1912 / 39 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[100331] : : . Gewinun- und Verlustkonto [100297] j x Berliner W / 4

Vereinigte Smyrna-Teppich- Fabriken pro 30. September 1911. Melenburgishe Rücversiherungs-Aktien-Gesellshaft zu Shwerin i. M, ‘Miiet-GeseUh o L Sea, [ BbaDlgee, Recbiiweicia éun Levin, noah [8 [100332] i i i * i n . . er,

L Rg eiae, Berlin, rf Handluniggunso oto I O aUN E L A ia ne ia cka O in irdite 1100565) “in Liquidation. Fenner |@æ C°, ei So auf Actien, ee Quarz-Porphyr Werke |Kreitenburger Portland-Cement-Fabrik bo mag Et a erften Muölofun 15 s pie Bankhrovifionskonts n S 4. Einnahme. anuar bis 31. Dezember 1911, 8. Ausgabe. V r Gideae maiere Ci is E Zeguáre unserer Gesells, Faft éin dieb Segel eian ix R, Ma, Leipzig. ¿ Pr I aaa C ist durch Tod am unserer 44 %/oigen uldverschreibuugeu sind | " A; G G S E G G G IED L F EVB I I E DERIER TUE G E s j E - | zu der Dienstag, d “Mi nâre werden hierdurch zu d . d. M. aus unserm Aufsichtsrat Like A E eis 1 f E aar O S a 14 herren De. Justus Ibenbhier zu Stgne: | Led Pg n Sort ote 1 Hatte | e Sibenaplate ver e her (Bam S de; | © amburg and Age doe je februae 101

& 2 4 z c C L r un n: 2 E La d E ne- a 7 ZSEM it, c Z 762 763. Prioritätazinsenkto. IT 20 992,50 3) Zinsen 2 333/80 A Provisionen herg und io Julius Michaelis zu Berlin sind sammlung ees Generalver- | in Leipzig stattfindenden drei buten ‘Midenttlichen ' “Ern it Se, umenict. Die Nüfzahlung der Teilsuldvershreibungen er- D atonio S E gad b. Sonsttge 3 097/17 dur O S duhérordentlihen Generalver- Tagesorduung : Generalversammlung erachte eingeladen. S folgt gemäß § 8 der Anleihebedingungen vom O —— 3) Gewinn 293 292/19 sam ear LYTZ In den Aufsichtsrat | 1) Vorlegung des Geschäftsberichts pro 1911 1) Voriage bes ONLIUNNS: 1. April d. Is. ab außer bei unserer Kasse AAGEL ngGamio: : g 26 2% 4 lin, den 10. Feb 1912 2) Genehmigung der Bilanz und der Gewinnv ne u fagresberihts mit Bilanz, Ge- . Gebäudekonto 17 644,73 26 520/36 26 520/36 Mea riv WerltéleWaiBin L ; teilung. nver- winne und Verlustrechnung und den Bemerkungen irtshafts- es cu-Fabrik Actien. | 3) Beschlußfassung über Dechargeerteilung. 2) Besdlufassung über Genebmigung der Bil genossenshaften anz +

n L ee Lr Deutschen Bank Berli Maschineninven- Akti G 3 ei der Deutschen Bauk in Berlin, . s A. va. LR. Bilanz für den Schluß; des Geschäftsjahrs 1911. 1. Passiva. : h tar- u. Utensilien- j 2 ns Ge Sd D Nequihalian, 1°7 4) Wahl von 2 Revisoren zur Prüfung der Ge- d die i j ; aher. Dr. Haase. \chäftsbücher. e- 3) Bes Gl fan des Reingewinns. [100639] n

2) bei der Dresduer Filiale der Deutschen / j

H) be! de Beipaigee Filiale dev Deuts S aats G4 N) e an bites Mftientapital | 150 000/—|| 2) Reservefonds Hütt A 5) Wahl von Aufsichtsrat über Entlastung des Vorstand ei der Leipziger iale dexr Deutschen O . E noch nicht eingezahltes Aktienkapita 0|— eservefonds . . othringer enverein Aumeߧ- Frie a on Aussihtsratsmitgliedern. ajlung des Borstands . O L au . Uy au 6 364,50 2) une Forbrein M. ; o Joos 3) Gewinn : Bens 9 Krüssel-Kneuttingen eß-Friede, | 6) Sencmiauna der Uebertragung verkaufter Aktien | 4) R don A alli Terraingesellschaft Klein-Borfstel , . . \ ) anien. « ü : . L T7 o. : . eingetra

imsbüttel . . 40 000,— | 180 964 3) Kassenbestand 57104 N In der am 16. Januar a. c. stattgehabten außer- Zörbig, den 10. Februar 1912. näre el A G Qs haben \ich Aktio- getragene pg v p mit beschränkter

Reservefondskonto I 13 471 4) Kapitalanlagen : ndentlien Seuerglversammlung der rubr. Gefell- Dörrtes, Vorsißender des Aufsichtsrats. wollen, bei Veaiun dee: Lerieuung teilnehmen | Generalversammlung am Dounerstag, deu

Tantiemekonto, vertragsmäßige Wertpapiere 90.959] daf Fe E S 2 PEHODERGNAI von | [100634] als Aktionäre durch BVortbiden von Kette e er: R Febr. 1912, Abends S} Uhr, in C. C.

j 293 800/59 923 800 u 16 250 000,— (. 13 000 000,—) 6 Sud Derrain -Aktien ges ellj af t Depotscheinen über hinterlegte Aktien seitens ‘etner ngelke’s Gesell] Bailyhaus, Hamburg, Nosenstr. 30.

/ en, J Behörde, eines Notars oder der Allg. Deutschen I Neinungäabiton id Bin ev. Entlastungs

f . Entlastungs-

Dampf-Kornbrennerei und Preßhefe- G E P T do L | Schwerin i. M., den 7. Februar 1912. ind zwar dur Auêgabe von 32 500 ne i BaGnhaber lautenden, vom 1. Juli 1911 2 URLLE Wohldorf-Ohlstedt, Baut ¡4 Wurzen E E Send : 11, Neuwahl des Vorstands und Aufsichtsrats.

r entl ' \ À ï N

i i ro 1911/12 110 000 Heinr. Helbing) Wandsbek Hamburg. ib eabentonta, i Carl Gütschow. Werehtigten Aktien zu je nom. Fr. 500,—. Von den neuen Aktien dienen nom. Fr. 7 375 000,— | 27 Sounabend, den 2. März 1912, Vor- | Hohburger Quarz-Porphyr Werke A. G mit der Alstertalbahngesellschaf E ertalbahngesellschaft.

Bilanz þpro 30. September 1911. " % 3 000 000.-— 150 000 ; i ; . : 900 000,— mittags 11 i afts a E Bitaus: “h [s M [F] , Saldovortrag auf neue Rechnung 31 811 [100299] Weseler Actien s Bau u Verein. 9 25 000,— Dts ugs ane Meta E schaft S Stn S N Motale der Gesell- / Der Aufsichtsrat. IV, Aufbringung der Zins ; wert 1 711 684/90 817 9062! | Aktiva. Bilanz þpro 318. Dezember 1911. Pasfiva. Façoneisen- Walzwerk L. Mannstaedt & Cie. Aktien- Ta esordnung: Freiherr bon Schönberg-T hammenhain, 1. Juli 1912 insen per 1. April und _Wektutetenta, : Needit. esellschaft in Cöôln-Kalfk und nom. 4 2 400 000,— | 1) Vorlage des Jahresberichts pro 1911. Vorfipender.' Der Aufsichtsrat Bilanzwert Per Gewinnsaldo fr O 139 104 S M P | ; M MMlftien der Düsseldorfer Eisen- und Draht-Industrie 2) Genehmigung der Bilanz mit Gewinn- und | [100306] Mobiliar-Brandv - 1 767 835,76 Avance aus sämtlichen mit dem An Mietshäuserkonto 259 850|/—/| Per Aktienkapitalkonto 100 000 Min Düsseldorf sowie von St. 334 Kuxe der Gewerk Verlustrechnung per 31. Dezember 191 Aktiva ndvers. Vereiu e. G. m, u. H. Oberfrohua i/Sa —_ Ab- j Betriebe der Aktiengesellschaft Debitorenkonto 1 704|— Kreditorenkonto 146 936 chaft Neichsland. Die restlichen nom. Fr. 8 875 (00 Beschlußfassung über Erteilung 003 Entlastctt E ada indi rain : Pasfiva gang 3362,19 | 1 764 473 zusammenhängenden Geschäfts- Reservefonds I- Konto 10 000 M 7 100 000,—) sind an ein iftiua mit der | 2 Wahl eines Aufsihtsratsmitglieds. ae M A y j ap D R R r Absbreira ._ | 17 644/73] 1 746 828 zweigen und sonstigen Ein- Reservefonds 11 -Konto . . .. 1 000 Pi begeben worden, diese Aktien den Be- | 4) Ermäthtigung des Vorstands, bei einem in Aus- 108 650 —| Hypotheken Aa Maschi nahmen 829 892,31 Gewinnsaldo 3617 Myern der bisherigen nom. Fr. 56 250 000,— mit sicht stehenden Verkauf eines größeren Terrains 12 300|—| Wertpapier: 89 716,08) Dispos.-Fonds. ashinen-, Inven- —— Neuanschaffungen T R L Miner Frist von mindestens 10 Tagen derart von den Allgemeinen Verkauf: besu ; 6 609/90 gte 37 000|—] Reservefonds. tar- und Utensilien- pro 1910/11 152 230,74| 677 621 261 554 261 554 Be uge anzubieten, daß 4 ri zum soweit es si St e[ummungen, in- Sparkasseneinl. 1001/88] Geschäft i fonto, Bilanzwert | 1084 315 A Mi Sam T Gewinu- und Verlustkouto. f E U Mio le nom. Fr. 3000,— nbe Mrt its raßenausbau, Sielanlagen 80/—] Inventar. | eshäftsanteile. 4+ Neuanschaffungen Dividendenkonto, verfallene Divi- 4 u ats L M f H von Fe Ros 5 e à nom. Fr. 500,— zum weiden zu di en über Architektur handelt, ab- 78/01] Kassebestand. pro 1910/1911 | YERL Rem Os « 9 4: A A a tue Mei ogen, warben L) Minbéruns dée Allgemeinen V 127 717/91 S i 7 c ; c V E ¿ e 1gebots, j geme! ü Vis 17 ¡ ee 4 odd 817 906/07 | An Pa gane L ee 6 254 67} Per Dortrag aus 1910 j 303 Mimtliche A H von 1 ges Bands mungen, insoweit es fic in Si uen Miiáris 127 717191 Abgang ch Wandsbek-Hamburg, den 11. Januar 1912. Unkostenkonto . 230827 Einnahme auf Mietshäuserkonto 14 376 angebot Gebrauch machen, nom. Fr. 9 375 000,— anlagen handelt. Bestand am 1. Januar 1911 E . / 1231 335 Der Auffichtsrat. Der Vorstaud. « Abschreibungen 2 900 Me 7 500 000,—) Aktien benötigt werden, sind dem | .„ Die Bilanz und dle Gewinn- und Verlustrechnung Eingetreten . . « « « 177 Personen —- Abschreibung für Die Uebereinstimmung mit den Büchern bestätigt | Gewinnsaldo | 3 617/55 | i onsortium von den für Umtauschzwede vorgesebenen | r das Geschäftsjahr 1911 sowie der Bericht des » 19 Z - Neuanschaffungen der beeidigte Bücherrevisor Georg Jen \ch. 14 680/49 14 680/49 Wbenerwähnten nom. Fr. 7 375 000,— neuen Aktien | Borstands nebst den Bemerkungen des Aufsichtsrats Ausgeschieden durch Tod, V 8 196 Personen 147 019,89 Den Nordslesvioske Folkebank“ ; : e 9 dle fehlenden nom. Fr. 500 000,— zur Verfügun liegen im Geschäftslokale der Gesellschaft ur Einsicht S 0D, Deroug u. Ausschluß 07 laufende a9 SVIS __ Die Dividende pro 1911 ist auf 4 35,— pro Aktie festgeseßt und kann solhe von morgen Méstellt. gung } der Aktionäre aus Daselbft find eb ¿ insi Bestand am 31. Dezember 1911 . S E E E E Abschrei- hält am 7. März d. J., Nachmittags S Uhr, | ab bei der Filiale der Essener Credit-Austalt und der Weseler Bank gegen den 7. Dividendenschein F Das Angebot an die deutschen Aktionä der abgeänderten Verkaufsb ind ebenfalls Exemplare Oberfrohna, 7. Februar 1912 Ce ems S A G ROO MEETOON bung . 110531,—| 257 550 973 785 in Grethens Hotel hierselbst ihre 40. jährliche | 11. Serie erhoben werden. her Maßgabe zu erfolgen, d n tionäre hat mit Die Aktien deri erfaufsbestimmungen einzusehen. Der Auffichtsrat E : : Wesel, 7. Februar 1912. Der Vorstand. E 060 pro Frs. 100 a er Umrechnungoturs } Gaieralbersammlung t Aktionäre, welhe an der Ernst Kreßzshmer i Der Vorstand. N nde Akti ¿5r8. 100, eträgt, und der be- Ai Bie nung teilzunehmen beabsichtigen, ß er. Carl Rob. Fri se. Carl Herm. Grobe ehende Aktionär den ganzen EOUNrlotensteme nüssen bis Freitag, den 1. März 1912, bei | [100604] - Z 1

