1892 / 140 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S EIF utte Las E E Ss

e t u aim; 2 lat A pr rei eet

Fahrnau bei Schopfheim, Baden. Schaftstiefel mit befonderem Vorschub für verschiedene Fuß- weiten. Vom 19. September 1889 ab.

Klasse. i

S3. Nr. 56 216. Firma Carl Perrot & Co. in Reutlingen, Württemberg. Nietmaschine mit Vorrichtung zum Halten der Cylinder beim Spundaustreiben. Vom 14. Oktober 1890 ab.

5) Aenderung des Wohnortes.

In der Patentrolle ist bei Nr. 63308 vermerkt worden :

Patent-Inhaber hat seinen Wohnsiß nah Frank- furt a. Main, Hochstr. 28, verlegt.

6) Löschungen.

a, in Folge Nichtzahlung der Gebühren. Kiasse.

2. Nr. 2115.

aus Wellenblech.

Nr. 58 286. Teigknetmaschine.

3. Nr. 54 603. Korsetvers{luß.

Nr. 59 984. Kravattenhalter.

4. Nr. 2349. Petroleumfa>el mit Saugdodt, Dochtregulirung und Federgestell.

Nr. 4350. Neuerungen an der Petroleum- fa>ek mitSaugdocht: Zusatz zum Patente Nr. 2349.

Nr. 12716. Neuerungen an Petroleum- fa>eln; 2. Zusaß zum Patente Nr. 2349.

Nr. 15 430. Dohtregulirung mittelst einer Drahtspirale an der unter P, R. 2349 patentirten Petroleumfatel : 3. Zusaß zum Patente Nr. 2349.

«„ Nr. 49079. Hebevorrichtung für dieBrenner- gallerie von Lampen.

5. Nr. 50 105. Neuerung an dem unter Nr. 2 015 patentirten Verfahren zur Abteufung von Schächten im s{wimmenden Gebirge.

19, Nr. 58 S118. Wagenwalze für Kohlen- anzünderfabrikation.

« Nr. 62424. 11, Nr. 48 485. 13. Nr. 24 218. feuerungen.

Nr. 49 246. Probirkanal an Wafserstands- zeigern mit Selbstshlußventilen.

Nr. 53668. Vorwärmer mit einem aus Kammern und Nöhren gebildeten Schlangenweg für das Wasser.

Nr. 54 005. Cornwall - Kessel mit im Fiammrohr liegendem über den Nojt hinaus ver- längerten Sieder.

Nr. 58 116. Verbindung von Flammrobr- und Field’shem Kessel.

Nr. 58 465. Damvstroë@ner.

Nr. 59 538. Parallelführung und Einstel- lung der Messer au Nohbrkratern.

Nr. 62 355. Neinigungsapparat für Dampf- festel-Speifsewasser.

14. Nr. 54721. Unmsteucrungsvorrihtung für Kraftmaschinen mit in Stelle des Kreuzkopfes angeordneter gezabuter Coulisse.

15. Nr. 45605. Falzmaschine.

Nr. 56 $56. Vorrichtung zum Abbeben und Fortführen einzelner Blätter eines elastischen, als Stoß gefchihteten Materials, wie Papier u. dergl., bebufs Weiterverarbeitung.

17. Nr. 33 171. Nüttelwerk für die Gefrierzellen von Eismasfchinen zur Herstellung von Krystalleis.

19. Nr. 53925. Pflasterramme.

Nr. 54 378. Ausrücvorrichtung für die Wurfräder von Schneepflügen.

29, Nr. 51 408. Eifsenbahnwärter-Kontrolvor- ribtung.

Nr. 59 537. Lokomotive.

21. Nr. 46 086. Verfabren zur Einschaltung von Telepbonen in vorhandene, andern Zwe>en dienende elektrische Leitungen.

Nr. 55 456. Elektricitätszähler.

Nr. 56 406. Galvanisches Element.

Nr. G1 530. Erregerflüssigkeit für drei- zellige galvanishe Elemente.

Nr. 3972. Regenerativavparat für Flamm- ofen mit Gasfeuerung.

Nr. 49 287. Rost.

Nr. 58 058. Flaher Wirkstuhl für Preß- mutsterwaare.

Nr. 50 448. Bunsenbrenner.

Nr. 60 286. Apparat zur Herftellung von Gas aus Steinöl, Wasfserdampf und Luft.

25. Nr. 52 994. Pendelventil für Dru>luft- leitungen.

Nr. 54 277.

u Nr. 58 102.

Í Ir. 59 499. 34. Nr. 54 739.

Kleidungsstücke.

Nr. 5S 709. Ständer zum Aufhängen von Karten und Aufftellen von Modellen.

Nr. 60775. Tepvichbalter.

35. Ir. 42 773. Vorschubvorrichtung für Säge-

gatter.

Nr. 50 754, von Hohlkehlen.

é Nr. 59 103. von Bambusrohr.

f Nr. G1 792, 42. Nr. 49 57

rihtung.

Nr. 51 056. Zäblwerk mit Einstellvor- ri<htung: Zusaß zum Patente Nr. 49 576.

-= Nr. 53 973. Leicht zu reinigender Dru>- meter für Gase.

L Iir. 56 091. Kolbenflüssigkeitsmesser. Nr. 58S 184. Nechenmaschine.

Nr. 60 271. Tourenzähler für prefforen.

44. r. 49 782. apparat.

d Nr. 57 959. 45. Nr. 3284, Pferdebaden.

Nr. 37 212. Ercentrisch stellbare Führungs- sotle an Kartoffelpflügen.

Nr. 54 218. Vorrichtung zum Abtrennen der Aehren von deo Getretidehalmen.

46. Nr. 45019. Neuerung an Petroleum- fraftmaschinen.

«„ Nr. 53902. Gasmaschine mit getrenntem Ervlosions- und Arbeitscylinder.

« Nr. 54 720. Preßluft-Kraftmaschine.

47. Nr. 48 840. Wärmeschutzhülle.

« Nr. 53 637. Dru>minderventil mit dur eine belastete Meimbran beinflußtem Ventilstifte.

« Nr. 54 S851. Abfüllhahn mit dopvelter Dichtung.

Eiserner Feldba>kofen mit De>ke

Vorrichtung zum Torfstechen. Sammelmappe. S Neuerungen an Damvffkessel-

"

"

Verstellbares Zelt. Hutschachtel.

Schirm.

Verschliezbarer Halter für

5 Zahnhobel zum Ausgleichen

Verfahren zur Bearbeitung

Rahmenspannvorrictung. Zählwerk mit Einstellvor-

Com- Selbstthätiger Verkaufs-

Federnder Knopf. Neuerung an zweirädrigen

Klasse. :

47. Nr. 56 453. Kantenverbindung mittelst zweier Drabtschrauben und hindurchgeführter Verbindungsstange.

« Nr. 57 521. Lager mit biegsam nach- giebigen Hülsen zwischen den Lager|chalen und dem Lagerftörper.

49, Nr. 44646. Drehb- und Fräsfupport mit

zwei durd Profilschienen gleichzeitig geführten

Werkzeugschlitten. Nr. 44 943. Selbstthätig sih nacstellende

Siederohrdihtmaschine.

Nr. 45 397. Vorrichtung zur Pegreiea der unter Nr. 34549 patentirten Radreifen- befestigung.

Nr. 48 533. Nagelwerkstü>en.

Nr. 53 232. Maschine zum Versehen von Hufeisen mit zweibolzigen Griffen.

Nr. 53 233. Werkzeughalter für einseitig gezabnte Arbeitsftähle. ;

Nr. 54022. Gasrohr - Gewindeschneide- maschine mit Abschneider und sfelbstcentrirendem RNohrspanner.

Nr. 54 160. Verfabren und Maschine zum Nichten von Drähten, Stäben und Röhren.

Nr. 58 341. Verfabren zur Herstellung und Befestigung der Nabe von Blechrädern.

Nr. 59 048. Hammerwerk zum Nichten, Spannen und Abbämmern von Metallblechen.

Nr. 60 400. Gewindekluppe.

50, Nr. 54202. Staubfänger mit umklapp-

baren Sieben.

Nr. 58 636. Kaffeemühle mit zwei inein- ander kfämmenden Steinen.

Nr. 61 934. Sichtemaschine mit prallend wirkenden Plansieben.

52. Nr. 44 668. Doppelsteppsti<h-Nähmaschine.

Nr. 45 828. Nähmaschine zur Herstellung von Ziernähten , Schnürlöchern, überwendlichen Nähten und Knopflöchern.

54. Nr. 42193. Maschine zur Herstellung von Schubschachteln aus Papier, Pappe u. dergl 57. Nr. 60765. Einfüßiges Stostativ für

photographische Apparate.

58, Nr. 45 316. Verbindung zweier einfacher bydraulisher Hebewerke.

63. Nr. 57 992. Vierrädriger Wagen, dessen bintere Sitze der Länge bezw. der Quere nach eingestellt werden fönnen und dessen Vordertheil als zweirädriger Wagen benuzbar ist.

64. Nr. 49 691. Kaypselbefestigung für Stöpsel.

Nr. 51612. Füllvorrichtung.

Nr. 58 117. AÄbziehapparat.

65. Nr. 53 189. Torpedo-Fallgeschirr.

66. Nr. 53 374. Fleishha>maschine.

7TT. Nr. 59 982. Preumatishe Sohle.

2. Nr. 34 280. Nülauf - Federbremse für Laffeten mit selbstthätiger Vorbewegung nah dem Schuß.

Nr. 46 281. Verfahren, troŒenem Wege zu bärten.

Nr. 59 656. Einrichtung zum Kühblen von Feuerwaffen-Läufen mittels flüssig werdender oder verdunstender Chemikalien.

76. Nr. 48 569. Krempel mit Deeln.

77. Nr. 48 339. Musifspielzeug. Nr. 49 690. Scllitt|<uh mit in der Krüm-

mung veränderlichem Laufeifen.

Nr. 53 329. Schlitts{hub.

Nr. 53 643. Screitende Figur.

79. Nr. 53949. Maschine zur Herstellung von Cigarrenwicteln aus Rohtabak.

Nr. 61892. Maschine zur Herstellung von Cigarrenwi>eln aus Rohtabak; Zusaß zum Patente Nr: 53 949.

S0. Nr. 48 808. Einrichtung zur allmäligen Vorschiebung der Sägeschnüre bei Steinfsägen.

Nr. 54360. Brennofen mit verstellbaren Tro>kenkammern und verstellbaren Wärmeüber- trägern. i

Nr. 59 713. Briketpresse. L

S1. Nr. 62196. Sicherbeitsvers{luß für Kisten, Fässer u. dergl.

82. Nr. 45818. Spurzapfen - Lagerung für

stehende Centrifugen-Wellen.

Nr. 46 476. Neuerung in der Lagerung von Centrifugen - Wellen; Zusaß zum Patente Nr. 45 818.

Nr. 56 332. Vorrihtung von Getreide, Malz u. dergl. 83. Nr. 44 446. Pendelaufhängung für Regu-

lator-Uhren.

Nr. 54 825. elcktrishe Pendeluhren.

85, Nr. 54045. Drainage-Ausflußkasten.

86. Nr. 59 709. Elektrisch - mehanish bethä- tigte Abstellvorrihtung für mechanishe Webstühle.

S9. Nr. 54359. Verfahren der Regelung der Altalität von Zukerfäften zur Vermehrung der Ausbeute.

Nr. 62324. Verfahren und Apvarate zum Eindampfen von Löfungen.

b, in Folge Verzichts.

Klaffe.

42. Nr. 60658. Meßvorrichtung zur Bestim- mung des Augenbrechzustandes mit der Schatten- probe ohne Rechnung.

S7. Nr. 60649. Vorrichtung zum Reinigen von Siebblechen.

e, in Folge Ablaufs der geseßlichen Dauer.

Klasse.

46. Nr. 2735. Verbesserungen an dem unter Nr. 532 patentirten Gasmcetor.

ps * , 9 , . ..

() Theilweise Nichtigkeitserklärung.

Das der Actiengesellschaft Emaillir- und Stanz- werke vormals Gebrüder Ullrih in Maifammer ge- hörige Patent Nr. 41 417, betreffend Neuerung an

Gelenkmaßstäben mit Feder]perrungen, ift dur re<ts-

kräftige Entscheidung des Kaiserlichen Patentamtes

vom 10. März 1892 in seinem Patentanspruch auf folgenden Wortlaut eingeschränkt worden:

„Ein Gelenkmaßstab der dur< Anspruch 1 des Patentes Nr. 14289 ges<hüßten Art, bei welchem die zur gegenseitigen Äbsteifung der Glieder angewendeten Federsperrungen 1a Léiben Seiten des Gelents in ungleichen Abständen angeordnet sind, sodaß dieselben nur in der ge- stre>ten Form des Maßstabes, nicht zuglei in der zusammengelegten, in Wirksamkeit treten.“

Berlin, den 16. Juni 1892. Kaiserliches Patentamt. [17886] B oe D, Ene

Heizofen zum Erhißen von

u

Geschosse auf

wandernden

zum Tro>nen

Schaltwerk für

Handels - Register. Die delsregistereinträge über Actiengesellshaften und Pandeldregzsledein auf Actien Térven nah Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sißes diefer Gerichte, die übrigen Handels- registereinträge aus dem Köngreih Sachsen, dem Königreich Württemberg und dem roßherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren -wöchentli<h, Mittwochs bezw. Sonn-

abends, die leßteren monatli.

[17706] Aachen. Bei Nr. 2534 des Firmenregisters, wo- selbst die Firma „M. Fülles vorm. Friedr. Theisen“ mit dem Orte der Niederlassung Aachen verzeichnet steht, wurde in Spalte 6 vermerkt : Das Handelégeschäft ist dur< Vertrag auf den Kaufmann Carl Fülles in Aachen übergegangen, welcher das- selbe unter der Firma „M. Fülles“ fortseßt.

Bei Nr. 395 des Sr uregistets, woselbst die der Ehefrau Mathias Fülles Hubertine, geb. Rosen- franz, zu Aachen und bei Nr. 1094 des Procuren- registers, woselbst die dem Kaufmann Carl Fülles zu Aachen für die Firma „M. Fülles vorm. Friedr. Theisen“ daselbs ertheilten Procuren verzeichnet stehen, wurde in Spalte 8 vermerkt:

Die Procura ist erloschen.

Unter Nr. 4789 des Mets wurde die Firma „M. Fülles“ mit dem Orte der Nieder- lassung Aachen und als deren Inhaber der Kauf- mann Carl Fülles zu Aachen ege

Unter Nr. 1561 des Procurenregisters wurde die der Ghefrau Carl Fülles, Maria, geb. Vianden zu Aachen für die Firma „M. Fülles“ daselbst er- theilte Procura eingetragen.

Aachen, den 10. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. Abth. V.

[17707] Aachen. Bei Nr. 2003 des Gesellschaftsregisters, woselbst die ofene Handelsgesellshaft unter der Firma „Eduard Heusch & Cie“ mit dem Sitze zu Aacheu verzeichnet steht, wurde in Spalte 4 vermerït: Der Kaufmann Carl Heush zu Aachen ist aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden. Der Kaufmann Richard Schürmann zu Paris is am 10. Juni 1892 als Handelsgesellshafter eingetreten.

Aachen, den 11. Juni 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

[17708] Aachen. Bei Nr. 1987 des Gesellschaftsregisters, woselbst die ofene Handelsgesellschaft unter der Firma ¡„Patent-Stahldraht-Kratzenfabrik Hugo Heusch Söhne““ mit dem Sitze zu Aachen verzeichnet steht, wurde in Spalte 4 vermerkt: Die Gesellschaft ist dur< gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst. Der Kaufmann Carl Heusch in Aachen seßt das Handels- geschäft unter unveränderter Firma fort.

Unter Nr. 4790 des Firmenregisters wurde die Firma „Patent-Stahldraht-Kratzenfabrik Hugo Heusch Söhne“ mit dem Orte der Niederlaffung Aachen und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Heusch in Aachen eingetragen.

Die unter Nr. 1457 des Procurenregisters den Kaufleuten Carl Weyers und Josef Istas zu Aachen seitens der bisherigen offenen Handelsgesellschaft für gedachte Firma ertheilte Collectivprocura bleibt auch seitens des heutigen Firmen-Inhabers bestehen.

Aachen, den 11. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Merlin. Sandelêregister [17935] des Königlichen Amtsgerichts L. zu Berlin.

Zufolge Verfügung vom 13. Juni 1892 find am 14. Juni 1892 folgende Eintragungen erfolgt :

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 7695,

woselbst die Handelsgesellshaft in Firma: Gebhard & Chappuzeau : abs dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge- agen : Die Gefellshaft ist dur< Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöst. L _Das Handelsgeschäft derselben is auf den Kaufmann Ernst Walter Gebhard zu Berlin übergegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt. Vergleihe Nr. 23 060 des ¿Firmenregisters. i j

Demnächst ist in unser Firmenregister

Nr. 23 060 die Handlung in Firma:

Gebhard & Chappuzeau mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Ernst Walter Gebhard zu Berlin ein- getragen worden. :

Dem Otto Louis Ernst Weichinann und dem Ernst Friedrih Gottlieb Schneider, beide zu Berlin ist für die leßtgenannte Einzelfirma Collectiy- Procura ertheilt und ift dieselbe unter Nr. 9429 des Procurenregisters eingetragen worden.

Die Gefellschafter der hierselb am 1. Juni 1892 begründeten offenen Handelsgesellshaft in

Firma: __ C. F. A. Stiefler & Co. (Geschäftslocal: Potsdamerstraße 77) sind: : der Nane Carl Friedrih August Stiefler un der Kaufmann Christian Ferdinand Franz Bosse, beide zu Berlin. e 4 Dies is} unter Nr. 13 475 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden. / n unser Firmenregister sind je mit dem Sitze zu Berlin unter Nr. 23 058 die Firma:

s I. A. Schulz (Geschäftslocal : Anklamerstr. 36 1) und als deren Inhaber der Kaufmann Hugo Johannes Alexander Schulz zu Berlin,

unter Nr. 23059 die Firma: Carl Stromer (Geschäftslocal: Großbeerenstr. 77) und als deren Inhaber der Kaufmann Johann Carl Rudolph Stromer zu Berlin, unter Nr. 23 061 die Firma: 7 Hermann Lubasch Geschäftslocal : Franzstraße 18) und als deren nhaber der Kaufmann Hermann Lubash zu Berlin, unter Nr. 23 062 M O:

E C. Behrens i (Geschäftslocal: Grüner Weg 9—10) und als deren Inhaber der Buchdruckereibesizer Carl Behrens zu Berlin,

unter Nr. 23 063 die Firma :

unter

Gag nanofe udhadina I al: Cottbuserstr. 1 1.) und als deren ‘der Buchhändler Carl Adolf Benjamin ; [ler zu-Berlin, eingetragen worden.

)er Fabritant Alois Odorico zu Frankfurt anm Main hat für sein zu Frankfurt a. Main mit Zweigniederlaffung zu Berlin unter der Firma :

4 Johann Odorico bestehendes Handelsgeschäft (Firmenregister Nr. 21 778) dem Carlo Ddorico zu Frankfurt a. Main und dem Heinrich Neefe zu Berlin je Einzelprocura ertheilt und sind dieselben unter den Nummern 9430 bezw. 9431 des Peerearene eingetragen worden. i ; elöscht sind: Firmenregister Nr. 13 944 die Firma: S. M. Jon«ás.

Procurenregister Nr. 7919 die Procura des Simon Martin Jonas zu Berlin für die vorgenannte Firma.

Berlin, den 14. Juni 1892.

Königliches ARRSEDAE, I. Abtheilung 80/81.

ila.

Berlin, Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts L. zu Berlin.

ulolgr Verfügung vom 14. Juni 1892 sind am telben Tage folgende Eintragungen erfolgt:

In unjer Firmenregister it unter Nr. 17 763, wo- selbst die Handlung in Firma:

I. H. Schorer a dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge- agen :

Das Handelsgeschäft if dur Vertrag auf die Actiengesellshaft J. H. Schorer A. G. über- gegangen. (Vergl. Nr. 13 476 des Gesellschafts- registers.) ,

i Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister einge- ragen :

Spalte 1. laufende Nummer :

13 476. Spalte 2. „Firma der Gesellschaft : I. H. Schorer A. G.

Spalte 3. Siß der Gesellschaft :

Verlin, :

Spalte 4. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft :

Ï _ Gesellschaft is eine Actiengesellshaft, welche urch: 1) den Kaufmann Heinrich Flins{< zu Leivzig, 2) den Kaufmann Älexander Flins< zu Berlin, 3) den Verlagsbuhhändler Jonkheer Jacob Hendrik Schorer zu Berlin (Wilmersdorf), 4) den Rentier Johan Marinus Schorer im

Vaag,

5) den Bürgermeister Schorer zu

Middelburg

gegründet worden.

Der Gesellschaftsvertrag datirt vom 7. März 1892 und befindet sih im Beilage-Bande Nr. 863 zum Gesellschaftsregister, Vol. I.,, Seite 17 u. flgde.

Zwe>k der Gesellschaft ist der Erwerb des von dem Verlagsbuchhändler Jacob Hendrik Schorer unter der Firma J. H. Schorer betriebenen Verlags- geschäftes und der Fortbetrieb der Unternehmungen dieses Geschäftes sowie der Betrieb neuer Unter- nehmungen auf dem Gebiete des Verlags- und des Buchhankdels.

Das Grundkapital beträgt 236 000 A und ist eingetheilt in 236 Actien über je 1000 M. Die Actien lauten auf jeden Inhaber. Das Grund- fapital ift von den Gründern der Gesellschaft voll- ständig übernommen worden. :

Die Actionäre Heinrih Flins<, Alexander Flin\c, Johan Marinus Schorer und Leonhard Schorer bringen das Vermögen des Verlagsbuchhändlers Jacob Hendrik Schorer, welches dur Kaufvertrag auf sie übergegangen war, in dem durch Urkunde vom 27. April 1892 festgestellten Umfange zum verein- barten Werthe von 231 000 4 in die neue Actien- gesellseft ein; sie erhalten dafür zusammen 231 Stück als vollgezahlt anzufehender Actien dieser Gesellschaft und zwar Heinrich ClinsG und Alexander Flinsch je 49 Stück, Johan Marinus Schorer 79 und Leon- hard Schorer 54 Stü.

Der Vorstand besteht aus einem Director oder aus mehreren Directoren, welche, pes “den etwa zu ernennenden Stellvertretern, vom Aufsichtsrathe erwählt werden, A

Die Vertretung der Gesellshaft na<h außen er- folgt entweder :

2. dur< 2 Mitglieder des Vorstandes oder b. dur ein Vorstandsmitglied und einen Pro-

curisten. E

Stellvertreter haben gleiche Vertretungsbefugnisse wie die wirklihen Vorstandêmitalieder.

Die zeitigen Vorstandsmitglieder sind :

1) der Verlagsbuhhändler Jonkheer Jacob

Hendrik Schorer zu Berlin (Wilmersdorf), 2) der Kaufmann Bernhard Piper zu Berlin.

Die von der Gesellschaft zu erlassenden Bekannt- machungen sind in den Deutschen Reichs-Anzeiger einzurü>en. Für die Bekanntmachungen des Vor- standes gelten die Bestimmungen über die G der Firmenzeichnung; die Bekanntmachungen des Aufsichts- raths find von dessen Vorsitzenden oder seinem Stellvertreter zu unterzeihnen. Die Berufung der Generalversammlungen erfolgt dur< öffent- lide Bekanntmachung, welhe dergestalt zu erlassen ist, daß zwishen dem Datum des die Bekanntmachung enthaltenen Blattes und dem Datum der Versammlung selbst, beide Daten nicht mitgerechnet, ein Zeitraum von mindestens 16 Tagen

liegt. Den ersten Auffichtsrath bilven : 2 1) der Kaufmann Heinrih Flins zu E 2) der Kaufmann Alexander s zu Berlin, 3) der Redacteur Hugo Herold zu Berlin, 4) der Rechtsanwalt Paul Michaelis zu Berlin. Als Revisoren bei Prüfung des Gründungs- herganges haben fungirt: : : 1) der vereidete Bücher-NRevisor Ernst Bierstedt zu Berlin, ai 2) der Kaufmann und Handelsrihter Theodor Sulzer zu Berlin. f p Das Geschäftslocal befindet si<h Dessauerstraße 4. Berlin, den 14. Juni 1892. : Königliches L Abtheilung 80/81. ila.

Leonkbard

17936]

Redacteur: Dr. H. Klee, Director. Berlin:

Verlag der Expedition (Scholz).

Dru>k der Norddeutschen Buchdru>erei und Verlag$» Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32,

2 140.

Sehe Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich

Berlin, Donnerstag, den 16. Juni

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-,

der deutschen Eisenbahnen enthalten find, erscheint auh in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-HandelZ3-Negister für das Deutsche Reich. u: 1105)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann dur alle Post - Anstalten, für

Berlin au< dur< die Königliche Expedition des D

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezoaen werden.

Handels - Negister.

BresIau. Bekanntmachung. [17714] In unser Firmenregister ift Nr. 8603 die Firma Qs Hoffmaun hier und als deren Inhaber der aufmann Fri Hoffmann bier heute eingetragen worden. j Breslau, den 8. Juni 1892. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Tag, [LACLD! In unser Firmenregister ift bei Nr. 2897 das Er- löschen der Firma B. Schirm hier heute ein- getragen worden. Breslau, den 8. Juni 1892. Königliches Amtsgericht.

Camen. Handelsregister [17739] des Königlichen Amtsgerichts zu Camen. Die in unser Firmenregister unter Nr. 17 ein-

getragene Firma „H. Rüschkamp“ ist zufolge Ver-

nan i vom 8s. Juni 1892 an demselben Tage gelöscht. Camen, den 8. Juni 1892. Königliches Amtsgericht.

Celle. Bekanntmachung. [17446] In das hiesige Handelsregister Blatt 77 ift zu der Firma W. Krüger als Procurist heute ein- getragen der Apotheker Julius Töpfer in Celle. Celle, 13. Juni 1892. Königliches Amtsgericht. TTT. Danzig. Bekanntmachung. [17717] In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 1707 die Firma J. Borg zu Sous und als deren Inhaber der Kaufmann Jakob Borg hierselbst ein- getragen worden. Danzig, den 13. Zuui 1892. Königliches Amtsgericht. X.

Danzig. Bekanntmachung. [17718]

In unser Firmenregister is heute unter Nr. 1708 die Firma A. M. von Steen Nachf. Hermann Ebert zu Danzig und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Ebert daselbst eingetragen worden.

Danzig, den 14. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. X.

Düsseldorf. Bekanntmachung. [17448] In das Gesellschaftsregister is unter Nr. 1575

eingetragen worden die Handelsgesellschaft unter der E ,¡„Ahlemeyer & Huntgeburth““ mit dem E in Düsseldorf.

ie Gesellschafter sind:

1) Heinrich Ahlemeyer,

2) Franz Huntgeburth,

Kaufleute zu Düsseldorf.

Die Gesellschaft hat am 1. Juni 1892 begonnen und ist zur Vertretung derselben jeder Gesellschafter berechtigt.

Düsseldorf, den 8. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

DüsseIldorf. Befanutmachung. [17447]

E Handelsregister sind folgende Eintragungen erfolgt:

a. unter Nr. 3146 des Firmenregisters die Firma „H. Glebsattel“ mit dem Siße in Düsseldorf und als deren Inhaberin das Kauffräulein Hedwig Glebsfattel daselbst :

b. unter Nr. 1936 des Procurenregisters die von vorgenannter e, der Buchhalterin Martha Ouppert, zur Zeit no< in Mülheim a. d. Ruhr, demnächst hier wohnend, ertheilte Procura.

Düsseldorf, den 8. Juni 1892.

óniglihes Amtsgericht. Abtheilung V1.

Düsseldorf. Befanutmachnng. [17722] In das Gesellschaftsregister is unter Nr. 880 Firma Klein, Hundt & Cie. Folgendes ein- getragen worden: L DeT P haftende Gesellschafter Peter Ludwig Klein ist am 4. April 1892 gestorben. Als persön- lih haftender Gefellschafter ist am 4. Juni 1892 in das Geschäft eingetreten der Kaufmann Paul Müller hierselbit. Auch sind: j 1) die Wittwe des Kaufmanns Peter Ludwig Klein, Elisabeth, geb. Dehmer, hier, 2) Antonette Klein, ohne Geschäft, hier, 3) die minderjährigen Kinder des verstorbenen cter Ludwig Klein, Namens Maria, Wil- helm und Louis Klein hier, über welche der Kaufmann Paul Hermann Müller hier zum Ura bestellt ist, persönli haftende Ge- ellschafter.

Zur Vertretung der Gesellschaft is nur der Kauf- mann Paul Müller hier berehtigt. Die von oben E Firma dem Kaufmann Paul Müller bier

isher ertheilte Procura Nr. 665 des Procuren- registers ist erloschen, dagegen bleibt die dem Kauf- mann Paul Hermann Müller hier ertheilte Procura Nr. 762 des Procurenregisters bestehen.

Düsseldorf, den 9. Juni 1892.

‘óniglihes Amtsgericht. Abtheilung VI.

Düsseldorf. Befauntmachung. [1721]

Bei Nr. 3109 des- Firmenregisters Firma „Langscheder Walzwerk, Ernft Hartmann“ wurde Folgendes cingetragen :

| Handelsgesellschaft „Brings « Co.“

eutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats- |

Das Handelsgeschäft ist hier aufgegeben und nah Langschede verlegt, wo es unter unveränderter Firma fortgeführt wird.

Die Firma ist hier erloschen.

Düsseldorf, den 9. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

Düsseldorf. Befanntmachung. [17720]

In das Gesellschaftêregister is unter Nr. 1473 —- Commanditgesellshaft unter der Firma „Eugen Vlasberg & Co.“ hier Folgendes eingetragen worden : A

Der Commanditist ist aus der Gesellschaft aus- geschieden und dieselbe damit aufgelöst. Der Kauf- mann Eugen Blasberg zu Düsseldorf seßt das Oandelsgeschäft unter unveränderter Firma fort.

Die Firma is nunmebr unter Nr. 3148 des Firmenregisters eingetragen.

Düsseldorf, den 9. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V1.

DüisseIldorf. Befanutmachung. [17719]

In unser Firmenregister wurde unter Nr. 3147 eingetragen die Firma „A. Dorff““ mit der Haupt- niederlassung in Crefeld und einer Zweignieder- laffung in Düsseldorf und als deren Inhaberin die Handelsfrau Chefrau Adolf Dorff, Anna Sibilla, geborene Kamper, zu Köln.

Düsseldorf, den 9. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VT.

Düsseldorf. Befanntmachung. FLTC28)

In das Gefellschaftêregister is unter Nr 1562 Bier Folgendes eingetragen worden:

Die Gesellschaft ist , am 10. Juni 1892 durch egenseitige Uebereinkunft aufgelöst. Der Kaufmann Peter Steinjann hier seßt das Handelsges{äft* unter unveränderter Firma fort.

Diese Firma is unter Nr. 3149 des Firmen- registers eingetragen.

Düsseldorf, den 11. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V1.

Duisburg. Handelsregister [17450] des Königlichen Amtsgerichts zu Duisburg. In unser Firmenregister is unter Nr. 1054 die Firma

¡Paul Geuer“‘ : und als deren Inhaber der Mühlenbesißer Paul Geuer zu Duisburg am 8. Juni 1892 eingetragen.

Duisburg. Handelsregister [17451] des Königlichen Amtsgerichts zu Duisburg. In unser Firmenregister is unter Nr. 1053 die

Firma :

Joh. Schmitz“ _ / und als deren Inhaber der Eisenwaarenhändler Johann Schmiß zu Duisburg am 8. Juni 1892 ein- getragen.

[17449]

Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Duisburg.

Duisburg.

In unser Firmenregister i unter Nr. 1055 die Firma:

S. Maurmann““ und als deren Inhaberin die Ehefrau Buchhalters Geoxg Kreter, Sibilla, geb. Maurmann, zu Duis-

burg am 10. Juni 1892 eingetragen. [17452] Eisenach. Fol. 5 Seite 9 _Band 1I. des Handelsregisters vormal. Großh. S. Stadtgerichts ier ist heute das Erlöschen der Firma Franz Hagen in Eisenach eingetragen worden. Eisenach, den 4. Junt 1892. Großherzogl. S. Amtsgericht. 1V. Voeller.

Elberfeld. Befanntmachung. [17724]

In das Firmenregister ist heute unter Nr. 4179, woselbst die Guts Wefers «& Andrießen mit dem Sigze zu Elberfeld vermerkt fteht, eingetragen:

Der Färber Albert Wefers hier ist in das Pan ee i des Färbers Gustav Wefers hier als Handelsgesellshafter eingetreten, und es ist die hier- durch entstandene Handelsgesellschaft, welche die Firma „Wefers Gebrüder“ angenommen hat, unter Nr. 2503 des Gesellschaftsregisters eingetragen.

Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 2503 die Handelsgesellschaft in Firma Wefers Gebrüder mit dem Siße zu Elberfeld und sind als deren Gesellschafter die beiden Vorgenannten eingetragen worden.

Die Gesellschaft hat am 13. April 1892 begonnen, Jeder der Gesellschafter is vertretungsberechtigt.

Elberfeld, den 8. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

Elberseld. Befanntmachung. [17725] In das Firmenregister is heute unter Nr. 3271, woselbst die Firma Ph. Veit mit dem Site zu Elberfeld vermerkt steht, eingetragen : 5 Das Ea ist dur< Vertrag auf den Apotheker Bernhard Gelderblom zu Elberfeld über- egangen, welcher dasselbe unter der Firma B. Gelderblom fortseßt. / ; / Demnächst i in unser Firmenregister unter Nr. 4194 die Firma B. Gelderblom mit dem Siße zu Elberfeld und als deren Inhaber der Vorgenannte eingetragen worden. Elberfeld, den 11. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

Genossenschafts-, Zei>-n-

Î

Preußischen Staats-Anzeiger.

1892.

und Muster-Registern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih erscheint in der Regel täglih. Der

Bezugspreis beträgt L A 50 F für das Vierteljahr. | Insertionsvreis für den Naum einer Dru>zeile 30 K.

Elberfeld. Befauntmachung. [17726]

In das Firmenregister ist heute unter Nr. 3916, woselbst die s Wilh. Dowald Sohn mit dem Sitze zu Elberfeld vermerkt strht, eingetragen :

Der Kaufmann ‘Adolf Dowald hier is in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Wilhelm Dowald hier als Handel8gesellschafter eingetreten ‘und es ift die hierdur< entstandene die bisherige Firma führende Handelsgesellshaft unter Nr. 2504 des Gefellschafts- registers cingetragen.f

Demnächst ift in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 2503 die Handelsgesells<haft in Firma Wilh. Dowald Sohn mit dem Sitze in Elberfeld und sind als deren Gesellschafter die beiden Vorgenannten eingetragen worden.!

Die Gesellschaft hat am 9. Iuni 1892 begonnen. Jeder der Gesellschafter ift vertretungsberechtigt.

Elberfeld, den 11. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V1.

[17454] Ersurt. Die in unferem Gesellschaftsregister unter Nr. 121 verzeichnete Firma Max Lamm u. Cie hier ift gelöscht.

In demselben Register ist nahstehende Eintragung erfolgt :

1) Lfd. Nr. 494 a S

2) Firma der Gesellschaft : Max Lamm u. Comp.

3) Sitz der Gesellschaft: Erfurt.

4) Rechtsverhältnisse der Gesellschaft :

Gesellschafter sind:

a. der Kaufmann Mar Lanun, b. dessen Chefrau Agnes, geb. Spiegelberg, zu Erfurt. :

Beginn der Gesellschaft am 1. Juni 1892.

Eingetragen auf Verfügung vom 9. Juni 1892 an demselben Tage.

Erfurt, den 9. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. [17453] Erfurt. Sn unserem Einzel-Firmenregister ist bei der unter Nr. 149 verzeichneten Firma J. J. Schmidt Wagenfabrikant hier folgende Eintra- gung erfolgt:

Die Firma is nah dem am 3. Fektruar 189? erfolgten Ableben des Wagenfabrikanten Johann Jacob Schmidt auf dessen Erben übergegangen. Eingetragen auf Verfügung vom 31. Mai 1892 an demselben Tage.

Die für die genannte Firma dem Wagenbauer und Kaufmann Karl Schmidt hier ertheilte Procura ist gelöst und in unserem Gefellschaftsregister Fol- gendes eingetragen :

1) Laufende Nr. 493.

2) Firma der Gesellschaft: J. I. Schmidt.

3) Siß der Gefellschaft: Erfurt.

4) Rechtsverhältnisse der Gesellschaft :

Gesellschafter sind:

a. die Wittwe Schmidt, Johanne Marie Louise, geb. Harnisch, b. der Wagenfabrikant Karl Schmidt, c. Frau Kaufmann Melauie Sterz, geb. Schmidt. d. der Kaufmann Paul Schmidt, e. der minorenne Ernst Schmidt, sämmtlich hier.

Zur Vertretung der Gesellshaft und Zeichnung der Firma sind nur die zu a. und b. genannten und zwar ein jeder selbstständig befugt.

Beginn der Gesellschaft am 18. März 1892.

Eingetragen auf Verfügung vom 31. März 1892 am 9. Juni 1892.

Erfurt, den 9. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

GelsenKirchen. Handelsregifter [17727] des Königlichen Amtsgerichts zu Gelsenkirchen. Unter Nr. 108 des Gesellschastsregisters i} die am 11. Februar 1890 unter der Firma F. Poth- maun Söhne errichtete offene Handelsgesellschaft zu Gelfenkirhen am 11. Juni 1892 eingetragen und sind als Gesellschafter vermerkt: 1) der Schneidermeister Wilhelm Heinrih Poth- mann, 2) der Schneidermeister Friedri<h Pothmann, __ beide zu Gelsenkirchen. Die Befugniß, die Gesellshaft zu vertreten, hat ein jeder der Gefellschafter.

[17728] Gera. Auf Fol. 624 des Handelsregisters für unseren Stadtbezirk, die Firma J. G. Heiuze in Gera betreffend, ist heute der Musterzeichner Karl Marx Meißner in Gera als Procurist eingetragen worden.

Gera, den t ibe E ft

ürstliches Amtsgericht.

Abtheilung für freiw. Gerichtsbarkeit. Dr. S<hubmann.

Graudenz. Befanntmachung. [17730] Zufolge Verfügung vom 13. Juni 1892 ift an demselben Tage die in Grandenz errichtete Handels- niederlaffung des Kaufmanns Albert Früngel eben- dafelbst unter der Firma Albert Früngel in das diesseitige Firmenregister unter Nr. 446 eingetragen. Graudenz, den 13. Juni 1892. Königliches Amtsgericht.

[17729] Gnesen. In unserem Register für Ausschließung oder Aufhebung der, Gütergemeinschaft ist folgende Eintragung bewirkt worden : Spalte 1: 85. | | Spalte 2: Der Kaufmann Bruno Fechner in Firma Bruno Fechner in Gnesen,

Einzelne Nummern -kosten 20 4.

Spalte 3: hat für feine Ehe mit Anna, . ge- borenen Lucdemaun, A Vertrag vom 28.Wpril 1892 die Gemeinschaft der Güter und des Erwêrbes ausges{lossen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 10. Juni 1892 am 11. Juni 1899. ; Guesen, den 11. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht.

Hann. Münden. Befanntmachung. [17745}

In das hiefige Handelsregister is auf Blatt 152 zur hiesigen Firma A. G. Erhardt eingetragen :

Firmeninhaber : c

Jeßt der Buchbindermcister Adolf Gottfried

Erhardt junior in Münden. Rechtsverhältnisse:

Das Geschäft is nah dem Tode des Andreas Gottfried Erhardt dur< Vertrag zwishen dem Adolf Gottfried Erhardt junior und seinen Mit- erben auf Adolf Gottfried Erhardt junior als alleinigen neuen Inhaber und zwar mit allen Activen und Passiven und mit unveränderter Firma übergegangen.

Hann. Münden, 11. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. I.

Hildesheim. Dekakutnac<ung. [17731] Im hiesigen Handelsregister is Blatt 1088 zur Firma Bad Salzdetfurth eingetragen : : An Stelle des ausgeschiedenen Vorstands-Mit- gliedes, Gutspächters Otto Lauenstein in Heinde ist in der Generalversammlung vom 28. März 1892 der Gastwirth Wilhelm Blanke in Salzdetfurth

zum Mitgliede des Vorstandes bestellt. Hildesheim, den 11. Juni 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

IThbenbüren. Sandel8register [17733] des Königlichen Amtsgerichts zu Jbbenbüren. Der Kaufmann Bernard Többen zu Ibbenbüren hat für seine zu Jbbenbüren bestehende, unter der Nr. 17 des Firmenregisters mit der Firma V. Többen cingetragene Handelsniederlassung den Buchhalter Anton Dolle zu Ibbenbüren als Pro- curisten bestellt, was am 11. Juni 1892 unter Nr. 10 des Procurenregisters vermerkt ist. Inowrazlaw, Befanntmachung. [17734}

In unser Firmenregister ist Folgendes eingetragen worden :

Spalte 1. Laufende Nummer: Nr. 515.

Spalte 2. Bezeichnung des Firmeninhabers : Agent Isidor Abrahmfohn zu Inowrazlaw.

Spalte 3. Ort der Niederlassung: Jnowrazlaw.

Spalte 4. Bezeichnung der Firma: Jfidor Abrahmsohn.

Spalte 5. Eingetragen zufolge Verfügung vom 13. Juni 1892 an demselben Tage.

(Acten über das Firmenregister Bd. 35 Blatt 121.)

Inowrazlaw, den 13. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. Jauer. Bekanntmachung. [17732]

In unserem Firmenregister ift :

1) die unter laufende Nr. 203 cingetragene Firma Knochenmehl-, Spodium-Gelatine- und Leim- fabrik Ernft Frhr. v. Richthofen zu Brechels- hof heut gelöst und

2) unter laufende Nr. 234 die Firma: Knochen- mehl-, Spodium-Gelatine- und Leimfabrik E. Frhr. v. Richthofen zu Brechelshof und als deren Inhaber der Rittergutsbesißer Freiherr Erich von Richthofen daselbst heut eingetragen worden.

Jauer, den 11. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. [17876] Koblenz. In das hiesige Handelsregister ist heute Folgendes eingetragen worden : Zu der unter Nr. 409 des Firmenregisters ein- etragenen Firma „Theodor Ries““ in Mülheim. Die Sema ist dur< Erbgang und Vertrag auf die Wittwe Theodor Ries, Gertrude, geborene Müller, übergegangen.

Unter Nr. 515 des Firmenregisters: Die Firma Theodor Ries in Mülheim und als deren In- haberin die Wittwe Theodor Nies, Gertrude, ge- borene Müller, zu Villa Rheinthal bei Urmiyz wohnend. x

Unter Nr. 810 des Procurenregisters : Die Seitens der vorgenannten Wittwe Theodor Ries für ihr

I M ibe dem Leopold Ries, Thierarzt zu Villa Rheinthal bei Urmit, ertheilte Procura.

Koblenz, den 14. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il.

17736] Lage. In das hiesige Handelsregister ist einge- tragen : 1) Nt. 91. fabrik. 2 Ort der Niederlassung: Lage. Inhaber: Cigarrenfabrikant Auguft Wolff. 2): Nr 2 Firma: Ang. Steinmeyer. Ort der Niederlassung: Lage. _ Inhaber : Kaufmann August Steinmeyver. 3) Nr. 93. Firma: S er. Ort der Niederla a0: Breitenheide, en

Firma: Aug. Wolff, Cigarreu-

Bauerschaft Müssen. / Inhaber: Bäder und Kaufmann Friedrich VBüker. Lage, den 13. Juni 1892. Gürfttig Lipp. Amtsgericht. Nieländer.