1892 / 149 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E dus E e 4)

ZES ti. A

Apr n Dit 5 2

An Aua

S Ge ep Jbr ENE A R N tir. WARAE: H qa 1h Ad He O a R E

t

Könkuröverfahten

1892, Vormittags

i n iz deru bis | des Verwalters Sch(lußtermin auf den 19 I i [ j Konkur | E j : rath in Ravensburg Kent ord Un find h ß dem König- | “fb. ¿nas Veihfqen des j :

des Weinhändlers und 21. Juli 1892 bei dem ‘anzumelden. | U ittags 104 Uhr, vor dem König | fibe1 | Lag Dal O Benz? L | e E n R ge garen Ban C S Börsen-Beilage -

m ca Hermann Johannes : r Us L i 1892, , H Bimmer Nr. 11, bestimmt. amburg: St. Paüli, Langereihe 9, [den 29. Fa S itulinee n Wesi Dm 3 Frankfurt a. O., den 22. Juni 1892.

avnn,

E Lit Ba: eter inden bis 21. Juli 1899. i Gerichtéfreiber : Sabtertins bierdurch 2 neh A s e 9 2 trei S L { E ESatioe v nacli KaldgrIh Wera | Meinen, J S Tae zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich. Preußischen Staats-Anzeiger

riedrih Busse, Bleichenbrücke 3. Off Arrest mit Anzeigefrist bis zum 11. Juli d. S eins{ließlich. Anme st bis zum _ 27. JIuli d. F. einf{ließlih. Erste Gläubigerverfammlung d: ADS. Juli d. Is., Vorm. {L Uhr. Allgemeiner Desgeeeemin d. 11. August d. J., Vorm.

Amftksgerichkt Hamburg, den 24. Juni 1892.

Zur Bt Ttkbigiaig: Holste, Gerichtsschreiber. Smatriamimii Emem G P

[20003] Konkursverfahren. : Neber das Vermögen des Schlofsermeisters s Josef llen und dessen miuder- jährigen Kindes Anna Püllen in St. Tönis ift heute, am 23. Juni 1892, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Bankdirector Fosef Thoeren in Kempen wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 10. August 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss{usses und eintretenden Falls über die in & 12 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 14. Juli 1892, Vormittags 1x3 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Samstag, den 20. August 1892, Vormittags x02 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 11, Termin anberaumt. Allen Perfonen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas s{huldig sind, wird auf- gegeben, nichts an den Gemeins{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Saße und von den Forderungen, für welche Sul aus der Sache abgesonderte Befrie- digung in Anfpruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 30. Juli 1892 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht zu pen a. Rhein. Beglaubigt: Sch oen feldt, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[19957]

Veber das Vermögen Frauen Marien Wil- helminen Angusten, verw. Stengel, geb. Ohrtmaunn, Juhaberin der Spritfabrik unter der Firma Wilhelm Stengel allhier, Zeißer- straße 6, is heute, am 24. Juni 1892, Nach- mittags 42 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Nöntsch hier. Wahltermin am 13. Juli 1892, Vormittags 1A Uhr. Anmeldefrist. bis zum 28. Juli 1892. Prüfungstermin am S. Auguft 1892, Vor- mittags 11 Uhr. Ofener Arrest mit An- ¿cigepflicht bis zum 23. Juli 1892.

Königliches Amtsgericht Leipzig. Abtheilung II., den 24. Juni 1892. Steinberger.

Bekannt gemacht durch: Beck, G.-S.

[20176] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Abraham Dreyfus-See in Mülhausen, Bäcergasse, wird heute, am 23. Juni 1892, Vormittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Generalagent Holzah in Mülhausen wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist, offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. August 1892. Erste Glaubiger- versammlung am- 23. Juli 1892, 10 Uhr Vormittags. Allgemeiner Prüfungêtermin am S7. August 1892, 10 Uhr Vormittags, Zimmer 7. ;

Kaiserlihes Amtsgericht zu Mülhausen i. Elf.

[20177] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Nachlasses der zu Mül- hausen wohnhaft gewesenen und daselbst am 22. Mai 1892 verstorbenen Händlerin Louise Wolf wird beute, am 23. Juni -1892, Vormittags 12 Ubr, das Konkuréverfahren eröffnet. Der Geschäftsagent Schönlaub in Mülhausen wird zum Konkurêverwalter ernannt. Anmeldefrist, offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 12. August 1892. Erste Gläubiger- versammlung am 23, Juli 1892, 10 Uhr Morgens. AllgemeinerPrüfungstecrmin 20. August L892, 10 Uhr Morgens, Zimmer Nr. 7. Kaiserliches Amtsgericht zu Mülhausen i. Els.

[20174] Konkur®êsverfahren. Ueber das Vermögen des Bäckermeisters und Materialwaarenhäudlers Johann Gottlob Erler in Langenbah wird heute, am 24. Juni 1892, Vormittags 84 Ühr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkurêverwalter : Localrihter Morgenever in Pausa. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Juli 1892. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis zum 30. Juli 1892. Wahltermin und allgemeiner— Prüfungstermin: 16. August 1892, Nachmittags 37 Uhr. Königliches Amtsgericht Pausa, am 24. Juni 1892. Der Gerichtéschreiber: Eberwein.

