1892 / 147 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L Mb Sie ie M E s a E E E E E Ra M T I f

tig)

K&kursverfahrea Liber 2 'Vo Helm {(Karz- u.

Georg Vo Galäiiteriewaarengeschäft) hier wird, der în dem ea Ee a uh Mai 1 M

äftigen

verglei Ÿ - lad bestätigt if, bierdur 1892. * L L Iu N

t. Bekannt gemacht t E

Actuar Hahner, Gerichtsschreiber.

E Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Oscar Fiegler von hier wird erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- e aufgeboben. Düff , den 18. Juni 1892. ‘Königliches Amtsgericht.

719424] Keoukur®sverfahreun. Daë Manfuememdeen e S e Bermigon s inugicßers ustav zu ifena

wirt nabdem der in dem Vergleichstermine vom

Februar 1892 angenommene Zwangsvergleich durch rehtsfräftigen Beschluß vom 2. März 899 bestätigt ist, bierdur< aufgeboben. Eisenach, den 21. Sunt 1892. Das Großherzoglih Sächsische Amtsgericht. Abtb. 1V. für Konkurssachen. Voeller.

19438 Beschluß. E In M Carl Feiduer’s{hen Konkurssahe wird =2È Abhaltung des Slußtermins und vollzoc pur Séblußvertheilung die Aufhebung des Verfa bes{lofen. Eisleben, den 21. Juni 1892. Königliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: ner,

Ei Gerichtë#schreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[19480] Konkur®verfaghren.

Das E BeiRCE Leb O Dn Le Kaunfmann®s inrich oachimêthal zu er: feld, Inhabers der Firma Heiurih Joachims- thal daselbft, ist n erfolgter Abbaltung des Scblußtermins heute aufgebo oben worden.

Elberfeld, den 18. Suni 1892.

Zimmer, Gerichtëschreiber

“des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VI.

[19497]

Nr. 7939. Das Konkuréverfabren über das Vermögen des Karl Trippel von Aach wird na erfolgter Ebherinng des S@hlußtermins durch Beichluß des Gr. Amtsgerichts hier vom Heutigen aufgehoben.

genu, Den Ek Juni 1892. Gr. Amtsgericht. (gez-) Gie Fler. e Bega qug: Der Geri ridbtoiboaer- (L. F, S <äffauer.

[19421] KonkurSverfahren.

Nr. 6281. Das KonkurSverfahren über das Ver- mögen des Handelsmanns Leopold Seilbrunner von Nuft wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 27. Mai 1892 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 27. Mai 1822 befiätiat ift, hierdurch aufgehoben.

Ettenheim, den 20. Iuni 1892.

Grofhberzoglides Amtsgericht. Der Ee ibt ichreiber: H G Ger.

Bekanntmachung. Ê | Konfucivecjahren über den Uhrmachers F Fr. Ochm hier wird na Sl: mins a: anan. i 1892.

Fiddichow, den 17. Königl gliches Amtég Amitzg ericht.

Konkursverfahren. Das Konkuréverfahren über daë Vermögen der A. Neumann Nachfolger (Robert ¡zu Forst wird, nachdem der in dem R etendne vom 2 Iuni 1892 angenommene Zwangsvergleich dur re<tsfräftigen Beichluß vom 3: Juni 1892 bestätigt ift, bierdur aufgehoben. Zur : Abnahme der Schlußre<nung und Erhebung von Einwendungen ist Termin auf den D. Juli 1892, Vormitrogs 11} Uhr, vor dem Königli E Amtsgeriht zu Forst anberaumt.

Forft, den 17. Juni 1892. Das Königliche Am:

Baal

Sg

DES

L E NAbbal [ima bali

tégeridht.

[19417] K ahren, In dem Konkuréverfahren über das Vermögen des fabrikanten Wilhelm Schulz zj jz Forft ift ¿ur Prüfung der na<hträglih angemeldeten Forde- TUngen Termin auf -den 21. Juli 1892, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte bierselbft anberaumt. Forft, dex 21. Juni 1892. Kiefel, GSericht#chreiber des Köni clichen Amtsgerichts.

[18413] Konkurêverf In dem Konkursverfahren über das Vermögen de Cigarrenfabrikanten Kar! Haebel zu E d. E E eines von dem Ge-

meinshulèner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- verglezhe Vergleihétermin auf den ES. Juli 1S92, Vormittags 11 Uhr, vor dem König- Iuhen Amtsgeriht bierselb, Oderstraße -53/54, Zimmer Nr. 11, anberaumt.

Frauffurt a. O., den 20. Juni 1892.

Sarvnun, Geridtééreiber tee Königlihen Amtégerichts. Abtheilung 4.

[19493] Konkuréverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns K. J. Keller 2c7 Gießen wird erd Mi Abhaltung tee Schlußtermins bierdur< auf- ehoben. G Gießen, den 17. Juni 1822. Das roßberzog iche Arntézerit. Dar.

E Bei na. den 21. Juni 1892. enes Dans.

orke[L. Veröffentlihti: Lippert, G.-S.

19663] Konkursverfahren. | Daa Nonlurfuertahren über das Vermögen des Kaufmauns Gustav Schneidt zu Elz wird nah ftattgehabter Sthluspertbeilung as aufgeboben. Hadamar, den

Königliches Amtsgerit: TTI.

[19499] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Ehefrau A. Barthels, Clara, geb. Steiu- berg, früher zu Hamm, jest zu Köln wohnhaft, wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdur< aufgehoben.

Hamm, den 21. Juni 1892. Königliches Amtsgericht.

[19443] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Oskar Weber zu Haynau ift zur rüfung der nabträgli< angemeldeten Forderungen ermin auf den 5. Juli 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bier- selbft, anberaumt.

Haynau, den 8. Juni g

Ta Gerichtëschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[19661] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma L . Lustig in Kattowitz ist infolge eines von dem Gemeinsuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche V Zergleihstermin auf den 9. Juli 1S92, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 35, anberaumt.

Kattowitz, den 16. Juni 1892. Sobn, y als Geribtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[19457] Konkur®êverfahren. On dem Konkursverfahren über das Vermögen è Kaufmanns David Brodek zu Krotoschin it infolge eines von dem Gemeinschuldner gematen Vorschlag zu €inem ae Cu VergleihS- A auf den 5. Juli 1892, Vormittags @z¿ Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht bier- Ie Zimmer Nr. 25, anberaumt. Krotoschin, den 18. Juni 1892. Königliches Amtsgericht.

[19011] Koukur®êsverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hermann Monke zu Lübbe>e ift zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters S<(lußtermin auf den 28. Juni 1892, Vor- mittags 41 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte bierselbst bestimmt.

Lübbe>e, den 17. Juni 1892. l Der Gerichtësreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[19664] Konkur®êverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Väkermeifters Audreas Maushut in Mainz wird na erfolgier Abhaltung des S@lußtermins

bierd ur aufgehoben.

Mainz, den 21. Juni 1892.

Großherz iogliches Amtsgericht. (gez.) J. V.- He ffel. Roofen, “Gr. © DiUfs-Gerichtsichreiber.

M

M r att o El 24 - Veröffentlicht:

[19420] _KonkurSverfahren.

Ir. 8653. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma J. Seilbruner in Sulz- burg ift zur ‘Prüfung der nahträglih angemeldeten Forderungen Termin auf Dienstag, den 12. Iuli 1892, Vormittags 9 Uhr, vor dem Grofß- berzoglihen Amtsgerichte bierselbft anbe raumt.

Müllheim, der 29. Juni 1822.

Adler, E-richisschreiber des Großberzogliden Amtsgerichts.

19658] : Das K. Amtêgerit München I., Abth. A. für Civilsachen, hat m Beschluß vom 2. d. M. das am 1. April 1892 über das Vermögen des Saitling- händlers Ludwig Jäger, Inhabers der Firma L. Jäger, Reichhardt's Na olger hier er- öffnete Konkursverfahren als dur< Zwangévergleih beentict aufgehoben.

21. Inni aal

Kgl. GeriStesreiber: (L. S,) orn.

[19483] Bekanntmachun nung. as mit Beschluß des Königl. Amtögeriht Nürn- berg am 23. s e 1891 eröffnete Konfuré- verfabren über das Vermögen der Faßkontrolleurës- und Schnittwaarenhäud atten Johann und Margaretha Sticht hier ift nah Ane Sdhlußtermin und erfolgter Schlußvertheilung a 4: Juni 1892 aufgehoben r-8 Nürnberg, den 4. Juni 1 Königliches Amtsgericht. g aubigung Der eit dla Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts : Had>er, Königl. Sécretär.

m.

(L. S)

[19482] Bekanutmachuug. Das mit „Besplas des Kal. Amtsëgerichis Nürn- November E „Se Konkurs- E A über das Ver der SchreinersSehe- lente Hans und Maria hier,_ vord. Kart- bâäusergafse 8, if An abgeben S Sölußtermin und erfolgter Schlußvertheilung am 4. Juni 1892 aufgehoben worden. den 4. Juni 1892. er Königli he Amtêrichter. (L. S) Gro

E Zur 2 E Der geshäftsl. Gerichts es K. Amtsgerichts: (L. S) Hater, Î u S cie,

19481 luß des Kgl, Amibgeri [ R Beschluß des 1 erds

1. Dezember Zus nate Vg zig das Vermög L ied Anton MciaEen ift erfo! vertbeilung am 11. Juni 1892 aufgeho e den 11. Juni 1892. Königliche Amtsrichter :

Nar ann S e

g K Amtsgerichts : gl. Secretär.

Bn

(L. S.)

sl. Gerichts De Es Ee R

19495 l Ae Konkursverfahren über den Nachlaß des Klempnuers Franz Eduard Walther in Plauen wird na< erfolgter Abbaltung des Schlußtermins bierdur< aufgehoben Planeu, den 20. ‘Juni 1892. Königliches Amtsgericht. Steiger.

[19427] Konkur®êverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmanns Albert Rochocz zu Potêdam ift zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das [luß- Verzeichni der bei der Vertbeilung zu berüd>sihti- enden Forderungen und zur Beschlußfassung der Släubiger über die niht verwertbbaren Vermögen€- stüde der Schlußtermin auf den 12. Juli 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- N hierselbst, Lindenstraße 54, Vorderhaus, 1 Treppe, Zimmer Nr. 10, bestimmt.

Potsdam, den 8. Juni 1892. :

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

[19659] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des ehemaligen Banquiers Tpaene Levy der ältere von hier wird nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Rappoltêweiler, den 22. Juni 1892.

Kaiserliches Amtègericht.

(gez.) Lind.

Beglaubigt: Der Amtsgerichts-Secretär : (L. S.)

[19432] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Wagenbauers und Sattlers Eruft ard Leuschner in Zeithain, ind, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 9./14. März 1892 an e nommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen L {luß vom 14. März 1892 bestätigt ift, Elaturds aufgehoben.

Riesa, den 27. Mai 1892.

Königliches Amtsgericht. Heldner. Bekannt gemacht dur<: Brehm, G.-S

[19665] B Nr. 6022. Das Soubiaunetabren über das Ver- mögen des Landwirths Karl Walleser von Wieden wird na< Beendigung dur< Schlußver- theilung biermit aufgehoben. Schönan i. W., den 19. Juni 1892. Großherzogliches Amtsgericht. gez. S<bopf. Dies veröffentlicht : Der Gerichtsschreiber: Grasberger.

[19411] Konkur®verfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen deé Kaufmanns und Gastwirths Gustav Les zu Skaiggirreu ist zur Prüfung einer naträglih angemeldeten Forderung Termin auf den 14. Juli 1892, Vormittags 1X Uhr, vor dem König- lichen Amtsgerichte hterselbst anberaumt.

Skaisgirren, den 18. Juni 1892.

Menzel, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[1941 N Vekanntmachung.

Zur Verhandlung über den vom Gemeinschuldner Kaufmann Gustav Schier in Vorschlag gebrachten neuen Zwangsvergleih ift den 14, Juli cr., Vorm. 1x Uhr, vor dem biesigen Gerichte Termin anberaumt, zu welchem alle Betheiligten biermit ge- [aden werden. Der Vergleichsvorschlag if auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt und fann dort wäh- rend der Dienststunden eingesehen werden.

Skaisgirreu, den 18. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht.

-

H. Krebs.

[19157]

In dem Otto Waeguer'shen Konkurse soll eine Abschlagêvertbeilung erfolgen. Bei iner verfügbaren Masse von 1782 4 35 4 find 29705 M 93 Forderungen ohne Vorrecht zu berü>sihtigen.

Spandau, den 16. Juni 1892.

Konkurêvermalter.

Heide, [19438] Konkursverfahren.

Das Konkuréverfahren über das Vermögen des verstorbenen Be manns Alex ENOUEE Lüh- <üsz zu Panfin wird nah erfo haltung des Schlußtermins bierdur< aufgeh e mng

Stargard i. Pom., den 18. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung IV. NRudolp b.

[19444] Koukur®sverfs In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Winkeliers Johann Löhndorf zu Kray bei Steele ist zur Prbsung der naträgli angemeldeten orderungen ermin auf den 16. Juli 1892, ormittags 117 Uhr, ror dem wv. diy Amts- gerichte bierselbst, Zimmer 7, anberau Steele, den 18. Juni 1892. Grotthaus, Gerichtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[19437] Konkursverfahren.

Das Konkuréverfahren über das das Vermögen des Stuhlbauers Ernft Oswald März in Nabenau wird nah erfclgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Tharandt, den 22. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht.

S<heufler.

[19445] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen d

Müllers Bernhard Lamberty zu Irfcheemüble

[19415] K. Württemb. Amtsgericht Waldsee. nine Konkursverfahren über das Vermögen des M Mebciinne des Selubiermint v Boe E Sh car v. S: dur< Gerichtsbes{luß R beute aufgeho!

Den 21. i 1892. E Baumann.

Beschluß.

Der Konkurs über das Vermögen der Wittwe Gerhard Köster zu Sövel, z. Z. zu N eld- mark bei Dom ift nah Abhaltung des luß- termins dur< Schlußvertheilung E und wicd daber das Konkursverfahren aufgehoben

Werne, den 20. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht.

von

[19419]

[19454] en In dem Ra CEN über das Vermögen des Handelsmauues Salomon Bär zu Nümbrecht ist infolge eines von dem Gemeinschuldner ge- machten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Ver- gleihstermin auf den 13. Juli 1892, Vor- mittags 107 Uhr, vor dem Königlichen Amts gerichte hierselbst anberaumt. Wiehl, den 18. Juni 1892.

Seemann, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Tarif- x. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen.

[19458] Deutsch - Eer An nugar e E Sechafen- Ver fheft 3 Vom 1. Juli Tos ab fommen für

Chreours Filialbabnbof“, unter Aufhebung der bestehenden Élberai S Frachtsäße, A den Ausnahmetarifen Nr. 4 (Oelsaaten), Nr. 2 (Delkfuchen), Nr. 22 (Getreide .), Nr. 23 (Kleie), die für „Preßburg“ angegebenen Frachtsäße mit einem Zuschlag von 3 4 für 100 kg zur Erhebung. Berlin, den 16. Juni 1899. Königliche Eisenbahn-Directiou, namens der Deutschen Verbands-Verwaltungen.

9459] Mae buiera cit für Holz des Spccialtarifs IT.

Im Local-Verkehre des Eisenbahn-Directionë- bezirks Erfurt nebft anschließenden Privatbahnen, in den Staatsbahnverkehren Altona—, Bromberg—, Frankfurt a. M.—, Magdebur Erfurt, im Militär- bahn-€ Sitactóbahuberkebre. im Mitteldeutschen, Berlin- Bayerischen, . Berlin-Württembergishen und Oft- preu is{-Württembergischen < Verkehre hat die Position

nittholz“ in obengenanntem Ausnahmetarife

rit sofortiger Wirksamkeit die na<hstebend aufge- führte, eine erweiterte Anwendung des Ausnahme- tarifes in fich s{ließende Fassung erbalten: „Schnitt- holz, au gehobelt, genutbet, gezapft, gelobt, gefehlt oder sonst bearbeitet, a. fantiges, als: Balken, Sparren, Latten, Leisten; b. breites, als: Bohlen, Planken, Borde, Dielen, Bretter.“

Erfurt, den 20. Juni 1892.

Königliche Eisenbahn- Direction, als geshäftsführende Verwaltung.

[19568] Reichsbahn- Staatsbahn-Verkehr.

Mit Gültigkeit vom 1. Juli 1892 wird der Node trag TIT. zum Gütertarife für oben bezeichneten V fehr ausgegeben. Er enthält Aenderungen und “Er- gänzungen der besonderen Bestimmungen zum Be- triebs-Reglement und der besonderen Tarifvor- schriften, Aenderungen von Stationsnamen, Eröffnung von Stationen und Aenderungen des Tarifs für die Güterbeförderung auf Verbindungsbahnen u. f. w. Ferner enthält der Nachtrag Entfernungen für die Stationen Tempelhof Rangirbahnhof der Köni igs lihen Eisenbahn-Direction Erfurt, Algringen und Hostenbah der Reichs- -Gifenbahnen und Lissa der Königlichen Fisenbahn-Direction Berlin, eine Er- gänzung der allgemeinen Kilometertariftabelle, ander- weite Frachtsäße für den Verkehr mit Stationen der Kerkerbahbahn, Aenderungen und Ergänzungen der Ausnahmectarife 1, 2, 3, 5, 9 und 11 fowie Berich- tigungen.

Näbere Auskunft geben die betbeiligten Stationen

Frankfurt a. M., dea 21. Funi 1892.

Namens der betbeiligten Verwaltungen : Königliche Eiseubahn- Direction.

19500 i Rheinisch h Skerebertehe Bayerischer

Für robe Sandfteine in Ladungen von mindestens 10000 kg von Heigenbrü>den nah Königêwinter fommt vom 1. Juli d. Js. ab ein Frahhtsaß von ÆÁ 0,62 für 100 kg zur Erhebung.

Köln, den 21. Juni 1892.

Königliche Eifenbahn-Direction (rechtêrheinische).

[19460] Werrabahu-Bagerischer Güterverkehr. Am 1. Juli d. Js. tritt der Tarifnachtrag Il. in Kraft, dur< wel<hen die Coburg- Rodacher und sämmtliche Jsarthalbahn-Stationen in den directen

Verkehr einbezogen werden.

Exemplare * Nachtrags können von dem E Ros A Bayerischen Staatsbahnen in

München und von den Güterabfertigungsftellen der Werrabahn bezogen werden.

Meiningen, e Bag E e 21. Juni 1892.

Direction der Werra-Eisenbahn-Gesellschaft.

Redacteur: Dr. H. Klee, Director. Berlin:

Verlag der Expedition C l

Dru dér Nortdeniklber Bailkenikcct:is Anftalt, Berlin S, Wille

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußisc)

M 147.

Berliner Börse vom 24. Juni 1892. Amtlich festgestellte Curse.

Umrehnungs-Säßte.

1 Dollar == 4,25 Mark. 1 Franc, Lira, Lei, Peseta =— 0,80 Mark.

. Währung == 2 Mark. 7 Gulden südd. Währung =

[. Währung = 1,70 Mark. 1 Mark Banco =

1,59 Mark. 100 Rubel =— 320 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark.

Wechsel.

s 100 5 res. |8 T} o. do. 100 Frs. Ea 25 Prenß: Sort Unl 4 S E n ie ToN 1 £ 18 T. do. do. ult. Sni ¡3M.| Lieb. A 1 Milreis |14T.! do. Les 3M. Madrid U. Brrc. Pes. [14T.! es. f ¿ 105 100 E 100 Fres. 100 f. 100 fl. | 100 fl. 100 f. 100 res.

4 msterdam Bank-Dizc. Ditsche s E

Brlsela gin S Did. plége

-—-

do. do. ult. Juni

do.

-

I

N, 1170,4561 do. 169,654

[8 |2M.! 8

[2 M. 18

|[2M | 1

M. vista | T.| T.) T.| Sit läße . 0T.! Jtalien. i pi .| 100 Lire |10T.| do. e. | 100 Lire |2M.| N Petersburg ./100 R. S./3 W.|

1100 R. S. 3 M. |{** [903/1061 Warschau . .1100 R. S.!8 T.| 53 |203,95bz

Geld-S Sorten und Banknoten.

Dukat. pr. St.|—,— Am. Cp.zb.N-Y.|4,1625bG Sovergs.p St.' 20; 365 bz |Belg. Noten . 181, 20 bzk.f. 20 Fres.-St. E Engl: Bkn. 1E |— D Lo, 8 Guld.-St.s| * Bkn 100F. 180, 95 bs EffenSt.-ObLl.IV. 4 (168, O

T Dollars p. + +4 0E ,— olländ, van | mer. pr. St.|—,— alien. Noten 7 8,90 bz llesGe St.-Anl. 13 do. pr. 500 g f.|—,— Nordische Noten) 112 40bz S -A. 86/3 do. neue. |—,— Oest.Bkn.p100fl|170, 75 bi do. do. 8913 Ruff. do.y.100R| 204, ,00bz | Kieler do. 89/3 Amerik. Noten! ult. Juni 204,25à, 75à204bz | Magdebrg. St.-A.|3

1000 u.5008—— ult. Juli 205à5,5024,75 bz do. do. 1891/3

do. Éleine/4,1575S do, do, [4

Ausländische Fonds, Z-F- Z.Tmm. Stüce Argentinis<e5%/5Gold-A. [—{fr. 3 1000—100 Pef. do. do. kleine|—| 500—100 Pef. do. 429% do. innere) F 1000—100 Pes. do. 449 äußere v. 88! W 1000—20 £ at e kleine! 100 £ Barletta Loose —|p. St 100 Lire Bukarester Stadt-Anl. .|5 '1. do. do. leine 5 | 1 D L E

Danziger do. 4

do. do. 18903 Elberfeld. Ob. cv.|3

Imyvy.py. 500gn.! ——

46,40 bz G 47,00bzG 37,25 bz*® 37,599G 37,590G 47,90 bz

#90626116

E l 95,20B

do. do. v. 1888/5 |1615 5908 do. do. fleine5 |161 E Buenos Aires 5/0 Pr.-A.|—| fr. 35,50bz G do. do. kleine!—| 35,50bzG do. 44%/6 Gold-Anl. 88|—| 51,50bzG do. do. kleine|—| 51,506bzG

Cbilen. Gold-Anl. 1 1889/44] 1. 90,00G

14

do. A Chinesische Staats - Anl. Ll 103,60G 2 ? . 1110,20bz 2) E

5 Di Anna, .Obl.14 o o f do. Staats-Anl. v. 86/3 93 50B E o odcredpfdbr. gar. 3 3.25 ¿f Donau-Reg. 100fl.-L. . .|5 | ros Egoptische Anleibe gar. 3 |

do. priv. Anl.

do, do.

Do. D

do. do. pr. ult. Juni Egypt. Daïra St. - Anl./4 | 15.410 Finnländ. yp.-Ver.-Anl.'4 [15.3.9 Finnländis<e Loose . . .|— p. St>

do. St.-E.-Anl. 1882/4 |1.6.12!

do. do. v. 1886/4 |1.1.7 |

do. M /3# 1.6.12) reiburger Loose jp. St> Galiz. Propinations-Anl.|4 |1.1.7 Genua 150 Lire-L. |—ip. c Gothenb. St. v. 91 S.-A. 134) Griehishe Anl. 1881-845 | 1.1.

do. do. 500er|5 | 1.1

do. cons. Gold-Rente'4 | 1.

do. do. 100er}4 |1.

do. do. Lineis |

do. Monopol-Anl.. [11

do. do. Hlcinel4 |

do. Glb.90(Pir.Lar.)'5

do. do. mittel'5 15,6. 13

do. do Éleine'5 | 15.6.13 Vollänk. Staats-Anleihe 34] 1.4.10

do. Comm.-Cred.-L./3 14

. steuerfr. Hyp.-Obl./4 | 1.4.10 E T H o

107,00 bz

98,75 bz

96/50 bz 95 50B 58. 70B

1

85,75 bz 32,5B

122,40B

- 191,25 bz

. 176,40bzG 76,40 bz G 55,00 bz G 55,00 bz G 55,00 bz G

. 161,50 bz G 61,50 bz G 68,00 bz B 68,00 bz B 68,00 bz B [100, 60 bz

Fieinc!

do. pr. ult. Juni

¿i QUIDEE TIE TYV: Kopenhagener Stadt-Anl.| Liñab. St.-Anl. 86 1. T do. do. leine! Sina Eu: v.82) diländer Lo A4 S

52/50ct. bz G 52 50et. bzG

2,00 bz 19,80 bz 86,00 bz500rf. 86,20 bz 88,60 bz

86ù85 „90 bz 84,20 bz 84,40B 20 £ 85,590G 84,00 bz 200—20 £ B '60bi 72,30B

1000—100 Rbl. P. (--,—

uy Mexikanische Anleihe .

i klei 6 2 cine! ve

do. pr. ult. Juni] i do. 1890/6 | | vers do.” 100er/6 | versch.) do. 20 er 6 | versch. |

do. pr. ult. Juni!

. Staats-Eisb.-Obl. |5 [1.1.7 |

6 (versch.

1000—500 £ 100 £

do. Fleine/ L Mödfauer Stadt-Anleihe! 5 11.3,9

Schweiz. Not.|81,00bz Zinsfuß der ReiGs8bank : Se 3%, Lomb. 3 u. 49/0.

4 [vers ZHLL 4.100002 Pr. u. D.R. g. St.)3 | Pr. Sts.-Anl. 68/4

do. St.-S<d\<{.132/1.1. Kurmärk. Ste 3 D.

lauer do.91! 4 Düffeldorfer . 3

1889/34

Ruf. -Engl.

o;

Börsen-Beilage

Berlin, Freitag, den 24. Juni

Z--F. Z.-Term. Stücke zu X

E r E:

18 T. 91 do. 84vers 2 e

od

(1.4. 10/5000—

3511.1.

Oder-Deihb-Ob[. 3411.1. Barmer St.-Anl.|37

do. do. |& 11, Berl. Stadt.Obl. 32! vers do. 1890! S211 Breslau St.-Anl.|4 Caffel Stadt-Anl. |33 : Charlottb. St.-A. 4 L wh do. “ags A 20: o o. 13 ANLON Crefelder do. [37

15. M 108

I Ii

3211.1. U. 5. 11/2000—

; |2000—500 è

e F . J pk prak pur J] m

A 10S 7 New - Yorker Geis: Du

Aognegiane Oeft. Gold-Rente .

taats-Anleihe! 00. - Do: klein

2 DO. V ULT, Sun ¿ i E

4 pr. ult. Juni!

S Silber-Rente . V

do.

do.

do. 109. VE_UIT Zuni . Loose v. 1854 . . Cred. - Loose v. . 1860 er Loofe . i ¿ 09: Pr. NiT: un . Loose v. 1864 .

un Zollcoup. [324, 70B o. kleine (1324,40bz 18 al do. 88

Fonds und Staats-Papiere.

106,75 bz 100,60bz E 40G

106, 70G 00,40G

e Hypbk. «Obl.

e;

x t

il j

il

i

Polni be Pfandbr. 1—V|

o. Ligquid.-Pfandbr. .

o. Bodencredit- -Pfb rf.

do. ex. C 2 do. do. do.

do. Tab.-Monop. “Anl 1. Raab- -Grazer Präm.-Anl./4 | Röôm. Stadt - Anleibe I

do. do. Il. TIIGn|

E Staats-Obl. fund. '5

do. do.

do. do. do. do. do. 1891!

do. do. Fleine! do. do. von 1859 do. conf. Anl. v. 80 5 er! Do. E A er do. do. pr. ult. Juni!

do. inn. Anl. v. 1887|

do. do. pr. ult. Juni do. do. LV: do. Gold - Rente 1883| do. do. bo, So: v. 1884! Do. Do;

Do. do, Pr. Ult S Zuni,

do. St.-Anl. von 1889/4 | [vers

do. do.

do; do. do. do. LV Em. '4 do. conf. Eisenb. - Anl.! do. do. 9er! do. do. Ler) do. do. pr. ult. F Juni do. do.

do. Orient-Anleibe 1 IL. E do. pr. ult. Juni o

4 Anl. v. 1822/5 9 3

i: Portug Anl.v. 88/89 i. ct la - tag i. C. fr. r. C.|

l

j

4 4 |

4| j

4 6 6 5 | 5

kleine/4 vers hz do. do. 1890T11.Em.|4 | | verf ¿ ITL.Em. 4) [vers ,

ri 4 +

1.14 9

Mainzer St.-A. .

reuß. Prv.-O Paf en. Prov. „Anl. egensbg. St.-A. Rbeinprov.-Oblig do. do. do. do. Rofto>erSt.-Anl. Sóldv.dBrl Kfm. Spand. St.-A. 91 Westpr. Prov-Anl

60à,40bz

Pommersche . _ Land.-Kr.

E lands. neue do. Do, DD. i, do.lds<.Lt.A.C|311.1. do. do.Lt.A.C4 1.1. V E D43È1L1: 4 Sülen. or s Se. 4 Vesfälisce e É Wstpr. rittrf@h. L B\31 do

j IT./341 1. do. zeulidit,

IT./3È|1.1. Hannoversche .

Hefsen- Nassau :

21,90 bz- . 1120,50bzG

1000 u. 100 1000 u. 100

1000 u. 100 fl.

1000 u. 100 fl. 100 fl. 1000 u. 100 fl. 100 fl.

| 2950 fl. K-M | 100 fl. Oe. W. 1000, 500, 100 fl.

100 u. 50 fl. 20000—200 A 000—100 RbI.

U

1096 = = 150fl.S 500 Lire

"DD®P C

bo O

E S E pmk pmk fuenek jeh dee

O O

:3, 1036 u.518 £ | E S 1000 u. 100 £ 625 Rbl. 125 Rbl. 95 10bzG

10000—100 Rbl. |——

10000—125 RbI. ; 104,00bz

ie) zauae Sri ov

,

.| 3125—125 Rbl. G.

625—125 Rbl. G. |—,— 500-20 & |9550bz 500—30 |—,— 500—20 £

vers. 125 RbI. 97 ‘00b4

vers. : 97,00 bz

| vers. á 97,00 bz

96,70à,80ù 70 bz

1000 u. 100 Rbl. P. |——

! pers, ß

r,

vers<. LEE

dv: ITT./5 | 1,5,11| 1000 u. 100 Rbl. P. [66/75 by

do. do. pr. ult. Funi do. Nicolai-Obligat 00. DA Heine

s Poln. Schaß-Obl.

kleine do. PrAnl. von 18645

4

4 4 4

66,80à,90à 75 1.5.11 2500 E 96,00 9 LO 11 9500 96,00B 1.4.10} 500—100 bl, S. [94,00bz 1.4.10| 150 u. 100 Rbl. S, 188,50G 1.1.7 100 Rbl,

|3000—1 : [3000—3 87,50B i 1 Beo

à do. [3000—150/98,10bz [10000 -150|—,— {i

6,10G

13000150 E E

Rentenbriefe. ./4 [1.4. 10/3000—30 [102,60bz 14 11.4. 10/3000—30 [102; '60bz

104,00G 1rf.

out

O L L /3000—150/97,30B do. | [3000—15

o dis 13HL1L. 300075 . /34/1.1. 7 |3000—75 197; do. is 1. 7 13000—75

/5000—100]98 10G 2000100 i

X e 103,00G

3411.1. 7 |5000—200]97,10bz L E 103,00 bz G

1341.1. 7 |4000—100|—,—

Nuf. do.

do. do. do.

M. St.-Anl. v. 1886 34

do. do.

do. L

do. do. do. do. do.

GUG: Eidgen. rz. 98/37

do.

Se Gold-Pfandbr. !'5

do. do. do.

io gig f Schuld . o be gten Vfdbr. v.84/85/44| 1.1.7

do. do. do. do. do. do. Türk. do. do. do.

ds. C.u.D. pr.!ult. Funi|

do. do.

, wonfal. Anl. 1890/4 k Den

. Loofe vollg. . # (Egypt. Tribut.) . 4 10.4.10

Ungar. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do.

eas gar. . Bodencredit .

Veneti

Wiener Communal-Anl.

113,80G 110,50bz 104" '80 bz

96 /00B

102,00G |3000—75 |—,— [3000—75 5000200 —200 ¿chsisce ./4 11.1. 1300075 Slef. altlands<.}34/1.1. 7 |/3000—60 do. 14 |1.1. 7 |/3000—60

96/90bzG

L; D 0, do. Grundentlaft-Db. 4 |1.5.

lens Holstein (4 1& 2000-80

E Eisb. ‘A.| é | vers. Bayerische Anl. vers. 2000 S (85,8788 34 1.2 8 /5000— 1890/3F11. Grêbzal. Hef. Ob./4 16. Gimtos E -Rnt. |34 t.-Anl.36/3 amort. 87/34 91/31

E

-40bzG Ie L E

fis Med. Eisb Schld. 1/34 } L

1,

v

Om

L 00 C

do. conl. Anl. 86|3L do. do. 1890/31 Reuß. Ld.-Spark. t | j

2. B, 2. D: 9, 4. ¿Le L 4.

L

25B 1 L Sachf-Alt Lb-Ob. 34 ve Sv. St.-A. 69/341.

Sächs. St.-Rent.|3 lv

s [versch.| Wald.-Pyrmont .| 4 Württmb. 81—83!

euß. Pr.-A. 55 300 Ansb.-Gunz. 7fl.L, E unz. ; Augsburger 7 fl.-L | Bad. Pr. A. de67 Bayer. Präm.-A. Brauns{wg. Loose Cöln-Md. Pr.S Deffau. St. Pr M amburg. Loose . übe>er Loose . . Meininger 7 fl.-L. Oldenburg. Loose

Pappenhm. 7 fl.-L.

300 300

60 300 300 150 150

12 120

-

S M

Q u

p. StX

2A -Anl. von 1866/5 Anleihe Stiegl. 2 Boven-Gredie --

ar. Cntr.-Bdcr.- PE L S Kurländ. B 8

100 Rbl. 1000 u. 500 Rbl. ¿Xe 100 RbI. M. U 1.7 | 1000 u. 100 Rbl.

Li 400 A 1000, 500, 100 RbI.

9000—500 A

5000—1000 A 10 Thlr. 3000—300 A 4500—3000 M 1500 “600 u. 300 A 3000—300 A 1000 Fr. 10000—1000 Fr. 400 M 400 A

400 A ./4 hr Veu| 24000—1000 Pes.

4000—200 Kr. 2000—200 Kr. 2000—200 Kr. 8000—400 Kr. 800 u. 400 Kr. 8000—400 Kr. 800 u. 400 Kr. 9000—900 Kr. 1000—20 £ 1000—20 £ 1000—20 £ 1000—20 £

4000 u. 2000 M 400 M 400 A 400 M 25000—500 Fr.

do. v. 1890| [3 St.-Rent.-Anl. .|3 oofe i

Dyp.- -Pfbr. v. 1879| 4x do. v. 1878/4 do. mittel) 4 do. kleine 4

Städte - Pfdbr. 83/43

do. neueste'37

ente v. 1884| 5 do. pr. ult. F R do. v. 1885/5 do. pr. ult. Juni

pr. ult. F Juni!

do. v. 1886/4 do. v. 1887| f Stadt-Anleihe . . do. kleine! i do. neue v. 85/4 |15.6.13 do. kleine'4 | 15.6.13 do. .132| 15.3.9 Anleibe v. 65 A. cv.'1 do. (M do. E do. D; E

Loi 1.3.9

15.6.12 16.6.19

OOOO

Administr. Eleine/5

pn pee

“B 1890/4 bligationen5

en Staats-Anzeiger.

102,70 bz 8,75 bz 102,60 bz 102,90bz 98,75 bz 102,70 bzB 102,60 bz 103,50G

102, 102,7 102,50 bz

103, 10D

vers! 5000500 87 80 bz

I do. Low. Pfb. u .Cr. 134) vers. 2000—100/94 90bz G

96,10G 98.10G 98,10G furbes. Pr.-S.

101 90G

1.1. 7 |3000—300|—,— 4 |verséh./2000—200 regie

163,50 bz 399,90G 42,80B

30,40bz

138,40bz 142,25 bz 105,70G 133,25 bz

133,90B 129,40bz 28,30 bz 127,50 bz 29 .60B

Obligationen Deutscher Koloniglgesellschaften. Dt.-Ostafr. Z.-O.|5 [1.1.7 [1000—350][100,50 bz :

71,60 bz 103,00bz B 97,30bz 66,00 bz

94 30 bz 94,40B 85,40 bz 83,90 bz 102,40B 100,75G 100,75G 100,75G 102,10 bz f.f.

85/50bz 82,50bz G [82,10bzG I67, 80G Lf

101,60G .f. 98,00G ,

99'80ct.bz G

,

20,40et. by G 20,40et. bs G 20 40à,55 bz 89, 40bzG 89, (obs 76,20G

pi Go o En o Us o Lo D

C L R e R R =—Ì J O O pi jk

fleine|5 500 Fr. s. pr. E Juni .[fr.|p. St>| 400 Fr.

1000—20 £ 20 £ 1000—100 fl. 500 100

5000 1000 900 100 1000 u. 200 A. G. 1000—400- 4 1000—100 f.

100 fl. i 5000—100 fl, & 100 fl. 4 1.4.10| 10000—100 10000—100

do. pr. ult. J Juni

kleine

Göidrente große do. mittel do. kleine do. pr. ult. Juni Eis.-G.-A. 89 5000 do. 1000 do. 500

do. 100 Gold-Invest.-Anl.

do. do. Papierrente .

do. pr. ult. Juni Loose

5 kleine/5 4 do. Gold-Pfbr

tianer Loose

92/50G

188/106zG

88,50à,20 by 97,75 bz

94 10G 94,30 bz 94,60 bz 94,20à,10bz

102,30ect. bz G 102,30G 102,30G 102,40bGfL.f. 101,60et. bz 86,00ct. bzG 86,00 bz B 250,70 bz

. [105,60G

96,50G,

5 Züricher Stadt-Anleihe .|34 Türk. Taba>s-Regie-Act.[4

do,

Bergish-Märk. 111.

do.

do. pr. ult. Juni

——————————

1963196,75 bz

Eisenbahn-Prioritäts-Actien und Obligat',vuen.

3000—300 M

98,20 by

S Lr

Voi 217, 0, 1861.17 300 M

F