1892 / 144 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

F

E S

600 [115,25G Böhm. Westbahn 305, Böhm. Nordbahn 157, | 54 è, Norfolk Western Preferred 46, Atchison Topeka | mit 79 „% Consumsteuer 37,30, pr. Juni- L z G | Franzofen 2658, Galhzier 1828, Gotthardbahn 144,80, und Santa Fs Actien 2k, Unton Pacific Actien | 3600, pr ensusteuer 37/20, pr. Junl-Juli e | 70,00G ainzer 115,60, Lombarden 892, Lüb.-Büch. Eisenb. A, Denver und Rio Grande Preferred 51, Silber | loco 10,00. (W. T. B) Spiri : g e De N Ptritus ' I

104,50bzG | 14600, Nordwestbahn 1827, Creditactien 2722, | Bullion 89. Posen, 20. Juni.

246,00G Darmstädter 141,10, Mitteld. Credit 101,80, Reichs- Geld leit, für Regierungsbonds 12, für andere | loco ohne Faß (50er) 54,70, -do. loco ohne Faß

r bank 149,30, Diéconto-Comm. 196,40, Dresdner | Sicherheiten 12 ©£/6. (70er) 35,00. Still.

123,00G Bank 149 00, Bochumer Gufßftahl 130,30, Dortm. / Magdeburg, 20. Juni. (W. T. B.) Zucker-

—,— Union 62,00, Harpener Bergw. 148,10, Hibernia St. Petersburg, 20. Juni. (W. T. B.) Aus- | beriht. Kornzucker excl., von 92 9% 18,25, Korn- d

16,00bz G 120,50. Privatdiscont 24 weis der Reichsbank vom 20. Juni n. St. *) zuer ercl., ‘88 9/9 Rendement 17,25, Nachproducte Un 112,00G rankfurt a. M., 20. Juni. (W. T. B.) | Kassenbestand. . : Rbl. 192 519 000 644 000 excl, 759% Rendement 14,65. Ruhig. Brod- 42,50bz G Effecten-Societät. (Schluß.) Detees: Credit- | Discontirte Wechsel „, 20258 000 +— -/927 000 | raffinade 1. 28,25. Brodraffinade 11. 28,75. Gem.

do. (Bolle)| 0

100, 50G actien 2714, Franzosen 265, Lombarden 894, | Vorsch. auf Waaren , 15 000 unverändert | Raffinade mit Faß 28,50. Gem. Melis I., mit 76,00G Ung. Goldrente —,—, Gotthardbahn 144,80, Dis- | do. a. öffentl. Fonds , 5 839 000 44 000 Faß 26,75. Ruhig. Nohzucker 1. Product Trans. ; pr 0 ch / Wilbelmj Weinb| 6 82,50G conto-Commandit 195,90, Dresdner Bank 148,70, | do. auf Actien u. . a. B. Hamburg pr. Juni 13,20 Gd., 13,273 Br., 6 15,80G Bochumer Gußstahl 131,00, Gelsenkirhen 139,20, Obligationen. . „- 10979 000 + 1-000 | pr. Juli 13,30 Gd., 13,35 Br., “pr. August ) s +

E Tapetenf. Nordb. E E do. t.-Pr.| 0 Union, Baugeî. .| 7 Vulcan Bgw. cv.| 5 Weißbier Boll) 4

Mb V V Hf j 1 Di C Man Va Mi P C Vf ¡Pn (B rann am S Nai j

Wissen. Bergwk.| 0 Maschinen 20 E 250,60G Harpener 147,70, Hibernia 120,00, Laurahütte Contocorrent des 13,45 Gd., 13,477 Br., pr. Oktober-Dezember 114,00, 39/0 Pie es —,—, Dortmunder Union | Finanz-Ministeriums , 60645 000 + 11 849 000 | 12,80 Gd., 12,85 Br. Still. Verficherungs - Gesellschaften. St.-Pr. ——, Schweizer Centralbahn 130,00, | Sonst.Contocorrenten , 97 893 000 2818 000 Mannheim, 20. Juni. (W. T. B.) Pro- Eur inb Divibeité ==ck eli ub, SéE. Schweizer Nordostbahn 113,80, Schweizer Union | Verzinsliche Depots „, 23334000 4- 545 000 ductenmarkt. Weizen pr. Juli 18,10, pr. Nov. - e # Dividende pro/1890/1891 68,40, Italienische Mittelmeerbahn 100,50, Schweizer 2 Ab- und Zunahme gegen den Stand vom | 18,55. Nog en pr. Juli 18,65, pr. Nov. 16,90, Der Sezugspreis beträgt vierteljährliÞ 4 % 50 4. ¿ | Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 4, | „M. Feuerv.20%%0v.10004:450 | |11099B Gon Sa, Far: E naar “Ss: 7. Juni. : E E Nov. 13,90. Mais pr, Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an; S: D Inserate nimmt an: die Königliht Expedition .Rüdkvrs.-G. 20/0 v.400A4: 120 —,— E e N O L) C ey Suli 12,00, pr. Nov. 12,00. für Berlin außer den Post-Anstalten au die Expedition | e R . des Deutschen Reichs-Anzeigers Wv 20/9 v.50034: 120 1750B Curse.) Pr. 4 9/6 Confols 106,70, Silberrente 80,90, Producten- und Waaren-Börse. Bremen, 20. Juni. (W. T. B.) (Bör'en- 8W., Wilhel fe Nr. 32 A R ct As nd Abuiglich Púcugischen Ataats: Aauet Brl.Lnd.- u. Qa ° 100061158 3495G Oesterr. Goldrente 96,50, 4/9 ungar. Goldrente | Berlin, 20. Juni. Marktpreise nah Ermittelung | Schlußbericht.) Raffinirtes Petroleum. (Officielle i „- Wilhelmftraße Nr. 32. h e 61 1B ntg MUYER SLERLI- Rer N Feuerv L E 30 970B 94,10, 1860er Loofe 127,20; Italiener 92,50, Credit- | des Königlichen Polizei-Präsidiums. Notirung der Bremer Petroleum-Börse.) Faßzfr, i Einzelne Aummern kosten 25 s. Bes Verlin 8W., Wilhelmftraße Nr. 32. Brl. gel En iacoA 16 (0D actien 271,90, Franzosen 663,00, Lombarden 215,00, Seite Tor Ruhig. Loco 5,70 Bx. Baumwolle. Matt, M E init Sil Ç Cte G 209/00 500Z4:| 12 351G O ta E Eee uen 1E : n Preis E A middl, oco S Upland, Basis middl., nichts | L : „Hagelv).-G. 20/0 v.5 “1 2. Orient-Anleihe 65,50, 3. Orient-Anleihe 66,70, unter low middling, auf Termin-Lieferung, pr. Funk i A | Güln Rüter! -G.20/ov 00M E 0B | Deutsche Bank 166,20, Disconto-Commandit 196,00; Per 100 kg für: M Alx g 139E G, pr. Suli 301 e A Bo „M2 145. Berlin, Mittwoch, den 22. Juni, Abends. 1892. Golonia, S g O e 1120B Berliner Ta 143/60, Dreobner Butt s | vr. Sevt. 404 A, vr. Oft. 404 A. yr. Nov. 402 24. E n L T0 84 1550B ¡—, Nationalbank für Deutschland 120, R | : ; T T Ve-- hen Staats-Anzeiger für das mit dem 1. künftigen Monats beginnende “Vierteljahr Dit Lloyd Berlin 20% v.100024:|200 3950G | Vambur, er Commerzbank 112,70, Norddeutshe B: str. 32, sowie die Zeitungs-Spediteure entgegen. 3nir 20% v.1000 A 1120 144,00, Lübeck-Büchener Eisenbahn 145,00, Mari n L S A : E S Deuts Ge S0 L5 A 186 1050G | burg-Mlawka 59,50, Ae Südbahn 78, KöniglihPreußischen Staats-Anzeiger bestehenden Gesammtblattes einschließlih des Postblattes Dtsh.Trnsp.-B. 265*/o v.24006 3150G | Laurahütte 112,70, Norddeut]che Jute-Spinne C s L 50 S. E 89,00, A.-C. Guano-Werke 143,60, Hambur Es ‘oweit erfolgen, als der geringe Vorrath reicht. i - ctiengefellschaft 127,00, Privatdiscont 17. ; Via d E E S GA E O V R O ia s des Reichs, Firma und Sig Inbalt Nr.| Datum i : E : en, Unterrihts- und Der Jubel der Bevölkerung, der Euren Majestäten entgegen-

2600G amburg, 20. Juni. (W. T. B.) (Priv ; é 1110G Werg N Uen 372 00, Eo der inseritrendex Gesells baft der Bekanntmachung | und Staats, i: : des Reichs : Anzeigers der tnseLtirenden Ge ells daft der Bekanntmachung | und Staats. legenheiten. \{chlägt und der morgen aus dem Munde Meiner Berliner Ihnen

21G 4 | Lombarden 215,50, Russishe Noten 209, : Disconto-Commandit 196,00, Laurahütte 112, : Anzeigers zen Lehrers Dr. Kneebus ch | entgegenshlagen wird, wird es bezeugen, wie dankbar das gesammte

4100G Dortmunder 62,25, Paetfahrt 12325 Tr l ; : ; ; 2 ; ees A tor ot

441G T G A T T Actien-Zuckerfabrik Wallwiz Wallwitz Bilanz 142] 18/6. 9 Zürgershule) zu Dortmund | deutsche Volk es anerkennt, daß Ftaliens Majestäten Sich hier einge- 1106 | Wien, 20. Auni. (W. T. B) (Sl Wie Iuefabrit e Eisenbahn-Geselihaft Stelti E N E vet Klserilautera Kaecstan ans 142) 18,/6. 92 Neufert an der Realsqule | farden baben

9 s S E | - -C p -Gef Sn 7 (6. isenwerk rslautern Kaisers R if j i Swe j ift 5

960G AUEO E Ls B Uer n 3 e : Altenburg-Zeiter Eisenbahn-Gesellschaft Altenburg Dividendenscheinbogen- Eisern-Siegener Eisenbahn-Gesellschaft ch— Siegen Verloosun 16 E 53 O 6 dia V ias bes e M lef E

1730G "V D E E o. Go a a A : Auggabe 140| 16/6. 92 i / : : / g e e 2 Italia und durch Meinen Mund egrüßt sie die Beiden Majestäten.

ung. Goldr. 111,05, 9/0 do. Pap. 100,65, Anglo-Deutsche Bank in Hamburg Generalversammlung [137] 13./6. 92 : 149 0 4 ttlichen Arbeiten. Mein Glas gilt Ihrer Gesundheit und dem Wunsche, daß es

“| 18./6. Ihnen wohlergehen möge und daß der Segen Gottes auf Ihnen und

1575B | Loofe 141,50, Anglo-Aust. 156,80, Länderb ; Ta t : : n , 634 Loofe e/M Le ZERLENN Anhalt-Dessauische Landesbank Dessau . . …. Couponeinlösung [140] 16./6. 92 F Clsässishe Tabakmanufactur Straßburg i. Elf. s i: U j L z G 224,60,* Creditact. 319,374, Unionbank 248,75, «Ung Eléflether Holzcomptoir Elsfleth ßburg i. Els s E 15/6, 5s E Me A Ga Ihrem \{chönen Lande ruhen möge, welhes \o vielen Meiner Unter-

0G | Credit 361,50, Wien. Bk.-V. 116,70, Böhm. We Badeni j i ; j ;

E S e E On enia, Fabrik landwirthschaftliher Maschinen vorm. Wm Erdmannsdorfer Actiengesellschaft ; T ;

| Dut-Bodenb.— Elbethalb. 239.00 Gulizier 21 Pla Söhne Actiengesell haft in Weinheim i./Baben -— | Bilanz, Dividende |138| 14,6. 92 Spinnerei und Weberei —- Zillerthal i Ges. Lin Dividendenbogen-Ausg. |137| 13./6. 92 n T E oes fe en E

301G F f N Es F A oO E ‘C Baugesellschaft am zoologis en Garten in Berlin : Generalversammlung [141/ 17./6. 92 F Erlanger Gasgesellshaft Erlangen f Generalversammlun g. 138/ 1 26 92. sie gastlih aufnimmt.

785 erd. Nordb. 2925,00, Franz. 306,00, Lemb. Cze Bayerische Actiengesellschaft für chemische und landwirthscaftlih Crzgebirgishe Dynamitfabrik Actienges i y * 1187| 18/6. 99 Mit einem Hoch auf Seine Majestät den König und l E E Jhre Majestät die Königin in italienisher Sprache {loß

5G 244,10, Lombarden 101,10, Nordwestb. 215,00, P chemische Fabrikate (Fabrik Heufeld) Heufe Couponeinlösung [|140| 16./6. ; fh a/O S elidaft Rheinland Neuß Bilanz, Divideude 1138| 14./6. 92 Seine Majestät der Kaiser.

1839G | dubiger 191,50, Alp.-Montan. 69,75, Taback-2 B i 4095B De l A E I ergedorfer Gas-Kompagnie Bergedorf Bilanz 142] 18./6. 095 179,25, Amsterdam 98,80, Dtsch. Plätze 58, Berliner gemeinnüßige Bau-Gesellschaft Berlin Dividendenscheineinlös. 1138| 14./6. rankfurt h mühlen - Chausseebau - Gesellshaft si ch es Hierauf geruhten Seine Majestät der König von rantisurt a. é . - f A y R A

Vilanz 141| 17./6. 92 Jtalien in herzlihen Worten Seiner Muttersprache Seiner

1310B | Lond. Wechf. 119,45, Pariser do. 47,40, Napole 465G 9 491 Marknoten 58.60 Ruf. Bankn. 1,23 Silt A A u " : v Verloosung, Restanten |139 15,/6: : W.

Os 493, / 60, : ¿1294 pen & Broncewaarenfabrik vorm. C. H. Stobwasser Friesishe Dampfschifffah E A Ne Ene I n ,,_ & Co Actiengesellschaft Berlin G Generalversammlung |137| 13./6. : Generalversammlung 1137| 13,/6. 92 Reich Majestät dem Kaiser und Jhrer Majestät der Kaiserin den eut, 21. Junt. (W. T. B.) Ruhig. Birkenwerder Actiengesellschaft für Baumaterial Berlin .. Kapitalherabsezung [142] 18./6. E A Ee A. G. in Bremen 130) 15,6 é : Dank auszusprechen und auf Allerhöchstderen Wohl zu trinken. ert Dwetbruden Zweibrücken 7 140| 16./6. 92 22 SURL | Nach dem Galadiner fand zwischen dem Neuen Palais Gemeinnüßige Baugesellschaft zu Lüneburg Vilanz 140 16/6. 92 ; S ; und den Communs auf der Mopke ein Zapfenstreich statt,

/ tiser und König hielten

Geraer Straßenbahn Actiengesellshaft Gera :Couponeinlösung 1138| 14./6. 92 der von allen Musikcorps des Garde-Corps ausgeführt wurde.

Franzosen 306,50, Lombarden 101,50, Gali Bochumer Verein für Berab d t b E : : Fonds- und Actien - Börse. 214,75, Nordwestbahn —,—, Elbethalbahn 239, Bonner Berblenditein: E He n Bo v D de 141 17/6. Gerbstof-Import A.-G. vormals Bösenberg & Janke in Liq Potsdam zu Ehren Seiner - ; b Ne War das Wetter auch kühl» so wurde der Zapfenstreih Ham E Generalversammlung |138| 14./6. 92 Jtalien eine Parade der doh durh Regen niht gestört, und die glänzende

L E ; S6 Nz„fs | Dest. Papi 95,60, Oest. Goldrente i i ; he Berlin, 21. Juni. Die Stimmung der Börse | 2 est Papierrente 1 el, V 7 Brauereigesellshaft Eihbaum (vorm. Hofmann) in Mannheim . | Generalversammlung |142| 18./6. b f 9 °%/o ung. Papierrente 100,65, 49/6 ung. Goldre Brauerei zum Waldshlößchen Actiengesellshaft zu Dessau . . ie ° 142 18/6, s rimme, Natalis & Co_ ine Nei N ; Braunschweig 137| 13./6. 92 e Ea bien, Seine Beleuchtung der Communs mit Lampions und far- As e bigem bengalishem Licht, welhes die umliegenden

war im allgemeinen freundlih, aber das Geschäft tg S E A : I 1 ließ doch viel zu wünschen ül Nur auf manchen | 111,00, O L O E : R tit R he Hypothekenbank Braunshweig . . | Zinsscheineinlösung |137| 13./6. Gebieten fam es zu größeren Umsäßen. Zu der Be- E Ode DE "Ti tif L A 19 Mas , Lan Braunschweigishe Maschinenbau-Anstalt Braunschweig . ._. Generalversammlung [139] 15./6. festigung der Course einer Anzahl von Speculations- “Sauen 90 Be A (W. T B) (Sél C Breslauer Handels- & Entrepot-Gesellshaft in Liquidation Gronauer Warps Bilanz 138| 14./6. 92 tretenden Chefs des Militär- effecten trugen in der Hauptsache Deckungskäufe bei. E a E S (Sch uß-Cur Breslau Abschlagszahlung 1141] 17./6. La WPOCHUEN ef Feet Baumgruppen überstrahlte, im Verein mit dem grünen Licht 0e S e N Ie Breuß. 10-61 L a a ags mit dem Chef. des Ge- der Magnesiumfackeln welche von Mannschaften des Lehr- hamburg-Magdeburger Feuewersicherun s-Gesfellshaft Hamburg | Generalversammlung 1139| 15./6. 92 Ehren Zhrer Majestäten | bataillons den Musikcorps vorangetragen wurden, kam zu voller

i ¿tersburger M g, daß die Ausf C Es i N Secibejorten “und Producte ie De bas L E s ad e S Chemische fabrik ollandia in Plettenberg i. W Bilanz 141| 17./6. 8E, /o confol. Ruffen (2. Serie) 9 Chemische Fabrik Oranienburg Actiengesellshaft Oranienburg Couponeinlösung [140] 16./6. vamburg - Ottensener Goldleisten - Fabrik Actiengesellshaft Wirkung. Der Zapfenstreich begann in übliher Weise

Roggen, Roggenmehl 2. von jeßt ab gestattet C Türken 205. Oeft. Silb S C werden soll, machte einen günstigen Eindruck. onv, Türken 208, Deft. Silberr. 803, do. Gc Chemnißer Stadtbank Chemnitz Einhundertmarknoten- Hambur ; 1 von Jtalien im Marmor- ? L Pie B Am meisten zogen aus dieser Meldung natürlich r ta i t g On e Einlösung 139| 15./6. Hannoversche G Vilanz 137| 13./6. 92 4 und später auf der Mopke mit dem Armeemarsc - Locken, © dem York'shen Marsch M e ube Ltt E Se d f c elben "h O 4 Enel, & Mente Booin Acsengosefiaft Gert... | Gperzlbelaning (27 128 A f ne Beeefns (141 17,6 9 and Ca S er d e Den trop / | : ; onsolidirtes Felds{chlößchen Dresden erloosung, Restanten /6. nseatischer Lloyd, icherungs - Actiengesell ; N; / 10 } ; L; er Cavallerie und der Feld-Artillerie die italienische Königs-

: ng ngefellshaft in Hamburg Vilanz 138| 14./6. 92 : 20 Minuten fuhren Seine fanfare und daran anschließend sämmtliche Musik-

E A

Drsd. Allg .Trsp. 109% v.1000Z4:/300 Düfild.Trsp.-V.10%/9 v.1000A4: 255 Elberf. Feuervr\. 20% v.1000Z4: 270 Fortuna, A. V. 20% v. 1000 A4: 200 Germania,Lbnsv.20%/0v.500A6:| 45 Gladb. Feuervrs\. 20/6 v.1000A4:| 30 Leipzig. Feuervr\. 60%/6 v.100054:/720 Magdeb. bag 20%/o v.100024:/206

Magdeb. Hagelv. 3349/0 v.500D46:| 32 Magdeb. Lebensv. 20%/6 v.500A4:| 26 Magdeb. Rückvers.-Gef. 100 Z4:| 45 Niederrh. Güt.-A. 10%/0v.500Z4:| 60 Nordstern, Lebvs. 209/0v:100024:| 93 Oldenb. Vers.-Gf\.20%/9v.500A4:| 60 reuß.Lebnsv.-G. 20% v.500A4:| 3735| euß.Nat.-Vers. 259/96 v.400Z4:| 66 |

rovidentia, 10% von 1000 fl.| 45

ein.-Wstf.Ad.10%/0v.1000Z4:]| 30

ein.-Witf.Rckv.10°/9v.400Z40:| 24 Sächs. Rükv.-Ges. 59/o v.500A46:| 75 | Sl. Feuerv.-G. 20/0 v.50024:1100 Thuringia, V.-G.20%/6v.100024:|240 Transatlant. Güt. 20°/6 v.1500.46| 75 Union, Hagelvers. 209% v.500A4:| 40 Victoria, Berlin 20%/o v.100024:|162 | Wstdts{.Bs.-B. 20/0 v.1000A4- 54 Wilhelma Magdeb. Allg. 100D46:| 30

F F HINS FETT Le T E F ETT L T1114

S LES LELES

cs

D S

cs

Anleihen und Rubelnoten; leßtere gewannen gegen folibirie: Medi L i : | Mexikaner 864, Ottomanbank 1 Consolidirte Redenhütte Zabrze O.-S Generalversammlun i i . g [142] 18./6. tmonie-Gesellshaft Mannheim Mannheim Generalversammlun it Sei jestä g 1137| 13./6. 92 j mit Seiner Majestät dem PIR E e : 7 j corps den italienischen Königsmarsh spielten, während

estern Ij Durch recht feste Haltung zeichneten : : ¿ i s ea T s a N Gutstokr, | Canada Pacific 924, De Beer3 Ac is ; E ; B j fd auch Bergwerk8seffecten aus, Bochumer Gußstahl- neue 144 Rio Tinto 162, 40/9 Rupees é Cronberger Eisenbahn-Gesellschaft Kronberg Bilanz, Dividende 1139| 15./6.

ilbronner Wohnungs-Verein Heilbronn Bil Taf :

I U E es : ; : 1 ; 37| 13./6. 92 ildparkstation mit Sonderzu 2 : ; actien stiegen ca. 30%/. Aber auch Dortmunder | 12€ #8, io Cie L Ó : L in, Lehmann & Co. ActiengesellGaft c 1 P zug s Mittel- Union und Laura-Actien zogen an, ebenso die bevor- | © ‘/0 Jundirle Argentinische Anleihe 635, Dampf-Wasch-Anstalt A. G. in Liqu. in Billwärder a. B. Gläubiger-Aufruf [138] 14./6. Signalbau- Anstalt G L vos i E us S a “ad Ihren, ar n A Argentinishe Goldanl... von 1886 713, Arg Danziger Hypotheken Verein Danzig Couponeinlösung 1[139| 15./6 “Blinbt od hung, ; S ei it HONs T M : : Va - Glaubiger-Aufru 137| 13/6: 99 as Gewehr präsentirte. er Trumphmar aus der Vper

j ie haft Mi ° 138| 14./6. 92 „Aida“ von Verdi und italienishe Bersaglieri- Märsche leiteten e g tiengefell N Sen i Generalversammlung |137| 13./6. 92 i zu dem Vortrage des Mena iihiea Ne 113 über auf den Couponeinlöfung 1139| 15./6. 92 nden Meldung ist über den | zum Schluß der „große Zapfenstreih in Wieprecht scher Be-

allemal Bau- und Eisenbahnbau-Gesellshaft in Frank- berichten: | arbeitung“ folgte. A L L urt a./M. Bilanz, Dividende |138| 14./6. 92 Potsdam besuchten Sointe Heute hie: begaben Sich Jhre Majestäten der König und Kalker Brauerei Acti U Seiner Majestät dem | der Kaiser zu den Schießübungen bei Jüterbog, wo die furtoffelmehl-Fabrik-Actie s e vorm. l Bardenheuer Kalk Verloosung 142| 18./6. 92 Majestät die Kaiserin | Ankunft um 10 Uhr erfolgte. Auf dem festlih geschmüdten Mafseler Näribten A-G L alt a Kase Generalversammlung |142| 18./6. 92 Königin Margherita | Bahnhof wurden die Majestäten von dem commandirenden sattowiß - Domb - Könt Sbütter Cra) E ad Liquid., Gläub.-Aufruf |137| 13./6. 92 edenskirhe und verweilten | General des Garde-Corps Freiherrn von Meerscheidt-Hüllessem . Kattowitz y E 2 RGINga att : zarge Kaiser Friedrih's. Jm | und zahlreihen Offizieren empfangen. Vom Bahnhof E O i O nds fta segcroberger O S ch Generalversammlung 2 H 25 j Könt Humbert und Königin que begaben Sich Merhädicjelben Bd E eute Staatsanleihen blieben unverändert fest e riER B18 0 i Z S ervahbahn-Actiengesellshaft Christianshütt e tres in Albrecht von Mecklenburg- ataillon des 2. Garde-Regiments, welhes am Bahnho und mäßig belebt. A f —— Ab uni 680.00, E S r & Landtransport Düsseldorf. a, Dividende N Kettwiger Gas Actiengesellschaft in e K Auflö}, Gläubi Aufruf ot 17/6. a d Leopold und dem Ecbprinzen Aufstellung genommen hatte, vorüber zu 2) 6 nah dem raf nos beibeätter lies bos mae Dag Dea Srebit foncier —, Gräbit” uiöbilier 196 : lm 5 Uhr Nachmittags kehrten | Schießplaße, auf welchem der Erbprinz von Sachsen-Meiningen, E iAapseren meist véinadläfat Creditactien | Meridional - Anleihe 660,00, Rio Tinto 421 (ais zurü. der Erbgroßherzog von Baden und der Commandant “des 170,60 à ,50, Franzosen 133 à 25 à 13269. | Suez-Actien 2837, Credit Lyonn. 791,00, B. ielhes um 7 Uhr im Neuen | Schießplaßges Oberst Hecker zum Empfange anwesend Lombarden 43,70 à 60. Privatdiscont 13%, | France 4170, Tab. Ottom. 382, 23 9/6 engl. Con Najestät der Kaiser zur Rechten | waren. Um 101/, Uhr begann das Schießen der Artillerie- Curfe um 24 Uhr. Shwäer. Neue 30/6 Anleihen | 7 - , Wechsel auf deutshe Pläge 123, do. irgherita, Seine Majestät der | Schießshulen, dem später ein Schießen des combinirten 87,60, Creditactien 170,25, Berl. Handelsgesellschaft | Fondon k. 25,18, Cheg. auf London 25,194, We! r Majestät der Kaiserin. Den | Bataillons des 2. Garde-Regiments z. F. folgte. Zum Schluß : 148,00, Darmst Bank 140,75, Deutsche Bank 165,62, An L E E s R n der Reichskanzler Graf | sollte eine Alarmirung e G Baraden liegenden beiden isc.-Comm. 196,00, Dresdner B. 148,25, National- o a E A A F y : / : & : E tinister des Auswärtigen Brin | Garde-Artillerie-Regimenter stattfinden. M195 S E ; Actien 95,00, Neue 3 9% Rente 100,82, Portugiesen | Kündigungspreis # oco ohne z5ay 956,5 vez. ——. Vehl s V. C. Vctreidertahr 2+. an Sonn- und gejeutichqen S TTELTG E I Tvrw N ere ] c gen - D Ee E x4 An é 7A lbetbal Prag dele 258, 39% Ruffen 79,75. L _ Spiritus mit 70 4 VBbebenucbäccabe per 100 1 | Kupfer 12,00. Rother Weizen pr. Juni sóL Geburtstage Seiner Maxestät des Kaisers von 7 bez. Plaß. Rechts und uns von oen Majestäten Mags die Prinzen ani Um 3 nue E O S der Snig Bun 132,50, Galizier 91,75, Gotthardb. 148,75, Lom- | „„St: Petersburg, 20. Juni. (W. E: R, à 100 °/e = 10 000% nach Zralles. Gefündigt | pr. Juli 864, pr. Aug. 87, pr, Dés, 8 Uhr bis 9 Uhr Vormittags und von 5 bis 7 Uhr Nachmittags, und Prinzessinnen des Königlichen Hauses und andere erhöchstwelcher die Uniform Seines i A barden 43,25, Dortm. Gronau 100,40, Lübeck- A p A e IT. Drient-Anl. | 1. Kündigungspreis —. Loco ohne Faß 37,5 bez. 895. Kaffee Nr. 7 low ord. pr. Juli 11,62, außerdem von 12 bis 1 Uhr Mittags für den Telegraphen- E. Die Tafelmusik E das Regiment der | angelegt hatte, Seine Majestät der Kaiser und König, in der Büchener 145,37, Mainzer 115,25, Marienburger b o. S 0 “Anl. 94, do. Bank für aus- |- Spiritus mit 50 t Verbrauch8abgabe per 100 1 | per Sept. 11,62. E i betrieb. Ferner ist das Postamt verpflichtet, außerhalb der ardes du Corps gestellt. Während des Mahles ‘erhob Sich | Uniform der Garde-Artillerie, Jhre Königlichen L 60,12, Mittelmeer 100,20, Ostpr. 78,50, Schweizer | mrt, Handel 254, St. Petersburger Disconto- | à 100 % = 10 000 % nah Tralles. Gekündigt Chicago, 20. Juni, (W. T. B.) Weizen ‘vorbezeichneten Dienststunden Telegramme vom Publikum an- | Seine Majestät der Kaiser zu folgendem Trinkspruch: der Prinz Friedrich Leopold und der Erbgroßherzog von Baden Nordost 117,50, Schweizer Central 133,75, Schweizer Bank 472, St. Petersb. internat. Bank 434, Rufs. | 1. Kündigungspreis „« Loco mit Faß —, | pr. Juli 782, pr. Aug. 788. Mais pr. Juli 48. unehmen und befördern, sofern ein Beamter ohnehin in Der Besu Eurer Majestäten hat Meine Frau und Mich nicht | sowie Seine Hoheit der Erbprinz von Sachjen-Meiningen auf dem Union 72,40, Warschau - Wiener 218,00, Bochumer | #../o Bodencredit-Pfandbriefe 1495, Große: Ruf. | per diesen Monat —. 4 | Sve bort clear 7,20. Pork pvr. Juli 10.77. i S ea 2 ; bnli ; 5 it Uns f Mei festlih geshmückten Anhaltishen Bahnhof in Berlin ein. Guß 133,75, Dortmunder 62,75, Gelsenkirhen 139,50, | Eisenbahn 245, Ru - Südwestbahn-Actien 1164. Spiritus mit 70 Verbrauh8abgabe. Still. en iensträumen anwesend ist. Die Annahme gewöhnlicher nur mit hoher Freude erfüllt, sondern mit Uns freut sih Mein ge- Zum Empfang waren der Polizei-Präsident, der Commandant hérit îitte | Amsterdam, 20. Juni. (W. T. B.) (Schluß- | Gek. 1. Kündigungspreis #, per diesen | Ausweis über den Verkehr auf dem Berliner Padete erfolgt täglih nur bis 7 Uhr Nachmittags. ir M sammtes Volk. Fnbdee Wakmüajorvon Berlisralmesend Alsbald na ch der Ankunft ach- :

Harpener Hütte 148,87, Hibernia 120,25, Laurahütte Curí ; i : : : : : h; ; - Or : - se.) Oefterr. Papierrente Mai-Nov. verz. 802, | Monat, per Juni-Juli und per Juli-August 36,6 | Schlachtviehmarkt vom 20. Juni 1892, findet die Annahme von Telegrammen täglih bis 9 Uhr eftà j {6 L h Ln ; ; S Salt D210 C 1S20! | do, Silberrente Zaw-Juli perz. 791, bo: Golvrente | bis 362 96.1 bez” ree Aug SOO 7 L E L8 | SMIaMImeNn Marktpreise no9 Shlabtgewicht: ‘mittags statt. ) s gli ) E O e Lr A von Zhrem [honen | bestiegen die Majestäten einen von vier Nappen gezogenen offenen do. neue 84,50, Xussen 1880 —,—, Russ. Orient IIL | 54 „4 °/o ungar. Goldrente —, Ruff. gr. Eisenb. | 36,9 bez., per September - Oktbr. 37,3—36,9 bis | mit Ausnahme der Schweine, welhe nah Lebend- erlin C., den 20. Zuni 1892 aterlande her die weite Reise nicht zu s{cheuen, um Uns hier aufzu Wagen, dem eine combinirte Schwadron der Gar t L RTeS 69,20, do Consols 97,25 Ruf Noten 21075 | 1214, Ruff. 1. Orientanl. —, do. 2. Orientanl. 63#, | 37,1 bez., per Oktober-November 36,4—36—36,2 | gewicht gehandelt werden. " ‘Der Kaiserliche Ober-Postdirector suchen, beglückt Uns und ruft Uns zum Dank auf. ( E je zur Hälfte voranritt und folgte. Unter dem Yunra der Oesterr. 1860er Loose 126,37 Ungarische 4 9% Gold- Conv. Türken 204, 34°%/o holl. Anl. 1014, 5% gar. | bez., ver November-Dezember 36—39,1—395,8 bez., | Rinder. Auftrieb 3991- Stück. (Durchschnitts- Geheime Ober-Postrath f Nicht unbekannt is Euren Majestäten die Halle, die Sie hier Cürassiere sezie sich der Kaiserliche Wagen mit dem Ober-

1T20te 94 50 Türken 9% 50. , ¿ Transv.-Eis. M Warschau-Wiener 1257; Mearfk- per Dezember-Januar 36,1—35,9 bez., per April- preis für 100 kg.) Jz Qual. 116—120 M. I Qual. cheime . er-Po r L beehren. Schon einmal war es diesem Haufe vergönnt Eure Stallmeister rafen Wedel an der Spiße in Bewegung. e A * Dombirer M 59.10 Wierer Wechsel 99,00 V Sao l Nr 00 38 A 2%, Nr. 0 25,00 R 4 HI. Qual. 84—96 A, IV. Qual. - S R Majestäten hier zu sehen, als Sie Meinem unvergeßlichen Herrn Die Straßen, durch welche die Kaiserlihen Majestäten 7 ch , r 1 . eizenme T. A D, 2 1 T , S SliIEs s z r ä A s S z E L, . A: Es. M., 20. Juni. (W. T. B.) (Scluß- | New-York, 20. Juni. (W. T. B.) (Schluß- | 23,5 Ves: Feine Marken über Notiz bezahlt ‘Seine: Auftrieb 10401 Stück. (Durh- Väter die freundlihe Pflicht erfüllten, bei der Taufe Meiner | von dem pa i él Ma "P e R alia do curse.) Londoner Wesel 20,372, Pariser do. 80,85, | Curse.) Wechsel auf London (60 Tage) 4,872, Cable Roggenmehl Nr. 0 u. 1 26,5—25,5 bez., do. feine | shnittspreis für 100 kg.) Mecklenburger 108—110 H, jüngsten Schwester, und .als Seine jeßt schon sagen- A N SaPa her male, S eshmüdt: fast alle Häuser umwobene Gestalt in der vollsten Fülle Seiner Schönheit und Kraft trugen reichen Fahnen- inb Fl aggenschmudck, viele Häuser auch

Wiener do. 170,60, 4 %/% Reichs-Anl. 106,80, Oestr. | Transfers 4,882, Wechsel auf Paris (60 Tage) 5,167, | Marken Nr. 0 u. 1 27,75—26,5 bez. Nr. 0 15 M | Landschweine : a. gute 102—106 , bÞ. geringere Silberrente 81,00, do. 41/5%/ Papierrente 81,50, | Wesel auf Berlin (60 Tage) 95#, Canadian | hôher als Nr. 0 u. 1 pr. 100 kg .br. inkl. Sack. | 94—100 4, bei 20 9% Tara. Bakony 92—94 M, Königreich Preufßen. Ihnen entgegenleucbtete, dieser felben jungen Prinzeß, deten Ver- Quan Lee uf bem. Poriter TIaL mdr, 100, Vex, AUSC E

do. 4 °/9 Goldrente 96,50, 1860er Loose 126,70, | Pacific Actien 893, Central Pacific Actien Stettin, 20. Juni. (W. T. B.) Getreide- | bei 25—27,50 kg Tara pr. Stck. ; , E S 4 °/o ung. Goldrente 94,30, Italiener 92,50, 1880 er 305, Chicago, Milwaukee und St. Paul | markt. Weizen till, loco 195—206, pr. Juni | Kälber. Auftrieb 2137 Stück. (Durchschnitts- Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : | lobung am heutigen Tage, gerade bei der Anwesenheit. ihrer hohen Behörden ein in rothen, weißen und grünen Farben ge- Ruffen 95,20, 3. Orientanl. 69,10, 4%/9 Spanier | Actien 825, Illinois Central Actien 1024, Lake | 197,00, pr. Juni-Juli 195,00, / pr. Sept.-Dft. 184. | preis für 1 kg.) I. Qual. 1,10—1,20 4, II. Qual. auf Grund des 8 28 des Landesverwaltungs esezes vom Pathen, zu verkünden Mir eine befondere Freude ist. haltenes Zelt errichtet; das Gitter des Denkmals Friedrih's 66,80, „Unif. Egypter 98,70, Conv. Türk. 20,50, | Shore Michigan South. Actien 1332, Louisville | Roggen ftill, loco 170—187, pr. Juni 187,00, | 0,88—1,08 M, TIL. Qual. 0/72—0.86 M 30 P TeDo u E ns 1968 -Assessor Geshwunden ist jener Held, geblieben jedoch find die innigen | des Großen war mit Blattpflanzen reich verziert 4/0 türk. Anleihe 85,80, 3 %/ port. Anleihe 24,30, | und Nashville Actien 72, N.-Y. Lake Erie und | pr. Juni-Juli 186,00, pr. Sept.-Okt. 170,00. Pomm. | Schafe. Auftrieb 22 012 Stü. (Durchschnitts- 20. Juli 1883 (Ges.-S. S. 195) den Regierungs- ssessor : o orst : d d Anhänglichkeit zwi die Denkmäler am Opernplaß und ebenso die Figuren aue der 9 o serb. Rente 83,20, Serb. Tabackrente 82.60, | Western Actien 278, N.-Y. Cent und Hudson River | Hafer loco neuer 143-— 154. Rübsl matter, pr. | preis für 1 kg) L Qual. 0,880 96 T Quak- „ppermann zu: Aachen zum zweiten Mitgliede des Bezirks- | Beziehungen der brüderlihsten Freundschaft und Anhänglichkeit zwischen | die Cbri e ae e Mblén a

9 °/o amort. Rumän. 97,80, 69/6 con. Mex, 84,70, | Actien 113, Northern Pacific Preferred Actien | Funi 92,00, Sept.-Ofkt. 52,00. Spiritus behauptet, | 0,80—0,86 4, III. Qual. —. E ausschusses zu Aachen auf Lebenszeit zu ernennen. Unseren beiden Häusern und Uns Beiden. Ss Water. M Ge N En U U

E ieten, erfreuten sich Oesterreichische 45 0/0 äußere Goldanl. ITE, Neue 39% Reihs-2 Danziger parkassen-Actien-Verein Danzig Bilanz 140} 16./6 Creditactien und Disconto - Commanditantheile | 87, Griechische Anl. v. 1881 81, Griechi Darlehnsbank zu Schellenberg i,/S Bilanz, Aufsichtsrath [142] 18./6. einiger Beachtung; bei wiederholten Shwankungen, | Monopol-Anl. v. 1887 642, Brasilianische Anl Delmenhorster Gasanstalt A.-G. Delmenhorst Generalversammlung |139 15./6. hielten sie sich über gestrigem Sólußuiveauu. | v- 1889 60, Plagdiscont F, Silber 408. Deutsche Grundshuld-Bank Berlin Couponeinlöfung i 140| 16./6. _ Auch Handelsgesellshafts-Antheile zeigten feste | In die Bank flossen 7000 Pfd. Sterl. Deutsche Hypothekenbank (Actiengesellhaft) Berlin Zins\scheineinlösung |137| 13./6. Haltung, während sih die übrigen im Ultimoverkebr Paris, 20. Juni. (W. T. B.) (S! Deutsche Jute-Spinnerei u. Weberei in Meißen A G 139| 15./6. gehandelten Bankactien nur leidlih zu behaupten | CUtfe.) 3/6 amort. Rente 99,85, 39% R: Deutsche Wasserwerks-Gesellshaft in Frankfurt a./M Bilan 138| 14./6. A tnoditen ‘Auf dem Eisenbahnactienmarkte war | 2.7% Italienische 5% ‘Rente 94,10, Oe! Deutsh-Rufsishe Naphta-Import-Gesellshaft Berlin : 142| 18./6. nur für wenige Werthe größere Nachfrage vorhanden, | Liishe Goldrente 96, 4%/ ungar. Goldr Dingelber (zud WDinaëlbe S S E fo für Marienburg-Mlawka, Lübeck-Büchener unb | 22-43, 3. Orient-Anl. 69,10, 40/6 Russen 1 Discontogesellschaft Hettstedt, Proße, Spiegler & Co. Hettstedt | Generalversammlung [141 von fremden für Elbethal und Dux-Bodenbacher 99,40, 4°%/9 Ruff. 1889 97,30, 49% unif. Egy Dortumindér Bergbau-Gesellshaft Weitmar bei Bohum Couponeinlösun ? 41 Fremde Staatsfonds bewahrten ihre feste Haltung: | 423,12, 4/6 span. äußere Anl. 67¿, Conv. Dortmunder Steinkohlen-Bergwerk Louise Tiefbau Barop . . N 137 größere Umsäße fanden in russischen Fonds ftatt 20,80, Türk. Loose 84,872, 4/0 Prior. Türfen £ Dresdner Bank Dresden ._. | Generalversammlung |137 P S ; | 434,00, Franzosen 667,50, Lombarden 225,00, Lo Düsseldorfer Allgemeine B Selells@alt für See-, Fluß- s

T B SELEEELEELE