[19970] Konkursverfahren. Ueber das , Verinögen des Kaufmanns Alexander „Witalis Zuromsfi m ps en, in Firma A. W. Zuromsfi, ist heute, Ia tage 43 Uhr, das Kontkuréverfahren eröffnet worden. rwalter: Kauf- mann “Ludwig Mankbeimer hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmeldefrist bis zum 6. August 1892. Erste Gläubigerverfammlung am 20. Juli IS92, Vormittags 1x Uhr. Prüfungstermin am 25. August 1892, Vormittags 1x Uhr, im E Ab 8 des Amtsgerichtsgebäudes, Sapieha- pla Nr. 9. oseu, ten 23. Juni 1892.

Bonin, Gerihtéschreiber des Königlihen Amtsgerichts.

[20198] Kgl, Württ. Amtsgericht Ravensburg. Ueber das Vermögen der Aci auercîi Ravens- burg ift am beutigen Tage, Nachmittags 3 Uhr, das FanarEpe c nees eröffnet worden. Konkurs-

Juni 1892.

Hilfs-Gerichtêëshreiber Herrmann. T S TEER E . Königliches Amtsgericht. é [20001] Beschluß, R R, 71 149 ; 12966] = x Berlin, Montag, den 27. Juni

Betreff : Konkurs abren über das Vermögen der Konkursverfahren. [20173] R A Peter und Maria See- | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des j Väers Yriedri Köhler in Schöppenstedt 1

K. Württ. Amtsgericht Ravensburg. berger in Fürth. iz 80,90 Ru 24 Neber das Vermögen der Spar- u. orschuß- Nach Ablaltan des Schlußtermins wird hiemit | betreffend, ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Berliner Börse vom 27. Juni 1892 RiESre augites | L S Unr St.-A. „4 |1.6. 12] 02,60 . : (324,30bz o. do. 88/341. i M h 102,60 bz

h , i j 98,75 bz

bank Ravensburg, eingetragenen Genofsen- | 14s Konkursverfahren aufgehoben. Eg LIA, Jux ATYSRng Dn igte: Ln i lußverzeihniß der bei der Vertheilun Amtlich festgestellte Curse. Zinsfuß der Reichsbank : Wehsel 3%, Lomb. 3 u. 404 | Fstpreuß. Prv.-O./34/1.1. E E) 00 ers Er Ln Posen. Prov.-Anl. |: G Pommerfthe u | 1.4. 10/3 108 00

aft mit unbeschränkter Haftpflicht, ist am | Fürth, am 22. Juni 1892. das A beutigen Tage, Na ogs I En M ti Sis Königliches Amtsgericht. bertcksilticenden Forderungen und zur Beschluß u : ( r ren eröffnet worden. A E Stell (gez.) Kreß. assung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren 1 Dolla AFLAUKAL Se, Negensbg. St.-A.'3 1.2. Rechtsanwalt Mezler in Ravensburg und dessen L Elle Zur Beglaubigung: ermögensstücke der Schlußtermin auf den 16. Juli 1 Gulden bsterc War _! Franc, Lira, Lei, Peseta = 0,80 Mark, Fonds ; Rbeinprov.-Oblig | L : I8HLA 98,75 bz vertreter Eugen Meßger, Gemeinderath én Ravens urg. (L. 8.) Hellerih, K. Secretär. 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem Herzog- 13 Mank. 1 Gelder 6 mb Mt. 7 Gulden sübd. Währung = und Staats-Papiere. do. do. ) 756 , f. 102,60 bz Konkursforderungen sind bis zum 21. Juli 1892 lichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. 1,50 Mark. 100 Rubel = 820 Mark. 1 Livre Sterling 20 Mark. : do. . do, 000 1.500 L e 16 C A È. 102,60 bz bei- dem Gerichte anzumeven, Ê gemeiner Bund [19974] K; Württ. Amtsgericht Gmünd. Schöppenstedt, den 23. Juni 1892. Wechsel Zf. Z.-Tm. Stüce zu 4 RofstockerSt.-Anl.|33/1.1. * , hein. u. L: 4. 103,00 bz rüfungstermin am F S dir E Masse: Das Konkursverfahren gegen Johannes Wied, i Bartels, Kanzlist, : Amtterd * BanbDise: Dtsche Rchs.-Anl./4 |1.4. 10/5000—200/106,756:G | Schldv.dBrlKfm.[42/1.1. 7 15 108 95 Sächsishe .= ormittags S Uhr. M efrif tz, d Ne Bäckermeister in Gmünd, ist auf dessen Antrag } als Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts. r ati . ..| 1007 do. do. 3+ A O O 100,60G Spand. St.-A. 91 S Fete E suldner und Besißer von Mafsegegenständen bis | „zit Zustimmung aller bekannten Gläubiger eingestellt —— Brf N 100 fl. Do do. 3 [ver ‘15000200 87,60bzG Westpr. Prov-Anl Scklsw.- Holstein. 102;60bz “Den 23, Juni 1892 een 21. Juni 1892 P Ne as Meridgen M _do: bo, (100 fers. (29M |} 2 Preuß Gonf. Unl {4 [versch.15000— 150/166 208 Q! i Baer Ae (4 [9 103,50G ; “n I EEZEL ch2 en 21. Juni 1892. r IT s ögen S fs . s : . Anl. [4 | versch! 706 i s Baveri N ' Hilfs-Gerichtéschreiber Herrmann. de Amtsrichter Burger. des Kaufmanns S. A. Majka zu Tuchel Skandin. Pläye .| 100 Kr. |[10T.} do Bo hs, z0 L Ai 150 O Dies 1% [1.1. s 113,75 bz BE P adl I 106,80G ——— A E ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Kopenhagen . . „| 100 Kr. x do. do. do. |3 |1.4. 10/5000—200[87 60bzG E C E s E 110,40bz G do. "18 ä [19962] Konkursverfahren. ; [19955 Konkursverfahreu. : Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- En 1E do. do. ult. Juni z 87,40à,50bz L e Bu T 2000 12A tes Grßbzgl, Hef. Ob. Veber das Vermögen des Kaufmanns Julius | Jun dem Konkursverfahren über das Vermögen der | termin auf den 14. Juli 1892, Vormittags Liffab. u. Oport 1 £ Pr. u. D. R. g. St |3 | versh.|5000—200]—— Lands{ftl.Central!4 11. N 98,25 b1B Garbe .St.-Rnt.| Neumaun in Striegau wird heute, Vormittags | Christiane Juliane, verw. Rösler, geb. 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hier- L L . U. Vporto 1 Milreis do. do. ult. Juni 87,40à,50bz do. do. 4 N 150 96 506 do. St.-Anl.86 i 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- | Köhler, in Seifhennersdorf, ist infolge eines selbst, Zimmer Nr. 10, anberaumt. N. 1 â/91. Mieid E 1 Milreis Pr. Sts.-Anl. 68/4 [1.1.7 |3000—150/101,90G do. do, |T-Ÿe 5000 180 E S do. amort. 87 | verwalter : Kaufmann Emil Steiner aus Striegau. | von der Gemeins{uldnerin gemahten Vorschlags zu | Tuchel, den 23. Juni 1892. rèd u. Darc.| 100 Pes. g SL-SPd[s. 3411.1. 7 (3000—75 [100,00G Kur- u. Neumärk. ‘7 13000— 15098 75 as do: do: | Offener Arrest mit Anzeige- und Meldefrist bis | einem Zwanzgspergleihe Vergleichstermin auf den : Nem i . - | 100 Pes. E rmärk. Schldv./34 1.5. 11/3000—150 —,— do. neue . (311.1. 7 |3000—150 97 30B Meckl.Eisb Schld. 311.1. 30. Juli 1892. Erste Gläubigerversammlung den | 13, Juli 1892, Vormittags 10 Uhr, vor Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts . | 100 S S: do. [3#/1.1. 7 (3000—150|—,— do, E ILLT (0000-1505, do. conl. Anl. 86/34/11. 14, Juli 1892, Vormittags 10 Uhr. Al- | dem Königlichen Amtsgerichte hierfelbst anberaumt. i A 100 Fres. der-Deichb-Obl.|34/1.1. 7 |3000—300/98,50B Ostpreußische. . 381.1. 7 |3000—75 [95 90G do. : gemeiner Prüfungstermin den 12, August 1892, Großschönau, den 24. Juni 1892. [19967] Konkursverfahren. s ÉHuavcs 100 Fres. Barmer St.-Anl [35 bersch.|5000—500|—,— Pommersche .. 31.1.7 |13000—75 979 Reuß. Ld.-Spark.| i Donmittags 20 d . Ao tigene E ge S ae Os ie: ¡has E 1424 e F do. do. 14 (1.4. 10/5000—500/102,10G d 1E 7 Goc Satf-Alt.Lb-Ob.| | Striegau, den 23. Juni 1892. erihts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. ermögen de encdi er von Vieder- T Gee . R | S Königliches Amtsgericht. GEEN S gens s me es erfolgter Abhaltung des Schluß- D öst. Währ. 1 L E Ne R E ermins hierdurch aufgehoben. Ea ; [19971] Bekanutmachung. (106) orf E Ee E E en ricdgen ves | Walbitomh, deu 15. Juni 102, Swe, Pläye 100 res. Ueber das Vermögen des Handelsmanns I E B et - VEL E De Gr. Amtsgericht. Tes « Plâge .| 100 Lire Michael Wolff von hier ist am 24. Iuni 1892, | Swerführergeschäfts von Stahmer & Kröger (gez.) Eschbacher. : el Duicrtt i A0 Bee wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Dies veröffentli der Gerichtsschreiber : Will i. St. Petersburg ./100 R. S.

102/60B

-—-—

Puk puri prr

11/5000—600/86,10B 11 5000—500/97,50G 10/5000 —600 97,50B í c

urn el p i A

bk Q pi C5

3000—600/97,25G

7 ¡3000—100|—,—

10 3000—100/97,40B /5000—500|102 60G

B GA Berl. Stadt.OL1. 32) vers. 5000—100|98 106; G A S SCA eigt e S 2000 170,60b1B do. do. 1890 31 T4 10 U ,10bi G - ° (A611, /3000—75 S6 A 69 S T7 [1500—75 99,75 bz

5000—100/98 10 : E . St.-Rent. 3 vers. 5000—500[87 169/65G Breslau St.-Anl.|4 |1.4. 10/5000—200 102,40G M LE 13000 200/191 Set do, row, Gr. 81 vers6. 2000 100s94 90 hz

A F SAS

-

Pfb.u.Cr. 32 verfch./2000—100/94 90bz G

l Caffel Stadt-Anl. |31 versch.|3000—200 E d [5 : h do. do. |4 |vers.| is Gharlottb. St.-A./4 [1.1.7 /2000—100|102,00et.tzG | Säsisde . . 4 LL7 3000_T5 (e S Wald.-Pyrmont .|4 11.7 3000-300 E er ist am S o. do. 1889/4 |1.4. 10/5000—100[102/50B Séles. altlandsch. 341.1. 7 300060 [9790G Württmb. 81—83/4 | vers. |2000—200|-—,— Vormittags 10¿ Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkurs- 100 5 | h ; 1203,25 bz C o. do. 1.4. 10/2000—100/96,30G do. do. 14 |3000—60 E Preuß. Pr.-A. 55131 E : 00 R. S./3M.|/** [202,75 bz refelder do. |34/versch. 5000—500/95,40bz G do. landsch. neue 341.1. 7 3000—150/98 2063 Furhe]]. Pr. -SH.|— p. Ste 120 [399/08 20 ; do. do. do. 4 [1.1.7 3000 —150|—,— Ansb.-Gunz. 70 —p S [42706

verwalter Rechtsanwalt Bender hierselbst. Offener | bierdur aufgehoben. E DD, | ] Arrest mit Ameigevflicht bis ab Juli. Erste | Amtsgericht Hamburg, den 24. Zuni 1892. [19707] Warschau . . ./100 R. S.|8 T.| 54 [203,25 bz Danziger do. , Gläubigerversammlung und. Prüfungstermin den Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtéfchreiber. In der Robert Kieper’schen Konkurssache von Geld-Sorten und Banknoten. Des auer do.91 do.lds\ch. Lt. A.C| 7 5000—100/97 90G Augsburger 7 fl.-L |— | d 29. Juli 1892, Vormittags 10 Uhr. [19973] E Wohlau foll die Schlußvertheilung erfolgen. Dufat. pr. St./9,71B |[Am. Cy.zb.N-Y./4,1625G gt ees . do, bo LEAO ‘2 1300000 Bod PrA auGrla Ss E 29,50 bz Ton, ven E ael K. Württ. Amtsgericht Künzelsau Mrt gen es E er Sovergs.p St./20,37G |Belg. Noten . .|—,— Elberfelt Dl | / do. do. D.34L1. 7 15000—100l97 90G Bavee, Peduu:A 4 [18 | 100 lo28 Königliches Amtsgericht. Das Konkuröverfab ges bag A S Y vorrechtigte Forderungen ; der verfügbare Massen= 20 Frcs.-St.] |, 691 Engl.Bkn.1L£L 20/395 b erfeld. Obl. cv. /5000—500 95,40bzG do. do L T7 15000 100. Brauns&@wa Looss | 300 [142,25G* Goguel. Göttfri E Da: Bea TLE ta Nicbn e bestand beträgt 1550 „G 39 „4. Das S{hlußver- s Guld.-St. (16,21bzB [&r) Bkn 100F. (81 00B O 1889 /9000—500/95 406zG | Sélêw.Hlst.L.Cr. 4 [1.1.7 |5000—200[103.00G Cöln-Md P. Sil Sd 90 1105,00HG [19447] Konkursverfahren ift nab erfolgter Abbaltung des SHlußtermins und | Cent heren oer viesigen Gerichtöschreibere! zux Dolars p.St. —,— (Holländ. Not. 16580B | wo. bo | O nre, 0. ÂELL 7 15000-20006. 70G |Dessan. StPrA 3114 | 30 ho ( 4 B E L U f Imboer. pr. |—,— ¿ Ye B . 00. e 2 X 4H |e: E A . . 8.08) | —_,— Das Konkursverfahren über das Vermögen der nah Vertheilung der ac pes durch Gerichtsbeschluß | Wohlau, den 24. Juni 1892. do. pr b00 g f E Rit Ee E Hallefe St-Anl. | “g ias CMRECE L00100 S Eu ce Loofe n | 150 [133,00bz Geschwifter Miuna, Elise und Auguste Henke Do Va ege S en worden. Eduard Höflich, Massenverwalter. do. neue. . . ./16,21G [Dest.Bkn.p100fl 170/80 bz Ee E 28 Witpr. rittr\ch.1.B/3/1.1. 7 |5000—200196 2053 Meininger 7A.L| L Y S 128,90G in Aachen wird auf Grund des $ 190 der Konkurs- - Gerichtvshceiber SWlvi. Fmp.p.500gn.|—,— Ruff. do.p.100N 203,40bz Kieler ba: 89 bo. do. I. 3511.1, 7 5000—200 96.20 bz Oldenburg. Lo ofe 3 Ls tŒck| ae S „79 bz Amerik. Noten! uit. Juni 203,25 à 203 à Magtebrg. St.-A do. neulndsch.IL|3È[1.1. 7 5000—60 [96 206; Pappenhm. 7fl-L |— p. St2 12 S 891 Rentenbriefe. / N

ordnung eingestellt, ‘da fih ergeben hat, daß eine den G i N é z G 2 A 1. 5 CAMCHSC O E r d rit des Verfahrens entfprehende Konkurêmasfse Tarif- A. Veränderungen der O 2s O, B „uf. Juli 204 | do. do. 1891/37 Hanneve Ä ( ubt O L i 155 903,75à204bz | annoverfche . . 4 1.4, 10/3000——30 [102,60 bz igationen Deutscher Kolonialgesellschasten. dn

Do O0 U G5 LS S O RRSHSRS E

SS

S

i CO C5 p

M C I S S Mt O O a

0: .Stck

1 1,4. p

O C0 0 C O Go Go

nicht vorhanden ift. [20011] ee

Aäâchen, den 14. Juni 192. Das Konkursverfahren über das Vermögen des i Ei do. do. 4 eer N | [22 L

ene liches Mitbgeriht- Abtheilung V Schuhmachers Johann Julius Gesfe zu Lübecck deutschen senbahnen. Ausländische Fonds, L I [E [E . 10/3000—30 102,60 bz Dt.-Ostafr. Z.-O.|5 11.1.7 [1000-—350[100,306bzG ° aldthaufen. wird aufgehoben, nachdem der Schlußtermin ab- | [19976] Argentinischeö°/6Gold-A.¡ L j E S Pes. 146 706zG 17) 1000 ü ¿E 8G 120,50G s reg S [1.3.9 190 Rbl 143,00 bz

I 1TE2). i 70b . . 1120,90 L do. 9. Anleibe Stiegl. /5 | j T.

S E E ED : 4500—450 A 1|93,00B {fl do. Boden-Credit . . .|

2

| 100 Rbl. M. |102,00G | 1000 v. 100 Rbl. |96,80bz B

[19448] _ Konkursverfahren. : . Lübeck, den 23. Juni 1892. - Nr. 10 116 D. Mit Gültigkeit vom 1. Juli d. Is. doe C ho Innere - = Das Konkursverfahren über das Vermögen der Das Amtsgeriht. Abtheilung TV. kommen Frachtsäße für die Beförderung von Grofß- do. 4168/6 äußere b 88 Z Pes, 37,900bzG*¿ | Oest. Sei 1000 u. 200 G. 2 DO: gar. offenen Handelsgesellschaft sub Firma „Ge- i: S E und Kleinvieh ¿wishen der Station Neustadt dos 2 DO vigel 37,9961 G Do: 206 e G. 195,80 bz do. Cntr.-Bder.-Pf. T./5 | 1.1 400 M. 84,50b schwister Hencke““ zu Aachen wird auf Grund des | [19965] Konkursverfahren. ; a. d. W.-N, der Bayerischen Staatseifenbahnen Barletta Loose | 2 37,90bzG D do Pr ul Un S. 2,90B do. Kurländ. Pfandbr. 1000, 500. 100 Rbl. |— & 190 der Konkursordnung eingestellt, da sih er- | Das Konkurêverfahren über das Vermögen des | und einzelnen im Tarife vom 1. Juni 1885 für den A 47,5083 S . Papier-Rente . . 41119 1000 F SMwed. St.-Anl. v. 1886| j 5000—500 «A 194/30 geben hat, daß eine den Kosten der Verfahrens | Kanfmanns Max Zamory zu Magdeburg, Baverish-Sächsishen Viehverkehr aufgenommenen do. vos E E 95,50B G Do: S 1000 n 100 f [81'30 Lo. Do; 8 Sa entsprechende Konkursmasse nit vorhanden ift. Breiteweg 129, wird nah erfolgter Abhaltung des | fähsishen Stationen zur Einführung. do. S 18885 8 95,90B ¿Do : u. 100 fl. 181,30bz do. St.-Rent.-Anl.. 5000— 1000 A |85 306 Aachen, den 14. Juni T Schlußtermins und Schlußvertheilung hierdurch auf- | Diese Frachtsäße S bei den betheiligten Güter- do. ho fwa 116 95,20B . do | 1000 u. 100 A. 18575 do. Loofe | 10 Thlr. D S Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. gehoben. A expeditionen zu erfahren. Bueaos Aires 59/6 Pr.-A.|—| fr, : 99,20B D E 0900 u. fl. 185,75 bz do. Hyp.-Pfbr. v. 1879 E E d Waldthausfen. Mnn den 10. Juni 1892. Dresden, am 22. Juni 1892. do. M A 35,30bz G do. Silber-Rente . . ./4%| 1.1.7 | 1000 u. 100 fl. 180/60 S |_ 4500—3000 « /[101,00bz [19975] G E A cis „Königliches Amtsgericht. Abtheilung 6. x Königliche General-Direction do. 43% Gold-Anl. 88|— S D ine/4%| 1.1. 100 80,60 bz 0 do. | E O0 101,00bz; 99 nntmachung. ; L er Sächsischen Staatseiseubahnen. do. do. fleine|— c S 3G D: [4% 1.4. 1000 u. 100 fl. [80's D Do; 1, 00 u. 360 A |[101,00bz In dem durch ero endigenden Konkurs- | [20175] Konkursverfahren. Hoffmann. Chilen. Gold-Anl. 1889 43 ; 91,205zG L Do. 100A 30,80et.tzG | do. Städte - Pfdbr. 83/ 3000—300 A 1101,90G il verfahren über das Vermögcn des Cartonage- | Nr. 33329. Das Konkursverfahren über das Ver- ——— | do. E 411 89,25G . do. pr. ult. Juni! : fl. R Sweiz. Eidgen. rz. 98: 1000 Fr E V fabrikanten Karl Müuzel hier wird zur Ak- | mögen des Specereihändlers Karl Scheuk hier E ; S Chinesische Staats - Aul.|5L| 1 : E oe D L [14] S0 M 1 s do. neueste 7 | 10000—1000 fes lis nahme der Shlußrehnung ‘und zur Erhebung von | wurde durch Beschluß des Gr. Amtsgerichts 5, dier, | Local - Verkehr des Statiane - Directions- Dä. Landmannsb.-Obl 141] 1 : 103,50G . Cred. - Loose v. 58 | 100 fl. Oe. W. [397 9, Serbische Gold-Pfandbr. : 400 Æ |85,90B Einwendungen ‘dagegen Schlußtermin auf Diens- | vom Heutigen nach Abhaltung des Schlußtermins | bezirks Erfurt nebst anschließenden Privat- s E 31/1 2 « 1110,20bz . 1860 er Loose . .| 1000 500 5 W. De 20G do. Rente v. 1884| 400 A 82 25b tag, 19. Juli 1892, Vormittags 10 Uhr, | und Vornahme der Sélußvertheilung wieder auf- Eisenbahnen. do. Staais-Anl. v. 86/31 ; 90,30bz Lf. o E , 900, 100 fl. 125,90 ba do. do. pr. ult. Juni) s E E e n “gigrae gie das ibtasdrcibar gn. E Am 1. Juli S erscheint GAA XV. zum do. Bodcredpfdbr. gar.!3 1 k: ag . Loose v. 1864. j : U do. do. v. 1885/5 [L5H 400 A 181/806; G enietieiónt ist s a s Gab hab e Ganfüccaclidien Amtsgerichts : e E s ia für die Ci, S e L. 9 | E Polisbe Pucredtt-Pfbrf, L 100,75 bz Spanische Séuld“ Ct | 240€ E S E S} 3 s e ¿ls ] Fasptise : 4 E S )e Pfandbr. —YV'5 [1.1 0 E # ( e SC I 1er Panl 00— Bef: s Apokda, den 24. Juni 1892. Stalf. Stationen Groß walbur, Meeder, Rodach, do. Peiv. as Bel S E Porku L Ane SONEE 4 |1.6.12 1000— 100 Rbl. S. P M Stvéblm, ppe alt S 17 4000 E A . V, é a4 2 A 1% «L, (K apita: Obi do. d : A P906IO do. bo. v. 18864 1511| 2000—200 Fr 98,10B 1.f.

02/1813

U 05 5 E

Ï Großherzogl. S. Amtsgericht. I. L E S Schweighof und Wiesenfeld der Werra - Eisen- do. do. 4 |1 , : (gez.) Weifer. [20172] Konkursverfahren. - bahn, abgeänderte Entfernungen für die Stationen O. Do, ‘kleine 4 [1 o ex. Q. 239 S __Verofsentlicht: In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Mahlow und Marienfelde des Directionsbezirks do. do. pr. ult. Juni) : 406 9,60et. bz G do. do. v. 18874 1.3.8 | 2000—200 Kr. [98/,00G (L. S.) (Unterschrift), als Gerichtsschreiber. Beta e EEs Josef Zymelka N Nen- Erfart sowie Aenderungen und Ergänzungen der Capt Data Sit Ba 4 A A A do. do, : c 33 60et G an Rae 14 aro 8000-400 R Ps »

: E R E R ARS ! „S. ift infolge eines von dem Gemein- usnahmetarise. s : Ftanländ. L T (4 12A C 90, LU D5 o. Tab.-Monov.-Anl. f 09,VUeL. D o. 0. cine'4 6. 809 u. O Ae [19958] Konkursverfahren. : \chuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- | Einzelne erhöhte Entfernungen bei Mahlow und R E E n / E g s 95,30 bz Raab-Grazer Präme-AnL | 100 Aa: = 150fl.S /1,50bz do. do. neue v. 85/4 i618 8000400 ge —,— Das Konkursverfahren über das Vermögen der | vergleiche Vergleichstermin auf den 16, Juli | Marienfelde treten erft am 1. Oktober d. J. in Kraft. do. St.-E.-Anl. 1889/4 |1 d e 158,50 Röm. Stadt - Anleihe I. 10! O 104,00G do. do. Fleine/4 | 16.613 | 800 u. 400 Kre. |— Handelsgesellschaft Schuck & Techow hier, | 1892, Vormittags 107 Uhr, vor dem | Der Nathtrag ist bei den Abfertigungsstellen zu F d, do. v. 1886/4 |11. 00e U S do. do. IT.-VITL.Em.!| 10 500 S 85,90G do. do, v 188/415.39) 9000900 Ge Kaiser Wilhelmstraße 41, ist infolge Schlußvertheilung | Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 11, | erhalten. j : da. “E 31/16. 5 a M Rum. Staats-Obl. fund. 5 / 1.6. 4000 S Türk. Anleihe v. 65 A. cv.1 1000—20 £ |—,— nach Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben | anberaumt. - Erfurt, den 23. Juni 1892. Freiburger Loose ert S d 85,8064 do. do, ittel 5 | 1.6.1: 2000 46 101 70G do. do. B. 1 1000--20 £ |—,— E A E Neustadt O.-S.- den e Juni 1892. Königliche Eisenbahn-Direction. Galiz Propinations-Anl. 4 10000—50 fl 80/4061 ne ines | 1.6.12) 400 101708 E L h A 20,30G l1.f.

p Dei . U d y s É M0 ú E Se I ¿nua e I z : s ili a D 10 11.410! BEA - 6 ° P, : . 2 20.304 _ Sthulze, Gerichtsschreiber Gerichtsschreiber des Küniblichen Amtsgerichts. [20005] i : : Gothenb. “T S.-A. 34 150 Lire do. ines | O S S do. C.u.D. pr.'ult. Juni; S 0ER des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 73 (49). S Bekanntmachung. Die Bestimmung auf G-iehische Änl. 1881-345 | L) L fs 1000S o. Administr. 5 4000 4. 2000 « 189/40 bz H S V SRSTE G C EAET [19708] i __| Seite 45 unter D. des vom 3./11. 90 gültigen do. dô: BOOrIE d / f19959] Konkursverfahren. . In dem W. Schneider’shen Konkurse foll die | Localtarifs für die Beförderung von Pee x. do. cons. Geld-Rentei4 | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | S@lußvertheilung erfolgen, wozu 500,02 #4 verfügbar | und Gütern auf der ua es en Eisenbahn von Y do. 100 erl 4 abrifauten Carl Scherf hier, Fehrbelliner- | sind. Zu berlcksihtigen sind Forderungen zum Be- | Colmar nah Markolsheim wird dahin geändert, d0. do. fkleine|4 20 £ 2 raße 38, ist, nahdem der in dem Vergleichstermine | trage von 1335,11 Æ, darunter keine bevorrectigten. | daß vom 1. Juli d. Js. zwischen Colmar und dem . Monopol-Anl.… 4 5000 ú. 2500 94,00G j

vom 20. Mai 1892 angenommene Zwangsvergleich Nordhausen, 23. Juni 1892. i Kanalhafen eine Ueberführungs-Gebühr von 0,40 Æ ; do Mleineld 500 F Fr. 98,75 bz G do. do. von 1859/3 | 1,5. 1000 u. 100 £ 181/75bz S

durch rechtskräftigen Beschluß vom 20. Mai 1892 Der Verwalter: W. Schreiter. für die Tonne erhoben wird. Soweit dadurch bei . Gld. 90(Pir.Lar.)/5 500 E 58,79 bz G do. conf. Anl. v. 80 5 er/4 | 1.5. 625 Rbl 94/90 be o. Loose vollg. . . . .fr.]p. Stck| 100 Fr. [86,75 bz N A A Bogen ait ede (al 10000 Le Sd N F o do mnds nen) 0E (OWG | de dave u gig U 18M Pion | do, Got Tnibdt) h naz0| 100020 S 0H e den 22. A achterhöhung eintritt, wird bis zum 19. 0. do M ev) . do. pr. ult. Juni) 'ck : ‘} 006—20 L —,— __ Sthulze, Gerichtsschreiber a. Württ. Amtsgericht Oehringen. d. Is. als Höchstbetrag die bisherige Gebühr von Holländ. Stagis-Anlcibel2 E E, fl 64,00bzG do. inn. Anl. v. 1887/4 |1.4.10| 10000—100 Rbl O U do. do. kleine/4 20 £ S des Königlichen Amtégerichts 1. Abtheilung 73 (49). | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | 4,85 4 für den Wagen erhoben. Straßburg, den do. Comm.-Cred.-2./3 - 1100,60bz do. do. pr. ult. Juni E gar, Goldrente große/4 |1.1. 1000—1006 fl. 194,10B [19995] Konkursverfahren. T. F. Menger. V in lele | bes Wiscubalnen in Eins S ffeuerfr. Hyp.-Obl. 4 250 ire [70/2511 B. | Le: Gel Rente 1018 | 15.1, —,— C eA E Pr D A e ara Bermägei bes nte a0 ollzug der Schlußvertheilung heute | der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen. 0. Nationalbf.-Pfdb 4 500 Lire O S o N | 5 103,60b4 1rf. | do. do. pr. ult. Juni) E L O Wirths Frit Ellerbrock in Bielefeld is zur | Den 23. Imi 192 : Sa Ute O as Gron S) do, (bo v, 18906 [Lf 102.7661 B po. Eis.-G.-A. 89 5000) E üfung ae E Mae eter eung Gerichtsshreiber Nibling. “E kleine 5 4000—100 Fr A ä do. do. 5 | A E S 0s 4#/1.2,8 | 1000 f. 102,40 bz erinin aus ‘den . Ju - Vorm —— . do. pr. ult. Juni 9150à.70bs, ult 91 20% 50 / G Ö | 28 | 900 fl. 102,40 bz ,20a, (0bz, Juli 91,30à,50 bz do. St.-Anl late i - | 4 9

. amort. I[L. Pa . St.-Anl. von 1889/4 | versch.| 3125—125 $ , 45 | 1.2, 100 f. 102,40b A 500 Lire 87,10G do. 00. Fleinc/4 reis. 95 12 Sl, S 4 Sold-Avest Anl L: n n or 4 G. 102 50B

fe i 9 —400 101,25 bzB

93 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierfelbst, | [20000 s Zimmer Nr. 9, anberaumt. 4, Württ. Amtsgericht Ochringen. Mohr Licht A-1Z x Herausgebe? Kopenhagener Stadt-Anl i ñ ra 1 TEI N Der Patent“ Lifab. St.- 0 1800, 900, 300 „6 |—,— do. do. 1890 IT1.Em. 6 A P N AAUATSAO tab. St.-Anl. 86 1. 11. 4 2000 „4 54/0061 G n E vers | 2030 2 do. Papierrente . . . ./5 | L6. 1000-100 fl. [85,80G

100 u. 20 £ [98'/40G do. do. kleine e do do erx. C

Qs

Go

Q s D

DAD)

"S wo prak o o 0

a T

.

pre jut

800 u. 1600 Kr. [91/2564 e % | 5000 u. 2500 Fr. [74 0 S 1. 5000 L. G. [82,25 bz Tei - 500 Fr. E 74008G ; ao L44000 u, 500 L @. 82.25 64G do. cónsol Anl 18904 500L þ5400G do, ho. 1891/4 11. i S i privileg 448904 100 £ 54,00G Ruff.-Engl. Anl. v. 18225 13,9 | 1036 u 518 2 | G do. Zoll - Obligationen 5 25000—500 Fr. |—, do. do. tleine's | 1.3. 111 £ —,— j da, pr. ult. Juni E E

4090 M 89,40G 400 6 76,10bz 400 A6 85,90 bz B

I bri jl jl jl jd jut i E dent lenke 1 fin. bank Prmnk, C Wo

b d Co Un E Uo o o 5D I W Omi Wt

Q

[and

do. do. pr. ult. Juni 2 ; do. do 100

ain den E Grrichtésd x L S ber as Tonn ¿bex G Stefew

…_ Reinke, Serichts]hretver ilhelmine, geborenen Kämpff, au des | E i und Le do. i 5 ;

des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung T. C. F. Meßtger, gewes. Kaufmanns, hier, | F PtentbureauBerlin C zeitung- duremb.Staats-Anl. v. 82 E A 94,00bzG bs do. IV.Em.4 [verf 500—20 £ i ; a M pr, ult. Juni —,—

Beschluß. N ânder Loose . ., .\—\p. 45 Lire ; S tan Cisenb. Ant.4 | veri 125 Rbl. - do. Temes-Bega e L EOONI 9. Do: 9er'4 | vers. c ga gar. 9000—100 fl, |¡—,—

! . do. do Fleine/ 100 4. Ls ba

, 4 wurde nach Vollzug der Schlußvertheilung heute E [19998] U E L S aufgeho E ù L L ani Mexikanische À E 10 Lire 19,00 bz do. do. Ler'4 | vers : i Kaufmanns Hermann Peitscch zu Essen wird “Gerichtsschreiber Nibling. Patente ee V 0 1000000 L a HIG* | bo. bo. pr, ul Su O e E Ac 10000100 & [_— ehtsfräftiger Bestätigung des Zwangéverglei Sitte Felborf. 0, gl A Di o. o. ITI.4 ; L, h ° «D, | I N F A & Mai 1802 ausgehoben. is [19972] Beschluß. do. do. K ‘ult Ge 20 £ 87,90 S do. Orient-Anleihe 11.5 1s 1006 n. 100 Rbl. P. |64'70 do. Grundentlast.-Dbl, 4 : f Se Effen, den 18. Juni 1892. Es 1ird besblofien; das Konkuraverfahrez über das : do, a u, L d A Er Fr 2 do. do. pr. ult. Juni) «L, Gn. . P: E Oba oie Loose ….. . .|—|p.S 30 Lire 32,20 bz Königliches Amtsgericht. “tat a c Sea Max Tse a Redacteur: Dr. H. Klee, Director. do. f 100 exl6 ly d : 100 £ g S T5 B M e A Sine | 1.5.11] 1000 n. 100 NU D. |66,60à,70bB Zürkcher Stadt-Anleibe 34 E, 1000 e of fi. S. 1105,60G j â Aa Betrliñ: “2A do. : 4 versch. 20 L 85,10 bz do. Nicolai-Obligat. 6,50à,70à 50bz | Türk -Regie-Ack [4 | L en [19966] Konkursverfahren. und abgehaltenem Prüfungstermin aufzuheben. Verlag der Expedition (Scholz). B Cid Zuni à 9. hi eat Pee 4 [1511 2500 Fr. 95,00G dh Tabads-Regie-Act.|4 | 1,3 | 500 Er. G Dbl. (5 [tf | 200—20 L [70,7564 do. Poln. Schaz-Obl. o

verwalter ift echtéanwalt Mezler in Ravensburg und dessen Stellvertreter : Eugen Meßger, Gemeinde-

Þ Die -tan ager P T E L S T E R U tee lee

S E P A L Phi i 1650 1p A Hs L a S reiaW e: