1892 / 151 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

esonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem onfuréverwalter bis zum 25. Juli 1892 Anzeige zu machen. S Königliches Aen zu Schwarzenberg. Kunz, Aff.

[20575] Konkurseröffnung.

Ueber den Nachlaß des am 9. Januar 1892 ver- storbenen Gastwirths und Kaufmanns Louis Denecke zu Altenhagen L. ist heute Nahmittag 5 Uhr das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter is der Rechtsanwalt Zeddies zu Hameln. Anmeldefrist bis 9. September 1892. Gläubiger- versammlung den 22. Juli 1892, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin 30._ September 1892, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. August 1892.

Springe, den 25. Juni 1892. :

Der Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts.

[20543] Bekanutmachung. :

Ueber das Vermögen des Fabrikbesißzers Julius Ziebolz aus Thorn, z. Zt. unbekannten Auf- enthalts, ist am 23. Juni 1892, Nachmittags 6 Uhr das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Kaufmann M. Schirmer in Thorn. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 23. Juli 1892. Anmeldefrist bis zum 10. August 1892. Erste Gläu- bigerversammlung am 22. Juli 1892, Vormit- tags 9 Uhr, Terminszimmer Nr. 4 des hiesigen Amtsgerichts, und allgemeiner Prüfungstermin am Ee ugust 1892, Vormittags 9 Uhr, da- elbt. : Thorn, den 23. Juni 1892.

Wierzbowski, : Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[20572] ; :

Ueber das Vermögen des Specereitvaaren- händlers Michael Floßfimaun zu Tölz ist heute Vorm. 11 Uhr vom K. Amtsgeriht Tölz das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter K. Gerichts- vollzieher Seipel zu Tölz. Erste Gläubigerversamm- lung 7. Juli l. Js. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis 9. Juli l. Is. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 14. Juli l. Js. Prüfungs- termin am 30. Juli l. Js., jedesmal Vorm. 9 Uhr, im Sißzungssfaale dahier.

Tölz, den 25. Juni 1892.

Senft,

Gerichts\hreiber des K. Amtsgerichts Tölz.

[20554] Bekanntmachuug. s

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gutsbesißers Richard Vogel in Dippels- dorf foll die Schlußvertheilung vorgenommen werden. Die Theilung8masse beträgt nach Abzug der bevorzugten Forderungen 5866 M 97 H, die Squldenmasse 22387 A 13 S, demnach die Dividende 26,206 9/9. :

Altenburg, den 26. Juni 1392.

Der Konkursverwalter : Rechtsanwalt L. Günther.

[20550] Konkursverfahren. S

In dem Konkursverfahren zu dem Nachlasse des Miueralwasserfabrikanten Emil Alexander Vausch in Annaberg ist zur Prüfung der nach- träglich angemeldeten Forderung Termin auf den 19, Juli 1892, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbft, Herrn Amts- rihter Schmidt, Verhandlungssaal Nr. 3, 1 Treppe, anberaumt. L

Annaberg, den 24. Juni 1892.

Schaarschmidt, Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts.

[20611] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Klempnermeisters Hugo Vetterling hier wird nah rechtskräftig bestätigtem Zwangévergleih hier- dur aufgehoben. Termin zur Erklärung über dié Schlußrehnung des Verwalters wird auf den 14. Juli cr., Vormittags 9 Uhr, bestimmt, zu welchem alle Betheiligten nur hierdurch geladen werden.

Artern, den 24. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht.

[20612] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bleicherei: und Bandstreichereibesißers Ferdi- nand Homberg, in Firma Wwe Ferd. Hom- berg «& Sohn hier, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 19. Mai 1892 angenommene Sau goverglei® dur rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Barmen, den 24. Junt 1892.

Königliches Amtsgericht. T.

[20548] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Leder- und Schäftehändlers Louis Hoffmaun

ier, Grüner Weg 70, ist, nachdem der in dem

ergleihstermine vom 7. Juni 1892 angenommene Zwangsvergleih durch rechtsfräftigen Beschluß vom 7. Juni 1892 bestätigt ift, aufgehoben werden. Termin zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver- walters is auf den S. Juli 1892, Nachmittags 124 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte 1. hierselbft, Neue Friedrichstr. 13, Hof, Flügel C., parterre, Saal 36, bestimmt.

Berlin, den 22. Juni 1892.

Paez, Gerichtsschreiber

des Königlichen Ämtsgerichts 1. Abtheilung 74. [20547] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Frau Janzen, Elisabeth, geb. Richter, hier, in Firma E. Janzen hier, Schönleinftraße 5, ist infolge Schlußvertheilung nah Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben worden.

Berlin, den 23. Juni 1892.

ay Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 74.

[20559] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Goldrahmeufabrikanten Otto Müller hier, in N eingetragener) Firma C. W. Müller «

ohu, Karlstraße 25 (Wohnung Elfasserstraße 56), ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver- walters und zur Erhebung von Einwenduugen gegen das Schlußverzeichaiß der bei der Vertheilung

zu berücksichtigenden Forderungen Schlußtermin auf den 6, Juli 1892, Vormittags Uk} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgeriht 1. hierfelbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., parterre, Saal 32, bestimnt. Berlin, den 23. Juni 18392. _ chulze, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abth. 73.

