1892 / 146 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

von Druckplkatten durch Kalksinterablagerung auf Metallflächen.

Klasse. X5. Nr. 51 936. Einrichtung zur Vervielfälti-

gung von Schriften.

Z Nr. 62 614. Typenhbebelschreibmaschine.

x9. Nr. 58 567. Dampf-S E

20. Nr. 49 578. Selbstthätige, seitlich zu be- dienende Kuppelung für Eisenbahnwagen. _

2 bas 5S 343. Schraubenkuvppelung für Eisen-

nwagen.

Ne. 59 604, Eisenbahnwagen mit Wäge- Mt

21. Nr. 56 171. Elektroden für Sammel-

batterien. j 22. Nr. 4322. Darstellung von Farbstoffen

durch Einwirkung von Benzotrichlorid auf

aromatische tertiäre Amine und Phenole.

e Nr. 4988. Herstellung von Farbstoffen durch Einwirkung der ge{lorten Benzotrichloride auf aromatishe tertiäre Monamine und Phenole ; Zusaß zum Patente Nr. 4322.

«= Nr. 18 959. Neuerungen in dem Ver- fahren zur Darstellung grüner Farbstoffe aus tertiären Phenylaminen; 2. Zufaß zum Patente Nr. 4322. -

Nr. 53901. Maswine zum Schneiden von Seife.

Nr. G1 329. Verfeifung von Fettkörpern durch Behandlung mit s{wefliger Säure oder Bisulfit unter Dru. ; S

25. Nr. 53 090. Nundwirkstuhl zur Herstel- lung von Lang- und Querstreifen in plattirt ge- musterter Waare. 8

Nr. 55 S821. Flaher Kettenwirkstubl zur Herstellung von Plüfchmusterwaare.

26. Nr. 56 394. Gasanzündevorrihtung. S7. Nr. 57 990, Flüssigkeitszerftäuber. 30. Nr. 58 606. ochensäge.

«„ Nr. 58 SX3. Saugypfrovfen zuführung.

33. Nr. 62 724. rollen.

34. Nr. 53 069,

von Geflügel. A

Nr. 56 S857. Selbstthätiger abgeber für Abtrittsitze.

Nr. 59 415. Einrichtung an Petroleum- lampen zur Umwandlung derselben in eine Koch- vorrichtung.

35. Nr. 60 210.

winden. : i 36. Nr. 60 209. Lüftungsvorrihtung für ameri-

kanische Oefen mit Dauerbrand. E

Nr. 62396. Regler für Niederdruck-Kessel.

38S. Nr. 57455. Maschine zum Schneiden von Brettchen.

Nr. 59 306. sägen. S : e 39. Nr. 61 961. Entshweflungsverfahren für

vulkanisirtes Gummi, Guttapera u. dergl. 40. Nr. 54219, Trennung von Gold

Antimon.

42. Nr. 48 262.

s Nr. 59 387.

44, Nr. 53 161.

Abtheilungen.

Nr. 58 155.

-

mit Luft- Fahrscheinhalter an Geld- Vorrichtung zum Schlachten Papierdeckel-

-

Sperrvorrihtung für Bau-

Schubßvorrihtung an Kreis-

und

Senkblei. Wächter - Üeberwahungsuhr. Schlüfselring mit mebreren

Shlipsnadel-Befestigung. Nr. 58 633. Verschluß für Ohrgehänge. Nr. 59 940. Knovfbefestigung. 45. Nr. 58 853. Vorrichtung zum Bändigen und Dressiren wilder Thiere mittels einer elek: trish zu machenden Peitsche. : S Nr. 59 433. Ein aus zwei prismatish ver- schiebbaren Theilen beftehender Pflugbaum bet mebrsharigen Pflügen. ; 7, Nr. 50 147. Ventilbewegungsvorrichtung mit Anhebedaumen und Absperrscheibe. Nr. 52 957. Streckungsverfahren für Draht-

riemen und Drahts{läuche. i

Nr. 53 §09. Schmierpumpe mit Tauchkol- ben, Kolbenventil und Druckventil. E

48. Nr. 41 353. Verfahren, Metallgegenftände dur Evacuiren von den in die Poren eingedrun- genen orxydirenden Flüssigkeiten zu befreien.

49. Nr. 40 961. Verfahren zur Herstellung von flahen Doppelschleifenfedern aus- Draht.

«„ Nr. 53413. Verfahren zur Herstellung von flahen Doppelschleifenfedern aus Draht; Zusatz zum Patente Nr. 40 961.

50. Nr. 49 427, Regeler für Walzenstühle.

52. Nr. 54 826. Kettenstih-Stickmaschine mit Tambourir-Vorrichtung.

53. Nr. 62214. Neuerung an dem durch Pa- tent Nr. 53 778 ges{üßten Sterilisirungsapparat.

54, Nr. 48 024. Adreßkartenspender.

« Nr. 54104. Presse zur Herstellung von Gegenständen aus Papiersto.

55. Nr. 59 473. ermaldine farbiger Wasfser-

e

zeichen auf der Papiermaschine.

56. Nr. 52936. Vorrichtung zum Verhindern des Durchgehens von Zugthieren, bestehend aus einer Verbindung des Kummets mit den Nasen-

riemen. G . 58 875, Auffaßhaken für Pferde-

L NE geschirre.

