1892 / 138 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[13790]

3 procentige Reichsanleihe und

3 procentige consolidirte Preußische Staatsauleihe von 1892, Dié Gubériciósiheide iee Sdrccentigen Reiépontetde uud zue! Dpvocenti s ie m ne oc en Reichsanleihe uud zur ocentigen conso- Tidirten Preufischen Staatsanleihe nos 1892 n e 5 is G . un . . gegen definitive S{huldverschreibungen D werden. s

Der Umtaus

< der ersteren findet bei der Reichs-Hauptbank (Komtor für Werthpapiere),

der der leßteren bei der SHaupt-Seehandlungs-Kafse zu Berlin statt.

S2. bis 30. Juni d. Js. übernehmen sämmtliche Reichs8bank-Hauptstellen, Reichsbaukstellen, die Reihsbauk-Commandite in Justerburg sowie sämmtliche Neichsbank-Nebenstellen mit Kasseneinrichtung die kostenfreie Ver- mittelung für beide Anleihen, die Königlichen Regierungs-Hauptkassen in Aurich, Arusberg, Lüneburg, Merseburg, Oppeln, Potsdam, Schleswig, Stade und Sigmaringen uur für die

In der Zeit vom

Preußische Staatsanleihe.

Die Intêrims\cheine sind mit Verzeichnissen, in welche sie, nah den Beträgen und der Nummern-

folge geordnet, einzutragen find, während der Vormittags-Dienststunden einzureichen.

Formulare zu den

Verzeichnissen können an den vorgenannten Stellen in Empfang genommen werden.

Verlin, den 27. Mai 1892. L Reichsbank-Directorium.

General-Direction

der Seechandlungs-Societät.

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

[16937] Ordeutliche Generalversammlung der Gerbstoff-Import A.-G. vormals Bösenberg & Janke in Lig. in Hamburg am 30. Juni a. c. 23 Uhr im Geschäfstslocale der Gesellschaft, Neue Gröningerstraße 28 II. Tagesorduung : i Vorlage des Geschäftsberichtes und der Bilanz zur Genehmigung. i ; Einlaßkarten zu dieser Generalversammlung, sowie Stimm- und Wahlzettel werden gegen Vorzeigung der Actien oder Depositenscheine am 20., 21. und 22. cr., Vormittags von 9—1 Uhr, bei den Notaren Herren Dres. Stocffleth, Bartels & M Arts, große Bäckerstraße 13, Hamburg, aus- gegeben. Hamburg, den 9. Juni 1892.

Gerbsiofs-Fmport A.-G. vormals Bösenberg « Janke in Liq. Paul L. Goldschmidt. H. Bösenberg.

[17365] Generalversammlung. E Wir laden hierdur< unsere Herren Actionäre zu der am 29. d. M., Mittags 127 Uhr, hier- felbst in der Fröchtling'shen Gastwirthschaft \tatt- findenden Generalversammlung ergebenst ein. Ra S S 1) Geschäftsbericht und Decharge-Ertheilung. 2) Actienübertragungen.

Actien-Zud>ersabrik Broisiedt,

Der Auffichtsrath. Klages.

4

[17402] S : Mie Herren Actionäre unserer Gesellshaft werden zu der

ordentlichen Generalversammlung

am 30. Juni d. I., Morgens 8 Uhr, im Haupt’schen Locale in Stendal hierdurch ergebenft eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlage der Jahresrechnung, Bilanz, Ge- winn- und Verlust-Conto, Entlastungs-Er- theilung.

2) Geschäftlihe Mittheilungen.

Die Jahresre<nung nebst Gewinn- und Verlust- Conto, sowie Bilanz, liegen in unserem Geschäfts- zimmer zur Einsicht der Herren Actionäre aus.

Stendal, den 13. Iuni 1892.

Actien-Zuckerfabrik Stendal.

Der Vorstand.

[17296]

_ Die Gläubiger der Dampf-Wasch-Austalt A. G. i. Lq. in Villwärder a. V. werden hiermit ersucht, ihre Forderungen an die Liquidatoren einreichen zu

wollen. i R A; ::Froelih.

[17319]

Preuß. Boden Credit Actien Bank. Die am 1. Juli 1892 fälligen Coupons unserer Hypotheken-Briefe werden vom 15. Juni 1892 ab in Berlin an unserer Kasse, Voßstraße 6, eingelöst. Berlin, im Juni 1892. Die Direction.

[17314] Nordishe Hohsee Fischerei Gesellschaft Mülheim a./d. Ruhr.

Wir beehren uns hierdur<, unsere Herren Actionäre zu der Sam®tag, den 2, Juli cr., Nachmittags 4 Uhr, im Casinogebäude hierselbst stattfindenden

ersten ordentlichen Generalversammlung mit dem Bemerken einzuladen, daß nur die Herren mit Stimmrecht daran theilnehmen können, die als Actionäre in unseren Büchern verzeichnet stehen.

i Tagesordnung : 1) Bericht über die Lage des Unternehmens. 2) Wahl von Nechnungsêrevisoren für das laufende Geschäftsjahr. 3) Vorlegung des Vertrags mit Herrn Capitän

ude. 4) Durchsicht und Aenderung des Gründungs- statuts. Mülheim a. d. Ruhr, 12. Juni 1892. Der Auffichtsrath. G. Küchen, Vorsißender.

[16733]

In der außerordentlihen Generalversammlung unserer Gesellshaft vom 9. Juni d. I. ist bes{lossen worden, das Grundkapital der Gesellschaft in der Art herabzusetzen, daß, soweit nicht eine Zu- zahlung auf die Actien geleistet wird, 6 Actien in eine zusammengelegt werden.

Dieses wird hiermit s S 243 des Neichs- geseßes, betreffend die Actiengesellschaften, bekannt ge- macht. Zugleich werden die Gläubiger aufgefordert, sich bei der Gesellschaft zu melden.

Hein, Lehmanu & Co. Actiengesellschaft Trägerwellbkechfabrik und Sigualbau-Anstalt.

Der Vorstand.

[16699]

Gemäß Artikel 248 und 243 des Handels-Ges.- Buchs machen wir hiermit mit der Aufforderung an die Gläubiger, sih bei der Gefellshaft zu melden, bekannt, daß die Generalversammlungen der Actien- Gesellschaft Zuckerfabrik Ebeleben zu Ebeleben vom 24. September 1890 und vom 20. Juni 1891 be- {lossen haben:

dur< Vernichtung der Actien Litt. A.

Nr. 057 058 059 060 061 062 066 067 085 086 248 249 250 291252 253. 2004 250 206 257 und 258

und dur< Vernichtung der Actie Litt. B.

Nr. 30 über je 1000 ( das Grundkapital der Actien-Gesellschaft um den Gesammtbetrag dieser Actien in Höhe von #4 22 000 herabzusetzen.

Der Vorstand der Actien - Gesellschaft

Zuckerfabrik Ebeleben zu Ebeleben.

Eduard Klemm. Nud. Schlegel. A. Wunderli<h.

[17326] Kaysersberger Thalbahn.

Die Herren Actionäre werden hiemit zu der am Dienstag, den 5. Juli d. J.,- Vormittags 106 Uhr, im Verwaltungsgebäude zu Colmar i. E. stattfindenden 5. ordentlichen Generalversamm- lung eingeladen.

Zweck der Generalversammlung ift:

1) Vorlage des Rechenschaftsberichhtes über das Betriebsjahr 1891/92 sowie Entlastung des Aufsichtsrathes und des Vorstandes.

2) Beschluß über die Verwendung des Nein- gewinnes vom Jahre 1891/92.

3) Wabl zweier Mitglieder des Aufsichtsrathes an Stelle der ausscheidenden.

Gemäß den Bestimmungen des $ 13 des Gesfell- schaftévertrages wollen die Herren Actionäre ihre Berechtigung zur Theilnahme an der Versammlung dur< Vorlage der Actien oder sonst in glaubhafter Weise nachweisen.

München, den 11. Juni 1892.

_ Der Auffichtsrath. Krauß, Commerzien-RNath.

[1729] Actien-Gesellschaft „„Rappoltsweiler - Straßenbahn““

mit dem Siße zu Rappoltsweiler i. Elf. Vilanz für den 31. März 1892.

Soll.

Bahnkörper und Betriebsmaterial . . Brenn- und Schmiermaterial . . Conto vorräthiger Oberbau- und Noll-

materialien Kaffa-Conto. ._ j Feuer- und Ünfallversicherung Bank für Elsaß-Lothringen

310520

3 287194 330/48

1 042072 205 398 38

Haben.

Grundkapital-Conto

Betriebs-Conto

Erneuerungsfond für Oberbau- und NRollmaterialien

Neservefond-Conto

Gewinn- und Verlust-Conto . .