G Generalversammlung mit folgender Tages- Fuhrparkkonto, Bi- ordnung ab: etnem Not i äfts ; Bu ar oder im Geschäftslokale der Ge- Terraingesellschaft Borsteler Jäger eingetragene Genofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht

lanzwert 17 000 ° , / N 1) Vorlage der Jahresrehnung für 1911 zur Ge-“] (100300) A : Adwie außerdem im Falle der Umw j prold19 1811 (ai zebmigung un rteffung der Gutfaftung an | “Wir beingen biermit zur Kenytenafune, daß an | Mr gesel saft mon [ene neuen Uflen jn itr fotmux Len betg | fel Vaft Hntertegt werden, woselhi tir Citi: | - Debet" Perier Bt n ; ; u 1 . elle des ¿n den Vorstand gewählten Herrn Haupt- : j hen Zusatstempel und den te icht arte zur Generalv A E ¿ u- und Verlustkonto per 31. O F O 2) Wahlen für den Aufsichtsrat. mann a. D. Block Herr Gutsbesißer Moriß Schnee- | 29. Januar d. I. ist unsere Gesellschaft mit dem für die iltres globaux E Neichöstempel } erden kann. Die Eintrittölote i pndenommen —————————— S renit: L aen 1276 3) Wahlen für den Vorstand. [100618] mann von hier im Auffichtsrat unseres Vereins ae Tage in B N Wir fordern Nachdem die Kapitalerhöhung zur Dur Hfübrung sammlung vorzulegen. er Ver- E evort « y 4 y Ábschrei : Apenvade, ben 9, Februar 1912 pee l, 7 a 1912 Vene Gesellichaft Lit iee Auspeüche de, ( e m een wir hiermit namens des er- Der Vorstand. v Unkostenkonto» o E: } t Per Zinsenkonto. . 5 i , esel, 7. Februar j Bugsirgesellschaft Union in Liquidation. | P onfortiums wiederholt die Aktionäre T H. C. Vering. - Inventarkonto, Abschreibung . 0 Vilanzkonto, Verlustübertrag Y 3 086/87

bung . . 6 424,— 7 699 Der Vorstand. Der Auffichtsrat. ; ; Tiefbrunnenanlage, , L. Middelheus. A. M. Schröder. Weseler Actien-Bau-Verein. [100328] C. Wehrenber g. Bezugsrecht Bilanz der B ks A anver. , ; ; er nahstehend d 4; ; er Bergwerks i ; Kassa-, Bank- und [100290] Neue Theater-Aktieu-Gesellschaft Frankfurt a/Main. Do Da aae t L nahen: S n Df A n: Vilanz per L. Januar 1912. Ano s “A 48 23 | Debet. Gewinn- und Verlustkonto pro 1910/1911. : Kredit. tshlaud bei Vermeidung des Aus\{lusses (Nachtrag zu Nr. 2 Beil da «D O onto s 17/85 Opernhaus Schausptelh. Gemeinsam M 4 Opernhaus _Scauspielh. Gemeinsam e R Februar a. c. einschliefelich 3. Januar 1912) 3 vom Grundstückonto Per Geschäftsantei P bet Ls, E Gi Ee L; Viana Fr i e en schen Vankverein, Gewinn- und Verlustfkouto D. t b Sbresbeiteägetant materialien . . . | 564633 g 838 710/521 389 393/75| 34 340 ei der Deutschen Bank in Verlin oder Frauk- O Oux. | Diverse Debitoren - Hypothekenkonto b. Betriebsmateria- a a A Spielgeld E NES 154 022 98 98 a 25 4 Mies tp e Soll “L Snventarkonto - Diverse Kreditoren astspiele 20/— ei der Nationalban r Deut in [9 taa a inn- u. Diverse Debitores 680 735/64 | Tantiemen 53 637/28] 49 612/75 M Berlin, E 13 1863/50 5 60760 Wei dem Bankhause Deichmann «& Co. in Cöln, i Handlungsunkosten 15 702 47 P 159 981/25 or 159 981/25

Steuersicherheits- u. Statisterie ( Ri dem L : l H in E S N E M den Bentbause J: © Seri omn | * Sgr: Um 31. Dezember 1910 b G. m. b. H., Berlin Heizun : 11 859/16 6 213/31 t dem Bankhause Neverchon & C i L i )) Geben N Vo . 28 226,88 ausgeschieden und 3 Genoffe! i tan sodet om 91, agnofsen 88. 15m Jahre 1911 sind 4 Genoffen , Berlin, n L A i der Firma Joh. Ohliashlueree G ut S7 s u E o 1235,07 Weder Geschäftsguthaben os Misamee bal AE n gl die Hahl der Genossen 37 betrug.

. O g8anlage 31. Dezember 1910 und am 31. Dezember 1911 70 000 4. O

- Beteiligungékonto . 58 000|— Verband Deutscher Gratifikationen 318750 217|— ¡n Aachen, K 9 481 90 4 593/01 2 540/99 i der Dresdner Vank in Frankfurt a. M., 4) Wasserhaltungs-u. Der Auffichtsrat, Der Vorstand

O, Neisespesen i . m. b. H., Berlin, Garderobe und Dienstkleider 27 389/91 7 353/60

Beteiligungskonto . Dekorationen 24 790/41 10 325/07 1 547/63 1 765/67

Zweiggeschäft Eims- Requisiten büttel, Bilanzwert | 870 500 Mobilien 2 376/07 506/18 + Neuanschaffungen Utensilien 105/69 76171 Pro 1910/1911. 5 210 Musikinstrumente . 1 084/95 227/60 8 097/92 1 057/58

875 710 Musikalien und Bibliothek 8 Maschinerie 10 414/89 1 010/67

—- Abschreibung der

Scüaniéafüngén 00 5 954/62 3 363 811 253 5 210,85 rucksachen 6 543/63 9 043/89 1 093

laúfende Ab- Be ana N ien 4 4 616/96 3 547/46 6 ild, Die Märi n

Téreibung 40 000 45 210/85 rovision und Agentenprovisfion . . .. E 7 : Rad ante! der titres globaux, für :

g 50500 E und Jnvalidenkafse . . .. 4 695/49 3288/39) 558 Bezugörecht auêgeübt ist, werden M [100291] Vilanz per 30. April 1911. Landgerichtsrat Braun. Rechtsanwalt\chaft bei dem Landgerite in Kl

