1892 / 135 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

infen darauf onto-Gorreni-Debitoren infen darauf iv. Hypotheken insen darauf ffecten-Bestand: Sächs. 3 9% Rente do. Deutsche 4 9/9 : Oesterr. 41/5 9/4 Silberrente do. d _do. T Laufende Zinsen . . Effecten-Best. d. Reserve-Fonds . Effecten-Beft. d. außerord. Nes.-Fonds

T i nventar-Conto mit Abz. von 10% Kassa-Bestand am 31./12. 91...

Debet.

Gesellshaft Lommaÿ

h. 1S91. Passiva.

Actien-Kapital Nom. 600 000

dur< Baarzahlung 10 9 Kapital- Einlagen

insen darauf

onto-Corrent-Einlagen insen darauf

eserve-Fond v. 31./12. 909 . . …. Außerord. Reserve-Fond v. 31./12. 90 Gutschrift v. Reingewinn Verlust lt. Vors{Guß-Conto

do. do.

do. do. E Tantième 10 9/9 vom Reingewinn . . Dividende auf 2000 Actien à 6F % .

0 6 F

infen auf Prima-Wechfel

infen auf Sola-Wechfel

infen auf Conto-CGorrent-Debitoren

infen auf Hypotheken

insen auf Effecten lt. Kafsa-Buch .

aufende Zinsen auf Effecten . . . . Kassirte Conto-Bücher Provisionen von Vorshüfsen . . ..

60 877/53 Lommagtsch, im Juni 13892.

Das Directorium.

A. als 2 32985 9 056.75 2 307/65 1 400/— 400 316/08- 6T75i— 663155 625|— 632/07 TT2iT4 3 307/84 898|— 4 000/— 60 877/53

insen auf Conto-Corrent-Cinlagen .

insen lt. Kafsa-Buch

infen [t. Kassa-Buch auf Effecten . Gehalt d. Gejammtausshuß . . Ausëlösung demfelben Steuern 2c. Geschäftl. Auslagen 2. Inkasso, Spesen, Gerichtskosten 2c. Besoubere Abgaben c Gewöhnl. Geschäfts-Ausgaben Gutschrift d. außerord. Reserve-Fond Verluste lt. Vorshuß-Conto . . Tantième 109 vom Reingewinn .. Dividende auf 2000 Actien à 6 9%»

Finen auf Käpital-Einlagen . . ..

118413] Credit & Vorschuß Verein Act. Ges. zu Lommaßsch.

Wir zeigen hierdur< ergebenst an, daß unfer Verwaltungsrath na< der Neuwahl in der Generalversammlung am 25. Mai a. c. nunmehr aus folgenden Herren besteht :

Herr Adolph Kobl l Th. Bilke jun., Mefsa H. A. Stark,

scar Müller,

H. L. Bilke sen., Herm. Wirkler, Aug. Schreiber, C. G. Gründling, Gleina,

Fr. Aug. Hôörig, Wölkisch, Albert Kirsten, Altlommaßs, Fr. Ernft Wittig, Dörschnit, C. Jul. Wallrabe, Birmeniß, Oscar Zschoche, Zöthain,

. Fr. Ernst Zieger, Pröda b. L.

Die Vertheilung einer Dividende von 65 °*% = fé. 2.— pro Actie auf das Jahr 1891 wurde ge- nebmigt und fann an unserer Kasse sofort er-

oben werden.

Der Verwaltungsrath.

Directoren,

o - " _ - * -

Das Directorium.

[16415] Eisenhüttenwerk Thale , - A F. Â Actien-Gesellschaft.

Die Generalversammlungen vom 19. Dezember 1891 haben bes{lofsen, das Grundkapital unserer Gesellschaft dur< Ausgabe neuer 6%/0, den älteren gleistehenden Prioritätsactien um nominal 4 800000 zu erhöhen.

Nach S 8 des Gefellschaftsftatuts find bei jeder Erhöhung des Grundkapitals die ersten Zeichner des urfvrünglihen Grundkapitals zur Uebernahme der Halfte der neu zu emittirenden Actien, und zwar zu gleichen Antheilen zum Pari-Curse, berechtigt.

In Gemäßheit dieser Bestimmung fordern wir die ses erften Zeichner auf, ibr Bezugsrecht auf je ein Sechstel voll oder theilweise unter folgenden Be- dingungen geltend machen zu wollen.

1) Die Anmeldungen müssen bis einschließli< den 23. Juni d. J. bei der Deutschen Genoffenschafts - Bank von Soergel, Parrifius & C°- in Berlin erfelgen. Die Zeichnungéscheine zu welchen Formulare da- telbst in Empfang genommen werden können, find in zwei gleihlautenden Eremplaren eigen- händig zu vollziehen.

) Die Einzahlungen auf die zum Bezuge an- gemeldeten neuen Actien über je # 1000 sind ohne weitere Aufforderung zu leisten

a. mit 259 gleihzeitig mit der Aus- übung des Bezugsrehtes, b. mit dem Rest von 75 % bis 30. Juli 1892. Bei berzögerten Zahlungen fommt der S 11 des Gesellschaftsstatuts in An- wendung. 3) Auf die eingezablten Beträge werden 4 ®%/9 insen p. a. vom Einzablungstage bis Ende Juli 1892 vergütet. Vom 1. August 1892 ab find die neuen Actien dividendenberechtigt.

) Andere, ale baare Zahlungen, namentlih

Chefs und: Ueberweifungen sowie Verreh- nungen, find gemäß Art. 210 des Handels- gefeßbuhs unzuläfsig. Üeber die Einzahlungen werden einfache Quittungen ausgestellt. Die Ausgabe der vollgezablten neuen Actien erfolgt na der Eintragung der durchgeführten Kapitals- erhébhung in das Handeléregister. JInterim®- Quittungen oder Scheine gelangen nit zur Ausgabe.

Berlin und Thale, den 7. Juni ‘1892. Eisenhüttenwerk Thale Actien - Gesellschaft. Der Auffichtsrath. Der Vorstand.

Gustav Meyer. Claus.

zum

[15290] Steinkohlenwerk Vereinsglüd> zu Oelsniß.

Bei ‘der am 30. Mai 1892 vorgenommenen notariellen Ausloosung von Schuldscheinen der Prioritätsanleihe der überschriebenen Actien- gesellshaft sind folgende Nummern :

11 3040 79 H1 126 127 132 165 242 245 333 384 385 405 471 489 524 525 571 594 616 617 649 660 672 750 813 910 920 1027 1103 1126 1139 1155 1175 1298 1237 1244 1271 1273 1289 1327 1354 1949 1351 1390 1421 1471 1497 gezogen worden. Die Rückzahlung der geloosten Schuldscheine erfolgt am 2. Jan. 1893 bei der Kasse der Gesellschaft in Oelsnitz oder den Herren Hentschel u. Schulz und C. Wilh. Stengel ‘in Zwickau gegen Rückgabe der Schuld- seine mit Zinéleisten und no< nit fälligen Zins- scheinen. Von früher geloosten Schuldscheinen sind die Nummern 196 257 322 350 601 950 970 1071 no< ni<t zur Einlösung eingereiht worden. Oelsnitz, am 31. Mai 1892. : Steinkohlenwerk Vereinsglü> zu Oelsnitz. Flehsig, vollziehender Director.

[16507] Actien Zuckerfabrik Linden- Hannover.

Einladung zur ordentlichen Generalver- sammlung der Herren Actionäre der Actien Zu>er- fabrif Linden-Hannover am Sounabeund, den 2. Juli 1892, Vormittags 105 Uhr, im Gasthause „Zum s{warzen Bär“ in Linden.

i ___ _Tagesorduung:

1) Bericht des Vorstandes und des Aufsichts- sichtsrathes über das verflossene Betriebsjahr; Antrag auf Genehmigung der vorzulegenden Bilanz und Entlaftung des Vorstandes und Aufsichtérathes; Beschlußfassung über Ver- wendung des Gewinnes.

) Wahl von 4 Mitgliedern des Aufsichtsraths und 2 Rechnungérevisoren bezw. Stellver-

tretern derfelben.

3) Genehmigung zur Uebertragung von Actien.

4) Antrag des Actionärs Großfopf Linden.

Geschäftsbericht, Bilanz und Gewinn- und Verlust-Conto liegen vom 18. Juni cr. auf unserem Comtoir zur Einficht auf.

Der Auffichtsrath. von Alten.

[16498] Deuts<he Panoramen - Actien - Gesellschaft.

Die Herren Actionäre unserer Gesellschast werden hiermit zu einer außerordentlichen Generalver- sammlung auf Donnerstag, deu 30. Juni cr., Vormittags LO0 Uhr, nah dem Hotel Kaiserhof, Mohrenstraße 1—5 (Eingang vom Wilhelmsplaß) eingeladen.

E TARLOor dana :

Beschlußfassung über die Annahme einer das gesammte Gesellschaftsvermögen betreffenden Kaufofferte und für den Fall der Annahme derselben, Beschlußfassung über die Liqui- dation der Gesellschaft, Wahl der Liqui- datoren und für die Liquidation festzuseßenden Modalitäten.

_Zur Theilnahme an der Generalversammlun find diejenigen Actionäre bere<tigt, welhe ihre Actien oder Reichsbank-Depotscheine nebs einem doppelten Nummernverzeichniß bei der Dresdner Bank in Dresden oder hier bei deren Filiale, Behren- straße 38/39, bis incl. den 25. Juni cr., Abends 5 Uhr, niedergelegt haben.

Berlin, den 9. Juni 1892.

Der Auffichtsrath

der Deutschen Panoramen-Actien-Gesellschaft,

[1 E : ‘Vereinigte Schuhfabriken. Caffel. Pirmasens. ibS D E t ufer MEiDR Ee

lichen .

ing unserer Gefellshaft laden wir die

Herren Actionäre hiermit geziemend ein.

Tagesorduung :

Erhöhung des Grundkapitals von A 750 C00

auf Æ 900 000 und diesbezsigliche Abänderung

der Statuten.

Der Besiß von je einer Actie bere<tigt zu einer

Stimme. Zur Theilnahme an der Generalversamm-

[ung find aber nur jene Actionâre Mt, welche

ibre Actien 3 Tage vor der Letbteren beim Vor-

stande der Gesellschaft in Caffel oder Pirma-

sens oder bei der Münchener Bank, Kester,

Bachmaun & Co. in München deponirt haben. (S 5 und $ 6 der Stat.) Caffel, 7. Juni 1892.

] Der Auffichtsrath.

[16410]

Wir laden hiermit unsere Actionäre zu einer außerordentlichen Generalversammlung auf Donnerstag, den 30. Juni 1892, Nachmit- tags 5 Uhr, in das Sißungszimmer der Herren Gebr. Arnhold, Dresden, ijenhausstraße 30, er-

gebenft ein. S Tagesorduung : Statutengemäße Neuwahl des Aufsichtsraths. Die Actionâre, welche an dieser außerordentlichen Generalversammlung theilnehmen wollen, haben ihre Actien bis zum 29. Juni d. J. bei der Ge- sellshaftskasse oder bei den Herren Gebr. Arnhold in Dresden zu hinterlegen. Löbtau, den 10. Juni 1892.

Dresdner Stri>maschinenfabrik

vorm. Laue & Timaenus. Laue. Timaeus.

7) Erwerbs? und Wirthschafts- Genossenschaften.

Keine.

8) Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

[1634227 Bekanntmachung.

In die Liste der bei dem Königlichen Amtsgerichte zu Burg zugelassenen Rechtéanwälte ift unter Nr. 6 der Rechtsanwalt Gottfried Averdunk dafelbst ein- getragen.

Burg b. M., den 8. Juni 1892.

; Königliches Amtsgericht.

[16341] Bekauntmachung. In die Listen der bei dem hietigen Amtsgerichte und der bei dem hiefigen Landgerichte zugelassenen Rechtsanwälte is der Rechtsanwalt Paul Casper mit seinem Wohnsize in Danzig eingetragen. Dauzig, den 7. Juni 1892.

Königliches Land- und Amtsgericht.

[16339] Bekanutmachung.

Der bei dem Königlichen Amtsgerichte hier zu- gelassene Rechtsanwalt Plaettig hier ist auch bei dem hiesigen Königlichen Landgerichte zugelaffen und beute in die Lifte der beim Landgerichte zugelassenen Nechtsanwälte eingetragen worden.

Halle a. S., den 4. Juni 1892.

Der Präsident des Königlichen Landgerichts.

[16340] __ Bekanntmachung. In die Liste der bei dem unterzeihneten Gericht zugelassenen Rechtsanwälte ift eingetragen: Frnst Heinrih Carl Biß in Lübe. Hamburg, den 7. Juni 1892. Das Hanseatische Ober-Landesgericht. S. Beschüh Dr., Secretär.

[16335] Bekanutmachung. Der Rechtsanwalt Justizrath Strobandt zu Coesfeld ist gestorben und in der Lifte der bei dem A Landgerichte zugelassenen Rehtsanwälte gelöscht. Münster, den 2. Juni 1892.

Königliches Landgericht.

9) Bank-Ausweise. Stand der Frankfurter Bank

am 7. Juni L892.

Activa. Kafsa-Bestand: Metall . . . #6 3,924,300.— Reichs - Kassen- [ 27,900.—

f 559,500.—

Noten anderer S Guthaben bei der Reichsbank . Wechsel-Bestand A Vorschüfse gegen Untervfänder i: Eigene Éffecten. . . . . Sonstige A mex Ss Darlehen an den Staat (S 43 des Statuts) . Ea

P assiva.

Eingezahltes Actien-Kapital Reserve-Fonds .. . á Bankscheine im Umlauf .… . . Täglich fällige Verbindlichkeiten . . An eine Kündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten . ... . - r L 339,700 No< nicht zur Einlêsung gelangte

Guldennoten (Schuldscheine) . - 131,800 Die noch nicht fälligen, weiterbegebenen inländischen Wechsel betragen M 1,595,000.—.

Die Direction der Frankfurter Bauk, :

H. Augustin, Vorsißender.

- ; der < s8-Bank v . . P L 1) Metallbestand (der Bestand an E deutschen Gelde und t S L Don Ae a 9 Beit ju 1322 os ber n En : E “E nen .

2 R Saiecs

ec sonstigen Activen . Passiva.

B Das Grundkapital 9) Dex Reservesonds. . « + » 5 10) Me Betrag der umlaufenden 11) Die sonstigen täglih fälligen Ver- bindlichkeite O S e

ia E 12) Die sonstigen Passiva . Berlin, den 10. Juni 1892. Reichsbank - Directorium. Ko<. Gallenkamyvp. Herrmann. von Koenen. Hartung. Frommer. Mueller.

[16338] _Wochen-Ueberficht der Städtischen Bank zu Breslau am 7. Juni 1892.

Activa. Metallbestand: 667 678 49 S. Bestand an Reichskassenscheinen: 7145 Æ, Bestand- an Noten anderer Banken: 364 800 A Wechsel: 5 673791 A 39 4 $. Lombard: 3339550 M Effecten: 32 889 A 07 4. Sonstige Activa: 40 261 Æ 01 S.

Passiva. Grundfapital: 3 000000 A Re- serve-Fonds: 600 000 Æ Banknoten im Umlauf: 1 807 200 A Depositen-Kapitalien : Tägliche Ver- bindlichkeiten: 182490 6 An Kündigungsfrist ge- bundene Verbindlichkeiten : 4 390 000 Serie

assiva : 33 039 & 42 Z. Eventuelle Verbindli eiten aus weiter begebenen im Inlande zahlb Wechseln: 161 607 4-07 $.

[16262] “Uebersicht der

Magdeburger Privatbank.

S Activa. Kassa-Bestand (incl. Guthaben bei

der Reichsbank) _ M Wechsel und Devisen Í Effecten und Steuerscheine. . . #5 Lombardforderungen 1046 625,— Debitoren 8153 603,24

é 8 713 994,22

3 282 000

aAreR

129 928,86 3 386 047,08 997 730,04

Actien-Kapital

Reservefonds

Special-Reservefonds . .

Umlaufende Noten

Giro und Depositen

Accepte und Avale « 232 000,—

Creditoren 1255 404,25 Á 8 713 994,22

Magdeburg, den 31. Mai 1892.

“I Monats-Uebersicht

der Communalständishen Bank für die Preußische Oberlausiß

ultimo Mai 1892.

40 000,— 816 868,32

252,253.— . 5,887,710.—

311/900.— . 10,362,661.—

T L

Kasse

Wechsel

Effecten

Contocorrent - Forderungen gegen Sicherheit Es Grundstü>s- und diverse ausstehende Forderungen Ï

Stammkapital ($ 4 des Statuts) M 4, Reserve-Fonds A Depositen- und Giro-Conto . . . 3,878,910.— Guthaben von Privatpersonen . . 7,643,933.— Görlitz, den 31. Mai 1892.

Communalfständische Bank für dic Preußische Oberlausit.

R S S R C L S E E A S L r 6? S E

10) Verschiedene Bekannt- A machungen.

Süddeutsche Versicherungsbank für Militärdienst und Töchter-Aussteuer

in Karlsruhe i. B. Am Sonntag, den 26. Juni d. J., Vor- mittags 10 Uhr, findet im Bureau der Anstalt, Kaiserallee 79, die diesjährige ordentliche General- versammlung statt. Tagesordnung : E 1) Genehmiguna des Jahresberihts des Bor- standes und Beschlußfassung über Ertheilung der Decharge in Betreff der Jahres-Rechnung- 9) Antrag über einen erläuternden Zufaß zum Statut. : E 3) Wahl dreier Revisoren behufs Prüfung der Jahres-Rechnung pro 1892. 5 Eintrittskarten sind am L der General[verfamm- lung von Vormittags 9 Uhr ab im Bureau der Anîtalt zu haben. i arlsruhe i. B., den 30. Mai 1892. Der Auffichtsrath.

Y Beste Violinschule: Hohmaun-Heim,

164 Seiten größtes Notenform. Prachtausg« 5 Hefte je 1 4, in 1 Band 3 Æ

H. Andreae. A. Lautenschlaeger.

P. I. Tonger, Kölu.

#

Central-Handels-Register

E Vierte Beila ge aud zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Freitag, den 10. Juni"

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den dels-, Genofsenschafts-, Zeichen- -Registern, i Ä s if- s ac vent G GOOE Nui int od ie due, Klan Dat aner Je LIEAINA-, enen: und Muses-Begiren, Mer Patente, GepramYdmysher, Konkurse, Tarife und Sabplqn: Rems

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann durch alle Post - A 0 hen Reichs- Fisden Elecie

au< dur< die Königliche ers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reih“ werden heut die Nru. 135 A4. und 135B. ausgegeben. ,

Expedition des Deutsd

und Königlich Preu

. 1892.

für das Deutsche Neich. (Nr. 135A)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih ers<eint in der Regel tägli<h, Der

Fn

ertionsvreis für den Raum einer

Aft 0AP rets beträgt X # 50 » für das Vierteljahr. eile 30 4.

Einzelne Nummern kosten 29 Ä.

e

Handels- und Gewerbe-Zeitun g. Organ für die Handels, technischen und gewerblichen Inter:

en deu fleute un ustrieller. fi- ielles Organ s Deutschen Creditoren-Verbandes. Berlin, erlag von E. Bernhard. Nr. 23. Fnhalt: Zum Auskunftswesen. Die Kündigung®- ist der Handlungsgehilfen. Der Zoll in den inie Staaten. Die Entwi>elung der Lebenêversicherung von 1860—1890. Reichsgerichts- Entscheidungen : Haftung eines Instituts betreffs der vom Postprocuristen empfangenen Sendungen. Aus dem Geschäftsleben: Deutshe Waaren im Aus- lande. Die billigsten Eisenbahnfahrkarten (Zonen- tarif). Geschäftliche Notizen: North British and Mercantile. Düsseldorfer Allgemeine Versicherungs- Gesellschaft. Verein für Handlungs-Commis von 1858. Gewerbliches : de und Control-Apparat. Mittheilungen des Deuts<hen Creditoren - Ver- bandes. Submissionen. Patentertheilungen._ Neu E Firmen mit Angabe der Ge}chäfts- branche.

„Dex Bie ti Eubrifat Allgem. R Anzeiger, Zeitschrift für Fabrikation, Gewerbe un Technik. e 92. Inhalt : Notarielle Bestäti- gung. Keitartikel: Anweisung, betreffend die Ge- nehmigung und Untersuhung der Dampfkessel. Gute und dauerhafte Versilberung von leinen Metallgegenständen. Nachrichten aus ndel und Industrie. Marktberihte. arla- mentaris<es. Ueber Mannesmannrohre, deren

rstellung, Eigenschaften und eaen (Fort- eßung). 3 LtUnistbes - Vergolden dur< Anreiben. Eine neue Legierung. Aufbessern von Zink-

ßfehlern. Patentschriften-Auszüge. Ver- schiedene Mittheilungen. Submissionen. PelSger nen eingetragene Firmen. Brief- asten. Kaufgesuche und Verkäufe.

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge über Actiengefellshaften und Commanditgesellshaften auf Actien werden nah Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- registereinträge aus dem Köngreih Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentli<h, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die leßteren monatli.

[15726] AhrensböcK. Sn das Handelsregister des unter- zeihneten Amtsgerichts is Seite 38 zu Nr. 34

irma: Im Jahre 1836 gegr. Spar- und

eihcasse im Fle>en Ahreusbö>, Siß: Ahrensbö>, eingetragen : E

18) An Stelle des Kaufmanns Christlieb zu Ahrensbö> und des Apothekers Reuter daselbst e der Gastwirth G. Weidemann und der Lehrer

ittern daselbst in den Aufsichtsrath gewählt.

19) An Stelle des Gastwirths G. Weidemann und des Lehrers Wittern sind der Kaufmann Chrifst- lieb und der Apotheker Reuter in den Vorstand gewählt. / S

20) In Fällen der Verhinderung - von Fräulein Flora Burmeister zu Ahrensbö> is deren Schwester Fräulein Rosa Burmeister daselbst befugt, statt ersterer die Contobücher und Quittungen zu. unter- zeichnen.

Ahrensbö>, 1892, Mai 28.

Großherzogliches Amtsgericht.

L BV.: Wallroth.

[16279]

Aldenhoven. Der Papierfabrikant Julius Eich- horn zu Jülich ist in das Handelsgeschäft des Papier- fabrikanten Carl Eichhorn zu Kirchberg infolge Erb- ganges als Handela eater eingetreten; es ist eshalb die Firma Carl Eichhoru unter Nr. 122 des Firmenregisters, fowie die dem genannten Julius Cichhorn für diese Firma ertheilte Procura unter Nr. 12 des Procurenregisters gelös<t worden. _

Dagegen wurde eingetragen in das Gesellschasts- register unter Nr. 25 die Firma Carl Eichhorn, deren Siß zu Kirchberg (Papierfabriken bei Jülich) ist, deren unbeschränkter Gesellschafter die Papier- fabrikanten Carl Eichhorn zu Kirhberg und Julius Eichhorn zu Jülich sind und welche am 1. Juli 1891

gonnen hat.

Aldenhoven, den 7. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht.

Altenburg. Bekanntmachung. [16286] Auf dem die Firma Adolph Thormauu in

Altenburg betr. Fol. 271 des Handelsregisters des vorm. Stadtgerichts hier ift heute verlautbart worden, der Kaufmann Ernst Reuschel in Alten- mung Inhaber der Firma ist.

ltenburg, den 8. Juni 1892.

Herzogliches Auriggerih, Abtheilung I1þ.

rausfe.

[16152] Aschersleben. Jn unserem Gesellschaftê- regtster ift unter Nr. 71 zu der dort verzeihneten

enen Handelsgefellshaft Hallershe Buch:

dru>kerei mit dem Siß in Aschersleben heute Folgendes vermerkt worden :

ie Wittwe des Buchhalters Schrader, Pauline, |

S Haller, spätere Ehefrau des Musifwerkfabrikanten ustav Ublig in Halle a. S. ist in der Nacht vom 16. zum 17. Dezember 1891 verstorben. L

In deren Rechte in Bezug auf die vorbezeichnete Handelsgesellschaft find laut Vertrags vom 9. Fe- bruar 1892 ihre drei als Gesellschafter bereits ein- getragenen Geshwister, nämlich:

a. die Wittwe des Handel2gärtners Mehne, Agnes, geb. Haller, in Halle a. S.,

b. der Missionar, frühere Telegraphenbeamte Carl Otio Haller in West-Hartlepool in England,

c. Fräulein Nanny Anna Caroline Haller in

\chersleben zu gleichen Theilen eingetreten. Aschersleben, den 2. Juni 1892. Königliches Amtsgericht.

[16132] Barmen. Unter Nr. 360 des alten Firmen- registers wurde heute zu der Firma I. s Schuchard vermerkt, daß der Kaufmann Oscar Schuchard gestorben und die Firma auf seine Söhne Kaufmann Paul und Arthur Gottfried S<{uchard übergegangen ift. 5 i: Sodann wurde unter Nr. 1662 des Gesellschafts- registers eingetragen die Firma J. O. Schuchard und als deren Theilhaber die Kaufleute Paul Oscar und Arthur Gottfried Shuchard hierselbst. Die Gesellschaft hat am 31. Mai 1892 begonnen. Demnächst wurde unter Nr. 129 und 1177 des rocurenregisters die der Frau Johann Oscar Schuchard, Hulda, geb. Hoesterey, bezw. die dem Kauf- mann Paul Schuchard seitens der vorgenannten Firma ertheilte Procura gelöscht. Barmen, den 1. Juni 1892. Königliches Amtsgericht I.

[16131] Barmen. Unter Nr. 1210 des Procurenregisters wurde heute die dem Kaufmann Adolf Jul. Victor Ehlers in Elberfeld seitens der Firma Varmer- Stücffärberei und Appretur-Anstalt A. Hoff- bauer hier ertheilte Procura gelös{<t und unter Nr. 1258 desselben Registers die dem Kaufmann Hugo Seyd in Elberfeld seitens der vorgenannten Firma ertheilte Procura S ORen,

Barmen, den 3. Juni 1892. Königliches Amtsgericht. T.

[16281] Barmen. Unter Nr. 2824 des Firmenregisters wurde heute zu der Firma H. vom Ende vermerkt, daß die Firma erloschen ist. Barmen, den 7. Juni 1892. Königliches Amtsgericht. T.

Berlin. Handelsregister [16506] des Königlichen Amtsgerichts L. zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 7. Juni 1892 sind am 8. Suni 1892 folgende Eintragungen erfolgt : În unfer Gesellschaftsregister ist unter Nr. 13 418, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma:

Conrad Ta & Cie E mit dem Sitze zu Berlin und Zweigniederlaffung zu Burg bei Magdeburg vermerkt fteht, ein- getragen : E l E

Die Gesellschaft hat zu Stettin, Leipzig, Halle a. Saale, Chemnitz, Halberstadt und Potsdam je eine Zweigniederlaffung errichtet.

In unfer Firmenregister ift unter Ne: 18795, woselbst die Handlung.in Firma:

; S. Teschner : mit dem Sie zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen: _ A Ae i: s

Das Handelsgeschäft ist dur< Vertrag auf den Kaufmann Eduard Steinmann zu Berlin übergegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortsezt. Vergleiche Nr. 23 028.

Demnächst i in unser Firmenregister unter Nr. 23 028 die Handlung in Firma: L Teschner mit dem Sitze zu Berlin und als deren Jnhaber der Kaufmann Eduard Steinmann zu Berlin ein- getragen worden. L Der Frau Jenny Steinmann, geborenen Cobn, zu Berlin ist für die letztbezeichnete Firma Procura ertheilt und ift dieselbe unter Nr. 9415 des Procuren- registers eingetragen worden. : : Die Procura- des Eduard Steinmann zu Berlin für die erstgenannte Firma ift erlos<hen und ist deren Löschung unter Nr. 7467 des Procurenregisters erfolgt. - S ] : Jr unser Firmenregister sind je mit dem Sitze zu Verliu, H unter Nr. 23029 die Firma: häftslocal O tiatgreste 32h.) und als (Geschäftslocal : Potsdanierstr. und d deren Inhaber der Kaufmann Max Bein zu Berlin, N unter Nr. 23 030 die Firma: Nob. Rohde (Geschäftslocal: Potsdamérstr. 26 b.) und als

deren Inhaber der Buchdruckereibesizer Robert -

Rohde zu Berlin, unter Nr. 23031 dieFirma:

_______M. Stern sen. . (Geschäftélocal: “Jerufalemerstr. 29) und als deren Inhaber der Kaufmann Michael Stern

zu Berlin, eingetragen worden. f ; i Gelöscht sind: Firmenregister Nr. 16 005 die Firma: , __ Gustav Liebermaun. Firmenregister Nr. 20 662 die Firma : : Oskar Förster. Berlin, den 8. Juni 1892. Königliches Aan 1. Abtheilung 80/81. ila.

[16282] Bremen. Sn das Handelsregister ift eingetragen den 2. Juni 1892:

A. Barg «& Sohn, Bremen: Offene Handels- esellschaft, errihtet am 1. Januar 1892. JIn- aber die in Bremen wohnhaften Fabrikanten

Johannes Ludwig August Barg und Ernst Heinrih Peter Barg.

Dreyer & Ua, Bremen: Offene \andelsgesells<aft, errihtet am 2. Juni 1892. Inhaber die in Bremen wohnhaften Kaufleute Friedri Dreyer, Georg Diedrih Heinrich

Dreyer und Johann Heinri Hillmann.

Aug. Eggers, Bremen: Der in Bremen wohnhafte Kaufmann Conrad Detmar Eggers, rihtiger Konrad Dethmar Eggers, ist am 1. Suni 1892 als Theilhaber eingetreten. Seit- dem ofene Handelsgesellshaft bei unverändert S Firma. Die an Conrad Detmar

ggers ertheilte Procura ist erloshen und am 1. Juni 1892 an Karl Rudolf Heinrih Hamann Procura ertheilt.

Bremer Strassenbahn, Bremen: Jn der Sitzung des Vorstands vom 20. Mai 1892 sind wiedergewählt Jacob Schierenbe> zum Vorsitzenden des Vorstands und Otto Bohl- mann zum Stellvertreter des Vorsißenden. i

Fischer & Riemann, Bremen: Am 1. Juni 1892 ift der in Bremen wohnhafte Kaufmann Georg Miemann junior als Theilhaber ein- getreten. Seitdem offene Handelsgesellschaft bei unverändert gebliebener Firma. _

Chr. Frischen Söhne, Bremen : Die Handels-

gese schaft ift am 31. Mai 1892 durch den Mustritt des Mitinhabers Johann Philipp Lemke aufgelöst worden. Der Mitinhaber August Wilhelm Frischen hat die Activa und Passiva der Handelêgesellshaft übernommen und führt das ‘Geschäft vom 1. Juni 1892 an für seine alleinige Rehnung unter unveränderter Firma fort. . W. Gör6 vorm. Gebr. Ketels: Das bisher unter der Firma Gebrüder Ketels ge- führte Geshäft wird seit 30. Mai 1892 unter vorstehender Firma geführt. Inhaber ist Fried- ri<h Wilhelm Ehrich Johann Görß.

Herm. Heine, Bremen: An Ferdinand Gut- mann ist am 1. Juni 1892 Procura ertheilt.

C. Meerpohl, Bremen: Seit dem am 17. Mai 1892 erfolgten Ableben des Inhabers Carl Meerpohl ist dessen Wittwe, Marie Magdalene Johanne, geb. Schildt, Inhaberin der Firma. Die Firma ift unverändert geblieben. T

Friedrich Theis &@ Herr, Bremen: Offene Handelsgesellschaft, errichtet am 27. Mai 1892. Inhaber die in Bremen wohnhaften Kaufleute Friedrich Theis und Friedri<h Georg Herr.

Den 3. Juni 1892: : :

Heinr. Knief, Bremen: Seit dem am 24. Mai 1892 erfolgten Ableben des Inhabers Dito Heinrih Knief ist dessen Wittwe, Annette Facobine, geb. Griesmeyer, Inhaberin der Firma. i

Bremen, aus der Kanzlei

Handelssachen, den 3. Juni 1892. C. H. Thulejius Dr.

der Kammer für

Bruchhausen. Befauntmachung. [15733 Auf Blatt 69 des hiesigen Handelsregisters 11k beute zu der Firma: Jakob Kleinschmidt, Vilsen eingetragen : Î „Die Firma ist erloschen.“ Bruchhausen, den 1. Juni 1892. Königliches Amtsgericht.

Charlottenburg. Befanntmachung. [16134] In unser Firmenregister ift heute unter Ir. 426 die Firma Hugo Ee mit dem Sitze in Char- lottenburg und als deren Inhaber der Kaufmann Hugo Josfe zu Berlin eingetragen worden. Charlottenburg, den 3. Juni 1892. Königliches Amtsgericht.

Charlottenburg. Befanntmachung. 16071] In unferem Firmenregifter ist hèute bei Nr. 423, woselbst die Firma Gottfried ESruft eingetragen steht, vermerkt worden : E : Der Kaufmann Karl Maximilian Dallmer in Berlin is in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Emil Karl Bâärdili als Handelsgesellschafter einge- treten und es if die hierdur entstandene, die Firma Gottfried Ernst führende Handelsgesellschaft unter Nr. 192 des Gesellschaftsregisters cingetragen. _ Demnächst if unter Nr. 192 des Gefellschafts- registers die Handelsgeféllschaft in Firma Gottfried Ernft mit dem Sitze zu Charlottenburg und als

1) Kaufmann Emil Karl Bardili in Hamburg, 2) Seann Karl Marimilian Dallmer in Berlin eingetragen worden. Die Gefellschaft hat am 1. Juni 1892 begonnen. Charlottenburg, den 3. Juni 1892. Königliches Amtsgericht.

Charlottenburg. Befanntmachung. [16133] In unferem Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 149, woselbst die Firma Geo. Stade & Co. zu Charlottenburg eingetragen fsteht, Folgendes vermerkt worden : _ Die Wittwe Emmy Leiste zu Braunschweig ist aus der Handelsgesellshaft ausgeschieden und der Fabxildirecior dérmann Stade zu Broistedt bei Braunschweig am 23. Mai 1892 als Han- delêgesellshafter eingetreten. Das Recht zur i agr der Gesellschaft steht jedem Gesell- schafter zu.

Demnächst if in unser Procurenregister unter Nr. 95 die der Frau Christiane Wilhelmine Fran- ziska Augustine (genannt Emmy) Stade, verwittwet gewesene Leiste, geb. Reine>e, zu Charlottenburg ertheilte Procura zur Zeichnung der oben genannten Firma heute eingetragen worden.

Charlottenburg, den 4. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. ¡ Charlottenburg. Befauntmachung. [16135]

In unser Gesellschaftsregister ist heute Folgendes eingetragen worden : i

a. unter No. 158, woselbst die Firma C. Wilh. Kayser & Co. verzeichnet steht,

der bisherige Commanditist Dr. Ernst Noah is am 1. April *1892 als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten und die hierdur< entstandene, die bisherige Firma fort- führende ofene Handelsgesellshaft unter Nr. 193. des Gesellschaftsregisters eingetragen.

b. unter Nr. 193 die Handelsgesellschaft in Firma C. Wilh. Kayser & Co. mit dem Siße zu Charlottenburg und als deren Gesellschafter

1) der Chemiker Dr. Georg Noah zu Char- lottenburg, 2) der Dr. phil. Ernst Noah zu Berlin.

Die Gesellschaft hat am 1. April 1892 begonnen.

Demnächst ist die dem Dr. phil. Ernst Noah zu Berlin zur Zeichnung der Firma C. Wilh. Kayser & Co. ertheilte Procura Nr. 78 des Procuren- registers gelös{<t worden.

Charlottenburg, den 4. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht.

Charlottenburg. Befanntmachung. [16283] Fn unser Firmenregister ist heute unter Ir. 427 die Firma „R. Brendel Verlagsanstalt für Lehrmittel“ mit dem Sitze zu Charlottenburg und als deren Inhaber Fabrikant Reinhold Brendel zu Charlottenburg eingetragen worden. Charlottenburg, den 4. Juni 1892. Königliches Amtsgericht.

Düsseldorf. Bekanntmachnng. [16136]

Fn das Handelsregister find folgende Eintragungen erfolgt: n 2

a. Unter Nr. 3144 des Firmenregisters die Firma Franz Dünubier mit dem Siße in Neuf und einer Pweigniederlafsung in Düsseldorf und als deren Snhaberin die Wittwe Franz Dünbier, Clara, ge- borene Hermes, zu Neuß.

b. Unter Nr. 1035 des Procurenregisters die von der genannten Firma dem Kaufmann Heinrich Dünbier in Neuß ertheilte Procura.

Düsseldorf, den 30. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V1.

Düsseldorf. Befanntmachung. 416138]

Fn das Firmenregister is unter Nr. 1498 Firma „Erust Schmidt“ hier Folgendes ein=- getragen worden: / O

Der Inhaber der Firma, Ernst Schmidt, ist hier- selbst am 23. November 1891 gestorben. Das Ge- \häft is mit der Firma übergegangen auf die Wittwe Ernst Schmidt, Paula, geb. Schlieper, hier, und die minderjährigen Kinder des Verftorbenen, Namens Ernst, Hedwig, Hans und Paul Schmidt, über welhe die Wwe. Schmidt zur Vormündert bestellt ist. Die Letztere ist au allein zur Vertré- tung der Gesellschaft bere<htigt. Die Firma ist nun- mehr unter Nr. 1573 des Sesellschaflêregifters cin- etragen. Die der Wwe. Schmidt biéher für die Firma ertheilte Procura Nr. 562 des Procuren= registers ist erlos<hen.

Düsseldorf, den 31. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V1.

Düisseldorf. Befanntmachung. [16137]

n das Gefellschaftsregister ift unter Nr. 1574 eingetragén: worden die Handels etellfchaft „Düssel- dorfer Schirmfabrik, Gebrüder Salomon“ mit dem Sitze in Düsseldorf.

Die Gefellsafter find:

1) Hermann Salomon,

; 2) Add Salomon, Kaufleute zu Düffeldorf. :

Die Gesellschaft hat ¿in 1. Juni 1892“ begonnen und is zur Vertretur@ dersclben jeder Theilhäber

berechtigt. : Düsseldorf, der: 2. Juni 1892. e Königliches -Amtsgericht. Abtßeilung VI:-

deren Gesellschafter