1892 / 139 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4 Der Bau der Dom- Interimskirhe im Monbijou- zeigte an einer drehbaren auf der diese F i Y : Shemggeteken Be t Legat nenne Be E vie | ne Se 1h: Desare fe Beni E I SERE WEil und tom s

im sogenannten englis [ mit der f - barkeit des weißen Lichts d feine Zusammen i et H Se aao i i | | 9 ° Es op (S e n T L Ee mil ene Mieten S Sche | batte, führte ex vor den Augen der Zudbauer die Bn [10 ungs mit derr Kopf zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. Berlin, Mittwoch, den 15. Juni 1892,

s urger u wand bleibt frei, der Oftgiebel stößt mit dem Nebenhaus zusammen. | aus, indem er dur glü ä Ï i befinnu 2 “Maid , dem . L glühende Metalldämpfe, insbesondere von Natrium, n i i Hier an ì se wird sih auch der viereckige Thurm erheben, der Eisen 2c. Spectra entstehen ließ. Dann seßte Spies die An- i äfin fam Pie Gla es Eu hohe Schteferdach überragt und mit einem gr wendung des Dopplerschen Princips für den , wonach eine oom. en geschmüdckt wird. Zur Be E man beim Bau der | Aenderung der Tonhöbe eintreten muß, wenn die Tongquelle sih schnell E 2 A 139. großen San sigeweote, in denen die Ho [llernfärge vorübergehend gegen den Beobachter bewegt oder {nell von ibm entfernt, auf das New-York, 13. Juni. Von Havana ging beim „B. R“ SaeTt werden, sodaß am 18. Oktober die Einweihung er- : Im i Theil des Vortrags führte Herr Dr. Körber Malnägus Ler Fl Se die Berivereaa bel atee és F L des R M G E E g ck lan iee s der Sn E E olgen fann. Spectra der Sonnenflecken und Protuberanzen, dana Pluneteusvertra raa; api B: Geg „Beri 1 d E - Sorps und der Festungen, Ritter v. Berg, Gen. Major und R E ] 1 1 2 Ï enden ist die Ernte vernihtet. 90 000 Sätze Nachweisun C 9. Inf. -Brig.,, zu Gen. Lis... j L i E E und die Typen der Fixsternspectra und ihre Bedeutung vor, um dabei uder follen f s é L z ; H S Z | J E : oan e det R os. 0, zu Sen, Lis. 2 ürklein, Durch Beschluß des E Disents zu Potsdam ist nunmehr | zu zeigen, wie man dur die Spectra der Planeten, Fer Sonne und Schiben, ben das Was ca iy iv agte ¿f “1500 000 De der Einnahme an Wechselstempelsteuer im Deutschen Reich für die Zeit vom 1. April 1892 bis zum Schluß des Monats Mai 1892. Major und Abtheil. Commandeur im 2. Feld-Artillerie-Regiment die Weichbildgrenze zwishen Charlottenburg und Berlin am | der Fixsterne ganz genau die Atmosphäre dieser Himmelékörper, ihre | geschäßt. ; : ¿ats E T —_———————— Pn bes Lieutenant; die Hauptleute bezw. Rittmeister: N Ee: Damn Zus a Plah F zer Abtheilung 1IV/V des | Bewegungsart und ihre Entfernung von einander, wie von der Erde i ; S 1. 2. 3. 4. 9. 6. U reyare Ls A Eppenees Motimeh * Suite E ebauungsplans (beim Zoologij Garten) in die nördliche Bau- | hat tellen können, wie ferner es durch die S - s Thi Funi. Gestern i ; T E a Oi SFTN UND Per OMIIEs E fluht des Kurfürsten-Damms verlegt worden. mit Sie der “Potoarapbie möglich eite M e oie Gt deo uh Une e E T B. Einnabme Hierzu Einnahme mite ier eus: E Ulri Tee Ta L A Bais p. Chef am Cateite Der Directi S E SCE A maßen eine Astronomie des Unsichtbaren herzustellen, indem es beimgesuht. Wie verlautet, find sieben Personen getödtet und O fidirections - Bezirke im Monat in dem Zufammen. Uen Berieanm C va Sams 1e Wte Ls G S1 t S 3. J f. R s. Gese [T5 Ï T de raben Sen iner IRIeTE bee E EA einnges ist über die entferntesten im s{ärfsten Teleskop nur als | fünfzehn verleßt worden. Der durh den Orkan verursachte Schaden Ober -Posidirxections - Bezirke Mai Vormonat Es i B L pes Bs ‘Ariatet E 4 Div A S E Cr mit Ermachtigun nifters der offentlichen unkte Firs i Frmi nzu an Eigenthum wi f F i : - E Spalte #) 77 Weniger s 15 Entf 2 Q, D, N O Arbeiten die ortspolizeilibe Gene migung zur Herstellun Pu s a E E Ee E Sn eRe an Eigenthum wird auf mehrere bunderttaufend Dollars G y des 15. Inf. Regts. König Albert von Sachsen, Adjutant der 5. Div., von Pferdebabn-Geleisen 1) von der Birkenstraße, Ecke Wil- | vorigen Dle in Berlin Pte Physikers Gute wr geschäßt. M M, «f : L S M 2 | Ro, bisher Comp. Chef, auf der ersten Hauptmannsstelle im belmshavenerstraße, dur die Bremerstraße und die Wiclefstraße bis | Kirhhoff, des berühmten Erforschers der Spectral-Analyse, erscheinen 1. Im Reichs-Pofstgebiet 19. Inf. Regt., del Moro, Comp. Cbef im 1. Train-Bat, n Gianoi dev Geselischaft, am 2) von der Bremerstraße, Gcke Beide Vorträge wurden von den Zuhörern mit Interesse und 5 bri L ag 8: ck1 478 S Auber, E E E e G E al D a er ZLaliden} aBe, eilt worden. Beifall aufgenommen Konigs Gie E S O Z14(0 Fellungen, unter BVelaung tm Commando zum ontig1. Preuß. ! l : a G Ee i En... 7 149 Ingen. Comité, zu überzähl. Majors, Huber Pr. Lt. und o f e N Œ : c 5 : á L U Na Schlu der i J - StTFanrMRzi Ï (33 bi L a N : Die schon über 50 Jahre wirkende Gesellshaft zur Be- Danzig, 14. Juni. Der Ober - Präsident der Provinz West- ch Shluß R ON eingegangene ) Danzig - ° A R Hilfsoffizier p der Send. Comp. 20 I s über, ähl. förderung der evangelishen Missionen unter den preußen, Staats-Minister Dr. von Goßler beging beute , mit epeschen. R ‘8 09 E E, Ee E E L N. -NegIs. Kater SLULOM Heiden, die das Missionsbaus in der Friedenstraße unterhält, feierte | seiner Gemahlin, geborenen von Simpson-Georgenburg, die Feier der E C: 5: | O L Tonig von Preußen, Cla uß, Sec. Lt: des 14. Ins. Regts. Herzog Karl gestern in der Jakobikirhe ibr Jahresfest. Nach der Liturgie des | jilbernen Hochzeit. Der Danziger ännter - Gesangverein iefige pee 15, Juni (W. ®. B) Dey Präsident des S 15 577 E Va 2 E O Teilestcommano Nüradoca, V Aa M Missionsinspectors Kratenstein hielt Superintendent Köhler, der brahte dem Jubelpaare bereits gestern Abend, wie die „Danz hiefigen Ober - Landesgerichts Dr. Bardeleben ijr gestorben. / E ; 2 2 e Inf. Regts, Kronprinz, . leßtere Beiden ohae Patent, Leiter der Missionsbewegung in Breslau, über Apost. 17, 3 bis 6 die Allg. Ztg.“ berichtet, eine Serenade dar. Heute Morgen brachte die Wien, 15. Juni. (V. T. B.) Dem „Neuen Wiener D - 9 f ao e fia bac gute, Di Act: Megit vacont Timna ean ipeevigt. Den Bericht erstattete - der greise Missionsdirector | Kapelle des 128. Infanterie-Regiments ein Ständchen und später | Tageblatt“ zufolge ist die hiesige Gesandtschaft der Vereinigten M i: Pr. Lts. in ibren Truppentheilen, Horn, Ruith, Port. Fähnrs. im 1gemann. Die Gefellschaft, die ca. 80 Missionare ausgefandt hat, | concertirte das Musikcorps des 1. Leib-Husaren-Regiments im Ober- | Staaten gestern vom Ministerium des Aeußern verständigt f Nromberg - A E 2. Inf. Regt. Prinz Karl von Bayern, zu Sec. Lts., Widder, arbeitet vorwiegend in Süd- und Oft-Afrika; im biefigen Missions- | Präsidialgebäude. Glückwuns{-Telegrar d -Sghreiben, sowie | worden, daß Oesterreih-U die Ei je E 18 366 obert, M e E L E E pae werden zur Zeit 20 junge Leute für den Missionsdienst vor- Blumengaben gingen in großer Zabl von nah und fern ein. “Ain schickung der N R G Raa TTE SUbeucan S Zl A L 5 E 13 190 Neubet, Ma L ia aue Me B. Feld-Art Meri uin eitet. Die gesellige Nalhfeter fand im Stadtmissionshause statt. A T i stsaal ein Festipiel aufaefit N s 2 em 3) Oppeln f greubded, Major à la suite des 3. Feld-Art. Regts. Königin- geleng d De itonsbvause statt En e Gar L A ia A S î Pie SCREIEHIE und Vorbehalt angenommen habe, daß hierdurch der Haltung der ) Magdeburg 30 839 Mutter, Adjutant beim General-Commando I. Armeekorps, Pöller, , Das Comité der Feriencolonien is au in diesem Jahre | Ständen. E D E ein | Monarchie in keinerlei Richtung präjudicirt werde. 5) Halle a. S. 16 632 Major und Abtbeil. Commandeur im 4. Feld-Art. Regt. König, wie im vorigen im stande, 2600 Kinder in die Sri: it ide ; S Rom, 15. Juni. (W. T. B) Die „Agenzia Stefani“ ) Erfurt . 24 984 Dallm er, Major und etatsmäß. Stabsoffizier im 2. Fuß-Art. / E —— Caffel, 12. Juni. Ein glänzendes Meteor wurde, nah einer meldet: Der König und die Königin treffen am 17. Juni Kiel . 17 215 Regt, Frhr. von Roman, Major _und Abtheil. Com- Bei dem geftrigen Rennen in Voppegarten fiegte im Hyme- | Mittheilung des „Hann. C.*“, gestern, Nachts um 3 Ubr, bei an- | in Monza ein und reisen von dort am 19. Juni über den Gotthard 8) Hannover . 17 793 mandeur im 5. Feld-Art. Regt, Ritter von Mann naeus-Rennen des Königlichen Hauptgestüts Gradiß Fuchs-Stute fangender Mcergendämmerung hier beobahtet. Es hatte eine intensiy | nah Potsdam, woselbst sie am folgenden Tage um6 Uhr Abends n) Münster 6 064 Edler von Tie chler, Major und etatêèmäß. Stabs- «Hummel “. E gelblich-grüne Färbung, gli ganz einer großen Leuchtkugel und ver- | antommen. Die Majestäten gedenken in Potsdam vier Tage 91) iert 32 635 E des 5 ofm Me K O Bal Main d L S E R M JEE GINBEI Seucy nd Ve : E qe [E d 91) Arnsberg 32 635 suite des 2. Fuß-Art. Regts., Director der Geschützgießerei un Eine Windhose if, wie der „Voss. Z.“ beribtet wird, an Bee Ce ae E eg neuer Ae 1MieTn U E In ihrer Begleitung werden sih der Minister Cassel : 11 612 Geschoßfabrik, Bel leville, Major und Abtheil. Commandeur im einem Tage der vorigen Woche an der Havel bei Schildborn | ter noch nah geraumer Zeit sichtbar war. binter E E es Auswärtigen Brin, der erste General-Adjutant, der Ober- 23) Franffurt a. M. 68 181 4. Feld-Art. Regt. König, Eberhard, Hauptm. und Comp. Chef beobachtet worden. Die Erscheinung fam vlôt lich über die Höbe der er n ad gerau Dil n1Oivar zien Lt n zurud. Ceremonienmeister und ein General-Secretär des Ministeriums 24 Köln 33 395 des T ZÍNf. Negts. . Prinz Leopold, Geßner, Vauptm. und Comv. Schildhornspitze her und faßte auf dem Wasser unmittelbar über London. Man schreibt der „N. Pr. Z.*: Am 19. März des Königlichen Hauses befinden. 25) Aachen . 13 496 Chef des 15. Inf. Regts. König Albert von Sachsen, Patente einem an einer Kette befestigten Boot, das einem Berliner gehörte, | Abends, wurde bier eine Postkarte über Vancouver (Canada) _ Vern, 15. Juni. (W. T. B.) Jm Nationalrath 26) Koblenz E ihrer vorge verlichen: Sell, Dberst-Lt. bei der Forlisication - Sie wirbelte sodann eine dicke Wafsersäule etwa 30 m bcch | nah Hongkong aufgegeben und traf dort mit dem Dampfer | stellten 23, meist der französishen Schweiz angehörende 21) QHNEIDON - Es a | Zngolave As erst, Meisner, Major und Bats. Gomman: o obe das Boot wurde, soweit es die eiserne Kette zulies, | „Empreß of India® am 28. April ein. Drei Stunden später ide | Mitglieder den Antrag, für den Fall der Annabme des (unter 59) Dresden 30 405 04014 “25 | Mio und. Set r Sons Wilhelm von Württemberg, Ka, o doe 20 fiel i umgekehrt wieder herab. Die Erscheinung | der Empfänger eine Antwortkarte mit der Peninsfular and Oriental- „Schweiz“ in dieser- Nummer d. Bl erwähnten) Antrags, be- T ae nac it D 034 Ñ S4 / 2 9 Mia a O d mgs E ore A auerte etwa Secimideu: D E N i: - L, I s E e L } gs, de- 30) Leipzig .- . 90 034 4D Lcuncen, Donn, Major à la suite des Ingen. Corps, Eisen- S e VDamypferlinie" fort, und diese Karte wurde bier am 30. Mai, Abends, treffend die Stimmberechtigung der Actien von 51) en- 31) Karlsruhe . 42 423 43 427 bahncommissär bei der Eisenbabnlinien-Commission in Ludwigshafen, 14 660 3 748 Ott, Major z. D. und Stabsoffizier beim Bezirkscommando [. 24 453 München, Spruner v. Mert, Major z. D. und Commandeur 6 003 des Landw. Bezirks Aschaffenburg, als Oberst-Lts., Lindig,

E P ETS S S T P : j auégetragen. Die Beförderung beider Sendungen ftellt zusammen bahngesellschaften, solle der Bu if 39 Konf: c. x T. ; L z Z e G E 5 Gt E M N S ndes E e M wissenschaftlichen Theater der Urania wurde gestern Abend eine Reife um die Erde dar und hat die bis jeßt kürzeste Zeit von nicht e Suez mit der Jura- Sim, N e O 33 Darrisidt 20 E Ä Ba Eer e SeCtEa L e Ner Ge- | einundsiebzig Tagen beansprucht. hin abgeändert werden fönne bak Me Siamnicet as 24) Sefäverin i. M dien Infol E eiter AvewKlien Meneen agen fb eng S : 2 uni g L t ursprünglichen Nominalwerth (500 Francs i dee halle: 35) Oldenburg 7.927 Hauptm. à la suite des 8. Inf. Regts. vacant Pranckh, Platmajor en. Infolge einer zweckmäßigen Neuerung hatten sih die Herren Paris, 14. Juni. Aus Blaye wird dem „W. T. L i N 900 Francs) wieder erhalten, 26) Braunsckwei 11 904 in Augéburg, Kevser, Hauptm. z. D. und Bezirksoffizier beim P. Spies und Dr. F. Körber in die Aufgabe getheilt, darzulegen, | meldet: In einem englishen Petroleum-Refervoir- S und ob nit der aal für nichtig erflärt und n O 410 693 S D B Gardac: Semi R T B 3 day die innige Verknüpfung von zwei getrennten Wissenszweigen, | fand eine Explosion ftatt, infolge deren gegen zwanzig Per. | die alten Schweizer estbahnen ura Berta ern in de S L RER Me E SCLMMan do ABRgen , Daub uer , Paupim. 5 D. uu VE der Physik und der Astronomie, ganz besonders fructba. L n 21, n gegen z ztg - It 2 L L ö 11 S 292 ( 164 678 159 051 zirkSoffizier beim Bezirksconznando Weiden, Kühlwein, Hauptm. ice i fr bas Slrblina - acwisic Sten L Biele tine, lonen getödtet worden sein solken. Mehrere benahbarte Boote | früheren Zustand zurüverse t werden können. Dem Handels- C 5 913 5 59 31 504 34 459 z- D. und Bezirksoffizier beim Bezirkscommando Straubing, Frhr. PNen 1 Bredt E L eiberte du 4 e E in Sa auf. Die Explosion foll durch einen Blitz- amtsblatte zufolge ist der Abschluß des Handelsvertrags M C 2 O0 3 20€ 6 607 | 50 6 583 v. Fraunberg, Hauptm. z. D. und Bezirksoffizier beim Bezirks- | gen, 1ntraHhi ersolgt Jem. mit Spanien nahe bevorstehend. : E commando Ludwigshafen, Liftl, Hauptm. z. D. und BezirkSsoffizier beim Bezirkscommando Weilheim, als Majors, carakterisirt.

Theil des Vortrags erläuterte Herr Spies die verschiedenen ein- O = Fr

on Í GET o ; s ; : E O Brüssel, 15. Juni G I. Y. Die © i S h 97 4908 | 1: E E E L En Methoden, R E Ee während im Mo sfau. __ Ueber einen Unglüdcksfall des jungen Fürsten ganzen L cike Pi T. B). Die Ruhe ist im umz S ; ; 1.154208 | 1! 1196 792 584 | 30 t R E G 2 H Z S e vil Herr Dr. Körber mit Hilfe von Licht ildern ihre An: | Wolkonsfki wird dem „Grashd.* Folgendes berichtet : Der Fürst © g . S 576 60 380 118 029 120 254 9995 | e TlMtcdEBew nt Llgnngen: Zmactikven Heere 7 Jun wen L E, FSE Loma „dur Eg e fuhr mit feiner Cousine und einem Sroom in einem Cabriolet mit P E Sei ns 1 A 13 160 46 334 | 90 S 6 Fgie E ARCRS Ad U: oe verant g U FE Herr s z ie Dufammen]ebung des weißen Lichts | einem Pferde und fkutschirte selbst. Das Pferd soll unordentlih an- (Fortsezung des Nichtamtlichen in der Ersten Beilage.) S i iei A B ——— A A : ab bebufs Nebertritis in die Kaiserliche Schußtruppe für Deutsh-Ost-

aus Licht von rother, gelber, grüner, blauer und violetter Farbe und gespannt gewesen sein, sodaß es beim Hinabfahren von einem Berg L E Veberhaupt 644 880 | 55 670517 | 5 1315 398 | 05 1363 431 | 5: I: afrifa gestat. e L S : 8s. Juni. Ritter v. Fleschuez, Gen. der Cav., Präsident des

—_—_—_—_ E L L R R R R R Berlin, im Juni 1892. i L Gen, Auditoriats, in Genehmigung seines Abschiedsgesuhes mit Haupt-Buchhalterei des Reichs-Schaßamis. Pension zur Disp. gestellt. 7 E : Bies 10. Juni. Richter, Oberst und Ingen. Offizier vom Plat in

Wetterbericht vom 15. Juni, b: J e G L i l : S Ube Mae Theater- Anzeigen. G „Im prachtvollen Park: Krenn und Carl Lindau. In Scene gefeßt von Biejter. _ , ULTC Jen

s A i . Militär - Doppel - Concert. Auftreten von Ge- | Emil Thomas. (Jlona: Ilka von Palmay, a. G.: Ingolstadt, Windish, Major vom 2. Pion. Bat.,, Tambosi,

: | Königliche Schauspiele. Donnerstag: Opern- E n A aas Künstlern. Anfang des | Couplet-Einlage im 4. Bilde von Alfred Schönfeld, Major und Abtheil. Commandeur vom 1. Feld-Art. Regt. Prinz- 52 Nori - 5 $Ooncerts onntags 5 ; S s T C g S Des L S E R A R z L Regent Luitpo r, Hauv Fomv. hef po Fuß-

Sängerkrics auf Lee Bo UseT nd der a Oh an den Wabeniogen) gesungen von Anil: Tlowag). Buse: 74 Uhr: Personalveränderungen. Directions-Assift. bei der Militär-Telegraphenscule, unter Verfezung | Art Regt. vacant Bothmer, unter Verleihrno bec Ehecattes E E arGurg. Romantische Freitag: Der Mikad Gren: Dein f L 2 in das Verhältniß à la suite des Ingen. Corps, auf die Dauer eines | D; L E Ea S N: Dper in 3 Acten von R. Wagner. Ballet von L g: cirado, Der S Garten ist geöf Königlich Preußische Armee C RLZA Major, mit der Erlaubniß zum Tragen der Uniform, Wagner, Emil Graeb. In Scene geseßzt vom Ober-Regisseur Sonnabend: Außerordentliches Park - Fest. Ein E Tai Aa E L E E Offiziere, Po i vee-Fähnriche 2c i Ernennunge E Si Gr v. Thürheim, Gen. Major, bisher à la suite | Sec. Lt. vom 2. Train-Bat., mit Pension der Abschied bewilligt. | Tezlaf. Dirigent: Kapellmeister Suher. (Venus: | 228 und eine Nacht in Titipu. Zum 500. Male: | = : Mt Lernen Hh Mea den Sur Zetinen A Arzee; jm Präsidenten des Get Auditorium. | *_Im-Sanitäts-Corps. s. Juni. ‘Dr. Groll, Assist Ant 4'bededt Fraulein Pewny, vom Stadt-Theater in Leipzig, als Die Fledermaus. [12560] Hohenzolleru-Galerie Nei R n an T Bie: uo Ves be Pr. Lt der Armee, zum eas en T Gen. Auditoriats ernannt. 6 1. Kl. vom 6. Chev. Negt. vacant Großfürst Konstantin Nikolajewitsch, - it.) fang 7 L A —- -(eues Palalë, 6. Jum. Prinz von Leutenberg, Pr. Lt. 9. Juni. Rüdel, Dberst-Lt. und etatsmäß. Stabsoffizier | zum 11. Inf. Regt. von der Tann: die Assist. Aerzte 2 Klasse:

2\wolki Gast.) Anfang 7 Uhr. c è : 9 Vorm. 10 Ab. Lehrter Ba Y von Sav. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Gera, mi m 7. Inf. Reat. Prinz Leovolì er Beförderung zum Oberste zu E R e A E O A E 9 “drolág 9 S 160. Vorstellung. Faust von Kroll's Tbeater. Donrerstag : Die Zauber- Gr. bistor. Muntaeiite Ie T A ae iri O E A S Câr Reats vom E, Regt. Drs Seopolo, etter N 1a Ee, Gengler vom 17. Inf. Regt. Orff zum 19. Inf. Regt, Hu bbauer vom ? wolfi Goethe. Der Tragödie erster Theil. Die zur ndlung | flöôte. Anfang 7 Uhr T Sonntag 50 «s. Kinder die $ älfte, Große Kurfü t ( Schles.) NE 1,0 bar Offilecdie: Ala guits der | S E des 29. ns. Negts. vacant Kômg Alfons von | 11. Inf. Regt. von der Tann, zur Res. des Sanitäts-Corps verseßt. E : gehörende Musik von Anton Fürsten Radziwill und | Freitag: Der Wildschüs : L : E S Armee üb ot n ge A aats O er e Bl Sen, O A, - ZHeUer und Data. „Commandeur m | Dr. Blank, Assist. Arzt 2. Kl. vom 7. Inf. Regt. Prinz Leopold, y . rmee uvergetreten. 14. Inf. Negt. Herzog Karl Theodor, im 7. Inf. Regt. Prinz Leopold, | zum 6. Chev. Regt. vacant Großfürst Konstantin Nikolajewitsch ver-

5 2 2 wolkenlos : J 2 O j von eter of / von L i Fn S - Di aa: t A N ; Crt Cel G5 4 L x «t 5 S 5 - « Z G Œ.c Co till wolfig von Peter Joseph von Lindpaintner. In Scene ge Dienstag: Letztes Gastspiel von Fr. Marcella Berlin, 11. Juni. Frbr. v. Kir bah, Major und etatêmäß. | Daumann, Major und Bats. Commandeur vom 13. Inf. Regt. | egt. Kaufmann (Ludwigshafen) Dr, GSudeS, De Maar

randa . ; Z 1 - Gru if 3:1 S ; Di S do 7 - er Le r: E E ac ata G S : S O S S Ï L A 2 St. Petersbg. 2 bedeckt | E Mita D de. (Mephiftopheles: Sembrich. Die Sugenotten (2. Act). Hamlet Urania, Anstalt für volfsthümlihe Naturkunde. Stabsoffizier des 2. Pom. Ulan. Regts. Nr. 9, unter Stellung à la suite | Kaiser Franz Josevh von O esterreih, im 3. Inf. Regt. Prinz Karl | (Würzbura), Mulzet (1. V Mosfau 1 wolkenlos Derr interiurzer, als Saz.) Ansang 7 Uhr. (4. Act). Die Nachtwandlerin (3. Act). Am Landes - Ausstellungs - Park (Lehrter Bahnhof). des Drag. Regts. König Friedrich 111. (2. Schles.) Nr. 8, nah | pon Bayern, Hößlinger, Major und Bats. Commandeur im der Res, zu Assist. Aerzten 2. Kl. der Res. befördert. Cork Queens- 4 Freitag: Opernhaus. 154. Vorstellung. Caval-| Täglich, - bei i Wetter: Großes Concert | Geöffnet von 12—11 Ubr. Täglich Vorstellung im Württemberg, behufs Uebernahme des Commandos des Drag. | 13. Inf. Regt. Kaiser Franz Joseph von Oesterreich beide unter Durch Verfüguna des Krie gs-Ministeriums. 11. Juni. li... 767 3'heiter 1s E E CDUeRR SYLED: Oper in | im Sommergarten. Anfang an Sonn- und Festtagen | wissenschaftlihen Theater. Näheres die Anschlag: Regts. König (2. Königl. Württemberg.) Nr. 26 commandirt. | Beförderung zu Oberst-Lts., zu etatsmäß. Stabsoffizieren, Popp, | Dr. Glas (1. München), Unterarzt der Res, in den Friedensstand Cherbourg . | 763 |8 5 wolkig glei Dan. iee e é E En 4 Uhr, an den Wochentagen 54 Uhr. zettel. Anfang 72 Uhr. i L O Ee S U. LU (Ait N M n E u l aag dem Major vom 3. Inf. Regt. Prinz A! von er Vogl, Major des 4 des 1. Schweren Neiter-Negts. Prinz Karl von Bayern verseßt und s 761 4wollig | 5 reien E : , cene Z « SroBHerzogt. Den. nr. (Zetv-Sarde-) Negt. Jr. 119, unter De- | 13, Inf. Regts. Kaiser Franz Joseph von Oesterreich, beide im zuleßt- | mit der Wirksamkeit vom 1. Juni d. F. mit Wahrnehmung ciner Saab 2 i bat | Mesitvireiter Wee (niet T pee Belle-Alliance-Theater. Donnerstag: Zum E e Fen R Let Mien Voniglice: H oh E v E mge ar Bud T Ebe ober Le Ban C nandeuren: | vacanten Asfist. Arztstelle beauftragt. e R t 16 bed. L C N V ommer, : enteurer G L z n Desen und ver Nhein Kontglicher Dovetit, à la suite des | 14 Inf. Negt. Herzog Karl Theodor, zu Bats. Sommandeuren, f A f M E eiiide 758 3 wolkig) : raun Stadt-Theater in Köln, als Gast.) Rigoletto. Ge Pltlte E pre M Mi Familien-Nachrichten. genannten Regts. gestellt. E L Cuilmann, Sigtin. im 6. Inf. Regt. Kaiser Wilhelm König von AIITL. (Königlich Württembergisches) Armec-Corps. Neufahrwafser 760 |SS 2'bedeckt | Zper in 4 Acten von G. Verdi. Text nah dem Stix. Dirigent: Mar Gabriel FOE E N i ; „Durch Verfügung des Kriegs-Ministeriums. 2. Juni. Preußen, Guttenhöfer, Hauptm. vom 8. Inf. Regt. vacant Offiziere, Portepee-Fähnriche x. Ernennungen, Be- Mie... | 761 SW 2halb bed.| 1: Ztalienischen des F. M. Piave. Tanz von aul Im Graiiveies V q Le ck Or, Frl. Marie Beer mit Hrn. Prem.- Bilau, Zeug-Hauptm. vom Art. Depot in Mainz, zum Art. Depot | Pranckb, im 17. Inf. Regt. Orff, Zisler, Hauptm. vom 1. Jäger- | förderungen und Verseßungen. Im activen Heere. 759 3 bede | Ls quel en ent: Kapellmeifter Kahl. (Madda- (vornebmstes und arvgarti Ne Siena Ga eR Frl. i R E (Berlin—Shöneberg). in Straßburg i. E,, Bettermann, Zeug-Hauptm. vom Art. Depot | Bat., im 19. Inf. Regt., Lidl, Hauptm. im 6. Inf. Regt. Kaiser 10. Juni. Koerbling, Hauptm. im Inf. E Kaiser Wilhelm 760 I 9 wolfi ena: Fräulein Pohl, als Gast.) L Uhr. der Residenz): gires -tablissemen E 5 e Gropius mit Hrn. Maler Martin in Straßburg i. E., zum Art. Depot in Mainz, verse. Wilhelm König von Preußen, Ball, Hauptm. im 3. Inf. Regt. | König von Preußen Nr. 120, als Comp. Chef in das Gren. 757 ANegen | 12 Schauspielhaus. 161. Vorstellung. Der Kauf- i O G L e ( E i E Abschiedsbewilligungen. Imactiven Heere. Berlin, Prinz Karl von Bayern, Classen, Pr. Lt. vom 3. Inf. Regt. | Regt. König Karl Nr. 123, Linnekogel, Pr. Lt. im 8. Inf. Regt. - | 12 maun von Venedig. Komödie in 5 Aufzügen Großes Militär-Doppel-Concert. evoren: Cine Tochter: Hrn. Professor Dr. 11. Breb Cen E e la Sidi An Drag. A Prinz Karl von Bayern, im 11. Inf. Regt. von der Tann, | Nr. 126 Großherzog Friedrich von Baden, unter Belassung in dem von Dredow (1. Schle].) Ir. 4 und commandirt nah Württemberg, | Scheurer, Pr. Lt. vöm 15. Inf. Regt. König Albert von | Commando na

Ref E T E E A V A Ns

L N Si óraf

Es

—A

pad N de) c

d 00 a D © S

Mi D C5 p Go M Po S en D

c D s

bs D

S b O N U D O 00 O5

C pmk

J U O 5 R O Go 00 01 s C0 00 d jz 100 0 O E

b D U D L N bed D) 1 O Q) a S 1 j O C

pumenk pak

[N

) V5 H D J n O = O 2 D D D i O O D O5

c d V

A

O O

D 05 H

) 02

pmk pak Z

D T V5 00 0 hd D 1 D N O d D D

1D iy 0

pu

D Br pk D S S ; 2E

O S 0 3 O r R E I

pak C5 O N O L L C O M 0 U! a J D O hd Ct J] C, D Pr D 1 7 E S N D a D a fs D O Ha Hs M O 5 L “J D NINNO

H

+1111 1++++++1+1f1++++1|||

M D 0 9D 0 h 00 5 J]

O N N M M O

U D On 00 05 D J E j J

O Mis jd

p M L D O pri C D O T5 5 O O A b C5

T F

»veratur : 49N,

in 0 Celsius

Stationen.

Wind. | Wetter.

i Ï

0 (X,

"D lu. d. Meeressp P fred. in Millim

Tem!

î

F 4

1

N 5 N

Mullaghmore Christiansund Kopenbagen . | Stockholm . |

J} J) J] J J Bar. auf 0 Gr

—] J

ünchen), Kolbe (Würzburg), Unterärzte

N a O C O O

- «j

758 2) 3 bedeckt?) 113 von Shakespeare, überseßt von A. W. v Sdle 1. Auftreten d I Paul Ewald (W e 2 Ier ; E (F Ao E : É 75 ry: e POELIPOULE/ ! 4. 29. v. Cdlegel. | 1. Austreten der Caraïben-Carawane (25 Per- e (Bien). _ cs | l Preußen als Assist. bei der Inf. Schießschule, in das p E es In Scene eseßt vom Ober-Regifseur Mar Grube. | fonen) in den Sitten und Gebräuchen ihres Landes. | Gestorben: Frau Professor Elisabeth Lamprecht, von diesem Commando entbunden und in Genehmigung seines Ab- | Sawfen, im 2. Inf. Regt. Kronprinz, diese Beiden ohne Patent, | Inf. Regt. Reiser Friedrich König von Preußen Nr. 125, .ver- R |Z5 2b oSt 129 (Shylock: Herr Friedrih Mitterwurzer, als Gast.) | Auftreten sammtlicher Specialitäten. ge MipDeE (Berlin). Hr. Oberst a. D. und schiedgesuhes mit Pension und der Erlaubniß zum Tragen der | Mayer, Pr. L. vom 1. Fuß - Art. Regt. vacant Bothmer, im | seßt. Frhr. v. Malchus, Sec. L. im Gren. Regt. König Karl 757 WS E E o. | 14 | Anfang 7 Uhr. Abends: Feenhafte Zllumination des ganzen Garten- ajoratsherr Frhr. August von und zu Egloffstein Uniform des Thüring. Hus. Regts. Nr. 12 zur Disp. gestellt. 2. Fuß-Art. Regt., leßtere drei unter Beförderung zu Hauptleuten, | Nr. 123, das Commando der S{loß-Garde-Comp. übertragen. s 1/halb bed. | 18 Nl O G T E T Etablifsements durch 50 000 Gasflammen. (Dresden). Hr. Ernft Richard von Rosenberg A Ie E E d Q L M E B[ i Major ;. D. und Bezirksoffizier bei dem Landw. 758 3 Regen Al Anfang des C L E (Bad Naukbei eLY L Beamte der Militär-Verwaltung. zu Comp. Chefs, ernannt. Winneberger, Oberst Lt. und | Blattmacher, Major z. D. und Bezirksoffizier bei dem L 758 | |—ck Deutsches Theater. Donnerstag: Der | - Ube s es Boncerts 6 Uhr, Anfang der Vorstellung Ma Ta eim). Fr. Forstmeister Clara von Durch Allerhöchste Bestallungen. Dornbach, Militär- | etatêmäß. Stabsoffizier vom 13. Inf. Regt. Kaiser Franz Joseph | Bezirk Gmünd, unter Verleibung eines Patents „feiner Charge, 2 „Zibedeck | 15 Compagnon. Anfang 7 Ub (s Uhr. E B “ae in, geb. von Haeseler (Asyl Karlsfeld bei Intend. Rath vom XV. Armee-Corps, zum Geheimen Kriegsrath | von Oesterreich, unter Verseßung in das Verhältniß à la suite des | zum Commandeur dieses Landw. Bezirks, König, Major z. D. und 756 still halb bed. | 20 Frei: a Carls N Freitag: Diesalbe Vorstellung. reyna). Fr. Elisabeth von Degen, geb. von und rortragenden Rath im Kriegs-Ministerium, Plaue, Militär- | 12. Inf. Regts. Prinz Arnulf und unter Beförderung zum Obersten, | Bezirksoffizier bei dem Landw. Bezirk Ravensburg, unter Verleihung s still halb bed. | 25 Ee as Bac) Tie due men (Kolberg). N ÿr K. shwed. eneral-PLieut. Intend. Affsefor vol 1 Arme-Corps, zum Militär-Intend. Nath, | mit der Stellvertretung des abcommandirten Commandeurs des eines Patents seiner Charge, zum Commandeur des Landw. Bezirks langweilt. : N man fi Adolph Ernst -Theater Donnerstag : 16. Ge E : S Rel gu jeh Eee (Starn- ernannt. j A e e 12. Inf. Regts. Prinz Arnulf beauftragt. Weinzierl, Majór, | Eßlingen, Lebret, Hauptm. im Inf. Regt. Kaiser Friedrich Nachm. Regen. 3) Nachm. Regen- | Die 100 Aufführung von „Romeo und Julia“ | sammt Ée E Sett R f D L E or. Ge . Ober- f náie au Durch Verfügung des Kriegs-Ministeriums. 2. Mai. | bisher à la suite des 7. Inf. Regts. Prinz Leopold und commandirt | König von Preußen Nr. 125, unter Enthebung von dem Commando 4) Nahhts Regen. 5) Nebel. finbet aut S onntag statt , Me E E he reue e R Er ath Dr. Karl Wilhelm Schenck (Altenburg). Kecker, Proviantamts - Assist. in Düsseldorf, zur Wahrnehmung der iur Eini dortselbit, T Ee Se Lane in en als E p O au F E E as ; Die 5 il l j eôf s Ma aDOIEse Controleurgeshäfte zum Proviantamt in Stettin verseßt. Regt, Schlinf, Hauptm., bisher Comp. Cbef vom 6. Inf. Regt. | gestellt und zum Bezirksoffizier bei dem Land «a ere, mund, Af tem furva Gclleie f lee Balibcnt als E e M E s Dito Ds Dose Seil | Madaclout: Dr: D, Kae, Dire veicit: Mai. Dil mer, Proviantamt Ai, in Bom, nach Berlin | Kase (lm nig (ves, Borsen, pm 18, Inf, Nest Küser | Y o), Put, und Gon, Chef jm Gren, dagt, König Karl -——. B f G v Lf I)- ¿ ¿ x =- P s n R h: r N T T ¿ E _— 1 5 O / . * ate Li. “D a f E E mäßig vertheilt und daher die Luftbew ng chwach; | Berliner Theater. Donnerstag: Der Kauf- | 2M 4. Male: Groß - Wien. Localpofse mit | Berlin: "2. Mai. Keppler, Proviantamts-Asp., als Proviantamts- | Regt. Prinz Leopold, zum 3. Inf. Regt. Prinz Karl von Bayern, | dem Landw. Bezirk Ravensburg, ernan. über ordwest-Europa is der Luftdruck wieder im Maas ivie M L Anf 71 Ub ean; in 4 Acten von J. Wimmer. Musik von Verlag der Expedition (Scholz) Assist. in ranffurt Mf angestellt beide auf die erste Hauptmannsstelle in diesen Truppentheilen, unter __ Im Beurlaubtenstande. 10. Juni. Hailer, Port. ribig, vorwiegend trübe uny til fun bedar | mog: 99 Abomements * Vorftellung. De | Freitag: Grof-Wien. Druf der Norbdeat chen Buhdrudkerei und Versagt n C Pte L g S-Ghemife Hei ter Pulverfabit | BEfederns d ed, Mies, de Pagileue 1e Lom Ces: | Fa part E. nete, B n Ente det , TU un im e t U E L 4 : 5 in S D ( &rhr. v. Fraunberg des 11. Inf. Regts. von Tann, - 6 S I E . _dem!] L . ; e E S ; metrius. Or tit - 9 Spandau, zum Chemiker 2. Klasse ernannt. s A [- : ¿ S - L B Llliher Vhnoe ie tes ans Bebel! Li: | Sernaberd Der Huttenbesiger E he tet ee tes Ff" fe SSACTH Intend. Correlarigis- A. vou der Julend. |-( NSE Feoée iste icin K ron” Prei Mette e | n Se E rk bert Bea Cs Bui E: 19 s L f : die - L s ¿ 4 e 7 x S y ch 1d. (ck ÂT , Sf Ï 4 fe De 1 ET 4 I , V d « i 25 Les U A v. - 2 ; « A. L- Dinpcratur liegt dafelbit 14 bis 64 Grad unter dem | cBerland; Quinault: Rufes Baye” Kerne: gens | Thomas-Theater. Atte Zakobftraße Nr. 30. _ Sieben Beilagen Intend. Bureaubiätar von der Inend. des KVL. Armee-Cerps, zum | Krieger des 1. Inf. Regts. König, AuraHer des 2. Inf. | der Res. des Inf. Regts. König Wilbelm 1. Nr. 124, ernannt. o E e Frittel- und Westfrankreich N E T Ae. T Dieses: Gall Ties Dea 7 Gast- (einschließlich Börsen-Beilage), Intend. Secretariats-Assistenten, ernannt | E Fcae pn N TLNRIRN Mee tani Me auge e 1e, Las er V ee Nl I Ane uts. Kaiser Friedrich nden gestern wieder Gewitter statt. E spi Imav E A E S i ? ; 7 in Verhältniß à la suite ihrer Truppentheile, unter ônig von Preußen Nr. 125, zu O uten, r, Deutsche Seewarte. E : : Bien ag aag ais A und L fen aas M Lie Mergel Siber S Königlich Bayerische Armee- Commandirung zur Dienftleistung dortselbst und unter Beförderung | der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Seba H Friedrich . Wilhelmstädtisches Theater. Emil Thomas nah feiner Nückkebr aus Amerika, A Jeibes geu der reuftif É 1852 Offiziere, Portepee-Fähnriche x. Ernennungen, | zu überzähl. Majors, x. Auracher ohne Patent, Roth, Hauptm. | Schaumann, Sec. Lis. von der Inf. 1. Aufgebots des - Landw. Donnerstag: Der Mikado. Burleske - Operette in Zum 7. Male: Novität! Heißes Blut. P fe NSES a 1868 A., 1850, T 7 Beföêrderungen und Verseßungen. Im activen Heere. | und Comp. Chef vom 3. Inf. Regt. Prinz Karl von Bayern, in | Bezirks Eßlingen, Kurz, Uhland, Sec. Lts. . der Res. des Gren. 3 Acten von Sullivan. mit Gesang in 3 Acten und 7 ildern von Leopold 41 09/, Prenfiifaten Lee E A 6. Juni. Hintermayr, Pr. Lt. des 2. Pion. Bats. , bisher | gleicher Eigenschaft zum 1. Inf. Regt: König, versetzt. Ritter | Regts. Königin Olga Nr. 119, Kreufer, Sec. L. der Res.