1912 / 30 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Genossenschaftsregister.

Barth. : Fn das Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 3 verzeichneten Moikereigenossenschaft Varth

[96841]

e. G. m. u. S. eingetragen : Das Statut ist dure} Beschluß der Generalver- fammlung vom 11.- Dezember 1911 abgeändert. Barth, den 20. Januar 1912. Königliches Amtsgericht.

Berlin. ; [96842] Fn unser Genoffenschaftsregister ist heute hei Nr. 485 (Allgemeine Creditbank, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter“. Haftpflicht, Berlin) eingeiragen worden: Alfred Dé>er zu Berlin ist in den Vorstand gewählt. Berliñ, dén 23. Januar 1912. Königliches Aintsgeriht Berlin-Mitte. Abt. 88. Borlin. / [96843] In unser Genossenschaftsregister ist beute bei Nr. 546 (Einkaufs- und Gesc{äfts-Centrale Deutscher ärztlicher Hetlanstalten, eing&ragene Genossenschaft mit bescbränkter Haftpflicht, Berlin) eingetragen worden: Albert Oliven ist aus dem Borstande aus- geschieden? Otto Dettmar zu Bad Lauterberg isl zum Stellvertreter bestellt. Berlin, ‘den 26. Januar 1912. Königliches Anitsgeriht Berlin-Mitte. Abt. 88.

Berlin. [96844

Nach Statut vom 29. Dezember 1911/22. Januar 1912 wurde eine Genossen\<aft unter der Firma Bank des Haus“ und Grundbesißervereins „Stientß- burg“ zu Petershagen (Ostbahn) e. V, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht mit dem Sitze zu Berlin errichtet und heute unter }

L 7 Nr. 992

in unser Genossenschaftsregister eingetragen. Gegen- stand des Unternehmens ist der Betrieb eines Banlk-

geschäfts zum Zwede der Beschaffung der in Handel, Geweché und Wirischaft der Mitglieder nötigen Geldmittel. Die Haftsumme beträgt 50 f. Die bödstzulässige Zahl der Geschäftsanteile ist fünfzig. Die von der Genossenschaft ausgehenden Befannt- machungen erfolgen unter / deren Firma, von dem Direktor und mindestens einem Vorstandsmitgliede unterzeichnet, in der „Berliner Morgenpost“, bei deren Urzugänglichkeit bis zur Bestimmung eines anderen Blattes im „Deutshen Neichsanzeiger“. Fmmer zwei Mitglieder des Vorstands müssen rehts- verbindlih für die Genossenschaft zeihnen und die Willenserklärungen des Vorstands abgeben. Die Mitglieder des Vorstands sind Max Galle und Her- mann Herwig zu Berlin, Hugo Froe]e zu Karls- horst. Die Etnsiht der Liste der (Senossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem ge-

sfattet. Berlin, den 26. Januar 1912. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. _Abt. 88, BRubliiz. Vekauntmachumng. [96845]

Fn unser Genossenschaftsregister ist heute bei der untér Ne. 2 verzeichneten ländliche Spar- und Darlehustasse e. G. m. b. H. Shwellin ein- getragen, daß der Lehrer Wilhelm Schulz aus dem Vorstand ausgeshieden und an seine Stelle der Lehrer Reinhold Dorow in Dargen in den Vorstand gewählt it. Ferner ist _| daselb\t eingetragen, daß dem Vorstandsmitglied Otto Fi>k vom Regierungs- präsidenten in Köslin unter dem 14. Dezember 1910 die Genehmigung erteilt ist, fortan den Familien- namen Fink zu führen.

Bublitz, den 8. Januar 1912.

Köntalicbes Amtsgericht.

Danzig. Bekanutmachung. [96846] Fn unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 66, beireffend die Genossenschaft in Firma „Vereinigte Ziegeleien zu Dauzig, eingetragene Genofsen- schaft mit beschränfter Haftpflicht“ mit dem Sitze in Danzig heute eingetragen, daß der Kauf- mann Hermann Saß in Danzig Langfuhr aus dem Norstand ausgeschieden und an seine Stelle der Fabrikbesißer Gustav Pil in Danzig-Langfuhr in den Vorstand gewählt ift. Danzig, den 26. Januar 1912. Königliches Ämtsgertct.

Deutsch Krone. [96847]

n das hiesige Genossenschaftsregister ist bei Nr. d Molkerei Deutsch Krone, cingetcagene Ge- nossenschaft mit uubeschränkter Haftpflicht, zu Deutsch Krone heute eingetragen, daß das Vorstandsmitglied Nittergutsbesißer Leo Boldt zu Karleruhe gestorben und an seine Stelle der Nitter- gutsbesißer Kurt von Bernuth zu Keßburg in den Norstand gewählt und daß der Gutsbesißer Georg

Abt. 10.

Hinniger zu Johannisthal als Borsißender des Vor- stands gewählt ift. Deutsch Kroae, den 24. Januar 1912. Königliches Amtsgericht. Fürstenberg, Oder. [96849]

Fn unser Genossenschaftsregister ist bêute bei der unter Numwmer 18 eingetragenen Genossens{aft „Oder - Schleppverein, Fürstenberg a/Oder, eingetragene Genofsseuschaft in Fürstenberg a/O.“ folgendes eingetragen : /

Die Haftsumme tit auf 1000 ( pro Dampfer erhöht dur< Beschluß der Generalversammlung vom 21. August 1911. /

Fürstenberg a. O., den 29. SFanuar 1912.

Königliches Amtsgericht.

Fürth, Bayern. Genossenschaftsregistercintrag. Konsumverein für Neustadt a/Aisch und Uar- gegeud eingetragene Genossenschaft mit be- schröäufkter Haftpflicht —. geschiedenen Vorstandsmitglieds wurde Hans Kuhr in Neustadt a. A. in den BVor- stand gewählt.

[96928]

Fürth, den 30. Januar 1912. i Kgl. Amtsgericht als Registergericht. Gollnow. _ ; f ROODDL Fn das Genossenschaftsregister ist bei Nr. 15

Elektrizitäts- Nugustwatide, bes{rlinkter Haftpflicht, am 23. Januar

31. Dezember. Gollnow, den 29. Januar 1912. Königl. Amtsgericht.

Gotha. [96852 Fm Genossenschaftsregister ift bei dem Konsum

Kühn, Albert Fuldner und Gottlieb Köllner Il. in Kischbad, an deren Stelle find Wilhelm Bischof 111., O Wiegand und Artur Stôyzer in Fischbach gewählt.