192 000/— 9 678/45

937196

1 976/35

1505/62

205 398/38

Eewinn- und Verlust : Conto für den 31. März 1892.

Soll. Einlage in den Erneuerungsfond. . . . Einlage in den Reservefond, - 5 9/9 von Á. 6 678,45 23 9/6 Dividende von 4 192000 .…. Amortisations-Quote pro 1891/92 . .. Vortrag auf neue Rechnung

Haben. i Saldo-Vortrag vom 31. März 1891 . . Gewinn auf den Betrieb pro 1891/92 .

-3) Reserve für s{webende Schäden

[17313]

Die am 1A, Juli 1892 fälligen Pfandbrief- Coupons werden vom 15. Juni a. er. ab in Verlin an unserer Kasse, Charlottenstr. 42, und auêswärts bei allen e ete welche mit dem Verkaufe unserer Pfandbriefe sih befassen, eingelöst.

Preußische Hypotheken-Actien-Bank.

[17293] 2 i Actien-Brau-Verein

zu Plauen i/Vogtl.

Nachdem infolge Ablebens des Betriebs-Directors des hiesigen Actien-Brau- Vereins Herrn Stadtältesten und Ritters Eduard Raab der zeitherige Vorsißende im Auëschusse genannten Vereins . Herr Kaufmann Friedri<h Merkel ; in das Directorium gewählt worden ift, so hatte dies defsen Ausscheiden aus dem Auéshusse zur Folge. Es hat sih nun der Auëshuß dur< die Wahl des Herrn Zimmermeister Gustav Seifert von hier ergänzt und Herrn Kaufmann C. F. Stöhr von hier zu seinem Vorsißenden erwählt. s Dieses und daß das Directorium gegenwärtig aus Herrn Rechtsanwalt Bruno Peltasohn von hier als Vorsitzenden und Herrn Kaufmann Friedri<h Merkel von hier als Stellvertreter des Vorsitzenden besteht, wird zur Legitimation der Genannten nah S 37 der Statuten hiermit bekannt gemacht. Plauen i. Vogitl., den 11. Juni 1892. er Ausschuß des Actien-Brau-Vereins daselbst. C. F. Stöhr, dzt. Vors.

7300] i Hauseatischer Lloyd, Versiherungs-Actien-Gefellschaft

in Hamburg. Vilanz.

Activa. 1) Obligo der Actionäâre F i 2) Effecten-Conto ; 136 632 13 3) Kassabestand und Guthaben bei | Banken und Banquiers . .. 14 691/67 4) Wechselbestand 26 599/21 9) Saldo der Debitores u. Creditores | 126 207/65 6) Mobiliar L 1 500¡— 7) Gewinn- und Verlust-Conto : Saldo aus 1890 M 89 131.42 122 549:34

33 417.92 | 122 549/34 TT78 180

Verlust aus 1891 ,„

Passiva. | 1) Actien-Kapital 1 000 000/— 2) Nicht erhobene Dividende 1887/88 Rit d

178 000'—

1178 180¡—

und laufende Nisiken

Hamburg, den 14. Mai 1892.

Hauseatischer Lloyd, Versicherungs-Actien-Gesellschaft in Hamburg. Der Aufsichtsrath. Der Director :

I. H. Vogemann. W. Witt. Mit den Büchern verglichen und übereinstimmend befunden. Otto Jalaß, beeidigter Bücher-Revisor.

Hanseatischer Lloyd, Versiherungs-Actien-Gesellshaft

in Hamburg. ————Nechnungs-Abschluf.

| A. Einnahmen. E 1) Vortrag der Reserve für {<webendeSchä- den und laufende Nisiken 2) Prämien: A, Do b. Unfall c. Feuer

3) Zinsen

413 675/98 39 524/63 148 026/37 601 226 [e 1 432 Total 738 699 B. Ausgaben. 1) Rückversicherungs- Prämien : a. Transport . . b. Unfall

112 303/64 13 988/28 126 291/92 2) Schäden, abzüglich Sauvetagen u. An- theile der Nückver- sicherer : a. Tran8po1t M. 315 493.52 b. Unfall

6512.21 c. Feuer 71 743.39

3) Verwaltungskosten : Salaire, Miethe, Steuern, Stempel, Bureau- u. Agentur- kosten, Porti x. .

4) Reisekosten, Dru>k-

393 7491

Effecten 6) Auf Mobiliar abge- schrieben Verbleiben

C. Reserve. Für s{webende Schäden und laufende Risiken

BVéxlust pro 18911 0 Samburg, den 14. Mai 1892.

Hanseatischer Lloyd, Verficherungs-Actien-Gesellschaft in Hamburg. Der Auffichtsrath. Der Director :

. H. Vogemann. . Witt.

Mit den Büchern verglichen und übereinstimmend

befunden. ; Otto Jalaß, beeidigter Bücher-Revisor.

594 077 72 TIT 582

. 1 178000 33 417,92

[17305] Bilanz

der Lüdenscheider Poriland-Cementfabrik

für das Jahr 1891. R íImmobilien Maschinen und Mobilien Vorräthe Ausftände Kassa-Bestand Wechsel-Bestand Verlust

Actien-Kapital ypotbeken I C E 268 500,— Neserve-Conto T9242 Delcredere-Conto 3 000,— Creditoren 5 415,40 S

68 539.10 Gewinn- und Verlust-Conto.

Vortrag Verlust Abschreibungen Zinsen

: Einnahme. Betriebs-Conto Waaren-Conto Pacht-Conto Verlust

Brügge i. W., den 1. Januar 1892. Lüdenschcider Geprüft und richtig Portland-Cementfabrik. befunden. Basse. H. NRigtel. Nob. Kugel. H. Haussels8.

[17315] L Tramways Mülhausen. Bilanz per 31. Dezember 1891.

Activa,

Bahnkörper und Betriebsmaterial Werthschriften-Conto Kafsa-Conto Obligationenzinë-Conto Vorr. Oberbaumaterialien-Conto . , 16 383.80 Brenn- u. Schmiermaterialien-Conto ,„ 8 261.30

M. 2 150 930.73

. A 2 017 100.— 37 990.—

1 795,63

19 840.—

P assiva, Grundkapital-Conto Oblig.-Kapital-Conto Conto-Corrent-Conto Erneuerungsfonds Reservefonds L Gewinn- und Verlust-Conto . Betxiebs-Conto

39 686.38 21 076.60 8 487.412 5 363.16 75 188.77 1 128.50 i A D 150 93013 Gewinn- und Verlust-Conto. Soll. E, A6 40 000.— 1 815.85 15 000.— 20 000.— 4 864.58 - 81 680.43

5 363.16

Obligationszinsen 59% Einlage in den Reservefonds .. Einlage in den Erneuerungsfonds 29/0 Dividende

Haben. Saldovortrag vom Jahr 1890 .. M Vebers{<uß der Betriebsrehnung 1891 . 75 188.77 Ueberschuß d. Betrieböspaht S. M.E.W. , 1128.50 : 7 ST 650.83

Wahrhaft bescheinigt.

Mülhausen, den 31. Mai 1892,

Der Vorstand. J. Schweitzer.

160 Straßenbahnen Mülhausen -Ensisheim-Wittenheim. Bilanz pro 31. Mürz 1892.

Activa. N

Babhnkörper und Betriebsmaterial-Cto. 4 501 318.74 Kassa-Conto 43.91 Cautionen-Conto 200 Werthschriften-Conto 45 000.— GFHEIeTUNOS On E 7.76910 Obligationen-Kap.-Zins-Conto . 5 500.—

6 559 831.79

E. 300 000.— , 200 000.— 30 352,36 24 863.44 770.67 3 327.78 517.50 A6 599 831.00

Gewinn- und Verlust-Conto.

Obligationen-Zins Einlage in den Erneuerungs- fonds laut Concession . 64 320.— Zins à 4% v. M 1572.24 , 62.90 Außerordentlihe Einlage . ,„ 4000.— , 5% Einlage in den ges. Reservefonds v. Me, 17 969.46 7 4x 9/9 Dividende s Saldovortrag auf neue Rechnung . . -

Passiva. YActien-Kapital-Sonto 28 Obligationen-Kapital-Conto Betriebs-Conto Diverse Creditoren é Gewinn- und Verlust-Conto . . . . , Neservefonds-Conto Dividenden-Conto

Haben. Saldovortrag vom 31. März Ï 91 M 770.67

30 352.36 #31 123,9

Gewinn auf dem Betrieb 1891/1892

Wahrhaft befeinigl,

Mülhausen, den 31. Mai 1892. Der Vorstand.

J. Schweitzer.

zum Deutschen Reihs-Anze

Me A3, :

Dritte Beilage

iger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Dienstag, den 14. Juni

1. Untersu<ungs-Sacen.

2. AulgOots NEIRUGEA 1, dergl.

3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4.

Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c

5, Verloofung 2c. von Werthpapieren.

Oeffentlicher Anzeiger.

6. Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesell 7. Erwerbs8- und, Wirthshafts-Genofsenschaften. Gs 3. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. 9, Bank-Ausweise. _16. Veréchiedene Bekanntmahungen.

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

Eisenwerk Kaiserslautern.

[17290]

Passiíva.

Activa.

An Grundstü>k-Conto Gebäude-Conto Maschinen-Conto MWerkzeug-Conto

ormftasten-Conto ormmaschinen-Conto odell-Conto

Magazin-Conto (Vorräthe)

Gießerei-Conto (vorräthige Gußwaaren)

Werkstatt-Conto (Materialien)

Brü>enbau-Conto (angefangene Arbeiten) .

Ofen-Conto (vorräthige Fabrikate). . ..

Kachelofen-Conto (vorräthige Fabrikate und Materialien)

Centralofen-Conto (vorräthige Fabrikate und und in Ausführung befindliche Anlagen)

Emaillir-Conto (vorräthige Fabrikate und Materialien)

Effecten-Conto

Kassa-Conto

Wechsel-Conto :

Guthaben beim Bankier und der Reichsbank

Hâäuserbau Vorschuß-Conto euerversicherungs-Conto rohuren-Conto Ee

Debitoren-Conto (na< Abzug von 59/9 Delcredere-Conto)

T Q A 0E G

Kaiserslauteru, den 14. Mai 1892.

541 448|—

Vilanz Ende März 1892.

86 902/92 22 125/72 12 152 85 228 72 326

26 100 114 647

4152| 83 793

Per Actien - Kapital - Conto « Refservefonds-Conto . « Dividenden - Reserve-

fonds-Conto . .. « Pensions- und Unter- stüßungs-Conto . . Gewinnantheil-Reserve- Dispositionsfends-Cto. Ehrengabenfonds - Cto. „Ehrengabenschein - Cto. Sparkassen-Conto . . Dividenden-Conto (nicht erhobene Dividenden) Depositen-Conto Creditoren-Conto Vorauszahlungen auf angefangene Arbeiten Gewinn- und Verlust- Conto: Reingewinn . . .

Eisenwerk Kaiserslautern. Der Vorstaud.

Fr. Müller.

W. Ugé.

1578 844 60

M. 600 000 88 232

99 177 64 715

20 147 3 893/2

6 725

5 300 3012/0 600 365 402/82 141 412/50

91 333:

128 894

[17325]

„Königsmühle“, Actien-Gesellschaft für Mühlenbetrieb.

Abschluß für die Zeit vom 1. April L891 bis 31. März 1892,

Activa.

BHalance-Conto.

PassivVa.

An Grund-, Boden- und Fundament-Conto . Gebäude-Conto A. 118 679,75 Abschreibung 593,40

A. 118 086,35

Verbefserung 1 268,43 Muühlenwerke- u. Maschin.-Cto. 4. 109 204,29 Abschreibung ¿D800

AÁ. 106 474,19 941,10

M. 107 415,29 64,50

Verbefferung

Verkauft

Inventarium und Handwerk8- zeug-Conto Abschreibung

Verbesserung

Depositen-Conto, Cautionen

Ostpr. Landschaftl. Darlehns-Kasse . . .. Kohlen-Conto, Bestand

Interessen-Conto, zu fordern Cautions-Conto

Handlungsunkosten-Conto

Kassa-Conto, Bestand

Materialien-Conto, Bestand

Debet.

M. | P 27 620/14

119 354/78

107 350

2 666 12 200 12 000

2259

19; 450 1094/05 640/58 302/895

P 285 95719 Gewinn- und Verlust-Conto.

Per Actien-Kapital-Conto .

« Hypotheken - Antheil- shein-Conto . Reservefonds-Conto: Bestand aus vorigem Jahre . 461000,— zu 59% de A.6754,69 , 337,73 Cautions-Conto . . . Ein Creditor, Caution Interessen-Conto, nicht fällige Zinsen . . . Dividenden: Conto: 59% von M 126 000 Gewinn- und Verlust- Conto: Gewinn-Vortrag zum L 1802

D835 95719

1 337/73 12 200|— 450/— 1552/50

6 300 |

11696 | |

Credit.

An Verlust-Saldo vom vorigen Jahre Kohlen-Conto, verbraucht Interessen-Conto a sunfosten-Conto

aterialien-Conto, verbraucht

Salair- und Lohn-Conto des Mühlenpersonals

Abschreibungen : Von Gebäuden - Mühlenwerken und Maschinen. . .. » Inventarium und Handwerkszeug . . , An Reingewinn, vertheilt auf : a. Reservefonds-Conto : 99% von M. 6 754,69 b. Dividenden-Conto : 5%% von & 126 000,00 c. Gewinn- und Verlust-Conto : Gewinn-Vortrag pro 1. April 1892 .

M O0 „2730/10 139,80

M 337,73

116,96

Königsberg, den 31. März 1892. Der Vorfißende des Auffichtsraths : Ed. Gelhaar.

Vorstehende Balance und Gewinn- und Verlust-Auszug stimmen mit den Büchern überein. i Revisoren :

Arthur Malkwig.

verstorbenen Aufsichtsraths-Mitgliedes Rud. Wolgien is der Bä>ermeister

Der Vorfißende des Vorstandes:

Bolislaw Kraska in den Auffichtsrath gewählt worden.

Uge - den’ 9. Juni 1892. Der Aufsi

Juni c.,

14. Geschäftslocale, Viehmarkt Nr. 25.

Gelhaar.

S

| Per Zinfen-Conto . . M Strie ¿

Mahl-Conto . .

6 754/69 T5 308/71

N. Czibor.

R. Minzloff.

tsrath der BLMRORThle, Aktien-Gesellschaft für Mühlenbetrieb. ; uar

Die Auszahlung der Dividende pr. en mit „25 M" für jede Actie erfolgt Dienstag, den

Vormittags 9—12 Uhr, gegen Einlieferung des Dividendenscheins Serie 11. Nr. 4 in unserm

Königsmühle Aktien-Gesellschaft für Mühlenbetrieb. Der Vorstand. i

N, C zibot.

H. Thimm.

F. Segadlo.

Mz A 91137

2 881/20 45 336/14

[17312]

Die Herren Actionäre werden zu einer im Gast- hause „Zur Stadt Potêdam“ hierselbst am Douners- tag, den 30. Juni cr., Nachmittags 4 Uhr, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung

hierdur< ergebenst eingeladen. Tagesorduung :

1) Vorlegung der Bilanz, Gewinn- und Verlust- re<nung fowie des Geschäftsberichtes für das Geschäftsjahr vom 1. Junt 1891 bis 31. Mai

1892 und Genehmigung der Bilanz.

2) FelEelung des Gewinnes. 3) B

erfügung über denselben eins{ließli<h Fest-

stellung der Dividende.

Gas des Vorstandes und des Aufsichts- rathes. Wahl der Mitglieder des Vorstandes. Aufnahmes* eines Actionärs. Statutenänderung. Abstimmung über den von einigen Actionären gestellten Antrag, den Preß amm und die NRübenerde nicht auf Actien, sondern pro Centner gelieferte Rüben zu vertheilen. Roitsch, 11. Funi 1892. :

Zuckerfabrik Noitsch Betien-Gesellschaft. Pfaff. Hirsch. Albrecht.

D V

07% Stuttgarter Mit- und Nüd>versiherungs-Aktiengesellshaft. Erster Rechnungsabschluß für die Zeit vom 4. Juli bis 31. Dezember 1891. *

Einnahme.

Gewinn- und Verlust-Conto.

Ausgabe.

M | S 20 000|— 11 935/31 22 062/53

Gründungsagio Zinsen und Provisionen Prämien-Conto

j

53 997/34

Activa.

Gründungskosten Stempel und Steuern Dru>materialien (Statuten 2c.)

Verwaltungskosten (Gehalte, Bücher, Porti, Utensilien 2c.) Prämien-Reserve-Conto

1 303/86 2 87617

gei gr E E a BOOSDOE

Bilanz.

53 997/84 Passiva.

Rückständige Einzahlungen aus dem Actien-

kapital (75 9/0) Gesellshaftshaus (im Umbau begriffen) Efecten-Conto Hypothekarshuldner-Conto Depositenshuldner-Conto . . .. Wechjel-Conto

Guthaben bei der Württ. Vereinsbank .

Kafsa-Conto

Mietheguthaben pro 31. Dezember . ..

Stückzinsen Debitoren-Conto

Die Uebereinstimmung des vorstehenden

M |S

1 500 000/— i; 178 626/19 101 600|— 56 590 ¿ 41 200/— 1 000/— 159 188/— 1 244/22

769/49

2 395 93 32 406/23 2 074 930/06

k [S 2 000 000|—

41 986/22

2876117

30 067/67

Actienkapital :

Hypothekenshuld auf dem Gesell- schaftshaus

Prämien-Reserve

Gewinn (dessen Vertheilung siehe neben)

2 074 930 06

Die Direction. G. Thomä.

W

Rechnungsabs{lusse® und der Bilanz mit den Büchern

der Stuttgarter Mit- und Rükversicherungs-Aktiengesellshaft wird hiedurch bescheinigt. 0 _Die Revisfionscommission. Gustav Neiniger, Commerzien-Rath.

Eugen Kieser, Rathschreiber.

[17308]

Badenia, Fabrik landwirthshastliher Mashinen vorm. W" Plah Söhne Actien-Gesellshaft in Weinheim i. Baden.

Activa.

Bilanz per 31. Dezember 1891.

Passiva.

Immobilien 1./1. 91 44 132 9% Abschreibung auf Gebäude A. 3598 211.64

E996:79

44 Zugang pro 1891 6

8 186.64

50

verk. Grundftü> Maschinen und Utensilien p. 1./1. 91 32 AbsMrciini LA

3 399.50

A 7 369.95

5 373.16 6 189.85 5 983.—

4 173.64

29 Zugang pro 1891 10

Mobiliar p. 1./1. 91 59/0 Abschreibung

7 T4T.27

Zugang pro 1891

Inventar i München 1/0 9. Zugang pro 1891

2 333.93

Abgang L Attteilanga A « 983.53 Fuhrpark: todtes Inventar 1./1. 91 . Zugang pro 1891 Verk.

Pferde

Vorausbez. Versich.-Prämien

4 729.86 3 333.87

8 172.38

425.11

1114.18

2 085.28

: 248.29

1 333.53

4395.94 |

122.65

Vorräthe an fertigen und angefangenen Fabri-

katen, Materialien und Hilfsmateriali Vorräthe an Fourage

Soll.

Abschreibungen Interessen:Conto ndlungs-Unkosten-Conto . .. ..

ourage-Conto

Alters- und Invalid.-Versih.-Conto

Krankenkassen-Conto

Unfall-Versicherungs-Conto

Saldo-Vortrag p. 1./1. 92

Nr. 2 der Priontätgactien und der Stammactien mit je 4 70.— bei den Bankhäusern Veit L. T burger und Ed. Koelle in Karlsruhe, sowie bei der Gesellschaftskafse in Weinheim von

ab eingelöst.

en

M.

41 696 13 20 594/27

A

146 415/21 2 320 61 3180/23 2 599/02 3 070/55

146 005 04

365 881/06 ufolge Beschlusses der Generalversammlung vom 9. Mai d. I. werden die Dividendenschein€

Weinheim, den 8. Juni 1892.

Der Aufsichtsrath. Nob. Koelle.

M.

502 653|

398 059/78

8 207/90 43 628/26 7 306 54 847 791/14) 2279 2

653 579/39 3 0106 | 3176 377/90

Gewinn- und Verlust-Conto.

Vortrag von 1890 Fabrikations-Conto :

|

[S j ; M |S | Actien-Kapital : | | 7 9% Prioritäts-Actien | A. 300 000.— |

Stamm- |

Actien ,„ 1 000 000.—

artial-Obligationen . . . bligations-Zinsen. . .. Cautionen Vorauss\ichtl. Unfall - Ver-

sicher.-Prämie pro 1891 Creditoren Rü>ständiger Lohn. . Neservefond-Conto . . _Tantième-Conto Delcredere-Conto A Special- und Dividenden-

Reserve-Conto . . …. Vortrag des Gewinn- und

Verlust-Conto 1./1. 91

M, 479.01

Reingewinn ,„ 145 526.03

1 300 000|— 396 000'— 4 623/75

1 640 20

j 3 070/55

|

[317637790 Haben.

M: A 47901

ewinn im Betriebe 365 402 05.

Î |

} /

365 881/06

eute

Die Direction. Ph. Play. A. Play. W. Dieckmann,

“ad tr Mia mi Ritibiai ir Ri ta O e tar is Beit

E E N