[20560] Kouknrsverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fräuleins Frieda Lensch hier, Spandauerbrüce 2, welche unter der niht eingetragenen Firma P. M. Dahms Nachf. cin Handelsgeschäft betrieben hat is, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 23. Mai 1892 angenommene Zwangsvergleih durch rechtsfräftigen Beschluß vom 23. Mai 1892 bestätigt ist, aufgehoben worden.

Berliu, den 24. Juni 18932.

Schulze, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts L. Abtheilung 73.

[20580] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsgesellschaft Ad. HSeydrih «& Gothe, Ritterstr. 77, ist zur Prüfung der nahträglih ange- meldeten Forderungen Termin auf den 21. Juli 18292, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- lien Amtsgerichte 1. hierselbst, Neue Friedrich- straße 13, Hof, Flügel C., parterre, Saal 36, an- beraumt.

Berlin, den 24. Juni 1892. _

Paez, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abth. 74.

[20573] Koukur8verfahren.

Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Weinhändlers Heinrich Langeubah hier, Mohrenstraße 21 (Wohnung Friedrichstraße 11), ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen Schlußtermin auf den 11. Juli 1892, Nachmittags A Uhr, vor dem König- lichen Amtsgerichte 1. hierselbst, Neue Friedrich straße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32, bestimmt.

Berlin, den 25. Juni 1892. _

Schulze, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 73.

5

[20616] :

Das Liquidationsverfahren über den Nachlaß des Schlachtermeisters Friedrich Wilhelm Eduard Drews hierselbst if nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins as Beschluß des Amts- gerihts von heute aufgehoben.

Bremen, den 27. Juni 1892.

Der Gerichtsschreiber: Stede.

[20557] Befkanutmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters Ludwig Klimek zu Breslau ist der zur ersten Gläubigerversammlung - auf den 14. Juli 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 89, im 11. Stock, anberaumte Termin auch zur Beschluß- fassung über die Veräußerung des Geschäfts im Ganzen bestimmt.

Breslau, den 24. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht.

[20574] __ Koukursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Uhrmachers Christian Kleenfang in Horne- burg ist zur Prüfung der nachträglih angemeldeten Forderungen Termin auf den 11, Juli 1892, Vormittags 1A Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierfelbst anberaumt.

Buxtehude, den 25. Juni 1892.

Haase, Secretär, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[20546] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Händlerin Wittwe Johanna Pauline Renate Bessau in Danzig soll in der am 5. Juli d. J., Vormittags A1 Uhr, Zimmer Nr. 42 des Ge- richt2gebäudes auf Pfefferstadt anstehenden Gläubiger- versammlung, auch über eine anderweitige Aen werthung des Waarenlagers beschlossen werden.

Danzig, den 25. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. X.

[20579] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Bermögen des Hosenfabrikanten Jmmanuel Gustav Schöbel in Alteibau wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Ebersbach, den 27. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. E Zeißig. Veröffentlicht: Act. Blä sche, G.-S.

{(20549] _Veschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Korbmachers Eduard Julius Hoppe in Fal- fenstein wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben.

Falkenstein, am 25. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. Dr. Kreßschmar. Veröffentliht: Wilhelm, G.-S.

[20617] Koukur®sverfahreu.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhwaarenhändlers B. A. Nast in Geeste- münde wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Geestemünde, den 22. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. 1V.

[20618] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Klempuermeisters Diedrich Dn Renken in Geestemünde wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Geestemünde, den 22. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. TV.

[20555]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Buchhändlers Arthur John zu Görlitz fol in der am 22. Juli 1892, Vormittags 10 Uhr, Postplay 138, Zimmer Nr. 59, ftatt-

findenden erften Gläubigerversammlung zugleih über den Verkauf des dem Gemeinshuldner gebörigen Geschäfts (Waarenlager) im Ganzen Beschluß ge- faßt werden. Görlig, den 27. Juni 18932. Königliches Amtsgericht. : Veröffentlicht: Schreyer, Gerichtsschreiber.

[20570] Konkursverfahren.

Das Konkürsverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft in Firma Wiede- mann « Wiebe wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. : Amtsgericht Hamburg, den 25. Juni 1892.

Zur Beaiau igung: Holste, Gerichtsschreiber.

[20623] Konkurêverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns August Staedler von hier ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters und zur Erhebung von Agen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berück- sihtigenden Forderungen Schlußtermin auf den 18, Juli 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hicrfelbs, Zimmer Nr. 17, bestimmt.

Justerburg, den 25. Juni 1892,

E . Erster Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[20613] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Guftav Hippler von Lohr wurde, nachdem der Schlußtermin abgehalten ist, gerihtlich aufgehoben.

Lohr, den 27. Juni 1892.

Der K. Gerichtsschreiber: Fleckenstein.

[20569] E

In der Steen I Konkurssache von hier ift zur Prüfung nahträglich angemeldeter Forderungen fowie zur Beschlußfassung über cinen vom Konkurs- verwalter gestellten Antrag auf Gewährung einer Unterstüßung für den Handschuhfabrikanten Friß Albrecht und die Familie des Handschuhfabrikanten Louis Albrecht Termin den 7. Juli 1892, Vor- mittags 10 Uhr, im Sitzungssaale anberaumt.

Neuhaldensleben, den 23, Juni 1892.