Un Stelle des aus- Friedri<h Zankel

und Maschinengenossenschast cingetragene Genosseuschast mit zu Augustwaälde

1912 folgendes eingetragen worden: Das Geschäftsjahr läust vom 1. Januar bis zum

Aus dem Vorstand sind ausges<hieden: Wilhelm

Gotha, den 26. Januar 1912. Herzoglih S. Amtsgeriht

Kemptéèun, Allgäu. E [96929] Genossenschaftsregistereitrag. „Baugeunossenschaft Frohes Heim“, einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht. Mit Statut vom 5. Januar 1912 hat sich unter vorstehender Firma und mit dem Siye in Sonthofen eine Genossenshaft mit beschränkter Haftpflicht gebildet Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb von Grundstücken sowie der Ban óder Erwerb von Häusern behufs Beschaffung billiger

wirtshafllihe Nuybarmachung. “Der. Vorstand zeichnet re<tsverbindli<, indem die zwei Mitglieder desselben der Firma der Genossens ihre Namens- unterschrift beisügen. Die Bekanntmachungen er- folgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet von dén zwei Vorstandsmitgliedern, wenn sie vom Borstand auégehen, vom Vorsitzenden des Aufsichts- rats oder dessen Stellvertreter, wenn sie vom Auf- sichtôrat ausgehen, im Allgäuer Anzeigeblatt in Immenstadt. Die Haftsumme beträgt 100 6 pro Geschäftsanteil. Ein Genosse kann niht mehr als zehn Geschäftsanteile erwerben. Als Vorstand wurden gewählt: Magnus Kling, Frässer, und Stefan Bader, Frässer, beide in Sonthofen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienst- stunden des Gerichts jedem gestattet. Kempten, den 29. Januar 1912.

Kgl. Amtsgericht.

Kremmen. L [96930] Bei dem in unserem Genossenschaftsregister unter Nr. 1 eingetragenen Havelländischen Spar- und Vorschusz-Verein zu Kremmen, Eingetragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, ist beute in das Genossenschaftsregister eingetragen : Der Dachde>kermeister Karl Porath ist aus dem Bor- stand ausgeschieden und an seine Stelle der Buch- dru>erecibesißzer Paul Donat getreten. Kremmeau, den 25. Januar 1912.

Königliches Amtsgericht.

Kreuzburg, O. S. [96853] Bei der Spar- und Darlehuskasse, einge- tragene Genossenschaft mit unbeschräufter Haftpflicht zu Nafsadel, ist heute in das“ Ge- nossenscha\tsregister eingetragen worden: Wilhelm Terasa und Hottlieb Warssawski sind aus dem Vor- stande ausgeschieden und an ihre Stelle Heinrich Kutscha und Heinrich Piskol gewählt.

Amtsgericht Kreuzburg. O. S., 22. 1. 12.

Laurnburg, Pomm. [96854] Fn unser Genossenschaftsregister ist am. 22. Januar 1912 bei der unter Nr. 41 eingetragenen Genossenschaft in Firma: „Dreschapparatgeuossenschaft Motor- Neuendorf‘“ folgendes cingetragen worden : Der Hofbesißzer Neinhold Pofrtefke aus Neuendorf ist aus dem Vorstand ausgeschieden. An feine Stelle ift der Hofbefißer Alex Gohr in Camelow getreten. Königl. Ämtsgericht Lauenburg "i. Pomm.

Ludwigshafen, Rhcin. [96855]

Genossenschaftsregistereinträge. 1) Konsum- und Sparverein für Frankenthal und Uwgegend, cingetragene Genofsenschaft mit beschräukter Haftpflicht in Fraukenthal.

Dur< Beschluß der Generalversammlung vom 8. Dezember 1911 wurde an Stelle des ausge-

schiedenen Vorstandsmitglieds Josef Boos der Former (Georg Nömuß in Frankenthal zum Borstandsmit- glied gewählt. Durch Beschluß der gleichen Generals} versammlung wurde $ 36 Abs. 1 der Statuten Geschäftsjahr geändert. Das Geschäftejahr be- ginnt am 1. Juli und endigt am 30. Juni. 2) Niederkirher Winzerverein eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Niederkirchen. In der Generalversan mlung vom 30. Dezember 1911 wurde an Stelle des auêge- chiedenen Vorstandsmitglieds Hieronymus Lacher der Winzer Martin Fischer in Niederkirhen zum Vor- standsmitalied gewählt. Ludwigshafen a. Nh., Sanuar 1912. Kgl. Amtsgericht. Warburg, %Z7. Cassel. [96856] Bei Nr. 1 des Genossenschaftsreaisters (Loh- gerbergesellschaft eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Marburg) ist eingetragen worden : Der Lohgerbermeister Georg Reinemund in Mar- burg ist aus dem Vorstande autgeschieden. Zum ersten Vorsteher ist der Lohgerbermeister Dietrich MWeintraut in Marburg, zum zweiten Vorsteher ift der neu in den Vorstand gewählte Lohgerbermeister Karl: Dern in Marburg gewählt Marburg, den 26. Januar 1912. öntglihes Amtägericht. Werzig. Bekanntmachung. [936841 Bei Nr. 2 des Genossenschaftsregisters, betreffend den Brotdorfer Spar- und Darichnskaffen- verein e. G. m. u. H. in Brotdorf, ist heute eingetragen worden: Dur<h Beschluß der Generalversammlung vom 17. Dezember 1911 wurde die bisherige Sabung durch eine neue ersezt. Danach erfolgen die öffent- lichen Bekanntmachungen im NRaiffeisen-Boten des Nerbantes ländlicher Genossenschaften der Nhein- lande e. V. in Koblenz. Ste find, wenn sie mit re<tliher Wirkung für den Verein verbunden sind, in der für die Zeichnung des Vorstands für den Nerein bestimmten Form, sonst dur<h den Vorsteher zu zeihnen. Merzig, am 8. Januar 1912. Königliches Amtsgericht. Mücheln, Bz. Halle. [96857] Jn unser Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 4 eingetragenen Genofsensdaft mit bes<ränfter Haftpflicht „Ländliche Spar- und Darlehuskaffe Krampa‘“ in Krampa heute eingetragen: Der Landwirt Gustav Heilmann ist aus dem Vorstand autgetreten und an seine Stelle der Landwirt Artur Hündorf in Kranipa in den Vorstand gewählt. Mücheln, den 25. Januar 1912.

9-5 2.

Lo 1.

Si E Oèrember 1911 hat Abänderungen der Satzung na Maßgabe des eingereichten Protokolls beschlossen, | r im besonderen bezüglich des 2 das nunmehr das „Bayerishe Bauern-

tünchen ist. ditgli : P tincheu, den 30. Januar 1912, Mitglieder des

miinsterberg, Schles.

Nr. 22 eingetragenen Genoffenschast „Laundwirt- schaftliche Bezugs- uud Abjsatzgenossenschaft Reumen-Neuhof, cingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht“/ zu Reumen beute eingetragen worden, daß die Vertretungsbefugnis der bestellten Liauidatoren beendtgt ift.

und gesunder Wohnungen, deren Vermietung und | schaftsregister gelöscht worden. Müusterberg, den 29. Januar 1912. gerihts Abensberg wurde

unter der Firma: „Spar- verein Niederumelsdorf, eingetragene Genossenschaft mit Haftpflicht“ Niederumeclsdorf hat. richtet am nehmens ist der Betrieb etnes Spär- und

lehensge\{<äfts,

Neumarkt, Schles.

Nr. 29 die Genossenshaf! unter der Firma „Raußer Spar- uud Darlehnskaffeuverein, Eingetragene Geuossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze in Rauße, Kreis Neumarkt, ein- getragen.

der zu Darlehen und Krediten an die Mitglieder erforderlichen Geldmittel und die Schaffung weiterer Œinrihtungen zur Förderung der wirtschaftlichen Lage

Antdorf. Die Generalversammlung

DSPTANGGANS, Blatt“ in

K. Amtsgericht. t chless [96859] Sn unser Genossenschaftsregister ist bei der unter

Die Genossenschaft ist demzufolge im Genossen-

Königliches Amtsgericht.

chtes. [96860] n unser Genossenschaftsregister wurde heute unter

Gegenstand des Unternehmens ist die Beshaffung

(>

der Mitglieder, insbesondere 0 1) der gemeinschaftlihe Bezug von Wirtschafts- bedürfnissen, 9) die Herstellung und der Absaß der Erzeugnisse des landwirtschaftlihen Betriebes und des ländlichen Gewerbefleißes auf gemeinshaftlihe Rechnung ; 3) die Beschaffung von Maschinen und sonstigen Gebrauchsgegenständen auf gemeinschaftliche Rechnung zur mietweisen Ueberlassung an die Mitglieder. Der Vorstand besteht aus:

1) Berthold Dengler, Pastor

9) Wilhelm Pilz, Kaufmann

3) Kantor emerit. Nihard Gbert Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezei<net von 2 Vorstandsmitgliedern, unter denen der Vorsteher oder sein Stellvertreter sich besinden* muß, in dem Landwirtschaftlihen Ge- nossen\<haftsblatt in Neuwied. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nossenschaft erfolgt dur<h mindestens zwei Mitglieder des Vorstands, unter denen der Vorsteher oder lein Stellvertreter sein muß; die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Geschäftsstunden der Gerichtsshreiberei jedem gestattet. ; Neumarkt i. Schl., den 29. Januar 1912.

Königl. Amtsgericht.

| in Nauße.

Nüruberg. [96931]

Genofsenschaftsregistereinträge. 1) Konsumverein Wendelstein eingetragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Wenandelstein. An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Tobias Viythum wurde der Zimmerpalier Dietrih Blo>k in Wendelstein als Kassier gewählt. j 9) Reichelsdorfer Kreditverein cingetragene Genossenschaft mit bes<hränunfter Daftpflicht in Neichelsdorf. Der Kaufmann Karl Sauerwein in Nítrnberg ist zum weiteren Vorstandsmitgliede be-

tellt. Das Vorstandsmitglied von Vulté wohnt nunmehr in Reichels>orf bei Nürnberg. Nürnberg, 27. Januar 1912. K. Amtsgericht Registergericht. Ottweiler, Bz. Trier. [96861]

Unter Nr. 21 ves Genossenschaftsregisters, betreffend den Bürger Colounialwarenverein Germania, eingetragene Genossenschaft mit bes<hräukter Haftpflicht in Wemmetsweiler, ist heute einge- tragen worden: An Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen Bergmanns Peter Fuchs 7. zu Wemmetsweiler ist der Schachtmeister Nikolaus Jakobs zu Wemmets- weiler als Beisitzer in den Vorstand gewählt worden. Ottweiler, den 24. Januar 1912.

Königliches Amtsgericht.

Polzin. __ [96862] In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute bei dem Spiritusbrenuereiverein zu Dewsberg, einge:rageuen Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht (Nr. 6 des Registers), eingetragen, daß der zweite Absatz des $ 5 des Statutes (Berufung der Generalversammlung) abgeändert ist. Polzin, den 19 Januar 1912 Königliches Amtsgericht.

Potsdam. [96863 In unter Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 1 eingetragenen Genossenschaft in Firma „Deutsche Bau- Unfall - Genosseuschaft, einge- tragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“ mit dem Siye in Potsdam einge- trag-zn worden, daß an Stelle des verstorbenen Norstantsmitglieds, Zimmermeister Ferdinand Krüger in Potédam, der Zimmermeister Erich Dreßler in Potsdam in den Vorstand gewählt ist. Potsbant, den 20. Januar 1912. Königliches Amtsgericht. Abteilung 1.

Regensburg. Befan 96932]

Bekanntmachung. _ In das Genossenschaftsregister des_ Kgl. Amts- gerichts Abensberg wurde heute eine Genossenschaft unter

der Firma: „„Spar- und Darlehenskassenverein

Gögging - Ulrain, eingetragene Genuosfsen- schaft mit unbes<hränkter Haftpflicht“ ein- getraaen, wel<he ihren Sitz in Gögging hat.

Das Statut wurde errihtet am 20. Januar 1912. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlehensge\<äfts, um den Vereinsmits- gliedern: 1) die Anlage ihrer Gelder zu erleichtern, 2) die zu threm Geschäfts: und Wirt)\caftsbetriebe nötigen Geldmittel zu beschaffen, 3) den Verkauf ihrer landwirts{aftlihen Erzeugnisse und den Bezug von sol<hen Waren zu bewirken, die ihrer Natur na) aus\<ließli<h für den landwirtschaftlihen Betrieb bestimmt sind, und 4) Maschinen, Geräte und andere Gegenstände des landwirtschaftlihen Betriebes zu bes»

] Königliches Amtsgericht.

- | Miinchen. [96858]

verein zu Fischbach eingetragene Geuossen schaft mit unbeschränkter Hasfstpfliht ein

getragen

- Darlehensfassenverein Autdorf, eingetraaene | Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht. 1

\haffen und zur Benüßzung zu überlassen. Der Vor- stand besteht aus für} Mitgliedern; die Zeichnung

vom J der Firma des zufügen.

irma des Vereins mindestens von drei S decn unterzei<hnet und im „Abensberger Wochen- blatt“ in Abensberg veröffentlicht.

$ Rorstebers, 3) Geretshauser, A i ! 4) Gabelberger, Johann, in Niederulrain, 5) Liedl,

Regensburz.

Nereins ihre Namensunterschrift hin-

Bekanntmachungen, außer der Be- werden unter der

Borstands-

Alle

ufung der Generalversammlung,

Die derzeitigen Vorstands sind: 1) Heubl, Johann, n Gögging, zuglei Vereinsvorsteher, 2) Pallor, Anton, in Niederulrain, zuglei<h Stellvertreter des Andreas, tin Sittling,

Xaver, in Heiligenstadt. Die Einsicht der Liste der

Genossen it während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Regensburg, den 29. Januar 1912. : Kgl. Aintsgeriht Negensburg.

Bekanuturachung. [96933] das Genossenschaftsregister des Kgl. Amts- heute eine Genossenschaft und Darlehenstassen- Post Siegeuburg, unbeschränkter

welWe ihren Siy in Das Statut wurde cr- Gegenstand bes Unter- Dar- um den Vereinsmitgliedern: 1) die Anlage ihrer Gélder zu’ erleichtern, 2) die zu ihrem Geschäfts- und Wirtschäftsbeiriebe nötigen Geldmittel zu besMafen, 3) den Verkauf ihrer landwirtschaft- lien Grzeugnisse und den Bezug von solhen' Waren zu bewirken, die ihrer Natur nach aus\<lie lih für den landwirtscaftli<en Betrieb bestimmt find, und 4) Maschinen, Geräte und andere Gegenstände des landwirtschaftlihen Betriebes zu beshaffen und zur Benützung zu überlassen. Der Vorstand besteht aus 5 Mitgliedern ; die Zeichnung für den Verein geschieht rehtsverbindli<h in der Weise, daß mindestens dret Norstandsmitglieder zu der Firma dés Vereins ihre Namensunterschrift binzufügen. Alle Bekannt- machungen, außer der Berufung der Generalversamm- lung, werden unter der Firma des Vereins mindestens von drei Verstandsmitgliedern unterzeichnet und im „Abensberger Wochenblatt" in Abensberg veröffentlicht. Die derzeiligen Mitglieder des Vorstands sind: 1) Vielweber, Mathias, in Niederumelsdorf, zuglei Nereinsvorstcher, 2) Schreßlmeier, Josef, in Nieder- umelsdorf, zugleih Stellvertreter des Borstehers, 3) Stanglmayr, Johann, in Niederumelsdorf, 4) Kelbl, Georg, in Niederumelsdorf, 5) Loibl, Georg, in Oberumelsdorf. Die Einsicht dex Liste der Ge- nossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Regensburg, den 29. Januar 1912.

Kgl. Amtsgericht Regensburg.

Regensburg. Befanntmachung. [96934] Fn das Genossenschaftsregister wurde heute eine Genossenschaft unter der Firma: „Spar- und Dar- lehenskfafsenverecin Train bei Siegenburg, eingetragene Geuossenschaft mit unbeschränkter Hafipflicht“ eingetragen, welhe ihren Siy in Train hat. Das Statut wurde errihtet am 94. Sanuar 1912. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlehens- ges<äfts, um den Vereinsmitgliedern: 1) die An- lage ihrer Gelder zu erleihtern, 2) die zu ihrem Ge- \chäfts- und Wirtschaftsbetriebe nötigen Geldmittel zu beschaffen, 3) den Vétkauf ihrer landwirtschaft- lichen Erzeugnisse und den Bezug von solchen Waren zu bewirken, die threr Natur nah aus\{ließli< für den landwirtschaftlihen Betrieb bestimmt find, und 4) Maschinen, Geräte und andere Gegenstände des landwirt\chaftlihen Betriebes zu beshaffen und zur Benützung zu überlassen. Der Borstand besteht aus 5 Mitgliedern; die Zeihnung für den Verein ge- schieht re<htsverbindlih in der Weise, daß mindestens Z Borstandsmitglieder zu der Firma des Vereins ihre Namensunterschrift hinzufügen. Alle Bekannt- machungen, außer der Berufung der Generalver- sammlung, werden unter der Firma des Vereins mindestens von 3 Vorstandsmitgliedern unterzeichnet und im „Abensberger Wochenblatt" in Abensberg veröffentliht. Die derzeitigen Mitglieder des Vor- stands find: 1) Forster, Josef, in Train, zugleich Vereinsvorsteher, 2) Schnell, Lorenz, in Train, zugleich

In

eingetrazen,

93 Janúîtar 1912.

Stellvertreter des Vorstehers, 3) Lohr, Josef, in Train, 4) Kettner, Lorenz, in St. Johann, 5) Sterne>er, Anton, in. Malmersdorf. Die Ein- ficht der Liste der Genossen ist wäbrend der Dienst- stunden des Gerichts jedem gestattet. Regensburg, den 30. Januar 1912. Kgl. Amtsgericht Regensburg. Saargemünd. Genosseuschaftsregister. Am 29. Januar 1912 wurde Band 2 bei Nr. 124 für. den Siersthaler Spar- und Darlehens- kasscuvereiun, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht mit dem Siß in Siersthal eingetragen: Durch Beschluß der General- versammlung vom 10. Dezember 1911 istftür den aus dem Vorstand ausgeschiedenen Ackerer Peter Picard in Siersthal der A>kerer Markus Schneider daselbs als Stellvertreter des Vereinsvorstehers in den Vorstand gewählt worden. K. Amtsgeriht Saargemünd.

Schweinfsart. Befanutmachung. [96935]

[. „Darlehenskafsenverein Kolißheim““, ein- getragene Genvssenschaft mit unbeschränkter Ha/\tpflicht: Auf Grund der Neuwahl in der Ge- neralversammlung vom 26. November 1911 besteht der Vorstand aus folgenden Personen: 1) Josef raff, Landwirt, Vereinsvorsteher, 2) Nikolaus Heß, (andwirt, Vorsteherstellvertreter, 3) Michael Graf, Landwirt, Beisißer, 4) Michael Hell, Wagnermeister, Beisitzer, 5) Georg Günther jung, Landwirt, Bei- sizer, sämtlich in Kolitzheim.

[I], „Darlehenskafsenverein Höchheim““, ein- getragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht: In der Generalversammlung vom 6. August 1911 wurde an Stelle des Weinreth Störm der Bauer Alfred Funk in Höchheim als Beisitzer aewählt.

Schweinfurt, den 30. Januar 1912.

K. Amtsgerih1. Neg.-Amt.

[96865]

Stavenhagen. E [96867] In das Genossenschaftsregister ist beute die Firma „Landwirtschaftliche BetriebEgcuossenschaft

Nitzerow, eingetragene Geuossenschaft mit uu- beschränkter Haftpflicht“ mit dem Siße Riterow eingetragen.

für den Verein geschieht re<tsverbindliß in der Weise, daß mindestens drei Vorstandsmitglieder zu

Gegenstand des Unternehmens i die ErribBtung 1 eines Ortöleitungsneyes zu gemeinschaftlihem Bezug

j 2443/828, 2443/831, 2443/830, 2443/829

und gemeinschaftlicher Verwertung von elektris<hem

Strom sowie gemeinschaftlihe Beschaffung und

meins<aftliher Betrieb von Landwir1schaftli i y S t, eti iff i : Maschinen. Maßgebend für die Rechtoverbiiet BRREEEE den 26. Januar 1912, Friedrih Nobert aa * E EUR g E der c N ERIANS ist das Statut vom 15. De- Tritt E E Prot in De Det T Erst Hugo jembex 1911, rittau. E E E 968731 | Möel in Oberplaniy und der Expedient Max $

Der Vorstand besteht aus dem Vorsißenden und |, das hiesige Genossenschaftsregister ist péite bei Göß in Niederplanig sind Vorstandômitgliedee. ¡wei Mitgliedern, gewählt auf die Bauer von der Genossenschaft Spar- und Darlehnskaffe, | Zwickau, den 30. Januar 1912. 6 Jahren. Alle 2 Jahre scheidet ein Mitalied des Dae, MOMERsYAFT mit unbeschränkter Zes Amtsgericht.

iek eingetragen: p

Vorstands aus. Wiederwahl ist zulässig. Willens-

erklärung und Zeichnung für die Genossenschaft folaen dur< 2 Vorstandsmitglieder. Die Bein geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden

Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift

Ee, R Der Aufsichtsrat besieht aus 3 auf die Daue 3 N Mitgliedern, f S am Schlusse jedes Geschäftsjahres ne â Wiederwahl ift zulässig. : A O ONE Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Juli bis 30. Ry

Bekanntmachungen der Genossenschaft erfol T ad)u i en d das Genossenschaftsblatt des Bundes s SLRE

u Ee erzeitige Vorstandsmitali : Friedrich Vos, Crb QICIer u Johann Joerndt, sämtlich zu Nigerow. Stavenhagen, den 25. Januar 1912, Großherzoglihes Amtsgericht. S6lIlberg, Erzgeb.

heute cingetragen worden, Emil Otto Löffler 11.

gliéd des Vorstands ift. Stollberg, am 26. Januar 1912. Köntgl. Amtsgericht.

Stollberg, Erzgeb.

im Erzgebirge, eingetragene Genossenscha

mit beschränkter Haftpflicht in Oelsnißz im ist heute eingetragen worden, daß Ds G nit mehr Mitglie E 108 und an seiner Stelle der Gutsbesißer Eduard Vvermann Kämpf in

Erzgebirge betr., der Gutsbesißer Albin Pahner in ni<ht mehr Mitglied des Vorstands

Hohndorf Mitglied des Vorstands i ( J) ist. Stoliberg, am 26. Januar 1912. Königl. Amtsgericht.

Straubing. [96870] Bekanntmachung. Genossenschaftsregister. SPar- und Darleheuskasseuvercin Ober-

piebing bei Straubing, eiugetragene Genossen-

schaft mit unbeschränkter Haftvfli

Oberviebing. M Si 20. November 1911. ist der Betrieb eines

Si

Spar- und Darlehensge\<häftes

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen mindestens von drei Vorstands- m „Straubinger Tag- nel VOBt in Ves A Les PeiGnung des Vorstands mitglieder zur Firma ibee Na: es E u BLOAO

( j J tamensunters<hrift hinzu- 1) Kagerer, Georg, Ntederpiebing, 4) Wenninger,

unter ihrer Firma, mitgliedern unterzeihnet, blatte“ tn Straubing.

im

fugen. Vorstandsmitglieder : Oberpiebing, 2) Maier, Georg 3) Weinzierl, Ludwig, Oberpiebing, E, Salching, 5) Schuirer. Josef, Gundhöring. Die ( insiht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Straubiug, den 29. Januar 1912,

Kgl. Amtsgeri<t Negistergeri<t. Stuhm. B [96871] n unfer Genossenschaftsregister ist heute bet der Yenofsenschaft Nr. 10, Rehhöfer Darlehuskasseu- VEnO, elugetragene Genossenschaft mit un- t perp Vir ire getragen worden, daß Udolf i Yeorg Pe i Borst gewählt worden ift. S A P

Stuhm, den 25. Januar 19192. rege eee Nöniglihés Amtsgericht. bernsdorf, 119 Muster für Fußbodenlaurer- uno Klappstublbezugsstofe, Flächenerzeugnisse, 1. 4258, 42/9, 4236, 4218, 4221, 4222, 4287, 4280, 4281; 4288, 4263, 4271, 4408, 4426, 4407, 4406, 4420, 4471, 4449, 4476, 4778, 4448, 4447, 4196 4198,

5 4191, 4445 490, 804, 357, 376, 460, 762, 2449/664, | 2449667, 2449/665, 2449/666, 2443/1833, 24431832. 2448/6959, 2439/355, 2439/361 : 4188, 4187, 4195, 4203, 4248, 4197, 4284, 4283, 4194, 4394, 4393, 4344) 4339, 4449, 3

| 2448/662 2439/338, 2439/3333, 11. 439/367, 2448/661, 4185, 4186, 4179, 4259, 4297, 4298, | 4208, 4243, 4249, 4276, 4274, 4215, 4339, 4338, 4392, 4397, 4360, 4561, 4345, 4346, ; 1 4423, 4444, 4532, 4434, 3, 449 4455, 445k 4648, 4683, 4021, 4099: T1, 4940. 4180, 41853 Trebnitz, &wchles. 70 196598] In unfer Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 34: Trebuißzer Genofseunschaftsbrauerei E. G. m. b. H. eingetragen: An Stelle des aus- scheidenden Gmanuel Kiitlaus ist der Hotelbesitzer Grnst Majunke in den Vorstand gewählt. Amts- geriht Trebnitz, 24. 1. 12. Treuenbrietzen. Bekanntmachung. [96529] In unfer Genossenschaftsregister ist unter Nr. 11 eingetragen: Die dur Statut vom 14. Januar 1912 und Nachtrag vom 20. Januar 1912 Blatt 3 bis 12 der Negisterakten befindli<h errichtete Genossenschaft: Pantineumacher Genosseuschaft e-Hoffnung“’, eingetrageue Genossenschaft mit beschräufter Haftpfliht, Treuenbrietzen, mit dem Siße zu Treuenbrietzen. Gegenstand des Unternehmens ist die Anfertigung R Aeu von Pantinen. } ie Haftsumme beträgt 500 4. Zulässig i | Erwerb von höchstens 2 Gesaftgantälen I M Die Bekanntmaung der Bilanz erfolgt im Deutschen Reichsanzeiger, alle übrigen Bekannt-! machungen in der Zauch-Belziger Zeitung in Treuen- briegen unter der Firma der Genossenschaft, ge- zeihnet von zwet Vorstandsmitgliedern. Willenserklärungen und Zeichnungen für die Ge-| nossenschaft erfolgen dur< zwei Vorstandsmitglieder

1

+>

/ F

Erbpächter Friß Ioerndt, Erbpächter

Auf Blatt 8 des hiesigen Génossénschäftöroaisiceg! den Consumvercin für Jahnsdorf und Um- gegend, cingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht in Jahunsdorf betr, ist j *EteA Strumpfwirker mil n ahn i

Mitglied des Vorstands und ai félten Stelle tee Strumpfwirker Mar Brunner in Jahnsdorf Mit-

‘ollberg, Erzgeb. [96868 „2A Blatt 18 des hiesigen Genossenschaftsregislers, ie Vezugs- und Absatzgenossens<aft Oelsnitz

Errichtet auf Grund Statuts vom Gegenfland des Unternehmens

ge- | der Dienststunden des

unbeschräukter

glieder, insbesondere: l) der gemeinschaftliß> Bezug des landwirtschaftlihen Betriebes:

des lafidwirtshaftlihen Betriebes lihe Nechnung; ;

schinen und

weten Ueberlassung an die Mitglieder. Spalte 5:

Landwirt, Görzhof. Spalte 6: a. Statut vom 1. Dezembe

boten zu Posen. ft dur< mindestens 2 Mitglieder, geschieht, indem die

._ f. Vorsißender des Vorstandes ist sein Stellvertreter Heinri Klinger.

der Registerakten.

Die Einsicht der Liste der Genossen

Witkowo, den 19, Januar 1912. Königliches Amtsgericht.

W öllstein, HWessenm.

ß: s VBekauntmachittg. In unser Genossenschaftsreai\

n unser Genossenschaftsregister wurde heute bet ‘- und Darichnskafsen- ». u. H. in Planig eingetragen: Iakob Christian ist aus dem Vorstand und an feine Stelle der Landwirt

dem Planiger Spar- . | Verein e. G. m. Der Peter Ql Meten ulius Gaul in Planig getreten.

Wöllstein, den 24. ‘Siimiiiar 1912. Großh. Amtsgericht.

Xanten. In unser Genossenschaftsregisfler Nr. 2 der Genofssenshaft Veener Bezucgs- i) genofseuschaft e. G. m. u. H. folgendes eingetragen worden:

Sa E L r s »

F Me „ausgetreten und an seine Stelle der CZersK. Df r L (96731 Aerer Johann Gräven in Veen in den Vorstand | F! das Veusterregister ist eingetragen:

gewählt. r. 1. Holzindustrie Hermann Schütt

zum Stellvertreter gewählt.

Xanteu, den 15. Januar 1912. Köntgliches Amtsgericht.

des

Xanten.

die dur< Statut vom 19. Dezember 1911

Genossenshaft unter der Fi f ) aft ur Firma „„Landtwvirtschaft- liche Bezugs-Genossenschast Hamb, eingetra- 1 : f mit beschränkter pflicht“ mit dem Sige in Hamb bei Kapellen

gene Genofsenschaft

eingetragen worden.

Anregung und Belehrung.

Die Haftsumme beträgt 300 4.

Jeder Genosse kann bis 10 Geschäftsan werben. |

Aderer in vorsteher, Hermann Heekeren, A>erer in Christian Spolders, A>erer in Hamb Heinr Aerer in Hamb. » 7

Die Willenserklärungen des Vorstands erfol, mindestens zwei Vorstandsmitglieder, unter d

der Genossenschaftsvorsteher oder dessen Stellvertreter

befinden muß. Die Zeichnung erfolgt in der Weise,

Zeichnenden der Firma ihre Unterschrift beifüge A F Aa s 7 / gen. Dae Geschäftsjahr beginnt am 1. Juli. Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekanntmachungen ter von Vorstandsmitgliedern, dur das Nheinische Genossen-

erfolgen unter der

Firma, gezeichnet shaftsblatt in Cöln.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts ieben ltt

Xauten, den 16. Januar 1912. Königliches Azntsgericht. Znin. Bekanutmachung.

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei

Deutscher Spar- und Dazlehnskafenverein cingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Boschwitz eingetragen worden :

Durch Generalversammlungsbes{luß vom 28. De- 49 der Satzungen dahin abge-

zember 1911 ist $

ändert worden, daß alle Bekanntmachungen

in der Welse, daß die Zelhnenden der Firma der Genossenschaft ¿hre Namensunterschrift beifügen. : j e (R bilden: Yebhardt, Hermann Wollschläger, sämtlih Pantinen-# macher in Treuenbrieyen. ird dden

Hermann Thiele, Heinrih| Zwickau, Sachsen.

dea Plauitzer Consum-Verein,

E Naiffeisenboteu (Posen) bekannt zu machen Zuin, den 24. Januar 1912. Königliches Amtsgericht. [96879]

Auf Blatt 2 des hiesigen Genossenschaftsre

Haftpflicht in Görzhof.

e. Die Willenserklärungen des Vorstandes erfolg

Gegenstand des Unternehmens ift der g \

des Unt i gemeinsame Bezug landwirtschaftliher Bedarfsartikel sowie die Forderung des landwirtschaftlihen Betriebes dur geeignete Maßnahmen, insbesondere dur gegenseitige

Vorstandsmitglieder sind: Peter Kröll, A> i M î glicder deus Kröll, A>erer in Kapellen, Genossenschaftsvorsteher, Wilhelm Thomas, Hamb, stellvertretender Genossenschafts-

eingetragene

Die Einsicht der Liste der Genossen is während Gerichts jedem "Ae E

j Spalté 3: Beschaffung der zu Darlehen und Krediten an_die Mitglieder erforderlichen Gut Bayxeunty, den 20. Fanuar 1912. und die Schaffung weiterer Einrichtungen zur Kgl. Amtsgericht.

TA La Cu &Sörderung der [andwirtshaftlihen Lage der Mit- von Bedürfnissen

2) die Herstellung und der Absatz der Erzeugnisse auf gemeinschast- 3) die Beschaffung von landwirtschaftlihen Ma-

sonstigen landwirtschaftlihen Get / l (andwirt ven Gebrauhs- gegenständen auf gemeinfsaftlie Ne<nung zur miet-

D : . Spalle 9: Friedrih Kließ, Landwirt, Görzhof Oeinrih Klinger, Landwirt, Görzhof, Andreas Pilz,

r 1911.

Dis Rot F : ¿Ls b. Die Bekanntmachungen erfolgen im Naiffeisen-

darunter den V

P No ot (F ; lle nenden oder seinen T U E Die Zeichnung Zeichnenden der Fir 3 E, Deldnen der Firma des Bereins ihre Namensunterschrift beifügen. Friedrih Kließ,

Spalte 9: Das Statut befindet fi Blatt 3—10

i ist währen der Dienststunden des Gerichts jedem gesta idi

attet.

[96875]

[96877] Il ist bei ]S- und Absatz- in Veen““ heute

Der Gutsbesißêr Hermann Janssen ist aus dem E T Pt

Das Vorstandsmitglied Bernhard Willemsen wurde Genofssenschaftsvorstehers

: ; [96876] Unter Nr. 24 des Genossenschaftsregisters ist beicie

errihtete

Haft-

teile er-

Hamb,

ih Post,

zen durch enen fi

daß die

zwei

[96878] Nr. 28

fortan

gisters,

Genoffenschaft mit

beschränkter“ Haftpflicht zu

“Tia” ]

ezabr.-9

angemeldet am 10 Min.

Eensheim. on das Musterregister i eingetragen :

dorf, 1 versiegeltes Paket,

Dit 1. o angebli 23 Muster für aen

enthalte

en f Fabriknummern 13498, 13501 13494, 13496, 177, 178, 170. 173, 174, 179, 13503, 13495 1221, 225, 235, 238, 226 936. 219 4923, 161, 204, 213, 1520 U, 1520C 1520 E, 1520 D, 1520 F, 1520 A, 1520 J Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1 Yormittags 11 Uhr 10 Minuten. Bergedorf, den 12. Januar 1912. Das Amtsgericht. Brake, Oldenb. N In das Musterregister ist eingetragen: Nr: 18. Firma I. 1 Brake, 1 Muster für verschlossen, Flächenmuster, Fabriknummer 3, Schu

13499, 13500, 134

0. D, LT1,

c 2d

1520

mittags 6,40 Uhr. Brake, 1912, Jan. 4.

Großherzogliches Amtsgericht. 11. Brake, Oldenb. E N In das Musterregister ist eingetragen : 420 U Sirma J. St, H, in Brake, 1 Muster sür

frist -3 Jahre, Nachtn. 5,35 Ühr. Brake, 1912, Januar 12.

Großherzogl. Amtsgericht. I.

rahmenleisten,

rahme1 verschlofsen, Fabriknummern

plastische 2184, 2185,

2186, 2187, 2188

Czersf, den 11. Januar 1912. Königliches Amtsgericht. Deggendorf. [93521] In das Musterregister wurde heute eingetr en: U Of 2 ingetragen: ; Thereufienthaler Krystallglasfabrikt M. von Poschinger, Sit Therefieuthal, ein versiegelter Umschlag, enthaltend 11 Zeichnungen von vlastischen Erzeugnissen, und zwar: Römer Nr. 2112, 2113 2114, 2115, 2115 +1, 2117, 2118, 2119, 2119 {1 2120, 2121, Muster für plastische Erzeugnitse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 6. Januar 1912, %orm. 9 Uhr. 5 : Deggendorf, 10. Januar 1912. K. Amtsgericht, Negistergericht. Deggendorf. [93522] Jn das Musterregister wurde heute eingetragen: Firma : Krystollglasfabrik Frauenau, J. Gistl, Siß: Frauenau, ein versiegelter Umschlag, ent- haltend 49 Zeichnungen plastis<her Erzeugnisse, und zwar: 1) Rotweinkel<, Fabr.-Nr. 237/1, 2) Weiß- weinkelch, Fabr.-Nr. 237/11, 3) Bordeaurkel<, Fabr. Nr. 237/3, 4) Madeirakel<h, Fabr.-Nr. 237/4, 5) Likör- elch, Fabr.-Nr. 237/5, 6) Kognakkel<, Fabr. -Nr. 237/6 7) Champagnerflôöte, Fabr.-Nr. 237/7, 8) Chatn- pagnerschale, Fabr.-Nr. 237/8, 9) Rotiwetnkel< ¿Fabr.-Nr. 238/1, 10) Weißwetinkel<, Fabr.-Nr. 238 2 11) Bordeaurkel<h, Fabr.-Nr. 238/3, 12) Madeira- tel, Fabr.-Nr. 238/4, 13) Kognakkelh, Fabr.-Nr. 238/6:. 14) Champagnerflôte, Fabr.-Nr. 2238/7 15) Champagnerschale, Fabr..-Nr. 238/8, 16) Wasser- becher, Fabr.-Nr. 238/9, 17) Bierbecher, Fabr.-Nr. 238/10, 18) Champagnerbe{er, Fabr.-Nr. 238/11 19) Notweinkel<, Fabr.-Nr. 239/1, 20) Weißwetn- feld), Fabr.-Nr. 239/2, 21) Bordeaurkel<, Fabr.- Nr. 239/3, 22) Madeirakel<, Fabr.-Nr. 239/4, 23) Likörkelch, Fabr.-Nr. 239/5, 24) Kognakkelh, Fabr. - Nr. 239/6, 25) Champagnerflöte, Fabr.-Nr. 239/7 26) Chamvagnerschale, Fabr.-Nr. 239/8, 27) Wasser- becher, Fabr.-Nr. 239/9, 28) Bierbecher, Fabr.-Nr. 239/10, 29) Champagnerbe{er, Fabr.-Nr. 239/11 30) Notweinkel<, Fabr.-Nr. 240/1, 31) Weißwein- kel<, Fabr.-Nr. 240/2, 32) Bordeauxrkel<, Fabr.-Nr. 240/3, 33) Madeirakel<, Fabr.-Nr. 240/4, 34) Likör: kel<, Fabr.-Nr. 240/5, 35) Kognakkel<, Fabr.-Nr. 240/6, 36) Champagnerflöte, Fabr. - Nr. 240/7 37 ) Champagnerfale, «abr.-Nr. 240/8. 38) Römer, lo ila E Fabr.-Nr. 1038, 39) Rötner, 1/,0—/, 1 Fabr.-Nr. 1039, 40) Römer, s, l, Fabr.eNry. 1040, 41) Römer, "/9—!_1, Fabr.-Nr. 1041, 42) Nômer, 1/19—/, 1, Fabr.-Nr. 1044, 43) Nömer, !0—"/4 1, Fabr.-Nr. 1046, 44) Römer, 1/0 /, L

C , c C S Lp) C f frist 3 Jahre; angemeldet am 3. Januar 1912, Nach-

[92062]

e Hoffmaun Sohn É z r Sweater-Nand und -Kragen verschlossen, Flächenmuster, Fabriknummer 4, Scut-

angemeldet am 11. Januar 1912,

18. Januar 1912, Vorm. 11 Uhr

(91130)

Firma Robert Erlemaun in Berge-

nd

Broschfassungen und 21 Mus 1 cusler jür Bros M 21 Muster für Manschettenknöpfe, Muster für plastishe Erzeugnisse,

T,

7 Ld 3002, 13504, 1220,

j Zek, 1520 G,

B,

12. Januar 1912,

[89087]

St. H. Hoffmann Sohn in Sweater-Nand und -Kragen,

4

]

5 2 2 pi , Aktiengesellschast in Czersk, 7 Modelle zu Bilder- rahmenleisten und zu einer Berzierung zu Bilder- Erzeugnisse, 1 c d Fi F N 4196, Schuyfrist 5 Jahre, angemeldet am

- Januar 1912, Bormittags 10 Uhr 5 Minuten.

Der Gemeindevorst s Si E L ers eher Fri Wagner in Siek ist ung Sn Vorstand ausgeschieden und an seiner j erregister. der Vorslani aSeteie Heinri<h Wagner in Siek in den (Die Len Muster werden unter Cu ET erB 7 Trittau, Ae 1912. Bayreutti. iam [9378 0E its Philicimndctbpinties, nianda gt das Musterregister wurde eingetragen: s R 0E ine Kkowo. - Ir. 115. Firma J. W. Eef in Kulmb T ill. | In unser Genossenschaftsregister ist he [96874] | vers<lossenes Paket mit der Uufschrift: “Muster +1 R , | Nr. 14 folgendes eingetragen e d it heute unter | Frimmerplis{-Tischde>e Bavaria Feiminer-F L E rb SlaR 2: s 2 Krimmer-Streifen im glatten Plüschraud, je | bis ‘1 Spalte 2: Deuischer Spar- und Darlehnus- 4 Artinme ns in den C>en des glatten Plüs- | Nr. 33 kasseuvereiu, eingetragene Genoffenschaft mit randes, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Zahre, | Fabr.-N

bis 2 1,

trug, !/»

Nr. 86, :

Nr. 200;

1912, Vo

Degge

In das horster getragen : oder Korkl

frist 3 Ja

Detmold.

„n unser Muferregister ist eingetragen :

Nr. 473 Warweg Muster

drei Jahre,

Schußfrist drei 1912, V. 10 Uhr. ; Deggeudoef, 10. Januar 1912.

Deggendorf. j

6) Becher, !/;„—

12) Pofal, L —2 d

Nr. 536, 16) Seidel, 0,2—1 1, Fabr.-Nr.

3 1, Fabr.-Nr. 53, 19) Wasseckrug, /,—3 1

glas, Fabr.-Nr. Bür,

flashe, Fabr.-Nr. 88, 40) Bowle, 41) Kannel,

Fabr.-Nr. Schußfrist dre:

Delmenhorst.

Kaffee, Fabrik-Nr. 1, Flächenerzeugnis,

Nr. 1048, 46) Römer, lo ls 1, Fabr.-Nr. 1049, Nr. 107

97% R ; 47) Römer, 10,1, Fabr.-

1050, 48) Nömer 49) Nömer, '!io—"/4 L Miu plastishe Erzeugnisse, aÿre, angemeldet am 9. Fanuüar

« 1, Fabr.-Nr. 1051, ir. 1052, Muster für

M Amtsgericht, Registergericht.