-—- Hypotheken 195 500/|—| 635 000|— aus Haftpflicht- und sau) 3 116(77 N Auf je zwei S0 e A E Aktiva. L [100327] Wefannonadia zugelassen, hat seinen oeufs daselbst genommen

Ha u ut eine neue Aktie à nom. Frs. §00 —, Die An Wndereien und Gebäude. . . . | 1740636 Á In die Liste der beim Land edt Beuthen O. S. e s in die Liste der Rechtsanwälte eingetragen zugelassenen Rehtsanwälte ist heute unter Nr. 68 | Kleve, den 6. Februar 1912.

| |_7 474 396/31 ene arb S i E A4 ßéstellen sind bereit, etne et S Straßenanlagen ispositionsfonds und Unterstütungskasse 7 D ; reit, etne etwige ißen-| * 3 ( 80 327 PAN pungetan Hh lérung zu vermitteln. Auf dem Anmeldes la Geschäfts- und Wohnhaus Friedrich is der Rechtsanwalt Anton von Chmielewski in Der Landgerichtspräsident

Paffiva. Per Aktienkapitalkonto, Bilanzwert . | 3 000 000|— | Benefizanteile —| 9 065 ; Prioritätenobligationéfkonto I Pensionsfonds: fingeben, ob die bezogenen neuen Aktien in titres August-Straße 72 230 Beuthen O. S. eingetragen worden. i Ab G dden atte (emittiert 4 2 600 000,—), noch Freikartensteuer Garantie |—]} 8000 Der mpewandelt werden sollen. Gffekten 67 425 Beuthen O. S., den 7. Februar 1912. [100325] Bekanntmachuug.

im Umlauf befindli . . . . | 1721 250/— | Chorpensionskasse: Frs p gsopreis für jede neue Aktie von Rogen 290 000 Der Landyerich1spräsident. Der Rechtsanwalt Wolfgang Volze ist zur Nechts- a 500-4 Ereitavieliseues Anteil O L a ood | M a 200 beträgt Frs. 825,— à 80,60 ebitores 38 134 10031: anwaltshaft bei dem Landgericht in Kleve zugelassen, Blioritätsinsenkonto t. 19 792 Garderobegebührpaht 0 15 939/80 H Siblue welher nebst den Kosten des 135 599 [ 00 2] Bekanutmachun . hat seinen Wohnsiß in Kleve genommen und ist tin Prioritätenobligationskonto 11 Städt. Billetsteuer 100 761 61 375/30 5 ble: je otenstempels bei der Anmeldung in bar 331/33 | & e R, E Mduiglicen Amtsgericht in E e Ga worden.

: c. N 7 rnA : 2A E n . - , . . (emittiert & 500 000—), noh| 0 1381 523/031 704 169/64] 76 768/88 é 2162461,56 | 1381 523/031 704 169/64] 76 768 le dret junge Aktien à nom. Frs. 500,—, die 2 424 607/69 | anwalt Arnold Kahle eingetragen ist der Rechts Der Bn / Bilanzkonto per 31. Oktober 1911. Kredit. belt Ee global à nom. Frs. 1500,— ‘um- Per Aktienk Pasfiv en r Aktienkapital 1 500 000 Königliches Amtsgericht. In die Lifte der bei dem Landgericht Mannheim

im Umlauf befindli . .. Prioritätsagiokonto 11 150 Debet. den sollen, sind d d hl i s , lind demnach zu zahlen i M M 664,95 dis « Anleihekapital . La ; Î = 4 1 994,85, 8 pita M 1 130 940, [100323] Bekauutmachung. Bee u mia i adl Wo A téanwalt . ohnsitz in

G Nano M a 11 002 /s M A

6 500|ch|| Aktienkapitalkonto 950 000 Mer der belgische Zusaßstempel zurücsgekaufte

Pat Feet belgi . U eigene Anleihe 269 860,— | 861 080/— | in bie Lisle dec dria piere Kahle in Cottbus ist | cingetragen. E n aunheim, den 7. Februar 1912.

iv Kred ; iverse Kreditores é Aktienkapitalkonto 189 fores 167 098,27 | 793 094/62 | Job. Goll & Söhne, hier / Effektenkonto N 93 378|—|| Konzertabonnementkonto 6 331 M 2 03: Y y : | ; ; | 03245 | « Vortrag für unbezablte Anleibe- ott E E 98 915/70} Konzerthauptprobenkonto für Unterstüßungen . 6 213 die Kosten des ganzen Schlußnoten|tempels. I E c A EU A De fanberibiapräfkent: “In di A In die Liste der bei dem Landgeriht Mannheim

710 000/— | Wechselkonto . . Kont Diverse: onto pro Diverse: 10 728 E er die geleisteten Zahlungen wird auf dem 2 424 607 [100322 Bekauntmachung. zugelafsenen Rechtsanwälte wurde der Rechtsanwalt

Reservefondskonto, Bilanzwert K 157 685 ¿ assakonto , i Wechselgeldkonto L 22 330/30 a. Oktoberrechnungen rem i; ; 171 156 b. rúdständige Ausgaben abzüglich Einnahmen] 37 636 var des Aumeldescheins Kassenquittung Gewinn- und Verlustkonto fe der bel be leerer Arens ift heute in die | Dr. Friedrich Ki

S n die |} Vr. Frie ein mit dem Wohnsiß in M gen Landgerichte zugelassenen | heim eingetragen. ages

Kautio enkonto ei n deu chen B U g llen a ch : i b n T 027 À te t e ts ez ste U Debet P74 S eat datiedee wo de M en e ruar . r n. - aunnheim, d T F 1912.

Spezialreservekonto, Bilanmwert | 250 000|— | Vorshußkonto . « ) L RIRE B 5 000 Prets a6 usübung des | An Generalunkosten : Gehalte, Steuern, üsseldorf, den 8. Februar 1912. roßh. Landgerictspräsident D Großh. gerichtspräsident.

Reingewinn . . . , 345 621, Kautionseffektenkonto

bauen wie oben zum y ns Subvrentionsreserve . ._. 83 766132 Spezialkonto N t Frs en Besti gereiht werden, so finden die vor- Brandkassenbeiträge 2c. . , . , 112014 Königliches Landgericht

: [100317]

Reservefonds . . . 13 471,02 Gewinn- und Verlustkonto: 5 servefon E a. Verlustsaldo am 31. Oktober 1910 137 557/20 bine reue A entsprehende Anwendung. Anlethezinsen L 1 ien, ; o T Ae welche nihcht in titres | | Reparaturen 979 [100315] Rechtsanwalt Heinrich Triebskorn wurde unterm

332 150,67 ' : b. Betrieböverlust 1910/1911 e N TTO ut V S SR M 272 500 ften bei der Geseltg e perven den In dle Liste der bei dem hi Amtsgericht | Heutigen in die Liste der bei diesseitigem Amtsgeri s ' ' s ‘ais n . Zt. ; e esseiti Rüdcklagekonto fürNeu- b. die Subventionsreserve bei der Stadthauptkasse ggestellt. rüssel st. Zt. zur Al 96 664 zugelafsenen Nehtsanwälte wurde eute ber Eis: zugelaffenen Rechtsanwälte eingetragen. T anshaffungen pro angesammelt ; u 4 e 80 000,02 pn ein z gung der neuen titros globaux er- Per Gewinntbiten edit. anwalt Peter Areus hier eingetragen. Schwetzingen, 6. Februar 1912. 1911/1912 . . . _. 110000—]} 110000 0. bon d. Spez.-Reservefonds v. 4 19 207,90 = „.- 2180,34 , 358 446,66 bn Nico jpüter bekanntzugebenden Zeitpunkte Geschäftsbetrie a5 100/10 e T BOd Düsseldorf, den 8. Februar 1912 Gr. Amtsgericht. E Bai E OLLEO 681 601/46 681 601/46 en Anmelt ger Kassenquittung bei der be- } \ Interessen- und Hypothekenzinsen © | 1220 N Attceratt. | anae L: on M 3 000 000,— 150 000,— | 150 000 Vorstehende Fenn: und Verlustrehnung sowie die Bilanz habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Neuen Theater- 4 Eaes Trier, im Februar 1912. o Uebertrag auf Ländereien . , , . 119008 [100326] [ E cite dix Vir vas Wied Suda e Wersou: und Serküsts ttién-Sese Ln E E cl a r : es i Philipp Hergt, gerichtlih beeidigter Bücherrevisor. he Ba e fgausen’scher Baukbverein. 56 664 In dle Liste der bei dem hiesigen Pt ju- | zugelaffenen Rechtsanwälte ist heute der bisber a . M,, 9. uar # Stg pa - M BLRnd, Mete im Mat 1911. N enes ait uter M N L ds. Mts. der Sa E Ottawa aus Beuthen O. S. evy. orden « ngetragen. | | amer Terrain ul Bs clsebaft. Essen, den 7. Februar 1912. getrag eingetragen wor ai Wiifcbtdricbter

fonto,Saldovortrag 31 811,19 31 811 ü T 474396 Gai Cratet Mars Cénold Neverhon «@ Co, Js , . 0. 5. H. Stein. Otto Flohr. Jul. B Königliches Landg deb Wit Hts Ta. eriht. es Amtsgerichts T, rnowit, den 9. 2. 1912.

[99419]

t e 4 M S k M W182 —|! Abonnéments 1. Nate 209 712 136 812/10 Abonnements 11. Nate ; 209 793 136 717/42 Konzertabonnements 10 507 —_— |— Tageseinnahmen 583 263 371 154/90 Maifestsptele 25 297 Garderobegebühr 45 880 33 209 Pachtgelder Theaterzettelverlag

Duplikat- und Ersaykarten Freikartensteuer

Konzerthauptproben

Effektenzinsen

Wechselzinsen

Kontokorrentzinsen und Skonti . . .. Konventionalstrafe

E

ISSI L

pi [E O Go o

F Frauktfurt a. M., ) i i der Deutschen Effecten- & Wechsel-Bank, e E ad 972,—

Fraukfurt a. M ; N —— i : : Me: ., s vent 0 700 i v : d dee bel eber Stell üliten GelQhf atn L: G ja e D Niederlassun ie 1279 In die Liste der betm Gr. L dh

' * eim Gr. Landgericht

E | rend der bei jeder Stelle üblichen Gesch&ftt v O ( : S q 358 446/66 | 297 068 c g e 7 shäftsstunden 08 095 Rechtsanwälten Heidelberg zugelassenen Rehtsanwälte ist der Rechts: g Vei der Anmeldung sind die Mäntel der titres Per Saldo : i Heidelberg eingetragen worden, S R S Waux, für welche das Bezugsrecht geltend gemacht __ 208 095 [100316] K. Württ. Amtsgericht Aalen. veidelberg eingetragen worden. V Le joll, mit einem doppelt ausgefertigten An- 5 Sa. 30809 In die Liste der beim K. Amtsgericht Aalen zu- GILenSe n L Tae Es, e) chi Cen, Formulare für den An- Düsseldorf, den 27. Dezember 1911, A e, n Hille Veorg E E S MA i nd bei den genannten Stellen kostenfrei Der Aufsichtsrat. Der Vorstand. ‘Dén T 8E “Da Reis Sra aae x ar ; Der Gerichtsassessor Ernst van Bebber ist zur

E ELEFLLI

Ll

Sao E i B

Cottbus, den 6. Februar 1912. [100321]

a. Steuerfiskus . . 625 996,35 Prioritätsaktienkonto Mon e orts 3 900 C e i 197 612/50} Abonnementseinzahlungskonto I. Rate 1911/12] 8321 114 I er deutsche Reichöstempel ._; _36,— Kreditores 56 086/05 | Rechtsanwälte einget d v D, 08 e "E ragen worden.