1912 / 35 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

71982) Schneider & Hanau A. G., Frankfurt a. M. T : | L Ftheinische Spiegelglasfabrik, Et aile e D [98624] Sinalco Aktiengesellschaft, Detmold tre<nung. , Detmold.

[Be : A „Salingia“ Versicherungs-Aktiengesellschaft, Halle a/S. Soll. Bilanztonuto per 30. September 1911. Bilauz am 31. Dezember 1911. Pasfiva. l ————————————————————— = s E E E am bei N h istrec [20 000|— A k nua ‘tamp vei Fatingen. Einnahme. —— E Bilanz am 30 Die biesjährige ordentliche Generalversamm- A nt antEE g Di Si: Lt 5s d E E E p E E E T November 1911. 4 14 E

Per Aktienkapitalkont

h nto obilien 4749700 * Reservefondskonto N 7 r Fuhrparkkonto L 6 329|— Spezialreservefondskonto 20 C ¿xaîtagen- und Flaschenkonto 3 085/01 N L TRttonto 47 110 000

Fabrikationskonto 4 a0 074/25 reditoren 49 235 PYewinn :

Matertalienkonto # 000|— Vortrag von 1910 ) 487 Debitoren und B E 1102/35 Gewi G a _SETIE A outates T O 911/42 n aus 1911 _„ 389 174,08] 395 661/: MANaonO . . 94 937 35 Beteiligungékonto e a: s 98

Bankkonto : Aktienkapitalkonto 20 Sa An Immobilienkonto: C 17 034|—|}| Kreditorenkonto 1. Grundstüe: De E E ug unserer ypothbekenkonto: März 1912, 12 Uhr, zu Aachen im „Union - zusammen . E 124! Maschinen- und (H À c p 1 534/90 Mobilienkonto O 15 378/77

Aktiva. 1911, Sept. 30. s : | } Per Aktienkapitalkonto esellshaft findet Samstag. den b, Zinsen 5400 | As étolilienkont P + H u _ onto 9 ror e! 0 uns, die Herren Aktio- Ausgabe.

Kassakonto (

Gewinn- und Verlustkonto 934/34 Bn abrik Fischerfeldstraße 11,

20 900|— Ae M \hönen Ausficht un

° Gewinu- uud Verlustkouto. 4 11. GSbénde: “«

867 000 rüdständige Zinsen 2015,65 172 015 fre zu derselben F a. Verwaltungskof | 7: 5 : altun ati amt. agesordnung : b. Abgaben dav Lasten 10030

| Kaiserstraße 12, lt. vor- : | E 1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats. | e. Kursverlust 255/33 |

Wertpapierkonto | 219/06 Kaiserstraße 12 und |

Ez E E E E E ¿ jähriger Inventur . 730 000,— ] Handlungsunkosten 2 040/43 Versicherungsbeiträge | Kaiserstraße 12 u. Abtragung 100 720 000 N Vorlage und Beschlußfassung über die Bilanz 303/10 ehalt 90|— |} Zinsen Fabrik Fischerfeld- ; E - sowie Gewinn- und Verlustre<hnu S 6 | div. Kreditoren . 460 678; (T N aur ng pro 1911. 876/17 Kraukengelder 99|—{} Verlust | 34 straße 11, 510 859,0 Akzep1konto 5 000 92) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats t En E E T3539 Hinter der \<önen hep140 3) Wahl eines Aufsichtsrats j , zusammen , . 1534/90 lian j ti Aussicht 6 u. 8 M n 1D Die Hinterlegung Ves Attien zur Teil h Bilanz : E c Hi G E Z | ls - h nahme E E

R ee j S A Je F Lfucionen R or S le der aus- A 15 801,02 | 495 058/04 ber 1910 . 90 237,90 1 Generalversammlungen bat 5 T z f der 1) Grundstü>8wert ei j erei 1 if ille S, K ne z ( 30. Sep- | : 1 u erfo ud8wer ZAN E s 2 f scheidenden Aufsichtsratsmitglieder die Herren vereid. Bücherrevisor Joh. D Halle a. S., Kaufmann G iciger Inventur . . Zugangam O E 6 202.06 55 939/70 d fann bei der Gesellschaft, bei einem Notar, 2) Effektenbesiy 99 203/09 Wort- und Markenshußkonto . 13 316/35 ——- den Mitgliedern des Aufsichtsrats, bei der | 2) Barbestand 14 581|— Geschäftserwerbskonto 900 000! 525/65 ri

Hugo Krause, Halle a. S., Kaufmann Fri Mäurer, Halle a. S., wieder- re]p. neugewählt. U C ' ' tensilienkonto: ; : | E L fi Speztalreservekonto : | Mheinish-Westfälischen Disconto-Gesellschaft iberb 16083 104 überhaupt. , „17507 T - 308 404/50 7 Oere Soll. Gewinn- uud Verlustkonto vom 30. November 19112

: 910 Stand am 1. Oktober 1 pes | Stand am 1. Okto- Aachen, Cöln und Düsseldorf, bei der Bres- uer Discouto-Bank in Breslau, bei der | 1) G _ Pasfiva. pu! für Ha T und Jadusirié und dem Bank: | 4) Grundkapital Il e Wee Oo., n + m. . S., in V dem Bankhause J. H. Stein in Cöln, Sg lehne 7 350|— Neklamekonto

ammlungen hat 5 Tage vor der Aktiva. | M S

| gun 1 608 404150 67 500 E ier Es aben.

| Beneralunfoftenfonto u E L E S édit Général Liègeois in Lüttich R L 148 373| —} Per Gewinnvortrag aus 1910 S E Wrüssel, sowie bei der Banque de Gamd in iberb _—20— Äbihe und Gehälterkonto . . 60 087!44l| S : E 7 1s Wand geschehen. HDEEDGUDT 175 070|— 4 ret »ungéionto 98 6703: «„ Slîonto- und Interessenkonto ) 9 0/72 Camp, den 3. Februar 1912. Berlin, den S Serruge 1912. | Eo sentonto b E « Hausertragskonto e S Saule er Vorstand der i 395 661/20 ete 727 poniTo |

7377693 32| 11.Hypothefan!chenkonto ab Amortisationskonto pro Ende 1910 | Ende 1910 . . .. „66 025,33 Warenbestände: i E | M 151 638,24 eins<l. Holzlager und halb- | # 1000 000,— : | Paul Bohne. E p Meseustein _ | 816 389/40 Rapüal ./ - « 00 000— 62 000|— H von Buch. . D : E 787 555/12 fut etmold, den 3. Februar 1912. a Sinalco Aktiengesellschaft.

(98703) Vilanz der Baumwoll-Feinspinnerei in Augsburg 10 000,— tand am 1. Okt e 000,— Aktiva. pro 31. Dezember 1911. Passiva. _ Zugang 4218,80 | Zugang am 30. Sep- Y N ¿u 14 218,80 tember 1911 . ._10000—

|

|

E y R | : C i | M [u “H S Abschreibung . . ._9 218,80 | ta] t 1 303 488 81] Aktienkapitalkonto 1 250 000 iere Dividendenkonto:

T

69/0 Dividende an Vorzugs-

Modellen und Zeichnungenkonto: | aftionäre auf #6 200 000,—

Smmobilienkonto Etnrichtungskonto 3 990 183/97} I. Hypothekanlehenkonto ae Haa L

Gebäude für Arbeiterwohnungen . « 94 020/54 M

lt. vorjähriger Inventur . . . Abital. ¿ « 120090,

|

| Tro>ken- und Heizanlagekonto: |

lt. vorjähriger Inventur . . H 9/9 Dividende an die Aktionäre auf

#6 4 640 347,15 ab Amortisationskonto | ab bezahlte Annuitäten fertiger Ware O 27 093,85 | 4 667 441|— pro 1911 . 42586,11| 109 052/13 diverse Debitoren 661 960/27 Tantiemenkonto: 650 292/32 Neservekonto 250 800|— Kassakonto 21 752/04 Tantieme an Vorstand und Auf- | Neuanschaffungskonto : | } Dividendenreservekonto 250 000|— | sichtsrat sowie Gratifikationen 32 634/20 Immobilienkonto . . 3 142,92 |_ } Spezialreservekonto 250 000|— | Talonsteuerkonto : | Einrichtungskonto . . „3 669,09 6 812/01} Kapitalkonto der Pensionskasse : | Ueberweisuttg. . « + + - * Baumwollkonto 421 452/50 Nermögens\tand pro Ende 1911 | , Gewinn- und Verlustkonto : 560 161/02 M 217 566,26 | Gewinnvortrag auf neue Rech- 98 383/97 | nung

So(ftiva. Liquidationserö 8bi : _——— L iquidationse ne per L. September 491. Pasfiva. Dey Bn Gnat dee Sinalco Aktieugesellschaft A E r M A O T Gemäß Bes r. Adolf Neumann-Hofer, Vorsi v 1 500 Wmobilien 241 955/96] Aktienkapitalk «4 E E SE o L E IOgen Generalversammlung ift die Div i Bes italkonto / D ’/0 sestgeseßt. Der Dividendenschein g ie Dividende für das Geschäftsjahr

Syentar 69 000|— I} & 300 0090|— “B + D N Garnkonto F 9 000/—} Hypotheken 1 0000— | 1912, ab mit 250 4 bei der Gese “I e r. 4 gelangt von Mont Hilfsmaterialienkonto 36 593/74 ab davon angelegt ._„ 119 182,29 | | _12395/02 fette es u N n der Dresdner Bank in Detatolb, bel ee L sowie bet der decbicifinke at Pee Ta

fandbrief- und Effektenkonto . . 122 681|— Arbeiterersparnisse 37 697/18 5 867 16275 067 16275 Wbitoren S B7SIAe 1066 4/50 } bei der Bauk für Handel und Judustrie in Zit R >-SippisGen Vereinsbank in Detmold 1 E Bechselkonto 7 971/02}} Talonéstempelkonto 6 000|— A Q n MWrlust bis 31. August 1911 A 79 (2A Aus dem Aufsichtsrat sind ausgeschie! ri< und Zug (Schweiz) zur Einlösung T Maas / 15 018/80 Kreditoren 99 909/65 | Soll. Gewinn- und Verlustkonto per 30. September 1911. Haben. #6 67 646,63 N Pr Herr Geh. Regierungsrat a D ebnen In Halen :

euerassekuranzkonto | Hewinn- : A 1 T %# 4 ei Uquidati 909 577" : Jerr M ; S alensee, fie z Gewinn- und Verlustkonto 1911, Sept: 30, A 1 1910, Oktober 1. « L i bei Liquidation 202 577,89 | 270 224/52 | L R a A

Per Gewinnvortrag . 10 188/07 : 596 261/79 M emtitiheni dei In den Auffichtsrat Mirben GetoAbtt: 596 26179 Derr Hermann Rippmann, Binningen b. Basel

574 963/46] Gewinnvortrag von 1910 An Handlungsunkosten: l, Sat N | Hotel-Aktiengesellschaft Badersee i/L. Detmold, den 3. Februar Id, en Basel den 3. Februar 1912. ;

Debitoren | Per Fabrikationskonto: Bayerische Treuhand-Aktiengesellschaft Der Vorstand.

| [2 | Gewinn pro 1911 . 53 952/48 Saläre : | 2405 795 41 le | ( eten : c i Arbeiterversiherung h a Bruttogewinn . | 44098921 ; Dr. Sulins Gentes A j Carl Vogel. [98646]

[2 405 795/41 Gewinn- und Verlusikonto. _— * = T insen A A a ¿F 8 x E a Abgaben | H t [-Afti Generalunkosten . . « « + » + + 594 273%} Gewinnvortrag von O 795/02 mmobilienkonto: : $Jotel- > Ce : 4 A Amortisation aus M4 677 346,17 . 27 093/85 Garnkonto 621 525/26 Abschreibungen 15 801/02 | i a Badersee i/L, Veithwerke Aktiengesellschaft Sandbath U d hst | ——————— E F + r . $1 R T E E G E = “chart Mbraadncmtan Passiva. Aktiva. Nettobilan L f 90 i/Odenwald —_—_——_——_—_—_—_—— a e 3 per 30. September 1911 d Ï Pasfiva.

Utenfsilienkonto: 621 367/80 | 5 : 9 218 r rere R atorivia von 1910 A 53 795,02 | y Ringen 6 Siobilien 241 958 á Akti S 4 | E s arne ertins j 1 Us | R, E T A B id vro 1014... y 15746] 6990208 M gier rad ö 124 231/42 | entar 60 000-2] Sur ° | Grundstüde * 4 # N L 675 320/28 675 320/28 T1528 10 055 f E N 2, | Gie 359600] T | reditoren 1 235 000 Der Coupon Nr. 15 unserer Aktien wird gemäß dem Beschlusse der heutigen Generalversamm- s : 4 N E N E u Ls L 5 908/88] 353 691 Afzo) 91 6216 lung sofort an unserer Gesellschaftskasse, bei der Kgl. Hauptbank M Ie u L R auf jede ie somit au lede Ber O ge D Ce. lee $0 lden y 270 0A. Ein 76 987 41 Maltbinen und Form è EX : l 121 cen lichen Filialen sowie bei dem Bankhause D. Lehrberger dahier mit e DÉEE O C stt. Dividendenscheine Nr. 4 resp. Nr. 8 ber der Gesellschaftskasse oder bei der Deutschen Vereinsbank 594 203/34 59/43 Abschreibung - E t 161/79 S 0A "der bei der Firma I. Ph. Keßler, sämtlih in Frankfurt a. M., sowie bei der Firma Marx «& L Deiuime Und A tation 594 20334 | Werkzeuge E 399 572 A e Aktionäre, un- : 0 Verlustrechaun G 5 : 94/8 ündbar bis 1915 9ER 299 r x g Abschreibung 872/28 9 782 Arbeiterunterstützungsfonts . 2 Bad Mb [S E E E R E D R O Abschreib Delkredere 37 975 f eibung 1716/75) 32 618/35 G 2 500/-

Augsburg, den 5. Februar Ss N F er Vorstand. h Goldschmidt in Mannheim zu er eben ist. E e i: olds< in heim zu erh \ E in für die Zeit vom L. September bis 314. Dezember 1911 Hab Elektrishe Anl | : 3 h: - S aven. rie Unlage —TT335(T0 Mobilien —STSE5ZT Gewinn- und 23 35761 Vortraa Verlustkonto,

F. W. Kuhn. Frankfuct a. M., den 5. Februar 1912. [98697] Gustav M. Schneider. Willy Schreiber. se: : sosten 11230 Verlustvortrag : 1 250/— Fee E | Vos 21 665/60 N |

Der Vorstaud. V . ° e es 117 B Qur- und Wasserheilanstalt „Godesberg“ Actiengesellschaft hes L 913/18 Ä Fetlustvortrag per 1. Sep- N m 1. Oktober 1910—30. September LLAk der L T oa Gr a wi! | | } 408 142/90 | E | | 123 867/54

zu Godesberg. | [98644] Bilanzkonto vom ( -30. Septembe L de : —assiva. Unionbrauerei, Aktien-Gesellschaft tin Gießen. Y beitattititia Verlust 270 000|— | Waren 2 270 000|— | Debitoren 1 E

Aktiva. Aktienkapital 9261 000 Aktiva. Bilanz per 30. September 1911. Pasfiva. E 4 971 250|— y G U C E U E P a : S E A | O n der Generalversammlung pom 30 c 271 9250 teten Ka 7 T | S4 vom 30. Januar 1912 R N Kasse und Wechsel | 2A wurde das saßzungsgemäß ausscheidende | Aval | L 1

íImmobilienkonto: | ( f | baten 104 932 A [s T4 f r G Ï 2 |4 Msichtsrat8mitglied Herr Kommerzienrat Albert von Forster in Augsburg wiedergewählt

a. Grundstü | b. Gebäude 167 889 |— | ervefondskonto 26 100|— / : : A H | i Grundstüe für landwirtscha tlihen Betrieb) 873 184/18 Aktienkapital 980 000 3813/42 Spezialreservefondskonto \tüdef O f A Bote Abileua cld Watte 10

Zugang 42 ç T1 702 42 Reservefonds 1801 637/61 ——— 1801 637/61

Immobilien:

269 77 866 425|—|} Delkredere 53 751/16 Bayerische Treuhand-Aktienugesellschaft. S : |

277 Dr. Julius Gentes. e R Gewinn- und Verlustkonto pro 1910/11 Hab —————————————— l O Daben.

Zuweisung ._._1%500,— 16 500 Brauereigrundstü> und Gebäude. . . « e. 93 759 —77a 77 | ivi Maschinen 98 907 30}} Anderweitig ge E OOCA000 s 17T 439/65 N D E etusifonto « «f 1439%— | Ytensilien 51 302/70l| Sonstige Kreditoren 384 009/37 W —— eds Abschreibung 1 °% . - 171465] 169 (25 Martra i 3 050 Fastagen 39 871|— Hypotheken : | A / Handlungsunkosten, Gehäl ; M S Mobilarkonto 65 792|— | g ¿ Bierflaschen - - . . - + .- 5 596|—}| auf Nrauereianwesen und Grund- | ——_———_— Bilauz am 30. September 1911 sionen Reisespese MLeH Provi- z | Bruttogewinn „us A 14 288/21 | Wagen, Automobil, Geräte inkl. Feldbahn 20 008|— stü>e inkl. Bankkredit . . . 1 498 730/35 E Gi S R N B R S E a E Paffiva. Abschreibungen R DInen 2c. 1 2786 718/70 : 328 076 80 080 21 | Eisenbahnwagen . 3 150|—|| Gewinnvortrag aus 1909/10 iy M D #5 —— | Gewinn. und Verlusikonto, V 50 809 06 | 911/50 | Wirtschaftsmobiliar (inkl. Haushaltungs- ; | é 11 691,69 | B Al | } Aktienkonto Mb 4 o, Vortrag. 548/37 | | | und Bureaumobiliar) 2 0) Reingewinnin1910/11 , 5744843] 69 140/12 : S 2 B | }| Reservefondskonto “A 4 E 328 076/13 ritt ae Os aalen i (d | } Kontokorrentkonto, Kredi O Vorstehende Bilanz sowie d wi 328 076/13 7 7 N ; s ; L 8 Ï No N i 28 076 37 398 30 | Gutbaben ber E der Gesellschaft in Uebereinstimmung E und Verlustkonto habe i< geprüft und mit den Büchern * Sandbach, im Dezember 1911. | |

j ¿ 79 86871 iee Aoschreibung 20/0 L | Feftenbeland .. «a. ao 0 21 245/10 de | 98/30 21 500 ORR < Poforrentkonto, Debitores | e E wn Joh. Vonderheit

Elektr. Lichtanlagekonto . . 3217 | 7 isfe Abschreibung 50% 1100 | Da auser Un, s er 63 700,— | thab | Maschinenkonto 6 664 |— in Gießen und Umgegend aben bei Banken. . . | 503 476) Abschreibung 20% 1 334/— Hypotheken . ._. 508 666,80 | 345 033/20 Laue Vorschußgeshäften| 802 304 49 E rg Cor: tou « 207 030,05 [98699] A i Effektenkonto | 30 450 50 Vorräte in Brauerei und Landwirtschaft 191 236/41 N Frachtverlägen i 92 238/53] 1 398 019/32 kassen und ; achener Stahlwaarenfabrik Fafnir Werke Aktienge) ll Bankguthaben | 36 601/50 Lebendes Inventar 83 917|— : O (Kautionen), F Spediteure. , 61 660,28| 352956 Aktiva. Vilanz per 30. September 19 gee schaft. Kassakonto | 2 832/49 Kassabestand 11 698/24 ad L A0 O. 16 090/90 Talonsteuerrü@Tellunastonto Ja 0D : E E t Aende del tab recht! 11, Pasfiva. | 425 93745 425 937 Debitoren : oupon auf April/Oktober- | Neklamations- und E eren 4 040 : Es Ra Ri dinominererne ne a. dur Hypotheken u. Bürgschaften 2c. fekten 123/87 nungskont nd Verreh- Grundstü>ke und Gebäude R «“ |4 Godesberg, 13. Januar 1912. i gede>te 553 726/35 ——— |—= Delkrederek. n 22 194 Maschinen, Geräte und Werkzeuge 444 819/28] Aktienkapital 1 200 000|— Kur- und Wasserheilanstalt Eadeera Actien-Gesellschaft. þ. laufende Buchausstände . . - - 295 093/93 | R 7 Tie 4 Gewinn and Verluftkonto Ert de s S Pa G 18 000 ug. Butin. —_ E 20 3 “n onto . 54 487 ) |—} Spezialrese 2 190105 g 3 438 704/41 3 438 70441 O Filiale Witebsk DeSonlo E Patente L Si A A 2 e S | 04 Aval 08 000,— | Rohmaterialien, halbfertige und fertige Fabrikate . | 1 007 301/21 109 508/47

Gewinun- und Verluftre<hnung per 31. Dezember 1911... Haben. De g F E Sis Gießen, den 30. September 1911. A SLE O Holmaterian 153 178/54} Per Vortrag e ; Debitoren Ie 23 239/24

water 1 (66 Unionbrauerei Aktiengesellschaft in Gießen. f 91 87362] , Betriebseinnahmen . . | 217 90401 L f 238 000|— 28 289/24 und Verlustkonto vom 1. Oktober 1910—30. September 1911 der Mhet

2 A (did a E E S Gatte a P ia Ls S E E S La R E Gn r il pit E E Ee B - s a Aer Pal be S E (amd E E e Es L E E E M E

3321 Unkosten Louis Lemme. . 422620 „Di R S 2 386/38 s M s ae S 2 276 17 s Ge inionbrauerei, Aktiengesellschaft in Gießen Gewi S 147267913 | Soll 2 185 666/82 —— A pin E 27 8 Gewi d V lustkont J 30. Sevtemb 191 N anae E E = nn- und Verluftkonto 1910/11, Kredit. s ub Gewinn- und Verlustkonto ver 30 September 1911 "R 666/82 eparaturen auf Mobilien 20 417 ewinn- und Verlustkonto per 30, September d 4 E para L è E E T I AeE, s l h Abichreibungen: E E I E E E R P <tungsfonto Abschreib M E Mb M O An £ M Es f S ernenne a. Gebäude 1 °/ 1 714,65 i M |S Mh ) enkonto, Ku Hd 3 398/301] Vort « |, | An Handlungsunkosten inkl. Zinsen und St 20) 8798 j | . Mobilar 15 0/0 11 980,71 An Verbrau von Rohmaterialien in Per Gewinnvortrag aus 1909/10 11 691 enkonto Kursverlust 1306 135/20 DorsBettonto N a Su 29| A ETEE | : N R E A Per Saldovortrag vom F Brauerei und Landwirtschaft . . 387 707/91 “, Einnahme aus Brauerei und i 571/58 infentonto e E 11} e N e inn, zu verteilen, wie folgt: n 1. Oktober 1910 5D5ISL 617 202/03 Landwirtschaft 1 126 098 is 9 380/44] 139952 peditionskonto 125 T Sre ut 00 | » Fabrikations : A ervefonds 2 570, rohgewinn . . .| 569 722/44 00, 37,

i Maschi I: 1 334 Geschäftsunkoste ° 7 C ies ü eshastsu n i " an e zucoverlust L AGDO T 101900880 " Abschreibungen 63 740/25 ewinn Vert 13 000 S) Zuweisung zum Spezialreservefonds 1 ¿di Gewinnvortrag aus 1909/10 L i \ Scwies 2 1910/14 7 010/25 N R a. 4 1200000,— , 8 | 6 - 5 f E E G 14 050/28 Reingewinn in E E sih wie folgt: A N neue Rechnung . 1 109 508/47 | 2: E E EEREE ivid | 570 278/085 lane nd S 1137 790/31 1 137 790i Divi P TOOO ver Roe e Did a L A, N Mr ay Fel uvsover Gesellschaftskasse, bei è Gießen, den 30. September 1911. me an Direkti 40 000 Bankhaus Hardy & Co. G e -Gesellschaft A. G. in Aachen und deren Filialen bei d [98698] Bekanutmachung. [98638] , Talaab i Ati sellschaft in Gießen ag auf ne on und Beamte 4 100 Berlin zahlbar. . G. m. b. H. in Berlin und bei dem Bankhaus Abraham Schlefi B In der heutigen Generalversammlung unserer | Frankfurter Hypotheken-Kredit-Verein. uioubrauere L g N c ais + ue Rehnung . 9 887 Aalen, den 3. Feb efinger in Afkitonäre wurde an Stelle des dur< Tod aus- | “Die neuen Couponsbogen zu unseren 4 °/oigen N Ee es , . Februar 1912. itidenen errn Geh. Komm.-Rat Dans von | ufandbriefen der Sérien UL und 24 sind er- i 46 RUEIA a N ¿pers onful Heinri von Stein in Cöln | shienen. Gegen die mit Nummernverzeichnis ein- [98645] Georg Bichler, Gießen, Vorsißender, Breslau. d 210 972/98] | 210 972/98 | [98700] g Godesberg, den 5. Februar 1912 gere tes A nants e neuen aba ir Aen z Le orbenttive Heneralversama es L Veditanwalt e Grünewald-Gießen, stell» Eichel G, 1911. (2 Aa hene S | An Stelle des verstorbenen Herrn Geheimen Kom 5 “A f verabsolgt. ormulare {tehen an unserer Kalle zur er Unionbrauere ctieugese a ie + ¿ vertretende ' . Í 1 - ns mer tg "N : T om- i Fn der heute stattgefundenen Generalversammlung Chr. Rose- Frankfurt a. M. / | aum Transpo rt-Aktien-Gesellschaft. f tahlwaarenfabrik Su E, dun Winne, toDerg, ist Herr 2 1016, Otto Eichelbaum Konscholk v. Fafnir-Werke Aktiengesellschaft. Aufsichtörat aemdbit Series ind n erren Geheimer Baurat, Professor Georg Frenten

Kur- und Wasserheilanstalt | Verfügung. \ h \ Frankfurt a. M., den 5. Februar 1912. wurde das aussheidende Mitglied, Herr Georg Gene, o 2. E Gesellschaft (Stadtrat in Insterkb s s z ( ura. wählt sodaß der Auf Unionubraucere en-Gesellschaf rburg.) A Beschlusses der Generalversammlung vom Rachen und Kommerzienrat Hans S j . Februar a. c. ift in den Personen der Mitglieder | Aachen, den 3 Februne Ga DeE

„„Godesberg/“ Actien-Gesellschaft. : Die Direktion. Bichler, Gießen, wiederge Aug. Butin. Greß, Dr. Schmidt-Knag. sichtsrat besteht aus: Louis Lemms. A 3 des Anffichtsrats folgende Aenderung eingetreten: Der Vorstand

0‘

Der Vorstaud.