1892 / 148 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[19698] Konkursrerfáähren. L

Das Konkuréverfahrcn über das Vermögen der vffeven Handelsgesellschaft in Firma Köhler «& Comp. in Crimmitshau wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Crimmitschau, den 22. Juni 1892, Nathmittags 3 Uhr 30 Minuten. i

Königliches Aintsgericht. Dr. Nichte r. S Veröffentliht: Ger.-Schr. Wüstling.

[19699] Konkursverfahren. Ê

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikanten Louis Ferdinand Gubelt in Crimmitschau wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdur aufgeho en. :

Crimmitschau, den 22. Juni 1892, Nachmittags 3 Uhr 30 Minuten. j;

Königliches Amtsgericht. De Mie Veröffentlicht: Ger.-Schr. Wüstlin g.

[19831] Nachstehender Beschluß : Konkursverfahren. :

Das Konkursverfahren über das gütergemeinschaft- lie Vermögen der Eheleute Schuhmacher Paul Koloschinsfky u. Anna, geb. Neumeyer zu Dortmund wird nah crfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

ortmund, den 21. Junt 1892. Königliches Amtsgericht. (gez.) Nagel. wird hicrdur< gemäß $ 151 der Konkursordnung sffentlih bekannt gemacht.

Dortmunud, den 21. Juni 1892.

Kauts\<, :

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[19680] Konkursverfahren. d Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters Richard Pfefferkorn zu Frankfurt a. O. wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hicrdur< aufgehoben. Frankfurt a. O., den 21. Juni 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4.

[19746] Beschluß. : Betreff : Thäter Johaun Georg, Schreiner- meister in Fürth, Konkurs. S Nach Abhaltung des Schlußtermins wird hiermit as Konkuréverfahren aufgebeben. Fürth, den 22. Juni 18922. Königliches Amtsgericht. (dé) Kreß. L : Zur Beglaubigung: (L. 8.) Hellerich, K. Secretär.

[19701] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Rittergutsbesizers Veruhard Bu>aßs< zu Hünerei ist zur Prüfung der nahträgli<h ange- meldeten Forderungen Termin auf den 14. Juli 1892, Voruiittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, im Schöffengerichtssizungs- saale, auiéeraumt. E

Glogau, den 20. Juni 1892. ;

Königliches Amtêgericht. Abtheilung 1V.

[19683] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Klceiderhändlers Julius Joachim zu Halle a. S. wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. /

Halle a. S., den 21. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

Giamainin abme Op ir=E E

[19682 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren übcr das Vermögen des Kaufmanus Friedrich Erfurt zu Halle a. S. wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. E

Halle a. S., den 21. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII. {19684] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Sattlers und Täschners Ernst Krause zu Halle a. S. ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücfsihtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die nit verwerthbaren Vermögensstü>ke der Schlußtermin auf den 11. Juli 1ESGZ, Vormittags 1L1è Uhr, vor dem König- lichen Autsgerihte hierselbst, kleine Steinstraße Nr. 8, Zimmer Nr. 31, bestimmt.

Halle a. S., den 21. Juni 1892.

Große, Secretär, Gerichts\creiber des Königlichen Amtêgerihts. Abtheilung VII.

[19681] Koukursverfahreu.

In dem Kaznkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermecisiers Johanu Jajszycek zu Halle a. S. ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Vecwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu_berü>sihtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögenéstü>ke der Schlußtermin auf den 11. Juli 1892, Vormittags 147 Uhr, vor dem König- lien Amtsgerichte hierselbst, kleine Sttinitrate Nr. 8, Zimmer Nr. 31, bestimmt.

Halle a. S., den 21. Juni 1892.

Große, Secretär,

Geridtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

« Abtheilung VITI.

[19685] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Händlerin Sophie Helene Auguste Ness wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgeboben.

Aintsgeriht Hamburg, den 21. Juni 1892.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtéschreiber.

{198293 Koufursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Ehefrau Kaufmauns Elesfer Philipp, Therese, geb. Pi>art (Firma Th. Philipp) in Hannover ist zur Prüfung der na<trägli< angemeldeten For- derunge¡! Termin auf Douneráätag, den 28. Juli 1892, Vormittags 1 Uhr, vor dem König-

lichen Amtsgerichte bierselb, Zimmer 126, ths beraumt. i ; Sannovéex, den 21. Juni 1892. Königliches Amtsgericht. TY. (gez.) Münchmeye x. Ausgefertigt : (L. 5.) Thiele, Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts. 1V. [19839] Konkursverfahren. 7 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kleinshmieds Friedri<h Oettinghaus zu HSäufgen bei Vörde ist zur Abnahme der Schluß- rechnung des Verwalters Termin auf den 16. Juli 1892, Vorniittags 9} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst bestimmt. Die Schlußrehnung liegt auf der Gerichtsschreiberei zur Einsichtnahme auf. Haspe, den 17. Juni 1892. Secretär Dringenberg, i Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[19702] Konkursverfahren. L

In dem Konkursverfahren ‘über das Vermög7n des Kaufmauns Nathau Hirschfeld in Hirsch- berg ift zur Prüfung der nahträgli< angemeldeten Forderungen Termin auf Dienstag, den 12. Juli 1892, Vormittägs X0 Uhr, vor dem König- lichen Amtsgericht hierselbst, Wilhelmstraße Nr. 23, Zimmer Nr. 38 im zweiten Sto>, anberaumt.

Hirschberg, den 21. Juni 1892.

i Kettner, :

Gerichtsschreiber des Königliclzen Amtsgerichts. T.

[19939] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Strumpfwaarcufabrikanten Eduard Ferdinand Kunze in Oberlungwitz, in Firma Ferd. Kunze daselbst, wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben. :

Hohenstein-Ernstthal, den 22. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. Engelmann, Aff. Beglaubigt: Ir ms<ler, G.-S.

[19745] Bekanntmachung. j Das Konkursverfahren über das Vermögen des Wirths und Bäckers Wilhelm Rasche zu

| Iserlohn wird, nahdem der Zwangsvergleid durch

rechtékräftigen Beschluß vom 27. April 1892 be- stätigt ist, hierdur< aufgehoben. Iseriohu, den 22. Juni 1892. Königliches Amtsgericht.

{19690] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsfrau Charlotte Matthias in Bößlen ist zur Prüfung einer nahträgli< angemeldeten Forderung Termin auf Mittwoch, den 13. Juli 1892, Vormittags [L Uhr, vor dem Fürst- lichen Amtêgerichte hierselbst anberaumt worden.

Königsce, den 21. Juni 1892.

Fürstlides Amtsgericht. (gez.) Marschall.

Vorstehender Beschluß wird hiermit gemäß $ 103 K.-O. öffentlich bekannt gemacht.

Königsee, den 22. Juni 1892.

M. Boettger, als Gerichts\{<rciber des Fürstlihen Amtsgerichts.

[19943] Bekanntmachung.

Im Kenditor B. Läuter’schen Konkurse soll die Schlußvertheilung erfolgen. Es sind hierzu 1965,19 . verfügbar, während nah dem auf der Gerichts\{reiberei ITT. des Königlichen Amtsgerichts niedergelegten Verzeichnisse 41,80 4 bevorrechtigte und 6492,98 M. ni<ht bevorrehtigte Forderungen zu berü>sihtigen sind.

Kottbus, den 23. Juni 1892.

Hermann Sh<hwalme, Verwalter.

[19703 K. Württ. Amtsgericht Künzelsau.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gottlob Braun, Kaufmanus in Niedernhall, ist dur<h Gerichtébes<hluß vom.4. v. Mts. eingestellt worden, da sich ergeben hat, daß die E den Kosten des Verfahrens nicht entspriht; K.-O. S 190.

Den 20. Juni 1892.

Gerichtsschreiber S <koz.

{19679] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauas Paul Bruno Tzschöcfell, Jn- habers der Schuhfabrik unter der Firma B. Tzschöcke!ll allhier wird N erfolgter Abhal- tung des Schlußtermins bierdur dicboben:

Leipzig, den 22. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung II. i S tetinberger. Bekannt gemacht dur<: Be>, G.-S.

[19706] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Draintechnikers Martin Schelz zu Elisenheint ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangéver [eiche E termin auf den 12, Juli 1892, Vormittags D¿ Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hier- selbst, Zimmer Nr. 13, anberaumt. Der Vergleichs- vorshlag und die Erklärungen des Gläubiger- uolRuses liegen auf der Gerichtsschreiberei zur Finsicht.

Lissa, den 21. Juni 1892.

von Chmara, Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[19693] Konkur®êverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Malermeisters Guido Kurstedt zu Fermers- lebeu wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins und erfolgter Schlußverthcilung hierdur< aufgehoben.

Magdeburg, den 17. Juni 1892,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung, 6.

[19692] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Ehefrau des Schuhmacherzncifters Melchert, Elisabeth, geb. Goedeke, zu E Alte Neustadt, wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins und nah erfolgter Schlußvertheilung hier- durch aufgehoben.

Magdeburg, den 21. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 6.

[19999] Kotkürsverfahren. =

Das Konkursverfahren über das Verinögen der

irma B. Walther, Hutgeschäft, und deren

nhaberin Barbara Walther in Mainz wird nah erfolgter Abhaltung des S@lußtermins hier- durch aufgehoben. :

Mainz, den 23. Juni 1892. ;

Das GrodertontiGe E

(B. Del : Veröffentlicht : N oosen, Gr. Hilfs-Gerichts\{reiber.

[19724] i: Kaiserliches Amtsgericht Münster i. Elf. Bekanntmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Ackers- und Melkersehelcute Johann Meyer und Elisabeth, geb. Bill, von Griesbach haben die Gemeinschuldner unterm 20. d. Mts. den An- trag auf Einstellung des Konkursverfahrens gestellt. unter gleihzeitiger Beibringung der Zustimmung sämmtlicher, dem Konkursgericht bekannter Gläubiger. Dieser Antrag is auf der Gerichtsschreiberei des Kaiserlilßen Amtsgerichts zur Einsichtnahme nieder- gelegt und wird hiermit in Gemäßheit des $ 189 der Konkursordnung zur öffentlichen Kenntniß mit dem Anfügen gebracht, daß, falls binnen einer nah Veröffentlihung dieser Bekanntmachung laufenden Frist von x Woche Widerspruch gegen. denselben efi erhoben wird, Einstellung des Verfahrens er- olgt.

Münster, den 22. Juni 1892. 2

(L. S.) Kahl, Amtsgerichts-Secretär,

Gerichtsschreiber des Kaiserlihen Amtsgerichts.

[19936] K. Amtsgericht Nagold.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Iohann Georg Rothfnß , Bäckers in Haiter- bach, wurde na< Abhaltung des Schlußtermins und Vornahme der Schlußvertheilung dur<h Gerichts- bes<luß vom Heutigen aufgehoben.

Den 22. Juni 1892.

Gerichts\hreiber He>Émann.

[19711] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des am 8. Dezember 1890 zu Naumburg a. S. ver- storbenen Tischlerutecifsters Bruno Jeneck ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von S anen gegen das Schluß- verzeihniß der bei der Vertheilung zu berü>sichtigen- den Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläu- biger über die niht verwerthbaren Vermögensflü>e sowie zur Prüfung einiger nahträgli<h angemeldeten Forderungen der Schlußtermin auf den 22. Juli 1892, Vormittags 21% Uhr, vor dem König- lichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Naumburg a. S., den 21. Juni 1892.

: (G4) SPrappe. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Veröffentlicht:

Naumburg «a. S., den 21. Juni 1892.

Schrappe,

Gerichts\fchreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[19704] Oeffentliche Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren, betr. das Vermögen des Maurermeisters Michael Brandmayer dahier, it nas rechtskräftig bestätigtem Zwangsvergleich aufgehoben.

Nürnberg, den 21. Juni 1892.

Kgl. Amtsgericht. Abth. T. (L S) TauUGert; K: A. N. Zur Beglaubigung:

Der geschäftsl. Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts :

(U. S) Dae, K. Secretäe.

[197 44] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Handel8mannes Caspar Ahrens zu Sterkrade ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten

Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Bergleichs-

termin auf den 12. Juli 1892, Vor- ittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte

hierselbft anberaumt. Oberhausen, den 21. Juni 1892. Königliches Amtsgericht.

R K. Württ, Amtsgericht Oberndorf a. N.

Das Konkursverfahren gegen den Fabrikarbeiter Medartus Mey in Schramberg is nah Ab- haltung des Schlußtermins und na< Vollziehung

der Schlußvertheilung heute aufgehoben worden. Den 21. Juni 1892. S : Amtsgerichtéschreiber Stiefenhofer.

[19689] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Johann Kornmeier von Durbach wird nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<h auf-

gehoben. Offenburg, den 11. Juni 1892. Großherzogliches Amtsgericht. C. Beller, Gerichtsschreiber.

[19714] Beschluß.

Der Konkurs über das Vermögen dcs Kauf- manns Mentheim Levin zu Regenwalde ift dur rechtskräftigen Zwangsvergleih beendet und

wird hierdurh aufgehoben. Regenwalde, den 15. Juni 1892. Königliches Amtsgericht.

[19830] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ofenfabrikaunten Franz Döbler dahier, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins, sowie mit Rücksicht darauf, daß eine den Kosten des Ver- fahrens entsprehende Masse niht vorhanden ift,

hierdur< aufgehoben. Straßburg, den 22. Juni 1892. Kaiserliches Amtsgericht. [19722] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Louis Rofenthal, Inhabers der Firma Oppen- heimer & Rosenthal, Tuchversandtgeschäft hier, Militärstraße Nr. 2D, wurde nah Abnahme der L Eauna des Verwalters und nah rehts- kräftiger Bestätigung des im Termin vom 28. März - angenommenen Zwangsverglei<s dur Ge-

b S rihtsbes{<luß von heute aufgehoben. Den 20. Juni 1892.

Gerichtsschreiber Holzwarth.

[19720] ; K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Konkursverfahren. Der Konkurs über das I des Schneiders Anudreas Sommer hier, Theilhabers der offenen Handelsgesellschaft Schleidt &«& Sommer, wurde dur< Gerichtsbes<luß von heute gemäß $ 190 der Konkursordnung eingestellt, da die Activmasse sich inder De>ung der Masseshulden erschöpft. Den 22. Juni 1892. Gerichtsf{reiber Holzwarth.

[19712] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Kaufmaun uud Gastwirth August und Justine, geb. Bock, Klatt’schen Eheleute aus Stobben- dorf wird E erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Tiegenhof, den 23. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht.

[19727] Bekanntmachung.

In Sachen, betreffend die Konkurssache N. 3/92 —*“ der Teuplizer Kohlenwerke Actien- gesellschaft in Helmsdorf, ist auf Antrag des Konkursverwalters zwe>s Wahl eines Ersaßmannes für den Gläubigeraus\{<uß und eines Stellvertreters ein Termin auf den 5. Juli 1892, Vormittags 9 Uhr, an Gerichtsstelle hierselbst anberaumt.

Triebel, den 21. Juni 1892.

: Pankow, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[19717] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Brauercibefizers Julius Oskar Hauschel in Dreba< ist infolge eines von dem Gemein- s{uldner gemahten Vorschlags zu cinem Zwangs- vergleiche Verglei<hstermin auf den L1LS. Juli 1892, Vornittags T4 Uhr, vor dem König- lihen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 2, an- beraumt.

Wolkenstein, den 22. Juni 1892.

Al Darthot,

Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Tarif- 2c. Veränderungen der deuts<hen Eisenbahuen,

[19732]

Am 1. Juli d. Is. werden im Verkehr von der Station Siegen des Eisenbahn - Directionsbezirks Elberfeld und Hain der Eisern-Siegener Eisenbahn Auênahmefracht|äße für Gießerei-Noheisen nah den Verbrauchéstationen in der Nähe der Elbe, nah Berlin mit Umgebung, nah Stationen in Me>len- burg, Schleswig-Holstein, in der Nähe der Ems und nach nieders{lesis{en Stationen Sage gart Ueber die Höhe der Frachtsäße geben die betheiligten Güter- Abfertigungsstellen Auskunft.

Eiberfceld, den 17. Juni 1892.

Königliche Eifenbahn-Direcction, namens der betheiligten Verwaltungen.

[19731] Sächsis<-Thüringischer Verband.

Für den Sächsish-Thüringischen Verband fommen am 1. Juli d. J. Nachtrag Il. zum Vieh- 2c. Tarif u. Nachtrag V1. zum Gütertarif Heft 2 zur Ausgabe.

Nachtrag I1. enthält außer bereits früher einge- führten Aenderungen u. Ergänzungen der besonderen Bestimmungen 2c. neue alier und Frachtsäße für den Verkehr na< und von Göttengrün, Hirsch- o a. d. Saale und Tanna, Nachtrag VI. außer früher veröffentlihten Aenderungen 2. neue E für den Verkehr mit Göttengrün, Hirschberg a. d. Saale und Tanna der Sächsis<hen Staatshahn, sowie mit Meeder und Nodach der Werrabahn.

Die neuen Sätze für Meeder und Nodach gelten vom Tage der Betriebseröffnung der Neubaustre>e Coburg—Nodach. Die betreffenden Nachträge sind von Ende Juni d. J. ab bei den betheiligten Ab- fertigungsstellen zu beziehen.

Erfurt, den 22. Iunt 1892.

Namens der betheiligten Verwaltungen : Königliche Eiseubahu-Direction.

[19842] Local-Vieh- 2c. Tarif Frankfurt a, M.

Nachtrag 11. zum dieéseitigen Local-Vich- 2c. Tarif, enthaltend Aenderungen und Ergänzungen der be- sonderen Bestimmungen zum Betriebs-Reglement, der besonderen Tarifvorschriften, dem Nebengebühren- tarif 2c. Näheres ist auf den Stationen zu er- fahren. Frankfurt a. M., den 21. Juni 1892. Königliche Eisenbahn-Direction.

[19729] Oldenburgische Staatsbahn. Zum Tarife für die Beförderung von Gütern zwischen Stationen des Eisenbahn-Directionsbezirks Köln (rehtsrheinis<), der Dortmund-Gronau-En- scheder, der Georgs-Marien-Hütten-Cisenbahn, den auf deutschem Gebiete gelegenen Stationen Bent- heim, Gildehaus und Schüttorf der Niederländischen Staats- und Birten, Goch, Hassum, Pr. Uedem, und Xanten der Nordbrabant-Deutschen Eisenbahn einer- seits und Stationen der Oldenburgischen Sha Eisenbahnen andererseits vom 1. August 1891 wir in 1. Juli d. F. der Nachtrag 11. zur Ausgabe ge- angen. L Derselbe enthält Aenderungen und Ergänzungen der besonderen Bestimmungen, sowie Entfernungen und Frachtsäße für einige neu aufgenommene T tionen des Eiscnbahn - Directionsbezirks Köln (red) rheinis<). : L l Näheres B bei den betheiligten Güter-Absfcr gungen zu erfahren. i Oldenburg, den 21. Juni 1892. Grofßberzogliche Eiseubahn- Direction.

E J

Redacteur: Dr. H. Klee, Director. Berlin:

Verlag der Exvedition (Scholz). Dru> der Norddeutshen Buhdru>kerei und Verlag#

Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

zum Deuts

M 148,

hen Reichs-Anz

Börs en-Beilage eiger und Köuiglih Preußischen Staats-

Berlin, Sonnabend, den 25. Juni

Berliner Börse vom 25. Juni 1892. Amtlich festgestellte Curse.

Umrechnungs-Sägte. 1 Dollar == 4,25 Mark. 1 Franc, Lira, Lei, Peseta = 0,80 Mark. 1 Gulden österr. Währung = 2 Mark. 7 Gulden südd. Währung = 12 Mark. 1 Gulden holl. Währung = 1,70 Mark. 1 Mark Banco = 1,50 Mark. 100 Rubel = 320 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark.

Amsterdam . do, o Brâüfsselu.Antiwp.

do, 0. S!andin. Plätze . Kopenhagen .

o o

Madrid u. Barc.

ooooo Po P

100 R. S. 100 R. S. ./100 N. S.

Geid-Sorten und Banknoten. Amn. Cp.zb.N-Y./4,1625G

Engl.Bkn. 1 £ ./20,37bzG rz Bkn 100F. ./80,90 bz olländ. Not. .1168,70bG Italien. Noten .|78,50 bz Nordische Noten|112,30bz Dest.Bkn.p100fl/170,80bz Ruff. do.p.100R|204,75bz ult. Juni 203,25à204,50à 203,50à204 bz, 204à205,25à204,25à,75 bz Ausländische Z.F. Z.Tm. E M 1000—-100 Pef. 500—100 Pes.

1000—100 Pef. 1000—20 £

St. Petersburg ¿ Warschau

Q 2 0e 8 Se p S S Sa E 0 M S S S S R A n p R A N a Ne, R R E e r E T —_—— ———

—_— R L a

LeM eo

Dukat. pr. St.|9,68 bz

Sovergs.y St./20,386G 20 Kres.-St, 8 Guld.-St. Doilars p.St.|—,— íImper. pr. St.|—,— do. pr. 500 g f. |—

16,20 ebG

Imv.p.500gn.|—,— Amerik. Noten| 1000 u.5008/—,— do. tleine/4,1575G.,

Argentinische5?/6Gold-A.

do. 439/00 do. do. 4°/0 äußere v. 88

Bacletta Loose Butarester Stadt-Anl. .

2000—400 M 2000-—400 „6. 9000—500 1000—20 £ 1000-200 £

pueek pl juenk

t. * . - P TIQ e x

UD j f f m E

do. Buenos Kires 59/6 Pr.-A.

do. do. 43% Gold-Anl. 88 d-Anl. 1889

Chiaesishe Staats - Änl. Dâa. Landmannsb.-Obl.

do. Staats-Anl. v. 86 do. Bodcredpfdbr. gar. 2A E nleihe gar. . 0/4026 E

Cbilen. Gol

jak

2000—200 Kr. 2000—400 Kr. 5000—200 Kr. 2000——-200 Kr.

1000—100 £ 1000—20 £ 1000—20 £ 100 uv. 20 £

1000—20 £ 4050—405 „4 10 Ao: = 30 M 4050—405 4050—405 M 9000—500 „A

ls F 10000—50 fl,

800 u. 1600 Kr. 5000 u. 2500 Fe.

E E E E P s Cs S M “n R

bo

M N N I O

E ELSSSSE b ja

Go Li an b e pk P pad

. R oe b

i m O J i p-i ©

: do. pr. ult. Juni] Egzpt. Daïra St. - Anl. &innländ.Hyp.-Ver.-Anl. &tainländische Loose . St.-E.-Anl. 1882

—— E hd bei S N 9 (F) J b d Ddo Ax

j j f a ba bo

Q [en]

: îiltiakeit v . Kuli d. X. eint der , t Mit Gültigkeit vom 1. Juli d. J. erscheint Freiburger Loose

) ropinations-Anl. G-:nua 150 Lire-L, Gothenh, St. v. 91 S.-A. {e Anl. 1881-84

conf Eee

pad S

J i a G S

Monopel-Anl. Í

L 5000 u. 2500 Fr. i n GSld. 90(Pir.Lar.}

do nd, Staats-A Comm.-Cred.-L.[3 rfr. Hyp.-Obl./4 . Nationalbk.-Pfdb 4

12000—100 fl.

20000 u. 10000 Fr. 4000-—100 Fr.

do. pr. ult. Æunil| amort. ITT. [V.5 |1.1. gener Stadt-Anl. b. St.-Anl. 86 1. IL

tb.Staats-Anl. v. 82 änder Loose . ..,

o. As Merikanische Anleibe do. o E

91,30à,10à,25 bz 1800, 900, 2000

10090—100 1000—500 £

do. pr. ult. Juni ,30à84,75à85 bz „V0 De UlL: Sni

83,10 bz Do ITI. 5 |1,5.11| 1000 u. 100 Rbl. P. 166,75 bz 66,70ù,90à 60bz

1000—500 L

do. pr. ult. . Staats:-Eisb.-Dbl

. kleine dt-Anleibe

83,40à,10à,40bz

A 200—20 £ ris0 bz i P Schaß-Obl, 0

1000—100 Rbl. P.

Schweiz. Not.|80,85 bz | Nuss Zollcoup.324,60G o. feine |324,2

Zinsfuß ber Rei<hsbank : Wesel 32%, Lomb. 35 n. 49/9,

Fonds und Staats-Papiere.

Z--F- Z--Term. Stü>e zu H

Dtsche K<8.-Anl.|4 [1.4, 10/5000—200[106 80 bz G do. do, 34 O 2A 100,75bzG do. do. 3 | vers<.|5000—200/87,30G do. do. ult, Juni 87,3905,25 bz

Preuß. Conf. Anl.|4 | versh.|5000—150[106,70G do. do. do. -/34/1.4. 10/5000—200 100,50bzB do. do. do. 3 [1.4. 10/5000—200|87 30G do. do. ult. Juni 87,30à,25bz

Pr. u. D.R. g. St./3 | versch.|[5000—200]—,— 2 do. do. ult. Juni 87,30à,25 bz

Pr. Sts.-Anl. 68/4 11.1. 7 |3000—150 101,80 bz do. St.-Schd\<./34/1.1. 7 |3000—75 |100/,00G

Kurmärk. Schldv. 351.5. 11/3000—150|—,—

Neumärk. do. 1.1, 7 |[3000—150|—,—

Oder-Deichb-Obl.|3E|1,1. 7 |3000—300 98,590B

Barmer St.-Ank.|3] vers. |5000--500|—,— do. do., [4 1.4. 10/5000——500/102,00bz G

Berl. Stadt.Obl.|33| vers. 5000—100/98 10 bz do. do. 1890/3$/1.4. 10/5000—100198,30bz

Breslau St.-Anl.|4 11.4. 10/5000—200 102,40G

Caffel Stadt-Anl.|3F] vers<.|3000—200|—,—

Charlotitb. St.-A.|4 [1.1.7 |2000—100 102,10G do. do. 1889/4 1.4. 10/5000—100/102,40bz do. do. |32/1.4. 10/2000—100/96,306zG

Crefelder do. |33 ./15000—500|—,—

Danziger do. 2000—200|—,—

Deffauer do.91 ; 103,25G

Düsseldorfer . 10000-200|—,— do. do. 1890 2000—500|—,—

Elberfeld. Ob. cv. 5000—500}95,25G do. do. 1889 2000—500/95,25G

EfsenSt.-ObL[.TV. 3000—200|— ,—

O 8 3000—200|— ,—

L Ge St.-Anl.|3 [1000—200|i—,— arlsr. St.-A. 86/3 2000—200|—,—

do. do. 89 : 2000—200|88,30G

3 3

A Un)

J O

Kieler do. 89 2000—500/94 10G

Magdebrg. St.-XÆ. ./5000—200/96,00G do. do. 1891 5000——200/96.00G I D E 5000—200[103,00G

Neufchatel 10 Fr.-L.. . |—|p. S New - Yorker Gold -Anl.'6 | 1.1. 46,40 bz Norwegische Hypbk.-Obl.|34| 1.1. 47,29 bz do. Staats-Anleibei3 | 1.2. 37,40 bz* . Gold-Rente 4 k: 37,39 bz do. Éleine 4. 37,30 bz do Pr ult: Juni 47,90 bz . Papier-Rente . 95,20bz L DO

95,20 bz V0: Pr lt, Gui 95,20 bz Do

95,20 Ez 4 do: Pr Ult. Juni 34,90 bz . Silber-Rente . 35,10 bz A DD: kleine 51,30 bz do. do.

51,30 bz E

89,75G 2 Do VE ULE Sni E . Loose v. 1854... 103,60G . Cred. - Loose v. 58 110,20 bz ¿1860 ex Loose 90,30bz fl.f. do. pr. Ulf, Juit 93,40G _ . Loose. v. 1864 . . .\—|p. 93,20 bz Lf. do. Bodencredit-Pfbrf. 4 | 1. —,— Polnische Pfandbr. T—V |5 ——,— do. Uquid.-Pfandbr. ./4 |1. —,— Portug. Anl. v. 88/89 i. C.fr.| —— do. do. ex. C. 98,50G Do. do. Teile L C.fe. —,— do. Do; ex. C.| —,— do. Tab.-Monop.-Anl. 43 95,25 bz Raab-Grazer Präm.-Anl. 4 58,50 bz B Röôm. Stadt - Anleihe 1.4 —,— do. do. IT.-VIIL.Em. 4 —,— Rum. Staats-Obl. fund. 5 85,80 bz do Do: mittel|5 —,— 0D Éleine'ò —,— D, do, amort. 5 —,— D kleine) 91,25 bz G Do: 1889/4 75,00 bz G De: kleine/4 | 75,00 bz G E 18904 | 53,90 bz G do, --: Do: 1891| 53,90 bz G Nuss.-Engl. Anl. v. 1822 953,90 bz G A kleines | L 58,60 bz G do. do: * von 1859/31 L 58,60bz G do. con. Anl. v.80 5 er/4 | 1, 65,50 bz G do 0 ler4 (1, 65,50 bz G do. pr. ult. Juni| 65,50 bz G . inn. Anl. v. 1887 100,60 bz Do, PEUlL Süni —,— a DD: IV 70,106bz fL.f. . Gold - Rente 1883 94,75 bzfl.f. 2 o;

95,75 bz , Do v. 1884 91,25 bz G* O

91,25bzG > Do HEUlt Qui . St.-Anl. von 1889 87,20B 0D kTleinc| —,— . do. 1890TI.Em. 54,00b1G Do: ITI.Em. 54,00bzG Do IV.Em. —,— . conf. Eisenb. - Anl.! 42,50B do 5er

19,00 bz D: : 84,75 bz500rf. . do. pr. ult. Juni 85,25B P ITI. 88,10 bz . Orient-Anleihe II.

mg ooo Ita

pad e J

90926116

pk semen jk mk pmk fene ford prurnk prnn ferm

7 J 9

Uto m j I R D D

1 1 ä 1

>

D I E as H J] b a

Ddo D =J

83,40B . do. pr. ult. Juni 85,50 bz . Nicolai-Obligat. 1.5.11

d Leine/4 | 1.5.11 0!

L 71,50 bz ; ¿ Tleine L E do. Pr.-Ank. von 1864/5 | 1.

100 A6: = 150fl.S. 500 Lire 85,90B 500 Lire 80,60 bz G 4000 101,70G 2000 M 101,70G 400 M 101,90G 16000—400 A 197,75 bz 4006 u. 400 A 197,75bzG 5000 L. G. 82,30 bz G 1000 u. 506 L, G.

.| 3125-—125 Rbl. G. .| 620—125 RbI. G. 200—20 £ 5900—30 £ —,—

‘| 1000 u. 100 Rbl. P.

4.10] 500—100 Rbl. S. 17 150 u. 100 Rbl. S. T 100 RbI. 155,79 B

Mainzer St.-A. .

4 6. do. do, S8/8H13.

Ostpreuß. Prv.-O. 32 osen. Prov.-Anl. 33 egensbg. St.-A. 3

Rbeinprov.-Oblig|4

do. do. [34 do. do. 13

Rosto>erSt.-Anl.|33|1.1.

Swldv.dBrl Kfm. [47 Spand. St.-A. 91/4 Westpr. Prov-Anl|34

Berliner . do. do.

do. ¡3411 Lands{ftl.Central!4 é do. do. 32/11:

é

do. do. 13 Kur- u. Ncumärk.!33 do neue. 19x

do. 14 | Ostpreußische . . .\:

Pommersche

do. è¿- Pofensce

do Sähsishe ....!

do

do. do. bo D H Schlsw.Hlit.L.Cr.

do. Westfälisbe .

do. u Witpr. rittr<.k.

do. bo TLIBè do. neulndsG.IL.

Hannoversche . Hessen-Nafsau .

10 Fr. 1000 u. 500 $ G. 4500—450 M 20400—204 6

1000 u. 200 f. G. |96.00bz 96 40B

200 fl. G.

1000 u. 100 f. 1000 u. 100 fl.

1000 u. 100 fl. [8590B 1000 u. 100 fl. [80,70 bzG

100 fl,

1000 u. 100 fl. 180'90G

100 f.

250 fl. K.-M. 123,00 bz 190 fil. De” W. 1327,40 63 1000, 500, 100 f. [126,30 bz 126,00 bz 100 U 50 fl 318,00 bz

20000—200 A

- 3000—100 RbI. P. 164,50bz fl.f. .12| 1000—100 Rbl, S. [62,90 bz 2030 M 34,80 bz G . 33,60 bz G 406 M 34,80 6zG

¿ 33,60 bz G 71,90 b4 104, 50B

111ÆL

1000 u. 100 £ |[81,706zG 625 Rbl. |94,90B 125 Rbl. [94,90B

94,80à,70bz 0| 10000—100 Rbl. |—,—

10000— 125 Rél. [103,80B 1rf. 103,00G

500—20 £

125 RbI. 96,00B

¿ 96,00 bz 96,00 Bz 96,40295,75 bz

2500 Fr. 500 Fr.

ers./1000 u.500|—,— . 10/1000 u.50098 1000 u.500/88,40B 3000—200|—— [1500—300 103,.29G 1000—300/102, 25G

3000—150/113,70G 3000—3001110,40 bz 3000—150/104,90 bz /3000—150/98,30 bz 10000-150|—,— /5000—150|96,50bz G . 7 |5000—150/86,20Lz 3000—150 /3000—150 /3000—150|—,—

/3000—200 [5000—200

Stkes. altlands<h./3411.1.

|3000—150 /3900—150 |5000—100 |[3000—100|—,— |5000—100t98,20B 5000—— 100 5000—200/103,00G 15000—200/97,206zB 5000—100]—,— 4000— 1001 /5000—200/36,256bz G 5000—290]96.25 63G |5000-—60 [96 25 bz G

do, s |

T l

\ 4. 10/3000—30 1102,50 bz 1.4, 10/3000—30

120,25G

i Gnir.-Bder.-Pf. L 5 L __do. Kurländ. Pfandbr.|5 | SSwed. St-Anl. v. 18863

St.-Rent.-Anl.

. Hyp.-Pfbr. v. 1879

do. Städte - Pfdbr. 83 —,— Scweiz. Eidgen. rz. 98 Serkishe Gold-Pfandbr. 5 j v. 18845 | do. pr. ult. Juni) v. 1885/5 | 1.5. do. pr. ult. Juni Spanis&e Schuld... .4 [laren] 24000—1090 Pes. do. pr. ult. Juni br. v.84/85/41! 1.1.7 | 4000—200 K-r. v. 1886/4 |1,5.11| 2000—200 Fr. E v. 1887/4 |1.3.9 2000—200 Kr. ; S As . _./4 |16.6.29| 8000—400 Kr.

do. leihe v. 65 A. cv.i1

. C.u.D. pr.'ult. Juni,

Do . confol. Anl.

: Zoll - Öbligationen'5

82,30bz G 82,30bzG i 899

1036 u.518 £ —,— é: Do: VE: L unt . Loose vollg. . .|fr.|p. Ste] 490 Fre. ¿Do P ULL Juni j, ane Tribut.) ./4}| 10.410 1000—20 L

0

do. ; Ungar. Goldrente große

¿ Do, Ver; Ul, uni . Eif.-G.-A. 89 5000

; Ss

Ï f: o.

. Papierrente . do. pr. ult. Juni

95/50bzG

; U L gar.

s o. . Bodencredit . . do. Gold-Pfbr. Grundentlast.-DbI. netianer Loose ..….. Wiener Communal-Anl. Züricher Stadt-Anleibe .

65,00 bz

Anzeiget.

1892,

do. do. SHET T7 é Lauenburgér . . .|4 |1.1. 7 |3000—30 Pommersche . . ./4 1.4. 10/3000—30

d . ./34/1.4. 10/3000—30

Kur- u. Îo s 1:4. 10/3000—30

0. : Preuß 4 11.4. 10/3000—30 S

reußis<e . . . ./4 | 1.4. 3000—30 bein. u. Westfäl./4 | 1.4. |13000—30 Sädhsishe .. . .|4 | 1.4. |3000—30 SdMlefische .. . 14 | 1.4; |3000—30 Schlsw.- Holstein.

102,50 bz 98,75 bz

102,50 bz 102,50 bz 98,75 bz

102,40 bz 102,60B 103,00 bz 102,75G 102,60 bz

102,50 bz

Badische Eisb.-A.|4 <./2000—200/[103,40G

Bayerische Ankl. .4 .|2000— Brem. A. 85,87.88/31

6/60 bzG

do. __ 1890/32 /1.2. 8 '5000—500]96,60bzG Grßhzgl.Hef. Ob./4 15.5. 11 /2000—200|—,— - Hambrg.St.-Rnt. 351.2. 8 2000—500/98,00G

do. St.-Anl.86/3 |1.5. 11/5000—500|86,00G

Me>l.Eisb Schld. 32 do. | Reuß. Ld.-Spark.!| Sachf-Alt.Lb-Ob. 33 Sähf. St.-A. 69 3!

do. do. L L

1.1.7 1500—75

10/'5000—500]97,50b; B 1351.1. 7 (13000—600/97,20B do. conl. Anl. 86/35 7 13000—100|—,— Ê! 10/3000—190197,40 bz 1.1. 7 5000—500/102 60G

do. amort. 87/33 11'5000—500|—,— L è| verf, /5000—100|—,—

Sätsf. St.-Rent.|3 | vers<. 5000—500[87,80G

do. Ldro. Pfb.u.Cr. 34 verf<.2000—-100

-

do. do. 14 |vers<.!|

Wald.-Pyrmont 14 |1.1. 7 |13090—300 Württmb. $1—83/4 | vers<.|2000—200

Prens. Prei 95919114] 300 Kurbess. Pr.-S<.|—|\p.Si>| 120 Ansb.-Gunz. 7fl.L.|—|p. St>) ; Augsburger 7 fl.-L |— p. St>| ; Bad. Pr.-A. do674 11.2.8 | 300 Bayer. Präm.-A./4 16, | 300 BraunsŸwg.Loofe| 60 Cöln-Md. Pr.Sch È 300 Dessau. St.Pr.A.3414. | 300

amburg. Loofe . L)

übe>er Loose . 90 Meininger 7 fl.-L.|—|p. St>| 12 Oldenburg. Loofe|3 |1,2. | 120 Pappenhm. 7 fl.-L.|—|p. St@! ;

[e]

| ®

Q

p t- DA_

be

o G5 ot

ge

R

Hmm A3 Q E

Obligationen Deutscher Kolokialgcsellschasten.

94,70bz G 101 90G

s

163,25 bz G 399,80 bz 42,10bz 30,00 bz 138,590B 141,75 bz

105,25 bz B

133, 29B

133 60bz 129,00 bz 28,00 bz

128,00 bz

29 60 bz

Dt.-Ostafr. Z.-O.|5 [1.1.7 [1000—350][100,25 bz

. Pr.-Anl, von 1866/5 | 1.3.9 | 100 RbE, . 9, Anleihe Stiegl.|5 |1. . Boden-Credit .

0 1000 u. 500 NbI. 100 Rbl. M. 1090 u. 100 RbI. 400 2000. 500, 100 NbL 2000—500 A

5000—10900 4A 10 Télr. 3000—300 M 4900—3000 1500 M 600 u. 300 3000—300 #4 1009 Fr. 10000—1009 Fr. 400 Æ.

400 Á

L| 400 M

1 gar. 1143| 1.1.

¡:

2

a m J J] bt

4.6.

14 W

D

321 v.1890/35| 1

n E

S) DO o T Q! D

A E O fi

v.18784 |1. mittel kleine

G H Ax r I]

es E

«

G2 Or r

prak

neueste l

_

m I

Éleine/4 |16.e.12| 800 u. 400 Kr.

neue v. 85/4 |16.,615| 8000—400 Kr.

Tleine'4 | 16.6123 | 800 u. 400 Kr. -. « [3834| 15.3.91 9000—900 Kr.

Si 1000—20 £ 1000—20 £ 1000—20 £ 1000—29 £

4000 11. 2000 A 409 M 400 6 400 259009—500 Fr. 500 Fr.

[Er

B G D l

5

‘fleine 5 1890 4 1890/4

a o Do N En bret jd

O O IOototO

eine|5

fleine 10.4,126 20 £

10C0—100 fl. 500 A. 100 f.

5006 fl, 1000 fi, 500 fl. 100 fl. 1000 u. 200 fi. G. 1000—400 „A 1000—-100 f,

100 f, 5000—100 fl, 100 fl. 10000—100 f, 10000-—--100 f.

30 Lire 1000 u. 200 fl. S. 1000 Fe.

i pak

bobo lolo fr}

mittel kleine

R R R M —< ——

1000| 500 100

crHN I-I

D

kleine|

A QODR

D >J

dD

s

103,00B 97,00bz B

66'006z

94,30bz 94,30G 89,40B 33,00 bz 102,30G& 100,80 bz G 100,80bz G 100,80 bz G

102,00 bz Îl.f.

,

86,00G 82,50bz 181,75 bz 166,00 bz Gt.f.

101,60G Lf. 98,10B 98 20 bz

s

,

r

r

S

s

20,40bzG 20,40bz; G 20,35 bz 89,40 bz 89,70 bz 76,20 bz 86,20 bz

92/80 bz 187,00bz 87,T5à,10 E41

,

93,90 bz 94,20B 94,25G 94,10à93,75 bz

102,40 bz 102,90B 102,50B 102,50G tI.f. 101 /25et. bz B 836 00G

39,90 bz

2951,50G

,

—— -_—

'

,

81,00B 32,40 bz 105,60G

Türk. Taba>s-Regie-Act. do. pr. ult. Juni Eisenbahn-Prioritäts-Ncticn und Obligationen. Bergish-Märk. I11. 31/ 1.1.7 | 3000—300 „6 L. C, 1881 4:1.7 300

93/95 bz 38,30GB

N "Dr-

p

bo

500 Fr.

1195,50 bz 194,75à195ùà 194,75 bz

98 40 bz 98,40 bz