1892 / 147 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

: Vierte Beilage E /

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. La Saldo-Vort M 147. Berlin, Freitag, den 24. Imi | 1892, Einnahme aus dem Güterverkehr

Einnahme für Rats von Bahnanlagen . 2. Aufge mf f l der 6. S A -SclaliGesies e Tes u. Aktien-Gesellsch.

: L I

Einnahme für Ueberlafsung von Betriebsmitteln 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c Bersicherun 7. Erwerbs- und enofsenschaften an andere Bahnen 4. Verkäufe, Verpachtu erding g. 8. Niederlafsun v ech Tae

Grträge aus Veräußerungen 5. Verloosung 2c. den L ca t verarcin aan E 9. Bank Aron E

Verschiedene sonstige Einnahmen é0. Verschiedene Bdlendetiengen: 6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

Eis

ewinn- und

Cronber enbahn-Gesellshaft.

erlust-Ne<nung pro 1891.

Betrag. |} Posi- K tion.

E) Nationalbrauerei Act. Ges.

In der außerordentlißen Generalversammlung blo Sia am 8. April d. J. wurde be-

en : „Eine Herabseßung des Grundkapitals dur< Zusammenlegung der Stamm-Actien im Verhältniß von 5 zu 4 herbeizuführen.“ Infolge dessen fordern wir, der geseßlichen Vor- chrift gemäß, unsere Gläubiger auf, ihre Forderungen uns anzumelden. leichzeitig ersuhen wir unsere Actionäre, ihre Actien nebst Couponbogen Tehufs Ausführung obigen Beschlusses bis ultimo Juli d. J. bei der Gesellschaftskasse gegen Quittung zu deponiren und wird der Termin der gelagae der zusammengelegten Actien \. Zt. be- annt gemacht werden.

Debet. Credit.

N

Betriebsausgabe laut Rechnung M 126 647.99 An Saldo-Vortrag"

hiervon gen ab: die unter Titel VI der Be- triebs- Mng gation dem Erneue- rungsfond zur Laft fallenden Ausgaben M insen der Prioritäts-Obligationen . ur Tilgung der Prioritäts-Obligationen Rücklage in den ( R a. regulativmäßige Rücklage b. Erlös für Altmaterial -

Rücklage in den Betriebs-Reservefond

102 129

9 200 2 000

24 518.72

_Deffentlicher Anzeiger.

19 359/38 [19638]

mpt zen Vekanntmachung.

Die per Juli 1892 fällig werdenden Zinsscheine

Actionäre, welche dieser Auffordernng niht nah- Tommen, haben die geseßli<h hieraus resultirenden Nachtheile zu gewärtigen.

Berlin, den 20. Juni 1892.

Der Vorstand. Kraehahn. tto Piel.

[19650] Ostpreußische

Südbahn-

Gesellschaft.

Zu den Stamm-Actien und Stamm-Priori- täts - Actien der Ostpreußischen Südbahn- Gesellschaft wird die VI., den fünfjährigen Zeit- raum vom 1. Oktober 1892 bis 31. Dezember 1896 umfassende Serie Dividendenscheine nebs Talons vom 24, Juni cr. ab in Berlin bei der Berliner Handels-Gesellschaft, in Königsberg bei unserer Hauptkasse, Schleusenstraße 4, an den Wochentagen, Vormittags zwishen 9 und 12 Uhr, ausgegeben werden. , E

Die Inhaber der Actien wollen über die einzu- reichenden Talons ein nah der Nummerfolge n tigtes, den Namen, Stand und Wohnort des In- habers enthaltendes Verzeichniß den oben be- naunten Stellen drei Tage vor dem Umtausch der Dividendenscheine einfenden ; bezügliche For- mulare sind ebenda unentgeltli<h zu haben. In dem Verzeichnisse sind Stamm-Actien und Stamm- Prioritäts-Actien getrennt zu halten. Die Aus- reihung der neuen Dividendenscheine und Talons er- folgt gegen Auslieferung der alten Talons, welche Sils als Quittungsnachweis für die ausgegebenen neuen Dividendenscheine dienen. :

Die auswärtigen Actien-Jnhaber wollen die Ver- zeihnisse und Talons der Hauptkasse frankirt und mit den Postmarken für eingeschriebene Rücksendung übermitteln, worauf ihnen die neuen Dividenden- scheine werden übersandt werden.

Königsberg, den 22. Juni 1892.

Die Direction.

[19696]

Verein für Gasbeleuhtung der Stadt Werdau.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- Lung über]chriebenen Vereins foll Montag, den 34S, Juli, von Nachmittags 4 Uhr ab, im oberen Saale der Nebauration „Laudon“ abgehalten und in derselben nachstehende Tagesordnung erledigt werden. i

Wir laden die Actionäre zur Theilnahme mit dem Bemerken ein, daß die Ausgabe der Stimmzettel an die erschienenen Actionäre gegen Vorlegung der Actien im genannten Local in der Zeit von 3 bis 4 Uhr Nachmittags stattfindet, hierauf aber Stimm- zettel niht weiter ausgegeben werden.

Tagesorduung :

1) Vortrag des Berichts über den Vermögens- stand und die Verhältnisse des Vereins.

2) Vortrag der Bilanz. Gewinn- und Verlust- Rechnung auf das Geschäftsjahr vom 1. Mai 1891 bis 30. April 1892.

3) Vortrag des Berichts des Revisors und der Bemerkungen des Aufsichtsraths zu den Gegen- ständen 1 und 2. N

4) Antrag des Aufsichtsraths auf Justification der Jahresre<hnung und Entlastung des Vor- stands und Aufsichtsraths.

S Beschluß über Verwendung des Reingewinnes.

6) Ergänzungêswahlen des Aufsichtsraths.

7) Wahl des Revisors für nächstes Jahr. Werdau, 23. Juni 1892. Der Vorstand des - Vereins für Gasbeleuchtung der Stadt Werdau. Teichmann.

[19651] Steinkohlenbauverein Kaisergrube zu Gersdorf.

Bei der am 17. Juni d. J. vorgenommenen notariellen Ausloofung unserer Prioritäts- Anleihe wurden folgende 49 Nummern gezogen :

L. von Schuldscheinen zu 1000

Mr. 25 77 105 132 158 177.187 202 217 294

295 310 323 360 393 403 416 417 424 432 480 - 499 529. Ix. von Schuldscheinen zu 500 Nr. 616 653 655 658 663 735 791 803 888 890 946 950 985 1016 1025 1079 1082 1108 1118 1120 1127 1142 1153 1173 1194. - Die Kapitalbeträge von 1000 M Eo 4 können

egen Rückgabe der Schuldscheine, Leisten und Zins- Mine vom 31. Dezember d. J. ab bei den Herren Hentschel & Schulz in Zwickau, sowie an Bres Werkskasse in Gersdorf erhoben werden.

Zur Verhütung weiterer Zinsverluste wird darauf aufmerksam gemacht, daß

A. von Schuüldscheinen zu 1000 Nr. 233, geloost per 31. Dezember 1889,

Saldo-Gewinn pro 1891 *)

20 288/04

153 484/09 31. Dezember 1891,

B. Vilanz aur

153 484/09

Activa.

Betrag. ||Posi- M tion.

Passiva.

Betrag.

M 4

Bau-Conto : hiervon ab die getilgten Prio- ritäts-Obligationen mit . ,

Effecten-Conto (Nominal 4 110 700.00) . . Guthaben beim Banquier Kassenbestand der Hauptkasse

*) Der Saldo-Gewinn wird verwendet : 1) Dotation des Bilanz-Reservefonds M. 2) Zur Zahlung der Eisenbahn-Ab-

gabe 3) Dividenden an die Prioritäts- Stammactien : a. 99% pro 1891 M 15 000.00 b. 1% Nathzah- lung auf rüd>- ständige Divi- denden a. gen heren Jahren ,„

4) Vortrag auf neue Rechnung . . ,

Kronberg, den 15. März 1892.

[17610] E . Cronberger Eisenbahn-Gesellschaft. Bekanntmahun$g

Die ordentlihe Dividende für die Prioritäts- Stammactien pro 1891 ist auf 5 %/ festgeseßt wor- den. Der betreffende Dividendenschein gelangt mit M 30,00 bei den Herren Georg Hau> und Sohn in Frankfurt a. M. und bei unserer Gesellschaftsfasse in Kronberg von heute ab zur Einlösung. :

Ferner werden auf die aus früheren Jahren noch rü>ständigen S °/9 Dividenden gegen Vor- zeigung und Abstempelung der betreffenden Priori- täts-Stammactien

1 9% oder #5 M.

für jede Prioritäts - Stammactie bei den obenge- nannten Einlösungsstellen gegen Quittung bezahlt. Quittungsformulare sind bei den Einlöfungsstellen anéentceliti® zu haben. Kronberg, den 11. Juni 1892. Der Verwaltungsrath. Kohn-Speyer.

[19697] Actien-Zud>erfabrik Peine.

Die %2. ordentliche Generalversammlung unserer Actionäre findet Montag, den 11. Juli cr., Nachmittags 25 Uhr, im Gasthause Belvedere in Peine statt.

Tagesordnung : : 1) Vorlage des Jahresabsclusses und Vorlesung des Geschäftsberichtes des Jahres 1891—92. Ertheilung der Entlastung. Genehmigung von Actien-Verkäufen resp. A, : i 4) Beschluß über eine aufzunehmende Anleihe, event. Aufhebung der Sparkasse. 5) Sollen die Rüben nah Polarisation bezahlt werden ? 6) Verschiedene Mittheilungen.

Der Geschäftsbericht, die Bilanz, sowie das Ge- winn- und Verlust-Conto liegen in unserem Comptoir zur Einsicht der Herren Actionäre aus.

Peine, den 20. Juni 1892.

Der Aufsichtsrath der Actien-Zuckerfabrik Peine.

[19634] L - Schloßbrauerei - A. G., Neustadt i/M.

Hierdurh ergeht die Aufforderung an die- Herren Actionäre, binnen 3 Wochen a dato die vierte Rate von 25 °%%, also M 250.— pro Actie, an den unterzeichneten Vorstand einzuzahlen. Der Zahlung sind die Interimsactien zwe>s Auswechse- lung gegen die Actien beizufügen.

Neustadt i. M., 22. Juni 1892.

Herm. Johannsen.

2) 3)

[19366]

Nachdem wir laut Beschluß der außerordentlichen Generalversammlung vom 11. Juni 1892 ermächtigt sind, unter Zustimmung des Aufsichtsraths Actien s Zwecke der Reduction des Grundkapitals

is 4 600 000.— zurüd>zufaufen, fordern wir die

A 1 014 800.00

_. __18000.00 Bleiben. ._.

976.41 461.54

3 000.00 18 000.00 850.09 |

Summe wie oben . 4.20 288.04

Summe

Stammactien rioritäts-Stammactien rioritäts-Obligationen

a. Bestand ult. 1890

E b. Dotation pro 1891

Erneuerungsfond :

Bilanz-Reservefond :

Saldo-Gewinn pro 1891 *)

1139 366/02

Der Verwaltungsrath. Kohn-Speyer.

[19635]

ond zur Bun der Prioritäts-Obligationen :

ab: Betrag der pro 1891 ausgeloosten und ge-

tilgten 2 Stü>k Prioritäts-Obligationen mit A 2 000.00 a. Bestand ult. 1890 b. Zinsen pro 1891 g c. Nüdlage pro 1891 i

ab die Ausgaben à conto Erneuerungsfond pro

Betriebs-Resecrvefond: a. Bestand ult. 1890

b. Fn pro 1891

c. Nüdlage pro 1891

a. Bestand ult. 1890

b. Rüd>lage aus dem Gewinn

zusammen . ..

M106 225.84 | 4 160.00 19 359.38

. M129 745.22

zusammen . . 24 518.72

Bleibt Bestand ult. 1891 .. M. 10 805.49 388.00 507.40

T 202.01 1 148.05 |

| 914 80000 .

300 000/00 182 000/00

105 226/50

11 700/89

5 35059 20 288 04

1139 366/02

Frankfurter Terrain-Actien-Gesellschaft zu Frankfurt a. M.

Debet. GOewinn- und Verlust-Conto

per 31. Dezember 1891.

Credit.

M. 0 7 256 69 22 000/— 2 025/45

31 282/14 Bilanz per 31. «A [s

1 249 999 98 349 30

551 657|— 7 160/39 1809 166/67

An Saldo A Pa heleieZlusen-Gonts « Ünkosten-Conto .

Activa.

Terrain-Conto: 18 ha 1 a 88,35 qm Terrain . Kassa-Couto : Bestand Conto-Corrent-Conto: Bankguthaben Gewinn- und Verlust-Conto : Verlust-Saldo

Dezember 1891.

Per Pat- u. Miethe-Erträgniß-Conto .

Interessen-Conto Verlust-Saldo

Actien-Kapital-Conto Hypotheken-Conto :

Hypothek aufgelaufene Zinfen. , 9166,67

M 2 650/2 21 471/75

7 160 39

31 282/14

Passiíva.

|

|S | 809 f 7 |

1 809 166/67

[19646]

Rechnungs-Abschluß

der Leipziger Westend Baugesellschaft in Leipzig-Schleußig.

enehmigt in der Generalversammlung am 13. Juni 1892.)

Activa.

Bilanz-Conto am 31. Dezember 1891.

P assiva.

M A 9 158 574/72 173 752/48

|

60 696/— 35 113/35 421 372/76 62 929/50] 2 343/31 10 054 32 | 4993115 "2 929 829/59

Grundstücke

Mosörtelfabrik

Inventar Abschreibung . ,

Vorräthe

Hypothekenforderungen

Werthpapiere

Wechsel

Debitoren

Kasse

M. 65 938.71 4 842.71

Actien-Kapital Neservefonds Specialfonds ypothekenschulden reditoren Straßenbau Delcredere-Conto Gewinn zur Verfügung: Nest aus 1890 . . A 2344.02 diesjähr. Neingewinn 86 619.98

M H 1 650 000/— 32 68670 1473 46 854 780|— 185 540/87 86 384/56 30 000/—

|

88 Ga

Gewinn- und Verlust-Conto,

Debet.

5 939 829 59

den Zeitraum vom L. Jauuar bis 31. Dezember 1891 umfassend. Cred>&it.

M [Al 5 228/75 24 441/18 14 797/74 4 369/13 28 597/94 602/20 4 84271 86 619/98

169 4199/63 Leipzig-Schleußig, 15. April 1892.

Der Aufsichtsrath. O. s ÿ

Spesen Gehalte ARA d ‘Unfallverfich Kranken- und Unfallversicherung . .. Zinsen und Discont Fee tonen bschreibung Reingewinn

0 Vorstehendes Bilanz- und Gewinn- und Verlust-Conto habe ih mäßig geführten Geschäftsbüchern in allen Theilen übereinstimmend und id

Leipzig-Schleuftig, 21. Mai 1892.

Mieth- und Pachtzinfen Oekonomie rovisionen insen und Discont / rundstü>sverkäufe und sonstiger Ge- winn

M 1 90 695 69 38 18231

515/65 94 513/25

85 592/73

Der Vorstand.

A. Zinkeisen. ppa. P. Göß eprüft und mit den ordnung?-

tig befunden. Eduard Kühn

—T69 199/63

[19642] Bilanz- und Gewinn- und Verlust-Rechnung pro 31. Mürz 1892.

Utensilien

pr aba irre A B a}jjerretntgungs-UÄnlage

Bellefe 5

Effecten . M131 710.15 Zu>er u. Me-

lasse,Vorrath „, 47 047.25 Baarbestand „, 1668.98 Betriebsmnate-

rialien, Vor-

ote E 21 741.55

1 Debitor

202 167/93 115 45226 |

[1058 267 30 Schöppenstedt, den 31. März 1892.

Auffichtsrath

der Actien-Zuckerfabrik Altenau der Actien

bei Schöppenstedt. Nobert Fete,

fellshaft wird hiermit

bestätigt. Gustav Heyer, vereid. Bücherrevisor, Braunschweig.

: Passiva. Actien-Kapital Erl T Pligalionen eservefond Div. Creditoren Steuerbürgschafts-Conto . . Gewinn- und Verlust-Berechnung : Gewinn-Vortrag aus 1890/91 . Einnahme für Fabrikations-Pro- ducte eins{<l. Vorräthe .. ,

Ausgaben für Rüben und Rüben-

steuer . . . . 4379 449.08 Betriebsmateria- :

lien u. Unkosten,

Discont und

An 19821017 Abschreibungen . 33 200.67

Noch zu zahlendes Rübengeld .

814 709 734

710 549/54

610 865/92

Direction

A.

99 683/62 1 058 267/30

-Zuckerfabrik Altenau

bei Schöppenstedt. Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz mit den ordnungsmäßig Gebete Bie gee

Wilh. Wäterling.

[19640]

Activa.

Bilanz

Zuckerfabrik Straßburg U.-M.

P assiva.

Fabrik in Strasburg Um.

An Kassa-Conto

Gespann-Conto

Feuer-, Unfall-, Invaliditäts-Ver-

sficherungs-Conto

Vorräthe an Zu>er, Kohlen,

Dünger x. Ms Ader-Conto asserleitungs-Conto Eisenbahnbau- Conto

H EE Conto

telasse-Entzukerungs-Conto .

Maschinen- Conto

Geschäfts-Utensilien-Conto . ..

Gebäude-Conto Beleuchtungs-Conto RNavensmühle-Conto Untermühlen-Conto Wasserversorgungs-Conto

erberei-Anlage-Conto Bassin-Anlage-Conto Diverse Debitoren

« « = « = V = zx

Fabrik in Prenzlau.

n ——— =

assa-Conto Diverse Debitoren Vorräthe A>erpacht-Conto Versicherungs-Conto abritplag-Gonto Bahnstrang-Conto Wasserleitungs-Conto abrikgebäude-Conto ashinen-Conto abrif-Utensilien-Conto . ernspre<-Anlage-Conto Länderei-Conto . . . Meliorations-Conto

L= ° «L V A A æ æ = L A s L L

Hd Sunto Kindvieh-Conto

Cernspred-Anlage-Gonts.. S

Ffandbrief-Tilgungsfonds-Conto :

Landw. Gebäude-Conto . . .. Landw. Inventar-Conto . .

305 717/07 24 762/70 462 282/74

36 501/57 962 493 21 2 991 500/17

am 30. April 1892.

Per Hypotheken-Conto «„ Cautions-Conto

Diverse Creditoren

Per Hypotheken-Conto Pfandbrief-Conto

Zinsen-Conto

w w "

Diverse Creditoren ___ Insgefammt.

Per Actien-Kapital-Conto « Accepte-Conto

» MNeservefonds-Conto

Ld y

Fabrik in Strasburg Um.

Königliches Steuer-Amt . .

Fabrik in Prenzlau. Königliches Steuer-Amt .

« 20. Nov. 1895

» eingewinn in Strasburg Um. . « Prenzlau

206 035

15 544 307 300 300 000 899 490

260 000 390 000 194 192 240 639 149 448

5 282 017/67

SROE A E E P R E AE E det

Fabrikations-Unkosten in Stras- burg U.-

Abschreib i e ungen in Strasburg

Fabrikations - Unkosten ä renzlau candwirthschafts - Unkosten in renzlau Abschreibungen in Prenzlau ewinn-Vertheilung : eservefonds Zantième Dividende 241 07,

39 008/76 42 095 04

Gewinn-Vortra Fabrifations - Strasburg U.-M

2 081 876 104116 1 266 221

210218 58 434

Prenzlau

Prenzlau

aus 1891. . innahme i

Fabrikations - Einnahme

Landwirthschafts - Einnahme in

9 426 058/90 1429 901

254 422/23

gationen werden vom 30. Juni a.

eingelöst.

i cer. ab bei unserer Kasse in Oppeln sowie bei Herren Jacob Landau in Breslau und Berlin

Oppeln, den 22. Juni 18929.

Oppelner Portland Cement Fabriken vorm. F. W. Grundmann.

unserer 47 0/9 Prioritäts:Obli- Ge

S

[19648]

Activa.

Ermsthalbahngesellschaft.

Geschäfts-Jahr 1891.

Grundsto>sêvermögen: Werth der Bahn nebst allen Zu- gade d au-Kapital-Ersparniß (Grundkapital des Reservefonds) P t Dienstwohngebäude sammt Zubehör in

_Laufendes: Bankposten in laufender Rechnung _und Cautions-Kapital Sonstige Activposten Kassenbestand am 31. Dezember 1891

Einnahme.

Bilanz.

M N 149171893 13 549/99

| 43 Si 999 40567

1727/87 19 734/32

Gewinn- und V (uszug aus der

1868 329/65

Actienkapital Prioritätsanleihe: verfallen

Rückständige Zinse und Dividende aus

_ dem Prioritäts- und Actien-Kapital

Vrdentlicher Reservefond, soweit der- selbe aus Betriebs - Ueberschüssen Derr

Außerordentlicher Reservefond

Erneuerungsfond

Pensions- und Unterstütßzungéfond ..

Amortisations-Conto

Sonstige Passiven

Dividende pro 1891

Vortrag auf neue Rechnung

erlust-Rechnung.

BVetriebsrehnung.)

Passiva.

7600002

661 977 L 19 842

63 536 93 20 000 50 000|— 10 000/— 62 904 73 157 569 55 39 000/— 4 499/44

| 1869 329/65 Ausgabe.

Gewinn-Uebertrag vom Vorjahre . .

Gen und Frachten

Bergütung für die Postbeförderung

Erträge aus Veräußerungen . .

(értrag aus Gebäuden und” Grund- stücken

Sonstige Einnahmen

G

j E E T E E “E MERR e

M [A 6 000 128 356/64 9 130/96 1428/84

2611136 7 926/42

Persönliche Ausgaben Se Uan L e Betriebs-Ueber|{uß

142 454/22

“o

V.: Direction der 5 :rmêsthalbahngefellschaft. eo.

M T4

29 977/35 17 731/70 94 745/17

142 454/29

[19362]

Activa.

Wurzener Kunsimühlenwerke und Biscuitfabriken vorm.

Krietsch.

P assíva.

Grundstü>-Conto Maschinen-Conto Neumühlen-Conto Mobilien-Conto Sa>-Inventar-Conto Waaren-Conto Betriebsmaterial-Conto Conto-Corrent-Conto Kasse-Conto Wechsel-Conto Effecten-Conto

Soll.

1 760 068/77 676 321/25 85 961/76 122 425/16 100 156/44 1110 072/27 69 928/18

1 450 948/50 54 323/30 232 274175 167 019/26

5 829 499 64

A. Bilanz per 30. April 1892.

Prioritäts-Stamm-Actien-Conto Stamm-Actien-Conto Hypothekar-Anleihe-Conto Oypothek-Conto Hypothekar-Anleihe-Zinsen-Conto . Conto-Corrent-Conto Accepte-Conto

Neservefond-Conto Pensionsfond-Conto Dividende-Conto

B. Gewinn- und Verlust-Conto per 30. April 1892.

1 250 000 1 000 000|— 926 000/— 490 000|— 20 542/50

1 441 269/83 506 579/30 26 789/05 17 876/83 391841 580|—

145 943/72

| 5 829 499 64

Haben.

Hypotheken-, Wechscl- und sonstige Zinsen

Bankprovision

Kohlenverbraud)

Beleuchtung

Feuerversihherung und Abgaben . . Krankenkasse, Unfall-, Invaliditäts- und Alters-Versicherung Handlungs-Unkosten

Unterhaltung der Gebäude und Ma-

schinen, schreibung auf Gebäude und im- mobile Maschinen « mobile Maschinen . «„ Transmissionen . . Damvyf-, Wasser- u. Gasleitungen Mobilien : S C Säcke Außenstände : : Maschinen extra . Gewinn-Uebershuß zur Vertheilung .

e 14 58 500/49 41 310|— 10 869 83

.112 976 70 15 582 54 28 765 29

12 622/54 160 418/35]

95 018/83

24 733/20] 33 43451 7 439 82

9 193/99 9 769.32 1754/32

12 667/39 95 000|— 15 000!—

145 943 72

813 925 14]

Gewinn-Vortrag aus 1890/91 Gewinn auf Waaren-Conto . Gewinn auf Oekonomie-Conto . Gewinn auf Pachtzins-Conto. . Gewinn auf Effecten-Conto . . ..

A A 4 897 07 803 71331 865 27 4198/24 251/25

0

813 92514

[19364]

Wurzener Kunstmühlenwerke und Biscuit-

fabriken vorm. F. Krietsch. Der Aufsichtsrath unserer Gesellschaft

besteht

[19363]

Wurzener Kunstmühlenwerke und Biscuit-

fabriken vorm. F. Krietsch. Der Dividendenschein Nr. 6 unscrer Priori-

Gläubiger unserer Gesell|<aft gemäß Art. 248 des R r erren | Geseßes vom 18. Juli 1884 hierdurch äuf, \si<h bei gerichtlich vereidigter Bücherrevisor. Gewinn-Vortrag 308 M

uns zu melden.

E Halle a. S., Barth, den 22. Juni x Kaufmann Georg Heinrih Schomburgk in Der Auffichtsrath Der Vorstand Leivzi ér rut th. . . . * . zl , s 0 ann Gra D S s . derVereinigtenPommerschen Eisengießerei Dr. ias Carl. Thedvor Günther in Leipzig. d Bol S Rabe S a Baader Leipzig-Neuschleußig, 17. Juni 1892. | Die Revifions-Comnmiisfion. Der A von Arnim-Züsedom. Hans Schmidt.

Nr. 519, geloost per 31. Dezember 1890, Nr. 7 37 298, geloost per 31. Dezember 1891; B. von Schuldscheinen zu 500 Nr. 1071, geloost per 31. Dezember 1886, Nr. 910 1179, geloost per 31: Dezember 1889, * Nr. 632 670 914 939 1013 1045 1133, gelooft j per 31. Dezember 1891, j deren Verzinsung mit den genannten Terminen auf-

täts-Stamm-Actien wird mit #4 50.— und der Dividendenschein Nr. 6 unserer Stamm- Actien mit #4 50.— von heute ab an unserer Kasse in En und bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anftalt Leipzig cingelöst. Wurzen, 21. Juni 1892. Der Auffichtsrath. Paul Bassen ge.

aus: dem unterzeihneten Paul Bassenge in als Vorsitzenden und Me Bete 1 in h als Stellvertreter des Vorfitzenden, Carl Baeßler jr. in Wurzen, Du Heydenreih in Leipzig, Wilhelm Lürke in Leipzig, August von Petri- N auf Rittergut Oppißsh, Georg Noediger in urzen, 21. Juni 1892.

Leipzig

390 087 eorg Schroeder

4110955

[ 4110 955/60

Der Vorftand. G. von Arnim. J. Wil>en. O. Naegel é.

ohannes Siebe,

[19647]

Der Auffichtsrath der unterzeihneten Gesell- schaft besteht jeßt aus folgenden Personen : Otto Braun auf Nieder-

gehört hat, zur Auszahlung no< niht präsentirt wurden. Gersdorf, den 21. Juni 1892. Das Directorium.

und Halleschen Maschinenbau Anstalt vormals Vaafß «& Littmann. Franz Bartens. ermann Steinke. Paul Wolff. Franz S<lör. Ernst Salchow.

Mrg eee

Tlangenau, Vorsißender,

Commerzien-Rath Wilhelm Deer in Mittweida, stellvertretender Vorsitzender,

er Auffichtsrath der Leipziger Westend Baugesellschaft.

O. Braun.

É

fra.

gerihtli<h vereidigter Bücherrevisor.

Der Auffichtsrath.

Paul Bassenge.