59. Nr. 29 686. Neuerungen an Injectoren. G1. Nr. 59559. Bremse an Rettungsvorrich- tungen bei Feuersgefahr. : 67. Seit une Said E Ls für eif- un olirmashinen mit örtli

fester Schleifscheibe. 7 Nr. 29 168. Stellung des Tisches und

Aufspannung des Bleches an dem Tisch für

Sébleif- und Polirmaschinen; Zusatz zum Patente

Nr. 24 138.

G6S. Nr. 37 167. Thürschloß.

Z Nr. 59 967. Schloß für links oder rechts

aufgehende Thüren oder Schubladen.

Nr. 60 S809, Vorrihtung zum Zurück- [Va f des Thürvorhanges beim Zurückschlagen er Thür.

70. Nr. 59 790. Markenauffleber.

T1. Nr. 50090. Werkzeug zum Nageln von Schuhwerk.

75. Nr. 32255. Verfahren zur Verwerthung der Rückstände des Leblanc-Prozesses unter Ge- winnung von Shwefelwasserstof. *

«= Nr. 42468. Verfahren und Ofen zur Darstellung von Bariumhydroxyd aus Barium- carbonat.

- Nr. 44010. Neuerung bei dem dur E Nr. 42468 geshügten Verfahren zur

ellung von Bariumbydrorvd aus Barium- carbonat; Zusaß zum Patente Nr. 42 468.

Klase,

75. Nr. 47 593. Neuerung an dem durh fen Nr. 42468 geshüßten Ofen zur Dar- tellung von Bariumhydroryd aus Barium- carbonat; 2. Zusaß zum Patente Nr. 42 468.

76. Nr. 44 265. Duplir - Weife mit selbst- ia Ausrückvorrihtung und Signal-Läute- werk bei eintretendem Fadenbruch.

Nr. 49 618. Kämm-Maschine mit s{win- gender Kämmwalze.

77. Nr. 54331. Fahrrad-Ringelspiel.

78. Nr. 38 363. Ein Verfahren zur Herstel- lung eines Pyrorylin und Nitroderivate der Harze enthaltenden Schießpulvers. S

79. Nr. 51 §99. Vorrichtung zum Erfassen und Niederdrücken des Preßdeckels an Cigarrenbündel- und Preßmaschinen. E

S0. Nr. 55 428. Vecfahbren zur Herstellung von Verblendsteinen durch Hebenzieben von gebrannten Ziegeln mit fkünstliher Steinmasse aus Chlor- magnesiumlöfung und gebranntem Magnesit.

S6. Nr. 62482. Jacquardkarten-Näbmaschine.

b, in Folge Verzichts.

Klasse.

20. Nr. 53 927. Seitenkuppelung für Eifen- bahnwagen. 5 46. Nr. 27309. Zündapparat für Gaskraft-

mascinen. 51, Nr. 45 SS3. Pianino.

8) Nichtigkeitserklärung.

Das der Firma C. L. P. Fleck Söhne in Berlin gebörige Patent Nr. 41 633, betreffend Neuerung an der Speisevorrihtung an Holzwollmaschinen, ift durch rechtskräftige Entscheidung des Patentamtes vom 24. September 1891, E durch Ent- scheidung des Reichsgerihts vom 9. Mai 1892, für

nichtig erklärt. Berichtigung.

Die ‘in Nr. 101 des „Reichs-Anzeigers“ vom 28. April 1892 enthaltene Bekanntmachung der ZurückFnahme der Patentanmeldung R. 6895 Klasse 86 wird hiermit zurückgezogen. ;

Die Anmeldung steht noch in Wirkung.

Berlin, den 23. Juni 1892.

Kaiserliches Patentamt. I. V.: v. Koenen.

[19410]

Patentblatt. Herausgegeben von dem Kaiser- lien Patentamt. Nr. 25. Inhalt : Ernennungen von Mitgliedern des Kaiserlichen Patentamtes auf weitere fünf Jahre. Ueber die Zurückzablung der Beschwerdegebükbr 2c. tentliste: Anmel- dungen; Zurücknahme von Anmeldungen; Ver- fagungen ; Ertheilungen ; Uebertragungen ; Aenderung des Wohnortes; Löschungen ; Theilweife Nichtigkeits- erflärung; Patentschriften. Nichtamtliches : Ab- fommen zwishen dem Deutschen Reih und der Schweiz über den gegenseitigen Patent-, Muster- und Markenshuß nebît Denkschrift.

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge über Actiengesellshaften und Commanditgesellshaften auf Actien werden nah Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die San Handels- registereinträge aus dem Köngreih Sacbsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöthentlich, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die leßteren monatli.

Arnsberg. Sandelêregister [19211] des Königlichen Amtsgerichts zu Arnsberg.

Die unter Nr. 94 des Gesellschaftsregisters einge- tragene Handelsgesellschaft Geschwister Zumbroich (Firmeninhaber: die Geshwister Jda und Anna Pumroiy zu Arnéberg} ift aufgelöt am 21. Juni 1892.

Arusberg, den 21. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht.

Arnsberg. Handelsregister [19210] des Königlichen Amtsgerichts zu Arnsberg. In unser Firmenregister ist unter Nr. 202 die Pia Geschwister Zumbroich und als deren Jn- aber der Kaufmann Friedri Wilbelm Calbers zu Arnsberg am 21. Juni 1892 eingetragen. Arnsberg, den 21. Juni 1892. Königliches Amtsgericht.

19212] Barmen. Unter Nr. 1633 des Geells: registers wurde heute zu der Firma Koh «& Bubenzer vermerkt, daß die Handelsgesellschaft dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst und daß das Geschäft mit Activen und Passiven auf den Architekten Robert Koch übergegangen ift, welcher dasselbe unter der Firma Robert Koch weiterführt. Sodann wurde unter Nr. 3153 des Firmenregisters eingetragen die Ce Robert Koch und als deren Inhaber der Architekt Robert Koch hierselbst. Barmen, den 15. Juni 1892. Königliches Amtsgericht. L.

19213] Barmen. Unter Nr. 3155 des Strmeit isters wurde beute eingetragen die Firma Selene Wittig und als deren L dabetin Helene Wittig hierselbst. Varmen, den 20. Juni 1892. Königliches Amtsgericht. T.

Berlin. Handelsregister 19473] des prag in as Amtsgerichts T. zu erlin. Zufolge ügung vom 20. Juni 1892 sind am 21. Juni 1892 folgende Eintragungen erfolgt : In unfer S Saa reatier ift unter Nr. 5631, woselbst die aufgelöste Handelsgesellschaft in Firma: VBafsow «& Pickenba vermerkt stebt, eingetragen :

Die Vollmacht des Kaufmanns Paul Richard Ehrenreih Pickenbah zu Berlin als alleinigen Liquidators if durch den am 20. Januar 1892 erfolgten Tod desselben erloshen. An seiner Stelle ist die verwittwete Kaufmann Clara Auguste Emilie Pickenbach, geborene Krüger, zu

EA zur „Meintges Liquidatorin der Gesfell-

ernannt.

Die Gesellschafter der hierselbst am 1. Oktober

1886 begründeten offenen delsgesellshaft in irma : :

L HSöhue «& Sell (Geschäftslocal: Eisenbahnstr. e E: oi Posa aotat ohann Bernhardt öhne und - der Figuofortefalrilant Johan Christian Sell, eide zu Berlin.

Dies ist unter Nr. 13 492 des Gesellschaftsregisters

eingetragen worden. unser Firmenregister sind je mit dem Sitze zu Berlin

unter Nr. 23 103 die Firma:

Otto Wendorff Champagner Weißbier _… Export Geschäft O, Koblanstr. 13) und als deren nh der Bierverleger Heinrich Wilhelm VDtto Wendorff zu Berlin, unter Nr. 23 104 die Firma: s Leo Daniel Geschäftslocal: Königstr. 30) und als deren / nhaber der Kaufmann Leo Daniel zu Berlin eingetragen worden. ;

In unser Firmenregister ist mit dem Sitze zu Dortmund und Zweigniederlassung zu Berlin unter Nr. 23 105 die Firma:

D. Lehmaun _ (biesiges Geschäftslocal : Heilige Geiststr. 46) und als deren Inhaber der Kaufmann David Lehmann zu Dortmund eingetragen worden. L Gelöscht sind:

Firmenregister Nr. 20 353 die Firma:

_ S. Freitag.

Procurenregister Nr. 8310 die Procura des Dan Ernst Freitag zu Berlin für die vorgenannte

irma.

Zufolge Verfügung vom 21. Juni 1892 sind am felben Tage folgende Eintragungen erfolgt:

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 3607, woselbst die Actiengesellschaft in Firma:

_ Verliner Lagerhof-Actien-Gesellschaft a dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge-

agen :

Nachdem die Generalversammlung vom 26. März 1892 eine Aenderung der §S§ 2, 15, 17, 19, 20, 21, 22, 23, 25, 26, 27, 30, 31 und 32 des Statuts be- {loffen batte, ist durch Urkunde vom 2. Juni 1892, welche sich im Beilage-Bande Nr. 249 zum Gesell- schafts-Register, Vol. IV., Seite 532 u. flgde. be- findet, das Statut einheitlich neu redigirt worden. Hierdurch ist u. A. bestimmt: Zweck der Gesellschaft ist die Verwerthung der von der Gesellschaft bisber erworbenen, sowie der Erwerb und die Verwerthun luer Grundstücke und Baulichkeiten, der Betrie von Bank-, Handels- und Industrie-Geschäften aller Art, die Abhaltung von Märkten, endlich die Ausnußung und Verwerthung der durch Allerhöchste Kabinets- Ordre vom 30. Juli 1870 genehmigten Eisenbahn. Die Verwerthung fann ebensowohl durch Ver- außerung als auch durch nußbare Verwendung irgend welcher Art erfolgen, insbesondere dur) Ver- miethung, Verpachtung, Lager- oder Stapel-Betrieb. …_ Ferner ift die Bestimmung, daß zwei Procuristen in Gemeinschaft mit einander die Gesellshaft ver- treten können, aufgehoben worden.

In unserm Procurenregister is unter Nr.- 6495, bei der Collectivprocura des Georg Frobeen zu Berlin und unter Nr. 9321 bei der Collectiv- procura des Robert Abel zu Berlin für die vorgenannte Actiengesellschaft vermerkt worden, daß die Befugniß des Procuristen, in Gemeinschaft mit einem anderen Procuristen die Gesellschaft zu vertreten, aufgehoben worden ift.

In unser Firmenregister ist mit dem Sitze zu Verlin unter Nr. 23 106 die Firma:

Es Otto A. Koch Geschäftslocal : Spandauer Brücke 8) und als deren nhaber der Kaufmann Otto Abraham Koch zu Berlin eingetragen worden. Berlin, den 21. Juni 1892. Königliches E Abtheilung 80/81. Vila.

Elbing. Bekanntmachung. [19222

Zufolge Verfügung vom 17. Juni 1892 ist an demselben Tage in unserem Procurenregister unter Nr. 119 eingetragen, daß der Kaufmann Adolf Friedrih Wilhelm Tochtermann in Elbing, als Jn- haber der daselbst unter der Firma A. Tochter- mann bestebenden Handelsniederlassung, Firmen- register Nr. 62, den Kaufmann Paul : M lineine ermächtigt hat, die vorgenannte Firma per procura zu zeichnen.

Zugleich ist im Procurenregister unter Nr. 56 die von dem|elben Adolf Friedrich Wilhelm Tochter- mann für dieselbe Firma dem Kaufmann Emil Adolf Benjamin Tochtermann ertheilte Procura ge- ls\{cht worden.

Elbing, den 17. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht.

Ems. Bekanntmachung. [19400] Bei laufender Nr. 23 des biesigen Firmenregisters, P Albert Vogelsberger zu Ems, wurde eute eingetragen : Die Firma ift erloschen. Ems, den 9. Juni 1892. Königliches Amtsgericht.

; [19224] Franksart a. M. Heute ift in das biesige Handelsregister C Loerragen worden :

10 133. „Julius senau“’. Am 30. Mai 1892 ift der Kaufmann Leopold Rosenau von hier in das Handelsgeschäft als Gesellschafter eingetreten ; dasfelbe wird nunmehr von diejem und dem bis- herigen alleinigen Inhaber dem Kaufmann Julius Rosenau dahier unter unveränderter Firma in offener Handelsgesellschaft fortgeführt.

10134. Selene Schönfeld & Cie“, Am 1. Juni l. J. ift die Gesellschafterin, Ehefrau des Iacob L. Seckbah, Sprenz Bettchen, geb. Seckbach, aus der Gesfellshaft ausgetreten. Das Handels- geshäft wicd unter Unveränderter Firma von der anderen Gesellschafterin, Helene Schönfeld von hier, als Einzelkaufmann weitergeführt.

10135. „Seinrich König & Cie“, Unter diefer Firma haben am 1. i 1892 die Kauf- leute Heinrih Anton König und Karl Jacob König, beide dahier wohnhaft, dahier eine ofene Handels- gefellchaft errichtet.

10136. „Frank «& Bot““. Kaufmann Samuel Bock H am 24. Au 1 Älschaftes Kecfumn Bath gon m n N Girzelfaufman unter nmverütibecter

10 137. „A. EBrengs «& Co “s ( weig- niederlassung). Am 14. Dezember 1891 die Commanditgesellschaft aufgelöst worden. Die Firma ist erloshen. Damit ist auch die Procura des Kauf- manns Karl Brafelmann in Höchst a. Main er-

erloschen.

10138. „A. Spreugel « “‘, Unter dieser Firma haben der M ker Adolph Sprengel und der Kaufmann Jean Hahn, beide dahier wohnhaft, am 19. März 1892 hierselb eine offene Handels- gesellschaft errichtet.

10 139. „Julius Kronenberger““. Unter diefer ban hat der dahier wohnhafte Kaufmann Julius

Et hierselbst eine Hande niederlassung als Einzelkaufmann errichtet.

10140. „Vondi «& C°“‘, Unter dieser gema haben die hier wohnhaften Kaufleute Hugo Bondi und Heinrich Bondi am 13. Juni l. J. hierselbst eine ofene Handelsgesellschaft errichtet.

10 141. „SHeinrich Keller junior“, Am 10. Juni l. J. ist der Gesellschafter Louis Jacob Keller aus der Gesellschaft ausgetreten. Der andere Gefellshafter, der hier wohnhafte Kaufmann - Hein- ri Keller, führt das Handelsgeschäft unter unver- änderter Firma als Einzelkaufmann weiter.

10 142. „Gustav Wolff‘““. Der Gesellschafter Gustav Leopold Abraham Wolff if dur seinen am 4. Juni 1891 erfolgten Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden, das Handelsgeschäft führt der andere Gefellshafter, der Kaufmann Albert May dahier, unter unveränderter Firma als Einzelkaufmann weiter.

Frankfurt a. M., den 15. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I1V.

Gernsheim. Bekanntmachung. [19399]

Gemäß Artikels 210c. des Handelsgeseßbuches wird folgender Auszug aus dem Handelsregister ver- öffentliht:

Laut Gefellshaftsvertrag vom 5. Mai 1892 wurde mit dem Siye zu Gernsheim a. Rh. eine Actien- gesellschaft unter der Firma: :

_ Rheinische Malzfabrik“ gegründet.

Gegenstand des Unternehmens is der Betrieb der Mälzerei, sowie des Malz- und Landesproducten- V DE Dauer d Gesellscha

ie Dauer der Gesellschaft

Zeit nicht beschränkt.

Das Grundkapital ist auf 500 000 6 festgeseßt und in 500 auf den Inhaber lautende glei bere- tigte Actien von je 1000 Æ eingetheilt.

Die Bestellung des Vorstandes und die Bestim- bes Ines Zusammenseßung erfolgt durch den Auf- ihtsratb.

ie Zusammenberufung der Generalversammlung

der Actionâre geschieht durch einmaliges Ausschreiben des Aufsichtsraths oder des Vorstandes in öffentlichen Blättern, welches regelmäßig mindestens 3 Wochen vor der Versammlung erschienen sein muß; in dringenden Fällen kann der ae ents die Ein- berufungsfrist für außerordentlihe Generalversamm- lungen auf 16 Tage herabseßen.

_ Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen im Deutschen Reichs-Anzeiger. Direction und Aufsichtsrath haben die Befugniß, die Bekannt- machung auch noch in anderen Blättern zu erlassen. _ Zur gültigen Zeihnung der Firma der Gefell- schaft ist erforderlich :

a. wenn nur ein Vorstandsmitglied bestellt ift, defsen eigenhändige Unterschrift,

b. wenn mehrere Vorstandsmitglieder bestellt Ee die Unterschrift zweier Directionsmit- glieder.

Besondere Vortheile zu Gunsten einzelner Actio- nâre wurden nit feltgesegt.

Die Gründer der Gesellschaft, nämlich die Herren:

1) R Nikolaus Fischer VIII. zu Gerns-

eim,

2) Brauerei-Director Karl Werger zu Worms,

3) Rentner Andreas Schnaß zu Darmstadt,

4) “regi ausl Nikolaus Roth zu Darm- stadt,

95) Landwirth Ludwig Weckerle zu Gernsheim,

6) Kaufmann Johannes Roth Il. dafelbst,

7) Bierbrauer Joseph Geyer in Pittsburg

_ (Nord-Amerika),

8) Landwirth Nikolaus Gutjahr I1. zu Klein-

_ Rohrbeim,

9) Lei Andreas Fischer VI. zu Gerns- eim,

10) Bâäckermeister Nikolaus Fischer V. zu Gerns-

11)

ist auf eine gewisse

beim und EERRc E Nikolaus Fischer VII. zu Gerns- eim, haben sämmtliche Actien übernommen. Der Aufsichtsrath besteht aus den Herren: : 1) Brauerei-Director Karl Werger in Worms als _ Vorsitzender, 2) Bauunternehmer Nikolaus Roth in Darm- ftadt als Stellvertreter, . 3) Bäckermeister Nikolaus Fischer 7 r. zu Gernë- heim und j 4) Rentner Nikolaus Fischer 8 r. zu Gernsheim. Als einziges Vorstandsmitglied (Director) wurde von dem Aufsichtsrath bestellt : : Kaufmann Johannes Roth 11. zu Gerns-

beim. : Als Revisoren in Gemäßheit des Art. 209 h des Pana bus fungirten die von der Handelë- ammer zu rmftadt bestellten Herren: 1) A De Ludwig Roll zu Darm- ad

2) Bierbrauereibesizer J. Dischinger daselbst. Eintrag der Gesellschaft zum Handelsregister ift heute erfolgt. Gernsheim, den 17. Juni 18922. Großherzoglich Hefsishes Amtsgericht. Schweisgut.

Redacteur: Dr. H. Klee, Director. Berlin: Verlag der Expedition (Scholz).

Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlag3- Anstalt, Berlin 5, Wilhelmfteuhe Ne. 2. s

Der Gesellschafter A 889

zum Deutschen Reichs-

M 146.

Der Inhalt dieser Beilage, in die Bek der vrititióa Glsbahnea atbeiie far t E

Central-Handels-Register

-

Fünste Beilage

Berlin, Donnerstag, den 23. Juni

sonderen Blatt unter dem Titel

Das Central - Handels - Register für das De R kann dur alle Post - Anstalten, für

Berlin au E Anzei W.

ers S ilvelmstraße 32, bezogen werden.

Handels - Register.

Greifswald. Befanntmachung. [19037] Zufolge Verfügung vom 3. Juni 1892 sind am 4. Zuni 1892 folgende Eintragungen bei der Firma „M. Joseph“ bewirkt: I. In unser Firmenregister sub Nr. 662: Die Firma ift erloschen. IT. In unser Procurenregister sub Nr. 95: _Die Procura ist erloschen. Greifswald, den 4. Juni 1392. Königliches Amtsgericht.

Halle a. S. Sandelsregisfter [19231] des Königlichen Amtsgerichts zu Halle a, S.

In unfer Gesellschaftsregister ist bei der unter Nr. 127 eingetragenen Commandit - Gesellschaft auf Actien Hallescher Baukverein von Kulisch, Kaempf & C°_ zu Halle a. S. in Spalte 4 zu- folge Verfügung vom heutigen Tage folgender Vermerk:

Die durch Beschluß der Generalversammlung vom 28. März 1892 bes{lofsene Erhöhung des Grundkapitals um 1 800 000 46 eine Million und achthunderttaufend Mark hat durch Aus- gabe neuer Actien, zunächst in Höhe von 1 200 000 A eine Million und zweihundert- taufend Mark ftattgefunden.

eingetragen worden. Halle a. S., den 20. Juni 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VIT.

Wirschberg. Befanntmachung. [19232]

In unserem Firmenregister ist bei der unter Nr. 492 eingetragenen Firma „August Heilig“ hierselbft vermerkt worden:

Das Handelsgeschäft ist dur Kaufvertrag auf den Buchhändler Arthur. Müller in Hirs{berg über-

egangen, welcher dasselbe unter der bisherigen Firma rtführt,

Demnächst ift unter Nr. 809 die Firma „August Heilig“ zu ers und als deren Inhaber der Buchhändler Arthur Müller daselbst eingetragen worden.

Hirschberg, den 15. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht.

Hirschbersg. Befanntmachung. 19230]

Die in unserem Firmenregister unter Nr. 401 eigeiagene Firma „Oscar Stenzel“ hier ist gelöst.

Ferner ift in unserem Firmenregister unter Nr. 810 die Firma „Carl Stenzel“ hierselbst und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Stenzel in Hirschberg eingetragen worden.

Hirschberg, den 15. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht.

Jauer. Bekanntmachung. [19233] In unser Firmenregister ist die unter laufende Nr. 220 eingetragene Firma „M. Breiter““ zu Jauer heute gelö\{cht worden. Jauer, den 17. Juni 1892. Königliches Amtsgericht.

Jessen. Bekanntmachung. [19234] In unfer Firmenregister ist unter Nr. 2 die Firma: Herm. Gerhardt izu Seyda und als deren In- haber der Kaufmann Hermann Gerhardt zu Seyda eingetragen worden. Jessen, den 17. Juni 1892. Königliches Amtsgericht.

[19241] Köln. In das hiesige Handels- (Firmen-) Register ist heute bei Nr. 1913 vermerkt worden, daß die von der zu Brühl wohnenden Wittwe Ignatz Monheim, Agnes; geb. Hundgeburth, daselbst ge- führte Firma:

: ¿„Ignaß Monheim Wittwe“

erloschen ijt. Köln, 4. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 7.

E [19238] Köln. Sn das hiesige Handels- (Firmen-) Register ist heute unter Nr. 5909 eingetragen worden der in

öln wohnende Kaufmann Mathias Beckmann, welcher daselbst seine Handelsniederlassung hat, als Inhaber der Firma:

_ eeMathias Befmaunu““. Köln, 4. Juni 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 7.

¿ (bats) Köln. In das biesige Handels- (Gesfellschafts-) Register ift heute unter Nr. 3474 eingetragen worden le Handelsgesellschaft unter der Firma:

; 1F- Schieffer «& Cie“, 4 : welhe ihren Siß in Köln-Deuß und mit dem heutigen Tage begonnen hat.

Die Gese schafter find: 1) Franz Ludwig Hubert Schieffer, Kaufmann ) J n Sa

ean miß, Kaufmann in Köln. Köln, 4. Juni 1292

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 7.

die Königliche Expedition des Deu

Reichs- und Königlich Preußischen Staats-

19237]

Köln. In das hiesige Handels- (Firmen-)

Register ist heute unter N 5908 eingetragen worden

der in Köln wohnende Kaufmann spar Josevh

onnerbah, welcher daselbft seine Handels-Nieder- assung hat, als Inhaber der Firma:

(Jos. Honnerbach‘“‘ Köln, 4. Juni 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 7.

M / [19235] Köln. In das biefige Handels- (Firmen-) Register ist heute unter Nr. 5907 eingetragen worden die in Köln wohnende Ebefrau Friß Bienemann, Francisca,

eborene Ulbrich, Handelsfrau, welche daselbft ihre Daudbelniedérlalinng bat, ‘als Inhaberin der Firma: „Frau F. BVienemanu““.,

Sodann ist in dem Procurenregister unter Nr. 2726 die Eintragung erfolgt, daß die Ebefrau 2c. Biene- mann für ihre obige Firma ibren genannten Ghe- mann zum Procuristen bestellt hat.

Köln, 4. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 7.

19236] Köln. In das hiesige Handels- (Gesellichafta.} Negister ist bei Nr. 3055, woselbst die Handels- gesellschaft unter der Firma: eFriß Schieffer'“

zu Köln-Deuß vermerkt steht, heute eingetragen worden : J Í

Die Gesellschaft if dur gegenscitige Ueberein- kunft aufgelöst. Der Kaufmann Franz Ludwig

ubert Schieffer zu Köln-Deuß und der Kaufmann Jean Schmitz zu Köln find zu Liquidatoren ernannt, jeder derselben ist berehtigt, die Liquidationsfirma zu zeichnen.

Köln, 4. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 7.

[19240] Köln. In das biesige Handels- (Procuren-) Register ist beute unter Nr. 2727 eingetragen worden, daß der in Köln wohnende Kaufmann Heinrih Haßhoff für seine Handelsniederlassung daselbft unter der Firma: E seiner bei ihm wohnenden Ehegattin Auguste, ge- borenen Molz, Procura ertheilt bat. Köln, 7. Juni 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 7.

i [19242] Köln. Jn das hiesige Handels- (Firmen-) Register ist heute unter Nr. 5910 eingetragen worden der in Kölu wohnende Kaufmann Otto Volmer, welcher daselbst seine Handelsniederlassung hat, als Inhaber

der Firma: „O. Volmer“‘‘. Köln, 7. Juni 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 7.

[19243] Köln. Sn das hiesige Handels- (Gesellschafts-) Register ist bei Nr. 3266, woselbst die Handels- Gesellschaft unter der Firma: e-BVreuer & Volmer““

zu Köln vermerkt steht, heute eingetragen worden :

Die Gesellschaft ist durch gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst.

Der Kaufmann Severin Breuer seßt das Geschäft unter der Firma „Severin Breuer““ zu Kölu fort.

Sodann is} in dem Firmenregister unter Nr. 5911 der Kaufmann Severin Breuer zu Köln als In- haber der Firma:

„Severin Breuer““

beute eingetragen worden.

Köln, 7. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 7. [19246]

Köln. Jn das hiefige Handels- (Firmen-) Re- gister ist heute bei Nr. 5328 vermerkt worden, daß die von dem Kaufmann Emil Theodor Haußmann zu Köln geführte Firma: E „Theod. Haußmann, Technisches Geschäft“, erloschen ift.

Köln, 8. Juni 1892. /

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 7.

19245] Köln. Sn das hiesige Handels- (Firmen-) Negister ist heute unter Nr. 5912 eingetragen worden der zu Geyen wohnende Bierbrauer Jofeph Büster- bah, welcher daselbst seine Handelsniederlassung hat, als Juhaber der Firma: (Joseph Büsterbach“‘. Köln, 8. Juni 1892. . Königliches Amtsgericht. Abtheilung 7.

(19247]

Köln. In das hiesige Handels- (Firmen-) Register ist heute unter Nr. 5913 eingetragen worden der in ölu wohnende Uhrenhändler Jacob Balthasar

roißheim, welcher daselbst seine Handelsniederlassung"

F als Inhaber der Firma: „Fac. Balth. Froitßheim“‘. Köln, 9. Juni 1892. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung 7.

i i ; 4 ] Köln. Jn das biesige Handels- (Firmen-) Negister ist bei Nr. 9643 vermerkt worden, daß der in Köln

Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

| 1892,

gen aus den Handels-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen

für das Deutsche Reich. x. 1163;

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih erscheint in der Regel täglih. Der

Bezugspreis beträgt T A 50 S für das Vierteljahr.

Einzelne Nummern kosten 20 4.

Insertionsvreis für den Raum einer Drutzeile 30 A

wohnende Kaufmann Ludwig Alfred von Krzycki in sein daselbst bestehendes Handelsgeschäft unter der Firma : S o

eSohaut. Ds g E Cie, gegenüber dem Josephsplat die in Köln ohne besonderes Geshäft wohnende Maria Christine Hammes als Gesellichafterin auf- genommen hat. __ Sodann ist unter Nr. 3475 _ des hiesigen Gesell- schaftsregisters heute eingetragen worden die- nun- mehrige Handelsgesellschaft unter der Firma:

,„„Sohaun Maria Farina & Cie.

gegenüber dem Josephsplatz““, welche ihren Siß in Köln und mit dem heutigen Tage begonnen hat. i __Die Gesellschafter sind: 1) Ludwig Alfred von Krzycki, Kaufmann, 2) Maria Christine Hammes, ohne Geschäft, beide in Köln wohnhaft. Köln, 9. Juni 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 7.

Kolmar i. P. Befanntmachung. [19248]

In unser Register, betreffend Eintragung der Ausschließung oder Aufhebung der ehelihßen Güter- gemeinschaft is unter Nr. 1 eingetragen worden:

Spalte „Bezeichnung des Ehemanns“ :

Kaufmann Eugen Jsaacsohn in Kolmar i. P.

Spalte „Bezeichnung des Rechtsverhältnisses*“ :

Derselbe hat mit seiner Ebefrau Friederike, ge- borenen Pottlizer, mittels Vertrages d. d. Deut]ch- Eylau, den 4. Mai 1892 für die Dauer der Ebe die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes aus- geschlossen mit der Maßgabe, daß das Eingebrachte jowie das durch Erbschaften und Glücksfälle Er- worbene die Natur des vorbehaltenen Vermögens hat ;

eingetragen zufolge Verfügung vom 16. Juni 1892 am 17. Juni 1892. :

Spalte „Bemerkungen“: cfr. Firmenregister Nr. 28. Kolmar i. P., den 17. Juni 1892. Königliches Amts*ericht.

Kosel. Bekanntmachung. [19249] In unserem Firmenregister is die sub Nr. 179 eingetragene Firma „Johann Kuzuia““, Jnhaberin Adolfine Kuznia, geb. Heising, früher zu Kosel, am 9. Februar 1892 gelöst worden. osel, den 15. Junt. 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il.

Kottbus. Bekanntmachung. [19250]

In unserem Firmenregister sind folgende Ein- tragungen bewirft:

I. zu Nr. 605 die Firma :

Paul Kauffmaunu zu Kottbus betreffend :

Das Handelsgeschäft if durch Vertrag auf die verehelihte Kaufmann Günther, Bertha, geb. Werner, zu Berlin übergegangen, welche dasfelbe unter der Firma : Paul Kauffmann Nachf. fortsetzt. Ver- gleiche Nr. 755 des Firmenregisters.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 16. Juni 1892 am 17. Juni 1892.

II. unter Nr. 755 früher 605.

Bezeichnung des Firmeninhabers: verehelichte Kaufmann Günther, Bertha, geb. Werner, zu Berlin.

Ort der Niederlassung: Kottbus.

Bezeichnung der Firma: Vaul Kauffmann Nachf. :

Eingetragen zufolge Verfügung 1892 am 17. Juni 1892.

Kottbus, den 17. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht.

vom 16. Juni

Kottbus. Bekanntmachung. [19251]

Die untec Nr. 50 unseres Procurenregisters cin- getragene, dem Kaufmann Moriß Kauffmann zu Kottbus zur Zeichnung der Firma Paul Kauff- mauu zu Kottbus ertheilte Procura ift erloshen und dies zufolge Verfügung vom 16. Juni 1892 heut eingetragen worden.

ottbus, den 17. Juni 1892. Königliches Amtsgericht.

Kyritz. Bekanntinachung. [19252] In unser Gefellschaftsregister is bei der Firma Folgendes eingetragen worden:

Die Handelsgesellschaft is durch den Tod der Wittwe Schnur, Anna Louise Auguste, geb. Steffens, aufgelöst. : : L

Die Kaufleute Friß Richter und Emil Stein- E. beide in Kyrit, sind zu Liquidatoren er- nannt.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 18. Juni

892 am 18. Juni 1892.

Kyritz, den 18. Juni 1892. *- Königliches Amtsgericht.

Lippstadt. Handelsregifter [19253] des Königlichen Amtsgerichts zu Lippstadt. 1) Die unter laufender Nr. 64 unseres Gesell- shaftsregisters eizgetragene Handelsgesellschaft: H. Happe zu Lippstadt ist aufgelöst. 2) In unser Firmêénregister ist unter laufender Nr. 254 eingetragen : Colonne 2: Wittwe Kaufmann Heinrich Happe, Elise, geb. Schaeffer. Colonne 3: Lippftadt. Colonne 4: H. Happe.

Colonne 5: Eingetragen zufolge Verfü _vom 14. Juni- 1892 am felben Tage. gun 3) In unser Procurenregister is bei der lfd. Nr. 81 Col. 8 eingetragen : _Die dem Kaufmann Heinrih Happe zu Lippstadt für die Firma L: Sappe zu Lippstadt ertheilte Procura ift erloschen. Lippstadt, den 14. Juni 1892. Königliches Amtsgericht.

c

Lützen. Bekanntmachung. [19254]

In unserem Firmenregister sind beute folgende Firmen gelöst:

1) Nr. 359 die Kößschau.

2) Nr. 413 die Firma Bierbrauerei Kitzen von Nobert Kund in Kigten.

3) Nr. 454 die Firma Traugott Pfauter in Muschwiz.

4) Nr. 495 die Firma Franz Wirth in Lüben.

5) Nr. 575 die Firma Carl Schmutler in

Lützen. die Firma Richard Scheffler in

6) Nr. Lüten. Lützen, den 15. Juni 1892. Königliches Amtsgericht.

Firma HSeinrich Kühu in

9594

Lützen. Bekanntmachung. 19255]

In unser Gesellschaftsregister ist heute bei Nr. 146, betreffend die Handelsgesellshaft Engelmann «& Sohn in Lützen, in Spalte 4 Folgendes ein- getragen :

Die Handelsgesellschaft is durch gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst. Der Kaufmann Oskar Engel- mann in Lützen seßt das Handelsgeschäft unter un- veränderter Firma fort. Ó _ Die Firma ist heute in unser Firmenregister wie folgt eingetragen: è

Nr. 606. Engelmann & Sohn mit dem Sitze in Lüßen und dem Kaufmann Oskar Engelmann in Lüßen als Inhaber.

Lützen, den 18. Juni 1392.

Königliches Amtsgericht.

Mülhausen i. Els. Handelsregister [19404} des Kaiferlichen Landgerichts Mülhausen i. Elf.

Unter Nr. 237 Band IV. des Firmenregisters ift heute die Firma „C. Weill“ in Mülhausen eiu- getragen worden. Inhaber ift Herr Charles Weill, Kaufmann hier, welcher seiner Ehefrau Zeo Rueff Procura ertheilt hat.

Mülhausen i. Elsf., den 17. Juni 1892.

Der Landgerithts-Ober-Secretär: Wel cker, Kanzlei-Rath.

Mülhausen i. EIs. Sandel8register [19403] des Kaiserlichen Laudgerichts Mülhausen i. Elf. Unter Nr. 238 Band IV. des Firmenregisters ist heute die Firma „Lazare Weill ainé“ in Mülhausen, Fortseßung der Handelsgesellschaft unter der gleihnamigen Firma Nr. 204 Band 1V. des Gesellschaftsregisters eingetragen worden. Inhaber ist Herr Lazare Weill, Kausmann daselbst, welcher das Handel8geschäft allein fortführt, nahdem die Gesellschaft infolge Austritts von Herrn Charles Weill aufgelöst ist. Die Procura dessen Ehefrauz Delphine Weill bleibt aufrecht erhalten. Mülhausen i. Els., den 17. Juni 1892. Der Landgerichts-Ober-Secretär : Welcker, Kanzlei-Nath.

Mülhausen i. EIs. Sandel8regifster [19402] desKaiserlicheu Landgerichts Mülhausen i. Elf.

Unter Nr. 239 Band IV. des Firmenregisters ift beute die Firma „L. Dreyfus-Vicard‘“ in Mül- hausen Fortfezung der Firma „Jaques Dreyfus“ Nr. 576 Band 1. eingetragen worden. Inhaber if Herr Salomon Dreyfus, Fellhändler daselbst, auf welhen das Handelsgeschäft durch Uebertrag übergegangen ist. Dessen bisherige Procura i} Frl osdazii,

Mülhausen i. Els, den 17. Juni 1892.

Der Landgerichts-Dber-Secretär : Welcker, Kanzlei-Rath. [19256]

M.-Gladbach. Tn das Gesellschaftsregister wurde bei Nr. 1440, Firma A. G. Weinberg « Rose zu M.-Gladbach, eingetragen : E

Die Handelsgesellschaft ist durch gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst und die Firma erloschen.

M.-Gladbach, den 18. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1IT[.

Münster. BSefanntmachung. [19257] Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Münster. |

I. Die unter Nr. 1175 în unser e R vas eingetragene Firma Ferd. Struwe ist durch Ver- trag auf den Kaufmann Friedri Henke zu Münster, Gassftraße 4, übergegangen. Dieselbe ist unter Nr. 1175 am heutigen Tage gelöscht und unter Nr. 1228 unter Angabe des Erwerbers in das Firmenregister wieder eingetragen.

11. Für die genannte Firma hat der Kaufmann “redg ene feiner Ehefrau Elisabeth, genannt Betty, gebr. Farwick, zu rkts a Procura ertheilt, was am heutigen Tage unter Nr. 232 des Procuren=* registers vermerkt ist. i :

Münster, den 12. Mai 1892. |

Königliches Amtsgericht. Abtheilung ll.