1892 / 146 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

_- -

L e dre Irre erog Erna ton L Fuer gs agen ADReS E E N ¿4 Vierte Beilage Ein i E S L „März ; = | (19479) ien ese a in üri s E i Z e S : . : b Pee] 1] D gutem aitiana zes af“ [f 12) Jahres-Rednung O E neunzehnte Geschäftsjahr 1891. zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

rungssumme 70} 2) Verwaltungskosten : Bilanz am 31. Dezember 1891. Me 1 4 {3 Berli n, Douners tag den 23 Juni 4 = 9 ck j F ® / , . ©

2) Erlós aus verwerthetem . Provifion der Agenten U Î 55 . Gebälter, Bureaukosten, Heizung 2c. Passiva.

P Activa,

|

Halter, D e | M M g

- Infertionskosten und Portis .,. ; ; 600 000|— i; ver Actigns 000 E ; 7 x :

: E und Reisekaftes ins Stetten | Actien-Kapital - Obligationen der Actionäre . . . . | 1280 00c|— Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genosfsenschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen

: E E Kapital-Reserve 273 136/35} Kassa und Wechsel 43477116 i i in ei i . Zeitungen, Anwaltskoften, Gratifi- Reserven für schwebende Säben. Bauk, Gutbabe t 45274031 der deutschen Eisenbahnen enthalten \ind, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

cationen 2c | ea Dee R “6E 3318 s ps Elleten aus L vpathelen = i 3 515 570/40 - C t L R ; î ry L a 3) Gewi aben. der Nückversicherer un ücfzinsen auf Kapital- Anlagen . . [s én La “e ain c R éd i én én c S ) Gewinn | ge id BEA 21 DONOs Biilier- Guthaben, direct und bei c + (Nr. 146 A) ch : / eamtenunterstüßungsfonds .... (2 den Agenturen - j Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann durch alle Post - Anstalten, für Das Central - Handels - Register für das D tshe Reich erscheint in d täglich. D Activa. - Gewinn |__268 624/78 Diverse Debitoren S SLES Berlin auch durch die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats- Bezugspreis beträgt E 50 t ¿2A ¡8 Viertclile big i a4 e E ra R 5 556 445/90 5 556 445/90 Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Insertionspreis für den Raum einer Drucfzeile 30 4. - LS j

1) Werthpapiere 61 000/00 1) Garantiefond | ( i E Rechnungs-Abschluß. O Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reih“ werden heut die Nru. 1464. und 146B. ausgegeben. (Die Gesellschaft betreibt ausf{ließlich nur die Unfall-Branche.) Pa tet te von Telepbondräßten ; Zufaß zum Patent Mischen der verschiedenen Milchschichten. Firma wald in Szerencê, Unçarn; Vertreter: Edwin

61 000/00] | | E S 6 i t 1 Zi Unge e s E S i ; ; P L ir. 62 332. Bruno Wessel:naun in Ham- Tremfer Eisen‘verk Koch & Co. in Trems A. Brydges in Berlin NW., Luisen-Str. 43 44, Cöthen, den 21. Juni 1892. Einnahmen k [g A S Reserven ride t | - : burg, Bethesdastraße 10. 7. Januar 1899. bei Lübeck und G. Müller in Eutin. 23. Fe- 7. März 1892. N E affe. |

Z r AK 2 2059 7 C. Irmer. Gewinn-Saldo aus 1890 14 530 59 Vortrag für laufende bruar 1892. Klasse.

1) Anmeldungen E E, ldungen, : 22. A. 29483. Anstrihmasse für Eisen. | Klasse. 89, J. 2668. Verdampfer. Herm. Jacob Für die angegebenen Gegenstände haben die Nach- Actiengesellschaft für Asphaltirung und | 47. G. 5955. Lamellen-Reibungëkupplung mit in Könnern a. S. 30. November 1891.

[19302 4 : eon n 599 Gu genannten an dem bezeichneten Tage die Ertheilung Dachbedeckung, vormals Johanucs Jeserich Ein- und Ausrückung dur Zahnklinken. - Zusaß e: | iener Lebens- und NMenuteu - Versicherungs s Anstalt. es Gebühren 250 a S Rückvecf hi eines Patentes nahgejucht. Der Gegenstand der in Berlin, Wafsergasse 18a. 9. November 1891. ¿um Patente Nr. 41 757. Frau Marie Gaw. 2) Zurücknahme von Anmeldungen, | Anmeldung ist einstweilen gegen unbefugte Benußung | , B. 12884. Verfahren zur Darstellung ron, geb. Sevdel, in Stettin, Pommerensdorfer- a, Die folgenden Anmeldungen find vom Patents

9 J ï - 8- 8-9 i 2 | , . . Zehnte Betriebs-Rechnung Achen. - Ueherlragungs 700'— A au s Is 9 318 d U geshügt. eines beizenziehenden Farbstoffs aus Perchlor- straße 13. 13. März 1890. sucher zurückgenommen. m 1. Íanuar bis 31. Dezember 1891 K Total der Ei P SECIERDEN T A —————===ie Klafse. A e naphtalin. Vadische Anilin- und Soda- ¿ - 7262. Centrirring für Flanshendich- | Klaffe. Ausgaben. Vvo i“ 91. J N Einnahmen. 0 T innahmen| . , |. ? | Netto-Ueberschuß s 1 268 624/78 1, M. 8897, Vorrichtung zum Entwässern fabrik in Ludwigéhafen a. Nh. 29. Januar tungen mit weier Dichtungsscheibe und dieselbe | 22, S. 57932, Verfahren und Einrichtung zur ; j Rü& usgaben. ; | Davon auf neue Rech- | von Erz- und Koblenklein, sowie anderen Mate- 1892, einfassendem Metallring. Heinrich Gerstadt Herstellung von Glaswaare. Vom 9. Mai 1892, M : A. M | 2 A M 4 Udcversicherungs - Prä- 593 129 nung vorzutragen . L : 13 761/13 rialien. Maschinenbauanstalt Humboldt F. 5321S. Verfahren zur Darstellung blau- in Sachsenhausen - Frankfurt a. Main, Geleits- | 80. V. 5199. Guß-Mineral-Stein. Vom 1) Rüversicherungs-Prämien E 124 319/721 1) Gewinn-Uebertrag ausdem Vorjahre ; me 993 129 41 Bleiben n 0 351 863165 in Kalk. 12. Mai 18929. violetter, blaugrüner bis s{warzer secundärer straße 4. 5. Februar 1899. 25. Februar 1892. 2) Zahlungen für fällige Versiche- „la ,4[ 2 Prämien-Referven und Prämien- |_ | Bezahlte Schäden, ab- | welche laut $ 35 der _ Sch. 7963. Kohlenbrecher, bei welchem die Disazofarbstoffe aus 1. 8-Diorvnaphtalinsulfo-| , H. 12154, Ausëlaufhahn ohne Stopf- | h, Wegen Nichtzahlung der vor der Ertheilung zu Gi 197 014/64} Ueberträge aus dem Vorjahre . 2 | züglich NRückversiche- R GAE Statuten wie folgt zu Kohlenftücke einzeln durch Shlag oder Stoß zer- säuren; Zusaß zum Patent Nr. 61707. bühse. Paul Huber in Wattwil, Canton St. entrihtenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen 3) n für fällige tes C 26 830/52} 3) Gewinnfonds ug Versicherten aus | ar pie t aid A “aue E | vertheilen sind: T: 5 O Berlin SO., Farben naire E Mr, Bayer «& Gallen, Schweiz; Vertreter : Ernst Liebing | als zurückgenommen. 4) Zablungen für zurückgekaufte 4 dem Vorjahre £004 ; 2 | nächst 5 0 ividende töópeniderftraße 194. 16. Apri 2. o. in erfeld. 24. März 1891. (Alfred Lorenß Nachf.) in Berlin N., Chaufsee- | Klafse. Policen 4 46 733/22} 4) Reserven für pendente Zahlungen . “gentur- und Organi- S “i e 6, H. 11 712, Entschaler für Maishe. | , F. 5954, Verfahren zur Darstellung von straße 381. Î. April 18 ads 20 B. 12753. Vorrichtung zur Verhütung 9) Gewinnfonds der Versicherten . . 220 967/70}} 5) Prämien-Einnahme 1842 013/02 L sationskosten . . 207 2 4.04 | eingezahlte Kapital Johann Hampel in Dresden. 30. November Trisazoverbindungen aus Fuchsin und Benzidin.| , L, TE99, Schmiervorrichtung mit leit von Zusammenstößen von Eisenbabnzügen mittels 6) Prämien-Reserven und Prämien- | 1 6) N hiea 17 985/54 | Verwaltungskosten . . | 266 977 92 | von M 320 000.— 16 000 1891. Farbwerk Griesheim a. Main, Wm. aushebbarem Behälter für dickflüssiges Fett. electrisch angetriebenen Vorlauf-Wagens. Vom Ueberträge mit Abzug der Rück- | 7) Zinsen-Einnaßmen 342 261/86 | Steuern im JIn- 8 | baa S. 12102, Pendelnde Streudüse für Noetel & Co. in Griesbcim a. M. 23. März Wilh. Laute und Ad. Hatwich in Eisleben. 4. April 1892. E versiherungs-Antheile . . . .1 6327 195/04 9 837/48 B Ausland s 28 006.78 | 10% als Tantième | Maifschapparate. Otto Hentschel in Grimma 1892. i 2. Februar 1892. 26. F. 5675. Regler für Gasvorlagen zur 7) Aerztlihe Kosten ._ L 13 763/08 | | Abschreibungen a. Effec- | dem Verwaltungs- i. Sa. 19. März 1892. 25. Sch. 7548. Kottonwirkstuhl mit Vor- | 48. R. 7217. Verfahren, Metallblätter ein- Regelung des Theerablaufs und Wasserzulaufs. 8) Absluß- und Incasso-Provisionen 225 852/02 | ten, incl. Cursverlust 31 907/34 rath u. Ausschusse 24 000|— M. 8241, Erxtractions- und Netourdestillir- ridtung zum Verschieben seiner Hauptwelle zur farbige oder gemustert zu färben. Dr. Josef Vom 24. März 1892. s Verwaltungskosten 159 353/32 | Abschreibungen auf du- e] 10% der Direction | | Apparat. F. W. Meyner in Altenburg i. S. Umsteuerung der Bewegungen des Maschenbildens Rosenthal in Fürth in Bayern, Promenadestr. 1. | 4%, S. 6231. Metallpackung aus flachen Hobl- 19) Steuern und Gebühren . . 14 343/08 | g fiofen Debitoren o 9 435 43 u. den Angestellten 24 000|— und Emil Dietrich in Hamburg, kl. Grasbrook. und Minderns. Carl Gustav Schattauer in 21. März 1892. ringen für Kolben und Stopfbüchsen. Vom 11) Abschreibungen an dubiosen Posten 11 555/98 Veamtenunterstüßungs- | 40% als Super- | 13. Juli 1891. Einsiedel b. Chemniß. 5. September 1891. 49. D. 5176. Maschine zum Abdrehen von 29. Februar 1892. i 12) Gefammtgewinn des Nechnungs- E | fonds e D-00ORS Dividende d. Actien 96 000 S. 6538. Verfahren und Vorrichtung zum | 27. H. 12 551, L eem mit bydrau- Unterlagscheiben. Bernhard Dreyer in Pletten- Das Datum bedeutet den Tag der Befkannt- jahres 154 310/68 4 '— | Total der Ausgaben| e 20% den Kunden | | Trennen der Hefe von der gegohrenen Flüssigkeit lishem Kolben und Küblvorrihtung. Gustave berg. 6. April 1892. machung der Anmeldung im „Reichs-Anzeiger, Die 7 599 339 i 7522 239|— N der Gesellschaft . 48 000|— | mit gleichzeitiger Sortirung der Hefezellen. Hauarte in Mons, 21 Nue de Bertaimont; | , M. 8742, Kniehebel - Prägemaschine zum | Wirkungen des einstweiligen Schutzes gelten als nit Bil Cont 31. D ber 1891 | | dem Reservefonds. . 46 863/65 | C E i E E: E E S 2 Berlin C., D von Seesen e in Born, E E eingetreten. Z t Co . Dezember 1891. 5 . : e rers M: SETSCR R art Fleper und Veinrih Springmann in Ber- exanderstr. 38. 6. Oktober 1891. üller in Breslau, Friedrih-Wilhelmstr. 41 b. z Aectivum. A Solo a d E E Brutto-Ueberschuß | E AAGE Wie oben | . |.] 254863/65 lin NW., Hindersinftr. 3. 28. März 1892. 1. Lan Hochdruventilator. C. | 29. Februar 1892. 9) Versagungén. E : „Zürich, den 8. April 1892. ä E 7._D. 5007. Reinigung des Walzdrabtes von Wenner in Hottingen-Zürih; Vertreter: A. 50. L. 7219. Sthrotmühle. Ludwig Lucht | Auf die nachstehend bezeichnete, im „Retchs-Anzeige: * 1) Kassastand am 31. Dezember 1891 10 870/52] 1) Grund - Kapital: 10000 Stü& Gürich“ Transport- und Unfall-Versiherungs-Aktiengesellschaft. Schlacken und Orxyden durch Erhitßung vermittels du Bois-Rymond in Berlin NW., Schiffbauer- in Colberg, Siederland. 16. Februar 1892. an dem angegebenen Tage bekannt gemahte Annel- 2)

