1892 / 150 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

35,89, pr. August-September 36,20. Petrelcum Iocs 10,00. Í

Posen, 27. Juni. (W. T. B.) Spkttitus Ioco ohne Faß (50er) 55,50, do. soco ohne Faß (70er) 35,70. Stil.

Magdeburg, 27. Juni. (W. T. B Zu>ers- beri<ht. Kornzu>ker excl., von 929/a 17,90, Korns Vorsch. auf Waaren 15 000 zuer ercl., 88 9/0 Rendement 17,05, Nachproducte do. a. öffentl. Fonds 02 0 ercl., 75% Rendement 14,50. Matt. Brod- do. auf Actien u. raffinade I. 28,25. Brodraffinade II. 27,75. Gem.

Obligationen. . 10680 000 Raffinade mit Faß 28,50. Gem. Melis L., mit Contocorrent des Faß 26,75. Rubig. Rohzu>er I. Product Tranf.,

Finanz-Ministeriums , 62 982 000 {. a. B. Hamburg pr. Juni 12,95 Gd., 13,022 Br., Sonst.Contocorrenten , 101 526 000 pr. Juli 13,00 bez., 13,023 Br., pr. August Verzinélihe Depots „, 23 461 009 13,15 bez. und Br., pr. Oftober-Dezember

*) Ak- und Zunahme gegen den Stand vom

20. Juni.

Geld leii, fün Regierungébends 2 f SicherbLeiten 2 ?/s.

St. Petersburg, 27. Juni. (W. weis der Reichébant vom 27. Juni n. Kassenbestand. . Rbl. 206 365 000 Diécontirte Wechsel 21 368 000

Darmstädter 187,90, Mitteld. Sredit 101,30. Reiché- bank 149,50, Disconto-Comm. 191,70, Dresdner Bark 144,40, Bowumer Gußftahl 129,60, Dortm. Uniox 60,50, Harpener Bergw. 145,70, Hibernia 117,80. Privatdiscont 23 °/o. rauffurt a. M., 27. Juni. o 5. B) Effecten-Societät. (Schluß.) Oesterr. Credit- actien 2684, Franzosen 261i, Lombarden 873, Ung. Geldrente 94,00, Gotthardbahn 143,30, Dis- conto-Commandit 189,20, Dresdner Bank 142,70, Bochumer Sußstabl 127,30, Gelsenkiren 137,10, Harvener 143,20, Hibernia 116,70, Laurahütte 109,90, 39/9 Portugiesen 23,80, Dortmunder Union St.-Pr. 59,80, Schweizer Centralbahn 129,30, Schweizer Nordostbabn 113,00, Sbweizer Union 7,30, Stalienishe Mittelmeerbahn 98,70, Italien. Mercidionaurx 119,80, Schweizer Simplonbahn 42,20. Schwach. Z E T 27. Juni. - (W. T. B.) (S@{bluß- Curse.) Pr. 4 9/5 Cornfols 106,50, Silberrente 80,69, Oesterr. Goldrente 96,20, 4/5 ungar. Goldrentez 94,00, 1860er Loofe 127,20, Jtaliener 21,50, Credit» actien 268,25, Franzosen 653,50, Lombarden 211,50, 1880er Rusfien 92,50, 1883er Ruffen 102.00, 9. Orient-Anleibe 63,20, 3. Orient-Anleibe 65,09, Deutsche Bank 162,75, Disconto-Commandit 189,25, Berliner Handelsgefelishaft 141,00, Dreédner Ba! —,—, Naticnalbank für Deutschland 117,7 Hamkurger Commerzbank 111,70, Norddeutshe Ba: 141,40, Lüte>-Büchener E 144 O n¿ordia, Lebv / 57,70, Ostpreußiste Südbahn 75,0 : E S [.20%/a6.10005- 34 108 75, Nortbertite Fute-Spinner : S : nen etatsmäßigen Nr. F Carlo f 1

SS

89.75B 69.00B 163,50G 242 00B 122,00G

Deutscher Reichs-Anzeiger

Königlich Preußischer Bremen, 27. Juni. (W. T. B.) (Vörsens Q

Schlußbericht.) Raffinirtes Petroleum. (Officielle

E Br Cp P LEHE Fafzfr. H

Ruhig. Loco 5,70 Br. aumwolle. Schwach. G Z S S 2 i

Ran INDL LOO 39. Bo Ss middl., nichts Der A A E par tee ‘per E F s z e —— unter low middling, auf Termin-Lieferung, Þr. Juni E 2 N D E < E x ß 385 A E Juli 38 A hr. Aug ‘39 für Berlin _ m ori aeg L Expedition |

pr. Sept. 394 F, pr. Okt. 39 g, pr. Nov. 40 4, F 36 S, Einzelne Uummern kosten 25 4.

S6&malz. Höher. Wilcox 36 4, Armour 36 Fairbank 30} &$. Spe> short clear middl. - 9021

All A L

SS

StrlSpielkStP! Sz!

Sudend. Maïch./20

SüddImm.4/c|2 À j 7 @

N 50 -

24 43

SSSSS88

Tapetenf. Nordb. | Tarnoæiß . :

do. St.-Pr.! 0 Union, Bauges. .| T Vuscan Bgro. cv.! S5è Wefbier (Ger.)!

do. (Bolle)! © | Wilbelmj Weinb! 6 | MWi er. Beragwk.i 0 | ZeiucrMaschinen!20 ;

43,00G 100 50bz G 14090176,590 bz 82,506zB 15,259 249 .00G

A eri E ugt Pei rk I Da burk prr

S8

12,65 Gd., 12,67è Br. Matt.

Di in de V in n D V Vin (P V O0 Vf V V Ink prt p G A L park pan A pr derk derb erb erd drk (rk

1 S

Staats-Anzeiger.

E —=—-== œ Insertiouspreis für den Raum ciner Dru>zeile Z9 . Juserate nimmt au: die Königlihe Expedition des Deutschen Reihs-Anzeigers und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers Berlin $W., Wilhelmftraße Nr. 32.

Verficherungs - Gesellschaften. Curs und Dividende = #& pr. Ste.

Dividende pro!1890;1891

Aac6.-M. Feuerv.292/0v.100054: 450 460

Aach. Rückvr!.-G. 202/0 v.40054: 120 [120

Brl.Lnd.- u.Wffv.29% v.5004:120 [120

Brl.Feuervs.-G. 20°/6v.1000A4-158 [190

rl. Hagel-A.G.208/%v.10004- 30 |_

MBrl Lecbenav.-G. 29/ev.1C000A6: 172418 Cél1.Hagelvs.-G. 209/0v.500A4:| 12

Gola Rücvr!.-G.29N/g v.200D4a: 45

Selznia, Feuerv 20/0 v.100036: 1090

eat Lebv. 2909/5 v.1C090Z64: 45

Vroducten- und Waaren-Vörse. Berlin, 27. Juni. Marktpreise na< Ermittelung des Königlichen Pelizei-Präfidiums. Höchste | Niedrigste Dre

das

t

it F E C a

11025G

F

aae

Per 1006 kg für: | M4

1892.

dem Premier-Lieutenant à la suite der Armee Friedrich Grafen zu Solms-Baruth auf Klitshdorf, Kreis Bunzlau in Schlesien, : Fideicommißbesizer Hermann von Schöning auf Lübtow A bei Pyrigz in Pommern, : Rittergutsbesigzer Dr. jur. Marx Freiherrn von Reibnißg auf Kochanieß bei Safrau in Schlesien, : Königlih württembergishen Kammerherrn Carl von Neubronner auf S<hloß Lichtenegg bei Oberndorf in Württemberg, Rittergutsbesizer Ulrih von Kal>stein auf Wogau bei Preuß. Eylau, Obersten à la suite des Leib-Garde-Husaren-Regiments und Commandeur der 20. Cavallerie-Brigade Hans von Gottberg, E Capitän zur See z. D. und Director der Kaiserlichen Deckoffizier-Schule zu Kiel Max von Raven, , Nittmeister a. D. und Kreis-Deputirten Friedrich von Lieres und Wilkau auf Stephanshayn bei Seiferdau in Schlesien, Geheimen Ober-Regierungs-Rath und vortragenden Rath im Ministerium des Jnnern Wilhelm Freiherrn Senfft von Pilsach, Rittmeister a. D., Kammerherrn. und Landrath Dscar von Dolega-Kozierowski zu St. Georgsberg bei Ratzeburg, , Obersten à la senite des Füsilier-Regiments General-Feld- marschall Prinz Albre<ht von Preußen (Hannoversches) Nr. 73 und persönlichen Adjutanten Seiner Königlichen Hoheit des Prinzen Albrecht von Preußen Ernst von Migtlaff, Major und EscKdron-Chcf im 1. Brandenburgischen Dragoner-Regiment Nr. 2 Alfred von Kal>reuth, Königlih württembergischen Rittmeister a. D. Felix Grafen von Püú>ler-Limpurg zu Stuttgart, Nittmeister der Reserve des Königlich Sächsishen 2. Ulanen- Regiments Nr. 18 Max Freiherrn von Burgk auf Schönfeld bei Großenhain im Königreih Sachsen, Kaiserlih russischen .Collegien-Assessor, Ehren-Friedens- rihter und Majoratsbesizer August Johann Freiherrn Staël von Holstein auf Testama bei Pernau in Livland, Major a. D. Maximilian von Rosenberg zu Berlin, Rittmeister der Reserve des Ulanen-Regiments Kaiser Alexander TT. von Rußland (1. Brandenburgisches) Nr. 3 Günther Grafen Fin> von Fin>enstein auf Trofsin bei Bärwalde i. d. Neumark, Major a. D. Harald Freiherrn von Oeynhausen zu Hannover, Kammerherrn und Landrath Otto von Pestel Haus Bruche bei Melle in Hannover, i Premier-Lieutenant der Reserve des Cürassier-Regiments von Driesen (Westfälisches) Nr. 4, Kreis-Deputirten und Ehren - Bürgermeister Friedrih Freiherrn von der Leyen zu Bloemersheim auf Haus Meer bei Osterath in der Rheinprovinz, dem Großherzogli<h me>lenburg - shwerins<hen Kammerherrn Heino von Döring auf Segzin bei Prißzier in Me>len- burg, dem Königlich sächsishen Major a. D. und Kammerherrn Heinrich Freiherrn von Friesen auf Rötha, König- reih Sachsen, dem Major und etatsmäßigen Stabsoffizier im Litthauischen Ulanen-Regiment Nr. 12 Ludwig von Massow, dem Rittmeister a. D. und Mazoratsbesißzer Oscar von Steegen auf Klein-Steegen bei Lichtenfeld in Ost- preußen, dem Rittmeister a. D.,, Ceremonienmeifter und Kammerherrn Lebrecht von Koßtze zu Berlin, dem Rittergutsbesißer Albrecht von Gadenstedt Gadenstedt bei Groß-Lafferde in Hannover, dem Major a. D., au<h Großherzoglih me>lenburg - {<hwerin- hen Kammerherrn Franz Freiherrn von le Fort zu Ludwigslust, dem Königlih sächsishen General-Major z. D. Friedrich von Schönberg auf Krummenhennersdorf bei Hals- brü>e, Köonigreih Sachsen, : dem Königlih sächsishen Staats-Minister und Minister des Jnnern und der auswärtigen Angelegenheiten Georg

n C p

n 29. Juni, Abends.

“l [S

400

S,

co N

200 (200 Guano-Werke 143,09, Hamburg Dai “ua E 0120 1120 | - Patetfahrt-Actiengesell Saft 122,50, Dynamit-Truî nsp.-B. 265"/o v.2400.46/135 | 2008 Tctiengeselldaft 125,25, Privatdiscont 2. v nd ean. 10 om S S E Hamburg, 27. Juni. (W. T. B.) (Priva: | und Star : inserirenden Ge Anzeigen : : S

Inhalt der Bekanntmachung

Fixma Und Siß

insEerixXEeuven GefellfGatt

Firma und ius Brunsih Edlen von | dem

D X ; ; c L : : lells<aft tions-Rath und Unter-Staats- | dem

/o v.10002r 255 255 verfebr.) Creditactien 267,90, Franzosen 653,0 e A mt Wolfram Freiherrn von

vervrs. 20°/a v.1000A 270 270 16050B Lombarden 209,00, Russische Noten 202,7 V. 20/0 v. 10004: 200 200 [2600G | Disconto-Commandit 188,75, Laurabütte 109,0 S | bnsv.209/0v.500A4: 45 11111G Pa>etfahrt 121,50, ß. Südbahn 75,2 Baugesellschaft am kleinen Tbiergarten in Lg. Berlin . | Lquid., Gläub.-Aufruf [143] 20.6. y cthefenbank Franffurt a. M. ori. 20°/g v.1000346: 3931S wach z L Ÿ s Á E Ï 1144] 21.6.1 k 2 othelen-Qredi s ‘10e j f ME U

i 609% v.1000R- : 163C0G U, : ci L A | [1451 99 K g E PEL YELENL=S TC t- Deren E Franifuri a. K. .

H get / G E E Le E H " | 19. c er Kryostalleis-Fabrik Frankfurt a. M.

.202/9 v.100024- 42099 Baverische Actiengesellschaft für chemische und landwirtöschaftlich | E r Terrain-Aclienacselllchalt Franklhrt

33#¿2/0v.509 Z chemische Fabrikate (Fabrik Heufeld) Heufeld . . . . | Couponeinlösung [144 n E Bayeri{@-BiaeWiiche Dampfschleppschifffahrt în Ludwigshafen | j

R N | Bilanz [1145

Bazar-Actien-Gesellshaft Berln ...... .. . . . , | Nicht eingelöfte Actien |144

Bergbau-Actiengesellshaft Borussia in Liquidation Marten Bilanz, Verloosung 1144!

Berliner Cichorienfabrik Actiengesellschaft vormals H. L. Voigt N

S 143

H Berliner Messinglinien-Fabrik und Façon-Schmiede Actiengesell- |

00, Sembarden 99,80, Nordwestb. 214,75, Pa E Dai a <0 [Miihliig i Tage [4

ubiter 190,50, Alp.-Montan. 68,50. Taba>-A Berliner _Werkzeugmaschinenfabrik Actiengesells<aft vormals | 4

250. Arnsterdam 98,80, Dtih. Plätze 58,57 L Sr V Generalversammlung [143 . Wes. 119,40, Variser do. 47,424, Napoleo Bochumer Bergbrauerei vorm. Homborg Bohum . . .…. _ Verloosung 146

I 492 Marknoten 58,572, Ruff. Bankn. 1,197, Silbe Bochumer Verein für Bergbau und Gußjitablfabrikation Bochum |Zinsscheinbogen- Ausgabe/146 uv. 100,00. Bulgarische Anleibe 105,50. Brauerei am Kreuzberg Actiengefells<haft in Meiningen | Verloosung, Restanten [144

Wien, 27. Juni. (W. T. B.) Schwach. Ur Braunschweiger Reitbahn Gesellshaft Braunschweig . Bilanz 143| 20 C Mio. Gsonbahr-A-H

Ungar. Creditactien 359,00, Oeft..Creditactien 315,5 Breslauer Handels- & Entrepot-Gesellshaft in Liquidation i Forg SetieuEeiiet da

Franzosen 300,50, Lombarden 99,25, Galiz S Abschlagszahlung 1143 j : Ra

Elbethalbahn 237,5 Breslauer Metallgießerei Actiengesells<haft in Liguidation |

Oest. Papierrente 95,25, Oest. Goldrente B a C Oiecilbersäiiling

=6 una Panierrente 100,45, 0/. 1;

dem

ats O ffrrourl

=— [is Li

n

Ner e

Tooft

. L L alis F enera T r Cyrre

. . | Generalversammlung

A. <1}

tan tors et s bts

nmerer ‘au bei

Friedri<h Freiherrn Staffelstein in Ober-

e)

und Rittergutsbesizer Conrad tussoshin bei Praust in West-

O N C

ung. Goldr. 110,55, S2 do. . 100 se 141,50, Anglo-Auf 154,00,

Cretitact. 316.372, Unionbank 246.25, Ungc redit 361,06, Wien. B?.-V. 114,50, Böhm. Wefi 354 00, Böbtn. Nordb. 187,09, Bui. Eifenb. 448,5 ur-Bodenb. —, Elbethalb. 238,00, Galizier 214,7 d. Nerdb. 2915.00, Franz. 302,25, Lemb. Czer

P R

e. S : é LAgCTITUTt

xn von den Brin>en auf 2, Vrovinz Sachsen,

des Infanterie-Regiments Graf Westfälisches) Nr. 55 Con- uadt-Wykradt-Hüchten-

mers Teri arn T: vie T m

Couponeinlösung

c

R) i e eo 4: Li Cr;

05

Sd Ä Q : G B B F P

I ).

_, _—

_—

e

n

o M 7

n 1A 4 A i pas 4 V

N EUSNSUS N)

inerer und erblichen Reichsrath Freiherrn von Lerchenfeld csteinah in Oberfranken, herrn und Landrath Leo von insdorf, Provinz Vosen, Freiherrn von Hollen au in Schleswig, i Stabsoffizier im Regiment der t Hoyer Grafen von der

e 5

) J 12) pin pin bb Mis C O

C n R Q 5

28

J e Le

(N)

G (R) A C D D Os 2 S

Ma]

S S É P E P A

+1 C e. ne c n

Éd +

[Ad i en

U

N S

pas C

A üs, L E N

) a

M Tr E nd ZMAlzTacrii i

auf

g : 254 S

Is

Train tg 7c Tig ici

914,60, Nordwestbabn —,—,

4“

P

er L Mis - Tat ert atr n T AT eni ivar S a aa L > - p nw Mm PES un sort C S Hins A L T La

s Í

i A

Ny N hut TAI M M

144

|

D I E Q Be rênn ton 5

C ) -- ULLLLL L G0 - D

_. a4 S -

Central-Actiengesellshaft für Tauerei und S{levpschifffahrt zu | | : L M sellihaft R Verloosung 143! 20.6 N : E Commanditgesellshaft Nordhäuser Gesundheitskaffeefabrik Arthur | | Somméêr & G Nordhausen l [143 Cronberger Eifenbahn-Gesellshaft Kronberg . . .. 147 146

143 145 148 143

Fouds- und Acticn-Börse. e Verlin, 20. U l. 4 ie beutiae M

n Aloe L A T

Feb

rath und außerordentlichen Ge- en Miittister Carl Grafen von

2 Cattewit 12D A e a o naa idirm Geelidacit in FrarfSart a. T

Ta La T ARILL T LALA e Lo

Generalverfammlung Bilanz, Dividende

S i

ß8hauvtmann nthal auf

?rherrn Srafen Merseburg, dagen zu Weimar,

¡merherrn Carl Grafen von 1sfe bei Pommeriz, Königreich

"

—mom Inores M8 rén g

dhinenbau- Li ellschast au C R

T m a D

f J - at h Aae va is ae fe L

Dampf-Dreschmaschinen-Actiengesellshaft zu Groß-Algermissen eutsche Credit-Anstalt Berlin . . S

D Generalversammlung C Deutsche Creditbank in Lig. Frankfurt a. M.

Bilanz Generalversammlung

Bilanz 20./6. is Que Generalversammlung (143! 20./6. Mo: 27-2 : Bilanz 146} 23./6. e Handlungsbevollmächtigt.'148

r_ A . 2 E - ¿ 9. _S Deutsche Spar und Depositen Bank Berlin. . Dortmunder Bergbau-Gesellshaft Weitmar ......, Dortmunder Ringofenziegelei, Actiengesellschaft in Dortmund . Drei Du De

S V S S ¿S

“70 C Gagv egypti! he Mexikaner 92,

Tre Lien

4E

S S

heilungs-Chef im Kriegs-Mini- quist,

ellt zu Eisleben,

einri<h von Voß zu Unterm-

ri Grati E

Ò undirte [Tg - ; E S b ; Argentinise Goldanl. Eisenberg-Croffener Eisenbabngesellshaft Eijenberg Protctolis 44 / äußere Goldanl. 37è 862, Griechische Monovol-Anl v.

bn lia L447 vi v. 1889 59, Pl Paris, 27.

urse.)

| Dividendenscheinbogen- E, Ble L E O e | Ausgabe 1143! 20./6. O q E E Bilanz, Dividende,

Verloosung

Eisern-Siegener Eisenbahn-Gesellschaft Siegen. . .… .. es Westfälischen Ulanen-Regi- und Mazjoratsbestzer Friedri < :-dt auf Haus Morsbroich bei ovinz,

rsten a.

de pad C

h °

Elsässishe Kalk- & Ziegelfabrik vorm. Reis & Bund, Actien- | g gelenicait O E o az aan Englis@e Wollenwaaren-Manufactur vormals Oldroyd & Blakeley |

=— Gulibed A

Generalversammlung

Kapitalherabseßung, Gläubiger-Aufruf

D. Friedrich von auf

E o¿drente

ichard Hugo vonBarfuß o O mmandeur im 2. Garde-Regi- 1 Brauchits<h, )bersten der Schuttery und Haus- [ Cornelis Carl Wilhelm ecque im Haag, von Seydliz und Kurz- om. 386, 340, odfe, Provinz Posen, ? eutide Plätze 1: Freiherrn von Rheinbaben 4. auf London 25,17, erte a. d. Ruhr,

do. Wien 208,75, ur des Jnfanterie - Regiments

. L i zraunshweig (8. Westfälisches)

Pr. Ie oe S “7 low ord. pr. Juli >chäffer, } Spiritus mit 50 4 Verbrausabgabe per 109 ! | per September 11,77.

11,82, 4 ear 00 GULi. von Bicres und à 19/0 = 10 090/% na< Trales. Gekünd. —. Chicago, 27. Juni. (W. T. B.) Weizen Wilkau zu Waldenburg, Regierungsbezirk Breslau, Kündigungspreis #4 Leco obne Faß —. pr. Juli 787, pr. Aug. 784. Mais pr. Juli 50

[i 502, Schill (1. Schhlesisches) Nr. 4 Friedrih von Müller, | dem Rittmeister und Regierungs-Assessor a. D., Ritterschafts- Spiritus mit 79 „« Verbrauchsabgabe per 100 1 | Sve> bort clear 7,57. Pork pr. Juli 11.17. Königlich niederländischen Kammerherrn und Major der Rath und Kreis-Deputirten Conrad von Goßler auf à 100% = 10000 na< Tralles. Gekündigi Weizen durchweg fest auf Berichte übe Schuttery Matthias Adrian Jonkheer van Snoe> Pai i. d. Altmark, N yrdost 11 ‘cizer Gentral 133,00, Schreeizer | 42 9/5 1. Kündigung8preis —. Loco ohne Faß 37,3 bez. | Regen verursahten Ernteshaden und auf gro? zu Hintham bei Herzogenbusch i. d. Niederlanden, dem Rittmeister der Landwehr-Cavallerie Roderich von linien 70,29, ri Wiener 210,00, Bochumer | Eisenbahn 2522, Ruf. Südwestbahn-Actien 1163. Spiritus mit 50 „6 Verbrauchéabgabe per 100 : | Abnahme der visible supply als erwartet wurde. Oberften und Commandeur des Infanterie - Regiments Helldorff auf Zingst bei Nebra a. d. Unstrut, Gat 130,25, Dortmunder 59,00, Gelsenkirchen 136,00, | Amsterdam, 27. Juni. (W. T. B.) (Schluß- | à 100 % = 10 000 ©/; na< Tralles. Gekündigt | Mais fest und etwas steigend na< Eröffnung Nr. 136 Carl von Bardeleben, Herzoglich braunshweigishen Ober-Stallmeister Wilhelm c Hütte 143,50, Hibernia 116,50, Laurabütte Gurfe-) Oefterr. Papierrente L Gs d A Sas # Lo mit Faß —, bang on auf Verkäufe, darauf wieder îteigen, Königlich dänischen Hof-Jägermeister und Kammerherrn Freiherrn von Girsewald zu Braunschweig, ; s E d S ait r E P otiius A 70 41 Neibéknilsabanbe. Still { Aditetion Carl Frederik Grafen von Rangzau zu Frederiks- | dem Öberstenund Commandeur des braunschweigischen Jnfanterie- 1204, Ruf. L. Orientaul. —, do. 2. Oricrtanl. 612, | Gek. 1. Kündigungspreis #, per diesen lund bei Naarup, Insel YUnen, ; A Regiments Nr. 92 Wilhelm Arved von Oerßen, Conv. Türken 203, 349/69 holl. Anl. 1014, 59/4 gar. | Monat, rer Funi-Suli und per Juli-August 35,5 Obersten à la suite des nfanterie-Regiments Großherzog Majoratsbefigzer Ludwig Grafen von Bothmer auf Transv.-Eis. 101, Warschau-Wiener 122, Mark- | bis 35,6 bez., per Aug.-Sept. 36,3—36,2—36,3 bez., Friedri<h Franz IT. von Melenburg-Schwerin (4. Bran- Schloß Bothmer bci Klüß in Me>lenburg, ver September - Oktbr. 36,6—36,5—36,7 bez., per denburgisches) Nr. 24 und Jnspecteur der Gewehr- und

T w 7 E <0 -

Erlanger Gasgefells<haft Erlangen . .

GrimsthalbähnigeelsE U M „König Wilhelm“ Schaht Wolfs- |

S S S E S

E See aa M5 2 [T ilanz Essener Bergwerksverein g bank bei Bergeborbe> . . . . R H

y .. Pot rage M r Le A L

S

Kündigung Bilanz

s

Sehmunse Bt aa H

0

Go O m] L

_.. - —_——--- --

S-M —— A Ez A E E a” E _ é Lo:o —, per diesen Menai i, per Mârz- j pr. Juli 86è, pr.

c uli_ Aug. 863 April —, 95 Kassee Nr. 7

S Neue 3/5 Rente ,

, 3 9% Ruffen 78,60.

St. Petersburg, 27. Juni. (W. T. Í Wechsel auf Lonton 109,00, Ruff. Il. Orient-Anl. 43,00, Dortm. Gronau 98,75, Lübe>- | 1023, do. III. Orient-Anl. 1043, do. Bank für aus- 144.87, Mainzer 114,50, tienburger | wärt. Handel 2514, St. Petersburger Disconto-

meer 98,75, Ostpr. 74,50, Schweizer | Bank 472, St. Petersb. intecnat. Bank 436, Ruff.

Schwei Botencredit-Pfandbriefe 153, Große Ruff.

Banf 117 06 99,90, Portugie Bank 117,00,

Duxer 231,10, 105,40, Fr Salizier 91,60, Gotthardb. 147,2

_— 4

Si DU, 121 1A 151,1U,

r Sen wr i

Büchener

56,79,

dem Obersten und Commandeuk dés Husaren-Regiments von

dem auf

dem Z i dem

0.25, Nordd. Llovd 106,90, Dvynamite Trust 132,10, Ftaliener 91,50, Merikaner 85,10,

), Rufen 1880 94,25, Ruß. Orient IIT. 66.25, do. Confcls 95,75, Ruff. Noten 203,50, Oefterr. 1860er Losse 126,25, Ungarische 4 9% Gold-

_—_

dem

11 E Ezrupter 4°/5 H

a neue 82 u D

Ausweis über den Verkehr auf dem Berliner Schlachtviehmarkt vom 27. Juni 1892.

Auftrieb und Marktpreise nah Sclactgewidt mit Ausnahme der Schweine, welche nah Lebend

dem dem

L.

G-

dem Königlih bayeris<hen Kämmerer Sigmund Freiherrn

44S

rente 94.00, Türtern 20,25

uni. (W. T. B.) (Schluß- curie.} Londoruer 20,37, Pariser do. 80,30, Wiener do. 170 55, 4/6 Reichs-Anl. 106,75, Deftr. Silterrente $060, dto. 41/59, Papierrente 81,30, . 9. 4 */9 Goldrente 96,00, 1860er Loose 126,00, 42/6 ung. Goldrente $4.10, Staliener 91,59, 1880 er Ruffen 95,20, 3. Orientanl. 66,60, 4%, Spanier 6659, Untf. Egypter $8,600, Conv. Türk. 20,40, 4 */9 türk. Anleihe 85,40, 3°/5 pori. Anleibe 23,90, 5 /g serb. Rente 82,10, Serb. Taba>Frente 82 59, 5 9/9 amort. Rumän. 97,60, 6 ©/e conf. Mex. 82,50, Böhm. Weftbahr 304, B3hm. Nordbahn 1587, Franzosen 2625, Wz ier 1827, Setthkartbahn 143,70, Maizzer 114,69, LouLarden 88, Lüb.-Büch. Eisenb. 144,90, Nordwestbahn 182è, Greditactien 269,

noten 59,25, Ruf. Zollcoupons 192].

Hamburger Wechsel 59,10, Wiener Wechsel 99,00.

New-York, 27. Juni. (W. T. B.) (Schluß- Gurse.) Wechsel auf London (E€0 Tage) 4,87, Cable Transfers 4,887, Wechsel auf Paris (69 Tage) 5,17è, Wechsel auf Berlin (60 Tage) 95, Canadian dacific Actien $92, Central Pacific Actien 30, Chicago, Milwaukee und St. Paul Actien 83, Jllinois Central Actien 102}, Lake Shore Michigan South. Actien 133#, Loutsville und Nashville Actien 72, N.-Y. Lake Erie und Western Actien 27#, N.-Y. Cent und Hudson River Actien 113, Northern Pacific Preferred Actien 5624, Norfolk Weftern Preferred 457, Atchison Topeka und Santa Actien 36, Union Pacific Actien 392, Denver und Rio Erznd- Preferred ö12, Silber Bullion 88è,

Oktober-November 35,7—35,6—35,7 bez., per No- vember-Dezember 35,3—35,1—35,3 bez., per Arbril- Mai 1893 36,4—36,2—36,4 kez. Weizenmehl Nr. 00 27,5—25, Nr. 0 24,75- 23 bez. Feine Marken über Notiz bezahlt Roggenmebl Nr. 0 u. 1 26,75—25,75 bez., do. feine Marten Nr. 0 u. 1 27,75—26,75 bez. Nr. 0 15 böber als Nr. 0 u. 1 pr. 100 kg br. inkl. Sag. Stettin, 27. Juni. (W. T. B.) Getreide» markt. Weizen rubig, loco 190—205, pr. Juni 197,00, pr. Juni-Juli 196, pr. Sept.-Oft. 186,50. Noggen feft, loco 170—187, pr. Juni 191,50, pr. Juni-Juli 191,00, pr. Sept.-Oft. 176,00. Pcmm. fer Toco neuer 143— 154. Rübsl unveränd., pr. ni 52,50, Sept.-Okt. 52,50. Spiritus matt, mit 70 A Consumsteuer 37,30, pr. Juni-Juli

gewicht gehandelt werden. l

Rinder. Auftrieb 2335 Stü>. (Durhschnitt# preis für 100 kg.) I. Qual. 120—126 #4, 11. Qual 110—116 Æ, III. Qual. 88—106 Æ, IV. X2%

76—84 M S Schweine. Auftrieb 8864 Stü>k. (Vur s<nittépreis für 100 kg.) Me>lenburger 112—111 Landschweine: a. gute 106—110 Æ, b. geringere 98— 104 M, bei 20 9/6 Tara. Baftony 94—% #-

bei 25—27,5 kg Tara pr. St>. Kälber. Auftrieb 1920 Stü>k. E für 1 kg.) I. Qual. 1,10—1,20 M, I. 22

itié

(Durchschnitts-

rre

0,88—1,08 Æ, IIL Qual. 0,72—0,86Æ Schafe. Auftrieb 18 218 Stü>k. (Durchs!

reié für 1 kg.) I. Qual. 0,94—1,08 #&, IL 2ual

,$54—0,92 H, A: Qual. S

Munitionsfabriken Wilhelm von Flotow,

General-Major und Commandeur der 67. Jnfanterie-

Brigade Otto von Schell,

Rittmeister a. D., au< Großherzogli<h me>lenburg-

\hwerinshen Kammerherrn Otto Theodosius von

Leveßow zu Berkin,

dem Premier-Lieutenant a. D. und Rittergutsbesizer Otto von Weiß auf Plauen bei Allenburg in Ostpreußen,

dem Oberst-Lieutenant à la suite des 1. Garde-Regiments z. F. und Commandeur des Lehr-Jnfanterie-Bataillons Arthur

__ Brunsich Edlen von Brun,

dem Kammerherrn, Premier-Lieutenant a. D. Dr. jar. Ebe r- hard von Zelewsfi auf Barlomin bei Lusin, Kreis Neustadt in Westpreußen,

von Rotenhan auf Eyrihshof bei Ebern in Unter- franken, : ¿ Capitän zur See à la suite der Marine, Wirklichen Geheimen Rath und außerordentlihen Gesandten und bevollmächtigten Minister Carl Johann Georg von Eisendecher zu Karlsruhe in Baden,

Rittmeister a. D.“ und Landrath Ado Freiherrn von der Re> auf Schloß Mansfeld am Harz,

Rittergutsbesißer Paul von Schiller auf Buchagen bei Kappeln a. d. Schley, E Major a. D. Richard Wilhelm von Baehr auf Wittigwalde, Kreis Osterode in Ostpreußen,

Rittmeister a. D. und Kreis-Deputirten Roderich von Baehr auf Ramsau bei Wieps in Ostpreußen,

dem dem dem

von Meßtsch zu Dresden,

dem Königlich bayerishen Kämmerer Carl Freiherrn von Se>endorff-Aberdar auf Strössendorf bei Burgkund- stadt in Oberfranken,

dem Major à la suite des Generalstabs der Armee Fried- rih von Ammon,

dem Wirklichen Geheimen Ober-Finanz-Rath und Provinzial- Steuer - Director Robert von Pommer-Esche zu a L E

dem Premier-Lieutenant a. D. und Rittergutsbesißer Günther A n E auf Hoppenrade bei Groß-Welle in der Prignig,

dem Masor a. D. und Land-Stallmeister Carl von Fran-

kenberg und Proschliz zu Trakehnen,