Königliches Amtsgericht.

[20712] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schäftefabrikauten Josef Zymelka in Neustadt O.-S. ift zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderung Termin auf den 16, Juli 1892, E RE 10 Uhr, vor dem König- lien Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 11, an- beraumt.

Neustadt O.:S., den 27. Sin 1892:

Scholz, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[20614] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Heinrich Könnings in Schleve- hausen wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 9. Juni 1892 angenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Beschluß vom 9. Juni 1892 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Osnabrück, den 24. Juni 1892,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. Reinedcke.

[20564] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kanfuranns Ernst Tzschucke, alleinigen Inhabers der Firma E. Tzschuke in Radeberg, is zur B der nahträglih angemeldeten Forderungen

ermin auf den 11. Juli 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem, Königlichen Amtsgerichte hier- felbst anberaumt.

Radeberg, den 27. Juni 1892.

Schwenke,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[20565] _ Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Ernst Tzschuke, alleinigen În- habers der Firma E. Tzschucke in Radeberg, ist infolge eines von dem Gemeins{huldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- termin auf den 11, Juli 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hier- selbst anberaumt.

Radeberg, den 27. Juni 1892.

l Schwenke,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts

[20558] _ Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Bruno Winter zu Peterswaldan wird nah erfolgter Schlußvertheilung hiermit auf- gehoben.

Reichenbach u. E., den 24. Juni. 1892.

Königliches Amts8gericht.

[20541] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Malermeister Adalbert und Constauze, geb. Koszinsfka, Burczykowski’shen Eheleute in Thorn ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 18. Juli 1892, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königlihen Amts- gerichte hierselbst anberaumt.

Thorn, den 16. Juni 1892.

Wierzbowski,

Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

20619]

Behandelt Amtsgericht Weener am 24. Juni 1892. Gegenwärtig: Amtsrichter Boyer, Secretär Auffenberg.

In Sachen betr. den Konkurs über das Ver- mögen des Kanfmanns B. Kopp zu Ditzum ersien 2c. 3

Es ift sodann folgender Beschluß verkündet :

Nachdem das sammtlihe vorhanden gewesene Vermögen verwerthet is und die Schlußvertheilung E efunden hat, wird das Konkursverfahren auf- gehoben.

Deraelelen genehmigt. Zur Beglaubigung : B oyer. Auffenberg.

[20709] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögén des Cigarrenhäudlers Christian Daukof in Wies- baden wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. :

Wiesbaden, den 23. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. T.

E Beschluß.

In Sachen, betreffend den Konkurs über das Ver- mögen der Erbpächterin Marie Bobfiu, geb. Cicfhof, zu Testorf ist das Verfahren eingestellt, da die Verwerthung der Masse nah Deckung der bevorrehtigten Forderungen einen Uebershuß zu Gunsten der niht bevorrechtigten Gläubiger. nicht ergeben hat.

Wittenburg i. Meeckl., den 27. Juni 1892. Großherzogliches Amtsgericht.

[20622] Bekanntmachung.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Gasthofsbesißzers Robert Kieper zu Wohiau ist zur Abnahme der Schlußrehnung, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß und zur Beschlußfa Jung er Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögensftücke Termin auf den 21. Juli 1892, Vormittags 10 Uhr, an der Gerichtsftelle Zimmer Nr. 1, Ningecke, an- beraumt, wozu alle Betheiligten hiermit vorgeladen werden.

Die Schlußrechnung nebst Belägen und Schluß- S sind auf der Gerichts\hreiberei nieder- gelegt.

Das Honorar des Verwalters is auf 90/9 und die Vergütung jedes der drei Gläubigerauss{huß- Mitglieder auf 30 Æ festgestellt worden.

Wohlau, den 22. Junt 1892.

Schloms, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[20545]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Kaufmaun Cafimir und Johanua, pan Karuecfa, Sktupinski’schen Eheleute aus Wongro- witz wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 1. Juni 1892 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 1. Juni 1892 be- stätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Wongrowit, den 24. Juni 1892.

Königliches Amtsgericht. [20577] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Otto & Comp. zu Theissen ist zur Ab- nabme der Sc{lußrehnung, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur eshlußfafsung der Gläubiger über die nit verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 14. Juli 1892, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Ziminer Nr. 5, anberaumt, wozu alle Betheiligten hiermit vorgeladen werden. Das Schlußverzeichniß und die Schlußrechnung nebst den Belägen find auf unserer Gerichtsschreiberei, Abtheilung 1., zur Einsicht für die Betheiligten niedergelegt.

Zeitz, den 22.-Juni 1892.

Königliches Amtsgericht.

Tarif- 2c. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen.

[20624] Staatsbahuverkcehr agene TERL Am 1. Juli d. I. gelangt der Nachtrag XVI. zum Gütertarife zur Einführung. Derselbe enthält : Aenderungen der besonderen Tarifvorschriften, der Beschränkungen in den Abfertigungsbefugnissen ein- zelner Stationen und Haltestellen, neue Entfernun- gen für die Stationen Angern, Bornum, Dettum, Gielde, Hedeper, Ildehausen, Lübbow und Waten- stedt des Eisenbahn - Directionsbezirks Magdeburg, Meeder und Rodach der Werra-Eisenbahn ; - Aende- rung und Ergänzung der Ausnahmetarife und Be- rihtigungen. Nähere Auskunft ertheilen die Abfertigungsstellen, woselbst die Nachträge zu haben sind. Erfurt, den 24. Juni 1892. Königliche Eisenbahn - Direction, namens der betheiligten Verwaltungen.

(20625) Deutsch-Belgischer Güter-Verkehr. Mit Giltigkeit vom 1. Juli d. J. wird die Station Schermeisel des Eisenbahn-Directionsbezirks Berlin mit den Säßen des Specialtarifs 111. in den Deutsh-Belgischen Gütertarif aufgenommen. Die betreffenden Anstoßbeträge betragen: Schermeisel—Soest 589 km Fres. 16,05 für 1000 kg, ; Schermeisel—Löhne 494 km Fres. 13,46 für 1000 kg. Köln, den 27. Juni 1892. Namens der Verbands - Verwaltungen : Königliche Eisenbahu-Direction Clinksrheinische).

[20295] : E Am 1. Iuli d. J. treten im Ausnahmetarif für Steinsalz von den Stationen Baalberge, Bern- burg und Staßfurt des Eisenbahn-Directionsbezirks Magdeburg, fowie Erfurt des Eisenbahn-Directions- bezirks d nah den Stationen Aachen, Stol- berg und Würselen des Eisenbahn-Directionsbezirks Köln (linksrhein.) neue, ermäßigte Ara pe in Kraft. Das Nähere ist“ bei den Güter-Abfertigungs- stellen genannter Stationen zu erfahren. Köln, den 29. Juni 1892. Í : Königliche Eisenbahn - Direction Clinksrheinifche), / namens der betheiligten Verwaltungen.

Redacteur: Dr. H. Klee, Director. Berlin:

Verlag der Expedition (Scholz).

Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags®- Anstalt, Berlin f Wileelmstcato Nr. 32.

Börfen-Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Köuiglih Preußischen Staats-Anzeiger.

M 151.

Berliner Börse vom 29. Juni 1892. Amtlich festgestellte Curse. Umrechnungs-Säßte.

1 Dollar == 4,25 Mark. 1 Franc, Lira, Lei, Peseta = 0,80 Mark. 2 Gulden österr. Währung = 2 Mark.

12 Mark. 1 Gulden holl. Währung = 1,70 Mark. 1 Mark Banco = 1,50 Mark. 100 Rubel = 320 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark.

Amsterdam . 2. A Brüfeln.Antwp.

do. do

S*andin. Pläße . Kopenhagen M ;

Loa1don

d3, do

Maven u. Barc.

do. a O Wien, öft. Währ.

o. Schweiz. Plätze . Italien. Pläge .

do. do. Gee Petersburg .

o. Warschau . .

Dufkat. pr. St.

Sovergs.p St. 20/39 bz 20 Fres.-St. | 16,235 bz

8 Guld,-St.

Dollars p.St.|/4,18 bz Imper. pr. St.|—,— do. pr. 500 g f.|—,— do. neue. . . .|—,— Imyv.p.500gn.|—,—

Amzrik. Noten 1000 u.500S

do. fleine 4,15756G

3 es che59%/ Gold-A. o

¿ do. do. 4309/9 do.

do. 450 äußere v. 88

do. do. Barletta Loose

Bukarester Stadt-Anl. .

do. do. do. do. do. do.

Bue0s Aires 59/6 Pr.-A.

do.

do. “s 4240/0 Gold-Anl. 88

do.

o. Chisen. Gold-Anl. 1889

do. do.

Chinesise Staats - Anl. Dâa. Landmannsb.-Ob[l.

do. do.

do. Staats-Anl. v, 86 do. Bodcredpfdbr. gar. Doaau-Reg. 100fl.-L. . . Egzptische Anlcibe gar. . do. priv. Anl.

D 00: do. do.

do, do. pr. ult. Zuli Egpopt. Daïra St. - Anl. L län yp.-Ver.-Anl. tanländishe Loose . do. St.-E.-Anl. 1882

do. do. do. do.

Freiburger Loose

Gliz. Propinations-Anl. G:nua 150 Lire-L. G tkenb. St. v. 91 S.-A. G Anl. 1881-84

do.

o. do. cons. Gold-Rente

do. do. do. do.

do. Monopol-Anl.. .

do. do.

do. Gld.90(Pir.Lar.)

do. do. do do

Holländ, Staats-Anleihe do. Comm.-Cred.-L. Ital. \steuerfr. Hyp.-Obl. do. Nationalbk.-Pfdb

D O do. Rente Do. O,

dv. do, px. ult. Zuli _do. amort. III. IV. Kopenhagener Stadt-Anl. Lifab. St.-Anl. 86 [. Il.

do. do.

Luxemb.Staats-Anl. v. 82 Mailänder Loose

do. D Mexikanische Anleihe . . do. do.

o Do. do.

do: bo: Pr, UlE Suli

do. do. do. do. do. do

do. do. pr. ult. Juli do. Staats-Eisb.-Obl.

do.

do. Moskauer Stadt-Anleihe;

7 Gulden südd. Währung =

_-

R —_—

100 R. S. 100 R. S. . ./100 R. S.

Geld-Sorten und Banknoten. Am. Cy.zb.N-Y,|4,1625G

Engl.Bkn.1 £ .|20,37 bz

rz Bkn 100F. .181,05 bz olländ. Not. .[1168,70G talien. Noten .|78,590G Nordische Noten|112,50 bz Oest.Bkn.p100fl|170,95 bz Ruff. do.p.100R|204,20 bz ult. Juli 204,25à203,50à 205à204,75 bz, 204,75à204à205,50à,25 bz

Ausländische Fo f. Z.-Tm.,

1000—100 Pes.

500—100 Pef.

1000—100 Pes. 1000—20 £

vlt. August

2000—400 2000—400 M 5000—500 A 1000—20 Æ£ 1000-200 L

T DRPRUVL O n s

—n b n i F do;

[U

[Ey

2000—200 Kr. 2000—400 Kr. 5000—200 Kr. 2000—200 Kr.

fl 1000—100 £ 1000—20 £ 1000—20 £ 100 u. 20 £

1000—20 £ 4050—405 M 10 Zu: = 30 M 4050—405 4050—405 M 5000—500 M

F 10000—50 fl.

800 u. 1600 Kr. 5000 u. 2500 Fr.

2 o va s R

M O O P I-I O e po o o do

Lan hanek jrank due M pad junadh: emed pu pet

. . A o Ua o F j I m ol

pad pu D

R | A R R 0A Uo “Amen do fe O

Go N

pmk frndk premdk fk pk pmk funk D unk D paunk jmd pes bk pa 4 pak

Aa P As d

“Jj Oer J As

if i O Gs P | h Gd G

e bs J b bi

5000 u. 2500 Fr.

R B =J

s ”ck p O

12000—100 fl,

bd en: do!

E

20000 u. 10000 Fr. 4000—100 Fr. 91,75à,80à,70 bz

1800, 900, 300 A 2000

G f fr a G5 S U I I r

R R mt n S A aaa d

b puri O

1000—100 M

1000—500 £ 1000—500 £

200—20 £ 1000—-100 RbI. P.

Fonds und Staats-Papiere.

Dtsche Rch8.-Anl.

do. do. do. do. | do. do. ult. Juli!

Preuß. Conf. Anl.

o, 00. DD. do. do. do. do. do. ult. Juli Pr. u. D. R. g. St. do. do. ult. Juli Pr. Sts.-Anl. 68 do. St.-Schd\ch. Kurmärk. Schldv. Neumärk. do. Oder-Deihb-Ob[. Barmer St.-Anl do. , do. Berl. Stadt.Obl. do. do. 1890 Breslau St.-Anl. Caffel Stadt-Anl. Charlottb. St.-A. do. do. 1889 do. do. Crefelder do. Danziger do. Daa do.91 ; ¿3890 Elberfeld. OLI. cv. do. do. 1889 EfsenSt.-ObLl.TV. do. do. Halles@e St.-Anl. Karlsr. St.-A. 86 do. do. 89 Kieler do. 89 Magdebrg. St.-Ä do. do. 1891 Do DO:

47,40bzG 47,90 bz G T e 37,99G 37,50G 47,20G 95,00bz B 95,00bz B 94,00bzG 94,00bzG 35,25 bz G 35,25 bzG 50,80 bz G 50,80bz G

,

104,00bzB 110,20 bz 90,30bz fl.f. 93,60B 93,50bzGfL.f.

91/90 bz 98,00 bz 98,00G

9650 bz 95,30et. bz G 58,50bz G

, 85/80 bz 32,25B

91,25 bz 76,00bzG 76,00bzG 55,75 bz G 55,90 bz G 55,90G 61,00bzG 61,00bzG 67,75bzG 67,75 bz G 68,00 bzG 100,60bz

94/80 bz EL.f. 91/80bz S 91,80 bz 86,70 bz 53,75 bzG 53,75 bzG 41/75 bz 19/40G 85,60B®* 85,60G 88,20bz 85,10à,20 bz (400B

83,90B 85,20 bz 83,40à 50bz

71,90 bz

i

4

3# 35 35 3# 3#

4 35 35

4 35

N

Mo O M

Mr N

M Do I 0 V5 U VI C h G5 I I L j f V3 I E Er

180 bz 65,00bz fI.f.

pl i pr pg b s g A g eco I 2 p

Norwegische do. L

. Silber-Rente . .

Do

Polni do. Li Portug. À

do

do. do. do. Tab.-Monop.- Raab-Grazer Präm.-Anl. 4 Röm. Stadt - Anleihe 1.4 do. IT.-VITI.Em. 4 Rum. Staats-Obl. fund. |

do.

do.

do. do.

do. conf. Anl. v. 80 5 er

do. do.

do. do.

do. Gold-Rente 1883

do. do. do. do.

do. do.

do.

do.

do. con o

do. do.

do. Orient-Anleihe II. do. pr. ult. Juli

do. do. do.

do.

do. Poln. Schaß-Obl.

do.

do. Pr.-Anl. von 1864/5

ct

\ch.

es

R HoLRRRHRR O RRS RRER E

prak De J

Berlin, Mittwoch, den 29, Îuni

Mainzer St.-A. 4 do. do, 88/3 Oftpreuß. Prv.-O.|32

Posen. Prov.-Anl.|3

Schweiz. Not.|81,10 bz | zei

Zf. Z.-Tm. Stücke zu f

4 [1.4. 10/5000—200[106,9061 B 33| vers. 5000—200/100,70B 13 | versch./5000—200]87,60G

versŸ.|000—150 1.4. 10/5000—200 3 [1.4. 10/5000—200

3 | vers.[56000—200|-—'—

87,70 bz 1,1. 7 |3000—150/101,60G 1.1.7 |3000—75 15. 11/3000—150 L.1. 7 (3000—150 r ¡3000—300 h. 5000-——500 .4. 10/5000—500 r\ch. 5000—100 .4. 10/5000—100 .4. 10/5000—200 ch.3000—200 7 2000—100 ‘4. 10 5000—100 ‘4. 10/2000—100 5000—500 2000—200

10000-200 2000—500| 5000—500 5000—500 3000—200 3000—200 /1000—200 2000—200 2000—200 2000—500 ./5000—200 5000—200 5000—200

Neufchatel 10 Fr.-L. . New - Yorker Gold-Anl. Hypbk.-Ob[. Staats-Anleihe . Gold-Rente .

do.

L Do VEUlE- Sul ; Bas L

0. do. d

do. do. do.

S O, VECLE (Ul .Loosé v..1854 . Cred. - Loose v. 58| . 1860 er Loofe. O, V S QUIt . Loose v. 1864... Bodencredit-Pfbrf. {he Pfandbr. 1—V]| uid.-Pfandbr. . nl. v. 88/89 i. C.

do. do. do.

do. do. do. do. do. do. do. do

do. j Ruf\.-Engl. Anl. v. 1822

do. do.

do.

do. pr. ult. Juli! do. inn. Anl. v. 1887 do; Ver. Ult, Juli

do.

do. do. do.

do. pr. ult. Juli do. St.-Anl. von 1889

do.

do. 1890 TI.Em.

do. do.

do. do.

do. pr. ult. Juli

do.

do.

do. pr. ult. Juli do. Nicolai-Obligat.

do do.

Zollcoup./324,60G o. kleine |324,20G

Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 32/9, Lemb. 3X u. 49/0.

87,70bz 106,50G 100,40B 87 60G 87,70 bz

100,090G {99,90G

102,10G 98,00G 198,10G 102,40G

102,50B 102,590B 96,30G 95,30G

103,00G

95,40G 95 40G

94,10G 96,00bzG 96,00 bz G 103,00G

E 2E!

pr. ult. Juli

n

-[ck SSTE

. SEEQ

R

fr.

kleine i. C. fr. . C.)

Anl. 4}

\. Eisenb. - Anl.

Q s

m 0-2-0

E R OD

pi

R bo bo

E RerE L m b e Bs As SS

Land annd umd au

D Uo Us F a f j jf j D D O P B f E

1 1 | E

7 9 9 L 1 1 1

bo do =J

P m O moo

pa j pi pi jd pr brem pem prr ferm prak fark pern prr Prreak erma De E

S Le dant 25 mo J] f js

WŒ.WŒ Er S S t —_

|

T SSSS

= -— K

prá S

en S)

pr sud

|

O brd jt

E

F jt fl j F jf jn En J fund urrd pre fred

500—100

NRegensbg. St.-A.|

Rhbeinprov.-Oblig do. do. do. do.

S{ldv.dBrl Kfm. Spand. St.-A. 91 Westpr. Prov-Anl

Berliner do. do. do. E

Landfchftl.Central do. do. do. do.

Kur- u. Neumärk. e U.

do. Ostpreußische . Pommersche

do. Posensche do.

Säch E Sée i Altlands ch. :

o. do. do. landsch. neue

do Do do. |4

do.[d\ch. Lt. A.C

do. do.Lt.A.C|4 bo, Do: D.|3E1.

do. do. [4 S@lsw.Hlst.L.Cr. 4 do. do. 3 Westfälishe . . .4 do. D Wstpr. rittrs{.1.B/34 do. bo. T1385 do. neulnd\ch{.II1.|3#

Hannovers E S

10 Fr.

1000 u. 500 § G.

4500—450 M 20400—204 M

1000 u. 200 A. G.

200 fl

1000 u. 100 fl. 1000 u. 100 fi.

1000 u. 100 fl.

1000 u. 100 fl. 100 fl. 1000 u. 100 fl. 100 fl.

250 A. K.-M. 100 fl. Oe. W.

1000, 500, 100 f.

100 u. 50 A. 90000—200 M

3000—100 RbI. P. 1000—100 RbI. S.

2030 A 406 M

100 Ba: = 150flS.

500 Lire 500 Lire 4000 M 2000 M 400 M 16000—400 M 4000 u. 400 M 5000 L. G. 1000 u. 500 L. G.

1036 u.518 L 111 L 1000 u. 100 £ 625 Rbl. 125 Nbl.

4.10| 10000—100 Rbl. |—-,—

10000—125 RbI. 5000 Rbl. 1000—125 RbI. 125 RbI.

.| 3125—125 RbI. G. .| 629—125 RbI. G.

900—20 £ 5900—30 £ 500—20 £ 125 Rbl.

1000 u. 100 Rbl. P.