( 2B 8 eleftris E Delíei 99 Apri 9 ck S ansionsförver für ol t ein V s ; : As g *7 901 352/08 9 Ao 10, | | Es oes N . ; M 7 des elektrischen Stromes. irma Delseit, damm 29a. 16. April 1892. -- 53. N. 2532, Erpansionskörper für einen dung ist ein Patent versagt. Die Wirkungen des Werthpapiere und Anlagen . . . |*7 201 353/08 [ctien à 4 400 = A 4 000 0C Der Präsident: RNiedtmann-Naef. Der Director: H. Müller. Feith « Künne in Köln. 30. November 1891. | 28. K. 9320, Maschine zum Eda oder Sterilisirapparat. Gustav Hermann Neu- | einstweiligen Sve gelten als nit eingetreten.

j f 3) 9 T U A P I5 : trt 5008 E E ce, ch ) c or 164; 5 : T E : : i: : E ; K aae N E A ea “P 947735 bievon vg eg je ad e (Zürich Transport & Unfall-Versiherungs-Aktiengesellschaft in Züri. M. $486. Herstellung von Lrtaltreen, Befchneiden von Riemen. Wilhelm Kührt in | haufß, Dektonomierath, Johann Franz Hugo | Klasse. S : E EFecten und Vorschüsse der Ueber- | 9 Emtee Ref Gen ra S | Abt il U f M-W fic n Platten, Tafeln und dergl. aus zweierlei Me- Meblis i. Thür. 21. Januar 1899. Grontvald, Apotheker, und Emil Heinrich | 49, O. 1493. Selbstthätige_ Umsteuerungs- T Tebend-AfsociatoneL 17770 ? Pee rlerven Ab; nen | : i hei ung sür n a S ersicheru! g+ tallen von verschiedener Dehnbarkeit. Ober- 30. G. 6894, Stuhl mit verstellbarer Siß- Conrad Oehlmann in Berlin. 28. Öftober vorrihtung für Werkzeugmaschinen. Vom L Biyerss Debitoren 2127! 0e t th He Tas | Special-Vilanz über den Geschäftsbetrieb im Königreich Preußen pro 1891, schlefische Eisen-Industrie, Actien-Gesell- höhe. Thomas Harry Garduer und Edward 1891. ° 23. April 1891.-® V Guthaben bei- Agenten und Ge- | N83 g Meru de e Z Mimaecn E A4 ITSIOR S : | schaft für Bergbau & Hüttenbetrieb in Gardner in Cornbroof, Manchester, England; 54. F. 5301. Blelhklammer zur Kantenver- 4) Uebertragun en fellshafter. 967 32634 N en s is E en N Einnahmen. 6 L M Gleiwiy. 14. November 1891. v Vertreter : Julius Moeller in Würzburg. 8. Juli bindung von Pappschachteln. Robert Friedel a gui gen, 8) Vortrag an Provisionen und A 5) Diverse G. dit E A 6 e | Vortrag aus 1890 für \{chwebende Schäden 353 053 45 | 8. M. 8049, Reinigungsvorrichtung für die 1891. Ens in Stuttgart, Sennesfelderstr. 10. 18. März 1891. Die folgenden Patente sind auf die nachgenannten Dr anisationékoften abgeschrieben || 6 Nidt b oe le Divid den früherer » “» für laufende Risiken 291 627/85 Nauhwalzen von Rauhmasginen. August | , S, 6486. Tragband. William Sachs | 57. K. 9137. Photographische Rollkassette. | Personen übertragen : G) Werth des Inventars, Ägenten: 6) Es ene Dividenden früherer T C1168 „Oas Ju B A 5 “us E l e A ase 33. c Seerhat 1892. Os B Cendeñer n E bei Mau Se Ss. ouds E t Ban s (JOME O Nei Ee F Ä 1E D E S E Ee Prämien abzltaliGß S î 40] 1 526 087/70 ; , + Bürste mi ehau]e. Arthur Ï #5. ußsorm zur Herstellung von furt a. M., Königstraße 11. 15. tober 1891. | 24. Nr. 7L. Heinri ori in Berlin, Materiales und der Druforten abgeschrieben 7) Allgemeiner Kapitals-Reservefonds "65 47 “a Prämien abzüglih Storni | E A in Wiesbaden, Morigßstr. 30. 18. De- mit Rippen versehenen Eleftrodenplatten für | 59. R. 7106. Auslaufvorrichtung für Schlauch- Königin - Augustastr. 13. Verbrennungsofen. | 1 9 Melerve Ur Li antngen Gg 65 606; Rüversicherungs-Prämien 161 36730 | zember 1891. Sammelbatterien. Ludwig Epftein in East pumpen mit kreisförmig liegendem Schlau. Vom 25. April 1890 ab. e 9) Leiammtgewinn des Rechnungs- 5 leg Pri vie, Lngos 171 592/10 | 11. K. 9361. Pappenscheere für schrägen Twickenham, County of Middlesex: Vertreter : Nobert Rebentisch, Ernst Oskar Weiland | „, Nr. 69 533. LHeinrich Kori in Berlin, jahres 154 310/68 roviionen irea Inserate, Porti, Stempel, Steuern Neife- und 4 j Schnitt. Armin Krah in Berlin SW., Alte A. du Bois-Reymond in Berlin NW., Swiff- und Otto Goldschmidt in Chemniß. 3. Fe- Königin-Augustastr. 13. Verbrennungsofen ; 2 999 2550 8 999 6257 eoRen Mur areau, Hlserate, Porli S E: b E Q! | Jacobstr. 78. 25. März 1892. bauerdamm 29a. 14. April 1892. bruar 1892. 2. Zufaß zum Patente Nr. 54 871. Vom 17. Junt 8 929 63554 3 929 635 54 Organifationskosten und Antheil an den Ge}ammt-Verwaltungskosten . | | 12. D. 4935. Verfah b t Bk, 74. Verfahvèn ünd- Votritz 65, Q. 19, Aniriebvorriltuna für Wägen 1801 ab * Die Vermögens-Anlagen sind dur(- |} * Der Kapitals - Reservefonds erhöht | Bezahlte Schäden abzügl. Rüversicherungs-Antheile 2 | 3 A Len U) parat «5 E En Un D Lde a9 R U Br Dag A R N; S i i Die Bermogens-Un 1 Mae [nd dur | E di a O j | ————. Abscheidung von Brom aus freies Brom ent- zur Oerstellung von Formen aus Sand, N affe und Fahrräder mittels Trethebel und Klinken. | 34. Nr. 17 591. _Michael Jaeger in Darm- wegs in pupillarficheren Werthpapieren sich aus dem 1891er Gewinne auf 7 haltenden Elüssigkeiten. Herbert Henry Dow u. dergl. auf pneumaitishem Wege. F. Witte Georg Heinrih Quetsh in Kostheim bei stadt, Martinsstr. 28. Waschmaschine. Vom fundirt. M. 79 479.96. | ; E A Reserven. i 2 | in Midland, Ohio, V. St. A.: Vertreter: G. in Berlin, Leipzigerstr. 59. 30. März 1892. Mainz, Rhernbesfen. 21. Dezember 1891. 27. August 1881 ab. / G. . K j Vortrag für s{chwebende Schäden 399E V9 j Dedreux in München, Brunnstr. 9. 28. Sep- | 32. F. 5737. Vorrichtung zum felbstthätigen | , Sch. 7630. Gesellschaftsdreirad mit festen | 49. Nr. 49 584, Julius Elsas und Hermann FPpecial-Bilanz Pro 1891 " laufende Nisiken c | O: tember 1891. E Oeffnen und See von Glasformen. -—— und i fingenden Siten. S So E Schaaf Dee A Et e gz Vüirttemberg, , it Gewinn-2 il. ch; Netto-Ueberschuß | 3886 13. O. 1617. Dampfkesselfeuerung, bei welcher Franfkinet Bardez in Maschiuner Zone, Belgien ; in Baltimore, Maryland, BSt A; ertreter: —_ Derlegbvarer Webshüßen. Vom 2. Mat der Versicherungen mit Gewinn Antheil Einnahmen. Am 31. Dezember 1891 waren in Preußen in Kraft: ein Theil ber Heiggase Un den Rost une Saterter: Eduard tant in Berlin SW., Eugen Breitling: Königl: Disieicis-Siulinsbector, 641589 b. des Gu G E / É 3 : er DBN 6 MAN nie s geführt wird; weiter Zusaß zum Patent Friedrichstr. 43. 25. November 1891. in Klingenmünster, Pfalz. 9. November 1891. i: è Nr S 6, Firma J. Fri ie. in 1) Zahlungen für fällige Versie: Ms O 1) Gewinn-UVebertrag aus dem Vor- M ps 2 15 865 Policen bg M, 260 265 505 Bersicherungsfumme. Nr. 49 426. John William Oldroyd in | 34, A. 3062. Tischbett. —. S. Anfrecht in | 64. U. 781. Kohlensäurespund. Rudolf Göppingen, Württemberg. BZapfhahn mit 1) oen ur fallige Versiche- add f rig r t 1891 zur Ver, Verlin, den 22. Juni 1892. R 1a E Schles. alben B Ee 1891. Beau D O E 1, und M. Schmey in Miri ede e A n Finöenieur, und 2 Sieb. Vom 28. Mai 1890 ab. 9 ; itaufe 33 96004 e eA e 3 48844 i ; E G E Ae ¿ - M, SL20, Kolbenschieber für Verbund- Berlin. 1. März 1892. Miksch, K. K. Werkmeister in Linz; Vertre er: M 2) C Rlicküufe atn de Se fx B E Prince Lg ile L 116 488/44 General-Bevollmächtigter für das Königreich Preußen. oder Zwillingsdampfmaschinen mit Exvansions- G. 7070. Messerpubmaschine. Albert Hugo Pataky und Wilhelm Pataky in Berlin 9) Aenderung des Vertreters. vis e M Sera, Prä Gel 2 1 Ueberträos aus dem Voriabre 1 680 332/24 schieber im Grundschieber. James Marshall Gips in Hamburg, Neustädter Fublentwiete NW., Luifenstr. 25. 19. Februar 1892. 2 In der Patentrolle ist bei Nr. 54 546 vermerkt D P En ny MrGN 2 216 23070] 3) Reserven r vendente Aillun en E N) 0 PP und Neginald Wigram, beide in Leeds, England; Nr. 56. 16. Oktober 18591. L 65. V. 1782. Schlepptau - Anordnung für | worden: Zu Vertretern sind der Königl. Geh. Com- 5) Sali gc O l-Bilanz: S e 8 d Vo jahre S 5 400 Dresduer Anzei Cr Vertreter: F. C. Glaser, Kgl. Geh. Commis-| , P. 5581, Als Stuhl verwendbare Schußz- Schleppschiffe. Robert John Victor in Pro- | missions-Rath F. C. Glaser und der „Negierungs- a 0 t M 1890 116 488'44ll 4) Mies Etn L E E 2 N E “S P / vis sions-Rath, und L. Glaser, Mes -Muancitier, in vorrichtung beim Fensterpußen. Ch. PVlank vidence, V. St. A,., Clarence Ladd Davis, Baumeister L. Glaser in Berlin SW., Lindenstr. 80, a. Vortrag bon 1830. . S / Prämien-( eta C 9 | Amtsblatt des Königl. Landgerichts, des Königl. Amtsgerichts, des Königl. Hauptsteuerantes, der Königl. Berlin SW., Lindenstr. 80. 22. Mai 1891. in Altona, Catharinenstr. 48, und I. Freese in Rechtsanwalt in New-York, und Henry Hubert | bestellt worden. b. 40%/ Zinsen hiervon . 4 659 54 9) Do cene Ms Gi Polizei-Direction und des Rathes zu Dreéden, der Gemeindevorstände und Gemeinderäthe zu Striesen St. 3041, Dampfmaschine mit schwingendem Hamburg, Gr. Burstah Nr. 55. 30. Januar de Vos in Jersey, V. St. A.; Vertreter : 6) Aenderung des Wohnortes c. Ueberschüsse der Jahres- 97 2410/0, 22 Dinfen-Cinnahmen S und BVlasewiß. - S Cylinder. O. Stegmeyer in Charlotten- 1892. G. Brandt in Berlin SW., Kochstr. 4. 26. Ja- e EN s PIRtten M S Der „Dresdner Anzeiger“, der als das älteste Dresdner Tageblatt bereits in seinem burg, Wilinersdorferstr. 145. 3. Oktober 1891. » T. 3412. Als Wiege benußbarer Kinder- nuar 1892. i: : In der Patentrolle ist bei Nr. 63 563 vermerkt t A2 00 e —————_—_ 162. Jahrgange im Verlage des unterzeichneten Königl. Sächs. Adreß-Comtoirs erscheint, umfaßt in 15. N. 6965. Vorrichtung zum selbsttbätigen wagen. Oscar Thielemann in Freiberg in | 68. P. 5615. Geldscranfthürgelenk. A. | worden: Hampel hat feinen Wohnsiß nah Hamburg, 2 878 076 16 é 16 jem R e dli ae sauuneisteluis der E LEO R rie a Aufwickeln zerrissener Bänder von Buchdruck- Sachsen. 6. April e E Pülm i Hamburg, Hohenfelderpark 17. 17. Fe- | Eilbeckerweg Nr. 66 pt., verlegt. Svecificati Versi é deres Ls jeiten der Tagespolitik, aufflärende politishe Artikel un eingehende Berichte sowohl über die Ver- pressen. Cugen Reiß in Berlin, Markgrafen- | 35, P. 5732. Lastdruckbremse für Winden. ruar 1892. A : : :: Sebinn-Ü Veri gnea Aer Fonds der Bes sicherungen E C a ott 74 580.94 bandlungen des Sächsischen Landtags als auch des Deutschen Reichstags. Der unterhaltende a s 39/40. 14 Nate: 1891. L Heinrih Petermanu in Freckenborst. 2. Mai „_ _St. 3181. Feststellvorrihtung für Fenster- : 7) Löschungen. 2. Gewinn-Ue ertrag ‘aus dem Vor- E (U as Fahr 2M. 59 535.3 Theil des „Dresdner Anzeigers" verfolgt die Tagesneuigkeiten Dresdens, des ganzen Königreichs 20, L, 735. Zwei- oder mehrrädriges Dreh- 1892. flügel. Carl Steidel in Berlin C., Rosen- a, in Folge Nichtzahlung der Gebühren. jahre nebst 4% Ziel u S 147.98 | E E du a Zes f Sachsen, sowie der nächst elegenen Länder; er bietet ferner Besprechungen aller wichtigeren Ver]amm- gestell für Locomotiven. Gustav Lentz in | 36. F. 5745. Gelenkartig beweglicher, auszieh- thaler Str. 34/35. 22. März 1892. j Klaffe. N i b. Ueberschüsse der Jahresprämien : « 97340.04 | Hiervon e «e 1004. (v 4206412 lungen, vermischte Nachrichten und umfaßt eine besondere, dem Theater, der Kunft und Wissenschaft ge- Düsseldorf, Uhlandstr. 18. 28. Dezember 1891. barer Steh- und Schüttelro\ für Zimmer- und | 76. B. 13 196, Verfahren und Maschine zur | L. Nr. 49 260. Windseßmaschine. c. 50 N des Gewinnes der Special- L 4 entfallen E 18D 2 3 607.54 widmete Abtheilung. ; « Sch. 7847, Metallrohrkuppelungen für Küchen-Füllöfen. Julius Faber in Franfken- Herstellung von Fadenwickeln in Spulenform. | 4. Nr. 60 272, Dochtpuger. N Vilanz —— 2479.68 Gewinn-Ansammlung ., _40 479.76 Vermöge der noch in der Nacht dem „Dresdner Anzeiger“ zugehenden Drahtuachrichten Ocizlcitungen. Eduard Schellerrer, Seizbaus, thal, bayr. Pfalz. 3. Dezember 1891. d arl Back in Wien 1V., Lambrec tgasse 14; | 6, Nr. 11 120. Neuerungen in der Fabrifaticn M. 220 967.70 j) [ M. 220 967.70 | ift derselbe in der Lage, auf jedem Gebiete stets das Neueste zu berichten ; er veröffentliht unter anderem Def der K. K. Staatsbahnen in Wien-Hieping, 37. S. 6411. Bligregistrir-Apparat. Sie- Vertreter : Carl Pieper And Heinri Spring- von Dextrin. i À i NB. Zwei Mark für einen Gulden gerechnet täglih die auf den vorherigen Tag lautenden Wetterberichte des Königl. Meteorologischen Instituts zu Lainzerstr. 11; Vertreter: F. Engel in Ham urg. mens «& Halsfe in Berlin SW., Markagrafen- mann in Berlin NW., Hindersinftr. 3. 29, April | , Nr. 53 497. Buellstock für Getreide. ; M : g : L Che iß, sowie die vollständige Gewinnliste aller Klassen der Königl. Sächs. Landeslotterie bereits 5. März 1892 traße 94. 18. Januar 1892. 1892. 8. Nr. 53 587. Verfahren zur Herstellung von Der im Jahre 1892 zur Vertheilung gelangende Gewinn-Antheil der Versicherten b 30% d Ee 1 ‘bun 2 U 9 è 1892. Pee S E Bi a 2 Der im Jahre 1892 zur Vertheilung ge angende Sewlum-Antheil der Versicherten beträgt 43 0/9 der am Morgen des der Ziehung folgenden Tages. Z - - St. 3113, Weichenstellwerk mit Drahtzug. | „, . 8264. Dachziegel mit Diagonalrinnen. | 77, B, 13 092. Tischbillard. Firma Math. gemustertem Leder. . 2 Zahreëprämie. In gleicher Weise berichtet der „Dresdner Anzeiger“ in einer besonderen en-Veilage über C. Stahmer in Georgmarienhütte bei Osna- Ÿ: ahls in Parchim. 26. März 1892. Bour Wwe., Villard - Fabrik, in Köln, | , Nr. 61 873. Einspannvorrichtung für

7 ir 7 die an der Dresdner Börse notirten Curse, sowie über die bis Abends telegraphish cingegangenen brück. 30. Dezember 1891. 8265. Vorrichtung zum Wölben Eigelstein 28. 31. März 1892. E : Wicdckelwalzen. : : : i Uebersicht des Preußishen Geschäftes pro 1591. Schluß- und Abendcurse e Lee enRA Vörseuplätze, wie au über die Notirungen der größeren e M 3258. Den Motor federnd \tüßende zwischen T Trägern. Johannes Walter V1. | , L, 7328. Antriebsvorrihtung für um eine | 11. Nr. 2509. Papierschneidemaschine mit

Vortrag der Reserve aus | Nisiken, abzügl. Rück- 1890 2 774 828 04 versiherungs-Antheile | 1 319 143 Policenl abzügl. Storni | 4 382 220) | Vortrag für \{webende

von 4. 240 000

Ausgaben.

L. Ablebens-Versicherungen. L. Ausfteuer- und Altersversorgunags- Getreidemärkte und bietet in dieser vorzugsweise dem Handel und der Volkswirthschaft gewidmeten Ab- Kupplung für eleftrisch betriebene Eisenbahn- in Oppau, Pfalz. 26. März 1892. / horizontale Achse drehbare Trapeze. Edward \hrägem Schnitt und selbstthätiger Einspann- In Kraft waren Ende 1891: / Versicherungen. s theilung werthvolle Nachrichten für den Geschäftsmann. 7 E fahrzeuge. Actien-Gefellshaft Thomson- | 39. A. 3068. Verfahren zur mechanischen Her- Leamy, in 194 Grape Street, Svracuse, vorrichtung. A 93 Policen mit einer Versicherungs- In Kraft waren Ende 1891 : Der Ankündigungstheil des „Dresdner Anzeigers“ enthält be ördliche Bekanntmachungen, Housten Tnternational Electrice stellung von Puppen und anderen Hohlförpern in St. New.-York, V. St. A.; Vertreter: Edwin | , Nr. 40 307, Vorrichtung zum Verstellen summe von t. 472 464,63 } 89 Policen mit einer Versicherungs- darunter die amtlichen Ziebungslisten der sämmtlichen ausgeloosten Königl. Sächs. Staats- und der Company in Boston; Vertreter: Alexander einem Stück dur Pressen. Adolf Ascher in A. Brydges in Berlin NW., Luisenstr. 43/44. des Messerhalters an Papiershneidemaschinen.

Prämien-Cinnahme im Jahre 1891. , 16 321.— summe von « M 353 000.— } Stadtschuldscheine, fowie allgemeine, nach feststehenden Abtheilungen geordnete Anzeigen und erfreut \ih Specht und J. D. Petersen in Hamburg. Berlin 0., Krautstr. 18. 3. März 1892. 31. Márz 1892. L N c Nr. 45 530. Briefsammler. i Ausbezahlte Versicherungs-Kapitalien . , 10 000.— Prämien-Einnahme im Jahre 1891 « 13 998.07 [vermöge der stetig wachsenden, jeßt 15 850 Stück umfassenden Auf age einer von Jahr zu Jahr zu- I 28. Juli 1891. _ : _|40, S. 11881. Entsilberungskessel. | $4, De L 724. Schüße mit Seltenshrung: | 12. Nr. 48 554. Apparat zum Vertheilen von

Wiener Lebens- und Renten-Versicherungs-Anstalt nehmenden Ausdehnung. 53 E } L, O. 1498, Selbstthätiger Signalgeber in E. Honold in Stolberg, Rheinland. 19. Fe- Karl Alfred Valtzinger in Straßburg i. E., Dämpfen und Gasen in tagen Massen. Filial-Direction Berlin. Die Einrückungsgebühr für die sechsmal gespaltene Burgiszeile beziffert sih mit Verbindung mit einem bd bánbean eleftrischen bruar 1892. / S Molsheimerstr. 19. 12. Dezembèr 1891. 13, Nr. 53 129, Selbst Otto Hildebrandt General-Bevollmächtigter 15 Pfennig, während die dreimal gespaltene Zeile unter der Abtheilung eeEingesandt“ mit ie Dr. Ludwig von Orth in Ber- | 42. E. 3386. Meßvorrihtung für trodenes | S6. L, 7246. Jacquardmaschine, deren Platinen Dampfkessel. N ; : L , h z 60 Pfennig berechnet wird. : lin NW., lopstockstraße 53 und Emil Breslauer Gut (Kohlen, Koks u. \. w.). C. Eitle in dur eine Hilfsmaschine gesteuert werden. —| , Nr. 54 023. S As mit Shwimmer. Der Bezugspreis auf den „Dresdner Anzeiger“ E ere Ls S E es 1g lin W., Winterfeldtstr. 11. 25. März U dds let Dr D Er Renn ib S E Sai S N FT o jigeslerltandözeiger mit Shwim«

d , ; daa 4 Mark 50 Pfennig für das Viertelia r, zu welhem Betrage in terreih noch der Stempelzu Hag ¿ ¿c A. + Kupferkalkpulver. Dr. H. ; ajer, Köntgliher Geheimer Commi ions-Rath, mer und Sicherheitspfeife.

[18488] Soeben ift Trschienen und duc ale Bet nbsreiburg im Breisgau. tritt. Außer in Deuts Ln und Oesterrei ¿l s nehmen “aud sämmtliche Postanstalten Italiens, - __ R, 6963. Regelungseinrihtung für Dreh- Aschenbrandt in Emmendingen, Baden. 30. No- und L. Glaser, Regierungs - Baumeister, in | , Nr. 57 924. Bildung des Bodens der T nit ‘5 Nußlands und der Schweiz, sowie der übrigen Länder inner- und außerhalb des Weltpostvereins Be- stromtreibmaschinen. Firma M. M. Rotten in vember 1891. E e Berlin SW., Lindenstr. 80. 24. Februar 1892. Schütträume bei Dampfkesselfeuerungen dur ge-

Prinz, Dr. P., Quellenbuch Zur brandenburgisch-preußischen stellungen auf den „Dresdner Anzeiger“ entgegen. Berlin NW, Schiffbauerdamm Nr. 29 a. 11. No-| , O, 1668. Ackerjätemashine. Friedri | , V. 1800. Verfahren zur Herstellung eines rifffelte Speisewalzen. Ï Geschichte. Erster Band: Von der ältesten Zeit bis zum Tode Joachims 1x. Zu dem am 1. Juli 1892 beginnenden Vierteljahrsbezug ergebenst einladend, bitten wir, Be- vember 1891. 2 - Oehlmanunu auf Gut Marguardsthal bei Appel- beidrechten Bildgewebes mit Chenillefiguren. | 14, Nr. 53 391. Expansions\teuerung mit dur r. 89 (XVI. u. 378 S.) Æ 4; geb. in Halkleder mit Goldtitel 4 4,50 stellungen auf unser Blatt bei dem zunächst elegenen Postamte zu bewirken, und bemerken, daß die Ver. f (T. 2935, Umschalter für Klappenschränke werder, Westpr. 21. März 1892. : Wilhelm Vogel in Chemniß, Ziegelstraße 8. Kesseldampf gefüllter Dampfkammer im Schieber S Das Werk ist für die Oberklassen höherer Lehranstalten und Lehrerseminare, wie au für | | sendung des „Dresdner Anzeigers“ stets mit den ersten Eil- und Frühzügen erfolgt. U Bielfahumschaltung. Telephon-Apparat- - S. 6385. Gebiß mit Vorrichtung zum Ein- 23. Februar 1892. | E Cen, J : L Stubirende at Universttäten 5 ftimmt ) ; Dresden, im Juni 1892. abrik Fr, Welles in Berlin SO., Engel- geben von Medizin für Pferde. Friedri Trau- | 89, B. 12 967, Schnigelpresse. Rudolph j r. 62 + _Kraftmaschine mit im olben r ntaten vesiimmt. Königl. Sächs. Adreß-Comptoir. w 1. 12. November 1890. zl t ia pu LEETIN bei Fröttstedt i. green in Roipsch bei Bitterfeld. 22. Fe- Al de Schubrichtung liegendem Ver-

äfts ¿ stadt, a. d. Kreuzkirhe 18 part. u. L. v + S104, Ausführungsform der dur üring. 4. Januar 1892. y ‘bruar 1892. eilungs\chieber.

V L tasene, Merfiatt, C A L / Patent 62 332 vesühten B ¿um R T. 3371. Milchgefäß mit Vorrichtung zum G. 7317, Saturateur. Theodor Grün- 15, Nr. 23302, Verfahren zur Herstellung

âtiger Luftregler für