1892 / 137 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

{17051]

Anglo-Deutshe Bank in Hamburg.

Außerordentliche Generalversammlung der Actionâre im Waarenfaale der Börsenhalle in - burg am 1, Juli 1892, Nachmittags 24 Uhr.

Tagesordnung : 1) Antrag des Aufsichtsrathes und Vorstandes auf Genehmigung eines mit der Dresdner Bank abgeschloffenen Fusionsvertrages, be- treffend die Uebernahme der gesammten Activa und Passiva der Anglo-Deutshen Bank in Hamburg abfeiten der Dresdner Bank. (Der mit der Dresdner Bank abgeschlossene Fusionsvertrag steht den Herren Actionären im Bureau der Bank zur Einsicht zur Verfügung.)

2) Im Falle der Annahme des Antrages sub T. : Beschlußfassung über die Liquidation der

i Bank und Ernennung von Liguidatoren.

Diejenigen Herren Actionäre, welhe an den Be- “rathungen und Beschlußfassungen dieser General- versammlung theilnehmen wollen, haben ihre Actien bis zum 29, Juni a. er. in dem Bureau der Notare Herren Dres. Stockfleth, Bartels, Des Arts und von Sydow, große Bäterstr. 13 in Hamburg, vorzulegen, um daselbst die betreffenden Eintritts- und Stimmkarten in Empfang zu nehmen.

Drs, den 9. Juni 1892,

er Vorftand. Der Auffichtsrath.

[12266]

Kasseler Nachrichten A.-G.

in Liquid. zu Kassel.

Nachdem durch Beschluß der Generalversammlung vom 23. April 1892 die Actiengesellshaft Kasseler Nachrichten zu Kassel in Liquidation getreten ist und durh Verfügung des Königlichen Amtsgerichts zu Kassel vom 14. Mai 1892 die Herren Albert Schmidt, Lens Katz und Paul Schneider, sämmt- lih in Kassel, zu Liquidatoren der genannten Gesell- haft ernannt find, werden die Gläubiger der Ge- sellshaft auf Grund der gefeßlihen Bestimmungen aufgefordert, ihre Ansprüche an die genannte Gesell- schaft bei den Unterzeichneten bis spätestens zum 15, Juni 1892 anzumelden.

Kaffel, den 18. Mai 1892.

Kasseler Nachrichten A. G. in Liquid. Schmidt. Kat. Schneider.

[170488] PBoologischer Garten

für Aachen und Burtscheid.

Wir laden hiermit die verehrl. Actionäre unserer Gesellschaft zu der Freitag, den 1. Juli d. J., Abends 7 Uhr, im Restaurationslokale des Gartens stattfindenden ordentlichen Generalversammlung ergebenft ein.

5 Tagesordnung :

1) Geschäftsberiht, Rechnungsablage und Bilanz; 2) Wahl der Rechnungs-Revisoren pro 1892; 3) Neuwahlen für ausgeshiedene Mitglieder des Auffichtsrathes und Vorstandes; - 4) Actien-Ueber- tragungen.

Aachen, den 11. Juni 1892.

Der Vorftaud.

[17054] Schweßinger Schloßbrauerei Act. Ges. Schweßingen.

Unfere Herren Actionäre laden wir hiermit zu der Dienstag, den 28. d. M., Nachmittags 3 Uhr, im „Grünen Baum“, Nebenzimmer, hier stattfindenden außerordentlihen Generalver- sammlung ergebenst ein.

Tagesordnung : 1) Neuwahl des Auffichtsrathes. 2) Beschluß über Verwendung der vorhandenen 50 Stück Aktien.

[16768

] . Erzgebirgische Dynamitfabrik Actien-Gesellschaft zu Geyer i. S. Die vierte ordentliche Senf nlparia m ns unserer Actionäre soll Donnerstag, den 30. P pas 1892, Vormittags 10 Uhr, im kleinen Saale der Dresdner Fon sbörfe, aisenhausftraße 11,

erste Etage, abgehalten werden.

Tagesorduung : 1) Prüfung des Berichts des Vorstandes und rats und der Bilanz auf das vierte Geschäftsjahr vom 1. Januar bis 31. De- zember 1891, event. Genehmigun und Entlastung des Vorstandes und Aufsichts- rathes, sowie Beschlußfassung über Verwendung des Reingewinns. 2) Wahl eines Auffichtsrathsmitgliedes an Stelle des ausscheidenden, aber sofort wieder wähl- haven, Herrn Bankier Victor Hahn in Dres-

en. Die Legitimation zur Theilnahme an der General- versammlung erfolgt durch Vorzeigung der Actien oder der über die Niederlegung bei den Gesellschafts- Lassen in Geyer i. S. und Dresden oder bei einer öffentlihen Behörde, oder bei unserem Bankhause Eduard Nocksch Nachfolger in Dresden ausgestellten Depositenscheine. Die gedruckten Geschäftsberihte nebst Bilanz liegen vom 16. Juni d. J. ab in unserem Comtoir in Dresden sowie bei unserem Bankhause Eduard Nocksh Nachfolger in Dresden zur Einsicht der Actionäre aus.

Dresden und Geyer, den 10. Juni 1892. Erzgebirgische Dynamitfabrik, Actiengesellschaft, zu Geyer i. S. Der Aufsichtsrath :

Victor Hahn, Vorsitzender.

[17056]

Die Generalversammlung der Actionäre der Actien Zuckerfabrik Uelzen findet statt am Donnerstag, den 30. Juni cr., Vormittags 11 Uhr, im Gast- hofe „zu den Drei Linden“ tin Uelzen.

AARe E OUN 2 1) Vorlegung des Jahresab|chlusses nebst Ge-

\châfts- unt Revisionsberichten, sowie Be-

{lußfaffung über Verwendung des Rein-

gewinnes,

2) Uebertragung von Actien, 3) Beschlußfassung über Anträge von Actionären und zwar:

a. derjenigen aus Uelzen, welche feine Rüben bauen können, wegen bevorzugter Rüben- lieferung,

b. des Herrn Meyer-Niendorf betr. Kopf- CLugung der Nüben mit Chili bis Ende

unt,

4) Erledigung der nah $ 32 des Statuts vor-

zunehmenden Wahlen.

Uelzen, 10. Juni 1892.

Der Vorstand

der Actien Zuckerfabrik Uelzen.

Hagelberg. Lübbedcke. Bütehorn. von Spoercken. Keitel.

(17085) A, - Hôtel Actien Gesellschaft. Eine außerordentliche Generalversammlung findet am Samstag, den 9. Juli 1892, Nach- mittags 3 Uhr, im Hotel „Vier Jahreszeiten“ hier ftatt und werden die Herren Actionäre ein- geladen, sich nach $ 32 unseres Statuts spätestens am 6. Juli l. J. bei den Herren Guggenheimer «& Co. in München oder bei den Herren Gebr. Arnhold «& Co. in Dresden anzumelden und sich über ihren Actienbesiß auszu- weisen. Tagesordnung: Ergänzungswahl des Autkichtsrathes.

Schwetingen, den 10. Juni 1892. Der Auffichtsrath.

München, 11. Juni 1892. Der Aufsichtsrath.

Landwirthschaftliche Maschinen-Fabrik Sangerhausen, A.-G.

derselben | Stell

[16943]

für Flach

e en Einréi un beleuéägen O

die Einholung kostenfrei. en geliefert.

Erdmannsdo

rfer Actien-Gesellschaft

bei der Gesellschaftskasse’ in Zillerthal i. Schl.

der Talons II. Serie, we

erner vermitteln vom 15. Juni bis zum 15. in Berlin die Deutsche Bank,

in Breslau

in Dresden

ie Dresdner B in Zittau die Oberlausitzer Bauk zu Zittau.

Juli cr.

G. von Pachaly’s Enkel, auf,

sgaru-Maschinen-Spinnerei und Weberei.

der IIx. Serie neuer Dividendenbogen zu unseren Actien erfolgt vom |

ein arithmetisch geortnetes doppeltes Nummernverzeichniß

Die zur Einreichung erforderlihen Formulare werden von den genannten

Zillerthal i. Schl., den 8. Juni 1892.

Erdmannsdorfer Actien-Gesellschaft

für Flachsgaru-Maschinen-Spinnerei und Weberei.

[16962]

Heilbronner Wohnungsverein.

Vilanz pro 31. März 1892.

Activa.

Gebäude-Conto Güter-Conto Debitoren-Conto Kassa-Conto

E E H

M |S

273 789/49 2 208/63 17 811/96 487/02

Passiva.

Actien-Kapital-Conto

Reserve-Conto

Creditoren-Conto

Gewinn- und Verlust-Conto . ..

Gewinu- und Verlust-Conto. N

294 29711

._ Einnahmen. Saldo vom 1. April 1891

Eingegangener Hauszins und Ackerpacht

20 490/18

Ad. v. Marchtaler.

Ausgaben.

Statutenmäßige Abschreibungen an den Gebäuden

Reparaturen

Unkosten und Steuern

Bezahlte Zinsen

Dividende pro 1891/92 . M. 6800.—

Uebertrag auf Neserve-Cto. , 2000.—

Vortrag, Gewinn- und Berl Conto e STOLAI

K 4 9 3475 18 142

Heilbroun a. N., den 8. Juni 1892.

Der Vorstand. A. Lauten schlaeger.

M.

M. 3

153 000/— 86 729/96 43 00973

141

3

11 557 294 297/10

B B B J

J

105 46 1530/49 2 901/77 13914

11 55741 20 19018

[16953]

Activa.

Gut Rudtke Mühle - Conto

Meobilien- und Jmmo- bilien-Conto . ……. Effecten-Conto . . íúInventur-Conto Cautions-Conto Meliorations-Cor:to . . Kassa-Conto und Bank- guthaben

Zuckerfabrik Nakel. Bilanz pro 1891/92.

K 4 143 150/61 985 997|36

12 608 70!

82 566/83 210 000 3 L

115 635/41

Actien-Kapital-Conto . ypotheken-Conto . . rioritäts-Anleihe - Cto. etriebsfonds-Conto .

Reservefonds-Conto . .

Beamten - Cautions-Cto.

Dividenden-Conto . . .

Conto-Corrent-Conto .

Gewinn-Rest a. 1890/91 1 552 773/94] Gewinn-Saldo v.1891/92

Debet.

Gewinn- und

|

1552773 Verlust-Conto am. 31. Mürz 1892.

Passiva.

1 507 563/55

An S 4 eingewinn pro 1891/2 244

M [A 1484 403 35

44 87413

M. M. Per Productions:-Conto | 1 529 2774

M.

1 529 277/48

[16956]

Rudtke b. Nakel, den 3. Mai 1892. A. Gohlke.

1 529 277 48

Carl Poll. H. Birschel.

Bilanz nebst Gewinn- und Verlust-Rechnung für das Geschäftsjahr 1891.

1 529 2778

Credit.

l

|

| E I R E TER R n 1 529 27718

Activa. . Conto für Bahn-An- lagekosten u. \. w. . . Effecten . Guthaben bei Banken . Debitoren : : Rückständige Ein- nahmen für 1891 . . Betriebs - Borschüsse

Mh.

257 457

31 650 600 2 144 618| 4 270 093

Passiva.

. Actienkapital

. Ausgegebene und noch nicht getilgte Prio- ritäts-Obligationen

. *) Abschreibungs-Conto (eins{chließlich der für 1891 Hinzugetretenen M. 26 395) . .

. *) Bilanz-Reservefonds (einschließli der für 1891 hinzugetretenen A. 966 239 und A 67 105)

«K A

20 790 000/— 11 691 000— 595 421 /—

1478 218

[16971]

Activa- Bilanz am 31.

Weberei Witz Diemer in Markirch.

März 1892, Passíva.

M 31 s 22. 160/— 2 140 96 89 609 6 181 2

326 499/56 Markirch, den 10. Juni 1892.

A S 260 S 25 922 44 3 831/08 13 000 173164 22 014/40

326 499/86

Actien-Kapital Creditoren Reservefonds Dividende Tantième

Der Vorstand. F. Bre sch.

[16941]

A. Gewinu: und Verlustrechnun Debet. für das

Verwaltungsbericht.

der Actien-Gesellschaft Breslauer Concerthaus eschäftsjahr 1891/1892.

Credit.

M [A 1 202 66

1 009/39 7 800'—

349 95 11 485/30 1 473 63

4 540|— 504/45

Reparaturen-Conto cis Verwaltungs-Ünkosten-Conto

insen-Conto

Fanvs-Conto, Coursverluste, Cour- tagen 2c :

Grundstück-Conto Abschreibung . .

Elektr. Beleuchtgs.-Anl., Abschreibung

Dividenden-Cto., 15% = 10 4 pr.

Actie e ; Reservefonds-Cto., diesjähr. Dotirung

Activa.

28 36538]

B. Bilanz der Actien-Gesellschaft Breslauer Concerthaus für das Geschäftsjahr 1891/1892.

M. Per Miethen-Conto / . 27 434 Dividenden-Conto, verfallene Divi- dende 20 Fonds-Conto, Zinsen-Einnahme .. 911

28 365138

Passiva.

1. Grundstück Gartenstr. Nr. 16. . 11. Inventarium 111. Elektr. Beleuhtungs-Anlage . . 1V. Kassenbestand

V. Fondsbesiß

490 735411 Die Gewinn- und Verlustrehnung und die Bilanz haben uns vorgelegen. Breslau, den 4. Mai 18392. Der Auffichtsrath. Korb. Pringsheim.

[16942]

M |S 272 400|— 5 640 96 12 504 45

195 000|—

Éi 190|— 490 735 41

1. Actien-Kapital, 454 St. à 600 (A II. Creditoren I[I. Reservefonds . . .

diesjährige Dotirung

IV. Hypotheken V. Dividendepro 1891/92 A6 4 540.— rückständige Dividende , 650.—

Breslau, den 4. Mai 1892,

Actien-GesellschaftKreslauerConcerthaus. S. Kauffmann. Wilhelm Epstein.

Die Dividende für das abgelaufene Geschäftsjahr is laut Beschluß der diesjährigen ordent-

i lversammlung vom 8. Juni cr. auf zehn Mark pro Actie festgestellt worden und gelangt an lien E ita in den Vormittagsstunden von 9—12 Uhr bei dem Bankhause S. L. Landsberger hier, Ring Nr. 2, gegen Auslieferung des Dividendenscheines Nr. 3, Ser. I[IT. zur Auszahlung.

Breslau, den 10. Juni 1892.

Actien-Gesellschaft Breslauer Concerthaus.

Wilhelm Epstein.

[16947]

Actien-Gesellschaft zur Gründung des Vades Neuenahr.

Haben. M 3 |

Soll.

“M A 9 441/50 23 954/96 9 579/80

An Verwaltungs-Conto Geschäfts-Unkosten-Conto Zinfen-Conto Reparaturen-Conto 13 535/82 Garten- und Promenaden-Conto C 926 92 Sea Tad Semeng ga ve Banto 3 n Immobilien-Bauten-Conto, -

schreibun S 10 830 00; Mo a onto, Abschreibung pro d

1891 6 086 : Reservefonds-Conto, Zuschreibung | pro 1891 3521/10

ième-Cont 2817/60 Tantième-Conto 28 882.71

Activa. dechargirt gemäß

Gewinn- und Verlust-Conto 1891.

Kauffmann.

Per Dividenden-Conto der R Actien. Nicht erhobene Di- videnden aus 1885

Thermalwasser-Betriebs-Conto . Kurkarten-Conto

Gasthof-Betriebs-Conto . . .. Betriebs-Conto der Grundstücke .

72/00

30 411/90 47 013/40 40 402 06 2 093/16

119 992 52!

Bilanz

119 992 52 53 SSO7T

1./1. 1892 per Saldo:Gewinn

1891

8 33 des Statuts. Passiva.

[16957] Debet.

Actien-Zuckerfabrik Alleringersleben. Bilanz am 31. März 1892.

Credit.

«T4 489 863 495 775

46713 199 026

79 422

515

1311316

An Bau-Conto

Maschinen und Apparate-Conto Grundstücke-Conto Inventur-Vorräthe

diversen Debitoren

Kassa-Conto

Debet.

M s 398 730 177085

575 816/47 Alleringersleben, den- 18. Mai 1892.

An Geschäfts-Unkosten « rückständige Nübengelder . . . .

Heike. Lüders.

Per Actien-Kapital-Conto Grundschuld-Conto Reservefond-Conto diverse Creditoren rüständige Rübengelder. . ..

ucker-Conto

n Melefte-Conto

M S 713 300|— 289 900/—

900|— 130 130/5 177 085/53

1311 316IIL Credit.

S 596 086/63 19 729/84

Actien-Zuckerfabrik Alleringersleben.

I unge.

575816147

[17007] Verluste.

M |S Abschreibungen : Gebäude-Conto Grundstück-Conto . . Maschinen -Utensilien -Cto. S A ysternenwagen-Conto . . Eisenbahn -Anschlußgeleis- Conto Leichterfahrzeug-Conto . . Bassinanlage Nordenham-

M. 14 776. 22 2 587. 44 32 443. 28 8 326. 65 6 592. 89

21 085. 43 2 500.

30/000.

Kosten des Betriebes und Handlungsunkosten Verlust auf Debitoren Gewinn-Uebers{chuß

118 311/91

600 455/08 14 944/05 252 492/90

986 203/94

Artva. Bilanz per

Petroleum - Raffinerie vorm. August Gewinn- und Verlust-Kerechnung am 31. Dezember 1891. Gewiune.

31. Dezember 1891. _

Korff.

Gewinn-Vortrag aus 1890. Fabricationsgewinn

Æ S 1 403 083 984 800 86

986 203.94 Passíva.

Grundstück-Conto : : Werth am 1. Januar 1887 4. 586 500. Straßenanlage in 1891 . „, 2587. 44 A. 589 087. 44 Abschreibungen bis 31. De- z zember 1891 2 587. 44 Gebäude-Conto: Î Werth am 1. Januar 1887 4 293 050. Neubauten bis 31. De- 4 zember 1891 15024 0 a M. 408 774. 73 Abschreibungen bis 31. De- zember 1891 ¿110.812,49 Maschinen- und Utensilien-Conto: Meik am 1. Januar 1887 4 255 450.

Neuanschaffungen bis 31.De- zember 1891 964 011.39 6. 520 061. 39

Abschreibungen bis 31. De-

zember 1891 ¿ IDO 2D, 19

afenbau-Conto: 9 ih am L erre L M. 30 000. is 2 es Neubauten bi ieb

zember 1891 M. 43 569. 40

Abschreibungen bis 31. De- Ne L oa 6 « 28 569. 40

E E E E E T E T E E R ERL R À

zember 1891 867. 61 S ae 188746 14830, Neuanschaffungen bis 31.De- E

297 962/28

369 8362:

zember 1891

Actien-Kapital-Conto . . S reDtioren . Handlungs-Unkosten-Conto : Vortrag für laufende Rech- nungen . Zinsen-Conto: Laufende Zinsen Reservefonds Affsecuranzfonds Gewinn-Üebershuß

A. 252 492. 90

vertheilt wie folgt:

Reservéonds 9 9/6 Á 12 624. 65

Affecuranzfonds „, 89514. 75 Actionäre 49% auf 41500000 60 000.

verbleiben

A171 353. 50

Tantième an den Auffichts- rath 10 9/0 2 An die Actio- näre 10 %% S Superdividende 150 000. Vortrag auf neue]

17 135. 35

Z

Rechnung

4 218. 15

M. 1 500 000 475 000 868 791

800

252 492

Me 78 313. 99 |

Abschreibungen bis 31. De- d 1891 18 599. 68

Effecten-Conto:

Die Actionäre unserer Gefsellshaft werden zu der am 25. Juni cr.,, Nachmittags 4 Uhr, 45 124

im Schützenhause hier stattfindenden 3. ordentlichen Generalversammlung

Summe I—IV 133 884 639 . Erneuerungs- und Reservefonds (ein- | | \{chließlich der Rücklage für 1891 mit | 4. 280 680,60) 2 576 630/83

S M. M. A ps 9 4 Stamm - E Kapital

. für den Betrieb 433 896/27 4 617 100.00

A213 589,69 Immobilien:

ergebenft eingeladen. Grundeigenthum

; Tagesordnung: 1) Bericht über das verflossene Geschäftsjahr. 2) Vorlage der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Conto nebst Revisionsbericht. 3) Anträge wegen der früheren Lau: 4) Wahl eines be! pr egt ahr liedes an Stelle eines durh das Loos ausscheidenden. 5) Reduction des Actien-Kapitals. 6) Antrag auf Erhöhung des Actien-Kapitals durch Ausgabe von 100 Stück Actien à 1000 4 7) S De Genehmigung des Ankaufes der Bosse’schen Scheune und des Hecker'schen Landes. 8) Wabl eines Revifors.

i $ 20 der Statuten: Stimmberechtigt ist aber ein Actionär nur, wenn er nahweist, daß er seine Actien vor Beginn der Generalversammlung der Gesellshaft zum Depot ausgehändigt hat oder den Beweis des Besitzes der Actien dadur führt, daß er den Depotschein eines hiesigen Bankgeschäfts über dieselben vorlegt.

Sangerhauseu, den 9. Juni 1892. Quen fel, Vorsißender des Aufsichtsraths.

[16944]

Debet. Vilanz per 31. Dezember 1891,

An Immobilien-Conto . . . M173 731.58 -- Abschreibung bis ult. 1891 „19 731.58]

Brandkafsenwerth M4 163 820. | Inventar-Conto . . . . M 43 846.58 e Abschreibung bis ult. 1891 , 35 346.58 | Pferde- und Fuhrwerks-Conto 4 7 616.82 Abschreibung bis ult. 1891 , 6 716.82 Leisten-Conto lt. Juveutie 7. Rohleisten-Conto ¿ Materialien-Conto , Spesen-Conto : Bretter-Conto Z Kassa und Bankguthaben Wechsel-Conto Diverse Debitoren Gewinn- und Verlust-Conto

Per Kapital-Conto Z N SoSo E e Diverse Creditoren . . . Accept-Conto

Lea T6 Samburg/Ottensen, 31. Dezember 1891. Satie t Betrttanes Goldleisten-Fabrik Actien-Gesellschaft. / A. Brinkmann. Eyring. Nachzesehen und mit den Büchern stimmend gefunden.

Der Auffichtsrath. Paul L. Goldschmidt, Vorsitzender.

415 628/91

b. für den Be 9799418 . für den Erneue- rungs8- und Re-

serve-

fonds . , 203 076,35 . Laufende, erft in 1892

zahlfällige Zinsen bis

31. Dezember 1891 . . Kassenbestand am

31. Dezember 1891 .

Lübeck, den 9, Juni 1892 Die Direction der

514 660

1471 188 011

39 072 036

Brecht.

ftpfliht-Versicherungsfonds . Zur Tilgung der Prioritäts-Anleihe ge- mäß Tilgungsplan reservirt . Rüdständige ausgelooste Prioritäts. Obli- Rückständi C \{ließlich d . Rückständige Coupons (einschließlich der am 2. Januar 1892 fälligen Zinscoupons für 2. Halbjahr 1891) . Creditoren: Rückständige Ausgaben für das Jahr 1891 X1I. Conto für Eisenbahnsteuer XII. Dividende fir 1891 laut Gewinn- und Verlust-Rechnung : Betriebs-Einnahmen . 4. 5 003 027,18 Betriebs-Ausgaben . 2834 666,86

mithin Betriebsüber- A 2168 360,32

u Von diesem f verwendet : . zur Verzinsung der Prioritäts-Anleihe i M. 459 428,47 . zur Tilgung der oris- täts -Anleihe . Rücklage in den Erneue- rungs- und Reservefonds 280 680,60 . Eisenbahn- steuer für1891 (refer), 86.153,09. es verbleiben somit . zur Vertheilungals Dividende für 1891 (639/o) | Summe

95 102,50

En

921 365,32

*) & 484 921 von dem Betrage des Abschreibungs-Contos und Á 511 979 von dem Betrage des Bilanz-Reservefonds,

18711

942 157 86 153

75 000 —'

11 380 j

230 369|—

91 7

1 246 99%

| E,

39 073 036!

sammen 4 996 900, stellen die Summe der getilgten Priorità

Obligationen dar.

C. A. Siemssen.

Lübeck-Büchener Eisenbahn-Gesellschaft.

e

3

zu-

Bauten . . M 704 295.07 Abschreibung „, 10 830.00

Mobilien- und Utenfilien : Meublement . M 87 782.67 Abschreibung 4 389.13

Utensilien .. A 838361.52 Abschreibung „, 168.07 Bibliothek .. Æ 2569.50 Abschreibung 1 529.47 | Magazinbestände Mineralwasser-Utensilien und Pa- stillen-Bestände

Glo und Debitoren ecten

693 465/07

83 393 3193

1 040 1 874

Le

1 127 361/34} Actien-

Prioritäts-

282 000.00 | 899 100 259 738 45 532

29 854 576/00 5 286/00

9 660/80 28 882/71

Kapital Dupotere eservefonds Special-Reservefonds . . Prioritäts-Actien, Dividen- den aus Vorjahren Stamm-Actien, Dividenden aus Vorjahren Creditoren 91 273193 Gewinn- und Verlust-Conto 51 045/79 8 949/00

1 278 630/06

1278 63006

Der Verwaltungsrath bez. Mars besteht jeßt nah erfolgter Wiederwahl. für beendet

ewesene Mandate aus den Herren: J. von

antell, „Rath Julius Wegeler aus Koblenz, Gisberth Graf von Königl. G ia Stammheim, Eduard Kreuzberg und Dr. mod.

Bad Neuenahr, den 7. Juni 1892.

Der Director.

[16348] Aktien Gesellschaft

zurGründung des Bades Reuenahr.

Gegen Einsendung der Dividendenscheine Nr. 5 Serie ŸV. unserer Prioritäts-Stamm-Actien aus 1863 und 1885 werden ab L. Juli d. J- 6 °/o = ahtzehn Mark Dividende pro 1891 hier anu unserer Kasse, sowie in Modon bei der Mittel- rheinischen Bauk und dem Bankhaus R. I- oldschmidt ausgezahlt werden. :

, Ferner werden für unsere im Jahre 1860 emit- tirten Stamm-Actien an vorgenannten Stellen gegen le am 1. Juli 1892 fälligen Dividendenscheine pro 1891 drei Mark als ividende ausgezahlt.

ür diese unsere Stamm-Actien aus 1860 sind mehrere seit 1888 fällig gewordenen Dividendenscheine noch nit zur AuSzablung präsentirt worden.

ad Neuenahr, den 7. Juni 1892.

Der Director. A. Lenné.

roote zu Hermülheim, Rechtsanwalt

H Clemens ürstenberg-Stammheim, . Feltgen aus Ahrweiler.

A. Lenné.

16767 i j [f e Actionäre der Zittau - Oybin - Jonsdorfer Eisenbahn-Gesellshaft werden hierdurch zur ordent- lichen Generalversammlung auf Mittwoch, den 29. Juni d. J.- _3# Uhr Nachmittags, im Geschäftslocale der Deutschen Geno enschafts-Bank von Soergel, Parrisius & Co. in Berlin, Char- lottenstraße 35 a., eingeladen.

Tagesorduung : : 1) Ges der Bilanz und Ertheilung der ntlastung. L 2) S as Mitgliedern des Aufsichtsraths. Dresden, den 10. Juni 1892. Der Auffichtsrath der Z

ittau - Oybin-Fonsdorfer Eisenbahn - Gesellschaft.

Hermann Roscher.

abrik. Conto: : N Waarenlager incl. verkaufte aber erst in 1892 abzuliefernde Waaren, Materialien, Ganz- und Halbfabrikate Vorräthe : Kohlen-Conto Mh. Säure-Conto Transport-Conto, u A. Fabrik - Unkosten - Conto, Diverse Tag ens Debitoren i Eisenbahnanschlußgleis-Conto: Werth am 1. Januar 1888 Neuanschaffungen bis31.De- ¿Der 1801 . « ch

766 756

6 749. 98 3741. 55 146. 41

6 876. 64

M 29 648. 68 Abschreibungen bis 31. De- O 1891 29 647. 68 Leichterfahrzeug-Conto : erth a 1 S iti Ti h M 20 000. Umbaukosten bis 31. VDe- zember 19889 14917. 92 M 34 517. 92 Abschreibungen bis 31. De- : leinber 1891 14 517. 92 Affsecuranz-Conto : . E M Voraus, are Me Ï Basfsinanlage-Nordenham-Conto : E ai Ie E M 4286. 70 ten bis 31. Ve er Dis T. DoLGL as M 305 921. 53

i ib bis 31. De- Abschreibungen Mino

zember 1891 208 421

3 160 245

Der Vorstaud. August Korff.

Bremen, den 26. April 1892.

Der Auffichtsrath. Geo. Plate, Vorsitzender.

3 160 245

I R U at T A Ct Fre 1-0 Abit Adiat T (W