1| 1000 u. 100 Rbl. P. [66,70bz 66,30, 10et.à,50à,40 bz

2500 Fr. 500 Fr.

100 Rbl.

pre pur part pre rers

a M. pt bk jk f O pel jt D D

ma

3 4 3 3 RostockerSt.-Anl.|3 4 4 3

h n A A »ck

L

Uo Ha C5 Mar (r CO O5 fr O5 US U C Hr C5 Mes M C

M M t tr O o o o

ck

120,50G

122,10bz 326,50 bz

100,75 bz

34,00bzG o 32,50et. bz G bo DO: 34,00 bz G 32,50et. bz G Do Do: do DP: 104,10bz o O:

81,20bzG 101,70bzG 101,90B 102,10 bz 97,25 bzG 97,60bzB 82,40 bzG 82,40bzG 82,40bzG 82,40bzG

65,00bzG

2000—200/101,90G 2000—200/94,60bz G 3000—100/94,00G 5000—100194,10G 5000—-500/84 90B 1000 u.500|—,— 0/1000 u.500]98 75 bz 1000 u.500|—,— 3000—200j95,00G [1500—300]103,25G 0/1000—300[102,25G . 10/3000—200}96,10G briefe. 3000—1501113,70G 3000—300[110,30G 3000—150}104,60 bz 3000—150/98,50G

10000 -150|—,—

5000—150|96,40bz G 5000—150/86,20 bz

3000—150197,75 bz

3000—150/97,25bz G 3000—150|—

3000—75 |96,00bzG 3000—75 |97,00G

3000—75 |— 3000—79 |—,— 3000—75 196,80 bz 3000—200|102,00B

5000—200196,00 bz

300075 E 3000—60 |97,80G 3000-00 L 3000—150/98,20G 3000 150} —,— 5000—100/97,80G 3000—100|—,— 5000—100/97,80G 5000—100|—,—

/5000—200[103,00G 15000—200/96,75G |5000— 100} —,—

4000—100|—,—

|5000—200/96,00bz G

/5000—200}96,00 bz G

5000—60 [96,00bz G Nentenbriefe.

14 |1.4. 10/3000—830 [102,70 bz

Hessen-Nafsau . ./4 1.4. 10/3000—30 [102,50G

Nuff. Pr.-Anl. von 1866/5 : do. °. Anleihe Stiegl. 92,50G kl.f. do. Boden-Credit . . .|5 3 bo. o: do. Cntr.-Bdcr.-Pf. I.|5 do. Kurländ. Pfandbr. |5 Schwed. St.-Anl. v. 1886/33 A | do. St.-Rent.-Anl..|3 do. Loose |— do. Hyp.-Pfbr. v. 1879/43 —,— Do, Do, 80,60 bz G bo Do

do

Do 80 90 bz B do. Städte -P S{weiz. Eidgen. rz. 98/3

do

fdbr. 83/43

Serbishe Gold-Pfandbr. 5

do. Rente | 126,50bzG do. do. pr. ult: Zuli 126,70à,50 bz bo. V9, 317,70 bz do. do. pr. ult. Juli] ; Spanishe Schuld... .4 [h ew| 24000—1000 Pes. |—,—

Kur- u. Neumärk.| do. e 4

Lauenburser .

Pommersche

Preußiice E Rhein. u. Westfäl. Sächsische Sdlenide E Schlsw. - Holftei

1892,

102,50G 98,75 bz

102,60 bz 102,60bz G 98,75 bz 102,40bzG 102,40bzG 102,90G 102,50G 103% S

1890/3

do. Grßhzgl. Heff. Ob.| Sra Heff. Ob.)

ra.St.-Rnt. 33

do. St.-Anl.86| do. amort. 87 do. do. 91! Meckl.Eisb Scbld. do. conl. Anl. 86! do. do. 1890| Reuß. Ld.-Spark.| Sachs-Att.Lb-Ob.|

/2000—200[103,40G [ch. 2000—200

5000—500/96 70B 5000—500[96 70B

2000—200|—,— 12000—500/98,00G

5000—500/86,10B

: 11/5000-——500/97,50 bz 5000—500[97,50 bz G 3000—600 E

3000—100|—,—

. 7 (2000—500/102 60G | veri. /5000—100|—,—

Säâdhf. St.-A. 69|34/1.1. 7 1500—75 |—,—

Säch]. St.-Rent.|3 31

Zeh Ldw. Pfb.u.Cr.

o. do. |

Wald.-Pyrmont .4 [1.1.7

versch./5000—500187,90bzG versch./2000—100 4 |versch.| : [3000—300|—,—

94,90bzG 101 90G

Württmb. 81—83|4 | vers.|2000—200|—,—

Bred Pr.-A. 55 urhef. Pr.-Sch. Ansb.-Gunsz. 7fl.L. Augsburger 7 fl.-L Bad. Pr.-A. de 67 Bayer. Präm.-A. Brauns&wg.Loose Cöln-Md. Pr.Sch Dessau. St.Pr.A. E Loofe . übecker Loose . Meininger 7 fl.-L.

latte) A LRIDEE

E Ot

var AAA! E

Oldenburg. E Pappenhrm. 7 fl.-L.

Obligationen Deutscher Kolonialgesellschasten.

S S

Q D,

300 [162,50bz 120 (398,006; B . [42,40bz

. |9/90bz 300 |[138,40bz 300 |141/50b 60 [105,902 300 |132,90by 300 |[145,00bz 150 |13275bz 150 [128/25 bz

120 1127,50bz 29,80B

| 12 127,590bzG

Dt.-Ostafr. Z.-D.|5 [1.1.7 [1000—350][100,40bz

5

O

ar. 47

pk jb bi jf O

o Die Ft a a a f

Do Uo D

v.1890/3#

00 0 t I O

v. 1878/4 mittel/4 kTleine|/4

bt

neueste 34

t O As

mom a I

v. 1884/5

v. 1885/5 | 1.5.11]

f do. do. pr. ult. Juli)

S

do.

do.

- Pfdbr. v. 84/85/43] 1.1.7 o.

do. Stadt-Anleihe . ./4 | 158.13 neue v. 85/4 |16.6.12

bo Do, E

Türk. Mieide y. 65 A. cv. : o.

do.

L DD: |

.C.u. D. pr. ult. Juli!

. Administr.

T do.

. consol. Anl. 18904 |1.

. privile

. Zoll - do.

2 Do: VE, UlE U

. Loofe vollg

2 Do, Ver, Ult, Juli

L E Tribut.) .|4}] 10.4.10

Sligationen! 5 |

do. Do s bo: Do: 103,40bG1rf. do. do. pr. ult. Juli —,— do. Eis.-G.-A. 89 5000/4 102,50G do Do; 1000!

102,50G bd Do:

Do DV: | Ungar. Goldrente große|/4 |

do. | do. Gold-Invest.-Anl.|5 V Dn do. Papierrente do... dd. br. do. Loose do. E gar. /5

do.

lt. Juli

o. do. Bodencredit . . . .|4} 96,70à,50à,75 bz do. do. Gold-Pfbr./5 | 1.3. 80G do. Grundentlast. -ODbl./4 | 1. Venetianer Loose

v. 1886/4 |1.5.11 v. 1887/4 |1.3.9

fleine/4 | 16.6.12

kÉleine'4 | 15.6.12 15.3.9

[e] ooo

pack puaed

34

1 B C L FES: D 11

5 |

S f

l

prak prk

kleine

18904 |

Moe o D

I O eo s

pk pre pur pmk pmk pel prr pi

p

ticine/5 | 1.1.

fr.|p. Stck|

leine 44 10,4.16 Lz mittel/4 17 Fleine/4 | 1.1.7 8

l a

H

j

Lan enk Jed jer

2 | 2. 2 2 1 1

500! 100|

M p

T e Gewer

8 8 8 7 T

T

. . . . | . j

Ik pre pr pre

‘6.12

Fleine!/5

Juli|

L1.7

100 Rbl. 8 S 1000 u. 500 RbI. [71,60 bz 100 Rbl. M. 1000 u. 100 Rbl. 400 M 1000, 500, 106 RBI. |[—,—

59000—500 A 194,30bz

4000—200 Kr. 2000—200 Kr. 198,10B 2000—200 Kr. 198,10G 8000—400 Kr. |—,— 800 u. 400 Kr. |—,— 8000—400 Kr. j 800 u. 400 Kr. |—,— 9000000 Ke, |—— 10000 N Ta 1000—20 £ 1000—20 £ 1000—20 £

4000 u. 2000 „« 189,00 bz 400 4 89,25 bz 400 M 76,00bz 400 M 85,25 bz

25000—500 Fr. |—,— 500 Fr. 92,40 bz

4006 Fr. 1000—20 £ ——

20 £ —,— 1000—100 fl. |94,20G

85,00 bzG

94,30 bz

5000—1000 A 185,40 bz 10 Thlr. 81,00 bz 3000—300 M 4500—3000 M 1500 Æ 100,75B 600 u. 300 100,70 bz 3000—300 Á 1000 Fr. —,— 10000—1000 Fr. |—,— 400 M 85,90 bz 400 A

400 A 182,00 bz

102,30G 100,75B

82,75 bzG

20/40 bz G 2040bz G 20,45 bz

189,00bzG 90à89,50 bz

94,50B 94, 50G 94,20 bz

102,25G 102,25G 102,25G

1000 u. 200 fl. G. [102,40G 1000—400 „4 1000—100 f.

100 fl. 251,70 bz 5000—100 fl. |—,—

100 f. —_—. 10000—100 f. |—,— 10000—100

A i 30 Lire 32,30 bz Wiener Communal-Anl.|5 | 1.1.7 | 1000 u. 200 fl. S. |105,60G Züricher Stadt-Anleihe .|3È| 1.6.12 Türk. Tabacks-Regie-Act.|4 | 1.3 | 94,75et. bzG do. „L U I4 75et.bzG M bl. S. 192,00G

150 u. 100 RbI. S. |88,40B

101,25bzG 86,00 bz B

80'90G

1000 Fr. 96,60G 500 Fr. IH—,—

194,50 bz

Eisenbahn-Prioritäts-Actien und Obligationen. Bergish-Märk. Il1. U L117 V ULC A

3000—300 é 198,40bz 300 98,49 bz

x E d ace a data 4 méen E E N T S E S

Lieb E

Are A R:

96 60et. bz G

101,90bz f.f.

101,90 bz fl.f..

E E S E L Sun A S H E E Le Es Éi R 2E oli Ä L rue Semi E

Ave E Ser: