1892 / 134 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Die Bestellung eines Gläubigerausfchufses und ] [16050] Konkursverfahren. [16053] Die Summe der dabei zu berücksichtigenden eintretenden Falls über die in 120 der Kon- | In dem Konkursverfahren über has V en | Das Kaufmann Salomon Levy’she Konkurs- | derungen beträgt 4 12 961 18 dl F eis Ke eo s Fursordnung bezeichneten Gegenstände auf den | des Kaufmanns Rudolph Mottek hier, M | verfabren von Milton e tsfräfti S eibioiibreiberel Se Î -

S L 80S, Vormitiags Oi Ubr, und | meisierstr 12, ist zur Abnébme der SHhlubrechnumg | Bestätigung des Zwangwergleihs vom 21; April gnd derselben in ber "A ae Börsen-Beilage

üfung der angemeldeten Forderungen auf | des Verwalters Schlußtermin auf den 183. zw 1892 aufgehoben. Schöningen, den 6. Juni 1892 i f f n î j 5 : Samstag, den 2. li 1892, Vor- | 1892, Nachmittag / Ï j ; njäâge: ) D i R A / d K [ i A E e o E E G L L OMPIE SEYOa Anzeiger ANA Mg Preupicen Staats-Anzeiger, richte, : f - Z ., parterre, Saal 32, bestimmt. E E : i , Í » 86 Í - / 9 Ï beraumt. Allen Personen, welhe eine zur Kon- f Berliu, den 1. Juni 1892. A (O tur E Eta. erige * bes M 134. Berlin, Donnerstag, den 9. Juni 1892,

furêmasse gehörige Sahe in Besiy haben During, Gerichtsschreiber [16055] Konkursverfa : oder zur T ital etwas s{huldig sind, wird | des Königlichen A Se richis s Abtheilung 73. Das Konkursverfahren über das Vermögen | Wirths Peter Anton Porta É Viersen wird dusgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu ver- E E des Handelsgärtners Emil Chasté zu Nord- | nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur Schwetz. Not. [80,95 bz | S Aalcoup. O B f f i o. feine d o 8 iy

abfolgen oder zu leisten, auch die Verpflihtung auf- | [16039] Konkursverfahren. hausen wird, nahdem der in dem Vergleichstermine aufgehoben. ; i Í 9. erlegt, von dem De der Sache und von den For- Das Konkursverfahren frsabren Vermögen des | vom 7. Mai 1892 angenommene Seeingdveraeit iersen, den 3. Juni 1892. Berliner Görse vom 9. Inni 1892, Zinsfuß der Reichsbank : Welhsel 39%, Lomb. 34 u. Ostpreuß. Prv.-O./35 derungen, ge: welche sie aus der Sache abge- | Kaufmanns Bruno Schönwetter hier, Urban- dur rechtskräftigen Beschluß vom 9. Mai 1892 Königliches Amtsgericht. T. Amtlich festgestellte Curse. ß anss o, Lomb. 35 u. 4°/o. Bel rov.-Anl. 34/1. sonderte Befriedigung in Anspruch nehmen dem | straße 6, ist infolge Schlußvertheilung nah Abhal- bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. - egensbg. St.-A.|3 Konkursverwalter bis zum 2. Juli 1892 Anzeige zu tus des Schlußtermins aufgehoben worden. Nordhausen, den 4. Juni 1892. [16044] Konkursverfahren Umrechnungs-Säge. Rbeinprov.-Oblig/4 machen. i erlin, den 3. Juni 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ik. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des. - ; 1 Franc, Tex fav L Fonds und Staats-Papiere. do. do. 34/1. Königliches Amtsgericht zu Koblenz. Abth. 1V a. During, Gerichtsschreiber Kaufmanns Philipp Philippsohn zu Weißen, 18 Mark. 11 Gulden h do. do. 3 S des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 73 (49). [16043] Bekanntmachung höhe ift infolge cines von dem Gemeinschuldner t 1,60 Mark, 100 Rubel == 820 Mark. 1 Livre Z-F. Z.-Term. Stiide zu f Sri far [16084] Konkursverfahren. R T S Betreff: Uhlig, Ernst, Kaufmann, Allein- | Masten Vorschlags zu einem Zwangsvergleihe Ver- Wechsel. Dtsche Rch8.-Anl.|4 |1.4. 10/5000—200]106,90 bz B I [16048] Konkursverfahren. hlig st, fmann, gleihstermin auf den 27. Juni 1892, Vor- 100 A. 18 L As 8,556zG do. do. Bu E 5000—200/100,40 bz G D. D Al

Ueber das Vermögen des Hotelbesißers Louis h s ; : : Y In dem Konkursverfahren über das Vermögen | inhaber der Firma Carl Uhlig hier, Konkurs. | mittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte Amsterdam 100 f 9M. 168 15bzG d p P | versch.|5000—200 S j : j o. do. ult. Juni ,80à,90bz

Voß zu Neviges wird heute, am 25. Mai 1892, | er Handelsgesellschaft Otto Schaefer & Zur Abstimmung über den vom Gemeinschuldner hierselbst anberaumt. do. L ch 80 35B Brüsfselu.Au! Tal rg ' Preuß. Conf. Anl./4 | versh./5000—150[106,70bzG * | Berliner

Nachmittags 5F Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. | uf. : ; = | eingereichten Zwangsvergleihsvorshlag vom 31. v. M. \ Der Rechtsanwalt Hauth dahier wird zum Konkurs- Me S A Viceilterd u E ist Termin auf Freitag, den 1. Juli 1892, Wirfitz, den 1. Juni 1892. 100 Frs. 2M. / 80,70 bz do. do. do. |34/1.4. 10/5000—200/100,30G do

) ; 5 N do. 0. 1 :

j 2 Sul 1892 bei dem Sei een És wird i ber bei er Bertleilns n n Peri aben Gerichts tian Der Verglei O se pin Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, arr uh: S Hoe Ao bs do. do. do. |3 |1.4. 10/5000—200186,90bz G- do.

r DelMuhlasung S R Es orderungen Schlußtermin auf den 4, Juli 1892, v Meg, des Gläubigeraus|husses auf der E London . ¿ 20,39bz - Pei D R St 3 | vers Bodo 20

Gläubigeraus\husses und eintretenden Falls über ormittags L112 Uhr, vor dem Königlichen | / eNMIoiGen erei zur Einsichtnahme dur die Be- | [16052] Konkursverfahren. s do. j i; 20,34bz Le Ui Ati : an

die ‘in & 120 der Konkursordnung par Snetéu Amtsgericht I. hierselbst, Neue Friedrichstraße 13, o a auf. L s Das Konkursverfahren über das Vermögen des Liffab. u. Oporto ilreis |14T. —,— Pr. Sts.-Anl. 68 3000— 1501101 50 by E ba

Gegenstände auf den 22. Juni A892 Hof, Flügel B., part., Saal 32, bestimmt. rnl erg en 4. Juni 1892. Schuhmachermeisters August Heinrich Pommer do. do - AALNES do. St.-Schd\ch 3000—75 [100/00bzG | Kur- u. Neumärk.

Vormittags 11 Uhr, und tue Skting ber 7e | Berlin, den 4. Juni 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. in Zwickau wird nah erfolgter Abhaltung des Madrid u. Barc. : ¿ 71,10bz a0 E Scror, O O Gi ora gf emeldeten Forderungen auf den 13. Juli 1892 During, Gerichtsshreiber e By s e : Sÿlußtermins hierdurch N ufgehoben. t do. E S Neumärk. do. 3000—150|]—

Vormittags 11 Uhr, vor dem unter cineten des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 73/49. it R ung: 9 ; wiekan, den 3. Zuni, 2692. t ; 417,75 bz Oder-Deihb-Obl 3000-3001 4 , 3 e ges äftsl. Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts: Königliches Amtsgericht. : P . [8 T.\] 91 |80,90bzB Barmer St-Anl. 5000—500[94 50G tse . . .34/1.1. 7 |3000—75 [97,30G Sa S 5000—500|101,90 bz b E L T 1800079 F

Gerichte Termin anberaumt. Offener Arrest und [16042] Konkursverfahren. Hadcker, Kgl. Secretär. Richter. do. y : 80,80 bz i i : s 5000—100/98,10 bz 3000—75 |—,— Sächs. St.-Rent.

les “me fra 3 lag eiber In dem Konkursverfahren über das Vermögen E Bl Stadt Dbl - S 8 E g. des Kaufmanns Gustav Heinrich Schwarz | [16046] . "1 do Währ. : E R do. do. 1890 5000—100/98,30 bz . . 1.7 (3000—75 /96,80bz do. dw. Pfb.u.Cr. [16075] Kgl. Amtsgericht Rottweil (Firma Gustav Schwarz) zu Danzig is zur | Im Konkursverfahren über das Vermögen des Tarif- A Veränderungen der Wiery Q / : O Breslau St.-Anl. 5000—200/102,90B 1.7 |3000—200/101,90B do. do. E * KonfurbeLtahLen e prüfung E oil Ag E L orderungen Kaufmanns Martin Labahn zu Rhinow ist ? N Steh ‘Práge .| 100 Fres 30'80B Caffel Stadt-Anl. : do L.1.7 |5000—200/96,30 bz Wald.-Pyrmont . Non + ermin auf den ; i EIONE » E / ' - leber das Vermögen des Malers Johannes | 19 Uhr vie dem E Ade E e D L A u deutschen Eisenbahnen. Jtalien. Pläße .| 100 Lire é 78,25 bz U Ee E Speck in Schwenningen wurde heute, am hierselbst Zimmer Nr. 42, anberaumt D den 2 uli 189% Vo Ls 8 10 U : [16090 Steinkohlen-Verk do. do. 100 Lire ; fe 0. 0. 4. Juni 1892, Nahmittags 5 Uhr, das Konkurs- | Danzig, den 24. Mai 1892. oa Beriétalreal bestienmi snter Ausschüttung | Waldenbibger uud Reuuvbee, Gétbe St. Petersburg 1100 R. S.19 W. 15213,106s nitt V0: verfahren eröffnet und Herr Amtsnotar Plocher N “Gronemant der Masse E auf L L ht É E Ht i U For Mit Gültifeit un ‘gi Se Ne, do. 100 R. S./3 M. 212,75 bz E do. in Schwenningen zum Konkursverwalter ernannt. | Gerichtssreiber des Königlichen Amtsgerichts. XI. | d von 13851 96 A4 G o P1892 90 a d di O L f - Juni d. J. ab tritt zu Warschau . . |100 R. S.|8 T. 213,35bz anziger do. Konkursforderungen sind bis zum 28. Juni 1892 bei g XT. | derungen von 1,96 4 im Ganzen 2182, 4 | dem diesseitigen Lokal-Ausnahme-Tarife für die Be- Waid-Sortén aub Bankaoteu Dessauer do.91 dem K. Amtsgerichte Rottweil anzumelden. Die | [16187] E oder 15,754 9/6 zur Vertheilung. Z förderung von Steinkohlen und Cokes aus dem u ankuoten. Düsseldorfer . Anmeldungen haben die Angabe des Betrages und | - Der Konkurs über das Vermögen des Holz- und R den ls at e E Aae O i Aeurepes Grubenrevier vom Dukat. pr. S 56 Q D: O do. do._ 1890 des Grundes der Forderungen, sowie eines etwa be- | Steinwaarenhändlers Karl Ban P öniglihes Amtsgericht. s Ee : 2 achtrag IV. in Kraft. Der- Sovergs 2 i t.20, S As E z Elberfeld. Obl. cv. anspruchten Vorrehts zu enthalten, auch sind die | Darmstadt is durch Schlußvertheilung beendigt e S Mit han n mer eren neue Frachtsäße für die 20 Sl 16,23 bz e t E N do. 1889 urkundlichen Beweisstücke beizufügen. Wenn neben | und daher aufgehoben ellung t | [16041] ® Bekanntmachung. R Reioy U ottenbrunn, die bereits seit 8 ae E a6 f E s A 14e O fsenSt.-Obl.IV. der Hauptforderung noh Zinse gefordert werden, so | Darmstadt, den 2. Juni 1892 Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Dzjzelin, «I. ats oen Frachtsäße für die Stationen Dollars p Sk ' talien Noten (78,45 bz B M. al M l Prio Dle Lis mun 28, Bin 1802 u Ferechmen Ce | Darmstadt, den L Ini 192 ftadt 1, | Kohlenhändlers Hermann Wolf zu Sagan | L cetnbecter Bedinomncen fir bte Anwendung Save e S t Men 2 | Bu Ca wurde zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen | Bekannt gemacht: Kümmel, Geri chisscreibe wird wegen ungenügender Masse hiermit aufgehoben. vielfach geänderten Bedingungen für die Anwendung do, PLDOO R ordische 1 en/112,256 arlsr. St.-A. Verwalters, über die Bestellung eines Gläubiger- g : , schreiber. Sagan, den 30. Mai 1892. der ermäßigten Frachtsäße für Sendungen von min- do: nee Oest.Bkn.p100fl 171,00 bz do. do. 89 ausschusses und eintretenden Falles über die in 8 120 [16074] Konkursverfahren Königliches Amtsgericht. Ee 459 000 kg U. f: 10. „nach „den ; tationen an Imp. A E s M L Kieler L do 89 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände, sowie Sn Lei! ROTR S et a6 Giins den Ostsceküstenlinien des N Bezirks. Der Amerik. Noten ® u g Juni 2 Z 9a, 00a214Aa Magdebrg. St.-A. T Pétfing dex ciieelbelin- Evébétiingen auf | po: L E Bever T ae e e Nachtrag kann durch die betheiligten üterabfertigungs- 1000 u.5008 4,165G 213,75 bi, ult.Zuli 21426à | do. do. 1891/3§1.1. Montag, den 4. Juli 1892, Nachmittags | Anna, geborenen Großjohann iee A as [ A Éaur GaiDisten Kolturt ult! cine S ans par ras auf E hiesigen do, fleine/4,1625G |214à214,50à,25 bz D DO 1.1. 7 |5000—200{103,00B ot eruaidt “es A, E P e ins G Abnahme der Schlußrehnung des * Verwalters der sîagsvertheilung stattfinden und find: bia 3100 M Berlin, ben 2 Sun 1892. G Ausläudische Fonds, U Le: a Ip. Í ; F : i A ees : _A; « 8.Tm. Stüde f f ° Konkursmasse gehörige Sache im Besiy haben oder S C2T A O E Dn Cet disponibel. Königliche Eisenbahn-Direction. Argentinischeö?/oGold-A.|—|fr. Z. | 1000—100 Pes. 46,90 bz Norwegische Hypbk.-Obl. ¿ur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird auf- | Nagel, Zimmer Nr. 2 bestimmt. Ñ do. do, leine 500—100 Pes. ) do. taats-Änleihe gegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu ver- | Dortmund ben 1 it 1899 do. 442%/0 do. innere 1000—100 Pef. © | Oest. Gold-Rente . abjolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung f Kaut\ch N [16061] E Vekanntmachung. i : z do. 4249/0 äußere v. 88 1000—20 £ do. do. kleine, auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Geriitss{reiber des Königli Hèn Amisaericis Für die in der nachstehenden Zusammenstellung näher bezeihneten Thiere und Gegenftände, do. do. kleine 100 £ . do. pr. ult. Juni Forderungen, für welche sie aus der Sache ab- x g . welhe auf den daselbs erwähnten Ausstellungen ausgestellt werden und unverkauft bleiben, wird eine Barletta Loose esonderte efriedigung in Anspru nehmen, dem | [16188] Konkursverfahren e A in der Art gewährt, daß nur für die Hinbeförderung die volle tarifmäßige Fracht Bukarester Stadt-Anl. . onfuréverwalter bis zum 28. Zuni 1892 Anzeige | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | wenn E E A es Sre bene, S Dupicat-Belerdenmg ens fe del n E u machen. ta ; e: i i 1 Un Vez. -=DE l ; | o. 0/0. s Gerihtsschreiber Benz, Iustizreferendar. Kürschners Frit Detlef Oldschwager, in Firma | Hinweg sowie durh eine Bescheinigung der dazu ermähtigten Stelle nahgewiesen wird, daß die Thiere do. do. fkleine Aa O A F Di Q ager rier 4 E EDe leg! beiw. Gegenstände ausge ieh 0 und unverkauft geblieben sind, und wenn die Nükbeförderung innerhalb Buenos Aires 59/6 Pr.-A. [16076] Bekanntmachung. S&lußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von er, Men M I R A tvat-Bof3 F Het G ; do. do. kleine S ves M H daviners aub | Gimannagen, deen 19s SERIVCIAÓNE Ier be | autet h S IA Tie edlen Ie CETOTE IACAINA 10 MPPRAAAGE do. (40e Gold-Anl, 88 uhrmanns H. Meyer in Schülern ist heute, | der Vertheilung zu berücksichtigenden ea gut bestehen, N | d cis 0 fs E do. e kleine Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. | und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht s Chilen. Gold-Anl. 1889 Verwalter Rechtsanwalt Kleefeld zu Soltau. Offener | verwertheten Vermögensstücke der Schlußtermin auf Zur Aus- do. do, Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30. Juni 1892. | Sonnabend, den 2. Juli 1892, Vormittags Die Frachtbegünstigung fertigung | Die Rück- Chinesische Staats - Anl. Anmeldefrist bis zum 30. Juni 1892. Erste Gläu- | 94 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht bierselbst, Art ; wird gewährt der Be: beförderung Dän. Landmannsb.-Dbl. bigerversammlung, am 30. Juni 1892, Vor- | Zimmer Nr. 29 des Gerichtsgebäudes, bestimmt. | der Ausstellung. TN Beit. scheinigung|muß erfolgen do. do, 86 mittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin | Vorstehendes wird hiermit veröffentlicht und zugleich auf den Strecken| find U eret: do. Staats-Anl. v, am 4. Juli 1892, Vormittags 11 Uhr. dem abwesenden Gemeinschuldner öffentlich ¡ugeltellt, für der ermächtigt: do. Bodcredpfdbr. gar. Soltau, den 7. Juni 1892. Flensburg, den 2. Juni 1892. D S s Königliches Amtsgericht. 11. Geritéscreib N ae E 1) Geflügel - Aus-| Hannover | 11. bis 13. | Thiere, Geräthe | Preußischen Aus- [4 Wochen A a Aal ib erihtéshreiber des Königlichen Amtsgerichts. stellung Juni d. I. | und Erzeugnisse | Staatébahnen | stellungs- dg. do. [16186] Konkursverfahren. E E E A T E B E ; der Geflügel- und Kom- do. do Ueber das Vermögen des Kaufmanns Walter | [16040] Bekanntmachung. Vogelzucht mission do. do. pr. ult. Juni Brettle zu Wiesbaden is am 7. Juni 1892, | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Egypt. Daïra St. - Anl Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren er- Glashüttenbefigers Wilhelm Hein zu Alma- | 9) Bienenwirth- | Stargard 5. bis 7. | Bienen, sowie desgl. desgl. [4 Wochen innländ.Hyy.-Ver.-Anl. öffnet worden. Der Rechtsanwalt Loß zu Wies- | hütte wird nah Abhaltung des Schlußtermins auf- | "{chaftlihe Aus-| i. Pomm. | August d. J. | Geräthe und Fnd e Loose . baden is zum Konkursverwalter ernannt. Offener gehoben. : stellung Erzeugnisse der do. St.-G.-Anl 1882 Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist von | Grünberg, den 4. Juni 1892. Bienenzucht do. * do. v. 1886 Konkursforderungen bis zum 14. Juli 1892. Erste Königliches Amtsgericht. I. do. o,

Gläubigerversammlung Donnerstag, den "7. Juli E F E A Bromberg, den 3. Juni 1892. 1892, Vormittags 9 Uhr, sowie Prüfungs- | [16083] Konkursverfahren. Königliche Eisenbahn-Direction. alz 9 C ir

termin Dounerêtag, den 28. Juli 1892, | Das über das Vermögen des Bergisch Mär- 7 Vormittags 9 Uhr. x | fishen Speditionsvereins eingetragene Ge- i E p Ag E S.-A Wiesbaden, den 7. Juni 1892. nofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu | [16060] e. Ausnahmetarif für die Beförderung von Eicheln Griechische Anl. 1881-84

: __ Stemmler, Hagen eröffnete Konkursverfahren wird auf Grund Magdeburg- Bayerischer Güter-Verkehr. vonSziszek nah Süddeutshland vom 1. Januar 1892 do. do. 500er Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 1. | der Entscheidung des Königlichen Lnge zy | Mit sofortiger Gültigkeit sind die Stationen der | _f. Ausnahmetarif für Bier von Pilsen 2c. nah do. cons. Gold-Rente L Hagen vom 30. Mai 1892 hiermit aufgehoben. Ffarthalbahn Baierbrunn, Ebenhausen-Schäftlarn, | Süddeutschland vom 1. März 1892, do. do. 100er [16059] Oeffentliche Bekanntmachung. Hagen, den 4. Juni 1892. Großhesselohe (Jfarthalbahnhof), Höllriegelsgreuth- | g. Ausnahmetarif für Möbel aus gebogenem Holz La. do - - Leine Veber den Nathlaß der am 1. April 1892 zu Königliches Amtsgericht. Grünwald, Hohenschäftlarn, Icking, Pullah, Thal- | von Stationen der Kaiser erdinands-Nordbahn, do. Monopol-Anl.. . Wittenberg verstorbenen Wittwe Friederike E BPEE E N i kfirhen und Wolfratshausen in den Magdeburg- | der pr. Oesterr.-Ungar. Staats- isenbahn-Gesellscha do. do. fleine Schilling, geb. Mette, ist am 3. Juni 1892 [16054] __ Beschluß. L Bayerischen Gütertarif einbezogen. Ueber die Höhe | und der ährish-Schlesischen Centralbahn na do. Gld.90(Pir.Lar.) Vorm. 11 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter ist der Das Konkursverfahren über das Vermögen der | der Frachtsäße geben die betheiligten Güter- | süddeutshen Stationen vom 1. Mai 1892, sind ab do. by. mitte Privatmann Wilh. Hannemann hier. Offener Arrest verehelichten Schlofsermeifter Noedel, arie, | Abfertigungéstellen und das Verkehrs-Bureau der | L, Juli 1892 die directen Frachtsäße dur Ab- bo S feine mit Anzeigefrist bis zum 30. Juni 1892 einschließ- eb. Schmidt, zu Halle a. S., wird wegen | unterzeichneten Verwaltung Auskunft. ug der verdoppelten Coursdifferenzen ¿1 Holländ. Staats-Anleihe! lih. Anmeldefrist bis zum 2. Juli 1892 einschließlich. | Mangels an Masse von Amtswegen eingestellt. Magdeburg, den 7. Juni 1892. ilden. : do, Comm.-Cred.-L. Erste Gläubigerversammlung den 30, Juni 1892, | Halle a. S.,- ben 3. Juni 1892. Königliche on, München, den 31. Mai 1892. Ital. steuerfr. Hyp.-Obl. Vorm. 11 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin den Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII. als geschäftsführende Verwaltung. General-Direction do. Nationalbk.-Pfdb

i der K. B. Staatseisenbahnen. do. do.

12. Juli 1892, Vorm, 10 Uhr, an hiesiger | [16051] Konkursverfahren. [16062] Bekanntmachung. do. Rent Gerichtsstelle Zimmer Nr. 2. ch K ; g . Rente Wittenberg, den 3. Juni 1892. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Süddeutscher Eisenbahnverband (Süddeutsch- ) f do. do, Könialiches Amtsgericht. 111. Abtheilung. Gaftwirthen Fris Meyer-Flora wird nah er- | Oesterreichish-Ungarischer Güterverkehr). do. do. pr. ult. Juni glich gerih heilung : ég n S Zur Beglaubigung: Heyne, Gerichtsschreiber. folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh auf- Infolge Wechsels im Stande der österrei ischen 2 do ano T V. gehoben. A Währung treten in der Anwendung der direkten i ; 8geber Kopenhagener Stadt-Anl. E O S Königsberg, den 4. Juni 1892. Frachtsäße des Verbands-Gütertarifs folgende Aen- | Wau! / Herau N ib Usfsab. St-Anl. 86 1. 11. [16038] Konkursverfahren. 4 Königliches Amtsgericht. VI1 a. derungen ein : S A T j N ver E do. do. fkleine Kás f r E Eicke E, Cie Ti Ves E a [16056] O ai A Pale 1 [5 j Mi E : Furemb.Staats-Anl v.82 Kaufmanns Wilhelm Tarno ier, Franfk- d bezei i - | AQOS nWureauDeri N Viailä L furter Allee 11, ff zur nahme b, Schlußrechnung Das Konkursverfahren über den Nachlaß „des f a en nachbezeihneten Tarifheften neb Nach (U! in fh ole “airs alters und zur Erhebung von Einwen- | Lakai Johaun Nicolau ttuer weil. hier . Theil III. Nr. 1 vom 1. Oktober 1889, i R dungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Ver- | wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins b. x z H cid Nr. 3 2 E Oktober 1889, [81] atente n fred “ug M E E theilung zu berüdsihtigenden Forderungen Schluß- | hierdurch aufgehoben. i fommen ab 1. Juli 1892 die Frachtsäße der- D Ee . do. fleine termin auf den L, Juli 1892, Vormittags | Meiningen, den 1. Juni 1892. Tabelle AV. zur Anwendung. die « do. pr. ult. Juni 11} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte I. Herzogl. Amtsgericht. Abth. I. 2, . do. 1890 adt etr Se 13, Hof, Flügel B., part., (get) Ca ars ¿i den nachbezeichneten Tarifheften nebst Nach- Redacteur: Dr. H. Klee, Director. by bo: 100er 2) e usgefertigt : agen : a Do, o. 20 er Berlin, den 1. Juni 1892. Meiningen, 4. Juni 1892. “Sveil I. Heft Nr. 2 vom 10. April 1891, | Berlin: do. do During, Gerichtsschreiber (L. 8.) Heublein, Secr., b ) VI V Nr. 1 pes E ótoventber 1891, Verlag der Expedition (Scholz). ;

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 73 (49). Gerichtêéschreiber H. Amtsgerichts. c L VL Nr. 2 ; 10. Oktober 1891, | Druck der Norddeutschen Auerugere! und Verlag#- , do. ——————— —— 4 L N 1 VeOber 1891; Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32- Moskauer Stadt-Anleihe

102,10G Kur- u. Neumärk.|4 |1.4. 103,20 bz 2000—200}94,60G do. do. E 98,75G 3000—100/94,40B Lauenburger . . ./4 |1.1. s 5000—100|94,20B Pommersche . . .4 11. 103,00 bz 5000—500/84,70B Do: . . 351.4, 98,75G

500—,— 102,80 bz 1000 u.500/98,90bz G 102,80 bz 1000 u.500/88,40G —,— 103,00G 102,90 B 102,90B®

| versch.|2000—200][103,90G versch./2000—200]/106,60G 1.2. 8 |/5000—500/96,90B 1.2.8 /5000—500/96,90B 6.6. 11 /2000—200|—,—

8 |2000—500|—,— 11/5000—500|—,— 11/5000—500|—,— 10/5000—500/97,60b1B 7 13000—600/96,90G , ; /3000—100/96,75 bz

[=ck) Ey do

S bo bos B00

O7

Sähsishe Sale A 1000—300 102,00G Sélsw.- Holstein. fi E Badische Cisb.-A. 3000—150[113,50G Bes l'g5 87.88 3000—300]/110,40bz do. 1890 3000—150/104,60G Grßhzgl.Hess. Ob. 3000—150/98,50bzB Hambrg.St.-Rnt. 10000 -150|—,— do. St.-Anl.86 5000—150/96,50bz G do. amort. 87 5000—150/86,10 bz do. do. 91/3 3000—150/99,25G Mel. Eisb Schld. 3 3000—150/97,30bz do. conl. Anl. 86/3 3000—150|—,— do. do. 1890 0/3000—100]96,75 bz 3000—75 196,10 bz S Ld.-Spark. 7 5000—500/102,20G

mrs R adl al 800 260-00 22

on S e S S E m GOO E C5 C5 H H | V 1Pck V V V 1 D ;

pra

Go P

O O N

Go O I L“ ad

[uy eE J

Go I L L P

[1-4 N Ott bk pern pre pk prr fd jmd ri

2, D. 2, 4. 1, 1 4. 1.

I C P (aan

Go Nck Co

-Alt.Lb-Ob. 33 vers. /5000—100|99,00G . St.-A. 69/34 1.1.7 (1500—75 |—,— versch./5000—500/37,40bz B verf ch./2000——100/94,90B versch. ; 101 90G 1.1. 7 |3000—300|—,— versch.|2000—200|—,—

1.4. 300 163,75bz

p.Stck| 120 [395 00bz

p. Std Ï 43,90G

¿ 30,60 bz

300 1138,50bzG

300 1142,75b4 60 1105,90G

300 1134,70bz

300

150 /134,00B

150 1129,90bz 12 128,70bzG

S8

OOD-

o

R PSFHRER Go (i

f

S 5-84

L

9000—100/102,00bG | Sähsishe . . ../4 [1.1.7 (3000—75 |—,— Württmb. 81—83| 5000_100(102,006,G | Sélesf. altlands. 341.1. 7 /3000—60 |97,90G i E 92000—100|96,30G do. do. |4 [1.1.7 |3000—60 |—,— grens Pr.- E

5000—500/95 40B do. [andsh. neue/84 (1.1. 3000 —150 97,90G L o. O0, o. Ls as (N [Es “E . fee do.ldsch.Lt.A.C|34/1.1.7 |(5000—100/97,90G Augsburger 7 fl.-L | do.. do.Lt.A.C14 |1.1.7 |(3000—100|—,— Bad. Pr.-A. de67 do. do. D.|34/1.1. 7 |5000—100]97,90G Bayer. Präm.-A.| do: do. 1,7 |5000—100|—,— Brauns@wg.Loose

S(l8w.Hlst.L.Cr.|4 [1.1.7 |5000—200/102,70G Cöln-Md. Pr.Sh Lo R 1. 7 |5000—200|—,— Dessau. St.Pr.A. Westfälishe . . ./4 [1.1.7 [5000—100|—,— n, Loose . do. .. (34/1.1. 7 |4000—100|—,— übecker Loose Wítpr. rittrs{ch.1.B/34/1.1, 7 [5000—200/96,20 bz B Meininger 7 fl.-L. l do. do. II./34/1.1.7 |5000—200/96,20bzB Oldenburg. h 120 1128,25 bz do. neulnd\{.11.|3L/1.1. 7 |5000—60 196,20 bz B Pappenhm. 7 fl.-L. . |80,00bz

5000—200/95/90G sannoversge 14 (14, 10300030 |—— Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften, t ceri-Nafsáit: - (4 (1.,4/10/3000-+30 |—— Dt.-Oftafr. Z.-O.|5 [1.1.7 !1000—350[100,50G

10 Fr. 91,70 B Russ. Pr.-Anl. von 1866/5 100 Rbl. 148,75 bz 1000 u. 500 g G. |120,50G do. 5. Anleihe Stiegl. |5 1000 u. 500 Rbl. |75,75 bz 4500—450 A 193,25 bz do. Boden-Credit . . ./9 100 Rbl. M. |103,80G

20400—204 A |85,75bB*) do. do. ar. 4} 1000 u. 100 Rbl. |98,00bzB 1000 u. 200 ‘A. G. 196,20bzG do. Cntr.-Bdcr.-Pf. T. 5 400 M 85,25G 200 fl. G. 96,20bzG | do. Kurländ. Pfandbr. 5 1000, 500, 100 RbI. (69,10 bz

j S St.-Anl. v. 1886/33 5000—500 A [94,25 b; G

1000 u. 100 fl. [81/75bzG bo. 2 v: 189081 l 94/30 bz | 5000—1000 M I

Ss

—_— O Go r

A a A oa “F

Pl ——

E P s A CESEE P

_— Q a

I V I O r

mm R Do Ta) ck 5 ck Q Au

O L

L Es U E E A S S E P E L

S Hoa R

=IZ(=I

p fal

dab f CIO O D

S S L] L Es E L a A RA

N | arde

S e Qs

m 00—-J OD . ck . . .

bo RDE Oie A

100 Lire "48, / j PAPLE Es R

O0. 2000—400 M o. 1000 u. 100 fl. 181,80bzG do. St.-Rent.-Anl..|3 do. pr. ult. Juni 10 Thlr.

3000—300 M. 102,40G 4500—3000 «6 |100,60ect. bz B 1500 100,60et. bz B ° 600 u. 300 «A |100,60et. bz B 3000—300 M 102,20 bz 1000 Fr. R 10000—1000 Fr. [102,00bzG 400 M 86,00 bz 400 M 83,00bzG

1 400 A 182/80 bz G

p

—,— do. Loose 1000 u. 100 fl. 186,30bzB do. Hyp.-Pfbr. v. 1879/44 —,— Do! D v. 1878/4 1000 u. 100 fl. 181,00G bo. Do; mittel/4 100 fl. —,— o Do, kleine 4 1000 u. 100 fl. 181,20bzG do. Städte - Pfdbr. 83/42 100 fl. —,— Schweiz. Eidgen. rz. 98/35 E do. do. neueste 35 250 fl. K-M. [122,70B Serbische Gold-Pfandbr. 5 190 fl. Oe. W. 1328,50bz do. Rente v. 1884/5 1000, 500, 100 fl. [127,00B do. do. pr. ult. Juni 126,75ect.à,70bz bo Do: v. 1889/9 n 100 u. 50 fl. 319,30 bz do. do, Pr: ulL Juni) L 20000—200 A 1100,25 bz Sypanishe Schuld . . . .4 [r Ven] 24000—1000 Pef. |—,— 3000—100 RbI. P. |67,25G l.f. do, do. pr. ult. Juni —— 1000—100 Rbl. S. |66,00B Stockhlm. Psdbr. v.84/85 44] 1.1.7 4000—200 Kr. 1101,70B t.f. do. v. 1886/4 |1.5.11| 2000—200 Rr. |—,— 13,9 2000—200 Kr. 198,20G X1.f. 16.6.1323 | 8000—400 Kr. |—,— 800 u. 400 Kr. 8000—400 Kr. 800 u. 400 Kr. 9000—900 Kr. 1000—20 £ ¿ 1000—20 £ 27,25 bz 1000—20 £ 20,05G 1000—20 £ 20,05G 20,05à,10 bz 4000 u. 2000 46 1[89,30G 400 M 89,60B 400 M 76,10G 400 M 85,00B 25000—500 Fr.

e O Rus

mm T LQO «s

Silber-Rente . . do. kleine do.

Do:

1000—200 £ 190,50 bz . do. pr. ult. Juni i —,— do. Loose v. 1854... 1000 „A 105,00B do. Cred. - Loose v. 58 2000—200 Kr. 1110,20 bz do. 1860 er Loose 2000—400 Kr. 190,50G do. do. pr. ult. Juni 5000—200 Kr. 193,40G do. Loose v. 1864. 2000—200 Kr. 193,40 tz do. Bodencredit-Pfbrf. 100 fl. 108,40 bz Polnische Pfandbr. T—V|5 1000—100 L |—,— do. Liquid.-Pfandbr. .|4 s 1000—20 £ 90,30 bz G Portug. Anl. v. 88/89 i. C. fr. i; 2030 M 34,25 bz do. : | 1000—20 £ —_— D D: ex. C.) i 33,590 bz G do. D v. 1887 100 u. 20 L 198,00B do. do. lleige i: C.fr.| 406 M 34,25 §3 do. Stadt-Anleihe —,— bo Doi ex. C.| : 33,590 bz G bo, D: kleine 1000—20 £ —,— do. Tab.-Monop.-Anl. 43 ; 71,60 bz do. do. neue v. 89 4050—405 “A 195,90 bz Raab-Grazer Präm.-Anl./ 100 Ha: = 150fl.S. |103,90B bd, Do, kleine| 10 Zau: = 30 4A [57,90 bz Röm. Stadt - Anleihe I. 500 Lire 85,80G do. do. E 4050—405 A 196,66 bz do. do. II.-VIIT.Em. 500 Lire 80,25G Türk. Anleihe v. 65 A. cv.

4050—405 A 196,60 bz Rum. Staats-Obl. fund. 4000 A 101,90 bz O00: B,

5000—500 A 186,00 bz Do D: mittel 2000 M 101,90 bz V DD, C. 15 Fr. 32,60 bz ¡2 DO, kleine 400 102,00B O 400. D 10000—%50 f, —,— Do, Quo 16000—400 A 198,29 bzG do. C.u.D. pr. ult. Juni 150 Lire 122,25 bz O: kleine 4000 u. 400 A 198,25G do. Adminisir. 800 u. 1600 Kr. 191,25 bz ¿Po 1889| 5000 L. G. 83,30 bz G do: Do: kleine 5000 u. 2500 Fr. 177,90bzG Di kleine) 1000 u. 500 L. G. |83,30bzG do. consol. Anl. 1890 500 Fr. . 77,90 bzG ¿i DO, 1890; Ï 83,30 bzG do. pes 1890 500 £ 57,40 bz G do 1891 83,25 bz G do. Zoll - Obligationen

do

do. z x —,— 100 £ 57,40 bzG Rufs.-Engl. Anl. v. 1822 1036 u.518 L I—,— do. ; Neine 500 Fr. 92,30 bz 20 £L 57,40bz G do. Do kleine 111 Æ do. do. pr. ult. Juni

5000 u. 2500 Fr. 162,10G do. do. von 1359 1000 u. 100 £ 181,10bz do. Loose vollg. . . . .fr.|p. Ste] 400 Fr. ]92,30bz

500 Fr. 62,10G do. conf. Anl. v. 80 der 625 Rb!. —,— do. do. pr. ult. Juni 90à89,20a92,90à,50 B 500 £ 70,90 bzG Do, Ho; Ler 125 Rbl. 95,20 bz do. (Egypt. Tribut.) : 1000—20 £ ——

100 £ 70,90 bz G 2) Do, Pr, UIT Zuni —,--- P kleine 4, 20 £ —,— 20 £ 70,90bzG . inn. Anl. v. 1887 | 10000—100 RbI, 163,40 bz Ungar. Goldrente große Ah 1000—100 fl. [94,00B 12000—100 fl. [100,50G . do. pr. ult. Juni —,— do. do, mittel 500 f. 94,20B é —,— 2 O. I, 100 f. 94,20B 250 Lire 69,106z Lf. . Gold - Rente 1883 93,80 bz

500 Lire 95,2 5b; e DO 5000 f, —,— 500 Lire 95,75bz S L Do, v. 1884 1000 fl. 102,50B S i 500 fl. 102,50B

m N P PIRR pak

O0

ck m O mo

Q

m R

.

D A

t N _ m pak jun pr ‘jak pam E e A Si K Sb: Jed gts Ae As

S Oa

mm As “I

band pad D

A o pa ©°

Q Qt;

J i do Sis O

nah Schluß d. Ausftellg. m a EE b pa TT j Qs dO E ERER

J

t Ci p A

E L P C o r E A S

tr

m E bo L D

Mo R R

O00

P Fnd fi id pm pi jut e

» HRRRRRRSQ ia’ IO

Lao L H R Do H

Dip

O

o

; —,— V DO kleine 10000—125 RbI. |[104,80bzG do. do. pr. ult. Juni 5000 Rbl. ——— do. Eis.-G.-A. 89 5000 1000—125 RbI. [103,70 bz do. do. 1000| 125 Rbl. 103,70 bz do, Do, 500 —,— do. do. 100 .| 3125—125 RbI. G. |—,— do. Gold-Invest.-Anl. .| 625—125 Rbl. G. |—,— do: do; do. 500—20 £ —_,— do. Papierrente . . . 500—30 £ G do. do. pr. ult. Juni 500—20 £ —,— do. Loose : 125 RbI. S do. Temes-Bega gar. a : j —_— do. do. Éleine | versch. E do. Bodencredit . . : 96,50bzB do. do. Gold-Pfbr. versch. j [68/00 do. Grundentlast.-ODbl. 1.1.7 | 1000 u. 100 Rbl. P. |68,00bz Venetianer Loose Wiener Communal-Anl.

Es per

bd D —J [Q E T T T T C n

GESSL f A j

20000 u. 10000 Fr. 190,20G* o. : 4000—100 Fr. 19020G =- do: pr. ult. Juni 100 f. 102,50B 90,10 bz . St.-Anl. von 1889 1000 u. 200 fl. G. |102,90G I1.f. 500 Lire —,— D kleine 1000—400 Ä |[101,00bzG 1800, 900, 300 Æ& |—,— . do. 1890 TI.Em. 1000—100 fl. 186,10 bz 2000 „A 52,00 bz G S D ITI.Gm. A S 400 M 52,00bz G Do. IV.Em. ; 100 f. 256,50 bz 1000—100 A |—,— . con. Eisenb. - Anl. 5000—100 fl. 45 Lire 42,00 bz D 5er 100 fl. 10 Lire 19,70 bz A DD ler 10000——100 fl. 1000—500 £ 36,00 bz . do. pr. ult. Juni 10000—100 f. 30 Lire 1000 u. 200 fi. S.

100 £ 86 25 bz O IIT | 1.5,11| 1000 u. 100 Rbl.°P. 169,90 bz Züricher Stadt-Anleihe . 1000 Fr. [96/0061 G

s e © L am B

S S:

SSS 2,

P G] js —J

R | R]

20 £ 88,90 bz * Orient-Anleihe Il. 85,70 bz . do. pr. ult. Juni

,80bz Türk. Tabacks-Regie-Act. 506 Fr. L L

1511 E He - 95,60 bzG do. do. pr. ult. Juni ies

1000—500 £ P E, ITI, A d S Eisenbahn-Prioritäts-Actien und Obligationen.

100 £ 84,20 bz . do. pr. ult. Juni 20 £ 85,70 bz . Nicolai-Obligat. 83,80 bz leine

D

200—20 £ 71,50 54 . Poln. Schay-Obl. [io bz do kleine

1000—100 RbI. P.

P R O P PRPPRPARRPRAROONNAM A PPROONNRRRPROONANONNIPR A

14.10! 500—100 Rbl. S. [94/90 bs |1410 150 n. 100 Rbl. S. |88,75B Bergis-Märk. 111. Bi 1.1.7 | 3000—300 # [98,40bz 1.1.7 100 Rbl. 161,25 bz do. do, | ILO. [34117 300 A s

S _— on nen DND O L e S C LD I E D I C T E E R

68:10G l.f. Pr.-Anl. von 1864