Mustern für Teppiche und Möbelstoffe, Flächenerzeugnisse, Fabrif- nummer 82, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am

20. Mai 1892, Vormittags 11 Ubr. . Nr. 394. Firma Koch & te Kok in Oelsnitz i. V., cin versiegeltes Packet mit 2 Mustern für Teppiche und Möbelstoffe, Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummer 83, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am

20. Mai 1892, Vormittags 11 Uhr.

Königliches Amtsgericht Oelsuis i. V., am 2. Juni 1892. Dr. Novschfe.

Tribers, [15974]

In das Musterregister wurde cingetragen :

Unter O. Z. 166. Badishe Uhrenfabrik Aktiengesellschaft Furtwangen, ein Kalender mit Zeiger und en, Tbelsunmmer 6000, persiegelt, ee am 11. Mai 1892, Vormittags 9 Uhr, als Muster für plastis&e Erzeugnisse mit Schutfrist auf 3 Jahre.

O. Z. 146. _VadisFé ührenfabrit A G. in |

en, 7 ickeluhren, Fabriknummern 997—1003, versiegelt, ä L ist 3 s e e bar Leiteits ee’ Erivers

Krimmer.

Konkurse. [15856]

Kaiserl, Amtsgericht Bischweiler i. E.

Ueber das Vermögen der Wirthin Wittwe Karoline BVaumer, geb. Stumpf, in Bisch- weiler, sowie über den Nachlaß des dahier verlebten Gaftwirths Wilhelm Baumer, ist am 25. Mai 1892, Nachmittags 5 Uhr, Konkurs eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Fedor Rithter in Straßburg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 16. Juni 1892. Anmeldefrist bis zum 16. Juni 1892. Erste Gläu- bigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin Donnerstag, deu 23, Juni 1892, Nach- mittags 3 Uhr, im Sizungssfaale.

Der Gerichtsschreiber: Kapp s.

[15696] Konkurêverfahren.

Ueber das Vermögen des Johaunes Kraft, Zeugweber, in Grethen wohnhaft gewesen, nun- mehr unbekannt wo in Amerika abwesend, ift heute das Konkursverfabren eröffnet und der offene Arrest erlassen worden. Masseverwalter : Konrad Hambret, Rechtsconfulent dahier. Anmeldefrist 3 Wochen. Anzeigefrist 3 Wochen. Erste Gläubigerversammlung am 4. Juli und Eme Prüfungstermin am 1, August nächsthin, beides des Vormittags um 9 Uhr im Sitzungssaale des-K. AALLIeLINS dahier.

Dürkheim (Pfalz), 3. Juni 1892.

K. Amtsgerichtsschreiberei. Frey, Assistent.

(L &)

[15860]

Ueber das Vermögen des Handelsmanns Wil- helm Lange hieselbft ist heute, am 4. Juni 1892, Vormittags 11 Ubr, vom Großberzogliden Amts- geriht hieselbft das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter : Kaufmann Aug. Pralow bieselbst. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 1. Juli 1892. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am S. Juli 1892, Vormittags X14 Uhr.

Goldberg i. M., den 4. Juni 1892.

Der Gerichtëschreiber des Großh. Amtsgerichts.

[15651]

Ueber das Vermögen des Rechnungéesftellers E. M. Harms zu HSoheukirchen ist am 3. Juni 1892, Nachmittags 124 Ubr, das Konkursverfabren eröffnet. Verwalter: Auctionator Jürgens zu Hoben- kirhen. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum 25. Juni 1892 und Anzeigefrist bis zum 20. Juni 1892. Erste Gläubigerversammlung am 29. Juni 1892, Vormittags 10 Uhr. Allgeiweiner Prü- en am 17. August 1892, Vormittags

ever, 1892, Inni 3. ¿roßberzoglich Oldenb. Amtsgeriht. Abtb. 11. Ges) Hemken. Veröffentliht: Meyerholz, Gerichtsschreiber.

[15849] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Händlers Carl Bros- zeit zu Elbings-Colonie wird heute, am 4. Juni 1892, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann F. N. Kishke in Secken- burg wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 30. Juli 1892 bei dem Ge- rite anzumelden. Es wird zur Béshlußfafsung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshufses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenftände auf den L. Juli 1892, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 16. September 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeihneten Gerihte, Zimmer Nr. 7, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmafse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkurêmaffe etwas s{uldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 28. Juni 1892 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Kaukehmen. Zur Beglaubigung : Umer mann,

Gerichtsschreiber des Königlichen. Amtsgerichts.

[15685] Konkur®verfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns B. Lämmerhirt zu Köslin ist heute, am 4. Juni 1892, Vormittags 8 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Kaufmann Franz Laurin ¿u Köëlin. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. Juli 1892, und Anmeldefrist bis 12. Juli 1892. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 29. Juli 1892, Vormittags 10 Uhr.

Köslin, den 4. Funi 1892.

S 9Düuematnn, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[15710] Konkurs-Eröffnung.

Veber Vermögen des Landwirths _ und Viehhändlers Bernhard Hahn zu Lehe ist dur Beschluß hiesigen Königlichen Amtsgerichts - vom 30. Mai d. F., Vormittags 11 Ubr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Zum Konkursverwalter ift der Rechtsanwalt Harries in Lehe ernannt. Offener Arrest und Anzeigepflicht sowie Frist zur Anmeldun der Forderungen bis zum 26. Juli 1892. Erfte Gläubigerversammlung 14, Juni cr., Morgens 10 Uhr. Allgemciner Prüfungétermin 9, An CT,- Morgens 10 Uhr, im Gerichtëgebäude zu Lebe.

Lehe, 30. Mai 1892.

Der Gerichtéschreiber Königlichen Amtsgerichts Lebe. 1.

[15667] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Hanudelsfran Aurelie Bertha Kühne, geb. Vogel, in Leisnig wird beute, am 4. Juni 1892, Vormittags 412 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Müller in Leiênig. Offener Arrest mit Anzeigefrist

bis zum 2. Juli 1892. Anmeldefrist bis zum

| ini rae

Königliches ¿u Leisnig. Keller

Bekannt gemacht durch: Actuar Müller, Gerichtëschreiber des Kgl. Amtsgerichts Leisnig.

15711

wlleber den Naß “des a9. Februar 189 in 0 en

und Mehlhändlers ed Anton Weichert, cs e ie: Firma F. A.

welcher alleiniger pa eute, am 4. Juni 1892,

Weichert gewesen Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet prtl in nba, Dsence Met m Unge ä in L L ener mit Anzeig

is zum 21. Juni 1892. Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 9. Juli 1892. Erste Gläubigerversammlung am 24. Juni 1892, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 22, Juli 1892, Vormittags 9 Uhr.

Königliches Amtsgericht zu Limbach. aring.

[15660] Bekauntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmauuns Lesser Knoller, in Firma L. Knoller hier, Kaiserstraße 16, ist am 2. Juni 1892, Vormittags 115 Uhr, Konkurs eröffnet und der ofene Arreft erlassen. Verwalter : Kaufmann Gustav Baron hier, Fürstenwallstraße 14. Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 9. Juli 1892. Erste Gläubigerversammlung am 23. Juni 1892, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 26. Juli 1892, Vormittags 11 Uhr.

Magdeburg, den 2. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 6.

[15697] Konkur®sverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns August Möller, Inhaber der Firma D. C. Sattelmacher Nachf. zu Minden, i durch Beschluß vom beutigen Tage der Konkurs eröffnet. Der Rechts- anwalt Grüter zu Minden i zum Konkurs- verwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10. Juli 1892. Anmeldefrist bis 10. Juli 1892. Erfte Gläubigerversammlung 25. Juni 1892, Vormittags 92 Uhr. ifung8termin 22. Inli 1892, Vormittags 1ÒÔ Uhr, Zimmer Nr. 22 des Amtsgerichtsgebäudes.

Minden, den 4. Juni 1892.

2 Raf,

Erster Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[15666] Konkursverfahren.

Ueber Vermögen der Möbelhändlerin Marie Nofa, geb. Eschma, Wittwe von Josef Waegele, zu lhausen, Nordfeldgasse Nr. 4 und Gerbergafse Nr. 10 wobnend, wird beute, arz 2. Juni 1892, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Geschäftsagent Eugen Wunnenburger zu Mülhausen wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist, offener Arrest mit Anzeigepflicht bis ¿um 20. Juli 1892. Erste Gläubigerversammlun am 2. Juli 1892, Vormittags 10 Uhr. All- gemeiner Prüfungêtecmin am 6. August 1892, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 7.

Kaiserliches Amtsgericht zu Mülhausen i. E.

[15654]

Das Kgl. Amtsgericht München I. Abth. A. f. C. S. hat über das Vermögen des Tändlers eira Ziegler hier, Sebastianêplaß 3, auf dessen Antrag beute, Vormittags 9 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Kollmayer hier, Sendlingerstr. 2/2. Offener Arrest erlafsen, Anzeige- frist in dieser Richtung und Frist zur Anmesl- dung der Konkursforderungen bis zum 27. Juni 1892 eins{ließlich bestimmt. Wahltermin zur Beschluß- fassung über die Wahl eines andern Verwalters, Bestellung eines Gläubigerauss{usses, dann über die in $S 120 und 125 der Konkursordnung bezeichneten Fragen in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungs- termine auf Dienstag, den 5. Juli 1892, Vormittags 9: Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 43/11. bestimmt.

München, den 4. Juni 1892.

Der Königl. Gerichtsschreiber: (L. S.) Horn.

[15840] Konkur®verfahren.

Ueber das Vermögen des Handelsmannes Jacob Bogusch in Güunsbah wird heute, am 1. Juni 1892, Vormittags 9 Ubr, das Konkurëêver- fahren eröffnet. Der Gerichtsvollzieheramtscandidat Müller hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Anzeige- und Anmeldefrist bis 28. Juni 1892. Erîte Gläubiger-Versammlung und Prüfungstermin 30. Juni 1892, Vormittags 97 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 28. Juni 1892. Kaiferliches Amtsgericht zu Münster im Elsaß.

[15662] Oeffentliche Bekanntmachung.

L (Auézug.)

Das Königl. Amtsgericht Mrabers hat am 2. Juni 1892, Vormittags 11 Uhr, über das Vermögen des Delikatessenhäudlers Ferdinand Kook dahier, Alleininhabers der Firma Ferdinand Koo in Nüruberg, Gostenhofer Hauptstraße Nr. 28, das Konkursverfahren eröffnet. Konkuréverwalter: Com- missionäâr Friedri Uebel dahier, Bindergafse. An- meldefrist, sowie offener Arrest mit Anzeigefrist bis Montag, den 4. Juli l. J. Erste Gläubigerver- sammlung Freitag, den 1. Juli l. J., Vor- mittags D5 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin Mittwoch, den 13. Juli l. J., Vor- mittags 95 Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 11 des biefigen Justizgebäudes.

Nürnberg, den 3. Juni 1892.

Der geschäftsleitende Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts:

(L. 8.) Hadcker, Kgl. Secretär.

[15695]

Konkunrêverfahren. Ueber das Sms des Schlofssermeifters Carl Spickermann zu Sterkrade ift am 4. Juni 1892, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Baur in Sterkrade ift um Konkursve ernannt. Offener Arrest mit [nzeigefrist bis ¿um 20. Juni 1892. Anmeldefrist bis zum 24. Juni ej. „a. Gläubigerversammlung am 27. Juni 1892, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin den 6. Juli 1892, Vormittags 10 Uhr, an Gerichtsftelle, im Sitzungssaale. Oberhausen, 4. Juni 1892.

2. Juli 1892. Erfte Gläubigerversammlung und

Königliches Amtsgericht.

det 11. Juli 1892,

ti if

Ln Uh al Pete Belamaie inden 9. Ju! „allgemeiner ermin - Juli cr.,

Vorrniittagë 10 Uhr. E Königliches Amtsgericht zu Oelde. -

[15661] Bekanntmachung. Nr. 23 003. Ueber das Vermögen des Ketten- fabrifanten Karl Friedrich Seuchele in Sohen- wurde beute, am 3. Juni 1892, Vorm. 12 Ubr, das Konkurêverfahren eröffnet, Geschäfts- agent Ádolf Haberstroh hier zum Konkuréverwalter ernannt, die Frift zu den nach $ 108 K.-O. vor- geschriebenen igen und zur “waer S: For- derungen bis zum 28. Juni 1892, der 6bI- und allgemeine Prüfungstermin auf Donnerêtag, 7, Juli 1892, Vorm. 9 Uhr, festgesest. Pforzheim, 3. Juni 1892. Großh. Amtsgericht. Der Gerichtsschreiber: Feuerstein.

[15712] Konkursverfahren. :

Ueber das Vermögen des Schneidermeisters: E Konopinski zu Posen, Breélauerstraße Nr. 20, ift heute, Nachmittags 6 Ubr, das Kon- kursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kauf- mann Carl Brandt von hier. Offener Arreft- mit Anzeigefrist, sowie Anmeldefrist bis zum 15. Juli 1892. Erste Gläubigerversammlung am 2. Juli 1892, Vormittags 1x Uhr. Prüfungêtermin am 27. E 1892, Vormittags 1x Uhr, im Euime: 9 P 8 des Amtsgerihtsgebäudes, Sapieba- plaß Nr. 9.

oseu, den 3. Juni 1892. Bonin, i Gerichtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[15098]

Ueber das Vermögen des Schuhwaareuhändlers Wilhelm Maron zu Stettin, Schulzenstraße 40, ist am 1. Juni 1892, Vormittags 92 Uhr, ber Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Hermann S zu Stettin. Offener Arrest und Anmelde- frist bis 20. Juli 1892. Gläubigerversammlung am 24. Juni 1892, Vormittags 11 Uhr.. und Prüfungstermin am 15, August 1892, Vor- mittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 57.

Stettin, den 1. Juni 1892.

Kundler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung V.

[15719] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Franz Lösch, Schuh= machers und Schuhwaarenhändlers hier, Blumenstraße Nr. 26 p., wurde heute, am 3. Juni 1892, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Kaufmann J. A. Kauf- bolz in Stuttgart, Olgastraße Nr. 69 C. Erste Gläubigerverfammlung und PrüfungsterminMoutag, deu 4. Juli 1892, Vormittags $8 Uhr, Justizgebäude A.-G.-Saal Nr. 25. ffener Arrest mit Anzeigefrist beim Konkursverwalter, sowie Ablauf der Anmeldefrist beim Konkursgericht : 27. Juni 1892.

Den 3. Juni 1892.

Gerichtëschreiber Holzwarth..

[15864] Konkursverfahren.

Ueber den Nailaß des Rechtsanwalts F. Otto hieselbst wird heute, am 3. Juni 1892, Nach- mittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt J. Venzmer zu Teterow wird zum Konkurêverwalter ernannt. Konkurs- forderungen find bis zum 1. Juli 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung: über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{chusses und eintre- tenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenftände und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf Sonnabend, den 9. Juli 1892, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, im Schöffengerichtsfaale, Termin anberaumt. L, welihe eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder ¿zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird auf- gegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befrie- digung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1. Juli 1892 Anzeige zu machen, auch nur an diesen Dg zu leisten.

Teterow i. M., den 3. Juni 1892.

Großherzoglihes Amtsgericht.

[15714] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Leopold Carl Fensfe in Thorn ist am 4. Juni $892, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Kaufmann Robert Goewe in Thorn. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 12. Juli 1892. Anmeldefrist bis zum 30. Juli 1892. Erste Gläu- bigerversammlung am 19, Juli 1892, Vormit- tags D Uhr, Terminszimmer 4 des hiesigen Ferne und allgemeiner Prüfungstermin am A uguft 1892, Vormittags 9 Uhr, da- felbst.

Thorn, den 4. Juni 1892.

2 Ur taigwsti,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[15847] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen der Mectanifeëoebelteäte JIohaun Nepomuk unk? Karolina Sonuleitncr- von Aidenbach hat heute, den 4. Juni 1892, Nachmittags 47 Uhr, das Kgl. Amtsgericht Vils- hofen das Konkursverfahren eröffnet. Provisori-

Konkursverwalter: Commifsionär Heinrich

von Aidenbach. Termin zur Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen Ver- walters und die Bestellung eines Gläubigeraus\hufses am Moutag, den 4. Juli lfd. Jrs., Vormit- tags S3 ee im Ege des Kgl. Amte- gs Vilshofen. Offener Arrest erlassen. Anzeige- rist in dieser Richtung bis Samstag, den 25. Juni lfd. Irs. Frist zur Anmeldung der Koukursforde- rungen bis Montag, den 4. Juli lfd. Jrs. incl.

Termin zur Prüfung und Feststellung der angemel--

; i 1892, Nahmittags 5 Uhr, Konkurs eröffnet. 3. Junt O N Le Os es

Bhgfen den 4 Iu t Ute Bilekofen TifGenddrffer. K. Secretär. [15656]

das Verms des Stuhlfabrikauten gl Schmidt in Weinheim (Baden) ist am

Anzeig meldefrist bis S Zuni 1892. Erste Gläubigerversammlung sowie eie L UE Bieten Ph 1 ittags S “0 2

Gr Bad. Amtsgericht. Der Gerichtsschreiber: Her s-

perger-

[15850] Konkursverfahren. : dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Îa errmann Frankenftein in Allen-

ftein ist infolge eines von dem Gemeinschuldner emachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche ergleihstermin den 23. Juni 1892,

Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts-

gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 15, anberaumt. Allenstein, den 30. Mai 1892.

Przeteck, Gerichtsschreiber des Königlichen-Amtsgerichts.

[15851] Konkursverfahren. s

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des MEGE R LAnNeN Au Bergmann von hier ift zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu Herd Sgen- den Forderungen und zur SelSenysagung der Gläu- biger über die nicht verwerthbaren Vermögensftücke der Schlußtermin auf den 20. Juni 1892, Vormittags 12 Uhr, vor dem Sen Amtsgerichte hierselb, Zimmer 15, bestimmt. Bd. 1V. Nr. 3/92 Nr. 16.

Allenstein, den A 1098,

rzetakt, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[15870] Konkursverfahren. :

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsfrau Aunua Rohfleisch, geb. Schwark, ¿zu Allenstein, ist in Folge eines von dem Gemein- shuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleiche Vergleihêtermin auf den 25. Juni 892, Vormittags 11 Uhr, vor dem König- lihen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 15, anberaumt. N. 5/92 Bd. [1V. :

Alleuftein, den 4. Juni 1892.

Guenter, i

Gerichts\{rciber des Königlichen Amtsgerichts.

[15663] Konkursverfahren. :

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma „G. Meyer“ in Annaberg und über das Vermögen des alleinigen Inhabers dieser Firma, des Kaufmanns Karl Guftav Meyer in Frohnau ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu E IEE 5 den Forderungen und zur Bes{lußfassung der Gläu- biger über die niht verwerthbaren Vermögenéstücke der Schlußtermin auf den 27. Juni 1892, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerihte hierselbst, Herrn Amtsrichter Schmidt, Verhandlungsfaal Nr. 3, 1 Treppe, bestimmt.

Annaberg, den 2. Juni 1892.

Schaarschmidt,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[15647] Konkursverfahren. :

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gorlverlegers GuftavEmil Hänel in Sehma ift zur Prüfung der nahträglich angemeldeten Forde- rungen Termin auf den 22. Juni 1892, Vor- mittags 1X Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbft, Herrn Amtsrichter Schmidt, Verhandlungs- faal Nr. 3, 1 Treppe, anberaumt.

Annaberg, am 4. Juni 1892.

Schaarschmidt, : Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[15879] Konkursverfahren. :

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Wagenbauers und Grundstücksbefizers Ernft Emil Oehme in Waldkirchen wird nach erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Augustusburg, den 4. Juni 1892. -

Königliches Aeatos, Ventil A Veröffentlicht durch: Richter, Gerichtsschreiber.

[15841] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Societätêswirths Theodor Ewald Friedrich Schwarz in Bautzen wird nah erfolgter Abhal- tung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Vantei, den 4. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. Arnold.

[15842] Konkursverfahren. : Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bene E e Wenzel Kögler in Vangsen wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins bierdurch aufgehoben. Vaugzzen, den 4. Juni 1892. Königli Amtsgericht. rnold.

[15837] Konkursverfahren. E

Das Konkursverfahren über das Vermögen des T Spaniens Jonas Groß in Firma J. Grof «& C°_, Spandauerstr. 42 (Wohnung: Grenadier- straße 11), ift infolge Schlußvertheilung nah Ab- baltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Verlin, den 31. Mai 1892.

Hover, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 74.

[15857] Konkursverfahren. :

Das Konkursverfahren über das Vermögen... der Handelsgesellschaft Sirsch & Wollftein dier selbs, Alexanderstr. 16, mit den Filialen hier- selbft, Landsbergerplaß 1, zu Großenhein in Sachsen, Frauenmarkt 319, zu Forft i. Lauf.,

i. V., Markt 9, ist infolge | Séhluhverthellung aue) Abhaltune bes

eien n Abhaltung Schlußtermins A oe Fe 065-1002.

des Königlicher Artbgerictis L Mbtheilung 74.

[15858 Konkursverfahren. In M Konkursverfahren über das Vermögen des areufabrifanten Guftav in Jaenke, Oranienstr. 189, zur Prü- T es as 1 Uhr, vor dem Königli Amtsgerichte T. hier- selbs, Neue Friedrichstr 13, Hof, Flügel C., part., Saal 36, anberaumt. - Verlin, den 1. Juni 1892.

Hoyer, schreiber des Königlichen actes I. Abtheilung 74. [15836] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tücherfabrikauten Guftav Schulz, in Firma S. & F. Nachfolger hier, Kraut- ftraße 48a, E infolge eines von dem Gemeinschuldner emachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Merleidbotremin auf den 27. Juni 1892, Nachmittags Fes E vor dem Königlichen Amtsgerichte T. hierselb, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32, anberaumt. Berlin, den 1. Juni 1892.

During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 73.

[15838] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des erren erobehändlers Moriß Feige, in irma M. Feige, Landsbergerstr. 77, mit Zweig- geshäft in Schöneberg bei Berlin, tstr. 108, ijt zur Abnahme der Sti nang des Verwalters Termin auf den 17, Juni 1892, Nachmittags x Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte I. hier- selbst, Neue Friedrihstraße 13, Hof, gel C. Zimmer 23, bestimmt.

Berliu, den 1. Juni 1892. S Gerichtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 74. [15863] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Tone peigungosabritantin Anna Haarmaun, eb. Möllmann, in Firma A. Haarmann, riedrihstr. 211 (Fabrifklocale: Invalidenftr. 38 und ÜUrbanstr. 106) ift zur Prüfung der nachträglih an- gemeldeten Forderungen Termin auf den 30. Juni 1892, Nachmittags L Uhr, vor dem König- lihen Amtsgerichte I. bierfelbst, Neue Friedrich- ftraße 13, Hof, Flügel C., part., Saal 36, an- beraumt.

Verlin, den 1. Juni 1892.

_ Hoyer, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 74.

[15709] Konkursverfahren. i

In dem Korikursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Adolph Munk hier, Melanchthon- ftraße 18, ist Ege eines von dem Gemeinschuldner emachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche

ergleihêtermin auf den L. Juli 1892, Vor- mittags 10 rbe, vor dem Königlichen Amts- erihte I. bierselbft, Neue Friedrichstraße 13, Hof,

ügel B., part., Saal 32, anberaumt.

Berlin, den 2. Juni 1892.

During, Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 73 (49).

15845 l R Konkursverfahren über das Vermögen des Klempuers Anton Fischer zu Dorunum is nach erfolgter Schlußvertheilung heute aufgehoben. Berum, den 2. Juni 1892. Königliches Amtsgericht.

[15693] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Wilhclm Biesterfeld, in Firma W. Viefterfeld, in Heepen. ift infolge eines von dem Gemeinschuldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 17. Juni 1892, Vormitt ags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, na Nr. 9, anberaumt.

Bielefeld, den 28. Mai 1892.

Reinke, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abth. T.

[15653] Konknr®verfahren. :

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Jacob Engel, Damenschneider zu Bonn, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben.

Vonn, den 4. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. V.

[15686] Konkursverfahreu. 5

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Flascheubierhändlers Franz Emil Opelt in Borna wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Borna, E éries t it

Königli mtsgericht. A 2: Dr. Et ih, A Veröffentlicht: Uhlig, chtéfchrciber. [15876] Nachstehender Beschluß: _ Konkursverfahren. :

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Johann Georg Schröter hieselbft wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdurch aufgehoben. :

Braunschweig, den 3. Juni 1892.

oglihes Amtsgeriht. VT. : (gez) Rhamm. wird damit veröffentlicht. i Braunschweig, den 3. Juni 1892. Müller, Reg.-Geh, als Gerichtsschreiber Herzogl. Amtsgerichts. FTI.

15875 Konkursverfahren.

( In Lein Konkuréverfahren über das ‘Vermögen

des Kaufmanns Georg Julius Wilhelm l, alleiniger Inhaber der Firma Peter Ruhl

«e Sohn in Bettenhausen, ist infolge eines von

Lindenplaß, zu Spremberg i. L.,, Dresdenerftr.,

dem Gemcinshuldner gemachten Vorschlags zu einem

Fg gA Berat oten E e Be elbt, Zimmer 20, an

L E el 1. Mai 1892.

Wieckl ow, Gerichtsscreiber des Königlichen Amtsgerichts. theilung 3.

[15664] F Ñ In der Gust. hen Konkurssache soll eine Abschlagsvertheilung erfolgen. Der disponible Mafsenbestand beträgt A 14513,18. Nach dem auf der Gerichtsschreiberei VIIT. des Königl. Amtsgerichts X1. Hier niedergelegten Verzeichniß sind Æ 33732,36 zu berücksichtigen. Danzig, den 3. Juni 1892.

Der Konkursverwalter :

Paul Muscate jr.

[15862] e Sur g rur atr Se ite Na or 2 pächters Friedrich zu alen wird auf Fung des Ans und ertheilter Zustimmung aller Konkursgläubiger, welche Forde- rungen angemeldet haben, biedurch eingestellt. Dargun, den 2. Juni 1892. _ : Großherzogl. Mecklenb.-Schwerinshes Amtsgericht.

[15708] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Wilhelm Stotz zu Diez ist zur Prüfung der nah- träglich angemeldeten Forderungen Termin auf Donnerstag, den 23. Juni 1892, Vormit- tags S Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbft anberaumt.

Diez, den 30. Mai 1892.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. I.

r 2A Konkursverfahren. : In Konkursverfahren über das Vermögen des Wilhelm Stos zu Diez ift infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleihe Vergleichstermin auf Donuers- tag, den 23. Juni 1892, Vormittags S Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier}elbs, an- beraumt.

Diez, den 30. Mai 1892.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[15824] Bekanntmachung. Der Konkurs über den Nachlaß des zu Wachstedt verftorbenen HSaudelsmanns Edmund Koerner ift durch Vertheilung der Masse beendet. Dingelftädt, den 30. Mai 1892. ___ Lehne, Affsiftent, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. I.

[15878] Koukur®sverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmauns und Webers Wilhelm Borr- maun zu Vesfingen wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Hierdurch aufgehoben.

EscherShausen, den 3. Juni 1892.

Herzogliches Amtsgericht.

H. Hue.

[15649] - Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Steiusezmeifters Heiurich Schmidt zu Forft wird, nahdem der in dem Vergleihêtermine vom 14. April 1892 angenommene Zwangévergleih durch rechtskräftigen Beshluß vom 14. April 1892 bestätigt ift, hierdurch aufgehoben.

Forft, den 3. Juni 1892. ;

Das Königliche Amtsgericht.

[15871] Konkur®sverfahren. s

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des furfürftl. L a. D. Jacob Strube von hier ift der allgemeine Prüfungétermin auf Donnuers- tag, deu 11. Auguft 1892, Vorm. 10 Uhr, Vetta worden. l

Frankfurt a. M., den 30. Mai 1892.

Der Gerichtsschreiber j des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 1V.

[15704] Konkursverfahren. h

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhwaarenhändlers Michael Wahl zu Schalke wird, nahdem der in dem Vergleichs- termine vom 6. April 1892 angenommene Zwangs- vergleih durch Eigen Beschluß von 6. April 1892 bestätigt ift, bierdur aufgehoben.

Gelsenkirchen, den 2. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht.

[15718] I A A In der Felix Kortum'’schen Konkurssache sind Anträge auf freihändigen Verkauf des' zur Konkurës- mafse gebörigen Grundftücks Blatt 147 des Grund- bus von Glogau gestellt worden. Zur Beschluß- faffung hierüber wird eine Gläubigerversammlung auf den 21. Juni 1892, 9 Uhr, im Schöffen- gerihtsfißungsfaale, bierdurch anberaumt. Glogan, den 1. Juni 1892. | Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

[15690] Konkurêverfahren. 5 i: Das Konkursverfahren über das Vermögen des audelsmanunes Johaun Karl Benjamin cas zu Görliß wird nach erfolgter Abhaltung

des Schlußtermins bierdurch aufgehoben.

Görlitz, den 3. Juni 1892. Königliches Amtsgeriht. Veröffentliht: Schreyer, Gerichtsschreiber.

[15688] Konkursêverfahrenu. G

Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Alexander Rosenbaum zu Görlitz, in Firma M. Schiller Nachfolger zu Görlitz, wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 11. März 1892 angenommene Zwangsvergleih dur rechtskräftigen Beschluß vöm 11. März 1892 be- ftätigt ift und der Verwalter Schlußrechnung gelegt hat, hierdurch aufgehoben.

Görlitz, den 3. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. : Veröffentliht: Schreyer, Gerichtsschreiber.

15689 Konkursverfahren.

l Dos Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeifters Franz Stephan ön- felder zu Penzig wird, nachdem der in dem Ver-

leihstermin vom 22. März 1892 angenommene Voanaveraleib durch réchtékräftigeit Beschluß vom

mi | 22. März 1892 bestätigt ift und der Verwalter Stbrehnung c E

Amtsgericht. Veröffentliht 9 Schreyer. Gericktsscreiber.

15691 Konkursverfahren. : In M annar n ute das

des Tischlermeisters Herrmann Wagner zu ift zur Abnahme der Schlußrehnung f wet ere zur Erhebung von Einwendungen gegen das - S hatten ut r A S E enden Forderungen und zur Be a

Gläubiger: Iber die nid veveniliace, ILER ftüde der Schlußtermin auf den 2S. Juni 1892, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- E hierselbst, Postplay 18, Zimmer Nr. 59, e

Görlis, den 3. Juni 1892. Schreyer, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. . Î É. p

[1568 Beschluß. j

In Sachen, betreffend den Konkurs über das Ver- mögen des Kaufmanns Otto Muunkelt zu Alt- Salze, wird das Verfahren eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Konkursmasse nit vorhanden ift. : r. Salze, den 4. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht.

[15702] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlermeisters Ernft Heinrich Siegler in Großschönau ift zur Abnahme der S(hlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur Beschluß- faffung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögensftücke der Schlußtermin auf den 6. Juli 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- lichen Amtsgericht hierselbst ‘bestimmt. Grof:schönau, den 4. Juni 1892.

Gottscheu, .

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[15701] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Ludwig Czajerek zu Guhrau wird hiermit aufgehoben, nachdem der am 2. Mai 1892 bestätigte Zwangsvergleich rechtskräftig geworden E und in dem Termine zur Abnahme der Schlußrech- nung Einwendungen gegen dieselbe nicht erboben worden sind. Guhrau, den 3. Juni 1892,

Königliches Amtsgericht.

[15692] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren ‘über das Vermögen des Kaufmanus Max Oppermann in Haunover wird zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forde- rungen Termin auf Donnerstag, den 7. Juki. 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- lichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 126, an- beraumt.

Haunover, den 2. Juni 1892,

Königliches Amtsgericht. TV. gez.) Münchmeyer. Ausgefertigt (L. S.) Thiele, Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts. 1V.

[15872] : K. Württ. Amtsgericht Heideuheim.

Das Konkursverfahren über das Vermögen ces Martin Banzhaf, Maurers von Gerftetten, ift beute nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Den 4. Juni 1892. : :

Gerichtéshreiber Weinland.

[15648] Konkursverfahren. ;

Das Konkursverfahren über das Vermögen? des Schuhmachermeifters Johann Nounaft zu Jaucr wird auf Grund des rechtskräftig bestätigten Zwangs- vergleichs vom 23. April 1892 bierdur aufgehoben.

auet, den 3. Juni 1892. : Königliches Amtsgericht. Maesgzke.

[15650] Konkursverfahren. :

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Wirths und Kaufmanns Anton NEREIEES Ahlrichs zu Wüppels wird nah erfolgter Abhal- tung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Jever, den 28. Mai 1892. ;

Großberzoglich Oldenb Amtsgericht. Abth. Ik.

(atz) Demle Beglaubigt: Meyerh olz, Gerichtsschreiber.

[15839 __ Vekanntmachung. O Durch Beschluß des Kgl. Amtsgerichts Kempten

vom 3. l. Mts. wurde das Konkursverfahren über

das Vermögen der Bräuereibefizerswittwe

Saa rena Deuringer in Kempten als dur

Schlußvertheilung beendet aufgehoben.

Kempten, am 4. Juni 1892. : Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts.

Der geshäftsl. Kgl. Secretär: Hofmann.

[15720 i K. württ. Amtsgericht Kirchheim. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Uhrmachers Wilhelm Dähn in Kirchheim u. T. ist nach erfolgter g des Schlußtermins und Vollzug der S erivei ung aufgehoben worden. Den 3. Juni 1892. : Gerichtsschreiber Oel schläger.

15869) Koukur®êverfahren. } [ Das Konkursverfahren über den Nachlaß des hier- selbft verstorbenen Bes ändlers Gottfried Horn wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. ; Königsberg, den 2. Juni 1892. Königliches Amtsgericht. VIT a.

[15706] Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeifters Eduard Thiel zu eld wird nah erfolgter Abhaltung des lußtermins hierdurch aufgehoben.

Krefeld, den 1. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. 3.