[93523]

In das Musterregister würde beute eingetraaen:

Krystallg!asfabrik Fr igelragent e auenau, J. u Sit: Frauenau. F U J Gistl l

Ein. versiegelter Umschlag, ent-

haltend 44 Zeibnungen von plastishen Erzeugnissen,

r: 1) Römer, E l, Fabr.-Nr. 1053, Cl, ‘/10——*/4 1, Fabr.-Itr. 1054, 3): / E Fabr. r. 1055, 4) Becher, L r. 45/L, 5) Beer, !/;¿—!/, 1, Fabr.-Nr. 48, A 2 1, Fabr.Nr. 49, 7) Becher, H , Fabr.-Nr. 50/a; 8) Bowlenglas, Fabt.- 9) Eierglas, abr.-Nr. 34, 10) Eterglas, 2/90, 10 Pokal, 1/,—2 1, Fabr.-Nr. 89, L, a Fabr.-Nr. 90, 13) Pofal, !|, Fabr.-Nr. 91, 14) Seidel, 0,2—1 1, Fabr.- 15) Seidél, 02—1 1, Fabt. „Nr. 537, tr. 538, 17) Wasser- 18) Wasserkrug, !/» bis Fabr.-

3 1, Fabr.-Nr. 51,

Q Ges „Granit- & Syecuitwerke Bensheim, | Nr. 54, 20) Wassekrug, !|,—3 1, Fabr. - Nr. 55 ; Ad Ae in Bensheim, ein offenes Paket | 21) Weinkanne, 0,2—2 1, Fabr.-Nr. 236, 22) Limo- plastische Nusterzeichnungen für Grabdenkmäler, | nadenbecher, 0,2—!/, 1, Fabr.-Nr. 36, 23) Limonaden- L E07 Srzeugnisse, Gefchäftsummern 512 —5292 becher, 02—!|, 1, Fabr.-Nr. 37, 24) Henkelbe{her E Jet 930, 990— 943, 949— 547, 549—557, s— 24, ¿cabr.-3tr. 37, 25) Küäseglo>e, Fabr.-Nr. 26 990-909 U. 970, Stußfrist 3 Jahre, angemeldet | 28) Finger|dale, Fabr.-Nr. 39, 27) Traubenspüler, am 8. Januar 1912, Vormittags 111 Uhr. Fabr.-Nr. 20, 28) Traubenspúler Fabr. - Nr. 21, Veusheim, den 9. Januar 1912. 29) Kakesdose, Fabr.-Nr. 91, 30) '‘Kakesdose Fbr. Gr. Amtsgericht. Nr. 92, 31) Melangeglas, Fabr.-Nr. 32, 32) Meliniäe-

Bergedorf. [91697] Mas, „Nabe -NE 9/11/11, 33) Melangeglas, Fabr - , Eintragung in das Musterregister. zer Ma 11, 34) Melangeglas, Fabr.-Nr. 11/11/11, Nr. 14. x 99) Melangeglas, Fabr.Nr. Holwein, 36) Melange-

37) Sturzflasche,

A U Fabr.- 38) Sturzflasche, Fabr.-Nr. 87,

39) Sturzs It 40) , Fabr.-Nr. 199, I Fabr. Nr. 199, 42) Bowle, Fabr.- 43) Bowle, Fabr.-Nr. 201, 44) Borole 202, Muster für plastische Erzeugnisse, “Eer ly o A) >T> 5 Aan x E A angemeldet am 9. Jänuar

ndorf, 10. Januar 1912. K. Amtsgericht, Registergericht.

E 15 [91131 Mustershugregister ist für die Dill Linoleumfabrik Delmenhorst ein-

l Paket mit 2 Mustern für gewöhnliches

>

inolerm (Fußbodenbelag), bezeichnet 1 und Ly

vershlossen, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußz-

hre, Tag der Anmeldung 1912, Januar 8,

Vormittags 11 Uhr 40 Min. Delmenhorst, den 9. Januar 1912.

Umtsgeriht. Abt. 1.

[89538]

I f . Reformhaus zur Gesundheit Fr. in T etmold, offener Unis{lag mit einem - 0 4 A C q e ad r Pacungen von Neform-Nährsalz Frucht 2 s q ( Schußfrist angemeldet am 3. Januar 1912, Mittags

12 Uhr. Detinold, den 3. Januar 1912. Fürstliches Amtsgericht. IL. Detmold. A 9037 ( e (T3 L ¿ 908 J Die Firma Gebr. Klingenberg G. M b: G:

um weitere

in Detmold hat die Verlängerung

dor (S Ee : ; der Schußfrist [unf Jahre für die am 28. Januar 1902

angemeldeten, unter Nr 293 ein eir Jenen M ter

p 2 2 - . n + L 4A 44 U V

Nrn LLOTO. 110990; 11650, 11654, 117 10 11714 r r

R 11774 ange

Detmold.

In unser

11718, 117: 1

29, 11740, 11750, 11754, 11798, 11762 meldet. i

Detmold, den 5. Januar 1912.

Gürstlihes Amtsgericht. I.

e [90380] Ltulsterregilter tft zu den unter Nr. 427

eingetragenen Mustern auf Antrag der Firma Gebr Klingenberg G. m. b. H, in Detmold die Ner-

längerung der Schußfrist um sieben Fabre

Muster Nr.

16292, 16931, 16971, 16975 einaetragen. Detmold, den 5.

Detmold.

In unfer Nr. 474.

für die O Q ROC

16289, 16291, 16963, 16967,

14787, 16287,

16943, 16955, 16956

16288

den Januar 1912. Gutstlihes Amtsgeri{t. IL

[90377]

C4 aen 8 S é 10/014

Musterregister ist eingetragen: Gebr. Klingenberg, Gesellschaft

mit bes<räukter Saftung in Detmold, ofener

Umschlag mit nile,

18883, 18497, 18621, 19018, 19022, 19023,

Fabrik-Ntn. 18947

R Oa Le t c - 20 orcunern lithograpbis<{er (ITzeug-

è 18951, 18955, 18956 18959, 18963, 18967, 18971, 18975, 18976, 18979 18930, 18984, 18988, 18992, 18996, 19900, 19001,

A O ú E N s 2 19002, 19003, 19004, 19005, 19006, 19010, 19014. 18529, 18946, 18618, 18619 18620 19024 19025 190268.

7 T Q 10A2A R 1A E ES 19027, 19028, 19029, 19030, 19031, 19032, 19033.

OO24 TOABE 10048 M Das s 22 j 19034, 19035, 19036, 19037, SWußfrist drei Jabre, angemeldet am 5. Januar 1912, Vormittags 11 Ubr

Detmold,

Detmold.

Detmold,

In unser d Les Nr. 478.

_den 8. Januar 1912, &ursllihes Amtsgericht. T1.

E i [90378] Llullerregiller ili eingetragen : Firma Wiegand und Frauk in

R offener Briefumshlag mit 50 Mustern it \ographisher Erzeugnisse, Fabrik-Nrn. 1880 1884 bis 1888, 1890 bis 1893, , 2019, 2024, 2033 bis 2041, Fläcbeneweugnisse, S{Bußfrist

1882, 1896 bis 2012, 2018,

2044 bis 2051, 2053, drei Jahre, angemeldet

am _ 8. Januar 1912, Mittags 12 Ubr

Detmold,

Diuilken.

D

G J » 3 C. C. T 4 In das Musterregister ist eingetragen:

Nr: 53. ütten,

V

bL/ Ls

den 8. Fanuar 1912.

“A

¿urstlihes Amtsgericht. 11,

[93327]

+ Gierliugs8, Kommanditgesell\haft in

angetneldet am 16. Januar 1912, Vor-

mittags 11,30 Uhr, 2 Bänder: 1) Krone und Anker,

2) Krone und Rad, in Band ei

A A nd Rad, | and eingewebt

nutnmer 10002, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Dülken, den 16. Januar 1912.

Düren, Rhein. In das hiesige Nr.

270.

Fabrik. ahre.

Königlißes Amtsgericht.

E G [96732] Musterregister wurde ‘eingetragen: Firma: Gebrüder Schoeller in

Düren, Umschlag mit Abbildungen von 14 Mustern

Fadr.-Nr. 1047, 45) Nömer, "[w—/, 1, Fabr.

rur

Te PP iche,

vetfiegelt, Flächenmuster, Fabrik: