1912 / 36 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4

Brandenburg, Havel. [99139]

Koukursverfahren. In dem Konkürsverfahren uber das Vermögen des Kaufmanns Paul Schulz zu Brandenburg a. Ÿ., Sicberstraße Nr. 10, ist zur Abnahme der Schluß- re{nung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichnis der bet der Verteilung zu berü>sihtigenden Forderungen fowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und dig Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraussusses der Schluß- termin auf den 28. Februar 1912, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerihte hierf eldít, 3 Zimmer Nr. 50, bestimmt, wozu alle Be- teiligten hiermit eingeladen werden. Die Schluß- re<nung nebst Belegen sowie das Schluß verzeichnts find auf der Gerichtsschreiberei 2a, Di immer Nr. 52, niedergelegt. ; Brandenburg a. H., den 29. Januar 1912. Morgenroth, Assistent, / als Gerihtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Breslau. [99102!

Das Konkursverfahren Über das Vermögen des Kaufmanus Erich Janecek in Breslau, Stern- traße 75, wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 2. Dezember 1911 angenommene Zwangsvergleich dur re<tsfräftigen Beschluß vom 2. Dezember 1911 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Amtsgeriht Breslau.

Cassel. Konkursverfahren. [99140] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Georg Abel in Caffel-Rothen- ditmold, Wolfbagerstraße 173, is na< erfolgter Abhaltung des Sw@lußtermins aufgehoben. g Caffel, den d. Februar 1912,

Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts. Abt. 13. [99167]

Cöln, Rbein. SKonfurgverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsfrau Richard Oßkliger, Lina geb. Hammerstein, alleinigen Fnhaberin der Firma Julius Kaldenbach Nachf. zu Cöln, Jahnitr. 30, wird .na<h Abbaltung des Schlußtermins bierdur aufaeboben. Cöln, den 30. Januar 1912. Königliches Amtsgericht.

Abt. 65.

Dirschau. Konfkurêverfahren. [99594] Das Konkursverfahren über das Vermögen des frühercn Gutsbefißers Arihur Beudi> aus Damerau, Kreis Dirschau, wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins. hierdur< aufgehoben. Dirschau, den 3. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

Dresden. [99132] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des in Dresden, Portikusstr. 4 11, wohnhaft gewesenen Prokuristen Martin Heinemann wird na< Ab haltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Dresden, den 6. Februar 1912. Königliches Amtsgericht. Mt. 11.

Dresden. [99131] Das Konkursverfahren über das Vermögen der JInuhaberin eines unter der Bezeichnung „Oskar Böttcher“ betriebenen Tapeten- und Teppich- geschäfts Auna Antonie verchél. Böttcher; geb. Büttner, in Dresden, Landhausstr. 27 und Borsbergstr. 22" (Wohnung: Mosenstr. 13) wird bierdur aufgehoben, nahdem der im Vergleichs- termine vom 16. Dezember 1911 angenommene Zwangsbergleih dur re<tsfräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt worden ift. Dresden, den 6. Februar 1912. Königliches A Amtsgericht. Abt. 11.

Düren, Rheinl, Ronfur8verfahren. [99153]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Bauunternehmers Alfred Ebiughauszu Lauger- wehe ist zur Prüfung der nachträglih angemeldeten Forderungen Termin auf den 17. Februar 1912, Vormittaas 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- geridt in Düren, Zimmer 20, anberaumt.

Düren, den 31. Januar 1912.

Hachenberg, Gerichtéschreiber des Königlichen Amtsgericht

Elberfeld. [99557]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kolonialwarenhändiers Paul Werth in Elber- feld ist laut Gerichtsbes<luß vom heutigen Tage na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben worden

Elberfeld, den 3. Februar 1912.

Schri ee Ei

Gerichtsschreiber des K önigl.

Elherseld. Das Konkursverfah ren über den Nachlaß des am

16. November 1911 zu Elberfeld verstorbenen Kauf-

manns Emil Eulenhöfer von Elberfeld ist

durch Gerichts beshluß vom heutigen Tage gemäß

S 2041 K.-D. eingestellt, da eine den Kosten des Ver-

falténs entsprechende Konkursmasse nicht vorhanden ist. Elberfeld, den 6. Februar 1912.

Schrieve r, Geri<tsf{reiber des Königl. Amtsgerichts. Erfurt. oaTüroverfahren. [99556

3 Konkuréverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters Karl Drehmanun aus Orgel: Karlstraße Nr. 10, wird, nabdem der Zwangsverg leich vom 31. Oktober 1911, u itigungs bes<luß von demselben Tage, re<tsfräftig geworden is t, aufgehoben.

Erfurt, den 23. Januar 1912. Königliddes Amtsgericht. Abteilun g 9.

Forst, Lansitz. [99158] cem Konturfe Julius Stremler, Forst foll die Berteilu1 ng der Masse BVerfügbar hierzu fino M 11 050.16

Zu berü>sichtig jen find 6 44812 5 ohne Vorrecht.

Forst C, den 6.

(. Lind Frankenthal, Pfalz.

Das K. Amtsgericht Franfenthal (Pfalz) 6. Februar 1912 das Konfuréver das V mögen der Ackererscheleute Georg Woii f u _Mar- garethe geb. Diehl, beisammen in HDeßheirma wohnhaft, nad flattgebabten Scblwfterrmzi at vollzogener Sc{hlufwvertzil lung aufget ;

Gerichtsschreiberei tes K. Amtsgerid

Amtsgerichts. [99142]

Les R);

L L l L L M

t ratren 1

Frank fart, Oder. [99084] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfabren über das Vermögen des Sattlermeisters und Tapcziktrer Gustav Hussack in Fraukfurt a. O. ist zur Abnabme der S{luß- re<hnumg des Verwalters, zur Erbebang von Etn: wendungen gegen das Schloßverzeichnis der bei der Verteilung zu berücsihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht ver- wertbaren BWermögensöstücke sowie zur Anbörung der Gläubiger über die BeNa un der Autlagen und die Gewährung einer Vergü ung an die Mitglieder des Gläubigerausshufses der Schlußtermin auf den 26. Februar 1942, Vormiitags 10 Uhr, vor dem Königli hen * Amtêg Fe hierselbst, Oder- straße 53 54, Borderge bäud ide, 1 Treppe, Zimmer 11,

bestimmt. 30. Januar 1912.

Frankfurt a. DO., den Edt eiberei des Königlichen Amtsgerichts. [99569]

Frankfnrt, Oder. Konkursverfahren. In dem Konkursvêrfahren über das Vermögen des auß nanus Karl Tourbier in Fraukfurt a. O. ur Prüfung der nachträgli< angemeldeten Forde- ru ngen Termin auf den 28. Februar 1912, Vormittags 10¿ Uhr, vor dem Königlichen Amts gericht in Frankf irt a. N derst raße 93/594, Vorder- gebäude, 1 Treppe, D! immer 11, anberaumt. en 5. Februar 1912.

Frankfurt a. O., den 9. Ft 5 Gerichts} reiberei des ; Königlichen Amtrtdgerihts. [99582]

Giatz.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsfrau Josefa Stephau, grb. Nowak, zu Giagt ist infolge eines von der Gemeinschuldnerin gemachten Borschlags zu etnem Zwangsvergleiche Bergleich ster rin auf Ten L, März 1912, Vor- mitiags D Ruhr, vor dem Kö! cgliden * Amtsgericht in Glaß, Zimm ter Nr. 24. anberaumt. Der Vergleiche- vorschlag und die Erklärung tes Gläubigeraus]<usses find auf ‘der Gerichtoscrei! berei des Konkursgerichts zur Einf it der Beteiligten niedergelegt.

Glas, den 6. Februar 1912.

Der Gerichtés reiber des Königlichen Amtêgeri <ts

GrossbDcdungen. Beschluß. [99093] Das Konkurs8d( erfahren über das Vermögen des Handelsmanns Karl Lustermann in Haynrode wird auf Antrag des Konkuréverwalters gemäß $ 204 Konkursordnung eingestellt, da i< ergeben hat, daß eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Konkurs- masse nicht vorhanden ist. j Grofß:bodungen, den 3. Februar 1912. Köntgliches Amtsgericht.

HMHabelschuerdt. [99564] Das Konkursverfahren über den Nachlaß ‘des am 25. April 1911 zu Wölfelsdorf verstorbenen Ste flenbesiters und Tischlers Albrecht Güttler ift, weil eine den Koften des Verfahrens entsprechende Konkursmasse ni<t vorhanden tft, gemäß $ 204 Konkursordnung eingestellt worden. Habelschwerdt, den 6. Februar 1912. Königli <es Amtsgericht.

Hamburg. Konfur8verfahren. [99549] Das Konkursverfahren über das Dermögen des Garderobvenhändlers Johann Hinrich Detlef Kahl wird nah erfolgter Äbhaltung des Scßluß- terinins hierdur< aufgehoben.

Hamburg, den 7. Februar 1912.

Das Amtsgericht. Abteilung für Konkursfachen.

Hamburg. Sonfureverfahren. [99550] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Cárl Friedrich Joseph Mathes, in Firma Carl Mathes (Herrenmoden), Ham- burg, wird mangels einer den Kosten entsprechenden Masse hierdurch eingestellt.

Hamburg, den 7. Februar 1912,

Das Amtsgericht. Abteilung für Konkurssachen.

EAMNCSsSs.-OIdAendorf. [99570] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Friseurs August Kloz von hier wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<h

aufgehoben. Hess.-Oldeudorf, den 2. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

Homburg v. d, öhe. Im Konkursverfahren über den Nachlaß des am 22. August 1910 zu Homburg v. d. H. ver- storbenen Rentners Wilhelm Hohstadt aus Hohe Mark bei Oberursel wird zwe>s Anhörung der Gläubiger über die Leistung eines weiteren Vor- schusses von 1000 4 zur Durchführung der not- wendigen Prozesse über die etwaige Einstellung des Verfahrens gemäß $ 204 K.-D. Terwin zur Ab- haltung einer Gläubi igerverfammlung auf Mittwoch, den 21, Februar 1922, Vormittags 107 Uhr, anberaumt.

Homburg v. d. $H., den 3. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht. Abt. 1

Kahla. Konkursverfahren. [99135] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsfrau Agues Schleitßzer, geb. Müller, in Kahia (S.-A.) wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 21. Dezember 1911 an- genommene Zwangsvergleißh durch e argen Beschluß vom 21. Dezember 1911 bestätigt ist, hier- durch aufgehoben.

Kahla (S.-A.,), “ey 5. Februar 1912,

Herzo gliche liches Amtsgericht.

iel. Konkursverfahren. [99123] Das Konkursverfahren über“ das Vermögen des Kammerjägers Heinrich Christian Mordhore\t in Kiel, Baustraße Nr. 2, wird nah erfolgter Ab- altung des Schlußtermins bierdur< aufgehoben. Kiel, den 2. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht. Abt. 18. Kötzschenbroda.

£5

L

[99152]

[99! 945] Konkuréverfahren zum. Vermögen des Konfitürengeshäftsinhabers Heinrich Theo5or Julius Loose in Közschenbroda, Bahnhofstr. 14, wird auf Antrag des Konkursverwalters eingestellt, ta nah dessen Angaben eine den Kosten des Ver- fahrens entspredende Konkursmasse nicht vorhanden ist, Kößscheubroda, am 5. Februar 1912. Königliches s Amtsgericht.

Leipzi t. [99097] Das Konkursverfahren über das Vermbgen der ¡um Betriebe einer Holzhaudlung unter der-Firma:

anfenthal, Pfalz.

S<hößling «& Fiedler in Leipzig-Eutrigsch,

gesellschaft mit Lagerpläßen in Leipzig-Thouber e in Leipzig-S1ötteriy am Bahnhof wird na Nbhaltung des Schlußtermins hierdur<h aufgehoben. Leipzig, den 1. Februar 1912. Köntgliches Amtsgericht. Abt. 11 A 1,

Leipzig. [99096]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufumauns Peter Merian in Leipzig, Lößniger- straße 16 T1, Inhabers eines Zigarrenges>mafts in Veipzig, Markthallenstr. 10, wird na< Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Leipzig, den 1. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht. Abt. 1T A !,

Leipzig. [99099] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Vogelhäudlers Friedrich Wilßelm Dietze in Leipzig-Eutrißzsh, Salzmanustraße 4, Inhabers Vogelhandlung in Leipzig, Kurprinz- ße 15, wird nah Abhaltung des Schlußtermins L ar aufgehoben. Leipzig, den 5. Februar 1912, Königliches Amtsgericht.

Leipzig. [99098] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Gustav Theodor Arthur Krahmer, Fnhabers der Kaffee - - Grof - Rösterei unter dec Firma Arthur Krahmer in Leipzig Lindenau, Cndenauer Markt 10, wird nah Abbaltung des

Schlußtermins hierdurh aufgehoben.

Leipzig, den 9. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht. Abt, IT A1,

[99552]

S

Abt, L A

Marienburg, Wester. Konkursverfahren. In dem Ko nkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Oskar Tuukel in Marienburg, Hohe Lauben, ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzetchnis der bei der Berteilung zu berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung über die Vergütung -- der Mitglieder des Gläubigerausshusses der Schlußtermin auf den 17, Februar 19412, Vormittags 1A Uhr, vor dem Köntglichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 15, bestimmt. Marienburg, den 3. Februar 1912, Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Melle. Konkursverfahren. [99081]

Das Konkursverfahren über das Vermögen 1) der offenen Handel8gesellshaft Paull und Schulte in Melle, 2) des Kaufmanns Berthold Paull daselbst, 3) des Kaufmanns Karl Schulte daselbst wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hterdur< aufgehob en.

Melle, den 30. Januar 1912.

Königliches Amtsgericht. I1.

Münster, WestE. Konkursverfahren. [99092] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Nugust Grüter zu Müuster i. W. wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. Münster i. W., den 19. Januar 1912. Königliche 2s Amtsgericht. N 12/11/30:

Neubrandenburg, Mecklo. [99129] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Richard Krug in Neubrandenburg ist zur Prüfung der nahträgli< angemeldeten For- derungen Termin auf Dienstag, den 27. Fe- bruar 1912, Vormittags 40 Uhr, vor dem Großherzogl. Amtsgerichte hter anberaunit. Neubrandenburg, den 30. Aae 1912. Großherzogl. Amts3gericht.

OCerlinghausen. E [99543] Das Konkursverfahren über den Nachlaß der weiland Witwe Gastwvirts Hermann - Wald- he>er in Helpup, Johanne geb. Helpup, wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgeheben. Oerlinghausen, den 3. Februar 1912. gesürstliches Amtsgericht. OMfffenburg, Baden. [99128] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Adolf Hermann, Inhaber der Firma Fischer und Cie., in Offenburg wurde nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hiermit aufgehoben. Offenburg, den 30 Januar 1912. Der Gerichts chreider Gr. _Amtsgerichts.

Priebus. Konkursverfahren. [99108] Das Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Heinze «& Co. in Priebus wird nah eres Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgeh oben. Priebus, den 31. Zanuar 1912,

Königliches Amtisgericht.

Reichenbach, Schles. [99553] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns und E Josef Ludwig in Peterswaldau wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. Reichenbach i. Schl., den 3. Februar 1912. Königliches ‘Amtsgericht.

Saalfsfcld, Saale. [99134] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Hugo Knopf hier wird nach Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben. Saalfeld a. S., den 4. Februar 1912.

Herzogl iches Amtsgericht. Abt.

Schleswig. Wonfurêver fahren. [99112] Das Konkureverfahren liber bas Vermögen des Faufmauns Richard Jöns in Hostrup wird, na<hdem der in dem Vergleichstermine vom 2, De- zember 1911 angenommene Zwangsvergleich durch re<tsfräftigen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt ijt, hierdur< aufgehoben.

Schleëwig, den 26. Januar 1912,

Könt gliches Amtsgerichi. Abt, 2.

Schöneberg b, Berlin. Koukurêverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Philipp Richter in Friedenau, Hertelstrase 10, wird eingestellt, ba die vorhandene Masse ni<t zur De>ung der Kosten des 6 Verfahrens ausrei><t.

Schöneberg, den 9, Januar 1912,

Wittenbergerstr, 36, bestehenden offenen Handels.

Königliches Amtsgericht Berlin-Schöneberg, Abt. 9,

Pt) 1 j f

Schwerin, MecKIb. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Heinrich Bauch jun., in Firma Bauch und Horey hierselbst, wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 22. ‘Sanuar 1912 angenommene Zwangösvergleih dur< rechtskräftigen Beschluß vom 22. Januar 1912 bestätigt ift, hier dur< aufgehoben. Schwerin, den 6. Februar 1912. Großherzoglihes Amtsgericht.

Sebnitz, Sachsenum. [99544]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Blätterfabrifkanten Ernst Emil Kretschmar in Sebnitz ijt zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu be- rü>sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die ni<t verwertbaren Ver- mögensstücke der Schlußtermin auf den A. März 19x42, Vormittags {#40 Uhr, vor dem König- lichen Amtsgerichte Sebniß bestimmt worden.

Sebnitz, m 7. Februar 1912.

Königliches _Amtösgeri <t.

Sorau, N. L. KRonfursverfahren. [99113] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Arg dhan lers Reinhold. Behnisch in Sorau L. ist zur „Prüfung der nachträglih angem ldeten Fee Termin auf den 17. Februar 1912 Vormittags [0 Uhr, vor dem Königlichen Amts- geri<t in Sorau N, L,, Zimmer Nr. 8, anberaumt. Sorau N. L., den 95. SFanuar 1912. Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Tarnoewitz. [99551] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Adolf Loewenheim in Tarnowit wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Amtsgeriht Tarnowitz, den 1. Februar 1912.

Triebel. Kovfursverfahren. [99107] Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Fahrradhändlers und VBarbiers Richard

Hanukel in Klein Teupliß wird nah erfolgter Ab-

haltung des S<hlßtermtins hierdur< aufgehoben. Triebel, den 31. Januar 1912.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

WeisSwWasser. Konkursverfahren. [99117]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Oskar Huch in Weißwasser O.-L., Josesstraße 1, ist infolge eines von dem Gemein- s{huldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangs vergleiche neuer Vergleihstermin auf den 22. Fe- bruar 19142, Vormittags 94 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in ever, Zimmer Nr. 2, anberaumt. Der Vergleichsvor! <lag ift auf der Gerichtsschreiberei des Konkursgerihts zur CEin- sicht der Beteiligten niedergelegt.

Weifwasser, den 1. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht.

[99541]

Wolfach. [99122] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Holzhändlers Wilhelm Ulmrih in Wolfach wurde nah vollzogener Schlußverteilung aufgehoben. Wolfach, ‘den 1. Februar 1912. Gerichts\{hreiberei Gr. Amtsgerichts.

Wolgast. Konkursverfahren. [99086] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Heinrich Pulwer in Wolgast ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Grhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubtger über die nit enr Vermögensstücke der S{lußtermin auf den März 1912, Vor- mittags 11 Uhr, vor eh Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Wolgast, den 5. Februar 1912. Möller, Aktuar, als Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

Tarif- x. Bekanntmachungen 108 dex Eisenbahnen. 99392

Staats- und Privatbahugüteeverkehr. Gültigkeit vom 15. Febraar 1912 werden

. in das Warenverzeichnis des Ausnahmetarifs 7 a: Biulinennigs (Minium), Bleiweiß, Lithoponweiß (Lithopone, Zinkiulfidwelß), Zinkweiß,

b. in das Warenverzeichnis des Aus nahmetarifs 14: Putzwolle aufgenommen.

Gleichzeitig wird Kettwig v. d. Brücke in den Ausnahmetarif S. 14 einbezogen.

Für die Ausnahmetarife 3 20, 5 20a und 8 20c wird die An- bezw. Abfuhrklausel eingeführt. Fracht- erhöhungen und. Ershwerungen der Beförderungs- bedingungen werden erst mit dem 15. April d. Is. gültig. Auskunft erteilen die beteiligten Güter- abfertigungen fowie das Auskunftsbureau, hier, Bahnhof Alexanderplay.

Berlit, den 5. Februar 1912.

Königliche Ei Eisenbahndirektion.

Mit

Oft. - Mittel - Südwestdeutscher Tierverkehr. Am 15. Februar 1912 werden zwishen den Sta- L Catns des Gifenbahndirektionsdezirks Halle (Saale) und E der badischen Staats- eisenbahnen direkte Frachtsäße eingeführt, die bei ten beteiligten Dienststellen zu erfragen sind.

Erfurt, den 3. Februar 1912.

Königliche Eisenbahndiréektion. [99395]

Mitteldeutsc< - Südwesideutscher Güterver- kehr. Mit Gültigkeit vom 20. Februar d. F. wird für den Verkebr von Hetlstedt und Oker nach Ludwigshafen (Nhein) Hbf. im Tarifheft 2 etn neuer Ausnahmetarif 19 für Nohkupfer -cingesührt. Nähere Auskunft über die Höhe der pr ra<tsäße und die An- wendungsbedingungen für diesen Ausnahmetarif er- teilen die beteiligten Abfertigungsstellen.

Grfurt, den 4. Februar 1912. Königliche Gisenbahnudirektion,

Ly f b 1 u s à

Börsen-Beilage

¿ 3G.

Ti h festgestellte Kurse. e Staats-Anl. 190618 j

111100,50G 7 190 50bzG ve 0 78/50G .

.193,50G 93,50G

M

do. do. 1895/3 ciner Börse, 8. Februar 1912. | gz. Eis. «Sóldv. 70 34 nk, 1 Lira, 1 Löu, 1 Peseta = 0,80 46. 1 bsterr. do. fonf. Anl. 86/34) 16 2,00 6. i Gld. österr. W. = 1,70 4. | do, 131 bo Hier uns: W. = 0,85 4. 7 Glv. südd. W. 4 tent 1 Gl. holl. W. = 1,70 4. 1 Mark Banco a 003/31 2% 1 sand. Krone = 1,125 46. 1 Rubel = 26 bs, 189818 N ires (aro, Var) ck As Dollar | S Gotha St. -A, 1900 4 1 a e do. Synode 18994 | 4. 1 Livre Sterling = 20,40 . Säcside St.-Rente|3 | versch.[81,80bzG do. 1908 unkv. 19/4 ! einem Papier beigefügte Bezeichnung F besagt, ult. Febr. | A ae do, 1899, 1904, 05 31 nur bestimmte Nummern oder Serien der bez, Srvrab. «Sond. 1900/4 1A A0 s Bielef.98, 00, G 05 034

E É H 14 jision lieferbar sind, Württemberg unk. 15/4 | veri<.{100,60G 1902/34 14 É 1, if f É

do. 90,94, 01,05

5, 1 4. L: É, 4. En) St.-À.0duk. 19 3,

es o

1 E 7 |—.— 1: 7 190,25G D ; F: 10190,75B do. 7 2 e —,— do. vers

f ,

2AM

D

—_ do. )193,40G

L E: L T E: 1. L, T1

L do. Hdlökamm. Obl 131)

i jd jt N U] I

O

214 | 1.4.10/10140G 1900 32 Wechsel. do. : unf, 21 4 1014 A 100 fl. 169,50bz do. 8 | versch.189,00bzG 5

; ; 1896/3 10 100 f. —— Preußische Rentenbriefe, Bo -Rummelsb. 99/34

grüfsel, Arnim, 100 80,875bzB | Hannoversche versch.[100,30bz Brandenb. a. H. 1901/4 do, do, |100 -180,15G 0. s versch (89,80G do. __ 190134 zudapest . . . -/ 100 Kr. S Hessen-Nafsau La O Breslau 1880, 1891/38] ve ‘do, 100 Kr. T Do Do 0H VENIM E Bromberg. . . . 19024 | 1. ghristiania . r00 Kr. T Kur- und Nm. Brdb.) | vers. 100,2 20bz do. 09 X ufv. 19/204 | L

diglien, Plähze| 100 Lire 80,60B do. do. |34| versch.89 S0bz do. 1895, 1899/3z| 1. E, do. Lauenburger L LR( i Burg . 1900 N/4 | 1. Fopenhagen . Er es Pommersche 4 | 1.4.10 100,10G j A 202 4 E aab, L Oporto Ï E do. «a « «194| vers<.,189 SUbz do. l: do, do. O E 14 | vers<,[100,10G do. 1. i sta |20,! 01D 0. 33] versch.|89,90G do. ( 1,

. 120,4850d3 zis 4 | versch,/100,10G Charlottenb. #9, 95, 99/4 . 120, 42e o, 34) versch. ea do. ; 1907 unfv. 174 d, Barc. . 175,Lobz versch.1100,20C do. 1908 unko.1 fic, D Me do. /34| vers.|89,80G do. 1885 Ï 4,2025bzG Sächfische M 1,4.10 100, 20bzB do. n e 1M

H] aue R 2 versch.189 ,80bz Coblenz 1‘

L: 81,225b3 Schles che

| 14,10 L 85 f Ér , 181,225bz ;| versch. 90'50G O ] 180 70G Scbleswig- Doistein,

/100 F1 | 1,4.10/100,10G bi Petersburg R. | 8 T. S Bi vers<.189,80bz 8 T. |80 ‘95bzG a staatlicher Institute. Detm.Lndsp.-u.Leihek.|4 | 1.1.7 [101,25G do. 1909 X unfv. 15/4 Oldenbg. staatl. Kred. 4 | versch. E do. 1909 Ne E 4 E po. do. unk. 224 | versch./100,90G bo. 1889/34 84,925 bzB do. 34] versch. 22208 1895/3

.[84,20G Seb). -Alt. n Ei 34| versch./91,75G Gres. ld 1909, Ire t | S L D | 19 Mi n 4 | Bankdistout. do. Coburg. Landr do. ) v

4 S. L unk. 20/4 | 1.4.10 100,80G do. 1909 unkv. 19/ 21 A

erlin 5 (Lomb. 6). Amsterdam 4. Brüssel 44- do. S. 2 u.3unk. 224 | 100,80G do. 1882, 88/334| cirisiania 2 5. Jtalien. Pl. 54. Kopenhagen 9 | do. M bo? 1901, 1903/33| fabon 6. London 34. Madrid 44. Paris 34: | do. do. 100,10G 4

4 } L 100'50G Danzig 1904 ukv, 5 | darschau 44. Schweiz 4. | do. do. J, UG do. 1909 ufv. 19/: Edbalm 1. Wien 9 : do. do. O )1100,60G 1904/34) 31 4 | 4 |

Imsterd, - Mo tt.

i Raa

SHRSRSASA

C3 H O B D D IELI C

A Lj A P A R

| versch. 100, 10G 1,4. 10/100, 70bz versc<.1100 '60bzB versch.196,90G

| vers<.[91/,90bzG 1410

versch.|— \<.]99, ‘90bz 1100206

do, Kew York . Ca 41500 31 Ÿ, 1906/4 S ufv. 134 | 1, 03/33 E 1901/4

évei pláke 1! Cottbus... . 1900/4

pi b M D

DSS

Ram

_ Q i pi i De

99:90G 99 90G

99/90G 99,90G 90,25bz

|100,00G 100,00bzG 99,70G 99/80G 99,80b

93, 006

S

do. d. Do )1101,00G Darmstadt 1907 uf. 14/4 | 91,80G do. 1909 N uf. 164 | 10 20G do. 1897 É 100,2 5G do. 1902, 05/3 D.-Wilmersd. Gem.99 4 92,50B do. Stadt 09 uko. 24 100,50G Dortm. Q N 101,00G do. 07 N ukv. 184 88,590bzG do. 07 N ufv. 204 E do. 1891, 98, 1908/34 E Dres N tb 184 do. 1908 N untvy. 154 Div. Eisenbahnanleihen. do, 1893/34 Bergish-Märk. S. 3.34] 1.1.7 192,50bz do, 1900 33 Braunschweigische . 44) 1E U Magdeb.- -MWittenberge 2 Dresd. Grdrpfd. S L 4 | D o

EA 3 d>lb iedr.-Frzb./34| 1.1.7 tate Bagtngien Li S Vie Whidn a U | d indische HULES 0 L 6 z R n fonv.|: B i 141 E do. Fialienische Banknoten „T5 bz A La: Bil 117 91'00G 19 Norwegische Banknoten 100 Kr.]—,— Wismar-Carow . i D che 6 M E 1000 Kr [85-00 Provinzialanleiben do. 1900,7,8,9uk.13/15 p A dbg. 08, 11 uf, 21/4 | 1.4.10/100,50G 1910" unkv. 20 ui Ve BaGtnoren Y ‘100 I C2008 Brandba. N 1899/3) 1410/90,10G “4 1876/33 4 9 M4836,050I Cassel Lndskfr. S. 2 L 3,9 1100 50B do. 88, 90, 94, 00, 03/33 i E n.19. aab do. S, 23 uk. 154 | 1.3.9 1100,50G Duisburg 1899, 1907 do. n R do. S. A uf. 214 | 1.3.9 |[101/20G 190) uto. 15/17/4 | Sémwedische Banknoten 100 Kr. N E L L 92 40G D 1262, 0689, 9631 Edweizer Banknoten 100 Fr.81,20bz S0 93, 60G 1902 N33 Jollcoupons 100 Gold -Rubel|—,— HannPr.V.R M Elbe erfeld ._… 1899 N'4 do, do. kleine|—,— do Do: N T 1908 N ukv. 18204

utsche Fonds. Do. DO A do. fonv. u. 1889 V D Oberhesf.Pr.-Y E Elbing 1903 ufv. Id 4 | Disch. Reichd- -Schaß:| | Ostpr. Prov. C ini do. 1909 N uby. L: E 2/4 | 1.4.10/100,10bzG Do. do. » 3 } E fällig 1 l F 12 | 117 100, 10biG Pomm. Prov. S. G—9 Exfärt 1893, 1901 N'4 99'90G " L 4. 154 | 1410/100,25bzG do. S. 10. unk. 174 | 0,50G do. 1908 X, 1910 N Di, Reichs- i il. uf. 18/ [dee <.1101,70bzB do. 1894, 97, 1900/34/ ; t 18/21/4 | versh./99,90G O R E R 91,10b Posen.Prov.- -A. ukv.26/4 | +A do. 1893 N, 1901 N/34| 1.4,10|—,— d d Z! verid182-10bjG 8: 1888, 92,95,98,01 34 88,80B Essen 1901/4 | 1,4.10/99,80G E ul Febr.| "8210B 18953 78,50bzG do. 1906 N ufv. 17/4 | 1.1.7 199,70bz R S dae b.-Anl.| Ÿ Rheinprov. S. 20,21, | do. 1909 N ufv. 19/4 | 11.7 99, 70G O tv. 23/264 | 1.1.7 |100,25B 31--34/4 |versch.|100,00bzG | do. 1879,83, 98, 01/34 vers.|—— T1 17 [100 10bzG do. S. 35 unk. 17/4 | 1.2.8 [100,90 Flensburg 1901| 4 | 10 99,40G 4.10 100 20B] S 10/99'60G 4.10 i 9 1

O

Geldsorten, Banknoten u. Coupons. | do. do. 1902, 08, N L

L Nünz-Dukaten . . pro Stü 7 O Men, Endet

e O s do. do. unk. 19/4 | Ÿ Francs-Stüe 16,255bz do. do. L fonv. Di | s Gulden-Stüe . —,— S.-Weim. Lds s is Gold-Dollars —,— do. D U |

5 Pbeilziiine do. dnperials alte . . . pro S Séhwrzb.-RNud. Ldkr./31

- Pro H Ui Gld. au L0G M do. Sondh. Ldskred.|3i| vis Amerikanische Banknoten, große|4,197: bz do. Do. leine do, Coup. zb. New BYouk|— Belgische Banknoten 100 Francs|—, Dänische Banknoten 100 Kronen

s < pi bri 2 ——] bt O bart urt jd J] O bct

Ce

f, O DI b j H E, Pa H DO H Hr M bt a O L J H H}

Sa

t pri J deerá bun Qu, CO QO —I

E C Tie

,

D S: S. S .-.N R S

mi N} i

374,6 N

do. S, do. Grundrbr. S.

4

4

4 | L617 32] versch. 4 | 1410|,

4 | vers<h.[99,60bzG

4 | vers<.199,70Y

4 es 100,00 et.bzB 3 4

h./91,00B

{ (io 100,00B 100,00B

1 (90G 99,80G

p, ps G S Ca) puns C)

E,

E P E

U 4. 15/4 Preuß. kons. Anl.uk. 184 do. Staffelanleihe|4 do. Do. 34 do. do. 9

do, ult. Febr. Baden 1901 4 do. 1908, 09 unk. 18/4 do, 1911 unk. 21! 4 do. kv.v.75,78,79,80/34 v. 92, 94, 1900 34 1902 c 1904 134 1907 ufb. 15 34 1896

do. do. S, do. 3- 10, 12: ICA ; Frankf. a. M. 06 uk. 144 M 9, 24—29 34 versd.|89,90G rant, 0 unk. 18/4 S. 18 E 16 3j 87,00G do. 1908 unkv. 18/4 | 83,60G do. 1910 unkv. 204 U, do: 1911 unt. 24 do. 1899| 31 E do. 1901 N S G do. O 131) 1,5 0/100, 40 J re ibur ì, B. 190 | é î 100; 70bzG Greuena 1907 N'4 | versch. 99,70G 0/96,20G V 1903/34 1.5.11/90/25G 89 00G Fürstenwalde Sp. 00N34) 1,4,10 1 39 ZARE 100 Buda L ; p | Le 99/40bzG estpr. Pr.-A.S. 6, 74 00,30 Gelsenk. 1907ukv.18/ j ) Wesiv Me S. 5—734 —— do. 1910 N unf. 21/4 | | versch. 99'80G ¡ Gießen 1901, 1907/4 | versch.|—,— Kreis- und Stadtanleihen. do, 1909 unk. 144 | Le 99,60G AnklamKr.1901ukv.15/4 | 1,4.10[— do. 2000 1.4.1090, Ems\<.10/11 ukv.20/21/4 | 1,4.10 100, 30G Görliß Os of N

14,1 lensburg Kr. 19014 T vid de Zilm. u.Telt. 4 99’! 50B Gr Kichterf.Gem. 19531 2 2ebus Kr. 1910 unk. M agen ;

Lebus Kr. 5 E age E. 08/11 uk. 15/16/4 | 1.4.1 9 „70

Sonderh Od Wunt 15/4 iberstadt02 unkv. 15/4 n.15 versta un v.15 Telt.Kr. U 91,756 O 4 O 1897, 1902/34

do. do. 1890, 1901/34| 1900, Tbe N41 c | lle 1 D Aachen 1893 2 S..H, Obe 1910 ‘N ukv. 214

2 S. 10 ) 92: do. 1508 ukv. 18 do. 1886, A E

9.9 do. do. 1909 N unk.19-2 Laa anau 1909 unk. As 186 95/8

)1100,25G 101

e

11100,40B ‘9 100/60G 9 [100/90G 8 [91,80G 3.9 151/,60G 5.11191/60G

s S e —_— P e

1. 4. 134 S. 30/36| 1.1.7 [93,75G D 1896|: versch.1101,70bzB 10 1

1 4.1018 N, 6 s verf<./91,10bz Do. vers<.182,10bzG G 18 —— Sc<[l.-H. Prv. 07 ufv. 19| 4

J}

100,1 do. do. 98, 02, 05/34 E as Landesklt.Rentb. 4 Ta do. 134 MEARS Weit. Prov.-Anl,S.34 | do. S. 4, 5ukv. N | Do. . 4/3} Do, S. 7 8 3t| S, 4d 23

17 l. T irSthahsch, F 4 L do. S. 2 u. 23/31| 1.4.10/95,80G do. 1909 unkv, 144 | 14.1 100,25bzG L 4. 9, 3 3; 2.

| | | |

L L ve 1 1 L L 1, 1.5 L. L. L, E

m. pes

| | | | | | | | |

pk jene prak i pl pre pre L

a i J SISA

< E

e —-

Cr

C pl j j

S L

——— t —— I reo

but pk pk dun RRRRS S

Le}

Pk pen frrá prrnk Q O —— -_—-

[Ey

b

p

S

_ LK

3j I Eisenbahn-Obl.| do. Ldsk.-Rentensch. 33 Brnsch.-Lün. Sch. VLLSt

09, do. BremerAnl1.1908 uk.18 do. do. 1909 uk. 19 do. do. 1911 uf. 21 do. do. 1887-9934 do. do. 1905 unk.15/33 do. do, 1896, 1902/3 damburger St.-Rnt. 3 do. amort.St.-A19004 do, 1907 ukv. 154 do, 1908 ukv. 184 do, 09 S.1, 2 ukv. 194 do. 11'unfv. 31/4 do, amort. 1887-190434 do, 1886-1902/3 essen 1899/4 do, 1906 unk. 13/4 do, 1908,1909 unk. 184 do, 1893- 1909| 3x do, 1896-1905|3

L

99' ‘90G 99, 90G 100, 50G ).191,60G ¿ 100,2 25G

1 pk pee Pai pem rae je [16 14 16 J I ft ns | i

j

e ———————# heilt Find: Find Fend Jans Hnd: pati Fred Juri pi C O fk J) bu Q D L

_ e Gs T A

99, 70B

—— Z=> L S E

S: A D q S: O Se D. * . Do P 1 C3, H O CO 1E Fs D ROTE O O E DORO C P O

do. -— 99'80B annover. . . Altona 1901 99,80G cidelberg 1907 N 13 0 99 80G do. 903/33 92,00G Herford 191 1910 rz. 1939/4 |99,60G darlsruhe 1907 uk. 134 99,70G do. kv. 1902, 08/34 versch. 90,10G do. 1886, 188913 ver\<.190,00G l 1898/4 1.1.7 199,75G do. 1904 unkv. 174 99,75G do. 07Nufv.18/19/214 8 199, 75G do. 1889, 1898/34 100,30G do. 1901, 1902, 1904| 134

pi =—} Q =

do. 1901 TI unkv. 2 100,40 do. 1911 X unfy. 2 j 100 50G do. 1887, 1889, 1893|: 100,90bzG Augsburg 1901

atn m 07 unk. 15 80,70G do.

100,20b G

pk per pre an] drren m] o -

S W-Q 0. * . O D I QUEP P h Co H

—Z t M Junk CIg fue purct ura Predi CL) pra pru D. S

gs Tos

99'50G 190/00G 91/,00G 99/80G 99,80G 199'50b 91/80 91 25G

——

ps

—I S lnt

1889, 1897, 05: Baden-Baden, 05x :

100,40 E aas 1901 N E 2: 1907 unkv; 18

489,80G do. 178,80bz do. 07/09 rüdz. 41/40

hrnes, juni fund frricd- fert park pmk 2 e p red r E E

e cs A t

versch. 1.2.8 1.2,8

—_——

Cr E, Ps a CL É, 1 4 CO 10e Pt S ==>

Königéherg 1899, 01/4 do. 1901 unkv. 17/4 do. 1910 N unkfv.20/4 do. 1891, 93, 95, “01! 34 Lichtenberg Gem.1900/4 do. Stadt 09 S. 1, 2| unkv. 17/4 Ludwigshafen 1906 .| do. 1890, 94, 1900, 02/33| Magdeburg . 1891/4 | 1906/4 | As 1902 unkv. 17/4 do. 1902 unkv. 20/4 do. 80, 86, 91, 02/34) 1900/4 . 1905 unkv. 15/4 do. 1907 Lit. Ruf. 16/4 do. 1911 Lt. SXuk.21/4 do. 1888,91 fy.,94,05/33 Mannheim 1901, ;1906,|

do. 1908 unk. 13/4 Do. 1888, 97, 98/34! do. 1904, 1905/33 Farvura 1903 N34 Minden 1909 ukv. 1919/4 do. 1895, 1902/34 Mülhausen i. E. 1906/4 | do. 1907 unk. 16/4 Bs Rh. 99, at do. 1908 ukv. 34 | do. 1910 N ufv. 21 4 | do. 4/13

Maus Ruhr 09 É. 11 N A 4

4 |

3/4

4

Le 1,4.10

I

pi pn jur jrcá É pri prr premck pre L —) D D i, i a m ti, b) amn e G C

e co

m O 00 —I B

verl: vers. versch. versch. 1.4.10

1.4.1016 versch.

| |

4. 41 4, 4. 4. 4. | 1,4, 1889, 9733| 1,4.101 Mün hen 899 | 4. do. 1900/01. 1906 do. 1907 unk. 13/4 | do. 1908/11 unk. 19 | versch. do. 86, 87, 88, 90, 94/33! versch. do. 1897; 99; 03, 04/ 3z| versch, M.-Gladbach 99, 1900 4 | 1.1.7 do. 1911 N unf. 36/4 | 1. do. 1880, 1888/34 do. 1899, 03 N 31 Münster 1908 ukv. E Do. 1897/3 Naumburg 97,1900 fv. Bi L Nürnberg . . 1899/01 /4 do. 02, 04 uf. 13/ 144 | | do. 07/08 uk. 17/184 |L do. 09-11 uf.19/21/4 | M A ,93ky.96-98, E L Offenba a. M. 1900/4 | do. 1907 N h 154 | o orzheim . Mens 1907 Le 13/4 do. 1910 X unf. 15/4 do. 1895, 1905 31| Bn 1903 unk. 13/4 1903/33 Posen . . 1900, 1905/4 | do. 1908 unkv. 18/4 do. 1894, Hs Pon 4 1902/35) egendburg 08 uf. 18/4 do. 9 uf. 19/204 E T N 03, 06/34 i A Nouscheid } 3/34 Rosto. . 1881, 1884/34 do. 1903/34 do. 1895/3 Saarbrüden 10 ufv. Lo L 96 Sh nebera G, 96/33 doStdt.04,07 ukv17/18/4 do. do. 09 unkv. ip de 1904-07 ufv. 2 1904 3 Skwetin L T 897/314| andau . . . . 1891/4 di 1895/34! Stendal 1901/4 do. 1908 ukv. 1919/4 | do. 1903 3x) Stettin Lit. N,O0,P, Q34 Do. * Lil, R (34) Strßb. i. E. 1909 uk. 19/4 | Stuttgart . . 1895 N4 | do. 1906 N unf. 13/4 | do. do. unk. 16/4 1902 N35) n 19004 | 1906 ukv. 1916/4 | |

Li 1 1 Li 1, {1 L E, L ve 1

c n S

er C

s pi pi Sas

ers

S

E

E Es

Q

S

D

| | |

S

-

. A C E! S S Wi S E @ 4E E D M “2 . « A s . S-W L, H, O D jf i j t H jf ff jf H B t t Q 1 t É, f ff P ff Hf P ffm ff Sf Dre ffe bme Sire P t Pt Pt RO É, C, O Hf bt Prt Pt t t C C P O É, B I À

D

do. 1909 ufv. 1919/4 | do. 1895/34 E 1910 N unk Zu Ua

; z S M E Ea ee Pi J Penn Fund Punk Pank Park QO J J tren J I C4 Fnd dund J fred Pank J pre funk fri rrdt rk fernt rk A A J J DO N Q bt bet A 1A I I fr Prdk Prt Pk dns C

Wandsbek 10 N fo a Wiesbaden es _01

Do. 1903 S. ¿s do. 1908 N rüd>zb.37| do. 1908 N unfv. 19 do. 1879, 80, 83/5 do. 2%, 98, 01, 03 N34 Worms . 1901; 19064 | do. 1909 unk. 14/4 |

313 0/4 S, 4/4 E 4 4 | Z4|

zum Deutschen E und Königlich N Staalsanzeiger

_Berlin, R den 9. S. _Februar

99,70G 100 00bz versch.[90 50G 1,4.10199 50G

1.4.10/99,60G

versch. f ,80B

,

100,25G

100,25G 100 25G 92,80G 99/50G 100,10G 99,50G 21100,00G 190,90et.bzG

99,50b 99,506 90,25G 89,50G

90,50G

16 99'59G 0199'50G 99.75B

N 5 100 20G

90,50G

90'00G

100,00G 499 60bz 100,00G 100.00G 91,50G 90 30G 4:10100,30G 91,50G 95 10G

,

5 as

99,90B

99/90B 99,60bz 99,80bzG 190,70 99'50G 99,50G 91 20bzG 99'606 99,60G 99; 60G

r

99’ 50bz 99 90B 89 40G 95,70G 99'60G 99,90G 89,70G 83,75b 90, ‘80G 91 90G

84’ 5B

100,00G 93/50G 100,10G 100/10G 93'00G 91/,00G 100,00G

9170G 00G 59 (J 99, 20G

99 9,80 bz

99 '80bz

99 '80bz

99'50G 94 50G

199,60G

100,00G 100,75bz 99,80G

190 70B

199,60G

99 60G 90,20G

do. konv. 1892, 1894 34| 117 do. 1903, 05/34] versch.

Städtische Ÿ, landschaftl.

Berliner do. do. do. do. | do. A 3

drnek pan pund bund prt! puead jak pn Junt Jan Prunk pn fern Jauk rk gs

Sn

do. j Calenbg. Cred: D '34| versch. t. Posen! Dt. Psdb, ¡Aus P 1304

2 unk. Kur- A AaR ‘alte/34| do. do. neue 34 do. Komm.- «Oblig. 4 do. D «a

do 1 Landschaftl. “Zentral : Î do. .[c do. / Ostpreußische

do. D.E. fündb. 134] versh.|-

90,20G

Weitere Stadtanleiben werden am Dienstag und Freitag notiert (f. Seite 4).

Pfandbriefe.

104,75G 103,10G 99,00G 100,00B 90,50bz 82,60 bzG

,

101,10G 99,50G

100,30G 89,.00G 99'90bz 88,90b Ds Gh ao) R 90,35bz

80,25G

89,90B 79/50G 90,20bzB

102, 50bzG 91,00b 99,60 80,60B

99, 60B 89,90G 80/60B

9020G 81,40b 100,108

,

get

99,70G 91,50bz 81 ,90b 99,70 91,50bz 99,70G 91 ,50b 81,90 99,30B 90,10bz

99'50G 81,70G

s1' 70G 99" 50G

81 70G

Westfälische do.

Do.

do.

Do.

do. Gr

Westpr. ritters<. (

| G * Di D Ls O3 03 N S L Ha I L L Ha C C Ns O DS UI O | f a ania aa

e m——————— M M M ——— j . S 46 Ee E T 2 Q S0 R ° S M S

| mm A A P] f] J J] n] n] J] J] I A J A] 4] l] J] J] J J J] J] J] l J] l] I

wer

[13/100,70G

100,90G [16/101,00G ¡2 101 25G 90,20G 31100, 70G 100,90G 31101,00G 101 25G . 190, 20G

s 100, 70G do. L .4,10/100,70G a da is 25/35 |versch.92,60G do. Kredit. | | 1,7 1100,70G do. do. 26—334 | 100,70G do. bis 25/34|vers<.191,60G

Verschiedene Losanleihen.

Bad. Präm.-Anl. 1867/4 | 1.2.8 [168,00 et.bzG

Braunschw. 20 Tlr. “L. p. St. 203, 50bz

PUE urare 50 Tlr. E B 13 ldenburg. 40 Tlr.-L 1.2 126,25bz

Sacsen-Mein. 7Fl.-L. A p. St. 35,75bz

Augsburger 7 Fl.- Lose|—| p. St.1—,— Cs n- „Mind. r.-Ant. 133) 14.10 136,90B Pappenh. 7 Fl. -Lose¡—!| p. St. 163,00bzG

Garant. Anteile u. Obl. Deutscher Kolonialges. Kamerun E.G.-A.L.B|3 | 1.1 190,/25et.bzG Ostafr. Eisb.-G.-Ant./3 | 1.1 |—,—

(v. Reich m. 39% Zinf.| |

u. 120% Rüdz. gar.)| | Dt.-Ostafr. Schldvsh.[34] 1.1.7 (v.Reich sichergestellt)|

Ausländische Fouds. Staatsfonds,

1890 | 100 £

j |

E

Eegaut, Eif. 1

e: 20 £' do. [ ult. Febr.| do. inn.Gd. 1907 do. 1909 do. Anleihe 1887) do. kleine! do. abg.! do. 87 kl. abg. do. innere do. inn. kl. do. äuß.88 1000£L do. 500 L do. 100 £ do. 20 L| 4 do. Gef. Nr.3378 Bern.Kt.-A.87kv.| © Bysn. Landes A. do, 18

do. 1902ukv. 1913 Buen.-Air. Pr. a

do. do. 1000 u. 500 £ Do, 100 £ 20L| T h ult. Febr. Bulg.Gd-Hyp. 92 Ihr 1561-246560 5r121561-136560| 6 2r ‘1120000 lr 1—20000] Chilen. 1911 Jnt. do. Gold 89 gr.| U do. mittel} 43 | de kleine! 45 | 1906 Cbines. 95 500 L! do. 50 £' do. 96 500 100 £| do. 50, 25 £| do. ult. Febr.| doE.HukuangInt| do.Eis.Tients.-P.|

10uk 21iL| do. 8 500, 100 £| 44 |

50, 25 L 4x Do ult. Febr.) Dänische St. 97| 3 Cavpti he gar.| 4

do 25000 000 129008 4

do. 2500

102,70bzG 102 70bzG

101, 30b G 101 0B

bk pel park dad frank prard J J J 6

D

—_

benn pruent prets prendi pmk Prm prt rect Jrrma Per rem eei Prm Prm fern Pemali pem Perth Jerk Prem prr C

Sou 101,80bz 99 9,40bzG

“1

Om on wr

En wee

99,30bz 89,90 bz

OOSEPS

D

101,10bz 2 0V 73,30C 73,30G 73,30G 734 bz

S DO e f fe f fie O L O O0

J P] fet bri f brt O A Prt Pt iet Prt bt O O F A A N O Pr

104,00bz 104,00bzB 98 ,70bzB

94’ 50G

92 30bzG 101,70bz 103,50bzB 99 00bz 99 ‘0b 98,25bzG 28. 0bzG 98,30bzS 94 30bz 94,30 bz

R

on wr ird T) prt jnk J 2} funk J f Jf J =I>A o O ©

non D d

o tio 7 1 i i pt t Hi Pt P Prt P t Pn 4

O D pt vert k

eiubai, Bnvià

°

101,30bzG

—_ t M C r t bu prak prak reh C

ner f Lo pat pué pem L) J b pi D